Kriterien zur Messung der Beratungsqualität (Sparkassen / Banken)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kriterien zur Messung der Beratungsqualität (Sparkassen / Banken)"

Transkript

1 Volksbank Mittelhessen 1.1 Wartezeit (Hotline) 4,2 Begleitung / wurde abgeholt 1,0 Zwschensumme I 1,0 0,0 0,0 4,2 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung I. Teil 2, Gespräch 2.1 Berater lässt Kunden ausreden / vortragen 1,5 2.2 Berater stellt sich und Bank / Sparkasse vor 3,0 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 2,1 2.4 Die Bedarfsanalyse ist verständlich 2,0 2.5 Die Bedarfsanalyse trifft auf den Punkt 2,5 2.6 Die Bedarfsanalyse ist vom Umfang her passend 3,5 2.7 Der Berater beantwortet Einwände 2,2 2.8 Der Berater gibt ein konkretes Angebot 2,1 2.9 Berater bietet Umzugsservice an 2,0 (ohne Unterschrift) 3, Das Angebot passt für: Kontoservice 2,5 2.1 Kreditrahmen 2, Imobilienangebot (-) 3, Depot 2, Kreditkarte 3, Geldanlage 2,0 Zwischensumme II 1,5 21,6 16,0 0,0 0,0 Note Teil II (16/30 Gewichtung) 1, Musterbewertung II. Teil 3, Ergebnis 3.1 Das Ergebnis ist 3,0 3.2 Die Prodüktunterlagen sind verständlich und 2,2 3.3 Die Produktunterlagen für die Geldanlage sind 2,5 3.5 Die Produktunterlagen für die Kredite sind 3,5 3,0 Zwischensumme III 0,0 6,7 9,5 0,0 0,0 Note Teil III (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung III. Teil 2, Konditionen 4.1 Zinssatz Geldanlage 2,6 4.2 Zinssatz Dispokredit 2,4 4.3 Gebühren Depot 2,6 4.4 Zinssatz Tagesgeld 1,7 4.6 Kosten für das Girokonto 1,7 Zwischensumme IV 3,4 7,6 3,0 0,0 0,0 Note Teil IV (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung IV. Teil 2, Gesamtnote 2,48

2 Sparkasse Wetzlar 1.1 Wartezeit 1,0 Begleitung / wurde abgeholt 1,0 Zwschensumme I 2,0 0,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung I. Teil 1, Gespräch 2.1 Berater lässt Kunden ausreden / vortragen 1,0 2.2 Berater stellt sich und Bank / Sparkasse vor 1,6 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 1,0 2.4 Die Bedarfsanalyse ist verständlich 1,0 2.5 Die Bedarfsanalyse trifft auf den Punkt 1,0 2.6 Die Bedarfsanalyse ist vom Umfang her passend 1,4 2.7 Der Berater beantwortet Einwände 1,3 2.8 Der Berater gibt ein konkretes Angebot 1,4 2.9 Berater bietet Umzugsservice an 1,0 (ohne Unterschrift) 1, Das Angebot passt für: Kontoservice 1,0 2.1 Kreditrahmen 1, Imobilienangebot (-) 1, Depot (-) 1, Kreditkarte 2, Geldanlage (-) 1,2 Zwischensumme II 18,2 2,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil II (16/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung II. Teil 1, Ergebnis 3.1 Das Ergebnis ist 1,2 3.2 Die Prodüktunterlagen sind verständlich und 2,0 3.3 Die Produktunterlagen für die Geldanlage sind 1,4 3.4 Die Produktunterlagen für die Kreditkarte sind 1,3 3.5 Die Produktunterlagen für die Kredite sind 2,0 Zwischensumme III 3,9 6,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil III (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung III. Teil 1, Konditionen 4.1 Zinssatz Geldanlage 1,4 4.2 Zinssatz Dispokredit 2,2 4.3 Gebühren Depot 1,5 4.4 Zinssatz Tagesgeld 1,3 4.5 Erklärung zur Einlagensicherung 1,2 4.6 Kosten für das Girokonto 1,0 Zwischensumme IV 6,4 2,2 0,0 0,0 0,0 Note Teil IV (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung IV. Teil 1, Gesamtnote 1,36 2,0

3 Sparda-Bank Hessen eg, Wetzlar 1.1 Wartezeit 1,0 Begleitung / wurde abgeholt 3,5 Zwschensumme I 1,0 0,0 3,5 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung I. Teil 2, Gespräch 2.2 Berater stellt sich und Bank / Sparkasse vor 3,4 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 3,0 2.4 Die Bedarfsanalyse ist verständlich 2,8 2.5 Die Bedarfsanalyse trifft auf den Punkt 4,2 2.6 Die Bedarfsanalyse ist vom Umfang her passend 4,0 2.7 Der Berater beantwortet Einwände 2,2 2.8 Der Berater gibt ein konkretes Angebot 3,1 2.9 Berater bietet Umzugsservice an 2,0 (ohne Unterschrift) 3, Das Angebot passt für: Kontoservice 2,0 2.1 Kreditrahmen 2, Imobilienangebot 3, Depot 1, Kreditkarte 2, Geldanlage 2,0 Zwischensumme II 1,5 17,7 16,3 8,2 0,0 Note Teil II (16/30 Gewichtung) 1, Musterbewertung II. Teil 2, Ergebnis 3.1 Das Ergebnis ist 3,2 3.2 Die Prodüktunterlagen sind verständlich und 2,1 3.3 Die Produktunterlagen für die Geldanlage sind 3,5 3.5 Die Produktunterlagen für die Kredite sind 3,0 4,0 Zwischensumme III 0,0 4,1 9,7 4,0 0,0 Note Teil III (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung III. Teil 2, Konditionen 4.1 Zinssatz Geldanlage 1,3 4.2 Zinssatz Dispokredit 2,0 4.3 Gebühren Depot 1,3 4.4 Zinssatz Tagesgeld 1,3 4.6 Kosten für das Girokonto 1,0 Zwischensumme IV 4,9 2,0 3,0 0,0 0,0 Note Teil IV (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung IV. Teil 1, Gesamtnote 2,53

