ungeschnittenen Flachleitungsenergiebus

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ungeschnittenen Flachleitungsenergiebus"

Transkript

1 Feldverteiler Die Feldverteiler am ungeschnittenen Flachleitungsenergiebus Die podis mot-feldverteiler verbinden dezentral gesteuerte Antriebe mit dem speisenden Netz, der 24 V Steuerspannung und dem Feldbus. Sie basieren auf der Technologie der Busschnittstellen mit zusätzlicher An schlusstechnik für die Energieverteilung. Die motornahe Montage der Feldverteiler erleichtert die dezentrale Installation. Die Feldverteiler sind optimal abgestimmt auf SEW MOVIMOTund MOVI-SWITCH-Antriebe für eine wirtschaftliche und flexible Dezentralisierung Ihrer Anlage. An die besonders kompakten Gehäuse können zusätzlich bis zu drei Sensoren angeschlossen werden. Ausführungen Feldverteiler zur Antriebssteuerung AS-i podis mot FA C Profibus-DP podis mot FP C Einphasige Schalter für Ventile, lappen, Stopper, Weichen AS-i Die podis switch-geräte schalten alle einphasigen Verbraucher wie lappen, Magnetventile, Hubmagnete und Weichen. Über die podis i/o Ein- bzw. Ausgangsmodule lassen sich Sensoren und Aktuatoren an den Feldbus anbinden. Merkmale V erwendung von standardi- sierten Funktionsmodulen E insatz von durchgängigen Systemen für: Energieverteilung (flexible Stromschiene) Sensorik Daten V erwendung von dezentralen integrierten Installations- und Steuerungskomponenten A nschlusstechnik mittels Durchdringungskontaktierung Anschluss Antrieb wahlweise steckbar am Antrieb oder am podis -Feldverteiler podis switch FA C I/O Module AS-i 62 podis i/o FA C 63

2 podis mot Bauformen: Die Feldverteiler am ungeschnittenen Flachleitungsenergiebus podis mot Eigenschaften podis mot FA C podis mot FA CP podis mot FA CM Vorkonfektioniert; steckbar am Antrieb Steckbar am Feldverteiler Mit Wartungsschalter; steckbar am Antrieb podis mot zur Ansteuerung von SEW MOVIMOT und MOVI-SWITCHAntrieben Integrierte Energieverteilung Integrierte Feldbus-Schnittstelle AS-Interface oder Profibus-DP Digitale Eingänge auf M12 Optionaler Wartungsschalter Anbindung des Antriebs über eine vorkonfektionierte Steckbar am Antrieb oder Feldverteiler Umfangreiche Diagnose über LED-Anzeigen Vorteile Schnelle einfache Installation ompakte Bauform Z ugängliche Feldverteiler im abelkanal integrierbar Vor-Ort-Diagnose über LED Einfach erweiterbar A nzeige von Status- und Fehlermeldungen O ptimale Wartung und Instandhaltung 64 65

3 podis mot i/o (binäre Schnittstelle zum Antrieb) (binäre Schnittstelle zum Antrieb) FA CP3I/1I4O (binär) podism o t FA CP 3I/1I4O; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (z. B. MOVIMOT oder MOVI- SWITCH von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65, Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Eingang) steckbar über revosm o t 11-polig, 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA C 3I/1I4O (binär) podism o t FA C 3I/1I4O 10; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (z. B. MOVIMOT oder MOVI- SWITCH von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65, Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Steuereingang) über Rundleitung 11x1,5 mm 2 ; (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder revosb a s i c zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA CM3I/1I4O (binär) podismot FA CM 3I/1I4O 10; Feldverteiler mit Reparaturschalter (L1, L2, L3) am AS-i für dezentrale Verbraucher (z. B. MO- VIMOT oder MOVI-SWITCH von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65, Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Steuereingang) über Rundleitung 11x1,5 mm 2 ; (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder revosb a s i c zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA CP3I/1I4O konfektionierte Motoranschlussleitung siehe Seite 72 FA C 3I/1I4O L x B x H (mm) 160 x 69,2 x 79,5 Y Leitungslänge (m) 1,5 FA C 3I/1I4O ,0 FA C 3I/1I4O ,5 FA C 3I/1I4O ,0 FA C 3I/1I4O X,X - auf Anfrage FA C 3I/1I4O XX XX01.2 FA CM3I/1I4O Y Leitungslänge (m) X,X - auf Anfrage FA CM 3I/1I4O XX XX01.4 FAIC -/1I4O (binär) AS-i integriert in der Flachleitung podism o t FAIC -/1I4O 10; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (z. B. MOVI-SWITCH von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65, Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Steuereingang) über Rundleitung 11x1,5 mm 2 ; (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder revosb a s i c zum Verbraucher; AS-i-Bussignal aus der podis-flachleitung FAIC -/1I4O Anzahl der Eingänge 1 Ausgangsstrom pro anal (A) 0,045 L x B x H (mm) 168, 5 x 59, 5 x 79,5 - Ein-/Ausgangsmodule am AS-Interface podis i/o FAJC 3IO Ein-/Ausgangsmodul podisi/o FAJC 3IO; AS-i I/O-Modul am podis-flachleitungs- Energiebus in Schutzart IP65, AS-i-Slave 3I3O, drei M12 Schnittstellen am Gerät, über Jumper als Ein- oder Ausgang definiert; ; 24 V DC aus der podis Flachleitung podis i/o FAIC 4I Eingangsmodul AS-i integriert in der Flachleitung podisi/o FAIC 4I; AS-i I/O-Modul am podis-flachleitungs- Energiebus in Schutzart IP65, AS-i-Slave 4I, vier Eingänge über M12 Rundsteckverbinder; AS-i aus der podis-flachleitung; Anschluss über Durchdringungskontaktierung Leitungslänge (m) 1,5 FAIC -/1I4O ,0 FAIC -/1I4O ,5 FAIC -/1I4O ,0 FAIC -/1I4O X,X - auf Anfrage FAIC -/1I4O XX XX01.2 podis i/o FAJC 3IO ,5 Anzahl der Eingänge - Anzahl der Ausgänge - Digitale Ein-/Ausgänge, konfigurierbar 3 podis i/o FAIC 4I Anzahl der Ausgänge - Digitale Ein-/Ausgänge, konfigurierbar - Ausgangsstrom pro anal (A)

4 podis s w i t c h (RS485 Schnittstelle zum Antrieb) Einphasige Schalter am AS-Interface FA CP 3I/RS485 podism o t FA CP 3I/RS485(SEW); Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (MOVIMOT von SEW) am podis- Energiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll); steckbar über revosmot Steckverbinder (11-polig) zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA CP 3I/RS485 (SEW) Anzahl der Ausgänge - konfektionierte Motoranschlussleitung siehe Seite 73 L x B x H (mm) 172 x 70,5 x 79,5 podis s w i t c h FAIC -/2I2OR (AS-i integriert in der Flachleitung) podiss w i t c h FAIC -/2I2OR; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (einphasige Lasten) am podis- Flachleitungs-Energiebus in Schutzart IP65, AS-i A/B-Slave; zwei Relaisausgänge (230 V AC, 1A); zwei Steuereingänge (24 VDC) über Steckverbinder revosmi n i(7+pe); AS-i-Bussignal aus der podis-flachleitung podis s w i t c h FAIC -/2I2OR Bemessungsspannung (V AC) 230/400 Bemessungsstrom (A) 2 Anzahl der Eingänge 2 Anzahl der Ausgänge 2 Ausgangsstrom pro anal (A) 1,0 Relais abellänge Motorleitung (m) - L x B x H (mm) 196 x 70,5 x 79,5 - FA C 3I/RS485 podism o t FA C 3I/RS485(SEW) 10; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (MOVIMOT von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i- Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll) über Hybridleitung (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder (AMA6) zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA C 3I/RS485 (SEW) Anzahl der Ausgänge - L x B x H (mm) 172 x 70,5 x 79,5 podis s w i t c h FA C 3I/1OR podiss w i t c h FA C 3I/1OR 15; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (einphasige Lasten) am podis- Flachleitungs-Energiebus in Schutzart IP65, Standard AS-i- Slave; ein Relaisausgang (230 V AC, 1A) über Rundleitung 4x1,5 mm 2, (Länge 1500 mm) und Ventilstecker (3+PE); 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12; podis s w i t c h FA C 3I/1OR Bemessungsspannung (V AC) 230/400 Bemessungsstrom (A) 2,0 Anzahl der Ausgänge 1 Ausgangsstrom pro anal (A) 2,0 Relais abellänge Motorleitung (m) 1,5 - FA CM 3I/RS485 podismot FA CM 3I/RS485(SEW) 10; Feldverteiler mit Reparaturschalter am AS-i für dezentrale Verbraucher (MOVIMOT von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll) über Hybridleitung (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder (AMA6) zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, AS-i- Anschluss über M12 Leitungslänge (m) 1,5 FA C 3I/RS485 (SEW) ,0 FA C 3I/RS485 (SEW) ,5 FA C 3I/RS485 (SEW) ,0 FA C 3I/RS485 (SEW) X,X - auf Anfrage FA C 3I/RS485 (SEW) XX XX06.2 FA CM 3I/RS Anzahl der Ausgänge - podis s w i t c h FA C 3I/1OT podiss w i t c h FA C 3I/1OT 15; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (einphasige Lasten) am podis Flachleitungs-Energiebus in Schutzart IP65, Standard AS-i- Slave; ein Halbleiterschalterausgang (230 V AC, 0,6 A (50 C)) über Rundleitung 4x1,5 mm 2, (Länge 1500 mm) und Ventilstecker (3+PE); 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12; Leitungslänge (m) X,X - auf Anfrage FA C 3I/1OR XX XX09.2 podis s w i t c h FA C 3I/1OT Bemessungsspannung (V AC) 230/400,0 Anzahl der Ausgänge 1 Ausgangsstrom pro anal (A) 0,6 abellänge Motorleitung (m) 1,5 - Leitungslänge (m) X,X - auf Anfrage FA C 3I/1OT XX XX09.2 Leitungslänge (m) X,X - auf Anfrage FA CM 3I/1I4O XX XX

