Chiani-Auktion. Internationale Briefmarken-Auktionen November 2013 im Fürstenlandsaal, Gossau SG. Supplément Nachtrags-Katalog Aggiunta

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Chiani-Auktion. Internationale Briefmarken-Auktionen November 2013 im Fürstenlandsaal, Gossau SG. Supplément Nachtrags-Katalog Aggiunta"

Transkript

1 Chiani-Auktion Internationale Briefmarken-Auktionen November 2013 im Fürstenlandsaal, Gossau SG Supplément Nachtrags-Katalog Aggiunta 1006-C 948-B 1006-D ex 1420-H 47-A 1006-B 1262-A Chiani-Auktion Internationale Briefmarken-Auktionen Hochschorenstrasse 31, CH-9201 Gossau Tel , Fax

2 948-D 1179-A 1179-C 793-A 2

3 Los Startpreis Nr. Chiani-Auktion 2013 SBK-Nr. CHF Montag, 11. November 2013 Vormittag 47-A Schweiz, Kantonal: Zürich 4 Type III besonders farbfrisches Exemplar mit kräftigem Schwarzdruck u. sehr schön hervortretendem Unterdruck, ringsum breitrandig, dreiseitig mit sichtbaren Schnittlinien (!). Ideal u. kontrastreich aufges. rote Zürcher Rosette, übergehend auf das kl. Briefstk. Marke zur Kontrolle gelöst u. mit Falz zurückgeklebt. Eine ausserordentliche, farbtiefe Marke in perfekter Qualität, Att. Hunziker, BP (Eichele) 1S L 5000 Montag, 11. November 2013 Nachmittag 606-A Strubel: Lot 67 Marken, teils auf Briefen/Vorderseiten oder Briefstk., inkl. 24Aa, 27C, attrakt. Schiffspostbrief usw., untersch. Qualität, 12 Bef. u. ein Att. (alles Hermann) 3 L B B Altschweiz, Lots: Lot Fälschungen/Verfälschungen, meist mit entsprechenden Gutachten resp. Vermerken, interessant für Vergleichszwecke, in Album, bitte besichtigen, ohne Obligo */3 B Gebot 708-A Stehende Helvetia: 1 Fr. lila, farbfrisch u. gut gezähnt, ungebraucht mit Falzrest, einwandfrei, sign. Moser u. Bef. Marchand 71A * A Jubiläum 1900: 25 C. blau, nachgravierte Platte, Eckrandviererblock (mit nach links verschobener Zähnung), in tadellos postfrischer Erhaltung (ohne die sonst üblichen Gummi büge), Att. BP (Eichele), SBK= C ** A Freimarken: 1.50 Fr. Wappen, perfekt gesetzter Zentrumstempel ST.GALLEN 11 ST.GEORGEN IX, tadellose Erhaltung, Att. Eichele 165y B 5 Fr. blau, Gebirgslandschaften UNGEZÄHNT, breitrandig mit Bogenecke unten links, tadellos postfrisch, es gelangten nur zwei Bogen von je 25 Marken ungezähnt in den Verkauf, selten, Att. Eichele ** C 20 C. Abrüstungskonferenz, Viererblock mit deutlichem ABKLATSCH, obere rechte Marke kurzes Risschen oben, postfrisch, Att. BP (Eichele), SBK= ** D Eisvogel mit SCHNEEPELZ, unten mit Bogenrand, sehr sauber entwertet BERN 1, die Abart schön frei lassend, mit vollständigem Originalgummi, tadellos, Att. BP (Eichele) E C. Bahnhofsuhr, kompletter Bogen mit dramatischer Abart BEIDSEITIG TEILWEISE AUF SCHRÄGEM ROTEM BAND GEDRUCKT, vermutlich Papierrollenende u. der Makulatur entgangen, ausserordentliche moderne Rarität, fehlerfrei, Att. Marchand, LP (1108) ** F 2004 Landistuhl UNGEZÄHNT, vollständiges Markenheftchen mit zehn Exemplaren, selten, tadellos postfrisch, Att. BP (Eichele), SBK= ** G 2004 Landistuhl UNGEZÄHNT, vollständiges Markenheftchen mit zehn Exemplaren, selten, tadellos postfrisch, Att. Renggli, SBK= ** 1500 Dienstag, 12. November 2013 Vormittag 1006-A KZS: 5 u. 5 C. grün, 2 u. 2 C. gelbolive (Zähnung rechts oben wenig eingetrennt) und 3 u. 3 C. braunorange, die drei Zwischenstege sauber entwertet BERN auf sauberem Brief nach ERMATINGEN, einwandfrei, sign. Liniger, Att. Eichele S7II, S5, S11 B B Flugpost: 30 u. 50 C. Propeller-Aufdruck, Viererblockserie in frischen Farben u. guter Zähnung, zentrisch sauber entwertet GLARUS , original haftend auf kl. Briefausschnitten, selten u. einwandfrei, Att. Marchand, SBK= L C 20 C. grün UNGEZÄHNT, farbfrisch u. ringsum breitrandig geschnitten, Flugpost-Rarität in makelloser postfrischer Erhaltung (Auflage nur 25 Stk.), in dieser Qualität extrem selten angebotene Marke, sign. Hunziker, Att. BP (Eichele), SBK= z,1.09 ** D 75 a. 50 C. Pro Aero, farbfrisch u. perfekt gezähnt, Flugpost-Rarität in tadellos postfrischer Erhaltung, sign. A.Diena, Att. A.Diena, BP (Eichele), SBK= ** E Flugostbelege: Lot 14 teils bessere Belege, inkl. Vorläufer BERN, BASEL (2 Stk.), F2 (3 Stk.) usw., gute Qualität B F (ca.) Über 100 Flugpostbelege, inkl. einige bessere, dabei auch DOX, Zeppelinpost usw., überwiegend Schweiz, sauber in Album B

