Siemens Umweltportfolio Elemente

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Siemens Umweltportfolio Elemente"

Transkript

1 Fossile Stromerzeugung München, Dezember 2014 Siemens Umweltportfolio Elemente siemens.com/umweltportfolio

2 Umweltportfolio Elemente Nachhaltige Erzeugung Verlustarmer Stromtransport Intelligente Verteilung und Speicherung Effiziente Energienutzung Erneuerbare Energien Energieübertragung und -verteilung Smart Grids Mobilität Fossile Stromerzeugung Energiespeicher Industrielösungen Gebäudetechnologien Gesundheitslösungen Wasser Seite 2 Dezember 2014

3 Gas und Dampf (GuD) Kraftwerke mit Gasturbinen 60MW GuD-Kraftwerke erreichen die höchsten Wirkungsgrade unter fossil befeuerten Kraftwerken. Das GuD-Kraftwerk Irsching 4 ( Ulrich Hartmann ) verfügt über einen Wirkungsgrad von über 60 Prozent. Herzstück der Anlage ist die leistungsstärkste Gasturbine der Welt, SGT5-8000H. Hoher Wirkungsgrad durch Kombination von Gas- und Dampfturbinen Weitere Wirkungsgrad-Steigerungen durch hohe Verbrennungstemperaturen und innovative Turbinen möglich Nur 348 g CO 2 -Emissionen pro kwh, im Vergleich zu einem Durchschnitt von 584 g in der Stromerzeugung weltweit Voraussichtlich deutliche Emissionsreduzierungen (Gasturbine Ulrich Hartmann ) Niedriger Brennstoffverbrauch 1) Niedrige Betriebskosten 1) Hohe Flexibilität und Verfügbarkeit Reduzierung der erforderlichen CO 2 -Zertifikate 1) Verglichen mit konventionellen fossil befeuerten Kraftwerken Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 3 Dezember 2014

4 Industriegasturbinen (<60 MW) für Gas- und Dampf-Kraftwerke (GuD) In GuD-Kraftwerken dient eine Gasturbine der Stromerzeugung; die Abhitze der Gasturbine wird zur Erzeugung von Dampf genutzt, mit dem über eine Dampfturbine zusätzlicher Strom erzeugt wird. Daher kann ein GuD-Kraftwerk elektrische Wirkungsgrade von 50% oder mehr erreichen. Starke Reduzierung der CO 2 -Emissionen Bewährte Technologie Hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit Niedrige Energiekosten pro kwh Lösungen für Wärme und Strom Äußerst effiziente Brennstoffnutzung Reduzierung von CO 2 -Emissionen Möglichkeit, Biobrennstoffe zu verbrennen DLE-Technologie für geringe Luftschadstoffemissionen (NO x & CO) Reduzierte Energiekosten Gesicherte Energieversorgung Umweltschutz Flexibler Betrieb Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite4 Dezember 2014

5 Dampfturbinen für GuD-Kraftwerke Der GuD-Betrieb erhöht den Anlagen- Gesamtwirkungsgrad auf 50% oder mehr und reduziert die Umweltbelastung der Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen. Siemens bietet eine umfassende Palette von Dampfturbinen an. Hoher Wirkungsgrad Hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Maßgeschneiderte, bewährte Lösungen Kompaktes Design Einfache Installation und Wartung Äußerst effiziente Brennstoffnutzung Reduzierung von CO 2 -Emissionen Reduzierung anderer Emissionen Reduzierte Energiekosten Gesicherte Energieversorgung Umweltschutz Flexibler Betrieb Niedrige Energiekosten pro kwh Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite5 Dezember 2014

6 Gasturbinenkraftwerke mit Gasturbinen 60MW Gasturbinenkraftwerke erzeugen Strom mittels einer Gasturbine und eines Generators. Sie setzen neue Standards für Wirtschaftlichkeit, Wirkungsgrad und Umweltfreundlichkeit. Die äußerst flexiblen Gasturbinen verbrauchen weniger Brennstoff pro Kilowattstunde und erreichen geringere CO 2 - und Stickoxid- Emissionen. Hohe Zuverlässigkeit aufgrund solider technischer Grundlage Weitere Wirkungsgrad-Steigerungen durch hohe Verbrennungstemperaturen und innovative Turbinen möglich 1) Verglichen mit konventionellen fossil befeuerten Kraftwerken Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 6 Nur 505 g CO 2 -Emissionen pro kwh, im Vergleich zu einem Durchschnitt von 584 g in der Stromerzeugung weltweit Vermeidung von CO 2 -Emissionen aufgrund eines besseren Wirkungsgrads gegenüber anderen modernen Gasturbinen Dezember 2014 Hohe Flexibilität und Verfügbarkeit Niedrigerer Brennstoffverbrauch 1) Niedrigere Betriebskosten 1) Reduzierung der erforderlichen CO 2 -Zertifikate

7 Industriegasturbinen (<60 MW) für Gaskraftwerke Flexibilität zählt zu den Vorteilen eines Gasturbinenkraftwerks: Es kann schnell angefahren werden und produziert Strom auf Bedarf. Z.B. um Netzstabilität bei wachsendem Anteil regenerativer Energien zu erzielen. Siemens Gasturbinen erreichen Wirkungsgrade von max.38,7% im reinen Gasbetrieb. Schneller und günstiger zu bauen als GuD Kraftwerke Erprobte Technologie Hohe Zuverlässigkeit Sehr hohe Flexibilität im Betrieb SGT-750 Hocheffiziente Nutzung von Brennstoffen Reduzierung von CO 2 Emissionen Möglichkeit Biokraftstoffe zu verbrennen DLE Technologie für geringe Luftverschmutzung (NO x & CO) Sicherheit in der Energieversorgung Umweltschutz Flexibilität im Betrieb Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite7 Dezember 2014

8 Gasturbinen für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) Die KWK spielt eine wichtige Rolle bei der Reduzierung der Umweltbelastung durch die Stromerzeugung. Ein KWK-Konzept auf Basis von Gasturbinen führt zu einer erheblichen Senkung von Kosten und Emissionen, da es mit deutlich höheren Wirkungsgraden arbeitet als ein konventionelles Kraftwerk. Reduzierung der CO 2 -Emissionen Hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit Niedrigere Energiekosten Lösungen für Wärme und Strom Bewährte Technologie Äußerst effiziente Brennstoffnutzung (KWK-Wirkungsgrad über 90% möglich) Reduzierung von CO 2 -Emissionen Möglichkeit zur Zerstörung flüchtiger organischer Verbindungen DLE-Technologie für geringe Luftschadstoffemissionen (NOx & CO) Reduzierte Energiekosten Gesicherte Energieversorgung Umweltschutz Flexibler Betrieb Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite8 Dezember 2014

9 Dampfturbinen für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) Es gibt zwei wichtige Arten von KWK-Anlagen, die mit Siemens-Dampfturbinen betrieben werden: Fernwärme Wärme für industrielle Prozesse Der hohe Anlagen-Gesamtwirkungsgrad reduziert die Umweltbelastung der Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen. Hoher Wirkungsgrad Hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Maßgeschneiderte, bewährte Lösungen Kompaktes Design Einfache Installation und Wartung Äußerst effiziente Brennstoffnutzung (KWK-Wirkungsgrad über 90% möglich) Reduzierung von CO 2 -Emissionen Reduzierung anderer Emissionen Reduzierte Energiekosten Gesicherte Energieversorgung Umweltschutz Flexibler Betrieb Niedrige Energiekosten pro kwh Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite9 Dezember 2014