5 podis e l e c t r o n i c Feldverteiler am PROFIBUS-DP (binäre Schnittstelle zum Antrieb) FP CP 2I2IO/1I4O (binär) podism o t FP CP 2I2IO/1I4O; Feldverteiler am PROFIBUS-DP für dezentrale Verbraucher (z. B. MOVI- MOT oder MOVI-SWITCH von SEW) am podis-flachleitungsenergiebus in Schutzart IP 65; mit integriertem PROFIBUS-DP-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Eingang); steckbar über revosm o t-steckverbinder (11-polig) zum Verbraucher; zwei digitale Initiator-Eingänge; zwei als Ein-/Ausgänge wählbar über M12; PROFIBUS-DP-Anschluss über M12 (RS485 Schnittstelle zum Antrieb) FP CP2I2I0/RS485 FP C 2I2IO/RS485 podism o t FP CP 2I2IO/RS485 (SEW); Feldverteiler am PROFIBUS- DP für MOVIMOT von SEW am podis-flachleitungsenergiebus in Schutzart IP 65; mit integriertem PROFIBUS-DP-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll); steckbar über revosm o t-steckverbinder (11-polig) zum Verbraucher; zwei digitale Initiator-Eingänge; zwei als Ein-/Ausgänge wählbar über M12; PROFIBUS-DP-Anschluss über M12 podism o t FP C 2I2IO/RS485 (SEW) 10; Feldverteiler am PROFIBUS- DP für dezentrale Verbraucher am podis-flachleitungs-energiebus in Schutzart IP 65, mit integriertem PROFIBUS-DP-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll) über Hybridleitung (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder (AMA6) zum Verbraucher; zwei digitale Initiator- Eingänge; zwei als Ein-/Ausgänge wählbar über M12; PROFIBUS-DP- Anschluss über M12 FP CP 2I2IO/1I4O Digitale Ein-/Ausgänge, konfigurierbar 2 Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS485 0 Protokoll PROFIBUS ja konfektionierte Motoranschlussleitung siehe Seite 73 - FP CP2I2I0/RS Digitale Ein-/Ausgänge, konfigurierbar 2 Protokoll PROFIBUS ja konfektionierte Motoranschlussleitung siehe Seite 73 FP C 2I2IO/RS485(SEW) Anzahl der Eingänge 2 Digitale Ein-/Ausgänge, konfigurierbar 2 Protokoll PROFIBUS ja Leitungslänge (m) 1,5 FP C 2I2IO/RS485(SEW) ,0 FP C 2I2IO/RS485(SEW) ,5 FP C 2I2IO/RS485(SEW) ,0 FP C 2I2IO/RS485(SEW) X,X - auf Anfrage FP C 2I2IO/RS485(SEW)XX XX06.2 podis e l e c t r o n i c konfektionierte Sensorleitungen für -Feldverteiler M 12 Verbindungsleitung (T-Verteilung) M12 Verbindungsleitung RVS SW12 BT12 03; A-codiert; gewinkelt auf 2 x Buchse gewinkelt (T-Verteilung); 4-polig, für Sensorleitungen; Leitungslänge 300 mm M 12 Sensoranschlussleitung M12 RVS SW12-05; A-codiert; gewinkelt auf offenes Ende; 4-polig, für Sensorleitungen; Leitungslänge 500 mm M 12 Verbindungsleitung M12 Verbindungsleitung RVS SW12 BG12 05; A-codiert; gewinkelt auf Buchse gerade; 4-polig, für Sensorleitungen; Länge 500 mm Rundleitungsverb. RVS SW12 BT nach Polzahl 4 abellänge 0,3 m Mantelmaterial PUR Mantelfarbe schwarz Anschluss Seite 1 (gehäuseseitig) M12 abelanschluss Seite 1 abgewinkelt Anschluss Seite 2 (feldseitig) M12 abelanschluss Seite 2 abgewinkelt Female (Buchse) - Rundleitungsverb. RVS SW nach Polzahl 4 abellänge 0,5 m Mantelmaterial PUR Mantelfarbe schwarz Anschluss Seite 1 (gehäuseseitig) M12 abelanschluss Seite 1 abgewinkelt Anschluss Seite 2 (feldseitig) abelanschluss Seite 2 abgewinkelt abgemantelt - RVS SW ,0 RVS SW ,0 RVS SW ,0 RVS SW ,0 RVS SW ,0 RVS SW Rundleitungsverb. RVS SW12 BG nach Polzahl 4 abellänge 0,5 m Mantelmaterial PUR Mantelfarbe schwarz Anschluss Seite 1 (gehäuseseitig) M12 abelanschluss Seite 1 abgewinkelt Anschluss Seite 2 (feldseitig) M12 abelanschluss Seite 2 gerade Female (Buchse) - FP CM 2I2IO/RS485 podism o t FP CM 2I2IO/RS485 (SEW) 10; Feldverteiler mit Reparaturschalter am PROFIBUS-DP für dezentrale Verbraucher am podis-flachleitungs-energiebus in Schutzart IP 65, mit integriertem PROFIBUS-DP-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll) über Hybridleitung (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder (AMA6) zum Verbraucher; zwei digitale Initiator-Eingänge; zwei als Ein-/Ausgänge wählbar über M12; PROFIBUS-DP-Anschluss über M12 FP CM 2I2IO/RS485(SEW) Anzahl der Eingänge 2 Digitale Ein-/Ausgänge, konfigurierbar 2 Protokoll PROFIBUS ja Zubehör siehe Seite 94 ff. RVS SW12 BG ,0 RVS SW12 BG ,0 RVS SW12 BG ,0 RVS SW12 BG ,0 RVS SW12 BG ,0 RVS SW12 BG Leitungslänge (m) X,X - auf Anfrage FP CM 2I2IO/RS485(SEW) XX XX

