DON`T FOLLOW... FELLOW!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DON`T FOLLOW... FELLOW!"

Transkript

1 DON`T FOLLOW... FELLOW! DAS FELLOWSHIPMODELL DER STEINBEIS UNIVERSITY BERLIN MASTERSTUDIUM UND BERUFSEINSTIEG! Finanziert Berufsintegriert International

2

3 INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management and Technology 6 Steinbeis-Hochschule Berlin 7 Fellowshipmodell 9 Master of Business Engineering 15 Master of Science in Controlling & Consulting 21 International Executive Master of Business Administration 29 Partner 34 Beratung 35 3

4 Geschäftsführung des Steinbeis Center of Management and Technology Rainer Gehrung, Peter Schupp und Dr. Walter Beck 4

5 Begrüßung VORWORT Rainer Gehrung Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Führungskräfte von morgen umfassend mit betriebswirtschaftlichem Wissen auszubilden. Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin generiert dabei exzellenten Nachwuchs für die unterschiedlichsten Geschäftsbereiche eines Unternehmens. Unsere Tätigkeit lässt sich einfach und prägnant beschreiben: Wir rekrutieren für Partnerunternehmen sehr gute Nachwuchsführungskräfte, um sie in einem berufsintegrierten internationalen Studium zu fordern und zu fördern. Im Fokus steht bei uns nicht nur die Vermittlung von Wissen, sondern vor allem der Transfer und die Anwendung des Erlernten in die Berufspraxis. Und damit meinen wir nicht nur Fachwissen, sondern auch die ebenso entscheidende Methoden- und Sozialkompetenz. Theorie und Praxis gehen dabei ganz einfach Hand in Hand. Parallel zur theoretischen Ausbildung durch die Steinbeis University Berlin bearbeiten Sie als Fellow ein konkretes Projekt bei einem Partnerunternehmen. Damit zeigen Sie, wie Sie das Erlernte mit messbarem Nutzwert für Ihr Partnerunternehmen praktisch realisieren. Gewinnen Sie somit exzellente berufliche Perspektiven und lassen Sie sich auf den folgenden Seiten von unserem innovativen Konzept überzeugen. Rainer Gehrung Geschäftsführer Steinbeis Center of Management and Technology 5

6 Steinbeis Center of Management and Technology CREDO Ganzheitliche Bildungsangebote Lebenslanges und berufsintegriertes Lernen ist der zentrale Ankerpunkt des Konzeptes des Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT). Mit innovativen Dienstleistungen und kreativen Lösungen, der Bündelung von Expertenwissen aus verschiedensten Disziplinen sowie exzellenten Beratungsleistungen liefert das SCMT für Unternehmen und Einzelpersonen beste Voraussetzungen für zukünftigen und nachhaltigen Erfolg. Im Mittelpunkt stehen die Auswahl, die Qualifizierung und die Vorbereitung von Fach- und Führungskräften für international übergreifende Forschungs- und Beratungsprojekte von Unternehmen. Mit dieser Ausrichtung folgt das SCMT dem Anspruch von Wirtschaft und Wissenschaft, Theorie und Praxis sinnvoll und gewinnbringend miteinander zu verzahnen. Das Steinbeis Center of Management and Technology bietet als Business School der Steinbeis-Hochschule Berlin praxisund anwendungsorientierte Studiengänge an und nimmt mit dem einzigartigen Projekt-Kompetenz-Studium eine Spitzenposition innerhalb der Top Business Schools in Europa ein. PROJEKT-KOMPETENZ-STUDIUM Von der Theorie zur Praxis Das vom Steinbeis Center of Management and Technology entwickelte Projekt-Kompetenz-Studium (PKS) ist ein einzigartiges Studiensystem, das eine echte Win-Win-Situation für alle Beteiligten schafft sowohl für die projektgebenden Unternehmen als auch für die projektbearbeitenden Studenten: Im Zentrum steht stets ein innovatives Praxisprojekt, welches die Studierenden während ihres Studiums für ein Projektunternehmen bearbeiten. Der Studierende stellt dabei unter Beweis, dass er das im Studium vermittelte Wissen zum Nutzen seines Unternehmens anwenden kann. Dies gewährleistet eine wissenschaftlich fundierte, praxis- und ergebnisorientierte Realisierung. Die für die Projektbearbeitung notwendige methodische als auch fachliche Kompetenz erlangen die Studierenden in den Seminarphasen. Sie werden dabei von Professoren und Dozenten aus Wissenschaft, Praxis und Beratung professionell betreut und unterstützt. Durch die direkte Wissensanwendung und den Know-how- Transfer von der Theorie in die Praxis schöpfen sowohl Unternehmen als auch Studierende gleichermaßen Mehrwerte: Die erlernten Inhalte werden direkt in der Praxis umgesetzt und das frisch erworbene Wissen unmittelbar angewendet. Die Unternehmen erlangen dahingegen Zugang zu Know-how, welches über die berufsintegrierte Projektbearbeitung in das Unternehmen getragen wird und dort zirkuliert. Dies führt für das Unternehmen zu Innovation, Wettbewerbsvorteilen und erhöhter Profitabilität, wodurch die Junior-Consultants somit messbare Ergebnisse für das Projektunternehmen generieren. Von den Erfindern des Projekt-Kompetenz-Studiums SCMT Theorie und Wissenstransfer Projektvertrag STUDENT UNTERNEHMEN Praxis, Anwendung und Vertiefung PROJEKT 6

7 Steinbeis-Hochschule Berlin STEINBEIS UND STEINBEIS-HOCHSCHULE Wissenschaft und Wirtschaft im Fokus Der Name Steinbeis steht für die effiziente und effektive Verzahnung von Theorie und Praxis, von Wissenschaft und Wirtschaft in Baden-Württemberg in der heutigen Form gestartet, ist der Steinbeis-Verbund zum Synonym für konkreten wettbewerblichen Wissens- und Technologietransfer geworden. Das weltweit verzweigte Expertennetzwerk des Steinbeis-Verbunds deckt neben Aus- und Weiterbildung auch die Dienstleistungsbereiche Beratung, Forschung und Entwicklung sowie Analysen und Expertisen ab. Die 1998 gegründete private und staatlich anerkannte Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) ist eine Tochter der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung. Im Kern bietet die SHB den Studierenden und Unternehmen auf Basis des Projekt-Kompetenz-Studiums berufsintegrierte und praxisorientierte Studienprogramme mit staatlich anerkannten Abschlüssen an. Seit dem Jahr 2006 verfügt die Steinbeis-Hochschule Berlin über das Promotionsrecht. Das Steinbeis Center of Management and Technology bietet als Business School und operatives Organ der Steinbeis-Hochschule Berlin praxis- und anwendungsorientierte Studiengänge an. Mehr als Studierende sind in Bachelor- und Masterstudiengängen an der SHB eingeschrieben (Stand 01/2014). Betreut werden die Studierenden von rund Professoren und Lehrkräften. Seit ihrer Gründung konnte die SHB mehr als Absolventen verabschieden. QUALITÄTSVERSPRECHEN FIBAA-Akkreditierung Die Steinbeis-Hochschule Berlin ist bereits seit 1998 staatlich anerkannt und die Studienprogramme sind international nach FIBAA akkreditiert. Die Akkreditierung durch die FIBAA ist ein international etabliertes Verfahren der Qualitätssicherung im Hochschulbereich. Es dient dazu, die Einhaltung von grundlegenden Standards in der inhaltlichen und strukturellen Gestaltung von Bildungsangeboten zu überprüfen und somit eine internationale Anerkennung von Studienleistungen und -abschlüssen zu gewährleisten. 7

