WCM- COM Home 1.0 Installationsanleitung APP. Inhalt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WCM- COM Home 1.0 Installationsanleitung APP. Inhalt"

Transkript

1 WCM- COM Home 1.0 Installationsanleitung APP Inhalt Installationsbedingungen... 2 Update der Firmware... 2 Anleitung Firmware- Update... 3 Einrichten des Fernzugriffs vom WCM- COM... 4 Inbetriebnahme der APP... 5 Datenschutzerklärung... 6 Kontakt by HSB/ ps Installationsanleitung APP/ V.01 1 / 8

2 Installationbedingungen Für die Betreibung des APP sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen. - Firmware des WCM-COM Home muss mindestens auf dem Versionsstand A sein. - Smartphone mit Android oder IOS- Betriebssystem. - APP muss runtergeladen sein. - WCM-COM Home hat Verbindung via Router zum Internet. Update der Firmware Um zu sehen, welche Firmware momentan auf dem WCM- COM Home installiert ist, muss man sich beim Gerät einloggen. Nach erfolgreichem Einloggen auf das Gerät ist unter dem Menu Info/ Versionsübersicht, die aktuelle Firmware zu sehen by HSB/ ps Installationsanleitung APP/ V.01 2 / 8

3 Folgende Ausgangsversionen sind unterschiedlich updatefähig. - Bis B sind 2 Schritte erforderlich 1.) Manuelles Update mit einer vorbereitenden Datei ohne_webseiten.fwu 2.) Manuelles Update mit einer zweiten, individuellen Datei *.fwu - Ab A ist nur Schritt 2 erforderlich, mit einer Datei *.fwu. Dieses Update beinhaltet ein individuelles Zertifikat, welches die Authentifizierung beim Server sicherstellt. - Ab A gibt es die Möglichkeit, das Update komfortabel von einem zentralen Server zu laden. Bei den Version B und A müssen die Seriennummern der Geräte an Weishaupt gemeldet werden. Danach erhält man 2 Dateien zugeschickt. Die Anleitung des Updates ist hier beschrieben. Ist dies der Fall, kann eine Meldung an die Firma HSB gemacht werden. Diese klärt die notwendigen Schritte ab. Anleitung Firmware- Update 1. Bitte zunächst Ihr WCM-COM home mit der Software WCM-COM 1.0 home A ohne Webseiten.fwu updaten. Bitte bei der Installationen für das WCM-COM Home folgendes zusätzlich beachten: - Speichern Sie die angehängten Daten auf Ihrem PC lokal ab - Notieren Sie sich vorsichtshalber alle Einstellungen, die die WCM-COM 1.0 home betreffen. - Verbinden Sie die WCM-COM über eine lokale Verbindung direkt mit Ihrem PC - In der Adresszeile Ihres Browsers die Adresse wcm-com.local eingeben. - Unter WCM-COM/ Info -> Versionsübersicht kann das Update durchgeführt werden, in dem die gespeicherte Datei aufgerufen wird. - Upload kann ggfs. bis zu 5 Minuten dauern. Bitte auch während dieser Zeit den Browser nicht schließen bzw. weiter navigieren. - WCM-COM neu starten - Es kann unter Umständen vorkommen, dass Ihr bisheriges Passwort beim Update verloren geht und sie sich deshalb mit dem Passwort Admin123 anmelden müssen. Bitte anschließend Passwort wieder ändern. Bitte die Einstellungen der WCM-COM überprüfen und ggf. anpassen. Je nach Update kann es vorkommen, dass die Einstellungen verloren gehen. Ein Zurück auf eine vorherige Version ist nicht mehr möglich. 2. Anschließend bitte die Software WH_WCMCOMHOME_ _do_not_reuse.fwu aufspielen (Nummer kann je nach Anlage anders sein). Nach diesem Update das WCM-COM durch den Heizungsnotschalter (sofern das WCM-COM die Spannung über den Heizungsnotschalter bezieht) aus- und wieder einschalten. Das WCM-COM Home startet neu. Diese Software ist eindeutig und darf nur auf ein WCM-COM home Gerät aufgespielt werden. Die Lizenz ist einmalig und kann nur für ein Gerät verwendet werden. Bei der Version A ist nur der zweite Schritt nötig. Auch hier ist der Schritt mit der Seriennummer (Mail an Weishaupt) notwendig. Bei der Version A ist der Schritt der Seriennummer nicht mehr notwendig, da ist das Update via Server möglich. Nun ist man auf dem neusten Stand der Firmware und kann den Fernzugriff via APP einfach realisieren by HSB/ ps Installationsanleitung APP/ V.01 3 / 8

4 Einrichten des Fernzugriffs beim WCM-COM Nachdem das Firmware Update gemacht worden ist, kann man unter dem Menu WCM-COM (2.1)/ Fernzugriff (2.2) diesen einrichten. Als erster Schritt wird der Haken im Feld Fernzugriff gemacht. (2.3) Als nächstes wird im Feld Ihr Nickname ein von Ihnen gewünschten Anlagenamen vergeben (2.5). Dieser wird für die Anmeldung beim APP gebraucht. Im Feld Ihr PIN kann ein Pin-code eingegeben werden, welcher auch für die Anmeldung der APP benötigt wird. (2.6) Ihre ID ist die Gerätenummer und wird ebenfalls als dritte Identifikation benötigt. (2.4) Diese kann nicht verändert werden. Hat man alle drei Werte notiert, kann man nun mit der Inbetriebnahme der APP beginnen by HSB/ ps Installationsanleitung APP/ V.01 4 / 8

