TEIL 1 ICH NANNTE SIE NADINE TEIL 2 RUND UM DIE PROBLEMATIK VOR UND NACH DEM SCHWANGERSCHAFTSABBRUCH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TEIL 1 ICH NANNTE SIE NADINE TEIL 2 RUND UM DIE PROBLEMATIK VOR UND NACH DEM SCHWANGERSCHAFTSABBRUCH"

Transkript

1 Vorwort 9 Danksagung 11 TEIL 1 ICH NANNTE SIE NADINE Nach Tagebuchaufzeichnungen von Karin Lamplmair über ihren Schwangerschaftsabbruch, seine Vorgeschichte, die Folgen und die Schritte der Heilung Verfasst von Ingeborg Obereder 13 TEIL 2 RUND UM DIE PROBLEMATIK VOR UND NACH DEM SCHWANGERSCHAFTSABBRUCH I. Beiträge und Ratschläge für Menschen, die einen Schwangerschaftsabbruch erwägen Wie die richtige Entscheidung treffen? - Praktische Ratschläge in der Krise Prof. Dr. Maria Hengstberger, Gynäkologin, Wien 71 Prüfe dich bis zur letzten Sekunde - Erfahrungen einer Hebamme Marianne Stummer 75

2 Entwicklungsstadien des Embryos Fotos von Dr. med. Rainer Jonas, Gynäkologe 81 Bekommt euer Kind - Appell einer Alleinerzieherin 85 Blind seit Geburt - Eine blinde Mutter mit drei Kindern 89 Alternative Pflegefamilie - Bericht einer Pflegemutter 92 Kann Adoption eine Alternative zum Schwangerschaftsabbruch sein? - Erfahrungen einer Sozialarbeiterin 95 Erhält man bei einer Schwangerschaftsberatung wirklich Hilfe? -Neue Lebensperspektiven in auswegloser Situation 98 Unsere Gedanken zu Abtreibung und Geburt - Ein ganz junges Paar hat sich entschieden 100 Es könnte behindert sein - Risikoschwangerschaft 103 Teresa war anders - Down Syndrom 105 Warum gerade mein Kind? - Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte 109 Ich fühlte überhaupt keine Vorfreude -Zu jung für das Kind? 111 Die Bedeutung der Entscheidung Univ.-Prof. Dr. Peter Wagenbichler, Gynäkologe, Semmelweisklinik Wien 113 In Liebe nehmen wir Abschied - Ein Kind - nicht lebensfähig? 114 Haben Sie Mut - Schwierige Schwangerschaft 118

3 Eine unendliche Geschichte - Langsame Wiederkehr ins Seelen-Leben nach einem Schwangerschaftsabbruch 120 Ich kann dieses Kind nicht bekommen - Das Kind eines verheirateten Mannes 122 Schwanger trotz Hormon-Spirale - Alle plädieren für Schwangerschaftsabbruch 124 Wie ich abgetrieben bin" - Angst vor Behinderung des Kindes 126 Reflexionen zum Schwangerschaftsabbruch Mag. Veronika Hruska-Eggl 130 II. Beiträge und Ratschläge für Menschen, die unter einem Schwangerschaftsabbruch leiden Man trägt für jedes Kind Verantwortung - Aus der Praxis der Psychotherapie Mag. Christa Renoldner, Psychotherapeutin 133 Keine Angst vor der Erinnerung! - Erinnerung ist der Boden, auf dem wir in eine gute Zukunft gehen Mag. Bernadette Rieder, Theologin und Germanistin 136 Die Erinnerung kommt immer wieder Karin Lamplmair 138 Es ist gut, offen darüber zu reden - Bewältigung des Abbruchs vor der nächsten Schwangerschaft Susanne Schießer, freiberufliche Hebamme 140 Glaube wirkt heilend - Hilfen aus dem Glauben 141

4 Die Vernunft sagte: Abtreiben - Wege aus der Verzweiflung nach einem Schwangerschaftsabbruch. 143 Niemand würde mich wieder dazu bringen - Mutter von drei Kindern, die kurz nach dem Abbruch wieder schwanger wird 145 Was habe ich da getan? - Heilung aus der Glaubenserfahrung 147 III. Wichtige Informationen und Heilungsmöglichkeiten Das Abtreibungs-Syndrom - Abtreibung als traumatische Erfahrung Mag. Ingeborg Obereder, Psychotherapeutin 148 Wie ich versuche, Frauen mit PAS (Post-Abortion- Syndrom) zu helfen - Therapieschritte zur Heilung Mag. Ingeborg Obereder, Psychotherapeutin 156 Verhütung und Schwangerschaftsabbruch Dr. Christian Gusenbauer, Gynäkologe 162 Natürliche Empfängnisregelung NER 176 Aus Leben und Gesundheit" - Interview zur natürlichen Empfängnisregelung 177 Fruchtbarkeit - ein besonderes Gut - Verantwortlicher Umgang mit der eigenen Fruchtbarkeit Monika Kastner 183 Schwangerschaftsdepression - Babyblues - Stillpsychose Univ. Doz. Prim. Dr. Werner Schöny, Wagner-Jauregg-Krankenhaus, Linz 185

5 Fehlgeburt: Gute Hoffnung - jähes Ende 192 Klären Sie die Frauen auf - Brief an die Gynäkologen von Karin Lamplmair 194 Leben mit Down-Syndrom - Brief der Selbsthilfegruppe an die Gynäkologen 202 Wie ich mit meinen Kindern über den Schwangerschaftsabbruch gesprochen habe Karin Lamplmair. 206 Nachwort 208 Büchertipps 209 Wohin können Sie sich wenden? Adressen für Menschen, die einen Schwangerschaftsabbruch erwägen 213 Adressen für Menschen, die unter einem Schwangerschaftsabbruch leiden 216