8 8

9 FELLOWSHIPMODELL Finanziert, Berufsintegriert, International!

10 Fellowshipmodell ERFOLGSPRINZIP Masterstudium und Berufseinstieg So funktioniert das Erfolgsprinzip des SCMT Fellowshipmodells: Sie absolvieren ein finanziertes, berufsintegriertes und internationales Masterstudium an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Parallel zu den Vorlesungen bearbeiten Sie bei einem Partnerunternehmen ein für dieses Unternehmen relevantes Projekt. Die Projekte können dabei in den verschiedensten Geschäftsbereichen und Abteilungen eines Unternehmens durchgeführt werden. Für die Bearbeitung des zweijährigen Projektes erhalten Sie vom SCMT ein festes Gehalt. Während Ihres Studiums verbringen Sie außerdem einige Seminare an unseren renommierten Partnerhochschulen im Ausland, wodurch Sie Ihre sprachlichen als auch Ihre interkulturellen Kompetenzen vertiefen. Innerhalb des Fellowshipmodells haben Sie somit die Möglichkeit, ein internationales und nach FIBAA akkreditiertes Masterstudium zu absolvieren und gleichzeitig den Einstieg in das Berufsleben zu realisieren. MASTERSTUDIENGÄNGE Überblick Folgende Masterstudiengänge stehen Ihnen im Rahmen des Fellowshipmodells zur Auswahl: Master of Business Engineering (MBE ) Master of Science in Controlling & Consulting (M.Sc.) International Executive Master of Business Administration (MBA) Interdisziplinäres Studium mit integrierten Praxisphasen, um Hochschulabsolventen für die Position einer Nachwuchsführungskraft zu qualifizieren Internationales Masterstudium mit dem Schwerpunkt in Controlling & Consulting für Young Professionals Internationales, berufsintegriertes MBA Studium für Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Unternehmer mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung 10

11 Fellowshipmodell BENEFIT Ihre TOP-7 Mehrwerte mit dem Fellowshipmodell Unter dem Motto Finanziert, Berufsintegriert und International ermöglichen wir Young Professionals den Einstieg in das Berufsleben und gleichzeitig ein finanziertes und internationales Masterstudium zu absolvieren. Selbstverständlich bieten sich Ihnen aber viele weitere Vorteile mit dem Fellowshipmodell: 1. Finanziert Für die Bearbeitung des zweijährigen Projektes erhalten Sie vom SCMT ein festes Gehalt. Reise- und Unterbringungskosten für die Seminare werden ebenfalls getragen. 2. Berufsintegriert Im Rahmen des Projekt-Kompetenz-Studiums unterstützen wir Sie durch die wissenschaftliche Ausbildung und Betreuung bei der Realisierung innovativer Aufgaben und Projekte in einem Unternehmen. Damit erwerben Sie während Ihres Studiums relevante Berufserfahrung. 3. International Die Seminare an unseren internationalen Partnerhochschulen ermöglichen Ihnen fachliche als auch persönliche Erfahrungen zu sammeln und vertiefen Ihre sprachlichen Kenntnisse. Neben der Vermittlung theoretischer Kenntnisse erhalten Sie während ihres Aufenthaltes an den Partnerhochschulen ein umfangreiches Angebot an neuen Eindrücken über den way of business in anderen Kulturen. Gezielt ausgewählte Gespräche mit Unternehmern, Managern und Diskussionsrunden ergänzen das Programm. 4. Direkte Wissensanwendung Erst die nutzbringende Umsetzung von Wissen schafft Wert. Mit dem Projekt-Kompetenz-Studium setzen Sie Ihr neu erworbenes Wissen direkt in einem Unternehmensprojekt um und dokumentieren es in Ihrer Masterthesis. Dabei werden Sie durch Coaches und Berater des Steinbeis-Netzwerkes professionell begleitet. 5. Erstklassige Perspektiven Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern ist sehr hoch ( War for Talents ) und nimmt weiter zu. Als Absolvent der SHB steht Ihnen ein weites Betätigungsfeld offen, indem Sie sich in idealer Weise für spätere Führungsaufgaben empfehlen können. Durch die Praxisorientierung schaffen Sie sich zudem ein interessantes Mitarbeiter- bzw. Bewerberprofil und damit beste Ein- und Aufstiegschancen. 6. Bereicherndes Networking Während Ihres Studiums profitieren Sie vom Austausch mit anderen Fellows und den Erfahrungen aus anderen Unternehmen. Auch nach dem Studium bietet Ihnen das SCMT Zugang zum großen Alumni-Netzwerk und darüber hinaus zum weltweiten Steinbeis-Netzwerk. 7. Akademische Qualifikation Sie werden von Dozenten aus Praxis, Wissenschaft und Forschung betreut und profitieren von unseren Kontakten zu international renommierten Partnerhochschulen und Partnerunternehmen. Nach erfolgreichem Studienabschluss erhalten Sie einen staatlich anerkannten Masterabschluss. KANDIDATEN Die Fellows Sie sind Young Professional und möchten sich als Nachwuchsführungskraft qualifizieren? Unsere Studienprogramme bieten Hochschulabsolventen (Uni, FH, Duale Hochschule) und Kandidaten mit keiner bis 2 Jahren Berufserfahrung die Möglichkeit, sich im Rahmen des Fellowshipmodells sowohl persönlich als auch fachlich weiterzuentwickeln. Das Programm richtet sich an potenzielle Nachwuchskräfte, die bereits über ein abgeschlossenes technisches, naturwissenschaftliches oder wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Ingenieure, Wirtschaftsingenieure, Betriebswirte, Informatiker, Naturwissenschaftler, etc.) verfügen oder kurz vor dem Studienabschluss stehen. 11

12 Fellowshipmodell VERTRAGSMODALITÄT Grundlage bildet das Projekt Im Zentrum des Fellowshipmodells steht das Projekt, welches Sie während der Praxisphasen in Ihrem Projektunternehmen bearbeiten: Das SCMT schließt mit dem Projektunternehmen über die Programmlaufzeit einen Projektvertrag Der Fellow erhält vom SCMT einen Anstellungs- und Studienvertrag Anstellungs- & Studienvertrag Student PROJEKT Zwischen Fellow und dem Projektunternehmen besteht keine direkte vertragliche Verbindung SCMT Unternehmen Projektvertrag BEWERBUNG Drei Schritte zur Studienzulassung 1. Ihr Bewerberprofil erstellen Sie bitte online über unser Externes Informationssystem EIS: 2. Nachdem Ihre Unterlagen von einem zuständigen SCMT- Mitarbeiter gesichtet wurden, führt dieser ein Telefoninterview mit Ihnen. 3. Anschließend findet in den Räumen der SCMT eine Eignungsprüfung statt. Diese besteht aus einem Gespräch mit einem der Geschäftsführer sowie der Bearbeitung von Fallstudien auf Deutsch und Englisch. Bewerber, die im Erststudium bereits einen wirtschaftswissenschaftlichen Anteil hatten, müssen zusätzlich einen BWL-Test absolvieren. 12