5 Inbetriebnahme der APP Beim Öffnen der installierten APP sieht man dieses Bild. Im Feld Ihr Nickname (4.2.1) trägt man den im WCM-COM eingestellten Nickname ein. (2.5) Als nächster Schritt wird beim Feld WCM-COM ID (4.2.2) der Zahlencode eingetragen, welcher im WCM- COM bei Ihre ID aufgelistet war. (2.4) Akzeptiert man nun die Nutzungs- und Lizenzbedingungen kann man sich mit dem Button Registrieren am Weishaupt Server anmelden. Sobald dass geschehen ist, erscheint die Login- Seite. Bei der Login- Seite verbindet man sich nun mit der Anlage. Bei Geräte ID gibt man nochmals den Zahlencode vom WCM-COM ein. (2.4) Im Feld Geräte PIN wird der im WCM-COM eingetragene PIN-Code eingeben. (2.6) Bestätigt man die Eingaben mit OK, so wird man via Server mit der Heizungsanlage verbunden. Installation erfolgreich gelungen. Viel Spass bei der Nutzung der APP by HSB/ ps Installationsanleitung APP/ V.01 5 / 8

6 Datenschutzerklärung für die Nutzung des Kommunikationsmoduls WCM-COM sowie ggf. der zugehörigen App (ios- und Android- Version) "Mit dem Kommunikationsmodul WCM-COM sind Sie in der Lage, Einstellungen an Ihrem -weishaupt- Heizsystem vorzunehmen. Das setzt voraus, dass Sie Ihr Endgerät (PC, Mobiltelefon) über das Internet oder über (W)LAN mit dem WCM-COM koppeln. Sie können die Einstellungen auch mithilfe der App für das WCM-COM vornehmen. Dabei können personenbezogene Daten anfallen. Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und damit der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist -weishaupt- ein wichtiges Anliegen. Welche Daten wir erheben und was wir zum Schutz Ihrer Daten unternehmen, wollen wir Ihnen gerne nachfolgend erläutern." 1. Allgemeines 1.1 Verantwortliche Stelle ist die Max Weishaupt GmbH, Schwendi. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur speichern und verarbeiten, wenn und soweit dies für die Erfüllung und Verbesserung unserer Leistungen erforderlich ist. In der Regel werden wir diese Daten bei Ihnen selbst erheben und Sie dabei über den Zweck der Erhebung aufklären. Werden diese Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben, werden wir Sie hierüber unterrichten weishaupt- passt diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ohne vorherige Ankündigung an eine veränderte Gesetzgebung oder Rechtsprechung an. 2. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung 2.1 Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) haben den Schutz Ihrer personenbezogener Daten zum Gegenstand. Darunter fallen Daten, die Ihrer Person zugeordnet werden können (z.b. Ihr Name, Ihre Telefonnummer oder Ihre - Adresse). Informationen, die nicht direkt mit Ihrer tatsächlichen Identität in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht darunter. 2.2 Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Zugriff auf Ihr -weishaupt- Heizungssystem mithilfe des WCM-COMs (und ggfs. der WCM-COM App) über das Internet anfallen. Bei der Steuerung Ihrer Heizungsanlage ausschließlich über Ihr lokales LAN oder WLAN werden keine personenbezogenen Daten an -weishaupt- übermittelt. 3. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten 3.1 Mit dem WCM-COM und ggfs. der App können Sie über das Internet die Einstellungen Ihres -weishaupt- Heizsystems überwachen und steuern. Eine Internetverbindung wird nur auf Ihre Veranlassung hergestellt. Wählen Sie diese Option, werden Sie zunächst um Eingabe einer ID zur Authentifizierung gebeten. Anschließend werden auf -weishaupt- Servern vorübergehend folgende Daten erfasst und gespeichert: Ihre IP-Adresse (die wir jedoch nicht länger als 7 Tage speichern), das Datum und die Dauer des Zugriffs, das Betriebssystem Ihres Endgeräts, der von Ihnen gewählte Nickname, die ID, welche zur Authentifikation und zum Koppeln der Geräte erforderlich ist, Betriebsart Ihrer Heizung (z.b. Normalbetrieb, Absenkbetrieb), sowie Sollwerte, Istwerte und Zeitprogramme. Wenn Sie über die App auf das WCM-COM zugreifen, zusätzlich: Ihre IMEI, also die Gerätenummer, (bei ios Geräten: die UDID) Ihre Kartenummer (IMSI) Nicht gespeichert werden Ihre Mobilfunknummer, der Name Ihres Telefons, Standortdaten, oder sonstige Daten auf Ihrem Smartphone. 3.2 Daneben speichern wir persönliche Daten nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus senden, also z.b. wenn Sie uns eine Mitteilung schicken. In diesen Fällen fragen wir Sie nach bestimmten personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung des Services notwendig sind. Die Pflichtangaben kennzeichnen wir dabei mit einem Stern, alle übrigen Angaben teilen Sie uns freiwillig mit. 4. Zweck der Erhebung Die o.g Daten werden ausschließlich zu dem Zweck erhoben, die Inanspruchnahme des Dienstes (also: Überwachung und Steuerung Ihrer -weishaupt- Heizungsanlage über das Internet, Herunterladen von Updates, etc.) zu ermöglichen by HSB/ ps Installationsanleitung APP/ V.01 6 / 8

