Spanische Tourismusbilanz 2012

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Spanische Tourismusbilanz 2012"

Transkript

1 Spanische Tourismusbilanz 2012 Spanien gesamt 2012 ist nach 2006 und 2007 das dritterfolgreichste Jahr überhaupt für den Tourismus in Spanien gewesen. Nach Angaben des spanischen Instituts für Touristische Studien (IET) reisten 57,7 1 Millionen internationale Touristen nach Spanien; das bedeutet ein Plus von 2,7% im Vergleich zu Die Gesamtausgaben der internationalen Touristen lagen bei rd. 55,6 Mrd. Euro (+5,7%). Die durchschnittlichen Ausgaben pro Tourist lagen bei 966 (+2,8%), die durchschnittlichen pro Tag bei 108 (+6%). Die höchsten Ausgaben entfielen dabei auf Katalonien mit 12,6 Mrd. Euro (+13,8%), gefolgt von den Kanaren (10,6 Mrd. Euro; + 4,4%) und von den Balearen (rd. 10,1 Mrd. Euro; +5,9%). Kastilien-La Mancha verzeichnete die höchste durchschnittliche Ausgabe pro Tourist (1.244 ); die höchste durchschnittliche Ausgabe pro Tag (159 ) registrierte die Autonomie-Gemeinschaft Madrid. Die Gesamtausgaben der deutschen Touristen lagen bei 9,08 Mrd. Euro (+5%). Deutschland belegte unter den Herkunftsländern erneut den zweiten Platz mit insgesamt Touristen, die eine Steigerung um 4% im Vergleich zu 2011 bedeuten. Der Anteil am gesamten Touristenaufkommen lag bei 16,2%. Großbritannien nahm nach wie vor den ersten Platz unter den Quellmärkten mit Touristen (+0,3%) und einen Anteil von 23,7% am Gesamtaufkommen ein. Den dritten Platz belegte Frankreich mit rd. 9 Millionen Touristen (+7,1%) und einem Anteil von 15,5% am gesamten Touristenaufkommen. 1 Alle Angaben wenn nicht anders ausgewiesen nach IET

2 Beliebteste Ziele innerhalb Spaniens: Katalonien: Katalonien nahm wie seit Jahren den 1. Platz unter den innerspanischen Zielen mit einem Anteil von 25% am gesamten Tourismus nach Spanien. Rd. 14,4 Millionen internationale Touristen bedeuten einen erheblichen Zuwachs von 9,9%. Balearen: Die Balearen wiesen für 2012 ein Plus von 3,3% auf und platzieren sich mit ausländischen Touristen erneut auf Platz 2 (Anteil an dem Gesamt: 18,1 %). Kanaren: Die Kanarischen Inseln, mit einem leichten Rückgang von 0,7%, platzieren sich in 2012 auf den 3. Platz der innerspanischen Beliebtheitsskala. Die Inselgruppe empfing rd. 10,1 Millionen internationale Touristen. Der Anteil am Gesamtaufkommen lag bei 17,6%. Andalusien: Den 4. Platz belegte Andalusien mit rd. 7,6 Millionen internationalen Touristen (-2,3%); 13,1% am Gesamtaufkommen. Valencia: Mit 5,4 Millionen Touristen (+0,2%) platziert sich die Region Valencia auf dem 5. Platz. Bedeutende Zuwächse haben auch folgende Autonomie-Gemeinschaften registriert: Baskenland (+5,5%), Galicien (+5,7%), Extremadura (+7,4%), Navarra (+13,2) und Kastilien- La Mancha (+14,4%). Anteil spanischer Autonomien am Gesamttourismus in % Madrid 7,8% andere 9,1% Katalonien 25% Valencia 9,3% Andalusien 13,1% Kanaren 17,6% Balearen 18,1%

3 Reiseorganisation Das Gewicht zwischen Pauschalreisen und individuell zusammengestellten bleibt stabil zugunsten der letzteren. 31% der Touristen, die Spanien 2012 besuchten, nutzten Pauschalreisen (+3,6%), während 69% (+2,4%) sich ihre Reise individuell zusammenstellten. Reisewege Rd. 46,2 Millionen Touristen 80% aller reisten 2012 mit dem Flugzeug nach Spanien (+3,5%). Bei Anreisen über das Straßennetz gab es eine Steigerung um 1,8%. Übernachtungsarten 37,5 Millionen der internationalen Touristen (+3,7%) entschieden sich für die Unterkunft im Hotel (65% vom Total). Im Segment eigene Wohnung, Übernachtung bei Angehörigen oder Freunden gab es einen Rückgang um 2,5%. Die Übernachtungen in gemieteten Wohnungen verzeichneten eine Steigerung von 8,7%. 19,2% 5,8% 10% 65% Hotel Eigene Wohnung, bei Verwandten o. Freunden Gemietete Wohnung andere Aufenthaltsdauer Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer 2012 betrug 9 Tage.

4 Die wichtigsten Entsendemärkte: Im Jahr 2012 bereisten deutsche Touristen Spanien. Verglichen mit den Zahlen von 2011 wiesen sie ein Plus von 4% auf. Damit hatte der deutsche Markt einen Anteil von 16,2% am Gesamttourismus nach Spanien. Der stärkste Entsendemarkt ist nach wie vor der britische. In 2012 verzeichnete er einen leichten Zuwachs von 0,3%. In absoluten Zahlen waren es Touristen. Den dritten Platz belegten die Franzosen mit Touristen. Im Vergleich zu 2011 bedeutet das eine Steigerung um 7,1% Zuwächse im Vergleich zu 2011 gab es vor allem bei den Russen (+39,8%), bei den Vereinigten Staaten (+9,1%), bei den Nordischen Ländern (+6,9%) und bei der Schweiz (+6%).

5 Der deutsche Markt Im Jahr 2012 haben rd. 9,3 Millionen deutsche Touristen Spanien besucht (+4% im Vergleich zu 2011). Davon reisten 93% auf dem Luftweg an. Reiseorganisation: 54,5% stellten sich ihre Reise individuell zusammen (+3,2%); 45,5% nutzte Pauschalpakete (+5%). Übernachtungen: 69,5% der Deutschen haben 2012 Hotels und ähnliche Einrichtungen gewählt (+3,2%). 30,5% der deutschen Touristen entschieden sich für Übernachtungen in anderen Einrichtungen (z.b. Mietwohnungen, bei Angehörigen oder Freunden (+5,8%)). Innerspanische Ziele: Die Baleareninseln belegten erneut den 1. Platz unter den beliebtesten Zielen der Deutschen in Spanien. Insgesamt besuchten deutsche Touristen diese Inselgruppe (+2,9%), das sind 40,7% der Deutschen, die 2012 Spanien bereisten. Als zweite innerspanische Destination folgten die Kanaren mit 27,2% der deutschen Touristen (insgesamt: ; +2,5%) Die dritte Autonomie-Gemeinschaft in der Rangliste war Katalonien mit einem Anteil von 12,4% und Besuchern (+14,8%).

6 Aufenthaltsdauer: Die durchschnittliche Aufenthaltszeit der deutschen Urlauber in Spanien lag bei 9,9 Tagen. Ausgaben: Die Ausgaben aller deutscher Touristen beliefen sich auf 9,082 Mrd. (+5%). Die durchschnittliche Ausgabe pro Tag lag bei 98,4 (+5%), der durchschnittliche Satz pro Tourist bei 973,3 (+1%).

7 Balearische Inseln Im Jahr 2012 haben internationale Touristen die Balearen besucht (+3,3%). Auf die einzelnen Inseln entfielen: Touristen besuchten Mallorca. Nach Menorca reisten rd ausländische Touristen. Für Ibiza und Formentera lagen die Zahlen bei je und internationalen Touristen. Internationale Touristen auf Formentera, Ibiza, Mallorca und Menorca (2011/2012) ,7% ,2% ,5% +5,6% 0 Formentera Ibiza Mallorca Menorca Aufenthaltsdauer Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer lag 2012 bei 9 Tagen (+0,2%).

8 Deutsche Touristen auf den Balearen Die Zahl der Touristen aus Deutschland betrug im Jahr Davon entfielen auf Mallorca, auf Menorca, auf Ibiza und auf Formentera Deutsche Touristen auf Formentera, Ibiza, Mallorca und Menorca (2011/2012) - 6,4% - 11,8% + 4,3% + 1,6% Formentera Ibiza Mallorca Menorca Reisemotiv und Organisation Für 96,4% war es eine Urlaubsreise. 2,6% gaben Arbeits- bzw. Geschäftsgründe an, bei 0,9% drehte es sich um familiäre Besuche oder Studium. 50,5% organisierten ihre Reise individuell. 49,5% hatten Hotels und ähnliche Anlagen gewählt.

9 Kanarische Inseln Die Inselgruppe der Kanaren hat auch in 2012 die 10-Millionen-Grenze bei den internationalen Ankünften sichtbar überschritten. Insgesamt empfingen die Kanarischen Inseln internationale Touristen, was einen leichten Rückgang um -2,1% gegenüber 2011 bedeutet. La Palma hatte 2012 den größten Zuwachs mit einer Steigerung von 13,24%, gefolgt von Teneriffa mit 0,26% mehr ausländischen Touristen als in Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote verzeichneten jeweils einen Rückgang um 1,99%, 9,15% und 1,06% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Großbritannien und Deutschland, die traditionell wichtigsten Entsendemärkte, haben ein Minus von 3,2% und 2,8% registriert. Internationale Touristen auf Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote und La Palma (2011/2012) 2 Alle Angaben nach Gobierno de Canarias

10 Deutsche Touristen In 2012 bereisten insgesamt deutsche Touristen die Kanareninseln. Nach den hohen Zuwächsen im letzten Jahr haben Gran Canaria (2011: +18,2%), Lanzarote (2011: +17,4%) und Fuerteventura (2011: +17%) einen Rückgang unter den deutschen Besuchern verzeichnet: Gran Canaria -4,5%, Lanzarote -4,6%, Fuerteventura -6,8%. Für Teneriffa brachte 2012 einen Zuwachs von 2,46%. Insgesamt kamen deutsche Touristen auf die Insel. Auf La Palma erhöhte der deutsche Markt seine Quote um rd. 8,1% auf Touristen. Deutsche Touristen auf Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote und La Palma (2011/2012)

Übersicht zur Pressemeldung

Übersicht zur Pressemeldung Übersicht zur Pressemeldung Spanischer Markt für Ferienimmobilien gespalten: Preisverfall auf dem Festland, steigende Preise auf den Balearen Herausgegeben von: Häuser in den Küstenregionen Spaniens (2008)

Mehr

LEGAL FLASH I GERMAN DESK

LEGAL FLASH I GERMAN DESK LEGAL FLASH I GERMAN DESK 31. JULI 2015 GRENZÜBERSCHREITENDE ERBSCHAFTEN IN DER EUROPÄISCHEN UNION: RECHTSWAHL UND GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR IN SPANIEN ANSÄSSIGE AUSLÄNDER VERORDNUNG (EU) NR. 650/2012

Mehr

Strände Lanzarotes! Traumstrände in Spanien! Strand Kanarische Inseln!

Strände Lanzarotes! Traumstrände in Spanien! Strand Kanarische Inseln! Strände Lanzarotes! Traumstrände in Spanien! Strand Kanarische Inseln! Mit Lanzarote lernen Sie in diesem Bericht die kanarische Insel kennen, die von vielen Touristen auch Windy Island genannt wird. Wer

Mehr

Wir denken an Sie. Wir denken an Sie. Wir denken an Sie. Wir denken an Sie. Wir denken an Sie. T (34) 902 100 906 reservas@h10.es www.h10hotels.

Wir denken an Sie. Wir denken an Sie. Wir denken an Sie. Wir denken an Sie. Wir denken an Sie. T (34) 902 100 906 reservas@h10.es www.h10hotels. Wir denken an Sie Wir denken an Sie Wir denken an Sie Wir denken an Sie Wir denken auf vielerlei Art an Sie: In unseren Hotels sorgen wir uns in jeder erdenklichen Art um Sie: die vortrefflichen Standorte

Mehr

Marktinformation. Rumänien, Serbien, Bulgarien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro

Marktinformation. Rumänien, Serbien, Bulgarien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro www.germany.travel Marktinformation Incoming-Tourismus Deutschland 2014 2015 Rumänien, Serbien, Bulgarien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro Arabische Golfstaaten Australien Belgien Bosnien

Mehr

Mallorca bleibt Nummer 1 bei Pauschalreisen

Mallorca bleibt Nummer 1 bei Pauschalreisen Presseinformation Mallorca bleibt Nummer 1 bei Pauschalreisen Beliebteste Reiseziele der Deutschen trotz Wirtschaftskrise kaum verändert Hamburg, 15. September 2009. Die Wirtschaftskrise scheint kaum Einfluss

Mehr

Gleichbehandlung 4. Die Testierfreiheit findet ihre grundgesetzliche

Gleichbehandlung 4. Die Testierfreiheit findet ihre grundgesetzliche A. Einleitung Tragendes Prinzip des deutschen Erbrechts ist die Testierfreiheit als erbrechtliche Ausgestaltung der Privatautonomie 1. Unter Testierfreiheit versteht man das Recht einer natürlichen Person,

Mehr

Pauschalurlaub in den Sommerferien 2014. Auswertung der beliebtesten Destinationen und des Reiseverhaltens von CHECK24-Kunden

Pauschalurlaub in den Sommerferien 2014. Auswertung der beliebtesten Destinationen und des Reiseverhaltens von CHECK24-Kunden Pauschalurlaub in den Sommerferien 2014 Auswertung der beliebtesten Destinationen und des Reiseverhaltens von CHECK24-Kunden Stand: August 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. TOP

Mehr

Hafenpläne Trasmediterranea Acciona

Hafenpläne Trasmediterranea Acciona Hafenpläne Trasmediterranea Acciona Inhalt Barcelona (Spanien)... 2 Valencia (Spanien)... 3 Cadiz (Spanien)... 4 Palma de Mallorca (Mallorca)... 5 Ibiza (Insel Ibiza)... 6 Mahon (Menorca)... 7 Puerto de

Mehr

Griechenland. Korfu. Hotel Pantokrator *** Barbati JAHN-GFØ9Ø3/DZS

Griechenland. Korfu. Hotel Pantokrator *** Barbati JAHN-GFØ9Ø3/DZS Griechenland Korfu Hotel Pantokrator *** Barbati JAHN-GFØ9Ø3/DZS z.b. am 25.6. ab Düsseldorf 1 Woche, Flug, Halbpension 449,- Kanaren Teneriffa Hotel El Tope **** Puerto de la Cruz JAHN-ET1531/DZM z.b.

Mehr

Starke Zunahme der Anbieter in Berlin: Anzahl der Hotels, Kongresszentren, Locations

Starke Zunahme der Anbieter in Berlin: Anzahl der Hotels, Kongresszentren, Locations 1. Executive Summary Seit Beginn der Erfassung des Berliner MICE Marktes in 2002 hat sich der Tagungs- und Kongressbereich in Berlin überaus dynamisch entwickelt. Die Zahl der Anbieter stieg von 245 im

Mehr

Fakten und Zahlen. Eine Übersicht des Deutschen ReiseVerbands (DRV) in Zusammenarbeit mit

Fakten und Zahlen. Eine Übersicht des Deutschen ReiseVerbands (DRV) in Zusammenarbeit mit Fakten und Zahlen zum deutschen Reisemarkt 2007 Eine Übersicht des Deutschen ReiseVerbands (DRV) in Zusammenarbeit mit Wirtschaftsfaktor Tourismus Die deutsche Reisebranche hat sich erneut als Wachstumsmotor

Mehr

Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 2015 Seite 1 von 8

Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 2015 Seite 1 von 8 Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 215 Seite 1 von 8 Tourismus in Berlin auch Mit 28,7 igen Rekord, der um 6,5 des Vorjahres lag. Die Zahl der gleichen Zeitraum auf 11,8 Millionen bzw. um 4,8 Prozent.

Mehr

Gewalt im Nachtleben auf Mallorca und Ibiza

Gewalt im Nachtleben auf Mallorca und Ibiza Gewalt im Nachtleben auf Mallorca und Ibiza Beteiligte Forschungsteams: IREFREA. European Institute of Studies on Prevention (Koordination des Projekts) IREFREA Liverpool John Moores University (LJMU)

Mehr

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer April 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer April 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Welttourismus 2013 World Tourism Barometer April 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Weltweit rd. 1,09 Mrd. Ankünfte (+5% bzw. +52 Mio.) Die Nachfrage in Europa verlief besser

Mehr

Spanien - pure Lebensfreude - Bienvenidos!

Spanien - pure Lebensfreude - Bienvenidos! Spanien - pure Lebensfreude - Bienvenidos! Sommer, Sonne, Sonnenschein und wunderbares Leben verbindet man instinktiv mit Spanien. Weltweit ist die Destination Spanien wegen ihres vibrierenden Lebensstils,

Mehr

Erasmus Bericht. Escuela Politécnica Superior de Gandía / Spanien WS 2003 / 2004

Erasmus Bericht. Escuela Politécnica Superior de Gandía / Spanien WS 2003 / 2004 Erasmus Bericht Escuela Politécnica Superior de Gandía / Spanien WS 2003 / 2004 Christian Sellmeir Henrike Gepperth Alexandra Weston Kerstin Schmitt 08.05.2004 Seite 1 von 5 1. Einleitung Wir sind 4 Studenten

Mehr

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Welttourismus 2013 World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Weltweit rd. 1,09 Mrd. Ankünfte (+5% bzw. +50 Mio.) Die Nachfrage in Europa verlief besser

Mehr

Fuerteventura Esquinzo bei Jandia. Lanzarote Puerto del Carmen. Gran Canaria Playa del Inglés. allsun Hotel Esquinzo Beach & Suites NNNNn

Fuerteventura Esquinzo bei Jandia. Lanzarote Puerto del Carmen. Gran Canaria Playa del Inglés. allsun Hotel Esquinzo Beach & Suites NNNNn Fuerteventura Esquinzo bei Jandia allsun Hotel Esquinzo Beach & Suites NNNNn Abflug: Köln Reisezeitraum: 27.01.-14.03.2015 7 Tg. AI ab 479,- Lanzarote Puerto del Carmen Hotel Lanzaplaya NNNN Appartement,

Mehr

Ergebnisse der Grundlagenstudie Kinder- und Jugendtourismus in Deutschland 2013

Ergebnisse der Grundlagenstudie Kinder- und Jugendtourismus in Deutschland 2013 Ergebnisse der Grundlagenstudie Kinder- und Jugendtourismus in Deutschland 2013 (Stand dieses Datenblattes: 22. Oktober 2014) Gegenstand der Untersuchung: Übernachtungsreisen und Tagesausflüge von Kindern,

Mehr

279,- Tunesien. Festland. Hotel Chich Khan **** Hammamet ITS-TMØ1Ø5/DZY

279,- Tunesien. Festland. Hotel Chich Khan **** Hammamet ITS-TMØ1Ø5/DZY Tunesien Festland Hotel Chich Khan **** Hammamet ITS-TMØ1Ø5/DZY z.b. am 29.1. ab Hannover 1 Woche, Flug, Halbpension 279,- Tunesien Festland Hotel Marhaba Tour Khalef **** Sousse ITS-TMØ218/DZ z.b. am

Mehr

Rekord für den fränkischen Tourismus!

Rekord für den fränkischen Tourismus! S T A T I S T I K 2 0 1 1 Rekord für den fränkischen Tourismus! Das bisherige Rekordergebnis aus dem Jahr 2010 (19,4 Millionen Übernachtungen, 8,1 Millionen Gästeankünfte) konnte im Jahr 2011 für den Bereich

Mehr

Tourismusentwicklung Sachsen 1. Halbjahr 2016

Tourismusentwicklung Sachsen 1. Halbjahr 2016 Tourismusentwicklung Sachsen 1. Halbjahr 2016 Entwicklung Übernachtungen 1. THalbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr Entwicklung 1. Halbjahr 2016 in Sachsen 8,00 Dresden 6,00 4,00 2,00 Sächsische Schweiz

Mehr

Tourismus. Panorama. Saldo der Fremdenverkehrsbilanz. G 10.1 In Mrd. Fr. TOURISMUS 1 PANORAMA Bundesamt für Statistik, Februar 2014

Tourismus. Panorama. Saldo der Fremdenverkehrsbilanz. G 10.1 In Mrd. Fr. TOURISMUS 1 PANORAMA Bundesamt für Statistik, Februar 2014 Tourismus Panorama Der Tourismus ein bedeutender Zweig der Schweizer Wirtschaft Der Tourismus leistet einen beachtlichen Beitrag zur Schweizer Wirtschaft: Gemäss ersten Schätzungen haben die Gäste aus

Mehr

Tel. +34 971 65 71 36 / info@parquemar.com

Tel. +34 971 65 71 36 / info@parquemar.com Tel. +34 971 65 71 36 / info@parquemar.com Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin. Emil Hofer www.immohofer.ch Im Schönengrund 14 immohofer@bluewin.ch 8303 Bassersdorf/ Schweiz +41 44 836 56 21 1" Sie

Mehr

Teneriffa Puerto de la Cruz. Lanzarote Puerto del Carmen Hotel Los Fariones NNNNn

Teneriffa Puerto de la Cruz. Lanzarote Puerto del Carmen Hotel Los Fariones NNNNn Teneriffa Puerto de la Cruz Hotel Best Semiramis NNNNn Reisezeitraum: 12.12.-21.12.2015 7 Tg. AI ab 539,- Lanzarote Puerto del Carmen Hotel Los Fariones NNNNn Reisezeitraum: 13.12.-22.12.2015 7 Tg. HP

Mehr

Teneriffa Puerto de la Cruz. Mallorca Alcudia allsun Hotel Estrella & Coral de Mar Resort Spa NNNNn. Lanzarote Costa Teguise. Hotel San Telmo NNN

Teneriffa Puerto de la Cruz. Mallorca Alcudia allsun Hotel Estrella & Coral de Mar Resort Spa NNNNn. Lanzarote Costa Teguise. Hotel San Telmo NNN Teneriffa Puerto de la Cruz Hotel San Telmo NNN Doppelzimmer, Halbpension Reisezeitraum: 02.02.-18.03.2016 7 Tg. HP ab 436 Mallorca Alcudia allsun Hotel Estrella & Coral de Mar Resort Spa NNNNn Reisezeitraum:

Mehr

TIPP. Kanaren 15 x pro Woche. Urlaubsflüge Direkt ab Nürnberg. Winter 2015 /16

TIPP. Kanaren 15 x pro Woche. Urlaubsflüge Direkt ab Nürnberg. Winter 2015 /16 TIPP Kanaren 15 x pro Woche Urlaubsflüge Direkt ab Nürnberg Winter 2015 /16 Fuerte ventura Besuchen Sie die Insel des ewigen Frühlings Die spanische Insel bildet die östliche Grenze der im Atlantik gelegenen

Mehr

Zahlungsbilanz und Auslandvermögen im 1. Quartal 2015. Übersicht Zahlungsbilanz und Auslandvermögen

Zahlungsbilanz und Auslandvermögen im 1. Quartal 2015. Übersicht Zahlungsbilanz und Auslandvermögen Kommunikation Postfach, CH-8022 Zürich Telefon +41 44 631 31 11 communications@snb.ch Zürich, 22. Juni 2015 Zahlungsbilanz und Auslandvermögen im 1. Quartal 2015 Übersicht Zahlungsbilanz und Auslandvermögen

Mehr

MÄRCHENHAFTE STRÄNDE ZU SAGENHAFTEN PREISEN.

MÄRCHENHAFTE STRÄNDE ZU SAGENHAFTEN PREISEN. MÄRCHENHAFTE STRÄNDE ZU SAGENHAFTEN PREISEN. Stand: 14.05.2014 TUNESIEN - ENFIDA SOUSSE 22./26.7.14 ab Wien 5./12./26.7.14 ab Salzburg Hotel Marabout nnn / 1 Kind 2-6 J. ab 229,- 1 Kind 7-11 J. ab 299,-

Mehr

Kongress-Statistik. Halbjahresbilanz 2012 Zusammenfassung. convention.visitberlin.de

Kongress-Statistik. Halbjahresbilanz 2012 Zusammenfassung. convention.visitberlin.de Kongress-Statistik Halbjahresbilanz 2012 Zusammenfassung convention.visitberlin.de Die Erfassung des Berliner MICE Marktes begann im Jahre 2002. In den vergangenen 10 Jahren hat der Tagungs- und Kongressbereich

Mehr

Mediadaten 2012 / 2013

Mediadaten 2012 / 2013 Mediadaten 2012 / 2013 neckermann-reisen.de /.at /.ch thomascook.de urlaub.de Gültig ab 01.10.2012 bis 30.09.2013 1 Inhalt: Unternehmensportrait..... S. 3 Thomas Cook Network..... S. 4 Thomas Cook Werbemöglichkeiten.....

Mehr

Praktikumsbericht In der Zeit vom 01.09.2012 bis zum 31.01.2013 habe ich einen Teil meines Praxissemesters an der Deutschen Schule Las Palmas de Gran Canaria absolviert. Während dieser Zeit hatte ich die

Mehr

Grosse Ferien Kleine Preise

Grosse Ferien Kleine Preise Grosse Ferien Kleine Preise Andreas Restle Geschäftsführer Coop-ITS-Travel AG 23. August 2007 23. August 2007 ITS Coop Travel 2 Inhalt 1 Erfolgsfaktoren von ITS Coop Travel 2 3 4 5 6 7 8 Versprechen wurden

Mehr

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015 INTERNATIONALE FLUGZIELE 29.03.2015 24.10.2015 Von Mitteldeutschland direkt zu über 50 Zielen mitteldeutsche-flughaefen.de Flugziele und Leipzig/Halle Flugziele und Leipzig/Halle Hamburg Düsseldorf Köln/Bonn

Mehr

Hotelmarkt Zürich in Zahlen. Hotels 120 119. Betten 14 Tsd. 14 Tsd. Ankünfte 1,6 Mio. 1,5 Mio. Übernachtungen 2,8 Mio. 2,8 Mio.

Hotelmarkt Zürich in Zahlen. Hotels 120 119. Betten 14 Tsd. 14 Tsd. Ankünfte 1,6 Mio. 1,5 Mio. Übernachtungen 2,8 Mio. 2,8 Mio. Fotos von oben nach unten: Dorint Airport Hotel, The Dolder Grand Hotel, Steigenberger Hotel Bellerive au Lac, Swissôtel [PKF städteticker] [ ] Unter den europäischen Top-Destinationen Leichte Zuwächse

Mehr

35 günstige Urlaubsziele für 7 Reisetypen

35 günstige Urlaubsziele für 7 Reisetypen 35 günstige Urlaubsziele für 7 Reisetypen CHECK24 analysiert Reiseangebote für Trendscope-Reisetypen 15. Juni 2011 1 Übersicht 1. Konzept und wichtige Ergebnisse 2. Genügsame Planer 3. Statusorientierte

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

Wandergenuss. Die schönsten Touren für Sie zusammengestellt

Wandergenuss. Die schönsten Touren für Sie zusammengestellt Wandergenuss Die schönsten Touren für Sie zusammengestellt Mallorca Bezaubernde Mandelblüte & Frühlingserwachen Die größte Insel der Balearen und wohl auch eine der Trauminseln im Mittelmeer ist Mallorca.

Mehr

Türk. Riviera Side. Hotel Side Prenses Resort NNNNn Doppelzimmer, alles inklusive Abflug: Wien Reisezeitraum: 25.11.-30.12.2015 7 Tg.

Türk. Riviera Side. Hotel Side Prenses Resort NNNNn Doppelzimmer, alles inklusive Abflug: Wien Reisezeitraum: 25.11.-30.12.2015 7 Tg. Türk. Riviera Side Hotel Side Prenses Resort NNNNn Reisezeitraum: 25.11.-30.12.2015 7 Tg. AI ab 306,- Türk. Riviera Side Hotel Port Side Resort NNNNN Reisezeitraum: 21.11.-30.12.2015 7 Tg. AI ab 316,-

Mehr

Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen. Chartbericht. Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT.

Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen. Chartbericht. Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT. Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht Jahresergebnis Januar 2014 Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT.NRW Beherbergungsstatistik Jan. 2014 BUNDESLÄNDER

Mehr

Reisegewohnheiten der ungarischen Bevölkerung

Reisegewohnheiten der ungarischen Bevölkerung Reisegewohnheiten der ungarischen Bevölkerung Als Folge der Grenzöffnung nach dem Regimewechsel im Jahre 1990 erhöhten sich die Zahlen der Auslandsreisen der ungarischen Bevölkerung bedeutend. Im Gegensatz

Mehr

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer HDS/L Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.v. Pressekonferenz

Mehr

Eine andere Art Reisen zu definieren

Eine andere Art Reisen zu definieren Eine andere Art Reisen zu definieren Eine spanische Touristikgruppe, die international sehr gut vertreten ist ÜBER UNS: GEGRÜNDET AUF MALLORCA 2004. Mehr als 400 Mio Umsatz im Jahr 2013, mit einer stetigen

Mehr

Flugplan. 19. Dezember 2015 26. März 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 19. Dezember 2015 26. März 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 19. Dezember 2015 26. März 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 18. Dezember 2015 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

EU-Regionen driften auseinander

EU-Regionen driften auseinander Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Arbeitslosigkeit 21.05.2015 Lesezeit 4 Min EU-Regionen driften auseinander Die Unterschiede zwischen den Arbeitslosenquoten in den einzelnen

Mehr

Stetige Zunahme der Anbieter in Berlin: Anzahl der Hotels, Kongresszentren, Locations

Stetige Zunahme der Anbieter in Berlin: Anzahl der Hotels, Kongresszentren, Locations 1. Executive Summary Der Tagungs- und Kongressmarkt in Berlin war 2014 von wichtigen Entwicklungen und Ereignissen geprägt. Am 9. November 2014 jährte sich der Mauerfall zum 25. Mal und rückte Berlin nicht

Mehr

Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen. Chartbericht. Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT.

Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen. Chartbericht. Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT. Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht 1. Quartal 2014 Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT.NRW Beherbergungsstatistik 1. Quartal 2014 BUNDESLÄNDER

Mehr

Mediadaten 2011 / 2012

Mediadaten 2011 / 2012 Mediadaten 2011 / 2012 neckermann-reisen.de thomascook.de urlaub.de urlaubswelt.neckermann.de Stand: 01.08.2011 Gültig ab 01.10.2011 bis 30.09.2012 1 Inhalt: Unternehmensportrait..... S. 3 Thomas Cook

Mehr

Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien

Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Oslo/Fornebu, Norwegen, 14. Mai 2013 Norwegian expandiert auf dem deutschen Markt Ab heute buchbar: Neue Low-Cost-Flüge von Hamburg nach Spanien Norwegian Air Shuttle setzt ihre Europa-Expansion fort:

Mehr

WZ Leserreise mit der Mein Schiff 2. 10.11. 20.11.2016 Mallorca trifft Gran Canaria

WZ Leserreise mit der Mein Schiff 2. 10.11. 20.11.2016 Mallorca trifft Gran Canaria WZ Leserreise mit der Mein Schiff 2 10.11. 20.11.2016 Mallorca trifft Gran Canaria Mallorca Gibraltar Spanien Marokko Lanzarote Teneriffa La Gomera Gran Canaria Mittelmeer trifft Atlantik! Unsere Kreuzfahrt

Mehr

Universität zu Köln Humanwissenschaftliche Fakultät Erfahrungsbericht Palma de Mallorca Sommersemester 2015

Universität zu Köln Humanwissenschaftliche Fakultät Erfahrungsbericht Palma de Mallorca Sommersemester 2015 Universität zu Köln Humanwissenschaftliche Fakultät Erfahrungsbericht Palma de Mallorca Sommersemester 2015 1. Vorbereitungen Die Bewerbungsfrist für den Auslandsaufenthalt im Sommersemester 2015 war im

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Ich habe immer gedacht, ich wäre nicht der Typ, der einfach für ein halbes Jahr abhaut. Zudem studiere

Mehr

Innovation. Zahl der Gewerbeanmeldungen steigt, Zahl der Abmeldungen

Innovation. Zahl der Gewerbeanmeldungen steigt, Zahl der Abmeldungen Innovation Zahl der Gewerbeanmeldungen steigt, Zahl der Abmeldungen sinkt Die Zahl der Gewerbeanmeldungen stieg in im Jahr 2009 um + 6,1 % auf 74 910 im Vergleich zum Vorjahr (Tab. 49). Nur in (+ 9,3 %)

Mehr

Nutzerbefragung Reise. Onsite-Befragung auf WEB.DE und GMX zum Thema Reise

Nutzerbefragung Reise. Onsite-Befragung auf WEB.DE und GMX zum Thema Reise Nutzerbefragung Reise Onsite-Befragung auf WEB.DE und GMX zum Thema Reise Key Facts Drei von Vier Befragten haben innerhalb des letzten Jahres eine private Reise unternommen. Zwei Drittel planen eine Kurz-

Mehr

HDH. Aufschwung in Deutschland setzt sich fort. Möbel: Kapazitätsauslastung steigt ordentlich. Holz: Kleines Umsatzminus im März

HDH. Aufschwung in Deutschland setzt sich fort. Möbel: Kapazitätsauslastung steigt ordentlich. Holz: Kleines Umsatzminus im März Aufschwung in Deutschland setzt sich fort Die führenden deutschen Wirtschaftsinstitute, die Bundesregierung und die internationalen Institutionen gehen für 2015 und 2016 derzeit von einem stabilen Wirtschaftswachstum

Mehr

Mallorca Paguera. Mallorca Playa de Palma. Mallorca Alcudia. Komfort Plus Hotel HSM Linda Playa NNNn. allsun Hotel Pil-Lari Playa NNNNn

Mallorca Paguera. Mallorca Playa de Palma. Mallorca Alcudia. Komfort Plus Hotel HSM Linda Playa NNNn. allsun Hotel Pil-Lari Playa NNNNn Mallorca Paguera Komfort Plus Hotel HSM Linda Playa NNNn Doppelzimmer, Halbpension Abflug: Köln Reisezeitraum: 17.01.-13.03.2016 Mallorca Playa de Palma allsun Hotel Pil-Lari Playa NNNNn Abflug: Köln Reisezeitraum:

Mehr

Schweizer Tourismusstatistik 2007

Schweizer Tourismusstatistik 2007 Schweizer Tourismusstatistik 2007 Format: A4 297 x 210 82 mm 99 mm 110 mm 5 mm Neuchâtel, 2007 6,5 mm Angebot 2006 erfasste die Beherbergungsstatistik (HESTA) im Jahresdurchschnitt 4 967 offene Hotelbetriebe

Mehr

Apartments Altamar - Gran Canaria

Apartments Altamar - Gran Canaria Apartments Altamar - Gran Canaria Gran Canaria der Sonne entgegen! Die Kanarischen Inseln liegen ca. 100 km westlich der afrikanischen Küste auf dem 28. Breitengrad, genau wie Florida. Sie entstanden vor

Mehr

Sommerflugplan 2015 am Paderborn-Lippstadt Airport mit mehr Flugzielen und deutlich vergrößerter Kapazität

Sommerflugplan 2015 am Paderborn-Lippstadt Airport mit mehr Flugzielen und deutlich vergrößerter Kapazität Sommerflugplan 2015 am Paderborn-Lippstadt Airport mit mehr Flugzielen und deutlich vergrößerter Kapazität Neu! Mit Condor nach Rhodos und Hurghada - mit SunExpress nach Dalaman Mehr als 40 Sonnenziele

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt - Zunahme von 15 Prozent beim Flächenumsatz - Leerstandsquoten an allen Standorten rückläufig München, 2. Oktober

Mehr

Deutsche Reiseanalyse 2013

Deutsche Reiseanalyse 2013 Erstelldatum: 21.05.13 / Version: 1 Deutsche Reiseanalyse 2013 Mafo-News 11/2013 Oberösterreich Tourismus Johanna Pointner, BA Tourismusentwicklung und Marktforschung Freistädter Straße 119, 4041 Linz,

Mehr

9. Deutsche Ferienhaus-Urlaubsanalyse

9. Deutsche Ferienhaus-Urlaubsanalyse 9. Deutsche Ferienhaus-Urlaubsanalyse Daten, Fakten und Trends zum Reiseverhalten deutscher Ferienhausurlauber Januar 2014 Rahmendaten zur Studie Rahmendaten zur Studie Zielgruppe Deutsche Ferienhausurlauber

Mehr

PAUSCHALREISEN UND EINZEL- BUCHUNGEN IM PREISVERGLEICH. München, April 2014

PAUSCHALREISEN UND EINZEL- BUCHUNGEN IM PREISVERGLEICH. München, April 2014 PAUSCHALREISEN UND EINZEL- BUCHUNGEN IM PREISVERGLEICH München, April 2014 ÜBER FINANZTIP Finanztip ist eine Verbraucher-Webseite mit 1,4 Millionen Besuchern pro Monat. Dahinter steht ein Redaktionsteam

Mehr

Forschung aktuell. Newsletter I Ausgabe 244 I 34. Jahrgang I 06. Februar 2013 Seite 1. stellt 29. Deutsche Tourismusanalyse vor

Forschung aktuell. Newsletter I Ausgabe 244 I 34. Jahrgang I 06. Februar 2013 Seite 1. stellt 29. Deutsche Tourismusanalyse vor Newsletter I Ausgabe 244 I 34. Jahrgang I 06. Februar 2013 Seite 1 Stiftung für Zukunftsfragen stellt 29. Deutsche Tourismusanalyse vor Reisebilanz 2012: Die Reiselust der Deutschen steigt weiter Inlandsreiseziele

Mehr

Mallorca. Tenerife. Lanzarote. Fuerteventura. New. destination 2013. Costa del Sol. Near the sea, closer to you.

Mallorca. Tenerife. Lanzarote. Fuerteventura. New. destination 2013. Costa del Sol. Near the sea, closer to you. März 2013 Mallorca Lanzarote Fuerteventura Tenerife New destination 2013 Costa del Sol Huelva Malta Near the sea, closer to you. And also Near the snow, closer to you. EDITORIAL INHALT Immer besser Spanien

Mehr

[PKF städteticker] [ Berlin ]

[PKF städteticker] [ Berlin ] Fotos von unten nach oben: Meiniger Hotel Berlin Airport; Waldorf Astoria Berlin; Hotel Adlon Kempinski; 25 hours Bikini Berlin; Das Stue [PKF städteticker] [ Berlin ] 215 zeichnet sich als neues Rekordjahr

Mehr

25/09/2013. Rekordbesuche im August bescheren den Kanarischen Inseln den besten Sommer

25/09/2013. Rekordbesuche im August bescheren den Kanarischen Inseln den besten Sommer 25/09/2013 Diplom zum Certified Residential Specialist Um unseren Kunden jederzeit einen professionellen Service bieten zu können, setzen wir auf Innovation, ständige Weiterbildung und den Besuch von Schulungen

Mehr

Schleswig-Holstein 2008 Leistungskurs Biologie Thema: Entwicklung und Veränderung lebender Systeme. Evolution kanarischer Eidechsen

Schleswig-Holstein 2008 Leistungskurs Biologie Thema: Entwicklung und Veränderung lebender Systeme. Evolution kanarischer Eidechsen Schleswig-Holstein 008 Evolution kanarischer Eidechsen 1) Entwickeln Sie anhand des Textes und der Materialien 1-3 eine Hypothese für die Evolution der kanarischen Eidechsen. Stellen Sie Ihre Hypothese

Mehr

AIRPORT TRAVEL SURVEY ZAHLEN, FAKTEN & TRENDS

AIRPORT TRAVEL SURVEY ZAHLEN, FAKTEN & TRENDS AIRPORT TRAVEL SURVEY 2015 ZAHLEN, FAKTEN & TRENDS Deutschlands umfangreichste repräsentative Fluggastbefragung unter 180 000 abfliegenden Passagieren aus der ganzen Welt. Befragt in persönlichen Interviews

Mehr

Parkanlage Cactualdea mit 800.000 m² auf Gran Canaria zu verkaufen!

Parkanlage Cactualdea mit 800.000 m² auf Gran Canaria zu verkaufen! Parkanlage Cactualdea mit 800.000 m² auf Gran Canaria zu verkaufen! Scout-ID: 70946909 Verfügbar ab: Nutzungsart: Erschließung: Bebaubar nach: Provision: Sofort Gewerbe Teilerschlossen Bebauungsplan 4,17

Mehr

Dokumentationen zu Spanien und Portugal

Dokumentationen zu Spanien und Portugal Dokumentationen zu Spanien und Portugal Onlinedokumentation der Konrad-Adenauer-Stiftung Mandatsverteilung im portugiesischen Parlament IX. Legislaturperiode : Mandatsverteilung im spanischen Kongress

Mehr

Statistiken. atistiken, Zahlen

Statistiken. atistiken, Zahlen Statistiken atistiken, Zahlen & Fakten Die Insel Rügen Einwohner: ca. 70.000 Fläche: ca. 976 km Küstenlänge: ca. 574 km Badestrände: ca. 63 km o davon Sandstrände: ca. 56 km Radwege: ca. 250 km Städte

Mehr

Starke Zunahme der Anbieter in Berlin: Anzahl der Hotels, Kongresszentren, Locations

Starke Zunahme der Anbieter in Berlin: Anzahl der Hotels, Kongresszentren, Locations 1. Executive Summary Seit Beginn der Erfassung des Berliner MICE Marktes in 2002 hat der Tagungs- und Kongressbereich in Berlin kontinuierlich an Bedeutung gewonnen, wie die folgende Graphik zeigt: Starke

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

Ansonsten vermisse ich nur das deutsche Brot 18. Oktober 2006

Ansonsten vermisse ich nur das deutsche Brot 18. Oktober 2006 Ansonsten vermisse ich nur das deutsche Brot 18. Oktober 2006 Teneriffas Neue Presse - Nachrichten Informationen Reportagen Interview mit zwei deutschen Erasmus-Studenten über erste Inseleindrücke, Probleme

Mehr

9.934 Zeichen (inkl. LZ) Verantwortlich: 1.386 Wörter Andreas Schmidt 233 Zeilen (Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR-Tourismus)

9.934 Zeichen (inkl. LZ) Verantwortlich: 1.386 Wörter Andreas Schmidt 233 Zeilen (Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR-Tourismus) Umfang: 9.934 Zeichen (inkl. LZ) Verantwortlich: 1.386 Wörter Andreas Schmidt 233 Zeilen (Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR-Tourismus) E-Mail: Presse@ltm-leipzig.de Download Texte: www.leipzig.travel/presse

Mehr

Verbessertes Konzernergebnis trotz rückläufiger operativer Entwicklung im 1. Quartal 2009/2010 / Positiver Ausblick für Gesamtjahr bestätigt

Verbessertes Konzernergebnis trotz rückläufiger operativer Entwicklung im 1. Quartal 2009/2010 / Positiver Ausblick für Gesamtjahr bestätigt Verbessertes Konzernergebnis trotz rückläufiger operativer Entwicklung im 1. Quartal 2009/2010 / Positiver Ausblick für Gesamtjahr bestätigt Konzernergebnis um rund zwölf Prozent verbessert Umsatz und

Mehr

Die Banken in der Schweiz: Das Jahr 2014 im Überblick

Die Banken in der Schweiz: Das Jahr 2014 im Überblick Die Banken in der Schweiz: Das Jahr 2014 im Überblick Die vorliegende Publikation enthält Daten 1 zu den statutarischen Einzelabschlüssen der Banken (Stammhaus) 2. Diese Daten können namentlich bei den

Mehr

Pauschalurlaub über Weihnachten. Auswertung gebuchter Pauschalreisen über CHECK24.de nach Reisenden und Distanz nach Zielland und -region

Pauschalurlaub über Weihnachten. Auswertung gebuchter Pauschalreisen über CHECK24.de nach Reisenden und Distanz nach Zielland und -region Pauschalurlaub über Weihnachten Auswertung gebuchter Pauschalreisen über CHECK24.de nach Reisenden und Distanz nach Zielland und -region Stand: Dezember 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Weihnachtsreisen:

Mehr

Der Fremdenverkehr in Spanien 285 6 Der Fremdenverkehr in Spanien

Der Fremdenverkehr in Spanien 285 6 Der Fremdenverkehr in Spanien Der Fremdenverkehr in Spanien 285 6 Der Fremdenverkehr in Spanien In diesem Kapitel werden die im Zusammenhang mit dem Fremdenverkehr in Spanien bedeutsamsten Themen bearbeitet. Dies dient der besseren

Mehr

Wirtschaftsfaktor für Berlin

Wirtschaftsfaktor für Berlin Wirtschaftsfaktor für Berlin Tourismus- und Kongressindustrie visitberlin.de Foto: Scholvien Touristische Entwicklung Tourismusmagnet: Mit rund 29 Millionen Übernachtungen hat sich Berlin 2014 neben London

Mehr

Chartbericht Jan. - Aug. 2014

Chartbericht Jan. - Aug. 2014 Tourismus-Statistik in Nordrhein-Westfalen Chartbericht Jan. - Aug. 2014 Basis: Vorläufige Ergebnisse des Statistischen Bundesamt Deutschland und von IT.NRW Beherbergungsstatistik Jan.- Aug. 2014 BUNDESLÄNDER

Mehr

Tirol Werbung Strategien & Partner Tourismusforschung. mafo@tirolwerbung.at www.ttr.tirol.at

Tirol Werbung Strategien & Partner Tourismusforschung. mafo@tirolwerbung.at www.ttr.tirol.at Tirol Werbung Strategien & Partner Tourismusforschung mafo@tirolwerbung.at www.ttr.tirol.at Die wichtigsten Informationen im Überblick Rekordergebnis sowohl bei den Ankünften als auch bei den Übernachtungen:

Mehr

Flugplan 28. August 2013 29. März 2014

Flugplan 28. August 2013 29. März 2014 Flugplan 28. August 2013 29. März 2014 Seite: 2 Stand: 27. August 2013 Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information erreichen Sie telefonisch unter 0341-2241155. Weitere Informationen Ausführliche

