Zeitweiliges Umschalten auf 100% Mahlgut

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zeitweiliges Umschalten auf 100% Mahlgut"

Transkript

1 Die Wiederverarbeitung von Kunststoffen kann sehr wirtschaftlich sein. Solche Kunststoffe bestehen aus Angüssen und Ausschussteilen, die wegen technischer Defekte ausgesondert wurden. Die Zusammensetzung dieses wertvollen Materials ist schon zu 100% in Ordnung. Nach dem Regenerieren kann es dem Fertigungsprozess wieder zugeführt werden. Diese Teile können an der (Spritzguss-)Maschine selbst oder an zentraler Stelle in der Produktion zermahlen werden. Es empfiehlt sich im allgemeinen, Mahlgut direkt an der Maschine zurückzuführen, um das Entstehen zusätzlicher - oder besser: unkontrollierter Materialströme in der Produktion zu verhindern. Mahlgut kann auf zweierlei Weise dem Produktionsprozess wieder zugeführt werden: -Zeitweiliges Umschalten auf 100% Mahlgut -Dosieren des Mahlguts und Mischen im Verhältnis mit Rohmaterial und Masterbatch (MB). Zeitweiliges Umschalten auf 100% Mahlgut Um einen ordentlichen Produktionsverlauf zu gewährleisten, wird eine ausreichende Menge von Mahlgut gesammelt. Im Allgemeinen wird die normale Produktion abgebrochen, und die Maschine wird mit Mahlgut wieder gestartet. Dazu müssen die Parameter der (Spritzguss-)Maschine neu eingestellt werden, da der Schmelzwert des Mahlguts sich von der Kombination Rohstoff und MB unterscheidet. Diese Produktion führt ebenfalls zu Angüssen und Ausschussteilen. Das Mahlgut durchläuft den Schmelzprozess zweimal. Das ändert die Eigenschaften des Kunststoffs, indem 2., 3. und 4. Mahlgut sich erheblich von der 1/5

2 ursprünglichen Rohstoffqualität unterscheidet. Im Allgemeinen empfehlen die Rohstofflieferanten, ihr Material höchstens zweimal zu regenerieren. Wenn diese Empfehlung befolgt wird, ist das 3. als ungeeignet zu betrachten und zu entsorgen. Dosieren des Mahlguts Bezüglich der Prozesskontrolle wird empfohlen, Mahlgut in den Prozessstrom im geschlossenen Kreislauf (closed- loop) zurückzuführen. In diesem Fall muss das Mahlgut sofort wieder in den Kreislauf der Maschine gebracht und direkt an der Maschine zermahlen werden. Wenn dies in einem kontinuierlichen Prozess gemacht wird, können die Parameter der Maschine optimiert werden. HINWEIS: Mahlgut hat einen anderen Schmelzwert, der die Schmelzcharakteristika innerhalb der Maschine beeinflusst. Abb. 4 Hier ist es wichtig, dass das Mahlgut kontinuierlich 2/5

3 zugeführt wird und dass die MB-Dosierung simultan angepasst wird. Das Mahlgut enthält bereits sämtliche Komponenten, so dass die Mahlgutdosis an die MB-Menge angepasst werden muss. Ein einfaches Rechenbeispiel mag dies erläutern: 50% Mahlgut erfordert die Zudosierung von nur der Hälfte der ursprünglich Menge an MB; 0% Mahlgut erfordert natürlich 100% MB. 3/5

4 Wie man sieht, ist das Verhältnis zwischen der dosierten Mahlgutmenge und MB linear. Demzufolge bestimmt das Mahlgut-Dosiergerät gleichzeitig auch die Menge der MB-Dosierung. Um die Gesamtmischung zu regeln, ist es gut, wenn das Mahlgut-Dosiergerät schon vorher weiß, wie viel Mahlgut verarbeitet werden muss, ehe die MB-Dosis eingestellt wird. Das geschieht durch eine Master-Slave-Steuerung, bei der das Mahlgutdosiergerät der Master ist. In der Praxis wird/werden das/die Dosiergerät(e) versuchen, den optimalen Sollwert zu erreichen. Die Vorteile sind offensichtlich. Die Mischung aus Rohstoff, Mahlgut und MB wird stets konstant sein, oder anders gesagt: die Steuerung wird versuchen, die Mahlgutdosis auf einem gleichmäßigen Niveau zu halten, indem sie sehr kleine Intervallschritte verwendet. Diese einzigartige Kontrolle ermöglicht die vollständige Optimierung der Maschinenparameter: Der Schmelzwert des Materials im Zylinder bleibt praktisch konstant, was dieses Verfahren im Grunde erst ermöglicht. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass kein zweites oder drittes Mahlgut mehr produziert wird -alles wird direkt in die Prozessmaschine zurückgeführt (IMM/EXT). Diese geschützte Technologie wurde von Movacolor patentiert. Was der Bediener zu tun hat: Der Bediener hat am Dosiergerät nur noch folgendes einzustellen: Farb-%, Teilegewicht und Mahlgutgewicht. Danach startet er die Anlage durch Drücken der Starttaste. Das ist alles. Wie es funktioniert: Beide gravimetrischen Dosiergeräte regeln sich nach dem Start selbst auf der Basis der eingegebenen Formel (rückzuführender Mahlgutanteil). Beim Start ist noch kein Mahlgut produziert, d.h. im Mahlgutdosiergerät befindet sich noch kein Mahlgut. Die digitale Waage wird das erfassen. Sie sendet ein Signal an die Kontrolle, das angibt, dass die MB-Dosis das Formelmaximum sein soll. Nach einer gewissen Zeit wird die Mahlgutmenge zunehmen. Das Mahlgutdosiergerät startet die Dosierung, die MB-Menge wird dann sofort dementsprechend reduziert. Mahlgut enthält auch Neumaterial. Die Menge des Neumaterials muss ebenfalls reduziert werden. 4/5

5 Dieser Prozess braucht NICHT kontrolliert zu werden. Das Neumaterial wird volumetrisch durch das speziell konstruierte Halsstück hinzugefügt. 5/5

Preisliste Oktober 2004

Preisliste Oktober 2004 Preisliste Oktober 2004 Das Dosierprinzip Viele Anwendungen für die Verarbeitung von Additiven und Farben erfordern niedrige und was noch wichtiger ist: wiederholbare Zudosierungen mit engstem Toleranzspektrum.