10 Power Generation Services Energy Service: Modernisierungen und Aufrüstungen Siemens bietet Modernisierungen und Aufrüstungen für Gasturbinen, Dampfturbinen, Generatoren und Hilfssysteme für Kraftwerke an. Fortschrittliches Schaufeldesign und -material Gasturbinen: NO x -armer Trockenbrenner Gasturbinen: Nasskompression und Gaseintrittserwärmung Dampfturbinen: Optimierter Dampfstrom und optimierte Ventile Wirkungsgrad-Steigerung bis zu 6% (Dampfturbinen) Reduzierung der NO x -Emissionen um 90% möglich (Gasturbinen) Reduzierung der CO 2 -Emissionen bis zu t pro Jahr und Einheit Geringere Emissionen Verbesserter thermischer Wirkungsgrad Verbesserte Turbinenleistung Kürzere Ausfallzeiten Verlängerung der Lebensdauer Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 10 Dezember 2014

11 Power Generation Services Energy Service: Modernisierungen und Aufrüstungen Siemens bietet Modernisierungen und Aufrüstungen für kleine und mittlere Gasturbinen, industrielle Dampfturbinen und Verdichter für Kunden in den Bereichen Industrie, Stromerzeugung und Öl & Gas an. Modernes Schaufeldesign, fortschrittliche Materialien und Beschichtungen Gasturbinen: Neue Brennkammern und Brenner Dampfturbinen: Optimierter Dampfstrom und optimierte Ventile Verdichter: Wirksame Dichtungen Wirkungsgrad-Steigerung bis zu 6% und Reduzierung des Dampfverbrauchs um 15% (Dampfturbinen) Wirkungsgrad-Steigerung bis zu 1% (Gasturbinen) Reduzierung der NOx-Emissionen bis zu 40% (Gasturbinen) Geringere Emissionen Verbesserter thermischer Wirkungsgrad Verbesserte Turbinenleistung Kürzere Ausfallzeiten Längere Lebensdauer Niedrigere Wartungskosten Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 11 Dezember 2014

12 Power Generation Services Energy Service: Programmgeschäft (LTP / Betrieb und Wartung) Siemens bietet zielorientierte Programme und Verträge an, die die Kunden bei der Maximierung ihrer Betriebsleistung und Verfügbarkeit sowie gleichzeitiger Risikound Kostenreduzierung unterstützen. Ferndiagnose und Fernüberwachung Geplante Instandhaltung Kombinierte Teilelieferung und Reparaturen Behebung ungeplanter Ausfälle Volumenabhängige Preise Reduzierte CO 2 -Emissionen im Gesamt- Energiemix Höhere Verfügbarkeit durch reduzierte Ausfälle Verlängerung der Lebensdauer Kürzere und weniger ungeplante Ausfälle Verlängerung der Lebensdauer Maximierte Verfügbarkeit in der gesamten Flotte Reduzierte Risiken und maximierte Leistung Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 12 Dezember 2014

13 Power Generation Services Energy Service: Programmgeschäft (LTP / Betrieb und Wartung) Siemens bietet zielorientierte Programme und Verträge an, die die Kunden bei der Maximierung ihrer Betriebsleistung und Verfügbarkeit sowie gleichzeitiger Risikound Kostenreduzierung unterstützen. Ferndiagnose und Fernüberwachung Geplante Instandhaltung Kombinierte Teilelieferung und Reparaturen Behebung ungeplanter Ausfälle Volumenabhängige Preise Reduzierte CO 2 -Emissionen im Gesamt- Energiemix Höhere Verfügbarkeit durch reduzierte Ausfälle Verlängerung der Lebensdauer Kundenspezifische, langfristige Serviceprogramme können zu einer Senkung der Kosten und zu einer erhöhten Rentabilität beitragen Instandhaltung von Ausrüstung oder Anlagen zu vorher vereinbarten Bedingungen Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 13 Dezember 2014

14 Mess- und Leittechnik für Kraftwerke Das System Siemens Power und Process Automation T3000 (SPPA-T3000) erfüllt alle Aufgaben der Kraftwerksautomatisierung: Es bietet eine vollständig webbasierte Bedienung und vereinigt alle Funktionen zur Steigerung des energetischen Wirkungsgrades und zur Senkung der Betriebskosten. Hardware-unabhängige Software für eine lange Lebensdauer und minimale Wartungs- und Lebenszykluskosten Erhöhter energetischer Wirkungsgrad und reduzierte Betriebskosten durch Prozessund Verbrennungsoptimierung Hoher energetischer Wirkungsgrad Optimierung der Umweltbilanz des Kraftwerks Modernstes Leitsystem für die gesamte Lebensdauer eines Kraftwerks Hoher energetischer Wirkungsgrad und niedrigere Betriebskosten Benutzerfreundliche, webbasierte Bedienung; lange Lebensdauer und minimale Wartungs- und Lebenszykluskosten Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 14 Dezember 2014

15 Process Industries and Drives Kontinuierliche Gasanalysatoren Kontinuierliche Gasanalysatoren messen die Emissionen von Verbrennungsanlagen und Kraftwerken. Sie ermöglichen zudem die Optimierung von Verfeuerungsprozessen und damit auch die Reduzierung von gefährlichen Abgasen. Widerstandsfähig gegen aggressive Gasgemische Automatische Kalibrierfunktionen Messung auch niedriger Konzentrationen Einfache Bedienung Geringerer Ausstoß von Abgasen Höhere Effizienz bei der Energiegewinnung mit fossilen Brennstoffen Anlagenbetrieb gemäß der gesetzlichen Vorgaben Kostenersparnis Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 15 Dezember 2014

16 Lösungen für Brennstoffvergasung (inkl. CO 2 -Abscheidung vor der Verbrennung) Der Siemens-Brennstoffvergaser (SFG) veredelt Brennstoffe / Biomasse zu Rohstoffen zur Energieerzeugung oder für chemische Anwendung (z.b. H 2, Methanol, Syn-Gas). Durch weitere CO 2 Abscheidung lässt sich die Emission zusätzlich reduzieren. Umwandlung auch niederkalorischer fester und flüssiger Brennstoffe (inkl. Biomasse) zu einem wertvollen sauberen Gas zum Einsatz in Turbinen und der chem. Industrie Vollquench mit Wasser ist ideal für CO- Sauergas-Shift in GuD-Anwendungen mit CO 2 -Abscheidung Erfüllung strengster Umweltauflagen: Geringste Emissionen von SO x und NO x, Feinstaub und organischen Verbindungen sowie Abscheidung von Hg, As, Se, Cd Effiziente CO 2 -Abscheidung: Bis ~90% möglich Robuste, wartungsarme und hochverfügbare Vergasungstechnologie Verschiedene Baugrößen für Economy of Scale und bedienen der Brennstoff- Anforderungen von Siemens- Synthesegasturbinen Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 16 Dezember 2014