4 Commerzbank AG Wetzlar 1.1 Wartezeit 1,0 Begleitung / wurde abgeholt 1,0 Zwschensumme I 2,0 0,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung I. Teil 1, Gespräch 2.2 Berater stellt sich und Bank / Sparkasse vor 4,0 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 2,2 2.4 Die Bedarfsanalyse ist verständlich 1,8 2.5 Die Bedarfsanalyse trifft auf den Punkt 2,0 2.6 Die Bedarfsanalyse ist vom Umfang her passend 2,2 2.7 Der Berater beantwortet Einwände 1,5 2.8 Der Berater gibt ein konkretes Angebot 3,0 2.9 Berater bietet Umzugsservice an 2,0 (ohne Unterschrift) 3, Das Angebot passt für: Kontoservice 2,0 2.1 Kreditrahmen 2, Imobilienangebot 3, Depot 3, Kreditkarte 2, Geldanlage 2,0 Zwischensumme II 3,3 18,7 12,7 4,0 0,0 Note Teil II (16/30 Gewichtung) 1, Musterbewertung II. Teil 2, Ergebnis 3.1 Das Ergebnis ist 2,0 3.2 Die Prodüktunterlagen sind verständlich und 2,7 3.3 Die Produktunterlagen für die Geldanlage sind 3,5 3.5 Die Produktunterlagen für die Kredite sind 3,2 Zwischensumme III 0,0 8,7 6,7 0,0 0,0 Note Teil III (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung III. Teil 2, Konditionen 4.1 Zinssatz Geldanlage 3,2 4.2 Zinssatz Dispokredit 2,3 4.3 Gebühren Depot 2,1 4.4 Zinssatz Tagesgeld 2,4 4.6 Kosten für das Girokonto 1,3 Zwischensumme IV 1,3 6,8 6,2 0,0 0,0 Note Teil IV (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung IV. Teil 2, Gesamtnote 2,35 2,0

5 Targobank Wetzlar-Niedergirmes 1.1 Wartezeit 1,0 Begleitung / wurde abgeholt 1,0 Zwschensumme I 2,0 0,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung I. Teil 1, Gespräch 2.1 Berater lässt Kunden ausreden / vortragen 1,0 2.2 Berater stellt sich und Bank / Sparkasse vor 3,0 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 3,5 2.4 Die Bedarfsanalyse ist verständlich 2,0 2.5 Die Bedarfsanalyse trifft auf den Punkt 2,2 2.6 Die Bedarfsanalyse ist vom Umfang her passend 2,0 2.7 Der Berater beantwortet Einwände 1,5 2.8 Der Berater gibt ein konkretes Angebot 2,6 2.9 Berater bietet Umzugsservice an 2,2 (ohne Unterschrift) 3, Das Angebot passt für: Kontoservice 2,0 2.1 Kreditrahmen 2, Imobilienangebot 3, Depot 3, Kreditkarte 2, Geldanlage 2,2 Zwischensumme II 2,5 19,3 15,8 0,0 0,0 Note Teil II (16/30 Gewichtung) 1, Musterbewertung II. Teil 2, Ergebnis 3.1 Das Ergebnis ist 2,0 3.2 Die Prodüktunterlagen sind verständlich und 3,0 3.3 Die Produktunterlagen für die Geldanlage sind 3,5 3.5 Die Produktunterlagen für die Kredite sind 3,2 Zwischensumme III 0,0 6,5 9,7 0,0 0,0 Note Teil III (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung III. Teil 2, Konditionen 4.1 Zinssatz Geldanlage 3,2 4.2 Zinssatz Dispokredit 2,3 4.3 Gebühren Depot 2,1 4.4 Zinssatz Tagesgeld 2,4 4.6 Kosten für das Girokonto 1,3 Zwischensumme IV 1,3 6,8 6,2 0,0 0,0 Note Teil IV (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung IV. Teil 2, Gesamtnote 2,34 2,5

6 ) Deutsche Bank AG, Wetzlar Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft < 1 Min. < 2 Min. < 3 Min. < 4 Min. > 5 Min. 1.1 Wartezeit 2,0 Begleitung / wurde abgeholt 1,5 Zwischensumme I 1,5 2,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung I. Teil 1, Gespräch 2.2 Berater stellt sich und Bank / Sparkasse vor 2,3 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 1,8 2.4 Die Bedarfsanalyse ist verständlich 1,2 2.5 Die Bedarfsanalyse trifft auf den Punkt 2,0 2.6 Die Bedarfsanalyse ist vom Umfang her passend 2,2 2.7 Der Berater beantwortet Einwände 1,2 2.8 Der Berater gibt ein konkretes Angebot 2,0 2.9 Berater bietet Umzugsservice an 3,0 (ohne Unterschrift) 2, Das Angebot passt für: Kontoservice 2,5 2.1 Kreditrahmen 1, Immobilienangebot 2, Depot 2, Kreditkarte 3, Geldanlage 2,0 Zwischensumme II 5,5 21,7 6,5 0,0 0,0 Note Teil II (16/30 Gewichtung) 1, Musterbewertung II. Teil 2, Ergebnis 3.1 Das Ergebnis ist 2,3 3.2 Die Produktunterlagen sind verständlich und 1,5 3.3 Die Produktunterlagen für die Geldanlage sind 2,2 3.5 Die Produktunterlagen für die Kredite sind 3,0 Zwischensumme III 1,5 8,5 3,0 0,0 0,0 Note Teil III (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung III. Teil 2, Konditionen 4.1 Zinssatz Geldanlage 2,0 4.2 Zinssatz Dispokredit 2,2 4.3 Gebühren Depot 1,2 4.4 Zinssatz Tagesgeld 2,0 4.6 Kosten für das Girokonto 2,5 Zwischensumme IV 1,2 8,7 3,0 0,0 0,0 Note Teil IV (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung IV. Teil 2, Gesamtnote 2,10 2,0

7 ) Santander Consumer Bank AG, Wetzlar-Niedergirmes Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft < 1 Min. < 2 Min. < 3 Min. < 4 Min. > 5 Min. 1.1 Wartezeit 3,0 Begleitung / wurde abgeholt 2,0 Zwischensumme I 0,0 2,0 3,0 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung I. Teil 2, Gespräch 2.2 Berater stellt sich und Bank / Sparkasse vor 3,8 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 3,0 2.4 Die Bedarfsanalyse ist verständlich 2,5 2.5 Die Bedarfsanalyse trifft auf den Punkt 2,2 2.6 Die Bedarfsanalyse ist vom Umfang her passend 3,0 2.7 Der Berater beantwortet Einwände 2,0 2.8 Der Berater gibt ein konkretes Angebot 2,5 2.9 Berater bietet Umzugsservice an 3,5 (ohne Unterschrift) 2, Das Angebot passt für: Kontoservice 2,7 2.1 Kreditrahmen 3, Immobilienangebot 4, Depot 3, Kreditkarte 2, Geldanlage 2,0 Zwischensumme II 0,0 21,5 19,8 4,0 0,0 Note Teil II (16/30 Gewichtung) 1, Musterbewertung II. Teil 2, Ergebnis 3.1 Das Ergebnis ist 2,8 3.2 Die Produktunterlagen sind verständlich und 3,0 3.3 Die Produktunterlagen für die Geldanlage sind 2,5 3.5 Die Produktunterlagen für die Kredite sind 4,0 Zwischensumme III 0,0 9,3 3,0 4,0 0,0 Note Teil III (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung III. Teil 2, Konditionen 4.1 Zinssatz Geldanlage 1,8 4.2 Zinssatz Dispokredit 2,5 4.3 Gebühren Depot 3,5 4.4 Zinssatz Tagesgeld 1,5 4.5 Erklärung zur Einlagensicherung 2,0 4.6 Kosten für das Girokonto 3,0 Zwischensumme IV 3,3 4,5 6,5 0,0 0,0 Note Teil IV (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung IV. Teil 2, Gesamtnote 2,70 2,0

8 Volksbank Heuchelheim, Hohenahr/Erda 1.1 Wartezeit 2,0 Begleitung / wurde abgeholt 4,5 Zwschensumme I 0,0 2,0 0,0 4,5 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung I. Teil 3, Gespräch 2.1 Berater lässt Kunden ausreden / vortragen 1,0 2.2 Berater stellt sich und Bank / Sparkasse vor 3,0 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 3,0 2.4 Die Bedarfsanalyse ist verständlich 3,0 2.5 Die Bedarfsanalyse trifft auf den Punkt 3,0 2.6 Die Bedarfsanalyse ist vom Umfang her passend 3,0 2.7 Der Berater beantwortet Einwände 2,0 2.8 Der Berater gibt ein konkretes Angebot 1,5 2.9 Berater bietet Umzugsservice an 3,0 (ohne Unterschrift) 3, Das Angebot passt für: Kontoservice 1,5 2.1 Kreditrahmen 3, Imobilienangebot (-) 3, Depot (-) 3, Kreditkarte 2, Geldanlage (-) 2,5 Zwischensumme II 4,0 7,0 31,0 0,0 0,0 Note Teil II (16/30 Gewichtung) 1, Musterbewertung II. Teil 2, Ergebnis 3.1 Das Ergebnis ist 2,9 3.2 Die Prodüktunterlagen sind verständlich und 3,0 3.3 Die Produktunterlagen für die Geldanlage sind 3,0 3.4 Die Produktunterlagen für die Kreditkarte sind 4,0 3.5 Die Produktunterlagen für die Kredite sind 4,0 3,0 Zwischensumme III 0,0 2,9 9,0 8,0 0,0 Note Teil III (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung III. Teil 3, Konditionen 4.1 Zinssatz Geldanlage 2,5 4.2 Zinssatz Dispokredit 3,0 4.3 Gebühren Depot 2,5 4.4 Zinssatz Tagesgeld 2,8 4.5 Erklärung zur Einlagensicherung 4,0 4.6 Kosten für das Girokonto 1,5 Zwischensumme IV 1,5 7,8 3,0 4,0 0,0 Note Teil IV (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung IV. Teil 2, Gesamtnote 2,82

9 ) Institut: Postbank Wetzlar --> wünscht Dispokredit über Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft < 1 Min. < 2 Min. < 3 Min. < 4 Min. > 5 Min. 1.1 Wartezeit 3,0 Begleitung / wurde abgeholt 3,0 Zwischensumme I 0,0 0,0 6,0 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung I. Teil 3, Gespräch 2.2 Berater stellt sich und Bank / Sparkasse vor 4,1 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 4,0 2.4 Die Bedarfsanalyse ist verständlich 3,7 2.5 Die Bedarfsanalyse trifft auf den Punkt 4,0 2.6 Die Bedarfsanalyse ist vom Umfang her passend 3,5 2.7 Der Berater beantwortet Einwände 2,5 2.8 Der Berater gibt ein konkretes Angebot 3,5 2.9 Berater bietet Umzugsservice an 4,0 (ohne Unterschrift) 3, Das Angebot passt für: Kontoservice 1,5 2.1 Kreditrahmen 3, Immobilienangebot 5, Depot 4, Kreditkarte 2, Geldanlage 2,8 Zwischensumme II 1,5 9,3 16,9 20,1 5,0 Note Teil II (16/30 Gewichtung) 1, Musterbewertung II. Teil 3, Ergebnis 3.1 Das Ergebnis ist 3,5 3.2 Die Produktunterlagen sind verständlich und 2,2 3.3 Die Produktunterlagen für die Geldanlage sind 3,0 3.5 Die Produktunterlagen für die Kredite sind 3,0 4,8 Zwischensumme III 0,0 4,2 9,5 4,8 0,0 Note Teil III (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung III. Teil 3, Konditionen 4.1 Zinssatz Geldanlage 2,0 4.2 Zinssatz Dispokredit 3,0 4.3 Gebühren Depot 4,0 4.4 Zinssatz Tagesgeld 1,0 4.6 Kosten für das Girokonto 1,2 Zwischensumme IV 2,2 2,0 6,0 4,0 0,0 Note Teil IV (6/30 Gewichtung) 0, Musterbewertung IV. Teil 2, Gesamtnote 3,05

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Empfang in der GS < 1 Min. < 2 Min. < 3 Min. < 4 Min. > 5 Min.

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Empfang in der GS < 1 Min. < 2 Min. < 3 Min. < 4 Min. > 5 Min. 11.03.13 Institut: Herner Sparkasse --> wünscht Dispokredit über 10.000 1.1 Wartezeit 1,0 Begleitung / wurde abgeholt 1,1 Zwischensumme I 2,1 0,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0,0700000 Musterbewertung

Mehr

Kriterien zur Messung der Beratungsqualität (Sparkassen / Banken)

Kriterien zur Messung der Beratungsqualität (Sparkassen / Banken) Tester: D. Effert Einkommen netto 3.000,00 15 Berater Juni/Juli 2013 Sparkasse Meschede --> wünscht Master-Card Gold 1.1 Wartezeit 1,0 Begleitung / wurde abgeholt 1,0 Zwschensumme I 2,0 0,0 0,0 0,0 0,0

Mehr

Kriterien zur Messung der Beratungsqualität (Sparkassen / Banken)

Kriterien zur Messung der Beratungsqualität (Sparkassen / Banken) Deutsche Bank Münster 1.1 Wartezeit Zwschensumme I 1,0 0,0 0,0 0,0 2. Gespräch 2.2 Berater stellt sich mit Bank / Sparkasse vor 1,0 2.3 Der Berater analysiert die Wünsche 2,5 2.4 Die Bedarfsanalyse ist

Mehr

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung/Empfang 1 2 3 4 5. 1.1 Terminvereinbarung 1,2

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung/Empfang 1 2 3 4 5. 1.1 Terminvereinbarung 1,2 Sparkasse Südholstein, Pinneberg --> Tagesgeldkonto 10.000 1.1 Terminvereinbarung 1,2 Begleitung / wurde abgeholt 1,5 Zwischensumme I 2,7 0,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0,0900000 Musterbewertung

Mehr

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung / Empfang 1 2 3 4 5

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung / Empfang 1 2 3 4 5 Deutsche Bank Pinneberg --> Geschäftskonto eröffnen 1.1 Terminverinbarung / Empfang: 2,0 1.2 Begleitung / wurde abgeholt 2,0 Zwischensumme I 0,0 4,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (Gewichtung 4/20) 0,4000000

Mehr

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung / Empfang 1 2 3 4 5

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung / Empfang 1 2 3 4 5 Sparkasse Hildesheim --> Geschäftskonto eröffnen 1.1 Terminverinbarung / Empfang: 1,0 1.2 Begleitung / wurde abgeholt 1,0 Zwischensumme I 2,0 0,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (Gewichtung 4/20) 0,2000000 Musterbewertung

Mehr

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung / Empfang 1 2 3 4 5

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung / Empfang 1 2 3 4 5 Sparkasse Vorderpfalz --> Geschäftskonto eröffnen Begleitung / wurde abgeholt 1,0 Zwischensumme I 2,0 0,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (Gewichtung 4/20) 0,2000000 Musterbewertung I. Teil 1,0000000 2. Gespräch

Mehr

Gesprächsablauf (Test) Immobilien

Gesprächsablauf (Test) Immobilien Gesprächsablauf (Test) Immobilien 1. Die Terminvereinbarung erfolgt intern über den Terminkalender (Sparkassenaufgabe) 2. Wartezeit beim Empfang vermeiden 3. Freundlichkeit bei der Begrüßung + Frage nach

Mehr

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung/Empfang 1 2 3 4 5. 1.1 Terminvereinbarung 1,0

Fragen / Bewertungen sehr gut gut befriedigend ausreichend mangelhaft 1 2 3 4 5. 1. Terminvereinbarung/Empfang 1 2 3 4 5. 1.1 Terminvereinbarung 1,0 Sparkasse Hildesheim --> sucht im Ort Eigentumswohnung 100 qm 1.1 Terminvereinbarung 1,0 1.2 abgeholt 1,0 Zwischensumme I 2,0 0,0 0,0 0,0 0,0 Note Teil I (2/30 Gewichtung) 0,1333333 Musterbewertung I.

Mehr

Banken-Qualitätstests mit Auszeichnungen und Zertifizierungen für Finanzdienstleistungen

Banken-Qualitätstests mit Auszeichnungen und Zertifizierungen für Finanzdienstleistungen en-qualitätstests mit Auszeichnungen und Zertifizierungen für Finanzdienstleistungen Lizenzpartner für Auszeichnungen und Zertifizierungen im Finanzdienstleistungsbereich der WeltN24 GmbH, eine 100 %-Tochter

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Der Bankenmarkt in Deutschland ist geprägt von einer Vielzahl an Anbietern und einem entsprechend harten Wettbewerb um die Gunst des Verbrauchers.

Mehr

Studie. Online-Banking 2010. Die PASS Studie Online-Banking 2010 STUDIEN

Studie. Online-Banking 2010. Die PASS Studie Online-Banking 2010 STUDIEN 1 STUDIEN Die Studie Die Studie Online-Banking 2010 stellt Ihnen den aktuellen Leistungsstand mit Chancen, Treibern und Erfolgsfaktoren sowie Trends und Best Practices im Online-Banking vor. Was wollen

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Der Bankenmarkt in Deutschland ist geprägt von einer Vielzahl an Anbietern und einem entsprechend harten Wettbewerb um die Gunst des Verbrauchers.

Mehr

Studiensteckbrief Studie Operatives Produktmarketing Banken 2016 10 Banken 4 Marketingmaßnahmengruppen 6 Produktkategorien

Studiensteckbrief Studie Operatives Produktmarketing Banken 2016 10 Banken 4 Marketingmaßnahmengruppen 6 Produktkategorien tupungato/123rf.com +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Deutsche Bank +++ HypoVereinsbank +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Sparda Banken +++ Sparkassen +++ TARGOBANK +++ VR-Banken +++ comdirect +++ Commerzbank

Mehr

Institut für Transparenz GmbH untersucht 60 Webseiten von Banken

Institut für Transparenz GmbH untersucht 60 Webseiten von Banken ITA Presseinformation Institut für Transparenz GmbH untersucht 60 Webseiten von Banken Berlin - 07. März 2016. Mehr als jede zweite Webseite erhält Bestnoten in der Gesamtbewertung von der Institut für

Mehr

Berater-Test: Welche Bank berät ihre Kunden am besten?

Berater-Test: Welche Bank berät ihre Kunden am besten? Berater-Test: Welche Bank berät ihre Kunden am besten? Gemischtes Bild: Ein aktueller Test zeigt eine mehrheitlich gute Qualität der Anlageberatung in Deutschlands großen Geldhäusern an. Damit relativiert

Mehr

Ideen für Ihr Geld. Die Santander Geldanlagen. Santander Consumer Bank AG Santander-Platz 1 41061 Mönchengladbach santander.de

Ideen für Ihr Geld. Die Santander Geldanlagen. Santander Consumer Bank AG Santander-Platz 1 41061 Mönchengladbach santander.de Ideen für Ihr Geld Die Santander Geldanlagen Santander Consumer Bank AG Santander-Platz 1 41061 Mönchengladbach santander.de 08.2014 Inhalt Die Santander Gruppe 3 Die Santander Consumer Bank AG 4 Einlagensicherung

Mehr

Trends Benchmarks Strategien

Trends Benchmarks Strategien +++ Advanzia Bank +++ AXA +++ Allianz +++ Barclays Bank +++ Bausparkasse Schwäbisch Hall +++ comdir ect +++ Consorsbank +++ Commerzbank +++ Cosmos +++ Deutsche Bank +++ Postbank +++ DKK +++ DWS +++ ING-DiBa

Mehr

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST 2012 2 FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1200 Banken unter die Lupe nehmen. Der Test weist nicht nur in Großstädten

Mehr

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST2012 2 FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1200 Banken unter die Lupe nehmen. Der Test weist nicht nur in Großstädten

Mehr

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST2012 2 FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1200 Banken unter die Lupe nehmen. Der Test weist nicht nur in Großstädten

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung)

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung) +++ ADAC +++ Barclaycard +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Santander +++ Sparkassen +++TARGOBANK ++ + Toyota Kreditbank +++ VR-Banken +++ Volkswagen FS +++ ADAC +++ Barclaycard +++ ING-DiBa +++ ADA erarbeitet

Mehr

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST2012 2 FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1200 Banken unter die Lupe nehmen. Der Test weist nicht nur in Großstädten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Management Summary 14

Inhaltsverzeichnis. Management Summary 14 Inhaltsverzeichnis Management Summary 14 1 ibi Website Rating 2011 Kreditinstitute - Erfolgsfaktoren, Erhebung und Auswertung... 17 1.1 Die Vertriebsstärke einer Banken-Website 17 1.2 Von Erfolgsfaktoren

Mehr

Baufinanzierung 2015. Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. powered by: Mai 2015

Baufinanzierung 2015. Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. powered by: Mai 2015 +++ Bausparkasse Schwäbisch Hall +++ Commerzbank +++ Deutsche Bank +++ Dr. Klein +++ ING-DiBa +++ Interhyp +++ Postbank +++ PSD Banken +++ Sparda-Banken +++ Sparkassen +++ Bausparkasse Schwäbisc Studiensteckbrief

Mehr

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST2012 2 FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1200 Banken unter die Lupe nehmen. Der Test weist nicht nur in Großstädten

Mehr

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK Deutschlands BESTE Bankberatung CITY CONTEST2012 2 FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1200 Banken unter die Lupe nehmen. Der Test weist nicht nur in Großstädten

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Bundesverband deutscher Banken e. V. Berlin, Oktober 2014 Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Berlin, Oktober 2014 2 bankenverband Wie viele Kreditinstitute

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft

Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Bundesverband deutscher Banken e. V. Berlin, Dezember 2015 Zahlen, Daten, Fakten der Kreditwirtschaft Berlin, Dezember 2015 2 bankenverband Wie viele Kreditinstitute

Mehr

Giro- und pfändungssichere Konten

Giro- und pfändungssichere Konten Geld & Recht Giro- und pfändungssichere Konten TEST Top-Girokonto Norisbank Wird das Konto auch als angeboten nein Girokarte 0,00 Standard- Kreditkarte 0,00 Dispokreditzinsen 12,00% Zinssatz geduldete

Mehr

Girokonten. Beim Online-Banking auf Sicherheit und günstige Preise achten. 1. Angebote für Filialkunden. www.biallo.de

Girokonten. Beim Online-Banking auf Sicherheit und günstige Preise achten. 1. Angebote für Filialkunden. www.biallo.de Seite 1 von 6 Stand Februar 2012 www.biallo.de Von Horst Biallo Girokonten Beim Online-Banking auf Sicherheit und günstige Preise achten Sie ärgern sich über Pauschalgebühren oder andere Kontoführungskosten,

Mehr

+++ ADAC +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ ADAC

+++ ADAC +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ ADAC ++ ADAC +++ Advanzia +++ American Express +++ Barclaycard +++ Postbank +++ Santander +++ parkassen +++ Targobank +++ VR-Banken +++ Wüstenrot +++ ADAC +++ Advanzia +++ American Express + Studiensteckbrief

Mehr

VerbraucherAnalyse 2012

VerbraucherAnalyse 2012 VerbraucherAnalyse 2012 Pressekonferenz Kristina Lincke Bauer Media Group Andrea Treffenstädt Axel Springer AG Die Deutschen und das Geld Andrea Treffenstädt, Axel Springer AG Vor 25 Jahren war die Welt

Mehr

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST2012 2 FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1200 Banken unter die Lupe nehmen. Der Test weist nicht nur in Großstädten

Mehr

Kundenurteil: Beste Zielgruppenbanken 2013

Kundenurteil: Beste Zielgruppenbanken 2013 Kundenurteil: Beste Zielgruppenbanken 2013 Wettbewerbsanalyse mit Detail- Auswertungen für fünf Zielgruppen Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular 2012 ServiceValue GmbH

Mehr

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST2012 2 FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1200 Banken unter die Lupe nehmen. Der Test weist nicht nur in Großstädten

Mehr

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY

CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK. Deutschlands BESTE. Bankberatung 2 FOCUS-MONEY CityContest FÜR MEHR DURCHBLICK Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST2012 2 FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1200 Banken unter die Lupe nehmen. Der Test weist nicht nur in Großstädten

Mehr

Wann kann ich kündigen und welche Kosten fallen an?

Wann kann ich kündigen und welche Kosten fallen an? 1 Sparprodukte Wann kann ich kündigen und welche Kosten fallen an? Wichtig! Festgeld rechtzeitig kündigen ist das A und O Produkte mit Festzins nur bei wichtigem Grund vorzeitig auflösen Bei einer vorzeitigen

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung +++American Express+++Barclaycard+++Commerzbank+++Deutsche Bank+++Postbank+++Santander+++ Sparkassen+++Targobank+++Valovis Bank+++Volks- und Raiffeisenbanken+++American Express+++Barc erarbeitet von: research

Mehr

IM-Privatkundenstudie 2010 Differenzierungsstrategien im Preis- und Qualitätswettbewerb

IM-Privatkundenstudie 2010 Differenzierungsstrategien im Preis- und Qualitätswettbewerb Differenzierungsstrategien im Preis- und Qualitätswettbewerb Juni 2010 Herausgeber: Investors Marketing Management Consultants Freiherr-vom-Stein-Str. 24-26, D-60323 Frankfurt am Main www.investors-marketing.de

Mehr

Drei Präsente für Glücksmomente. BauSparen mit Wüstenrot, Santander FondsSparen oder 1 2 3 Girokonto

Drei Präsente für Glücksmomente. BauSparen mit Wüstenrot, Santander FondsSparen oder 1 2 3 Girokonto Drei Präsente für Glücksmomente BauSparen mit Wüstenrot, Santander FondsSparen oder 1 2 3 Girokonto Fröhliche Dreinachten: 3 Produkte 3 Geschenke Wir setzen dem Baum die Krone auf! Sichern Sie sich jetzt

Mehr

Status Quo im Retailbanking in Deutschland 2009

Status Quo im Retailbanking in Deutschland 2009 Status Quo im Retailbanking in Deutschland 2009 2010-01-15 Prof. Dr. Bernd Skiera Grüneburgplatz 1 60323 Frankfurt am Main bskiera@wiwi.uni-frankfurt.de Die vollständige Studie ist beim E- Finance Lab

Mehr

sparprodukte bank meine Postbank Anlegen und Sparen Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555

sparprodukte bank meine Postbank Anlegen und Sparen Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche meine sparprodukte bank Postbank

Mehr

DIE BESTE BANK IN IHRER REGION

DIE BESTE BANK IN IHRER REGION CityContest DIE BESTE BANK IN IHRER REGION Deutschlands BESTE Bankberatung CITY CONTEST2013 2 Foto: istockphoto Composing: FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1300 Banken testen.

Mehr

Finanzwelt gemeinsam erklären.

Finanzwelt gemeinsam erklären. Finanzwelt gemeinsam erklären. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Förderwettbewerb Finanzwelt gemeinsam erklären. Die Volksbank Mittelhessen fördert die wirtschaftliche

Mehr

Übungsaufgaben Tilgungsrechnung

Übungsaufgaben Tilgungsrechnung 1 Zusatzmaterialien zu Finanz- und Wirtschaftsmathematik im Unterricht, Band 1 Übungsaufgaben Tilgungsrechnung Überarbeitungsstand: 1.März 2016 Die grundlegenden Ideen der folgenden Aufgaben beruhen auf

Mehr

Rating: Bedeutung und Auswirkungen

Rating: Bedeutung und Auswirkungen Rating: Bedeutung und Auswirkungen Ohne Rating kein Kredit und ohne Kredit kein Wachstum Basel II/Basel III und MaRisk schreiben den Banken Rating als Instrument der Risikomessung verbindlich vor. Es handelt

Mehr

Finanzdienstleistungen. Extrazinsen? (K)ein Kunststück!

Finanzdienstleistungen. Extrazinsen? (K)ein Kunststück! Finanzdienstleistungen Extrazinsen? (K)ein Kunststück! Das Vorteilskonto: alle Vorteile in einem Konto Das Vorteilskonto ist perfekt für Geld, auf das Sie ständig zugreifen können möchten: Zum Beispiel,

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung)

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung) +++ ADAC +++ Barclaycard +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Santander +++ Sparkassen +++TARGOBANK ++ + Toyota Kreditbank +++ VR-Banken +++ Volkswagen FS +++ ADAC +++ Barclaycard +++ ING-DiBa +++ ADA erarbeitet

Mehr

Hypothekendarlehen mit und ohne Riester-Förderung

Hypothekendarlehen mit und ohne Riester-Förderung Hypothekendarlehen mit und ohne RiesterFörderung test.de ermittelt jeweils zu Monatsbeginn die Zinssätze für Hypothekendarlehen mit und ohne RiesterFörderung von über 75 regionalen und überregionalen n.

Mehr

Banken-Qualitätstests mit Auszeichnungen und Zertifizierungen für Finanzdienstleistungen

Banken-Qualitätstests mit Auszeichnungen und Zertifizierungen für Finanzdienstleistungen en-qualitätstests mit Auszeichnungen und Zertifizierungen für Finanzdienstleistungen Lizenzpartner von der Zeitung DIE WELT (Axel Springer SE) für Auszeichnungen und Zertifizierun gen im Finanzdienstleistungsbereich

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung)

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung) +++ Bank of Scotland +++ Commerzbank +++ Cortal Consors +++ ING-DiBa +++ MoneYou +++ RaboDirekt ++ + Renault Bank +++ Sparkassen +++ VR-Banken +++ VW Bank +++ Bank of Scotland +++ Commerzbank +++ erarbeitet

Mehr

Entwicklung der Tagesgeldzinsen Zeitraum: 01.01.2005 bis 01.08.2015

Entwicklung der Tagesgeldzinsen Zeitraum: 01.01.2005 bis 01.08.2015 Entwicklung der Tagesgeldzinsen Zeitraum: 01.01.2005 bis 01.08.2015 BMW Bank, Online-Tagesgeld Volkswagen Bank direct, Plus Konto online.pur Mercedes-Benz Bank, Online-Tagesgeldkonto comdirect bank, Tagesgeld

Mehr

Abrufkredit. Flexibel wie ein Dispo, aber nur halb so teuer

Abrufkredit. Flexibel wie ein Dispo, aber nur halb so teuer Seite 1 von 6 Stand März 2012 www.biallo.de Abrufkredit Flexibel wie ein Dispo, aber nur halb so teuer Regelmäßiges Überziehen des Girokontos ist teuer. Banken berechnen für Dispokredite bis zu 14 Prozent

Mehr

DIE BESTE BANK IN IHRER REGION

DIE BESTE BANK IN IHRER REGION CityContest DIE BESTE BANK IN IHRER REGION Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST2013 2 Foto: istockphoto Composing: FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1300 Banken testen.

Mehr

Qualitätsatlas Retailbanking 2013

Qualitätsatlas Retailbanking 2013 Qualitätsatlas Retailbanking 2013 Bericht über die vierte Durchführung einer deutschlandweiten, testkundenbasierten Untersuchung zur Beratungsqualität im Retailbanking Herausgeber: Institut für Vermögensaufbau

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten

Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 25 Kreditinstitute in Deutschland Eine Untersuchung in Kooperation mit 2012 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2012 Eine Wettbewerbsanalyse von zehn Banken

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2012 Eine Wettbewerbsanalyse von zehn Banken +++comdirect+++commerzbank+++dkb+++ing-diba+++postbank+++sparda-banken+++sparkassen+++ Targobank+++VR-Banken+++Wüstenrot direct+++comdirect+++commerzbank+++dkb+++ing-diba+++po Eine Wettbewerbsanalyse von

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools.

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools. Luca Bertolli/123rf.com +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors +++ DAB +++ DKB +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Sparkassen +++ Targobank +++ VR-Banken +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors

Mehr

Mit Sicherheit die besten Zinsen.

Mit Sicherheit die besten Zinsen. Mit Sicherheit die besten Zinsen. Der richtige Zins macht den Unterschied. Zinsvergleich +12.000 Ihr Vorteil: +10.800 mehr Zinsen 30.000 Startkapital +1.200 0,2% * p.a. Durchschnittszins 1,7% * p.a. WeltSparen

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Filialbanken 2015

Kundenurteil: Fairness von Filialbanken 2015 Kundenurteil: Fairness von Filialbanken 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 8 Filialbanken Eine Untersuchung im Auftrag von Studienflyer mit Bestellformular 2015 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung +++American Express+++Barclaycard+++Commerzbank+++Deutsche Bank+++Postbank+++Santander+++ Sparkassen+++Targobank+++Valovis Bank+++Volks- und Raiffeisenbanken+++American Express+++Barc erarbeitet von: research

Mehr

ibi Website Rating 2009 Potenziale und Erfolgsrezepte im Internet-Vertrieb der Retail-Banken Anja Peters Dr. Marco Nirschl ULB Darmstadt IIIIIIII

ibi Website Rating 2009 Potenziale und Erfolgsrezepte im Internet-Vertrieb der Retail-Banken Anja Peters Dr. Marco Nirschl ULB Darmstadt IIIIIIII ibi Website Rating 2009 Potenziale und Erfolgsrezepte im Internet-Vertrieb der Retail-Banken Anja Peters Dr. Marco Nirschl ULB Darmstadt IIIIIIII 18235340 Inhaltsverzeichnis Management Summary 1 1 ibi

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten 2015

Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten 2015 Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 22 Kreditinstitute in Deutschland Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular 2015

Mehr

Thema: Dispozinsen im Test

Thema: Dispozinsen im Test 10/2014 Thema: Dispozinsen im Test Kapitel Bilder Off-Text Kapitel 1: Tester Stiftung Sie bleiben hartnäckig, die Tester der Bewegung bei der Stiftung. Zum fünften Mal nehmen beim Dispozins Arbeit: Fährt

Mehr

Was Zinsprodukte taugen

Was Zinsprodukte taugen 23. April 20» Drucken SPARER BRAUCHEN AUSDAUER 22.04.2013, 15:34 Uhr von Jens Hagen Das Zinstief verlangt von den Sparern Ausdauer. Wie ein Eichhörnchen gilt es, einen Vorrat nach und nach anzusammeln.

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung)

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung) erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung) powered

Mehr

DIE BESTE BANK IN IHRER REGION

DIE BESTE BANK IN IHRER REGION CityContest DIE BESTE BANK IN IHRER REGION Deutschlands BESTE Bankberatung CITYCONTEST2013 2 Foto: istockphoto Composing: FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY ließ bundesweit mehr als 1300 Banken testen.

Mehr

ServiceAtlas Banken. Wettbewerbsanalyse zu Servicequalität und Servicewert von Filial- und Direktbanken. Mit Detail-Auswertungen für 18 Banken

ServiceAtlas Banken. Wettbewerbsanalyse zu Servicequalität und Servicewert von Filial- und Direktbanken. Mit Detail-Auswertungen für 18 Banken ServiceAtlas Banken Wettbewerbsanalyse zu Servicequalität und Servicewert von Filial- und Direktbanken Mit Detail-Auswertungen für 18 Banken ISBN 978-3-939226-08-6 (gebundene Ausgabe) ISBN 978-3-939226-09-3

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Filialbanken

Kundenurteil: Fairness von Filialbanken Kundenurteil: Fairness von Filialbanken Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 8 Filialbanken Eine Untersuchung im Auftrag von 20 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de 1. Anlage der Untersuchung

Mehr

Starten statt warten!

Starten statt warten! Starten statt warten! Endlich ein Kredit, der sich deinen Wünschen anpasst! STARTHILFE ist die Finanzspritze für dein automobiles Leben Du brauchst Geld für deinen Führerschein? Kein Problem, eine Auszahlung

Mehr

SPAREN MIT FINANZTIP INHALT. Studie. I. Zusammenfassung. Berechnungen. Über Finanztip. (Untersuchungszeitraum September 2014)

SPAREN MIT FINANZTIP INHALT. Studie. I. Zusammenfassung. Berechnungen. Über Finanztip. (Untersuchungszeitraum September 2014) SPAREN MIT FINANZTIP Studie (Untersuchungszeitraum September 2014) FINANZTIP Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH Berlin, INHALT I. Zusammenfassung II. III. Berechnungen Über Finanztip 2 1 ZUSAMMENFASSUNG

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten 2014

Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten 2014 Kundenurteil: Fairness von Ratenkrediten 2014 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 21 Kreditinstitute in Deutschland Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular 2014

Mehr

Digitaler Wandel bedroht das klassische Geschäftsmodell

Digitaler Wandel bedroht das klassische Geschäftsmodell Digitaler Wandel bedroht das klassische Geschäftsmodell STRATEGIE Jeder dritte Privatkunde kann sich vorstellen, ein Girokonto bei PayPal statt bei einer Bank zu eröffnen. Die neue Konkurrenz aus dem Internet

Mehr

1 von 2 26.06.2012 16:21

1 von 2 26.06.2012 16:21 Kreditberatung - Die Kreditversager - Test - Stiftung Warentest http://www.test.de/kreditberatung-die-kreditversager-4374697-43... Kreditberatung Die Kreditversager 15.05.2012 Filialbanken behindern Kunden

Mehr

Produktinformationen zum Festgeld fix & flex

Produktinformationen zum Festgeld fix & flex Konditionen des Festgeld fix & flex (früherer Name VR Kombi direkt ) Das Anlageprodukt Festgeld fix & flex ist eine Kombination aus zwei Teilen: einem Festgeld-Konto und einem Tagesgeld-Konto. Das Festgeld-Guthaben

Mehr

GARANTIERT GUTE BERATUNG

GARANTIERT GUTE BERATUNG CityContest GARANTIERT GUTE BERATUNG 2 Foto: Depositphotos FOCUS-MONEY FOCUS-MONEY lässt bundesweit jährlich mehr als 1500 Banken testen. Das Ergebnis weist den Weg, wo auch abseits großer Metropolen gute

Mehr

die 100 wichtigsten Antworten zur Finanzkrise

die 100 wichtigsten Antworten zur Finanzkrise Carola Ferstl die 100 wichtigsten Antworten zur Finanzkrise So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld FinanzBuch Verlag Inhalt Vorwort................................. 11 Teil I Rund um die Finanzkrise...................

Mehr

wenigen Jahren noch oft ungeliebte Geschäftsfeld

wenigen Jahren noch oft ungeliebte Geschäftsfeld Titel Bankentest Girokonto Depot Service DIE BESTE BANK Ein Test von mehr als 100 Instituten zeigt, wer die günstigsten Gebühren bietet und mit gutem Service punktet. Das Sparpotenzial beträgt mehrere

Mehr

Carola Ferstl DIE 1 0 0 WICHTIGSTEN ANTWORTEN ZUR FINANZKRISE. So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld. FinanzBuch Verlag

Carola Ferstl DIE 1 0 0 WICHTIGSTEN ANTWORTEN ZUR FINANZKRISE. So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld. FinanzBuch Verlag Carola Ferstl i O O ' O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O LJ DIE 1 0 0 WICHTIGSTEN ANTWORTEN ZUR FINANZKRISE So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld FinanzBuch Verlag Inhalt Vorwort 11 Teil I Rund

Mehr

HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS MEHR ALS EIN GESCHÄFTS- KONTO

HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS MEHR ALS EIN GESCHÄFTS- KONTO HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS MEHR ALS EIN GESCHÄFTS- KONTO HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS IDEENREICH Wer sein Konto wechselt, macht das nur, wenn er wesentliche Vorteile daraus ziehen kann. Das weiß auch

Mehr

Studiensteckbrief Studie Vergleichsportal- Marketing Banken 2013. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. März 2013

Studiensteckbrief Studie Vergleichsportal- Marketing Banken 2013. erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar. März 2013 Studiensteckbrief Studie Vergleichsportal- Marketing Banken 2013 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar März 2013 Informationen zur Studie Key facts (Auswahl): 171 Banken bewerben auf 210

Mehr

Einfach das Sichere tun. Meine Bank!

Einfach das Sichere tun. Meine Bank! Einfach das Sichere tun. Meine Bank! Werte schaffen, das Leben genießen. Sparda- Bank Hessen. Die Bank mit guten Anlagen. Wir wirtschaften verantwortungsvoll mit dem Geld, das uns anvertraut wird, und

Mehr

Aktuelles Thema: Starke Kundenbindung im Jugendmarkt

Aktuelles Thema: Starke Kundenbindung im Jugendmarkt Aktuelles Thema: Starke Kundenbindung im Jugendmarkt Kundenbindungsmanagement -Vorwort- Was die jungen Erwachsenen fordern... Kostenfreie Kontoführung ist für viele junge Kunden schon Standard geworden.

Mehr

Tagesgeld-Testsieger im Langzeitvergleich seit 2008

Tagesgeld-Testsieger im Langzeitvergleich seit 2008 Tagesgeld-Testsieger im Langzeitvergleich seit 2008 Im Rahmen unserer Vergleiche interessieren wir uns nicht nur dafür, welche Banken derzeit die besten Zinsen bieten. Mindestens genauso interessant dürfte

Mehr

Einrichten eines HBCI- Zugangs mit Bank X 5.1

Einrichten eines HBCI- Zugangs mit Bank X 5.1 Einrichten eines HBCI- Zugangs mit Bank X 5.1 am Beispiel der Comdirect-Bank Rufen Sie in Bank X als erstes den Menüpunkt Ablage/Neue Kontenmappe auf. Sollten Sie bereits eine Kontenmappe in Bank X verwenden

Mehr

Social Media kann in der Finanzindustrie großen Mehrwert liefern

Social Media kann in der Finanzindustrie großen Mehrwert liefern Social Media kann in der Finanzindustrie großen Mehrwert liefern Motivation und Ausgangssituation Social Media bietet der Finanzindustrie große Chancen: Social Media adressiert die zentralen Faktoren zum

Mehr

ServiceAtlas Banken 2014

ServiceAtlas Banken 2014 ServiceAtlas Banken 2014 Wettbewerbsanalyse zur Kundenorientierung von Filial- und Direktbanken Mit Detail-Auswertungen für 10 Filial- und 8 Direktbanken Highlight-Thema: Brand Personality Studienflyer

Mehr

JUGEND- BANKEN. Beste

JUGEND- BANKEN. Beste JUGEND- BANKEN Beste Jugendbank 2012 M illionäre sind gern gesehene Kunden. Insbesondere bei Banken. Mit ihnen machen die Institute gute Geschäfte. Laut McKinsey stiegen die mit vermögenden Privatkunden

Mehr

JUGEND- BANKEN. Beste

JUGEND- BANKEN. Beste JUGEND- BANKEN Beste Jugendbank 2012 M illionäre sind gern gesehene Kunden. Insbesondere bei Banken. Mit ihnen machen die Institute gute Geschäfte. Laut McKinsey stiegen die mit vermögenden Privatkunden

Mehr

Eine ertragreiche Kombination: s Kapital Sparen Select

Eine ertragreiche Kombination: s Kapital Sparen Select 24h Service 05 0100-20503 www.tirolersparkasse.at Veranlagung Eine ertragreiche Kombination: s Kapital Sparen Select s Kapital Sparen Select ist die Kombination aus Sparen mit hohen Fixzinsen und chancenreicher

Mehr

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung)

wissenschaftliche Betreuung durch Prof. Dr. Wolfgang L. Brunner (Vorsitzender des Vorstandes des Berliner Instituts für Bankunternehmensführung) +++ CreditPlus +++ Deutsche Bank +++ ING-DiBa +++ norisbank +++ OYAK ANKER Bank +++ Postbank +++ + PSD Banken +++ Sparkassen +++ TARGOBANK +++ TeamBank +++ CreditPlus +++ Deutsche Bank +++ IN erarbeitet

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools.

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools. Luca Bertolli/123rf.com +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors +++ DAB +++ DKB +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Sparkassen +++ Targobank +++ VR-Banken +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors

Mehr

Geldanlage auf Bankkonten

Geldanlage auf Bankkonten Das Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto ohne festgelegte Laufzeit. Dabei kann der Kontoinhaber jederzeit in beliebiger Höhe über sein Guthaben verfügen. Kündigungsfristen existieren nicht. Je nach

Mehr

Individuell wie Ihre Wünsche unsere Sparkassenkredite.

Individuell wie Ihre Wünsche unsere Sparkassenkredite. Individuell wie Ihre Wünsche unsere Sparkassenkredite. www.sparkasse-herford.de Das Ergebnis unserer Kundenbefragungen 2010 und 2011. Beratungs- Qualität: Gut. Wir bieten Ihnen für jeden Bedarf den passenden

Mehr

Kundenurteil: Fairness von Baufinanzierern 2015

Kundenurteil: Fairness von Baufinanzierern 2015 Kundenurteil: Fairness von Baufinanzierern 2015 Wettbewerbsanalyse mit Detail-Auswertungen für 16 Banken und 8 Vermittler Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer mit Bestellformular 2015 ServiceValue

Mehr

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier:

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr