1. Kontraktauswahl Bei Kontrakt geben Sie bitte QQQ ein und bestätigen das mit der Entertaste. Es erscheint ein kleines Auswahlmenü.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Kontraktauswahl Bei Kontrakt geben Sie bitte QQQ ein und bestätigen das mit der Entertaste. Es erscheint ein kleines Auswahlmenü."

Transkript

1 Stillhalter-Geschäft - Diagonaler Spread: Schritt für Schritt-Anleitung für die Order bei Interactive Brokers Diese Anleitung können Sie bei Interactive Brokers (IB) Schritt für Schritt umsetzen. Die Service- Broker von IB (zum Beispiel Agora Direct, ADiF Brokerage, Cap Trader, Lynxbroker, meintrade.com) arbeiten mit derselben Datenbank wie IB. Dort können Sie die Schritte entsprechend nachvollziehen. Möglicherweise haben aber die Menüs oder Eingabefelder anders lautende Namen. Fragen Sie dann bitte bei Ihrem Broker nach, wie Sie die Orderart Diagonaler Spread einfach umsetzen können. So erstellen Sie die Kauforder für einen Diagonalen Spread (Stillhalter-Geschäft) auf den US-Fonds PowerShares QQQ (QQQ) mit diesen beiden Optionen: QQQ - Put - Aug $ QQQ - Put - Sep $ 1. Kontraktauswahl Bei Kontrakt geben Sie bitte QQQ ein und bestätigen das mit der Entertaste. Es erscheint ein kleines Auswahlmenü. 2. Auswahl der Kombination Dort wählen Sie unter PowerShares QQQ Trust Series - Nasdaq zuerst Kombinationen, danach Optionen Combos (Smart) Seite 1 von 7

2 3. Auswahlfenster der Kombinationen Es erscheint dieses Auswahlfenster: 4. Die für den Trade gewollte Strategie Oben, unter Strategie, steht hier Kalender Spread (von mir rot umrahmt). Dort wählen Sie Diagonaler Spread per Mausklick auf das kleine schwarze Dreieck. Screenshot nächste Seite Seite 2 von 7

3 5. Diagonaler Spread ausgewählt Damit Sie den Inhalt der weißen Fenster links besser sehen können, bitte das gesamte Fenster Combo-Auswahl vergrößern: Sie klicken mit der linken Maustaste auf den unteren Rand und ziehen das Fenster nach unten auf. In etwa auf die Größe des folgenden Screenshots (nächste Seite): Seite 3 von 7

4 6. Auswahl der richtigen Optionen für den Trade / den Diagonaler Spread Hier klicken Sie links in den weißen Auswahlfenstern auf die Angaben, die ich Ihnen bei der Empfehlung eines Diagonalen Spreads gebe. Hier sind es die blau markierten Angaben (Screenshot nächste Seite). Seite 4 von 7

5 7. Diagonaler Spread ausgewählt Die Fenster Dauer und Punkt-Spread berücksichtigen Sie nicht. Eventuell sehen Sie die von mir markierten Angaben im weißen Auswahlfenster nicht. Dann bitte durch Klick mit der linken Maustaste auf den kleinen Pfeil nach oben beziehungsweise unten (rechts neben dem jeweiligen Fenster) scrollen, bis Sie die von mir gemachten Angaben sehen und per Mausklick auswählen können. Nach entsprechender Auswahl erschein rechts im Fenster Kontrakte / Strategie genau eine Zeile / Kombination. Bestätigen Sie diese Auswahl durch Mausklick auf Alle auswählen und danach OK. Das Menü verschwindet. Sie sind wieder in der Handelsmaske mit der zeilenweisen Darstellung. Seite 5 von 7

6 8. In der Handelsmaske sehen Sie die folgenden Zeilen: Das sind die beiden in der Kombination ausgewählten Put-Optionen und zusätzlich die Zeile des Diagonalen Spreads - das ist die handelbare Kombination der beiden Put-Optionen. Den negativen Kauf-/Briefkurs habe ich farblich markiert. Dass der Kauf-/Briefkurs negativ ist (hier -0,07), ist möglich und gegebenenfalls von mir gewollt. Wenn ich bei der Empfehlung den Kauf zu einem negativen Kurs empfehle, mache ich darauf aufmerksam und erläutere das. Hier geht es nur um die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihre Order zur Trade-Eröffnung des Stillhalter-Geschäfts mit einem Diagonalen Spread. - 0,07 ist hier richtig. 9. Die Kauforder Klicken Sie in der Zeile der Kombination Diagonaler Spread in das Feld mit dem Ask-Kurs beziehungsweise Briefkurs. Sie können den Kauf genauso tätigen, wie Sie einen Call oder Put kaufen. Nach Mausklick auf den Ask-Kurs öffnet sich eine neue Zeile mit dem Limit des aktuellen Ask-Preises an der Börse. Je nach Einstellung Ihrer Handelsmaske öffnet sich eventuell vorher noch ein Fenster, in dem Sie die Order bestätigen müssen. Das ist aber so, wie Sie es auch vom Kauf oder Verkauf einer Option kennen. Danach haben Sie die unten stehende Kauforder in Ihrer Handelsmaske. Den Ask-Kurs beziehungsweise Briefkurs ändern Sie bitte auf das von mir empfohlene Kauflimit ab. So, wie hier im Screenshot, kann das Kauflimit auch negativ sein (hier ist es: -0.07). Bitte als Dezimaltrennung den Punkt (nicht Komma) verwenden. Mit der Entertaste schließen Sie die Eingabe des Kauflimits ab. Sie haben nun eine Zeile mit einer tagesgültigen (Day) Kauforder für dieses Stillhalter-Geschäft mit einem Diagonalen Spread. Gegebenenfalls müssen Sie noch die Kontraktanzahl anpassen. 10. Der Kauf Nach Kontrolle der vorgenommenen Eintragungen klicken Sie auf das Ü auf blauem Hintergrund beziehungsweise auf Übermitteln. Die Kauforder ist an der Börse platziert. Diese Kauforder wird nur ausgeführt, wenn die addierten Kaufpreise von Call und Put das angegebene (negative) Limit nicht überschreiten. Da Sie bei einem negativen Kaufkurs (-0,07 $) Geld einnehmen (Erläuterung in der Trade-Empfehlung), wird diese Kauforder zu -0,07 $, -0,8 $, -0,9 $ und höher ausgeführt, nicht aber wenn der Kurs -0,05 $, -0,04 $, -0,03 $ oder weniger beträgt. Seite 6 von 7

7 Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Stillhalter-Geschäft mit einem Diagonalen Spread Dies ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Stillhalter-Geschäft mit einem Diagonalen Spread auf die PowerShares QQQ aus der Kalenderwoche 28/2016. Angepasst auf andere Stillhalter-Geschäfte mit einem Diagonalen Spread können Sie diese Anleitung natürlich auch nutzen. Denn die einzelnen Schritte bleiben gleich. Nur die Angaben für Basiswert, Laufzeit, Basispreis und Kauflimit der Optionen beziehungsweise des Diagonaler Spreads ändern sich. Wenn Sie damit nicht ordern können, zum Beispiel weil Ihre Handelsmaske anders aussieht, fragen Sie bitte Ihren Broker, wie Sie die Orderart Diagonaler Spread einfach umsetzen können. Impressum: Der Optionen-Profi by GeVestor Financial Publishing Group Theodor-Heuss-Straße Bonn Telefon Telefax: Bereichsvorstand: Hans Joachim Oberhettinger Chefredakteur: Rainer Heißmann (V.i.S.d.P.) GeVestor ist ein Unternehmensbereich der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Vorstand Guido Ems, Helmut Graf, Frederik Palm USt.-ID: DE Amtsgericht Bonn, HRB 8165 Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, Weitergabe und sonstige Reproduktionen nur mit Genehmigung des Verlags. Risikohinweis: Unsere Informationen basieren auf Quellen, die wir für zuverlässig halten. Die Angaben erfolgen nach sorgfältiger Prüfung, jedoch ohne Gewähr. Für die Platzierung von Kauf- und Verkaufsaufträgen ist der Nutzer allein verantwortlich. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Optionen bieten höhere Chancen auf Gewinne, aber zugleich spekulative Risiken, die im negativsten Fall bis zu einem Totalverlust der investierten Mittel führen können. Daher wird ausdrücklich davon abgeraten, Anlagemittel nur auf wenige Empfehlungen zu konzentrieren oder für diese Investments Kredite aufzunehmen. Der Anteil einzelner Optionen-Kontrakte sollte nicht mehr als 10% der für den Optionen- Handel vorgesehenen Mittel betragen. Sie sollten zu jeder Zeit sowohl Calls als auch Puts im Depot halten. Für den Optionen-Handel ist die Börsentermingeschäftsfähigkeit erforderlich. Im Optionen-Profi setzen wir die Börsentermingeschäftsfähigkeit und, dass die spekulativen Risiken des Terminhandels bekannt sind, voraus. Disclaimer: Die in Der Optionen-Profi enthaltenen Finanzanalysen und Empfehlungen zu einzelnen Finanzinstrumenten ersetzen keine individuelle Anlageberatung durch Ihren Anlageberater oder Vermögensberater. Unsere Analysen und Empfehlungen richten sich an alle Abonnenten und Leser unseres Börsenbriefes, die in ihrem Anlageverhalten und ihren Anlagezielen sehr unterschiedlich sind. Daher berücksichtigen die Analysen und Empfehlungen in Der Optionen-Profi in keiner Weise persönliche Anlagesituationen. Diese Publikation darf nur von der Person gelesen und genutzt werden, die im Abonnementvertrag aufgeführt ist. Alle an der Erstellung der Ausgabe beteiligten Mitarbeiter und Redakteure unterliegen den strengen, der BAFIN vorliegenden, Compliance-Richtlinien des Verlages. Nur unter den darin gemachten Auflagen ist es diesen Personen erlaubt, die empfohlenen Werte selber zu handeln. Seite 7 von 7

Anleitung bei ausgeübten Optionen. Was ist passiert? Erst Kontrollieren, dann handeln!

Anleitung bei ausgeübten Optionen. Was ist passiert? Erst Kontrollieren, dann handeln! +++ SONDERAUSGABE+++ Lieber 5-Minuten Trader, Anleitung bei ausgeübten Optionen Es kann immer mal wieder vorkommen, dass eine verkaufte Call-Option vom Gegenüber ausgeübt wird. In diesem Fall entsteht

Mehr

Mieterhöhung. Checkliste

Mieterhöhung. Checkliste Mieterhöhung Checkliste A leswassiewissenmüssen Mieterhöhung: Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch Erhöhte Betriebskosten Ein häufiger Grund für eine Mieterhöhung sind gestiegene

Mehr

So eröffnen Sie in nur 12 Minuten Ihr Aktien-Depot

So eröffnen Sie in nur 12 Minuten Ihr Aktien-Depot So eröffnen Sie in nur 12 Minuten Ihr Aktien-Depot Rolf Morrien Chefredakteur des Einsteiger-Depots 1 Liebe Leser, wer kennt das nicht als Kunde einer ortsansässigen Bank oder Sparkasse? Die Gebühren für

Mehr

Liebe Leser, Nehmen Sie sich also noch 5 Minuten, bevor Sie den Mietvertrag vorschnell an Ihren künftigen Mieter abschicken. Viel Erfolg wünscht Ihnen

Liebe Leser, Nehmen Sie sich also noch 5 Minuten, bevor Sie den Mietvertrag vorschnell an Ihren künftigen Mieter abschicken. Viel Erfolg wünscht Ihnen Mietverträge Liebe Leser, Als Vermieter müssen Sie sorgfältig arbeiten. Fehler im Mietvertrag können Sie schnell bares Geld kosten. Vermeiden Sie daher unvollständige und unwirksame Verträge. Ganz schnell

Mehr

Hausverwaltung. Checkliste

Hausverwaltung. Checkliste Hausverwaltung Checkliste A leswassiewissenmüssen Hausverwaltung: Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch Pflicht auf Hausverwaltung Für Einzelvermieter ist die Einstellung eines

Mehr

Checkliste. Kündigung Musterschreiben

Checkliste. Kündigung Musterschreiben Checkliste Kündigung Musterschreiben A leswassiewissenmüssen Kündigung-Musterschreiben: Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch Wichtig: Begründung(en) nennen Begründen Sie Ihre Kündigung

Mehr

Anleihen. Checkliste

Anleihen. Checkliste Anleihen Checkliste A letippszum optimalen Anleihenkauf Alle Tipps zum optimalen Anleihenkauf: Hilfreiche Checkliste zum Ausdrucken & zum täglichen Gebrauch Überblick verschaffen Bevor Sie Anleihen kaufen,

Mehr

Maximilian Ritter So setzen Sie eine Kaufempfehlung am US-Markt um

Maximilian Ritter So setzen Sie eine Kaufempfehlung am US-Markt um Maximilian Ritter So setzen Sie eine Kaufempfehlung am US-Markt um AKS-GG-1603-US Liebe Leser, Maximilian Ritter Chefanalyst Ritters VERMÖGENS-PLAN Um 50 absolute Top-Aktien zu ermitteln, muss es natürlich

Mehr

Live-Trading mit Optionen

Live-Trading mit Optionen Live-Trading mit Optionen Rainer Heißmann, Stuttgart, 15.04.2016 Experten. Sicherheit. Kompetenz. Freitag, 15.04.2016 Exklusives Investoren-Treffen im Rahmen der Stuttgarter Invest Unser aktuelles Thema:

Mehr

Exklusives Investoren-Treffen: Live-Trading So kaufen Sie eine Option

Exklusives Investoren-Treffen: Live-Trading So kaufen Sie eine Option Exklusives Investoren-Treffen: Live-Trading So kaufen Sie eine Option Rainer Heißmann, 19.04.2013 Experten. Sicherheit. Kompetenz. Exklusives Investoren-Treffen Freitag, 19.04.2013 Live-Trading - So kaufen

Mehr

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am

IET-GG-1414-US. richard mühlhoff. So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am IET-GG-1414-US richard mühlhoff So Setzen Sie eine Kaufempfehlung am us-markt um Investment-elIte Liebe Leser, die besten Investoren der Welt haben ihren Anlagefokus auf US-Aktien gerichtet. Entsprechend

Mehr

Richard Mühlhoff Investment-Elite Ihr Gewinnpotential mit der Elite-Strategie IET-GG-1510-GP

Richard Mühlhoff Investment-Elite Ihr Gewinnpotential mit der Elite-Strategie IET-GG-1510-GP IET-GG-1510-GP Richard Mühlhoff Investment-Elite Ihr Gewinnpotential mit der Elite-Strategie Ihr Gewinnpotential mit der Elite-Strategie Liebe Leser, die einfachsten Strategien sind oft die erfolgreichsten.

Mehr

Börsenperspektiven in Deutschland deutlich besser als in den USA

Börsenperspektiven in Deutschland deutlich besser als in den USA DAX-Prognose 2015 2014 wird als Börsenjahr in die Geschichte eingehen: Viele große Indizes haben im Jahresverlauf neue Rekordstände erreicht. So kletterte der DAX erstmals über die Marke von 10.000 Punkten.

Mehr

Diese drei Gewinnmaschinen vergolden Ihr Depot bis 2016 Dax Daily Chefanalystenbüro

Diese drei Gewinnmaschinen vergolden Ihr Depot bis 2016 Dax Daily Chefanalystenbüro Diese drei Gewinnmaschinen vergolden Ihr Depot bis 2016 Dax Daily Chefanalystenbüro Diese drei Gewinnmaschinen vergolden Ihr Depot bis 2016 Lieber Anleger, die Unsicherheit an den Börsen ist groß. Alle

Mehr

Wichtiger Hinweis zur verlegerischen Garantie

Wichtiger Hinweis zur verlegerischen Garantie Wichtiger Hinweis zur verlegerischen Garantie Die Beispiel-Empfehlung(en) aus diesen Reports und Prämien stellen keine Handlungsempfehlungen dar. Es sind fundierte Analysen auf Basis eines umfangreichen

Mehr

AGORA DIRECT Online-Broker Das Tor zu den Weltmärkten Tel. (+49) 030-781 7093

AGORA DIRECT Online-Broker Das Tor zu den Weltmärkten Tel. (+49) 030-781 7093 Kurzanleitung Tel. (+49) 030-781 7093 Optionen - Kauf / Verkauf Wir glauben, dass wir die Kurzanleitung so gestaltet haben, dass auch weniger geübte Nutzer von Computern und mit nur fragmentarischen Börsenwissen

Mehr

DAX DAILY SPEZIAL-REPORT

DAX DAILY SPEZIAL-REPORT SPEZIAL-REPORT DIE TOP-AKTIE 2015 EXKLUSIVE GEWINNMASCHINE Vorwort Liebe Leser, mein letzter Sonder-Report erschien im April 2015. Dieser Report hat sich mit der DAX-Entwicklung in den kommenden Monaten

Mehr

Die Wahl des richtigen Brokers. Michael Sturm - Chefanalyst 5-Minuten-Trader

Die Wahl des richtigen Brokers. Michael Sturm - Chefanalyst 5-Minuten-Trader Die Wahl des richtigen Brokers Michael Sturm - Chefanalyst 5-Minuten-Trader 2 Lieber Leser, Broker ist nicht gleich Broker. Vor allem in der Gebührenstruktur und Kompetenz unterscheiden sie sich sehr deutlich!

Mehr

Der Börsen-Berater. Steht uns nun ein Sommercrash ins Haus? Powered by dieboersenblogger.de. Für den Anleger aus der. Ausgabe 2014-31 (2.

Der Börsen-Berater. Steht uns nun ein Sommercrash ins Haus? Powered by dieboersenblogger.de. Für den Anleger aus der. Ausgabe 2014-31 (2. 1 Der Börsen-Berater Für den Anleger aus der D A CH - Region Powered by dieboersenblogger.de Ausgabe 2014-31 (2. Jahrgang) Seite 2 Marktkommentar Seite 3 Musterdepot und Empfehlungen Seite 6 Impressum

Mehr

Der richtige Online-Broker RBK-GG-1605-OBR

Der richtige Online-Broker RBK-GG-1605-OBR Der richtige Online-Broker RBK-GG-1605-OBR Liebe Leser, Als Chefanalyst des Börsenbriefs Robo-Invest ist es mein Anliegen, dass Sie als treuer Leser die besten Handelsmöglichkeiten der empfohlenen Aktien

Mehr

Ordern an internationalen Börsenplätzen RBK-GG-1605-HAN

Ordern an internationalen Börsenplätzen RBK-GG-1605-HAN Ordern an internationalen Börsenplätzen RBK-GG-1605-HAN Liebe Leser, viele deutsche Anleger setzen nur auf Aktien aus dem Heimatland. Doch Sie sollten über den Tellerrand hinausschauen und in Ihrem Depot

Mehr

BVB. AktienAnalyse. wissenmüssen

BVB. AktienAnalyse. wissenmüssen BVB AktienAnalyse A leswassieüberdieseaktie wissenmüssen Liebe Leser, Fußballaktien bleiben eine Randerscheinung an der Börse. Die Gründe dafür lassen sich eindrucksvoll an der einzigen deutschen Fußballaktie

Mehr

Deutschland & USA. Inhalt. Seite. Nutzen Sie die Relative Stärke, um immer die besten Aktien im Depot zu haben! Lieber Investor,

Deutschland & USA. Inhalt. Seite. Nutzen Sie die Relative Stärke, um immer die besten Aktien im Depot zu haben! Lieber Investor, Nutzen Sie die Relative Stärke, um immer die besten Aktien im Depot zu haben! Lieber Investor, vielleicht kennen Sie das: Sie stellen sich nach bestem Wissen und Gewissen ein Aktien-Depot zusammen. Die

Mehr

Die besten Aktien-Kennzahlen der Welt

Die besten Aktien-Kennzahlen der Welt Die besten Aktien-Kennzahlen der Welt MDE-GG-1510-AK Rolf Morrien Chefredakteur des Einsteiger-Depots Kennzahlen Wie Sie gute Aktien identifizieren Wenn Sie sich selbst eingestuft haben, können Sie mit

Mehr

I. Optionen: Die 5 wichtigsten Vorteile. II. Live-Trading - So kaufen Sie eine Option

I. Optionen: Die 5 wichtigsten Vorteile. II. Live-Trading - So kaufen Sie eine Option 1 Freitag, 04.04.2014 Exklusives Investoren-Treffen im Rahmen der Stuttgarter Invest Unsere aktuellen Themen sind: I. Optionen: Die 5 wichtigsten Vorteile Gewinne vorprogrammiert II. Live-Trading - So

Mehr

Wilder Westen oder Gier ohne Grenzen

Wilder Westen oder Gier ohne Grenzen INHALT EUR/JPY Seite 3 Aussichten: Achtung: Ich erwarte weiter einen sehr volatilen Handel! Nächstes Ziel: 156,55 GBP/USD Aussichten: Im Abwärtstrend Kursziel: 1,9940 Seite 4 Handelskalender Seite 5 Diese

Mehr

Barrick Gold. Spezial-Report vom Optionen-Profi

Barrick Gold. Spezial-Report vom Optionen-Profi Barrick Gold Spezial-Report vom Optionen-Profi Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 1. BARRICK GOLD: Es braut sich was zusammen 4 2. Der Long-Strangle: Schnelleinstieg 7 3. Elf unschlagbare Vorteile von Optionen

Mehr

CFD Profits Grundlagen

CFD Profits Grundlagen Grundlagen TEIL 3 - Die verschiedenen Orderarten Hebeln Sie Ihren Gewinn bei steigenden und fallenden Märkten Da sie fast täglich benutzt werden, beschäftigen wir uns in dieser Woche mit den verschieden

Mehr

Brokervergleich. Maximieren Sie Ihre Börsengewinne. Rainer Heißmann Chefredakteur Optionen-Profi

Brokervergleich. Maximieren Sie Ihre Börsengewinne. Rainer Heißmann Chefredakteur Optionen-Profi Brokervergleich Maximieren Sie Ihre Börsengewinne Rainer Heißmann Chefredakteur Optionen-Profi Impressum Rainer Heißmann 2011 by GeVestor Financial Publishing Group Theodor-Heuss-Straße 2 4 53177 Bonn

Mehr

SUCHEN EINES WERTES SUCHEN MITTELS DES NAMENS

SUCHEN EINES WERTES SUCHEN MITTELS DES NAMENS SUCHEN EINES WERTES Kurzhandbuch SUCHEN EINES WERTES Es gibt mehrere Möglichkeiten, um in der Handelsplattform ein bestimmtes Wertpapier zu finden. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei Methoden vor: SUCHEN

Mehr

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt Ansparen Veranlagen Wertpapiere und und veranlagen Kapitalmarkt 2 2 In jeder Lebensphase, ob in der Jugend oder im Alter, haben Menschen Wünsche, die Geld kosten. Wenn Sie Schritt für Schritt ein kleines

Mehr

Warum Sie langfristig auf eine Delticom-Investition nicht verzichten sollten

Warum Sie langfristig auf eine Delticom-Investition nicht verzichten sollten Erfolgsmodell Amazon: Warum Sie langfristig auf eine Delticom-Investition nicht verzichten sollten Rolf Morrien Chefredakteur des Depot-Optimierers Liebe Leser, die Ankündigung, dass es praktisch vor unserer

Mehr

Das Geheimnis des Express-Trading-Systems: Dank der erfolgreichsten Strategie der Welt mit nur 400 zum Millionär!

Das Geheimnis des Express-Trading-Systems: Dank der erfolgreichsten Strategie der Welt mit nur 400 zum Millionär! Das Geheimnis des Express-Trading-Systems: Dank der erfolgreichsten Strategie der Welt mit nur 400 zum Millionär! Lieber Anleger, ich freue mich, dass Sie als Leser des AktienSparplans ab sofort von satten

Mehr

Die Order Welcher Handelsplatz für Sie der richtige ist

Die Order Welcher Handelsplatz für Sie der richtige ist Die Order Welcher Handelsplatz für Sie der richtige ist Rolf Morrien Chefredakteur des Einsteiger-Depots Auch wenn Sie nur eine einfache Wertpapierorder aufgeben wollen, finden Sie in der Ordermaske eine

Mehr

Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw.

Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw. An- und Verkauf von Wertpapieren [An- und Verkauf] Sie können über Ihr Raiffeisen Raiffeisen Trading Online jederzeit Wertpapiere (Aktien, Zertifikate usw.) anbzw. verkaufen. Anmerkung für die Börsenaufträge

Mehr

So einfach nutzen Sie Tabellen als Profi-Tool

So einfach nutzen Sie Tabellen als Profi-Tool So einfach nutzen Sie Tabellen als Profi-Tool Tabellen als Profi-Tool einsetzen von Stefan Victor Wandeln Sie eine Liste blitzschnell in eine automatisch formatierte Tabelle um. Daten perfekt über Tabellen

Mehr

So nutzen Sie CFD Profits optimal

So nutzen Sie CFD Profits optimal So nutzen Sie CFD Profits optimal Liebe Leser, immer wieder haben Trading-Anfänger oder Trader, die bislang eine ganz andere Vorgehensweise praktizierten kleine Unklarheiten mit meinen Vorgaben. Deshalb

Mehr

Die Bedienung von LibreOffice Writer - Tabellen Zahlenformat

Die Bedienung von LibreOffice Writer - Tabellen Zahlenformat Beschreibung Textverarbeitung Teil 21 Die Bedienung von LibreOffice Writer - Tabellen Zahlenformat Mit Einstellungen des Zahlenformats haben Sie die Möglichkeit, eingegebene Zahlen durch LibreOffice Writer

Mehr

So erwirtschaften Sie deutlich mehr [Rendite mit Ihren Investmentfonds!

So erwirtschaften Sie deutlich mehr [Rendite mit Ihren Investmentfonds! So erwirtschaften Sie deutlich mehr [Rendite mit Ihren Investmentfonds! Starke Kurseinbrüche an den Aktienmärkten Warum große Verluste ein Problem sind 10 % Verlust /? % Gewinn 20 % Verlust /? % Gewinn

Mehr

Options- und Stil illhaltergeschäfte - Grundlagen 1

Options- und Stil illhaltergeschäfte - Grundlagen 1 Options- und Stil illhaltergeschäfte - Grundlagen 1 Optionen sind Rechte und Pflichten Gegenstand eines Optionsgeschäftes ist das Optionsrecht, dieses wird als Optionskontrakt gehandelt. Der Käufer erwirbt

Mehr

QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1

QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1 QCentral - Ihre Tradingzentrale für den MetaTrader 5 (Wert 699 EUR) QTrade GmbH Landshuter Allee 8-10 80637 München 089 381536860 info@qtrade.de Seite 1 Anwendung Aktuell stehen Ihnen vier Pads zur Auswahl:

Mehr

Hebeln Sie Ihren Gewinn bei steigenden und fallenden Märkten. Gewinne werden in jeder Marktphase erwirtschaftet!

Hebeln Sie Ihren Gewinn bei steigenden und fallenden Märkten. Gewinne werden in jeder Marktphase erwirtschaftet! Herzlich Willkommen bei CFD PROFITS Liebe Leserinnen und Leser, ich freue mich sehr, Sie heute bei CFD PROFITS begrüßen zu dürfen. Börsentäglich erhalten Sie ab sofort - immer morgens - Ihre tagesaktuelle

Mehr

Aktien und ETFs (ver-)kaufen bei Maxblue (im Direkthandel)

Aktien und ETFs (ver-)kaufen bei Maxblue (im Direkthandel) Aktien und ETFs (ver-)kaufen bei Maxblue (im Direkthandel) 21.07.2016 Aktien und ETFs handeln bei Maxblue Aktien oder ETFs bei der Deutsche-Bank-Tochter Maxblue zu kaufen, ist eine Alternative für mittlere

Mehr

Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm

Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm Handbuch zum VivaWeb-Serienbrief-Programm In 10 Schritten zum Serienbrief Das folgende Handbuch erläutert Ihnen die Nutzungsmöglichkeiten des ARV Serienbrief-Programms in all seinen Einzelheiten. Dieses

Mehr

Optionen. Börsennotierte Finanzanlageprodukte Optionen. Beispiel:

Optionen. Börsennotierte Finanzanlageprodukte Optionen. Beispiel: bieten einerseits die Möglichkeit hochspekulative Geschäfte zu machen, andrerseits aber ist es genauso möglich zur Absicherung einzusetzen. Mit lassen sich z.b. Aktiendepots gegen Kursverluste absichern,

Mehr

Sentiment Trading News

Sentiment Trading News Überzeugende Trefferquote Im ersten Halbjahr 2013 zeigten die Pulse Picks, wie treffsicher ihre Prognosen sein können Erfolg in den ersten sechs Monaten 2013: Wer mit Hilfe der Pulse Picks die Aktien des

Mehr

Ausmalbilder. Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft Word 13 und Paint unter Windows 8.1.

Ausmalbilder. Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft Word 13 und Paint unter Windows 8.1. Benötigte Hard- oder Software Textverarbeitungsprogramm Zeichnungsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft Word 13 und Paint unter Windows 8.1. Ziel ClipArt auswählen und in ein Dokument

Mehr

So können Sie in wenigen Wochen 224% Gewinn machen

So können Sie in wenigen Wochen 224% Gewinn machen Sonderausgabe Revolutionäre Wertpapiere Faktor-Zertifikate: Revolutionäre Wertpapiere So können Sie in wenigen Wochen 224% Gewinn machen Liebe Leserinnen und Leser, Faktor-Zertifikate sind revolutionäre

Mehr

Symbolleiste Menü Einfügen

Symbolleiste Menü Einfügen Seiten Über Deckblatt kann ein vollständig formatiertes Deckblatt eingegeben werden. Es sind nur noch Eingaben zum Titel, Autor und Datum nötig o Es ist eine Anzahl verschiedener vorgefertigter Deckblätter

Mehr

So wähle ich die EINE richtige Option aus

So wähle ich die EINE richtige Option aus So wähle ich die EINE richtige Option aus Rainer Heißmann, Dresden, 16.01.2016 Experten. Sicherheit. Kompetenz. So wähle ich die EINE richtige Option aus Seite 2 von 18 Geld machen Voltaire (französischer

Mehr

Wichtige Informationen zum längerfristigen Limit im außerbörslichen Handel mit der BNP-Paribas

Wichtige Informationen zum längerfristigen Limit im außerbörslichen Handel mit der BNP-Paribas Wichtige Informationen zum längerfristigen Limit im außerbörslichen Handel mit der BNP-Paribas 1. Das längerfristige außerbörsliche Limit bei Cortal Consors Bei Cortal Consors können Sie aktuell börsennotierte

Mehr

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1 Schritt 1 Word 2010 starten. 2) Klicke danach auf Microsoft Office Word 2010. Sollte Word nicht in dieser Ansicht aufscheinen, dann gehe zu Punkt 3 weiter. 1) Führe den Mauszeiger auf die Schaltfläche

Mehr

Optionen * So hebeln Sie. Ihre. Börsengewinne. Sonderbericht des Optionen-Profi. Optionen: Hoher Hebel = Höhere Gewinne 2

Optionen * So hebeln Sie. Ihre. Börsengewinne. Sonderbericht des Optionen-Profi. Optionen: Hoher Hebel = Höhere Gewinne 2 Optionen * So hebeln Sie Ihre Börsengewinne Sonderbericht des Optionen-Profi * Optionen, nicht Optionsscheine - warum das elementar wichtig ist, lesen Sie in diesem Sonderbericht Optionen: Hoher Hebel

Mehr

Brokervergleich. Maximieren Sie Ihre Börsengewinne QQQ-GG-1304-BV

Brokervergleich. Maximieren Sie Ihre Börsengewinne QQQ-GG-1304-BV Brokervergleich QQQ-GG-1304-BV Maximieren Sie Ihre Börsengewinne Rainer Heißmann Chefredakteur Optionen-Profi Heißmanns-Börsenkommentar www.optionen-investor.de Impressum Rainer Heißmann 2013 by GeVestor

Mehr

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Mein Büro 365 Thema Erstellen von Teilrechnungen Version/Datum ab 16.00.05.100 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 2 2. Erstellen der Rechnungen...

Mehr

ANLEITUNG: Erste Schritte in der Handelsplattform

ANLEITUNG: Erste Schritte in der Handelsplattform ANLEITUNG: Erste Schritte in der Handelsplattform Erste Schritte in der Handelsplattform Übersicht Diese Anleitung ermöglicht es Ihnen, Ihre ersten Schritte in der Trader Workstation 4.0 hinsichtlich des

Mehr

HANDBUCH. für die Arbeit auf den Portalen der SolDaCon UG. Version 1.1 Stand Handbuch SolDaCon 1.1 1

HANDBUCH. für die Arbeit auf den Portalen der SolDaCon UG. Version 1.1 Stand Handbuch SolDaCon 1.1 1 HANDBUCH für die Arbeit auf den Portalen der SolDaCon UG Version 1.1 Stand 15.02.2017 Handbuch SolDaCon 1.1 1 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 2 2. Allgemeines 3 3. Zugangsdaten 4 4. Bearbeitung

Mehr

Anleitung zum Bestellvorgang

Anleitung zum Bestellvorgang Anleitung zum Bestellvorgang Nach dem Drücken des Buttons zahlungspflichtig bestellen öffnet sich normalerweise eines neues Browser-Fenster. Wichtiger Hinweis: Der Button zahlungspflichtig bestellen ist

Mehr

Dokumentation Orderrouting

Dokumentation Orderrouting Dokumentation Orderrouting Inhalt 1. Schnelleinstieg 1.1 Einrichten eines Brokers 1.2 Platzieren einer Kauforder aus einer Watchliste 1.3 Platzieren einer Kauforder aus einem Chart 1.4 Platzieren einer

Mehr

Torben Beuge Sales Corporates, Financial Markets. Oktober 2012. Der Bremer Landesbank Commodity Trader. Kurzbeschreibung Funktionsumfang Kosten Nutzen

Torben Beuge Sales Corporates, Financial Markets. Oktober 2012. Der Bremer Landesbank Commodity Trader. Kurzbeschreibung Funktionsumfang Kosten Nutzen Torben Beuge Sales Corporates, Financial Markets Oktober 2012 Der Bremer Landesbank Commodity Trader 2 Kurzbeschreibung Funktionsumfang Kosten Nutzen Was ist der Commodity Trader? 3 Der Bremer Landesbank

Mehr

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten

Sehr geehrte Optionstrader und interessenten Sehr geehrte Optionstrader und interessenten In unserem dritten Exemplar des OptionsUniversum Newsletters wollen wir Ihnen sowohl einen Tipp zum effizienteren Arbeiten mit der Trader Work Station (TWS)

Mehr

FAQ. Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zum Robotrading Portfolio

FAQ. Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zum Robotrading Portfolio 05 FAQ Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zum Robotrading Portfolio Inhaltsverzeichnis Ich habe nur 1.000 Euro zur Verfügung, wie kann ich das RTP umsetzen?... 4 Wie hoch muss das Kapital im Depot

Mehr

Ihre nächste 6.000%-Chance!

Ihre nächste 6.000%-Chance! Leseprobe März 2012 Ihre nächste 6.000%-Chance! Liebe Leserinnen und Leser, wie Sie wissen, bin ich ein Mensch, der nach vorne schaut. Seit über 20 Jahren arbeite ich als Börsenhändler und Vermögensverwalter

Mehr

BKB FX-TRADING. Manual BKB FX Trader 01. Oktober 2009. BKB-FXTrading: erste Schritte Seite 1/21

BKB FX-TRADING. Manual BKB FX Trader 01. Oktober 2009. BKB-FXTrading: erste Schritte Seite 1/21 BKB FX-TRADING Manual BKB FX Trader 01. Oktober 2009 BKB-FXTrading: erste Schritte Seite 1/21 BKB - FXTrading Inhaltsverzeichnis 2 Erste Schritte 1. Applikationsstart 3 2. Anmeldung 3 3. Aenderung Passwort

Mehr

Mit Limitzusätzen im VR-ProfiBroker erfolgreich handeln

Mit Limitzusätzen im VR-ProfiBroker erfolgreich handeln Seite 1 Mit Limitzusätzen im VR-ProfiBroker erfolgreich handeln DZ BANK AG Seite 2 Verfügbare Orderarten und deren Zusätze im VR-ProfiBroker Sofortige Orderaufträge ohne besondere Bedingungen Orderaufträge

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

BKB FX-Trading. Manual BKB FX-Trader 1. Januar Basler Kantonalbank Telefon

BKB FX-Trading. Manual BKB FX-Trader 1. Januar Basler Kantonalbank Telefon BKB FX-Trading Manual BKB FX-Trader 1. Januar 2016 BKB FX-Trading Erste Schritte 1. Applikationsstart 3 2. Anmeldung 3 3. Änderung Passwort 4 Layout & Grundeinstellungen 1. Tabs 5 2. Währungspaare 6 3.

Mehr

CRecorder Bedienungsanleitung

CRecorder Bedienungsanleitung CRecorder Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD und

Mehr

1. Einführung Hinweis:

1. Einführung Hinweis: 1. Einführung Sie haben die Möglichkeit, die verschiedenen Übersichten in orgamax um weitere Spalten zu ergänzen. Beispielsweise können Sie in der Kundenübersicht auch die Homepage des Kunden einblenden,

Mehr

Abb.1. Zweiter Schritt: Risikoprofil-Analyse. Abb.2

Abb.1. Zweiter Schritt: Risikoprofil-Analyse. Abb.2 Gewinn/Verlust einer Facebook Covered Stock Position vor dem Kauf analysieren! Heute ist Sonntag der 26.08.2012 und ich will am Montag den 27.08.2012-100 Facebook Aktien kaufen und diese mit einer Put-Option

Mehr

Anleitung NetCom Mail Service

Anleitung NetCom Mail Service Ein Unternehmen der EnBW Anleitung NetCom Mail Service E-Mail-Konto in Outlook 2010 einrichten - POP3 und IMAP Stand 03/2017 Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihr E-Mail-Konto in Outlook 2010 einrichten.

Mehr

Start. 34 Symbolleiste einrichten. Wissen

Start. 34 Symbolleiste einrichten. Wissen 34 Symbolleiste einrichten Start 1 2 3 1 Klicken Sie in der Symbolleiste für den Schnellzugriff rechts neben den bereits vorhandenen Symbolen auf das kleine nach unten weisende Pfeilsymbol ( ). 2 Setzen

Mehr

Aktien und ETFs (ver-)kaufen bei der Comdirect (über Xetra und im Direkthandel)

Aktien und ETFs (ver-)kaufen bei der Comdirect (über Xetra und im Direkthandel) Aktien und ETFs (ver-)kaufen bei der Comdirect (über Xetra und im Direkthandel) 21.07.2016 Aktien und ETFs handeln bei der Comdirect Aktien oder ETFs bei der Comdirect zu kaufen, ist eine Alternative für

Mehr

Newsletter 22/ November Sehr geehrte Optionshändler und interessenten!

Newsletter 22/ November Sehr geehrte Optionshändler und interessenten! Sehr geehrte Optionshändler und interessenten! Jetzt ist genau das eingetreten, wovor sich die Börsen in den letzten Wochen gefürchtet haben: ein Wahlsieg Trumps. Und wie reagiert der Markt? Erwartungsgemäß

Mehr

P&F - Marktreport Börsenüberblick mit Point & Figure (P&F)

P&F - Marktreport Börsenüberblick mit Point & Figure (P&F) P&F - Marktreport Börsenüberblick mit Point & Figure (P&F) Ausgabe 05-04 Inhalt:. Zusammenfassung.S. Liebe Leserin, lieber Leser, herzlich willkommen zur neuen Ausgabe des P&F-Marktreports (P&F=Point &

Mehr

IMPRESSUM / DISCLAIMER:

IMPRESSUM / DISCLAIMER: IMPRESSUM / DISCLAIMER: InsideGuide erscheint 40 mal pro Jahr in einem ungefähren Rhythmus von zwei Wochen. Das Druckwerk, sowie die Webseiten sind als Manuskript zu betrachten, welche ausschliesslich

Mehr

GnuPG für Mail Mac OS X 10.4 und 10.5

GnuPG für Mail Mac OS X 10.4 und 10.5 GnuPG für Mail Mac OS X 10.4 und 10.5 4. Öffentliche Schlüssel importieren http://verbraucher-sicher-online.de/ 18.10.2009 Um verschlüsselte Nachrichten senden zu können, brauchen Sie den öffentlichen

Mehr

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Copyright 2009 by Kirschenmann Datentechnik Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis...2 2. Systemvoraussetzungen...3

Mehr

Abschaffung von Bargeld

Abschaffung von Bargeld Vorsicht: Abschaffung von Bargeld Ohne Bargeld verlieren wir die Kontrolle über unseren Wohlstand! Spezialreport von Dr. Erhard Liemen, Chefredakteur Der Deutsche Wirtschaftsbrief Vorsicht: Abschaffung

Mehr

So finden Sie den richtigen Mietspiegel

So finden Sie den richtigen Mietspiegel 5 1 So finden Sie den richtigen Ein ist eine Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete, soweit die Übersicht von der Gemeinde oder von Interessenvertretern der Vermieter und der Mieter gemeinsam erstellt

Mehr

Checkliste für Zertifikate-Anleger

Checkliste für Zertifikate-Anleger Checkliste für Zertifikate-Anleger Diese Checkliste soll Ihnen dabei helfen, die wichtigsten Punkte vor dem Kauf eines Zertifikates zu klären. Sie sollten jede der folgenden Fragen mit ja beantworten können.

Mehr

CFX Trader Quick-Starter Aktien

CFX Trader Quick-Starter Aktien CFX Trader Quick-Starter Aktien CFX Trader Schnellstart-Anleitungen für Aktien einleitung Sehr geehrter Kunde, das Ziel dieses Quick-Starters ist es, Ihnen möglichst schnell die wichtigsten Funktionen

Mehr

Wertschriftenhandel im E-Banking «Wertschriftenhandel» Informationen Handelszeiten Rechtlicher Hinweis Kauf «Kauf» neue Titel Suchbegriff

Wertschriftenhandel im E-Banking «Wertschriftenhandel» Informationen Handelszeiten Rechtlicher Hinweis Kauf «Kauf» neue Titel Suchbegriff Im Menü «Wertschriftenhandel» können Sie Titel suchen, Börsenaufträge aufgeben, ansehen und verwalten. Informationen Handelszeiten Die Verarbeitung der Börsenaufträge erfolgt zum Teil zeitlich verzögert

Mehr

Die Orderarten Handwerkszeug eines jeden Traders

Die Orderarten Handwerkszeug eines jeden Traders Die Orderarten Handwerkszeug eines jeden Traders Thomas Kallwass Arnulf Billerbeck Analystenteam Diamant FX Portfolio Liebe Leserinnen und Leser, auf dem Weg zum Devisentrader sind Sie inzwischen schon

Mehr

Im Menü "Wertschriftenhandel" können Sie Titel suchen, Börsenaufträge aufgeben, ansehen und verwalten.

Im Menü Wertschriftenhandel können Sie Titel suchen, Börsenaufträge aufgeben, ansehen und verwalten. Im Menü "Wertschriftenhandel" können Sie Titel suchen, Börsenaufträge aufgeben, ansehen und verwalten. Informationen Handelszeiten Die Verarbeitung der Börsenaufträge erfolgt zum Teil zeitlich verzögert

Mehr

FACT SHEET GRAFISCHES TRADING

FACT SHEET GRAFISCHES TRADING FACT SHEET GRAFISCHES TRADING Traden aus dem Chart INHALTSÜBERSICHT TRADEN AUS DEM CHART Seite 03 Was bedeutet Traden aus dem Chart Seite 04 Voraussetzungen Seite 05 Wie schalte ich Traden aus dem Chart

Mehr

Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung ohne Zuhause Start Firmware

Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung ohne Zuhause Start Firmware Avm FRITZ!box 7490 Einrichtung ohne Zuhause Start Firmware >>> Bitte beachten Sie die > Hinweise auf Seite 2!

Mehr

Aktien und ETFs (ver-)kaufen bei der Consorsbank (im Direkthandel)

Aktien und ETFs (ver-)kaufen bei der Consorsbank (im Direkthandel) Aktien und ETFs (ver-)kaufen bei der Consorsbank (im Direkthandel) 21.07.2016 Aktien und ETFs handeln bei der Consorsbank Aktien oder ETFs bei der Consorsbank zu kaufen, ist eine Alternative für Kunden,

Mehr

Preis- und Marktvergleich Goldkauf Monatlich aktualisiert (Stand: )

Preis- und Marktvergleich Goldkauf Monatlich aktualisiert (Stand: ) Preis- und Marktvergleich Goldkauf Monatlich aktualisiert (Stand: 28.04.2017) Täglich abrufbar unter www.auvesta-portal.com Der regelmäßige Kauf von Gold mit kleinen Beträgen ist über Auvesta im Vergleich

Mehr

Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language

Weitere Informationen zu folgenden Themen: Probieren Sie es aus. Schnellstart-Leitfäden. * Select Language Schnellstart-Leitfäden Weitere Informationen zu folgenden Themen: So handeln Sie mit Devisen So handeln Sie mit CFDs So handeln Sie Futures So handeln Sie gemanagte Fonds So handeln Sie mit Wertpapieren

Mehr

Kurzbeschreibung. Eingaben zur Berechnung. Das Optionspreismodell. Mit dem Eurex-OptionMaster können Sie

Kurzbeschreibung. Eingaben zur Berechnung. Das Optionspreismodell. Mit dem Eurex-OptionMaster können Sie Kurzbeschreibung Mit dem Eurex-OptionMaster können Sie - theoretische Optionspreise - Optionskennzahlen ( Griechen ) und - implizite Volatilitäten von Optionen berechnen und die errechneten Preise bei

Mehr

Übung - Planung einer Aufgabe unter Verwendung der GUI und des AT-Befehls in Windows 7

Übung - Planung einer Aufgabe unter Verwendung der GUI und des AT-Befehls in Windows 7 5.0 5.5.1.7 Übung - Planung einer Aufgabe unter Verwendung der GUI und des AT-Befehls in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung planen Sie eine Aufgabe

Mehr

Investors Daily. 3 Top-Aktien, die immer steigen. Drei Aktien, die Sie sich zum richtigen Zeitpunkt ins Depot legen sollten.

Investors Daily. 3 Top-Aktien, die immer steigen. Drei Aktien, die Sie sich zum richtigen Zeitpunkt ins Depot legen sollten. Investors Daily 3 Top-Aktien, die immer steigen. Drei Aktien, die Sie sich zum richtigen Zeitpunkt ins Depot legen sollten. Wichtiger Hinweis zur verlegerischen Garantie Die Beispiel-Empfehlung(en) aus

Mehr

1 Aufgaben verwalten und delegieren

1 Aufgaben verwalten und delegieren 1 Aufgaben verwalten und delegieren Unter Aufgaben versteht man in Outlook Vorgänge, die keinen festgelegten Zeitrahmen haben, aber dennoch erledigt werden müssen. Sie haben allerdings die Möglichkeit,

Mehr

Handel an der Wiener Börse. Lehrerseminare ARGE GWK Wien Martin Wenzl, Wiener Börse AG

Handel an der Wiener Börse. Lehrerseminare ARGE GWK Wien Martin Wenzl, Wiener Börse AG Handel an der Wiener Börse Lehrerseminare ARGE GWK Wien Martin Wenzl, Wiener Börse AG www.wienerborse.at Die Wiener Börse im Wandel Handel früher Handel heute Präsenz-Handel Elektronischer Handel 2 Der

Mehr

Börse, Kapitalmarkt & Handel

Börse, Kapitalmarkt & Handel Börse, Kapitalmarkt & Handel 27.10.2016 2 Die Börse Frankfurt und sonst? 3 Kapitalmarkt Allokation von Kapital 4 Kapitalmarkt: Die Akteure Kapitalgeber Institutionelle Investoren Private Investoren Intermediäre

Mehr

> HBCI PIN/TAN und StarMoney 8.0

> HBCI PIN/TAN und StarMoney 8.0 -- > HBCI PIN/TAN und StarMoney 8.0 - Übersicht - Inhalt Seite 1. Online-Update durchführen 2 2. HBCI PIN/TAN einrichten 3 3. Umsätze exportieren / importieren 5 Stand April 2011 - 1. Online-Update durchführen

Mehr

Wenn Ihr Mieter nicht zahlt. Mietnomaden enttarnen. Schutz vor Mietnomaden

Wenn Ihr Mieter nicht zahlt. Mietnomaden enttarnen. Schutz vor Mietnomaden SCHWARZE LISTE GEGEN MIETNOMADEN 1 Wenn Ihr Mieter nicht zahlt enttarnen Lassen Sie sich nicht von auf der Nase herumtanzen. Mit dem richtigen Fachwissen können Sie sich schützen und erfolgreich fristlos

Mehr

Arbeiten mit Suchergebnissen

Arbeiten mit Suchergebnissen Arbeiten mit Suchergebnissen Inhalt 1. Gruppieren... 2 2. Filter... 5 3. Sortieren... 7 4. Feldauswahl... 8 4.1. neue Felder hinzufügen... 8 4.2. bestehende Felder entfernen... 9 5. Summen bilden... 10

Mehr

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Öffnen der ClacTabelle welche die Daten enthält (oder eine neue erstellen) Hier ein Beispiel

Mehr