17 Verdichter für die Brennstoffvergasung Bei der Brennstoffvergasung wird zunächst Kohle in Gas umgewandelt. Das entstehende Synthesegas treibt eine Gasturbine an, um Strom zu erzeugen. Das Kohlenmonoxid kann in CO 2 umgewandelt werden, das dann abgeschieden und gespeichert werden kann. Siemens liefert hocheffiziente Verdichter für Luftzerlegung und CO 2 -Abscheidung. Im Vergleich zu konventionellen Kohlekraftwerken: Höherer Wirkungsgrad bis zu 50% (in Zukunft potenziell 56%) CCS (optional) Flexible Ausgangsprodukt-Optionen 33% weniger NO x, 75% weniger SOx Einfache Schwefel- und Quecksilberentfernung Fast keine Feinstaubemissionen 30-40% niedrigerer Wasserverbrauch CO 2 -Abscheidung (optional) Höhere Wirkungsgrade, geringere Emissionen CO 2 -Abscheidung und Nutzung für EOR oder EGR (optional) Weniger baurechtliche Hürden Flexible, anpassbare Technologie Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 17 Dezember 2014

18 CO 2 -Abscheidungsprozess nach der Verbrennung Siemens PostCap TM Die CO 2 -Abscheidung nach der Verbrennung bewirkt eine umfassende CO 2 -Entfernung aus den Rauchgasen fossil (d.h. kohle- oder erdgas-) befeuerter Kraftwerke. Die Siemens PostCapTM Technologie ist nahezu emissionsfrei bei geringem Energieverbrauch und sie ist für Demonstrationsprojekte in Europa und MEA vorqualifiziert. Fortschrittlicher CO 2 - Abscheidungsprozess Chemische Absorption durch eine wässrige Aminosäuresalz-Lösung (AAS) Hohe CO 2 -Abscheidungsraten bis >90% Umweltverträgliches Lösungsmittel, beste Eigenschaften in Bezug auf Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz, praktisch keine Lösemittelemissionen Weitere Reduzierung noch vorhandener Rauchgasschadstoffe wie NO x und SO x Fossile Kraftwerke mit CCS sind gegenüber anderen CO 2 Vermeidungsoptionen sehr wettbewerbsfähig Geeignet für Nachrüstung und neue Kraftwerke Umfassendes Siemens know-how über die gesamte Prozesskette Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 18 Dezember 2014

19 Verdichter für CO 2 -Abscheidung und -speicherung (CCS) CO 2 -Abscheidung nach der Verbrennung bedeutet die umfassende CO 2 -Entfernung aus den Rauchgasen fossil befeuerter (d.h. kohle- oder erdgasbefeuerter) Kraftwerke. Die Siemens-Verdichter mit Integralgetriebe sind ein wesentlicher Bestandteil des CCS-Prozesses. Hohe CO 2 -Abscheidungsraten bis >90% Keine Lösungsmittelemissionen Optimierte aerodynamische Wirkungsgrade Positiver Nebeneffekt: Weitere Reduzierung noch vorhandener Rauchgasschadstoffe wie NO x und SO x Reduzierung von CO 2 -Emissionen Geeignet für Umrüstung und neue Kraftwerke Hoher Wirkungsgrad Hohe Verfügbarkeit Kostengünstig Quelle: Siemens Umweltportfolio Element Nr Seite 19 Dezember 2014

Umweltportfolio-Elemente

Umweltportfolio-Elemente Umweltportfolio-Elemente Fossile Stromerzeugung München, August 2012 GuD-Kraftwerke GuD-Kraftwerke erreichen die besten Wirkungsgrade unter fossil befeuerten Stromerzeugungsanlagen. Die neue Siemens-Gasturbine,

Mehr

Effiziente (fossile) thermische Kraftwerke

Effiziente (fossile) thermische Kraftwerke Basis-themeninformationen für Lehrer Effiziente (fossile) thermische Kraftwerke Kraft-Wärme-Kopplung ermöglicht eine effizientere Nutzung fossiler Energieträger Bis eine lückenlose und flächendeckende

Mehr

KWK kann s besser. Was ist Kraft-Wärme-Kopplung? Folie 1

KWK kann s besser. Was ist Kraft-Wärme-Kopplung? Folie 1 Was ist Kraft-Wärme-Kopplung? Folie 1 Grundprinzip Effizienz Wirkungsgrad Getrennte Energieerzeugung Strom und Wärme werden unabhängig voneinander in getrennten Prozessen erzeugt (Kraftwerk oder Heizkessel)

Mehr

Industriegasturbinen. Gasturbinen im Leistungsbereich von 4 bis 47 Megawatt. Answers for energy.

Industriegasturbinen. Gasturbinen im Leistungsbereich von 4 bis 47 Megawatt. Answers for energy. Industriegasturbinen Gasturbinen im Leistungsbereich von 4 bis 47 Megawatt Answers for energy. Zuverlässig, umweltfreundlich, wirtschaftlich: Industriegasturbinen von Siemens Zuverlässigkeit, Umweltfreundlichkeit

Mehr

AWS Industrielle Kraft-Wärme-Kopplung. feel the difference of efficiency

AWS Industrielle Kraft-Wärme-Kopplung. feel the difference of efficiency AWS Industrielle Kraft-Wärme-Kopplung feel the difference of efficiency Technologie Primärenergie-Erzeugung Nutzbarkeit der erzeugten Energiekonzept mit hohem Wirkungsgrad Funktionsweise Für die industrielle

Mehr

Industriegasturbinen. Gasturbinen im Leistungsbereich von 4 bis 47 Megawatt. Answers for energy.

Industriegasturbinen. Gasturbinen im Leistungsbereich von 4 bis 47 Megawatt. Answers for energy. Industriegasturbinen Gasturbinen im Leistungsbereich von 4 bis 47 Megawatt Answers for energy. Zuverlässig, umweltfreundlich, wirtschaftlich: Industriegasturbinen von Siemens Zuverlässigkeit, Umweltfreundlichkeit

Mehr

CLEAN TECHNOLOGY SYSTEMS ABWÄRME NUTZEN STATT ENERGIE VERSCHWENDEN. EnergieEffizienz - Messe Frankfurt Sept. 2013

CLEAN TECHNOLOGY SYSTEMS ABWÄRME NUTZEN STATT ENERGIE VERSCHWENDEN. EnergieEffizienz - Messe Frankfurt Sept. 2013 CLEAN TECHNOLOGY SYSTEMS ABWÄRME NUTZEN STATT ENERGIE VERSCHWENDEN EnergieEffizienz - Messe Frankfurt Sept. 2013 www.durr.com 1. CLEAN TECHNOLOGY SYSTEMS Potenziale der Energieeffizienz 1/3 des Endenergieverbrauchs

Mehr

Home Energy Storage Solutions

Home Energy Storage Solutions R Home Energy Storage Solutions NUTZEN SIE DIE KRAFT DER SONNE Durch Photovoltaikanlagen (PV) erzeugter Solarstrom spielt eine größere Rolle bei der Stromversorgung als je zuvor. Solarstrom ist kostengünstig,

Mehr

Für Wärme, Warmwasser und Strom!