Mehr

PreciFluid Volumetrische Dosiereinheit. Volumetric dispensing system manufacture www.precifluid.com contact@precifluid.com

PreciFluid Volumetrische Dosiereinheit. Volumetric dispensing system manufacture www.precifluid.com contact@precifluid.com Volumetrische Dosiereinheit volumetrische Dosiereinheit Vorteile Konstantes volumetrisches Dosieren Keine Änderung der Parameter bei Viskositätsschwankungen erforderlich = hohe Reproduzierbarkeit Ergonomische

Mehr

Innovative und intelligente Lösungen mit Betonzusatzmitteln von BASF. Thomas Strobl

Innovative und intelligente Lösungen mit Betonzusatzmitteln von BASF. Thomas Strobl Innovative und intelligente Lösungen mit Betonzusatzmitteln von BASF Thomas Strobl Die PCE-Technologie hat sich für Fließmittel in der Transportbetonindustrie etabliert MasterGlenium SKY-Fließmittel steuern

Mehr

Dr. Boy GmbH & Co. KG Neschener Straße 6 D Neustadt - Fernthal. Wirtschaftliche Lösungen für das Spritzgießen

Dr. Boy GmbH & Co. KG Neschener Straße 6 D Neustadt - Fernthal. Wirtschaftliche Lösungen für das Spritzgießen Dr. Boy GmbH & Co. KG Neschener Straße 6 D 53577 Neustadt - Fernthal Wirtschaftliche Lösungen für das Spritzgießen Die Dr. Boy GmbH & Co. KG Hersteller von Spritzgießmaschinen seit 1968 Inhaber - geführtes

Mehr

Knipsen oder Fotografieren?

Knipsen oder Fotografieren? Knipsen oder Fotografieren? Der umfassende Fotokurs für Einsteiger Folge 5 Frank Eckgold - 1 - Copyright 2015, 2016 Frank Eckgold Untermarkstr. 85, 44267 Dortmund Covergestaltung: Frank Eckgold Alle Rechte

Mehr

Mikroökonomik für Wirtschaftsingenieure. Dr. Christian Hott

Mikroökonomik für Wirtschaftsingenieure. Dr. Christian Hott Mikroökonomik für Wirtschaftsingenieure Agenda 1. Einführung 2. Analyse der Nachfrage 3. Analyse des s 3.1 Marktgleichgewicht 3.2 Technologie und Gewinnmaximierung 3.3 Kostenkurven 3.4 Monopolmarkt 4.

Mehr

COLORING THE WORLD 15053049/8-2015-07

COLORING THE WORLD 15053049/8-2015-07 COLORING THE WORLD Seit fast dreißig Jahren engagiert sich Movacolor dafür die Welt auf nachhaltige Weise farbenfroh zu machen. Hierfür entwickeln wir hochpräzise gravimetrische und volumetrische Dosiersysteme.

Mehr

BALLENVERPACKUNGEN. Partner of your growth

BALLENVERPACKUNGEN. Partner of your growth BALLENVERPACKUNGEN Partner of your growth PREMIER INFINET 4200m Die nächste Generation der ZEBRA Rundballennetze Infinet mit auch in 2.800m erhältlich Die nächste Generation der ZEBRA-Rundballennetze Bale+

Mehr

Die Recyclat-Initiative von Frosch

Die Recyclat-Initiative von Frosch Die Recyclat-Initiative von Frosch 1. Ich bin eine Flasche Jedes Jahr werden in Deutschland ca. 120.000 Tonnen alte PET-Verpackungen über den Gelben Sack eingesammelt. Leider werden diese häufig eher thermisch

Mehr

Der neue HP ColorSphere Toner. Eine neue Formel und eine neue Technologie als Ergebnis von über 20 Jahren Forschung

Der neue HP ColorSphere Toner. Eine neue Formel und eine neue Technologie als Ergebnis von über 20 Jahren Forschung Der neue HP ColorSphere Toner Eine neue Formel und eine neue Technologie als Ergebnis von über 20 Jahren Forschung Beim Laserdruck, das heißt beim elektrofotografischen Druckprozess (EP), wird die Bedeutung

Mehr

FlowJec Effizienzsteigerung durch neue Dosiertechnologie

FlowJec Effizienzsteigerung durch neue Dosiertechnologie FlowJec Effizienzsteigerung durch neue Dosiertechnologie 1 Signifikante Frischwassereinsparung 2 Reduzierter Verbrauch von Energie 3 und Chemikalien 4 Homogene EInmischung in den Prozessstrom Nachhaltigere

Mehr

MICROWELL DRY EASY 300. RHT-RX, RHT-TX Funkregelung von Entfeuchtung und Heizung

MICROWELL DRY EASY 300. RHT-RX, RHT-TX Funkregelung von Entfeuchtung und Heizung Die Steuereinheit besteht aus zwei Komponenten dem Sender (Messgerät) und dem Empfänger (Schaltgerät). Im Messgerät befinden sich Feuchtigkeits- und Temperaturfühler, Funk-Sender (weiter nur RF), Bedienteile

Mehr

Messsysteme für die Qualitätskontrolle in der Biodiesel-Produktion

Messsysteme für die Qualitätskontrolle in der Biodiesel-Produktion Messsysteme für die Qualitätskontrolle in der Biodiesel-Produktion Vom Gelb zum Gold mit Anton Paar Wer das gelbe Gold produziert, weiß: In der Biodiesel-Branche steht und fällt die Qualität des Produktes

Mehr

Customers. The core of our innovation. Fördern Trocknen Dosieren. Temperieren Kühlen Zerkleinern