7 5. Weitergabe an Dritte, keine Übertragung ins außereuropäische Ausland 5.1 Wir werden Ihre Daten ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht an Dritte herausgeben, es sei denn es besteht eine rechtliche Verpflichtung zur Herausgabe. 5.2 Ihre Daten werden nur in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert und genutzt. Insbesondere findet keine Übertragung in das außereuropäische Ausland statt. 6. Einwilligung Sollte im Einzelfall einmal eine Einwilligung in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich sein, werden wir Sie vor Übermittlung der Daten an uns ausdrücklich darum bitten. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn es zu technischen Probleme mit der App kommt und ein Fehlerbericht an -weishaupt- gesandt werden soll. 7. Cookies und Nutzungsprofile Im Rahmen der Nutzung der App findet weder eine Beobachtung Ihrer Aktivitäten (Tracking) noch eine Erstellung von Nutzungsprofilen statt. Cookies kommen bei der Nutzung der App nicht zur Anwendung. 8. Sicherheit -weishaupt- bietet Ihnen in den Fällen, in denen Sie persönliche Daten an uns senden die Möglichkeit, die Informationen verschlüsselt zu übertragen. Diese Verschlüsselung schützt die Vertraulichkeit des Datenaustauschs zwischen Ihnen und unserem Webserver und hilft, einen Missbrauch der Daten z.b. durch Abhören vorzubeugen. Als Verschlüsselungstechnik setzen wir TLS (Transport Layer Security) ein. Dabei handelt es sich um eine anerkannte und weit verbreitete Technik. 9. Auskunft und Kontakt Selbstverständlich teilen wir Ihnen auf Anfrage mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Hierzu genügt eine kurze Mitteilung an: by HSB/ ps Installationsanleitung APP/ V.01 7 / 8

8 by HSB/ ps Installationsanleitung APP/ V.01 8 / 8

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR SWISSMECHANIC LIBRARY APP Version V01

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR SWISSMECHANIC LIBRARY APP Version V01 DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR SWISSMECHANIC LIBRARY APP Version V01 1. Allgemeines Der Software-Anbieter nimmt sowohl den Schutz der persönlichen Daten seiner Anwender wie auch die Informationspflicht ihnen

Mehr

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Datenschutzerklärung Geltungsbereich Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

Mehr

Erstanmeldung im Online-Banking mit SecureGo

Erstanmeldung im Online-Banking mit SecureGo Erstanmeldung im Online-Banking mit SecureGo Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dieser Anleitung erläutern wir Ihnen die Vorgehensweise bei der Erstanmeldung in Ihrem Online-Banking mit dem

Mehr

Hallo und herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen! Hallo und herzlich willkommen! Konfiguration herunterladen Diese Anleitung gilt für die FRITZ!Box-Typen 7490, 7390 mit der FRITZ!OS 6.50 und höher. Wir empfehlen ein Update auf die neueste OS-Version,

Mehr

Anleitung zur Installation des wlanfh1x WLAN

Anleitung zur Installation des wlanfh1x WLAN Anleitung zur Installation des wlanfh1x WLAN Inhalt 1. Windows 7... 3 1.1. Manuelle Einrichtung wlanfh1x unter Windows 7... 3 1.2. Verbinden mit wlanfh1x unter Windows 7... 8 2. Mobile Endgeräte... 10

Mehr

Rademacher IP-Kamera

Rademacher IP-Kamera Rademacher IP-Kamera Anmeldung und W-LAN Konfiguration In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Rademacher IP-Kamera am HomePilot anmelden. Dabei muss zuerst die Verbindung

Mehr

HorstBox (DVA-G3342SD)

HorstBox (DVA-G3342SD) HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung des WAN-Ports der HorstBox (DVA-G3342SD) Vorausgesetzt, die HorstBox ist über den LAN Anschluss oder über WLAN mit dem PC verbunden und mit dem mitgelieferten

Mehr

Und so geht es: Hier am PC 1 und am PC 2 Öffnen Sie an PC 1 und PC 2 das Netzwerk und Freigabecenter und klicken Sie auf Erweiterte Freigabeeinstellun

Und so geht es: Hier am PC 1 und am PC 2 Öffnen Sie an PC 1 und PC 2 das Netzwerk und Freigabecenter und klicken Sie auf Erweiterte Freigabeeinstellun Ad Hoc Netzwerk unter Windows 7 aufbauen In dieser Anleitung beschreibe ich wie Sie ein Ad-Hoc Netzwerk unter Windows 7 mit WLAN USB Adapter und ohne einem WLAN Router einrichten. Möchten Sie 2 oder mehrere

Mehr

Anleitung RS232-Aufbau

Anleitung RS232-Aufbau 2015 Anleitung RS232-Aufbau 1 Dokumentation Aufbau und Inbetriebnahme RS-232 1. Anlage aufbauen 2 2. Netzwerkkonfiguration 2 o Allgemein 2 o Zentral PC 4 o Drucker 5 3. OpticScore Server Deinstallieren

Mehr

Einrichten der FritzBox für Glasfaser

Einrichten der FritzBox für Glasfaser Einrichten der FritzBox für Glasfaser Öffnen Sie bitte Ihren Internet-Browser (Internet Explorer etc.) und rufen Sie folgende Adresse auf: fritz.box Setzen Sie das FritzBox-Kennwort Verwenden Sie am besten

Mehr

PLEXTALK Pocket PTP1 Tutorial - Netzwerkordner -

PLEXTALK Pocket PTP1 Tutorial - Netzwerkordner - PLEXTALK Pocket PTP1 Tutorial - Netzwerkordner - Shinano Kenshi Co., Ltd. Behält sich das Recht vor, den Inhalt dieses Tutorials jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Inhaltsverzeichnis 1 Was

Mehr

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 8

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 8 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 8 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Datenschutzerklärung. Gegenstand des Datenschutzes. Allgemeiner Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung. Gegenstand des Datenschutzes. Allgemeiner Datenschutzhinweis Datenschutzerklärung Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in

Mehr

Hilfe zur Aktivierung des Benutzerkontos für den Zugriff zum Daimler Mitarbeiter-Portal über das Internet

Hilfe zur Aktivierung des Benutzerkontos für den Zugriff zum Daimler Mitarbeiter-Portal über das Internet Hilfe zur Aktivierung des Benutzerkontos für den Zugriff zum Daimler Mitarbeiter-Portal über das Internet für Pensionäre der Daimler AG und 100%-er Tochtergesellschaften Stand 20.05.2015 Aktivierung Benutzerkonto

Mehr

Starten Sie Exponent und klicken Sie auf Hilfe und dann auf ÜberExponent. Notieren Sie sich die folgenden Daten:

Starten Sie Exponent und klicken Sie auf Hilfe und dann auf ÜberExponent. Notieren Sie sich die folgenden Daten: Installation Exponent Version 6.1.x.x. für den Texture Analyser TA.XTplus Alle erforderlichen Lizenz und Registrierungsinformationen zur Installation der Software Exponent finden Sie im Programm. Starten

Mehr

Sichern Sie Ihre Daten mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung

Sichern Sie Ihre Daten mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung JAKOBSOFTWARE INFO Sichern Sie Ihre Daten mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Daten, indem Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) aktivieren. Ist diese aktiviert,

Mehr

Hilfe zur Aktivierung des Benutzerkontos für den Zugriff zum Daimler Mitarbeiterportal über das Internet

Hilfe zur Aktivierung des Benutzerkontos für den Zugriff zum Daimler Mitarbeiterportal über das Internet Hilfe zur Aktivierung des Benutzerkontos für den Zugriff zum Daimler Mitarbeiterportal über das Internet für Pensionäre der und 100%-iger Tochtergesellschaften Aktivierung Benutzerkonto - Start Für den

Mehr

CMSpro Version 2.2.0

CMSpro Version 2.2.0 CMSpro Version 2.2.0 Lizenzierung Datum Version Autor Beschreibung Status 08.06.2011 1.0 br Erstellung für CMSpro Version 2.0 freigegeben 18.02.2012 2.0 br Erweiterung für CMSpro Version 2.2.0 freigegeben

Mehr

Benutzerhilfe Video Identifizierung mittels Smartphone. Durchgeführt und bereitgestellt von

Benutzerhilfe Video Identifizierung mittels Smartphone. Durchgeführt und bereitgestellt von Benutzerhilfe Video Identifizierung mittels Smartphone. Durchgeführt und bereitgestellt von Video-Ident Benutzerhilfe (Smartphone) Seite 1 von 20 September 2015 1. Übergabe der Daten 1.1. IDnow benötigt

Mehr

Talk2M Konfiguration für ewon - GPRS/EDGE - Modelle

Talk2M Konfiguration für ewon - GPRS/EDGE - Modelle Talk2M Konfiguration für ewon - GPRS/EDGE - Modelle Seite 1 von 20 ewon - Technical Note Nr. 015 Version 1.2 Talk2M Konfiguration für ewon - GPRS/EDGE - Modelle Einrichtung des Talk2M Services für die

Mehr

-Kontoeinrichtung für Mozilla Thunderbird Version IMAP

-Kontoeinrichtung für Mozilla Thunderbird Version IMAP E-Mail-Kontoeinrichtung für Mozilla Thunderbird Version 11.0 - IMAP Über IMAP (Internet Message Access Protocol), wird der komplette Inhalt Ihres Email-Kontos stets mit dem Mail-Programm auf Ihrem Computer

Mehr

Datenschutzerklärung Autoren-Campus der Schule des Schreibens in der Hamburger Akademie für Fernstudien

Datenschutzerklärung Autoren-Campus der Schule des Schreibens in der Hamburger Akademie für Fernstudien Datenschutzerklärung Autoren-Campus der Schule des Schreibens in der Hamburger Akademie für Fernstudien Der Schutz der personenbezogenen Daten aller Nutzer des Autorencampus ist unser zentrales Anliegen.

Mehr

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3 1. Erreichbarkeit der... 2 2. Login... 2 3. News... 3 4. Scannen... 4 4.1 Kommission erstellen... 4 4.2 Artikel-Codes scannen... 4 4.2.1 Scann-Vorgang starten... 4 4.2.2 Hinweise zum Scannen:... 5 4.2.3

Mehr

Kurzanleitung der IP Kamera

Kurzanleitung der IP Kamera Kurzanleitung der IP Kamera Die Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen finden Sie als Download auf unserer Internetseite: www.jovision.de

Mehr

Schnellstart- Anleitung für Windows

Schnellstart- Anleitung für Windows POE LAN Schnellstart-Anleitung für Windows SCHNELL- START- ANLEITUNG! Schnellstart- Anleitung für Windows 1. Installation der Hardware Verbinden Sie die Überwachungskamera und LAN- Kabel und stecken dieses

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Kopieren/Drucken an einem Multifunktionsgerät mit/ohne Student Identity Card Anleitung Lernende

Kopieren/Drucken an einem Multifunktionsgerät mit/ohne Student Identity Card Anleitung Lernende V 11.01.2017/Wie Kopieren/Drucken an einem Multifunktionsgerät mit/ohne Student Identity Card Anleitung Lernende Die Student Identity Card dient als Lernendenausweis und auch als bargeldloses Zahlungsmittel

Mehr

Zugriff auf https://mylogin.migros.ch für Benutzer mit oder ohne ein PKI-Zertifikat

Zugriff auf https://mylogin.migros.ch für Benutzer mit oder ohne ein PKI-Zertifikat Zugriff auf https://mylogin.migros.ch für Benutzer mit oder ohne ein PKI-Zertifikat Inhaltsverzeichnis 1 VORAUSSETZUNGEN... 2 2 LOGIN-ANGABEN... 2 2.1 PASSWORT SETZEN... 2 3 PROBLEMBEHEBUNG...6 3.1 E-MAIL-ADRESSE

Mehr

WLAN-Anleitung unter MAC OS X

WLAN-Anleitung unter MAC OS X WLAN-Anleitung unter MAC OS X Inhalt 1. Download des Root Zertifikats der Deutschen Telekom... 3 2. Zertifikat hinzufügen... 3 3. Schlüsselbund öffnen und das Telekom Zertfikat... 4 4. Einstellungen am

Mehr

Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung mit Zuhause Start Firmware

Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung mit Zuhause Start Firmware Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung mit Zuhause Start Firmware >>> Bitte beachten Sie die > Hinweise auf Seite 2!

