Anleitung Smartphone App e-kwh (Version 2.3.0)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anleitung Smartphone App e-kwh (Version 2.3.0)"

Transkript

1 (Version 2.3.0)

2 Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG ERSTER START STARTBILDSCHIRM EINSTELLUNGEN KUNDENDATEN Vertragsinformationen einsehen FAHRZEUGDATEN Umweltbeitrag individualisieren FAVORITEN LADEVORGANG STARTEN MANUELLE EINGABE DER LADEPUNKTNUMMER AUSWAHL ÜBER DIE KARTENANSICHT QR CODE AUSWAHL AUS FAVORITEN ZAHLUNGSARTEN Vertragsnummer SMS Payment Gutschein einlösen Kreditkarte PayPal LADEPUNKTE FINDEN LADESÄULENDETAILS LADEPUNKTDETAILS Störung melden AKTUELLE VORGÄNGE AKTIVER LADEVORGANG LADEVORGANG BEENDEN PUSH-BENACHRICHTIGUNGEN Seite 2 von 15

3 1 Einleitung Die kostenlose Smartphone-App e-kwh hilft Ihnen dabei, Ladepunkte zu finden und Ihre Ladevorgänge bequem per Smartphone zu steuern. Bei der Verwendung ohne RWE Autostromvertrag unterstützt Sie die App bei der Suche nach freien Ladepunkten. Außerdem können Sie die App zur Generierung einer SMS zum Starten eines Ladevorgangs via SMS-Payment 1 verwenden, einen Ladevorgang mittels Direct Payment (PayPal, Kreditkarte) oder mit einem Gutschein-Code starten. Zur Nutzung aller Funktionen und zum komfortablen Starten eines Ladevorgangs mit der App, empfehlen wir einen Autostromvertrag 2. Sie können dann den Status Ihres Ladevorgangs mit der App nachverfolgen und erhalten im Anschluss Ihre persönliche eichrechtskonforme Abrechnung. 2 Erster Start Nach der Installation erscheint beim ersten Start der App eine Abfrage nach Ihrer Vertragsnummer und Ihrem Passwort. Sollten Sie einen Autostromvertrag abgeschlossen haben, können Sie diese Daten hier eingeben. Wenn Ihre Daten für jeden Ladevorgang automatisch verwendet werden sollen, aktivieren Sie den Schalter Ja, ich möchte angemeldet bleiben. Unter Einstellungen können Sie diese Angaben ändern. Wählen Sie Jetzt anmelden. Nach einer erfolgreichen Überprüfung Ihrer Daten wechselt die App zum Startbildschirm. Sollten Sie keinen Autostromvertrag haben, wählen Sie Überspringen. Sie können die App dann verwenden, um Ladepunkte in Ihrer Nähe zu finden und diese via SMS-Payment, Direct Payment oder mit einem Gutschein-Code freizuschalten. 1 Nähere Informationen zum SMS-Payment finden Sie hier: https://www.rwemobility.com/web/cms/de/ /produkte-services/rwe-epower/rwe-epower-sms/ 2 Nähere Informationen zum Abschluss eines Autostromvertrages erhalten Sie hier: https://www.rwemobility.com/web/cms/de/ /produkte-services/rwe-epower/rwe-epower-basic/ Seite 3 von 15

4 3 Startbildschirm Über den Startbildschirm können Sie alle Funktionen der App aufrufen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, über den Button jederzeit direkt das Menü zu öffnen und die wichtigen Funktionen auszuwählen. 4 Einstellungen 4.1 Kundendaten Hier können Sie die Vertragsdaten hinterlegen, die zum Freischalten eines Ladevorgangs verwendet werden sollen. Aktivieren Sie den Schalter Ja, ich möchte angemeldet bleiben. Unter Einstellungen können Sie diese Angaben ändern., um diese Daten automatisch bei jedem Ladevorgang zu verwenden. Wenn die Daten bei jedem Ladevorgang abgefragt werden sollen, setzen Sie den Schalter auf 0. Zum Speichern klicken Sie auf Jetzt anmelden. Nach einer erfolgreichen Überprüfung Ihrer Daten wechselt die App zurück zu den Einstellungen Seite 4 von 15

5 4.1.1 Vertragsinformationen einsehen Sie können Ihre Vertragsinformationen unter den Kundendaten mit Hilfe des Links Zeige Vertragsinformation einsehen. In dieser Übersicht sehen Sie die Services, die für Ihren Vertrag freigeschaltet sind. Sollten Sie Fragen zu den Services Ihres Vertrags haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Vertragsanbieter. 4.2 Fahrzeugdaten Je nach Elektrofahrzeug ist eine Vorab-Authentifizierung notwendig, damit das Fahrzeug nach dem Verbinden mit dem Ladepunkt nicht in den Standby- Modus wechselt. Diese Einstellung hat den Effekt, dass der Ladepunkt für die nächsten drei Minuten mit Ihren Vertragsdaten freigeschaltet ist, noch vor dem Verbinden Ihres Fahrzeugs mit dem Ladepunkt. Innerhalb dieses Zeitraums können Sie die Verbindung herstellen und der Ladevorgang startet unmittelbar. Der Schalter Vorab-Authentifizierung ist standardmäßig aktiviert. Ihr Fahrzeughersteller kann Ihnen Informationen darüber geben, ob die Einstellung notwendig ist. Hinweis: Ladevorgänge mit anderen Fahrzeugen, die nicht davon betroffen sind, können trotz aktivierter Einstellung problemlos laden. Für Flottenkunden: Wenn die Funktion Km-Stand eingeben aktiviert ist, haben Sie die Möglichkeit, bei der Freischaltung mit Ihrer Vertragsnummer den Km-Stand des Fahrzeugs anzugeben Seite 5 von 15