Mehr

AIDA Meer erleben Kreuzfahrtenwinter 2009/2010

AIDA Meer erleben Kreuzfahrtenwinter 2009/2010 AIDA Meer erleben Kreuzfahrtenwinter 2009/2010 Tchibo Reisen buchbar bis 31.08.2009 Jungfernfahrt mit AIDAblu 1 Bahnanreise 1. Klasse nach Hamburg (Deutschland), Shuttle-Transfer zum Schiff, 20:00 Einschiffung

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht an der Universidad Las Palmas de Gran Canaria Fakultät 10 SS 2013

Erasmus Erfahrungsbericht an der Universidad Las Palmas de Gran Canaria Fakultät 10 SS 2013 Erasmus Erfahrungsbericht an der Universidad Las Palmas de Gran Canaria Fakultät 10 SS 2013 Bewerbung Nachdem ich an der Infoveranstaltung für einen Auslandsaufenthalt meiner Uni teilgenommen hatte entschied

Mehr

Globaler Tourismus. Was ist ein Tourist? grenzüberschreitende Reisen (in Mio.) 1950 25 1970 159 1980 285 1996 592 2000 702 2020 1.600.

Globaler Tourismus. Was ist ein Tourist? grenzüberschreitende Reisen (in Mio.) 1950 25 1970 159 1980 285 1996 592 2000 702 2020 1.600. Was ist ein Tourist? Globaler Tourismus Das Wort Tourist" ist seit etwa 1800 bekannt. Heute geht man für Statistiken meist von der Definition der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und

Mehr

Außenhandel der der EU-27

Außenhandel der der EU-27 Außenhandel der der EU-27 Import, Export und Handelsbilanzdefizit der der Europäischen Union Union (EU) (EU) in absoluten in absoluten Zahlen, Zahlen, 1999 bis 1999 2010 bis 2010 in Mrd. Euro 1.500 1.435

Mehr

Marktvorteile nutzen und Chancen erkennen: Barrierefreier Tourismus in Europa. Dr. Victoria Eichhorn Hochschule Fresenius

Marktvorteile nutzen und Chancen erkennen: Barrierefreier Tourismus in Europa. Dr. Victoria Eichhorn Hochschule Fresenius Marktvorteile nutzen und Chancen erkennen: Barrierefreier Tourismus in Europa Dr. Victoria Eichhorn Hochschule Fresenius Marktvorteile nutzen und Chancen erkennen aber wie? Studien der EU-Kommission und

Mehr

331,- Kanaren Lanzarote Appartements Kontiki Club *** Puerto del Carmen TJA-ELØ4Ø1/A2 -U

331,- Kanaren Lanzarote Appartements Kontiki Club *** Puerto del Carmen TJA-ELØ4Ø1/A2 -U Kanaren Lanzarote Appartements Kontiki Club *** Puerto del Carmen TJA-ELØ4Ø1/A2 -U 1 Woche, Flug, Übernachtung Preis pro Person im Appartement 2 Wochen 450,- bei Abreisen ab 01.06. Zuschlag p.p. 50,- Berlin/Tegel

Mehr

NEU. Flugplan. im Sommer. Timetable. Sommer 2013 ( ) 3. Auflage.

NEU. Flugplan. im Sommer. Timetable. Sommer 2013 ( ) 3. Auflage. NEU im Sommer Turkish Airlines nach Istanbul und weiter zu über 220 Zielen weltweit airberlin mit Europa- und weltweiter Anbindung via Berlin und Düsseldorf Flugplan Timetable Sommer 2013 (31.03. - 26.10.13)

Mehr

Gäste- und Übernachtungszahlen 2013 Offizielle statistische Auswertung für die Stadt Frankfurt am Main

Gäste- und Übernachtungszahlen 2013 Offizielle statistische Auswertung für die Stadt Frankfurt am Main Foto Radisson Blu Hotels +Übernachtung_13 Titel:KS 21.02.14 11:06 Seite 1 - und Übernachtungszahlen 2013 Offizielle statistische Auswertung für die Stadt Frankfurt am Main Ein Unternehmen der 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

et KW/Ausgabe Thema Beilage 12.1. 03 / 1151 Türkei Israel Rumänien Technologie Afrika Studienreisen

et KW/Ausgabe Thema Beilage 12.1. 03 / 1151 Türkei Israel Rumänien Technologie Afrika Studienreisen Jänner 12.1. 03 / 1151 Türkei Israel Rumänien Afrika Studienreisen Ferienmesse Wien Tel Aviv 26.1. 05 / 1152 Großbritannien / Irland tip-exclusive USA Kroatien Fähren Zürich Februar 9.2. 07 / 1153 Italien

Mehr

GREENFEE-PREISE MALLORCA+KANAREN, gültig 01.11.13 bis 31.10.14

GREENFEE-PREISE MALLORCA+KANAREN, gültig 01.11.13 bis 31.10.14 OLIMAR Rack Region / Golfplatz / Buchungscode Loch Par D H Golfplatz / Saisonzeit Greenfee Rate Trolley E_Trolley Buggy Mallorca Für Hotelgäste des Iberostar Son Antem Son Antem I (West) H PMIGH6 X2 18

Mehr

Freizeit auf Kosten der Umwelt? Tourismus und Landschaftszerstörung. Verlauf Material LEK Glossar Mediothek

Freizeit auf Kosten der Umwelt? Tourismus und Landschaftszerstörung. Verlauf Material LEK Glossar Mediothek S 1 Freizeit auf Kosten der Umwelt? Tourismus und Landschaftszerstörung picture-alliance/dpa Dr. Heidrun Kiegel, Köln Überfüllte Strände bei Cala Millor an der Ostküste Mallorcas Inhaltsübersicht Begründung

Mehr

Währungsreserven und Devisenumsatz

Währungsreserven und Devisenumsatz Währungsreserven und Devisenumsatz In absoluten Zahlen, 1980 weltweit bis 2007 1980 bis 2007 Währungsreserven 3.500 3.250 3.000 3.210 3.543 Devisenumsatz 3.500 3.250 3.000 2.750 Devisenumsatz pro Handelstag,

Mehr

Fachkern Tourismuswirtschaft

Fachkern Tourismuswirtschaft Fachkern Tourismuswirtschaft Wirtschaft Tourismus Gesellschaft Politik Umwelt/ Ökologie Individuum Freizeit Fachkern Tourismuswirtschaft Achtung: Bewerbungsverfahren! Sem. Lehrveranstaltung im Fachkern

Mehr

Exportinitiative Energieeffizienz und Exportinitiative Erneuerbare Energien

Exportinitiative Energieeffizienz und Exportinitiative Erneuerbare Energien Factsheet Spanien Teil I Exportinitiative Energieeffizienz und Exportinitiative Erneuerbare Energien Die Exportinitiative Energieeffizienz unterstützt deutsche Anbieter von Technologien, Produkten und

Mehr