Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme. StoFentra Proi Verarbeitungsrichtlinie

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme. StoFentra Proi Verarbeitungsrichtlinie"

Transkript

1 Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme StoFentra Proi Verarbeitungsrichtlinie

2 Inhaltsverzeichnis 3 Allgemein 3 StoFentra Proi 6 Programm 6 Standard- und Sonderlösungen 7 Ausmessen 9 Montage 11 Tipps & Tricks 11 Anschluss Fensterbank 12 StoFentra Fensterbankhalter 14 Notizen Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen, dass es sich hier nur um allgemeine Mustervorschläge und Details handelt, die diese lediglich schematisch und hinsichtlich ihrer grundsätzlichen Funktionsweise darstellen. Es ist keine Maßgenauigkeit gegeben. Anwendbarkeit und Vollständigkeit sind vom Verarbeiter/Kunden beim jeweiligen Bauvorhaben eigenverantwortlich zu prüfen. Angrenzende Gewerke sind nur schematisch dargestellt. Alle Vorgaben und Angaben sind auf die örtlichen Gegebenheiten anzupassen bzw. abzustimmen und stellen keine Werk-, Detail- oder Montageplanung dar. Die jeweiligen technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkblättern und Systembeschreibungen/Zulassungen sind zwingend zu beachten. 2 Inhaltsverzeichnis

3 Allgemein StoFentra Profi Die WDVS-Fensterbank dehnfähig und wasserdicht Die StoFentra Proi verbindet Funktionalität und Ästhetik auf perfekte Weise. Sie ist allseitig verschweißt und somit wasserdicht. Völlig neu konzipiert wurden die seitlichen Bordproile. Durch noch elastischere Dehnungskeder, welche die thermischen Längenänderungen der Fensterbank aufnehmen, kann die Fensterbank ohne Behinderung der Dehnung eingebaut werden wie in den WDVS-Systemzulassungen und verschiedenen Richtlinien gefordert. Die StoFentra Proi wird objektbezogen maßgenau gefertigt und komplett mit den erforderlichen Zubehörteilen geliefert. Anwendung Fensterbänke entsprechend den Anforderungen der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung für Fassadendämmsysteme Eigenschaften Wasserdichte Wanne, da verschweißt Schlagregendicht (IFT-geprüft, 1950 Pa) Witterungs- und korrosionsbeständig Spannungsfrei einbaubar Lieferung komplett mit Fensterbankhaltern und Schrauben Verarbeitung Einfache Montage Allgemein 3

4 Allgemein Das Problem Standardfensterbänke können sich bei Erwärmung und starrem Einbau nicht ausdehnen Dunkle Fensterbänke erwärmen sich bei praller Sonne leicht auf 70 C. Daraus ergeben sich folgende Ausdehnungen: Ausdehnungen Länge 1,0 m 1,5 m 2,0 m 2,5 m 3,0 m Ausdehnung 1,2 mm 1,8 mm 2,4 mm 3,0 mm 3,6 mm Die Folgen Diagonale Putzrisse an den Ecken der Fensterbänke Eindringendes Wasser Putzabplatzungen 4 Allgemein Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkbättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten.

5 Allgemein Die Lösung Die StoFentra Proi ist eine Weiterentwicklung der seit Jahrzehnten bewährten Sto-Fensterbank Proi. Bordproile mit integriertem Dehnungskeder sorgen dafür, dass sich die Fensterbank in sich bewegen kann. Mit allseitigen Aufkantungen und durchgehend angeschweißten Bordproil- Halterungen. Somit ist die StoFentra Proi rundum wasserdicht. 1 2 StoFentra Proi 1 Fensterbank 2 Bordproil mit Dehnungskeder Ausdehnung der Fensterbank infolge Erwärmung Info»Die Sto-Qualitätsfensterbank (...) erfüllt alle (...) konstruktiven Anforderungen. Durch die Konstruktion werden bereits einige Schwachstellen für eindringendes Wasser ausgeschlossen und Wärmebrücken im Anschlussbereich zur Wand vermindert.«gutachten der Ingenieur- und Architektengemeinschaft für Bauwesen, Sahlman & Partner, GbR, Leipzig Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkbättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten. Allgemein 5

6 Programm Standard- und Sonderlösungen immer individuell gefertigt Die StoFentra Proi gibt es in 11 Standardausladungen oder individuell gefertigt. Sie ist in fast allen Farbtönen lieferbar. Auf Anfrage können unterschiedlichste Sonderausführungen gefertigt werden, z. B. Ausklinkungen Auf- und Abkantungen Rundbänke Sonderproile 6 Programm Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkbättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten.

7 Ausmessen 1 Im Falle einer Laibungsdämmung ohne Rollladenführungsschiene stellt sich die Frage, wie viel Dämmung im Laibungsbereich möglich ist. Die endgültige Laibungsfertigkante wird am Fensterrahmen markiert. Dieses lichte Innenmaß der fertig verputzten Laibung wird gemessen und die Bordproilbreite rechts und links (2 x 25 mm) hinzuaddiert. Dieses gesamte Endmaß einschließlich der Bordproile entspricht dem anzugebenden Fensterbankgesamtmaß (Kontrollmaß). Fensterbankmaße Bordproil 25 mm Lichtes Innenmaß nach Fertigstellung Fensterbankgesamtmaß = Kontrollmaß Hinweis: Dieses Detail ist ein allgemeiner, unverbindlicher Planungsvorschlag, welcher die Ausführung nur schematisch darstellt. Ausmessen 7

8 Ausmessen Bei vorhandenen Rollladenführungsschienen sind deren Außenkanten maßgebend. Zu ihrem lichten Maß werden ebenfalls die beiden Bordproile (2 x 25 mm) dazugerechnet, um das Fensterbankgesamtmaß (Kontrollmaß) zu ermitteln. Fensterbankmaß bei Rollladenführungsschiene Bordproil 25 mm Lichtes Innenmaß nach Fertigstellung der Rollladenführungsschienen Schnitt von oben Fensterbankgesamtmaß = Kontrollmaß 8 Ausmessen Hinweis: Dieses Detail ist ein allgemeiner, unverbindlicher Planungsvorschlag, welcher die Ausführung nur schematisch darstellt.

9 Montage 1 Anschlussfuge abdichten Sto-Fensterbankband auf den Anschraubsteg kleben. Das Band dabei jeweils ca. 5 cm um die Ecke führen (auf das Bordproil). 2 Fensterbank anschrauben Die Fensterbank am Anschraubsteg mit den mitgelieferten Schrauben befestigen. Danach die mitgelieferten Fensterbankhalter anschrauben (siehe Seite 12). 3 Hohlraum ausschäumen Hohlraum unter der Fensterbank mit Sto-Pistolenschaum SE ausschäumen (dient zugleich auch der Verklebung). Achtung: Beim Unterschäumen Fensterbank abstützen! 4 Dämmplatte einmessen Dämmplatte am Bordproil einmessen. Die spätere Oberläche der Laibung (= Dämmung + Armierung + Deckbeschichtung) muss bündig mit der Innenseite des Bordproils abschließen. Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkbättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten. Montage 9

10 Montage 5 Dämmplatte ausschneiden Dämmplatte am Bordproil ausschneiden. 6 Fugendichtband anzeichnen Die Schlagregendichtheit des Sto-Fugendichtbands Lento ist nur bei volllächiger Aulage gewährleistet. Aber: Das Sto-Fugendichtband Lento ragt nicht über die Dämmplatte hinaus. Die Stärke der Armierung und Deckbeschichtung ist von der Innenseite des Bordproils her abzuziehen. 7 Anschlussfugen abdichten Sto-Fugendichtband Lento auf das Bordproil kleben, um Anschlussfugen abzudichten. 8 Dämmplatte einpassen Die zuvor zugeschnittene Dämmplatte einpassen und ansetzen. 10 Montage Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkbättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten.

11 Tipps & Tricks Anschluss Fensterbank Sto-Fensterbankband (rot) Klebemasse Sto-Fugendichtband Lento 15/5-12 Fensterbank StoFentra Profi mit Bordprofil Dämmplatten Armierungsschicht mit Glasfasergewebe Schlussbeschichtung a b c d a Laibungstiefe b Dämmschichtdicke c Beschichtungsdicke d Überstand ( 4 cm) Produkt-Tipp Sto-Fensterbankband Das rote Sto-Fensterbankband nur zwischen Anschraubsteg und Fensterrahmen anbringen. Das dunkelgraue Sto-Fugendichtband Lento wird als seitlicher und unterer Abschluss zwischen Bordproil/Fenster bank und Dämmplatte angebracht. Hinweis: Dieses Detail ist ein allgemeiner, unverbindlicher Planungsvorschlag, welcher die Ausführung nur schematisch darstellt. Tipps & Tricks 11

12 Tipps & Tricks StoFentra Fensterbankhalter Sto-Fensterbankband Sto-Fugendichtband Lento StoFentra Fensterbankhalter Der StoFentra Fensterbankhalter besteht aus dem unter der Fensterbank angeklebten Befestigungsprofil aus Kunststoff (dadurch thermisch entkoppelt) und einem eingeschobenen Alu-Winkel, der die erforderliche Fensterbankneigung vorgibt. Wichtig: Die Alu-Winkel müssen vor dem Anschrauben der Fensterbank eingesteckt werden. Ab einer Ausladung von 150 mm wird der StoFentra Fensterbankhalter in folgender Anzahl mitgeliefert: Fensterbanklänge Halter cm cm cm cm cm 5 12 Tipps & Tricks Hinweis: Dieses Detail ist ein allgemeiner, unverbindlicher Planungsvorschlag, welcher die Ausführung nur schematisch darstellt.

13 Tipps & Tricks Produkt-Tipp Richtig: Das Fugendichtband muss an den Kanten gestaucht werden. Falsch: Wird das Fugendichtband straff über eine Kante gezogen, kann sich das Band nicht mehr ausdehnen. Die Folge: Schwachstelle beim Anschluss! Die Dichtheit ist nicht mehr gegeben! Die Dichtigkeit im Eckbereich wo Fensterbank, Fensterrahmen, Anputzleiste und Laibung zusammentreffen ist sicherzustellen. Hohlstellen sind mittels Sto-Fugendichtband Lento oder StoSeal F 505 zu schließen. Die konkreten technischen Vorgaben und Angaben zu den Produkten in den Technischen Merkbättern und Zulassungen sind zwingend zu beachten. Tipps & Tricks 13

14 Notizen

15 Notizen

16 Hauptsitz Sto AG Ehrenbachstraße 1 D Stühlingen Zentrale Telefon Telefax Infoservice Telefon Telefax Art.-Nr de Rev.-Nr. 07/04.12 Printed in Germany

Sto AG Verarbeitung Sto-Fensterbank Profi

Sto AG Verarbeitung Sto-Fensterbank Profi Sto AG Verarbeitung Sto-Fensterbank Profi Allgemein Sto-Fensterbank Profi Sto-Fensterbank Profi Dehnfähige, allseitig wasserdichte Aluminium-Fensterbank Die Sto-Fensterbank Profi ist allseitig verschweißt,

Mehr

Technisches Merkblatt StoFentra Profi

Technisches Merkblatt StoFentra Profi Wasserdichte, dehnfähige Aluminium- Fensterbank Charakteristik Anwendung in Fassadendämmsystemen zur optimalen Lösung der baulichen Anforderungen im Sto-WDV-System Eigenschaften wasserdicht, da verschweißt

Mehr

Fassade Fassadendämmsysteme. Sto-Anputzleisten Schlagregensicher

Fassade Fassadendämmsysteme. Sto-Anputzleisten Schlagregensicher Fassade Fassadendämmsysteme Sto-Anputzleisten Schlagregensicher Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

Bodenbeschichtung. Reinigung von Bodenbeschichtungen. Anleitung

Bodenbeschichtung. Reinigung von Bodenbeschichtungen. Anleitung Bodenbeschichtung Reinigung von Bodenbeschichtungen Anleitung Allgemeine Hinweise Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen

Mehr

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme Zubehör n für Fenster- und Türanschlüsse Anputzleisten für den Massiv- und Holzbau Allgemeine Hinweise n Dienen dem schlagregendichten Anschluss des WDVS an Fenster und

Mehr

Fassade Fassadenprofile Sortimentprofile. StoDeco Frame Tür- und Fensterumrahmungen für Fassaden mit Profil

Fassade Fassadenprofile Sortimentprofile. StoDeco Frame Tür- und Fensterumrahmungen für Fassaden mit Profil Fassade Fassadenprofile Sortimentprofile StoDeco Frame Tür- und Fensterumrahmungen für Fassaden mit Profil Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen

Mehr

Fassaden dämmen Fassaden gestalten Mit den vorgefertigten Putzelementen Sto-Ecoshapes

Fassaden dämmen Fassaden gestalten Mit den vorgefertigten Putzelementen Sto-Ecoshapes Fassade Navigation1 Fassadenbekleidungen Navigation2 Sto-Ecoshapes Navigation3 Fassaden dämmen Fassaden gestalten Mit den vorgefertigten Putzelementen Sto-Ecoshapes Bei den nachfolgend in der Broschüre

Mehr

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Profile. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Profile. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Profile n für Fenster- und Türanschlüsse Anputzleisten für den Massiv- und Holzbau Allgemeine Hinweise n Dienen dem schlagregendichten Anschluss des WDVS an Fenster und

Mehr

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör Technisches Merkblatt für Neubauten, Renovierung und Wärmedämmung FEMA-Alu-Fensterbank NB 40 Bei einer Althausrenovierung haben die alten Fensterbänke in den wenigsten Fällen den notwendigen Überstand,

Mehr

Capatect Anputzleisten. Flexibel. Schlagregendicht. Sicher.

Capatect Anputzleisten. Flexibel. Schlagregendicht. Sicher. Capatect Anputzleisten Flexibel. Schlagregendicht. Sicher. Fassaden- und Dämmtechnik Anputzleisten von Caparol Sichere Lösungen im System Für die dauerhaft hohe Funktionsfähigkeit einer Fassadendämmung

Mehr

für StoTherm Systeme *

für StoTherm Systeme * Gewinnspiel ipad 2 gewinnen! Schwarz auf weiß für StoTherm Systeme * Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

Wärmebrückenkatalog für WAREMA Sonnenschutz

Wärmebrückenkatalog für WAREMA Sonnenschutz Wärmebrückenkatalog für WAREMA Sonnenschutz Dok.-Nr. 618500.02.2011 Steigende Anforderungen an die Gebäudehülle Energiesparendes Bauen gewinnt heutzutage immer mehr an Bedeutung. Mit der im Oktober 2009

Mehr

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör Verarbeitungsrichtlinie Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör. Sto-System-Zubehör Detaillösungen rund ums Fenster

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör. Sto-System-Zubehör Detaillösungen rund ums Fenster Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Sto-System-Zubehör Durchdacht bis ins Detail Sto-System-Zubehör Detaillösungen rund ums Fenster Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen,

Mehr

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör. Sto-System-Zubehör Detaillösungen rund ums Fenster

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör. Sto-System-Zubehör Detaillösungen rund ums Fenster Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Sto-System-Zubehör Durchdacht bis ins Detail Sto-System-Zubehör Detaillösungen rund ums Fenster Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen,

Mehr

TwoSafe Fensterbanksystem. Darüber hinaus bietet das TwoSafe -Fensterbanksystem weitere Vorteile:

TwoSafe Fensterbanksystem. Darüber hinaus bietet das TwoSafe -Fensterbanksystem weitere Vorteile: TwoSafe Fensterbanksystem bestehend aus speziellem TS-Gleitendstück, Stoßverbinder, Antidröhn-Beschichtung, werkseitig aufgebrachtem Dichtband, Maueranker etc. Eigenschaften Die positive Wirkungsweise

Mehr

Dunkle Farbtöne auf WDVS

Dunkle Farbtöne auf WDVS Dunkle Farbtöne auf WDVS Was ist das Problem Welche Risiken gibt es? Welche Regelwerke/Normen gibt es? Was gibt es für Möglichkeiten um dunkle Farbtöne zu realisieren? Ist der Hellbezugswert eine geeignete

Mehr

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Fassaden- und Dämmtechnik Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Welche Anforderungen sind bei der Fenstermontage gegeben? Wie müssen WDVS- Anschlüsse beschaffen sein? Folie 1 Der Fensteranschluß stellt eine

Mehr

Wie man Wind und Wetter wirkungsvoll die Stirn bietet

Wie man Wind und Wetter wirkungsvoll die Stirn bietet BAUHERREN TIPP FASSADE Fassaden im Härtetest Wie man Wind und Wetter wirkungsvoll die Stirn bietet Für Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden Härtetest bestanden Sechsfach getestet StoTherm Classic hält

Mehr

BUG-Alutechnik. Einbauempfehlung für das Fensterbank-Anschlusspofil BUG 2step

BUG-Alutechnik. Einbauempfehlung für das Fensterbank-Anschlusspofil BUG 2step Das BUG 2step Anschlussprofil ermöglicht die Abdichtung zur Putz- oder zur Wärmedämmfassade und stellt im Anschlussbereich zum Fenster die genaue Lagefixierung und Abdichtung sicher. Da zwischen der Fensterbank

Mehr

Wie man dauerhaft für Abwechslung sorgt.

Wie man dauerhaft für Abwechslung sorgt. BAUHERREN TIPP FASSADE Langlebige und kreative Fassadengestaltung Wie man dauerhaft für Abwechslung sorgt. Ein Blick hinter die Fassade Fassadenfarben und -putze bieten in Sachen Kreativität beinahe unendliche

Mehr

ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN GUT ANN GS 40. Dieses Produkt finden Sie auch unter productfinder.gutmann-group.com 02.2012. gutmann-group.

ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN GUT ANN GS 40. Dieses Produkt finden Sie auch unter productfinder.gutmann-group.com 02.2012. gutmann-group. ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN GUT ANN GS 40 Dieses Produkt finden Sie auch unter productfinder.gutmann-group.com BAUSYSTEME Aluminium AussenFensterbänke & ZuBehör 02.2012 gutmann-group.com Aluminium Aussenfensterbank

Mehr

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen.

Nachfolgende Fachinformationen sollen als technische Anleitungen bei der Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems dienen. Im Falle eines Feuers im inneren des Objektes unterliegen Fenster, Türen und alle anderen Gebäudeöffnungen einer besonderen Belastung durch den Flammenaustritt. Nachfolgende Fachinformationen sollen als

Mehr

Fassaden dämmen Fassaden gestalten Mit individuellen Sto-Ecoshapes Design-Elementen

Fassaden dämmen Fassaden gestalten Mit individuellen Sto-Ecoshapes Design-Elementen Fassade Navigation1 Fassadenbekleidungen Navigation2 Sto-Ecoshapes Navigation3 Fassaden dämmen Fassaden gestalten Mit individuellen Sto-Ecoshapes Design-Elementen Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen

Mehr

Dämmung und Fenstereinbau: Die Tücke liegt im Detail

Dämmung und Fenstereinbau: Die Tücke liegt im Detail Dämmung und Fenstereinbau: Die Tücke liegt im Detail Wärmedämmung lückenlose Dämmung der Gebäudehülle entsprechende Dämmstoffstärken * * U-Werte abhängig vom Bauteilaufbau des Bestandsgebäudes 1 Qualitätskriterien

Mehr

Technisches Merkblatt Sto-Schlagdübel T UEZ 8/60

Technisches Merkblatt Sto-Schlagdübel T UEZ 8/60 Dämmplattenbefestiger mit europäisch technischer Zulassung Charakteristik Anwendung außen und innen für Beton, Voll- und Lochbaustoffe, Nutzungskategorie A, B, C Eigenschaften definierter Tellereinzug

Mehr

LÖSUNG ZWEITE ENTWÄSSERUNGSEBENE FENSTERBANK BESCHREIBUNG - PLANUNG - AUSFÜHRUNG

LÖSUNG ZWEITE ENTWÄSSERUNGSEBENE FENSTERBANK BESCHREIBUNG - PLANUNG - AUSFÜHRUNG LÖSUNG ZWEITE ENTWÄSSERUNGSEBENE FENSTERBANK BESCHREIBUNG - PLANUNG - AUSFÜHRUNG ÜBERSICHT Wanne aus AIRSTOP Bitumenkautschukband Variante: verputzte Fassade 3 Variante: hinterlüftete Fassade 5 Wanne aus

Mehr

MONTAGELEITFADEN. für die Fenster- und Haustürmontage

MONTAGELEITFADEN. für die Fenster- und Haustürmontage MONTAGELEITFADEN für die Fenster- und Haustürmontage Stand: März 2016 seefelder.net Fenster- und Haustürmontage nach den anerkannten Regeln der Technik RAL-konforme Montage Die allgemeinen Anforderungen

Mehr

greenteq Klima Konform System AUFLAGE I / 2013 Alles einfach. Einfach alles.

greenteq Klima Konform System AUFLAGE I / 2013 Alles einfach. Einfach alles. greenteq Klima Konform System AUFLAGE I / 2013 Alles einfach. Einfach alles. KLIMA KONFORM SYSTEM: EIN SYSTEM, VIELE MÖGLICHKEITEN DAS PERFEKTE ERGEBNIS greenteq Klima Konform System 1.050 Pa Schlagregendichtheit

Mehr

Wie man Häuser einfach schöner macht

Wie man Häuser einfach schöner macht Bauherren Tipp fassade Tür- und Fensterumrahmungen für Fassaden mit Profil Wie man Häuser einfach schöner macht Machen Sie mehr aus Ihrem Haustyp Heutzutage gleicht in vielen Wohnvierteln ein Haus dem

Mehr

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung Technisches Merkblatt Vers. 12/02.13 Pos. 1.0 m² Prüfen des Untergrundes Zulage für das Prüfen und Beurteilen des Untergrundes gemäß

Mehr

Fenorm Fensterbänke. Für innen und außen

Fenorm Fensterbänke. Für innen und außen Fenorm Fensterbänke Für innen und außen innen Fensterbänke Fenorm Innenfensterbänke Enorm wohnlich und pflegeleicht. Mit Fenorm ist schön Wohnen auch unkompliziert. Denn die Innenfensterbänke in unterschiedlichen

Mehr

Alu-Fensterbänke. Systemgerecht dauerhaft attraktiv

Alu-Fensterbänke. Systemgerecht dauerhaft attraktiv Alu-Fensterbänke Systemgerecht dauerhaft attraktiv Alu-Fensterbank-System für Neubauten, Renovierung und WDVS. Maßgenaue Sicherheit im System. Bei einer Renovierung haben die alten Fensterbänke in den

Mehr

Einputzbare Elemente. Hinweise und Einputzempfehlungen

Einputzbare Elemente. Hinweise und Einputzempfehlungen Einputzbare Elemente Hinweise und Einputzempfehlungen 0 02 Inhalt Allgemeine Hinweise zu Putzanschlüssen Putzanschluss an Kasten und 04 Anschluss Schiene an Fensterbank 05 Allgemeine Vorgehensweise zum

Mehr

Schnittstelle Fassade Lösungen Detailausbildungen WDVS Oliver Simon Projektmanager Sto AG

Schnittstelle Fassade Lösungen Detailausbildungen WDVS Oliver Simon Projektmanager Sto AG Schnittstelle Fassade Lösungen Detailausbildungen WDVS Oliver Simon Projektmanager Sto AG Schnittstelle Fassade VC Offenburg 2014 PjM Oliver Simonr 1 Schnittstelle Sockel Schnittstelle Fassade VC Offenburg

Mehr

TOPneuheit! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren Lamellen für Sonnenschutzsysteme mit Führungsschienen.

TOPneuheit! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren Lamellen für Sonnenschutzsysteme mit Führungsschienen. Das innovative Alu-Fensterbank-Abschlussprofil! TOPneuheit! Vorgestanzte Lamellen - einfach zum Herausnehmen! Hält Ihr Mauerwerk trocken! DryPro - Das Alu-Fensterbank-Abschlussprofil mit den herausnehmbaren

Mehr

Sto-System-Zubehör. Schneller, besser, passt:

Sto-System-Zubehör. Schneller, besser, passt: Sto-System-Zubehör Durchdacht bis ins Detail Schneller, besser, passt: Sto-System-Zubehör Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen

Mehr

Schmidlin Zargen. Der kleine Luxus zwischen Wanne und Wand

Schmidlin Zargen. Der kleine Luxus zwischen Wanne und Wand Schmidlin Zargen Der kleine Luxus zwischen Wanne und Wand Schmidlin Zargen Hygienisch, dicht, fugenfrei Die Schmidlin Zarge: Eine hygienische, langlebige und optisch ansprechende Lösung. Durch die Schmidlin

Mehr

TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2009/ Mängel bei Fensteranschlüssen/ Januar 2009 / 1

TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2009/ Mängel bei Fensteranschlüssen/ Januar 2009 / 1 Schlagregendichte Fensteranschlüsse Dipl.-Ing. Herbert Gottschalk TÜV SÜD Industrie Service GmbH Bautechniktag 2009/ Mängel bei Fensteranschlüssen/ Januar 2009 / 1 Inhalt Thema Gemäß VOB / C und den allgemein

Mehr

Montageanleitung Überdachung

Montageanleitung Überdachung Seite Montageanleitung Überdachung AluMaRo E obere Kammer Hier vorbohren. Anbringen des Wandprofils - Bohren Sie in das Wandprofil von der Schnittkante aus ca. 00 mm und dann ca. alle 500 mm im Wechsel

Mehr

Aufmaß- & Aufbauanleitung für Sonnensegel. Und so einfach funktioniert s

Aufmaß- & Aufbauanleitung für Sonnensegel. Und so einfach funktioniert s Aufmaß- & Aufbauanleitung für Sonnensegel Und so einfach funktioniert s Planung Schritt 1 Als erstes sollte entschieden werden, welche Segelform erwünscht ist und ob es aus einem wasserdurchlässigen, oder

Mehr

UNO ELEMENTO. Der neu entwickelte exklusive Edelstahlrahmen für die sichere und einfache Abdichtung bodengleicher Duschen SWISS MADE

UNO ELEMENTO. Der neu entwickelte exklusive Edelstahlrahmen für die sichere und einfache Abdichtung bodengleicher Duschen SWISS MADE SWISS MADE Patent angemeldet! Der neu entwickelte exklusive Edelstahlrahmen für die sichere und einfache Abdichtung bodengleicher Duschen Der exklusive Edelstahlrahmen zur Abdichtung bodengleicher Duschen

Mehr

Checkliste. für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag. 1. Objektdaten: 2. Konstruktionsbeschreibung:

Checkliste. für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag. 1. Objektdaten: 2. Konstruktionsbeschreibung: Checkliste www.schneider-holz.com für Gewerkeübergang von Fertigstellung Plattenmontage auf Putzauftrag 1. Objektdaten: 1.1 Bauherr 1.2 Architekt/Planer 1.3 Objektstandort 1.4 Adresse ausführende Firma

Mehr

Energie an der Fassade StoVentec ARTline

Energie an der Fassade StoVentec ARTline Fassade Vorgehängte Navigation1 hinterlüftete Navigation2 Fassadensysteme Navigation3 Energie an der Fassade StoVentec ARTline Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen

Mehr

Fenorm Fensterbänke. Für innen und außen

Fenorm Fensterbänke. Für innen und außen Fenorm Fensterbänke Für innen und außen innen Fensterbänke Fenorm Innenfensterbänke Enorm wohnlich und pflegeleicht. Mit Fenorm ist schön Wohnen auch unkompliziert. Denn die Innenfensterbänke in unterschiedlichen

Mehr

INSEkTENSCHUTZ NACH MASS für IHre fenster & türen

INSEkTENSCHUTZ NACH MASS für IHre fenster & türen INSEkTENSCHUTZ NACH MASS für IHre fenster & türen 20 % MwSt. SPAREN!... von 1. bis 14. JUlI 2015 EINbAUEN STATT ZUHAUEN! INSEkTENSCHUTZ fenster NACH MASS vormontiert Spannrahmen Für alle gängigen Fenstertypen

Mehr

Praxismerkblatt 3854. Elektrodoseneinsatz 3854. zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen

Praxismerkblatt 3854. Elektrodoseneinsatz 3854. zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen Elektrodoseneinsatz 3854 zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen Eigenschaften Elektrodoseneinsatz aus schwer entflammbarem Kunststoff. Der äußere

Mehr

Montageanleitung für verlorene Schalungsteile passend für Type P300 befahrbares Kanalsystem

Montageanleitung für verlorene Schalungsteile passend für Type P300 befahrbares Kanalsystem Montageanleitung für verlorene Schalungsteile passend für Type P300 befahrbares Kanalsystem Achtung: Montage der verlorenen Schalungsteile bedingt grösste sorgfalt bei der ausführung. Die Schalungsteile

Mehr

Einflügeliges Drehkippfenster Schüco AWS 70.HI, flächenbündig 1478 mm x 1878 mm Aluminium-Kunststoff-Verbundprofile

Einflügeliges Drehkippfenster Schüco AWS 70.HI, flächenbündig 1478 mm x 1878 mm Aluminium-Kunststoff-Verbundprofile Nachweis Widerstandsfähigkeit bei Windlast Schlagregendichtheit Luftdurchlässigkeit Prüfbericht 102 30951/2 Auftraggeber Produkt System Außenmaß (B x H) Rahmenmaterial SCHÜCO International KG Karolinenstraße

Mehr

AUSSENROLLO AUSSENROLLO MAXI. Montageanleitung

AUSSENROLLO AUSSENROLLO MAXI. Montageanleitung AUSSENROLLO AUSSENROLLO MAXI Montageanleitung Montageanleitung Bei einem Aussenrollo werden nur die Seitenschienen verschraubt und der Kasten wird mit den seitlichen Zapfen auf die Seitenschienen aufgesteckt.

Mehr

Schwarz auf Weiß. für StoTherm Classic

Schwarz auf Weiß. für StoTherm Classic Schwarz auf Weiß für StoTherm Classic Schwarz auf Weiß. Dunkle Fassadenfarben werden stark nachgefragt. Die technische Herausforderung dabei: Diese heizen sich in der Sonne stärker auf als helle. In der

Mehr

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand: Januar 2015

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand: Januar 2015 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand: Januar 2015 2 O Schützt perfekt gegen Nässe innen und außen Praktische Tipps für den einfachen Ausbau Wände in Nassräumen ziehen, Rundduschen

Mehr

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme. StoTherm Wood mit der Sto-Weichfaserplatte M Verarbeitungsrichtlinie

Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme. StoTherm Wood mit der Sto-Weichfaserplatte M Verarbeitungsrichtlinie Fassade Wärmedämm-Verbundsysteme StoTherm Wood mit der Sto-Weichfaserplatte M Verarbeitungsrichtlinie Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen

Mehr

Verarbeitungsrichtlinie. Tektalan TK-DB

Verarbeitungsrichtlinie. Tektalan TK-DB Verarbeitungsrichtlinie Tektalan TK-DB Inhalt Produktbeschreibung... 2 Anwendungskurzzeichen nach DIN 4108-10... 2 Anwendungsbereiche... 2 Mitgeltende Dokumente... 2 Lagerung... 2 Werkzeuge... 3 Zubehör...

Mehr

Maß-, Montage- und Pflegeanleitung für Insektenschutzgewebe Spannrahmen SP 1/3 (für Kunststofffenster mit starrer Winkellaschenmontage)

Maß-, Montage- und Pflegeanleitung für Insektenschutzgewebe Spannrahmen SP 1/3 (für Kunststofffenster mit starrer Winkellaschenmontage) Maß-, Montage- und Pflegeanleitung für Insektenschutzgewebe Spannrahmen SP 1/3 (für Kunststofffenster mit starrer Winkellaschenmontage) Inhalt 1. Vorbemerkung 2 2. Maßanleitung 4 3. Montageanleitung 5

Mehr

Fassade Gebäudeöffnungen. Abdichtungssysteme für Gebäudeöffnungen: StoPronto & StoFentra Guard Verarbeitungsempfehlung

Fassade Gebäudeöffnungen. Abdichtungssysteme für Gebäudeöffnungen: StoPronto & StoFentra Guard Verarbeitungsempfehlung Fassade Gebäudeöffnungen Abdichtungssysteme für Gebäudeöffnungen: StoPronto & StoFentra Guard Verarbeitungsempfehlung Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen

Mehr

Maß-, Montage- und Pflegeanleitung für Außenjalousien Senkrechte, rechteckige Fenster Montage mit Seilführung

Maß-, Montage- und Pflegeanleitung für Außenjalousien Senkrechte, rechteckige Fenster Montage mit Seilführung Maß-, Montage- und Pflegeanleitung für Außenjalousien Senkrechte, rechteckige Fenster Montage mit Seilführung Inhalt 1. Vorbemerkung 2 2. Maßanleitung 4 3. Montageanleitung 11 4. Montage des Elektromotors

Mehr

Vorteile Zuverlässiges Abdichten der. der Rohrdurchführung. Problemloser Einbau Abdeckung gegen Verschmutzung

Vorteile Zuverlässiges Abdichten der. der Rohrdurchführung. Problemloser Einbau Abdeckung gegen Verschmutzung Allgemein PENTAFLEX Transwand für dichte Rohrdurchführungen Das Produkt Die PENTAFLEX Transwand Rohrdurchführungen sind in den Materialien PP, PVC, SML, HT oder Loro X lieferbar. Die Rohre sind außen mit

Mehr

Unterputzmontage MOStron TSPC

Unterputzmontage MOStron TSPC Montageanleitung (bei Einbau in eine Trockenbauwand) Benötigtes Material - Unterputz-Montage-Rahmen: bestehend aus Hilfsrahmen und Putzrahmen Hilfsrahmen - TSPC - im 4:3 oder im 16:9 Format - mitgelieferte

Mehr

1. Die Idee/ Planung 2. Das Material 3. Der Zuschnitt 4. Der Rohbau 5. Der Bodenbelag 6. Die Türen 7. Kosten. Bauanleitung Frettchenkäfig

1. Die Idee/ Planung 2. Das Material 3. Der Zuschnitt 4. Der Rohbau 5. Der Bodenbelag 6. Die Türen 7. Kosten. Bauanleitung Frettchenkäfig 1. Die Idee/ Planung 2. Das Material 3. Der Zuschnitt 4. Der Rohbau 5. Der Bodenbelag 6. Die Türen 7. Kosten Bauanleitung Frettchenkäfig 1. Die Idee/ Planung Zu erst sollte man sich natürlich ein paar

Mehr

pro-k Fachgruppen Haustürfüllungen Technisches Merkblatt

pro-k Fachgruppen Haustürfüllungen Technisches Merkblatt pro-k Fachgruppen Haustürfüllungen Technisches Merkblatt Empfehlung für die Verklotzung von Haustürfüllungen aus Aluminium und Kunststoff in Haustüren Für Einsatzfüllungen sowie einseitige und beidseitige

Mehr

2 Sockelabschluss mit Sockeldämmung und Tropfkante. 3 Sockelabschluss mit Sockeldämmung flächenbündig

2 Sockelabschluss mit Sockeldämmung und Tropfkante. 3 Sockelabschluss mit Sockeldämmung flächenbündig Detailzeichnungen 1 Sockelabschluss über Erdreich 2 Sockelabschluss mit Sockeldämmung und Tropfkante 3 Sockelabschluss mit Sockeldämmung flächenbündig 4 Sockelabschluss aufgehende Bauteile 5 Dach-/Wandanschluss

Mehr

www.weber-terranova.at Detailzeichnungen weber.therm WDV-Systeme 2009 sanieren renovieren modernisieren

www.weber-terranova.at Detailzeichnungen weber.therm WDV-Systeme 2009 sanieren renovieren modernisieren www.weber-terranova.at Detailzeichnungen weber.therm WDV-Systeme 00 sanieren renovieren modernisieren Inhaltsverzeichnis. Sockelausbildungen.. Rückspringender Sockel und geringe Einbindung ins Erdreich..

Mehr

Nachweis Widerstandsfähigkeit bei Windlast Schlagregendichtheit Luftdurchlässigkeit Bedienkräfte Tragfähigkeit von Sicherheitsvorrichtungen

Nachweis Widerstandsfähigkeit bei Windlast Schlagregendichtheit Luftdurchlässigkeit Bedienkräfte Tragfähigkeit von Sicherheitsvorrichtungen Auftraggeber Produkt System Außenmaß (B x H) Rahmenmaterial Besonderheiten Nachweis Widerstandsfähigkeit bei Windlast Schlagregendichtheit Luftdurchlässigkeit Bedienkräfte Tragfähigkeit von Sicherheitsvorrichtungen

Mehr

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 2013

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 2013 innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 0 Schützt perfekt gegen Nässe innen und außen Praktische Tipps für den einfachen Ausbau Die Top-Vorteile von Powerpanel für Innenräume

Mehr

StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade

StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade Fassade Vorgehängte Navigation1 hinterlüftete Navigation2 Fassadensysteme Navigation3 StoVentec ARTline Das Photovoltaik-Fassadensystem bringt Energie an die Fassade Bei den nachfolgend in der Broschüre

Mehr

Herstellung des Wand-Nischen-Elements

Herstellung des Wand-Nischen-Elements Herstellung des Wand-Nischen-Elements Sie erhalten die Wandungsbretter des WNE immer paarweise verpackt. Diese sind an den Kopfkanten jeweils exakt auf Gehrung geschnitten. Außerdem finden Sie vorgebohrte

Mehr

Montageanleitung Carport

Montageanleitung Carport Montageanleitung Carport Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Carports. Diese Anleitung beschreibt Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Carport montieren können. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem Carport!

Mehr

THERM + Fassadensysteme. Technische Ausführung und Montage. Hinweise zur Ausführung von Silikonfugen

THERM + Fassadensysteme. Technische Ausführung und Montage. Hinweise zur Ausführung von Silikonfugen THERM + Fassadensysteme Hinweise zur Ausführung von Silikonfugen SG-Fassaden mit vierseitiger Silikonfuge, System THERM + 50 H-I SG2, 56 H-I SG2 THERM + 50 H-V SG2, 56 H-V SG2 THERM + 50 S-I SG2, 56 S-I

Mehr

Aluminium-Fensterbänke GS 40 Das Schönste, was Ihrer Fassade passieren kann.

Aluminium-Fensterbänke GS 40 Das Schönste, was Ihrer Fassade passieren kann. 1 Aluminium-Fensterbänke GS 0 Das Schönste, was Ihrer Fassade passieren kann. 1 Aluminium-Fensterbank GS 0 Witterungsbeständige, stranggepresste Aluminium-Fensterbank, lieferbar in verschiedenen Farben

Mehr

Die Montage. Passend für jede vorgehängte hinterlüftete Fassadenbekleidung.

Die Montage. Passend für jede vorgehängte hinterlüftete Fassadenbekleidung. Die Montage Passend für jede vorgehängte hinterlüftete Fassadenbekleidung. TEKOFIX Für Fassaden ohne Wärmebrücken. TEKOFIX ist ein Unterkonstruktionssystem für vorgehängte hinterlüftete Fassaden. Die tekofix

Mehr

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 Baustellenhandbücher Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 von H Uske überarbeitet FORUM Merching 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 86586 210 5 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

Eckausbildung Bitumig Verlegeanleitung

Eckausbildung Bitumig Verlegeanleitung MERKBLATT Technische Kommission flachdach Eckausbildung Bitumig Verlegeanleitung Die Praxis zeigt, dass Anschluss- und Eckbereiche bitumiger Dachabdichtungen oft nicht fachgerecht ausgeführt werden, was

Mehr

hat aber auch früher schon nicht immer geklappt

hat aber auch früher schon nicht immer geklappt hat aber auch früher schon nicht immer geklappt Eine Vielzahl von kritischen Fassadenbereichen und Einflussnahmen Durchdringungen Vorsprünge Anschlüsse Tropfkanten Materialwechsel Aussen und Innenecken

Mehr

Granit- & Marmorfensterbänke

Granit- & Marmorfensterbänke NATURSTEIN FENSTERBÄNKE Granit- & Marmorfensterbänke für den Innen- & Außenbereich www.eder-fensterbank.at Ausführung: Fensterbank Granit, Farbe G907 mit Slide Granit-U-Gleitabschluss Aufsteckwinkel Breite

Mehr

Sockelkantenprofil SOKA-TEX und Montagewinkel

Sockelkantenprofil SOKA-TEX und Montagewinkel Sockelkantenprofil SOKA-TEX und Montagewinkel Wärmebrückenoptimiert für Sicherheit und Effizienz Sind Sockelschienen Wärmebrücken? Wärmebrücken Als Wärmebrücken bezeichnet man Schwachstellen in der Wärmedämmung

Mehr

Im Auftrag der Gütegemeinschaft Kunststoffenster und -Haustüren e.v. Frankfurt/Main, wurde am 24. November 2004 bei der Firma. 94154 Neukirchen v.w.

Im Auftrag der Gütegemeinschaft Kunststoffenster und -Haustüren e.v. Frankfurt/Main, wurde am 24. November 2004 bei der Firma. 94154 Neukirchen v.w. Prüfbericht Nr. 192 29214 Prüfung am Objekt Montage Kunststoff-Fenster Im Auftrag der Gütegemeinschaft Kunststoffenster und -Haustüren e.v. Frankfurt/Main, wurde am 24. November 2004 bei der Firma Bayerwald-Fenster

Mehr

MEAFIX Dämmplattensystem Vereinfachte Lichtschachtmontage und Sockeldämmung

MEAFIX Dämmplattensystem Vereinfachte Lichtschachtmontage und Sockeldämmung MEAFIX Dämmplattensystem Hochwertige Dämmung und Vereinfachung der Lichtschachtmontage MEAFIX Dämmplattensystem Vereinfachte Lichtschachtmontage und Sockeldämmung MEAFIX Dämmplattensystem Sehr einfache

Mehr

Planen, Bauen, Wohnen Jenaer Energieratgeber. Die Gebäudehülle. Heft 3 Energieverluste Dämmung Fenster Wärmebrücken

Planen, Bauen, Wohnen Jenaer Energieratgeber. Die Gebäudehülle. Heft 3 Energieverluste Dämmung Fenster Wärmebrücken Planen, Bauen, Wohnen Jenaer Energieratgeber Die Gebäudehülle Heft 3 Energieverluste Dämmung Fenster Wärmebrücken Quelle: Quelle: St. Ernst Kind, Rose Gebäudeanalytik, www.pixelio.de Jena Die Gebäudehülle

Mehr

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext 1. Aufsparren-Dämm-System 1.1. Steidathan-PUR/PIR-Dämmsysteme 1.1.10. *** Grundposition 1.0 Hasse Steidafol, Dampfsperre, Sperrwert, sd-wert: > 100 m, Abmessungen: 25,0 m x 1,5 m, Oberfläche rutschhemmend,

Mehr

SUDING. AS-Kunststoff-Profile. AS-Leibungsfenster. AS-Kunststoff-Fenster. Produkte aus Kunststoff für die Landwirtschaft

SUDING. AS-Kunststoff-Profile. AS-Leibungsfenster. AS-Kunststoff-Fenster. Produkte aus Kunststoff für die Landwirtschaft SUDING Produkte aus Kunststoff für die Landwirtschaft AS-Kunststoff-Profile AS-Kunststoff-Fenster AS-Leibungsfenster AS - Kunststoff-Profile für die moderne Stalleinrichtung SUDING-Kunststoff-Profile werden

Mehr

Loyalität die hält. Planung Ausschreibung IsoFux SOL-PAD 280 Fensterbank- Montagevorbereitung

Loyalität die hält. Planung Ausschreibung IsoFux SOL-PAD 280 Fensterbank- Montagevorbereitung Loyalität die hält Planung Ausschreibung IsoFux SOL-PAD 280 Fensterbank- Montagevorbereitung Sichere Fensterbank-Anschlüsse sind eine lohnende Investition in die Zukunft Dämmfassaden im Fensterbankbereich

Mehr

Lösungsansätze für kritische Fassadenbereiche

Lösungsansätze für kritische Fassadenbereiche Lösungsansätze für kritische Fassadenbereiche Wo haben wir kritische Fassadenbereiche? Sockelzonen, Fremdbauteilanschlüsse, Durchdringungen etc. Sockelzonen Korrekte Ausführung? Kein Problem! Was ist zu

Mehr

Bauanleitung zum durchsichtigen Fenstergitter Einzukaufendes Material (für Fenstergröße 80 x 60 cm)

Bauanleitung zum durchsichtigen Fenstergitter Einzukaufendes Material (für Fenstergröße 80 x 60 cm) Bauanleitung zum durchsichtigen Fenstergitter Die meisten Fenstergitter bestehen aus Metall und haben entweder eine Gitterstruktur oder bestehen aus einzelnen Stäben. Solche Gitter sind optisch oft nicht

Mehr

Durach Durach. Montageprofil MP-80 für Rolloanlagen MP-80-V1 MP-80-V2 MP-80-V3 MP-80-Q1. Sonnenschutz Blendschutz Raumakustik

Durach Durach. Montageprofil MP-80 für Rolloanlagen MP-80-V1 MP-80-V2 MP-80-V3 MP-80-Q1. Sonnenschutz Blendschutz Raumakustik Montageprofil MP-80 für Rolloanlagen MP-80-V1 MP-80-V2 MP-80-V3 MP-80-Q1 1.10 Montageprofil MP-80-V1 Ausführung Seitenteile gekantet Montageprofil MP-80-V1 (ohne Rollosystem) Abnahme in Lagerlängen: Art.

Mehr

Haustüren einbauen. Die Werkezuge

Haustüren einbauen. Die Werkezuge Haustüren einbauen Türen sind die meistbenutzten Bauelemente. Neben dem Funktionellen ist auch die Formgebung der Tür wichtig. Der persönliche Einrichtungsstil kann dabei eine große Rolle spielen. Diese

Mehr

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Decken- und Innendämmsysteme StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen

Mehr

uper Sanieren! Fenstertausch und Dämmung

uper Sanieren! Fenstertausch und Dämmung uper Sanieren! Fenstertausch und Dämmung Wie Bauherren Heizkosten halbieren, den Gebäudewert erhöhen und den Wohnkomfort steigern können. Wichtige Anleitungen zur Sicherung von Qualität am Bau. Tirol A++

Mehr

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss

ALUVOGT Systemdetail Bauanschluss Systemdetail Bauanschluss 19-01 Hinweise zum Bauanschluss Der Baukörperanschluss muss entsprechend den Normen und anerkannten Richtlinien geplant und ausgeführt werden. Bei angrenzenden Bauteilen aus Metallen

Mehr

Außenwirkung. Profi-Malermarkt. Alu-Fensterbänke & Zubehör. Für alle die mehr wollen.

Außenwirkung. Profi-Malermarkt. Alu-Fensterbänke & Zubehör. Für alle die mehr wollen. Außenwirkung Alu-Fensterbänke & Zubehör Profi-Malermarkt Für alle die mehr wollen. Aluminium-Fensterbank GS 40 Das Schönste, was Ihrer Fassade passieren kann. Witterungsbeständige, stranggepresste Aluminium-Fensterbank,

Mehr

Schneller, besser, passt. Sto-System-Zubehör

Schneller, besser, passt. Sto-System-Zubehör Sto-System-Zubehör Durchdacht bis ins Detail Schneller, besser, passt Sto-System-Zubehör WDVS sicher verarbeiten mit dem Sto-System-Zubehör! Die aktuellen Verarbeitungsfilme finden Sie auf dem Sto-YouTube-Channel!

Mehr

Wir bieten eine Lösung, die mit diesem Problem gründlich aufräumt: Das LEHR Raffstore-Kastensystem ermöglicht die

Wir bieten eine Lösung, die mit diesem Problem gründlich aufräumt: Das LEHR Raffstore-Kastensystem ermöglicht die In modernen multifunktionellen Gebäuden finden sich oft sowohl Wohnungen als auch Büros, Arztpraxen und andere kommerzielle Einrichtungen, die recht unterschiedliche Anforderungen an den Sonnenschutz stellen.

Mehr

MONTAGE FÜR DAS WANDKLEMMPROFIL MONTAGEANLEITUNG. für das Wandklemmprofil. Schritt für Schritt zum fertig montierten Vordach

MONTAGE FÜR DAS WANDKLEMMPROFIL MONTAGEANLEITUNG. für das Wandklemmprofil. Schritt für Schritt zum fertig montierten Vordach MONTAGEANLEITUNG für das Wandklemmprofil Schritt für Schritt zum fertig montierten Vordach VORBEREITUNG DER MONTAGE Material und Werkzeug Stift zum Anzeichnen Zollstock Wasserwaage Befestigungsmaterial

Mehr

Kellerfenster & Lichtschächte. Einbauanleitung. Hain-Thermozarge Hain-Dämmstar Hain-Kellerfenster in Holzfertigschalung

Kellerfenster & Lichtschächte. Einbauanleitung. Hain-Thermozarge Hain-Dämmstar Hain-Kellerfenster in Holzfertigschalung Einbauanleitung Hain-Thermozarge Hain-Dämmstar Hain-Kellerfenster in Holzfertigschalung Steckrahmen Dämmrahmen Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für die Qualitäts-Kellerfenster von Hain entschieden

Mehr

Technisches Merkblatt Sto-Verblend-Sanierdübel VSD 8U-V 01

Technisches Merkblatt Sto-Verblend-Sanierdübel VSD 8U-V 01 Verblend-Sanier-Dübel für zweischaliges Mauerwerk Charakteristik Anwendung Eigenschaften Format Optik Besonderheiten/Hinweise außen zur nachträglichen Sicherung von Vormauerschalen bei zweischaligen Wandaufbauten/-konstruktionen

Mehr

ANLEITUNG FLOODSTOP. Inhaltsverzeichnis: 1.0 Konzept 2.0 Anwendungen 3.0 Hinweise für Wartung und Unterhalt

ANLEITUNG FLOODSTOP. Inhaltsverzeichnis: 1.0 Konzept 2.0 Anwendungen 3.0 Hinweise für Wartung und Unterhalt ANLEITUNG FLOODSTOP Inhaltsverzeichnis: 1.0 Konzept 2.0 Anwendungen 3.0 Hinweise für Wartung und Unterhalt 1.0 Konzept Mit dem mobilen Hochwasserschutzsystem FloodStop werden Gebäudeöffnungen gegen das

Mehr

HQ-GartenWelt. Terrassendielen Douglasie

HQ-GartenWelt. Terrassendielen Douglasie Mit Ihrer Entscheidung für diese erstklassigen Terrassendielen schaffen Sie sich Ihr eigenes kleines Reich zum Wohlfühlen und Relaxen. Die HQ-Terrassendiele wird aus dem rötlichen Douglasien-Holz gefertigt,

Mehr

JB-D /L System schnelle + sichere Fenstermontage an der Laibungskante

JB-D /L System schnelle + sichere Fenstermontage an der Laibungskante JB-D /L System schnelle + sichere Fenstermontage an der Laibungskante Forderung LzM Leitfaden zur Montage "Für die sichere Fenstermontage an der Laibungskante ist ein Mindestrandabstand von 60 mm einzuhalten."

Mehr

SANIERUNGSBEISPIEL REVISIONSDECKEL UNTEN. : Strafin Immobilien Treuhand AG : MFH Hegenheimerstrasse 120, Basel : ISOFAIR Akustik Isoliermatten

SANIERUNGSBEISPIEL REVISIONSDECKEL UNTEN. : Strafin Immobilien Treuhand AG : MFH Hegenheimerstrasse 120, Basel : ISOFAIR Akustik Isoliermatten SANIERUNGSBEISPIEL REVISIONSDECKEL UNTEN Kunde Objekt Isolierung : Strafin Immobilien Treuhand AG : MFH Hegenheimerstrasse 120, Basel : ISOFAIR Akustik Isoliermatten Ganzheitliche Fenstersanierung weil

Mehr