6 podis e l e c t r o n i c podis e l e c t r o n i c onfektionierte Motoranschlussleitungen für -Feldverteiler onfektionierte Motoranschlussleitungen für -Feldverteiler für MOVI-SWITCH 1E Antriebe (binär) 8x1,5 mm 2 revosm o t W25-10; z. B. für SEW MOVI-SWITCH 1E; konfektioniert mit Ölflex Classic 110 8x1,5 mm 2 ; revosm o t gewinkelt-offenes Leitungsende; Abmantellänge 190 mm; Abisolierlänge 7 mm, ultraschallverdichtet; Leitungslänge 1000 mm revosmot W 8X1, Polzahl 8 Leitungsquerschnitt (mm 2 ) 1,5 ultraschallverdichtete Aderenden Typ Leitung Ölflex Classic 110 Leitungsdurchmesser (mm) 10,6 - Leitungslänge (m) 1,5 revosmot W 8X1, ,0 revosmot W 8X1, ,0 revosm o t W 8X1, ,0 revosmot W 8X1, ,0 revosm o t W 8X1, für SEW MOVIMOT Antriebe (RS 485) revosm o t W 4 x 2,5 + 2 x 2 x 1,0 mm 2-10; für SEW MOVIMOT; konfektioniert mit Hybridleitung 4x2,5 + 2 x 2x 1,0(C) sw; revosm o t gewinkelt-offenes Leitungsende; Abmantellänge 230 mm; Abisolierlänge 8 mm, ultraschallverdichtet; Leitungslänge 1000 mm HYB4+2X2 REV.MOT W Polzahl 8 Leitungsquerschnitt (mm 2 ) 2,5 ultraschallverdichtete Aderenden Typ Leitung LI12Y11Y4X2,5 +2X2X1,0(C) Leitungsdurchmesser (mm) 12,8 - Leitungslänge (m) 1,5 HYB4+2X2 REV.MOT W ,0 HYB4+2X2 REV.MOT W ,0 HYB4+2X2 REV.MOT W ,0 HYB4+2X2 REV.MOT W ,0 HYB4+2X2 REV.MOT W für MOVI-SWITCH 2S Antriebe (binär) revosm o t W 9x1,5 mm 2-10; z. B. für SEW MOVI-SWITCH 2S; konfektioniert mit Ölflex Classic 110; 9x1,5 mm 2 ; revosm o t gewinkelt-offenes Leitungsende; Abmantellänge 190 mm; Abisolierlänge 7 mm, ultraschallverdichtet; Leitungslänge 1000 mm revosm o t W 9X1, Polzahl 9 Leitungsquerschnitt (mm 2 ) 1,5 ultraschallverdichtete Aderenden Typ Leitung Ölflex Classic 110 Leitungsdurchmesser (mm) 11,4 - Zubehör siehe Seite 94 ff. Leitungslänge (m) 1,5 revosmot W 9X1, ,0 revosmot W 9X1, ,0 revosmot W 9X1, ,0 revosmot W 9X1, ,0 revosmot W 9X1, für MOVIMOT Antriebe (binär) revosm o t W 11x1,5 mm 2-10; z. B. für SEW MOVIMOT; konfektioniert mit Ölflex Classic 110; 11x1,5 mm 2 ; revosm o t gewinkelt-offenes Leitungsende; Abmantellänge 190 mm; Abisolierlänge 7 mm, ultraschallverdichtet; Leitungslänge 1000 mm revosmot W 11X1, Polzahl 11 Leitungsquerschnitt (mm 2 ) 1,5 ultraschallverdichtete Aderenden Typ Leitung Ölflex Classic 110 Leitungsdurchmesser (mm) 12 - Leitungslänge (m) 1,5 revosmot W 11X1, ,0 revosm o t W 11X1, ,0 revosm o t W 11X1, ,0 revosm o t W 11X1, ,0 revosm o t W 11X1,

7 (binäre Schnittstelle zum Antrieb) podis ist international podis hat sich als Energiebussystem in der dezentralen Installation bzw. dezentralen Automatisierung etabliert, und das in den unterschiedlichsten Branchen. podis erfüllt die Anforderungen der international gültigen IEC-Vorschriften eine Grundvoraussetzung für den internationalen Einsatz. So ist das podis -System in vielen Ländern der Erde bekannt und findet in zahlreichen Branchen und Applikationen Anwendung. Sei es in der Automotive-, Airport- oder Intralogistik, dem Maschinen- und Anlagenbau, Food & Beverage, der Gebäude- und Tunnelinstallation sowie in vielen anderen Bereichen überall werden elektrische Verbindungen mit podis - Energiebuslösungen realisiert. Was jedoch die eigentlichen Installationsregeln anbelangt, so hat jedes Land seine eigenen Vorschriften und Gewohnheiten. In den USA ist dies z. B. der NEC (National Electrical Code). Der NEC ist eines der am meisten verwendeten Dokumente für die Errichtungsvorschriften von elektrischen Anlagen. Die NEC-Vorschriften werden von der National Fire Protection Association (NFPA) publiziert., die in die USA geliefert werden, sollten daher durch das führende Prüfungs- und Zertifizierungsinstitut UL (Underwriters Laboratories) geprüft und zugelassen sein. Mit podis planen Sie immer richtig. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf Seite 40. Hinweis Für den Einsatz und die Anwendung der podis - sind die im jeweiligen Land gültigen Installationsregeln gemäß den nationalen Standards zu beachten. FA CP3I/1I4O podism o t FA CP 3I/1I4O; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (z. B. MOVIMOT oder MOVI-SWITCH von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65, Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Eingang) steckbar über revosm o t 11-polig; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA C 3I/1I4O 10 podism o t FA C 3I/1I4O 10; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (z. B. MOVIMOT oder MOVI-SWITCH von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65, Standard AS-i-Slave; Leistung (480 VAC) + Steuerung 24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Steuereingang) über Rundleitung Ölflex Control TM 12 G AWG 16; (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder revosb a s i c zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA CM3I/1I4O 10 podismot FA CM 3I/1I4O 10; Feldverteiler mit Reparaturschalter am AS-i für dezentrale Verbraucher (z. B. MOVIMOT oder MOVI-SWITCH von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65, Standard AS-i-Slave; Leistung (480VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Steuereingang) über Rundleitung Ölflex Control TM 12 G AWG 16; (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder revosb a s i c zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA CP3I/1I4O nach UL konfektionierte Motoranschlussleitung siehe Seite 79 Leitungsquerschnitt Motorleitung (AWG) - FA C 3I/1I4O nach UL Leitungsquerschnitt Motorleitung (AWG) 16 L x B x H (mm) 160 x 69,2 x 79,5 Leitungslänge (m) 1,5 FA C 3I/1I4O ,0 FA C 3I/1I4O ,5 FA C 3I/1I4O ,0 FA C 3I/1I4O X,X - auf Anfrage FA C 3I/1I4O XX XX11.2 FA CM3I/1I4O nach UL Leitungsquerschnitt Motorleitung (AWG) 16 Leitungslänge (m) X,X - auf Anfrage FA CM 3I/1I4O XX XX

8 podis i/o (binäre Schnittstelle zum Antrieb) Ein-/Ausgangsmodule am AS-Interface FA CP 3I/RS485 podism o t FA CP 3I/RS485(SEW); Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (MOVIMOT von SEW) am podis- Energiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll); steckbar über revosmot Steckverbinder (11-polig) zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA CP 3I/RS485 (SEW) nach UL konfektionierte Motoranschlussleitung siehe Seite 79 Leitungsquerschnitt Motorleitung (AWG) - L x B x H (mm) 172 x 70,5 x 79,5 podis i/o FAJC 3IO podisi/o FAJC 3IO; AS-i I/O-Modul am podis-flachleitungs- Energiebus in Schutzart IP65, AS-i-Slave 3I3O, 3 M12 Schnittstellen am Gerät, über Jumper als Ein- oder Ausgang definiert; ; 24 V DC aus der podis- Flachleitung podis i/o FAJC 3IO nach UL,5 Anzahl der Eingänge 0 Digitale Ein-/Ausgänge, konfigurierbar 3 FA C 3I/RS485 podism o t FA C 3I/RS485(SEW) 10; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (MOVIMOT von SEW) am podis- Energiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll) über Hybridleitung (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder (AMA6) zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA C 3I/RS485 (SEW) nach UL Leitungsquerschnitt Motorleitung (AWG) 14 L x B x H (mm) 172 x 70,5 x 79,5 podis i/o FAIC 4I podisi/o FAIC 4I; AS-i I/O-Modul am podis-flachleitungs- Energiebus in Schutzart IP65, AS-i-Slave 4I, 4 Eingänge über M12 Rundsteckverbinder; AS-i aus der podis-flachleitung; Anschluss über Durchdringungskontaktierung podis i/o FAIC 4I nach UL Digitale Ein-/Ausgänge, konfigurierbar 0 Ausgangsstrom pro anal (A) - - Leitungslänge (m) 1,5 FA C 3I/RS485 (SEW) ,0 FA C 3I/RS485 (SEW) ,5 FA C 3I/RS485 (SEW) ,0 FA C 3I/RS485 (SEW) X,X - auf Anfrage FA C 3I/RS485 (SEW) XX XX06.2 FA CM 3I/RS485 podismot FA CM 3I/RS485(SEW) 10; Feldverteiler mit Reparaturschalter am AS-i für dezentrale Verbraucher (MOVIMOT von SEW) am podis-energiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll) über Hybridleitung (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder (AMA6) zum Verbraucher; 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12, FA CM 3I/RS nach UL Leitungsquerschnitt Motorleitung (AWG) 14 Leitungslänge (m) X,X - auf Anfrage FA CM 3I/RS485 (SEW) XX XX