4 1006-A ex 2586-H 1179-B 1214-A 1179-E 1179-D 4

5 Los Startpreis Nr. Chiani-Auktion 2013 SBK-Nr. CHF 1179-A Pro Juventute: 1915 auf zwei sauberen FDC, 5 C. auf Postkarte (geschl. Lochung unten) von OERLIKON nach SURSEE, 10 C. auf schönem Ortsbrief von GLARUS, beide in tadelloser Erhaltung, sign. Liniger, Att. Liniger (10 C.) u. Eichele 2-3 B B 1916 Serie auf dekor. lokalem R-FDC ohne Ank.st., 3 C. links in der Zähnung kl. Mangel, ansonsten tadellos, Att. Renggli u. Eichele 4-6 B C 1917 Serie auf kleinformatigem R-FDC von LUGANO, mit rücks. Ank.st., selten u. tadellos, sign. Liniger, Att. Liniger u. Eichele 7-9 B D 1922 Serie auf sauberem R-FDC von LAUSANNE nach WETZIKON adressiert, rücks. mit Ausgabestempel ROBENHAUSEN-STEGEN, 20 C. Zähnung oben rechts minim stockig, ansonsten tadellos, sign. Liniger, Att. Liniger u. Eichele B E 1941 Winterhilfe-Block, sauber entwertet ZÜRICH 19 SELNAU auf lokalem R-FDC, selten u. tadellose Erhaltung, Att. Eichele 98-99I B F Interessanter Posten Juventute u. Patria mit 60 FDC s (ausser 1918 mit zweitem Verwendungstag) jeweils kompl. Serien, inkl. Juventute 1919, 1924, , , 1940 usw., Patria mit 1940 (Zu.3-6), 1943, usw., teilweise ins Ausland adressiert, gute Qualität, in Briefalbum, sechs Bef./Att. B 1500 Dienstag, 12. November 2013 Nachmittag 1214-A Pro Patria: 1942 Bundesfeierblock auf dekor. R-FDC von PORRENTRUY, rücks. ohne Ank.st., tadellos, Att. Marchand 19 B B Marken, Ausschnitte u. Belege, teils ET, u.a. Zu.5c auf schönem Brief usw., dazu einige Kehrdrucke, gute Qualität 3 L B C Blöcke: Naba 2000, zwei Blöcke SENKRECHT ZUSAMMENHÄNGEND, tadellos postfrisch, bisher nicht katalogisierte moderne Rarität, Att. BP (Eichele), LP (vergleichbar mit Lemanex-Blockpaar W59 Abart 2 = SBK 10000) 84 ** D Posten Blocks u. Blockausschnitte gest. u. postfrisch/ungebraucht, teilweise auf Brief, u.a. mit Naba 1934, Spende (3 Stk.), Lunaba (3 Stk.), PJ-Kehrdruckbogen (3 Stk.), Patria 1940 aus Denkmalblock auf drei Briefen (Zu.Z28-30) usw., gute Qualität, in Album, ein Bef. Marchand */3 B A Dienstmarken, SDN: 1944 Stichtiefdruck, 15 orange u. 25 C. braun, geriffelte Gummierung, beide mit Bogenrand unten, Auflage nur je 50 Stk., ausserordentlich seltene Marken in tadellos postfrischer Erhaltung, ausführliches Att. M.Hertsch, SBK= z,76z ** A Diverses, Ansichtskarten: Posten alte Ansichtskarten, VEVEY (132 Stk.), JUNG- FRAUBAHN (95 Stk.), Originalalbum Photoglob & Co. Zürich mit grossformatigen Fotos SCHWEIZ, 80 Chrombilder div. Länder, Fotoportraits in Spezialalbum mit Mini ölbild SARGANS/GONZEN, dazu Album Bundesfeierkarten B Gebot 1387-B Reklamekarten: Lot 26 Karten (Nachnahmen, Bestellungen usw.) mit eingedruckten Reklamen für Zeitschriften, Firmen, Produkte usw. (teils farbig) B C Soldatenmarken 1. WK: 1914/18 Heerespolizei: Lot 53 Marken mit versch. Abstempelungen, dabei auch ungebr. 9-er Block Statthalteramt Arlesheim, bearbeitet nach Widmer 3 Gebot 1387-D Vollstempel: Ausserordentlicher Posten Vollstempel/Kronenstempel, enorm umfangreich inkl. PJ, PP, Flugpost usw., viele bessere Werte u. überwiegend gute/sehr gute Qualität, in Alben, Auswahlheften u. auf Steckkarten, in dieser Form selten angeboten, bitte besichtigen Grossbox E Zionistenkongress: 1935/46 Lot neun gleichformatige Belege der Kongresse 1935 Luzern (3 Stk.), 1937 Zürich (3 Stk.) u Basel (2 Stk.), gute Qualität B Gebot 1420-A Liechtenstein: 1915 Serie auf gewöhnlichem Papier, tadellos postfrisch, doppelt sign. Bühler, Att. Marxer, SBK= y ** B 25 H. blau, tadellos postfrisch, Att. BP (Eichele), SBK=3500 3y ** C 25 H. ultramarin, tadellos postfrisch, Att. BP (Eichele), SBK=2000 3ya ** D 25 H. blau UNGEZÄHNT, tadellos postfrisch, sign. Kliemand, Att. Marxer (Serie 1-3yU=SBK 4100) 3yU ** E Rp. braun Abart «bei linker oberen Marke «p» von Rp. nachträglich aufgedruckt u. nach rechts verschoben» (16. Marke des Bogens von einer kleinen Teilauflage), selten u. tadellos postfrisch, Att. Marxer, SBK= I ** F 1951 Fürstenpaar, Zähnung gemischt, auf sauberem portogerechtem R-FDC mit Signatur des Entwerfers Ferd.Lorber (!), attrakt. u. einwandfrei, Att. Marxer, SBK= B,249A B 300 5

6 1915-A 1214-C 948-F 948-E ex 1214-D 948-G ex 1179-F 6

7 Los Startpreis Nr. Chiani-Auktion 2013 CHF 1420-G 1952 Schloss Vaduz, Viererblock, zentrisch sauber entwertet, mit Gummi, tadellos, Bef. BP (Eichele), SBK= H 1948 Flugpostserie UNGEZÄHNT, alle zehn Marken rechts mit breitem Bogenrand, tadellos postfrisch, besonders attrakt. u. ausserordentlich selten, Att. Marxer, LBK= U ** A Grossbritannien: 1937 Omnibus-Ausgaben in postfrischen Viererblockserien, teils mehrfach, einige auch auf Belegen, Qualität untersch. ** B Gebot Mittwoch, 13. November 2013 Vormittag 1915-A Russland: 1924 Flugpostausgabe 15 Kopeken a. 1 Rubel mit KOPFSTEHENDEM AUFDRUCK, mit Serie der Ausgabe 25. Jahrestag der Revolution, sauber entwertet MOSKAU , auf Briefstück. Dieser Fehldruck ist auf mehreren Briefen von Moskau 1931 bekannt. Das vorliegende Briefstück ist ein Teil eines solchen Briefes, selten u. einwandfrei, Att. Mikulski L A Israel: Teilsammlung inkl. Palästina u. Interimsausgaben, einige bessere Werte/Serien/Belege, Qualität untersch., sauber in fünf Alben */3 B A Motive Botanik: Reichhaltige Sammlung in vier Steckalben, einige bessere Werte/Blocks dabei, meist postfrisch, dazu Sammlung «Weltraum u. Raketen», in drei Leuchtturm Vordruckalben **/* Gebot Mittwoch, 13. November 2013 Nachmittag 2117-A Münzen, Medaillen: Umfangreicher Posten überwiegend moderne Medaillen vieler versch. Länder, zur Erinnerung an unterschiedlichste Anlässe u. zu vielen versch. Themen, u.a. «Helvetische Banknoten-Prägungen», dabei auch kl. Silberbarren, Münzen ( wenig Gold) usw., dazu Abteilung Banknoten, Numisbriefe, Notgeld usw., vieles ex Helvetisches Münzkontor, Philswiss usw., sorgfältig zusammengetragen in 22 Kassetten, 3 Alben sowie Div., hoher Anschaffungswert, bitte besichtigen, in zwei Boxen Gebot 2346-A Versch. Länder, Sammlungen u. Posten: Bunter Nachlassposten aus altem Sammlerbestand, inkl. einige bessere Standardwerte in Steckbuch (u.a. 10-er Block F24a**, Blocks usw.), Soldatenmarken, AK, Frankaturware = Fr. 500, Sammler- u. Bedarfsbelege (auch Flugpost), Tütenware ganze Welt, Massenware usw., in zwei Grossboxen Grossbox */3 B Gebot 2346-B (ca.) Posten Restsammlungen ganze Welt, inkl. umfangreich postfrische Neuheiten, reichhaltig aber etwas chaotisch organisiert, Qualität untersch., bitte besichtigen Grossbox */3 Gebot 2346-C (ca.) Posten Doublettenbestand versch. Länder (überwiegend Übersee) auch älteres Material, meist jedoch modern, inkl. FDC/Belege, Tütenware, Jahrhefte, kl. Posten Japan, untersch. Qualität, in drei Grossboxen Grossbox */3 B Gebot 2346-D (ca.) Teilsammlungen gest. u. ungebraucht/postfrisch inkl. Frankreich (mit 50 Fr. grün Flugpost Mi.311), Monaco (mit Mi.503B), Belgien, Deutschland, Österreich u. Spanien, inkl. einige bessere Werte u. Serien (ungebraucht meist mit Falz), untersch. Qualität, in 13 Alben/Steckbüchern Grossbox **/* E (ca.) Teilsammlungen versch. Länder aus altem Sammlerbestand, etliche bessere Werte jedoch in stark untersch. Qualität (teilw. erhebliche Aufbewahrungsschäden), dabei auch einige Belege, teilweise in Alben, bitte besichtigen Grossbox */3 B F Saubere postfrische Sammlungen BRD/Berlin bis 2001, Posthornserie, Rot- u. Schwarzaufdrucke mit Att. Schlegel. Steckblatt mit besseren Saar (sign. Ney), Eisbär- u. Ostropablock usw., einige Zeppelinbelege. Dazu Teilsammlung Malta ( ), NL Blöcke u. MH, kl. Posten Autographen (Schauspieler u. Musiker) sowie einige Münzen (D), alles sehr sauber zusammengetragen, bitte besichtigen */3 B G (ca.) Ungebrauchte Teilsammlungen Frankreich, Monaco, Belgien, Liechtenstein (mit Vaduzblock), Österreich, UNO N.Y. inkl. etliche Schlüsselwerte/Serien, diese jedoch meist mit Falz, sauber in elf Linder Vordruckalben. Dazu gebrauchte Restsammlungen Österreich, Belgien, Frankreich (Burelage mit Bogenrand usw.), in alten Yvert Alben **/* H Reichhaltiger Nachlassposten aus altem Sammlerbestand, Teilsammlungen (u.a. San Marino mit guten Werten/Serien, umfangreiche teils gute Aboware vieler europ. Länder (in Tüten ex Hassel/Müller,Basel), Auswahlhefte, alte Bedarfspost usw., Fundgrube für vielseitig Interessierte */3 B