13 13

14 14

15 MASTER OF BUSINESS ENGINEERING Interdisziplinäres Masterstudium

16 Master of Business Engineering STUDIENGANG Interdisziplinäre Basisqualifikation Die Basisqualifikation im MBE Masterprogramm erfolgt interdisziplinär: Naturwissenschaftlern und Ingenieuren werden zu Beginn wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse vermittelt, bei den Wirtschaftswissenschaftlern liegt der Schwerpunkt auf Themen des Ingenieurwesens sowie Grundlagen der Technik. Die Zuordnung der Fellows zu den Kategorien Ingenieure / Naturwissenschaftler oder Wirtschaftswissenschaftler erfolgt auf Grund der Inhalte des im Vorfeld bereits abgeschlossenen Erststudiums. In den anschließenden Seminaren setzt sich das Programm mit der kreativen, sozialen, kulturellen und psychologischen Dimension des Managements auseinander. Sie gewinnen so Einblicke in die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge sämtlicher Bereiche eines Unternehmens. INGENIEURE / NATURWISSENSCHAFTLER WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLER BETRIEBS- WIRTSCHAFT TECHNOLOGIE METHODEN UND SOZIALKOMPETENZ GENERAL MANAGEMENT BUSINESS INTELLIGENCE 16 MBE

17 Master of Business Engineering DATEN UND FAKTEN Relevante Informationen Unterrichts- und Prüfungssprache Studienstart Studienlaufzeit Studienorte Auslandsaufenthalte Englisch (einzelne Module für Wirtschaftswissenschaftler werden auf Deutsch gehalten) Jährlich im April und September (Wirtschaftswissenschaftler können nur im September beginnen). Ein Projektstart ist jederzeit möglich Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten Berlin / Dresden Bloomington (USA), Jönköping (Schweden), Seoul (Korea), Tokio (Japan) Zulassungsvoraussetzungen Gut bis sehr gut abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches, technisches, wirtschaftlich-technisches oder naturwissenschaftliches Studium (Uni, FH, Duale Hochschule) Gute bis sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung des SCMT Projekt bei einem Unternehmen (welches durch das SCMT oder auf Eigeninitiative des Bewerbers vermittelt wird) STUDIENLAUFZEIT Praxis- und Theoriephasen Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten mit 17 Seminarwochen (in der Regel 6 Tage von Montag bis Samstag). Bei verkürzten Studienlaufzeiten ändert sich lediglich die Anzahl der Tage der Projektarbeit im Unternehmen, nicht aber die Anzahl der Studienwochen. Während aller Module werden obligatorische Prüfungen abgenommen. Prüfungsformen sind schriftliche Prüfungen, Präsentationen und Transferarbeiten. 1. Jahr 2. Jahr Apr/Sep Propädeutikum Projektarbeit im Unternehmen 17 Seminarwochen (inkl. Auslandsaufenthalte) 1 2 Einführung PKS Abgabe Pflichtenheft 3 4 Abgabe Transferarbeiten Abgabe Masterthesis exemplarisch dargestellt 17

18 Master of Business Engineering STUDIENINHALTE Fach-, Methoden-, Sozial- und Internationale Kompetenz Dem MBE ist ein einwöchiges Propädeutikum vorgeschaltet, währenddessen Ihnen grundlegendes Wissen vermittelt wird. Sie erlangen während des Studiums eine Summe aus Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen auf internationalem Niveau: FACHKOMPETENZEN INTERNATIONALE KOMPETENZEN VERTIEFUNG Für Ingenieure / Naturwissenschaftler: Economics & Law Marketing & Entrepreneurship Accounting & Corporate Finance Strategy Für Wirtschaftswissenschaftler: Technology Production & Production Management Strategy International Marketing (Auszug): Market Entry Strategy International Management (Auszug): Principles of Foreign Trade SOZIALKOMPETENZEN Leadership & Competencies (Auszug): Human Resource Management Development of Competencies Personality General Management: Innovation of the Value Creation Chain & Controlling Information Technology Business Intelligence: Strategy & Methods Applications METHODENKOMPETENZEN Project Management, Organization & Business Culture (Auszug): Methods of Project Planning and Management Information Management Business Ethics AKADEMISCHER ABSCHLUSS FIBAA akkreditiert Nach erfolgreichem Studienabschluss verleiht die Steinbeis-Hochschule Berlin den staatlich anerkannten und international nach FIBAA akkreditierten akademischen Abschluss»Master of Business Engineering«. Für den Abschluss des MBE Studiengangs werden 120 Credit Points nach dem European Credit Transfer System (ECTS) vergeben. Zusammen mit einem ersten Studienabschluss von mind. 180 Credit Points sind dann die formalen Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Promotionsstudium gegeben (gesamt 300 Credit Points). 18

19 ERFAHRUNGEN Interview mit einem Absolventen Diego Ruch, Absolvent MBE Projektunternehmen: BOS GmbH & Co KG Warum haben Sie sich für ein berufsintegriertes Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin entschieden? Charakteristisch für die SHB sind Projekterfahrung, Praxisorientierung, theoretische Konzepte, kulturelle Erfahrung und das Wachsen an Herausforderungen. Diese Attribute sollten zu jedem Studium dazu gehören und waren daher ausschlaggebend für meine Entscheidung. Beschreiben Sie in einigen Sätzen, welches Projekt Sie für das Partnerunternehmen im Rahmen Ihres Studiums bearbeitet haben: Im Rahmen des PKS war ich für die Einführung eines einheitlichen Entlohnungssystems in die BOS Gruppe verantwortlich. Die Ausarbeitung des Projektes hat sich auf die Entgeltkomponenten, die unterstützend zum Grundlohn in den Produktionsbereich integriert werden sollen sowie auf die Erstellung und Anpassung der Kennzahlensysteme, für diese Komponenten, bezogen. Welche konkreten Mehrwerte konnten Sie für sich und das Partnerunternehmen generieren? Für die BOS GmbH & Co KG wurde durch das Projekt Transparenz im Shop Floor - über Produktivität und Produktqualität - geschaffen. Zudem konnte die Mitarbeiterproduktivität bereits drei Monate nach dem offiziellen Start des Projektes durch die neu ermittelten Kennzahlen gesteigert werden. Der größte Mehrwert für mich ergab sich durch die zweijährige Tätigkeit als Projektleiter. Welche Voraussetzungen sollte man für das Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin mitbringen? Stressresistenz, Bereitschaft zum Handeln, Ehrgeiz und Durchsetzungsvermögen sind die Eigenschaften, die ein Student unbedingt mitbringen sollte. Was raten Sie anderen Studenten, die sich für ein Projekt- Kompetenz-Studium interessieren? Das Studium zum MBE war für mich mehr als nur die Vorbereitung auf spätere Managementaufgaben. Ich bekam einen umfassenden Einblick in die Bereiche Engineering und Betriebswirtschaft durch die starke Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Für die Studenten eröffnen sich dadurch neue Blickwinkel in die Industrie und Wirtschaft sowie neue Perspektiven für ihr weiteres Handeln. Nur durch ständiges Voranschreiten und indem wir uns immer wieder neuen Herausforderungen stellen, entwickeln wir uns weiter und definieren, wer wir sind! Wie geht es für Sie nach dem Studium weiter? Nach dem Studium werde ich als Industrial Engineer für die BOS GmbH & Co KG, nach Mexiko gehen, um vor Ort das Team zu unterstützen und meine Erfahrungen im Produktionsbereich zu vertiefen. Was waren die Highlights in Ihrem Projekt-Kompetenz- Studium? Besondere Highlights waren immer wieder die Auslandsseminare (USA, Asien und Europa) mit dem dazugehörigen kulturellen Austausch sowie der Kombination aus Theorie (Studienzeit in der Uni) und Praxis (Beratungsprojekte bei diversen Unternehmen). 19