Schwangerschaftsabbruch

Schwangerschaftsabbruch Zur freien Entnahme Schwangerschaftsabbruch Informationen und Hilfe für DAVOR und DANACH von Ärzten, Psychologen und Betroffenen aussichtslos? Der Inhalt dieser Broschüre stammt aus dem Buch Ich nannte

Mehr

2008 W. Kohlhammer, Stuttgart www.kohlhammer.de. ...Inhalt. 1 Den Kærper Monat fçr Monat beobachten... 23 Annette Tretzel

2008 W. Kohlhammer, Stuttgart www.kohlhammer.de. ...Inhalt. 1 Den Kærper Monat fçr Monat beobachten... 23 Annette Tretzel ...Inhalt Inhalt Verzeichnis der Autorinnen und Autoren... 11 Vorwort... 17 Beratungsnetzwerk Kinderwunsch Deutschland ± Beratungsangebot und Selbstverståndnis... 21 1 Den Kærper Monat fçr Monat beobachten......

Mehr

Rat und Hilfe in der Schwangerschaft

Rat und Hilfe in der Schwangerschaft Rat und Hilfe in der Schwangerschaft Willkommen! Wir sind ein Verein. Unser Name ist: donum vitae Das heißt auf deutsch: Für uns ist jedes Leben ein Geschenk. Wir beraten Frauen und Männer. Zum Beispiel

Mehr

ABTREIBUNG. Die Absaug-Methode

ABTREIBUNG. Die Absaug-Methode ABTREIBUNG 1. Einleitung 2. Methoden 3. Gründe fürs Abtreiben 4. Mögliche Folgen der Abtreibung 5. Gesetzliche Lage 6. Quiz Quellen: Internet, Lexikon 1. Einleitung Weltweit wird die Zahl der Abtreibungen

Mehr

7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität?

7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität? 7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität? Was ist Sexualität? Wir denken, dass das für alle etwas anderes ist. Aber egal: Jeder und jede hat das Recht darauf, Sexualität zu leben. Sexualität

Mehr

Un(v)erhofft schwanger was nun?

Un(v)erhofft schwanger was nun? Un(v)erhofft schwanger was nun? 1. 2. 3. 4. 5. 6. ICH BIN SCHWANGER UND WEIß NICHT, WAS ICH TUN SOLL!............2 WO KANN MAN MICH BZW. UNS BERATEN?.................................3 ICH HABE MICH ENTSCHIEDEN,

Mehr

Ein aufregendes Jahr liegt vor Ihnen. Ihr Baby entwickelt sich ständig. Jeden Tag gibt es etwas Neues. Und auch Sie entwickeln sich.

Ein aufregendes Jahr liegt vor Ihnen. Ihr Baby entwickelt sich ständig. Jeden Tag gibt es etwas Neues. Und auch Sie entwickeln sich. ANE Elternbriefe Arbeitskreis Neue Erziehung e. V. in Leichter Sprache 1 Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Baby! Endlich ist Ihr Baby da. Ein aufregendes Jahr liegt vor Ihnen. Ihr Baby entwickelt sich ständig.

Mehr

Pro familia Forschungsprojekt: Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen

Pro familia Forschungsprojekt: Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen Pro familia Forschungsprojekt: Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen 2007 pro familia Bundesverband, Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung

Mehr

Liebe, Lust und Stress

Liebe, Lust und Stress Liebe, Lust und Stress Eine Broschüre für Mädchen und junge Frauen in leichter Sprache Teil 3 Wie ein Kind entsteht Herausgegeben von mixed pickles e.v. Hallo Hier ist sie endlich die dritte Broschüre,

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Stillinformationen für Schwangere

Stillinformationen für Schwangere GRN-Klinik Sinsheim Mutter-Kind-Zentrum Stillinformationen für Schwangere www.grn.de GESUNDHEITSZENTREN RHEIN-NECKAR ggmbh Liebe werdende Mutter, gerade in der Schwangerschaft ist es wichtig, sich über

Mehr

Da wurde der Arzt ganz

Da wurde der Arzt ganz 26 Schwerpunkt: Schwangerschaft und Geburt Schwangere beraten Da wurde der Arzt ganz still Pränataldiagnostik und die Beratung werdender Eltern Foto: Konrad Wothe/LOOK-foto Verena Mörath Die Nachricht,

Mehr

In das LEBEN gehen. Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck

In das LEBEN gehen. Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck In das LEBEN gehen Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck In das LEBEN gehen Im Haus Kilian in Schermbeck wohnen Menschen mit einer geistigen Behinderung. Birgit Förster leitet das Haus. Einige

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Familienaufstellungen als heilsamer Weg

Familienaufstellungen als heilsamer Weg Familienaufstellungen als heilsamer Weg Frau Dr. Renate Wirth erklärt die Wirkung von Aufstellungsarbeit Die Arbeit mit Aufstellungen hat in den letzten Jahren viele Menschen erreicht. Es gibt Systemaufstellungen,

Mehr

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren

1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren Bild an Tafel 1. Mündlich, im Plenum > Text/Geschichte/n zur Person entwerfen/imaginieren 2. Schreiben aufschreiben/zusammenfassen..., was im Plenum mündlich (zur Person, den Personen) zuvor besprochen

Mehr

SCHRIFTENREIHE THEORIE UND PRAXIS. Liebe(r) selbstbestimmt. Sexualität psychosoziale und Kinderkriegen. Menschen mit Behinderung