Customers. The core of our innovation. Fördern Trocknen Dosieren. Temperieren Kühlen Zerkleinern DE Customers. The core of our innovation Fördern Trocknen Dosieren Temperieren Kühlen Zerkleinern Volumetrische Dosiergeräte - Masterbatch-Dosierer für frei fließende Granulate Volumetrische Dosiergeräte

Mehr

Kapitel VIII - Tests zum Niveau α

Kapitel VIII - Tests zum Niveau α Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON) Lehrstuhl für Ökonometrie und Statistik Kapitel VIII - Tests zum Niveau α Induktive Statistik Prof. Dr. W.-D. Heller Hartwig Senska Carlo Siebenschuh Testsituationen

Mehr

Teigbandanlage für Brot, Gebäck und Pizza. d Artagnan. Member of the

Teigbandanlage für Brot, Gebäck und Pizza. d Artagnan. Member of the d Artagnan Teigbandanlage für Brot, Gebäck und Pizza Member of the d Artagnan Teigbandanlage für Brot, Gebäck und Pizza Eine für Alles... DrieM wurde im Jahr 2009 als ein unabhängiges Unternehmen gegründet

Mehr

Kapitel 19: Technologie. moodle.tu-dortmund.de. Wirtschaftstheorie I: Mikroökonomie SoSe 2017, Lars Metzger 1 / 52

Kapitel 19: Technologie. moodle.tu-dortmund.de. Wirtschaftstheorie I: Mikroökonomie SoSe 2017, Lars Metzger 1 / 52 Wirtschaftstheorie I: Mikroökonomie SoSe 2017, Lars Metzger 1 / 52 Kapitel 19: Technologie moodle.tu-dortmund.de Wirtschaftstheorie I: Mikroökonomie SoSe 2017, Lars Metzger 2 / 52 Outline Technologie mit

Mehr

Lindab Pascal. Vereinfachte VAV-Lösung mit vollem Potenzial für die bedarfsgerechte Lüftung. lindab we simplify construction

Lindab Pascal. Vereinfachte VAV-Lösung mit vollem Potenzial für die bedarfsgerechte Lüftung. lindab we simplify construction Lindab Pascal Vereinfachte VAV-Lösung mit vollem Potenzial für die bedarfsgerechte Lüftung lindab we simplify construction Schlichtes Design... Einfacher Aufbau... Geringer Energieverbrauch... Die nächste

Mehr

DIESES PRODUKT WIRD SEINEM HERSTELLER SCHON BALD DEN SCHLAF RAUBEN. Vistron PROZESSOPTIMIERUNG IN DER MASSENFERTIGUNG

DIESES PRODUKT WIRD SEINEM HERSTELLER SCHON BALD DEN SCHLAF RAUBEN. Vistron PROZESSOPTIMIERUNG IN DER MASSENFERTIGUNG DIESES PRODUKT WIRD SEINEM HERSTELLER SCHON BALD DEN SCHLAF RAUBEN. Vistron PROZESSOPTIMIERUNG IN DER MASSENFERTIGUNG KONTROLLE IST BESSER. DAS VISTRON-PRINZIP PROZESSE OPTIMAL GESTALTEN. FEHLER ENTDECKEN,

Mehr

Statistik Jena Winzerla (Statistikbezirk 90)

Statistik Jena Winzerla (Statistikbezirk 90) Statistik Jena Winzerla (Statistikbezirk 90) Bevölkerung Der statistische Bezirk Winzerla hatte am 31.12.2008 11643 Einwohner. Im Jahr 2000 waren es noch 12941 Einwohner. Dies ergibt einen Bevölkerungsrückgang

Mehr

Prüfungsklausur Mathematik I für Wirtschaftsingenieure am

Prüfungsklausur Mathematik I für Wirtschaftsingenieure am HTWD, Fakultät Informatik/Mathematik Prof. Dr. M. Voigt Prüfungsklausur Mathematik I für Wirtschaftsingenieure am 4.2.24 B Name, Vorname Matr. Nr. Sem. gr. Aufgabe 2 3 4 5 6 7 8 9 gesamt erreichbare P.

Mehr

Anwendungsbericht Pyrometer PCE-779N

Anwendungsbericht Pyrometer PCE-779N Anwendungsbericht Pyrometer PCE-779N Geliefert von PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com

Mehr

Pumpenaggregat für Schneckenantrieb

Pumpenaggregat für Schneckenantrieb Pumpenaggregat für Schneckenantrieb Das Pumpenaggregat treibt mittels eines Elektromotors eine hydraulische Pumpe an, deren Förderstrom über einen Steuerblock die Fördermenge zum ROTODIFF (Schneckenantrieb)

Mehr

Die Technik des Kunststoffrecyclings

Die Technik des Kunststoffrecyclings VBSA Jahrestagung Kunststoffe: Leicht produziert schwierig entsorgt Die Technik des Kunststoffrecyclings Möglichkeiten, Einschränkungen, Trends und Erfahrungsberichte einzelner Projekte Prof. Daniel Schwendemann

Mehr

Wie in der Skizze zu sehen ist, bleibt die Periodendauer / Frequenz konstant und nur die Pulsweite ändert sich.

Wie in der Skizze zu sehen ist, bleibt die Periodendauer / Frequenz konstant und nur die Pulsweite ändert sich. Kapitel 2 Pulsweitenmodulation Die sogenannte Pulsweitenmodulation (kurz PWM) ist ein Rechtecksignal mit konstanter Periodendauer, das zwischen zwei verschiedenen Spannungspegeln oszilliert. Prinzipiell

Mehr

ZÄHLEN. Technische Beschreibung. implements GmbH. Stückzahl-Wägesystem. Ihre Ansprechpartner: Softwareconsulting & Softwareentwicklung

ZÄHLEN. Technische Beschreibung. implements GmbH. Stückzahl-Wägesystem. Ihre Ansprechpartner: Softwareconsulting & Softwareentwicklung ZÄHLEN Technische Beschreibung Stückzahl-Wägesystem Einsatz: Auftragsbezogene Stückzahlerfassung Branchen: Hersteller von Kunststoff- oder Metallteilen Waagen : Mettler Toledo, Bizerba, Sartorius u.v.m.