Für Wärme, Warmwasser und Strom! Für Wärme, Warmwasser und Strom! Remeha HRe - Kessel Innovativ und wirtschaftlich die neue Generation der Heiztechnik. Produzieren Sie Ihren Strom doch einfach selbst! Ebenso genial wie leistungsstark,

Mehr

Rheinland-Pfalz. Virtuelles Kraftwerk- Intelligente Energie für Klima- und Ressourcenschutz

Rheinland-Pfalz. Virtuelles Kraftwerk- Intelligente Energie für Klima- und Ressourcenschutz Rheinland-Pfalz Ministerium für Umwelt und Forsten Pressedienst Virtuelles Kraftwerk- Intelligente Energie für Klima- und Ressourcenschutz Pressekonferenz im Ministerium für Umwelt und Forsten 06. Juni

Mehr

ENERGIEKRAFTPAKETE. Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW

ENERGIEKRAFTPAKETE. Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW ENERGIEKRAFTPAKETE Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW Unser Angebot WÄRME+ MINI-BHKW Die moderne Versorgungslösung für größere Immobilien. Der Einsatz eines Mini-BHKW

Mehr

Meine Energiequelle. das effizienteste Kleinkraftwerk der Welt

Meine Energiequelle. das effizienteste Kleinkraftwerk der Welt Meine Energiequelle das effizienteste Kleinkraftwerk der Welt Aus Gas wird Strom Innovative Brennstoffzellen-Technologie Der BlueGEN wird mit Ihrem Gasanschluss verbunden und erzeugt aus Erdgas oder Bioerdgas

Mehr

eine einzige anlage für wärme, kälte und strom

eine einzige anlage für wärme, kälte und strom eine einzige anlage für wärme, kälte und strom Einfach. Wirtschaftlich. Umweltbewusst. Wärme, Kälte & Strom. Alles in einem. Ist das möglich? Die Lösung. Eine KWK mit Mikro-Gasturbine. Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen

Mehr

Moorburg und Fernwärme Klimaschutz mit Kohle?

Moorburg und Fernwärme Klimaschutz mit Kohle? HINTERGRUNDPAPIER Landesverband Hamburg Landesarbeitsgemeinschaft Energie Jörg Behrschmidt (Sprecher) joerg.behrschmidt@hamburg.gruene.de Christoph Schreiber (Sprecher) christoph.schreiber@hamburg.gruene.de

Mehr

Elektrifizierung, Automatisierung, Digitalisierung: Technologische Lösungen für die Energiewende

Elektrifizierung, Automatisierung, Digitalisierung: Technologische Lösungen für die Energiewende Clusterkonferenz Energietechnik Berlin-Brandenburg 2014, 05.12.2014 Elektrifizierung, Automatisierung, Digitalisierung: Technologische Lösungen für die Energiewende Dr. Frank Büchner Siemens AG Siemens

Mehr

Perspektiven und Synergien

Perspektiven und Synergien Perspektiven und Synergien Prof. Dr.-Ing. Klaus Görner Lehrstuhl für Umweltverfahrenstechnik und Anlagentechnik Universität Duisburg-Essen Flexible Kraftwerke für die Energiewende 3. November 2015, Berlin

Mehr

Lösungen zur dezentralen Energieversorgung

Lösungen zur dezentralen Energieversorgung Lösungen zur dezentralen Energieversorgung User Forum Power Plant Technologies Hannover, 22. April 2010 Christian Männl Einen Schritt voraus. Gliederung 1. Warum dezentrale Energieversorgung? 2. Technologien

Mehr

Effiziente (fossile) thermische Kraftwerke

Effiziente (fossile) thermische Kraftwerke Effiziente Fossile Energie Basis-themeninformationen für Lehrer Effiziente (fossile) thermische Kraftwerke Kraft-Wärme-Kopplung ermöglicht eine effizientere Nutzung fossiler Energieträger Bis eine lückenlose

Mehr

Zuhause nutzen, global unterstützen

Zuhause nutzen, global unterstützen Zuhause nutzen, global unterstützen -Zertifikate Mit dem -Gesetz setzt sich die Schweiz für den nationalen Klimaschutz ein. Ziel ist es, die -Emissionen zwischen 2008 und 2012 um 10 % zu senken. -Emissionen

Mehr

DAS KRAFTWERK IST ZENTRALE ENERGIEERZEUGUNG NOCH ZEITGEMÄSS?

DAS KRAFTWERK IST ZENTRALE ENERGIEERZEUGUNG NOCH ZEITGEMÄSS? Lange gab es nur einen Weg: Man bediente sich des offenen Feuers. * * * Die Verbrennung von Holz, Ölen, Fetten, Wachsen und Kohle wurde Jahrtausende lang zur Gewinnung von Licht und Wärme genutzt. 15.11.1856

Mehr

Meine Energiequelle. das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt

Meine Energiequelle. das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt Meine Energiequelle das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt Aus Gas wird Strom Innovative Brennstoffzellen-Technologie Der BlueGEN wird mit Ihrem Gasanschluss verbunden und erzeugt aus Erdgas oder Bioerdgas

Mehr

Neues Verfahren für Kohlekraftwerke

Neues Verfahren für Kohlekraftwerke Diskussionsbeitrag: Neues Verfahren für Kohlekraftwerke JOCHEN OTTO PRASSER Kohlekraftwerke Dreckschleudern sind moderne Kohlekraftwerke nicht mehr. Selbst der Feinstaub wird durch effektive Filter aus

Mehr

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt GE Power & Water Renewable Energy Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt Die GE 2.5-120 Eine intelligente Maschine GE 2.5-120 Mit der Kraft des Windes Evolution statt

Mehr

Wärmepumpensysteme. Leistungsstarke Energie aus Luft.

Wärmepumpensysteme. Leistungsstarke Energie aus Luft. pumpensysteme Leistungsstarke Energie aus Luft. Z E W O T H E R M. E N E R G I E. B E W U S S T. L E B E N. Unbegrenzt. Natürlich. Energie. Sparen. So macht Rechnen Spaß: Die ZEWOTHERM pumpen sind Luft/Wasser-pumpen

Mehr

Photovoltaik im System mit einer Brauchwasserwärmepumpe von Bosch. Der intelligente Energiespeicher für Solarstrom.

Photovoltaik im System mit einer Brauchwasserwärmepumpe von Bosch. Der intelligente Energiespeicher für Solarstrom. Photovoltaik im System mit einer von Bosch Der intelligente Energiespeicher für Solarstrom Wärme fürs Leben Unser Ziel Thermische Speicherkonzepte stellen eine sinnvolle und wirtschaftliche Alternative

Mehr

KONSEQUENZEN FÜR EVU S

KONSEQUENZEN FÜR EVU S KONSEQUENZEN FÜR EVU S Agenda KONSEQUENZEN FÜR EVU S MIT GASBEFEUERTEN KRAFTWERKEN Entwicklungen am Gasmarkt Preise und Mengen Sicht der EVU Entwicklungen am Strommarkt Erneuerbare Energien drängen verstärkt

Mehr

NEU: Das microbhkw L 4.12

NEU: Das microbhkw L 4.12 NEU: Das microbhkw L 4.12 SO EINFACH GEHT ENERGIE HEUTE. Die Heizung, die Strom erzeugt: Das microbhkw L 4.12 von Kirsch HomeEnergy Fortschritt, der Rentabilität auf kleinstem Raum bietet. Ungewöhnlich

Mehr

thermomaxx Thermoölanlagen für flüssige und gasförmige

thermomaxx Thermoölanlagen für flüssige und gasförmige thermomaxx Thermoölanlagen für flüssige und gasförmige Brennstoffe Das Rezept gegen steigende Energiepreise: thermomaxx Erhitzer! Die variablen Einsatzmöglichkeiten von Thermoöl-Anlagen bieten vielfältige

Mehr

Der Einzug von Kraft-Wärme-Kopplung in den Einfamilienhausbereich mittels Stirling-Technologie

Der Einzug von Kraft-Wärme-Kopplung in den Einfamilienhausbereich mittels Stirling-Technologie Der Einzug von Kraft-Wärme-Kopplung in den Einfamilienhausbereich mittels Stirling-Technologie Ein Vortrag von Dr. Andreas Gimsa Stirling Technologie Institut Potsdam Am Buchhorst 35 A 14478 Potsdam Anteil

Mehr

Presse. Smart Solar: Eigenverbrauchsmaximierung durch Vernetzung von Wärmepumpe, Batteriespeicher und Photovoltaikanlage

Presse. Smart Solar: Eigenverbrauchsmaximierung durch Vernetzung von Wärmepumpe, Batteriespeicher und Photovoltaikanlage Smart Energy: Intelligente Vernetzung von Heizungs-, Elektro- und Kommunikationstechnik Die intelligente Vernetzung moderner Technologien wie Heizungstechnik, Stromnetz und Informationstechnologien wird

Mehr

So produzieren Sie Kraft und Wärme gleichzeitig!