9 podis e l e c t r o n i c Feldverteiler am PROFIBUS-DP (RS485 Schnittstelle zum Antrieb) onfektionierte Motoranschlussleitungen für podism o t-feldverteiler FP CP2I2I0/RS485 FP CP2I2I0/RS podismot FP CP 2I2IO/RS485 (SEW); Feldverteiler am PROFI- BUS-DP für MOVIMOT von SEW am podis-flachleitungsenergiebus in Schutzart IP 65; mit integriertem PROFIBUS-DP-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll); steckbar über revosm o t Steckverbinder (11-polig) zum Verbraucher; 2 digitale Initiator-Eingänge; 2 als Ein-/Ausgänge wählbar über M12; PROFIBUS-DP-Anschluss über M12 FP C 2I2IO/RS485 podism o t FP C 2I2IO/RS485 (SEW) 10; Feldverteiler am PROFIBUS-DP für dezentrale Verbraucher am podis-flachleitungs-energiebus in Schutzart IP 65, mit integriertem PROFIBUS-DP-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll) über Hybridleitung (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder (AMA6) zum Verbraucher; 2 digitale Initiator-Eingänge; 2 als Ein-/Ausgänge wählbar über M12; PROFIBUS-DP-Anschluss über M12 nach UL AS-i Spezifikation 0 abellänge Motorleitung (m) - Leitungsquerschnitt Motorleitung (AWG) - FP C 2I2IO/RS485(SEW) nach UL Anzahl der Eingänge 2 AS-i Spezifikation 0 Leitungsquerschnitt Motorleitung (AWG) 14 Leitungslänge (m) 1,5 FP C 2I2IO/RS485(SEW) ,0 FP C 2I2IO/RS485(SEW) ,5 FP C 2I2IO/RS485(SEW) ,0 FP C 2I2IO/RS485(SEW) X,X - auf Anfrage FP C 2I2IO/RS485(SEW)XX XX06.2 für MOVI-SWITCH 1E/2S Antriebe (binär) revosm o t W 9G AWG16-10; z. B. für SEW MOVI-SWITCH 2S; konfektioniert mit Ölflex Control TM 9G AWG 16; revosm o t gewinkelt-offenes Leitungsende; Abmantellänge 190 mm; Abisolierlänge 7 mm, ultraschallverdichtet; Leitungslänge 1000 mm für MOVIMOT Antriebe (binär) revosm o t W 12G AWG16-10; z. B. für SEW MOVIMOT; konfektioniert mit Ölflex Control TM 12G AWG 16; 11x1,5 mm 2 ; revosm o t gewinkelt-offenes Leitungsende; Abmantellänge 190 mm; Abisolierlänge 7 mm, ultraschallverdichtet; Leitungslänge 1000 mm revos mot W 9G AWG nach UL Bemessungsspannung (V) 600 Leitungsquerschnitt (AWG) 16 Polzahl 9 ultraschallverdichtete Aderenden Typ Leitung Ölflex Control TM 9G AWG 16 Leitungsdurchmesser (mm) 11,4 - Leitungslänge (m) 1,5 revosmot W 9G AWG ,0 revosmot W 9G AWG ,0 revosmot W 9G AWG ,0 revosmot W 9G AWG ,0 revosmot W 9G AWG revos mot W 12G AWG nach UL Bemessungsspannung (V) 600 Leitungsquerschnitt (AWG) 16 Polzahl 11 ultraschallverdichtete Aderenden Typ Leitung Ölflex Control TM 12G AWG 16 Leitungsdurchmesser (mm) 12 - Leitungslänge (m) 1,5 revosmot W 12G AWG ,0 revosm o t W 12G AWG ,0 revosm o t W 12G AWG ,0 revosm o t W 12G AWG ,0 revosm o t W 12G AWG FP CM 2I2IO/RS485 podism o t FP CM 2I2IO/RS485 (SEW) 10; Feldverteiler mit Reparaturschalter am PROFIBUS- DP für dezentrale Verbraucher am podis-flachleitungs- Energiebus in Schutzart IP 65, mit integriertem PROFIBUS- DP-Slave; Leistung (400 VAC) + Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll) über Hybridleitung (Länge 1000 mm) und Industriesteckverbinder (AMA6) zum Verbraucher; 2 digitale Initiator-Eingänge; 2 als Ein-/Ausgänge wählbar über M12; PROFIBUS-DP Anschluss über M12 FP CM 2I2IO/RS485(SEW) nach UL Anzahl der Eingänge 2 AS-i Spezifikation 0 Leitungsquerschnitt Motorleitung (AWG) 14 Leitungslänge (m) X,X - auf Anfrage FP CM 2I2IO/RS485(SEW) XX XX06.4 für SEW MOVIMOT Antriebe (RS485) revosm o t W 4x2,5 + 2x2x1,0 mm 2-10; für SEW MOVIMOT; konfektioniert mit Hybridleitung 4x2,5 + 2x2x1,0(C) sw; revosm o t gewinkelt-offenes Leitungsende; Abmantellänge 230 mm; Abisolierlänge 8 mm, ultraschallverdichtet; Leitungslänge 1000 mm HYB4+2X2 REV.MOT W nach UL Bemessungsspannung (V) 600 Leitungsquerschnitt (AWG) 14 Polzahl 8 ultraschallverdichtete Aderenden Typ Leitung LI12Y11Y4X2,5+2X2X1,0(C) Leitungsdurchmesser (mm) 12,8 - Leitungslänge (m) 1,5 HYB4+2X2 revosmot W ,0 HYB4+2X2 revosmot W ,0 HYB4+2X2 revosmot W ,0 HYB4+2X2 revosmot W ,0 HYB4+2X2 revosmot W Zubehör siehe Seite 94 ff

10 gesis m o t gesis m o t Eigenschaften gesis mot zur Ansteuerung von SEW MOVIMOT / MOVI-SWITCH-Antrieben Energiebus und AS-i / 24 V Verbindung über RST20 Stecksystem Integrierte Energieverteilung im Feldverteiler Integrierte Feldbus-Schnittstelle für AS-Interface Digitale Eingänge auf M12 Anbindung des Antriebs über zwei vorkonfektionierte en bzw. eine Twin-Verbindungsleitung Durchgängig steckbar am Antrieb und Feldverteiler Umfangreiche Diagnose über LED-Anzeigen Zubehör Ausführungen Feldverteiler zur Antriebssteuerung AS-i gesis mot PA C Profibus-DP geplant Die Feldverteiler mit steckbarem Rundleitungsenergiebus Die gesis m o t-feldverteiler verbinden dezentral gesteuerte Antriebe mit dem speisenden Netz, der 24 V Steuerspannung und dem Feldbus. Sie basieren auf der Technologie der Busschnittstellen mit zusätzlicher Anschlusstechnik für die Energieverteilung. Die motornahe Montage der Feldverteiler erleichtert die dezentrale Installation. Vorteile Schnell, einfach und fehlerfrei installieren Durchgängig steckbar Ideal für modulare Anlagen bzw. segmentförmige Transportteilung ein Durchschleifen langer Leitungen bei verwinkelten oder stark verzweigten Anlagen Einfach erweiterbar gesis m o t Die Feldverteiler sind optimal abgestimmt auf SEW MOVIMOT- und MOVI-SWITCH-Antriebe für eine wirtschaftliche und flexible Dezentralisierung Ihrer Anlage. An die besonders kompakten Gehäuse können zusätzlich bis zu drei Sensoren angeschlossen werden. Vorkonfektionierte Verbindungsleitungen für Energie und ommunikation Vorkonfektionierte Motoranschlussleitungen 80 81

