Schlüssel-Liste für die Neonatalerhebung herausgegeben von der Geschäftsstelle Qualitätssicherung (GQS) in Rheinland-Pfalz. Stand:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schlüssel-Liste für die Neonatalerhebung herausgegeben von der Geschäftsstelle Qualitätssicherung (GQS) in Rheinland-Pfalz. Stand:"

Transkript

1 SQMed ggmbh Geschäftsstelle Qualitätssicherung nach 137 SGB V in Rheinland-Pfalz SQMed ggmbh Wilh.-Th.-Römheld-Str Mainz SQMed ggmbh Wilhelm-Theodor-Römheld-Str Mainz Telefon: Telefax: Geschäftsführer: Dr. Marcel Biegler 90 HRB Amtsgericht Mainz Deutsche Apotheker- und Ärztebank e.g. BLZ: Konto: Mainzer Volksbank e.g. BLZ: Konto: Mainz, den Schlüssel-Liste für die Neonatalerhebung 2007 herausgegeben von der Geschäftsstelle Qualitätssicherung (GQS) in Rheinland-Pfalz Stand: Zur Verschlüsselung von Kinderkliniken bzw. abteilungen bitte ausschließlich diese Nummern verwenden. (Falls diese für die klinikeigenen Belange unzureichend sind, ist Rücksprache mit der Geschäftsstelle erforderlich.) Klinik-Nr. Kinderkliniken 011 Trier, Krankenanstalt Mutterhaus der Borromäerinnen 012 Wittlich, Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich 013 Kaiserslautern, Westpfalz-Klinikum GmbH Standort I+II 014 Landau, Vinzentiuskrankenhaus 015 Ludwigshafen, St. Marien- und St. Annastifts-Krankenhaus 016 Mainz, Klinikum der Johannes Gutenberg Universität 017 Pirmasens, Städtisches Krankenhaus Pirmasens ggmbh 018 Speyer, Diakonissen-Stiftungskrankenhaus-Speyer GmbH 019 Worms, Stadtkrankenhaus Worms ggmbh 021 Koblenz, Klinikum Kemperhof ggmbh 022 Kirchen/Sieg, DRK Klinikum Westerwald 023 Bad Kreuznach, Diakonie-Krankenhaus kreuznacher diakonie 026 Idar-Oberstein, Klinikum Idar-Oberstein GmbH 029 Neuwied, Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach 099 Sonstige Kinderklinik außerhalb von Rhld.-Pfalz; auch: Klinik in amerikanischer Trägerschaft innerhalb Rhld.-Pfalz S:\SQMed_alle\QS_Neonatal\Archiv\id_Schluessel_ListeNeo_2007.doc

2 Schreiben zu Schlüssel-Liste für die Neonatalerhebung 2007 Seite 2 von 5 Zur Verschlüsselung von Entbindungskliniken bzw. abteilungen aus denen die Kinder in ihre Kinderklinik verlegt werden, bitte nur noch diese Nummern verwenden. (Falls diese für die klinikeigenen Belange unzureichend sind, ist Rücksprache mit der Geschäftsstelle erforderlich.) Klinik-Nr. Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz Änderung 101 Traben-Trarbach, Evang. Krankenhaus Anna-Henrietten-Stift 107 Altenkirchen, DRK Klinikum Westerwald gelöscht 110 Birkenfeld, DRK Elisabeth Krankenhaus 111 Prüm/Eifel, St. Joseph Krankenhaus 112 Diez, DRK Krankenhaus Diez 116 Hachenburg, DRK Klinikum Westerwald 117 Bad Bergzabern, Klinikum Landau-Südl. Weinstr. GmbH gelöscht 118 Bitburg, Marienhausklinik Bitburg 119 Worms, Evang. Krankenhaus Hochstift 120 Zell-Barl/Mosel, St. Josef-Krankenhaus Zell/Mosel 121 Dernbach, Herz-Jesu Krankenhaus 123 Trier-Ehrang, Marienkrankenhaus 124 Grünstadt, Kreiskrankenhaus 125 Daun, Krankenhaus Maria Hilf GmbH 126 Bernkastel-Kues, Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich gelöscht 127 Kirchen/Sieg, DRK Klinikum Westerwald 128 Bad Kreuznach, Krankenhaus St. Marienwörth 129 Mayen, St. Elisabeth Krankenhaus 130 Zweibrücken, Evang. Krankenhaus 131 Annweiler, Klinikum Landau-Südl. Weinstr. GmbH gelöscht 132 Bad Ems, Paracelsus Klinik gelöscht 133 Lahnstein, St. Elisabeth Krankenhaus 136 Gerolstein, St. Elisabeth Krankenhaus 141 Kirchheimbolanden, Westpfalz-Klinikum Standort III 143 Nastätten, Stiftungsklinikum Mittelrhein 147 Kandel, Asklepios Südpfalzkliniken 149 Meisenheim, Krankenhaus Meisenheim (Betriebsteil II) gelöscht 154 Trier, Evangelisches Elisabeth-Krankenhaus 158 Bingen, Heilig-Geist Hospital 159 Germersheim, Asklepios Südpfalzkliniken 160 Landau, Klinikum Landau-Südl. Weinstr. GmbH 161 Saarburg, Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg 162 Hermeskeil, St. Josef Krankenhaus 163 Bad Dürkheim, Evang. Krankenhaus Bad Dürkheim gelöscht 164 Mainz, Klinikum der Johannes Gutenberg Universität 165 Neustadt/Weinstraße, Krankenhaus Hetzelstift 166 Mainz, Kath. Klinikum Mainz (Standort St. Vincenz) 167 Neuwied, DRK Krankenhaus Neuwied 168 Andernach, St. Nikolaus Stiftshospital 169 Bad Kreuznach, Diakonie-Krankenhaus kreuznacher diakonie 170 Trier, Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen ggmbh 171 Neuwied, Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied- Waldbreitbach

3 Schreiben zu Schlüssel-Liste für die Neonatalerhebung 2007 Seite 3 von Koblenz, Klinikum Kemperhof ggmbh 173 Worms, Klinikum Worms ggmbh 175 Idar-Oberstein, Klinikum Idar-Oberstein GmbH 176 Kaiserslautern, Westpfalz-Klinikum GmbH Standort I 177 Ludwigshafen, Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein ggmbh 182 Koblenz, Kath. Klinikum Marienhof/St. Josef ggmbh 183 Simmern, Hunsrück Klinik kreuznacher diakonie 185 Speyer, Diakonissen-Stiftungskrankenhaus-Speyer GmbH 186 Pirmasens, Städtisches Krankenhaus Pirmasens ggmbh 187 Mainz, Kath. Klinikum Mainz (Betriebsstätte St. Hildegardis) 188 Frankenthal, Stadtklinik Frankenthal 189 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler 190 Ludwigshafen, St. Marien- und St. Annastifts-Krankenhaus 191 Landau, Vinzentiuskrankenhaus 192 Landstuhl, St. Johannis Krankenhaus ggmbh 193 Wittlich, Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich 195 Boppard, Stiftungsklinikum Mittelrhein 998 von zu Hause 999 sonstige Gebh.-Kl. außerh. von Rhld.-Pf. Auch im Zusammenhang mit zwischenzeitlichen Verlegungen bzw. Rückverlegungen zur Vermeidung von Fehlermeldungen bitte ausschließlich die o.a. Schlüsselnummern verwenden. Falls es für Ihre internen Zwecke hilfreicher ist, sind nachfolgend alle o.a. Kliniken noch einmal in alphabetischer Sortierung (nach Ort) aufgelistet. Klinik-Nr. Kinderkliniken 023 Bad Kreuznach, Diakonie-Krankenhaus kreuznacher diakonie 026 Idar-Oberstein, Klinikum Idar-Oberstein GmbH 013 Kaiserslautern, Westpfalz-Klinikum GmbH Standort I+II 022 Kirchen/Sieg, DRK Klinikum Westerwald 021 Koblenz, Klinikum Kemperhof ggmbh 014 Landau, Vinzentiuskrankenhaus 015 Ludwigshafen, St. Marien- und St. Annastifts-Krankenhaus 016 Mainz, Klinikum der Johannes Gutenberg Universität 029 Neuwied, Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach 017 Pirmasens, Städtisches Krankenhaus Pirmasens ggmbh 018 Speyer, Diakonissen-Stiftungskrankenhaus-Speyer GmbH 011 Trier, Krankenanstalt Mutterhaus der Borromäerinnen 012 Wittlich, Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich 019 Worms, Stadtkrankenhaus Worms ggmbh 099 Sonstige Kinderklinik außerhalb von Rhld.-Pfalz

4 Schreiben zu Schlüssel-Liste für die Neonatalerhebung 2007 Seite 4 von 5 Klinik-Nr. Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz Änderung 107 Altenkirchen, DRK Klinikum Westerwald gelöscht 168 Andernach, St. Nikolaus Stiftshospital 131 Annweiler, Klinikum Landau-Südl. Weinstr. GmbH gelöscht 117 Bad Bergzabern, Klinikum Landau-Südl. Weinstr. GmbH gelöscht 163 Bad Dürkheim, Evang. Krankenhaus Bad Dürkheim gelöscht 132 Bad Ems, Paracelsus Klinik gelöscht 169 Bad Kreuznach, Diakonie-Krankenhaus kreuznacher diakonie 128 Bad Kreuznach, Krankenhaus St. Marienwörth 189 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler 126 Bernkastel-Kues, Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich gelöscht 158 Bingen, Heilig-Geist Hospital 110 Birkenfeld, DRK Elisabeth Krankenhaus 118 Bitburg, Marienhausklinik Bitburg 195 Boppard, Stiftungsklinikum Mittelrhein 125 Daun, Krankenhaus Maria Hilf GmbH 121 Dernbach, Herz-Jesu Krankenhaus 112 Diez, DRK Krankenhaus Diez 188 Frankenthal, Stadtklinik Frankenthal 159 Germersheim, Asklepios Südpfalzkliniken 136 Gerolstein, St. Elisabeth Krankenhaus 124 Grünstadt, Kreiskrankenhaus 116 Hachenburg, DRK Klinikum Westerwald 162 Hermeskeil, St. Josef Krankenhaus 175 Idar-Oberstein, Klinikum Idar-Oberstein GmbH 176 Kaiserslautern, Westpfalz-Klinikum GmbH Standort I 147 Kandel, Asklepios Südpfalzkliniken 127 Kirchen/Sieg, DRK Klinikum Westerwald 141 Kirchheimbolanden, Westpfalz-Klinikum Standort III 182 Koblenz, Kath. Klinikum Marienhof/St. Josef ggmbh 172 Koblenz, Klinikum Kemperhof ggmbh 133 Lahnstein, St. Elisabeth Krankenhaus 160 Landau, Klinikum Landau-Südl. Weinstr. GmbH 191 Landau, Vinzentiuskrankenhaus 192 Landstuhl, St. Johannis Krankenhaus ggmbh 177 Ludwigshafen, Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein ggmbh 190 Ludwigshafen, St. Marien- und St. Annastifts-Krankenhaus 187 Mainz, Kath. Klinikum Mainz (Betriebsstätte St. Hildegardis) 166 Mainz, Kath. Klinikum Mainz (Standort St. Vincenz) 164 Mainz, Klinikum der Johannes Gutenberg Universität 129 Mayen, St. Elisabeth Krankenhaus 149 Meisenheim, Krankenhaus Meisenheim (Betriebsteil II) gelöscht 143 Nastätten, Stiftungsklinikum Mittelrhein 165 Neustadt/Weinstraße, Krankenhaus Hetzelstift 167 Neuwied, DRK Krankenhaus Neuwied 171 Neuwied, Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach 186 Pirmasens, Städtisches Krankenhaus Pirmasens ggmbh 111 Prüm/Eifel, St. Joseph Krankenhaus 161 Saarburg, Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg 183 Simmern, Hunsrück Klinik kreuznacher diakonie

5 Schreiben zu Schlüssel-Liste für die Neonatalerhebung 2007 Seite 5 von Speyer, Diakonissen-Stiftungskrankenhaus-Speyer GmbH 101 Traben-Trarbach, Evang. Krankenhaus Anna-Henrietten-Stift 154 Trier, Evangelisches Elisabeth-Krankenhaus 170 Trier, Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen ggmbh 123 Trier-Ehrang, Marienkrankenhaus 193 Wittlich, Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich 119 Worms, Evang. Krankenhaus Hochstift 173 Worms, Klinikum Worms ggmbh 120 Zell-Barl/Mosel, St. Josef-Krankenhaus Zell/Mosel 130 Zweibrücken, Evang. Krankenhaus 998 von zu Hause 999 sonstige Gebh.-Kl. außerh. von Rhld.-Pf.

Arbeitsloseninitiativen in Rheinland-Pfalz. ARGE Stellen in Rheinland-Pfalz

Arbeitsloseninitiativen in Rheinland-Pfalz. ARGE Stellen in Rheinland-Pfalz Arbeitsloseninitiativen in Rheinland-Pfalz AG von Erwerbsloseninitiativen und Eingliederungsbetrieben Rheinland Pfalz (AGIB) AGIB e.v Internet: www.agib-ev.de Kontaktadresse: AGIB e.v., c/o Best ggmbh,

Mehr

Weiterbildungsstätten nach dem Landesgesetz über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen in Rheinland-Pfalz Stand: 9.04.

Weiterbildungsstätten nach dem Landesgesetz über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen in Rheinland-Pfalz Stand: 9.04. Weiterbildungsstätten nach dem Landesgesetz über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen in Rheinland-Pfalz Stand: 9.04.2013 St. Nikolaus-Stiftshospital GmbH Andernach Rhein-Mosel-Akademie Akademie

Mehr

Bezirksärztekammer Koblenz

Bezirksärztekammer Koblenz Bezirksärztekammer Koblenz Körperschaft des öffentlichen Rechts - Emil-Schüler-Strasse 45, 56068 Koblenz Liste weiterbildungsbefugter Ärztinnen / Ärzte gemäß der Weiterbildungsordnung der LÄK RP in der

Mehr

Vorbemerkungen. Die Krankenhäuser unterscheidet man:

Vorbemerkungen. Die Krankenhäuser unterscheidet man: Vorbemerkungen Die Angaben des verzeichnisses basieren auf den Meldungen der Einrichtungen zur statistik. Mit der Verordnung über die Bundesstatistik der Krankenhäuser vom 10. April 1990 (BGBl. S. 730)

Mehr

der Abgeordneten Ulrich Steinbach und Nicole Müller-Orth (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

der Abgeordneten Ulrich Steinbach und Nicole Müller-Orth (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 16. Wahlperiode Drucksache 16/1751 31. 10. 2012 Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulrich Steinbach und Nicole Müller-Orth (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Antwort des Ministeriums für

Mehr

Rettungswachen Rettungs und Intensivtransporthubschrauberstationen Integrierte Leitstellen bzw. Rettungsleitstellen in

Rettungswachen Rettungs und Intensivtransporthubschrauberstationen Integrierte Leitstellen bzw. Rettungsleitstellen in Rettungswachen Rettungs und Intensivtransporthubschrauberstationen Integrierte Leitstellen bzw. Rettungsleitstellen in Abteilung 5 / Referat 357 Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz Erstellt: Claus Brucker

Mehr

Müllheizkraftwerke (MHKW) Mechanisch-Biologische Anlagen (MBA, MBS, MBT)

Müllheizkraftwerke (MHKW) Mechanisch-Biologische Anlagen (MBA, MBS, MBT) Übersicht der Abfallbehandlungs- und Entsorgungsanlagen Müllheizkraftwerke (MHKW). MHKW Mainz. MHKW Ludwigshafen. MHKW Pirmasens St Mainz, Lk Mainz-Bingen, Donnersbergkreis, private Dritte St Frankenthal,

Mehr

Bundesland Landeskontaktstelle Möglichkeit zur Beweisaufnahme im Wege der Videokonferenz Baden- Württemberg

Bundesland Landeskontaktstelle Möglichkeit zur Beweisaufnahme im Wege der Videokonferenz Baden- Württemberg Baden- Württemberg Justizministerium Baden-Württemberg Schillerplatz 4 70173 Stuttgart Dr. Sylvia Storck storck@jum.bwl.de Tel: 0711/279-2215 Fax: 0711/279-2264 Landgericht Ellwangen Marktplatz 6, 7 73479

Mehr

Schulden des Landes steigen Schulden des Landes und der Flächenländer 2000 bis 2009 Belastung je Einwohner am 31. Dezember in Euro 8.000 7.000 6.000 5.000 4.000 4.698 3.739 4.989 3.968 5.287 4.211 5.585

Mehr

Andernach 190 Keine Veränderungen. Institut für Wehrmedizinalstatistik und Berichtswesen ZSan Institut für Wehrmedizinstatistik und Berichtswesen Zsan

Andernach 190 Keine Veränderungen. Institut für Wehrmedizinalstatistik und Berichtswesen ZSan Institut für Wehrmedizinstatistik und Berichtswesen Zsan Rheinland-Pfalz Andernach 19 Keine Veränderungen 19 Institut für Wehrmedizinalstatistik und Berichtswesen ZSan Institut für Wehrmedizinstatistik und Berichtswesen Zsan Bad Bergzabern 32 31 Systeminstandsetzungszentrum

Mehr

Bezirksärztekammer Pfalz Körperschaft des öffentlichen Rechts - Maximilianstrasse 22, 67433 Neustadt

Bezirksärztekammer Pfalz Körperschaft des öffentlichen Rechts - Maximilianstrasse 22, 67433 Neustadt Bezirksärztekammer Pfalz Körperschaft des öffentlichen Rechts - Maximilianstrasse 22, 7433 Neustadt L i s t e w e i t e r b i l d u n g s b e f u g t e r Ä r z t i n n e n / Ä r z t e gemäß der Weiterbildungsordnung

Mehr

Stadt/ Kreis Ort Klinik gültig bis

Stadt/ Kreis Ort Klinik gültig bis Stadt/ Ort Klinik gültig bis Siegel Evangelische Kliniken ggmbh, Betriebsstätte Johanniter-Krankenhaus Evangelische Kliniken ggmbh, Betriebsstätte Waldkrankenhaus Gemeinschaftskrankenhaus ggmbh GFO Kliniken

Mehr

Deutscher Bundestag. Der Landtag von Rheinland-Pfalz. Landtag Rheinland-Pfalz. 17. Wahlperiode

Deutscher Bundestag. Der Landtag von Rheinland-Pfalz. Landtag Rheinland-Pfalz. 17. Wahlperiode Der Landtag von Rheinland-Pfalz rs Volkshandbuch eriode Kürschners Volkshandbuch Landtag Rheinland-Pfalz 17. Wahlperiode Ausgabe 2016 Deutscher Bundestag Kürchners Volkshandbuch Landtag Rheinland-Pfalz

Mehr

Wahl zum Landtag Rheinland-Pfalz. am 27. März 2011. Kurzübersicht der gewählten Bewerber

Wahl zum Landtag Rheinland-Pfalz. am 27. März 2011. Kurzübersicht der gewählten Bewerber Wahl zum Landtag Rheinland-Pfalz am 27. März 2011 Kurzübersicht der gewählten Bewerber Ahnen, Doris Anklam-Trapp, Kathrin Ministerin; 55131 Mainz * 1964 in Trier OP-Fachkrankenschwester; 67590 Monsheim

Mehr

9 Adressen. Hier finden Sie Adressen und Telefonnummern Ihrer Ansprechpartner, wenn Sie sich genauer informieren. möchten.

9 Adressen. Hier finden Sie Adressen und Telefonnummern Ihrer Ansprechpartner, wenn Sie sich genauer informieren. möchten. 9 Adressen Hier finden Sie Adressen und Telefonnummern Ihrer Ansprechpartner, wenn Sie sich genauer informieren möchten. 207 Adressenverzeichnis 208 Adoptionsvermittlungsstellen...210 Agenturen für Arbeit

Mehr

Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2006

Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2006 Kennziffer: B IV j/06 Bestellnr.: B4013 200600 Oktober 2007 Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2006 - Erhebung nach dem Weiterbildungsgesetz - Gemäß 29 Weiterbildungsgesetz (WBG) werden jährlich Daten zum

Mehr

Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2007

Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2007 Kennziffer: B IV j/07 Bestellnr.: B4013 200700 November 2008 Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2007 - Erhebung nach dem Weiterbildungsgesetz - Gemäß 29 Weiterbildungsgesetz (WBG) werden jährlich Daten zum

Mehr

Verfügbares Einkommen der privaten Haushalte in den kreisfreien Städten und Landkreisen 2008

Verfügbares Einkommen der privaten Haushalte in den kreisfreien Städten und Landkreisen 2008 Verfügbares Einkommen der privaten Haushalte in den kreisfreien Städten und Landkreisen 2008 Durchschnittlich rund 18 500 Euro für Konsum und Sparen Von Werner Kertels Im Jahr 2008 betrug das durchschnittliche

Mehr

Einrichtungen in Vorbereitung auf die Zertifizierung als "Babyfreundlich"

Einrichtungen in Vorbereitung auf die Zertifizierung als Babyfreundlich Einrichtungen in Vorbereitung auf die Zertifizierung als "Babyfreundlich" 132 Mitgliedseinrichtungen in Deutschland insgesamt davon sind: 94 Babyfreundliche Einrichtungen (bereits zertifiziert) 38 Einrichtungen

Mehr

STROM in Rheinland-Pfalz Strom Inhalt Folie Allgemeines 3 bis 5 Struktur des Endenergieverbrauchs 6 Stromerzeugung und -verbrauch 7 bis 9 Stromerzeugung aus fossilen Energien 10 Stromerzeugung aus erneuerbaren

Mehr

Einrichtungen in Vorbereitung auf die Zertifizierung als "Babyfreundlich"

Einrichtungen in Vorbereitung auf die Zertifizierung als Babyfreundlich Einrichtungen in Vorbereitung auf die Zertifizierung als "Babyfreundlich" 134 Mitgliedseinrichtungen in Deutschland insgesamt davon sind: 90 Babyfreundliche Einrichtungen (bereits zertifiziert) 44 Einrichtungen

Mehr

Fakultät Frankfurt a. M. Übersicht PJ-Aufwandsentschädigung

Fakultät Frankfurt a. M. Übersicht PJ-Aufwandsentschädigung Lehrkrankenhaus PJ-Vergütung Essen Unterbringung Fahrtkosten Berufskleidung freie Tage PJ-Unterricht Sonstiges Bürgerhospital Frankfurt am Main e.v. 300 /Monat Mittagessen kostenfrei ist möglich, Kita-Plätze

