Teltow-Grundschule

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Teltow-Grundschule"

Transkript

1 Bericht zur Inspektion der Teltow-Grundschule Kögler, Renner, Wegel, Ott

2 Inhalte der Präsentation Stärken und Entwicklungsbedarf der Schule ussagen zum Unterricht (Unterrichtsprofil) Qualitätsprofil der Schule Kögler, Renner, Wegel, Ott

3 Qualitätstableau (auf der Grundlage des Handlungsrahmens Schulqualität in Berlin) 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten und Schullaufbahn 1.2 Methoden- und Medienkompetenz 1.3 Schulzufriedenheit und Schulimage 2 Unterricht, Lehr- und Lernprozesse 2.1 Schulinternes Curriculum und bstimmung des Lehrund Lernangebots 2.2 Unterrichtsgestaltung/ Lehrerhandeln im Unterricht: Unterrichtsprofil 2.3 Systematische Unterstützung, Förderung und Beratung 3 Schulkultur 3.1 Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und der Eltern 3.2 Soziales Klima und soziales Lernen in der Schule 3.3 Gestaltung der Schule als Lebensraum 4 Schulmanagement 4.1 Schulleitungshandeln und Schulgemeinschaft 4.2 Schulleitungshandeln und Qualitätsmanagement 4.3 Verwaltungs- und Ressourcenmanagement 5 Professionalisierung und Personalmanagement 5.1 Personalentwicklung und Personaleinsatz 5.2 rbeits- und Kommunikationskultur im Kollegium 6 Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung 6.1 Evaluation schulischer Entwicklungsvorhaben 6.2 Fortschreibung des Schulprogramms 6.3 Umgang mit erheblichem Entwicklungsbedarf 3.4 Kooperationen 4.4 Unterrichtsorganisation Ergänzende Qualitätsmerkmale verpflichtend E.1 Förderung der Sprachkompetenz E.2 Ganztagsangebot E.3 Duales Lernen E.4 Lernfeld E.5 Schulprofil E.6 Inklusion E.7 Staatliche Europaschule Berlin E.8 Demokratieerziehung E.9 Unterrichtsentwicklung/ Unterrichtsbezogenes Qualitätsmanagement 3

4 Inspektionsrahmen 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten und Schullaufbahn 1.2 Methoden- und Medienkompetenz 1.3 Schulzufriedenheit und Schulimage 2 Unterricht, Lehr- und Lernprozesse 2.1 Schulinternes Curriculum und bstimmung des Lehrund Lernangebots 2.2 Unterrichtsgestaltung/ Lehrerhandeln im Unterricht: Unterrichtsprofil 2.3 Systematische Unterstützung, Förderung und Beratung 3 Schulkultur 3.1 Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und der Eltern 3.2 Soziales Klima und soziales Lernen in der Schule 3.3 Gestaltung der Schule als Lebensraum 4 Schulmanagement 4.1 Schulleitungshandeln und Schulgemeinschaft 4.2 Schulleitungshandeln und Qualitätsmanagement 4.3 Verwaltungs- und Ressourcenmanagement 5 Professionalisierung und Personalmanagement 5.1 Personalentwicklung und Personaleinsatz 5.2 rbeits- und Kommunikationskultur im Kollegium 6 Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung 6.1 Evaluation schulischer Entwicklungsvorhaben 6.2 Fortschreibung des Schulprogramms 6.3 Umgang mit erheblichem Entwicklungsbedarf 3.4 Kooperationen 4.4 Unterrichtsorganisation Ergänzende Qualitätsmerkmale verpflichtend E.1 Förderung der Sprachkompetenz E.2 Ganztagsangebot E.3 Duales Lernen E.4 Lernfeld E.5 Schulprofil ergänzend E.6 Inklusion E.7 Staatliche Europaschule Berlin E.8 Demokratieerziehung E.9 Unterrichtsentwicklung/ Unterrichtsbezogenes Qualitätsmanagement 4

5 Inspektionsrahmen 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten und Schullaufbahn 1.2 Methoden- und Medienkompetenz 1.3 Schulzufriedenheit und Schulimage 2 Unterricht, Lehr- und Lernprozesse 2.1 Schulinternes Curriculum und bstimmung des Lehrund Lernangebots 2.2 Unterrichtsgestaltung/ Lehrerhandeln im Unterricht: Unterrichtsprofil 2.3 Systematische Unterstützung, Förderung und Beratung 3 Schulkultur 3.1 Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und der Eltern 3.2 Soziales Klima und soziales Lernen in der Schule 3.3 Gestaltung der Schule als Lebensraum 4 Schulmanagement 4.1 Schulleitungshandeln und Schulgemeinschaft 4.2 Schulleitungshandeln und Qualitätsmanagement 4.3 Verwaltungs- und Ressourcenmanagement 5 Professionalisierung und Personalmanagement 5.1 Personalentwicklung und Personaleinsatz 5.2 rbeits- und Kommunikationskultur im Kollegium 6 Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung 6.1 Evaluation schulischer Entwicklungsvorhaben 6.2 Fortschreibung des Schulprogramms 6.3 Umgang mit erheblichem Entwicklungsbedarf 3.4 Kooperationen 4.4 Unterrichtsorganisation Ergänzende Qualitätsmerkmale verpflichtend E.1 Förderung der Sprachkompetenz E.2 Ganztagsangebot E.3 Duales Lernen E.4 Lernfeld E.5 Schulprofil ergänzend E.6 Inklusion E.7 Staatliche Europaschule Berlin E.8 Demokratieerziehung E.9 Unterrichtsentwicklung/ Unterrichtsbezogenes Qualitätsmanagement gewählt 5

6 Qualitätstableau (auf der Grundlage des Handlungsrahmens Schulqualität in Berlin) 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten und Schullaufbahn 1.2 Methoden- und Medienkompetenz 1.3 Schulzufriedenheit und Schulimage Ergänzende Qualitätsmerkmale E.1 Förderung der Sprachkompetenz E.6 Inklusion 2 Unterricht, Lehr- und Lernprozesse 2.1 Schulinternes Curriculum und bstimmung des Lehrund Lernangebots 3 Schulkultur 3.1 Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und der Eltern 4 Schulmanagement 5 Professionalisierung und Personalmanagement Schulleitungshandeln Personalentwicklung und Schulgemeinschaft und Personaleinsatz Förderung der Methodenkompetenz 6 Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung 6.1 Evaluation schulischer Entwicklungsvorhaben Es gibt schulische ngebote zum Methodenlernen Unterrichtsgestaltung/ Das Methodenlernen Soziales Klima und ist in den Schulleitungshandeln Fächern und Lernbereichen rbeits- und systematisch 6.2 Kommunikationskultur im Kolle- verankert. Lehrerhandeln im Fortschreibung des soziales Lernen in der und Qualitätsmanagement der Schüler/innen gium gefördert. Unterricht: Unterrichtsprofil Im Unterricht Schulprogramms Schule wird die Methodenkompetenz Die Schule fördert systematisch die Präsentationskompetenz ihrer Schüler/innen Systematische Die Unterstützung, Förderung erheblichem Durchschnittsnote Umgang mit Gestaltung der Schule der Präsentationsprüfung Verwaltungs- und Ressourcenmanagement von 3 Schuljahren mindestens der Vergleichsgruppe, beim mittleren Schulabschluss entspricht als über Lebensraum einen Zeitraum und Beratung Entwicklungsbedarf Die Ergebnisse der Präsentationsprüfung in der fünften Prüfungskomponente beim bitur entsprechen über einem Zeitraum von 3 Schuljahren mindestens denen der Vergleichsgruppe. Kooperationen Unterrichtsorganisation Förderung der Medienkompetenz Die Schule hat Grundsätze zum reflektierten Umgang mit Medien vereinbart. E.2 Im Unterricht E.3 wird der Stellenwert E.4 sozialer Netzwerke E.5 im Internet kritisch thematisiert. Ganztagsangebot Duales Lernen Lernfeld Schulprofil Die Schüler/innen werden in der nwendung unterschiedlicher Medien geschult. E.7 In den Fächern werden digitale E.9 Medien zur Recherche, Verarbeitung, Kommunikation und E.8 Unterrichtsentwicklung/ Staatliche Präsentation genutzt. Demokratieerziehung Unterrichtsbezogenes Europaschule Berlin Qualitätsmanagement 6