SCHRIFTENREIHE THEORIE UND PRAXIS. Liebe(r) selbstbestimmt. Sexualität psychosoziale und Kinderkriegen. Menschen mit Behinderung A r b e i t e r w o h l f a h r t B u n d e s v e r b a n d e. V. SCHRIFTENREIHE THEORIE UND PRAXIS 20070 0 6 Liebe(r) selbstbestimmt Praxisleitfaden Ein Buch über für Liebe, die Sexualität psychosoziale

Mehr

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hebammenadressen finden Sie auch im Internet z. B. www.hebammen.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hebammenadressen finden Sie auch im Internet z. B. www.hebammen. . Stand: Juli 2015 Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hebammenadressen finden Sie auch im Internet z. B. www.hebammen.de oder bei den Hebammenlandesverbänden. Niedersachsen: info@hebammen-niedersachen.de,

Mehr

* Leichte Sprache * Leichte Sprache * Leichte Sprache *

* Leichte Sprache * Leichte Sprache * Leichte Sprache * * Leichte Sprache * Leichte Sprache * Leichte Sprache * Was ist die Aktion Mensch? Viele Menschen sollen gut zusammenleben können. Dafür setzen wir uns ein. Wie macht die Aktion Mensch das? Wir verkaufen

Mehr

Zu diesem Buch Über die Autoren

Zu diesem Buch Über die Autoren Inhaltsverzeichnis Zu diesem Buch Über die Autoren XI X Epilepsie Allgemeines und Persönliches 1 Wieso findet sich keine Ursache für meine Epilepsie? 2 2 Kann Stress Anfälle auslösen? 5 3 Warum schadet

Mehr

Hotline (kostenfrei) Anonyme Geburt Babyklappe. Wir helfen, wir beraten anonym und kostenlos.

Hotline (kostenfrei) Anonyme Geburt Babyklappe. Wir helfen, wir beraten anonym und kostenlos. 0800 83 83 83 Hotline (kostenfrei) Anonyme Geburt Babyklappe Wir helfen, wir beraten anonym und kostenlos. 2 Manchmal gerät man in eine Lebenssituation, mit der man nie gerechnet hat, und sieht einfach

Mehr

Mit Kindern in die Zukunft!

Mit Kindern in die Zukunft! 3/BI XXIV. GP - Bürgerinitiative 1 von 5 3/BI XXIV. GP Eingebracht am 14.01.2009 Bürgerinitiative Parlamentarische Bürgerinitiative der aktion leben: Für ein kinder- und elternfreundliches Österreich Mit

Mehr

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs

Schwangerschaft. Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaft Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse Hebammen und Rückbildungsgymnastik Säuglingspflegekurs Schwangerschaftsberatung und Vorbereitungskurse 5 > Kath. Schwangerschaftsberatung

Mehr

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT WIESO IHR BABY KEINEN RAUCH VERTRÄGT In Zigaretten sind hochgiftige Stoffe enthalten. Wenn Sie in der Schwangerschaft rauchen, gelangen diese giftigen Stoffe

Mehr

Unterstützung und Beratung für schwangere Frauen in Not

Unterstützung und Beratung für schwangere Frauen in Not Unterstützung und Beratung für schwangere Frauen in Not INFORMATION ZU DEN VERSCHIEDENEN HILFSANGEBOTEN Die Fachpersonen des Departements Frau und Kind sind für Sie da. Rufen Sie uns an! 027 603 85 18

Mehr

Psychische Probleme rund um die Geburt eines Kindes

Psychische Probleme rund um die Geburt eines Kindes Psychische Probleme rund um die Geburt eines Kindes Prof. Dr. med. Anke Rohde Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Gynäkologische Psychosomatik Universitätsfrauenklinik Bonn Frau leiden häufiger

Mehr

Sachen & Machen Marketing GmbH - Industriegelände West Nr. 11 - A-2460 Bruck an der Leitha- Tel.: +43 (0) 2162 64580 - Fax: +43 (0) 2162 64580-15

Sachen & Machen Marketing GmbH - Industriegelände West Nr. 11 - A-2460 Bruck an der Leitha- Tel.: +43 (0) 2162 64580 - Fax: +43 (0) 2162 64580-15 - Tel.: +43 (0) 2162 64580 - Fax: +43 (0) 2162 64580-15 office@sachen-machen.co.at - www.sachen-machen.at - Tel.: +43 (0) 2162 64580 - Fax: +43 (0) 2162 64580-15 office@sachen-machen.co.at - www.sachen-machen.at

Mehr

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft Alkohol und Rauchen in der alkohol in der Ihr Baby trinkt mit Wenn Sie in der Alkohol trinken, trinkt Ihr Baby mit. Es hat dann ungefähr die gleiche Menge Alkohol im Blut wie Sie selbst. Das stört die

Mehr

Haftungsrechtliche Aspekte der Pränataldiagnostik

Haftungsrechtliche Aspekte der Pränataldiagnostik Haftungsrechtliche Aspekte der Pränataldiagnostik Das Kind als Schaden? Dr. Sascha Berst Wallstraße 15 79098 Freiburg 0761/282850 Chronologie: Die ersten Urteile 1980 Sterilisationsentscheidung(en) Der

Mehr

Netzwerk postpartale Depression Wien

Netzwerk postpartale Depression Wien Netzwerk postpartale Depression Wien OÄ.Dr in. Claudia Reiner-Lawugger Spezialambulanz für perinatale Psychiatrie Pav.18/2, Otto Wagner Spital Wien Netzwerke - Charakteristik Kopplung von Kontakten Fließender

Mehr

Selbstauskunftsbogen zum Antrag auf stationäre Leistungen zur Vorsorge/Rehabilitation (nach 24, 41 SGB V) für Mütter/ Väter und Kind/Kinder

Selbstauskunftsbogen zum Antrag auf stationäre Leistungen zur Vorsorge/Rehabilitation (nach 24, 41 SGB V) für Mütter/ Väter und Kind/Kinder Selbstauskunftsbogen zum Antrag auf stationäre Leistungen zur Vorsorge/Rehabilitation (nach 24, 41 SGB V) für Mütter/ Väter und Kind/Kinder Krankenkassen- Name: Versicherungs-Nr.: geb. am Geburtsdaten

Mehr

Veranstaltungen Jänner bis Juli 2016

Veranstaltungen Jänner bis Juli 2016 Elternberatungszentrum für den Bezirk Hartberg-Fürstenfeld Sozialzentrum Hartberg, Rotkreuzplatz 1, 8230 Hartberg Tel.: 03332/606-515 oder -516, ebz.bhhf@stmk.gv.at www.bh-hartberg-fuerstenfeld.steiermark.at

Mehr

Gynäkologie Geburtshilfe. Von Mensch zu Mensch Kliniken St. Elisabeth Kompetenz und Fürsorge in Neuburg an der Donau

Gynäkologie Geburtshilfe. Von Mensch zu Mensch Kliniken St. Elisabeth Kompetenz und Fürsorge in Neuburg an der Donau Von Mensch zu Mensch Kliniken St. Elisabeth Kompetenz und Fürsorge in Neuburg an der Donau Gynäkologie Geburtshilfe Kliniken St. Elisabeth Kompetenz & Fürsorge von Mensch zu Mensch www.kliniken-st-elisabeth.de

Mehr

Anke Rohde. Neugeborenentötung durch die Mutter wirken Babyklappen und Anonyme Geburt präventiv?

Anke Rohde. Neugeborenentötung durch die Mutter wirken Babyklappen und Anonyme Geburt präventiv? Neugeborenentötung durch die Mutter wirken Babyklappen und Anonyme Geburt präventiv? Anke Rohde Gynäkologische Psychosomatik Universitätsfrauenklinik Bonn F6_1 Tötung des eigenen Kindes Folge psychotischer

Mehr

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN

S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: ... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN S-15155 / - 1 - Fragebogennummer: Umfrage S-15155 / SA-Kinder April 2010 1-4 Fnr/5-8 Unr/9 Vers... BITTE VERWENDEN SIE DIESEN FRAGEBOGEN NUR FÜR 9-10JÄHRIGE KINDER ÜBUNGSFRAGEN Seite 1 S-15155 / - 2 -

Mehr

Gesundheit fur Sie & Ihr Kind

Gesundheit fur Sie & Ihr Kind IV r und H e g n a w ch S + it e h d n u s d Ge und Ihr Kin für Sie Gesundheit fur Sie & Ihr Kind Alle schwangeren Frauen (unabhängig von HIV) können selbständig ihre eigene und die Gesundheit des Kindes

Mehr

Argumente zum Thema Abtreibung

Argumente zum Thema Abtreibung Argumente zum Thema Abtreibung 1) Häufige Argumente um eine Abtreibung zu rechtfertigen Mein Bauch gehört mir, und da bestimme ich ganz alleine drüber! Der Embryo ist doch nur ein Zellklumpen der erst

Mehr

Aktuelle Situation in Österreich: Status Quo Umsetzung des Fortpflanzungsmedizingesetzes in der Praxis.

Aktuelle Situation in Österreich: Status Quo Umsetzung des Fortpflanzungsmedizingesetzes in der Praxis. Aktuelle Situation in Österreich: Status Quo Umsetzung des Fortpflanzungsmedizingesetzes in der Praxis. Alle Bilder: KinderWunschKlinik, Abdruck honorarfrei Bilder von der PK auf www.pressefotos.at Weitere

Mehr

Präkonzeptionelle Beratung durch die Hebamme eine Zukunftsvision

Präkonzeptionelle Beratung durch die Hebamme eine Zukunftsvision Departement Gesundheit Institut für Hebammen Präkonzeptionelle Beratung durch die Hebamme eine Zukunftsvision 2. Zukunftswerkstatt für Hebammen aus Schule, Forschung und Praxis in Bern, November 2012 Christina

Mehr

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde?

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde? 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 Interview mit T B: Ich befrage Sie zu vier Bereichen, und vorweg

Mehr

Kerstin Hack. Worte der Freundschaft. Zitate und Gedanken über wertvolle Menschen

Kerstin Hack. Worte der Freundschaft. Zitate und Gedanken über wertvolle Menschen Kerstin Hack Worte der Freundschaft Zitate und Gedanken über wertvolle Menschen www.impulshefte.de Kerstin Hack: Worte der Freundschaft Zitate und Gedanken über wertvolle Menschen Impulsheft Nr. 24 2008

Mehr

Kurs. Tierkommunikation BASIS. Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at

Kurs. Tierkommunikation BASIS. Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at Kurs Tierkommunikation BASIS Mag.a Christina Strobl-Fleischhacker www.de-anima.at Urheberrechtsnachweis Alle Inhalte dieses Skriptums, insbesondere Texte und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright).

Mehr

11 (1) Nr. 1 Notwendige Ergänzung der Leistungsarten um Schwangerschaft und Mutterschaft bei Überführung aus der RVO ins SGB V.

11 (1) Nr. 1 Notwendige Ergänzung der Leistungsarten um Schwangerschaft und Mutterschaft bei Überführung aus der RVO ins SGB V. BfHD Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands e.v. Kasseler Straße 1a 60486 Frankfurt/M. Tel.: 069/79534971 Mail: geschaeftsstelle@bfhd.de Internet: www.bfhd.de Stellungnahme des BfHD Bund freiberuflicher

Mehr

7. Wiener Frühjahrstagung für Forensische Psychiatrie

7. Wiener Frühjahrstagung für Forensische Psychiatrie 7. Wiener Frühjahrstagung für Forensische Psychiatrie Freitag, 17. Mai 2013 AKH/Medizinische Universität Wien Hörsaal A, Kliniken am Südgarten Demenzen, Intelligenzminderung und organische Psychosyndrome

Mehr

Die deutsche Ärztin gebärt im Durchschnitt 1 1/3 Kinder laut dem Mikrozensus von 2009 Durchnittliche Frau in Deutschland 1,4 (09) 2012: 1,38

Die deutsche Ärztin gebärt im Durchschnitt 1 1/3 Kinder laut dem Mikrozensus von 2009 Durchnittliche Frau in Deutschland 1,4 (09) 2012: 1,38 Geburtenrate 1,32 Es lebe der Arztberuf! Was heißt das jetzt Die deutsche Ärztin gebärt im Durchschnitt 1 1/3 Kinder laut dem Mikrozensus von 2009 Durchnittliche Frau in Deutschland 1,4 (09) 2012: 1,38

Mehr

Beitrag: Gekauftes Elternglück Das Geschäft mit dem Wunschkind

Beitrag: Gekauftes Elternglück Das Geschäft mit dem Wunschkind Manuskript Beitrag: Gekauftes Elternglück Das Geschäft mit dem Wunschkind Sendung vom 27. Mai 2014 von Kyo Mali Jung Anmoderation: Mann und Frau haben sich lieb. Sind verheiratet und fruchtbar. Ein Kind

Mehr

Alle gehören dazu. Vorwort

Alle gehören dazu. Vorwort Alle gehören dazu Alle sollen zusammen Sport machen können. In diesem Text steht: Wie wir dafür sorgen wollen. Wir sind: Der Deutsche Olympische Sport-Bund und die Deutsche Sport-Jugend. Zu uns gehören

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

Fragebogen zur Lebensgeschichte

Fragebogen zur Lebensgeschichte Psychologischer Psychotherapeut Hohenstaufenring 8, 50674 Köln Fragebogen zur Lebensgeschichte Anonymisierungscode: Alter: Ausfülldatum dieses Fragebogens: Lieber Patient, Dieser Fragebogen dient mir als

Mehr

Dr. med. Christian Muck. Wunschkinder. Entwicklung der kinder nach künstlicher Befruchtung. 2013 Dr. 2med. Christian Muck

Dr. med. Christian Muck. Wunschkinder. Entwicklung der kinder nach künstlicher Befruchtung. 2013 Dr. 2med. Christian Muck Dr. med. Christian Muck Wunschkinder Entwicklung der kinder nach künstlicher Befruchtung 2013 Dr. 2med. Christian Muck INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 5 Dr. med. Christian Muck ist niedergelassener Facharzt

Mehr

Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12. Hebammen 16. Yoga für Frauen und Schwangere 19. Schwangerschaftsberatung des SkF 20

Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12. Hebammen 16. Yoga für Frauen und Schwangere 19. Schwangerschaftsberatung des SkF 20 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Ärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 12 Hebammen 16 Yoga für Frauen und Schwangere 19 Schwangerschaftsberatung des SkF 20

Mehr

UV-Bsp. erarbeitet von Frau Carina Fröba. Fach: Religion Klasse: 9

UV-Bsp. erarbeitet von Frau Carina Fröba. Fach: Religion Klasse: 9 UV-Bsp. erarbeitet von Frau Carina Fröba Fach: Religion Klasse: 9 1. Planung und Begründung des methodischen Entwurfs Als Einstieg wurde ein Rollenspiel gewählt: Dieses soll die Gruppe zum Thema hinführen.

Mehr

Mütter/Elternberatung in Pinggau 2015 Pfarrhof Pinggau

Mütter/Elternberatung in Pinggau 2015 Pfarrhof Pinggau Mütter/Elternberatung in Pinggau 2015 Pfarrhof Pinggau Beratung und Unterstützung von Eltern bei ihren Pflege- und Betreuungsaufgaben von Säuglingen und Kleinkindern. Veranstaltungsort: Katholisches Pfarrheim

Mehr

Wohnort der Kinder (oder eines der Kinder)

Wohnort der Kinder (oder eines der Kinder) Auswertung: Fragebogen "Eltern mit geistiger Behinderung und ihre Kinder" (vgl. Infobrief Nr. / Herbst, Rücklauf: ausgefüllte Fragebogen). Verhältnis der Eltern Verhältnis Eltern Ergänzung: waren ein Paar,

Mehr

INTEGRATIVE ONKOLOGIE IN DER WAHLARZTPRAXIS

INTEGRATIVE ONKOLOGIE IN DER WAHLARZTPRAXIS INTEGRATIVE ONKOLOGIE IN DER WAHLARZTPRAXIS DR. ILSE RATHKE-VALENCAK Ärztin für Allgemeinmedizin Schwerpunktpraxis für komplementäre Onkologie in Linz Wie bin ich zur komplementären Tumortherapie gekommen?

Mehr

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Sitzung vom 8. Juli 2009 KR-Nr. 155/2009 1115. Anfrage (Abtreibungen in Zürcher Spitälern) Die Kantonsräte Hans Peter Häring, Wettswil, und

Mehr

Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz

Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz Wichtige Forderungen für ein Bundes-Teilhabe-Gesetz Die Parteien CDU, die SPD und die CSU haben versprochen: Es wird ein Bundes-Teilhabe-Gesetz geben. Bis jetzt gibt es das Gesetz noch nicht. Das dauert

Mehr

Frauenfrühstück in TESPE am 7. 2. 2015 Spirituelle Reise zum Ursprungsort: Entdecken Staunen - Würdigen

Frauenfrühstück in TESPE am 7. 2. 2015 Spirituelle Reise zum Ursprungsort: Entdecken Staunen - Würdigen 1 Frauenfrühstück in TESPE am 7. 2. 2015 Spirituelle Reise zum Ursprungsort: Entdecken Staunen - Würdigen Liebe Frauen und Männer! Heute will ich mit Ihnen über unser ureigenstes Organ sprechen, die Gebärmutter.

Mehr

"Eigentlich braucht der Arzt bei einer normalen Geburt gar nicht anwesend zu sein."

Eigentlich braucht der Arzt bei einer normalen Geburt gar nicht anwesend zu sein. Juli 2001 Geburt und Schwangerschaft 35 "Eigentlich braucht der Arzt bei einer normalen Geburt gar nicht anwesend zu sein." Interview mit Dr. Claude Borsi, Gynäkologe forum: Im forum-dossier über Schwangerschaft

Mehr

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NEWSLETTER vom 15. Jänner 2014 Inhalt dieses Newsletters Programm online 30 Jahre Nanaya Buchbesprechung Neue Angebote Programm online

Mehr

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Dantse Dantse Blackout Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Warum tötete Johnny M. Walker die schöne dänische Frau, die Frau mit dem Teufel im Blut? Das Tagebuch vom tragischen Schicksal meines aidsinfizierten

Mehr

Teil 2 Jetzt noch kein Kind

Teil 2 Jetzt noch kein Kind Teil 2 Jetzt noch kein Kind pro familia Heidelberg Hauptstr. 79 69117 Heidelberg Wann darf ein Schwangerschaftsabbruch durchgeführt werden? Telefon 06221-184440 Telefax 06221-168013 E-Mail heidelberg@profamilia.de

Mehr

BauchhypnosetherapeutInnen - Liste

BauchhypnosetherapeutInnen - Liste BauchhypnosetherapeutInnen - Liste Österreich-September 2014 Postleitzahl und Ort Name Abrechnung Telefon Email 1014 Wien Dr. Königswieser Veronika 01/3674570 Zehetweg 4/7 3100 St. Pölten Doz. Dr. Bankl

Mehr

Wo Kinder sind, da ist ein goldenes Zeitalter

Wo Kinder sind, da ist ein goldenes Zeitalter Wo Kinder sind, da ist ein goldenes Zeitalter Unterstützung für Menschen in Schwangerschaften die Novalis-Stiftung von 2001 Interview mit Anna von Oertzen, Barbara Herling, Tobias Langer Immer wieder kommen

Mehr

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro s BabyBonus o nus BabyBonus uro onus Euro BabyBonus Unbeschwert durch die Schwangerschaft Baby-Bonus Wir begleiten Sie beim Eltern werden, von Anfang an Mein Kinderwunsch wird möglich durch künstliche

Mehr

Genogramm erstellen Anleitung und Leitfaden

Genogramm erstellen Anleitung und Leitfaden Genogramm erstellen Anleitung und Leitfaden www.ergebnisorientiertes-coaching.de Inhalt WAS IST EIN GENOGRAMM? 3 WIE VIEL GENOGRAMM BRAUCHT EINE AUFSTELLUNG? 3 WER GEHÖRT ALLES IN DAS GENOGRAMM? 4 WELCHE

Mehr

An die Kirchen richtet sich seitens der Öffentlichkeit die Erwartung, Orientierung zu vermitteln nicht bevormundend, aber doch klärend.

An die Kirchen richtet sich seitens der Öffentlichkeit die Erwartung, Orientierung zu vermitteln nicht bevormundend, aber doch klärend. Bischof Prof. Dr. Martin Hein, Kassel PID und biblisch-christliches Menschenbild 1. Niemand argumentiert voraussetzungslos An die Kirchen richtet sich seitens der Öffentlichkeit die Erwartung, Orientierung

Mehr

EINLADUNG 4. LINZER SENOLOGISCHES SYMPOSIUM

EINLADUNG 4. LINZER SENOLOGISCHES SYMPOSIUM EINLADUNG 4. LINZER SENOLOGISCHES SYMPOSIUM mit MAMMA LIVE OP Interdisziplinäres Pflegeforum Mamma Do 17. & Fr. 18. Oktober 2013 AKh Linz Mehrzwecksaal, Bau A 4.symposium_druck.indd 1 3.4.2013 09:20:05

Mehr

Stillförderung durch die Hebamme

Stillförderung durch die Hebamme Renate Mitterhuber MSc internationale Stillberaterin IBCLC akademische Lehrhebamme/freiberufliche Hebamme email: renate.mitterhuber@gmx.at Aus dem österreichischen Hebammengesetz (Hebammengesetz HebG,

Mehr

Jahresbericht 2010. Benediktinerplatz 10, 9020 Klagenfurt Tel und Fax: 0463 54 3 44 E-Mail.: aktion.leben@aon.at. Impressum

Jahresbericht 2010. Benediktinerplatz 10, 9020 Klagenfurt Tel und Fax: 0463 54 3 44 E-Mail.: aktion.leben@aon.at. Impressum Jahresbericht 2010 Benediktinerplatz 10, 9020 Klagenfurt Tel und Fax: 0463 54 3 44 E-Mail.: aktion.leben@aon.at www.aktionleben-kaernten.at Impressum Herausgeber: Vorsitzende: Redaktion: Adresse: Telefon:

Mehr

Portfolio der TeilnehmerInnen 2012-2014

Portfolio der TeilnehmerInnen 2012-2014 BURGER Veronika, Mag. a Beruf: Beamtin im öffentlichen Gesundheitsdienst Institution: Amt der Kärntner Landesregierung, Abt. 5, UA Sanitätswesen Position: zuständig für pflegefachliche Angelegenheiten

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

Wie ist das Wissen von Jugendlichen über Verhütungsmethoden?

Wie ist das Wissen von Jugendlichen über Verhütungsmethoden? Forschungsfragen zu Verhütung 1 Forschungsfragen zu Verhütung Wie ist das Wissen von Jugendlichen über Verhütungsmethoden? Wie viel Information über Verhütung ist enthalten? Wie wird das Thema erklärt?

Mehr

Luna. Sondern nutzt die verbleibende Zeit mit dem Baby im Bauch ganz bewusst bis zum Abschied am Tag seiner Geburt. Schwangerschaft & Geburt

Luna. Sondern nutzt die verbleibende Zeit mit dem Baby im Bauch ganz bewusst bis zum Abschied am Tag seiner Geburt. Schwangerschaft & Geburt Schwangerschaft & Geburt Text Nora Imlau Fotos AngelikA Zinzow Luna Alexandra ist im fünften Monat, als sie und ihr Freund Markus erfahren, dass ihr Ungeborenes außerhalb des Mutterleibs nicht überleben

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Helga Schubert: Jugend in der DDR

Helga Schubert: Jugend in der DDR Übungen und Lernkontrollen zur Zeichensetzung II.1 Helga Schubert: Jugend in der DDR Inhaltsverzeichnis Seite: 1 4 Arbeitstext 5 8 Lösungen zum Arbeitstext Auftrag Trage bei den Fugen zwischen den Satzeinheiten

Mehr

SAFE AUSBILDUNG. Modellprojekt zur Förderung F Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting. Januar 2008 bis Januar 2009

SAFE AUSBILDUNG. Modellprojekt zur Förderung F Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting. Januar 2008 bis Januar 2009 SAFE SICHERE AUSBILDUNG FÜR ELTERN Modellprojekt zur Förderung F einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind im Landkreis Altötting tting Januar 2008 bis Januar 2009 Für r Eltern und Alleinerziehende,

Mehr

»Ich fühle mich gut trotz Diabetes«

»Ich fühle mich gut trotz Diabetes« »Ich fühle mich gut trotz Diabetes«1 Vorwort: Was Ihnen dieses Buch bietet... 12 Einführung 15 Für wen dieses Buch geschrieben ist... 16 Ein gutes Leben mit Diabetes führen 16 2 Grundlagen des Diabetes

Mehr

Hallo, da bin ich! Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StadteRegion Aachen. Schwanger? Was ist jetzt zu tun?

Hallo, da bin ich! Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StadteRegion Aachen. Schwanger? Was ist jetzt zu tun? Hallo, da bin ich! Schwanger? Was ist jetzt zu tun? Informationen der Jugendämter in der StädteRegion Aachen im Rahmen der Frühen Hilfen 1. Auflage / Stand März 2015 Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

http://www.fpz-berlin.de/index.php?page=team

http://www.fpz-berlin.de/index.php?page=team Seite 1 von 5 ÜBER UNS TEAM SPENDEN KONTAKT ANGEBOTE MIGRANTINNENBERATUNG?FAQ FACHINFOS PRESSE AKTUELLES Ihr Team des Familienplanungszentrum Berlin (FPZ) - BALANCE Wir sind ein Team von Fachfrauen und

Mehr

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf.

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf. Gedanken für den Tag "Es ist was es ist" zum 25. Todestag von Erich Fried. 1 Ich weiß noch, wie ich mich fühlte, als ich es zu ersten Mal gelesen habe. Es war vor einer Hochzeit. In mir wurde es ganz stumm

Mehr

Diagnostik und Therapie des Post-Abortion-Syndroms

Diagnostik und Therapie des Post-Abortion-Syndroms WELT-GEBETS-KONGRESS für das Leben in LOURDES 2008 vom 28. Oktober 4. November 2008 Maria, Dir vertrauen wir die Sache des Lebens an. (Johannes Paul II., Evangelium vitae 105) Vortrag Nr. 11 gehalten am

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch

Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch Wintersemester 2015/16 Vorlesung Ethik in der Medizin Pränataldiagnostik und Schwangerschaftsabbruch Prof. Dr. Alfred Simon Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin Fallbeispiel In Ihre Geburtshilfliche

Mehr

! "#$ % Therapeutenverzeichnis Psychoenergetik nach Schellenbaum D-A-CH-I Stand Juli 2012

! #$ % Therapeutenverzeichnis Psychoenergetik nach Schellenbaum D-A-CH-I Stand Juli 2012 ! "#$ % Adressen in Deutschland Internationale Vorwahl: 0049, danach entfällt die 0 der nationalen Vorwahl Seichter Beate Dipl.-Psychologin Bär Katrin Bewegungsanalytikerin (CMA) Tanztherapeutin Bünger

Mehr

Entscheidung für eine psychologische Beratung oder Psychotherapie. Kosten einer psychologischen Beratung oder Psychotherapie

Entscheidung für eine psychologische Beratung oder Psychotherapie. Kosten einer psychologischen Beratung oder Psychotherapie Entscheidung für Beratung oder Psychotherapie 1 Entscheidung für eine psychologische Beratung oder Psychotherapie Kosten einer psychologischen Beratung oder Psychotherapie Der Entscheid für eine bestimmte

Mehr

markus moser drahtskulpturen markus moser Scharnstein 2012

markus moser drahtskulpturen markus moser Scharnstein 2012 markus moser drahtskulpturen markus moser Scharnstein 2012 Mag. Karin Moser (Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft / Russisch, Partnerin und Mutter der 3 gemeinsamen Kinder) Ich lebe

Mehr

STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL. Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation. Verlag. »Soft Skills kompakt« Junfermann

STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL. Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation. Verlag. »Soft Skills kompakt« Junfermann STÉPHANE ETRILLARD FAIR ZUM ZIEL Strategien für souveräne und überzeugende Kommunikation»Soft Skills kompakt«verlag Junfermann Ihr Kommunikationsstil zeigt, wer Sie sind 19 in guter Absicht sehr schnell

Mehr

Neue Frauenklinik. Ihre Ansprechpartner. Kompetenz, die lächelt.

Neue Frauenklinik. Ihre Ansprechpartner. Kompetenz, die lächelt. Neue Frauenklinik Ihre Ansprechpartner Kompetenz, die lächelt. Chefarzt Chefarztsekretariat: Tel. 041 205 35 02 Sprechstunde: Tel. 041 205 36 09 Prof. Dr. med. Andreas Günthert Facharzt Gynäkologie und

Mehr

Vom Kind zur Diagnose und zurück

Vom Kind zur Diagnose und zurück Vom Kind zur Diagnose und zurück Betreuung von Frauen und Paare bei einer ungünstigen pränatalen Diagnose an der Abteilung für r im AKH Wien Mag. Anita Weichberger Klinische Psychologin PND an der Abteilung

Mehr

Angebote des Katholischen Familienwerks von der Frühschwangerschaft bis zur Baby- und Kleinkindzeit KATHOLISCHES FAMILIENWERK

Angebote des Katholischen Familienwerks von der Frühschwangerschaft bis zur Baby- und Kleinkindzeit KATHOLISCHES FAMILIENWERK Zertifiziert nach QVB Stufe A Rund um die Geburt KATHOLISCHES FAMILIENWERK und die Zeit danach! Angebote des Katholischen Familienwerks von der Frühschwangerschaft bis zur Baby- und Kleinkindzeit Aktuelle

Mehr

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen?

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? Geburt des Kindes Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? RUND UM DIE GEBURT ANGEBOT Es ist uns ein Anliegen, Ihre Fragen rund um die Geburt Ihres Babys zu beantworten. In diesem Folder finden

Mehr

Wolfgang Böhme Reichsbodenweg 55 Olga Böhme-Wolf und Caroline

Wolfgang Böhme Reichsbodenweg 55 Olga Böhme-Wolf und Caroline Wolfgang Böhme Reichsbodenweg 55 Olga Böhme-Wolf und Caroline 90768 Fürth Phone 0911 64 79 104 mailto:wolfgang@villa-boehme.de Fürth, 4.Advent 2010 Liebe Verwandte und Freunde, Weihnachten 2010 steht vor

Mehr

Klinikum Mittelbaden Bühl Sanft und sicher entbinden

Klinikum Mittelbaden Bühl Sanft und sicher entbinden Schön ist alles, was Himmel und Erde verbindet: Der Regenbogen, die Sternschnuppe, der Tau, die Schneeflocke, doch am schönsten ist das Lächeln eines Kindes. Frauenklinik Baden-Baden Bühl Geburtszentrum

Mehr

Fragebogen zur homöopathischen Behandlung

Fragebogen zur homöopathischen Behandlung Dr. med. Sigrun Imhäuser Fachärztin für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen Fachärztin für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde Homöopathie - Akupunktur Fragebogen zur homöopathischen Behandlung Ihre Personalien:

Mehr

Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht

Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht Manuskript Beitrag: Fragwürdige Familiengutachten Eltern verlieren Sorgerecht Sendung vom 8. September 2015 von Beate Frenkel und Michael Haselrieder Anmoderation: Text: In ein paar Tagen hat Armin Geburtstag.

Mehr

FamilienTeam-Trainer/innen im Bereich des Bistums Passau

FamilienTeam-Trainer/innen im Bereich des Bistums Passau Ehe-, Familien- und Lebensberatung FamilienTeam-Trainer/innen im Bereich des Bistums Passau Persönliche Daten nur für den internen Gebrauch der Träger und Trainer/innen Trainer Rainer Weißl Ehe-, Familien-

Mehr

Die Geschichte von Mutter und Kind in den 9 Monaten der Schwangerschaft bis zur Geburt

Die Geschichte von Mutter und Kind in den 9 Monaten der Schwangerschaft bis zur Geburt Die Geschichte von Mutter und Kind in den 9 Monaten der Schwangerschaft bis zur Geburt Das Rennen um das Ei Hier erfährst du, wie das Leben eines neuen Menschen beginnt und wie auch deines einmal begonnen

Mehr

Angebote der Doula- Geburtsbegleitung :

Angebote der Doula- Geburtsbegleitung : Angebote der Doula- Geburtsbegleitung : Gesamtpaket: vor,- während und -nach der Geburt: RUNDUM beinhaltet folgende Leistungen: Vor der Geburt: Beratung und Begleitung während der Schwangerschaft 2 Vorbereitungs-Gespräche

Mehr