Mehr

Einrichtungen in Vorbereitung auf die Zertifizierung als "Babyfreundlich"

Einrichtungen in Vorbereitung auf die Zertifizierung als Babyfreundlich Einrichtungen in Vorbereitung auf die Zertifizierung als "Babyfreundlich" 136 Mitgliedseinrichtungen in Deutschland insgesamt davon sind: 93 Babyfreundliche Einrichtungen (bereits zertifiziert) 43 Einrichtungen

Mehr

Bezirksärztekammer Pfalz Körperschaft des öffentlichen Rechts - Maximilianstrasse 22, 67433 Neustadt

Bezirksärztekammer Pfalz Körperschaft des öffentlichen Rechts - Maximilianstrasse 22, 67433 Neustadt Bezirksärztekammer Pfalz Körperschaft des öffentlichen Rechts - Maximilianstrasse 22, 67433 Neustadt L i s t e w e i t e r b i l d u n g s b e f u g t e r Ä r z t i n n e n / Ä r z t e gemäß der Weiterbildungsordnung

Mehr

Energieberatung 01805/60 75 60 20. www.energieberatung-rlp.de

Energieberatung 01805/60 75 60 20. www.energieberatung-rlp.de Energieberatung 01805/60 75 60 20 14 Cent/Minute aus dem Netz der Deutschen Telekom AG. Aus den Mobilfunknetzen gelten die Tarife des jeweiligen Mobilfunkanbieters. www.energieberatung-rlp.de Haben Sie

Mehr

Schuldnerberatung. im Rahmen des Verbraucherinsolvenzverfahrens. In Rheinland-Pfalz. Statistik 2011. Erarbeitet von:

Schuldnerberatung. im Rahmen des Verbraucherinsolvenzverfahrens. In Rheinland-Pfalz. Statistik 2011. Erarbeitet von: Schuldnerberatung im Rahmen des Verbraucherinsolvenzverfahrens In Rheinland-Pfalz Statistik 2011 Erarbeitet von: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz Landesamt für

Mehr

Die Organisation Fahrerlaubnis in der TÜV Rheinland Group. 1 TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH / Organisation Fahrerlaubnis Stand 09-11-25

Die Organisation Fahrerlaubnis in der TÜV Rheinland Group. 1 TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH / Organisation Fahrerlaubnis Stand 09-11-25 Die Organisation in der TÜV Rheinland Group 1 TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH / Organisation Führerscheinbüros der TÜV Rheinland Group weitere Region Straße PLZ Ort Telefon Fax Durchw ahlen Mönchengladbach/Krefeld

Mehr

DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND LANDESVERBAND RHEINLAND PFALZ SAARLAND e.v.

DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND LANDESVERBAND RHEINLAND PFALZ SAARLAND e.v. Gremienübersicht (Jan. 2012) DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND LANDESVERBAND RHEINLAND PFALZ SAARLAND e.v. Landesgeschäftsstelle Saarbrücken Geschäftsstelle Mainz Feldmannstraße 92 Drechslerweg

Mehr

Name des Unternehmens Ort Region Stufe. Giffels Goldener Anker Ringhotel Bad Neuenahr Ahrweiler Ahr 1G

Name des Unternehmens Ort Region Stufe. Giffels Goldener Anker Ringhotel Bad Neuenahr Ahrweiler Ahr 1G Name des Unternehmens Ort Region Stufe Giffels Goldener Anker Ringhotel Bad Neuenahr Ahrweiler Ahr 1G Romantik Hotel Sanct Peter Bad Neuenahr Ahrweiler Ahr 1G Touristinformation Ahrweiler Bad Neuenahr

Mehr

Gefährdung des Kindeswohls Neue Statistik über Verfahren zur Gefährdungseinschätzung 2012

Gefährdung des Kindeswohls Neue Statistik über Verfahren zur Gefährdungseinschätzung 2012 Gefährdung des Kindeswohls Neue Statistik über Verfahren zur Gefährdungseinschätzung 2012 Von Günter Ickler Besonders tragische Fälle von Kindesmisshandlungen rückten das Thema Kinderschutz in den Jahren

Mehr

ISB-DARLEHEN WOHNGRUPPEN. Neubau Ausbau Umbau Umwandlung Erweiterung Ersatzneubau nach Abriss

ISB-DARLEHEN WOHNGRUPPEN. Neubau Ausbau Umbau Umwandlung Erweiterung Ersatzneubau nach Abriss 2015 ISB-DARLEHEN WOHNGRUPPEN Neubau Ausbau Umbau Umwandlung Erweiterung Ersatzneubau nach Abriss Abbildung Titelseite: Grundriss Wohngruppe Wohnleben 88, Pirmasens Projektträger: Bauhilfe Pirmasens Architekten:

Mehr

Krankenhäuser mit einer Kalkulationsvereinbarung für Ausbildungskosten

Krankenhäuser mit einer Kalkulationsvereinbarung für Ausbildungskosten Baden-Württemberg Anzahl: 14 ORTENAU KLINIKUM Achern 77855 Achern EV. Diakoniekrankenhaus 79110 Freiburg Helfenstein Klinik Geislingen 73312 Geislingen Kliniken des Landkreises Göppingen ggmbh - Klinik

Mehr

NEUER KURS IN DER BEDARFSPLANUNG

NEUER KURS IN DER BEDARFSPLANUNG AUSGABE 03 2013 DAS MAGAZIN DER KASSENÄRZTLICHEN VEREINIGUNG RHEINLAND-PFALZ 4 NEUER KURS IN DER BEDARFSPLANUNG Das überarbeitete Konzept sieht eine stärkere Steuerung der ambulanten Versorgung in den

Mehr

Schuldnerberatung. im Rahmen des Verbraucherinsolvenzverfahrens in Rheinland-Pfalz. Statistik 2004

Schuldnerberatung. im Rahmen des Verbraucherinsolvenzverfahrens in Rheinland-Pfalz. Statistik 2004 Schuldnerberatung im Rahmen des Verbraucherinsolvenzverfahrens in Rheinland-Pfalz Erarbeitet von: Ministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit Rheinland-Pfalz Landesamt für Soziales, Jugend

Mehr

Inhaltsverzeichnis Teil I

Inhaltsverzeichnis Teil I - 1 - Inhaltsverzeichnis Teil I Abkürzungsverzeichnis... 9 1 Grundlagen, Zweck und Gegenstand der Krankenhausplanung... 11 1.1 Der stationär (akut) behandlungsbedürftige Mensch... 11 1.2 Der Gegenstand

Mehr

Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energieträgern

Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energieträgern Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energieträgern Eifel und Hunsrück sind zurzeit das Zentrum der Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien Von Jörg Breitenfeld Die Stromerzeugung aus erneuerbaren

Mehr

Schuldnerberatung. im Rahmen des Verbraucherinsolvenzverfahrens. in Rheinland-Pfalz. Statistik 2008. Erarbeitet von:

Schuldnerberatung. im Rahmen des Verbraucherinsolvenzverfahrens. in Rheinland-Pfalz. Statistik 2008. Erarbeitet von: Schuldnerberatung im Rahmen des Verbraucherinsolvenzverfahrens in Rheinland-Pfalz Statistik 2008 Erarbeitet von: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen Rheinland-Pfalz Landesamt

Mehr

Einrichtung Sitz der Einrichtung Gesamtbetrag in 1. Tierschutzverein Haßloch und Umgebung e.v. Haßloch 100,00 A W O Rheinböllen Rheinböllen 1.

Einrichtung Sitz der Einrichtung Gesamtbetrag in 1. Tierschutzverein Haßloch und Umgebung e.v. Haßloch 100,00 A W O Rheinböllen Rheinböllen 1. Einrichtung Sitz der Einrichtung Gesamtbetrag in 1. Tierschutzverein Haßloch und Umgebung e.v. Haßloch 100,00 A W O Rheinböllen Rheinböllen 1.000,00 ADAC Luftrettung GmbH München 350,00 Aids-Hilfe Heidelberg

Mehr

Verbandsordnung des Zweckverbandes Tierkörperbeseitigung in Rheinland-Pfalz, im Saarland, im Rheingau-Taunus Kreis und im Landkreis Limburg-Weilburg

Verbandsordnung des Zweckverbandes Tierkörperbeseitigung in Rheinland-Pfalz, im Saarland, im Rheingau-Taunus Kreis und im Landkreis Limburg-Weilburg Seite 1 von 7 Verbandsordnung des Zweckverbandes Tierkörperbeseitigung in Rheinland-Pfalz, im Saarland, im Rheingau-Taunus Kreis und im Landkreis Limburg-Weilburg Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Mehr

Herzlich Willkommen. Paul Bomke Geschäftsführer Pfalzklinikum. Wir gehören zum

Herzlich Willkommen. Paul Bomke Geschäftsführer Pfalzklinikum. Wir gehören zum Herzlich Willkommen Quelle: https://img.oastatic.com/img/671/335/fit/1986076/der-ort-leinsweiler-liegt-idyllisch-umgeben-von-waeldern-und-weinbergen-am-haardtrand.jpg Paul Bomke Geschäftsführer Pfalzklinikum

Mehr

Verbraucherinsolvenzverfahren und Restschuldbefreiung

Verbraucherinsolvenzverfahren und Restschuldbefreiung Das neue Insolvenzrecht Verbraucherinsolvenzverfahren und Restschuldbefreiung Herausgeber: Ministerium der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz Ernst-Ludwig-Straße 3 55116 Mainz E-Mail: pressejm@min.jm.rlp.de

Mehr

Die größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Herbst 2014

Die größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Herbst 2014 Die größten Arbeitgeber in Herbst 2014 Vorwort Das vorliegende Ranking Die größten Arbeitgeber in stellt die beschäftigungsstärksten Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung vor und gibt diesen

Mehr

VDStra.-Fachgewerkschaft Mitglieder des Landesvorstandes Rheinland-Pfalz/Saarland Stand: 25.07.2014 Landesvorsitzender. Stellv.

VDStra.-Fachgewerkschaft Mitglieder des Landesvorstandes Rheinland-Pfalz/Saarland Stand: 25.07.2014 Landesvorsitzender. Stellv. Landesvorsitzender Werner Ege LBM Gerolstein Zum Sauerbrunnen 1 SM Kelberg 54552 Neichen Tel. Dienst: 02692/8328 Tel. Privat: 02692/8996 Handy Dienst: 0160/5333102 Fax: 02692/931108 werner.ege@vdstra.de

Mehr

JUSTIZBLATT R H E I N L A N D - P F A L Z

JUSTIZBLATT R H E I N L A N D - P F A L Z JUSTIZBLATT R H E I N L A N D - P F A L Z ZKZ 63004 A M T S B L AT T D E S M I N I S T E R I U M S D E R J U S T I Z U N D F Ü R V E R B R A U C H E R S C H U T Z 67. Jahrgang Mainz, den 7. Oktober 2013

Mehr

Pflegebedürftige Menschen 2013 Mehrstufige Reform der Pflegeversicherung

Pflegebedürftige Menschen 2013 Mehrstufige Reform der Pflegeversicherung Pflegebedürftige Menschen 2013 Mehrstufige Reform der Pflegeversicherung Von Günter Ickler Menschen, die an Demenz erkrankt sind, haben seit 2013 Anspruch auf zusätzliche Leistungen aus der Pflegeversicherung.

Mehr

Pflegebedürftige Menschen 2011

Pflegebedürftige Menschen 2011 Pflegebedürftige Menschen 211 Von Günter Ickler Die angemessene Versorgung pflegebedürftiger Menschen gewinnt angesichts des demografischen Wandels eine immer größere Bedeutung. Die Zahl Pflegebedürftiger

Mehr

Instruktor Seminar Motorsägenführer der Feuerwehr / THW

Instruktor Seminar Motorsägenführer der Feuerwehr / THW Instruktor Seminar Motorsägenführer der Feuerwehr / THW Stand: 13.03.2016/rfk Nr. KFV/SFV/RFV/BF/THW Name Vorname Anschrift PLZ Ort Telefon Funkt.Mail-Adresse 1 BF Trier Butterbach Horst St.Andreas Straße

Mehr

Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Ein Netzwerk mit Tradition

Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Ein Netzwerk mit Tradition Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Ein Netzwerk mit Tradition Deyerling/ Dörr - SCHULEWIRTSCHAFT - LU/ RheinPfalz - November 2014 Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT SW ist ein bundesweitesnetzwerk, in dem

Mehr

Bekanntmachung des Landeswahlleiters über die zugelassenen Landes- und Bezirkslisten für die Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz am 13.

Bekanntmachung des Landeswahlleiters über die zugelassenen Landes- und Bezirkslisten für die Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz am 13. Bekanntmachung des Landeswahlleiters über die zugelassenen Landes- und Bezirkslisten für die Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz am 13. März 2016 Gemäß 43 des Landeswahlgesetzes in Verbindung mit 36 Abs.

Mehr

0 Zahl ungleich Null, Betrag jedoch kleiner als die Hälfte von 1 in der letzten ausgewiesenen Stelle

0 Zahl ungleich Null, Betrag jedoch kleiner als die Hälfte von 1 in der letzten ausgewiesenen Stelle Zeichenerklärungen 0 Zahl ungleich Null, Betrag jedoch kleiner als die Hälfte von in der letzten ausgewiesenen Stelle - nichts vorhanden. Zahl unbekannt oder geheim ( ) Aussagewert eingeschränkt, da Zahl

Mehr

Presseverteiler (Stand Oktober 2011)

Presseverteiler (Stand Oktober 2011) Landkreis Bernkastel-Wittlich TW Wochenspiegel GmbH & Co. KG Friedrichstraße 37 54516 Wittlich Tel. (06571) 975210 E-Mail: info@tw-verlag.de Trierischer Volksfreund Redaktion Wittlich (zuständig für die

Mehr

Vorstellung des Kommunalberichts 2012

Vorstellung des Kommunalberichts 2012 Speyer, den 4. Juni 2012 Sperrfrist: 4. Juni 2012, 10:30 Uhr Vorstellung des Kommunalberichts 2012 Der Rechnungshof Rheinland-Pfalz legt seinen Kommunalbericht 2012 vor. Der aktuelle Bericht enthält Ausführungen

Mehr

Öffentliche Verschuldung

Öffentliche Verschuldung Öffentliche Verschuldung Ergebnisse der Schuldenstatistik 2014 Von Dr. Christoph Wonke Europäische Verträge, das Grundgesetz und die Verfassungen der Bundesländer sehen eine Begrenzung der Staatsverschuldung

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Glücksspielsucht Beratung und Prävention

Glücksspielsucht Beratung und Prävention Glücksspielsucht Beratung und Prävention Landesdrogenkonferenz Workshop 3 Verschuldung und Sucht umfassende Unterstützung als Chance Zahlen und Fakten zum Thema pathologisches Spielverhalten 0,19% - 0,64%

Mehr

Name der Einrichtung Straße PLZ Ort MAK - Seniorenpflege mit Herz Sven Michels

Name der Einrichtung Straße PLZ Ort MAK - Seniorenpflege mit Herz Sven Michels zugelassene ambulante Pflegedienste in Rheinland-Pfalz nach 72 SGB XI (Stand: 12.11.2015) Name der Einrichtung Straße PLZ Ort MAK - Seniorenpflege mit Herz Sven Michels Hauptstraße 37 53518 Adenau Zweckverband

Mehr

Zusammenfassung der zugelassenen Wahlkreisvorschläge für die Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz am 13. März 2016

Zusammenfassung der zugelassenen Wahlkreisvorschläge für die Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz am 13. März 2016 Zusammenfassung der zugelassenen Wahlkreisvorschläge für die Wahl zum 17. Landtag Rheinland-Pfalz am 13. März 2016 Wahlkreis 1 Betzdorf / Kirchen (Sieg) Bätzing-Lichtenthäler, Sabine Hundhausen, Andreas

Mehr

Viel. Mehr. Programm. Programme und frequenzen

Viel. Mehr. Programm. Programme und frequenzen Viel. Mehr. Programm. Programme und frequenzen Impressum Herausgeber Redaktion Gestaltung Druck Südwestrundfunk Pressestelle Wolfgang Utz Peter Braun, Nicole Neitzel SWR Design Frank und Team Druckerei

Mehr

RÄUMLICHE FRAGEN ZUM VERSORGUNGSGESCHEHEN

RÄUMLICHE FRAGEN ZUM VERSORGUNGSGESCHEHEN RÄUMLICHE FRAGEN ZUM VERSORGUNGSGESCHEHEN Raumbezogene Daten sind eine wichtige Informations- und Entscheidungsgrundlage bei der Bewältigung komplexer Planungen und Analysen. Räumliche Fragestellungen

Mehr

Verzeichnis der Begünstigten

Verzeichnis der Begünstigten 1 AliBi-Eifelservice gemeinnützige Gesellschaft für PIA - Projekt Integration Alleinerziehender 2013/ 2014 36.868,86 29.500,24 Arbeit & Qualifizierung mbh 2 ARBEIT & LEBEN ggmbh WERK 2013 - Wandel erkennen,

Mehr

Gutachten zur Quantitativen und qualitativen Wohnraumnachfrage in Rheinland Pfalz bis zum Jahr 2030

Gutachten zur Quantitativen und qualitativen Wohnraumnachfrage in Rheinland Pfalz bis zum Jahr 2030 Forschung und Beratung Gutachten zur Quantitativen und qualitativen Wohnraumnachfrage in Rheinland Pfalz bis zum Jahr 2030 Endbericht Auftraggeber: Bauforum Rheinland Pfalz GbR Ministerium der Finanzen

Mehr

Liste. Wohnort. Nachname. Platz. Beruf. 1 Dr. Wissing. Barbelroth. Rechtsanwalt. Volker. Helga. Schulleiterin. Ingelheim. 3 Becker. Winden.

Liste. Wohnort. Nachname. Platz. Beruf. 1 Dr. Wissing. Barbelroth. Rechtsanwalt. Volker. Helga. Schulleiterin. Ingelheim. 3 Becker. Winden. Liste der Kandidatinnen und Kandidaten der FDP Rheinland Pfalz für die Landtagswahl 2016 Platz Nachname Vorname Beruf Wohnort 1 Dr. Wissing Volker Rechtsanwalt Barbelroth 2 Lerch Helga Schulleiterin Ingelheim

Mehr

RHEINLAND-PFALZ REGIONAL

RHEINLAND-PFALZ REGIONAL STATISTISCHES LANDESAMT 2014 RHEINLAND-PFALZ REGIONAL Statistik nutzen Kreisfreie Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz Ein Vergleich in Zahlen Impressum Kreisfreie Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz

Mehr

Liste der laufenden Projekte, die aus dem Zukunftsinvestitionsfonds Rheinland-Pfalz gefördert werden (Beräge in Euro)

Liste der laufenden Projekte, die aus dem Zukunftsinvestitionsfonds Rheinland-Pfalz gefördert werden (Beräge in Euro) 10000000 Rheinland-Pfalz Z. 2.e) Aufbau einer kommunalen Bürger- 310.000,00 232.500,00 77.500,00 0,00 1 0310001 /Unternehmensserviceinfrastruktur; Teilprojekt 1 10000000 Rheinland-Pfalz Z. 2.e) Zunkunftssichere

Mehr

Anfahrt zum Umwelt-Campus Birkenfeld

Anfahrt zum Umwelt-Campus Birkenfeld Anfahrt zum Umwelt-Campus Birkenfeld Seite 1 von 5 Anfahrt zum Umwelt-Campus Birkenfeld Hochschule Trier Umwelt-Campus Birkenfeld Ortsteil Neubrücke Campusallee 55768 Hoppstädten-Weiersbach Damit Sie den

Mehr

Uni, Rehaklinik oder Lehrkrankenhaus quo vadis, medice?

Uni, Rehaklinik oder Lehrkrankenhaus quo vadis, medice? Georg Mock Assistenzarzt Allgemein- und Gefäßchirurgie Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied Thema: Uni, Rehaklinik oder Lehrkrankenhaus quo vadis, medice? Erfahrungsbericht aus 12 Arzt-Jahren Erfahrungsbericht

Mehr

Oberfinanzdirektion Koblenz

Oberfinanzdirektion Koblenz Oberfinanzdirektion Koblenz S 4540 A - St 35 3 / S 3844 A - St 35 4 / S 2244 A - St 33 1 Merkblatt über die steuerlichen Beistandspflichten der Notare auf dem Gebiet der Grunderwerbsteuer; der Erbschaftsteuer

Mehr

Nachsorgeleitstelle: Cottbus

Nachsorgeleitstelle: Cottbus Anlage 1 zur Vereinbarung Onkologische Nachsorge Einzugsbereiche Tumornachsorgeleitstellen und onkologische Nachsorgeregister (: Stand per 31. 12. 1993) Nachsorgeleitstelle: Cottbus Cottbus, Stadt 03000-03099

Mehr

4. Netzwerk-Konferenz

4. Netzwerk-Konferenz Demenz geht uns alle an Auf dem Weg zu einer demenzfreundlichen Kommune Programm 10:30 Uhr Begrüßung Bernhard Scholten, Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland- Pfalz (MSAGD),

Mehr

KRANKENHAUSGESELLSCHAFT RHEINLAND-PFALZ E.V. KRANKENHAUSVERZEICHNIS RHEINLAND-PFALZ 2011

KRANKENHAUSGESELLSCHAFT RHEINLAND-PFALZ E.V. KRANKENHAUSVERZEICHNIS RHEINLAND-PFALZ 2011 KRANKENHAUSGESELLSCHAFT RHEINLAND-PFALZ E.V. KRANKENHAUSVERZEICHNIS RHEINLAND-PFALZ 2011 Mainz, im Mai 2011 Krankenhausverzeichnis Rheinland-Pfalz 2011 Verzeichnis der Mitgliedskrankenhäuser der Krankenhausgesellschaft

Mehr

Bezirksärztekammer Koblenz

Bezirksärztekammer Koblenz Bezirksärztekammer Koblenz Körperschaft des öffentlichen Rechts - Emil-Schüler-Strasse 45, 508 Koblenz Liste weiterbildungsbefugter Ärztinnen / Ärzte gemäß der Weiterbildungsordnung der LÄK RP in der jeweils

Mehr

JUSTIZBLATT RHEINLAND-PFALZ AMTSBLATT DES MINISTERIUMS DER JUSTIZ INHALT. Änderung der Aktenordnung

JUSTIZBLATT RHEINLAND-PFALZ AMTSBLATT DES MINISTERIUMS DER JUSTIZ INHALT. Änderung der Aktenordnung JUSTIZBLATT RHEINLAND-PFALZ ZKZ 63004 AMTSBLATT DES MINISTERIUMS DER JUSTIZ 58. Jahrgang Mainz, den 19. April 2004 Nummer 6 INHALT Verwaltungsvorschriften und Rundschreiben 24. 3. 2004 5. 4. 2004 Bekanntmachungen

Mehr

Wahlkreis 1 Betzdorf / Kirchen (Sieg) a) Bewerberin / Bewerber b) Ersatzbewerberin / Ersatzbewerber

Wahlkreis 1 Betzdorf / Kirchen (Sieg) a) Bewerberin / Bewerber b) Ersatzbewerberin / Ersatzbewerber Abdruck der von den Kreiswahlleiterinnen und Kreiswahlleitern der Wahlkreise 1 bis 51 vorzunehmenden Bekanntmachungen über die zugelassenen Wahlkreisvorschläge für die Wahl zum 16. Landtag Rheinland-Pfalz

Mehr

BILDUNGSPROGRAMM 2008 und 1. Halbjahr 2009

BILDUNGSPROGRAMM 2008 und 1. Halbjahr 2009 BILDUNGSPROGRAMM 2008 und 1. Halbjahr 2009 mehr als nur eine farbe I d e a s t h a t w o r k f o r l i f e Kennen Sie schon das Original? Die besten Ambu-Beutel seit 50 Jahren Die neue Generation des Ambu

Mehr

1 Inhalt und allgemeine Verlagsangaben. Mediadaten Nr. 69, gültig ab 30. 10. 2010. Koblenz Nielsen IIIa. ABOPRESSE e. V. AG.MA. *Leser lt.

1 Inhalt und allgemeine Verlagsangaben. Mediadaten Nr. 69, gültig ab 30. 10. 2010. Koblenz Nielsen IIIa. ABOPRESSE e. V. AG.MA. *Leser lt. Rhein-Zeitung, die Nr. 1 im nördlichen Rheinland-Pfalz* 1 Inhalt und allgemeine Verlagsangaben *Leser lt. MA 2010 Mediadaten Nr. 69, gültig ab 30. 10. 2010 Koblenz Nielsen IIIa ABOPRESSE e. V. AG.MA Zeitungsregion

Mehr

Kurzarbeit in Zeiten der Wirtschaftskrise

Kurzarbeit in Zeiten der Wirtschaftskrise Kurzarbeit in Zeiten der Wirtschaftskrise Von Dr. Julia König Mitte 2008 hat die Finanzkrise zu einer weltweiten Wirtschaftskrise geführt, die auch rasch auf Deutschland und Rheinland-Pfalz übergegriffen

Mehr

DIE ISB EIN STARKER PARTNER

DIE ISB EIN STARKER PARTNER DIE ISB EIN STARKER PARTNER GESCHÄFTSBERICHT 2014 VORABEXEMPLAR Betzdorf 721.800 11.632.860 LANDKREIS ALTENKIRCHEN 4.032.700 403 270 12.960.298 LANDKREIS NEUWIED Neuwied 1.566.500 9.888.035 Bad Ems Hachenburg

Mehr

RWE E-MOBILITY. Zukunftsmarkt Elektromobilität aus der Sicht der OIE als regionaler Energieversorger. RWE Effizienz GmbH, Christian Uhlich 21.09.

RWE E-MOBILITY. Zukunftsmarkt Elektromobilität aus der Sicht der OIE als regionaler Energieversorger. RWE Effizienz GmbH, Christian Uhlich 21.09. RWE E-MOBILITY Zukunftsmarkt Elektromobilität aus der Sicht der OIE als regionaler Energieversorger RWE Effizienz GmbH, Christian Uhlich 21.09.2011 SEITE2 SEITE3 SEITE4 RWE E-MOBILITY Was ist das? Blaues

Mehr

Interprofessioneller Pflegekongress Dresden

Interprofessioneller Pflegekongress Dresden Interprofessioneller Pflegekongress Dresden Rheinland Pfalz auf dem Weg zur Pflegekammer Dr. Jürgen Faltin Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz Folie 1 Folie 2 STAND

Mehr

Rheinland-Pfalz Rekorde

Rheinland-Pfalz Rekorde Männer 100 m 10,23 Wucherer (USC Mainz) 1971 200 m 20,79 Müller (ABC Ludwigshafen) 2000 400 m 46,0 Röper (USC Mainz) 1967 800 m 1:46,04 Zwicker (LG Rülzheim) 2013 1000 m 2:16,4 Wessinghage (USC Mainz)

Mehr

Leistungen können pro Tag und Karte/Gast einmal in Anspruch genommen werden, falls nicht

Leistungen können pro Tag und Karte/Gast einmal in Anspruch genommen werden, falls nicht LEISTUNGSPARTNER PfalzCard Stand: 23.12.2015 Leistungen können pro Tag und Karte/Gast einmal in Anspruch genommen werden, falls nicht anders angegeben. 1. VERTRAG LIEGT UNTERSCHRIEBEN VOR Dynamikum Science

Mehr

Rehabilitationsmedizin Ostalb GmbH Aalen Mai 2013. Johannes Klinik Bad Wildbad Bad Wildbad April 2012

Rehabilitationsmedizin Ostalb GmbH Aalen Mai 2013. Johannes Klinik Bad Wildbad Bad Wildbad April 2012 Rehabilitationsmedizin Ostalb GmbH Aalen Mai 2013 Johannes Klinik Bad Wildbad Bad Wildbad April 2012 Kreisklinik für Geriatrische Rehabilitation Biberach Januar 2012 Baden- Württemberg AGAPLESION BETHANIEN

Mehr

Personengesellschaften und ihre steuerpflichtigen Einkünfte

Personengesellschaften und ihre steuerpflichtigen Einkünfte Personengesellschaften und ihre steuerpflichtigen Einkünfte Ergebnisse der Statistik der Personengesellschaften und Gemeinschaften 2009 Von Dr. Dirk Schneider Personengesellschaften und Gemeinschaften

Mehr

Die Ausbildung zur Erzieherin/ zum Erzieher

Die Ausbildung zur Erzieherin/ zum Erzieher Die Ausbildung zur Erzieherin/ zum Erzieher Qualifikation, Ausbildung, Weiterbildung Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend Attraktiver Beruf mit Perspektiven: die Erzieherin/ der Erzieher Doris Ahnen

Mehr

Bekanntmachung des Landeswahlleiters über die zugelassenen Landes- und Bezirkslisten für die Wahl zum 16. Landtag Rheinland-Pfalz am 27.

Bekanntmachung des Landeswahlleiters über die zugelassenen Landes- und Bezirkslisten für die Wahl zum 16. Landtag Rheinland-Pfalz am 27. Bekanntmachung des Landeswahlleiters über die zugelassenen Landes- und Bezirkslisten für die Wahl zum 16. Landtag Rheinland-Pfalz am 27. März 2011 Gemäß 43 des Landeswahlgesetzes in Verbindung mit 36 Abs.