11 gesis m o t gesis e l e c t r o n i c (binäre und RS485 Schnittstelle zum Antrieb) onfektionierte Motoranschlussleitungen für gesis m o t-feldverteiler gesis m o t PAIC 3I / 1I/4O (binär) AS-i/24 V über Rundleitung gesism o t PAIC 3I/1I4O; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (z. B. MOVIMOT oder MOVI-SWITCH von SEW) am steckbaren Rundleitungsenergiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i-Slave; Anschluss Leistung (400 VAC) über RST20i5 (schwarz), AS-i/24 V über RST20i4 (braun); Motoranschluss steckbar über RST20i5 für 400 VAC und M12 für binäre Ansteuerung (24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Steuereingang); 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12 gesis m o t PAIC 3I / 1I/4O Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS485 0 (400 V) Anschlussart Feldbus/Hilfsenergie (AS-i/24 V) Steckanschl. RST20i4 braun Anschlussart Motoransteuerung L x B x H (mm) 161 x 104 x 96 Verbindungsleitung gesis m o t (binär) MOVI-SWITCH / MOVIMOT über ASAx Verbindungsleitung revosb a s i c_rst/m12 ASAx - 10; revosb a s i c - auf der einen Seite / RST20I5/M12 8-polig Buchsen auf der anderen; konfektioniert mit Ölflex Classic 110 4x1,5 für Power und PUR 8x0,25 für ommunikation; ausgeführt als Twinleitung; Leitungslänge: 1000 mm revos b a s i c RST/M12 ASAx nach UL Polzahl 10 Leitungsquerschnitt (mm 2 ) 1,5 Buchse - Typ Leitung Ölflex Classic 110 4G1,5 + PUR 8x0,25 Leitungsdurchmesser (mm) 7,2 Abmantellänge (mm) - Abisolierlänge (mm) - - gesis m o t PAIC 3I/RS485 AS-i/24 V über Rundleitung gesism o t PAIC 3I/RS485 (SEW); Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (MOVI- MOT von SEW) am steckbaren Rundleitungsenergiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i- Slave; Anschluss Leistung (400 VAC) über RST20i5 (schwarz), AS-i/24 V über RST20i4 (braun); Motoranschluss steckbar über RST20i5 für 400 VAC und M12 für Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll); 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12 gesis m o t PA C 3I/1I/4O (binär) AS-i über M12 gesism o t PA C 3I/1I4O; Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (z. B. MOVIMOT oder MOVI-SWITCH von SEW) am steckbaren Rundleitungsenergiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i-Slave; Anschluss Leistung (400 VAC) über RST20i5 (schwarz), AS-i über M12; Motoranschluss steckbar über RST20i5 für 400 VAC und M12 für binäre Ansteuerung (24 V, 0 V, 4 Steuerausgänge, 1 Steuereingang); 3 digitale Initiator- Eingänge auf M12 gesis m o t PAIC 3I/RS485 (SEW) (400 V) Anschlussart Feldbus/Hilfsenergie (AS-i/24 V) Steckanschl. RST20i4 braun Anschlussart Motoransteuerung L x B x H (mm) 161 x 104 x 96 gesis m o t PA C 3I/1I/4O Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS485 0 (400 V) Anschlussart Feldbus (AS-i) Steckanschl. RST20i4 braun Anschlussart Motoransteuerung L x B x H (mm) 161 x 104 x 96 Verbindungsleitung gesis m o t (RS485) MOVIMOT über AMA 6 Verbindungsleitung revosf l e x_rst/m12 AMA6-10; revosf l e x- auf der einen Seite / RST20I5/M12 4-polig Buchsen auf der anderen; konfektioniert mit Ölflex Classic 110 4x1,5 für Power und PUR 2x0,25 + 2x0,34 für ommunikation; ausgeführt als Twinleitung; Leitungslänge: 1000 mm Energiebusleitungen + Steckverbinder siehe Seite 50 ff. Weiteres AS-i Zubehör siehe Seite 98 Leitungslänge (m) 1,5 RST/M12 ASAx ,0 RST/M12 ASAx ,0 RST/M12 ASAx revos b a s i c RST/M12 AMA nach UL Polzahl 8 Leitungsquerschnitt (mm 2 ) 1,5 Buchse - Typ Leitung Leitungsdurchmesser (mm) 7,2 Abmantellänge (mm) - Abisolierlänge (mm) - - Ölflex Classic 110 4G1,5 + PUR 2x0,25+2x0,34 Leitungslänge (m) 1,5 RST/M12 AMA ,0 RST/M12 AMA ,0 RST/M12 AMA gesis m o t PA C 3I/RS485 AS-i über M12 gesism o t PA C 3I/RS485(SEW); Feldverteiler am AS-i für dezentrale Verbraucher (MOVI- MOT von SEW) am steckbaren Rundleitungsenergiebus in Schutzart IP 65; Standard AS-i-Slave; Anschluss Leistung (400 VAC) über RST20i5 (schwarz), AS-i über M12; Motoranschluss steckbar über RST20i5 für 400 VAC und M12 für Steuerung (24 V, 0 V, serielle Schnittstelle RS485 - MOVILIN Protokoll); 3 digitale Initiator-Eingänge auf M12 gesis m o t PA C 3I/RS485 (SEW) Anzahl der HW-Schnittstellen seriell RS485 0 (400 V) Anschlussart Feldbus (AS-i) Steckanschl. RST20i4 braun Anschlussart Motoransteuerung L x B x H (mm) 161 x 104 x

podis system Lösungen für die Fördertechnik 0059.1 H 11/06

podis system Lösungen für die Fördertechnik 0059.1 H 11/06 podis system Lösungen für die Fördertechnik 0059.1 H 11/06 Zeitgemäße Logistiklösungen Global Player am Weltmarkt Die Globalisierung der Märkte ist längst Wirklichkeit geworden. Wachsender Online-Handel

Mehr

System podis Handbuch

System podis Handbuch System podis Handbuch Dok.-Nr. BA000372 2007 Wieland Electric GmbH Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Produkte des Energiebussystems podis interessieren.

Mehr

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen Die V20- und V22-Ventile können direkt an Feldbus II angeschlossen werden und bilden ein IP-Netzwerk, das mit zentral oder dezentral angeordneten Ventilinseln eingesetzt werden kann. Norgren bietet zwei

Mehr

Steckverbinder Food & Beverage

Steckverbinder Food & Beverage Steckverbinder Food & Beverage M8 M M Steel Ventilstecker 7/8 0 Steckverbinder für die hohen Anforderungen der Food&Beverage-Branche 0 EINE SAUBERE SACHE Food & Beverage HOHE ANFORDERUNGEN DER FOOD & BEVERAGE-BRANCHE

Mehr

Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik

Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik 1 Entwicklungstendenzen der Dezentralen Technik Dr.-Ing. Hans Krattenmacher Abteilungsleiter Entwicklung Elektronik Dezentrale Technik 2 Inhalt Historie der Dezentralen Technik aus Sicht der SEW Eurodrive

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545077 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 110.3 x 128.9 x 74.4 mm Nennspannung aus Versorgungsklemme 24 VDC Versorgungsspannung 24 VDC Systemversorgung 24 VDC / 5 VDC

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

Temperatur-Modul. 4 Eingänge für Thermoelemente

Temperatur-Modul. 4 Eingänge für Thermoelemente 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation 4 Eingänge, M12 Thermoelemente (TC) M12 Technische Daten Lokalbus-Schnittstelle Benennung Anschlussart Versorgung Modulelektronik Anschlussart

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 Das C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 ist ein Interface Modul zwischen C-DIAS-Steuerungssystem und Profibus. Dieses Modul unterstützt einen galvanisch getrennten

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4 Zur Integration in SPS-Systeme ist keine spezielle Software (Funktionsbaustein) erforderlich Bis zu 50m Leitungslänge zwischen Interface und Schreib-Lese-Kopf 10/100 MBit/s LEDs zur Anzeige der Versorgungsspannung,

Mehr

Steuerungshardware. IndraControl L65

Steuerungshardware. IndraControl L65 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Vorteile: Skalierbare Hardwareplattform standardisierte Kommunikationsschnittstellen optional erweiterbar durch Funktions- und Technologiemodule

Mehr

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP 1und Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP Anwendung Das Modul 2020 von EAP ist ein I/O System bestehend aus einem Basismodul mit, 4 Tasten und Mikro-SD Kartenslot,

Mehr

Produktinformation. Gateway Zum Anschluss von EnDat-Messgeräten an PROFIBUS-DP

Produktinformation. Gateway Zum Anschluss von EnDat-Messgeräten an PROFIBUS-DP Produktinformation Gateway Zum Anschluss von EnDat-Messgeräten an PROFIBUS-DP April 2012 PROFIBUS-Gateway zum Anschluss von EnDat-Messgeräten Messgeräte mit EnDat-Interface zum Anschluss über Gateway Für

Mehr

EN 175301-803. Typenschlüssel Order code D I A B C. 3 3-polig / 3 poles 4 4-polig / 4 poles 0 Y G R D T L V E H1 (...9) C S 1 PG 11 9 PG 9

EN 175301-803. Typenschlüssel Order code D I A B C. 3 3-polig / 3 poles 4 4-polig / 4 poles 0 Y G R D T L V E H1 (...9) C S 1 PG 11 9 PG 9 Typenschlüssel Order code G Gerätesteckdose / Connector D I DIN Industrienorm / Industrial A B C Bauform A / form A Bauform B / form B Bauform C / form C 3 3-polig / 3 poles 4 4-polig / 4 poles 0 Y G R

Mehr

IndraControl S67. Feldbuskoppler PROFIBUS

IndraControl S67. Feldbuskoppler PROFIBUS Feldbuskoppler PROFIBUS 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation PROFIBUS Buskoppler 8 digitale Eingänge: 24 V DC (8x M8) Technische Daten S67-PB-BK-DI8-M8 Schnittstellen Feldbussystem

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL E/A-Module V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 4 V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 5 V-Design

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

Digitalmodule AS-i in IP20, 22,5 mm

Digitalmodule AS-i in IP20, 22,5 mm Kostengünstige Lösung in IP20 BWU1938 BWU2759 (Abbildung ähnlich) BWU2490 BWU2800 Gehäuse, Bauform: IP20, 22,5 mm x 114 mm: Gehäuse digital digital AS-i Adresse 1 Artikel Nr. 4 x COMBICON 4 1 AB Slave

Mehr

AnalogesAusgabemodul,XI/ONECO,24VDC,4A(Spannung,Strom)

AnalogesAusgabemodul,XI/ONECO,24VDC,4A(Spannung,Strom) AnalogesAusgabemodul,XI/ONECO,24VDC,4A(Spannung,Strom) Typ XNE-4AO-U/I Art.-Nr. 140034 KatalogNr. Lieferprogramm I/O Module Analoge Ausgabemodule XNE-Scheibenmodul Approbationen Product Standards North

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe

Automatisierung. Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Automatisierung Zuverlässige Qualität für optimale Prozessabläufe Starker Partner für erfolgreiche Zusammenarbeit Als ISO-9001 zertifizierte und führende Vertriebsgesellschaft bieten wir unseren Kunden

Mehr

Elektrischer Antrieb Typ 3374

Elektrischer Antrieb Typ 3374 Elektrischer Antrieb Typ 3374 Anwendung Elektrischer Antrieb für den Anlagenbau und die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik Der Antrieb ist ein Hubantrieb mit oder ohne Sicherheitsfunktion als Dreipunkt-Ausführung

Mehr

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche?

Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise. Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Schnelle Installation Flexibler Einsatz Effiziente Technologie Robuste Bauweise Wie kommt der Apfel am einfachsten in die flasche? Mit dem I/O-System MASI68 02 03 Einfach ist einfach besser: MASI68 hat

Mehr

MVK METALL SAFETY. Aktive Sicherheitstechnik. Höchste Sicherheit. Robust. Dicht

MVK METALL SAFETY. Aktive Sicherheitstechnik. Höchste Sicherheit. Robust. Dicht MVK METALL SAFETY Aktive Sicherheitstechnik Höchste Sicherheit Robust Dicht 02 MVK METALL SAFETY Optimaler Schutz für Mensch und Maschine 03 HÖCHSTE SICHERHEIT IN RAUHER UMGEBUNG Optimaler Schutz für Mensch

Mehr

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand rote Anzeige von -9999 99999 Digits Einbautiefe: 120 mm ohne steckbare

Mehr

Elektromagnetventile. Inlineventile IV. Nennweite 3 mm. Eignung für branchenspezifische Anwendungen. Anwendung. Aufbau

Elektromagnetventile. Inlineventile IV. Nennweite 3 mm. Eignung für branchenspezifische Anwendungen. Anwendung. Aufbau Elektromagnetventile Inlineventile IV Nennweite 3 mm Eignung für branchenspezifische Anwendungen Anwendung Inlineventil zum Abschalten unbelegter Individuelle Ansteuerung von Saugstellen eines Saugerteppichs,

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545161 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 204 x 145 x 77.5 mm Versorgungsspannung max. Systemversorgung I mb (5V) max. Sensorversorgung I sens max. Laststrom I o Zulässiger

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht Übersicht RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 10] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 20] HARTING PushPull Steckverbinder [ab Seite 22] Systemkabel [ab Seite 24] Wanddurchführungen

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber RoHS 2/22 Robuste Ausführung, urchmesser mm nach Industriestandard Viele Varianten lieferbar, auch Sonderausführungen Verpolschutz am Betriebsspannungseingang (bei U B = 0... 30 V C) Hochflexibles, chemikalienbeständiges

Mehr

podis MOT FP CP 2I2IO/RS 485 SEW

podis MOT FP CP 2I2IO/RS 485 SEW podis MOT FP C 2I2IO/RS 485 SEW (Art.-Nr. 83.252.xxyy.2) podis MOT FP CM 2I2IO/RS 485 SEW (Art.-Nr. 83.252.xxyy.4) podis MOT FP CP 2I2IO/RS 485 SEW (Art.-Nr. 83.252.0005.2) Dezentrale Feldverteiler am

Mehr

Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ

Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ Optische Datenübertragung DDLS 200 Robust, kompakt und international kommunikativ PRODUKTINFORMATION DDLS 200 die Alternative zu WLAN von Leuze electronic. Kontaktlos, verschleißfrei, störsicher. Die Datenlichtschranke

Mehr

Ventilverbindungssystem mit Feldbusanschluss PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DEVICE-NET

Ventilverbindungssystem mit Feldbusanschluss PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DEVICE-NET ValveConnectionSystem Ventilverbindungssystem mit Feldbusanschluss PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DEVICE-NET P20.DE.R0 VENTILVERBINDUNGSSYSTEM Das Ventilverbindungssytem VCS stellt die Kommunikation mit den

Mehr

7 ANSCHLUSS DER KABEL

7 ANSCHLUSS DER KABEL Anschließen des I.S. Systems ANSCHLUSS DER KABEL. Sicherheitshinweise zum Anschluss der Kabel Beim Anschließen und Verlegen der Kabel Installationsund Errichtungsvorschriften nach EN 6 9- sowie landesspezifische

Mehr

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Montageanleitung DE AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Inhalt Bestimmungsgemäße Verwendung... 3 Programmierschnittstelle RS232C... 3 Profibus-DP-Schnittstelle... 3 Montage... 3 Elektrischer

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Motorstarter. Die. Motorstarter. Direktstarter

Motorstarter. Die. Motorstarter. Direktstarter Motorstarter Die Funktionen M otorstarter für Motoren bis 1,5 kw Direkt- oder Wendestarter Z weiphasig geschalten über Triacs Relaisüberbrückung Elektronischer Motorschutz V Direktstarter V Class-10 Abschaltung

Mehr

Katalog Zubehörteile. advanced. Servomotor mit integrierter Steuerung

Katalog Zubehörteile. advanced. Servomotor mit integrierter Steuerung Katalog Zubehörteile advanced Servomotor mit integrierter Steuerung Zubehörteile MDA 2 GFC AntriebsSysteme GmbH MDA Zubehörteile Inhaltsverzeichnis 1 Bedienerhandbücher und technische Unterlagen 4 2 Konfektionierte

Mehr

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte

System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte System-Steuereinheit (SCU, System Control Unit) für Bürkert Prozess-Geräte Zentrale Steuereinheit für den Betrieb von bis zu 16 Regelkreisen Gateway-Funktionalität zu Industrial Ethernet: ProfiNet, Ethernet-IP,

Mehr

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15 4 Remote I/O CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Feldbusanschaltung / Gateway und Stromversorgung in einem Modul Integrierte Stromversorgung für bis zu 16 I/O Module Profibus DP V0 und V1 HART bis 1,5

Mehr

Kühlwassersteuerungen für offene und geschlossene Kühlsysteme

Kühlwassersteuerungen für offene und geschlossene Kühlsysteme Kühlwassersteuerungen für offene und geschlossene Kühlsysteme Kühlwassermanagementsysteme dienen zur Absalzung und Dosierung der notwendigen Wasserbehandlungsprodukte (Inhibitoren, Korrosionsschutz und

Mehr

M12x1 Steckverbinder B-Codierung Profibus DP

M12x1 Steckverbinder B-Codierung Profibus DP M12x1 Steckverbinder B-Codierung Profibus DP Kupplung, axial mit 360 -Schirmung Technische Daten Bemessungsspannung 4-pol: 160V Strombelastbarkeit: 4A bei +40 C Verschmutzungsgrad: 3/2 Isolationswiderstand

Mehr

Aktuator-Sensor-interface (ASi) Dezentrale Automatisierungssysteme

Aktuator-Sensor-interface (ASi) Dezentrale Automatisierungssysteme Aktuator-Sensor-interface (ASi) Installationsbus ASi-Aufbau ASi-Funktionsweise CP242-8 Digital- und Analogmodul Programmierung Analogwertübertragung Wolfgang astner, EMail: k@auto.tuwien.ac.at Institut

Mehr

HAUPTKATALOG EQUIPMENT PROTECTION SOLUTIONS. AUSGABE 24 OKTOBER 2012 3 Schrankzubehör Steckdosenleisten.