Mehr

Zubehör / 7XV5103. RS485-Bussystem 7XV5103 bis 115 kbit/s (nicht geeignet für PROFIBUS)

Zubehör / 7XV5103. RS485-Bussystem 7XV5103 bis 115 kbit/s (nicht geeignet für PROFIBUS) Zubehör / XV0 RS-Bussystem XV0 bis kbit/s (nicht geeignet für PROFIBUS) LSP-afp.tif LSP.tif Abb. / RS-Buskabelsystem XV0 (links) / Kabel- und Steckermodule / -adapter (rechts) Beschreibung Der RS-Bus ist

Mehr

Schüttguttechnologie/ Prozess Containment Lösungen aus einer Hand

Schüttguttechnologie/ Prozess Containment Lösungen aus einer Hand Dec liefert Schüttgut- und Prozess-Containment sfähigkeit Mit einer weltumspannenden Abdeckung durch Tochtergesellschaften in, Grossbritannien,,,, und sowie zahlreichen Agenten, Dec liefert Schüttgut-

Mehr

Mathias Arbeiter 09. Juni 2006 Betreuer: Herr Bojarski. Regelschaltungen. Sprungantwort und Verhalten von Regelstrecken

Mathias Arbeiter 09. Juni 2006 Betreuer: Herr Bojarski. Regelschaltungen. Sprungantwort und Verhalten von Regelstrecken Mathias Arbeiter 09. Juni 2006 Betreuer: Herr Bojarski Regelschaltungen Sprungantwort und Verhalten von Regelstrecken Inhaltsverzeichnis 1 Sprungantwort von Reglern 3 1.1 Reglertypen............................................

Mehr

Arten der Verschwendung. Eine Unternehmensleistung der IPE GmbH

Arten der Verschwendung. Eine Unternehmensleistung der IPE GmbH Arten der Verschwendung Eine Unternehmensleistung der IPE GmbH Was ist Verschwendung? Verschwendung sind alle Tätigkeiten, für die der Kunde nicht bereit ist zu zahlen! 3 Arten von Tätigkeiten Grundsätzlich

Mehr

Prinzip der Vermahlung

Prinzip der Vermahlung Prinzip der Vermahlung Schrotung Das Aufbrechen des Kornes und die Trennung der Fruchtschale (Kleie) erfolgt schrittweise durch mehrere Passagen hindurch. Um eine bessere Ablösung der Schale vom Korn zu

Mehr

CERBO PHARMAZEUTISCHE VERPACKUNGEN

CERBO PHARMAZEUTISCHE VERPACKUNGEN CERBO PHARMAZEUTISCHE VERPACKUNGEN 2 NOLATO CERBO Partner for life Nolato Cerbo ist Teil von Nolato Medical, einem weltweit führenden Partner für Polymerprodukte und Komponenten für Kunden aus dem Bereich

Mehr

Abituraufgabe zur Stochastik, Hessen 2009, Grundkurs (TR)

Abituraufgabe zur Stochastik, Hessen 2009, Grundkurs (TR) Abituraufgabe zur Stochastik, Hessen 2009, Grundkurs (TR) Eine Firma stellt USB-Sticks her. Sie werden in der Fabrik ungeprüft in Packungen zu je 20 Stück verpackt und an Händler ausgeliefert. 1 Ein Händler

Mehr

Wie werden Güter und Dienstleistungen erzeugt?

Wie werden Güter und Dienstleistungen erzeugt? Wie werden Güter und Dienstleistungen erzeugt? Die Produktion und ihre Faktoren Definition (Volkswirtschaft) Produktion sind sämtliche Handlungen, mit deren Hilfe Sachgüter gewonnen, umgeformt und bearbeitet,

Mehr

Damit sich Ihre Gäste mit Sicherheit wohlfühlen können! WÄSCHEHYGIENE

Damit sich Ihre Gäste mit Sicherheit wohlfühlen können! WÄSCHEHYGIENE Damit sich Ihre Gäste mit Sicherheit wohlfühlen können! Das Beste für den Menschen... Das Waschen von Textilien sämtlicher Gewebearten und Verschmutzungsgrade stellt aufgrund der unterschiedlichen Wasserqualitäten

Mehr

MISCHEN DOSIEREN FÖRDERN TROCKNEN

MISCHEN DOSIEREN FÖRDERN TROCKNEN MISCHEN DOSIEREN FÖRDERN TROCKNEN Unternehmen Baukastensystem Dosieren und Mischen Fördergeräte Werner Koch Maschinentechnik GmbH Seit über 30 Jahren ist der Name KOCH TECHNIK untrennbar mit Mischen, Dosieren,

Mehr

YOUR EASY SOLUTION FOR COSTING

YOUR EASY SOLUTION FOR COSTING YOUR EASY SOLUTION FOR COSTING TECHNOLOGISCHE INNOVATION FÜR VEREINFACHUNG DER GESCHÄFTSPROZESSE Hyperlean entstand dank der gemeinsamen Intuition von 6 jungen Forschern aus dem Institut für Maschinenbau

Mehr

Die Sache mit der Belichtung

Die Sache mit der Belichtung Die Sache mit der Belichtung Der kleine Foto-Ratgeber, Band 4 Frank Eckgold - 1 - Copyright 2015, 2016 Frank Eckgold Untermarkstr. 85, 44267 Dortmund Cover: Frank Eckgold Alle Rechte vorbehalten 2. Auflage

Mehr

Schwefelsäureanlagen. Industrial Solutions

Schwefelsäureanlagen. Industrial Solutions Industrial Solutions Schwefelsäureanlagen Effiziente und ressourcenschonende Schwefelsäureproduktion innovative Anlagentechnik für individuelle Gesamtanlagen 02 Wenn Kompetenz auf Know-how trifft Von der

Mehr

Übung zur Vorlesung Volkswirtschaftliche Aspekte des technischen Fortschritts

Übung zur Vorlesung Volkswirtschaftliche Aspekte des technischen Fortschritts Übung zur Vorlesung Volkswirtschaftliche Aspekte des technischen Fortschritts Herbsttrimester 2014 Dr. Anja Behrendt Aufgabe 2 a) Erläutern Sie das Konzept des Hicks neutralen sowie des Hicksarbeitssparenden