7 Die Bewertungen im Qualitätsprofil... basieren auf Dokumentenanalyse Fragebogen 38 Unterrichtsbeobachtungen Unterrichtsprofil Schulrundgang Interviews (Gruppen- und Einzelinterviews) Präsentation der Schule durch den SL 7

8 Inhalte der Präsentation Grundlagen und rbeitsweise der Stärken und Entwicklungsbedarf der Schule ussagen zum Unterricht (Unterrichtsprofil) Qualitätsprofil der Schule Kögler, Renner, Wegel, Ott

9 Stärken der Schule engagiertes Kollegium, das die Schülerinnen und Schüler ihrem Bedarf entsprechend fördert und unterstützt Gestaltung einer von Wertschätzung und Respekt geprägten Schulatmosphäre 9

10 Qualitätsprofil der Schule 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten und Schullaufbahn 1.2 Methoden- und Medienkompetenz B 1.3 Schulzufriedenheit und Schulimage 2 Unterricht, Lehr- und Lernprozesse B 2.1 Schulinternes Curriculum und bstimmung des Lehrund Lernangebots 2.2 Unterrichtsgestaltung/ Lehrerhandeln im Unterricht: Unterrichtsprofil 2.3 Systematische Unterstützung, Förderung und Beratung 3 Schulkultur B 3.1 Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und der Eltern 3.2 Soziales Klima und soziales Lernen in der Schule 3.3 Gestaltung der Schule als Lebensraum 4 Schulmanagement 4.1 Schulleitungshandeln und Schulgemeinschaft 4.2 Schulleitungshandeln und Qualitätsmanagement 4.3 Verwaltungs- und Ressourcenmanagement 5 Professionalisierung und Personalmanagement 5.1 Personalentwicklung und Personaleinsatz 5.2 rbeits- und Kommunikationskultur im Kollegium 6 Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung 6.1 Evaluation schulischer Entwicklungsvorhaben 6.2 Fortschreibung des Schulprogramms 6.3 Umgang mit erheblichem Entwicklungsbedarf B 3.4 Kooperationen 4.4 Unterrichtsorganisation Ergänzende Qualitätsmerkmale E.1 Förderung der Sprachkompetenz B E.2 Ganztagsangebot E.3 Duales Lernen E.4 Lernfeld E.5 Schulprofil E.6 Inklusion B E.7 Staatliche Europaschule Berlin E.8 Demokratieerziehung E.9 Unterrichtsentwicklung/ Unterrichtsbezogenes Qualitätsmanagement 10

11 Inhalte der Präsentation Grundlagen und rbeitsweise der Stärken und Entwicklungsbedarf der Schule ussagen zum Unterricht (Unterrichtsprofil) Qualitätsprofil der Schule Kögler, Renner, Wegel, Ott

12 38 Unterrichtsbeobachtungen: Statistik nzahl der Unterrichtsbeobachtungen: 38 besuchte Lehrkräfte: 33 nzahl der verspäteten Schüler/innen: 10 (in 3 Sequenzen) PC vorhanden in 10 Sequenzen PC genutzt in einer Sequenz Lerngruppengröße besuchte Sequenzen nfang Mitte Ende <=5 Sch <=10 Sch <=15 Sch <=20 Sch <=25 Sch <=30 Sch >30 Sch Durchschnittliche Lerngruppenfrequenz: 18 beobachtete Sozialformen Frontalunterricht Einzelarbeit Partnerarbeit Gruppenarbeit nzahl der Unterrichtssequenzen Prozentuale Verteilung 66 % 61 % 24 % 8 % (Die Summe kann über 100 % liegen, da in einer Sequenz mehrere Sozialformen beobachtet werden können.) 12

13 Unterrichtsbeobachtungen: Ergebnisse Lehr- und Lernzeit Lern- und rbeitsbedingungen Strukturierung und transparente Zielausrichtung Unterrichtsbedingungen D C B Kooperation des pädagogischen Personals Verhalten der Schülerinnen und Schüler im Unterricht Pädagogisches Klima im Unterricht Leistungs- und nstrengungsbereitschaft 0% 20% 40% 60% 80% 100%

14 Unterrichtsbeobachtungen: Ergebnisse Förderung von Selbstvertrauen und Selbsteinschätzung Fachimmanentes, fachübergr. und fächerverb. Lernen Methoden- und Medienwahl Unterrichtsprozess D C B Sprach- und Kommunikationsförderung Innere Differenzierung Selbstständiges Lernen Kooperatives Lernen Problemorientiertes Lernen 0% 20% 40% 60% 80% 100%

15 Vergleichende Bewertung 4,00 3,50 3,00 Schule - Berlin 2,50 2,00 1,50 1, Berlin MW Berlin untere Grenze Berlin obere Grenze 07G10 MW 15

16 Vergleichende Bewertung 4,00 3,50 3,00 Schule - Berlin 2,50 2,00 1,50 1, Berlin MW Berlin untere Grenze Berlin obere Grenze 07G10 MW 16

17 4,00 3,50 3,00 Vergleichende Bewertung Schule - Schulart 2,50 2,00 1,50 1, G MW G untere Grenze G obere Grenze 07G10 MW 17

18 4,00 3,50 3,00 Vergleichende Bewertung Schule - Schulart 2,50 2,00 1,50 1, G MW G untere Grenze G obere Grenze 07G10 MW 18

19 Vergleichende Bewertung Schule Schulart Jül 4,00 3,50 3,00 2,50 2,00 1,50 1, G MW G untere Grenze G obere Grenze 07G10 MW 19

20 4,00 3,50 3,00 Vergleichende Bewertung Schule - Schulart 2,50 2,00 1,50 1, G MW G untere Grenze G obere Grenze 07G10 MW 20

21 Vergleichende Bewertung Schule Schulart 3-6 4,00 3,50 3,00 2,50 2,00 1,50 1, G MW G untere Grenze G obere Grenze 07G10 MW 21

22 Unterrichtsorganisation B C D vergleichend Lehr- und Lernzeit X b L ern- und rbeitsbeding ung en X b Strukturierung und transparente Zielausrichtung X b Kooperation des pädagogischen Personals X c Verhalten der Schülerinnen und Schüler im Unterricht X b Pädag og isches Klima im Unterricht X b L eistung s- und nstreng ung sbereitschaft X a Unterrichtsprozess B C D vergleichend Förderung von Selbstvertrauen und Selbsteinschätzung X b Fachimmanentes, fachübergreifendes und fächerverbindenes Lernen X c Methoden- und Medienwahl X b Sprach- und Kom m unikationsförderung X b Innere Differenzierung X b Selbstständiges Lernen X b Kooperatives Lernen X c Problemorientiertes Lernen X c 22

