Roto Frank Eisenwarenfabrik AG A-8401 Kalsdorf Telefon: Telefax: Internet:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Roto Frank Eisenwarenfabrik AG A-8401 Kalsdorf Telefon: Telefax: Internet:"

Transkript

1 Roto NT MVS Funk Einbauanleitung Funktionssicherheit der Beschläge Für die ständige Funktionssicherheit des Beschlags ist Folgendes zu beachten: 1. Fachgerechte Montage der Beschlagteile entsprechend dieser Einbauanleitung. 2. Fachgerechte Montage der Elemente beim Fenstereinbau. 3. Beachtung der Wartungs- und Bedienungsanleitung WB 109. An leitung an Benutzer aushändigen. 4. Die Fensterüberwachung darf nur aus Original-Roto Systemteilen bestehen. Mitverwendung systemfremder Teile schließt jegli che Haftung aus. Produkthaftung Haftungsausschluss Der Beschlaghersteller haftet nicht für Funktionsstörungen oder Beschädigung der Beschläge sowie der damit ausgestatteten Fenster oder Fenstertüren, wenn diese auf unzureichende Ausschreibung, Nicht beachtung der Einbauvorschriften und Anwendungsdiagramme zurück zuführen und einer erhöhten Verschmutzung ausgesetzt sind. Die Gewährleistung erstreckt sich nur auf Original-Roto Bauteile. Einbauhinweis Das Kontaktelement und der Magnet dürfen nicht mechanisch belastet werden. Dies kann zu Verschlechterung der Ansprechwerte bis hin zum Funktionsverlust führen. Magnete verschlechtern ihre Ansprechwerte, wenn sie starken Erschütterungen oder hoher Hitze ausgesetzt sind, oder in der Nähe von ferromagnetischen Werkstoffen (z. B. Stahl oder andere Magnete) eingesetzt werden. Achten Sie bitte darauf, dass außer den dafür vorgesehenen Roto Bauteilen keine weiteren ferromagnetischen Materialien montiert werden. Die Ansprechempfindlichkeiten des Magneten und des Kontaktelements sind auf die in dieser Einbauanleitung beschriebenen Einbaumaße ausgerichtet. Abweichungen können zu Funktionsverlusten führen. Bitte beachten Sie die Richtlinien zur Produkthaftung. Roto Frank AG Stuttgarter Straße D Leinfelden-Echterdingen Telefon: Telefax: Internet: Roto Frank Eisenwarenfabrik AG A-8401 Kalsdorf Telefon: Telefax: Internet: Roto Frank AG Bernstrasse 390 CH-8953 Dietikon Telefon: Telefax: B&N / RR Stand: Dezember Änderungen vorbehalten. AB 518-1

2 Anwendungsbereich MVS Funk. Bauteil Eckband Falzmaße Bemerkung min./mm MVS-Getriebeanschluss E5 (für Nut) FFB 410 E5 (ohne Nut) FFB 410 A (für Nut) FFB 410 A (ohne Nut) FFB 410 K FFB 410 Royal FFB 660 Mittelverschluss MV 400 E5 (für Nut) FFB 600 mehrteilig AhS E5 (ohne Nut) FFB 610 A (für Nut) FFB 550 A (ohne Nut) FFB 610 K FFB 510 Royal FFB 800 Eckumlenkung E5 (für Nut) FFB 380 E5 (ohne Nut) FFB 380 A (für Nut) FFB 380 Magnet oben A (ohne Nut) FFB 380 K FFB 380 Royal FFB 485 Eckumlenkung E5 (für Nut) FFB 350 E5 (ohne Nut) FFB 350 A (für Nut) FFB 350 Magnet seitlich A (ohne Nut) FFB 350 K FFB 350 Royal FFB 350 Getriebeanschluss E5 (für Nut) FFB 550 E5 (ohne Nut) FFB 550 A (für Nut) FFB 550 A (ohne Nut) FFB 550 K FFB 550 Royal FFB 540 Mittelverschluss MV 400 E5 (für Nut) FFB 670 mehrteilig AhS E5 (ohne Nut) FFB 690 A (für Nut) FFB 675 A (ohne Nut) FFB 690 K FFB 670 Royal FFB 650 Eckumlenkung E5 (für Nut) FFB 860 E5 (ohne Nut) FFB 860 A (für Nut) FFB Axerstulp WK2 A (ohne Nut) FFB 860 K FFB 860 Royal FFB 860 MVS-Getriebeverlängerung E5 (für Nut) FFB 660 RB-Bauteil waagrecht 440 E5 (ohne Nut) FFB 660 RB-Bauteil waagrecht 440 A (für Nut) FFB 660 RB-Bauteil waagrecht 440 A (ohne Nut) FFB 660 RB-Bauteil waagrecht 440 K FFB 660 RB-Bauteil waagrecht 440 Rundbogenbauteil E5 (für Nut) FFB 701 RB-Bauteil waagrecht 640 waagrecht mit Clip E5 (ohne Nut) FFB 701 RB-Bauteil waagrecht 640 A (für Nut) FFB 701 RB-Bauteil waagrecht 640 A (ohne Nut) FFB 701 RB-Bauteil waagrecht 640 K FFB 701 RB-Bauteil waagrecht 640 MVS-Getriebeverlängerung E5 (für Nut) FFB 510 RB-Bauteil senkrecht 420 E5 (ohne Nut) FFB 510 RB-Bauteil senkrecht 420 A (für Nut) FFB 510 RB-Bauteil senkrecht 420 A (ohne Nut) FFB 510 RB-Bauteil senkrecht 420 K FFB 510 RB-Bauteil senkrecht 420 1

3 Beschlag-Übersicht MVS Funk. * * Empfohlen in Verbindung mit Einsatz von Fensterkontakten. Montage des Funkkontaktelementes bei Drehkippflügeln 1. Flügel in Drehstellung bringen. 2. Magnetmitte auf Blendrahmen übertragen. 3. Markierung von Kontaktelement mit Übertrag auf Blendrahmen ausrichten. 4. Bei Holz-Fenstern an Beifalz anlegen (ab 20 mm), bei Kunststoff-Fenstern rahmenspezifische Kontaktelemente. 5. Kontaktelement kann je nach Platzverhältnissen links oder rechts eingebaut werden. Ausnahme! Eurofalz bei Kunststofffenstern. Hier muss das Achsmaß in Übereinstimmung mit den Markierungen an der Stirnseite des Kontaktelementes gebracht werden. 2

4 Ausfräsung des Funkkontaktelementes bei Eurofalz 18 mm am Drehkippflügel. Flügel Mitte Magnetbolzen bei Flügel in Drehstellung 49 Markierung am Funkkontaktelement Rahmen Ausfräsung 204, Markierungspunkt am Blendrahmen ACHTUNG: Bei Eurofalz 18 mm muss der Beifalz im Bereich des Kontaktelementes um 2mm befräst werden, da sonst das Kontakt - element zerstört wird. 3

5 Einbau eines Funkkontaktelementes mit feststehendem Magnet. 1. Falzmagnet montieren. 2. Magnetmitte auf Blendrahmen übertragen. 3. Markierung von Kontaktelement mit Übertrag auf Blendrahmen ausrichten. 4. Batterien in das Funkkontaktelement einlegen. 5. Fenster schließen. 6. Kontaktelement in P1 oder P2 der Funkempfangseinheit einlernen. 7. Fenster öffnen, Funkempfangseinheit erzeugt einen Piepston. 8. Fenster schließen, Funkempfangseinheit erzeugt erneut einen Piepston. 9. Funkempfangseinheit in Normalbetrieb zurücksetzen. Flügel Mitte Magnet Falzmagnet 49 Markierung am MVS Funkkontaktelement Rahmen 4

6 Beschreibung: MVS Funkempfangseinheit Empfangen und Anzeigen von Fensterzuständen (verriegelt, geöffnet, gekippt) auf Funkbasis 433,42 MHz (max. 20 Sensoren / MVS Funkempfangseinheit) Spannungsversorgung 230V / 50 Hz. Die Empfangseinheit ist in der Lage mit 4 weiteren MVS Funkempfangseinheiten zu kommunizieren und deren Statusmeldungen abzufragen und anzuzeigen; Damit kann das System bis zu 100 Sensoren (MVS Funkkontaktelementen) verwalten. LCD-Anzeige: 4-stellige numerische Anzeige mit Sondersymbolen für: Batteriestörung, Funkstörung, Sensorstörung LED-Anzeige: Betrieb, Scharfschaltung, Hupe, Alarm Einbruch, Alarm Gefahr, Störung, Fenster gekippt, Fenster geöffnet Beschreibung: MVS Funkkontaktelement Länge: 204 mm Breite: 20 mm Höhe: 10 mm Spannungsversorgung über Batterie: 2 Stück 1,5 V, Typ AAAA Lebensdauer Batterie: min. 2 Jahre in Abhängigkeit der Bedienungshäufigkeit. Bezeichnung Materialnummer MVS Funkempfangseinheit MVS Funkempfangseinheit, Wandmontage MVS Funkkontaktelement Materialnummer Profil-System Aluplast 2000/ Gealan KBE AD Kömmerling Eurodur 3 S Panorama 2000/Actual Rehau S 730/ Salamander Thyssen AD/MD Trocal Economy Veka Topline Veka Softline AD/MD Bezeichnung Materialnummer MVS-Montageset für Mittelverschlüsse MVS-Eckumlenkung MVS-Getriebeverlängerung MVS-Getriebeanschluss Eurofalz 18 mm* Eurofalz 20 mm *Fräsung am Rahmen beachten! (siehe Seite 3) 5

Roto NT Fensterkontakt MVS-B LSN Einbauanleitung

Roto NT Fensterkontakt MVS-B LSN Einbauanleitung Roto NT Fensterkontakt MVS-B LSN Einbauanleitung Funktionssicherheit der Beschläge Für die ständige Funktionssicherheit des Beschlags ist Folgendes zu beachten: 1. Fachgerechte Montage der Beschlagteile

Mehr

Roto DAS Einbauanleitung

Roto DAS Einbauanleitung Roto DAS Einbauanleitung Funktionssicherheit der Beschläge Für die ständige Funktionssicherheit des Beschlags ist Folgendes zu beachten: 1. Fachgerechte Montage der Beschlagteile entsprechend dieser Einbauanleitung.

Mehr

Roto NT Fensterkontakt MVS-B / MVS-C / MTS Einbauanleitung

Roto NT Fensterkontakt MVS-B / MVS-C / MTS Einbauanleitung Roto NT Fensterkontakt MVS-B / MVS-C / MTS Einbauanleitung Funktionssicherheit der Beschläge Für die ständige Funktionssicherheit des Beschlags ist Folgendes zu beachten: 1. Fachgerechte Montage der Beschlagteile

Mehr

Das verdeckte Drehkipp-Beschlagsystem Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster und -fenstertüren. Roto NT Designo Lastabtragung

Das verdeckte Drehkipp-Beschlagsystem Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster und -fenstertüren. Roto NT Designo Lastabtragung Das verdeckte Drehkipp-Beschlagsystem Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster und -fenstertüren Roto NT Designo Lastabtragung Fenster- und Türtechnologie Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser

Mehr

Kontaktelemente. Roto xxx E-Tec Produktbeschreibung

Kontaktelemente. Roto xxx E-Tec Produktbeschreibung Roto xxx E-Tec Produktbeschreibung Kontaktelemente Kontaktelemente für sichere und wirtschaftliche Nutzung von Gebäuden bei Neubau und Renovierung für Fenster und Türen. Sicherheit Kabelgebundene Überwachungssysteme

Mehr

Roto NT. Fenster- und Türtechnologie. Das weltweit meistverkaufte Drehkipp-Beschlagsystem für Fenster und Fenstertüren

Roto NT. Fenster- und Türtechnologie. Das weltweit meistverkaufte Drehkipp-Beschlagsystem für Fenster und Fenstertüren Fenster- und Türtechnologie Roto NT Das weltweit meistverkaufte Drehkipp-Beschlagsystem für Fenster und Fenstertüren Einbau-, Wartungs- und Bedienungsanleitung für Kippen senkrecht für Kunststoffprofile

Mehr

Programmübersicht STV-Bolzen-Verriegelung

Programmübersicht STV-Bolzen-Verriegelung Intelligenz für Fenster und Türen Programmübersicht STV-Bolzen-Verriegelung Alles aus einer Hand! Kürzeste Lieferzeiten Geringste Lageraufwendungen Komplettiert STV-Sortiment GmbH & Co. KG Berkeser Straße

Mehr

AEROMAT mini. Fensterfalzlüfter mit optionalem Drehverschluss. 1. Einsatz. 2. Funktion

AEROMAT mini. Fensterfalzlüfter mit optionalem Drehverschluss. 1. Einsatz. 2. Funktion AEROMAT mini Fensterfalzlüfter mit optionalem Drehverschluss AEROMAT mini Drehverschluss (optional) Funktionsprinzip H4045.0039de/1 Technische und farbliche Änderungen vorbehalten 1. Einsatz - Für Fenster

