Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 1"

Transkript

1 /home/esser/daten/dozent/hs-muenchen-2008/folien/bs-ss2008-esser-14.odp Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 20 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[30103]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 20 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:46:44 amd64 sshd[6516]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:46:44 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:48:41 amd64 sshd[6609]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:54:44 amd64 sshd[6694]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 sshd[9077]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:37:11 amd64 sshd[10102]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 16:37:11 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:38:10 amd64 sshd[10140]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17055]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 21 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17878]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 21 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:43:26 amd64 sshd[31088]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 17:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:53:39 amd64 sshd[31269]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 18:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 19:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[4674]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 22 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[5499]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 22 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 20:23:21 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[24739]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 23 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[25555]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 23 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:05 amd64 sshd[6554]: Accepted publickey for esser from ::ffff: port ssh2 Sep 23 18:04:05 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:34 amd64 sshd[6606]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[12436]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 24 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[13253]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 24 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 11:15:48 amd64 sshd[20998]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 11:15:48 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 13:49:08 amd64 sshd[23197]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 13:49:08 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_midi_event: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 15:42:07 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_oss: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 20:25:31 amd64 sshd[29399]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 20:25:31 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 01:00:02 amd64 /usr/sbin/cron[662]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 25 01:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[1484]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 25 02:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:25 amd64 sshd[8889]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 10:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:47 amd64 sshd[8921]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:30:02 amd64 sshd[9372]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:05:37 amd64 sshd[11554]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:05:37 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:06:10 amd64 sshd[11586]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:07:17 amd64 sshd[11608]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:08:33 amd64 sshd[11630]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 15:25:33 amd64 sshd[12930]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Prozess: Programm, das in den Speicher geladen wurde und ausgeführt wird / werden soll Mehr als nur der Programmcode: Eigener Adressraum Stack, Stack-Pointer Programmzähler Umgebung Hardware-Register Process Control Block (PCB): Identifier (PID) Registerwerte inkl. Befehlszähler Speicherbereich des Prozess Liste offener Dateien und Sockets Verwaltungsinformationen Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 2 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 4 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 1

2 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 5 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 7 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 6 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 8 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 2

3 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 20 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[30103]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 20 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:46:44 amd64 sshd[6516]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:46:44 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:48:41 amd64 sshd[6609]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:54:44 amd64 sshd[6694]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 sshd[9077]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:37:11 amd64 sshd[10102]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 16:37:11 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:38:10 amd64 sshd[10140]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17055]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 21 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17878]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 21 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:43:26 amd64 sshd[31088]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 17:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:53:39 amd64 sshd[31269]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 18:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 19:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[4674]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 22 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[5499]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 22 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 20:23:21 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[24739]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 23 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[25555]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 23 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:05 amd64 sshd[6554]: Accepted publickey for esser from ::ffff: port ssh2 Sep 23 18:04:05 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:34 amd64 sshd[6606]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[12436]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 24 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[13253]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 24 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 11:15:48 amd64 sshd[20998]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 11:15:48 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 13:49:08 amd64 sshd[23197]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 13:49:08 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_midi_event: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 15:42:07 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_oss: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 20:25:31 amd64 sshd[29399]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 20:25:31 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 01:00:02 amd64 /usr/sbin/cron[662]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 25 01:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[1484]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 25 02:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:25 amd64 sshd[8889]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 10:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:47 amd64 sshd[8921]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:30:02 amd64 sshd[9372]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:05:37 amd64 sshd[11554]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:05:37 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:06:10 amd64 sshd[11586]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:07:17 amd64 sshd[11608]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:08:33 amd64 sshd[11630]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 15:25:33 amd64 sshd[12930]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 11 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 10 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 12 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 3

4 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 20 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[30103]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 20 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:46:44 amd64 sshd[6516]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:46:44 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:48:41 amd64 sshd[6609]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:54:44 amd64 sshd[6694]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 sshd[9077]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:37:11 amd64 sshd[10102]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 16:37:11 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:38:10 amd64 sshd[10140]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17055]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 21 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17878]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 21 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:43:26 amd64 sshd[31088]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 17:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:53:39 amd64 sshd[31269]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 18:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 19:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[4674]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 22 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[5499]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 22 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 20:23:21 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[24739]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 23 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[25555]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 23 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:05 amd64 sshd[6554]: Accepted publickey for esser from ::ffff: port ssh2 Sep 23 18:04:05 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:34 amd64 sshd[6606]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[12436]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 24 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[13253]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 24 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 11:15:48 amd64 sshd[20998]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 11:15:48 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 13:49:08 amd64 sshd[23197]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 13:49:08 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_midi_event: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 15:42:07 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_oss: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 20:25:31 amd64 sshd[29399]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 20:25:31 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 01:00:02 amd64 /usr/sbin/cron[662]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 25 01:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[1484]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 25 02:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:25 amd64 sshd[8889]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 10:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:47 amd64 sshd[8921]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:30:02 amd64 sshd[9372]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:05:37 amd64 sshd[11554]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:05:37 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:06:10 amd64 sshd[11586]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:07:17 amd64 sshd[11608]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:08:33 amd64 sshd[11630]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 15:25:33 amd64 sshd[12930]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port exit() Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 15 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 14 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 16 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 4

5 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 17 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 19 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 18 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 20 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 5

6 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 21 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 22 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 20 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[30103]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 20 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:46:44 amd64 sshd[6516]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:46:44 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:48:41 amd64 sshd[6609]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:54:44 amd64 sshd[6694]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 sshd[9077]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:37:11 amd64 sshd[10102]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 16:37:11 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:38:10 amd64 sshd[10140]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17055]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 21 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17878]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 21 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:43:26 amd64 sshd[31088]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 17:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:53:39 amd64 sshd[31269]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 18:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 19:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[4674]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 22 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[5499]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 22 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 20:23:21 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[24739]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 23 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[25555]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 23 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:05 amd64 sshd[6554]: Accepted publickey for esser from ::ffff: port ssh2 Sep 23 18:04:05 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:34 amd64 sshd[6606]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[12436]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 24 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[13253]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 24 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 11:15:48 amd64 sshd[20998]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 11:15:48 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 13:49:08 amd64 sshd[23197]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 13:49:08 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_midi_event: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 15:42:07 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_oss: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 20:25:31 amd64 sshd[29399]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 20:25:31 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 01:00:02 amd64 /usr/sbin/cron[662]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 25 01:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[1484]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 25 02:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:25 amd64 sshd[8889]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 10:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:47 amd64 sshd[8921]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:30:02 amd64 sshd[9372]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:05:37 amd64 sshd[11554]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:05:37 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:06:10 amd64 sshd[11586]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:07:17 amd64 sshd[11608]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:08:33 amd64 sshd[11630]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 15:25:33 amd64 sshd[12930]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 6

7 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 25 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 27 nächste Lese-Position nächste Schreib-Position Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 26 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 28 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 7

8 wait (&sem); /* Code, der die Ressource nutzt */ signal (&sem); Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 29 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 31 Warteschlange enthält Threads einen wecken Warteschlange leer Mutex auf true setzen wait (mutex) { if (mutex==1) mutex=0; else BLOCK_CALLER; } signal (mutex) { if (P in QUEUE(mutex)) { wakeup (P); remove (P, QUEUE); } else mutex=1; } Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 30 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 32 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 8

9 f() g()... krit_1(); krit_1();... m_wait(cv) m_signal(cv) Zeit Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 33 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 35 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 34 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 36 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 9

10 Lock mit Mutex-Funktion: Gegenseitiger Ausschluss Code, der ein Spin Lock anfordert und nicht erhält, läuft in Schleife weiter, bis das Lock verfügbar wird ( spinning ) Typ: spinlock_t spinlock_t xy_lock = SPIN_LOCK_UNLOCKED spin_lock (&xy_lock); /* kritischer Abschnitt */ spin_unlock (&xy_lock); Da Spin Locks nicht schlafen, kann man sie in Interrupt-Handlern verwenden down (&sem); /* kritischer Abschnitt */ up (&sem); Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 37 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 39 unsigned long flags; spin_lock_irqsave (&xy_lock, flags); /* kritischer Abschnitt */ spin_unlock_irqrestore (&xy_lock, flags); lock (A); lock (B); /* krit. Ber. */ unlock (A); unlock (B); spin_lock_irq (&xy_lock); /* kritischer Abschnitt */ spin_unlock_irq (&xy_lock); lock (B); lock (A); /* krit. Ber. */ unlock (B); unlock (A); Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 38 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 40 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 10

11 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 41 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 42 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 44 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 11

12 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 45 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 47 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 46 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 48 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 12

13 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 49 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 51 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 20 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[30103]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 20 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:46:44 amd64 sshd[6516]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:46:44 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:48:41 amd64 sshd[6609]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:54:44 amd64 sshd[6694]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 sshd[9077]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:37:11 amd64 sshd[10102]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 16:37:11 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:38:10 amd64 sshd[10140]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17055]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 21 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17878]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 21 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:43:26 amd64 sshd[31088]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 17:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:53:39 amd64 sshd[31269]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 18:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 19:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[4674]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 22 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[5499]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 22 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 20:23:21 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[24739]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 23 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[25555]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 23 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:05 amd64 sshd[6554]: Accepted publickey for esser from ::ffff: port ssh2 Sep 23 18:04:05 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:34 amd64 sshd[6606]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[12436]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 24 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[13253]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 24 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 11:15:48 amd64 sshd[20998]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 11:15:48 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 13:49:08 amd64 sshd[23197]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 13:49:08 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_midi_event: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 15:42:07 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_oss: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 20:25:31 amd64 sshd[29399]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 20:25:31 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 01:00:02 amd64 /usr/sbin/cron[662]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 25 01:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[1484]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 25 02:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:25 amd64 sshd[8889]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 10:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:47 amd64 sshd[8921]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:30:02 amd64 sshd[9372]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:05:37 amd64 sshd[11554]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:05:37 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:06:10 amd64 sshd[11586]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:07:17 amd64 sshd[11608]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:08:33 amd64 sshd[11630]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 15:25:33 amd64 sshd[12930]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 52 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 13

14 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie Bit 15 Bit Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 55 f d Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 54 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 56 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 14

15 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 57 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 59 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie p1 p2 offset Seitennummer Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 60 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 15

16 p 1 p 2 d virtuelle Adresse p 1 p 2 äußere Seitentabelle innere Seitentabelle d gesuchte Seite Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 61 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 63 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 62 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 64 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 16

17 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 65 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 20 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[30103]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 20 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:46:44 amd64 sshd[6516]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:46:44 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 12:48:41 amd64 sshd[6609]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 12:54:44 amd64 sshd[6694]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 sshd[9077]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 15:27:35 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:37:11 amd64 sshd[10102]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 20 16:37:11 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 16:38:10 amd64 sshd[10140]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17055]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 21 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[17878]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 21 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:43:26 amd64 sshd[31088]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 17:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 17:53:39 amd64 sshd[31269]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 21 18:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 21 19:43:26 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[4674]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 22 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[5499]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 22 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 22 20:23:21 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[24739]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 23 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[25555]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 23 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:05 amd64 sshd[6554]: Accepted publickey for esser from ::ffff: port ssh2 Sep 23 18:04:05 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 23 18:04:34 amd64 sshd[6606]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[12436]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 24 01:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[13253]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 24 02:00:01 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 11:15:48 amd64 sshd[20998]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 11:15:48 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 13:49:08 amd64 sshd[23197]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 13:49:08 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_midi_event: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 15:42:07 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 24 15:42:07 amd64 kernel: snd_seq_oss: unsupported module, tainting kernel. Sep 24 20:25:31 amd64 sshd[29399]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 24 20:25:31 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 01:00:02 amd64 /usr/sbin/cron[662]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c "severity=debug") Sep 25 01:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 02:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[1484]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr -c 'age > "30d"') Sep 25 02:00:02 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:25 amd64 sshd[8889]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 10:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 10:59:47 amd64 sshd[8921]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:30:02 amd64 sshd[9372]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 11:59:25 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:05:37 amd64 sshd[11554]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:05:37 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 25 14:06:10 amd64 sshd[11586]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:07:17 amd64 sshd[11608]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 14:08:33 amd64 sshd[11630]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Sep 25 15:25:33 amd64 sshd[12930]: Accepted rsa for esser from ::ffff: port Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 66 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 68 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 17

18 x 16 x 2 x 2 x 16 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 69 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 71 Dateisystem mit folgenden Parametern: - Dateisystemgröße: 16 GB - Blockgröße: 32 KB - I-Node enthält: - 9 direkte Verweise fach indirekte Verweise fach indirekte Verweise fach indirekter Verweis Zu berechnen: a) Größe der Blockadresse b) # Adressen pro Block c) Maximale Dateigröße, die ein Inode zulässt a) Dateisystem: 16 GB, Block: 32 KB -> Es gibt 16 G / 32 K = 0,5 M = 512 K = 2 19 Blöcke Blockadressen sind also mind. 19 Bit lang, in der Praxis: 4 Byte (kleinste 2er Potenz, in die 19 Bit passen) b) Blockgröße / Adressgröße = 32 KB / 4 Byte 13 = 8 K = 8192 = 2 c) # (adressierb. Blöcke) x Blockgröße = ( x x x ) x 32 KB = KB GB Terabyte (sehr groß) Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 72 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 18

19 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 73 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 75 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 Zusammenfassung Folie 74 Betriebssysteme I SS 2008 Hans-Georg Eßer, Hochschule München Zusammenfassung Seite 19

leave: mov flag, 0 ; 0 in flag speichern: Lock freigeben ret

leave: mov flag, 0 ; 0 in flag speichern: Lock freigeben ret Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

Projekt: Web-Server. Foliensatz 9: Projekt Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2014

Projekt: Web-Server. Foliensatz 9: Projekt Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2014 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

ggf. page fault virtuelle Adresse physikalische Adresse Hauptspeicher Seitenrahmen Register Seitentabelle logical address page number frame number

ggf. page fault virtuelle Adresse physikalische Adresse Hauptspeicher Seitenrahmen Register Seitentabelle logical address page number frame number Se 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Acceted rsa or esser rom :::87.234.201.207 ort 61557 Se 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: droed 0 Se 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root) CMD (/sbin/evlogmgr

Mehr

#define N 5 // Anzahl der Philosophen. while (TRUE) { // Der Philosoph denkt

#define N 5 // Anzahl der Philosophen. while (TRUE) { // Der Philosoph denkt Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

fork () Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 2. Prozesse (2/2) Folie 4

fork () Hans-Georg Eßer, Hochschule München Betriebssysteme I, SS 2008 2. Prozesse (2/2) Folie 4 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: SAS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

Fortgeschrittene I/O

Fortgeschrittene I/O Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

Projekt: Web-Proxy. Foliensatz 9: Projekt Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2015

Projekt: Web-Proxy. Foliensatz 9: Projekt Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2015 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

Verzeichnisse. Foliensatz 5: Dateien und Verzeichnisse Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2015

Verzeichnisse. Foliensatz 5: Dateien und Verzeichnisse Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2015 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

Speicherverwaltung. Foliensatz 7: Speicherverwaltung Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2013

Speicherverwaltung. Foliensatz 7: Speicherverwaltung Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2013 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

Foliensatz 3: System Calls Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2015

Foliensatz 3: System Calls Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2015 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

A Kompilieren des Kernels... 247. B Lineare Listen in Linux... 251. C Glossar... 257. Interessante WWW-Adressen... 277. Literaturverzeichnis...

A Kompilieren des Kernels... 247. B Lineare Listen in Linux... 251. C Glossar... 257. Interessante WWW-Adressen... 277. Literaturverzeichnis... 1 Einführung................................................ 1 1.1 Was ist ein Betriebssystem?............................... 1 1.1.1 Betriebssystemkern................................ 2 1.1.2 Systemmodule....................................

Mehr

Crashkurse. Foliensatz 2: Crashkurs C und Bash Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2015

Crashkurse. Foliensatz 2: Crashkurs C und Bash Folie 1. Hans-Georg Eßer, TH Nürnberg Systemprogrammierung, Sommersemester 2015 Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

Technische Informatik 1

Technische Informatik 1 Technische Informatik 1 7 Prozesse und Threads Lothar Thiele Computer Engineering and Networks Laboratory Betriebssystem 7 2 7 3 Betriebssystem Anwendung Anwendung Anwendung Systemaufruf (syscall) Betriebssystem

Mehr

Betriebssysteme Kapitel E : Prozesse

Betriebssysteme Kapitel E : Prozesse Betriebssysteme Kapitel E : Prozesse 1 Inhalt Prozesse Zustand eines Prozesses» Kontext» Kontextswitch Prozessbeschreibungsblock PCB Zustandsübergänge» Zustandsdiagramm 2 Hinweis Ein Programm(code) kann

Mehr

! ! !

! ! ! Sep 19 14:20:18 amd64 sshd[20494]: Accepted rsa for esser from ::ffff:87.234.201.207 port 61557 Sep 19 14:27:41 amd64 syslog-ng[7653]: STATS: dropped 0 Sep 20 01:00:01 amd64 /usr/sbin/cron[29278]: (root)

Mehr

Betriebssysteme BS-H WS 2014/15. Hans-Georg Eßer. Foliensatz H: Zusammenfassung. Dipl.-Math., Dipl.-Inform. v1.0, 2015/01/10

Betriebssysteme BS-H WS 2014/15. Hans-Georg Eßer. Foliensatz H: Zusammenfassung. Dipl.-Math., Dipl.-Inform. v1.0, 2015/01/10 BS-H Betriebssysteme WS 2014/15 Hans-Georg Eßer Dipl.-Math., Dipl.-Inform. Foliensatz H: Zusammenfassung v1.0, 2015/01/10 10.01.2015 Betriebssysteme, WS 2014/15, Hans-Georg Eßer Folie H-1 Übersicht: BS

Mehr

Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 4 Prozesse. Wolfram Burgard

Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 4 Prozesse. Wolfram Burgard Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 4 Prozesse Wolfram Burgard Version 18.11.2015 1 Inhalt Vorlesung Aufbau einfacher Rechner Überblick: Aufgabe, Historische Entwicklung, unterschiedliche Arten von Betriebssystemen

Mehr

Computeranwendung in der Chemie Informatik für Chemiker(innen) 3. Software

Computeranwendung in der Chemie Informatik für Chemiker(innen) 3. Software Computeranwendung in der Chemie Informatik für Chemiker(innen) 3. Software Jens Döbler 2003 "Computer in der Chemie", WS 2003-04, Humboldt-Universität VL3 Folie 1 Grundlagen Software steuert Computersysteme

Mehr

Vorlesung 5: Interrupts

Vorlesung 5: Interrupts Universität Bielefeld Technische Fakultät AG Rechnernetze und verteilte Systeme Vorlesung 5: Interrupts Peter B. Ladkin Kommunikation über den Bus CPU läuft zu einer Taktfrequenz I/O Geräte laufen zu anderen

Mehr

Paging. Einfaches Paging. Paging mit virtuellem Speicher

Paging. Einfaches Paging. Paging mit virtuellem Speicher Paging Einfaches Paging Paging mit virtuellem Speicher Einfaches Paging Wie bisher (im Gegensatz zu virtuellem Speicherkonzept): Prozesse sind entweder ganz im Speicher oder komplett ausgelagert. Im Gegensatz

Mehr

Betriebssysteme 1. Thomas Kolarz. Folie 1

Betriebssysteme 1. Thomas Kolarz. Folie 1 Folie 1 Betriebssysteme I - Inhalt 0. Einführung, Geschichte und Überblick 1. Prozesse und Threads (die AbstrakFon der CPU) 2. Speicherverwaltung (die AbstrakFon des Arbeitsspeichers) 3. Dateisysteme (die

Mehr

(Prof. Dr. J. Schlichter, WS 2011 / 2012) Übungsleitung: Dr. Wolfgang Wörndl (gbs-ws11@mailschlichter.informatik.tu-muenchen.de)

(Prof. Dr. J. Schlichter, WS 2011 / 2012) Übungsleitung: Dr. Wolfgang Wörndl (gbs-ws11@mailschlichter.informatik.tu-muenchen.de) Übung zur Vorlesung Grundlagen Betriebssysteme und Systemsoftware (Prof. Dr. J. Schlichter, WS 2011 / 2012) Übungsleitung: Dr. Wolfgang Wörndl (gbs-ws11@mailschlichter.informatik.tu-muenchen.de) http://www11.in.tum.de/veranstaltungen/grundlagenbetriebssystemeundsystemsoftwarews1112

Mehr

Betriebssysteme. 4y Springer. Eine kompakte Einführung mit Linux. Albrecht Achilles. Mit 31 Abbildungen

Betriebssysteme. 4y Springer. Eine kompakte Einführung mit Linux. Albrecht Achilles. Mit 31 Abbildungen Albrecht Achilles 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Betriebssysteme Eine kompakte Einführung mit Linux

Mehr

Klausur zum Kurs Betriebssysteme (1802) am 19. September 2009

Klausur zum Kurs Betriebssysteme (1802) am 19. September 2009 Fakultät für Mathematik und Informatik Lehrgebiet Kooperative Systeme Prof. Dr. Jörg M. Haake FernUniversität in Hagen 58084 Hagen Vorname Name Straße Hausnr. Informatikzentrum Universitätsstr. 1 58084

Mehr

Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 4 Prozesse. Maren Bennewitz

Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 4 Prozesse. Maren Bennewitz Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 4 Prozesse Maren Bennewitz Version 20.11.2013 1 Begrüßung Heute ist Tag der offenen Tür Willkommen allen Schülerinnen und Schülern! 2 Wdhlg.: Attributinformationen in

Mehr

Anzeigen des Ereignisprotokolls (Windows) Anzeigen aller Fehler im Anwendungsprotokoll (Windows)

Anzeigen des Ereignisprotokolls (Windows) Anzeigen aller Fehler im Anwendungsprotokoll (Windows) 1. Shellprogrammierung (17.10.) Jeweils unter cmd und Powershell Öffnen einer Konsole Anzeigen des aktuellen Verzeichnisses Anzeigen der Dateien im Verzeichnis c:\windows\system32 Seitenweises Anzeigen

Mehr

Bootvorgang des DSM-Systems Systems Plurix

Bootvorgang des DSM-Systems Systems Plurix Bootvorgang des DSM-Systems Systems Plurix Stefan Frenz Vortrag im Rahmen der Abteilungsbesprechung Voraussetzungen: CPU CPU-Modi Voraussetzungen: BIOS Rechner-Initialisierung durch das BIOS Interrupt

Mehr

Prozesse und Scheduling

Prozesse und Scheduling Betriebssysteme für Wirtschaftsinformatiker SS04 KLAUSUR Vorbereitung mit Lösungen / Blatt 1 Prozesse und Scheduling Aufgabe 1 : Scheduling Gegeben seien die folgenden Prozesse und die Längen des jeweiligen

Mehr

Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 4 Prozesse. Maren Bennewitz

Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 4 Prozesse. Maren Bennewitz Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 4 Prozesse Maren Bennewitz Version 21.11.2012 1 Begrüßung Heute ist Tag der offenen Tür Willkommen allen Schülerinnen und Schülern! 2 Testat nach Weihnachten Mittwoch

Mehr

Betriebssysteme Theorie

Betriebssysteme Theorie Betriebssysteme Theorie SS 2011 Hans-Georg Eßer Dipl.-Math., Dipl.-Inform. Foliensatz D (05.05.2011) Synchronisation 05.05.2011 Betriebssysteme-Theorie, Hans-Georg Eßer Folie D-1 Einführung (1) Es gibt

Mehr

Softwarelösungen: Versuch 4

Softwarelösungen: Versuch 4 Softwarelösungen: Versuch 4 Nichtstun in Schleife wird ersetzt durch zeitweilige Zurücknahme der Anforderung, um es anderen Prozessen zu erlauben, die Ressource zu belegen: /* Prozess 0 */ wiederhole flag[0]

Mehr

Prozesse und Threads. Peter Puschner Institut für Technische Informatik peter@vmars.tuwien.ac.at

Prozesse und Threads. Peter Puschner Institut für Technische Informatik peter@vmars.tuwien.ac.at Prozesse und Threads Peter Puschner Institut für Technische Informatik peter@vmars.tuwien.ac.at 1 Ziel: Gleichzeitiges, kontrolliertes Ausführen von Programmen auf einem Rechner Welche Mechanismen sind

Mehr

Linux Paging, Caching und Swapping

Linux Paging, Caching und Swapping Linux Paging, Caching und Swapping Inhalte Paging Das Virtuelle Speichermodell Die Page Table im Detail Page Allocation und Page Deallocation Memory Mapping & Demand Paging Caching Die verschiedenen Caches

Mehr

Name: ES2 Klausur Thema: ARM 25.6.07. Name: Punkte: Note:

Name: ES2 Klausur Thema: ARM 25.6.07. Name: Punkte: Note: Name: Punkte: Note: Hinweise für das Lösen der Aufgaben: Zeit: 95 min. Name nicht vergessen! Geben Sie alle Blätter ab. Die Reihenfolge der Aufgaben ist unabhängig vom Schwierigkeitsgrad. Erlaubte Hilfsmittel

Mehr

Wie groß ist die Page Table?

Wie groß ist die Page Table? Wie groß ist die Page Table? Im vorigen (typischen) Beispiel verwenden wir 20 Bits zum indizieren der Page Table. Typischerweise spendiert man 32 Bits pro Tabellen Zeile (im Vorigen Beispiel brauchten

Mehr

Embedded-Linux-Seminare. Linux als Betriebssystem

Embedded-Linux-Seminare. Linux als Betriebssystem Embedded-Linux-Seminare Linux als Betriebssystem http://www.embedded-linux-seminare.de Diplom-Physiker Peter Börner Spandauer Weg 4 37085 Göttingen Tel.: 0551-7703465 Mail: info@embedded-linux-seminare.de

Mehr

Welche der folgenden Aussagen gelten? a) Im allgemeinen gilt: ein Deadlock tritt auf gdw. der Resource-Allocation Graph einen Zykel

Welche der folgenden Aussagen gelten? a) Im allgemeinen gilt: ein Deadlock tritt auf gdw. der Resource-Allocation Graph einen Zykel Aufgabe 1 (5 Punkte) (Multiple Choice) Beantworten Sie folgende Fragen durch Ankreuzen der richtigen Antwort. Für jede falsche Antwort wird ein Punkt abgezogen (es werden minimal 0 Punkte vergeben). Welche

Mehr

wichtigstes Betriebsmittel - neben dem Prozessor: Speicher

wichtigstes Betriebsmittel - neben dem Prozessor: Speicher Speicherverwaltung Aufgaben der Speicherverwaltung wichtigstes Betriebsmittel - neben dem Prozessor: Speicher Sowohl die ausführbaren Programme selbst als auch deren Daten werden in verschiedenen Speicherbereichen

Mehr

6.Vorlesung Betriebssysteme Hochschule Mannheim

6.Vorlesung Betriebssysteme Hochschule Mannheim Christian Baun 6.Vorlesung Betriebssysteme Hochschule Mannheim SS2011 1/40 6.Vorlesung Betriebssysteme Hochschule Mannheim Christian Baun Karlsruher Institut für Technologie Steinbuch Centre for Computing

Mehr

Windows CE. Process Control and Robotics. Fabian Garagnon

Windows CE. Process Control and Robotics. Fabian Garagnon Windows CE Process Control and Robotics Fabian Garagnon 14.01.2009 Agenda 3 Geschichte & Timeline Echtzeit & Multithreading Architektur Memory Management & Context Switch Entwicklung unter CE Interrupts

Mehr

Linker: Adreßräume verknüpfen. Informationen über einen Prozeß. Prozeß-Erzeugung: Verwandtschaft

Linker: Adreßräume verknüpfen. Informationen über einen Prozeß. Prozeß-Erzeugung: Verwandtschaft Prozeß: drei häufigste Zustände Prozeß: anatomische Betrachtung jeder Prozeß verfügt über seinen eigenen Adreßraum Sourcecode enthält Anweisungen und Variablen Compiler überträgt in Assembler bzw. Binärcode

Mehr

2. Aufgabenblatt Threads

2. Aufgabenblatt Threads Fakultät Informatik Institut für Systemarchitektur, Professur für Betriebssysteme Betriebssysteme und Sicherheit, WS 2016/17 2. Aufgabenblatt Threads Geplante Bearbeitungszeit: drei Wochen TEIL A THREADS

Mehr

Jeder Datenträger besitzt einen I-Node-Array. Jede Datei auf dem Datenträger hat einen I-Node-Eintrag.

Jeder Datenträger besitzt einen I-Node-Array. Jede Datei auf dem Datenträger hat einen I-Node-Eintrag. Einführung in die Betriebssysteme Fallstudien zu Dateisystemen Seite 1 Unix-Dateisystem Der Adreßraum einer Datei wird in gleichlange Blöcke aufgeteilt. Ein Block hat die Länge von 1 oder mehreren Sektoren

Mehr

Vortrag zum Seminar Konzepte und Techniken virtueller Maschinen und Emulatoren. Bruno Kleinert fuddl@gmx.de. 20. Juni 2007

Vortrag zum Seminar Konzepte und Techniken virtueller Maschinen und Emulatoren. Bruno Kleinert fuddl@gmx.de. 20. Juni 2007 User Mode Linux (UML) Vortrag zum Seminar Konzepte und Techniken virtueller Maschinen und Emulatoren Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Bruno Kleinert fuddl@gmx.de 20. Juni 2007 Überblick

Mehr

1 Windows 2000/XP (3.1, NT, 95, 98)

1 Windows 2000/XP (3.1, NT, 95, 98) 1 Windows 2000/XP (3.1, NT, 95, 98) 2 Der Anfang: MS-DOS Zielsetzung: Ein leichtes Betriebssystem für IBM-PCs mit lediglich einem Benutzer Abwärtskompatibel zu CP/M-80 von Digital Research Einführung 1981

Mehr

BACKUP Datensicherung unter Linux

BACKUP Datensicherung unter Linux BACKUP Datensicherung unter Linux Von Anwendern Für Anwender: Datensicherung in Theorie und Praxis! Teil 4: Datenrettung Eine Vortragsreihe der Linux User Group Ingolstadt e.v. (LUG IN) in 4 Teilen Die

Mehr

OPERATIONEN AUF EINER DATENBANK

OPERATIONEN AUF EINER DATENBANK Einführung 1 OPERATIONEN AUF EINER DATENBANK Ein Benutzer stellt eine Anfrage: Die Benutzer einer Datenbank können meist sowohl interaktiv als auch über Anwendungen Anfragen an eine Datenbank stellen:

Mehr

Systeme 1. Kapitel 3 Dateisysteme WS 2009/10 1

Systeme 1. Kapitel 3 Dateisysteme WS 2009/10 1 Systeme 1 Kapitel 3 Dateisysteme WS 2009/10 1 Letzte Vorlesung Dateisysteme Hauptaufgaben Persistente Dateisysteme (FAT, NTFS, ext3, ext4) Dateien Kleinste logische Einheit eines Dateisystems Dateitypen

Mehr

Betriebssysteme K_Kap11B: Files, Filesysteme Datenstrukturen

Betriebssysteme K_Kap11B: Files, Filesysteme Datenstrukturen Betriebssysteme K_Kap11B: Files, Filesysteme Datenstrukturen 1 Files als lineare Liste File angeordnet als verkette Liste von Blöcken Jeder Block enthält Zeiger zum Nachfolger Zeiger = Adresse des Blocks

Mehr

Lösungsvorschlag zur 6. Übung

Lösungsvorschlag zur 6. Übung rof. Frederik Armknecht Sascha Müller Daniel Mäurer Grundlagen der Informatik 3 Wintersemester 9/1 Lösungsvorschlag zur 6. Übung 1 räsenzübungen 1.1 Schnelltest a) Caches und virtueller Speicher können

Mehr

Speicherbasierte Kommunikation (T) Realisierung von Semaphoren (T) Shared Memory (P) Synchronisation mittels Semaphoren (P)

Speicherbasierte Kommunikation (T) Realisierung von Semaphoren (T) Shared Memory (P) Synchronisation mittels Semaphoren (P) Systempraktikum im Wintersemester 2009/2010 (LMU): Vorlesung vom 26.11. Foliensatz 5 Speicherbasierte Kommunikation (T) Realisierung von Semaphoren (T) Shared Memory (P) Synchronisation mittels Semaphoren

Mehr

Nachholklausur Informatik II

Nachholklausur Informatik II Technische Universität Darmstadt Teil Informatik II Fachbereich Informatik Frühjahr 2001 Fachgebiet Graphisch-Interaktive Systeme Prof. Dr. J. L. Encarnação Dr. J. Schönhut Nachholklausur Informatik II

Mehr

3. Unix Prozesse. Betriebssysteme Harald Kosch Seite 57

3. Unix Prozesse. Betriebssysteme Harald Kosch Seite 57 3. Unix Prozesse Ein Prozeß ist die Umgebung eines laufenden Programms. Ein bißchen Analogie. Wer kocht gerne? Papa möchte mit Hilfe eines Rezeptes eine Torte für seine Tochter backen. Das Rezept ist das

Mehr

5.Vorlesung Betriebssysteme Hochschule Mannheim

5.Vorlesung Betriebssysteme Hochschule Mannheim Christian Baun 5.Vorlesung Betriebssysteme Hochschule Mannheim SS2011 1/41 5.Vorlesung Betriebssysteme Hochschule Mannheim Christian Baun Karlsruher Institut für Technologie Steinbuch Centre for Computing

Mehr

3.2 Prozessumschaltung

3.2 Prozessumschaltung 3.2 Prozessumschaltung (dispatching) deaktiviert einen Prozess und aktiviert einen anderen. Wann? aktiver Prozess wird vom Prozessor verdrängt zugunsten eines bereiten Prozesses aktiver Prozess blockiert,

Mehr

Einführung. Anwendung. logischer Adreßraum. Kontrollfluß (Thread) = CPU führt Instruktionen aus. Was charakterisiert einen Kontrollfluß?

Einführung. Anwendung. logischer Adreßraum. Kontrollfluß (Thread) = CPU führt Instruktionen aus. Was charakterisiert einen Kontrollfluß? Kontrollflüsse Einführung 1 Motivation Kontrollfluß Anwendung logischer Adreßraum Kontrollfluß (Thread) = führt Instruktionen aus Was charakterisiert einen Kontrollfluß? Programmzähler Registerinhalte

Mehr

Lösungsvorschlag 9. Übung Technische Grundlagen der Informatik II Sommersemester 2009

Lösungsvorschlag 9. Übung Technische Grundlagen der Informatik II Sommersemester 2009 Fachgebiet Rechnerarchitektur Fachbereich Informatik Lösungsvorschlag 9. Übung Technische Grundlagen der Informatik II Sommersemester 2009 Aufgabe 9.1: Dinatos-Algorithmus-Analyse Die folgenden Verilog-Zeilen

Mehr

7. Speicherverwaltung

7. Speicherverwaltung 7. Speicherverwaltung Ziele Zuteilung des Arbeitsspeicher Abbildung der symbolischen Adresse auf die physikalische Adresse Adress-Transformation Symbolische Adresse verschiebbare Adresse physikalische

Mehr

9. Vorlesung Betriebssysteme

9. Vorlesung Betriebssysteme Dr. Christian Baun 9. Vorlesung Betriebssysteme Hochschule Mannheim WS1213 1/39 9. Vorlesung Betriebssysteme Dr. Christian Baun Hochschule Mannheim Fakultät für Informatik wolkenrechnen@gmail.com Dr. Christian

Mehr

Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 5 Nebenläufigkeit und wechselseitiger Ausschluss. Maren Bennewitz

Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 5 Nebenläufigkeit und wechselseitiger Ausschluss. Maren Bennewitz Systeme I: Betriebssysteme Kapitel 5 Nebenläufigkeit und wechselseitiger Ausschluss Maren Bennewitz Version 12.12.2012 1 Nachtrag zu letzter Vorlesung Hauptspeicher reicht nur für begrenzte Anzahl von

Mehr

Übersicht. UNIX-Dateisystem (ext2) Super-User unter Linux werden MSDOS: FAT16 und FAT32

Übersicht. UNIX-Dateisystem (ext2) Super-User unter Linux werden MSDOS: FAT16 und FAT32 Übersicht UNIX-Dateisystem (ext2) Super-User unter Linux werden MSDOS: FAT16 und FAT32 Die in diesem Teil vorgestellten Informationen stellen lediglich das Prinzip dar - im Detail ist alles etwas komplizierter...

Mehr

Betriebssysteme Teil 16: Dateisysteme (Beispiele)

Betriebssysteme Teil 16: Dateisysteme (Beispiele) Betriebssysteme Teil 16: Dateisysteme (Beispiele) 21.01.16 1 Übersicht UNIX-Dateisystem (ext2) Super-User unter Linux werden MSDOS: FAT16 und FAT32 Die in diesem Teil vorgestellten Informationen stellen

Mehr

Die Mikroprogrammebene eines Rechners

Die Mikroprogrammebene eines Rechners Die Mikroprogrammebene eines Rechners Das Abarbeiten eines Arbeitszyklus eines einzelnen Befehls besteht selbst wieder aus verschiedenen Schritten, z.b. Befehl holen Befehl dekodieren Operanden holen etc.

Mehr

B1 Stapelspeicher (stack)

B1 Stapelspeicher (stack) B1 Stapelspeicher (stack) Arbeitsweise des LIFO-Stapelspeichers Im Kapitel "Unterprogramme" wurde schon erwähnt, dass Unterprogramme einen so genannten Stapelspeicher (Kellerspeicher, Stapel, stack) benötigen

Mehr

Technische Informatik 1

Technische Informatik 1 Technische Informatik 1 2 Instruktionssatz Lothar Thiele Computer Engineering and Networks Laboratory Instruktionsverarbeitung 2 2 Übersetzung Das Kapitel 2 der Vorlesung setzt sich mit der Maschinensprache

Mehr

TECHNISCHE HOCHSCHULE NÜRNBERG GEORG SIMON OHM Die Mikroprogrammebene eines Rechners Das Abarbeiten eines Arbeitszyklus eines einzelnen Befehls besteht selbst wieder aus verschiedenen Schritten, z.b. Befehl

Mehr

Operating System Kernels

Operating System Kernels Operating System Kernels von Patrick Bitterling 1 Themenübersicht -Eine Einleitung über Kernel -Begriffserklärung, Architekturen -Kernel Subsysteme -Prozess-Scheduling, Speichermanagement,... -Der Networking

Mehr

PROGRAMMIEREN MIT UNIX/LINUX-SYSTEMAUFRUFEN

PROGRAMMIEREN MIT UNIX/LINUX-SYSTEMAUFRUFEN PROGRAMMIEREN MIT UNIX/LINUX-SYSTEMAUFRUFEN 2. UNIX/Linux-Prozessverwaltung und zugehörige Systemaufrufe Wintersemester 2015/16 2. Die UNIX/LINUX-Prozessverwaltung Aufgaben: 1. Erzeugen neuer Prozesse

Mehr

(Prof. Dr. J. Schlichter, WS 2011 / 2012) Übungsleitung: Dr. Wolfgang Wörndl

(Prof. Dr. J. Schlichter, WS 2011 / 2012) Übungsleitung: Dr. Wolfgang Wörndl Übung zur Vorlesung Grundlagen Betriebssysteme und Systemsoftware (Prof. Dr. J. Schlichter, WS 2011 / 2012) Übungsleitung: Dr. Wolfgang Wörndl (gbs-ws11@mailschlichter.informatik.tu-muenchen.de) http://www11.in.tum.de/veranstaltungen/grundlagenbetriebssystemeundsystemsoftwarews1112

Mehr

Basisinformationstechnologie I Wintersemester 2011/ November 2011 Betriebssysteme

Basisinformationstechnologie I Wintersemester 2011/ November 2011 Betriebssysteme Basisinformationstechnologie I Wintersemester 2011/12 23. November 2011 Betriebssysteme Seminarverlauf 12. Oktober: Organisatorisches / Grundlagen I 19. Oktober: Grundlagen II 26. Oktober: Grundlagen III

Mehr

DATEIVERWALTUNG INHALTSVERZEICHNIS. STANZL Martin 4. HB/a. Verwendete Literatur: Konzepte der Betriebssysteme (Seiten 91-97)

DATEIVERWALTUNG INHALTSVERZEICHNIS. STANZL Martin 4. HB/a. Verwendete Literatur: Konzepte der Betriebssysteme (Seiten 91-97) DATEIVERWALTUNG STANZL Martin 4. HB/a Verwendete Literatur: Konzepte der Betriebssysteme (Seiten 91-97) INHALTSVERZEICHNIS 1. Die Aufteilung des Plattenspeichers... 2 2. Der Aufbau von Dateien... 2 3.

Mehr

Btrfs. Linux-Dateisystem der Zukunft? Thomas Schöbel 1 / 20

Btrfs. Linux-Dateisystem der Zukunft? Thomas Schöbel 1 / 20 Btrfs Linux-Dateisystem der Zukunft? Thomas Schöbel 1 / 20 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorgeschichte Btrfs Ziele Funktionsumfang Erweiterter Speicherbereich Snapshots und Subvolumes Vergleich

Mehr

Memory Management. Peter Puschner Institut für Technische Informatik peter@vmars.tuwien.ac.at

Memory Management. Peter Puschner Institut für Technische Informatik peter@vmars.tuwien.ac.at Memory Management Peter Puschner Institut für Technische Informatik peter@vmars.tuwien.ac.at 1 Speicherverwaltung Effektive Aufteilung und Verwaltung des Arbeitsspeichers für BS und Programme Anforderungen

Mehr

Welche Informatik-Kenntnisse bringen Sie mit?

Welche Informatik-Kenntnisse bringen Sie mit? Welche Informatik-Kenntnisse bringen Sie mit? So gehen Sie vor! Lösen Sie die Aufgaben der Reihe nach von 1 bis 20, ohne das Lösungsblatt zur Hilfe zu nehmen. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben nimmt

Mehr

Tutorium Rechnerorganisation

Tutorium Rechnerorganisation Woche 11 Tutorien 3 und 4 zur Vorlesung Rechnerorganisation 1 Christian A. Mandery: KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Grossforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu

Mehr

Name : Klasse : Punkte : Note :

Name : Klasse : Punkte : Note : Name : Klasse : Punkte : Note : Zeit: 08.00 bis 09.30 Es dürfen alle Unterlagen verwendet werden. Die Aufgaben sind möglichst direkt auf den Blättern zu lösen (Antworten bitte in ganzen Sätzen!), bei Bedarf

Mehr

1. Prozesse & Threads (10 Punkte)

1. Prozesse & Threads (10 Punkte) Fachbereich Informatik/Mathematik Seite 1/9 1. Prozesse & Threads (10 Punkte) a) Erklären Sie den Unterschied zwischen Prozessen und Threads. [4 P.] Der wesentliche Unterschied ist, dass Prozesse über

Mehr

ASUS Disk Unlocker Anleitung

ASUS Disk Unlocker Anleitung ASUS Disk Unlocker Anleitung Das exklusive Utility ASUS Disk Unlocker bietet eine intuitive Oberfläche, welche die Kapazitäten Ihrer Festplattenlaufwerke (HDD) erkennt und Ihnen ermöglicht, diese voll

Mehr

PThreads. Pthreads. Jeder Hersteller hatte eine eigene Implementierung von Threads oder light weight processes

PThreads. Pthreads. Jeder Hersteller hatte eine eigene Implementierung von Threads oder light weight processes PThreads Prozesse und Threads Ein Unix-Prozess hat IDs (process,user,group) Umgebungsvariablen Verzeichnis Programmcode Register, Stack, Heap Dateideskriptoren, Signale message queues, pipes, shared memory

Mehr

Embedded OS für ARM Cortex Microcontroller

Embedded OS für ARM Cortex Microcontroller Embedded OS für ARM Cortex Microcontroller RTOS Design, Timinganalyse und Test mit Core Simulation und Hardware Debugger Entscheidende Fragen für oder gegen RTOS Lohnt sich der Einsatz eines RTOS auch

Mehr

R a i n e r N i e u w e n h u i z e n K a p e l l e n s t r G r e v e n T e l / F a x / e

R a i n e r N i e u w e n h u i z e n K a p e l l e n s t r G r e v e n T e l / F a x / e R a i n e r N i e u w e n h u i z e n K a p e l l e n s t r. 5 4 8 6 2 8 G r e v e n T e l. 0 2 5 7 1 / 9 5 2 6 1 0 F a x. 0 2 5 7 1 / 9 5 2 6 1 2 e - m a i l r a i n e r. n i e u w e n h u i z e n @ c

Mehr

F r e i t a g, 3. J u n i

F r e i t a g, 3. J u n i F r e i t a g, 3. J u n i 2 0 1 1 L i n u x w i r d 2 0 J a h r e a l t H o l l a, i c h d a c h t e d i e L i n u x - L e u t e s i n d e i n w e n i g v e r n ü n f t i g, a b e r j e t z t g i b t e

Mehr

Mac OS X Firewall. Mark Heisterkamp heisterkamp@rrzn.uni-hannover.de. 21. November 2011. Zentrale Services Informationstechnologie

Mac OS X Firewall. Mark Heisterkamp heisterkamp@rrzn.uni-hannover.de. 21. November 2011. Zentrale Services Informationstechnologie Mac OS X Firewall Mark Heisterkamp heisterkamp@rrzn.uni-hannover.de 21. November 2011 Mark Heisterkamp, Mac OS X Firewall, 21. November 2011 Seite 1/20 Lion Seit Mac OS X 10.7 drei Firewalls: Applikationsspezifisch

Mehr

Systeme 1. Kapitel 6. Nebenläufigkeit und wechselseitiger Ausschluss

Systeme 1. Kapitel 6. Nebenläufigkeit und wechselseitiger Ausschluss Systeme 1 Kapitel 6 Nebenläufigkeit und wechselseitiger Ausschluss Threads Die Adressräume verschiedener Prozesse sind getrennt und geschützt gegen den Zugriff anderer Prozesse. Threads sind leichtgewichtige

Mehr

Systemsoftware (SYS) Fakultät für Informatik WS 2008/2009 Christian Baun. Übungsklausur

Systemsoftware (SYS) Fakultät für Informatik WS 2008/2009 Christian Baun. Übungsklausur Hochschule Mannheim Systemsoftware (SYS) Fakultät für Informatik WS 2008/2009 Christian Baun Übungsklausur Aufgabe 1: Definieren Sie den Begriff der Systemsoftware. Nennen Sie die Aufgaben und Komponenten

Mehr

Vordefinierte Elemente (CI)

Vordefinierte Elemente (CI) 1 Linux Name, Typ, Domäne, Online, Beschreibung, Aus Lizenzenmanagement ausschließen, Virtualisierungshost, Virtualisiert 1.1 Allgemein Betriebssystem, Installationsdatum, Kernel Version, Sprache, Aktiver

Mehr

Betriebssysteme KU - Einführungstutorium

Betriebssysteme KU - Einführungstutorium Betriebssysteme KU - Einführungstutorium SWEB-Tutoren irc://irc.at.euirc.net/bs Teamwork Arbeitsaufteilung? Zeiteinteilung? Codeeinteilung? Kommunikation! Kommunikation Kommunikation mit dem Team Gruppentreffen

Mehr

Programmieren in C. Speicher anfordern, Unions und Bitfelder. Prof. Dr. Nikolaus Wulff

Programmieren in C. Speicher anfordern, Unions und Bitfelder. Prof. Dr. Nikolaus Wulff Programmieren in C Speicher anfordern, Unions und Bitfelder Prof. Dr. Nikolaus Wulff Vergleich: Felder und Strukturen Felder müssen Elemente vom selben Typ enthalten. Strukturen können Elemente unterschiedlichen

Mehr

Prozesse und Threads. Prozess. Trace. Einfachstes Prozessmodell. Traces

Prozesse und Threads. Prozess. Trace. Einfachstes Prozessmodell. Traces Prozesse und s Begriffe und Konzepte Prozesszustände Kontrollstrukturen des BS Prozesse BS s Peter Puschner 1 Vorlesung Betriebssysteme, Prozesse; WS 05/06 2 Prozess Animated Spirit of a program ausführbares

Mehr

Anzeigen der Dateien im Verzeichnis c:\windows\system32 dir c:\windows\system32 Get-ChildItem c:\windows\system32

Anzeigen der Dateien im Verzeichnis c:\windows\system32 dir c:\windows\system32 Get-ChildItem c:\windows\system32 1. Shellprogrammierung (17.10.) Jeweils unter cmd und Powershell Öffnen einer Konsole Start / Ausführen "cmd" Start / Ausfuehren "powershell" Anzeigen des aktuellen Verzeichnisses dir Get-ChildItem Anzeigen

Mehr

Definitionen zum Verschnitt

Definitionen zum Verschnitt Definitionen zum Verschnitt Die absoluten Größen haben eine Einheit. Beim Bilden der Verhältnisgrößen wird die Einheit gekürzt. Man kann bei den Verhältnisgrößen die Größe durch die Anzahl vorgegebener

Mehr

bereit (oder Zombie genannt). Normales Ende (exit) und synchrone und asynchrone Signal-Ereignisse, z.b.

bereit (oder Zombie genannt). Normales Ende (exit) und synchrone und asynchrone Signal-Ereignisse, z.b. Prof. Dr. Michael Jäger FB MNI Lösungsvorschlag zur Klausur Betriebssysteme vom 1.10.2014 Blau gekennzeichnete Textstellen sind beispielhafte Lösungen bzw. Antworten zu den Aufgaben. Rot gekennzeichnete

Mehr

Moderne Betriebssysteme. Kapitel 8. Kapitel 8. Folie: 1. Multiprozessorsysteme. Autor: Andrew S. Tanenbaum

Moderne Betriebssysteme. Kapitel 8. Kapitel 8. Folie: 1. Multiprozessorsysteme. Autor: Andrew S. Tanenbaum Moderne Betriebssysteme Kapitel 8 Multiprozessorsysteme Kapitel 8 Folie: 1 Multiprozessorsysteme Autor: Andrew S. Tanenbaum Pearson Studium 2009 2 3 4 5 6 7 Betriebssystemarten für Multiprozessoren Jede

Mehr

Virtueller Speicher. SS 2012 Grundlagen der Rechnerarchitektur Speicher 44

Virtueller Speicher. SS 2012 Grundlagen der Rechnerarchitektur Speicher 44 Virtueller Speicher SS 2012 Grundlagen der Rechnerarchitektur Speicher 44 Die Idee Virtuelle Adressen Prozess 1 Speicherblock 0 Speicherblock 1 Speicherblock 2 Speicherblock 3 Speicherblock 4 Speicherblock

Mehr

Freispeicherverwaltung Martin Wahl,

Freispeicherverwaltung Martin Wahl, Freispeicherverwaltung Martin Wahl, 17.11.03 Allgemeines zur Speicherverwaltung Der physikalische Speicher wird in zwei Teile unterteilt: -Teil für den Kernel -Dynamischer Speicher Die Verwaltung des dynamischen

Mehr

Betriebssysteme Übung 2. Tutorium System Calls & Multiprogramming

Betriebssysteme Übung 2. Tutorium System Calls & Multiprogramming Betriebssysteme Übung 2. Tutorium System Calls & Multiprogramming Task Wiederholung 1 System SysCalls (1) Wozu? Sicherheit Stabilität Erfordert verschiedene modes of execution: user mode privileged mode

Mehr

Datenstrukturen, Alignment Stack Prozeduraufruf, Parameterübergabe und -rückgabe (Calling Conventions) Leaf procedures

Datenstrukturen, Alignment Stack Prozeduraufruf, Parameterübergabe und -rückgabe (Calling Conventions) Leaf procedures Vorbesprechung U8 Datenstrukturen, Alignment Stack Prozeduraufruf, Parameterübergabe und -rückgabe (Calling Conventions) Leaf procedures Basistypen Alignment der Basistypen auf deren Grösse Grössen (abhängig

Mehr

Verteilte Systeme. Verteilte Systeme. 5 Prozeß-Management SS 2016

Verteilte Systeme. Verteilte Systeme. 5 Prozeß-Management SS 2016 Verteilte Systeme SS 2016 Universität Siegen rolanda.dwismuellera@duni-siegena.de Tel.: 0271/740-4050, Büro: H-B 8404 Stand: 31. Mai 2016 Betriebssysteme / verteilte Systeme Verteilte Systeme (1/14) i

Mehr

Remote-Objekt-Überwachung. von Jan Schäfer und Matthias Merk

Remote-Objekt-Überwachung. von Jan Schäfer und Matthias Merk Remote-Objekt-Überwachung von Jan Schäfer und Matthias Merk Aufgabenstellung Steuerung von Sensoren zur Remote Objektüberwachung mit einem µc PIC16F874. Welcher Sensor hat gemeldet? Die Überwachung Mehrere

Mehr

Phasen der Softwareentwicklung

Phasen der Softwareentwicklung Frühe Dipl. Wirtsch. Ing. Alexander Werth 5-1 Phasen der Softwareentwicklung Problemdefinition Anforderungsanalyse Spezifikation Entwurf Implementation Erprobung Wartung 5-2 Problemdefinition Worum geht

Mehr