8 ex 2586-Q ex 2586-N 1420-B 1420-C 1420-D 948-C 1420-A ex 1387-C 708-A 948-A E 1420-G

9 Los Startpreis Nr. Chiani-Auktion 2013 SBK-Nr. CHF 2586-A Schweiz, versch. Sammlungen u. Posten: Nachlassposten inkl. meist postfrischen Blocks, Naba (1x), Spende (2x), PP 1936 (40x), PJ 1937 (einige hundert Stk.), viele Bedarfs- u. Sammlerbelege (ca ), einige bessere FDC, alte Aboware (PJ usw.), Doubletten, Massenware, Qualität untersch., bitte besichtigen */3 B Gebot 2586-B Posten einfache Standardware inkl. Nominalware Fr dabei auch wenig anderer Länder (Frankreich, Spanien, GB usw.) Grossbox */ C (ca.) Teilsammlung gest. u. ungebraucht/postfrisch gemischt geführt, inkl. Paxserie postfrisch usw. (bessere Werte jedoch meist mit Falz), untersch. Qualität, in drei Alben, zusätzl. einige ältere Bedarfsbelege u. AK */3 B Gebot 2586-D Posten Diverses: Teils bessere Bedarfs- u. Sammlerbelege (4 Alben), moderne Teilsammlungen CH/BRD (5 Safe Vordruckalben), Doubletten Schweiz (4 Steckbücher), UNO Genf/N.Y. (6 Alben), dazu umfangreich Neuheiten u. weitere Doubletten usw., in drei Grossboxen, bitte besichtigen Grossbox */3 B Gebot 2586-E (ca.) Posten Bedarfsbriefe aus altem Bestand, inkl. Abstempelungen, Ganzsachen, Bundesfeierkarten usw., in 13 Alben B F Voluminöser Posten Neuheiten Schweiz/Ausland, inkl. FDC, umfangreich Tütenware, Doubletten, Massenware usw., bitte besichtigen, in drei Grossboxen Grossbox */3 B G Posten frankaturgültige Marken, Frankaturwert = Fr ** H Posten Bedarfs- u. Sammlerbriefe aus altem Bestand, teilweise interessant, inkl Farbänderung kompl. Serie auf sauberem FDC, Historische Bilder Zu auf zwei dekor. Belegen, Evangelisten, KZS u.a. mit S23, S41, Z27a-c usw., gute Qualität, in zwei Briefalben B I Reichhaltiger Posten Bedarfs- u. Sammlerbelege aller Art, inkl. PJ, PP, Flugpost (RF/SF), FDC, schöne Satzbriefe, Blocks, Zensurpost, T.d.B., Ganzsachen usw., meist gute Qualität, zwölf Alben in zwei Schachteln B L Kl. Posten Standardware inkl. einige bessere Werte/Blocks, Frankaturware = Fr.2900, dabei auch einige Belege u. wenig Frankreich */3 B M (ca.) Saubere Teilsammlung gest. inkl. etliche bessere Werte u. Serien, u.a. F1 auf Brief, Pax, Serie 1949 Technik u. Landschaften mit ET-Zentrumstempel, Blocks (inkl. Naba 1934), Patria-Block 1940, bessere KZS, FL Restsammlung usw., in Biella-Vordruckalbum, zusätzl. Diverses inkl. einige Flugpostbelege, bessere Blockausgaben usw., in fünf untersch. formatigen Alben/Steckbüchern, untersch. Qualität */3 B N (ca.) Reichhaltiger Posten Abarten, Plattenfehler, Retouchen, Doppelprägungen, Aufdruckvarianten, inkl. einige bessere Werte u.a. «Eisvogel mit Schneepelz», PJ «Doppelsterne», «Offenes Auge», «Fehlende Speiche», «Blinder Passagier», 147.1A.11, 150B.1A.14, 181.1A.11 usw., meist jedoch kl. Abarten, vieles bearbeitet in sechs Alben sowie teilweise auf Steckkarten, gute Qualität, drei Bef. Renggli **/* O Saubere Standardsammlung in zehn Vordruck- u. Steckalben, teils im Viererblock, inkl. Blocks, Pax, Kehrdruckbogen usw., gebraucht u. ungebraucht/ postfrisch, Frankaturwert Fr. 3500, sorgfältig zusammengetragen Grossbox */ P Posten Nominalware Fr. 4900, teils in Viererblocks, sauber in Tüten, inkl. PJ, PP, dabei auch gest. Abteilung */ Q (ca.) Interessanter Bestand mit guter Substanz gest. u. postfrisch/ungebraucht, mit vielen besseren Werten u. Serien (teilweise vielfach) u.a. Zu.116, Paxserien gest. (6 Stk.), 141y u. 165y mehrfach, PJ-Vorläuferserie im Viererblock, F1 gest., teilweise gute ET im Viererblock, div. bessere Auswahlhefte usw., durchwegs gute bis sehr gute Qualität, mehrere Att. u. Bef., in Box, bitte besichtigen **/* R (ca.) Besonders umfangreicher Lagerbestand, meist postfrisch, dabei Gebirgslandschaften (Teilserien), Zu.116, 205y, Wappen, Symb. Darstellungen, PJ, PP, Flugpost usw., vieles auch in Viererblocks, Blocks, MH usw., gute Substanz u. meist einwandfreie Qualität, in Steckbuch sowie vielen hundert Tüten, sehr hoher Kat.-Wert **/* S Besonders umfangreicher Posten in über 60 Alben, u.a. Rayon/Strubel in zwei Alben (einige Atteste), anschliessend überwiegend einfache Standardware (teilweise lückenhaft), meist mehrfach/vielfach gesammelt (einzeln, Paare, Viererblöcke, teilweise Briefe), inkl. PJ, PP, Flugpost, Dienstmarken usw., Frankaturware inkl. Ausgaben Leuchtstoff u. Rollenmarken = Fr.7500+, in vier Grossboxen Grossbox */ T Umfangreicher Posten Nominalware, meist in Bogen/Bogenteilen, Frankaturwert = Fr.14600, dabei auch gest. Werte sowie einfache Standardware */ U Umfangreicher Posten Frankaturware Fr.16300, vieles in Viererblocks, in Box **

10 Gossau, im November 2013 Versteigerungsbedingungen 1 Die Versteigerung erfolgt in Schweizer Franken gegen sofortige Barzahlung. Fremde Währungen werden zum Tageskurs oder gemäss Gutschrift einer Schweizer Grossbank entgegengenommen. Gültig ist der Tag des Eingangs bzw. der erhaltenen Gutschrift. 2 Den Zuschlag erhält der Meistbietende. Zur Zuschlagssumme wird ein Aufgeld von 20 % fakturiert. Alle Lose unterliegen der gesetzlichen Schwei zerischen Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer von 8 % wird auf den Faktura-Endbetrag erhoben (Zuschlagspreis plus Aufgeld plus Porto/ Versicherung). Die MwSt entfällt, wenn der Versand der Lose durch die Fa. Chiani ins Ausland erfolgt. Ausländischen Käufern, welche die Lose persönlich exportieren, wird die in Rechnung gestellte MwSt rückvergütet, sofern eine vom Schweizer Zoll rechtskräftig abgestempelte Ausfuhrbescheinigung beigebracht wird. Bei verspäteter Zahlung wird ein Verzugszuschlag von 5% nebst Zinsen von 1% pro Monat belastet. 3 Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme. Das Eigentum an den gesteigerten Losen geht erst mit der Zahlung des vollen Kaufpreises, die Gefahr jedoch bereits mit dem Zuschlag auf den Käufer über. Saalbieter haften persönlich bei der Verwendung ihrer Bieterkarte durch unbefugte Dritte. 4 Der Versteigerer behält sich das Recht vor, von der Reihenfolge abzuweichen, Lose zurückzuziehen, zusammenzulegen oder den Zuschlag zu verweigern. Bei gleich hohen Geboten hat das früher eingegangene Vorrang. Bei Missverständnissen wird das Los nochmals ausgerufen. 5 Die Beschreibungen der Lose erfolgen mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen, sie stellen jedoch keine zugesicherten Eigenschaften dar. Reklamationen jeglicher Art müssen spätestens 3 Tage nach Erhalt der Ware vorgebracht werden. Beanstandete Marken sind unverändert, im Originalzustand der Übernahme einzureichen. Das Reklamationsrecht erlischt, wenn Marken verändert worden sind. 6 Bei ungeprüften Einzellosen haftet der Auktionator während der Dauer von fünf Jahren ab dem Zeitpunkt des Zuschlags persönlich für die Echtheit der Briefmarken. Bei Reklamationen ist die Beibringung eines Zertifikates von einem für das betreffende Sammelgebiet anerkannten Prüfer erforderlich. Die Kosten einer Nachprüfung fallen zu Lasten des Käufers, bei negativem Entscheid jedoch zu Lasten des Einlieferers. Bei geprüften Marken anerkennt der Käufer die in den Losbeschreibungen erwähnten Atteste und Signaturen als verbindlich, insbesondere auch hinsichtlich der Echtheit und der Qualität der Lose, ebenso anerkennt der Käufer die inhaltliche Vollständigkeit der Atteste. Eine darüber hinausgehende Haftung des Auktionators ist ausgeschlossen. Vorbehalte (extensions) müssen dem Auktionator mindestens fünf Tage vor der Auktion schriftlich bekanntgegeben werden. Anzugeben sind die Gründe für den Vorbehalt und von welchem Experten (dem der Auktionator zustimmen muss) eine Stellungnahme gewünscht wird. Vorbehalte müssen mindestens 20 Tage nach der Auktion geklärt sein, danach verfällt das Recht auf Rückgabe. 7 Bei fotografierten Marken ist für Rand, Zähnung und Stempel die Abbildung massgebend. Für Sammlungen, Doublettenposten und Lose, welche drei oder mehr Marken enthalten und nicht einzeln beschrieben sind, ist jegliche Haftung ausgeschlossen. Ist der Käufer mit der Zahlung in Verzug, so entfällt jegliches Reklamationsrecht. Alle Lose können zu den im Katalog angegebenen Zeiten vor und während der Auktion besichtigt werden. Auf Wunsch orien tieren wir schriftliche Bieter mit Fotokopien über die Atteste und schildern diesen Zustand und Inhalt der Lose. 8 Die Aushändigung der Lose erfolgt erst nach voller Bezahlung. Die Lose werden dem Käufer auf seine Rechnung durch die Auktionsfirma versichert und per Post oder auf anderem Weg zugestellt. Die Beachtung ausländischer Zoll- und Devisenvorschriften usw. ist Sache des Käufers. 9 Zuschlagspreis und Aufgeld sind von persönlich anwesenden Bietern sofort zu bezahlen. Von schriftlichen Bietern ist die Zahlung 5 Tage nach Erhalt der Vorausrechnung fällig. Uns gut bekannte Kunden erhalten die Lose mit Rechnung zugesandt. Auf schriftliche Anfrage und bei entsprechenden Referenzen kann eine Verlängerung der Zahlungsfrist gewährt werden. Solche Sonderregelungen müssen jedoch vor der Auktion schriftlich vereinbart werden. Wer für Dritte bietet, haftet neben dem Dritten als Solidarschuldner. Bei Verzug behält sich der Versteigerer das Recht vor, entweder auf Zahlung des Kaufpreises zu klagen oder das Geschäft aufzuheben und ohne weitere Benachrichtigung des Käufers die Lose anderweitig, unter Belastung der entstehenden Preisdifferenz, zu verkaufen. Eine Lieferungspflicht besteht in diesem Falle nicht mehr, aber nach wie vor die Pflicht zur Abnahme. 10 Schriftliche Aufträge werden gewissenhaft und interessewahrend, jedoch ohne Gewähr, von der Auktionsfirma ausgeführt. Durch die Abgabe von Geboten und Kaufaufträgen werden die Versteigerungsbedingungen vollumfänglich anerkannt. «Bestens-Gebote» werden bis zum 10-fachen Startpreis berücksichtigt. Der Auktionator ist berechtigt, einzelne Personen ohne Angabe von näheren Gründen von der Versteigerung auszuschliessen. 11 Schadenersatzansprüche gegen den Versteigerer, sei es aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung oder positiver Vertragsverletzung, sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder durch grobfahrlässiges Handeln verursacht worden ist. 12 Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Gossau SG. Der Versteigerer behält sich das Recht vor, den Schuldner an seinem Wohnsitz zu verklagen. Die Versteigerung untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Für die Auslegung der vorliegenden Versteigerungsbedingungen ist der deutsche Originaltext massgebend. 10

11 Chiani-Auktion Chiani-Auktion 11

12 Chiani-Auktion Internationale Briefmarken-Auktionen November 2013 im Fürstenlandsaal, Gossau SG Besichtigung der Lose Exposition des lots, viewing arrangements, esposizione dei lotti 23. Oktober 5. November In unseren Geschäftsräumen: Hochschorenstrasse 31, CH-9200 Gossau. Nur nach telefonischer Vereinbarung bis Uhr geschlossen. Grossboxen können in unseren Büros nur teilweise besichtigt werden. Bitte benutzen Sie die komfortablen Besichtigungsmöglichkeiten ab Sonntag, 10. November, im Fürstenlandsaal (Assistenten stehen zur Verfügung) November im Fürstenlandsaal, Gossau (Auktionswoche) 10. November Sonntag Uhr (durchgehend) November Montag bis Mittwoch Uhr (durchgehend) Auktionsprogramm Programme de la vente, auction programme, programme dell asta Montag, 11.November Schweiz: Schweiz: Vorphilatelie, Altschweiz, Kantonal Ortspost / Poste Locale Lose Schweiz: Rayon I III, Strubel, Sammlungen Altschweiz, Lose Sitzende Helvetia Jubiläum 1900, Freimarken, ATM Dienstag, 12. November Schweiz: KZS, Flugpost, Pro Juventute Lose Schweiz: Pro Patria, Blöcke, Dienstmarken, Porto, Lose Abstempelungen, Ansichtskarten, Diverses Liechtenstein: Einzellose, Sammlungen Lose Deutschland: Altdeutschland BRD/Berlin Lose Europa: Albanien Lettland Lose Mittwoch, 13. November Europa: Luxemburg Vatikan, Cept Lose Übersee: Afghanistan Yemen Lose Verschiedene Länder: Motive, Diverses Lose Verschiedene Länder: Münzen, Medaillen Lose Verschiedene Länder: Sammlungen und Posten Lose Schweiz: Sammlungen und Posten Lose Donnerstag, 14. Nov. bis Auktionslose können bis Uhr im Fürstenlandsaal abgeholt werden. Freitag, 15. November Büro geschlossen Wir versteigern 100 bis 150 Lose pro Stunde. Ergebnisliste: Chiani-Auktion Internationale Briefmarken-Auktionen Hochschorenstrasse 31, CH-9201 Gossau Tel , Fax

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 273 Freie Stadt Danzig 4202 Sammlung 1920 bis 1939 es wurde gemischt (überwiegend aber ungebraucht) gesammelt, die Sammlung ist augenscheinlich fast komplett...1-308 150,- 4203 Blockausgaben 1937 Block

Mehr

Briefmarken. Preisliste. Ausdruck aus unserem Internet-Shop. Unsere Marke ist Qualität! Briefmarkenhaus

Briefmarken. Preisliste. Ausdruck aus unserem Internet-Shop. Unsere Marke ist Qualität! Briefmarkenhaus Briefmarken Preisliste Ausdruck aus unserem Internet-Shop Unsere Marke ist Qualität! Briefmarkenhaus NOPE Inh. Peter Nowischewski, Mitglied ZPVW Postfach 1539, 27735 Delmenhorst, Annenheider Str. 172 A,

Mehr

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr.

Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr. Foto Los Startpreis Seite Nr. Chiani-Auktion 2006 LH-Nr. SFr. 181 1253 8.6.1913 BIEL-BERN, saubere Biderkarte mit eingedrucktem «Erste Flugpost Biel», tadellos, Att. v.d.weid, LH=800 10A B 7 200 182 1254

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 105 4935 Luftpostfaltbriefe 4 verschiedene Briefe: 1x gelaufen, 3x ungelaufen; 1x "Sonderflug Norwegen-Nordpol-Japan" in sauberer Erhaltung (1x Mittelfalte)... LF 2, 3, 4, 5 35,- 4936 Luftpostfaltbrief

Mehr

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt bei Neukunden gegen Vorausrechnung oder per Nachnahme.

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen.

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün?

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Wolfgang Greiner Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen. Begonnen hat das Ganze 1850 mit der Gründung des Deutsch- Österreichischen Postvereins.

Mehr

76. 86. Auktionen seit 1951

76. 86. Auktionen seit 1951 Auktionen seit 1951 GGert E RT Müller ÜLLE R 76. 86. Auktionen seit 1951 AU Auktion KTION Gert Müller GmbH & Co. KG Internationale Briefmarken- und Münzauktionen Carl-Zeiss-Str. 2 76275 Ettlingen Tel.+49

Mehr

Dienstag, 12. März 2002 Vormittag ab 10.00 Uhr Lose 1 490

Dienstag, 12. März 2002 Vormittag ab 10.00 Uhr Lose 1 490 Dienstag, 12. März 2002 Vormittag ab 10.00 Uhr Lose 1 490 Ausrufpreise (Startpreise) und Ansteigerungen ausschließlich in EURO. Sammlungen, Partien, Dubletten, Poststücke, etc. Altdeutsche Staaten DEUTSCHLAND

Mehr

Geschäftsbedingungen. Verkaufsbedingungen

Geschäftsbedingungen. Verkaufsbedingungen Verkaufsbedingungen Grundsatz Preise Lieferbedingungen Beanstandungen Es gelten nur unsere Verkaufsbedingungen. Einkaufsund Zahlungsbedingungen des Käufers werden nicht anerkannt, es sei denn, es würden

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen

Allgemeine Einkaufsbedingungen Allgemeine Einkaufsbedingungen Allgemeine Einkaufsbedingungen DAKA Entsorgungsunternehmen GmbH & Co. KG Allgemein Von unseren Einkaufsbedingungen abweichende Regelungen gelten nur im Falle unserer ausdrücklichen,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fleury-Art GmbH 15.03.2015 (D)

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fleury-Art GmbH 15.03.2015 (D) Allgemeine Geschäftsbedingungen Fleury-Art GmbH 15.03.2015 (D) 1. Geltungsbereich... 2 2. Angebot... 2 3. Bestellung... 2 4. Vertragsabschluss... 2 5. Haftung... 2 6. Preis... 3 7. Zahlung... 3 a. Barzahlung...

Mehr

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was.

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Postauftragsdienst Gültig ab 1. Juni 2004 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeiner Teil...

Mehr

FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste. Telecom Liechtenstein. einfacherleben.

FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste. Telecom Liechtenstein. einfacherleben. FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste Telecom Liechtenstein. einfacherleben. Connecta der Anschluss der Zukunft Connecta - 2 Telefonlinien mit 3 Rufnummern - 200 Freiminuten / Mt -

Mehr

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten

Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Winware Zahlungsverkehr mit Lieferanten Inhalt Oranger Einzahlungsschein (TA 826)... 2 Oranger Einzahlungsschein mit indirekt Begünstigter (TA 826)... 3 IPI/IBAN- Beleg (TA 836)... 4 Zahlungen an die Übrigen

Mehr

Preisliste Postkarten Berlin

Preisliste Postkarten Berlin Januar 1949 - DS "Kontrollrat - Sämann" - Karton grau - schwarzer Aufdruck - MiNr P 1 a Postkarte 10 Pf, Werteindruck "Sämann", ungebraucht P 1 a 100 ausverk. Januar 1949 - DS "Kontrollrat - Sämann" -

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Fotoservice

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Fotoservice Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Fotoservice Gültig ab 01.01.2015 1. Geltungsbereich Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden auf alle Leistungen des Fotoservice des Tramclub

Mehr

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Ungarn 1850-1875 Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Geopolitische Lage in tausend Statistische Angaben Ungarn; 4602 Österreich 5790 222.295 in tausend Zahl der Postämter 696.510 Bearbeitete Briefe/Postkarten

Mehr

Haspa Edelmetalle. Investieren in bleibenden Werten.

Haspa Edelmetalle. Investieren in bleibenden Werten. 13073 8.2013 Haspa Edelmetalle. Investieren in bleibenden Werten. Glänzende Ideen zur Ergänzung Ihres Portfolios. Meine Bank heißt Haspa. haspa.de Gold. Seit Jahrtausenden geht vom Glanz des Goldes eine

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Sohatex GmbH Alszeile 105/7 1170 Wien Austria info@sohatex.com www.sohatex.com ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN gültig für Verträge B2B ab 01.06.2014 A.) ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1.) GELTUNG DER ALLGEMEINEN

Mehr

Zürich, 07.09.2011, Version 1.0. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zürich, 07.09.2011, Version 1.0. Allgemeine Geschäftsbedingungen Zürich, 07.09.2011, Version 1.0 Allgemeine Geschäftsbedingungen INHALTSVERZEICHNIS 1 ANERKENNUNG DIESER AGB...3 2 ZAHLUNGEN UND KONDITIONEN...3 3 OFFERTEN...3 4 DATENSCHUTZ...4 5 TECHNISCHE PROBLEME, LEISTUNGEN,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Anwendungsbereich und Gültigkeit Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind gültig ab 1. April 2010. Sie regeln sämtliche Rechtsverhältnisse zwischen der STUTZ

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus easy Zahlungsauftrag Bankformular

Mehr

Kfz-Kennzeichen in Europa

Kfz-Kennzeichen in Europa Kfz-Kennzeichen in Europa Auf dieser und den folgenden Seiten sind in alphabetischer Reihenfolge die Kfz-Kennzeichen der einzelnen europäischen Staaten aufgelistet. Zu je einem Bild erhält man auf der

Mehr

K A U F V E R T R A G

K A U F V E R T R A G Entwurf vom 29.04.2015 Musterkaufvertrag: K A U F V E R T R A G Zwischen Ruhender Nachlass nach Roman Herbert Gerner geb. am 10.03.1935, gest. am 17.06.2013 liechtensteinischer Staatsangehöriger unverheiratet

Mehr

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGN 1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGN 1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGN 1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG 1.1 Foto Lautenschlager Online-Shop, nachfolgend «Foto Lautenschlager E-shop» genannt, offeriert im Fotobereich ein breites Angebot an Produkten

Mehr

1. Allgemeines. 2. Vertragsschluss bei ebay-angeboten

1. Allgemeines. 2. Vertragsschluss bei ebay-angeboten 1. Allgemeines Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer akku_outlet (nachfolgend Verkäufer genannt) und dem jeweiligen Käufer auf der Verkaufsplattform ebay im Internet.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Lust Blechwaren GmbH Wir liefern ausschließlich an Kunden, die Unternehmer (freie Berufe, Industrie, Handwerk und Handel) sind und die bei Bestellung der Ware

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 1. Angebot und Auftragsbestätigung: Alle Angebote, auch Preislisten und Kostenvoranschläge, gelten als freibleibend. Aufträge werden erst nach schriftlicher Auftragsbestätigung

Mehr

INSOLVENZ - VERSTEIGERUNG. Firma Scanscot Shipping Services (Deutschland) GmbH

INSOLVENZ - VERSTEIGERUNG. Firma Scanscot Shipping Services (Deutschland) GmbH INSOLVENZ - VERSTEIGERUNG Im Auftrage des Herrn Verwalters und den Berechtigten versteigern wir gemäß den Bedingungen Firma Scanscot Shipping Services (Deutschland) GmbH Rathausstraße 12 20095 Hamburg

Mehr

PostFax und Kopierdienst ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. Gültig ab 01.01.2014

PostFax und Kopierdienst ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN. Gültig ab 01.01.2014 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Gültig ab 01.01.2014 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE DIENSTLEISTUNGSBEREICHE POSTFAX UND KOPIERDIENST Gültig ab 01.01.2014 Inhaltsverzeichnis 1.1 Geltungsbereich

Mehr

Traffic: 12 Monate. Page Impressions Visits 500.000 443.238 440.456 450.000 400.000 379.765 368.487 362.077 355.666 351.521 350.000 318.973 314.

Traffic: 12 Monate. Page Impressions Visits 500.000 443.238 440.456 450.000 400.000 379.765 368.487 362.077 355.666 351.521 350.000 318.973 314. Traffic: 12 Monate 500.000 450.000 440.456 443.238 400.000 350.000 379.765 351.521 355.666 362.077 368.487 315.689 318.973 314.408 300.000 286.451 250.000 248.793 222.958 Page Impressions Visits 200.000

Mehr

DIE FOLGENDEN BEDINGUNGEN GELTEN FÜR DIE AERO AUKTIONEN, DEM NACHVERKAUF VON AUKTIONSWAREN NACH DEN AUKTIONEN, UND DEM FREIEN VERKAUF VON WAREN.

DIE FOLGENDEN BEDINGUNGEN GELTEN FÜR DIE AERO AUKTIONEN, DEM NACHVERKAUF VON AUKTIONSWAREN NACH DEN AUKTIONEN, UND DEM FREIEN VERKAUF VON WAREN. DIE FOLGENDEN BEDINGUNGEN GELTEN FÜR DIE AERO AUKTIONEN, DEM NACHVERKAUF VON AUKTIONSWAREN NACH DEN AUKTIONEN, UND DEM FREIEN VERKAUF VON WAREN. Die Versteigerung erfolgt im Namen und auf Rechnung der

Mehr

Ersttagsbelege sammeln und gestalten

Ersttagsbelege sammeln und gestalten Ersttagsbelege sammeln und gestalten Jürgen Czarnetzki Fast jeder Philatelist kennt den Spruch Einzelmarken flüstern Briefe erzählen Geschichten. Doch es ist auch bekannt, dass die meisten Sammler als

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH SKSC AGBs.docx RiR 01.01.2011 S. 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SK Software Consulting GmbH (im Folgenden kurz SKSC genannt) 1. Geltungsbereich Für alle Angebote, Bestellungen, Lieferungen

Mehr

PwC Roundtable Events 2015 Unternehmenssteuerreform III (USTRIII)

PwC Roundtable Events 2015 Unternehmenssteuerreform III (USTRIII) www.pwc.ch/ustr PwC Roundtable Events 2015 Unternehmenssteuerreform III (USTRIII) Wie sich das Reformpaket auf Ihr Unternehmen auswirkt und wie Sie sich gezielt vorbereiten. Eine Veranstaltung von PwC

Mehr

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware oder per Brief ist zu richten an:

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware oder per Brief ist zu richten an: Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Alle Geschäftsbeziehungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die die Gesellschaft

Mehr

Abart. Ausfall eines oder mehrerer Farbdruckgänge

Abart. Ausfall eines oder mehrerer Farbdruckgänge Abart Ausfall eines oder mehrerer Farbdruckgänge Abart Weitere Beispiele von fehlenden bzw. verschobenen Druckgängen Abart Aufdruck POLAR-FAHRT ohne Bindestrich Deutsches Reich Mi. 457 I Abart F statt

Mehr

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten.

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten. Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1 Grundsätzliches Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Kaffeerösterei, Inhaber Andreas

Mehr

www.computerline.ch FULL-Service: Fix kalkulierbare Druckkosten Kopiersystemmiete inkl. Toner, Wartung und allen Ersatzteilen vor Ort

www.computerline.ch FULL-Service: Fix kalkulierbare Druckkosten Kopiersystemmiete inkl. Toner, Wartung und allen Ersatzteilen vor Ort Nur 354. CHF / MONAT Inkl. 2000 Seiten S/W pro Monat Inkl. 1000 Seiten Color pro Monat Mondernstes Kopiersystem FARB-Laser A4/A3 4 Schächte und manueller Einzug Netzwerk Druck, Scan & E-Mail FULL-Service:

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010 Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Oktober 2010 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland (CH, FL) CHF EUR Übrige Währungen NetBanking CHF 5. easy Zahlungsauftrag

Mehr

Preise und Gebühren Titel

Preise und Gebühren Titel Privatkunden Geschäftskunden _ Preise und Gebühren Titel übersichtlich und transparent 3 Text Z a h l u n g s v e r k e h r Zahlungsverkehr Inland CHF EUR übrige Währungen NetBanking Plus (nur mit Domizil

Mehr

Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH

Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH Aktionsbedingungen für die Aktion Business-Bonus der Samsung Electronics GmbH 1. Veranstalter der Aktion ist die Samsung Electronics GmbH, Samsung House, Am Kronberger Hang 6, 65824 Schwalbach/Taunus,

Mehr

Canon Porträt Objektiv CashBack TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Canon Porträt Objektiv CashBack TEILNAHMEBEDINGUNGEN Canon Porträt Objektiv CashBack TEILNAHMEBEDINGUNGEN 1. VERANSTALTER DER AKTION Der Veranstalter der Aktion ist Canon Europa N.V. mit eingetragenem Sitz an der Anschrift Bovenkerkerweg 59, 1185 XB, Amstelveen,

Mehr

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Allgemeine Anmietinformationen Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Führerscheine aus Nicht-EU-Staaten (Ausnahme Schweiz) werden akzeptiert, wenn a) im Pass kein

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen über das Bestellformular für Geschäftskunden https://www.bloomydays.com/bestellformular.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen über das Bestellformular für Geschäftskunden https://www.bloomydays.com/bestellformular. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen über das Bestellformular für Geschäftskunden https://www.bloomydays.com/bestellformular.pdf Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma BLOOMY

Mehr

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz

Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen (Kraftfahrzeuge und Anhänger) - Fernabsatz AutomexX e.k. Alte Regensburgerstr. 17 84030 Ergolding Stand: 11/2015 I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten

Mehr

Insolvenzverkauf V 1.0

Insolvenzverkauf V 1.0 Insolvenzverkauf V 1.0 Wer: NUDNIK VERTRIEBS GmbH #10021 Wann: Per sofort gegen Höchstgebot Wo: Ab Standort Hamburg Abholung!!! Nach Absprache sowie einer schriftlichen Bestätigung. Auszug aus den Verkaufs-

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 2. Vertragsabschluss 3. Preise und Bezahlung 4. Lieferung/Leistung und Abnahme 5. Eigentumsvorbehalt 6. Urheberrecht 7. Gewährleistung und Schadenersatz 8.