HAUPTKATALOG EQUIPMENT PROTECTION SOLUTIONS. AUSGABE 24 OKTOBER 2012 3 Schrankzubehör Steckdosenleisten. HAUPTKATALOG EQUIPMENT PROTECTION SOLUTIONS AUSGABE 24 OKTOBER 2012 3 Schrankzubehör. Inhalt......... 0 Schränke...... 1 Schrankzubehör Wandgehäuse.. 2 Schrank-, Wandgehäuse-...... 3 Klimatechnik... 4

Mehr

P R O D U K T I N F O R M A T I O N. KONTURflex Messende Lichtvorhänge

P R O D U K T I N F O R M A T I O N. KONTURflex Messende Lichtvorhänge P R O D U K T I N F O R M A T I O N KONTURflex Messende Lichtvorhänge Der messende Lichtvorhang KONTURflex mit Feldbusadaption. Adaptierbar, variabel einsetzbar, zuverlässig. KONTURflex, einer der schnellsten

Mehr

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min Bestellschlüssel RE-19 / 08 M Baureihe Stationszahl Anschlussart M-1 = Multipol AS3 = AS-Interface mit B1-1 = Profibus DP Adressierbuchse Bauar t und Funktion Ventil-/Grundplattensystem

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET ist der innovative und Industrial Ethernet Standard für d i PROFINET deckt alle Anforderungen der Automatisierungstechnik

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

» Adapter M12-SUB-D » PROFIBUSST SUB-M12 180. » PROFIBUSST SUB-M12 35 Kompakt. » PROFIBUSST SUB-M12-PG 35 Kompakt. » PROFIBUSST SUB-M12 90 Kompakt

» Adapter M12-SUB-D » PROFIBUSST SUB-M12 180. » PROFIBUSST SUB-M12 35 Kompakt. » PROFIBUSST SUB-M12-PG 35 Kompakt. » PROFIBUSST SUB-M12 90 Kompakt PROFIBUS » Adapter M12-SUB-D» PROFIBUSST SUB-M12 180 180, ohne PG-Schnittstelle, Schraubverriegelung UNC 4-40 PG UNC Winkel - 4-40 180 970051» PROFIBUSST SUB-M12 35 Kompakt 35, ohne PG-Schnittstelle, Schraubverriegelung

Mehr

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann Sicherheitstechnik von Bihl+Wiedemann Kleine Anlagen Safety Basis Monitor Erweiterungsmodule 2 Adern AS-i Kosteneffektive Variante für kleine Applikationen Sichere Kleinsteuerung Großer Funktionsumfang

Mehr

BM-L2.doc Stand 2005-01 - 05. Busmaster BM-L2

BM-L2.doc Stand 2005-01 - 05. Busmaster BM-L2 Busmaster BM-L2 1 Allgemeines... 2 2 Beschreibung... 2 3 Projektierung der SPS... 4 4 Anschlussplan... 5 5 Technische Daten... 5 6 Anhang GSD-Datei... 6 1/6 1 Allgemeines Der Busmaster-L2 übernimmt die

Mehr

HART-Anschlussboard Reihe 9196

HART-Anschlussboard Reihe 9196 Anschlussboard > Kosten und platzsparendes System zum Aufbau von Übertragung > Verarbeitung von 4... 20 ma NichtExSignalen > Einfache Montage auf DIN Schiene www.stahl.de 07858E00 Das Anschlussboard Typ

Mehr

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Variantenvielfalt in der Serie 38* Kontakt- und Halbleiter-Ausgang Schraub- und Zugfederklemme Zeit-Relais in gleicher Bauform EMR Elektromechanische Relais

Mehr

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface Allgemeine Informationen ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit -Interface Web-basierte E/A-Module Web-Server / Web-HMI integriert Unterstützt TCP/IP Die web-basierten E/A-Module der (P)ET- 7000 Serie

Mehr

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder WS19KK Positionssensor Robuster Sensor mit Industrie-Encoder Schutzart IP64 Meßbereich: 0... 2000 mm bis 0... 15000 mm Mit -Ausgang Technische Daten Ausgangsarten bei 12 Bit/Umdrehung (4096 Schritte/Umdrehung)

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen PRODUKTANKÜNDIGUNG SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen Mehrachssystem System One CM Anschluss Bremswiderstand Ausgang 24 V DC ZK- und 24 V - Verbund MMI zur zentralen

Mehr

Profibus. Systemkomponenten für ein industrielles Profibus-Netzwerk

Profibus. Systemkomponenten für ein industrielles Profibus-Netzwerk Systemkomponenten für ein industrielles Profibus-Netzwerk Profibus Produkttopologie ration ale Integ ss optim ationsflu rm rer Info ation m to siche u A e ngsstark leistu Für ein optimales Profibus-Ergebnis

Mehr

Optional lackiert. LT4 max. 10x4 Tasten. IP65 Kontakt und Führungselemente im gedichteten Raum

Optional lackiert. LT4 max. 10x4 Tasten. IP65 Kontakt und Führungselemente im gedichteten Raum R&R IKL-118 Einbauleuchttastatur Bild Frontplatte Farben Tastentypen / Layout Betätigungskraft Hub Lebensdauer Schutzart Typ IKL-118 LT1-4x3 Aluminium eloxiert Farblos, schwarz,. Optional lackiert. LT1

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

Online-Datenblatt FLOWSIC200 STRÖMUNGSGESCHWINDIGKEITS-MESSGERÄTE

Online-Datenblatt FLOWSIC200 STRÖMUNGSGESCHWINDIGKEITS-MESSGERÄTE Online-Datenblatt A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Bestellinformationen Einsatzbereiche Messung in Straßen- und Eisenbahntunneln Zur Steuerung der Tunnelventilation Zur Erkennung der Rauchausbreitung

Mehr

fasis Die Wieland-Klemme. fasis WTP New Generation Wieland Electric, Erfinder der sicheren Verbindung. Push-In und fertig.

fasis Die Wieland-Klemme. fasis WTP New Generation Wieland Electric, Erfinder der sicheren Verbindung. Push-In und fertig. Die Wieland-Klemme. fasis WTP New Generation Wieland Electric, Erfinder der sicheren Verbindung. Push-In und fertig. fasis WTP Reihenklemmen mit Push-In-Anschluss Leiter einfach direkt und werkzeuglos

Mehr

Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai

Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai Neue Produkt Familie «E-Line» Daniel Keinath, Ralf Petry 2015 Mai E-Line Warum E-Line? 2 Saia Burgess Controls www.saia-pcd.com Installation mit Saia PCD Technologie? Saia PCD eine Gute Lösung für Primäranlagen???

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus Diagnose LEDs Kabel oder M12-Stecker Anschluss Ausgabe von Geschwindigkeit, Beschleunigung Programmierbar: Auflösung, Preset, Direction, Betriebszeit Option: Anzeige "tico" Adresse über Schnittstelle parametrierbar

Mehr

Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005

Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005 Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH 26. Jan 2005 Darüber will ich sprechen: Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus IE Modbus Profibus DP Device/ControlNet

Mehr

DIGITALE SMART RELAIS

DIGITALE SMART RELAIS DIGITALE SMART RELAIS 65 DIGITALE SMART RELAIS :: STEUERUNG VON SCHRANKEN, TOREN, MASCHINEN :: MIT ZUTRITTSKONTROLLE, ZEITZONENSTEUERUNG UND PROTOKOLLIERUNG :: BUSFÄHIG ZUM ANSCHLUSS VON EXTERNEN MODULEN

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung EloStar 7215 - EloXT - 1 - Inhaltsverzeichnis - 1. SYSTEMDARSTELLUNG ELOSTAR 7215...3 2. TECHNISCHE DATEN...4 3. ANSCHLUSSBELEGUNG...5 4. MONTAGE...6 5. KONFIGURATION...8

Mehr

AS-Interface in der Fördertechnik. Einsparungen mit AS-Interface. Vergleich von: Feldbusaufbau und AS-Interface

AS-Interface in der Fördertechnik. Einsparungen mit AS-Interface. Vergleich von: Feldbusaufbau und AS-Interface Einsparungen mit AS-Interface Vergleich von: Feldbusaufbau und AS-Interface Drehtisch Weiche 7 Linearstrecken Aufbau mit 8 Sensoren 2 Motoren Aufbau mit je 6 Sensoren 2 Motoren Aufbau mit je 2 Sensoren

Mehr

Korrektur. Mehrachs-Servoverstärker MOVIAXIS *21330182_1014* www.sew-eurodrive.com

Korrektur. Mehrachs-Servoverstärker MOVIAXIS *21330182_1014* www.sew-eurodrive.com Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services *21330182_1014* Korrektur SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG P.O. Box 3023 76642 Bruchsal/Germany Phone +49 7251 75-0 Fax +49 7251-1970

Mehr

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle

BCU070-L technolon Tasterschnittstelle busfähiger technolon Tasterschnittstelle Binär-Controller für UP-Montage für 7 binäre Eingänge und 2 binäre usgänge Änderungen vorbehalten usgabedatum: 01.10.2007 Inhalt... 1 Hinweise zur... 2 Sicherheitshinweise...

Mehr

M12-Anschlusstechnik PROFIBUS DP Selbstkonfektionierbare Steckverbinder. B-codiert, Schraubanschlusstechnik, für Kabel ø 4...