Mehr

ZUKUNFT DER HAUSÄRZTLICHEN VERSORGUNG

ZUKUNFT DER HAUSÄRZTLICHEN VERSORGUNG ZUKUNFT DER HAUSÄRZTLICHEN VERSORGUNG Im deutschen Gesundheitssystem spielt die hausärztliche Versorgung, im Gegensatz zu vielen anderen vergleichbaren Ländern, eine tragende Rolle bei der Gesundheitsversorgung

Mehr

Sporthalle Heimspiel grau hinterlegt. DL Süd F Sa. 20.09.2014 SH Rhein-Wied-Gymnasium 18:00 Uhr VC Wiesbaden 2

Sporthalle Heimspiel grau hinterlegt. DL Süd F Sa. 20.09.2014 SH Rhein-Wied-Gymnasium 18:00 Uhr VC Wiesbaden 2 Gesamtspielplan der VCN77-Mannschaften 2014/2015 nach Terminen, Trainingszeit-Auskünfte beim Übungsleiter S.4/5 oder bei Abteilungsleiter Helmut Dyck Tel. 0157 72939130 Team F = Frauen Tag u. Datum M =

Mehr

Fachschule für Sozialwesen

Fachschule für Sozialwesen Fachschule für Sozialwesen Aus- und Weiterbildung in sozialpädagogischen Berufen BILDUNGSGÄNGE FÜR: Erzieherin/Erzieher; Heilerziehungspflegerin/ Heil erziehungspfleger; Heilpädagogin/Heilpädagoge; Organisation

Mehr

Liste der Kooperationen (Kliniken, Praxen, Einrichtungen) Stand 29. Januar 2015

Liste der Kooperationen (Kliniken, Praxen, Einrichtungen) Stand 29. Januar 2015 Liste der Kooperationen (Kliniken, Praxen, Einrichtungen) Stand 29. Januar 2015 KJP- Kliniken: Südharz Krankenhaus Nordhausen ggmbh Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes und

Mehr

Parallel zur Novellierung wollte die Landesregierung die innere Struktur der Generaldirektion Kulturelles Erbe sowie die Arbeitsstellung

Parallel zur Novellierung wollte die Landesregierung die innere Struktur der Generaldirektion Kulturelles Erbe sowie die Arbeitsstellung LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 16.Wahlperiode Drucksache 16/1947 02. 01. 2013 K l e i n e A n f r a g e n der Abgeordneten Brigitte Hayn und Thomas Weiner (CDU) und A n t w o r t des Ministeriums für Bildung,

Mehr

QUELLEN UND ABHANDLUNGEN ZUR MITTELRHEINISCHEN K I RCHENGESCH I CHTE IM AUFTRAGE DER GESELLSCHAFT FÜR MITTELRHEINISCHE KIRCHENGESCHICHTE

QUELLEN UND ABHANDLUNGEN ZUR MITTELRHEINISCHEN K I RCHENGESCH I CHTE IM AUFTRAGE DER GESELLSCHAFT FÜR MITTELRHEINISCHE KIRCHENGESCHICHTE QUELLEN UND ABHANDLUNGEN ZUR MITTELRHEINISCHEN K I RCHENGESCH I CHTE IM AUFTRAGE DER GESELLSCHAFT FÜR MITTELRHEINISCHE KIRCHENGESCHICHTE HERAUSGEGEBEN VON FRANZ RUDOLF REICHERT BAND 17 BEITRÄGE ZUR MAINZER

Mehr

Referenzliste Kliniken (Auszug)

Referenzliste Kliniken (Auszug) Die nachfolgende Referenzliste ist nur ein Auszug aus zahlreichen Klinikprojekten die von GPC realisiert worden sind. Wünschen Sie einen Kontakt zu den aufgeführten, oder weiteren Referenzen, bitten wir

Mehr

Schüleraustausch und Partnerschaften zwischen Schulen in Rheinland-Pfalz und den neuen EU-Mitgliedsstaaten

Schüleraustausch und Partnerschaften zwischen Schulen in Rheinland-Pfalz und den neuen EU-Mitgliedsstaaten LANDTAG RHEINLAND-PFALZ 14. Wahlperiode Drucksache 14/3349 13. 08. 2004 Kleine Anfrage der Abgeordneten Nicole Morsblech (FDP) und Antwort des Ministeriums für Bildung, Frauen und Jugend Schüleraustausch

Mehr

Zur Sendung "betrifft Was tun bei Schlaganfall" vom 17.09.2014

Zur Sendung betrifft Was tun bei Schlaganfall vom 17.09.2014 Zur Sendung "betrifft Was tun bei Schlaganfall" vom 17.09.2014 Hier eine Liste mit Kliniken und Krankenhäuser in Deutschland, in denen mit dem Stent der Fa. Covidien Thrombektomien beim Schlaganfall vorgenommen

Mehr

Es ist die Weihnachtsgeschichte live Zitat: Titel im Paulinus, 18. Oktober 2015, Seite 3:Blickpunkt Flüchtlinge

Es ist die Weihnachtsgeschichte live Zitat: Titel im Paulinus, 18. Oktober 2015, Seite 3:Blickpunkt Flüchtlinge Dekanat Cochem 15.10.2015 Flüchtlingshilfe Es ist die Weihnachtsgeschichte live Zitat: Titel im Paulinus, 18. Oktober 2015, Seite 3:Blickpunkt Flüchtlinge Modellprojekt im öffentlichen Nahverkehr in Kaisersesch:

Mehr

PEP. Liste der Kliniken, die 24-Stunden am Tag eine HIV-PEP vorhalten. Stand Mai 2008

PEP. Liste der Kliniken, die 24-Stunden am Tag eine HIV-PEP vorhalten. Stand Mai 2008 PEP Liste der Kliniken, die 24-Stunden am Tag eine HIV-PEP vorhalten Stand Mai 2008 Ermittelt durch Abfrage von Aidshilfen und Kliniken. Kein Anspruch auf Vollständigkeit. In vielen Kliniken muss nach

Mehr

Projektliste der Forschungsgruppe - Metrik Auszug nach Postleitzahl geordnet (Anzahl der Projekte)

Projektliste der Forschungsgruppe - Metrik Auszug nach Postleitzahl geordnet (Anzahl der Projekte) Projektliste der Forschungsgruppe - Metrik Auszug nach Postleitzahl geordnet (Anzahl der Projekte) 01. Eine Patientenbefragung mit stationsbezogener Analyse - mind. 297 Projekte 01326 Dresden - HELIOS

Mehr

Gewerbeanzeigen im August 2004

Gewerbeanzeigen im August 2004 Kennziffer: D I - m 08/04 Januar 2005 Bestellnr.: D1023 200408 Gewerbeanzeigen im August 2004 Ergebnisse der Gewerbeanzeigenstatistik 021/05 Einzelpreis 1,90 EUR STATISTISCHES LANDESAMT RHEINLAND-PFALZ

Mehr

FSJ/BFD-Einsatzstellen Altenarbeit. Wo können Sie ein FSJ/BFD machen? Liebe Interessentin, lieber Interessent,

FSJ/BFD-Einsatzstellen Altenarbeit. Wo können Sie ein FSJ/BFD machen? Liebe Interessentin, lieber Interessent, Wo können Sie ein FSJ/BFD machen? Liebe Interessentin, lieber Interessent, hier finden Sie Adressen und Telefonnummern der Einrichtungen, die eine FSJ/BFD - Einsatzstelle über das Freiwilligen Büro der

Mehr

Mitgliederliste Stand Januar 2014

Mitgliederliste Stand Januar 2014 A Autismus-Elternverein Therapie und Beratung für wahrnehmungsgestörte Menschen e.v., Schifferstadt Adipositasnetzwerk Rheinland-Pfalz e. V.c/o Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Mainz ADL-Alzey-Donnersberg

Mehr