Mehr

Datenschutzerklärung ENIGO

Datenschutzerklärung ENIGO Datenschutzerklärung ENIGO Wir, die, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur

Mehr

HorstBox (DVA-G3342SD)

HorstBox (DVA-G3342SD) HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung des USB Speichers an der HorstBox (DVA-G3342SD) Vorausgesetzt, Sie sind mit der HorstBox verbunden (LAN oder WLAN) und die HorstBox ist mit dem mitgelieferten

Mehr

Kurzanleitung für Windows-Computer - IPC-10 AC

Kurzanleitung für Windows-Computer - IPC-10 AC Kurzanleitung für Windows-Computer - IPC-10 AC Auspacken Packen Sie die Überwachungskamera vorsichtig aus und prüfen Sie, ob alle der nachfolgend aufgeführten Teile enthalten sind: 1. MAGINON IPC-10 AC

Mehr

Bring Your Own Device Tipps und Tricks

Bring Your Own Device Tipps und Tricks Bring Your Own Device Tipps und Tricks Allgemein Verbindung über LAN (Kabel) Wo möglich, ist die Verbindung zum gibbnet / Internet über Kabel dem WLAN vorzuziehen, da diese generell zuverlässiger und durch

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 10

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 10 Einfach A1. Installationsanleitung A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 10 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle

Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle Seite 1 von 17 ewon - Technical Note Nr. 016 Version 1.0 Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle Einrichtung des Talk2M Services für die Verbindung

Mehr

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, um Ihren NeckarCom DSL Router einzurichten, gehen Sie die folgende Installationsanleitung bitte Schritt für

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows XP

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

AGB Newsletter. (Stand: )

AGB Newsletter. (Stand: ) AGB Newsletter Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Inanspruchnahme der Angebote des BBE-Newsletters, der BBE Europa-Nachrichten, des SONDER-INFOLETTERs, des INFOLETTERs. (Stand: 16.12.2016) 1. Geltungsbereich

Mehr

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen,

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen, DIGITRONIC GmbH - Seite: 1 Ausgabe: 11.05.2012 Einstellanleitung GSM XSBOXR6VE Diese Anleitung gilt für die Firmware Version 1.1 Zunächst die SIM Karte mit der richtigen Nummer einsetzten (siehe Lieferschein).

Mehr

PNP IP Kamera. Quick Installation Guide. Version:WV8.0.3

PNP IP Kamera. Quick Installation Guide. Version:WV8.0.3 PNP IP Kamera Quick Installation Guide Version:WV8.0.3 Inhaltsliste: 1. IP Kamera 2. Befestigungsteil 3. Antenne 4. Netzwerkteil 5. CD 6. LAN Kabel 7. Benutzerhandbuch 8.Schrauben Antenne Beachte: Manche

Mehr

Hallo und herzlich willkommen!

Hallo und herzlich willkommen! Hallo und herzlich willkommen! Konfiguration herunterladen Diese Anleitung gilt für die FRITZ!Box-Typen 7490, 7390 mit der FRITZ!OS 6.50 und höher. Wir empfehlen ein Update auf die neueste OS-Version,

Mehr

Aktivierung des Mobile Features am FUN4FOUR

Aktivierung des Mobile Features am FUN4FOUR Aktivierung des Mobile Features am FUN4FOUR Das neue Mobile Feature ist auf allen ausgelieferten FUN4FOUR Spieltischen mit der Version 7 oder höher vorinstalliert. Mit der Version 7 wurde auch das Betriebssystem

Mehr

Um mit dem Dialogpost-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen:

Um mit dem Dialogpost-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen: Installationsanleitung Dialogpost-Manager Um mit dem Dialogpost-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen: RAM-Speicher: mind. 2 GB Speicher Festplatte:

Mehr

Cookie Cookie Name Zweck Ablaufzeitpunkt

Cookie Cookie Name Zweck Ablaufzeitpunkt Datenschutz Online-Datenschutzprinzipien der BASF BASF freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Das Thema Datenschutz hat bei BASF höchste Priorität. Daher

Mehr

Anleitung für Kennzeichner

Anleitung für Kennzeichner Anleitung für Kennzeichner 1. Registrierung auf dem Agrar-Portal Agate Geben Sie in Ihrem Internetprogramm die Adresse www.agate.ch ein. Sie gelangen auf die Startseite des Portals Agate. Klicken Sie oben

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Diese Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera im Standard Modus in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen, die Jovision IP Kamera Detail

Mehr

FRANKL & KIRCHNER EFKA OF AMERICA INC. EFKA ELECTRONIC MOTORS

FRANKL & KIRCHNER EFKA OF AMERICA INC. EFKA ELECTRONIC MOTORS IF232-USB Benutzeranleitung - Treiber Installation Nr. 401339 deutsch FRANKL & KIRCHNER EFKA OF AMERICA INC. EFKA ELECTRONIC MOTORS GMBH & CO KG SINGAPORE PTE. LTD. - IF232-USB - 3 - INHALT Seite 1 Download

Mehr

Anleitung für E-Mail-Client Thunderbird mit SSL Verschlüsselung

Anleitung für E-Mail-Client Thunderbird mit SSL Verschlüsselung Anleitung für E-Mail-Client Thunderbird mit SSL Verschlüsselung Importieren Wenn Sie Thunderbird das erste Mal öffnen, erscheint die Meldung, ob Sie die Einstellungen vom Outlook importieren möchten. Wählen

Mehr

Web Order Entry (WOE)

Web Order Entry (WOE) Version 2.0 Inhaltsverzeichnis 1 Software-Voraussetzungen...2 1.1 Browser und Acrobat Reader...2 2 Zertifikats Download und Installation...4 3 Anmeldung und Start...9 Falls Sie Rückfragen zum Web Order

Mehr

Schrittweise Anleitung zur Installation von Zertifikaten der Bayerischen Versorgungskammer im Microsoft Internet Explorer ab Version 6.