20 20

21 MASTER OF SCIENCE IN CONTROLLING & CONSULTING Masterstudium mit dem Schwerpunkt in Controlling & Consulting

22 Master of Science in Controlling & Consulting STUDIENGANG Masterstudium in Controlling & Consulting Controller gestalten umfassende Führungsinstrumente zur Steuerung des Unternehmens und agieren heute in vielen Unternehmen als interne Berater und Experten in allen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen. Durch die Vielzahl neuer und komplexer Controlling-Werkzeuge, die zunehmende Bedeutung von Kenntnissen in internationaler Rechnungslegung (IAS / IFRS), die Informationsbedürfnisse der Kapitalmärkte und das geänderte Rollenverständnis - weg vom Erbsenzähler hin zum serviceorientierten Dienstleister - sind die Anforderungen an den Controller stark gestiegen. Dies erfordert eine intensive und fundierte Ausbildung unter anderem in den Themenbereichen führungsorientiertes Rechnungswesen, Planung und Kontrolle, internationale Rechnungslegung sowie Beratungswerkzeuge und -kompetenzen. Dies gilt ebenso für Unternehmensberater, die in diesem Themenfeld agieren. WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLER BETRIEBS- WIRTSCHAFT METHODEN UND SOZIALKOMPETENZ CONTROLLING & CONSULTING 22 MCC

23 Master of Science in Controlling & Consulting DATEN UND FAKTEN Relevante Informationen Unterrichts- und Prüfungssprache Deutsch und Englisch Studienstart Jährlich im November. Ein Projektstart ist jederzeit möglich. Studienlaufzeit Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten Studienorte Stuttgart und Berlin Auslandsaufenthalte Bloomington (USA), Seoul (Korea), Tokio (Japan) Zulassungsvoraussetzungen Gut bis sehr gut abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium (Uni, FH, Duale Hochschule) Gute bis sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung des SCMT Projekt bei einem Unternehmen (welches durch das SCMT oder auf Eigeninitiative des Bewerbers vermittelt wird) STUDIENLAUFZEIT Praxis- und Theoriephasen Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten mit 17 Seminarwochen (in der Regel 6 Tage von Montag bis Samstag). Bei verkürzten Studienlaufzeiten ändert sich lediglich die Anzahl der Tage der Projektarbeit im Unternehmen, nicht aber die Anzahl der Studienwochen. Während aller Module werden obligatorische Prüfungen abgenommen. Prüfungsformen sind schriftliche Prüfungen, Präsentationen und Transfer-Reports. 1. Jahr 2. Jahr Nov Projektarbeit im Unternehmen 17 Seminarwochen (inkl. Auslandsaufenthalte) 1 2 Einführung PKS Abgabe Pflichtenheft 3 4 Abgabe Transfer-Reports Abgabe Masterthesis 23

24 Master of Science in Controlling & Consulting STUDIENINHALTE Fach-, Methoden-, Sozial- und Internationale Kompetenz Sie erlangen während des Studiums eine Summe aus Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen auf internationalem Niveau: FACHKOMPETENZ INTERNATIONALE KOMPETENZEN METHODENKOMPETENZEN Qualitative and Quantitative Methods, Scientific Work Project Management and Controlling Entrepreneurship and Strategic Management Accounting and Corporate Finance Controlling-Competencies (Auszug): Management Accounting Budgeting International Management (Auszug): Cross-Cultural Marketing International Marketing SOZIALKOMPETENZ Leadership and Competencies (Auszug): Presentation, Moderation, Conflict Management Change Management Business Culture Controlling-Tools (Auszug): Target Costing / Life Cycle Costing Benchmarking Process-based Cost Management Consulting-Tools (Auszug): Design, Analysis and Optimization of Business Processes Management of Consulting Assignments AKADEMISCHER ABSCHLUSS Staatlich anerkannt Nach erfolgreichem Studienabschluss verleiht die Steinbeis-Hochschule Berlin den staatlich anerkannten akademischen Abschluss»Master of Science in Controlling & Consulting«. Für den Abschluss als Master of Science (M.Sc.) werden 120 Credit Points nach dem European Credit Transfer System (ECTS) vergeben. Zusammen mit einem ersten Studienabschluss über 180 Credit Points sind dann die formalen Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Promotionsstudium gegeben (gesamt 300 Credit Points). 24

25 ERFAHRUNGEN Interview mit einem Absolventen Fabian Meyer MCC Projektunternehmen: T-Systems International GmbH Warum haben Sie sich für ein Studium an der Steinbeis- Hochschule Berlin mit gleichzeitigem Berufseinstieg bei einem Partnerunternehmen entschieden? Auf der einen Seite wollte ich durch ein Masterstudium weitere theoretische Kompetenzen erlangen und meinen Horizont erweitern, auf der anderen Seite wollte ich mich natürlich nicht ganz aus dem Beruf verabschieden. Somit war diese Möglichkeit weiteres theoretisches Wissen im Studium zu erlangen und es gleichzeitig innerhalb der praktischen Anwendung im Beruf zu vertiefen für mich optimal. Was macht man genau während der Projektarbeit im Unternehmen? Dies ist von Projekt zu Projekt und von Unternehmen zu Unternehmen sehr unterschiedlich. Ich bin direkt in das Projektgeschäft gestartet, indem ich bei sehr spannenden Beratungsprojekten mitarbeiten und eigenverantwortlich Aufgaben übernehmen durfte. Eigene Ideen sowie der outside-in view wurden hier sehr gerne gesehen und trafen auf offene Ohren. Alles in allem hatte ich einen großen Gestaltungsspielraum und sehr abwechslungsreiche Aufgaben. Beschreiben Sie bitte in einigen Sätzen, welches Projekt Sie für das Partnerunternehmen im Rahmen Ihres Studiums bearbeitet haben: Ich wurde in verschiedensten Projekten im Rahmen des strategischen Einkaufs eingesetzt. Es handelte sich um ein breites Spektrum, das von der Entwicklung strategischer Einkaufskonzepte, über die Definition von Vertragsmanagementsystemen, Anwendungsschulungen bis hin zum Customizing von SAP Lösungen reichte. Was waren die Highlights in Ihrem Projekt-Kompetenz-Studium? Es ist sehr spannend in einem so großen Unternehmen an internationalen Projekten zu arbeiten, die von höchstem Anspruch sind. In diesen Projekten lernt man viele interessante Personen, Technologien und Ansätze kennen. Darüber hinaus waren natürlich auch die Aufenthalte in den USA und Asien ein Highlight. Der interkulturelle Austausch, die Unterschiede in den internationalen universitären Systemen und die verschiedenen Projekte waren großartig. Welchen Mehrwert konnten Sie für sich und das Unternehmen generieren? Im Rahmen meiner täglichen Beratungstätigkeit habe ich an einigen spannenden Projekten mitgearbeitet. Ich habe eigene Ideen eingebracht und die Entwicklung von Konzepten sowie deren Umsetzung begleitet. Außerdem habe ich natürlich als Schnittstelle zum Austausch neuester Erkenntnisse und Entwicklungen zwischen Hochschule und Unternehmen gedient. Darüber hinaus habe ich im Rahmen meiner Masterthesis den Markt für Beratungsleistungen im Vertragsmanagement analysiert, den Prototyp für ein Beratungsprodukt entwickelt und dieses neue Produkt erfolgreich im Markt eingeführt. Welche Voraussetzungen sollte man für das Programm mitbringen? Da das Programm ein hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortung fordert, ist es sicherlich wichtig ein gutes Zeitmanagement und den nötigen Biss zu besitzen. Letztlich sollten der Spaß an Herausforderungen, eine gewisse Aufgeschlossenheit sowie eine Portion Humor aber auch nicht fehlen. Was raten Sie Studenten, die sich für ein Projekt-Kompetenz-Studium interessieren? Informiert euch über das Studium und die Inhalte! Erkundigt euch nach entsprechenden Projekten. Sofern euch diese zusagen und ihr euch gut vorstellen könnt im Bereich Consulting und / oder Controlling zu arbeiten, nutzt diese Chance und bewerbt euch! Wie ging es für Sie nach dem Studium weiter? Der Beratung bin ich treu geblieben. Ich habe mich jedoch etwas von der IT weg in Richtung der Management / Strategieberatung entwickelt. 25

26 26

27 27

28 28

29 INTERNATIONAL EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION Masterstudium für (Nachwuchs-) Führungskräfte

30 Master of Business Administration STUDIENGANG Masterstudium für Berufserfahrene Das berufsintegrierte International Executive MBA Studium vermittelt Ihnen zukunftsorientiertes Managementwissen auf höchstem Niveau. Basis des Studiums bildet die klassische Managementlehre. In insgesamt 13 Seminarwochen eignen Sie sich komprimiertes, aktuelles Managementwissen an. Sie erlangen eine Summe aus Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz. Der modulare Aufbau ermöglicht Ihnen, das MBA Studium möglichst flexibel zu absolvieren, um es mit den Aufgaben in der Firma optimal zu verbinden. Die Themen International Management und Leadership ziehen sich übergreifend durch alle Module. Als Vertiefungsrichtungen stehen Ihnen SME- Management, Strategic Innovation oder Business Intelligence zur Auswahl. Das International Executive Masterstudium richtet sich an Personen mit hohem Potenzial und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. INGENIEURE, NATUR- UND WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLER BETRIEBS- WIRTSCHAFT METHODEN UND SOZIALKOMPETENZ SME MANAGEMENT BUSINESS INTELLIGENCE STRATEGIC INNOVATION MBA 30

31 Master of Business Administration DATEN UND FAKTEN Relevante Informationen Unterrichts- und Prüfungssprache Deutsch (die Module im Ausland werden auf Englisch gehalten) Studienstart Jährlich im September (unterjährige Starttermine sind nach Absprache möglich) Studienlaufzeit Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten Studienorte Stuttgart und Berlin Auslandsaufenthalte Oxford (England), Bloomington (USA), Seoul (Korea) Zulassungsvoraussetzungen Abgeschlossenes Studium (Uni, FH, Duale Hochschule) Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung Deutsch- und Englischkenntnisse Erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung des SCMT Projekt bei einem Unternehmen (welches durch das SCMT oder auf Eigeninitiative des Bewerbers vermittelt wird) STUDIENLAUFZEIT Praxis- und Theoriephasen Die Regelstudienzeit umfasst eine Gesamtdauer von 24 Monaten. In dieser Zeit absolvieren Sie 13 Seminarwochen (in der Regel 6 Tage von Montag bis Samstag). Nicht besuchte Module können flexibel nachgeholt werden. Während aller Module werden obligatorische Prüfungen abgenommen. Prüfungsformen sind schriftliche Prüfungen, Präsentationen und Transfer-Reports. 1. Jahr 2. Jahr Sep Projektarbeit im Unternehmen 13 Seminarwochen (inkl. Auslandsaufenthalte) 1 2 Einführung PKS Abgabe Pflichtenheft 3 4 Abgabe Transfer-Reports Abgabe Masterthesis 31

32 Master of Business Administration STUDIENINHALTE Fach-, Methoden-, Sozial- und Internationale Kompetenz Das Studium deckt in den Grundlagenmodulen die klassischen Managementthemen ab. Sie erlangen während des Studiums eine Summe aus Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen auf internationalem Niveau: FACHKOMPETENZEN INTERNATIONALE KOMPETENZEN VERTIEFUNG Economics Law Entrepreneurship & Strategy Marketing Accounting & Corporate Finance METHODENKOMPETENZEN Project Management & Organization (Auszug): Interdisciplinary Scientific Work Methods of Project Planning and Management International Management (Auszug): Principles of Foreign Trade Cross-Cultural Management SOZIALKOMPETENZEN Leadership & Competencies I &II (Auszug): Development of Competencies Organizational Behaviour SME-Management (Auszug): Information Technology Innovation of the Value Creation Chain Controlling Strategic Innovation (Auszug): Innovation Culture & Innovation Science Innovation of the Value Creation Chain Controlling Business Intelligence (Auszug): Strategy & Methods Applications I & II Business Culture AKADEMISCHER ABSCHLUSS FIBAA akkreditiert Nach erfolgreichem Studienabschluss verleiht die Steinbeis- Hochschule Berlin den staatlich anerkannten akademischen Abschluss»Master of Business Administration MBA«. Der MBA ist international nach FIBAA akkreditiert. Für den Abschluss des MBA Studiengangs werden 90 Credit Points nach dem European Credit Transfer System (ECTS) vergeben. Zusammen mit einem ersten Studienabschluss über 210 Credit Points sind dann die formalen Voraussetzungen für die Zulassung zu einem Promotionsstudium gegeben (gesamt 300 Credit Points). 32