23 Inhalte der Präsentation Grundlagen und rbeitsweise der Stärken und Entwicklungsbedarf der Schule ussagen zum Unterricht (Unterrichtsprofil) Qualitätsprofil der Schule Kögler, Renner, Wegel, Ott

24 Stärken und Entwicklungsbedarf der Schule engagiertes Kollegium, das die Schülerinnen und Schüler ihrem Bedarf entsprechend fördert und unterstützt Gestaltung einer von Wertschätzung und Respekt geprägten Schulatmosphäre individualisiertes rbeiten im Unterricht der Schulanfangsphase ufgabenformate, die kooperatives und problemorientiertes Lernen ermöglichen herausfordernde Lernarrangements für leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler breit gefächertes ngebot im außerunterrichtlichen Bereich engere Kooperation des Kollegiums sowohl im Unterricht als auch in der Gestaltung des Ganztages insbesondere in den Jahrgangsstufen 3 bis 6 konzeptionell und strukturiert arbeitende Schulleiterin 24

25 Stärken der Schule engagiertes Kollegium, das die Schülerinnen und Schüler ihrem Bedarf entsprechend fördert und unterstützt individualisiertes rbeiten im Unterricht der Schulanfangsphase Gestaltung einer von Wertschätzung und Respekt geprägten Schulatmosphäre breit gefächertes ngebot im außerunterrichtlichen Bereich konzeptionell und strukturiert arbeitende Schulleiterin Entwicklungsbedarf der Schule ufgabenformate, die kooperatives und problemorientiertes Lernen ermöglichen herausfordernde Lernarrangements für leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler engere Kooperation des Kollegiums sowohl im Unterricht als auch in der Gestaltung des Ganztages insbesondere in den Jahrgangsstufen 3 bis 6 25

26 Inhalte der Präsentation Grundlagen und rbeitsweise der Stärken und Entwicklungsbedarf der Schule ussagen zum Unterricht (Unterrichtsprofil) Qualitätsprofil der Schule 26

27 Qualitätsprofil der Schule 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten und Schullaufbahn 1.2 Methoden- und Medienkompetenz B 1.3 Schulzufriedenheit und Schulimage 2 Unterricht, Lehr- und Lernprozesse B 2.1 Schulinternes Curriculum und bstimmung des Lehrund Lernangebots 2.2 Unterrichtsgestaltung/ Lehrerhandeln im Unterricht: Unterrichtsprofil 2.3 Systematische Unterstützung, Förderung und Beratung 3 Schulkultur B 3.1 Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und der Eltern 3.2 Soziales Klima und soziales Lernen in der Schule 3.3 Gestaltung der Schule als Lebensraum 4 Schulmanagement 4.1 Schulleitungshandeln und Schulgemeinschaft 4.2 Schulleitungshandeln und Qualitätsmanagement 4.3 Verwaltungs- und Ressourcenmanagement 5 Professionalisierung und Personalmanagement 5.1 Personalentwicklung und Personaleinsatz 5.2 rbeits- und Kommunikationskultur im Kollegium 6 Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung 6.1 Evaluation schulischer Entwicklungsvorhaben 6.2 Fortschreibung des Schulprogramms 6.3 Umgang mit erheblichem Entwicklungsbedarf B 3.4 Kooperationen 4.4 Unterrichtsorganisation Ergänzende Qualitätsmerkmale E.1 Förderung der Sprachkompetenz B E.2 Ganztagsangebot E.3 Duales Lernen E.4 Lernfeld E.5 Schulprofil E.6 Inklusion B E.7 Staatliche Europaschule Berlin E.8 Demokratieerziehung E.9 Unterrichtsentwicklung/ Unterrichtsbezogenes Qualitätsmanagement 27

28 Wir bedanken uns bei der Teltow-Grundschule für die freundliche ufnahme und die gute Unterstützung während der Inspektion. 28

29 Diese Präsentation wurde erstellt von: Jens Kögler, Diana Wegel II F 6 Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Levetzowstr Berlin Tel.: Fax.: Berliner 29

30 Fortschreibung des Schulprogramms als Instrument der Qualitätsentwicklung Ergebnisse der uswahl neuer Entwicklungsvorhaben Formulierung von Entwicklungszielen (SMRT), Zeit- Maßnahme-Planung Qualitätszyklus Maßnahmen umsetzen Fixierung der Ergebnisse (Evaluationsbericht) Wirksamkeit der Maßnahmen überprüfen (Interne Evaluation) uswertung der Ergebnisse Kögler, Renner, Wegel, Ott

31 Schulprogramm (2013) à Entwicklungsvorhaben (Projektkarten) uswahl neuer bzw. npassung bestehender Entwicklungsvorhaben (als rbeitsprogramm) uswerten der Ergebnisse à neue Maßnahmen ableiten? 1. npassung der Fragebögen zu Vorträgen (Präsentieren) Steuerungsstruktur (SL, ESL, thematische StGr., FK, Jg,..) und Qualitätszyklus Maßnahmen überprüfen: Int. Evaluation 2014: Präsentieren auf allen Klassenstufen, erweitertes Sportangebot, Ergebnisse Stolperwörtertest ; Int. Evaluation 2016: : Präsentieren auf allen Klassenstufen, Sport in den Jahrgängen 1 bis 3 Ziele und Maßnahmen: 1. Sprachbildungskonzept: Präsentieren auf allen Klassenstufen ; 2. Erweitertes Sportangebot 3. Vermittlung der Inhalte von PSE und Umsetzung im Unterricht Maßnahmen umsetzen: SE-Bericht 2014/2015: 1. Umsetzung und Evaluation des durchgängigen Sprachbildungskonzeptes 2. schilf zu PSE Methodentraining SE-Bericht 2015/2016: 1. Durchgängige Sprachbildungskonzept: Evaluation und bleitung von Maßnahmen 2. Fortführung der bewegten pause zur Ergänzung der Powerpause (Turnhalle)

Willkommen zur Präsentation der Ergebnisse der Schulinspektion

Willkommen zur Präsentation der Ergebnisse der Schulinspektion Willkommen zur Präsentation der Ergebnisse der Schulinspektion 1 Qualitätstableau (auf der Grundlage des Handlungsrahmens Schulqualität in Berlin) 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten und Schullaufbahn

Mehr

GutsMuths-Grundschule

GutsMuths-Grundschule Bericht zur Inspektion der GutsMuths-Grundschule 6 Qualitätsbereiche und 19 Qualitätsmerkmale guter Schule auf der Grundlage des Handlungsrahmens Schulqualität in Berlin 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten

Mehr

Grundschule am Eichenwald

Grundschule am Eichenwald Bericht zur Inspektion der Grundschule am Eichenwald 6 Qualitätsbereiche und 19 Qualitätsmerkmale guter Schule auf der Grundlage des Handlungsrahmens Schulqualität in Berlin 1 Ergebnisse der Schule 1.1

Mehr

Lietzensee-Grundschule

Lietzensee-Grundschule ericht zur Inspektion der Lietzensee-Grundschule 6 Qualitätsbereiche und 19 Qualitätsmerkmale guter Schule auf der Grundlage des Handlungsrahmens Schulqualität in erlin 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten

Mehr

Heinrich-Schliemann-Oberschule

Heinrich-Schliemann-Oberschule Bericht zur Inspektion der Heinrich-Schliemann-Oberschule 6 Qualitätsbereiche und 19 Qualitätsmerkmale guter Schule auf der Grundlage des Handlungsrahmens Schulqualität in Berlin 1 Ergebnisse der Schule

Mehr

Otto-Wels-Grundschule

Otto-Wels-Grundschule ericht zur Inspektion der Otto-Wels-Grundschule Qualitätstableau (auf der Grundlage des Handlungsrahmens Schulqualität in erlin) 1 Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten und Schullaufbahn 1.2 Methoden-

Mehr

Wolfgang-Borchert-Schule

Wolfgang-Borchert-Schule Bericht zur Inspektion der Wolfgang-Borchert-Schule Agenda Grundlagen und Arbeitsweise der Schulinspektion Aussagen zum Unterricht Stärken und Entwicklungsbedarf der Schule Qualitätsprofil der Schule Qualitätstableau

Mehr

Charles-Dickens-Grundschule

Charles-Dickens-Grundschule Bericht zur Inspektion der Charles-Dickens-Grundschule 6 Qualitätsbereiche und 19 Qualitätsmerkmale guter Schule auf der Grundlage des Handlungsrahmens Schulqualität in Berlin 1 Ergebnisse der Schule 1.1

Mehr

(Für die schulischen Gremien modifizierte Fassung der offiziellen Präsentation der Berliner Schulinspektion)

(Für die schulischen Gremien modifizierte Fassung der offiziellen Präsentation der Berliner Schulinspektion) (Für die schulischen Gremien modifizierte Fassung der offiziellen Präsentation der Berliner Schulinspektion) C. Witt, J. Pfeifer,. Wolter, M. Pieper 1 6 Qualitätsbereiche 1 Ergebnisse der 2 Lehr- und Lernprozesse

Mehr

Juni 2007. Grunewald-Grundschule. Bildung für Berlin

Juni 2007. Grunewald-Grundschule. Bildung für Berlin 1 Bildung für Berlin Präsentation Inspektionsbericht Fragen Stärken und Entwicklungsbedarf Ergebnisse der Schule Ablauf Schulinspektion Aufgaben Schulinspektion 2 Aufgaben Schulinspektion Schulgesetz (Januar

Mehr

Auszüge des Berichts zur Inspektion. der Karlshorster Grundschule 11G13 (Grundschule)

Auszüge des Berichts zur Inspektion. der Karlshorster Grundschule 11G13 (Grundschule) Auszüge des Berichts zur Inspektion der Karlshorster Grundschule 11G13 (Grundschule) August 2013 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Karlshorster Grundschule 4 1.1 Stärken und

Mehr

Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen. Rückmeldung. Bezirksregierung Düsseldorf

Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen. Rückmeldung. Bezirksregierung Düsseldorf Rückmeldung Intentionen der Rückmeldung Vorstellung der Ergebnisse der Qualitätsanalyse Impulse für die Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung an der Schule Hinweise für Ihre Interpretation und Ihren

Mehr

Die Niedersächsische Schulinspektion

Die Niedersächsische Schulinspektion Die Niedersächsische Schulinspektion (NSchI) 17 Schulinspektion seit Mai 2005: Gründung NSchI (Zentrale Bad Iburg) ist Außensicht im Sinne externer Evaluation bietet eine Organisationsdiagnose nimmt Bezug

Mehr

Qualitätsanalyse in NRW

Qualitätsanalyse in NRW Qualitätsanalyse in NRW An allen Bezirksregierungen wurden 2006 eigenständige Dezernate 4Q eingerichtet Diese haben am 01. August 2006 angefangen, als Verfahren der externen Evaluation Schulen datengestützt

Mehr

Stand: August Bewertungsbogen

Stand: August Bewertungsbogen Stand: August 2011 Bewertungsbogen Qualitätsbereich 1: Ergebnisse der Schule 1.1 Schulleistungsdaten und Schullaufbahn 1.1.1 Ergebnisse bei Prüfungen und Teilnahme an Wettbewerben Für Gymnasien: 1. Die

Mehr

Kurzbericht zur Inspektion der Carl-Friedrich-von-Siemens-Oberschule (05Y04)

Kurzbericht zur Inspektion der Carl-Friedrich-von-Siemens-Oberschule (05Y04) 1. Voraussetzungen und Bedingungen Die Carl-Friedrich-von-Siemens-Oberschule liegt im Ortsteil Siemensstadt des Bezirks Spandau am Rande der Jungfernheide. Der Anteil der Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund

Mehr

Bericht zur Inspektion. am Berlin-Kolleg 01A04

Bericht zur Inspektion. am Berlin-Kolleg 01A04 Bericht zur Inspektion am Berlin-Kolleg 01A04 März 2015 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion am Berlin-Kolleg 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4 1.2 Voraussetzungen und Bedingungen...

Mehr

Von Daten zu Taten - SEIS als Motor für Schulentwicklung

Von Daten zu Taten - SEIS als Motor für Schulentwicklung Deutsche Sporthochschule Köln Institut für Schulsport und Schulentwicklung Von Daten zu Taten - SEIS als Motor für Schulentwicklung 6. Februar 2009 in Eupen Worum geht s? Die Inhalte im Überblick SEIS

Mehr

Schulprogramm des Lilienthal-Gymnasiums

Schulprogramm des Lilienthal-Gymnasiums Schulprogramm des Lilienthal-Gymnasiums Stand: 10.07.2014 I N H L T 0 Impressum 2 1 Leitbild 2 1.1 Präambel 2 1.2 Leitideen 3 2 Schulspezifische Rahmenbedingungen 5 2.1 Schülerschaft und Personal 5 2.2

Mehr

Fragebogen zur Qualität unserer Schule Kapitel 6 Entwicklungsbericht. Grundschule Oyten in Oyten Schulstr. 7 28876 Oyten

Fragebogen zur Qualität unserer Schule Kapitel 6 Entwicklungsbericht. Grundschule Oyten in Oyten Schulstr. 7 28876 Oyten Fragebogen zur Qualität unserer Schule Kapitel 6 Entwicklungsbericht Grundschule Oyten in Oyten Schulstr. 7 28876 Oyten SEIS - Selbstevaluation in Schulen "Das macht Schule!" 6. Entwicklungsbericht: Übersichtsgrafiken

Mehr

Externe Evaluation in Mecklenburg-Vorpommern

Externe Evaluation in Mecklenburg-Vorpommern Externe Evaluation in Mecklenburg-Vorpommern Schulamtsbereiche: Rostock Greifswald Neubrandenburg Schwerin Begriffsdefinition Externe Evaluation bedeutet allgemein die von außen gesteuerte Beschreibung,

Mehr

Kurzbericht zur Inspektion der Dreilinden-Grundschule (06G09)

Kurzbericht zur Inspektion der Dreilinden-Grundschule (06G09) 1. Voraussetzungen und Bedingungen Die Dreilinden-Grundschule ist eine zweizügige Grundschule mit ergänzender Betreuung in der ca. 2 km entfernten Kindertagesstätte Zentrum am Kleeblatt (ZaK). Träger der

Mehr

Kurzbericht zur Inspektion der Martin-Niemöller-Grundschule (11G22)

Kurzbericht zur Inspektion der Martin-Niemöller-Grundschule (11G22) 1. Voraussetzungen und Bedingungen Die Martin-Niemöller-Grundschule ist eine drei- bis vierzügige offene Ganztagsschule 1. Sie befindet sich im Ortsteil Neu-Hohenschönhausen des Bezirks Lichtenberg. Das

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Löcknitz-Grundschule 07G14 (Grundschule)