So produzieren Sie Kraft und Wärme gleichzeitig! So produzieren Sie Kraft und Wärme gleichzeitig! ELW Damit Sie zukünftig effizient heizen können! Auf zur Energiewende Energie wird knapp und teuer. Deshalb ist es höchste Zeit umzudenken die Energiewende

Mehr

FUR UNSERE UMWELT, FUR UNSERE ZUKUNFT THINK GREEN! @ GKN BONN

FUR UNSERE UMWELT, FUR UNSERE ZUKUNFT THINK GREEN! @ GKN BONN FUR UNSERE UMWELT, FUR UNSERE ZUKUNFT THINK GREEN! @ GKN BONN TM PULVERMETALLURGIE - EINE GRUNE TECHNOLOGIE 330 Millionen Präzisionsbauteile aus Metallpulver verlassen jährlich unser Unternehmen. Sie finden

Mehr

Flüssiggas-Lösungen für Lackierbetriebe. Glänzende Energielösungen

Flüssiggas-Lösungen für Lackierbetriebe. Glänzende Energielösungen Flüssiggas-Lösungen für Lackierbetriebe Glänzende Energielösungen Rüsten Sie um auf Energieeffizienz! Über 19.000 Lackieranlagen sind in ganz Deutschland in Betrieb. Mehr als die Hälfte davon heizt noch

Mehr

3.3 Das Gasturbinenkraftwerk

3.3 Das Gasturbinenkraftwerk 3.3 Das Gasturbinenkraftwerk 3.3.1 Thermodynamische Grundlagen 3.3.2 Aufbau, Komponenten und Funktion 3.3.3 Gas- und Dampfturbinenanlagen Kapitel 3-3 Das Gasturbinenkraftwerk / 11.06 Der Gasturbinen-Prozess

Mehr

Energieeffizienz bei Kraftwerken mit fossilen Energieträgern

Energieeffizienz bei Kraftwerken mit fossilen Energieträgern Energieeffizienz bei Kraftwerken mit fossilen Energieträgern Gliederung 1. Grundprobleme bei Kraftwerken 2. Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung Funktion eines Kraftwerkes Wirkungsgrad Erhöhung des Wirkungsgrades:

Mehr

Meine Energiequelle. das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt

Meine Energiequelle. das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt Meine Energiequelle das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt Aus Gas wird Strom Innovative Brennstoffzellen-Technologie Der BlueGEN wird mit Ihrem Gasanschluss verbunden und erzeugt aus Erdgas oder Bioerdgas

Mehr

neotower LIVING Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim

neotower LIVING Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim Das Blockheizkraftwerk für Ihr Eigenheim Blockheizkraftwerk 2.0 Strom und Wärme selbst erzeugen mit dem neotower LIVING bleiben Sie unabhängig von steigenden Energiekosten.

Mehr

Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei

Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Leonardo da vinci Projekt Nachhaltigkeit in der gewerblichen Wäscherei Modul 5 Energie in Wäschereien Kapitel 1 Energieträger ein Beitrag von Kapitel 1 Energieträger 1 Inhalt Übersicht Energieträger Energieträgerarten

Mehr

für kluge Menschen 11.250 Das Stromerzeugende Hauskraftwerk Bis zu vom Staat Erklärung auf Seite 17

für kluge Menschen 11.250 Das Stromerzeugende Hauskraftwerk Bis zu vom Staat Erklärung auf Seite 17 IntelligentE Energie für kluge Menschen Das Stromerzeugende Hauskraftwerk Bis zu 11.250 vom Staat Erklärung auf Seite 17 by Sparen Sie jährlich Energiekosten von bis zu 2.175 gemäß Beispielrechnung Seite

Mehr

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Vergleich Jahresertrag Regenerativer Energie

Mehr

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Mini-BHKW der Stadtwerke ETO

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Mini-BHKW der Stadtwerke ETO Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Mini-BHKW der Stadtwerke ETO Constantin Krass Ostbevern, der 14.01.2014 Inhaltsverzeichnis Vorstellung/Begrüßung Mini-BHKW Energie günstig selbst erzeugen Grundlagen

Mehr

Zeichen setzen am Standort Pirmasens.

Zeichen setzen am Standort Pirmasens. Zeichen setzen am Standort Pirmasens. Willkommen bei EEW Energy from Waste! MHKW Pirmasens. Gebaut aus Verantwortung für die Region. Die Funktionsweise der EEW-Anlage Pirmasens im Überblick. Energie ist

Mehr

GasWärmePumpen. Wärme Kälte Bivalenz

GasWärmePumpen. Wärme Kälte Bivalenz GasWärmePumpen Wärme Kälte Bivalenz Gaswärmepumpen von Schwank Umweltwärme nutzen Schwank Gaswärmepumpen kombinieren das effiziente Medium Gas mit der Nutzung von Umweltwärme. Etwa ein Drittel der Energie,

Mehr

Modernisierung des Heizkraftwerks Stuttgart-Gaisburg»

Modernisierung des Heizkraftwerks Stuttgart-Gaisburg» Modernisierung des Heizkraftwerks Stuttgart-Gaisburg» EnBW Energie Baden-Württemberg AG Dr. Hans Bubeck, Diana van den Bergh 19. Mai 2015 Agenda 1. Das Heizkraftwerk (HKW) Stuttgart-Gaisburg heute 2. Funktionsweise

Mehr

Das Gas- und Dampfturbinen -Heizkraftwerk Niehl II

Das Gas- und Dampfturbinen -Heizkraftwerk Niehl II Kraftwerk Das Gas- und Dampfturbinen -Heizkraftwerk Niehl II Effiziente Technik für Mensch und Umwelt Die RheinEnergie AG hat im Frühjahr 2005 ihr neues Heizkraftwerk Niehl II in Betrieb genommen. Die

Mehr

wärme21.klassik wärme21.klima wärme21.kombi Maßgeschneiderte Wohlfühlwärme für Ihr Zuhause ist wärme21.

wärme21.klassik wärme21.klima wärme21.kombi Maßgeschneiderte Wohlfühlwärme für Ihr Zuhause ist wärme21. wärme21.klassik wärme21.klima wärme21.kombi Maßgeschneiderte Wohlfühlwärme für Ihr Zuhause ist wärme21. wärme21 wärme21 Fit für die Zukunft Mit wärme21 haben die Stadtwerke Leipzig innovative Lösungen

Mehr

Embedded Systems. Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt

Embedded Systems. Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt Embedded Systems Sicherheit und Zuverlässigkeit in einer automatisierten und vernetzten Welt Intelligente Embedded Systems revolutionieren unser Leben Embedded Systems spielen heute in unserer vernetzten

