Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network"

Transkript

1 Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network Accedian Networks ist spezialisiert auf die Herstellung von of Ethernet Abgrenzungsgeräten Ethernet Demarcation Device (EDD). Accedian s EtherNID EDD wird auf der Kundenseite des Netzwerks installiert und verlängert somit die Management - Möglichkeiten des Netzbetreibers bis zum exakten Übergabepunkt zum Kunden. Der Netzbetreiber kann den Ethernet Dienst wie im SLA vereinbart exakt überwachen. Durch eine integrierte Test Funktion können Netzelemente lokal oder auf einer Ende-zu-Ende Basis geprüft werden. Zusätzlich kann gewünschte Traffic gefiltert, Gelooped oder Gemonitort, mit geschrieben werden. Der EtherNID kann ebenso an den Übergängen von Netzwerksbereichen installiert werden. Somit erhält man zusätzliche Monitor und Management Punkte für verschiedenste Ethernetdienste. Den Accedian s EtherNID bieten wir in verschiedenen Ausführungen an. Die Produktline reicht, 10/100 Mbps bis GigE, elektrisch oder optisch: EtherNID EE (elektrisch zu elektrisch) EtherNID OE (optisch zu elektrisch) EtherNID GE (3 Raten Ports mit verschiedenen Möglichkeiten von Medien kombinationen) Netzwerk-Seite Kunden-Seite 10/100BaseTX 10/100BaseTX RJ-45 (Auto-negotiation/Auto MDIX) RJ-45 (Auto-negotiation/Auto MDIX) Stecker Stecker 100BaseFX/LX/SX/ZX/BX SFP Modul Stecker 10/100/1000BaseTX/FX/LX/SX SFP Modul oder RJ-45 (Autonegotiation/Auto MDIX) Stecker 10/100BaseTX RJ-45 (Auto-negotiation/Auto MDIX) Stecker 10/100/1000BaseTX/FX/LX/SX SFP Modul or RJ-45 (Autonegotiation/Auto MDIX) Stecker Accedian Networks neue Technologie führt zu einer Verringerung von Delay und Jitter. Die Architektur des EtherNID basiert auf einer eigenen FastThru Architektur. Dies sichert sehr geringes Latency und Jitter durch das Gerät, was in der umkehr Richtung zu 0 Packet Verlust, unter allen Bedingungen, führt. Diese einzigartige Funktionalität gründet auf einer Hardware basierenden Packet Processing Funktionalität und nicht auf einer Netzwerk Prozessor Architektur nach dem Store-and-Forward Prinzip. Diese Architektur ermöglicht Flexibilität zur Implementation auch zukünftiger Ethernet OAM

2 EtherNID EE Die wachsende Nachfrage nach Ethernet Services explodiert überall. Netzbetreiber ringen in diesem stark umkämpften Markt mit vielen Herausforderungen: klarer Abgrenzungspunkts zwischen den Kunden und dem Betreiber Netzwerk Implementierung von, Administration- und Maintenance- (OAM) Funktionalität, zur Reduzierung der OPEX und vor Ort Einsätze Sicherung der Ende-zu-Ende Service Level Agreement (SLA) Parameter Garantieren von Carrier-Grade Zuverlässigkeit Alles in allem soll jegliche Beeinflussung der Netzwerkqualität verhindert werden und die CAPEX auf ein Minimum gesenkt werden Accedian s EtherNID EE Abgrenzungsgerät (EDD) offeriert die Lösung für diese Herausforderung hierzu wird er in ein Standard Ethernet OAM implementiert. Durch Einsatz des Performance Assurance Agent (PAA ) sind Messungen und das nachvollziehen der Ende-zu-Ende SLA Parameter möglich wie Latency, Jitter, Packet Loss und das alles während des Betriebs. Der EtherNID EE arbeitet wie eine elektrische Port Verlängerung der Im Keller installierten Access Plattform. Der NID ist das ideale Tool zur Netzwerkabgrenzung direkt auf der Kundenebene. Der EtherNID wird ebenso zur Abgrenzung bei Netzübergängen eingesetzt. Hier hilft er bei der Fehler Eingrenzung und verhindert Streitigkeiten. Außerdem minimiert der EtherNID EE s mit seiner Fast-Thru Architektur Packet-Jitter und Latency. Dies erlaubt einen Einsatz von mehreren NID s innerhalb einer Ende-zu- Ende Verbindung ohne bedeutenden Einfluss auf Latency oder Jitter zu haben. Die EtherNID EE s Monitor Ports können ebenfalls zum Anschluss von externen Testgeräten konfiguriert werden. So kann ohne Beeinflussung der Traffic eine in Service Messung mit einer Layer 1 bis 4 Sichtbarkeit durchgeführt. Das Ganze unabhängig von der Richtung oder auch kombiniert. Diese Funktionalität ist bei Netzbetreibern aus der Vergangenheit her gebräuchlich wurde jedoch bisher von Ethernet nicht zur Verfügung gestellt. Außerdem können intelligente Filter konfiguriert werden um spezifischen Verkehr auszuwählen und zu kontrollieren. Die Spannungsversorgung des EtherNID EE kann über Netz, 48V DC oder Power over Ethernet (PoE) realisiert werden. Außerdem offeriert ein and fail-over bypass Schaltkreis (elektrisch) zusätzliche Sicherheit. Der EtherNID EE verhält sich wie ein Ethernet OAM eigenes Gerät, unterstützt SNMP, arbeitet mit einem integriertem Web GUI und kann optional via VLAN Management gesteuert werden. Designed für einen kostengünstigen effektiven Einsatz in großen Stückzahlen. Der EtherNID EE öffnet ein Geschäftfeld für High-Performance, manage bare Metro Ethernet Dienste bis zur letzten - Meile.

3 EtherNID EE Applikationen Beim Kunden installiertes Intelligentes Ethernet Abgrenzungsgerät Inter-Carrier Übergabe Abgrenzung Ende-zu -Ende SLA-Meter Intelligenter Zusatz zur Metro Access Plattform ferngesteuerter Loop-back Responder zum Portable oder zentralen Ethernet Tester Intelligente Wire-speed Ethernet Monitor/Tap Service Einheit Multi-carrier Performance Assurance Agent (PAA ) Applikation Sichert Ende-zu-Ende SLA Qualität über Multi-Vendor/Multi-Carrier Layer Netzwerke. Mehrparteien Geschäftshaus Applikation

4 EtherNID EE Eigenschaften & Vorteile Ethernet OAM & Loopback Bessere Sichtbarkeit, Einfacherer Service, weniger Vorort Einsätze Dual Tap/Monitoring Ports Erlaubt nicht Beinfußende Überwachung, Zugang zu Live Traffic, Traffic Filterung/Überwachung Erlaubt das Blockieren ungewünschter Traffic Typen (wie BPDU/STP/L2CP) und Kontrolle über erlaubte und unerlaubte VLAN s Per-Flow Statistiken Ermöglicht das Verfolgen der Bandbreitenbelegung eines jeden Streams

5 EtherNID OE Die wachsende Nachfrage nach Ethernet Services explodiert überall. Netzbetreiber ringen in diesem stark umkämpften Markt mit vielen Herausforderungen: klarer Abgrenzungspunkts zwischen den Kunden und dem Betreiber Netzwerk Implementierung von, Administration- und Maintenance- (OAM) Funktionalität, zur Reduzierung der OPEX und vor Ort Einsätze Sicherung der Ende-zu-Ende Service Level Agreement (SLA) Parameter Garantieren von Carrier-Grade Zuverlässigkeit Alles in allem soll jegliche Beeinflussung der Netzwerkqualität verhindert werden und die CAPEX auf ein Minimum gesenkt werden Accedian s EtherNID OE Abgrenzungsgerät (EDD) offeriert die Lösung für diese Herausforderung hierzu wird er in ein Standard Ethernet OAM implementiert. Durch Einsatz des Performance Assurance Agent (PAA ) sind Messungen und das nachvollziehen der Ende-zu-Ende SLA Parameter möglich wie Latency, Jitter, Packet Loss und das alles während des Betriebs. Der EtherNID OE arbeitet wie eine optische Port Verlängerung der Metro Access Plattform. Der NID ist das ideale Tool zur Netzwerkabgrenzung direkt auf der Kundenebene. Durch den Einsatz von SFP Modulen, ist der Anwender frei in seiner Entscheidung für verschiedene Hersteller oder Wellenlängen und Dynamiken. Außerdem minimiert der EtherNID EE s mit seiner Fast-Thru Architektur Packet-Jitter und Latency. Dies erlaubt einen Einsatz von mehreren NID s innerhalb einer Ende-zu- Ende Verbindung ohne bedeutenden Einfluss auf Latency oder Jitter zu haben. Die EtherNID OE s Monitor Ports können ebenfalls zum Anschluss von externen Testgeräten konfiguriert werden. So kann ohne Beeinflussung der Traffic eine in Service Messung mit einer Layer 1 bis 4 Sichtbarkeit durchgeführt. Das Ganze unabhängig von der Richtung oder auch kombiniert. Diese Funktionalität ist bei Netzbetreibern aus der Vergangenheit her gebräuchlich wurde jedoch bisher von Ethernet nicht zur Verfügung gestellt. Außerdem können intelligente Filter konfiguriert werden um spezifischen Verkehr auszuwählen und zu kontrollieren. Bei einer Überprüfung der belegten Bandbreite der Verbindung ist der EtherNID OE in der Lage ferngesteuert Zugriff auf Per-Flow Statistiken zu schaffen und informiert ausführlich über wahre Traffic (per VLAN, per EVC, per ToS, per CoS, per Ethertype, per MAC, per IP, etc.). Der EtherNID EE verhält sich wie ein Ethernet OAM eigenes Gerät, unterstützt SNMP, arbeitet mit einem integriertem Web GUI und kann optional via VLAN Management gesteuert werden. Designed für einen kostengünstigen effektiven Einsatz in großen Stückzahlen. Der EtherNID EE öffnet ein Geschäftfeld für High-Performance, manage bare Metro Ethernet Dienste bis zur letzten - Meile.

6 EtherNID OE Applikationen Beim Kunden installiertes Intelligentes Ethernet Abgrenzungsgerät Inter-Carrier Übergabe Abgrenzung Ende-zu -Ende SLA-Meter Intelligenter Zusatz zur Metro Access Plattform ferngesteuerter Loop-back Responder zum Portable oder zentralen Ethernet Tester Intelligente Wire-speed Ethernet Monitor/Tap Service Einheit Multi-carrier Performance Assurance Agent (PAA ) Applikation Sichert Ende-zu-Ende SLA Qualität über Multi-Vendor/Multi-Carrier Layer Netzwerke. Ende-zu-Ende Gesteuerter Eigenständiger NIDs Leistungsfähiger Inteligenter NID In-band management Möglichkeit Vermeidet back-to-back management Systeme im CO Vermeidet Kombination aus Medienkonverter + Switch vor Ort

7 EtherNID OE Eigenschaften & Vorteile Ethernet OAM & Loopback Bessere Sichtbarkeit, Einfacherer Service, weniger Vorort Einsätze Dual Tap/Monitoring Ports Erlaubt nicht Beinfußende Überwachung, Zugang zu Live Traffic, Traffic Filterung/Überwachung Erlaubt das Blockieren ungewünschter Traffic Typen (wie BPDU/STP/L2CP) und Kontrolle über erlaubte und unerlaubte VLAN s Per-Flow Statistiken Ermöglicht das Verfolgen der Bandbreitenbelegung eines jeden Streams

8 EtherNID GE Die wachsende Nachfrage nach Ethernet Services explodiert überall. Netzbetreiber ringen in diesem stark umkämpften Markt mit vielen Herausforderungen: klarer Abgrenzungspunkts zwischen den Kunden und dem Betreiber Netzwerk Implementierung von, Administration- und Maintenance- (OAM) Funktionalität, zur Reduzierung der OPEX und vor Ort Einsätze Sicherung der Ende-zu-Ende Service Level Agreement (SLA) Parameter Garantieren von Carrier-Grade Zuverlässigkeit Alles in allem soll jegliche Beeinflussung der Netzwerkqualität verhindert werden und die CAPEX auf ein Minimum gesenkt werden Accedian s EtherNID EE Abgrenzungsgerät (EDD) offeriert die Lösung für diese Herausforderung hierzu wird er in ein Standard Ethernet OAM implementiert. Durch Einsatz des Performance Assurance Agent (PAA ) sind Messungen und das nachvollziehen der Ende-zu-Ende SLA Parameter möglich wie Latency, Jitter, Packet Loss und das alles während des Betriebs. Der EtherNID EE arbeitet wie eine elektrische Port Verlängerung der Im Keller installierten Access Plattform. Der NID ist das ideale Tool zur Netzwerkabgrenzung direkt auf der Kundenebene. Der EtherNID wird ebenso zur Abgrenzung bei Netzübergängen eingesetzt. Hier hilft er bei der Fehler Eingrenzung und verhindert Streitigkeiten. Außerdem minimiert der EtherNID EE s mit seiner Fast-Thru Architektur Packet-Jitter und Latency. Dies erlaubt einen Einsatz von mehreren NID s innerhalb einer Ende-zu- Ende Verbindung ohne bedeutenden Einfluss auf Latency oder Jitter zu haben. Die EtherNID EE s Monitor Ports können ebenfalls zum Anschluss von externen Testgeräten konfiguriert werden. So kann ohne Beeinflussung der Traffic eine in Service Messung mit einer Layer 1 bis 4 Sichtbarkeit durchgeführt. Das Ganze unabhängig von der Richtung oder auch kombiniert. Diese Funktionalität ist bei Netzbetreibern aus der Vergangenheit her gebräuchlich wurde jedoch bisher von Ethernet nicht zur Verfügung gestellt. Außerdem können intelligente Filter konfiguriert werden um spezifischen Verkehr auszuwählen und zu kontrollieren. Die Spannungsversorgung des EtherNID EE kann über Netz, 48V DC oder Power over Ethernet (PoE) realisiert werden. Außerdem offeriert ein and fail-over bypass Schaltkreis (elektrisch) zusätzliche Sicherheit. Der EtherNID EE verhält sich wie ein Ethernet OAM eigenes Gerät, unterstützt SNMP, arbeitet mit einem integriertem Web GUI und kann optional via VLAN Management gesteuert werden. Designed für einen kostengünstigen effektiven Einsatz in großen Stückzahlen. Der EtherNID EE öffnet ein Geschäftfeld für High-Performance, manage bare Metro Ethernet Dienste bis zur letzten - Meile.

9 EtherNID GE Applikationen Beim Kunden installiertes Intelligentes Ethernet Abgrenzungsgerät Inter-Carrier Übergabe Abgrenzung Ende-zu -Ende SLA-Meter Intelligenter Zusatz zur Metro Access Plattform ferngesteuerter Loop-back Responder zum Portable oder zentralen Ethernet Tester Intelligente Wire-speed Ethernet Monitor/Tap Service Einheit Multi-carrier Performance Assurance Agent (PAA ) Applikation Sichert Ende-zu-Ende SLA Qualität über Multi-Vendor/Multi-Carrier Layer Netzwerke. Mehrparteien Geschäftshaus Applikation

10 EtherNID GE Eigenschaften & Vorteile Ethernet OAM & Loopback Bessere Sichtbarkeit, Einfacherer Service, weniger Vorort Einsätze Dual Tap/Monitoring Ports Erlaubt nicht Beinfußende Überwachung, Zugang zu Live Traffic, Traffic Filterung/Überwachung Erlaubt das Blockieren ungewünschter Traffic Typen (wie BPDU/STP/L2CP) und Kontrolle über erlaubte und unerlaubte VLAN s Per-Flow Statistiken Ermöglicht das Verfolgen der Bandbreitenbelegung eines jeden Streams

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität Layer 2... und Layer 3-4 Qualität traditionelles Ethernet entwickelt für den LAN Einsatz kein OAM (Operations, Administration and Maintenance) kein Performance Monitoring-Möglichkeiten keine SLA Sicherungsfähigkeiten

Mehr

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Power over Ethernet 2 NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Enterprise-Technologien für kleinere- und Mittelständische Unternehmen Power over Ethernet (PoE) oder auch IEEE 802.3af ist die

Mehr

Netzwerkperformance 2.0

Netzwerkperformance 2.0 Netzwerkperformance 2.0 Die KPI`s als Schlüsselfaktoren der Netzwerke Andreas Dobesch, Product Manager DataCenter Forum 2014, Trafo Baden ISATEL Electronic AG Hinterbergstrasse 9 CH 6330 Cham Tel. 041

Mehr

ITSM Circle Mai 2006

ITSM Circle Mai 2006 ITSM Circle Mai 2006 IP SLA CW Christof Madöry Cisco IOS IP Service Level Agent Wobei unterstützt Cisco IOS IP SLA: aktive Verkehrsüberwachung im Netzwerk Erzeugen von Netzwerkverkehr Verifizieren von

Mehr

Einführung in Cloud Managed Networking

Einführung in Cloud Managed Networking Einführung in Cloud Managed Networking Christian Goldberg Cloud Networking Systems Engineer 20. November 2014 Integration der Cloud in Unternehmensnetzwerke Meraki MR Wireless LAN Meraki MS Ethernet Switches

Mehr

Power over Ethernet Wann, wo, wieviel?

Power over Ethernet Wann, wo, wieviel? TM Power over Ethernet Wann, wo, wieviel? Michael Senn Sales Manager: DACH, Frankreich 2014 Microsemi Corporation. COMPANY PROPRIETARY 1 Power over Ethernet - Microsemi PoE Systems PowerDsine wurde1995

Mehr

ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module

ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module Technische Daten Kompatibilität mit folgenden Standards IEEE 802.3 10Base-T Ethernet IEEE 802.3u 100 Base-Tx

Mehr

OAM Monitoring für 100% Netztransparenz

OAM Monitoring für 100% Netztransparenz 8. Business Brunch 2015 OAM Monitoring für 100% Netztransparenz Referent: Fabien Leclercq Director System Engineering Europe Marcel Vogl System Engineer Rad Data Communications GmbH OAM Monitoring für

Mehr

Palo Alto Networks Innovative vs. Tradition. Matthias Canisius Country Manager DACH

Palo Alto Networks Innovative vs. Tradition. Matthias Canisius Country Manager DACH Palo Alto Networks Innovative vs. Tradition Matthias Canisius Country Manager DACH Agenda Grundidee & Architektur Was ist das Besondere und wie funktioniert es? Positionierung In welchen Bereichen kann

Mehr

MICROSENS. 3 Port Gigabit Ethernet Access Modul. Beschreibung. Eigenschaften

MICROSENS. 3 Port Gigabit Ethernet Access Modul. Beschreibung. Eigenschaften 3 Port Gigabit Ethernet Access Modul Beschreibung Die Medienkonverter-Technik hat sich zu einem zentralen Bestandteil der modernen Verkabelungskonzepte Fiber To The Office und Fiber To The Desk (FTTO/FTTD)

Mehr

Intelligentes und sicheres Powermanagement mit Midspan PoE & UPoE Systemen

Intelligentes und sicheres Powermanagement mit Midspan PoE & UPoE Systemen PowerDsine Midspans Intelligentes und sicheres Powermanagement mit Midspan PoE & UPoE Systemen Michael Senn: DACH, Frankreich Power over Ethernet und PowerDsine PowerDsine wurde 1995 gegründet Patentierte

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR Seite 1 / 5 D-LINK DXS-3350SR 50-Port Layer3 Gigabit Stack Switch opt. 10GB Uplink Dieser Layer3 Switch aus der D-Link Enterprise Business

Mehr

Message Oriented Middleware am Beispiel von XMLBlaster

Message Oriented Middleware am Beispiel von XMLBlaster Message Oriented Middleware am Beispiel von XMLBlaster Vortrag im Seminar XML und intelligente Systeme an der Universität Bielefeld WS 2005/2006 Vortragender: Frederic Siepmann fsiepman@techfak.uni bielefeld.de

Mehr

Aurorean Virtual Network

Aurorean Virtual Network Übersicht der n Seite 149 Aurorean Virtual Network Aurorean ist die VPN-Lösung von Enterasys Networks und ist als eine Enterprise-class VPN-Lösung, auch als EVPN bezeichnet, zu verstehen. Ein EVPN ist

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

Welche HP KVM Switche gibt es

Welche HP KVM Switche gibt es Mit dieser neuen Verkaufshilfe möchten wir Sie dabei unterstützen, HP KVM Lösungen bei Ihren Kunden zu argumentieren und schnell nach Anforderung des Kunden zu konfigurieren. Die Gliederung: Warum KVM

Mehr

LAN Schutzkonzepte - Firewalls

LAN Schutzkonzepte - Firewalls LAN Schutzkonzepte - Firewalls - Allgemein Generelle Abschirmung des LAN der Universität Bayreuth - Lehrstuhlnetz transparente Firewall - Prinzip a) kommerzielle Produkte b) Eigenbau auf Linuxbasis - lokaler

Mehr

Monitoring & Analyse

Monitoring & Analyse Monitoring & Analyse Micro-Probe Ansatz des Herstellers JDSU magellan netzwerke gmbh Strukturierte Sicht auf Monitoring Disziplinen IT-Infrastruktur (direct) Data-Access TAP- ACCESS Werkzeuge SPAN- ACCESS

Mehr

Cisco SF200-24 24-Port 10/100 Smart Switch

Cisco SF200-24 24-Port 10/100 Smart Switch Textbausteine Produktbeschreibungen für Cisco Switches der Serie 200 mit 25, 50 und 100 Wörtern Cisco Switches der Serie 200 bieten zu günstigen Preisen eine Kombination aus hoher Leistung und Zuverlässigkeit

Mehr

Grafische Darstellung des Gerätezustandes und detaillierte Statusinformationen auf einem Blick

Grafische Darstellung des Gerätezustandes und detaillierte Statusinformationen auf einem Blick Network Management Plattform Software (NMP) MICROSENS Einleitung Die Netzwerk Management Plattform (NMP) ist ein universelles Tool, mit dem sich sämtliche Netzwerkkomponenten von MICROSENS konfigurieren

Mehr

Was Sie erwartet. Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze. Netzmanagement. Ein Blick in unser Portfolio. Konfigurationsmöglichkeiten

Was Sie erwartet. Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze. Netzmanagement. Ein Blick in unser Portfolio. Konfigurationsmöglichkeiten Was Sie erwartet Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze Netzmanagement Ein Blick in unser Portfolio Konfigurationsmöglichkeiten 2 Aufgabe: Wir bauen ein neues Netzwerk! Was sind die oft gehörten Anforderungen

Mehr

CISCO SWITCHES DER SERIE 300 Produktbeschreibungen mit 25, 50 und 100 Wörtern

CISCO SWITCHES DER SERIE 300 Produktbeschreibungen mit 25, 50 und 100 Wörtern CISCO SWITCHES DER SERIE 300 Produktbeschreibungen mit 25, 50 und 100 Wörtern CISCO SWITCHES DER SERIE 300 Die Cisco Serie 300 steht für ein umfassendes Portfolio kostengünstiger Managed Switches mit fester

Mehr

Modul 3: Ankopplung des ITIL- Servicemanagements an das klassische Netzmanagement

Modul 3: Ankopplung des ITIL- Servicemanagements an das klassische Netzmanagement Modul 3: Ankopplung des ITIL- Servicemanagements an das klassische Netzmanagement 1. Business Integration 2. Nutzwert von IT Services 3. Prozess: Strategy Generation 4. Prozess: Serviceportfolio-Management

Mehr

Leistungsbeschreibung blizzneteos Version: 2.1

Leistungsbeschreibung blizzneteos Version: 2.1 Leistungsbeschreibung blizzneteos Version: 2.1 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696 216 001 Postfach

Mehr

MICROSENS. Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features

MICROSENS. Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink Einführung Gigabit Performance Durch Gigabit Ethernet ist der MICROSENS Installations-Switches schon heute für zukünftige Bandbreitenanforderungen

Mehr

Visualisierung & Kontrolle aktueller Angriffe im Datacenter & am Perimeter mit einer Firewall. Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc.

Visualisierung & Kontrolle aktueller Angriffe im Datacenter & am Perimeter mit einer Firewall. Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc. Visualisierung & Kontrolle aktueller Angriffe im Datacenter & am Perimeter mit einer Firewall Achim Kraus Senior Consultant Palo Alto Networks Inc. Agenda Flexible Netzwerkintegration in bestehende Netzwerk-Infrastrukturen

Mehr

Cisco Connected Grid Lösung konkreter

Cisco Connected Grid Lösung konkreter Cisco Connected Grid Lösung konkreter René Frank CCIE #6743 Senior Network Engineer Agenda Cisco Connected Grid Produkte Portfolio Cisco Connected Grid Router CGR2010 und CGR1120 Cisco Connected Grid Swiches

Mehr

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Dr. Marcus Brunner Head of Standardization Strategy and Innovation Swisscom marcus.brunner@swisscom.com Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien

Mehr

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Inhaltsverzeichnis Übersicht 3 Basisservices 4 Kontakt Martin Trachsel Cyril Marti United Security Providers United Security Providers Stauffacherstrasse 65/15 Stauffacherstrasse

Mehr

TE s Managed Connectivity - ein Infrastruktur Management System der anderen Art! Ralph Siegmund

TE s Managed Connectivity - ein Infrastruktur Management System der anderen Art! Ralph Siegmund TE s Managed Connectivity - ein Infrastruktur Management System der anderen Art! Ralph Siegmund Warum ein Infrastruktur Management System? Monitoring Layer 1 (Verkabelung) Unternehmensbereiche nähern sich

Mehr

SolarWinds Engineer s Toolset

SolarWinds Engineer s Toolset SolarWinds Engineer s Toolset Monitoring Tools Das Engineer s Toolset ist eine Sammlung von 49 wertvoller und sinnvoller Netzwerktools. Die Nr. 1 Suite für jeden Administrator! Die Schwerpunkte liegen

Mehr

Ziele von NDIX. Mit Gründung in 2001:

Ziele von NDIX. Mit Gründung in 2001: NDIX 11/06/2015 Ziele von NDIX Mit Gründung in 2001: Verbesserung der Standortbedingungen durch Schaffung von offener Breitband-Infrastruktur und damit maximaler Verfügbarkeit von Bandbreite und IKT-Diensten

Mehr

Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke

Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke Lösungs Szenarien Enterprise und Datacenter - Netzwerke Jürgen Kramkowski Senior Sales Engineer Enterprise Netzwerk Anforderungen hohe Verfügbarkeit hohe Ausfallsicherheit hohe Sicherheit hohe Performance

Mehr

SNMP und der MIB- Browser von MG-Soft

SNMP und der MIB- Browser von MG-Soft SNMP und der MIB- Browser von MG-Soft 1. SNMP 1.1 Was ist SNMP 1.2 Historie von SNMP 1.3 Einordnung in das OSI-Modell 1.4 Die Architektur von SNMP 1.5 Kommunikation von SNMP 1.6 SNMP-PDUs PDUs 2. MIB und

Mehr

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink MICROSENS Einführung Konzept mit Zukunftssicherheit Seit vielen Jahren hat MICROSENS erfolgreich das Fiber-To-The-Office (FTTO) Konzept am Markt etabliert.

Mehr

SolarWinds Engineer s Toolset

SolarWinds Engineer s Toolset SolarWinds Engineer s Toolset Diagnostic Tools Das Engineer s Toolset ist eine Sammlung von 49 wertvoller und sinnvoller Netzwerktools. Die Nr. 1 Suite für jeden Administrator! Die Schwerpunkte liegen

Mehr

Netzwerklösungen für mittelständische Unternehmen

Netzwerklösungen für mittelständische Unternehmen Netzwerklösungen für mittelständische Unternehmen Was DrayTek anbietet Kunden im KMU-Segment verlassen sich auf eine leistungsfähige Infrastruktur, um sowohl lokal als auch international wettbewerbsfähig

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie People Power Partnership HARTING mcon 3000 Familie Automation IT mit Ha-VIS mcon Switches von HARTING Mit der Ha-VIS mcon 3000 Serie erweitert HARTING seine Produktpalette

Mehr

Connected Fiber und dann? Austria Oktober 2006, Wien Linz

Connected Fiber und dann? Austria Oktober 2006, Wien Linz Connected Fiber und dann? Austria Oktober 2006, Wien Linz Optische Lösungen seit 1988 Gegründet 1988, in Privatbesitz Niederlassungen in Süd-Kalifornien (HQ), Clearwater, Florida, und Aarschot (Brüssel),

Mehr

AppyourNet Neue Switch-Funktionalität in professionellen Netzen

AppyourNet Neue Switch-Funktionalität in professionellen Netzen P R Ä S E N T I E R T AppyourNet Neue Switch-Funktionalität in professionellen Netzen AppyourNet Neue Switch-Funktionalität in professionellen Netzen Ein Beitrag von Marko Richter Vertriebsleiter MICROSENS

Mehr

Leistungsstark Effizient Vielseitig Entdecken Sie neue Möglichkeiten

Leistungsstark Effizient Vielseitig Entdecken Sie neue Möglichkeiten Wireless LAN-Portfolio Portfolio von Motorola von Motorola Leistungsstark Effizient Vielseitig Entdecken Sie neue Möglichkeiten Erweitern Sie Sie Ihr Ihr Geschäftsmodell mit WLAN mit WLAN Werden Sie Teil

Mehr

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Jörg Kastning Universität Bielefeld Hochschulrechenzentrum 5. August 2015 1/ 17 Inhaltsverzeichnis Was versteht man unter VDI? Welchen Nutzen bringt VDI? Wie funktioniert

Mehr

Avaya Wireless LAN 9100 Das drahtloses Netzwerk, das Ihre Arbeitsweise unterstützt

Avaya Wireless LAN 9100 Das drahtloses Netzwerk, das Ihre Arbeitsweise unterstützt Avaya Wireless LAN 9100 Das drahtloses Netzwerk, das Ihre Arbeitsweise unterstützt Vorhandene Wireless LAN Lösungen können mit dem wachsenden Bedarf kaum noch Schritt halten 2015 Avaya GmbH & Co. KG. All

Mehr

Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke

Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke . Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke (Next Generation Service Capabilities for private intelligent Networks) Übersicht des Vortrags Kommunikationsnetzwerk der

Mehr

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Fixed Line BESCHREIBUNG. carrier ethernet TBFL_PFK_MA_13201507

GLASFASERNETZ DATACENTER RHEIN-NECKAR RHEIN-NECKAR-CLOUD MULTIMEDIA. Fixed Line BESCHREIBUNG. carrier ethernet TBFL_PFK_MA_13201507 Fixed Line carrier ethernet TBFL_PFK_MA_13201507 Carrier Ethernet Services Ihre Kunden haben mehrere Standorte und einen wachsenden Bedarf an Lösungen zum differenzierten Austausch von immer größeren Datenmengen?

Mehr

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520

ProSafe 20-AP Wireless Controller WC7520 ProSafe 20-AP Wireless Controller Datenblatt Verlässlicher, sicherer und skalierbarer Wireless Controller Der NETGEAR ProSafe 20-AP Wireless Controller bietet eine hochperformante und mit umfangreichen

Mehr

ProSafe-RS sicherheitsgerichtete Technik

ProSafe-RS sicherheitsgerichtete Technik ProSafe-RS sicherheitsgerichtete Technik Hochverfügbare Technologie des Yokogawa PLS Die Yokogawa-Leitsysteme CENTUM CS und CS 3000 sind bereits seit über zehn Jahren auf dem Markt und kommen in vielen

Mehr

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Videoüberwachung Netzwerktechnik IR-Freilandsensorik Dienstleistungen Pivot3 Ressourcen sparen mit Pivot3 Server-/Storage-Lösungen

Mehr

Unsere Strategie - ASP

Unsere Strategie - ASP Unsere Strategie - ASP WAS IST ASP? ASP ist die Abkürzung für Application Service Providing und bedeutet die Bereitstellung und Nutzung von Programmen über das Internet. Anbieter einer ASP-Lösung ist der

Mehr

Mobile Agenten am Beispiel JADE (Java Agent DEvelopment Framework) Vorstellung in der Übung zu Konzepte Verteilter Systeme

Mobile Agenten am Beispiel JADE (Java Agent DEvelopment Framework) Vorstellung in der Übung zu Konzepte Verteilter Systeme Mobile Agenten am Beispiel JADE (Java Agent DEvelopment Framework) Vorstellung in der Übung zu Konzepte Verteilter Systeme Agenda Mobile Agenten allgemein JADE - Java Agent DEvelopment Framework Anwendungsfall

Mehr

Übertragungsrate. Übertragungsrate bei SHDSL-Übertragung / maximal. 15,3 Mbit/s. RJ45-Port (10/100 Mbit/s, TP, Auto-Crossover) Klemmleiste Klemmleiste

Übertragungsrate. Übertragungsrate bei SHDSL-Übertragung / maximal. 15,3 Mbit/s. RJ45-Port (10/100 Mbit/s, TP, Auto-Crossover) Klemmleiste Klemmleiste Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung SCALANCE M826-2 SHDSL SCALANCE M826-2 SHDSL-ROUTER; FUER DIE IP- KOMMUNIKATION UEBER 2-DRAHT- UND 4-DRAHT- LEITUNGEN VON ETHERNET- BASIERTEN AUTOMATISIERUNGS- GERAETEN,

Mehr

Virtual Private Network. David Greber und Michael Wäger

Virtual Private Network. David Greber und Michael Wäger Virtual Private Network David Greber und Michael Wäger Inhaltsverzeichnis 1 Technische Grundlagen...3 1.1 Was ist ein Virtual Private Network?...3 1.2 Strukturarten...3 1.2.1 Client to Client...3 1.2.2

Mehr

Andere Industrielle Bussysteme

Andere Industrielle Bussysteme Andere Industrielle Bussysteme Dr. Leonhard Stiegler Automation www.dhbw-stuttgart.de Industrielle Bussysteme Teil 8 Andere Feldbusse, L. Stiegler Inhalt Profinet Ethernet Powerlink Avionics Full Duplex

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

Die nächste Generation für Highspeed Datenübertragung über das vorhandene Verteilnetz

Die nächste Generation für Highspeed Datenübertragung über das vorhandene Verteilnetz Die nächste Generation für Highseed Datenübertragung über das vorhandene Verteilnetz Televes stellt eine äußerst leistungsfähige Lösung für Kabelnetzbetreiber vor, um erweiterte, auf IP basierende, Dienste

Mehr

Wo finde ich die Software? - Jedem ProLiant Server liegt eine Management CD bei. - Über die Internetseite http://www.hp.

Wo finde ich die Software? - Jedem ProLiant Server liegt eine Management CD bei. - Über die Internetseite http://www.hp. Erfahrungen mit dem Insight Manager von HP Dipl. Ing. Elektrotechnik (FH) - Automatisierungs- / Regelungstechnik DV-Spezialist Landesbank Rheinland-Pfalz Abteilung 2-351 Große Bleiche 54-56 55098 Mainz

Mehr

Identity & Access Management in der Cloud

Identity & Access Management in der Cloud Identity & Access Management in der Cloud Microsoft Azure Active Directory Christian Vierkant, ERGON Datenprojekte GmbH Agenda oidentity Management owas ist Azure Active Directory? oazure Active Directory-Editionen

Mehr

www.uni-math.gwdg.de/linuxuebung

www.uni-math.gwdg.de/linuxuebung 14 Netzwerküberwachung und -steuerung Überblick SNMP Simple Network Management Protocol Datendefinitionen SNMP Implementierungen unter Linux Kommandos zur Datenbeschaffung Konfiguration des Net-SNMP Agenten

Mehr

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1 Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung SCALANCE M816-1 ADLSL2+ (Annex B) SCALANCE M816-1 ADSL-ROUTER; FUER DIE DRAHTGEBUNDENE IP-KOMMUNIKATION VON ETHERNET- BASIERTEN AUTOMATISIERUNGS GERAETEN UEBER INTERNET

Mehr

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung

Über DMP Service A/S. Die Herausforderung. Die Lösung Über DMP Service A/S DMP Service ist ein führender europäischer unabhängiger Service Provider, der den Betrieb und die Wartung von Windturbinen, Aufbereitung von Getrieben und den Verkauf von Ersatzteilen

Mehr

Fallstudie HP Unified WLAN Lösung

Fallstudie HP Unified WLAN Lösung Fallstudie HP Unified WLAN Lösung Ingentive Networks GmbH Kundenanforderungen Zentrale WLAN Lösung für ca. 2200 Mitarbeiter und 20 Standorte Sicherer WLAN Zugriff für Mitarbeiter Einfacher WLAN Internetzugang

Mehr

Kundeninfo Anbindung externer Standorte an die Uptime Cloud

Kundeninfo Anbindung externer Standorte an die Uptime Cloud Kundeninfo Anbindung externer Standorte an die Uptime Cloud 1 Einleitung Uptime IT bietet seinen Kunden Infrastructure as a Service (IaaS) Leistungen auf Basis der Uptime Cloud an 2 Standorten an. Für

Mehr

Technische Dokumentation

Technische Dokumentation Technische Dokumentation für metratec TCP/IP auf UART Converter (TUC) Stand: Juni 2011 Version: 1.0 Technische Dokumentation metratec TUC Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise/Sicherheitshinweise...3

Mehr

CISCO Switching Lösungen für High-Speed-Netzwerke

CISCO Switching Lösungen für High-Speed-Netzwerke CISCO Switching Lösungen für High-Speed-Netzwerke Torsten Schädler Cisco Systems Berlin 1 Die Geschäftsbereiche der Firma Cisco Switched LANs Management Client/Server Deployment Networked Multimedia Workgroup

Mehr

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Cloud Lösung in der Hotellerie Die Mirus Software als Beispiel Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Folie 1 SaaS (Software as a Service) in der Cloud

Mehr

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus?

Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? Hochgeschwindigkeits-Ethernet-WAN: Bremst Verschlüsselung Ihr Netzwerk aus? 2010 SafeNet, Inc. Alle Rechte vorbehalten. SafeNet und das SafeNet-Logo sind eingetragene Warenzeichen von SafeNet. Alle anderen

Mehr

Service Delivery. erfolgreich einführen und betreiben

Service Delivery. erfolgreich einführen und betreiben Service Delivery erfolgreich einführen und betreiben Einführung und Betrieb eines neuen Service Nicht immer läuft bei der Einführung eines neuen Service oder einer Anwendung alles wie geplant! Keine termingerechte

Mehr

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau DER CONTROLLER KNX IP Bewährte Technik auf neuem Niveau DAS WAGO-KNX-PORTFOLIO KNX Controller KNX IP starke Performance Der frei programmierbare Controller KNX IP ist das Multitalent für die flexible Gebäudetechnik.

Mehr

ADVA Optical Networking

ADVA Optical Networking ADVA Optical Networking - Produktübersicht und Anwendungsszenarien - - FSP 150, FSP 1500, FSP 2000, - Seite 1-11-07 Quante - Internet: www.quante-netzwerke.de FSP - Fiber Service Platform Metro Core &

Mehr

Monitoring VoIP schoeller network control

Monitoring VoIP schoeller network control Monitoring VoIP schoeller network control +43 1 689 29 29 michael.gruber@schoeller.at www.schoeller.at CON.ECT 19.11.2008 scholler network control If you don t monitor IT, can t manage IT. you Mit dem

Mehr

Decus IT Symposium 2006

Decus IT Symposium 2006 Decus Wie unterscheiden sich klassische VPNs von HOBs Remote Desktop VPN Joachim Gietl Vertriebsleiter Central Europe 1 HOB RD VPN Was leistet HOB RD VPN? Einfacher, sicherer und flexibler Zugriff auf

Mehr

Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV

Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV 8. Business Brunch 2015 Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV Referent: Uwe Wagner Senior System Engineer Cyan Inc. Agenda Die Notwendigkeit flexibler Netzwerkinfrastrukturen Zentrale Orchestrierung

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Return-on- Investment? Setzen Sie auf HiPath. www.hipath.de

Return-on- Investment? Setzen Sie auf HiPath. www.hipath.de s Return-on- Investment? Setzen Sie auf HiPath. Return-on-Investment durch höhere Rentabilität. HiPath schafft neue Möglichkeiten der Wertschöpfung. Vorteile, auf die niemand verzichten kann. Reduzierte

Mehr

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION!

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! Die ideale Lösung für kleine Geschäfte, Hotels und Büros: VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! AVISCON Neuheit: Videoüberwachungspakete

Mehr

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN

Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Technisches Handbuch MDT IP Interface SCN Adresse MDT technologies GmbH Geschäftsbereich Gebäudeautomation Papiermühle 1 51766 Engelskirchen Internet: www.mdtautomation.de E-mail: automation@mdt.de Tel.:

Mehr

KNX EtherGate Eine universelle Plattform für KNX/IP Interfaces

KNX EtherGate Eine universelle Plattform für KNX/IP Interfaces WEINZIERL ENGINEERING GMBH F. Heiny, Dr. Th. Weinzierl Bahnhofstr. 6 84558 Tyrlaching Tel. +49 (0) 8623 / 987 98-03 Fax +49 (0) 8623 / 987 98-09 E-Mail info@weinzierl.de KNX EtherGate Eine universelle

Mehr

TAPS - TEST ACCESS PORTS

TAPS - TEST ACCESS PORTS TAPS - TEST ACCESS PORTS Gerald Nickel 2014 AVDM, Austria 00 GESCHÄFTSFELDER 01 Qualitätssicherung 02 Infrastruktur Wir unterstützen Sie beim Testen und Überwachen Ihrer IT & Telekom Services um die Verfügbarkeit

Mehr

Kommunikation mehrerer PCs über Hubs

Kommunikation mehrerer PCs über Hubs Kommunikation mehrerer PCs über Hubs Hub Sollen mehr als zwei Rechner zu einem Netz verbunden werden, können wir dazu einen Hub verwenden, s. Abbildung 3-1. Ein Hub hat je nach Ausführung von vier bis

Mehr

STRATO ProNet VLAN Produktbeschreibung Stand: Mai 2015

STRATO ProNet VLAN Produktbeschreibung Stand: Mai 2015 STRATO ProNet VLAN Produktbeschreibung Stand: Mai 2015 Inhalt 1 STRATO ProNet VLAN... 2 2 Mögliche Einsatzszenarien... 2 2.1 Verbindung zweier Server als Failover-Cluster... 2 2.2 Verbindung zweier Server

Mehr

Application Layer Gateway

Application Layer Gateway Gesicherte Videokonferenzen mit einem Application Layer Gateway Karl-Hermann Fischer Sales Consultant fischer@gsmue.pandacom.de 1 Das Unternehmen Systemintegrator und Dienstleister im Bereich der Netzwerke

Mehr

Leistungsbeschreibung NGA-VULA. zum Rahmenvertrag. über die Bereitstellung von NGA-VULA Produkten

Leistungsbeschreibung NGA-VULA. zum Rahmenvertrag. über die Bereitstellung von NGA-VULA Produkten Anlage B Leistungsbeschreibung NGA-VULA zum Rahmenvertrag über die Bereitstellung von NGA-VULA Produkten 1 Inhaltsverzeichnis 1 Präambel... 3 2 Produktgrobbeschreibung... 3 3 Technische Leistungselemente...

Mehr

Herbsttreffen 2014. Hands-on Session

Herbsttreffen 2014. Hands-on Session Herbsttreffen 2014 Hands-on Session HP end-to-end Support HP open System Management Ziel Bereitstellung einer skalierungs-, k-fall fähige, Low Latency X86 Infrastruktur für die Plattformen: RZ1 HP Cloud

Mehr

Einsatz von Network Access Control als wesentlicher Bestandteil eines Konzeptes zur Netzsicherheit

Einsatz von Network Access Control als wesentlicher Bestandteil eines Konzeptes zur Netzsicherheit Fachbereich Elektrotechnik & Informatik Rechnernetze & Web-Technologien Einsatz von Network Access Control als wesentlicher Bestandteil eines Konzeptes zur Netzsicherheit Dave Lenth, Andreas Hanemann 8.

Mehr

Bedienungsanleitung. empure KNiX Port Gateway. Einrichtung in der ETS-Software und Montage

Bedienungsanleitung. empure KNiX Port Gateway. Einrichtung in der ETS-Software und Montage Bedienungsanleitung empure KNiX Port Gateway Einrichtung in der ETS-Software und Montage 21.05.2010 copyright www.empure.de. All trademarks are the property of their respective owners Seite 1-12 Einleitung

Mehr

Evoko. Der «Room Manager», einfacher gehts nicht.

Evoko. Der «Room Manager», einfacher gehts nicht. Evoko Der «Room Manager», einfacher gehts nicht. Video-Sicherheit Kommunikationssysteme Medientechnik IT-Media Planung für perfekte Meetings. Medientechnik Gutes Bild, guter Klang. EOTEC liefert die gesamte

Mehr

DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IP Address Manager verwalten. Teilen:

DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IP Address Manager verwalten. Teilen: DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IP Address Manager verwalten Teilen: DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IPAM verwalten SolarWinds IP Address Manager (IPAM) bietet eine leistungsfähige und zentralisierte

Mehr

Bustius quidit alisto volupid min naturi. Industrielle Netzwerktechnik. Industrial Communication - Part 3

Bustius quidit alisto volupid min naturi. Industrielle Netzwerktechnik. Industrial Communication - Part 3 Bustius quidit alisto volupid min naturi Industrielle Netzwerktechnik Industrial Communication - Part 3 Vorwort Switches sind ein wichtiger Bestandteil der M2M Kommunikation. Welotec ist offizieller Distributor

Mehr

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die Geräte der IR6X5 Serie von InHand Networks sind nicht

Mehr

Grundlagen der. Videokommunikation

Grundlagen der. Videokommunikation Grundlagen der Videokommunikation Netzwerke: Qualitäts- und Leistungserwartungen Netzwerke: Qualitäts- und Leistungserwartungen Bandbreite Kenngrößen Firewall NAT Netzwerke: über DFN X-WiN-Anbindung X-WiN

Mehr

Sicherheitsdienste für große Firmen => Teil 2: Firewalls

Sicherheitsdienste für große Firmen => Teil 2: Firewalls Seite 21 Sicherheitsdienste für große Firmen => Teil 2: Firewalls Sicherer Zugang zum World Wide Web (HTTP, FTP etc.) Sicherer Übergang zum Internet: Firewalls und Intrusion Detection Verzeichnisdienste

Mehr

Intrusion Detection and Prevention

Intrusion Detection and Prevention Intrusion Detection and Prevention 19-05-2008: Chaos Computer Club Lëtzebuerg 21-05-2008: Chaos Computer Club Trier Vortragender: Kabel Aufbau Einführung - Was ist Intrusion Detection - Unterschiede zwischen

Mehr

Sicherheit im IT - Netzwerk

Sicherheit im IT - Netzwerk OSKAR EMMENEGGER & SÖHNE AG IT - SERVICES Email mail@it-services.tv WWW http://www.it-services.tv Stöcklistrasse CH-7205 Zizers Telefon 081-307 22 02 Telefax 081-307 22 52 Kunden erwarten von ihrem Lösungsanbieter

Mehr

Carrier Ethernet Service. Punkt-zu-Punkt Service

Carrier Ethernet Service. Punkt-zu-Punkt Service Punkt-zu-Punkt Service Ausgabedatum 008.2013 Ersetzt Version 2-0 Gültig ab 008.2013 Vertrag Vertrag betreffend Data Services Vertrag betreffend Mietleitungen FMG Gültig ab 008.2013 1/9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Netzwerk Technologien in LabVIEW

Netzwerk Technologien in LabVIEW Netzwerk Technologien in LabVIEW von Dirk Wieprecht NI Germany Hier sind wir: Agenda Agenda Bedeutung des Ethernet für die Messtechnik Ethernet-basierende Technologien in LabVIEW Low Level- TCP/IP Objekt

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Managed Services mit

Managed Services mit Managed Services mit Warum? b4 hat Ihre IT rund um die Uhr immer im Blick! Durch diese Transparenz in Ihrer IT-Infrastruktur können Sie: Probleme rechtzeitig erkennen, deren Ursache schneller finden, schnell,

Mehr

Business Wireless Lösungen

Business Wireless Lösungen Business Wireless Lösungen Christoph Becker Senior Consultant Business Development & Product Marketing Management D-Link WLAN Lösungen Wireless Switch Solutions DWS-4026 und DWS-3160 Wireless Controller

Mehr

DLink Deutschland 16-Port Switch Layer2 EasySmart DES

DLink Deutschland 16-Port Switch Layer2 EasySmart DES DLink Deutschland 16-Port Switch Layer2 EasySmart DES-1100-16 Allgemeine Informationen Artikelnummer ET3801791 EAN 0790069338915 Hersteller DLink Deutschland Hersteller-ArtNr DES-1100-16 Hersteller-Typ

Mehr