Mehr

374. März CTL_8_DE_v2. PS 27 Produktbeschreibung. DoorLine Aufschraubbänder. Anwendungsbereiche

374. März CTL_8_DE_v2. PS 27 Produktbeschreibung. DoorLine Aufschraubbänder. Anwendungsbereiche Produktbeschreibung Anwendungsbereiche für Haupteingangstüren bis 120 kg für nach innen und nach außen öffnende Türen verwendbar für alle gängigen Kunststoff- und Unterlegplatten Produkteigenschaften rationelle

Mehr

AEROMAT mini. Technisches Datenblatt. Außenluftdurchlass mit optionalem Drehverschluss. Einsatz. Funktion. Drehverschluss (optional) AEROMAT mini

AEROMAT mini. Technisches Datenblatt. Außenluftdurchlass mit optionalem Drehverschluss. Einsatz. Funktion. Drehverschluss (optional) AEROMAT mini Außenluftdurchlass mit optionalem Drehverschluss Einsatz Drehverschluss (optional) Geeignet für Fenster und Fenstertüren aus Holz, Kunststoff und Aluminium. Einbau waagerecht im oberen und senkrecht im

Mehr

Roto NT Einbauanleitung für Falzschere. Roto NT Falzschere

Roto NT Einbauanleitung für Falzschere. Roto NT Falzschere Roto NT Einbauanleitung für Falzschere Roto NT Falzschere Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre wurden sorgfältig zusammengetragen und geprüft. Durch den technischen Fortschritt, Veränderungen

Mehr

VS ALU-DG Verschlussseite ALU-DG für Aluminiumfenster

VS ALU-DG Verschlussseite ALU-DG für Aluminiumfenster Verschlussseite ALU-DG für Aluminiumfenster Weitere Angaben und Vorgaben/Hinweise zum Produkt und Haftung (Richtlinien: VHBH, TBDK und VHBE) sind unbedingt dem Planungs-Handbuch Aluminium (H4006.3042DE)

Mehr

Roto Door. Das abgestimmte Bauteileprogramm für dauerhaft dichte Türen. Einbauanleitung für lösbaren Miniatur-Kabelübergang 6-polig

Roto Door. Das abgestimmte Bauteileprogramm für dauerhaft dichte Türen. Einbauanleitung für lösbaren Miniatur-Kabelübergang 6-polig Fenster- und Türtechnologie Roto Door Das abgestimmte Bauteileprogramm für dauerhaft dichte Türen Einbauanleitung für lösbaren Miniatur-Kabelübergang 6-polig Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre

Mehr

PS 27 Produktbeschreibung

PS 27 Produktbeschreibung Produktbeschreibung Anwendungsbereiche für Haupteingangstüren bis 120 kg für nach innen und nach außen öffnende Türen verwendbar für alle gängigen Kunststoff- und für Überschlaghöhen von 14 26, mm ohne

Mehr

Roto Eifel I Nullbarriere

Roto Eifel I Nullbarriere Roto Eifel I Nullbarriere ie maßgeschneiderte Nullbarriere-Lösung für dichte Fenstertüren und Türen A B C Bodenschwelle Roto Eifel TB Wetterschenkel "esign" M Automatische Bodentürdichtung Texel inkl.

Mehr

Roto Outward Opening TSH 30 Hinter Flexibilität steckt ein System. Roto Outward Opening TSH 30

Roto Outward Opening TSH 30 Hinter Flexibilität steckt ein System. Roto Outward Opening TSH 30 Roto Outward Opening TSH 30 Hinter Flexibilität steckt ein System Roto Outward Opening TSH 30 Hinter Flexibilität steckt ein System Das Outward Opening-Getriebe TSH 30 ist vollständig in das einzigartige

Mehr

Kapitel 17 Fensterbankanschlussprofile. Fensterbankanschlussprofile

Kapitel 17 Fensterbankanschlussprofile. Fensterbankanschlussprofile - Profile Kapitel 17 Fensterbankanschlussprofile Seite 17.1 Seite 17.2 Seite 17.3 Seite 17.4 Seite 17.5 Seite 17.6 Fensterbankanschlussprofile - Kömmerling, Trocal & Klammern - Veka, KBE & Rehau - Innoutec

Mehr

Beschlag-Einbauplan Hardware installation plan

Beschlag-Einbauplan Hardware installation plan Beschlag-Einbauplan Hardware installation plan WICLINE evo WICSTAR 56101 05.2017 für Fensterkontakte for window contacts www.wicona.com 2 05.2017 56101 Änderungen vorbehalten. Subject to alterations. Inhalt

Mehr

AEROMAT mini. Fensterfalzlüfter mit optionalem Drehverschluss. Einsatz. Funktion

AEROMAT mini. Fensterfalzlüfter mit optionalem Drehverschluss. Einsatz. Funktion AEROMAT mini Fensterfalzlüfter mit optionalem Drehverschluss AEROMAT mini Drehverschluss (optional) Funktionsprinzip H40.FENSIAU0004DE_0 Technische und farbliche Änderungen vorbehalten Einsatz - Für Fenster

Mehr

Roto NT Feststellschere Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster und -fenstertüren. Roto NT Feststellschere

Roto NT Feststellschere Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster und -fenstertüren. Roto NT Feststellschere Roto NT Feststellschere Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster und -fenstertüren Roto NT Feststellschere Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre wurden sorgfältig zusammengetragen

Mehr

12 mm Falzluft 18/20 mm Überschlagbreite 9/13 mm Beschlagachse

12 mm Falzluft 18/20 mm Überschlagbreite 9/13 mm Beschlagachse Roto NT Spaltlüfter Spaltlüfter alle Bandseiten, alle Systeme Die AB 502 Kunststoff und AB 503 Holz werden als Grundlage vorausgesetzt! mm Falzluft /20 mm Überschlagbreite 9/13 mm Beschlagachse Funktionssicherheit

Mehr

TECHNIK DIE BEWEGT MACO DREH- UND DK-BESCHLÄGE. Komfortbeschlag MONTAGEHINWEISE

TECHNIK DIE BEWEGT MACO DREH- UND DK-BESCHLÄGE. Komfortbeschlag MONTAGEHINWEISE TECHNIK DIE BEWEGT MACO multi DREH- UND DK-BESCHLÄGE Komfortbeschlag MONTAGEHINWEISE 80 kg MACO Legende Flügelfalzhöhe Flügelfalzbreite Griffsitz Dornmaß Maximales Flügelgewicht Komfortbeschlag Inhalt

Mehr

Einstellmöglichkeiten

Einstellmöglichkeiten Einstellmöglichkeiten SW 4 verstellen ± 3 Schrauben lösen Schrauben lösen ± 3 SW 4 verstellen SW 4 verstellen 2.0 1.0 In dieser Einstellung Kippweitenbegrenzer 90 mm Kippweite Funktion als Kippweitenbegrenzer

Mehr

Roto E-Tec DER KATALOG. Innovative Produkte für Sicherheits-, Lüftungs- und Gebäudesystemtechnik an Fenstern und Türen

Roto E-Tec DER KATALOG. Innovative Produkte für Sicherheits-, Lüftungs- und Gebäudesystemtechnik an Fenstern und Türen DER KATALOG Roto E-Tec Innovative Produkte für Sicherheits-, Lüftungs- und Gebäudesystemtechnik an Fenstern und Türen BK 8-3 / Stand: September 2005 Änderungen vorbehalten. 1 SICHERHEIT, ENERGIE UND KOMFORT

Mehr

WIR ÖFFNEN RÄUME. Roto NT Royal. Das Drehkipp-Beschlagsystem. Einbauanleitung Kunststofffenster und -fenstertüren

WIR ÖFFNEN RÄUME. Roto NT Royal. Das Drehkipp-Beschlagsystem. Einbauanleitung Kunststofffenster und -fenstertüren WIR ÖFFNEN RÄUME Roto NT Royal Das Drehkipp-Beschlagsystem Einbauanleitung Kunststofffenster und -fenstertüren Seite 2 / AB 516-4 Stand: Oktober 2011. Änderungen vorbehalten. Roto NT Inhalt Einführung

Mehr

Mehr Komfort und Sicherheit für großflächige Schiebetüren. Roto Patio Life

Mehr Komfort und Sicherheit für großflächige Schiebetüren. Roto Patio Life Mehr Komfort und Sicherheit für großflächige Schiebetüren Roto Patio Life PATIO LIFE MACHT IHREN KUNDEN DAS LEBEN LEICHTER. UND SICHERER Fenster und Türen öffnen Räume und bieten zugleich Schutz. Der Beschlag

Mehr

Mehrfachverriegelung DB PZ 92mm vz

Mehrfachverriegelung DB PZ 92mm vz Eigenschaften: greenteq bietet ein breites Sortiment an hochwertigen drückerbetätigten Türanzug und verhindern das Aufhebeln der Tür. Abmessungen sind nach DIN Mehrfachverriegelungen mit Zusatzverriegelungen

Mehr

12 mm Falzluft 18/20 mm Überschlagbreite 9/13 mm Beschlagachse

12 mm Falzluft 18/20 mm Überschlagbreite 9/13 mm Beschlagachse Roto NT TF-Fenster TF-Fenster alle Bandseiten, alle Systeme Die AB 502 Kunststoff und AB 503 Holz werden als Grundlage vorausgesetzt! 12 mm Falzluft /20 mm Überschlagbreite 9/13 mm Beschlagachse Funktionssicherheit

Mehr

TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI DREH- UND DK-BESCHLÄGE. Komfortbeschlag MONTAGEHINWEISE

TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI DREH- UND DK-BESCHLÄGE. Komfortbeschlag MONTAGEHINWEISE TECHNIK DIE BEWEGT MACO DREH- UND DK-BESCHLÄGE MONTAGEHINWEISE Legende Flügelfalzhöhe Flügelfalzbreite Griffsitz Dornmaß 80 kg Maximales Flügelgewicht Inhalt Anwendungsbereiche/Verarbeitungshinweise 5

Mehr

WIR ÖFFNEN RÄUME. Roto Patio S Centro. Das Patio Beschlagsystem. Einbauanleitung. Patio 3130 S / 4150 S

WIR ÖFFNEN RÄUME. Roto Patio S Centro. Das Patio Beschlagsystem. Einbauanleitung. Patio 3130 S / 4150 S WIR ÖFFNEN RÄUME Roto Patio S Centro Das Patio Beschlagsystem Einbauanleitung Patio 3130 S / 4150 S Seite 1 / AB 564-0 Centro Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre wurden sorgfältig zusammengetragen

Mehr

Roto E-Tec Elektronische Antriebs- und Steuerungssysteme für Fenster und Türen. Einbauanleitung für lösbare Miniatur-Kabelübergänge

Roto E-Tec Elektronische Antriebs- und Steuerungssysteme für Fenster und Türen. Einbauanleitung für lösbare Miniatur-Kabelübergänge Roto E-Tec Elektronische Antriebs- und Steuerungssysteme für Fenster und Türen Einbauanleitung für lösbare Miniatur-Kabelübergänge Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre wurden sorgfältig

Mehr

Roto E-Tec. Der Katalog. Innovative Produkte für Sicherheits-, Lüftungs- und Gebäudesystemtechnik an Fenstern und Türen

Roto E-Tec. Der Katalog. Innovative Produkte für Sicherheits-, Lüftungs- und Gebäudesystemtechnik an Fenstern und Türen Roto E-Tec Der Katalog Innovative Produkte für Sicherheits-, Lüftungs- und Gebäudesystemtechnik an Fenstern und Türen BK 8-3 / Stand: September 2005 Änderungen vorbehalten. 1 SICHERHEIT, ENERGIE UND KOMFORT

Mehr

Roto Patio S Der Standardbeschlag für Kippschiebefenster und -türen

Roto Patio S Der Standardbeschlag für Kippschiebefenster und -türen Fenster- und Türtechnologie Roto Patio S Der Standardbeschlag für Kippschiebefenster und -türen Einbau-, Wartungs- und Bedienungsanleitung für Holz- und Kunststoffprofile Impressum Copyright: Juli 2015

Mehr

Flügelfalzbreite: mm Flügelfalzhöhe: mm

Flügelfalzbreite: mm Flügelfalzhöhe: mm BSISLISTEN DÖPFNER-GRUNDSICHERHEIT = STNDRD Sicherheitsschließteil an der Eckumlenkung waagerecht B Mittelverschluss ab 1091 mm SCHLL- & WÄRMESCHUTZGLS Ug - Wert nach EN410 nwendungsbereich Flügelfalzmaß

Mehr

TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI-MATIC DREH- UND DK-BESCHLÄGE. MULTI POWER völlig verdeckt liegende Beschläge MONTAGEHINWEISE

TECHNIK DIE BEWEGT MACO MULTI-MATIC DREH- UND DK-BESCHLÄGE. MULTI POWER völlig verdeckt liegende Beschläge MONTAGEHINWEISE TECHNIK DIE BEWEGT MACO DREH- UND DK-BESCHLÄGE MONTAGEHINWEISE Legende Flügelfalzhöhe Flügelfalzbreite Kippfenster 10 kg Maximales Flügelgewicht Inhalt Anwendungsbereiche/Verarbeitungshinweise Beschlagsübersichten

Mehr

Mehr Sicherheit und Komfort, weniger Energieverbrauch. Roto E-Tec

Mehr Sicherheit und Komfort, weniger Energieverbrauch. Roto E-Tec Mehr Sicherheit und Komfort, weniger Energieverbrauch Roto E-Tec SICHERHEIT, ENERGIE UND KOMFORT ELEKTRONISCH GEREGELT Was liegt näher, als Fenster und Türen direkt mit Steuerungs- und Kontrollaufgaben

Mehr

Fenster- und Türtechnologie Roto Door Aufeinander abgestimmte Beschlagtechnologie rund um die Tür Einbauanleitung für lösbaren Kabelübergang 8-polig

Fenster- und Türtechnologie Roto Door Aufeinander abgestimmte Beschlagtechnologie rund um die Tür Einbauanleitung für lösbaren Kabelübergang 8-polig Fenster- und Türtechnologie Roto Door Aufeinander abgestimmte Beschlagtechnologie rund um die Tür Einbauanleitung für lösbaren Kabelübergang 8-polig Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre

Mehr

Verbreiterungsprofile für verschiedene Systeme

Verbreiterungsprofile für verschiedene Systeme Verbreiterungsprofile für verschiedene Systeme Montageklebstoff finden Sie im Kapitel 25, Seite 25.1!! 30.6 mm 130,0 mm Verstärkung Stahlprofil 20 x 30 mm 130,0 mm 22,0 mm aufextrudierte 20,4 mm 47,0 mm

Mehr

Weru secur Bedienungsanleitung

Weru secur Bedienungsanleitung Weru secur Bedienungsanleitung Mit Weru secur machen Sie Ihr Zuhause sicherer! Einfach in der Bedienung und Nutzung Weru secur überwacht das Fenster automatisch, sobald dieses ordnungsgemäß verschlossen

Mehr

Door Roto Eifel Wetterschenkel "Design" MD & AD Montage Einflügler

Door Roto Eifel Wetterschenkel Design MD & AD Montage Einflügler 3 Flügel [1] Aufnahmeprofil (A) [2] Klipsprofil [3] Endkappe rechts [4] Endkappe links 18.5/21.5 [A] [] 1 4 5 18.5/21.5 2 [5] Bürstendichtung [] Befestigungsschrauben [] A: Senkkopfschrauben M: Bohrschrauben

Mehr

Der Schlüssel zu Komfort und Sicherheit. Roto DoorMatic

Der Schlüssel zu Komfort und Sicherheit. Roto DoorMatic Der Schlüssel zu Komfort und Sicherheit Roto DoorMatic ROTO DOORMATIC MVE 500 DAS ELEKTROMECHANISCHE VERRIEGELUNGSSYSTEM Nicht nur kleine Kinder haben das Problem, Türen auf- und zusperren zu können. Auch

Mehr

Roto Solid S Beschichtungs-/Montagehinweis 80 ATB / 120 ATB. Information zu dieser Anleitung

Roto Solid S Beschichtungs-/Montagehinweis 80 ATB / 120 ATB. Information zu dieser Anleitung Information zu dieser Anleitung Roto garantiert die einwandfreie Funktion der Bauteile bei Beachtung der definierten Parameter. Im Übrigen gilt die Gewährleistung gemäß unseren Liefer- und Zahlungsbedingungen.

Mehr

Einhängen des Flügels Axer 350 und 500

Einhängen des Flügels Axer 350 und 500 Einhängen des Flügels Axer 350 und 500 Einhängen des Flügels Axer 350 und 500 1. Ecklager in Grundstellung bringen (= geschlossene Flügelstellung). 2. Griff in Drehstellung bringen. 3. Flügel leicht angekippt

Mehr

Weru secur Bedienungsanleitung

Weru secur Bedienungsanleitung Weru secur Bedienungsanleitung Mit Weru secur machen Sie Ihr Zuhause sicherer! Einfach in der Bedienung und Nutzung Weru secur überwacht das Fenster automatisch, sobald dieses ordnungsgemäß verschlossen

Mehr

Für den täglichen Lüftungsbetrieb

Für den täglichen Lüftungsbetrieb geze lüftung Für den täglichen Lüftungsbetrieb GEZE Öffnungs- und Verriegelungssysteme Die Systeme OL 350 EN, OL 360 EN und OL 370 EN sind die Öffnungs- und Verriegelungssysteme für Lüftungsfenster. Als

Mehr

Roto NT Designo Das verdeckte Drehkipp-Beschlagsystem

Roto NT Designo Das verdeckte Drehkipp-Beschlagsystem Roto NT Designo Das verdeckte Drehkipp-Beschlagsystem Einbauanleitung Holzfenster und -fenstertüren Roto NT Designo Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre wurden sorg fältig zu sammengetragen

Mehr

Roto E-Tec Control Kontaktelemente für Sicherheitstechnik und Raumklima

Roto E-Tec Control Kontaktelemente für Sicherheitstechnik und Raumklima Fenster- und Türtechnologie Roto E-Tec Control e für Sicherheitstechnik und Raumklima Einbau-, Wartungs- und Bedienungsanleitung für Roto MVS und MTS Impressum Copyright: November 2015 Roto Frank AG Fenster-

Mehr

A11.14 SCHEREN UND DREHBÄNDER A11 DREH-KIPPFENSTER

A11.14 SCHEREN UND DREHBÄNDER A11 DREH-KIPPFENSTER A11 DREH-KIPPFENSTER A11.14 SCHEREN UND DREHBÄNDER 01.07.2017 Waregemstraat 5-9870 Zulte - Belgium - T. +32 9 388 88 81 - F. +32 9 388 88 21 - commercial@sobinco.com - www.sobinco.com INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Wassermelder HMS100 WD. Bedienungsanleitung. ELV AG PF 1000 D Leer Telefon 0491/ Telefax 0491/

Wassermelder HMS100 WD. Bedienungsanleitung. ELV AG PF 1000 D Leer Telefon 0491/ Telefax 0491/ Wassermelder HMS100 WD Bedienungsanleitung ELV AG PF 1000 D-26787 Leer Telefon 0491/6008-88 Telefax 0491/6008-244 1 1. Allgemeines Der Wassermelder registriert über in das Gehäuse integrierte Fühler das

Mehr

FRAME + verdecktliegende Beschläge Demontage

FRAME + verdecktliegende Beschläge Demontage Demontage Ecklager entriegeln Aushebesicherung DK, D-DK, KVD, K-GS, D-DB (max. 150 kg) Aushebesicherung Eckband geöffnet. Aushebesicherung Eckband geschlossen. HINWEIS! Die Aushebesicherung am Eckband

Mehr

PROFILÜBERSICHT VEKA SYSTEME

PROFILÜBERSICHT VEKA SYSTEME VEKA SYSTEME 100-104d Artikelliste 1 VEKA Systeme 2 VEKA Türsysteme 3 Glasleisten/Dichtungen 4 Aluminium-Vorsatzblenden 5 Zusatzprofile/ 6 VEKA Sondersysteme 7 Anhang 8 100-104d Allgemeine Hinweise Allgemeine

Mehr

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen.

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen. Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für die Fachkraft VIESMANN Funk-Fernbedienung für Vitotwin 300-W, Typ C3HA Best.-Nr. 7494 494 Sicherheitshinweise Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau,

Mehr

CS PORTAL. Beschlagübersichten: CS PORTAL KF. FenSTeRBeSChLäge TüRBeSChLäge schiebetürbeschläge. LüFTungS- und gebäudetechnik

CS PORTAL. Beschlagübersichten: CS PORTAL KF. FenSTeRBeSChLäge TüRBeSChLäge schiebetürbeschläge. LüFTungS- und gebäudetechnik CS PORTAL. Beschlagübersichten: CS PORTAL KF. FenSTeRBeSChLäge TüRBeSChLäge schiebetürbeschläge LüFTungS- und gebäudetechnik CS-PORTAL Inhalt in diesem Heft: Register 7.1 CS-PORTAL für Kunststoffelemente

Mehr

MACO RAIL-SYSTEMS SCHIEBEBESCHLÄGE

MACO RAIL-SYSTEMS SCHIEBEBESCHLÄGE TECHNIK DIE BEWEGT MACO SCHIEBEBESCHLÄGE HS Gealan S9000 MontageHINWEISE Kunststoff Inhaltsverzeichnis Bezeichnung Seite Legende 3 Ausführung und Anwendungsbereich 5 Beschlagszusammenstellung 6-7 Montage

Mehr

und schieben HAUTAU ATRIUM HKS ... und einem behaglichen Wohnkomfort steht nichts mehr im Wege!

und schieben HAUTAU ATRIUM HKS ... und einem behaglichen Wohnkomfort steht nichts mehr im Wege! und HAUTAU ATRIUM HKS schieben... und einem behaglichen Wohnkomfort steht nichts mehr im Wege! Lichtdurchflutete Räume das ist HAUTAU ATRIUM HKS. Und die Montage spielend leicht! www.hautau.de Exklusiv

Mehr

HAUSTECHNIK Roto E-Tec

HAUSTECHNIK Roto E-Tec HAUSTECHNIK 1 HAUSTECHNIK Schlüsselbereiche in der Zukunft: Energieeinsparung: sichert langfristig unsere Existenz Komfort: ermöglicht selbstbestimmtes Leben für jung und alt und erhöht die Lebensqualität

Mehr

Roto Patio PS Der Standardbeschlag für Parallelschiebefenster und -türen

Roto Patio PS Der Standardbeschlag für Parallelschiebefenster und -türen Fenster- und Türtechnologie Roto Patio PS Der Standardbeschlag für Parallelschiebefenster und -türen Einbau-, Wartungs- und Bedienungsanleitung für Holz- und Kunststoffprofile Impressum Copyright: August

Mehr

Gutachtliche Stellungnahme Nr GAS01-A de-01 zu den Prüfberichten / /2 und /3

Gutachtliche Stellungnahme Nr GAS01-A de-01 zu den Prüfberichten / /2 und /3 Gutachtliche Stellungnahme Nr. zu den Prüfberichten 101 26592/1 101 26592/2 und 101 26592/3 Widerstandsfähigkeit bei Windlast Schlagregendichtheit; Luftdurchlässigkeit; Bedienkräfte Mechanische Beanspruchung;

Mehr

Roto NT Bedienungs- und Sicherheitshinweise Holz-/Kunststofffenster und Fenstertüren

Roto NT Bedienungs- und Sicherheitshinweise Holz-/Kunststofffenster und Fenstertüren Roto NT Bedienungs- und Sicherheitshinweise Holz-/Kunststofffenster und Fenstertüren Um die lange Funktionsfähigkeit Ihres Fensters zu erhalten und die Sicherheit zu gewährleisten, sind die folgenden Anweisungen

Mehr

Das verdeckte Drehkipp-Beschlagsystem Einbauanleitung für Holzfenster und -fenstertüren. Roto NT Designo II

Das verdeckte Drehkipp-Beschlagsystem Einbauanleitung für Holzfenster und -fenstertüren. Roto NT Designo II Das verdeckte Drehkipp-Beschlagsystem Einbauanleitung für Holzfenster und -fenstertüren Roto NT Designo II Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre wurden sorgfältig zusammengetragen und geprüft.

Mehr

Bandseite E5 Dreh-/Drehkippbeschlag Rechteckfenster

Bandseite E5 Dreh-/Drehkippbeschlag Rechteckfenster Bandseite E5 Dreh-/Drehkippbeschlag Rechteckfenster 80 kg/m 2 60 kg/m 2 Flügelfalzbreite FFB... 290 1600 mm Flügelfalzhöhe FFH... 280 2600 mm Flügelgewicht FG... max. 150 kg 1) 2 1 = Zweitschere erforderlich

Mehr

Roto NT Fang- und Putzschere Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster. Roto NT Fang- und Putzschere

Roto NT Fang- und Putzschere Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster. Roto NT Fang- und Putzschere Roto NT Fang- und Putzschere Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster Roto NT Fang- und Putzschere Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre wurden sorgfältig zusammengetragen und geprüft.

Mehr

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN nach DIN 18104 Teil 2 () Sachliche Zuständigkeit: Bayerisches Landeskriminalamt, SG 513, Arbeitsbereich Sicherheitstechnische

Mehr

TITAN ip KF. Verschlussstellen-Führungen und Kippriegellager fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl.

TITAN ip KF. Verschlussstellen-Führungen und Kippriegellager fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl. Wartungsanleitung TITAN ip KF Verschlussstellen-Führungen und Kippriegellager fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl. = Schmierstellen = sicherheitsrelevanter

Mehr

Roto E-Tec Drive Im Beschlag integrierter, elektrischer Fensterantrieb

Roto E-Tec Drive Im Beschlag integrierter, elektrischer Fensterantrieb Fenster- und Türtechnologie Roto E-Tec Drive Im Beschlag integrierter, elektrischer Fensterantrieb Einbau-, Wartungs- und Bedienungsanleitung für Aluminium- und Holz- / Kunststoffprofile Impressum Copyright:

Mehr

Das Roto Patio Z Beschlagsystem Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster und -fenstertüren. Roto Patio Z

Das Roto Patio Z Beschlagsystem Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster und -fenstertüren. Roto Patio Z Das Roto Patio Z Beschlagsystem Einbauanleitung für Holz- und Kunststofffenster und -fenstertüren Roto Patio Z Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre wurden sorgfältig zusammengetragen und

Mehr

DER HIGHTECH-VERBINDER

DER HIGHTECH-VERBINDER SCHWEISSECKVERBINDER HNT SYNCRO 3 DER HIGHTECH-VERBINDER nur ein Verbinder für Armierungen mit unterschied lichen Wandstärken stufenlos von 1,5 3 mm verspannend kontrollierte Verspannung garantiert gleichmäßige

Mehr

Montageanleitung Kabelübergang trennbar M 13 34

Montageanleitung Kabelübergang trennbar M 13 34 Montageanleitung Kabelübergang trennbar M 13 34 Beschreibung Der Kabelübergang Typ M 13 34 kann durch seine geringe Abmessung ohne Fräsung verdeckt liegend in der Fenster- und Fenstertürfalz montiert werden.