Mehr

Bequeme Energie für Ihr Unternehmen

Bequeme Energie für Ihr Unternehmen Bequeme Energie für Ihr Unternehmen EWE Contracting Mit EWE Contracting gewinnen Sie neue Freiräume für Ihr Kerngeschäft. Denn EWE liefert Ihnen eine speziell für Sie maßgeschneiderte Energielösung, die

Mehr

Weltenergieverbrauch. Bild 2.1.2: Weltenergieverbrauch [10 18 J] Prognose 2003. 1860 1880 1900 1920 1940 1960 1980 2000 2020 Jahr

Weltenergieverbrauch. Bild 2.1.2: Weltenergieverbrauch [10 18 J] Prognose 2003. 1860 1880 1900 1920 1940 1960 1980 2000 2020 Jahr 2.1 Weltenergieverbrauch 600 Weltenergieverbrauch [10 18 J] 500 400 300 200 100 Prognose 2003 0 1860 1880 1900 1920 1940 1960 1980 2000 2020 Jahr Bild 2.1.1: Weltenergieverbrauch Bild 2.1.2: Bild 2.1.3:

Mehr

Hintergrund- Information

Hintergrund- Information ehighway: Vision eines elektrifizierten Güterverkehrs Hintergrund- Information München, 04. Juni 2015 Mehr Güter auf die Schiene zu verlagern, ist nicht immer möglich. Dann muss ein zuverlässiger und möglichst

Mehr

!"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61&#37+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!"#$%&'()*=

!#$%&'()*+,+%-+./011)02-1+3+%-*)145 61&#37+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!#$%&'()*= !"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61&#37+89&32+/-'+:&);1*1#

Mehr

Was ist ein Smart Grid?

Was ist ein Smart Grid? European Technology Platform Was ist ein Smart Grid? Übersicht über neue Versorgungsstrukturen: Virtuelle Kraftwerke Micro Grids Netz-Event Smart Grid Fachgespräch Deutsche Umwelthilfe Forum Netzintegration

Mehr

Die grüne Brücke 2050 Gemeinsam den Weg in die neue Energiewelt gestalten.

Die grüne Brücke 2050 Gemeinsam den Weg in die neue Energiewelt gestalten. Die grüne Brücke 2050 Gemeinsam den Weg in die neue Energiewelt gestalten. Mitten im Leben. Klimaschutz gestalten für die Menschen in Düsseldorf. Der Weg hin zur Energieerzeugung auf Basis regenerativer

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

Smart Grids und das Maßnahmen- Puzzle der Energiewende Rudolf Martin Siegers, Leiter Siemens Deutschland

Smart Grids und das Maßnahmen- Puzzle der Energiewende Rudolf Martin Siegers, Leiter Siemens Deutschland Smart Grids und das Maßnahmen- Puzzle der Energiewende Rudolf Martin Siegers, Leiter Siemens Deutschland Seite 1 Die Energiewende eine Jahrhundertaufgabe Weltweite Aufgabe Die Energiesysteme der Welt müssen

Mehr

Fallstudie. Siemens-Brandmeldetechnik schützt Düsseldorfer Kraftwerk Fortuna

Fallstudie. Siemens-Brandmeldetechnik schützt Düsseldorfer Kraftwerk Fortuna Siemens-Brandmeldetechnik schützt Düsseldorfer Kraftwerk Fortuna Frankfurt, 8. Februar 2016 Das Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk Fortuna" am Standort Lausward im Düsseldorfer Hafen ist am 22. Januar

Mehr

Klimapolitische Notwendigkeit von Blockheizkraftwerken auf Basis von Stirling-Motoren

Klimapolitische Notwendigkeit von Blockheizkraftwerken auf Basis von Stirling-Motoren Klimapolitische Notwendigkeit von Blockheizkraftwerken auf Basis von Stirling-Motoren Ein Vortrag von Dr. Andreas Gimsa Institut Potsdam Am Buchhorst 35 A 14478 Potsdam Energieflussbild 2010 für Deutschland

Mehr

Erneuerbare Energien. Möglichkeiten Entwicklung Vor- und Nachteile. Backspace 9.10.2012

Erneuerbare Energien. Möglichkeiten Entwicklung Vor- und Nachteile. Backspace 9.10.2012 Erneuerbare Energien Möglichkeiten Entwicklung Vor- und Nachteile Backspace 9.10.2012 Definition Als erneuerbare Energien, regenerative Energien oder alternative Energien werden Energieträger bezeichnet,

Mehr

umweltschonend und klimaverträglich

umweltschonend und klimaverträglich Erdgas die Vorteile umweltschonend und klimaverträglich Klimaverträglichster fossiler Brennstoff Unter Einbezug aller Emissionen in der gesamten Versorgungskette hat Erdgas von allen fossilen Energieträgern

Mehr

Vom Atom zur Sonne: Der Umbau der Energiewirtschaft

Vom Atom zur Sonne: Der Umbau der Energiewirtschaft Vom Atom zur Sonne: Der Umbau der Energiewirtschaft 1. Welche Formen der Stromerzeugung kennen Sie? Wie wird der Energiebedarf in Ihrem Land hauptsächlich gedeckt? 2. Lesen Sie und übersetzen Sie den folgenden

Mehr

Ersatz von Erdgas durch gasförmige Energieträger aus der thermischen Biomassevergasung

Ersatz von Erdgas durch gasförmige Energieträger aus der thermischen Biomassevergasung Ersatz von Erdgas durch gasförmige Energieträger aus der thermischen Biomassevergasung Fachworkshop Erneuerbare Energieträger in der Baustoff- und Dämmstoffproduktion Univ. Prof. Dr. Hermann Hofbauer Institute

Mehr

Be first in finishing WELCOME TO BRÜCKNER

Be first in finishing WELCOME TO BRÜCKNER Be first in finishing WELCOME TO BRÜCKNER Integration einer Mikrogasturbine in einen thermischen Vliesstoffveredlungsprozess Dr.-Ing. habil. Klaus Guntermann Überblick 1. Energieverbrauch Vliesstoffausrüstung

Mehr

Hocheffiziente KWK-Technik für Wärmeerzeuger in mittelständischen Unternehmen

Hocheffiziente KWK-Technik für Wärmeerzeuger in mittelständischen Unternehmen Hocheffiziente KWK-Technik für Wärmeerzeuger in mittelständischen Unternehmen Referent: Dipl.-Ing. (FH) Ralph von der Hagen Leiter der Niederlassung West der SAACKE Service GmbH in Erkrath 1 Felderfahrungen

Mehr

5 Dinge, die Sie über Energie wissen sollten. Geschäftskunden Medium Clients

5 Dinge, die Sie über Energie wissen sollten. Geschäftskunden Medium Clients 5 Dinge, die Sie über Energie wissen sollten Geschäftskunden Medium Clients Steigende Energiekosten verstärken die unternehmerische Notwendigkeit, bei der Energie auch auf den Preis zu achten. Vattenfall

Mehr

Kraftwerk Irsching. Sauberer Strom und höchste Wirkungsgrade mit Erdgas

Kraftwerk Irsching. Sauberer Strom und höchste Wirkungsgrade mit Erdgas Kraftwerk Irsching Sauberer Strom und höchste Wirkungsgrade mit Erdgas 2 Wir bauen die Zukunft Das Kraftwerk Irsching wird zu einem wichtigen Zentrum für die wirtschaftliche und zugleich umwelt- und klimabewusste

Mehr

Industriegasturbinen. Gasturbinen im Leistungsbereich von 5 bis 50 Megawatt. Industrial Power. siemens.com / energy / gasturbinen

Industriegasturbinen. Gasturbinen im Leistungsbereich von 5 bis 50 Megawatt. Industrial Power. siemens.com / energy / gasturbinen Industrial Power Industriegasturbinen Gasturbinen im Leistungsbereich von 5 bis 50 Megawatt QR Code mit dem QR Code Reader ihres Handys einlesen! siemens.com / energy / gasturbinen Zuverlässig, umweltfreundlich,

Mehr

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden!

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Nutzen Sie Ihre Energie doppelt. Erzeugen Sie mit unserem Strom und Wärme gleichzeitig. RMB /Energie GmbH RMB/Energie denkt weiter. Seien Sie dabei Bildquelle:

Mehr

NEUES DENKEN FÜR EINE NEUE ZEIT.

NEUES DENKEN FÜR EINE NEUE ZEIT. solarwalter.de NEUES DENKEN FÜR EINE NEUE ZEIT. Effiziente Energielösungen für Gewerbe, Industrie & Umwelt PARTNER JE MEHR WIR VON DER NATUR NEHMEN, DESTO MEHR KÖNNEN WIR IHR GEBEN. SOLARWALTER ist Ihr

Mehr

Schweizer Investment in solarthermisches Kraftwerk in Spanien

Schweizer Investment in solarthermisches Kraftwerk in Spanien Schweizer Investment in solarthermisches Kraftwerk in Spanien Energieversorger EBL unterzeichnet Beteiligung für 30 MW-Solarkraftwerk Puerto Errado II in Murcia Die Vertragsunterzeichnung mit Novatec Biosol

Mehr

Erstes Mikro-Brennstoffzellen-Kraftwerk in Bielefeld

Erstes Mikro-Brennstoffzellen-Kraftwerk in Bielefeld Medien & Kommunikation Presse-Information Auskunft bei: Telefon: E-Mail: Datum: Marcus Lufen (0521) 51-40 64 marcus.lufen@ stadtwerke-bielefeld.de 19.01.2013 Erstes Mikro-Brennstoffzellen-Kraftwerk in

Mehr

Auf dem Weg zu einer effizienteren und umweltfreundlicheren Stromerzeugung. swb beschließt mit Partnern einen Kraftwerksneubau in Bremen- Mittelsbüren

Auf dem Weg zu einer effizienteren und umweltfreundlicheren Stromerzeugung. swb beschließt mit Partnern einen Kraftwerksneubau in Bremen- Mittelsbüren Auf dem Weg zu einer effizienteren und umweltfreundlicheren Stromerzeugung swb beschließt mit Partnern einen Kraftwerksneubau in Bremen- Mittelsbüren In Bremen wird ein neues hocheffizientes und flexibles

Mehr

Klimaschutzinitiative Kreis Soest

Klimaschutzinitiative Kreis Soest Klimaschutzinitiative Kreis Soest Die Kraft-Wärme-Kopplung vorgestellt von: Matthias Buckler Wer Strom erzeugen kann besitzt eine In den letzten 10 Jahren ist der Strompreis grube ähnlich angestiegen

Mehr

Reinhard Robel Dipl. Ing. (FH) ImpleaPlus GmbH

Reinhard Robel Dipl. Ing. (FH) ImpleaPlus GmbH Reinhard Robel Dipl. Ing. (FH) ImpleaPlus GmbH November 05-1 - - Entwicklung durch die Zeitgeschichte - Prinzip der Kraft Wärme-Kopplung - Konzepte der KWK - Brennstoffe - Dampfturbine - Gasturbine - Blockheizwerke

Mehr

Energiewende und. DVGW-Innovationsoffensive Gastechnologie

Energiewende und. DVGW-Innovationsoffensive Gastechnologie 6.3 KWK / Anwendungstechnik Hocheffiziente Gasverstromung mit Abwärmenutzung (KWK) Rückverstromung von PtoG über dezentrale KWK Energiewende und Stromerzeugung im Regelenergiemodus Intelligente Abwärmenutzung

Mehr

erdgas schwaben Wärme-Contracting So behalten Sie Ihre Ziele im Auge

erdgas schwaben Wärme-Contracting So behalten Sie Ihre Ziele im Auge erdgas schwaben Wärme-Contracting So behalten Sie Ihre Ziele im Auge Das Prinzip des Contractings basiert auf einer Idee des schottischen Erfinders James Watt (1736 1819):»Wir werden Ihnen kostenlos eine

Mehr

100 Jahre Energiebedarf. Energiegeladen

100 Jahre Energiebedarf. Energiegeladen Knapsack 02 03 Energiegeladen 100 Jahre Energiebedarf Abfall ist ein wertvoller Energieträger. Dieser wird in den Anlagen der EEW-Energy-from-Waste-Gruppe (EEW) seit mehr als 40 Jahren energetisch verwertet

Mehr

Strom erzeugende gasheizung

Strom erzeugende gasheizung Strom erzeugende gasheizung BIS CHF 4000. UMSTIEGSPRÄMIEN ALS CO 2 -REDUKTIONSMASSNAHME SELBER STROM PRODUZIEREN! ZUKUNFTSWEISENDE TECHNOLOGIE Wir befinden uns heute an einem Wendepunkt in der Energiepolitik.

Mehr

Power-to-Gas Einspeisung von Wasserstoff in das Erdgasnetz

Power-to-Gas Einspeisung von Wasserstoff in das Erdgasnetz Power-to-Gas Einspeisung von Wasserstoff in das Erdgasnetz Dr.-Ing. Christian Folke, E.ON Innovation Center Energy Storage 13. Jahrestreffen des Netzwerks Brennstoffzelle und Wasserstoff 14. November 2013

Mehr

Gaswärmepumpe. Informationsblatt Nr. 59 März 2015. Einleitung. Die Gaswärmepumpe im Bestandsgebäude:

Gaswärmepumpe. Informationsblatt Nr. 59 März 2015. Einleitung. Die Gaswärmepumpe im Bestandsgebäude: Informationsblatt Nr. 59 März 2015 Gaswärmepumpe Einleitung Die Gaswärmepumpe ist die konsequente Weiterentwicklung der etablierten Gas-Brennwerttechnik und zeigt eindrucksvoll die Zukunftsfähigkeit der

Mehr

BHKW und Wärmepumpe von Endkunden fernsteuern

BHKW und Wärmepumpe von Endkunden fernsteuern 1 BHKW und Wärmepumpe von Endkunden fernsteuern Wind und Sonne geben zunehmende den Takt der Energieerzeugung vor. Um die erneuerbaren Energien besser in das Stromnetz integrieren zu können, koordiniert

Mehr

Globale energiepolitische Herausforderungen 2050*

Globale energiepolitische Herausforderungen 2050* Energiezukunft: Ausgangssituation & Herausforderungen Wolfgang Anzengruber, Generaldirektor VERBUND MSc-Lehrgang Management & Umwelt, 19.01.2012 VERBUND AG, www.verbund.com Globaler Kontext Globale energiepolitische

Mehr

Die Formel zum Energiesparen: Innovationen von KHS

Die Formel zum Energiesparen: Innovationen von KHS Die Formel zum Energiesparen: Innovationen von KHS Umrüsten rechnet sich: Die Umrüstung von Elektrobeheizung auf Gasbeheizung amortisiert sich bereits nach ca. drei Jahren. Ihre Kostenersparnis können

Mehr

Innovation ohne Investition.

Innovation ohne Investition. Innovation ohne Investition. Die 2G Miet- und Leasingmodelle für 2G KWK-Anlagen von 20 kw bis 4.000 kw. 2G. Kraft-Wärme-Kopplung. Weltweit erfolgreich mit Kraft-Wärme-Kopplung. Ein Kleinkraftwerk, das

Mehr

Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz

Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz 6. Mai 2014 Thomas Jäggi, Dipl. Ing. FH / MBA Gründer & Geschäftsführer Begriffserklärung Was ist EnergieEffizienz? Die Energieeffizienz

Mehr

Wärme und Strom im Doppelpack das Mini-BHKW für zu Hause. Mein Zuhause. Meine Energie. Mein Kraftwerk.

Wärme und Strom im Doppelpack das Mini-BHKW für zu Hause. Mein Zuhause. Meine Energie. Mein Kraftwerk. Wärme und Strom im Doppelpack das Mini-BHKW für zu Hause. Mein Zuhause. Meine Energie. Mein Kraftwerk. 2 Mein Zuhause. Meine Energie. Mein Kraftwerk. Wärme und Strom im Doppelpack. Mit heimkraft setzen

Mehr

Meine Stromnetz- Unabhängigkeit.

Meine Stromnetz- Unabhängigkeit. Ich mach mein eigenes Ding. Meine Stromnetz- Unabhängigkeit. PowerRouter love your energy love your energy Weil Solarstrom mehr kann. In Ihren vier Wänden zu Hause sind Sie Ihr eigener Herr. Warum sind

Mehr

ABB 08.11.2012 Enter filename via "View - Header and Footer...". Apply to all. 1

ABB 08.11.2012 Enter filename via View - Header and Footer.... Apply to all. 1 Wendelin Magin, ABB AG Mannheim, TÜV Nord Kraftwerkssymposium 2012 Gasturbinenanlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung für kommunale und industrielle Anwendungen ABB 08.11.2012 Enter filename via "View -

Mehr

100 % grüner Strom aus Österreich.

100 % grüner Strom aus Österreich. 100 % grüner Strom aus Österreich. Für unser Warmwasser ist nur der reinste Strom gut genug. Für meinen Eiskaffee ist nur der reinste Strom gut genug. Für meine Biosemmeln ist nur der reinste Strom gut

Mehr

Erneuerbare Energien und Contracting eine ökologische und ökonomische Verbindung

Erneuerbare Energien und Contracting eine ökologische und ökonomische Verbindung Erneuerbare Energien und Contracting eine ökologische und ökonomische Verbindung Alexander Becker Vertrieb Geschäftskunden Inhalte der Präsentation 1. Vorstellung der Mainova EnergieDienste GmbH 2. Energiepolitische

Mehr

Hybrid-Systeme. Prof. Dr.-Ing. D. Bohn

Hybrid-Systeme. Prof. Dr.-Ing. D. Bohn Hybrid-Systeme Hocheffiziente und emissionsarme Kohleund Gaskraftwerke Prof. Dr.-Ing. D. Bohn Institut für Dampf- und Gasturbinen, RWTH Aachen Enertec-11.03.2005-1 Hybrid-Systeme Einführung in die Thematik

Mehr

Energieversorgung der Zukunft für Stadt- und Landhaushalte. Dipl. oec. troph. Ruth Brand Pressesprecherin RWE Deutschland 10.09.

Energieversorgung der Zukunft für Stadt- und Landhaushalte. Dipl. oec. troph. Ruth Brand Pressesprecherin RWE Deutschland 10.09. Energieversorgung der Zukunft für Stadt- und Landhaushalte Dipl. oec. troph. Ruth Brand Pressesprecherin RWE Deutschland AG RWE Deutschland 10.09.2015 SEITE 1 Agenda A) Die Energiewelt der Zukunft B) Auf

Mehr

Energie. Erneuerbare Energien bei KSB. Energie. Natürlich. Unendlich.

Energie. Erneuerbare Energien bei KSB. Energie. Natürlich. Unendlich. Energie Erneuerbare Energien bei KSB. Energie. Natürlich. Unendlich. LÖSUNGEN FÜR SOLARTHERMISCHE KRAFTWERKE WINDKRAFTANLAGEN WASSERKRAFTWERKE BIOMASSEKRAFTWERKE BIOGASKRAFTWERKE GEOTHERMISCHE KRAFTWERKE

Mehr

Energiewirtschaft. Messtechnik und Instrumentierung mit Foxboro-Feldgeräten für innovative Lösungen bei der Kraftwerksautomatisierung

Energiewirtschaft. Messtechnik und Instrumentierung mit Foxboro-Feldgeräten für innovative Lösungen bei der Kraftwerksautomatisierung Energiewirtschaft Messtechnik und Instrumentierung mit Foxboro-Feldgeräten für innovative Lösungen bei der Kraftwerksautomatisierung Wir liefern Lösungen für Ihre Automatisierung. Seit über 100 Jahren.

Mehr

Energie Quo Vadis Innovationen in der Energietechnik

Energie Quo Vadis Innovationen in der Energietechnik Energie Quo Vadis Innovationen in der Energietechnik Dr. Peter TSCHULIK Head of Communications Energy Sector CEE Siemens Energy Sector Velden am Wörthersee, 29.05.2009 Siemens AG 2008 2009 Energy Sector

Mehr

Für Wärme, Warmwasser und Strom

Für Wärme, Warmwasser und Strom Remeha HRe - Kessel Für Wärme, Warmwasser und Strom Remeha HRe - Kessel Mit unseren effektiv verknüpften Techniken sind Sie einen Schritt voraus! Elektrischer Strom eine der wichtigsten Energieformen.

Mehr

Erfolgsfaktor Energiemanagement. Produktivität steigern mit System

Erfolgsfaktor Energiemanagement. Produktivität steigern mit System Erfolgsfaktor Energiemanagement Produktivität steigern mit System Transparenz schafft Effizienz Im Rahmen der ISO 50001 werden jährlich zahlreiche Energieeffizienzanalysen durchgeführt viele enden jedoch

Mehr

Renewable Energy Beitrag zum Green Portfolio der Siemens AG

Renewable Energy Beitrag zum Green Portfolio der Siemens AG Renewable Energy Beitrag zum Green Portfolio der Siemens AG VTV Technikforum 2011 Dornbirn, 16.3.2011 Dipl.Ing. Artur Ambroziewicz Agenda Entwicklungen am Energiemarkt Renewable Energy Teil des Green Portfolio

Mehr

PinCH eine neue Software für mehr Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit in der Industrie

PinCH eine neue Software für mehr Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit in der Industrie PinCH eine neue Software für mehr Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit in der Industrie Wettbewerbsfähigkeit stärken und Klima schützen Steigende Energiekosten und Lenkungsabgaben führen dazu, dass

Mehr

Urs Gribi, Geschäftsführer ABB Turbo Systems AG ABB Kurzporträt Futura-Anlass 18. September 2014 Energieeffizienz als Geschäftsmodell

Urs Gribi, Geschäftsführer ABB Turbo Systems AG ABB Kurzporträt Futura-Anlass 18. September 2014 Energieeffizienz als Geschäftsmodell Urs Gribi, Geschäftsführer ABB Turbo Systems AG ABB Kurzporträt Futura-Anlass 18. September 2014 Energieeffizienz als Geschäftsmodell Sammelplatz Meeting point Group September 15, 2014 Slide 2 ABB Vision

Mehr