33 ERFAHRUNGEN Interview mit einer Studentin Annika Vogg MBE Projektunternehmen: Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warum haben Sie sich für ein Studium an der Steinbeis- Hochschule Berlin mit gleichzeitigem Berufseinstieg bei einem Partnerunternehmen entschieden? Nach meinem Bachelorstudium war ich mir sicher, dass ein dualer Master, in dem ich mich weiter qualifizieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln kann, die richtige Entscheidung ist. Vom Betriebswirt kommend, ist der Master of Business Engineering eine passende Ergänzung, um sich mit einem internationalen Studiengang bestehend aus Theorie- und Praxisphasen sowie Auslandsaufenthalten, zusätzliches Wissen anzueignen und einen technischen Abschluss zu erlangen. Was macht man genau während der Projektarbeit im Unternehmen? Die Projektarbeit im Unternehmen ist sozusagen die Verknüpfung der theoretischen Grundlagen aus den Vorlesungen und der praktischen Anwendung im Unternehmen. In den Vorlesungen lernt man die Methoden, die thematischen Grundlagen und im eigenen Unternehmen sieht man die unternehmensspezifische Umsetzung der Theorien und Inhalte. Mit der Projektarbeit wendet der Student die Theorien aus den Vorlesungen an, in dem er die Umsetzung der Theorien im Unternehmen analysiert und hieraus neue Lösungen und Verbesserungsvorschläge entwickelt. Beschreiben Sie bitte in einigen Sätzen, welches Projekt Sie für das Partnerunternehmen im Rahmen Ihres Studiums bearbeitet haben: Während der Projektarbeit im Unternehmen hatte ich die Möglichkeit in einem sehr spannenden Umfeld mitzuarbeiten. Mein Projektunternehmen entwickelte eine Methodik zur Bewertung von Städten bzgl. deren Reifegrads für neue Mobilitätskonzepte. Neben dem Einsatz auf externen Projekten, konnte ich dieses interne Projekt selbstständig mitgestalten und durch meine Masterarbeit wissenschaftlich begleiten. Was waren die Highlights in Ihrem Projekt-Kompetenz- Studium? Nach zwei Jahren im Projekt-Kompetenz-Studium gibt es einige Highlights. Angefangen von der ersten Vorlesungsphase und dem Kennenlernen der kompletten Studiengruppe, über die tollen Auslandsaufenthalte, in denen ich neben den Vorlesungen auch neue Freundschaften schließen konnte, bis hin zu einer spannenden und bereichernden Projekttätigkeit bei EY. Welchen Mehrwert konnten Sie für sich und das Unternehmen generieren? Während der Projekttätigkeit konnte ich mein Unternehmen auf externen und internen Projekten unterstützen und dabei meine eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit unter Beweis stellen und diese weiter ausbauen. Welche Voraussetzungen sollte man für das Programm mitbringen? Meine Erfahrung ist, dass die eigene Motivation die wichtigste Voraussetzung für dieses Programm ist. Da die Projektarbeit im Unternehmen den Einbezug der theoretischen und praktischen Erfahrungen erforderlich macht, befindet man sich immer in einer Position zwischen studentischen Anforderungen und Anforderungen an den Mitarbeiter. In der Projektarbeit ist es dann wichtig seine Erfahrungen aus beiden Bereichen zu verknüpfen. Was raten Sie Studenten, die sich für ein Projekt-Kompetenz- Studium interessieren? Studenten, die sich für ein Projekt-Kompetenz-Studium interessieren, sollten sich als erstes Gedanken machen, ob das duale Prinzip das richtige für sie ist. Ist dies der Fall, muss sich der Student bewusst machen, ob er die erforderliche Motivation, Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Verhandlungssicherheit mitbringt. Im Anschluss geht es nur noch darum, das passende Unternehmen, Branche und Projekt auszuwählen. 33

34 Partnerunternehmen und -hochschulen PARTNERUNTERNEHMEN Leistungsstarke Partner Seit der Gründung des Steinbeis Center of Management and Technology im Jahre 2003 (ehemals Steinbeis Career Center) wurden bereits mehr als Projekte innerhalb des Projekt-Kompetenz-Studiums erfolgreich umgesetzt. Die projektgebenden Unternehmen kommen dabei aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbranchen deutschlandweit. Egal für welche Unternehmensgröße, vom KMU bis hin zum Global Player, das SCMT bietet für jede Unternehmensgröße die passende Bildungsalternative. PARTNERHOCHSCHULEN International renommiert Um die Qualität und Aktualität der Forschungsaktivitäten stets auf dem höchsten Niveau zu halten, arbeitet das Steinbeis Center of Management and Technology mit vielen kompetenten Partnern zusammen. Darunter befinden sich namhafte Experten aus Handel, Industrie, Dienstleistungsund Beratungsunternehmen sowie Professoren und Dozenten international renommierter Institute und Hochschulen: INDIANA UNIVERSITY - Kelley School of Business (USA) Die Kelley School hat sich zu einer der angesehensten Business Schools weltweit entwickelt. Die angebotenen Programme zählen zu den Besten in den USA. Jönköping University (Schweden) Die Jönköping international Business School ist ein weltweit führendes Zentrum für innovative und internationale Forschung und Bildung. Oxford Brookes University (England) Oxford Brookes ist eine der modernsten Universitäten Englands, die auf die im Jahre 1865 gegründete Oxford School of Art zurückgeht. SKK Graduate School of Business (Korea) Die SKK GSB ist eine von der SKK University unter Mitwirkung der Samsung Group und der MIT Sloan School of Management neu gegründete Business School in Seoul. Institut für Business Intelligence (IBI) Seit 2006 Kooperationspartner im Bereich Research. Das IBI erarbeitet Studien zu den Themen Business Intelligence, Unternehmenssteuerung und Controlling. Technische Universität Dresden Die TU Dresden ist eine Volluniversität mit breitem Fächerspektrum. Sie zählt zu den forschungsstärksten Hochschulen in Deutschland. TÜV SÜD Akademie Seit 2011 Kooperationspartner für die Durchführung des Bachelor-Programms Business Administration mit dem Schwerpunkt Qualitätsmanagement. University of Salzburg Business School (SMBS, Österreich) Seit 2008 Kooperationspartner für die Durchführung des MBE Studiums in Salzburg, Österreich. Universität St. Gallen (Schweiz) Seit über 30 Jahren Kooperationspartner in der Durchführung des St. Galler Management Seminars. WOIS Institut Seit 2006 Kooperationspartner für die Durchführung des Executive MBA Studiums mit der Vertiefungsrichtung Strategic Innovation. Tokyo University of Agriculture and Technology (Japan) Die TUAT (Universität für Landwirtschaft und Technologie Tokio) ist eine staatliche Universität in Japan und wurde 1949 gegründet. 34

35 BERATUNG Zum Fellowshipmodell und unseren Studiengängen berät Sie gerne das Team der Studienberatung Telefon +49 (0) / Alle Informationen zu unseren Studienmodellen und unserem Angebot finden Sie auch auf unserer Website Stand: März 2014 Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Fotografie:

36 SCMT GmbH - Steinbeis Center of Management and Technology Gottlieb-Manz-Straße Filderstadt Telefon +49 (0) Fax +49 (0)

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

DON`T FOLLOW... FELLOW!