Mehr

TITAN ip mit Bandseite Si-line KF

TITAN ip mit Bandseite Si-line KF Wartungsanleitung TITAN ip mit Bandseite Si-line KF Alle Schließbleche und Schließzapfen S-ES fetten bzw. ölen! Verwenden Sie ausschließlich säure- und harzfreies Fett oder Öl. = Schmierstellen = sicherheitsrelevanter

Mehr

Maximale Flügelgrößen

Maximale Flügelgrößen Maximale Flügelgrößen keine Stulpausführung Flügel AD & MD SOFTLINE - TOPLINE - SWINGLINE Fläche Flügelbreite 105 118 < 2,50m² weiss & farbig < 1,50m < 2,40m 70 80 80 70 < 2,25m² weiss Stahl 113.292

Mehr

Das Roto Drehkipp-Beschlagsystem. Roto NT PowerHinge. Einbauanleitung für Holzfenster und -fenstertüren. Fenster- und Türtechnologie

Das Roto Drehkipp-Beschlagsystem. Roto NT PowerHinge. Einbauanleitung für Holzfenster und -fenstertüren. Fenster- und Türtechnologie Das Roto Drehkipp-Beschlagsystem Einbauanleitung für Holzfenster und -fenstertüren Roto NT PowerHinge Fenster- und Türtechnologie Haftungsausschluss Alle Angaben in dieser Broschüre wurden sorgfältig zusammengetragen

Mehr

Funkerschütterungsmelder

Funkerschütterungsmelder Funkerschütterungsmelder Installationsanleitung Installation Guide Instructions d installation Installatie-instructies FU5125 Inv.: 497284 Fig. 1 Fig. 2 Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Mehr

Montage-, Einstell- und Wartungsanleitung

Montage-, Einstell- und Wartungsanleitung Beschlag Montage-, Einstell- und Wartungsanleitung Roto NT Roto Designo II Einstellwerkzeug Einstellnuss Verschlusszapfen Anpressdruck Einstellnuss Verschlusszapfen Getriebe Höhenverstellung Vierkant zum

Mehr

Bedienungsanleitung Reflexlichtschranke. OJ51xx Laser / / 2010

Bedienungsanleitung Reflexlichtschranke. OJ51xx Laser / / 2010 Bedienungsanleitung Reflexlichtschranke OJ51xx Laser 704808 / 00 05 / 010 Inhalt 1 Vorbemerkung...3 1.1 Verwendete Symbole...3 Sicherheitshinweise...3 3 Bestimmungsgemäße Verwendung...4 4 Montage...4 5

Mehr

VEKA SOFTLINE 70 MD , P:

VEKA SOFTLINE 70 MD , P: Lager-Fenster Kunststoff-Fenster VEKA SOFTLINE 70 MD 2130204.12, Pos. 112 Lichtmass Bau: 2019 *1592 Rahmenlichtmass: 1999 / 1503 Rahmenbreite: Li:182 Re:105 Ob:94 Un:105 Aussenmass: 2286 / 1702 1 872 *

Mehr

TECHNIK DIE BEWEGT DREH- UND DK-BESCHLÄGE. Montagehinweise KUNSTSTOFFFENSTER

TECHNIK DIE BEWEGT DREH- UND DK-BESCHLÄGE. Montagehinweise KUNSTSTOFFFENSTER TECHNIK DIE BEWEGT DREH- UND DK-BESCHLÄGE Montagehinweise KUNSTSTOFFFENSTER Hinweis über die MACO-Oberfläche MACO-Beschläge sind galvanisch verzinkt, passiviert und wachsversiegelt. Wir leisten Garantie,

Mehr

Montageanleitung für Fenster mit Einbruchhemmung der Widerstandsklasse WK2

Montageanleitung für Fenster mit Einbruchhemmung der Widerstandsklasse WK2 Montageanleitung für Fenster mit Einbruchhemmung der Widerstandsklasse WK2 Zu den allgemeinen Verarbeitungsrichtlinien der RAICO-Fenstersysteme FRAME+ sind zusätzlich folgende Verarbeitungsrichtlinien

Mehr

Die folgenden Informationen aus dem Planungshandbuch Aluminium sind unbedingt zu beachten:

Die folgenden Informationen aus dem Planungshandbuch Aluminium sind unbedingt zu beachten: ALU 5200-DK E RC2 Der einbruchhemmende Dreh-Kipp-Beschlag für Aluminiumfenster und -fenstertüren. Anwendung für E-Prüfung nach DIN EN 1627ff RC2, RC2 N KPW BD 3,5 BD 5 Anwendungsbereich Die Angaben der

Mehr

Fenster- und Türtechnologie. Roto AL. Der universelle Beschlag für Aluminiumfenster und -fenstertüren. Roto AL

Fenster- und Türtechnologie. Roto AL. Der universelle Beschlag für Aluminiumfenster und -fenstertüren. Roto AL Fenster- und Türtechnologie Roto AL Der universelle Beschlag für Aluminiumfenster und -fenstertüren Roto AL Roto AL Der universelle Beschlag für Aluminiumfenster und -fenstertüren Wegweisend im Aluminium-Bereich

Mehr

Verglasungsklötze und Zubehör Das umfangreiche Programm für Verglasung und Montage

Verglasungsklötze und Zubehör Das umfangreiche Programm für Verglasung und Montage Verglasungsklötze und Zubehör Das umfangreiche Programm für Verglasung und Montage Qualitätshinweis Verglasungsklötze von ROTO GLUSKE-BKV sind auf Ihre Verträglichkeit nach der Richtlinie vom Institut

Mehr

Roto Door Volles Programm für Doppelflügeltüren

Roto Door Volles Programm für Doppelflügeltüren Roto Door Volles Programm für Doppelflügeltüren Fenster- und Türtechnologie Die Roto Doppelflügellösungen: Einfach zu öffnen, sicher zu schließen Der Hauseingang ist das Markenzeichen jedes Hauses. Eine