Mehr

001 2 PrZD rückseit. F. Steinfels Zürich, vorders. F Stempel Fr. 25. 002 2 PrZD 3 als Empfangssch. Bezirksger. Horgen, Mittelbug Fr. 25.

001 2 PrZD rückseit. F. Steinfels Zürich, vorders. F Stempel Fr. 25. 002 2 PrZD 3 als Empfangssch. Bezirksger. Horgen, Mittelbug Fr. 25. Herbstanlass 2011 Kleinauktion Die Kleinauktion findet am 22.10.2011 nachmittags statt. Zum Zuschlagspreis wird ein Aufgeld von 10% für den Verein erhoben. Bezahlung nur gegen bar nach der Auktion, es

Mehr

Preisliste Dienstleistungen

Preisliste Dienstleistungen Preisliste Dienstleistungen 2009 Laser-Farbkopien, Papier 90 g weiss satiniert Kopien pro Original A4 1-seitig A4 2-seitig A3 1-seitig A3 2-seitig 1 2.00 4.00 3.40 6.80 ab 5 1.80 3.60 3.10 6.10 ab 10 1.70

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

Hinweise zur Rabatt/Freikarten-Gutschein Bestellung zu den Einstieg Messen

Hinweise zur Rabatt/Freikarten-Gutschein Bestellung zu den Einstieg Messen Hinweise zur Rabatt/Freikarten-Gutschein Bestellung zu den Einstieg Messen Grundsätzliches Die EINSTIEG GmbH (im Folgenden: der Veranstalter) bietet Schulen im Vorfeld der EINSTIEG Messen die Möglichkeit,

Mehr

Art und Umfang der Leistungen werden jeweils durch gesonderte Verträge vereinbart.

Art und Umfang der Leistungen werden jeweils durch gesonderte Verträge vereinbart. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Firmenkunden der BKA 1 Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen und vorvertraglichen Verhandlungen der BKA - nachfolgend BKA genannt

Mehr

Preisliste. KOPIER ZENTRUM Sankt Johanns-Vorstadt 47, 4056 Basel Telefon 061 322 54 55 Lichtpaus Basel info@kopierzentrum.ch www.kopierzentrum.

Preisliste. KOPIER ZENTRUM Sankt Johanns-Vorstadt 47, 4056 Basel Telefon 061 322 54 55 Lichtpaus Basel info@kopierzentrum.ch www.kopierzentrum. Preisliste Gültig ab 1. Juli 2013 Plankopie s/w Plot s/w und 4farbig Kopien bis 105 cm Rollenbreite Geeignet für Indoor-Anwendungen Papier 90 g/m 2, resp. 100 g/m 2 A 2 (Mini) A 1 A 0 m 2 -Preis 1 Expl.

Mehr

Gebührentabelle (Stand 11.2014)

Gebührentabelle (Stand 11.2014) Gebührentabelle (Stand 11.2014) Alle hier aufgeführten Gebühren sind Bruttopreise. Diese gelten bei Anwendung der Differenzbesteuerung. Hinweis: Kein Mehrwertsteuerausweis. Differenzbesteuerung nach 25a

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen BRITA Online-Shop 1 Geltungsbereich Für zwischen der BRITA GmbH, Heinrich-Hertz-Str. 4, 65232 Taunusstein, Deutschland, Tel. +49 6128 / 746-0, Telefax +49 6128 / 746-355

Mehr

Veranstaltungsauftrag

Veranstaltungsauftrag Wissenswertes Veranstaltungsauftrag Perfekt zum Aperitif MENÜ I MENÜ II MENÜ III MENÜ IV MENÜ V Vegetarisch APERITIF WEINEMPFEHLUNG WEINEMPFEHLUNG ZUSATZLEISTUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen - Restaurant

Mehr

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung. Antiquariat Utzt, Stuttgart. Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht für Verbraucher Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache

Mehr

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 HINWEIS: Dieses Merkblatt soll als Service Ihrer IHK nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl es mit größter Sorgfalt erstellt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltung der Bedingungen Allen Vertragsabschlüsse zwischen Ihnen und dem Internetshop (http://www.leckschutzkragen.de) liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in

Mehr

PREISLISTE COPYSHOP- JUNGHOLZ

PREISLISTE COPYSHOP- JUNGHOLZ PREISLISTE COPYSHOP- JUNGHOLZ Öffnungszeiten und Kontakt Montag bis Freitag: 08.15 Uhr 12.15 Uhr 13.15 Uhr 17.30 Uhr Samstag geschlossen Edubook AG Edubook AG Copyshop Jungholz Hauptsitz Jungholzstrasse

Mehr

AGBs. Werbung Beschriftung Internet

AGBs. Werbung Beschriftung Internet AGBs Werbung Beschriftung Internet Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der DesignFactory AG 1. Geltung der AGB Für alle Aufträge an uns, gelten ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Mehr

Online-Versteigerungsbedingungen der INDUSTRIERAT GmbH

Online-Versteigerungsbedingungen der INDUSTRIERAT GmbH Online-Versteigerungsbedingungen der INDUSTRIERAT GmbH 1. Rechtsverhältnisse... 1 2. Personaler Anwendungsbereich, Registrierung bzw. Anmeldung und Ausschluss... 2 3. Bietverfahren, Vertragsschluss und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015) Allgemeine Geschäftsbedingungen der experia internet solutions e.k. (Stand 03/2015) 1 Allgemeine Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr der experia

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Christian-Walter-Internet-Shops (im folgenden CW-IS genannt)

Allgemeine Geschäftsbedingungen Christian-Walter-Internet-Shops (im folgenden CW-IS genannt) Allgemeine Geschäftsbedingungen Christian-Walter-Internet-Shops (im folgenden CW-IS genannt) Das nachfolgende Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die von Ihnen bestellte Ware für Ihre eigene gewerbliche

Mehr

Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB)

Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB) Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB) Wir bestellen auf der Grundlage unserer Allgemeinen Einkaufsbedingungen. Unsere Allgemeinen Einkaufsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern, juristischen Personen

Mehr

Besondere Geschäftsbedingungen der DIGIDIS Digital Distribution Management SL, C/Gran Vía 1, 5. Planta, 28013 Madrid, Spanien

Besondere Geschäftsbedingungen der DIGIDIS Digital Distribution Management SL, C/Gran Vía 1, 5. Planta, 28013 Madrid, Spanien Besondere Geschäftsbedingungen der DIGIDIS Digital Distribution Management SL, C/Gran Vía 1, 5. Planta, 28013 Madrid, Spanien Präambel Diese Besonderen Geschäftsbedingungen ergänzen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Kleinau (www.myvolt.de) Stand 11.06.2010 1. Geltungsbereich Für alle Lieferungen und Leistungen, die Matthias Kleinau ( im Folgenden "www.myvolt.de" benannt)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Mietkonditionen SIMOTA GmbH 1. Nov. 2015

Mietkonditionen SIMOTA GmbH 1. Nov. 2015 Mietkonditionen SIMOTA GmbH 1. Nov. 2015 1 Stunde - Testfahrt 150.- (Km & Benzin Inbegriffen) 10h / 1 Tag (08:30 bis 18:30 Uhr) 320.- 24h / 1 Tag (ab 08:30 Uhr 24h) 420.- Limitierte Verfügbarkeit: Weekend

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen Mini Meadows Kinderkrippe. Kirsty Matthews Künzi und

Betreuungsvertrag. zwischen Mini Meadows Kinderkrippe. Kirsty Matthews Künzi und Betreuungsvertrag zwischen Mini Meadows Kinderkrippe Kirsty Matthews Künzi und Name, Vorname des Vaters Name, Vorname der Mutter Strasse Strasse PLZ, Ort PLZ, Ort Staatsangehörigkeit Staatsangehörigkeit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fahrschule Aare

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fahrschule Aare Allgemeine Geschäftsbedingungen Fahrschule Aare 1. Allgemein Die allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei sämtlichen Online-Anmeldungen wie auch Fahrstunden Auto und Motorrad zur Anwendung. Der Vertrag

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Bird Like - Designagentur / Schachtstr. 12b / 31180 Giesen info@bird-like.com / www.bird-like.com Stand April 2015 Seite 1 von 5 Allgemeine

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Modern Golfacademy

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Modern Golfacademy ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Modern Golfacademy 1 Allgemeines, Geltungsbereich Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Modern Golfacademy und den

Mehr

Gebührenreglement ricardo.ch

Gebührenreglement ricardo.ch Gültig ab 20. September 2011 1 GEBÜHREN 3 1.1 Allgemein... 3 1.2 Gebührenarten... 3 1.3 Einstellgebühren... 3 1.4 Abschlussgebühren... 4 1.5 Ausnahmen... 4 1.6 Gebühren für freiwillige Einstelloptionen...

Mehr

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten.

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten. Teilnahmebedingungen und Datenschutz Diese Bestimmungen geltend ergänzend zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen auf www.wilo.com. 1. Inhalt und Umfang der Auktion a) Verantwortlicher

Mehr

Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten:

Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten: Allgemeinen Geschäftsbedingungen Allgemeine Bedingungen zum Abschluss der Verträge Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Handelsagentur Markus Frena

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Handelsagentur Markus Frena Allgemeine Geschäftsbedingungen der Handelsagentur Markus Frena Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen im Rahmen von Kaufverträgen, die über den Webshop und Bestellscheine zwischen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Für Hochzeitsfotografien, Fotoreportagen und damit. Zusammenhängende Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Für Hochzeitsfotografien, Fotoreportagen und damit. Zusammenhängende Dienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Für Hochzeitsfotografien, Fotoreportagen und damit Zusammenhängende Dienstleistungen Einleitung Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und freude.lachen.liebe

Mehr

DOWNLOAD. Ein Fragespiel. Jens Eggert Fragend durch Europa. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Ein Fragespiel. Jens Eggert Fragend durch Europa. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Jens Eggert Fragend durch Ein Fragespiel auszug aus dem Originaltitel: Welcher Kontinent liegt südlich von? Welcher Kontinent liegt östlich von? Welches Meer liegt südlich von? Afrika Welche beiden

Mehr

AGB Bestellung / Versand

AGB Bestellung / Versand AGB Bestellung / Versand Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Verlagsgruppe Random House GmbH (nachfolgend: Random House) und dem Besteller gelten

Mehr

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt Mietvertrag Zwischen dem und Landkreis Teltow-Fläming vertreten durch die Landrätin Am Nuthefließ 2 14943 Luckenwalde im Folgenden Vermieter genannt wird nachstehender Mietvertrag geschlossen. 1 Mietgegenstand

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen EquiAmos GmbH V2

Allgemeine Geschäftsbedingungen EquiAmos GmbH V2 Allgemeine Geschäftsbedingungen EquiAmos GmbH V2 1. Geltungsbereich 1.1 Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt ausschliesslich zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sämtlichen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Text

Allgemeine Geschäftsbedingungen Text Allgemeine Geschäftsbedingungen Text Es gelten die Allgemeinen Vertragsgrundlagen des Fachverbands Freier Werbetexter e.v. (FFW) 1. Urheberrecht und Nutzungsrechte 1.1 Die Texte und Konzepte des Texters

Mehr

Schulung Segeln Segelferien Seychelles Entspannungs- und Mentaltraining. Segelschule50plus

Schulung Segeln Segelferien Seychelles Entspannungs- und Mentaltraining. Segelschule50plus Schulung Segeln Segelferien Seychelles Entspannungs- und Mentaltraining Segelschule Zeit ist das höchste Gut. Sich Zeit nehmen, gelingt auf unserem heutigen, durchorgani sierten, hektischen Planeten, vielen

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

Pro Küchenzeile berechnen wir Versandkosten in Höhe von 129,00. Bei Teillieferung werden die Versandkosten nur einmal je Bestellung berechnet.

Pro Küchenzeile berechnen wir Versandkosten in Höhe von 129,00. Bei Teillieferung werden die Versandkosten nur einmal je Bestellung berechnet. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Küchen Quelle GmbH 1. Geltungsbereich Wir liefern nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und nur zu diesen Geschäftsbedingungen. Lieferungen auf Inseln ohne Straßenanbindung

Mehr

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Fa. Stahlbau Schäfer GmbH mit ihren Vertragspartnern (Auftraggebern). (2) Abweichende

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN SCHLUND NETWORKS 1. ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden auch AGB ) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der durac GmbH & Co. KG für Verbraucher Stand:27.02.2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen der durac GmbH & Co. KG für Verbraucher Stand:27.02.2015 Allgemeine Geschäftsbedingungen der durac GmbH & Co. KG für Verbraucher Stand:27.02015 I. Geltungsbereich Für alle Vertragsabschlüsse gegenüber Verbrauchern gelten ausschließlich die folgenden allgemeinen

Mehr

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen dreizig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu

Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen dreizig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen dreizig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt dreizig Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webshops der Firma Industriecenter Holger Specht

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webshops der Firma Industriecenter Holger Specht Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webshops der Firma Industriecenter Holger Specht 1 Allgemeines 2 Vertragsabschluss 3 Preise, Fälligkeit, Zahlungsweise, Aufrechnung 4 Gefahrübergang 6 Eigentumsvorbehalt

Mehr

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr und alle Verträge über Dienstleistungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr und alle Verträge über Dienstleistungen 1 Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr und alle Verträge über Dienstleistungen zwischen Pro-Tran sowie von den von Pro-Tran bevollmächtigten Vertretern

Mehr

S Sparkasse. SEPA: Letzte Umstellungen zum 1. Februar 2016 vornehmen

S Sparkasse. SEPA: Letzte Umstellungen zum 1. Februar 2016 vornehmen S Sparkasse SEPA: Letzte Umstellungen zum 1. Februar 2016 vornehmen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ende Januar 2016 läuft die vom deutschen Gesetzgeber gestattete Ausnahmeregelung für kartengenerierte

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE KONDITIONEN 4 Kontoführungsgebühr Zinssätze Porto Fremdspesen KARTEN 5 Maestro-Karte Kreditkarte

Mehr

Allgemeine Lieferbedingungen

Allgemeine Lieferbedingungen Allgemeine Lieferbedingungen 1. Allgemeines, Kundenkreis, Sprache (1) Alle Angebote, Kaufverträge, Lieferungen und Dienstleistungen aufgrund von Bestellungen unserer Kunden (nachfolgend Kunden) unterliegen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider 1. Angebot und Vertrag 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Tourisoft und ihren Kunden.

Mehr

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif Sehr geehrte Eltern Ab dem 17.8.09 stehen in Kloten schulergänzende Tagesstrukturen zur Verfügung. Die

Mehr