Schrittweise Anleitung zur Installation von Zertifikaten der Bayerischen Versorgungskammer im Microsoft Internet Explorer ab Version 6. Schrittweise Anleitung zur Installation von Zertifikaten der Bayerischen Versorgungskammer im Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0 Diese Anleitung führt Sie Schritt für Schritt durch die komplette

Mehr

Installation Update 5.4

Installation Update 5.4 CuZea5-Update auf die Version 5.5 Auf der Serviceseite von CuZea finden Sie das Update auf die Version 5.4. Das Update setzt die Installation einer CuZea5 Vollversion voraus. Weitere Versionsvoraussetzungen

Mehr

Installations-Anleitung von TeamSpeak 3 Client auf Ubuntu 15.10

Installations-Anleitung von TeamSpeak 3 Client auf Ubuntu 15.10 Installations-Anleitung von TeamSpeak 3 Client auf Ubuntu 15.10 Lade entsprechende Datei von der Herstellerseite www.teamspeak.com/downloads - für das entsprechende Betriebssystem (64bit oder 32bit) herunter.

Mehr

Automatische Registrierung von Drivve Image auf einem Xerox-Gerät

Automatische Registrierung von Drivve Image auf einem Xerox-Gerät Wie installiere ich Drivve Image auf Xerox-Geräten? Knowledge base article #1057 Automatische Registrierung von Drivve Image auf einem Xerox-Gerät Damit das Xerox-Gerät mit Drivve Image kommunizieren kann,

Mehr

online-steuererklärungen ZHprivateTax, ZHprivateTax-Light 26. Februar 2014 Heinz Cronimund & Steueramt Wallisellen

online-steuererklärungen ZHprivateTax, ZHprivateTax-Light 26. Februar 2014 Heinz Cronimund & Steueramt Wallisellen online-steuererklärungen ZHprivateTax, ZHprivateTax-Light 26. Februar 2014 Heinz Cronimund & Steueramt Wallisellen ZHprivateTax / -Light online Inhalt Seite - Private Tax offline Rückblick 3 - ZHprivateTax

Mehr

Busch-Welcome für mybusch-jaeger. In wenigen Schritten verbunden. 1. Im mybusch-jaeger Portal registrieren und anmelden.

Busch-Welcome für mybusch-jaeger. In wenigen Schritten verbunden. 1. Im mybusch-jaeger Portal registrieren und anmelden. Busch-Welcome für mybusch-jaeger In wenigen Schritten verbunden 1. Im mybusch-jaeger Portal registrieren und anmelden. 2. Verbinden des IP-Gateways mit dem mybusch-jaeger Portal. 3. Welcome für mybusch-jaeger

Mehr

Rademacher IP-Kamera

Rademacher IP-Kamera Rademacher IP-Kamera Anleitung für ein Firmware-Update In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Update für die Firmware Ihrer Kamera durchführen und so Ihr System immer auf dem aktuellsten

Mehr

Hinweise zum Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz Hinweise zum Datenschutz Ihr Datenschutz ist unser Anliegen Was sind personenbezogene Daten? Grundsatz der anonymen Verarbeitung Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse.

Mehr

secuentry/anleitung IOS ConfigApp

secuentry/anleitung IOS ConfigApp Beschreibung Kostenlose App zum Programmieren von Schlössern der Serie secuentry der Firma BURG- WÄCHTER. Mit der exklusiven secuentry PC-Software (Light, System, System+) administrieren Sie bequem komplette

Mehr

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS)

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) V1.3 18. Februar 2011 Copyright 2011,, Wollerau Informieren und Alarmieren Samstagernstrasse 45 CH-8832 Wollerau Phone +41 44 787 30 70 Fax +41 44 787 30 71

Mehr

Wie richte ich mein Webhosting auf dem Admin Panel ein?

Wie richte ich mein Webhosting auf dem Admin Panel ein? Wie richte ich mein Webhosting auf dem Admin Panel ein? Anleitung für Unico Data AG Webhosting mit Parallels Plesk Panel Inhaltsverzeichnis Wie richte ich mein Webhosting auf dem Admin Panel ein?...1 Inhaltsverzeichnis...1

Mehr

antrano Fernzugriffslösungen einfach gemacht becom Systemhaus GmbH & Co. KG antrano Handbuch Seite 1

antrano Fernzugriffslösungen einfach gemacht becom Systemhaus GmbH & Co. KG antrano Handbuch Seite 1 antrano Fernzugriffslösungen einfach gemacht becom Systemhaus GmbH & Co. KG antrano Handbuch Seite 1 Inhalt Fernzugriffslösungen einfach gemacht... 1 antrano.box... 5 Anschließen der Box... 5 Konfiguration

Mehr

Shellfire L2TP-IPSec Setup Windows Vista

Shellfire L2TP-IPSec Setup Windows Vista Shellfire L2TP-IPSec Setup Windows Vista Diese Anleitung zeigt anschaulich, wie ein bei Shellfire gehosteter VPN-Server im Typ L2TP-IPSec unter Windows Vista konfiguriert wird. Inhaltsverzeichnis 1. Benötigte

Mehr

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Um einem Defekt durch Blitzeinschlag entgegenzuwirken, trennen Sie bitte die Fritz!Box bei Gewitter vom Strom und ziehen Sie den Telefonstecker. Sehr

Mehr

REV icomfort Einrichtung Fernzugriff per VPN

REV icomfort Einrichtung Fernzugriff per VPN REV icomfort Einrichtung Fernzugriff per VPN Diese Anleitung beschreibt Ihnen Schritt für Schritt die Einrichtung eines Fernzugriffs per VPN-Tunnel anhand einer AVM FritzBox. Sofern Ihnen ein anderer Router

Mehr

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Inhaltsverzeichnis 1 Informationen... 3 2 Herunterladen der neusten Version... 3 2.1 Im Internet Explorer:... 3 2.2 Im Firefox:...

Mehr

«/IE Cache & Cookies» Umfrage startet nicht?

«/IE Cache & Cookies» Umfrage startet nicht? Erste Hilfe «/IE Cache & Cookies» Umfrage startet nicht? Umfrage startet nicht? Wenn Sie die Umfrage starten (d.h. den Link zur Umfrage anklicken oder eingeben) sehen Sie folgendes Bild? Cache Einstellungen

Mehr

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login...

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login... Inhalt Einleitung... 2 1. Anmelden... 2 1.1. Registrieren... 2 1.1.1. Ein Konto erstellen... 2 1.1.2. Ihr Konto aktivieren... 4 1.2. Login... 4 2. Große Dateien online versenden.... 5 2.1. Einstellen weiterer

Mehr

Anleitung LAN-Messrahmen

Anleitung LAN-Messrahmen Anleitung LAN-Messrahmen 2015 1 Dokumentation Aufbau und Inbetriebnahme LAN 1. Anlage aufbauen 2 2. Netzwerkkonfiguration 2 o Allgemein 2 o Zentral PC 5 o Messrahmen 5 o Drucker 6 3. OpticScore Server

Mehr

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Copyright 2009 by Kirschenmann Datentechnik Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis...2 2. Systemvoraussetzungen...3

Mehr

2.) Vorbereitung: Funkkarte einstecken und Strom einschalten

2.) Vorbereitung: Funkkarte einstecken und Strom einschalten I.) Installationsanleitung FHZ1300 PC WLAN Version 2.2. vom 11.01.2007. Eine PDF Version dieser Anleitung zum Herunterladen finden . Diese Anleitung konzentriert sich auf die Inbetriebnahme der FHZ1300PC-WLAN

Mehr

Smart Home. Quickstart User Guide

Smart Home. Quickstart User Guide Smart Home Quickstart User Guide Um Ihr ubisys Smart Home von Ihrem mobilen Endgerät steuern zu können, müssen Sie noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Hinweis: Die Abbildungen in dieser Anleitung

Mehr

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING Andere Fragen? Rufen Sie uns an unter 0848 111 444 oder schreiben Sie uns. Bitte Thema wählen TKB E-Banking Stichwortsuche (optional) 72 Einträge gefunden Treffer 16-30 von 72 1 2 3 4 5 16 Was kosten die

Mehr

Datenschutzhinweise. Allgemeiner Teil

Datenschutzhinweise. Allgemeiner Teil Datenschutzhinweise Der VATM e.v. ist als Betreiber dieser Webseite und der darauf angebotenen Dienste verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Sinne des

Mehr

Anleitung zur Nutzung des Aufbruchsmanagements der Städtischen Betriebe Minden (SBM)

Anleitung zur Nutzung des Aufbruchsmanagements der Städtischen Betriebe Minden (SBM) Anleitung zur Nutzung des Aufbruchsmanagements der Städtischen Betriebe Minden (SBM) http://www.geodaten.minden.de Erstmalige Registrierung - Im linken Bereich Anmelden / Abmelden wählen - Registrierung

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows XP

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG788 für Windows 7

A1 WLAN Box Technicolor TG788 für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG788 für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Einrichtung der Windows Phone Geräte

Einrichtung der Windows Phone Geräte Voraussetzungen Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Phone 7.5 oder Windows Phone 8 Es muss eine Datenverbindung (WLAN / GPRS) bestehen Es muss ein Microsoft-Konto bzw. eine Windows Live ID vorhanden

Mehr

Klinger Webservice. Klinger Webservice 3.0. EINRICHTUNG. Programmbeschreibung

Klinger Webservice. Klinger Webservice 3.0. EINRICHTUNG. Programmbeschreibung Klinger Webservice. Klinger Webservice 3.0. EINRICHTUNG. Programmbeschreibung Klinger & Co KG - Software für das Rechnungswesen A-1140 Wien T +43 1 979 16 30-0 www.klingerkg.com Inhalt 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

BEDIENANLEITUNG WISO MEINBÜRO-APP

BEDIENANLEITUNG WISO MEINBÜRO-APP Buhl Data Service GmbH Am Siebertsweiher 3/5 57290 Neunkirchen BEDIENANLEITUNG WISO MEINBÜRO-APP (Stand 14. Juli 2015) Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Dokumentation oder

Mehr

Anleitung zur Einrichtung der Drahtlosverbindung (WLAN) Für DWR-730

Anleitung zur Einrichtung der Drahtlosverbindung (WLAN) Für DWR-730 Anleitung zur Einrichtung der Drahtlosverbindung (WLAN) Für DWR-730 Um Ihre Drahtlosverbindung (WLAN) abzusichern, müssen Sie die Verschlüsselung im DIR-Router konfigurieren. Ein ungesichertes WLAN kann

Mehr

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7 Wichtige Hinweise Zwei Komponenten Vivicom BlueVision besteht aus zwei Komponenten: Dem BlueVision Client auf Ihrem Gerät sowie dem Konferenzserver. Ihr Gerät kommuniziert dabei mit dem über die ausgehende

Mehr

Wir werden im Laufe der nächsten Monate über die Umstellung auf das neue DRM informieren.

Wir werden im Laufe der nächsten Monate über die Umstellung auf das neue DRM informieren. Von der Stand April 2016 zum MP3-Player Ausleihen und Nutzen von eaudios und emusic auf einem MP3-Player Bis 30.06.2016 sind MP3-Player wie bisher nutzbar, danach wird die Nutzung von MP3-Playern mit dem

Mehr

A1 WLAN Box Huawei HA3522 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern

A1 WLAN Box Huawei HA3522 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Huawei HA3522 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Einfach schneller zum Ziel. Sie können die Konfiguration für Ihre WLAN- Verbindung manuell überprüfen oder

Mehr

BRL FileBox Anleitung online

BRL FileBox Anleitung online IT Helpline BRL FileBox Anleitung online Einleitung In zunehmendem Maße besteht der Bedarf, größere Dateien über das Internet auszutauschen. Da die Mailsysteme in der Regel eine Größenbeschränkung von

Mehr

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich.

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich. Die Lernsoftware Revoca Das Sekundarschulzentrum Weitsicht verfügt über eine Lizenz bei der Lernsoftware «Revoca». Damit können die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit den Inhalten von Revoca arbeiten.

Mehr

Benutzerhandbuch Managed ShareFile

Benutzerhandbuch Managed ShareFile Benutzerhandbuch Managed ShareFile Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die grundlegenden Funktionen von Managed ShareFile Auftraggeber/in Autor/in Manuel Kobel Änderungskontrolle Version

Mehr

Installation und Nutzung Android (4.2.2)

Installation und Nutzung Android (4.2.2) Installation und Nutzung Android (4.2.2) 1. Voraussetzungen a) Sie benötigen das Stammdatenblatt der Universität Basel mit Ihren Benutzerdaten. b) Sie kennen die Nutzungsbedingungen der Universität Basel:

Mehr

Bedienung von Smartphones

Bedienung von Smartphones Bedienung von Smartphones Passwort sichern und automatisch ausfüllen Einstellung für Safari (ios) und Internetbrowser (Android) Homepage von Golfsuisse in Safari (Webbrowser) suchen In Mygolfsuisse anmelden

Mehr

Starthilfe für Homecenter 2 und verschiedene Geräte.

Starthilfe für Homecenter 2 und verschiedene Geräte. Starthilfe für Homecenter 2 und verschiedene Geräte. Inbetriebnahme des Homecenters 1. Schließen Sie das Homecenter 2 an den Strom und verbinden Sie es mit dem LAN-Kabel über den Router oder das Heimnetzwerk

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows Vista

A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG588 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Anleitung Kirchliche Mails via GMail-Konto senden. Bausteine von kirchenweb.ch gmbh

Anleitung Kirchliche Mails via GMail-Konto senden. Bausteine von kirchenweb.ch gmbh Bausteine von kirchenweb.ch gmbh Anleitung Kirchliche Mails via GMail-Konto senden Versenden Sie kirchliche Mails über Ihr GMail-Konto, so dass der kirchliche Absende ersichtlich bleibt. Eine Dienstleistung

Mehr

Quickline Cloud Apps

Quickline Cloud Apps Quickline Cloud Apps Inhaltsverzeichnis Inahlt 1 Einstieg 3 2 Unterstützte Geräte 3 3 Mobile Apps 4 3.1 Hauptmenü 5 3.2 Automatische Aktualisierung 7 3.3 Dateikennzeichnung 9 3.4 Erste Nutzung 10 3.4.1

Mehr

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3

Inhaltsverzeichnis. I. Einrichtungassistent 3 Inhaltsverzeichnis I. Einrichtungassistent 3 II. Aufbau & Ersteinrichtung Assistent 3 Möglichkeit 1 - Netzwerk Verbindung mit Ihrem Computer 3 Möglichkeit 2 - Die Monitor Konsole 4 III. Der Kamera Konfigurator

Mehr

SIENNA Home Connect. Bedienungsanleitung V2.6

SIENNA Home Connect. Bedienungsanleitung V2.6 SIENNA Home Connect Bedienungsanleitung V2.6, Rupert-Mayer-Str. 44, 81379 München, Deutschland Tel +49-89-12294700 Fax +49-89-72430099 Copyright 2015. Inhaltsverzeichnis 1 INSTALLATION... 3 1.1 FW UPDATE

Mehr

Kurzbedienungsanleitung. Canon Universal Login Manager

Kurzbedienungsanleitung. Canon Universal Login Manager Canon Universal Login Manager Für Canon imagerunner ADVANCE Gen.II In dieser Anleitung wird die Bild oder Bild + PIN Anmeldung beschrieben: Lokale Authentifizierung für bis zu 48 Benutzer, Voraussetzung,

Mehr

Anleitung für Zugriff auf den LEM-FTP-Server

Anleitung für Zugriff auf den LEM-FTP-Server Anleitung für Zugriff auf den LEM-FTP-Server Diese Anleitung hilft Ihnen dabei, Zugang zum FTP-Server des Laboratoriums für Elektronenmikroskopie der Universität Karlsruhe (TH) zu bekommen. Sie werden

Mehr

Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc).

Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc). Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc). Systemvoraussetzungen - PC mit permanenter Internetverbindung - Installiertes, lauffähriges SaleLite in einer Version

Mehr