DON`T FOLLOW... FELLOW! DON`T FOLLOW... FELLOW! das FellowShIPModell der SteInBeIS university BeRlIn MaSteRStudIuM und BeRuFSeInStIeg! Finanziert Berufsintegriert International INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management

Mehr

PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY

PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY PEP up your Career! DAS PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY International Executive MBA St. Galler Management Seminar Executive Bachelor INHALT Begrüßung 4

Mehr

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Steinbeis Institut für Controlling, Audit, Tax Zukunftsweisendes

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090)

Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Junior-Marketing-Manager Marktforschung (m/w) bei Valeo, dualer SIBE-Master wird finanziert (br1401/3090) Arbeitsort: Bietigheim-Bissingen Gewünschter Abschluss: BWL (m/w) Tätigkeit zur Stelle: Marktforschung

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Herzlich Willkommen zum Studien-Infotag. Steinbeis Center of Management and Technology

Herzlich Willkommen zum Studien-Infotag. Steinbeis Center of Management and Technology Herzlich Willkommen zum Studien-Infotag Steinbeis Center of Management and Technology SCMT 2013 2010 www.scmt.com DAS RECRUITING TEAM DES SCMT Stephanie Hühner Benita Kristen Julian Rapp Nadine Riffel

Mehr

REKRUTIERUNG PERSONALENTWICKLUNG CORPORATE ACADEMY

REKRUTIERUNG PERSONALENTWICKLUNG CORPORATE ACADEMY REKRUTIERUNG PERSONALENTWICKLUNG CORPORATE ACADEMY INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management and Technology 6 Steinbeis-Hochschule Berlin 7 Projekt-Kompetenz-Studium 8 Rekrutierung über das Fellowshipmodell

Mehr

Master of Science in International Management - Logistics

Master of Science in International Management - Logistics Master of Science in International Management - Logistics Ausgewählte Jungakademiker gestalten die Zukunft der Logistikbranche aktiv in Ihrem Unternehmen mit! Steinbeis steht für Spitzenleistung. Die Steinbeis-Hochschule

Mehr

PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY

PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY PEP up your Career! DAS PROFESSIONAL EDUCATION PROGRAM DES STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY International Executive MBA St. Galler Management Seminar Executive Bachelor INHALT Begrüßung 4

Mehr

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber)

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) 2015 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung Master of

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

Kaufmännische Ausbildung. Betriebswirtschaftliches Studium

Kaufmännische Ausbildung. Betriebswirtschaftliches Studium Kaufmännische Ausbildung und Betriebswirtschaftliches Studium Bachelor of Arts (B.A.) Business Administration Kaufmännische Ausbildung Hochschulzertifikat Projekt-Assistenz Bachelor Studium (B.A.) Ausbildung

Mehr

ISS International Business School of Service Management

ISS International Business School of Service Management ISS International Business School of Service Management University of Applied Sciences for Management & Business Development ISS International Business School of Service Management Hans-Henny-Jahnn-Weg

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY

STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY Herzlich Willkommen zum Studien-Infotag Steinbeis Center of Management and Technology SCMT 2013 2010 www.scmt.com STEINBEIS CENTER OF MANAGEMENT AND TECHNOLOGY Stand 08/2013 STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN

Mehr

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart Steinbeis Steinbeis Unternehmerforum Kontaktplattform für KMU 19. Juni 2015 Haus der Wirtschaft, Stuttgart 2 Steinbeis Unternehmerforum Am 19. Juni 2015 begrüßt das Steinbeis Center of Management and Technology

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg

StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group StudiumPlus Der Einstieg zum Aufstieg Friedhelm Loh Group Rudolf Loh Straße 1 D-35708 Haiger Phone +49(0)2773 924-0 Fax +49(0)2773 924-3129 E-Mail: info@friedhelm-loh-group.de

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security Berufsbegleitendes Studium Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security 1971 Gründung der Steinbeis-Stiftung - Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 1982

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016

Progra n ew perspectives MMÜ b E r SIC h T 2016 New perspectives Programmübersicht 2016 executive MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2016 EXECUTIVE MBA 2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges Marktwachstum

Mehr

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik Neu im Programm Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik CAREER&STUDY INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG UND REKRUTIERUNG Mit Career&Study bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren.

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Best of Management Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Bachelor of Arts Wirtschaft (Versicherungsmanagement) Studiengang Bachelor

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Lesefassung vom 30. Juni 2011 Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34 Abs. 1 des

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Master Informatik (M.Sc.)

Master Informatik (M.Sc.) Master Informatik (M.Sc.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/master-informatik Intensivstudium mit Erfolg Das Studienkonzept Berufsintegriertes

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Prof. Dr. Andreas Aulinger Programmdirektor SMI Steinbeis-Hochschule

Mehr

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR!

DUAL STUDIEREN IN MANNHEIM IN DER THEORIE GANZ VORNE. IN DER PRAXIS UNSCHLAGBAR! E über 2000 renommierte Ausbildungspartnerunternehmen in einer starken Partnerschaft Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Ingenieurwesen, Medien und Wirtschaftsinformatik an Alle Angebote sind

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Master of Business Engineering

Master of Business Engineering Master of Business Engineering MBE Internationales und praxisorientiertes Master Programm mit integriertem Wissensund Projekttransfer für Nachwuchsführungskräfte Die Zukunftschancen Deutschlands hängen

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR.

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT (B.A.) GEHEN SIE IHREN WEG IN DER WIRTSCHAFT. BERUFSBEGLEITEND AN DER HOCHSCHULE REGENSBURG (HS.R). AUCH OHNE ABITUR. BACHELORSTUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT Wirtschaftliche

Mehr

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule

Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz. staatlich anerkannte fachhochschule Studiengang Management und Leadership, M.A. Karriere durch Kompetenz staatlich anerkannte fachhochschule Karriereplanung on the job! Absolvieren Sie berufsbegleitend einen hochkarätigen Studiengang, der

Mehr

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING

MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING MASTERSTUDIUM RECHNUNGSWESEN & CONTROLLING BERUFSBEGLEITEND FACTS 4 SEMESTER BERUFSBEGLEITEND Ideal für Berufstätige, die sich weiterentwickeln wollen sowie für Studierende ohne berufliche Erfahrungen,

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 In dieser Ausgabe 1. Engineering Management und IT Management erneut ausgebucht 2. Studienstarts im Februar 2014 3. Neu: Workshop

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA

Weiterbildung. Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Weiterbildung Master of Advanced Studies MAS Executive Master of Business Administration EMBA Berner Weiterbildung Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern University of Applied Sciences t

Mehr

Finance and Accounting - Masterstudium

Finance and Accounting - Masterstudium Finance and Accounting - Masterstudium Ziele des Masterstudiums Finance & Accounting Ziel des Masterstudiums "Finance and Accounting" ist, vertiefendes Wissen sowohl im Bereich Finance als auch im Bereich

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.)

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw.de/master-womc Für Verhandlungspartner

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Ich will ein Hochschul studium und Berufspraxis Duales Studium in der Versicherungswirtschaft

Ich will ein Hochschul studium und Berufspraxis Duales Studium in der Versicherungswirtschaft Ich will ein Hochschul studium und Berufspraxis Duales Studium in der Versicherungswirtschaft Eine Branche macht Bildung 2 Ein Hochschulstudium alleine reicht mir nicht. Sie sind Schüler der Sekundarstufe

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Lesefassung vom 22. Januar 2014 (nach 9. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34

Mehr

Seminarplan für die Durchführung MCC_06 des Master of Science - Controlling and Consulting

Seminarplan für die Durchführung MCC_06 des Master of Science - Controlling and Consulting 1 von 5 Seminarplan für die des Master of Science - Controlling and Consulting Durchführungsstart: 02.11.2015 Das Studium kann zu jedem Modul gestartet werden. Die Module wiederholen sich jedes Jahr. Weiter

Mehr

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft www.hochschule trier.de/go/wirtschaft Die Hochschule Trier Gegründet 1971 sind wir heute mit rund 7.400 Studentinnen und Studenten

Mehr

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin

b A C H e L O R, V O L L Z e i T d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. s i e. * in Planung Valentina Potmesil, ndu studentin b u s i n e s s & d e s i g n * b A C H e L O R, V O L L Z e i T Valentina Potmesil, ndu studentin d i e Z u k u n f T w A R T e T n i C H T. b e s T i m m e s i e. * in Planung Wirtschaft und Gestaltung

Mehr

Entpuppe dich! Ausbildung mit Perspektive bei der Gothaer.