6 4.2.1 Umweltbeitrag individualisieren Um die CO2-Einsparung zu einem Ladevorgang gegenüber eines konventionellen Fahrzeugs zu berechnen, können Sie den Unterpunkt Umweltbeitrag auswählen. Nun haben Sie die Möglichkeit, die Kraftstoffart Ihres konventionellen Vergleichfahrzeugs auszuwählen. Standardmäßig sind dort realistische Beispielwerte eingetragen. Sie können diese Daten zur Berechnung Ihres persönlichen Umweltbeitrags hier anpassen. Beim nächsten Ladevorgang werden diese dann berücksichtigt. 4.3 Favoriten Im Menüpunkt Favoriten können Sie sich angelegte Favoriten (siehe Kapitel 6.1) bearbeiten bzw. löschen. Wählen Sie dazu Favoriten bearbeiten. ansehen und diese Seite 6 von 15

7 5 Ladevorgang starten Der schnellste Weg, einen Ladevorgang zu starten, ist die Funktion Ladevorgang starten. 5.1 Manuelle Eingabe der Ladepunktnummer Geben Sie die gewünschte Ladepunktnummer in das vorgesehene Textfeld ein und wählen Sie Öffnen. 5.2 Auswahl über die Kartenansicht Wählen Sie Karte, um einen Ladepunkt über die Kartenansicht zu suchen (siehe Kapitel 6). 5.3 QR Code Wählen Sie QR Code, um die Kamera Ihres Smartphones zum Scannen der Hubject Aufkleber ( QR-Codes ) auf RWE-Ladesäulen zu verwenden. 5.4 Auswahl aus Favoriten Wählen Sie Favoriten, um einen Ladepunkt aus Ihren Favoriten zu wählen Seite 7 von 15

8 Bei jeder der genannten Möglichkeiten gelangen Sie zu den Ladepunktdetails: Status des Ladepunktes, Zugangsmöglichkeit zum Ladepunkt, die maximale Ladeleistung, die an diesem Ladepunkt technisch möglich ist, den Stecker-Typ und mögliche Öffnungszeiten (siehe Kapitel 6.2). Darüber hinaus erhalten Sie weitere Infomationen zum Ladepunkt. Hinweis: Wenn Sie den Ladevorgang ohne Vorab-Authentifizierung starten wollen, verbinden Sie nun Ihr Fahrzeug über das Ladekabel mit dem Ladepunkt. Wählen Sie Fahrzeug laden, um mit der Freischaltung des Ladevorgangs an diesem Ladepunkt zu beginnen. Wählen Sie jetzt nur noch Ihre bevorzugte Zahlungsart, um den Ladevorgang zu starten Seite 8 von 15

9 5.5 Zahlungsarten Vertragsnummer Bei der Auswahl Vertragsnummer startet der Ladevorgang unmittelbar. Die Abrechnung erfolgt mit der eingegebenen Vertragsnummer bequem über Ihre Autostromrechnung. Nach dem Start des Ladevorgangs gelangen Sie zu einer Übersicht, auf der die Ladedauer, die bereits geladenen kwh und der Status des Ladevorgangs dargestellt werden. Hinweis: Wenn Sie den Ladevorgang mit Vorab-Authentifizierung gestartet haben, erscheint zunächst der Status Warte auf Fahrzeug. Verbinden Sie nun Ihr Ladekabel des Fahrzeugs mit dem Ladepunkt. Der Ladevorgang beginnt innerhalb weniger Sekunden. Das Fahrzeug wechselt nicht in den Standby-Modus SMS Payment Bei der Auswahl SMS Payment haben Sie die Möglichkeit per SMS zu bezahlen. Sie können dann die gewünschte Dauer für einen Ladevorgang wählen und eine SMS generieren lassen. Nach dem Absenden der SMS erhalten Sie eine Zusammenfassung und den Preis, der für den Ladevorgang entstehen wird. Nach Ihrer Bestätigung beginnt der Ladevorgang Gutschein einlösen Bei der Auswahl Gutschein einlösen können Sie zum Freischalten des Ladevorgangs einen Gutschein verwenden. Klicken Sie danach auf Weiter und geben einen Gutschein-Code ein. Der Ladevorgang wird dann am gewählten Ladepunkt gestartet. In der Statusübersicht erhalten Sie die Info, für welche Dauer der Gutschein gültig ist. Nach Ablauf dieser Zeit wird der Ladevorgang beendet Seite 9 von 15

10 5.5.4 Kreditkarte Bei Auswahl von Kreditkarte, haben Sie die Möglichkeit per Kreditkarte zu bezahlen. Klicken Sie danach auf Weiter. Anschließend können Sie die Dauer (hh:mm) und die maximale Stromstärke auswählen. Der endgültige Preis wird Ihnen direkt angezeigt (inkl. MwSt.). Anschließend können Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, um mit die Eingabe Ihrer Kredikartendaten durchzuführen. Die AGB können Sie mit dem einsehen. Als nächstes sehen Sie oben eine kurze Übersicht über die Kosten und können unten Ihren Vornamen, Nachnamen und die Daten Ihrer Kreditkarte angeben. Hinweis: Diese Daten werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht gespeichert und müssen jedes Mal neu angegeben werden. Mit Zahlungspflichtig bestellen können Sie die Bestellung abschließen und der Ladevorgang wird gestartet. Sie können den Ladevorgang nun verfolgen (siehe Kapitel 7.1) PayPal Bei Auswahl von PayPal, haben Sie die Möglichkeit per PayPal zu bezahlen. Klicken Sie danach auf Weiter. Anschließend können Sie die Dauer (hh:mm) und die maximale Stromstärke auswählen. Der endgültige Preis wird Ihnen direkt angezeigt (inkl. MwSt.). Anschließend können Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, um Zahlungspflichtig bestellen zu können. Die AGB können Sie mit dem einsehen. Nach dem Login zu Ihrem PayPal Konto und der Bestätigung Ihrer Zahlung, wird der Ladevorgang gestartet. Sie können den Ladevorgang nun verfolgen (siehe Kapitel 7.1) Seite 10 von 15

11 6 Ladepunkte finden Die Funktion Ladepunkte finden dient dazu, Ladepunkte in Ihrer Nähe oder in der Nähe einer eingegebenen Adresse zu finden. Der Einstieg in diese Funktion zeigt Ihnen oben eine Übersichtskarte mit Ihrem aktuellen Standort und den Ladesäulen im Umkreis. Je nach Status der Ladepunkte sind diese grün oder rot dargestellt, wenn das Laden durch mindestens einen freien Ladepunkt möglich ist bzw. beide Ladepunkte belegt sind. Die Ladepunkte werden grau dargstellt, wenn Sie mit ihrem hinterlegten Vertrag an diesem Ladepunkt nicht laden können. Ohne Eingabe von Kundendaten werden Ihnen nur Ladepunkte grün oder rot dargestellt, wo Sie ohne Autostromvertrag laden können. Über das Adressfeld haben Sie die Möglichkeit, Ladepunkte an einem bestimmten Ort zu suchen. Bei der Eingabe werden Sie durch Vorschläge zu Ihren bisher eingebenden Adressinformationen unterstützt. Über den Punkt Ergebnisse filtern können Sie Ladepunkte nach folgenden Kriterien filtern: LADEPUNKTE o Freie Ladepunkte o AC-Ladung möglich o DC-Ladung möglich ZUGANGSMÖGLICHKEIT o Kostenfrei öffentlich (z.b. öffentliche Straßen) o Kostenpflichtig öffentlich (z.b. Parkhaus) o Eingeschränkt (z.b. Firmenparkplatz) BERECHTIGTE Nutzergruppen o Bezahlverfahren per SMS o Bezhlverfahren per Vertragsdaten o Bezahlverfahren per Direct Payment (PayPal oder Kredikarte) Ladepunkte, die sich mit einem gegebenen Gutscheincode freischalten lassen Seite 11 von 15

12 Über eine Nummerierung werden die Ladepunkte auf der Karte in der Liste zugeordnet. Die Nummerierung erfolgt aufsteigend in Abhängigkeit der Entfernung von Ihrem aktuellen Standort. Halten Sie lange auf einen Ladepunkt in der Liste gedrückt, um den Kartenausschnitt direkt auf die gewünschte Ladesäule zu fokussieren. Durch langes Drücken einer Ladesäule in der Karte scrollen die Ladepunkte der gewünschten Ladesäule nach oben in der Liste. Durch einen einfachen Tab auf die Karte wird diese im Vollbildmodus angezeigt. Mit dem Button Liste gelangen Sie zurück zur Listenansicht. Die Buttons neu orten und aktualisieren dienen dazu, die Karte zurück auf Ihren Standort zu fokussieren bzw. die Informationen zu den Ladepunkten neu zu laden. Um weitere Details zu einer Ladesäule zu erhalten, wählen Sie eine Ladesäule aus der Liste aus oder drücken Sie auf das infoauf der Karte gewählt haben., wenn Sie eine Ladesäule 6.1 Ladesäulendetails In den Ladesäulendetails wird Ihnen neben der Adresse der Standort auf der Karte dargestellt. Über das erhalten Sie, sofern vorhanden, zusätzliche Informationen zum Standort der Ladesäule. Außerdem erhalten Sie Informationen darüber, wer Betreiber der Ladesäule ist. Um diese Ladesäule zu Ihren Favoriten hinzuzufügen oder zu entfernen, tippen Sie auf den Stern. Dieser verfärbt sich blau (anwählen) bzw. grau (abwählen). Sie können Ihre Favoritenliste in den Einstellungen bearbeiten. Wählen Sie Route berechnen, um die Ladesäule als Zielpunkt in die Kartenanwendung Ihres Smartphones zu übernehmen. Wählen Sie einen der Ladepunkte, um weitere Details zum Ladepunkt zu erhalten Seite 12 von 15

13 6.2 Ladepunktdetails Die Ladepunktdetails zeigen Ihnen Informationen zum gewünschten Ladepunkt. Sie erhalten den aktuellen Status des Ladepunktes, die maximale Ladeleistung, die an diesem Ladepunkt technisch möglich ist, den Stecker Typ und die Öffnungszeiten. Wählen Sie > Zählerstand anzeigen, um sich den geeichten Zählerstand im Browser anzeigen zu lassen. Wählen Sie Fahrzeug laden, um mit der Freischaltung des Ladevorgangs an diesem Ladepunkt zu beginnen. Wählen Sie auf dem nächsten Screen nur noch Ihre bevorzugte Zahlungsart für diesen Ladevorgang und der Ladevorgang beginnt (weitere Informationen siehe Kapitel 5). Sollten Sie Probleme beim Laden haben wählen Sie Störung melden > Seite 13 von 15

14 6.2.1 Störung melden Mit dem Formular Störung melden 3 helfen Sie uns, den einwandfreien Ablauf des Ladevorgangs zu gewährleisten. Wählen Sie die Art der Störung und schreiben eine kurze Schilderung des Problems. Nutzen Sie Foto anhängen, um ein Foto zu diesem Problem zu senden. Optional haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten mitzuteilen. Mit dem Button Senden werden Ihre Informationen direkt an das Serviceteam gesendet. 7 Aktuelle Vorgänge 7.1 Aktiver Ladevorgang Um sich die Übersicht eines aktuellen Ladevorgangs anzusehen, wählen Sie die Funktion aktuelle Vorgänge auf der Startseite, oder aus dem Menü. Wählen Sie einen Ladevorgang aus, um den aktuellen Status anzeigen zu lassen. Es werden die Ladedauer, die Lademenge und der aktuelle Status des Ladevorgangs angezeigt. Nach dem Einlösen eines Gutscheins wird außerdem der Gutscheinwert angezeigt. 3 Diese Funktion ist nur mit Vertragsnummer und Passwort nutzbar Seite 14 von 15

15 8 Ladevorgang beenden Um einen Ladevorgang mit der App zu beenden, wählen Sie einen aktiven Ladevorgang aus (siehe Kapitel 7). Auf der Übersichtsseite können Sie über den Button Ladevorgang beenden den Ladevorgang nach einer Bestätigung beenden. Sie erhalten dann eine Zusammenfassung Ihres beendeten Ladevorgangs und können über das Menü zum Startbildschirm oder zu einer anderen gewünschten Funktion wechseln. 9 Push-Benachrichtigungen Nach einem beendeten Ladevorgang erhalten Sie eine Push-Benachrichtigung. Nicht jedes Fahrzeug signalisiert durch seinen Status einen beendeten Ladevorgang. In diesem Fall erhalten Sie erst eine Benachrichtigung, nachdem sie den Ladevorgang manuell beendet haben und die Verbindung des Steckers mit der Ladesäule getrennt wird. Danach haben Sie die Möglichkeit, sich zusammenfassende Informationen zum Ladevorgang anzusehen. Wenn Sie als Zahlungsart eine Möglichkeit des Direct Payments (PayPal oder Kreditkarte) auswählen, erhalten Sie nach einer positiven Zahlungsrückmeldung eine Push-Benachrichtigung mit dem Text Ladevorgang startet in Kürze Seite 15 von 15

JustSend Poster. Die Poster App für Android Smartphones

JustSend Poster. Die Poster App für Android Smartphones JustSend Poster Die Poster App für Android Smartphones Verwandeln Sie Ihre schönsten Fotos in eindrucksvolle Poster. Mit nur wenigen Klicks sind sie fertiggestellt. Und werden zu Ihnen nach Hause zugesendet.

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

SMS4OL Administrationshandbuch

SMS4OL Administrationshandbuch SMS4OL Administrationshandbuch Inhalt 1. Vorwort... 2 2. Benutzer Übersicht... 3 Benutzer freischalten oder aktivieren... 3 3. Whitelist... 4 Erstellen einer Whitelist... 5 Whitelist bearbeiten... 5 Weitere

Mehr

Hinweise zum neuen Buchungssystem

Hinweise zum neuen Buchungssystem Hinweise zum neuen Buchungssystem Login / Logout Öffnen Sie in Ihrem Browser die Seite www.stadtteilauto.info. Rechts oben finden Sie das Kundenlogin. Oder verwenden Sie den Buchen Button. Erster Login

Mehr

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung

GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung GPS-CarControl APP Android Benutzeranleitung Inhaltsverzeichnis Der Login Bildschirm... 2 Der Basisbildschirm... 3 BITTE VOR NUTZUNG DER ALARM FUNKTIONEN EINE ALARM E-MAIL HINTERLEGEN!... 4 Die Fahrzeugliste...

Mehr

3 Testen Sie Ihren Online-Shop

3 Testen Sie Ihren Online-Shop Als Betreiber eines Online-Shops sollten Sie alle Bereiche Ihres Shops genau kennen, denn ein Online-Shop ist kein Spiel. Deshalb sollten Sie Ihren Online-Shop auf Herz und Nieren testen und prüfen, damit

Mehr

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an.

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. Einrichten des elektronischen Postfachs Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. 1. Wechseln Sie über Service

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen.

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen. Jugendamt Ferienprogramme der Stadt Nürnberg Online-Anmeldung Schritt für Schritt 1. Öffnen von www.ferien.nuernberg.de 2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich

Mehr

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal

Draexlmaier Group. Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Draexlmaier Group Schulungsunterlage für Lieferanten DRÄXLMAIER Supplier Portal Version Juli 2015 Inhalt Registrierung als neuer Lieferant... 3 Lieferantenregistrierung... 3 Benutzerregistrierung... 4

Mehr

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG Profitieren Sie jetzt und bestellen Sie ab sofort im neuen Online Shop von F. + H. Engel AG. Der Online Shop von F. + H. Engel AG beinhaltet über 250 000 Artikeln.

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH Leitfaden zur Anlage einer 04.04.2013 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1 Aufruf des RWE smanagements...3 2 Eingabe der Benutzerdaten...4 3 Erfassen der...5 4 Neue...6 4.1 Allgemeine Daten...7 4.2 Beschreibung...7

Mehr

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Inhalt Jobsuche Anleitung und Beispiele... 2 Registrierung bei Jobagent... 3 Anmeldung bei Jobagent... 5 Gutschein Code hinzufügen... 6 Suche nach offenen Arbeitsstellen...

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

Bedienungsanleitung. Audi connect (myaudi) Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Deutsch 11.2012 131566AMH00. Audi Vorsprung durch Technik

Bedienungsanleitung. Audi connect (myaudi) Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Deutsch 11.2012 131566AMH00. Audi Vorsprung durch Technik Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Deutsch 11.2012 131.566.AMH.00 131566AMH00 www.audi.com Audi Vorsprung durch Technik 2012 AUDI AG Die AUDI AG arbeitet

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG.

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. Zusatzbetriebsanleitung Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. My BMW Remote Android Zu dieser Betriebsanleitung In dieser Betriebsanleitung sind alle My BMW Remote App Funktionen

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

S Sparkasse Elektronisches Postfach

S Sparkasse Elektronisches Postfach 1. Anmeldung von Konten, Kreditkarten und Wertpapierdepots ❶ Bitte öffnen Sie die Seite www.sparkasse-koblenz.de in Ihrem Browser. ❷ Melden Sie sich links oben mit dem Ihnen bekannten Anmeldenamen und

Mehr

AKB e-banking praktisch und schnell. Tipps & Tricks In diesem Dokument wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das neue AKB e-banking effizient nützen können.

AKB e-banking praktisch und schnell. Tipps & Tricks In diesem Dokument wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das neue AKB e-banking effizient nützen können. AKB e-banking praktisch und schnell Tipps & Tricks In diesem Dokument wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das neue AKB e-banking effizient nützen können. Inhaltsverzeichnis 1 Einstellungen... 3 2 e-banking

Mehr

Beispiel Shop-Eintrag Ladenlokal & Online-Shop im Verzeichnis www.wir-lieben-shops.de 1

Beispiel Shop-Eintrag Ladenlokal & Online-Shop im Verzeichnis www.wir-lieben-shops.de 1 Beispiel Shop-Eintrag Ladenlokal & Online-Shop. Als Händler haben Sie beim Shop-Verzeichnis wir-lieben-shops.de die Möglichkeit einen oder mehrere Shop- Einträge zu erstellen. Es gibt 3 verschiedene Typen

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Mobile Banking App Bedienungsanleitung

Mobile Banking App Bedienungsanleitung Mobile Banking App Bedienungsanleitung Inhalt 1. Zugang aktivieren 1 1.1 Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 1.2 Transaktionen zulassen 3 1.3 Mobilgerät aktivieren 3 2. Einstellungen ändern 4 2.1

Mehr

Meine ZyXEL Cloud. Tobias Hermanns 16.12.2014 V0.10

Meine ZyXEL Cloud. Tobias Hermanns 16.12.2014 V0.10 Meine ZyXEL Cloud Tobias Hermanns 16.12.2014 V0.10 Einleitung Meine ZyXEL Cloud ist die Lösung für Remote Anwendungen und sicheren Zugriff auf Ihrem ZyXEL NAS. Zugriff von überall Kostenloser DynDNS Account

Mehr

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR 1. Zugang zum online-portal... 1 2. Registrierung... 4 3. Bearbeitung der Lieferantenselbstauskunft... 6 4. Beantwortung von Anfragen... 7 5. Plattformmenü...

Mehr

E-Shop Benutzeranleitung Mit dieser Anleitung lernen Sie in wenigen Minuten den neuen Rekag E-Shop zu benutzen.

E-Shop Benutzeranleitung Mit dieser Anleitung lernen Sie in wenigen Minuten den neuen Rekag E-Shop zu benutzen. E-Shop Benutzeranleitung Mit dieser Anleitung lernen Sie in wenigen Minuten den neuen Rekag E-Shop zu benutzen. 1. Wie komme ich zum E-Shop Gehen sie ins Internet auf unsere Homepage www.rekag.ch und rufen

Mehr

HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP

HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP HANDBUCH ZUR AKTIVIERUNG UND NUTZUNG DER HANDY-SIGNATUR APP In diesem Dokument wurde aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf geschlechtsneutrale Formulierungen verzichtet A-Trust GmbH 2015 2 Handbuch Handy-Signatur

Mehr

1. Willkommen bei employment:app

1. Willkommen bei employment:app 1. Willkommen bei employment:app Dieser Guide soll Ihnen einen Überblick über die Funktionen von employment:app verschaffen und die wichtigsten Optionen und Einstellungen näher erläutern. Wir starten mit

Mehr

PhPepperShop Frankierlösung Modul. Datum: 13. September 2013 Version: 1.1. WebStamp. Die elektronische Briefmarke. Glarotech GmbH

PhPepperShop Frankierlösung Modul. Datum: 13. September 2013 Version: 1.1. WebStamp. Die elektronische Briefmarke. Glarotech GmbH PhPepperShop Frankierlösung Modul Datum: 13. September 2013 Version: 1.1 WebStamp Die elektronische Briefmarke Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php 1) Login 2) Übersicht 3) Ärzte 4) Aktivitäten 5) Besuchsfrequenz 6) Praxisbeispiel

Mehr

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx iphone Client

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx iphone Client Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx iphone Client Stand: Oktober 2009 ...Inhalt Inhalt Inhalt...1-2 1.) Vorabinformation...1-3 2.) Automatische Benachrichtigung...2-3 3.) Starten des David.fx Client

Mehr

Lexware pay macht sich überall bezahlt

Lexware pay macht sich überall bezahlt Betriebsanleitung Lexware pay Chip & Pin für Android 1 Wie nehme ich eine Zahlung entgegen? 1. App starten und anmelden Melden Sie sich mit Ihrer User-ID und Ihrem Passwort an. Achten Sie darauf, dass

Mehr

Anleitung zum elektronischen Postfach

Anleitung zum elektronischen Postfach Anleitung zum elektronischen Postfach 1. Anmeldung von Konten für das Elektronische Postfach 1. Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Erlangen

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG.

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. Zusatzbetriebsanleitung Freude am Fahren MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. My BMW Remote - ios Zu dieser Betriebsanleitung In dieser Betriebsanleitung sind alle My BMW Remote App Funktionen für

Mehr

Kurzanleitung Kassenprogramm Copyshop Seite 1

Kurzanleitung Kassenprogramm Copyshop Seite 1 Kurzanleitung Kassenprogramm Copyshop Seite 1 Nach dem Start erscheint folgender Bildschirm: Dies sehen das Hauptmenü der Kasse. Von hier haben Sie zugriff auf folgende Module: + Kunden anlegen / ändern

Mehr

ANLEITUNG. audriga Umzugsdienst für E-Mail- und Groupware-Konten

ANLEITUNG. audriga Umzugsdienst für E-Mail- und Groupware-Konten ANLEITUNG audriga Umzugsdienst für E-Mail- und Groupware-Konten DER AUDRIGA UMZUGSDIENST Mit dem Umzugsdienst von audriga können Sie E-Mail- und Groupware-Konten ohne Installation von Software von Ihrem

Mehr

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH. Online Schalter. Version 4.0

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH. Online Schalter. Version 4.0 DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH Online Schalter Version 4.0 Inhaltsverzeichnis 1. Online Schalter Kanton Aargau... 3 1.1 Allgemein... 3 1.2 Unterstützte Browser...

Mehr

Schritt für Schritt vom Download zur Installation der Software

Schritt für Schritt vom Download zur Installation der Software Schritt für Schritt vom Download zur Installation Anleitung Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3 für Autodesk Inventor 2010 Einladung zu Autodesk Registrierung bei der Autodesk Student Community Mail von Autodesk

Mehr

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung RIKA WARM APP Bedienungsanleitung 1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN: Ofen: Ofen mit Tastendisplay ab Softwareversion 1.40 Ofen mit Touchdisplay ab Ofensoftware V1.12, Display Version V1.22. (Öfen mit älterer Software

Mehr

Bedienungsanleitung zum Download und zur Anmeldung der WELT App fürs iphone

Bedienungsanleitung zum Download und zur Anmeldung der WELT App fürs iphone WELT DIGITAL Bedienungsanleitung zum Download und zur Anmeldung der WELT App fürs iphone Ausführliche Anleitung 1 Download der WELT App 2 Anmeldung bzw. Erstellung einer Apple-ID 3 Nur für Zeitungsabonnenten

Mehr

Verwendung der Support Webseite

Verwendung der Support Webseite amasol Dokumentation Verwendung der Support Webseite Autor: Michael Bauer, amasol AG Datum: 19.03.2015 Version: 3.2 amasol AG Campus Neue Balan Claudius-Keller-Straße 3 B 81669 München Telefon: +49 (0)89

Mehr

MyBBS R6 Handbuch Rev. 1 für die Version 6.0.10 RC1

MyBBS R6 Handbuch Rev. 1 für die Version 6.0.10 RC1 MyBBS R6 Handbuch Rev. 1 für die Version 6.0.10 RC1 Inhalt Inhalt... Login... 3 Kennwort vergessen... 3 Keine Zugangsdaten / Registrierungscode erhalten.... 4 Registrieren... 4 Wenn Sie den Registrierungscode

Mehr

Handbuch für die DailyDeal Entwertungs-App

Handbuch für die DailyDeal Entwertungs-App Ein Handbuch für die DailyDeal Entwertungs-App Seite Inhalt I. Vorstellung der App im Überblick Was ist die DailyDeal Partnerapp?...3 Voraussetzungen für die Nutzung der App 4 II. Nutzung der App Die Willkommens-Seite..5

Mehr

Kurzanleitung. Für den schnellen Start mit payleven

Kurzanleitung. Für den schnellen Start mit payleven Kurzanleitung Für den schnellen Start mit payleven Der Chip & PIN Kartenleser Oben Magnetstreifenleser Vorderseite Bluetooth Symbol Akkulaufzeit 0-Taste (Koppeln-Taste) Abbrechen Zurück Bestätigung Unten

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

Sofort.com & BreezingForms Crosstec.de, Stand 17.04.2014

Sofort.com & BreezingForms Crosstec.de, Stand 17.04.2014 Sofort.com & BreezingForms Crosstec.de, Stand 17.04.2014 Sofort.com (auch bekannt als Sofortüberweisung bzw. DirectPayment ) ist ein Zahlungsanbieter für das Internet, mit dem es möglich ist, mit dem eigenen

Mehr

Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain

Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain 1 Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain 1 Einführung... 3 1.1 Kompatible Kartenlesegeräte... 3 1.2 Bestellung eines Kartenlesegerätes... 3 2 Registrierung... 5 2.1 Voraussetzungen... 5

Mehr

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2015 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung...

Mehr

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister Anleitung für Toyota Partner Inhalt dieser Anleitung 1. Anmeldung 2. Angebote nach Herstellervorgabe einstellen Variante 1: MicroCat Schnittstelle mit automatischer

Mehr

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager?

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Im vorliegenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe des Mobile BusinessManagers über ein mobiles Endgerät, z. B. ein PDA, jederzeit auf die wichtigsten

Mehr

Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank

Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank an der Hochschule Anhalt (FH) Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachbereich Informatik 13. Februar 2007 Betreuer (HS Anhalt): Prof. Dr. Detlef Klöditz

Mehr

Wegleitung Bestellprozess für Weltklasse Zürich 2015. Webshop

Wegleitung Bestellprozess für Weltklasse Zürich 2015. Webshop Wegleitung Bestellprozess für Weltklasse Zürich 2015 Webshop 1 1 Eingabe Promocode Den Promocode haben Sie von Weltklasse Zürich per Post oder Email erhalten. Bitte beachten Sie die Aktionsdauer und die

Mehr

Bestellablauf Online Shop

Bestellablauf Online Shop Bestellablauf Online Shop Schritt 1. Kategorie auswählen Wählen Sie mit einem Klick die gewünschte Kategorie aus. Nicht vergessen, in der Kategorie weitere Produkte finden Sie viele interessante Produkte!

Mehr

Einrichtung der sicheren TAN-Verfahren in moneyplex

Einrichtung der sicheren TAN-Verfahren in moneyplex 1 Einrichtung der sicheren TAN-Verfahren in moneyplex Um Ihnen beim Homebanking mit PIN und TAN mehr Sicherheit zu geben, bieten viele Banken besondere TAN-Verfahren an. Beim mobiletan- oder smstan-verfahren

Mehr

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN Einen Artikel in den Warenkorb legen Die Bestellmenge anpassen Artikel wieder

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart

Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart 21.12.2015 Schritt-für-Schritt Anleitung zu ElsterSmart Inhalt 1 Allgemeines... 2 2 Installation von ElsterSmart... 3 3 Voraussetzungen zur Verwendung von ElsterSmart...

Mehr

1. Einleitung Seite 03. 2. Allgemeine Einstellungen Seite 04 Download Seite 04 Benutzerkonto einrichten Seite 05-08 Impressum der App Seite 08

1. Einleitung Seite 03. 2. Allgemeine Einstellungen Seite 04 Download Seite 04 Benutzerkonto einrichten Seite 05-08 Impressum der App Seite 08 SWMS-sMTR-SmartWeb-KurzAnl-APL-R11 SWMS SmartWeb Anleitung für ein ios-betriebssystem Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung Seite 03 2. Allgemeine Einstellungen Seite 04 Download Seite 04 Benutzerkonto einrichten

Mehr

Bestattungsinstituts Managementsystem

Bestattungsinstituts Managementsystem SWT-Projekt Gruppe 40 Handbuch Bestattungsinstituts Managementsystem Author: Kristian Kyas Lukas Ortel Vincent Nadoll Barbara Bleier Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 2 2 Anmeldung / Login 2 3 Startseite 3

Mehr

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Anleitung zum Login über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Stand: 18.Dezember 2013 1. Was ist der Mediteam-Login? Alle Mediteam-Mitglieder können kostenfrei einen Login beantragen.

Mehr

Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg

Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg Das Online-Buchungssystem erreichen Sie einfach über die Homepage des TC-Bamberg (www.tennis-club-bamberg.de).über den Link (siehe Bild 1) gelangen

Mehr

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1. Benutzerprofile verwalten 3 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Benutzer hinzufügen 5 1.2.1 Existiert die Lieferanschrift bereits 16 1.2.2 Existiert die Lieferanschrift

Mehr

CoP in sechs Schritten kaufen

CoP in sechs Schritten kaufen CoP Dokumentation CoP in sechs Schritten kaufen Inhalt Allgemeines 1 Schritt 1 Produkt auswählen 2 Schritt 2 Eingabe der persönlichen Daten 3 Schritt 3 Bestelldaten ergänzen 4 Schritt 4 Daten überprüfen

Mehr

Einrichten des Elektronischen Postfachs

Einrichten des Elektronischen Postfachs Einrichten des Elektronischen Postfachs Für die Einrichtung des Elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unnakamen.de an. Wechseln Sie über Postfach

Mehr

Anleitung www.buerobedarf-haensel.de/shop

Anleitung www.buerobedarf-haensel.de/shop Anleitung www.buerobedarf-haensel.de/shop Webshop 3.0 Optionen / Meldungen : Sperren von Oberkategorien Sperren von Unterkategorien Mindestbestellwert (pro Bestellung) Maximalbestellwert (pro Bestellung)

Mehr

GDI - Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbh. Installation und Konfiguration des GDI App Servers für die Verwendung der GDI Apps

GDI - Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbh. Installation und Konfiguration des GDI App Servers für die Verwendung der GDI Apps GDI - Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbh Installation und Konfiguration des GDI App Servers für die Verwendung der GDI Apps Inhaltsverzeichnis 1. Inhalt... 2 a. GDI Zeit-App... 2

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Handbuch für die Termindatenbank

Handbuch für die Termindatenbank Handbuch für die Termindatenbank der NetzWerkstatt Kostenlos Termine im Internet veröffentlichen wie wird s gemacht? Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Veranstalter Inhalt Usergruppen 3 Veranstalter

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER Seite 1 1 ERSTELLEN DES BENUTZERKONTOS Um eine Bürgermeldung für Deine Gemeinde zu erstellen, musst Du Dich zuerst im System registrieren. Dazu gibt es 2 Möglichkeiten:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite

Inhaltsverzeichnis. Seite UEmail und GMX Inhaltsverzeichnis I. Email/ Allgemeines 1 II. Emailprogramm GMX 1 1. Zugangsdaten bei GMX 1 2. Anmelden bei GMX/ Zugang zu Ihrem Email-Postfach 1 3. Lesen neuer Emails 4 4. Neue Email schreiben

Mehr

DIE RWE LADESÄULE SO TANKT MAN HEUTE.

DIE RWE LADESÄULE SO TANKT MAN HEUTE. RWE Effizienz DIE RWE LADESÄULE SO TANKT MAN HEUTE. Anleitung zum einfachen und schnellen Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs. INHALT. Technische Daten Ladesäule 3 Fahren mit Elektroautos 5 Aufladen Ladevorgang

Mehr

GLASSOLUTIONS AUSTRIA

GLASSOLUTIONS AUSTRIA Herzlich Willkommen Im GLASSOLUTIONS AUSTRIA Webshop wählen Sie einfach aus über 300 unterschiedlichen Artikeln in den Kategorien Dusch-, Drehtür- und Schiebetürbeschläge. Passende Griffe, Profile, Punkthalter

Mehr

IMAS REGATTA ONLINE. Ihr System für. einfache und effiziente Regattaplanung. schnelle Rennklassen und Zeitplanerstellung

IMAS REGATTA ONLINE. Ihr System für. einfache und effiziente Regattaplanung. schnelle Rennklassen und Zeitplanerstellung IMAS REGATTA ONLINE Ihr System für einfache und effiziente Regattaplanung schnelle Rennklassen und Zeitplanerstellung einfache Sportler- und Vereinsmeldungen Rechnungsabwicklung einfache Verbreitung von

Mehr

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013 Kurssystem Günter Stubbe Datum: 19. August 2013 Aktualisiert: 6. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 5 2 Benutzer 7 2.1 Registrierung............................. 7 2.2 Login..................................

Mehr

Handy-Ticketing für ios der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN)

Handy-Ticketing für ios der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN) Handy-Ticketing für ios der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN) Benutzeranleitung VRN-Handy-Ticketing für ios 14. April 2014 (Version 1.2.1) VRN-Handy-Ticketing:

Mehr

Das Imbiss Shopsystem

Das Imbiss Shopsystem Das Imbiss Shopsystem Für wen ist dieses Shopsystem geeignet? Für jeden Imbiss/ Pizzeria/ jedes Restaurant mit Lieferservice. Ermöglichen Sie durch dieses Shopsystem ihren Kunden eine einfache und bequeme

Mehr

IM Online help Stand April 2015

IM Online help Stand April 2015 IM Online help Stand April 2015 INHALT Login... 3 Die erste Anmeldung... 3 Neues Passwort erstellen... 4 Produktsuche... 5 Produktsuche nach Stichwort(en)... 5 Blättern... 6 Warenkorb & Kasse... 7 Artikel

Mehr

Bedienungsanleitung DOK App

Bedienungsanleitung DOK App Bedienungsanleitung DOK App Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Erklärung der Funktionen der Steuerungs App DOK. Sie können die App auf Ihrem Smartphone oder Tablet einrichten und benutzen. Bitte

Mehr

RWE emobility Elektrisch Laden 2.0. Dr. Norbert Verweyen

RWE emobility Elektrisch Laden 2.0. Dr. Norbert Verweyen RWE emobility Elektrisch Laden 2.0 Dr. Norbert Verweyen RWE Effizienz GmbH 30.04.2015 Inhalte Präsentation Unsere Themen heute > Infrastruktur für emobility > Stromtanken nach Eichrecht > Ladelösungen