Bericht zur Inspektion. der Löcknitz-Grundschule 07G14 (Grundschule) Bericht zur Inspektion der Löcknitz-Grundschule 07G14 (Grundschule) Juni 2013 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Löcknitz-Grundschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Bericht zur Schulvisitation an der Grundschule Brück in Brück. Staatliches Schulamt Brandenburg a. d. H. Schulträger Stadt Brück

Bericht zur Schulvisitation an der Grundschule Brück in Brück. Staatliches Schulamt Brandenburg a. d. H. Schulträger Stadt Brück Bericht zur Schulvisitation an der Grundschule Brück in Brück Staatliches Schulamt Brandenburg a. d. H. Schulträger Stadt Brück Schulbesuch: 07./08./09.12.2010 Schulvisitationsteam: Bernd Blüher Birgit

Mehr

Schulprogramm des Lilienthal-Gymnasiums

Schulprogramm des Lilienthal-Gymnasiums Schulprogramm des Lilienthal-Gymnasiums Stand: 30.10.15 I N H L T 0 Impressum 2 1 Leitbild 2 1.1 Präambel 2 1.2 Leitideen 3 2 Schulspezifische Rahmenbedingungen 5 2.1 Schülerschaft und Personal 5 2.2 usstattung

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Paul-Schneider-Grundschule 06G21

Bericht zur Inspektion. der Paul-Schneider-Grundschule 06G21 Bericht zur Inspektion der Paul-Schneider-Grundschule 06G21 September 2011 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Paul-Schneider-Grundschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Bericht zur Inspektion. des OSZ Wirtschaft und Sozialversicherung 09B03

Bericht zur Inspektion. des OSZ Wirtschaft und Sozialversicherung 09B03 Bericht zur Inspektion des OSZ Wirtschaft und Sozialversicherung 09B03 Dezember 2009 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion am OSZ Wirtschaft und Sozialversicherung 4 1.1 Stärken und

Mehr

Qualitätsanalyse NRW

Qualitätsanalyse NRW Qualitätsanalyse NRW Im November 2010 wurde die Gesamtschule Holsterhausen von einem Qualtiätsprüferteam unter der Leitung von Herrn Dr. Wey vier Tage lang besucht. Vorab wurden die beiden Gebäude der

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Hugo-Gaudig-Schule 07K11 (Integrierte Sekundarschule)

Bericht zur Inspektion. der Hugo-Gaudig-Schule 07K11 (Integrierte Sekundarschule) Bericht zur Inspektion der Hugo-Gaudig-Schule 07K11 (Integrierte Sekundarschule) März 2012 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Hugo-Gaudig-Schule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Wilma-Rudolph-Oberschule 06T02 (Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe)

Bericht zur Inspektion. der Wilma-Rudolph-Oberschule 06T02 (Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe) Bericht zur Inspektion der Wilma-Rudolph-Oberschule 06T02 (Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe) April 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Wilma-Rudolph-Oberschule 4

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Leibniz-Oberschule 02Y06 (Gymnasium)

Bericht zur Inspektion. der Leibniz-Oberschule 02Y06 (Gymnasium) Bericht zur Inspektion der Leibniz-Oberschule 02Y06 (Gymnasium) März 2013 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Leibniz-Oberschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4 1.2

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Sophie-Charlotte-Oberschule (Gymnasium) 04Y03

Bericht zur Inspektion. der Sophie-Charlotte-Oberschule (Gymnasium) 04Y03 Bericht zur Inspektion der Sophie-Charlotte-Oberschule (Gymnasium) 04Y03 Januar 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Sophie-Charlotte-Oberschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Grundschule am Arkonaplatz 01G01

Bericht zur Inspektion. der Grundschule am Arkonaplatz 01G01 Bericht zur Inspektion der Grundschule am Arkonaplatz 01G01 März 2014 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Grundschule am Arkonaplatz 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Qualitätsanalyse Nordrhein-Westfalen Grundlagen Ergebnisse Konsequenzen

Qualitätsanalyse Nordrhein-Westfalen Grundlagen Ergebnisse Konsequenzen Qualitätsanalyse Nordrhein-Westfalen Grundlagen Ergebnisse Konsequenzen 1 Übersicht 1. Grundlagen der Qualitätsanalyse Nordrhein-Westfalen 2. Der Prozess nach der QA 3. Die Rolle der Schulaufsicht - Unterstützung

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule 01K04

Bericht zur Inspektion. der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule 01K04 Bericht zur Inspektion der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule 01K04 Mai 2011 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule 4 1.1 Stärken

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Regenbogen-Schule 08G09 (Grundschule)

Bericht zur Inspektion. der Regenbogen-Schule 08G09 (Grundschule) Bericht zur Inspektion der Regenbogen-Schule 08G09 (Grundschule) Februar 2014 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Regenbogen-Schule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Gustav-Meyer-Schule 02S02 (Schule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung )

Bericht zur Inspektion. der Gustav-Meyer-Schule 02S02 (Schule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung ) Bericht zur Inspektion der Gustav-Meyer-Schule 02S02 (Schule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung ) Januar 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Gustav-Meyer-Schule

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Kläre-Bloch-Schule 04B08 (Fach- und Berufsoberschule)

Bericht zur Inspektion. der Kläre-Bloch-Schule 04B08 (Fach- und Berufsoberschule) Bericht zur Inspektion der Kläre-Bloch-Schule 04B08 (Fach- und Berufsoberschule) Mai 2012 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Kläre-Bloch-Schule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Trelleborg-Schule 03G41 (Grundschule)

Bericht zur Inspektion. der Trelleborg-Schule 03G41 (Grundschule) Bericht zur Inspektion der Trelleborg-Schule 03G41 (Grundschule) Juli 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Trelleborg-Schule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf der Trelleborg-Schule...

Mehr

Evaluation und Qualitätsmanagement an Schulen

Evaluation und Qualitätsmanagement an Schulen 6. Hamburger Elterntag Impulse für Gute Schule Evaluation und Qualitätsmanagement an Schulen Dr. Monika Renz Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Evaluation Evaluation ist die Bewertung

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Carl-Humann-Grundschule 03G25

Bericht zur Inspektion. der Carl-Humann-Grundschule 03G25 Bericht zur Inspektion der Carl-Humann-Grundschule 03G25 September 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Carl-Humann-Grundschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf der

Mehr

Zweite Runde Schulinspektion in Berlin

Zweite Runde Schulinspektion in Berlin HANDBUCH Zweite Runde Schulinspektion in Berlin Impressum Herausgeber Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Bernhard-Weiß-Straße 6, 10178 Berlin-Mitte Schulinspektion Levetzowstr. 1-2,

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Grundschule unter den Kastanien 06G24

Bericht zur Inspektion. der Grundschule unter den Kastanien 06G24 Bericht zur Inspektion der Grundschule unter den Kastanien 06G24 Juni 2013 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Grundschule unter den Kastanien 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Daniela Müller, BO Regensburg, 10./11. Dez. 2009

Daniela Müller, BO Regensburg, 10./11. Dez. 2009 Wenn das Leben keine Vision hat, nach der man strebt, nach der man sich sehnt, die man verwirklichen möchte, dann gibt es kein Motiv, sich anzustrengen. (Erich Fromm), 10./11. Dez. 2009 Ziel: Zertifizierung

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Brüder-Grimm-Grundschule 01G28

Bericht zur Inspektion. der Brüder-Grimm-Grundschule 01G28 Bericht zur Inspektion der Brüder-Grimm-Grundschule 01G28 September 2012 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Brüder-Grimm-Grundschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Strategien zum Umgang mit Berichten der Schulvisitation. Definitionen und ihre möglichen Konsequenzen für Schulen und Schulaufsicht

Strategien zum Umgang mit Berichten der Schulvisitation. Definitionen und ihre möglichen Konsequenzen für Schulen und Schulaufsicht Strategien zum Umgang mit Berichten der Schulvisitation Definitionen und ihre möglichen Konsequenzen für Schulen und Schulaufsicht DGBV-Tagung 3. und in Bremen Hans-Jürgen Kuhn 1 Leitfragen zur Klärung

Mehr

Bericht der Schulinspektion 2014 Zusammenfassung Stadtteilschule Horn

Bericht der Schulinspektion 2014 Zusammenfassung Stadtteilschule Horn Bericht der Schulinspektion 2014 Zusammenfassung Stadtteilschule Horn Inspektion vom 08. Juli 2014 (2.Zyklus) Präambel Die Qualitätsurteile, die in der nachfolgenden Zusammenfassung dargestellt und begründet

Mehr

Bericht zur Inspektion. des Rheingau-Gymnasiums 07Y03

Bericht zur Inspektion. des Rheingau-Gymnasiums 07Y03 Bericht zur Inspektion des Rheingau-Gymnasiums 07Y03 Januar 2015 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion am Rheingau-Gymnasium 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4 1.2 Voraussetzungen

Mehr

Marie-Curie-Realschule Mannheim

Marie-Curie-Realschule Mannheim Vorstellung der Ergebnisse der Fremdevaluation Marie-Curie-Realschule Mannheim 03.02.2016 Bearbeitet: FB2 Geprüft: Rt Freigegeben: Kai II-3-6_PAB_PPT-Vorlage_2009-10-29 Datum: 29.10.2009 Datum: 08.12.2009

Mehr

Bericht zur Inspektion. des Arndt-Gymnasiums Dahlem 06Y03

Bericht zur Inspektion. des Arndt-Gymnasiums Dahlem 06Y03 Bericht zur Inspektion des Arndt-Gymnasiums Dahlem 06Y03 Januar 2011 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion am Arndt-Gymnasium Dahlem 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4 1.2 Voraussetzungen

Mehr

Bericht zur Inspektion. der John-F.-Kennedy-Schule 06K01 (Deutsch-Amerikanische-Schule)

Bericht zur Inspektion. der John-F.-Kennedy-Schule 06K01 (Deutsch-Amerikanische-Schule) Bericht zur Inspektion der John-F.-Kennedy-Schule 06K01 (Deutsch-Amerikanische-Schule) April 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Ergebnisse der Inspektion an der John-F.-Kennedy-Schule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Elbe-Schule 08G05 (Grundschule)

Bericht zur Inspektion. der Elbe-Schule 08G05 (Grundschule) Bericht zur Inspektion der Elbe-Schule 08G05 (Grundschule) Januar 2011 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Elbe-Schule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4 1.2 Voraussetzungen

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Diesterweg-Schule 01Y09 (Gymnasium)

Bericht zur Inspektion. der Diesterweg-Schule 01Y09 (Gymnasium) Bericht zur Inspektion der Diesterweg-Schule 01Y09 (Gymnasium) Januar 2013 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Diesterweg-Schule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4 1.2

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Goethe-Oberschule 06Y11 (Gymnasium)

Bericht zur Inspektion. der Goethe-Oberschule 06Y11 (Gymnasium) Bericht zur Inspektion der Goethe-Oberschule 06Y11 (Gymnasium) November 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Goethe-Oberschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf der Goethe-Oberschule...

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Galilei-Grundschule 02G14

Bericht zur Inspektion. der Galilei-Grundschule 02G14 Bericht zur Inspektion der Galilei-Grundschule 02G14 September 2015 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Galilei-Grundschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4 1.2 Voraussetzungen

Mehr

Kurzbericht zur Inspektion der Grundschule im Panketal (03G24)

Kurzbericht zur Inspektion der Grundschule im Panketal (03G24) 1. Voraussetzungen und Bedingungen Die Grundschule im Panketal ist eine offene Ganztagsschule. Sie befindet sich im Bezirk Pankow inmitten des in den 1990er Jahren neu entstandenen Wohngebietes Karow-Nord.

Mehr

Pädagogische Schulentwicklung B4. Vielen Dank für Ihr Interesse an der Schulentwicklung B 4

Pädagogische Schulentwicklung B4. Vielen Dank für Ihr Interesse an der Schulentwicklung B 4 Pädagogische Schulentwicklung B4 Vielen Dank für Ihr Interesse an der Schulentwicklung B 4 Pädagogische Schulentwicklung B4 Selbst- Evaluation Fremd- Evaluation Kienbaum & Co. SchiLF OE Moderation gruppen

Mehr

Bericht zur Inspektion. des OSZ TIEM 05B01 (Berufliche Schule)

Bericht zur Inspektion. des OSZ TIEM 05B01 (Berufliche Schule) Bericht zur Inspektion des OSZ TIEM 05B01 (Berufliche Schule) April 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion des OSZ TIEM 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf des OSZ TIEM... 4 1.2

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Sachsenwald-Grundschule 06G14

Bericht zur Inspektion. der Sachsenwald-Grundschule 06G14 Bericht zur Inspektion der Sachsenwald-Grundschule 06G14 September 2012 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Sachsenwald-Grundschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Havelmüller-Grundschule 12G01

Bericht zur Inspektion. der Havelmüller-Grundschule 12G01 Bericht zur Inspektion der Havelmüller-Grundschule 12G01 August 2015 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Havelmüller-Grundschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4 1.2

Mehr

Kurzbericht zur Inspektion der Karlshorster Grundschule (11G13)

Kurzbericht zur Inspektion der Karlshorster Grundschule (11G13) 1. Voraussetzungen und Bedingungen Die Karlshorster Grundschule befindet sich im Süden des Bezirks Lichtenberg. Sie ist eine verlässliche Halbtagsgrundschule. Die Jahrgänge 1 und 2 werden jahrgangsübergreifend

Mehr

Kurzbericht zur Inspektion der Konrad-Duden-Schule (03K03)

Kurzbericht zur Inspektion der Konrad-Duden-Schule (03K03) 1. Voraussetzungen und Bedingungen Die Konrad-Duden-Schule ist eine Fusionsschule, die im Jahr 2009 aufgrund sinkender Schülerzahlen aus zwei ehemaligen Pankower Realschulen entstanden ist. Eine der Schulen

Mehr

Qualitätsanalyse NRW Qualitätstableau für die Qualitätsanalyse an Schulen in Nordrhein-Westfalen

Qualitätsanalyse NRW Qualitätstableau für die Qualitätsanalyse an Schulen in Nordrhein-Westfalen Qualitätsanalyse NRW Qualitätstableau für die Qualitätsanalyse an Schulen in Nordrhein-Westfalen 1 von 14 Von Kriterien und Standards für gute Schule und für guten Unterricht gehen in der Kommunikation

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Allegro-Grundschule 01G44 (Grundschule)

Bericht zur Inspektion. der Allegro-Grundschule 01G44 (Grundschule) Bericht zur Inspektion der Allegro-Grundschule 01G44 (Grundschule) Juni 2015 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Allegro-Grundschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Kurzbericht zur Inspektion des Otto-Nagel-Gymnasiums (10Y02)