Entpuppe dich! Ausbildung mit Perspektive bei der Gothaer. 114919 08.2013 Entpuppe dich! Ausbildung mit Perspektive bei der Gothaer. Das ist die Gothaer. Die Gothaer zählt zu den großen deutschen Versicherungskonzernen. Heute vertrauen rund 3,5 Millionen Kunden

Mehr

Weniger einspurig. mehr zweispurig. das duale master-studienprogramm Bei aldi SÜd.

Weniger einspurig. mehr zweispurig. das duale master-studienprogramm Bei aldi SÜd. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de Stand 10/2012 Weniger einspurig. mehr zweispurig. das duale master-studienprogramm Bei aldi SÜd. 2 3 Weniger Vorurteile. Das duale Master-Studienprogramm bei

Mehr

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management?

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Masterstudiengänge und Weiterbildungs - maßnahmen für Nicht-Ökonomen GRADUATE SCHOOL Für den Aufstieg ins Management fehlt Ihnen wirtschaftswissenschaftliches

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Studienordnung für den Master-Studiengang Management sozialer Dienstleistungen der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design

Studienordnung für den Master-Studiengang Management sozialer Dienstleistungen der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design Studienordnung für den Master-Studiengang Management sozialer Dienstleistungen der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design vom 19. Juli 2004 Aufgrund des 2 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers Das Beste aus beide We te? ua it tse t i u u d Perspe tive www.cas.dhbw.de des dua e Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers September 2015 30.09.201 5 DUALE HOCHSCHULE 9 Standorte

Mehr

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin St. Loreto ggmbh Institut für Soziale Berufe Schwäbisch Gmünd und Ellwangen Ihre Karrierechance Steinbeis-Hochschule Berlin staatlich & international anerkannter Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.)

Mehr

Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen

Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen GGS soll eine der führenden Hochschulen für berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung von Führungskräften in Deutschland werden Verantwortung für Unternehmen und Gesellschaft übernehmen Heilbronn, den 05.

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) Tourismus-, Hotelund Eventmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat

Mehr

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/-innen

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/-innen Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/-innen Persönliche Weiterentwicklung und ständiges Lernen sind mir wichtig. Ihre Erwartungen «In einem dynamischen und kundenorientierten Institut

Mehr

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH)

Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Fachhochschuldiplom nach der HF Wirtschaftsinformatik Passerelle zum Bachelor of Science FH in Business Information Technology (B.Sc. FH) Studium und Beruf im Einklang. Innovation ist lernbar! Wirtschaftsinformatik

Mehr

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei.

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. ... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. Das duale Master-Studienprogramm bei ALDI SÜD. ihr einstieg in die managementkarriere. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de 2 Weniger Vorurteile. Warum

Mehr

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der BTU Cottbus

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der BTU Cottbus Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der BTU Cottbus Der Wirtschaftsingenieur - Spezialist an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik Cottbus, 07. Oktober 2009 Institut für Produktionsforschung

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn und Studiendauer

Mehr

BECOME A GLOBAL CITIZEN!

BECOME A GLOBAL CITIZEN! SINCE 1848 NEU Internationaler Master-Studiengang BECOME A GLOBAL CITIZEN! Internationaler Master-Studiengang der INTEBUS - International Business School, eine Einrichtung der Hochschule Fresenius DIGITAL

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

BWL-DLM / Logistikmanagement

BWL-DLM / Logistikmanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-DLM / Logistikmanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/logistikmanagement PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Logistik stellt die Lebensader

Mehr

Chancen und Risiken im technischen Umfeld bewerten

Chancen und Risiken im technischen Umfeld bewerten PRODUCT AND ASSET MANAGEMENT (M. SC.) Chancen und Risiken im technischen Umfeld bewerten Bei der alltäglichen wie auch strategischen Entscheidungsfindung in Unternehmen, insbesondere bei der Entwicklung

Mehr

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

Master-Informationstag an der Berufsakademie Mosbach. am 29.05.2008 Prof. Dr. Nicole Graf Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann

Master-Informationstag an der Berufsakademie Mosbach. am 29.05.2008 Prof. Dr. Nicole Graf Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann Master-Informationstag an der Berufsakademie Mosbach am 29.05.2008 Prof. Dr. Nicole Graf Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann Agenda Die Bedeutung von Bildung als Wettbewerbs- und Standortfaktor Entwicklungen

Mehr

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Was ist ein Studium an den Dualen Hochschulen? Das Studium an den Dualen Hochschulen besteht aus einem theoretischen Bachelor-Studium (Abschluss

Mehr

Durch mein duales studium möchte ich etwas mitbewegen.

Durch mein duales studium möchte ich etwas mitbewegen. Durch mein duales studium möchte ich etwas mitbewegen. unsere Produkte sind immer dabei. Unsere Produkte sind zwar nicht immer auf den ersten Blick sichtbar, aber sie sind fester Bestandteil des täglichen

Mehr

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang International Business Development mit dem Abschluss Master of Arts Stand: 28.05.2015 Aufgrund von 32 Abs. 3 Satz 1

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Akademische Weiterbildung 2014 / 2015

Akademische Weiterbildung 2014 / 2015 Akademische Weiterbildung 2014 / 2015 Weiterbildungsmodule und Zertifikatskurse GRADUATE SCHOOL Warum akademische Weiterbildung mit Hochschulzertifikat? Weiterbildungsangebote gibt es wie Sand am Meer

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung für Bachelor und MasterStudiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

Wirtschaftsinformatik Bachelor

Wirtschaftsinformatik Bachelor Wochen der Studienorientierung Wirtschaftsinformatik Bachelor Prof. Dr. Heimo H. Adelsberger Dipl.-Wirt.-Inf. Andreas Drechsler (Studienberater) ICB Institut für Informatik und Wirtschaftsinformatik Universität

Mehr

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v.

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. 1 Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure Sehr geehrte Damen und Herren, 26.10.2014 der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) e.v. ist der Berufsverband

Mehr

Master of Arts (ohne Erststudium)

Master of Arts (ohne Erststudium) 1 von 6 18.12.2007 18:49 Dies ist der Zwischenspeicher von G o o g l e für http://www.akad-teststudium.de/_sir2cjeqaaaac_tf G o o g l es Cache enthält einen Schnappschuss der Webseite, der während des

Mehr

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012 Eckpunkte der Studienordnung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften für Absolventen nicht wirtschaftswissenschaftlich orientierter

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr