Nachhaltige Verkabelungssysteme für hochperformante high density Data Center mit 10/40/100 GE

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nachhaltige Verkabelungssysteme für hochperformante high density Data Center mit 10/40/100 GE"

Transkript

1 P R Ä S E N T I E R T Nachhaltige Verkabelungssysteme für hochperformante high density Data Center mit 10/40/100 GE Besondere Anforderungen an die technischen Eigenschaften von Verkabelungssystemen in Rechenzentren mit sehr hohen Packungsdichten und hohen Übertragungsgeschwindigkeiten Ein Beitrag von Dipl.Ing. (FH) Günther Wohlhüter Produktmanager P Cabling METZ CONNECT GmbH 2 1

2 Agenda 1 Normen im Überblick 2 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren 3 Aktuelle Technologie im RZ mit Produktbeispielen 4 Ausblick und Trends in der Kupfer- und LWL-Verkabelung 3 Agenda 1 Normen im Überblick 2 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren 3 Aktuelle Technologie im RZ mit Produktbeispielen 4 Ausblick und Trends in der Kupfer- und LWL-Verkabelung 4 2

3 Durchgängige Kommunikation -> ständig steigende Datenübertragungs- Diensteneutrale Verkabelung zwischen allen Ebenen Büro Büro mengen -> erfordern Vorausschauende, intelligente Verkabelungen -> für eine zukunftsfähige, durchgängige Durchgängige Kommunikation über alle Unternehmensbereiche ohne Schnittstellen und Kommunikationsverluste Rechenzentrum Industrie Kommunikation -> für die Planung und Umsetzung von Verkabelungssystemen gelten nationale und internationale Normen -> Wichtig sind international standardisierte, leistungsstarke Netzwerkkomponenten. Verteilte Gebäudedienste Wohnung Anlagen Steigende Anforderungen an das Netzwerk! 5 Aktuelle Verkabelungsnormen Anwendung Büro Industrie Wohnung ANSI/TIA 568-C Reihe Rechenzentr um Gebäude ANSI/TIA 1005 ANSI/TIA 570-B ANSI/TIA 942 ANSI/TIA 862 ISO/IEC Ed.2.2: ISO/IEC ISO/IEC ISO/IEC EN : Informationstechnik Anwendungsneutrale Kommunikationsanlagen Teil 1: Allgemeine Anforderungen EN Bürogebäude EN Industriell genutzte Gebäude EN Wohnungen EN Rechenzentren EN Verteilte Gebäudedienste 6 3

4 Aktuelle Verkabelungsnormen: Planung, Installation, Qualitätssicherung Anwendung Büro Industrie Wohnung ANSI/TIA 569-C ANSI/TIA 1005 IEC ANSI/TIA 570- B ANSI/TIA 607-B Rechenzentrum Gebäude ANSI/TIA 942 ANSI/TIA 862 ISO/IEC ; ISO/IEC ; ISO/IEC EN ; EN EN EN Strukturierte Verkabelung Nach IEC / EN Für anwendungsneutrale Verkabelungssysteme (Glasfaser und Kupfer) -Für Strecken bis 3000 m und für 50 bis Endgeräte - Für Sprach-, Daten-, Text-, Bilder- und Videoanwendungen Campus Gebäude Vertikal-/ Gebäudeverk. Horizontal-/Etagenverkabelung Primärbereich Sekundärbereich Tertiärbereich Standort- Verteiler Glasfaser Gebäude- Gf oder Cu Etagen- Cu oder Gf Anschluss Cu oder Gf Verteiler Verteiler dose max. 90 m Endgerät max m max. 500 m max. 100 m 8 4

5 Agenda 1 Normen im Überblick 2 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren 3 Aktuelle Technologie im RZ mit Produktbeispielen 4 Ausblick und Trends in der Kupfer- und LWL-Verkabelung 9 Neue Anforderungen an Netzwerke Bisherige Anwendung des Netzwerkes: - Datennetz in Büroumgebung - Business-Lösung -Link von Dose zu Patchfeld - Einsatz der Komponenten in Kanal, UP, AP, Fußbodentank, 19 -Schrank Zunehmende Kundenforderung: - Einheitliche unternehmensweite Vernetzung und Kommunikation -Einheitlicher Standard in Industrie, Fertigung, Büro (Business) und - Home Office für Außendienst/Technik, Filialen, Niederlassungen Ziele des Kunden: - Vereinfachter Informations- und Datenaustausch - Einheitliche Produkte, servicefreundlich, zuverlässig, preiswert 10 5

6 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren Industrie 4.0, Smart Factory Automations- und Fertigungsprozesse Sicherheitstechnik Technologien Smart Grid, Smart Metering Medizintechnik 11 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren Beispiel: Entwicklung der Industrie 12 6

7 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren Internet der Dinge (Web 3.0) Cloud Computing Mobiles Internet Video-on-Demand, Internetfernsehen, Mediatheken Anwendungen Business Applications Online Gaming Social Media (Web 2.0) Streaming, Download von Musik, Spielen, Anwendungen 13 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren Beispiel: Entwicklung der Web, Netzwerk Skalierbarkeit Verbreitung 14 7

8 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren PC Notebook, Netbook, Ultrabook Non-Smartphones Geräte Smartphones Tablets Medienserver M2M TV 15 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren PB (10 15 ) pro Monat Nordamerika Westeuropa Asien-Pazifik Südamerika Mittel- und Westeuropa Mittlerer Osten und Afrika Gesamt 16 8

9 Agenda 1 Normen im Überblick 2 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren 3 Aktuelle Technologie im RZ mit Produktbeispielen 4 Ausblick und Trends in der Kupfer- und LWL-Verkabelung 17 Netzwerke für 10 Gbit Ethernet Verkabelung im Wandel (Mbit) strukturierte dienstneutrale Verkabelung Anwendungsneutrale IP Verkabelung 40 Gbit/s Anwendungsneutrale IP Verkabelung - Cat.6 A, 7 A Komponenten, Klasse E A, F A Systeme - Ethernet-Protokolle mit skalierbaren Datenraten (100, 1.000, Mbit) - Für alle Kommunikationsverb., Voice over IP, Video over IP, Server-Hostanbindung, Internet, Intranet, Extranet, schnelle und komplexe Echtzeitanwendungen in der Automatisierungstechnik. 10 proprietäre Netzwerke vorgestern gestern heute 18 9

10 Platzsparend im Schrank und auf der Trasse 19 high density Lösungen: Auf nur einer Höheneinheit sollen 48 RJ45 Ports (Cat.6A), 48 LC-D oder 48 E2000DC Ports (96 Fasern) sowie Kombinationen untergebracht werden Verwendung von Multipair Kabel (24P) -> ca.50% weniger Platzbedarf 76,8 57,2 38,4 28,6 19 Beste Übertragungseigenschaften - Zukunftssicherheit 10GE in CU und LWL - GHMT Cat.6A Zertifizierung Komponente Permanent-Link 20 10

11 ALIEN NEXT (Nebensprechen) Von einer Leitung zur Anderen (auch über Steckverbinder) Nutzsignal PORT 1 PORT 1 Gerät 1 Störsignal Gerät 2 PORT 2 PORT 2 21 ALIEN NEXT (Nebensprechen) In der Realität ALIEN NEXT ALIEN NEXT Multipairkabel 6er Baugruppe HD 22 11

12 ALIEN NEXT (Nebensprechen) In der Realität ALIEN NEXT ALIEN NEXT 6er Baugruppe HD Multipairkabel Problemlösung: Paarschirmung oder einzelne Kabel Problemlösung: Bauartbedingte Einhaltung! Mit Einzelnachweis (GHMT)!!! Oder einzelne Module 23 PS ALIEN NEXT (Nebensprechen) Bsp. gutes Produkt Satz nutzlos! PS ANEXT und PS AACR-F werden konstruktionsbedingt für die Klasse EA eingehalten, da die Resultate der Coupling Attenuation (Kopplumgsdämpfung) besser als 50 db bei 30 MHz < f < 100 MHz und 90-20*log(f) db bei 100 MHz < f < MHz sind. Die bei der Prüfung ermittelten Ergebnisse beziehen sich auf den beschriebenen und vom Auftraggeber vorgelegten Prüfling. Zukünftig technische Änderungen der Datenkabel und Steckverbinder unterliegen dem Verantwortungsbereich der Hersteller

13 PS ALIEN NEXT Bsp. schlechtes Produkt Bei diesem Produkt stören alle Signale welche über eine Buchse übertragen werden die benachbarten Datenübertragungen! Werksgeprüft Sofort betriebsbereit 25 höchste Qualität (10GE) Lieferung als Permanent Link z.b PL26 / PL23 Lieferung mit 6 Permanent Link Messberichten Class EA nach ISO/IEC 11801:2011 Lieferung als konfektionierte Strecken mit 6xLC-D, 6xLC-D EVZ 6xE2000DC Lieferung mit 12 Dämpfungsmessberichten 850nm bei OM3 850nm bei OM4 1310nm und 1550nm bei OS2 1310nm und 1550nm bei OS2 APC 26 13

14 Werksgeprüft höchste Qualität (10GE) MPO Baugruppen: Lieferung mit 12 Dämpfungsmessberichten 850nm bei OM3 850nm bei OM4 1310nm und 1550nm bei OS2 1310nm und 1550nm bei OS2 APC Baugruppen Polarität A MPO Link: Lieferung mit 12 Dämpfungsmessberichten 850nm bei OM3 850nm bei OM4 1310nm und 1550nm bei OS2 1310nm und 1550nm bei OS2 APC MPO Link Polarität A / 100 GE über Glasfaser(n) Erinnern Sie sich ca Jahre zurück -> Paralellübertragungen hatten wir auch schon bei Kupfersystemen (Serverkarten mit z.b. 4 x 10 MBit/s) Verkabelungslösungen für 40-GBE-Systeme LWL SM-, OM3- und OM4-Fasern, 40 GBASE-SR4/-LR4 4 TX und 4 RX Parallele Kanäle 10 Gbit/s auf einer Faser TX RX Verkabelungslösungen für 100-GBE-Systeme LWL OM3 und OM4 Multimodefasern, 100 GBASE-SR10/-LR10 10 TX und 10 RX Parallele Kanäle 10 Gbit/s auf einer Faser TX RX 28 14

15 Problem MPO Technik Migration 10 GE -> 40 GE 12 Fasern im MPO Verbindungskabel enden beidseitig jeweils auf einem Modul mit 6 LC-D (oder anderen Kupplungen) -> Sie haben 6 Links mit 10 GE Nun stecken Sie den MPO Link Rückseitig aus den MPO Gehäusen aus und gehen Entweder über ein Panel oder Direkt in ein Endgerät (Reinigung?) -> sie haben also noch einen Link mit 40 GE / 100 GE (und ziehen 5 Kabel nach!) 29 MPO Baugruppen für 40 und 100 GE Strukturierte steckbare Panel Panel Verbindung für 40 G Ethernet oder 100 G Ethernet bestehend aus zwei Baugruppen 6 x MPO 40/100 GE und einem Baugruppe 6 x MPO 40/100 GE MPO Verbindungskabel X x MPO 40/100 GE MPO Verbindungskabel X x MPO 40/100 GE 30 15

16 Agenda 1 Normen im Überblick 2 Entwicklung der Anforderungen an Rechenzentren 3 Aktuelle Technologie im RZ mit Produktbeispielen 4 Ausblick und Trends in der Kupfer- und LWL-Verkabelung 31 (Mbit) Aktuelle Technologien, Ausblick und Trends im RZ Anwendungsneutrale IP Verkabelung Anwendungsneutrale IP Verkabelung GB Cat. 8, 8.1, 8.2 Klasse I, Klasse II Cat.6 A, 7 A Klasse E A, F A Strukturierte dienstneutrale Verkabelung Cat.5, Cat.6, Cat.7 proprietäre Netzwerke vorgestern Klasse D, E und F gestern heute zukünftig 32 16

17 Technologie und Trends Ziele der IEEE Arbeitsgruppe 802.3ba Unterstützung Physical Layer Anwendungen für 40GBASE Unterstützung Physical Layer Anwendungen für 40GBASE 40 km über SMF (ER4) 100 m über OM3 MMF 30 m über symmetrisch TP Kupferkabel 1 m über die Backplane Unterstützung Physical Layer Anwendungen für 100GBASE 40 km über SMF 500 m SMF (LR4) 100 m über OM3 MMF (SR4) 20 m über MMF (SR4) 10 m über symmetrische TP Kupferkabel Aktivitäten im Bereich 400 Gb/s wurden gerade mit einem Call for Interest gestartet 33 Technologie und Trends Verkabelungslösungen für 40 GBASE-T Kupfer Cat. 8.1 (entspricht etwa dem TIA Cat. 8 Ansatz) Class I ISO/IEC Cat. 8.2 Cat. 8 Class II 1600 MHz 1600 MHz 2000 MHz verbesserte Cat. 6 A (500 MHz) Komponenten extrapoliert auf 1,6 Ghz Erweiterung der Klasse E A bis 2 GHz Grenzen verbesserte Cat. 7 A (1000 MHz) Komponenten extrapoliert auf 1,6 GHz Erweiterung der Klasse F A bis 2 GHz Grenzen ANSI/TIA verbesserte Cat. 6A Komponenten mind. 30 m mind. 30 m mind. 30 m Nur rückwärtskompatibel auf Cat. 6 A Rückwärtskompatibel auf Cat. 7, 7 A Keine Spezifikation für Cat. 7 und 7 A, nur rückwärtskompatibel auf Cat. 6 A 34 17

18 Technologie und Trends Verkabelungslösungen für 40-GBE-Systeme LWL SM-, OM3- und OM4-Fasern, 40 GBASE-SR4/-LR4 4 TX und 4 RX Parallele Kanäle 10 Gbit/s auf einer Faser TX Verkabelungslösungen für 100-GBE-Systeme LWL OM3 und OM4 Multimodefasern, 100 GBASE-SR10/-LR10 10 TX und 10 RX Parallele Kanäle 10 Gbit/s auf einer Faser Neuer Standard OM3 und OM4 Multimodefasern, 100 GBASE-SR4 4 TX und 4 RX Parallele Kanäle 25 Gbit/s auf einer Faser RX TX RX TX RX 35 Freuen wir uns auf gemeinsame Projekte 36 18

Steckverbinder für LAN und RZ-

Steckverbinder für LAN und RZ- P R Ä S E N T I E R T Steckverbinder für LAN und RZ- Umgebungen Technikkonzepte für Standard- und Spezialanforderungen Ein Beitrag von Dipl.Ing. (FH) Günther Wohlhüter Produktmanager P Cabling METZ CONNECT

Mehr

RZ-Verkabelung als gesichertes Netzwerkdesign mit intelligentem Infrastrukturmanagement

RZ-Verkabelung als gesichertes Netzwerkdesign mit intelligentem Infrastrukturmanagement RZ-Verkabelung als gesichertes Netzwerkdesign mit intelligentem Infrastrukturmanagement Referent: Guntram Geiger DAS UNTERNEHMEN Die Netzwerkinfrastruktur (Verkabelung) ist das Fundament der gesamten IT

Mehr

Gigabit Ethernet mit 40Gbit/s und 100Gbit/s. Dr. Lutz Müller Netzwerk Kommunikationssysteme GmbH

Gigabit Ethernet mit 40Gbit/s und 100Gbit/s. Dr. Lutz Müller Netzwerk Kommunikationssysteme GmbH Gigabit Ethernet mit 40Gbit/s und 100Gbit/s Netzwerk Kommunikationssysteme GmbH Videokommunikation frisst Bandbreite Bis zum Jahr 2015 wird das Datenvolumen im Internet 50-mal höher sein als 2008 Treiber:

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009

Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 Quelle: www.roewaplan.de Stand: April 2009 IT-Infrastruktur für das Rechenzentrum der neuen Generation Referent: Dipl.-Phys. Karl Meyer Senior Consultant Agenda Technologie für die RZ-Verkabelung Strukturen

Mehr

Next Generation Cabling 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung

Next Generation Cabling 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung Next Generation Cabling Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung Yvan Engels Head of Product Management Datacom BU Infrastructure & Datacom LEONI KERPEN GmbH 1 LEONI - Das Unternehmen LEONI ist ein

Mehr

Next Generation Cabling 40 GBASE-T über Kategorie 8.1 oder 8.2?

Next Generation Cabling 40 GBASE-T über Kategorie 8.1 oder 8.2? Next Generation Cabling 40 GBASE-T über Kategorie 8.1 oder 8.2? Yvan Engels Strategic market development / standardisation Business Unit Infrastructure & Datacom LEONI Kerpen GmbH LEONI - Das Unternehmen

Mehr

Datenanschlusstechnik

Datenanschlusstechnik Datenanschlusstechnik Cat 6a Dosen, Patchpanel, Patchkabel Datenanschlusstechnik KOMOS Datenanschlusstechnik - GBASE-T GHMT zertifiziert (für Permanent Link und Channel Link) Anschlussdose KDD 00 Die KOMOS

Mehr

Technische Anforderungen und Einschränkungen bei High Speed Ethernet: Lösungswege für eine sichere Anwendung

Technische Anforderungen und Einschränkungen bei High Speed Ethernet: Lösungswege für eine sichere Anwendung P R Ä S E N T I E R T Technische Anforderungen und Einschränkungen bei High Speed Ethernet: Lösungswege für eine sichere Anwendung Ein Beitrag von Michael Schneider Key Account Manager Brand-Rex Tel :0173

Mehr

Moderne Glasfaserinfrastrukturen nur Kabel oder mehr? Storagetechnology 2008 05.06.2008 Dr. Gerald Berg

Moderne Glasfaserinfrastrukturen nur Kabel oder mehr? Storagetechnology 2008 05.06.2008 Dr. Gerald Berg Moderne Glasfaserinfrastrukturen nur Kabel oder mehr? Storagetechnology 2008 05.06.2008 Dr. Gerald Berg 1 Inhalt Einführung strukturierte Verkabelung Normung Qualität der Komponenten Installation Dokumentation

Mehr

Next Generation Cabling. Wolfgang Eibl. 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung. Area Sales Manager Leoni Kerpen GmbH. MegaLine Connect100 1

Next Generation Cabling. Wolfgang Eibl. 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung. Area Sales Manager Leoni Kerpen GmbH. MegaLine Connect100 1 Next Generation Cabling 40 Gigabit über symmetrische Kupferverkabelung Wolfgang Eibl Area Sales Manager Leoni Kerpen GmbH MegaLine Connect100 1 LEONI ist ein weltweit tätiger Anbieter von Drähten, optischen

Mehr

C6Amodul und C6Amodul K. Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6A

C6Amodul und C6Amodul K. Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6A C6Amodul und C6Amodul K Das Anschlusssystem für vielfältige Applikationen natürlich mit Cat.6A Intelligente Systemlösung für strukturierte Verkabelung Heutzutage ist der Bedarf an hohen Datenübertragungsraten

Mehr

Vorstellung der Arbeit des DKE-GUK 715.3

Vorstellung der Arbeit des DKE-GUK 715.3 Polymer Optical Fiber Application Center FH Nürnberg Vorstellung der Arbeit des DKE-GUK 715.3 Fachgruppentreffen Oldenburg 12. Mai 2006 bisherige Treffen 2 20.01.2006, Frankfurt (16 Teilnehmer von 15 Firmen)

Mehr

FTTH Schlagwort oder Realität? Beat Kindlimann, El. Ing. HTL/STV Leiter Marketing & Technik Reichle & De-Massari Schweiz AG

FTTH Schlagwort oder Realität? Beat Kindlimann, El. Ing. HTL/STV Leiter Marketing & Technik Reichle & De-Massari Schweiz AG FTTH Schlagwort oder Realität? Beat Kindlimann, El. Ing. HTL/STV Leiter Marketing & Technik Reichle & De-Massari Schweiz AG Intelligente Hausvernetzung heute und in Zukunft FttH Schlagwort oder Realität?

Mehr

RZ Standards & Designs. Jürgen Distler

RZ Standards & Designs. Jürgen Distler RZ Standards & Designs Jürgen Distler Inhalt High Speed LWL-Applikationen & Migrationslösungen Der neue RZ Verkabelungsstandard EN 50600-2-4 2 1. High Speed LWL Applikationen 2. Der neue RZ Verkabelungsstandard

Mehr

E-DAT C6 A. Das Kompaktanschlusssystem - natürlich mit Cat.6 A

E-DAT C6 A. Das Kompaktanschlusssystem - natürlich mit Cat.6 A E-DAT C6 A Das Kompaktanschlusssystem - natürlich mit Cat.6 A Intelligente Systemlösung für strukturierte Verkabelung Heutzutage ist der Bedarf an hohen Datenübertragungsraten enorm. Das gilt für öffentliche

Mehr

net. work. solution. tml - tde Modular Link System Trust the leader in multi fiber technology ISO 9001:2008; ISO 14001 und TL 9000 zertifiziert

net. work. solution. tml - tde Modular Link System Trust the leader in multi fiber technology ISO 9001:2008; ISO 14001 und TL 9000 zertifiziert net. work. solution. tml - tde Modular Link System Trust the leader in multi fiber technology tde A.D. 09.03.2012 Vers. 1.8 Folie 1 tml tde Modular Link Systemkomponenten: 1. Modulträger 1HE (8 Module),

Mehr

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. &

Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & Herzlich Willkommen zum Technologieforum OSMO am 16. & 17.09.2015 Agenda: - Standard LWL-Verbindung - Bidirektionale Übertragung - Wellenlängenmultiplexing - Coarse Wavelength Division Multiplex (CWDM)

Mehr

RZ-Verkabelung kinderleicht wie Lego -spielen tml 24 (R)Evolution in der Glasfaserverkabelung

RZ-Verkabelung kinderleicht wie Lego -spielen tml 24 (R)Evolution in der Glasfaserverkabelung RZ-Verkabelung kinderleicht wie Lego -spielen tml 24 (R)Evolution in der Glasfaserverkabelung RZ-Verkabelung kinderleicht wie Lego -spielen Ein Produktvortrag von Rainer Behr Sales Manager tde trans data

Mehr

EC7 LINE STP. w INHALT. DATENANSCHLUSSDOSE EC7... Seite 78. PATCHPANEL EC7... Seite 78. MONTAGEWERKZEUG... Seite 78. PATCHKABEL EC7...

EC7 LINE STP. w INHALT. DATENANSCHLUSSDOSE EC7... Seite 78. PATCHPANEL EC7... Seite 78. MONTAGEWERKZEUG... Seite 78. PATCHKABEL EC7... IT_KAPITEL_07_AK3:KAPITEL_02_AK1_korr 08.05.2007 7:42 Uhr 75 75 w INHALT DATENANSCHLUSSDOSE EC7... 78 PATCHPANEL EC7... 78 MONTAGEWERKZEUG... 78 PATCHKABEL EC7... 79 KUPFERINSTALLATIONSKABEL S/FTP CAT

Mehr

Technisches Datenblatt

Technisches Datenblatt R&M Kat 5e Kopplermodul Version 2.1/CH/d/PDF Das Kopplermodul ist entwickelt worden um flexibel in vielen verschiedenen Applikationen eingesetzt werden zu können. Dabei kann es sich um Consolidation Points,

Mehr

3M Telecommunications. Solutions for Networks. White. Paper. 10 Gigabit-Ethernet über Kupferleitung

3M Telecommunications. Solutions for Networks. White. Paper. 10 Gigabit-Ethernet über Kupferleitung 3M Telecommunications Solutions for Networks White Paper 10 Gigabit-Ethernet über Kupferleitung 10 Gigabit-Ethernet über Kupferleitung Zusammenfassung Für die zukunftssichere strukturierte Verkabelung

Mehr

Ralf Tillmanns FDC Alles neu bei Layer 1? Aktuelle Verkabelungstrends und Normen

Ralf Tillmanns FDC Alles neu bei Layer 1? Aktuelle Verkabelungstrends und Normen Ralf Tillmanns FDC 17.05.2017 Alles neu bei Layer 1? Aktuelle Verkabelungstrends und Normen Entwicklung der Datenraten Aktuelle Projekte IEEE 802.3 bei LWL und Kupfer Wie ist der aktuelle Stand bei ISO

Mehr

Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik 47. Jahrestagung ATA. Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik

Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik 47. Jahrestagung ATA. Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik 1 Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik 2 Lokale Netzinfrastruktur für modernste Medientechnik Bedeutung für die Gebäudeinfrastruktur Normen Multimediale Anwendungen Systeme und Komponenten

Mehr

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...?

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? von Feldwegen via Landstrassen auf Autobahnen Beat Stucki Regionalverkaufsleiter Agenda Die multimediale Heimverkabelung im Neubau Lösungen im bestehenden

Mehr

EVOline Daten Module

EVOline Daten Module 225 Strukturierte Gebäudeverkabelungen Zentrale Verkabelung Die strukturierte Gebäudeverkabelungen sind in der EN 5073 beschrieben. Es sind grundsätzlich zwei Arten von Topologien erwähnt:. Die zentrale

Mehr

Exzellenz, die verbindet. Sachsenkabel Rechenzentrum

Exzellenz, die verbindet. Sachsenkabel Rechenzentrum LWL-Verkabelung im Rechenzentrum Einfach. Schnell. Effizient. Exzellenz, die verbindet. Sachsenkabel Rechenzentrum 1 Die Trends in Rechenzentren sind klar definiert: Unternehmen benötigen hochflexible

Mehr

MegaLine Das Verkabelungssystem von 10 40 Gbit/s

MegaLine Das Verkabelungssystem von 10 40 Gbit/s MegaLine Das Verkabelungssystem von 10 40 Gbit/s MegaLine Connect100 Upgrade your performance to Cat. 6 A, 7, 7 A, 8.2 The Quality Connection Technologiesprung 40 GBASE-T Der nächste Technologie-Sprung

Mehr

STX-Industry Industrielle Steckverbinder-Plattform. Die Zukunft der industriellen Steckverbindung. Neues Bild. DataVoice

STX-Industry Industrielle Steckverbinder-Plattform. Die Zukunft der industriellen Steckverbindung. Neues Bild. DataVoice Das entscheidenden mit den Vorteilen bei der Feldkonfektionierung Feldkonfektionierung in der Industrie bedeutet häufig: unzugängliche Stellen und zusätzliche Belastung durch Schmutz. Komplizierte Einzelteile,

Mehr

Lichtwellenleiter (LWL)- Steigzonen-Verkabelung in Gebäuden

Lichtwellenleiter (LWL)- Steigzonen-Verkabelung in Gebäuden Whitepaper Lichtwellenleiter (LWL)- Steigzonen-Verkabelung in Gebäuden www.commscope.com Inhalt Einleitung 3 Steigzonen Übertragungsgeschwindigkeiten 3 Lichtwellenleiter in der Steigzone 4 bit/s- Lichtwellenleiter

Mehr

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH.

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH. Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH Christoph Metzner Agenda Standardisierung Kupferverkabelung Roboterverkabelung

Mehr

Migrationstaugliche Verkabelung im Rechenzentrum für alle Datenraten von MBit/s bis 100GBit/s DClink

Migrationstaugliche Verkabelung im Rechenzentrum für alle Datenraten von MBit/s bis 100GBit/s DClink Einleitung Rechenzentren müssen zuverlässig und rund um die Uhr verfügbar sein - selbst während eines Umbaus. Die Datenraten steigen unaufhaltsam und die LWL-Verkabelung, die bis gestern noch alle Anwendung

Mehr

RZ-Normierung und Konsequenzen für die Praxis

RZ-Normierung und Konsequenzen für die Praxis P R Ä S E N T I E R T RZ-Normierung und Konsequenzen für die Praxis Ein Beitrag von Uwe von Thienen Vorstand dvt Consulting AG 2 1 Uwe von Thienen dvt Consulting AG Feldwies 1 61389 Schmitten Tel.: 06084

Mehr

P R Ä S E N T I E R T. LC Duplex, SFP spacing. MTP, mit Pins (male): MTP/m. MTP, ohne Pins (female): MTP/f. EDGE Module (Kassette), MTP/m auf LC Dup

P R Ä S E N T I E R T. LC Duplex, SFP spacing. MTP, mit Pins (male): MTP/m. MTP, ohne Pins (female): MTP/f. EDGE Module (Kassette), MTP/m auf LC Dup P R Ä S E N T I E R T Betrachtungsweisen für die 40G und 00G Migration in der Data Center Verkabelung Joergen Janson Data Center Marketing Spezialist Legende LC Duplex, SFP spacing MTP, mit Pins (male)

Mehr

STRUKTURIERTE NETZPLANUNG & NETZWERKDESIGN. Referenten Honeder Mayerhofer Prager Preiser

STRUKTURIERTE NETZPLANUNG & NETZWERKDESIGN. Referenten Honeder Mayerhofer Prager Preiser STRUKTURIERTE NETZPLANUNG & NETZWERKDESIGN Referenten Honeder Mayerhofer Prager Preiser STRUKTURIERTE VERKABELUNG Verwendung einheitlicher Anschlussmittel Grund: leichtere Anpassung an bestehende Installationen

Mehr

Schneller installiert dank plug & play

Schneller installiert dank plug & play Schneller installiert dank plug & play Data Voice MPO/MTP Verkabelungssystem High Performance Multifiber Push On Solution MPO/MTP Verkabelungssystem Aufgrund der Modularität des MPO/MTP -Verkabelungssystems

Mehr

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Whitepaper Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Übersicht Als Folge der Konsolidierung von Rechenzentren, fortlaufender Servervirtualisierung und Anwendungen, die schnellerer

Mehr

Universelle Kupferdraht-Haus- und Wohnungs-Verkabelung für Daten-/Internet- und Telefondienste

Universelle Kupferdraht-Haus- und Wohnungs-Verkabelung für Daten-/Internet- und Telefondienste Universelle Kupferdraht-Haus- und Wohnungs-Verkabelung für Daten-/Internet- und Telefondienste Merkblatt für den Bauherrn Leistung und Zuverlässigkeit des Kommunikationsanschlusses des Telekommunikation-Netzbetreibers

Mehr

Das 100% 10GbE Rechenzentrum. Heute schon ein Auslaufmodell!?

Das 100% 10GbE Rechenzentrum. Heute schon ein Auslaufmodell!? P R Ä S E N T I E R T Das 100% 10GbE Rechenzentrum Heute schon ein Auslaufmodell!? Ein Beitrag von Andreas Koll Key Account Manager PN CE EMEA Corning Cable Systems 2 Agenda Hochleistungsübertragung, aber

Mehr

40 Gigabit-Ethernet und mehr: Auswahl zukunftssicherer Schnittstellen und optimale Verkabelung. Hartmut Kell, kell@comconsult.com

40 Gigabit-Ethernet und mehr: Auswahl zukunftssicherer Schnittstellen und optimale Verkabelung. Hartmut Kell, kell@comconsult.com 40 Gigabit-Ethernet und mehr: Auswahl zukunftssicherer Schnittstellen und optimale Verkabelung Hartmut Kell, kell@comconsult.com Übersicht Situation Wechsel von 10GE auf 40/100GE: Technologie-Betrachtung

Mehr

DClink - Die Quadratur des Kreises Viele Möglichkeiten Ein System MegaLine Eine Lösung Zwei Technologien Eine Lösung von 1 10 Gbit/s

DClink - Die Quadratur des Kreises Viele Möglichkeiten Ein System MegaLine Eine Lösung Zwei Technologien Eine Lösung von 1 10 Gbit/s DClink - Die Quadratur des Kreises Viele Möglichkeiten Ein System MegaLine Eine Lösung Zwei Technologien Eine Lösung von 1 10 Gbit/s The Quality Connection 2 Die Quadratur des Kreises ist uns mit dem System

Mehr

Falco Lehmann, Telegärtner Karl Gärtner GmbH. LANLine Tech Forum "Verkabelung Netze Infrastruktur""

Falco Lehmann, Telegärtner Karl Gärtner GmbH. LANLine Tech Forum Verkabelung Netze Infrastruktur Falco Lehmann, Telegärtner Karl Gärtner GmbH LANLine Tech Forum "Verkabelung Netze Infrastruktur"" 12.09.2012 www.telegaertner.com Mit High Speed sicher in die Zukunft bei 40 & 100 GigaBit Ethernet Faseroptische

Mehr

Praxisorientierter Einsatz von Multi-Steckverbinder- Systemen im RZ

Praxisorientierter Einsatz von Multi-Steckverbinder- Systemen im RZ P R Ä S E N T I E R T Praxisorientierter Einsatz von Multi-Steckverbinder- Systemen im RZ Ein Beitrag von The Luan Vu System Application Engineer TE Connectivity Tech Forum "Verkabelung Netze Infrastruktur"

Mehr

4K Ultra High Definition

4K Ultra High Definition 4K Ultra High Definition Die vernetzte Anbindung von mehreren Endgeräten untereinander hält immer stärker Einzug in private Wohnumgebungen, im Bildungswesen, in Bürogebäuden, Hotels, Flughäfen, Messen,

Mehr

The Quality Connection. FitforFuture Veranstaltungsreihe 2008

The Quality Connection. FitforFuture Veranstaltungsreihe 2008 The Quality Connection FitforFuture Veranstaltungsreihe 2008 Hamburg Gelsenkirchen Stuttgart Leipzig Frankfurt München Berlin Besuchen Sie FitforFuture Steigende Übertragungsraten und bandbreitenintensive

Mehr

Datenblatt OpDAT vorkonfektionierte Spleißkassette 12xSC-PC OM2 mit Crimpspleißschutz

Datenblatt OpDAT vorkonfektionierte Spleißkassette 12xSC-PC OM2 mit Crimpspleißschutz Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/6 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Vorkonfektionierte Spleißkassette bestückt mit 12 Pigtails mit SC-Steckern geeignet für den Einbau in folgende

Mehr

Biegeunempfindliche Multimode- Glasfasern bringen geringen zusätzlichen Wert für die Leistungsfähigkeit von Unternehmensnetzwerken

Biegeunempfindliche Multimode- Glasfasern bringen geringen zusätzlichen Wert für die Leistungsfähigkeit von Unternehmensnetzwerken Biegeunempfindliche Multimode- Glasfasern bringen geringen zusätzlichen Wert für die Leistungsfähigkeit von Unternehmensnetzwerken White Paper November 2010 Einführung Biegeunempfindliche Multimode-Glasfaser

Mehr

Patchpanel Cat.6 A. Installations - freundliche Schubladenlösungen. PP-Cat.6A iso. LSA oder modular. schnell und sicher zu montieren

Patchpanel Cat.6 A. Installations - freundliche Schubladenlösungen. PP-Cat.6A iso. LSA oder modular. schnell und sicher zu montieren Patchpanel Cat.6 A Installations - freundliche Schubladenlösungen PP-Cat.6A iso LSA Modular LSA oder modular schnell und sicher zu montieren Mix-and-Match-tauglich 15 mm verkürzt Patchpanel_neu_RUTENBECK_04_2012_Broschüre

Mehr

Breitbandversorgung in Rabenkirchen-Faulück, Grödersby und Oersberg

Breitbandversorgung in Rabenkirchen-Faulück, Grödersby und Oersberg Breitbandversorgung in Rabenkirchen-Faulück, Grödersby und Oersberg Doris Hitzke, L SPP2 Nord, Zentrum Technik Planung Torsten Kemper-Larive, TI NL Nord, DSL Ausbau Kommunen 07. Dezember 2011 Übersicht

Mehr

4K Ultra High Definition

4K Ultra High Definition 4K Ultra High Definition Die vernetzte Anbindung von mehreren Endgeräten untereinander hält immer stärker Einzug in private Wohnumgebungen, im Bildungswesen, in Bürogebäuden, Hotels, Flughäfen, Messen,

Mehr

... für Behörden des Öffentlichen Bereiches, Bundes- und Landesministerien und das... sofort! Long-Reach-Ethernet (LRE)

... für Behörden des Öffentlichen Bereiches, Bundes- und Landesministerien und das... sofort! Long-Reach-Ethernet (LRE) Breitband-Dienste...... für Behörden des Öffentlichen Bereiches, Bundes- und Landesministerien und das... sofort! Internet-Applikationen werden immer umfangreicher. Video-, Grafik- und Audio-Inhalte brauchen

Mehr

WHITE PAPER. MTP /MPO EasyCONNECT TM Solutions MTP 12. Connect Com AG / DS/EM CONNECTCOM - OPTIMIZING FIBER OPTIC TECHNOLOGY

WHITE PAPER. MTP /MPO EasyCONNECT TM Solutions MTP 12. Connect Com AG / DS/EM CONNECTCOM - OPTIMIZING FIBER OPTIC TECHNOLOGY WHITE PAPER MTP /MPO EasyCONNECT TM Solutions Connect Com AG / 20.10.2014 DS/EM 62 White Paper MTP /MPO Stecker Zukunft oder Realität? Connect Com AG Erster MTP Konfektionär in der Schweiz Seit 2008 konfektionieren

Mehr

Quo Vadis Ethernet. IEEE Project Team 40GBASE-T

Quo Vadis Ethernet. IEEE Project Team 40GBASE-T Innovation durch Normierung High Speed Networking: GBit/s über symmetrische 4-paarige Verkabelung Die anstehende Bandbreitenexplosion in Rechenzentren und Speichernetzwerken sowie die mangelnde Wirtschaftlichkeit

Mehr

Test 16G Fibre Channel über OM4-Faser. Rosenberger OSI GmbH & Co. OHG Endorferstraße 6 86167 Augsburg. Kontakt & Ansprechpartner: Herr Jungbäck

Test 16G Fibre Channel über OM4-Faser. Rosenberger OSI GmbH & Co. OHG Endorferstraße 6 86167 Augsburg. Kontakt & Ansprechpartner: Herr Jungbäck Test 16G Fibre Channel über OM4-Faser Auftraggeber Rosenberger OSI GmbH & Co. OHG Endorferstraße 6 86167 Augsburg Kontakt & Ansprechpartner: Herr Jungbäck Ort der Messungen Ansprechpartner Anbieter Bearbeiter

Mehr

Frank Schewe / Entwicklung Netzwerktechnik / 24. März 2016. VDMA Infotag: Ethernet als Treibstoff für Industrie 4.0

Frank Schewe / Entwicklung Netzwerktechnik / 24. März 2016. VDMA Infotag: Ethernet als Treibstoff für Industrie 4.0 Frank Schewe / Entwicklung Netzwerktechnik / 24. März 2016 VDMA Infotag: Ethernet als Treibstoff für Industrie 4.0 Von CSMA/CD zu TSN: Entwicklung von Ethernet Standards Themen Motivation Einordnung von

Mehr

Kabeltrommeln / Mobile Systeme

Kabeltrommeln / Mobile Systeme Kabeltrommeln / Mobile Systeme Schnelle und sichere Verbindung unter härtesten Bedingungen Einfache Plug-and-Play-Lösungen zum sofortigen Einsatz EFB Elektronik Peter Salchert GmbH Industriestr. 8 - D-63801

Mehr

HARTING. scon 3000 Familie

HARTING. scon 3000 Familie 98 42 112 0101 HARTING scon 3000 Familie Vorteile & Eigenschaften Individuell konfigurierbar über USB Ring-Redundanz Parallel-Redundanz Redundante Potenzialfreier Meldekontakt Einfaches und schnelles Laden

Mehr

Normierung und Basiswissen der Kupfer- und LWL-Technik

Normierung und Basiswissen der Kupfer- und LWL-Technik Normierung und Basiswissen der Kupfer- und LWL-Technik Inhaltsverzeichnis Struktur der Standardisierungsorganisation 3 Allgemeine Normen 4 Anzahl Pole und Kontakte 5 Konfiguration RJ45 (IEC 60603-7-5)

Mehr

Workshop Messtechnik bei Kontakt Systeme

Workshop Messtechnik bei Kontakt Systeme Workshop Messtechnik bei Kontakt Systeme Walter Häusler hnb häusler netzwerk-beratung gmbh guggenbühlstr. 13 8953 dietikon Tel: 044 740 60 07 Natel: 079 33 55 44 9 E-Mail: walter.haeusler@whnb.ch Web:

Mehr

Glasfaserkomponenten. BKS MMCpro System. BKS MMCpro System. WGD Datentechnik AG T. +49(0)6257/ F. +49(0)62 57/

Glasfaserkomponenten. BKS MMCpro System. BKS MMCpro System. WGD Datentechnik AG T. +49(0)6257/ F. +49(0)62 57/ Systemlösungen Verteilerfelder und Zubehör... 16-17 Anschlussdosen und Zubehör... 17-18 Modultechnik...18 Installationskabel... 18-19 Patchkabel... 19-23 Meterware... 23 Werkzeug... 23 REDi-City REDi-City

Mehr

Neue Fiber Normen sowie neue Fasern

Neue Fiber Normen sowie neue Fasern Neue Fiber Normen sowie neue Fasern von mit freundlicher Genehmigung von Seite 1 / 7 2002 Tyco Electronics 1 In dieser Info wird das Thema die Veränderungen in der neuen Ausgabe der ISO/IEC 11801 (2. Fassung)

Mehr

DE-EMBEDDED LINE CAT6 STP

DE-EMBEDDED LINE CAT6 STP IT_KAPITEL_03_AK3:KAPITEL_02_AK1_korr 08.05.2007 7:36 Uhr 37 37 w INHALT DATENANSCHLUSSDOSEN RJ45 CAT6 GESCHIRMT... 40 ZENTRALPLATTEN UND ABDECKRAHMEN ELSO... 40 AUFPUTZRAHMEN... 41 PATCHPANEL RJ45 CAT6

Mehr

Kommunikationstechnologien der nächsten Generation High Speed Übertragung über Kupfer? Was kommt nach 10 GBit/s?

Kommunikationstechnologien der nächsten Generation High Speed Übertragung über Kupfer? Was kommt nach 10 GBit/s? Während der letzten drei Jahrzehnte hat die Kommunikationstechnik dramatische Entwicklungen erlebt. Ein Aspekt ist die Nachfrage nach Bandbreite, die ein exponentielles Wachstum der Übertragungsgeschwindigkeiten

Mehr

Patchpanel Cat.6A Installationsfreundliche Schubladenlösungen

Patchpanel Cat.6A Installationsfreundliche Schubladenlösungen Patchpanel Cat.6A Installationsfreundliche Schubladenlösungen PP-Cat.6A iso LSA oder modular schnell und sicher zu montieren Mix-and-Match-tauglich LSA Modular 15 Jahre Garantie Rutenbeck Markenprodukte

Mehr

Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership

Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership Unser Schweizer Team freut sich Ihnen innovative HARTING Lösungen für das Datacenterumfeld vorstellen zu dürfen! People Power Partnership Carrierslunch 7. Februar 2014 HARTING Kupfer und LWL Lösungen für

Mehr

Gliederung. Topologien Medien Strukturierte Verkabelung Verkabelungsysteme Ordnung Grundzüge der Datenkommunikation Verkabelung: LAN-Typus 2

Gliederung. Topologien Medien Strukturierte Verkabelung Verkabelungsysteme Ordnung Grundzüge der Datenkommunikation Verkabelung: LAN-Typus 2 Praxis der Datenkommunikation Verkabelung Teil 1: Grundlagen und LAN-Typus P. Holleczek RRZE 27.10.2010 peter.holleczek@rrze.uni-erlangen.deerlangen.de Gliederung Topologien Medien Strukturierte Verkabelung

Mehr

TK-Expertenkonferenz

TK-Expertenkonferenz Wertschöpfungskette Breitband von der Glasfaser zu Web 2.0! - Zusammenfassung - Wissenschaftszentrum Bonn Christian Löb, Telefónica o2 Germany GmbH & Co. OHG Die Internetnutzung ändert sich massiv. Immer

Mehr

Auswahl von MPO Systemen für 10, 40 und 100 Gb/s Ethernet Was bei der Auswahl von MPO Systemen im RZ zu beachten ist.

Auswahl von MPO Systemen für 10, 40 und 100 Gb/s Ethernet Was bei der Auswahl von MPO Systemen im RZ zu beachten ist. Auswahl von MPO Systemen für 10, 40 und 100 Gb/s Ethernet Was bei der Auswahl von MPO Systemen im RZ zu beachten ist. Thorsten Punke Dipl. Ing. Global Program Manager Building Network Program Manager Data

Mehr

SOFTING IT NETWORKS. Industriezubehör-Katalog. itnetworks.softing.com

SOFTING IT NETWORKS. Industriezubehör-Katalog. itnetworks.softing.com SOFTING IT NETWORKS Industriezubehör-Katalog Softing IT Networks Wire7 Die pert Serie WireXpert Serie Wählen Sie ab jetzt unter den drei WireXpert 500-Varianten die Version aus, die am besten zu Ihrem

Mehr

Glasfasernetz Leimbach Opfershofen das Kommunikationsnetz der Zukunft. Bild

Glasfasernetz Leimbach Opfershofen das Kommunikationsnetz der Zukunft. Bild das Kommunikationsnetz der Zukunft Bild 1 EKT Telekom 18.11.2013 Die Innovation wirkt auf die Bandbreite Folgende Tatsachen zeigen, wie rasch sich Innovationen verbreiten und wie rasch der Bedarf nach

Mehr

EasyCONNECT TM MTP /MPO Multifiber-Lösung

EasyCONNECT TM MTP /MPO Multifiber-Lösung EasyCONNECT TM MTP /MPO Multifiber-Lösung EasyCONNECT TM MTP / /MPO 74 Technische Daten MTP 12 76 Technische Daten MTP 24 78 SpiderLINE TM MTP Elite Trunks 82 Patch- und Harnesskabel MTP Elite 84 Anwendung

Mehr

High-End-Antennensteckdosen und Aufsteckverteiler

High-End-Antennensteckdosen und Aufsteckverteiler I 3 High-End-Antennensteckdosen und Aufsteckverteiler SAT Zubehör zum Verteilnetz Kathrein I Unternehmensporträt Wer wir sind und wofür wir stehen Kathrein ist ein international führender Spezialist für

Mehr

Datenblatt E-DAT modul Cat.6 A 8(8) Buchse, T568A

Datenblatt E-DAT modul Cat.6 A 8(8) Buchse, T568A Abbildungen Maßzeichnung Einbauausschnitt Seite 1/7 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung modulare Anschlusseinheit Cat.6 A, RJ45 Cat.6 A Komponentenprüfung nach ISO/IEC 11801 Ed.2.2:2011-06,

Mehr

Datenblatt. E-DAT modul Cat.6A 8(8) Buchse, T568A (12 Stück) Abbildungen. Art.-Nr Z EAN Produktbeschreibung.

Datenblatt. E-DAT modul Cat.6A 8(8) Buchse, T568A (12 Stück) Abbildungen. Art.-Nr Z EAN Produktbeschreibung. Seite 1/8 Abbildungen Maßzeichnung Einbauausschnitt Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung modulare Anschlusseinheit Cat.6A, RJ45 Cat.6A Komponentenprüfung nach ISO/IEC 11801 Ed.2.2:2011-06,

Mehr

FttN: Wie gelangt das DSL-Signal zu Dir nach Hause? KVz. HVt

FttN: Wie gelangt das DSL-Signal zu Dir nach Hause? KVz. HVt Wie gelangt das DSL-Signal zu Dir nach Hause? FttN: HVt Kupfer KVz Kupfer - Von der Vermittlungsstelle (HVt) aus gelangt das DSL- Signal über das Telefonkabel zu Dir nach Hause. Ein DSLAM sendet von hier

Mehr

White Paper. Klasse E A und Klasse F A Verkabelungen für 10GBase-T und 40GBase-T

White Paper. Klasse E A und Klasse F A Verkabelungen für 10GBase-T und 40GBase-T White Paper Klasse E A und Klasse F A Verkabelungen für 10GBase-T und 40GBase-T Klasse E A und Klasse F A Verkabelungen für 10GBase-T und 40GBase-T Inhalt 1. Ausgangslage...3 2. Signal- und Rauschspektrum

Mehr

EasyCONNECT TM MTP /MPO Multifiber-Lösung

EasyCONNECT TM MTP /MPO Multifiber-Lösung EasyCONNECT TM MTP /MPO Multifiber-Lösung EasyCONNECT TM MTP und 62 Technische Daten 62 SpiderLINE TM MTP Trunks 70 Patch- und Harnesskabel MTP 72 Spezialanwendungen 75 MTP Baugruppenträger-Lösungen 76

Mehr

Installationsanleitung VDSL

Installationsanleitung VDSL VDSL Installationsanleitung VDSL Einleitung... 2 Wichtige, prinzipielle Punkte... 2 ISDN-Installation - Prinzipschema... 2 Analoge Installation - Prinzipschema... 3 Verkabelung in der Steigzone... 4 Verkabelung

Mehr

Datenblatt C6 A modul 1 Port 180 M AP reinweiß

Datenblatt C6 A modul 1 Port 180 M AP reinweiß Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/7 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Aufputz-Anschlusseinheit mit C6 A modul 180 GHMT Cat.6 A re-embedded PVP zertifiziert Cat.6 A Komponentenprüfung

Mehr

Kompakt-Universal-Anschlussdose schnell und flexibel!

Kompakt-Universal-Anschlussdose schnell und flexibel! Kompakt-Universal-Anschlussdose schnell und flexibel! UAE-Cat.5e UAE-Cat.6A iso flex flexible Kabelzuführung von allen Seiten, ohne Knicke eine Lösung für alle Installationsumgebungen schnelle und sichere

Mehr

Pretium EDGE AO Lösungen Die Evolution für Ihre Rechenzentren Revolution

Pretium EDGE AO Lösungen Die Evolution für Ihre Rechenzentren Revolution Pretium EDGE AO Lösungen Die Evolution für Ihre Rechenzentren Revolution Pretium EDGE AO Lösungen Die Pretium EDGE AO Lösungen umfassen eine umfangreiche Reihe von optischen Komponenten, die es ermöglichen,

Mehr

Datenblatt. E-DAT modul Kupplung 8(8) 180 Cat.6. Abbildungen. Art.-Nr. 1309A0-I EAN Produktbeschreibung. Seite 1/

Datenblatt. E-DAT modul Kupplung 8(8) 180 Cat.6. Abbildungen. Art.-Nr. 1309A0-I EAN Produktbeschreibung. Seite 1/ Seite /6 Abbildungen Maßzeichnung Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung RJ45 Kabelkupplung Cat.6 Klasse EA Einhaltung der Klasse EA nach ISO/IEC 80 Ed.2.2:20-06, DIN EN 5073-:20-09

Mehr

Ökonomie der Zukunft - Zukunft der Ökonomie

Ökonomie der Zukunft - Zukunft der Ökonomie Ökonomie der Zukunft - Zukunft der Ökonomie < von der Lohnarbeits- zur Tätigkeitsgesellschaft > Ein Rundumschlag der Abhängigkeiten Lutz Martiny Magnolienweg 2 33129 Delbrück lutz@martiny.biz Kongress

Mehr

Compact RNO. networks are red! REDi-Way. WGD Datentechnik AG. Carl-Zeiss-Straße Bickenbach

Compact RNO. networks are red! REDi-Way. WGD Datentechnik AG. Carl-Zeiss-Straße Bickenbach REDi-Way Compact RNO WGD Datentechnik AG Carl-Zeiss-Straße 1 64404 Bickenbach Telefon: +49(0) 62 57/506 00-0 Telefax: +49(0) 62 57/506 00-10 Internet: www.wgdonline.eu E-mail: info@wgdonline.eu networks

Mehr

HARTING Automation IT Strukturierte Verkabelung

HARTING Automation IT Strukturierte Verkabelung HARTING Automation IT Strukturierte Verkabelung People Power Partnership S t r u k t u r i e r t e V e r k a b e l u n g - M e h r w e r t f ü r K u n d e n 2 Automation IT Strukturierte Verkabelung Strukturierte

Mehr

HARTING Lösungen für 10 Gigabit Ethernet

HARTING Lösungen für 10 Gigabit Ethernet HARTING Lösungen für 10 Gigabit Ethernet People Power Partnership L ö s u n g e n f ü r 1 0 G i g a b i t E t h e r n e t har-speed M12 8-polig für 10 Gigabit Ethernet Völlig neuartige Produktfamilie 8-poliger

Mehr

Multimedia Heimvernetzung Anforderungen aus Sicht der Deutschen Telekom. HOMEPLANE Anwenderworkshop, 05. Mai 2009

Multimedia Heimvernetzung Anforderungen aus Sicht der Deutschen Telekom. HOMEPLANE Anwenderworkshop, 05. Mai 2009 Multimedia Heimvernetzung Anforderungen aus Sicht der Deutschen Telekom. HOMEPLANE Anwenderworkshop, 05. Mai 2009 1 Agenda Nutzerszenarien Bandbreitenbedarf Anforderungen Vernetzungstechnologien Herausforderungen

Mehr

tml tde Modular Link System Modulares Verkabelungssystem Die Potenzierung des Machbaren

tml tde Modular Link System Modulares Verkabelungssystem Die Potenzierung des Machbaren Modulares Verkabelungssystem tml tde Modular Link System Die Potenzierung des Machbaren WGS electronic GmbH Friedrich-Ebert-Damm 202a 22047 Hamburg Tel.: +49 40 411 881 730 Fax.: +49 40 411 881 740 Email:

Mehr

Medieninformation. AMAXX Your Industry! Mit Lösungen für die Industrie 4.0

Medieninformation. AMAXX Your Industry! Mit Lösungen für die Industrie 4.0 AMAXX Your Industry! Mit Lösungen für die Industrie 4.0 Der Begriff Industrie 4.0 wurde 2011 in Deutschland geprägt. Er beschreibt den Beginn der Epoche der vierten industriellen Revolution. Dabei geht

Mehr

Datenblatt OpDAT Pigtail E2000-PC, OM2, orange

Datenblatt OpDAT Pigtail E2000-PC, OM2, orange Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/8 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Multimodefaser OM2, G50/125 µm gemäß IEC 60793-2-10 Typ A1a Kompaktader ø 0,9 mm Sekundär- und Primärcoating

Mehr

Next Generation DWDM-System 200 Gbit/s Muxponder und AES 256 Verschlüsselung

Next Generation DWDM-System 200 Gbit/s Muxponder und AES 256 Verschlüsselung 9. Business Brunch 2017 Next Generation DWDM-System 200 Gbit/s Muxponder und AES 256 Verschlüsselung Referent: Markus Förster Leiter Produktmanagement Pan Dacom Direkt GmbH vertraulich Highspeed Data Center

Mehr

HARTING econ Technische Kennwerte RJ45. econ 9000 A 1. Ethernet Interface

HARTING econ Technische Kennwerte RJ45. econ 9000 A 1. Ethernet Interface Technische Kennwerte RJ45 Ethernet Interface Anzahl Ports Kabeltypen nach IEEE 802.3 x 10/100Base-T(X) x 10/100/1000Base-T(X) (je nach Typ) Shielded Twisted Pair (STP) oder Unshielded Twisted Pair (UTP),

Mehr

1. Erläutern Sie den Begriff Strukturierte Verkabelung

1. Erläutern Sie den Begriff Strukturierte Verkabelung Datenübertragung SS 09 1. Erläutern Sie den Begriff Strukturierte Verkabelung Stellt einen einheitlichen Aufbauplan für Verkabelungen für unterschiedliche Dienste (Sprache oder Daten dar). Eine Strukturierte

Mehr

Infrastruktursysteme für Rechenzentren POWERTRUNKSYSTEME

Infrastruktursysteme für Rechenzentren POWERTRUNKSYSTEME Lösungen für komplexe echner-netzwerke Infrastruktursysteme für echenzentren POWETUNKSYSTEME Network Consulting und Services 10G-POWETUNK- SYSTEME Intelligente Infrastrukturlösungen für echenzentren Die

Mehr

10 GBase-T. Gerd Backhaus. Marketingleiter Cabling Solutions Nexans Deutschland Industries. Cabling Solutions Europe

10 GBase-T. Gerd Backhaus. Marketingleiter Cabling Solutions Nexans Deutschland Industries. Cabling Solutions Europe 10 GBase-T Gerd Backhaus Marketingleiter Cabling Solutions Nexans Deutschland Industries Cabling Solutions Europe 1 Agenda 10 Gigabit warum & wo? Normierung der Unterschied zwischen 10G und Cat 6A die

Mehr

STRUKTURIERTES VERKABELUNGSSYSTEM

STRUKTURIERTES VERKABELUNGSSYSTEM STRUKTURIERTES VERKABELUNGSSYSTEM Eine strukturierte Gebäudeverkabelung wird in 3 Bereiche eingeteilt: Primär- oder Campusbereich Für die Verbindung von Gebäuden Sekundär- oder Steigbereich Für die Verbindung

Mehr

Quelle: www.roewaplan.de. Stand April 2002

Quelle: www.roewaplan.de. Stand April 2002 Wireless LAN Quelle: www.roewaplan.de Stand April 2002 LAN / 1 Wireless LAN Ein Überblick RÖWAPLAN Ingenieurbüro - Unternehmensberatung Datennetze und Kommunikationsnetze Inhalt Warum WLAN? Standard Planung

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 96% Energieeffizienz Success Solution Juli 2015 Intel Inside. Leistungsstarke Lösungen Outside. Die Intel Xeon E5-2600 v3

Mehr

Networking Academy Day Universität Rostock 14. Dezember Aktuellster Stand der Normung in der strukturierten Verkabelung

Networking Academy Day Universität Rostock 14. Dezember Aktuellster Stand der Normung in der strukturierten Verkabelung Networking Academy Day Universität Rostock 14. Dezember 2006 Aktuellster Stand der Normung in der strukturierten Verkabelung Verfasser: Ralf Tillmanns Datum: 13.Dezember 2006 1 Verein Deutscher Ingenieure

Mehr

Ha-VIS econ 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, für die Installation in Schaltschränken Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Fast Produktfamilie Ha-VIS econ 3000 ist für den industriellen Bereich

Mehr

Wie wirken sich technische Entwicklungen auf interne Serviceprovider aus?

Wie wirken sich technische Entwicklungen auf interne Serviceprovider aus? Wie wirken sich technische Entwicklungen auf interne Serviceprovider aus? Cisco Networking Academy Swiss Networking Day 4. Mai 2010 Bundesamt für Informatik und Telekommunikation Markus Hänsli, Vizedirektor,

Mehr