Kurzbericht zur Inspektion des Otto-Nagel-Gymnasiums (10Y02) 1. Voraussetzungen und Bedingungen Das Otto-Nagel-Gymnasium liegt im Ortsteil Biesdorf des Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Die Schule ist grundständig, d. h. sie nimmt Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5

Mehr

Bericht zur Inspektion. an der Lynar-Grundschule 05G07

Bericht zur Inspektion. an der Lynar-Grundschule 05G07 Bericht zur Inspektion an der Lynar-Grundschule 05G07 Mai 2008 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 3 2 Inspektionsverfahren 4 2.1 Inspektionsteam... 4 2.2 Ablauf der Inspektion... 4 2.3 Vorgespräch... 5 2.4 Analysierte

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Schule am Mummelsoll 10S08 (Schule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung)

Bericht zur Inspektion. der Schule am Mummelsoll 10S08 (Schule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung) Bericht zur Inspektion der Schule am Mummelsoll 10S08 (Schule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung) September 2016 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Schule am Mummelsoll

Mehr

Qualitätssicherung an Gemeinschaftsschulen

Qualitätssicherung an Gemeinschaftsschulen Qualitätssicherung an Gemeinschaftsschulen Schulen sind dann dauerhaft erfolgreich, wenn sie ihre Qualität evaluieren und stetig weiterentwickeln. Dazu brauchen sie Leitlinien für die zentralen Aspekte

Mehr

Merkmale guten Unterrichts Baustein 1 - Unterrichtsqualität

Merkmale guten Unterrichts Baustein 1 - Unterrichtsqualität Merkmale guten Unterrichts Baustein 1 - Unterrichtsqualität Inhaltsverzeichnis 1 Präambel 4 2 Ziele der Merkmale guten Unterrichts 4 3 Merkmale guten Unterrichts 3.1 Indikatoren 5 3.2 Messinstrumente 5

Mehr

Kurzbericht zur Inspektion der Grundschule unter dem Regenbogen (10G14)

Kurzbericht zur Inspektion der Grundschule unter dem Regenbogen (10G14) 1. Voraussetzungen und Bedingungen Die Grundschule unter dem Regenbogen liegt im Ortsteil Marzahn-Süd des Bezirks Marzahn- Hellersdorf. Die Schülerinnen und Schüler kommen überwiegend aus dem umliegenden

Mehr

1 Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Bildung für Berlin. Schulinspektionen im Schuljahr 2005/2006.

1 Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Bildung für Berlin. Schulinspektionen im Schuljahr 2005/2006. 1 Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Bildung für Berlin Schulinspektionen im Schuljahr 2005/2006 Schulqualität SCHULINSPEKTIONEN IM SCHULJHR 2005/2006 SENBILDWISS Impressum Herausgeber

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Nürtingen-Grundschule 02G18

Bericht zur Inspektion. der Nürtingen-Grundschule 02G18 Bericht zur Inspektion der Nürtingen-Grundschule 02G18 März 2012 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Nürtingen-Grundschule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf... 4 1.2 Voraussetzungen

Mehr

Auszüge aus dem Visitationsbericht zur Schulvisitation an der Grundschule Am Pfefferberg vom 02.Mai 2011. Visitationsbesuch : 22. 24. 03.

Auszüge aus dem Visitationsbericht zur Schulvisitation an der Grundschule Am Pfefferberg vom 02.Mai 2011. Visitationsbesuch : 22. 24. 03. Auszüge aus dem Visitationsbericht zur Schulvisitation an der Grundschule Am Pfefferberg vom 02.Mai 2011 Visitationsbesuch : 22. 24. 03. 2011 Vorwort: Die Qualitätsanalyse an der Grundschule Am Pfefferberg

Mehr

Aus dem Bericht zur Qualitätsanalyse:

Aus dem Bericht zur Qualitätsanalyse: Aus dem Bericht zur Qualitätsanalyse: In ihrem Leitbild bezieht sich die Schule auf ein Zitat Janusz Korczaks: Wir wollen gemeinsames Leben und Lernen sowie den respektvollen Umgang von Kindern mit unterschiedlichem

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Freiherr-vom-Stein-Schule 05Y01 (Gymnasium)

Bericht zur Inspektion. der Freiherr-vom-Stein-Schule 05Y01 (Gymnasium) Bericht zur Inspektion der Freiherr-vom-Stein-Schule 05Y01 (Gymnasium) November 2014 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Freiherr-vom-Stein-Schule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Handlungsschritte/ Maßnahmen. Welche Teilziele/Schritte vereinbaren. II. Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung

Handlungsschritte/ Maßnahmen. Welche Teilziele/Schritte vereinbaren. II. Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung Zielvereinbarungen Zwischen der Schulleitung der Friedrich-Wöhler-Schule Bereich Grundschule vertreten durch Frau Schinke und dem staatlichen Schulamt, vertreten durch Dr. Purmann Entwicklungsziele/ Zielvereinbarungen

Mehr

Instrumente zur Selbstevaluation an Schulen: Unterrichtsqualität

Instrumente zur Selbstevaluation an Schulen: Unterrichtsqualität Instrumente zur Selbstevaluation an Schulen: Unterrichtsqualität Orientierungsrahmen Ziele Übersicht der Instrumente Hinweise zur Durchführung und Auswertung Beratung / Unterstützung Rückmeldung Dezernat

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Max-von-Laue-Schule 06K08 (Integrierte Sekundarschule)

Bericht zur Inspektion. der Max-von-Laue-Schule 06K08 (Integrierte Sekundarschule) Bericht zur Inspektion der Max-von-Laue-Schule 06K08 (Integrierte Sekundarschule) Februar 2012 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1 Ergebnisse der Inspektion an der Max-von-Laue-Schule 4 1.1 Stärken und Entwicklungsbedarf...

Mehr

Ganztagsschule in Hessen. Formen, Rechtsgrundlagen, Qualitätsmerkmale

Ganztagsschule in Hessen. Formen, Rechtsgrundlagen, Qualitätsmerkmale Ganztagsschule in Hessen Formen, Rechtsgrundlagen, Qualitätsmerkmale Serviceagentur Ganztägig lernen Hessen Jürgen Wrobel 02. 11. 2013 Ein kleines Gedankenexperiment: Mutter / Vater Lehrerin / Lehrer Schülerin

Mehr

Bildung für Berlin Berliner Schulsystem

Bildung für Berlin Berliner Schulsystem Berliner Schulsystem 1 Berliner Schulsystem - Grundsätze Der entscheidende Anspruch der Berliner Schule ist es, jede Schülerin und jeden Schüler bestmöglich zu fördern. Unterricht nach dem Grundsatz alle

Mehr

Armin Lohmann. Rahmenkonzept der Entwicklung der Externen Evaluation in Niedersachsen

Armin Lohmann. Rahmenkonzept der Entwicklung der Externen Evaluation in Niedersachsen Armin Lohmann Rahmenkonzept der Entwicklung der Externen Evaluation in Niedersachsen Armin Lohmann Qualifizierungskonzept in Eigenverantwortlichen Schulen in Niedersachsen 1. Qualitätsorientierung 2. Qualitätskonzept

Mehr

Interne Evaluation als Instrument der Qualitätsentwicklung an bayerischen Schulen Reflexionsworkshop in Hirschberg

Interne Evaluation als Instrument der Qualitätsentwicklung an bayerischen Schulen Reflexionsworkshop in Hirschberg Interne Evaluation als Instrument der Qualitätsentwicklung an bayerischen Schulen 13.01.2009 4. Reflexionsworkshop in Hirschberg Seerosenmodell Das Seerosenmodell Die Blüte ist der sichtbare Bereich beobachtbares

Mehr

Schülerfragebogen Allgemeine Angaben: -

Schülerfragebogen Allgemeine Angaben: - Schülerfragebogen Allgemeine Angaben: - Kein Pre-Test 4`er Skalierung + Zusatz kann ich nicht beurteilen Formulierung: trifft voll zu, trifft überwiegend zu, trifft weniger zu, trifft nicht zu und kann

Mehr

Schulprogramm der Gesamtschule Vier Tore (IGS)

Schulprogramm der Gesamtschule Vier Tore (IGS) Schulprogramm der Gesamtschule Vier Tore (IGS) Schuljahr 2010/2011 Ganztagsschule Schulprogramm 2010/2011 3. Fortschreibung Inhaltsverzeichnis I. Schulentwicklung Grundlagen und Verbindlichkeiten II. III.

Mehr

Bericht zur Inspektion. an der Ludwig-Hoffmann-Schule 02G07 (Grundschule)

Bericht zur Inspektion. an der Ludwig-Hoffmann-Schule 02G07 (Grundschule) Bericht zur Inspektion an der Ludwig-Hoffmann-Schule 02G07 (Grundschule) September 2008 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 3 2 Inspektionsverfahren 4 1.1 Inspektionsteam... 4 1.2 Ablauf der Inspektion... 4 1.3

Mehr

Schnittstellen zwischen dem Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen und dem Evaluationsinstrument SEIS

Schnittstellen zwischen dem Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen und dem Evaluationsinstrument SEIS Schnittstellen zwischen dem Schulqualität in Niedersachsen und dem Evaluationsinstrument SEIS 1 2 3 Ergebnisse und Lernen Schulkultur Er folg e 4 Schulmanagement 5 Lehrerprofessionalit ät 6 Ziele und Strategien

Mehr

Bericht zur Inspektion. an der Grundschule am Brandenburger Tor 01G08 Grundschule

Bericht zur Inspektion. an der Grundschule am Brandenburger Tor 01G08 Grundschule Bericht zur Inspektion an der Grundschule am Brandenburger Tor 01G08 Grundschule Mai 2008 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 3 2 Inspektionsverfahren 4 2.1 Inspektionsteam... 4 2.2 Ablauf der Inspektion... 4

Mehr

Kurzbericht zur Inspektion der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule (10K10)

Kurzbericht zur Inspektion der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule (10K10) 1. Voraussetzungen und Bedingungen Die Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule ist eine musikbetonte Gemeinschaftsschule im Ortsteil Hellersdorf des Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Sie ist eine offene Ganztagsschule.

Mehr

Bildungsstandards Lehrpläne Kompetenzorientierter Unterricht Ein Leitfaden aus Sachsen

Bildungsstandards Lehrpläne Kompetenzorientierter Unterricht Ein Leitfaden aus Sachsen Bildungsstandards Lehrpläne Kompetenzorientierter Unterricht Ein Leitfaden aus Sachsen Ausgangssituation im Freistaat Sachsen Leitbild für Schulentwicklung Eckwertepapiere Kriterienbeschreibung schulischer

Mehr

Eigenverantwortliche Schule. Externe Evaluation Thüringer Schulen

Eigenverantwortliche Schule. Externe Evaluation Thüringer Schulen Eigenverantwortliche Schule Externe Evaluation Thüringer Schulen Inhaltsangabe Seite 1. Ziele 2 2. Hinweise zum Verfahren 2 2.1 Ausfüllen des Eckdatenblattes und Erstellung eines Selbstbildes 2.2 Übersendung

Mehr

Methodenkonzept der Christian-Maar-Schule

Methodenkonzept der Christian-Maar-Schule Methodenkonzept der Christian-Maar-Schule Inhalt 1. Vorbemerkungen... 3 2. Zielsetzung... 3 3. Methodenvermittlung im Unterricht... 4 3.1. Lern- und Arbeitstechniken... 4 3.1.1. Ausgestaltung des Arbeitsplatzes...

Mehr

Schulleitung und Qualitätsentwicklung

Schulleitung und Qualitätsentwicklung Schulleitung und Qualitätsentwicklung Zwischen Schulrealität und Anforderungen Überblick über den Vortrag 1. Schule leiten: Veränderungsprozesse gestalten 2. Schulqualität auf dem Weg zur guten Schule

Mehr

Bericht zur Inspektion. der Mühlenau-Grundschule 06G06

Bericht zur Inspektion. der Mühlenau-Grundschule 06G06 Bericht zur Inspektion der Mühlenau-Grundschule 06G06 Dezember 2008 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 3 2 Inspektionsverfahren 4 2.1 Inspektionsteam... 4 2.2 Ablauf der Inspektion... 4 2.3 Vorgespräch... 5

Mehr

Gemeinschaftsschule Am Inselsberg. Am Schulstandort Tabarz

Gemeinschaftsschule Am Inselsberg. Am Schulstandort Tabarz Gemeinschaftsschule Am Inselsberg Am Schulstandort Tabarz Was spricht dafür? Für das Kind: Zu frühe Selektierung nach Klasse 4 lässt Potentiale des Kindes nicht erkennen Längeres gemeinsames Lernen fördert

Mehr

Jahrgangsübergreifendes Lernen in der Berliner Grundschule

Jahrgangsübergreifendes Lernen in der Berliner Grundschule Dagmar Wilde April 2006 Jahrgangsübergreifendes Lernen in der Berliner Grundschule Rechtliche Grundlagen Mit Beginn des Schuljahres 2005/06 wurde an allen Berliner Grundschulen verbindlich die flexible

Mehr

Bildungsberichterstattung im Kontext der Bildungsregion Freiburg. Tagung Deutsche Gesellschaft für Bildungsverwaltungen, Esslingen 7.03.

Bildungsberichterstattung im Kontext der Bildungsregion Freiburg. Tagung Deutsche Gesellschaft für Bildungsverwaltungen, Esslingen 7.03. Bildungsberichterstattung im Kontext der Bildungsregion Freiburg Tagung Deutsche Gesellschaft für Bildungsverwaltungen, Esslingen 7.03.09 Rolf Wiedenbauer, Dipl. Päd., Regionales Bildungsbüro Freiburg

Mehr

Schule Rotweg, Horgen

Schule Rotweg, Horgen Bildungsdirektion Kanton Zürich Fachstelle für Schulbeurteilung Evaluationsbericht, Juni 2011 Schule Rotweg, Horgen 1 Vorwort Wir freuen uns, Ihnen den Evaluationsbericht für die Primarschule Rotweg vorzulegen.

Mehr

Bericht der Schulinspektion 2014 Zusammenfassung Schule An der Burgweide

Bericht der Schulinspektion 2014 Zusammenfassung Schule An der Burgweide Bericht der Schulinspektion 2014 Zusammenfassung Schule An der Burgweide Inspektion vom 19.03.2014 / 2.Zyklus Präambel Die Qualitätsurteile, die in der nachfolgenden Zusammenfassung dargestellt und begründet

Mehr

Fragebogen zum Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen Schülerinnen und Schüler, Sekundarstufe. Stimme gar nicht zu. Stimme gar nicht zu

Fragebogen zum Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen Schülerinnen und Schüler, Sekundarstufe. Stimme gar nicht zu. Stimme gar nicht zu Markierung: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen Kugelschreiber oder einen starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse einer optimalen Datenerfassung die

Mehr