Mehr

webbank+ Handbuch Module & Rechner, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015

webbank+ Handbuch Module & Rechner, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015 // Ein Passwort für alle odule - Single Sign-on Rollen & Rechte, Bank-Admin, Applikations-Admin, Benutzer anlegen & verwalten, Applikationen verwalten, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015 2 // Ein Passwort

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

W i c h t i g!!! Nehmen Sie sich hierfür mind. 30min Zeit Wir empfehlen für die Einrichtung ein USB Maus zu verwenden

W i c h t i g!!! Nehmen Sie sich hierfür mind. 30min Zeit Wir empfehlen für die Einrichtung ein USB Maus zu verwenden W i c h t i g!!! Nehmen Sie sich hierfür mind. 30min Zeit Wir empfehlen für die Einrichtung ein USB Maus zu verwenden Anleitung Inbetriebnahme Chromebook Kontrollieren Sie vorerst bi die Vollständigkeit

Mehr

Der Kontowecker Leitfaden zur Einrichtung

Der Kontowecker Leitfaden zur Einrichtung Der Kontowecker Leitfaden zur Einrichtung Kontowecker Registrierung Für die Freischaltung des Kontoweckers melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN im Online-Banking an. Klicken Sie in der

Mehr

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab 1. Samsung Galaxy Tablet einrichten Im ersten Schritt starten Sie Ihr aufgeladenes Samsung Galaxy Tablet (Weitere Details über die Benutzung des Gerätes entnehmen

Mehr

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen

Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Brandneuer Webshop für Volvo Car Lifestyle- Accessoires Anmelden und Einkaufen Webshop für Volvo Car Lifestyle-Accessoires 1. Auswahl der Kundenrolle 2. Übersicht Startseite 3. Übersicht Infomenüs 4. Anmeldung

Mehr

TEL.: +43 / 2772 / 54028, FAX: DW-22, E-MAIL: ALITEC@ALITEC.AT

TEL.: +43 / 2772 / 54028, FAX: DW-22, E-MAIL: ALITEC@ALITEC.AT ALITEC GMBH, MARKERSDORF 106, 3040 NEULENGBACH TEL.: +43 / 2772 / 54028, FAX: DW-22, E-MAIL: ALITEC@ALITEC.AT KURZANLEITUNG Diese Anleitung soll Ihnen helfen, sich schnell in unserem Online-Shop (http://shop.alitec.at)

Mehr

Technical Note 0101 ewon

Technical Note 0101 ewon PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 59872 Meschede Telefon: 02903 976 990 E-Mail: info@pce-instruments.com Web: www.pce-instruments.com/deutsch/ Technical Note 0101 ewon ebuddy - 1 - Inhaltsverzeichnis 1

Mehr

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3 Inhaltsverzeichnis I. Einrichtungassistent 3 II. Aufbau & Ersteinrichtung Assistent 3 Möglichkeit 1 - Netzwerk Verbindung mit Ihrem Computer 3 Möglichkeit 2 - Die Monitor Konsole 4 III. Der Kamera Konfigurator

Mehr

Kurzanleitung Schneider Online Shop

Kurzanleitung Schneider Online Shop Kurzanleitung Schneider Online Shop Verzeichnis Web-Adresse Schneider Online Shop... 2 Navigation im Shop... 2 Anmelden... 4 Ich bin bereits Kunde... 4 Ich bin ein neuer Kunde... 5 Ihr Konto... 6 Kundendaten

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto Bedienungsanleitung für das PBX connect - Benutzerkonto Version 02.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Login und Hauptmenu 3 2.1 Ihr Login 3 2.2 Passwort vergessen 3 2.3 Das Hauptmenu 4 3. Kundeninformation

Mehr

Unico Cloud AdminPortal

Unico Cloud AdminPortal Unico Cloud AdminPortal Diese Anleitung hilft Ihnen im Umgang mit dem AdminPortal der Unico Cloud Login AdminPortal Um das AdminPortal optimal nutzen zu können, starten Sie den Internet Explorer in der

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

Einrichtung E-Mail V2015/01

Einrichtung E-Mail V2015/01 WVNET Information und Kommunikation GmbH Einrichtung E-Mail A-3910 Zwettl, Edelhof 3 Telefon: 02822 / 57003 Fax: 02822 / 57003-19 V2015/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung

Mehr

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone Die STRATO HiDrive App ermöglicht Ihnen die bequeme Nutzung Ihres Kontos mit Ihrem Android Smartphone. Betrachten Sie direkt Ihre Inhalte und

Mehr

ec@ros2 SMS-Dienst SMS-Dienst procar informatik AG Stand: FS 04/2011 Eschenweg 7 64331 Weiterstadt 1

ec@ros2 SMS-Dienst SMS-Dienst procar informatik AG Stand: FS 04/2011 Eschenweg 7 64331 Weiterstadt 1 SMS-Dienst 64331 Weiterstadt 1 Inhaltsverzeichnis 1 - Aktivieren des Plugins... 3 2 - Berechtigungen... 3 3 - Einrichten des Plugins... 4 4 - Hinterlegen der SMS-Vorlagen...5 5 - SMS erstellen und versenden...6

Mehr

Fyndiq Magento Modul. Anwenderhandbuch Version 1.0.0

Fyndiq Magento Modul. Anwenderhandbuch Version 1.0.0 Fyndiq Magento Modul Anwenderhandbuch Version 1.0.0 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung Fyndiqs Händler Support Grundeinstellungen Notwendige Zugangsdaten Multistore Konfiguration Das Modul verbinden Produktkonfiguration

Mehr

Bedienungsanleitung zum Kunden-Redaktions-System www.tagungsorte.info. I. Anmeldung für Neukunden. Schritt 1: Auswahl der Eintragsgruppe

Bedienungsanleitung zum Kunden-Redaktions-System www.tagungsorte.info. I. Anmeldung für Neukunden. Schritt 1: Auswahl der Eintragsgruppe Bedienungsanleitung zum Kunden-Redaktions-System Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, auf den folgenden Seiten ist Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihren Eintrag innerhalb weniger Minuten selbst

Mehr