Mehr

blossomicapp Jetzt für ios und Android verfügbar Kurzbeschreibung: 2.0

blossomicapp Jetzt für ios und Android verfügbar Kurzbeschreibung: 2.0 Version 2.0 blossomicapp Jetzt für ios und Android verfügbar Kurzbeschreibung: Die blossomic- App ist eine einzigartige Regelungstechnik, bestehend aus einer zeitlich- automatisierten Steuerung, mit der

Mehr

Faktoren, die den Nährstoffbedarf beeinflussen

Faktoren, die den Nährstoffbedarf beeinflussen Faktoren, die den Nährstoffbedarf beeinflussen Es kommt nicht nur darauf an, wie viel man von den Nährstoffen zu sich nimmt und ob die Aufnahme ausreicht, sondern auch wie der Körper sie verarbeitet. Rolle

Mehr

MODCOS VOLLE KONTROLLE IM CONTI-BETRIEB. Das modulare System für maximale Flexibilität. Glatt. Integrated Process Solutions.

MODCOS VOLLE KONTROLLE IM CONTI-BETRIEB. Das modulare System für maximale Flexibilität. Glatt. Integrated Process Solutions. MODCOS VOLLE KONTROLLE IM CONTI-BETRIEB. Das modulare System für maximale Flexibilität. MODCOS. EINE UMSTELLUNG. VIELE MÖGLICHKEITEN. NOCH MEHR VORTEILE. MODCOS m-line Kleiner Schritt bei der Umrüstung

Mehr

Tabellenpositionierung 8400 HighLine

Tabellenpositionierung 8400 HighLine Beschreibung Zur Vorgabe der Zielposition für eine Positionierung gibt es beim 8400 HighLine vier Möglichkeiten: 1. Umschalten zwischen mehreren Positionier-Profilen 2. Ändern der Zielposition im Profil

Mehr

2M Unternehmen. Bühnentechnik. einfach. besser.

2M Unternehmen. Bühnentechnik. einfach. besser. 2M Unternehmen Bühnentechnik. einfach. besser. PHILOSOPHIE Die 2M (Deutschland) GmbH ist ein modernes Unternehmen mit erfolgreicher Vergangenheit, dynamischer Zukunft und einer festen Schlüsselrolle im

Mehr

Inhomogene lineare Differentialgleichung 1. Ordnung Variation der Konstanten

Inhomogene lineare Differentialgleichung 1. Ordnung Variation der Konstanten http://farm2.static.flickr.com/1126/1106887574_afb6b55b4e.jpg?v=0 Inhomogene lineare Differentialgleichung 1. Ordnung Variation der Konstanten 1-E Joseph Louis Lagrange (1736-1813), ein italienischer Mathematiker

Mehr

.PLATFORM LINE. Ein Spritzgieß-Werkzeug für beliebige Zahnbürstenmodelle

.PLATFORM LINE. Ein Spritzgieß-Werkzeug für beliebige Zahnbürstenmodelle .PLATFORM LINE Ein Spritzgieß-Werkzeug für beliebige Zahnbürstenmodelle n Modulares Werkzeugsystem mit austauschbaren Formteilen n Für beliebige Modelle und unterschiedliche Mengen n Beschleunigt den Produktwechsel

Mehr

Übungsblatt 5 : Lineare Algebra

Übungsblatt 5 : Lineare Algebra Mathematik I Übungsblatt 5 WS /5 Dr. A. Schmitter Übungsblatt 5 : Lineare Algebra Aufgabe 5. Gegeben sind die folgenden Vektoren: u = v = 8 w = 6 a) Bestimmen Sie die Komponenten von u v, 6u + w, v + u,

Mehr

GF Machining Solutions. Präventive Services. Kompetente Lösungen zur Steigerung Ihrer Produktivität

GF Machining Solutions. Präventive Services. Kompetente Lösungen zur Steigerung Ihrer Produktivität GF Machining Solutions Präventive Services Kompetente Lösungen zur Steigerung Ihrer Produktivität Kompetente Lösungen Zur Steigerung ihrer Produktivität GF Machining Solutions Customer Services ist in

Mehr

Deckblatt Schüttguthandling.CDR 28.09.2005/JK

Deckblatt Schüttguthandling.CDR 28.09.2005/JK Deckblatt Schüttguthandling.CDR 28.09.2005/JK Förderstationen und Komponenten Pulverpumpe Kombinierte Saug-/Druckförderung von mehreren Aufgabestellen zu mehreren Zielstationen über ein Fördergerät, niedrige

Mehr

DURAN GROUP DISPENSER. Sicher und präzise dosieren mit System

DURAN GROUP DISPENSER. Sicher und präzise dosieren mit System DURAN GROUP DISPENSER Sicher und präzise dosieren mit System Entnahme flüssiger Medien leicht gemacht DURAN Laborglas sorgt dafür, dass die Arbeit im Labor sicher und präzise von der Hand geht. Bei der

Mehr

Technologie. Michael Strub. Mikroökonomie I HS 09

Technologie. Michael Strub. Mikroökonomie I HS 09 Technologie Michael Strub Mikroökonomie I HS 09 Inhalt Einführung Inputs und Outputs Beschreibung technologischer Beschränkungen Beispiele für Technologien Eigenschaften der Technologie Das Grenzprodukt

Mehr

Don t get under pressure. ContiPressureCheck

Don t get under pressure. ContiPressureCheck Don t get under pressure. 2 3 Don t get under pressure. Sobald Waren und schwere Güter transportiert werden, sind die Reifen permanent enormem Druck ausgesetzt- Tag für Tag. Das Fahren bei zu geringem

Mehr

Diamanttechnik für die Uhrenindustrie

Diamanttechnik für die Uhrenindustrie Diamanttechnik für die Uhrenindustrie 2 Fabrikations- und Bürogebäude der ANTON MEYER & CO AG von hinten. Im Vordergrund die Zihl, der ursprüngliche Ausfluss aus dem Bielersee Dreh- und Fräsdiamanten in