M12-Anschlusstechnik PROFIBUS DP Selbstkonfektionierbare Steckverbinder. B-codiert, Schraubanschlusstechnik, für Kabel ø 4... M-Anschlusstechnik PROFIBUS DP Selbstkonfektionierbare Steckverbinder -polig Bestell-Nr., Schraubanschlusstechnik, für Kabel ø... 9 mm 0.BMWS 8-8. 6, 0,79 0, Schraubanschlusstechnik, für Kabel ø... 9 mm

Mehr

Feldbus & Netzwerk Technologie

Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbustechnologie Motivation Grundlegende Merkmale von Bussystemen Feldbussysteme PROFIBUS DP Ethernet AS-Interface INTERBUS CANopen 2 Motivation Was ist ein Feldbus? -

Mehr

PERFEKT KOMBINIEREN IHRE VORTEILE. Passend für DIN-Schienen EN 60715 TH35 oder direkte Wandmontage. Adapter für TH15 und G32 (1-4 Module) als Zubehör.

PERFEKT KOMBINIEREN IHRE VORTEILE. Passend für DIN-Schienen EN 60715 TH35 oder direkte Wandmontage. Adapter für TH15 und G32 (1-4 Module) als Zubehör. 94 RAILEC C PERFEK KOMINIEREN DAS PRODUK Das umfassende Gehäuseprogramm sowohl für die DIN-Schienenbefestigung als auch direkte Wandmontage. Passend für DIN-Schienen EN 60715 35 oder direkte Wandmontage.

Mehr

Antriebssystem für dezentrale Installation PROFIBUS-Schnittstellen, -Feldverteiler

Antriebssystem für dezentrale Installation PROFIBUS-Schnittstellen, -Feldverteiler Antriebssystem für dezentrale Installation PROFIBUS-Schnittstellen, -Feldverteiler Ausgabe 04/2003 P R O F I PROCESS FIELD BUS B U S Handbuch 10564500 / DE SEW-EURODRIVE Inhaltsverzeichnis 1 Gültige Komponenten...

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

STAND-ALONE -SYSTEMS

STAND-ALONE -SYSTEMS Typenbezeichnung HPS 00 Wall 4/48/60V - 00A HPS 400 Floor 4/48/60V-400A HPS 760 mit BVS 800 4/48/60V-760A Verbraucherverteilung integriert integriert in BVS 800 Gleichrichtergerät HR 300 / HR 400 HR 300

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: voll funktionsfähiger embedded Webserver 10BaseT Ethernet Schnittstelle weltweite Wartungs- und Statusanzeige von Automatisierungsanlagen Reduzierung des Serviceaufwands einfaches Umschalten

Mehr

CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung

CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung CML 700i Messender Lichtvorhang mit integrierter Steuereinheit und Schnittstellen für noch einfachere Bedienung P R O D U K T I N F O R M AT I O N Wie eine simple Idee eine ganze Produktgruppe beflügelt.

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr

3 Nicht - Ex i Trennstufen

3 Nicht - Ex i Trennstufen 3 Nicht - Ex i Trennstufen Temperaturmessumformer mit Ausgang 0/4... 20 ma, ohne Grenzwertkontakt Feldstromkreis Nicht-Ex i) Ein Gerät für nahezu alle Temperaturfühler individuell konfigurierbar 1 und

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

Han Leiterplattenanschluss

Han Leiterplattenanschluss Han Leiterplattenanschluss Inhaltsverzeichnis Seite Han-Fast Lock... 20.11 PCB-Adapter für Han DD... 20.13 PCB-Adapter für Han DDD Modul... 20.16 PCB-Adapter für Han 40 A Axial Modul... 20.18 PCB-Adapter

Mehr

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter PSEN Zubehör i Schnittstelle zum Anschluss und zur Auswertung eines oder mehrerer Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter oder Sicherheitssteuerungen. Zulassungen Gerätemerkmale

Mehr

Optik Konverter für Profibus Optical converter for Profibus

Optik Konverter für Profibus Optical converter for Profibus Lichtwellenleiter Koverter Optical fibres converters Optik Konverter für Profibus Optical converter for Profibus Technische Daten Technical data Versorgungsspannung: 5V DC Supply voltage: 5V DC Stromaufnahme:

Mehr

CU20xx Ethernet-Switche

CU20xx Ethernet-Switche Switche CU20xx CU20xx Ethernet-Switche Die Beckhoff Ethernet- Switche bieten fünf (CU2005), acht (CU2008) bzw. 16 (CU2016) RJ45-Ethernet-Ports. Switche leiten eingehende Ethernet- Frames gezielt an die

Mehr

D.1. Mechatronische Trainigssysteme

D.1. Mechatronische Trainigssysteme Mechatronische Trainigssysteme Inhaltsverzeichnis D.2 Werkstückträgerpalette und vierteiliges Werkstück D.3 Förderbänder D.4 Kurve und Transferknoten D.5 Einzelteil Magazine D.6 Bolzen Montage und Demontage

Mehr

6. DEZENTRALE PERIPHERIE

6. DEZENTRALE PERIPHERIE Blatt:6.1 6. DEZENTRALE PERIPHERIE 6.1. ET 200 M Das nebenstehende Bild zeigt die dezentrale Peripherie ET 200 M bei geöffneter Frontklappe und angeschlossenem PROFIBUS-Kabel. Es verdeutlicht die Einstellungen

Mehr

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/

SPS Gateways. http://www.wireless-netcontrol.de/ SPS Gateways Kommunikations- & Regelcomputer zur Störmeldung, Datenerfassung und Steuerung von dezentralen SPSen, Sensoren und Aktoren. Alle gängigen SPS-Protokolle und Feldbus- Protokolle werden in offene

Mehr

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com NEWS 72 Komponenten für die pneumatische Automation Elektroventile OPTYMA-S-F-T www.pneumaxspa.com Elektroventile "OPTYMA32-S" Serie 2200 1 Technische Änderungen vorbehalten. 1 Serie 2200 Elektroventile

Mehr

Spannungsrelais für Drehstrom

Spannungsrelais für Drehstrom Spannungsrelais Typ SW Spannungsrelais für Drehstrom Unterspannung SW31K Unterspannungswächter für Drehstromnetze ohne N zur Überwachung auf Spannungsausfall. Die Messung erfolgt gegen einen künstlichen

Mehr

Produktauswahl für Aus- und Weiterbildung Für Ihre praktischen Aufgaben und Ihre Industrieprojekte mit 10 bis 50 E/A

Produktauswahl für Aus- und Weiterbildung Für Ihre praktischen Aufgaben und Ihre Industrieprojekte mit 10 bis 50 E/A Beschreibung Angebote für Einsteiger Millenium 3 Smart 88974106 Millenium 3 Smart Demokoffer, direkt einsatzbereit, mit integriertem E/A-Simulator und Sensoren für Temperatur- und Helligkeitsmessung (basierend

Mehr

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil . PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil / Baureihe 64 MERKMALE Sentronic plus ist ein hochdynamisches Drei-Wege-Proportionalventil mit digitaler Steuerung. Sentronic

Mehr

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005

Bedienungsanleitung. RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM. Version 1.2. Stand 04.12.2005 Bedienungsanleitung RK-Tec Zentralenumschaltung RKZ/UM Version 1.2 Stand 04.12.2005 RK-Tec Rauchklappen-Steuerungssysteme GmbH&Co.KG Telefon +49 (0) 221-978 21 21 E-Mail: info@rk-tec.com Sitz Köln, HRA

Mehr

C6 REMOTE I/O ETHERCAT BUSKOPPLER STATUS LEDS HUTSCHIENEN- BEFESTIGUNG UND FUNKTIONSERDE SIGNALZUSTAND LEDS SCHIRMANSCHLUSS AM GEHÄUSETRÄGER SLAVE

C6 REMOTE I/O ETHERCAT BUSKOPPLER STATUS LEDS HUTSCHIENEN- BEFESTIGUNG UND FUNKTIONSERDE SIGNALZUSTAND LEDS SCHIRMANSCHLUSS AM GEHÄUSETRÄGER SLAVE C REMOTE ENTRIEGELUNGSHEBEL BESCHRIFTUNGSCLIP ETHERCAT BUSKOPPLER STATUS LEDS HUTSCHIENEN BEFESTIGUNG UND FUNKTNSERDE SCHIRMANSCHLUSS AM GEHÄUSETRÄGER SIGNALZUSTAND LEDS COE MASTER Coupler TECHNISCHE DATEN

Mehr

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer Der Impulsausgang des Frequenz-Umformer wird an eine Zähl- und Rückmeldeeinheit EMF 1102 angeschlossen. Somit können Sensoren mit beliebigen Ausgangssignalen oder Temperaturen

Mehr