Mehr

MACO RAIL-SYSTEMS SCHIEBEBESCHLÄGE

MACO RAIL-SYSTEMS SCHIEBEBESCHLÄGE TECHNIK DIE BEWEGT MACO SCHIEBEBESCHLÄGE Montagehinweise HS SAPA C125 HS ALUMINIUMFENSTER Legende HS Hebe-Schiebeelement FH Flügelhöhe FB Flügelbreite RAB Rahmenaußenbreite RAH Rahmenaußenhöhe L Gesamtlänge

Mehr

Wassermelder HMS100 W. Bedienungsanleitung. ELV AG PF 1000 D Leer Telefon 0491/ Telefax 0491/

Wassermelder HMS100 W. Bedienungsanleitung. ELV AG PF 1000 D Leer Telefon 0491/ Telefax 0491/ Wassermelder HMS100 W Bedienungsanleitung ELV AG PF 1000 D-26787 Leer Telefon 0491/6008-88 Telefax 0491/6008-244 1 1. Allgemeines Der Wassermelder registriert über einen abgesetzten Sensor (ca. 1 m Kabelverbindung)

Mehr

ANSCHLAGANLEITUNG PORTAL. Dichtschiene C28/48 für den Einsatz in Holzelementen. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme

ANSCHLAGANLEITUNG PORTAL. Dichtschiene C28/48 für den Einsatz in Holzelementen. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme ANSCHLAGANLEITUNG PORTAL HS Dichtschiene C28/48 für den Einsatz in Holzelementen Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme Dichtschiene C28/48 Anschlaganleitung Inhalt Allgemeine Hinweise... 4 Zielgruppe

Mehr

Funkkontakt FM.A. Bedienungsanleitung. 1. Produktbeschreibung. 3. Produktinformationen. 2. Lieferumfang. Anlerntaste. Solarmodul.

Funkkontakt FM.A. Bedienungsanleitung. 1. Produktbeschreibung. 3. Produktinformationen. 2. Lieferumfang. Anlerntaste. Solarmodul. Funkkontakt FM.A Bedienungsanleitung Anlerntaste Solarmodul Magneten 1. Produktbeschreibung Der Funkkontakt FM.A ist ein sichtbar am Fenster angebrachter, energieautark arbeitender Funkkontakt. Der Funkkontakt

Mehr

MACO VENT LÜFTUNGSVENTILE

MACO VENT LÜFTUNGSVENTILE TECHNIK DIE BEWEGT MACO LÜFTUNGSILE MACO verdeckt liegendes Fensterfalzventil MontageHINWEISE Kunststoff 2 MACO INHALT Wichtige Hinweise 4 Produktbeschreibung 5 Permanent aktives Lüftungselement mit manuellem

Mehr

Funk-Fensterkontakt Gebrauchsanweisung

Funk-Fensterkontakt Gebrauchsanweisung Bestell-Nr.: 2256 xx Geräteaufbau 1 (3) Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachtung der Anleitung können Schäden am Gerät,

Mehr

VEKA SOFTLINE 70 MD , P:

VEKA SOFTLINE 70 MD , P: Lager-Fenster Kunststoff-Fenster VEKA SOFTLINE 70 MD 2130204.12, Pos. 112 Lichtmass Bau: 2019 *1592 Rahmenlichtmass: 1999 / 1503 Rahmenbreite: Li:182 Re:105 Ob:94 Un:105 Aussenmass: 2286 / 1702 1 872 *

Mehr

Roto NT Das weltweit meistverkaufte Drehkipp-Beschlagsystem für Fenster und Fenstertüren

Roto NT Das weltweit meistverkaufte Drehkipp-Beschlagsystem für Fenster und Fenstertüren Fenster- und Türtechnologie Roto NT Das weltweit meistverkaufte Drehkipp-Beschlagsystem für Fenster und Fenstertüren Einbau-, Wartungs- und Bedienungsanleitung für Holz- und Kunststofffenstertüren mit

Mehr

ORIGINALFASSUNG Ausgabe:

ORIGINALFASSUNG Ausgabe: Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge e.v. Richtlinie: FBDF ORIGINALFASSUNG Ausgabe: 2013-04-12 Richtlinie Flügelbremsen für variable Drehstellung von Flügeln Flügelbremsen, die über den Zentralverschluss

Mehr

SYNEGO technische information Detailzeichnungen

SYNEGO technische information Detailzeichnungen SYNEGO technische information Detailzeichnungen Technische Änderungen vorbehalten www.rehau.com Bau Automotive Industrie SYNEGO Detailzeichnungen Inhaltsverzeichnis Detailzeichnungen Fenster und Balkontüren

Mehr

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu Ihren neuen Qualitäts-Fenstern! Sie haben sich mit der Wahl Ihrer neuen Fenster für moderne und hochwertige Qualität entschieden. Wir beglückwünschen Sie zu dieser Entscheidung

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung

Installations- und Bedienungsanleitung Installations- und Bedienungsanleitung Für Funkschlösser der Serien FS 001 FS 002 FS 003 FS 004 Ausgabe 1 vom 08.09.2015 1 Inhalt 1. Beschreibung... 4 1.1. Technische Daten... 4 1.2. Lieferumfang... 5

Mehr

Roto NT. Fenster- und Türtechnologie. Das weltweit meistverkaufte Drehkipp-Beschlagsystem für Fenster und Fenstertüren

Roto NT. Fenster- und Türtechnologie. Das weltweit meistverkaufte Drehkipp-Beschlagsystem für Fenster und Fenstertüren Fenster- und Türtechnologie Roto NT Das weltweit meistverkaufte Drehkipp-Beschlagsystem für Fenster und Fenstertüren Einbau-, Wartungs- und Bedienungsanleitung für Kunststofffenster und -fenstertüren Impressum

Mehr

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN nach DIN 18104 Teil 2 () Sachliche Zuständigkeit: Bayerisches Landeskriminalamt, SG 513, Arbeitsbereich Sicherheitstechnische

Mehr

Bedienungsanleitung. Funk-Handsender Mini

Bedienungsanleitung. Funk-Handsender Mini Funk-Management Funk-Handsender Mini Bedienungsanleitung Funk-Handsender Mini Funktion Der Funk-Handsender Mini ermöglicht mit gelernten Funk-Aktoren die drahtlose Fernbedienung einer Beleuchtung oder

Mehr

Winkhaus Fensterbeschläge

Winkhaus Fensterbeschläge für Fenster Winkhaus Fensterbeschläge Bedienungs- und sanleitung Winkhaus Fensterbeschläge Inhalt 03 Bedienung und Inhalt Seite 04 Allgemeine und sicherheitsrelevante Hinweise Seite 05 Bedienung rehkippfenster

Mehr

Bedienungsanleitung für. Funk-Fenster-Sender

Bedienungsanleitung für. Funk-Fenster-Sender Bedienungsanleitung für 1. Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachtung der Anleitung können Schäden am Gerät, Brand oder andere

Mehr