Mehr

DMG MORI. Spindel Service DMG MORI SEIKI Services GmbH, Christian Gundelach

DMG MORI. Spindel Service DMG MORI SEIKI Services GmbH, Christian Gundelach DMG MORI 1 DMG MORI Werkzeugmaschinen und mehr! 2 DMG MORI Internationale Produktion 3 DMG MORI Weltweite Vertriebs- und Servicepräsenz 4 DMG MORI Key Figures 5 DMG MORI Dreh- Frästechnologie 6 DMG MORI

Mehr

2. Niedersächsische Jahresfachtagung Industrie 4.0

2. Niedersächsische Jahresfachtagung Industrie 4.0 2. Niedersächsische Jahresfachtagung Industrie 4.0 Fachforum: Intelligente Prüftechnik für Produktion und Instandhaltung Volker Pape Vorstand Viscom AG Unternehmensprofil Inhalt: Viscom im Überblick Vernetzte

Mehr

Gravimetrische Dosierstationen GRAVIKO

Gravimetrische Dosierstationen GRAVIKO Gravimetrische Dosierstationen GRAVIKO Service und Vertrieb: www.plasma-kunststofftechnik.de Förderanlagen Trocknen Visualisierung Typ GRAVIKO - Gravimetrische Dosierung GRAVIKO GK 600 / Z13 / A 8 und

Mehr

Treibmittel Masterbatches. Kunststoffe leicht gemacht

Treibmittel Masterbatches. Kunststoffe leicht gemacht Treibmittel Masterbatches Kunststoffe leicht gemacht Treibmittel machen mehr aus Ihren Kunststoffen Chemische Treibmittel sind reaktive Additive, die während der Verarbeitung von Thermoplasten Gase freisetzen.

Mehr

Roman Hofer & Dipl.-Ing. Uwe Kolshorn, , in Chemnitz. Neue Möglichkeiten für den Leichtbau mit dem MuCell -Verfahren

Roman Hofer & Dipl.-Ing. Uwe Kolshorn, , in Chemnitz. Neue Möglichkeiten für den Leichtbau mit dem MuCell -Verfahren Roman Hofer & Dipl.-Ing. Uwe Kolshorn, 27.09.2016, in Chemnitz Neue Möglichkeiten für den Leichtbau mit dem MuCell -Verfahren Zwei Hauptmerkmale beschreiben den MuCell Prozess 1. Kontrolliertes Zuführen

Mehr

Expertise. Produktqualität Kundennähe. Produkt-Leaflet Tengine IMAGE

Expertise. Produktqualität Kundennähe. Produkt-Leaflet Tengine IMAGE Expertise qualität Kundennähe -Leaflet Tengine IMAGE reihe Tengine IMAGE Robust und leistungsstark: Diese LED-Engines lassen jede Fläche homogen leuchten vengine IMAGE SELECT CLASSIC Einheitlich, brillant

Mehr

MAXITHEN SCR. zur Verbesserung der Kratzfestigkeit von. Polypropylen-Produkten

MAXITHEN SCR. zur Verbesserung der Kratzfestigkeit von. Polypropylen-Produkten MAXITHEN SCR zur Verbesserung der Kratzfestigkeit von Polypropylen-Produkten Auf Grund der guten mechanischen Eigenschaften ist Polypropylen (PP) heutzutage einer der am häufigsten eingesetzten Kunststoffe.

Mehr

Lotpastenkontrolle mit dem SPI-Line 3D Prozessoptimierung leicht gemacht

Lotpastenkontrolle mit dem SPI-Line 3D Prozessoptimierung leicht gemacht Lotpastenkontrolle mit dem SPI-Line 3D Prozessoptimierung leicht gemacht Eric Düntsch GÖPEL electronic GmbH Inhalt 1. Warum Lotpasteninspektion 2. Warum 3D-Lotpasteninspektion 3. SPI-Line 3D 4. Erweiterte

Mehr

THE TIGER ocean maximale Volumenreduktion von EPS-Fischboxen bei minimalem Energieaufwand

THE TIGER ocean maximale Volumenreduktion von EPS-Fischboxen bei minimalem Energieaufwand D THE TIGER ocean maximale Volumenreduktion von EPS-Fischboxen bei minimalem Energieaufwand Dauerlaufqualität in feucht-kaltem Umfeld Beim größten Lachsverarbeitungs- Unternehmen Norwegens werden täglich

Mehr

Von der Idee zum fertigen Produkt

Von der Idee zum fertigen Produkt Von der Idee zum fertigen Produkt Dr. Axel W. Bier Diplomchemiker Aktuelle Berufsbezeichnung: Produkt Manager Wie wird man Produkt Manager und was ist seine Aufgabe? Von der Idee zum fertigen Produkt:

Mehr

modiag professional ist eine OBD-Scan-Software, die auf die speziellen Bedürfnisse der Gasanlageneinstellung optimiert ist.

modiag professional ist eine OBD-Scan-Software, die auf die speziellen Bedürfnisse der Gasanlageneinstellung optimiert ist. Gasanlagen auf den Punkt genau eingestellt Ein verbreitetes Problem bei Autogas-Umrüstungen: Der Einbau klappt perfekt, aber dann kommt die Einstellung. Gerade bei Euro 3 und Euro 4 Fahrzeugen muss die

Mehr

Für wichtige Sätze und Wörter empfiehlt sich mindestens Schriftgröße 16. Die Folie zeigt: Nicht nur die Größe an sich ist ein Problem für die Lesbarkeit, auch hat der Bildschirm oftmals erhebliche Schwierigkeiten

Mehr

Fachakademie für Wirtschaft der FHM A2: Lineare Optimierung und das Simplexverfahren

Fachakademie für Wirtschaft der FHM A2: Lineare Optimierung und das Simplexverfahren A2.1 Lineare Optimierung mit dem Simplexverfahren Wenn ein Unternehmen ermitteln möchte, wie viele Mengeneinheiten von verschiedenen Produkten zu produzieren sind, damit bei gegebenen Verkaufspreisen der

Mehr

Master/Slave Steuerung - Dali Gateway DLR/S8.16.1M und DG/S1.16.1

Master/Slave Steuerung - Dali Gateway DLR/S8.16.1M und DG/S1.16.1 Master/Slave Steuerung - Dali Gateway DLR/S8.16.1M und DG/S1.16.1 GPG BUILDING AUTOMATION Dok.-Typ: Funktionsanleitung Dok.-Nr. 9AKK106930A9821 Dok.-Version: 1.1 Abteilung: Global Support Autor: Arno Reinmuth

Mehr

6 Vertiefende Themen aus des Mechanik

6 Vertiefende Themen aus des Mechanik 6 Vertiefende Themen aus des Mechanik 6.1 Diagramme 6.1.1 Steigung einer Gerade; Änderungsrate Im ersten Kapitel haben wir gelernt, was uns die Steigung (oft mit k bezeichnet) in einem s-t Diagramm ( k=

Mehr

1. Aktionen-Palette durch "Fenster /Aktionen ALT+F9" öffnen. 2. Anlegen eines neuen Set über "Neues Set..." (über das kleine Dreieck zu erreichen)

1. Aktionen-Palette durch Fenster /Aktionen ALT+F9 öffnen. 2. Anlegen eines neuen Set über Neues Set... (über das kleine Dreieck zu erreichen) Tipp: Aktionen (c) 2005 Thomas Stölting, Stand: 25.4. 2005 In Photoshop werden häufig immer wieder die gleichen Befehlssequenzen benötigt. Um sie nicht jedesmal manuell neu eingeben zu müssen, können diese

Mehr

Statische Spiele mit unvollständiger Information: Bayesianische-Spiele

Statische Spiele mit unvollständiger Information: Bayesianische-Spiele Statische Spiele mit unvollständiger Information: Bayesianische-Spiele In einigen Situationen verfügen Spieler (nur) über unvollständige Information. Möglicherweise kennen sie die relevanten Charakteristika

Mehr

WITTMANN BATTENFELD mit neuem Industrie 4.0 Modul CMS auf der K 2016

WITTMANN BATTENFELD mit neuem Industrie 4.0 Modul CMS auf der K 2016 Oktober 2016, Kottingbrunn/Österreich PRESSEMITTEILUNG WITTMANN BATTENFELD auf der K 2016 WITTMANN BATTENFELD mit neuem Industrie 4.0 Modul CMS auf der K 2016 WITTMANN BATTENFELD präsentiert auf der K

Mehr

a) (A B) tritt ein = A tritt ein oder B tritt ein. = Mindestens eines der Ereignisse A, B tritt ein.

a) (A B) tritt ein = A tritt ein oder B tritt ein. = Mindestens eines der Ereignisse A, B tritt ein. Lösungsvorschläge zu den Aufgaben von Blatt 6: 43) 7 Telefonzellen ( 7 Kugeln in der Urne); 3 davon sind von je einem Benutzer besetzt ( 3 Kugeln in die Stichprobe). Die Telefonzellen werden nicht mehrfach

Mehr

Infos und Bestellung

Infos und Bestellung Mind Master FAQ frequently asked questions Version 3.0 Summery I. Wann sollte ich Mind Master einnehmen? S 3 II. Wie sollte Mind Master eingenommen werden? Kann es zu Unverträglichkeiten kommen? S 3 III.

Mehr

iq clamp control Schließkraft intelligent optimieren

iq clamp control Schließkraft intelligent optimieren iq clamp control Schließkraft intelligent optimieren ENGEL iq clamp control der nächste Schritt zur Null-Fehler-Produktion Kleinste Details, wie die Werkzeugatmung, können die Qualität Ihrer Produktion

Mehr

Ökologische Phosphorrückgewinnung aus Kläranlagen und Pflanzenkläranlagen. großer Wirkung. mit

Ökologische Phosphorrückgewinnung aus Kläranlagen und Pflanzenkläranlagen. großer Wirkung. mit Ökologische Phosphorrückgewinnung aus Kläranlagen und Pflanzenkläranlagen Eine günstige Lösung mit großer Wirkung Kleine Lösungen helfen das Trinkwasser von Brauchwasser-Rückständen zu schützen PhosClean

Mehr

Lambdasonden kalibrieren HuS118 und LSM11. ETAtouch Steuerung. HuS118 LSM11. Lambdasonden kalibrieren

Lambdasonden kalibrieren HuS118 und LSM11. ETAtouch Steuerung. HuS118 LSM11. Lambdasonden kalibrieren Lambdasonden kalibrieren HuS118 und LSM11 ETAtouch Steuerung HuS118 LSM11 Lambdasonden kalibrieren 2011-03 Inhaltsverzeichnis Berechtigung Service einstellen...3 Funktion Extra kalibrieren...4 In das Textmenü

Mehr

^Realistische Gewichtsabnahme

^Realistische Gewichtsabnahme ^Realistische Gewichtsabnahme Wieviel und in welcher Zeit - die wichtigsten Faktoren! Voraussetzung ist, dass keine zu berücksichtigenden Erkrankungen vorliegen. Abhängig davon ob mehr (>6-8Kg) Gewicht

Mehr

40-Jahr-Jubiläum der WITTMANN Gruppe 40-Jahr Jubiläum der WITTMANN Gruppe ein voller Erfolg

40-Jahr-Jubiläum der WITTMANN Gruppe 40-Jahr Jubiläum der WITTMANN Gruppe ein voller Erfolg Juni 2016, Kottingbrunn/Österreich PRESSEMITTEILUNG 40-Jahr-Jubiläum der WITTMANN Gruppe 40-Jahr Jubiläum der WITTMANN Gruppe ein voller Erfolg Am 8. und 9. Juni feierte die WITTMANN Gruppe in der Messe

Mehr

Alexander Kirchbeck Claas Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH

Alexander Kirchbeck Claas Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH Alexander Kirchbeck Claas Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH Alexander Kirchbeck absolvierte von 2003 bis 2006 ein duales Studium in Kooperation mit der Firma Claas zum Diplom Wirtschaftsingenieur (BA).

Mehr

Zwei-Komponenten Fördergeräte

Zwei-Komponenten Fördergeräte Zwei-Komponenten Fördergeräte Service und Vertrieb: www.plasma-kunststofftechnik.de Förderanlagen Trocknen Visualisierung KOCH-Fördergeräte sind auf einfache Handhabung und sehr schnellen Materialwechsel

Mehr

Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich

Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich 3D Machine Vision sorgt für höchste Produktivität Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich Bei der Produktion hochwertiger Fahrzeuge sowie in Montageprozessen kommt es

Mehr

Mind Master FAQ FREQUENTLY ASKED QUESTIONS VERSION 2.0

Mind Master FAQ FREQUENTLY ASKED QUESTIONS VERSION 2.0 Mind Master FAQ FREQUENTLY ASKED QUESTIONS VERSION 2.0 Summery I. Was macht Mind Master so einzigartig? S 3 II. Wann sollte ich Mind Master einnehmen? S 3 III. Wie sollte Mind Master eingenommen werden?

Mehr

Angebot. HPM Hemscheidt Service GmbH Werkstraße 226 D-19061 Schwerin/Germany Phone: ++ 49(0)385 6420-110 Fax: ++ 49(0)385 6420-100

Angebot. HPM Hemscheidt Service GmbH Werkstraße 226 D-19061 Schwerin/Germany Phone: ++ 49(0)385 6420-110 Fax: ++ 49(0)385 6420-100 HPM Hemscheidt Service GmbH Werkstraße 226 D-19061 Schwerin/Germany Phone: ++ 49(0)385 6420-110 Fax: ++ 49(0)385 6420-100 HPM Hemscheidt Service GmbH Werkstraße 226. D-19061 Schwerin/Germany Angebot gemäß

Mehr

Übung zur Vorlesung Algorithmische Geometrie

Übung zur Vorlesung Algorithmische Geometrie Übung zur Vorlesung Algorithmische Geometrie Dipl.-Math. Bastian Rieck Arbeitsgruppe Computergraphik und Visualisierung Interdisziplinäres Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen 8. Mai 2012 B. Rieck (CoVis)

Mehr

Kosmetik kurz erklärt. Produktlebenszyklus

Kosmetik kurz erklärt. Produktlebenszyklus Kosmetik kurz erklärt Bevor ein Kosmetikprodukt auf den Markt kommt, durchläuft es vier Phasen: Produktplanung...3 Konsumentenbedürfnis...3 Marketing...3 Neues Konzept für das Produkt...3 Forschung und

Mehr

Zwei Sichtweisen, eine Behandlung

Zwei Sichtweisen, eine Behandlung Elios AC - Altis DC Zwei Sichtweisen, eine Behandlung Altis DC Der Vorteil: die Hochfrequenz Die Hochfrequenztechnologie des modernen Röntgens Das Altis DC Kleinröntgengerät wurde für die höchsten Ansprüche

Mehr

Indexleitfaden ICF X Frankfurt-Rhein-Main Index 30

Indexleitfaden ICF X Frankfurt-Rhein-Main Index 30 Indexleitfaden ICF X Frankfurt-Rhein-Main Index 30 Preisindex Stand 14. Dezember 2012 Inhalt 1 Allgemeine Bestimmungen... 3 2 Beschreibung und Funktionsweise... 3 3 Aufbau... 3 3.1 Aufnahmekriterien...

Mehr

WHB11 - Mathematik. AFS II: Umgang mit Zufall und Wahrscheinlichkeiten. Thema: Summierte Binomialverteilung

WHB11 - Mathematik. AFS II: Umgang mit Zufall und Wahrscheinlichkeiten. Thema: Summierte Binomialverteilung Binomialverteilung Bisher haben wir berechnet, wie groß die Wahrscheinlichkeit dafür ist, dass bei einer Bernoulli-Kette n der Länge genau k Treffer auftreten. Die Formel dafür war: B (n;p;k) = P (X=k)

Mehr

MATHEMATIK 3 STUNDEN

MATHEMATIK 3 STUNDEN EUROPÄISCHES ABITUR 01 MATHEMATIK 3 STUNDEN DATUM : 11. Juni 01, Vormittag DAUER DER PRÜFUNG : Stunden (10 Minuten) ZUGELASSENE HILFSMITTEL : Prüfung mit technologischem Hilfsmittel 1/5 DE AUFGABE B1 ANALYSIS

Mehr

Strukturiertes Bedienfeld (Lautstärke / Ton / Memory / Reichweitentest / Farbeinstellung)

Strukturiertes Bedienfeld (Lautstärke / Ton / Memory / Reichweitentest / Farbeinstellung) Gebrauchsanleitung AN / AUS Taste und Vibrationsalarm 4 verschiedefarbige LED s zur Bissanzeige Fallbissanzeige (weiß) Akkuladeanzeige Hochfrequenz Lautsprecher Magnet Befestigung Strukturiertes Bedienfeld

Mehr

TEIL 1. ALLGEMEINES 2 TEIL 2 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 TEIL 3. MONTAGEANWEISUNG 6 TEIL 4. BETRIEBSANLEITUNG 6 TEIL 5. WARTUNG 8 TEIL 6 SCHALTPLÄNE 8

TEIL 1. ALLGEMEINES 2 TEIL 2 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 TEIL 3. MONTAGEANWEISUNG 6 TEIL 4. BETRIEBSANLEITUNG 6 TEIL 5. WARTUNG 8 TEIL 6 SCHALTPLÄNE 8 DOKUMENTATION KÄLTE-BAST AROMAJET SÄULE MONO TEIL 1. ALLGEMEINES 2 1.1 EINLEITUNG 2 1.2 BESTIMMUNGSGEMÄßE VERWENDUNG 2 1.2.1 SICHERHEITSHINWEISE 2 1.3 BETRIEBLICHE SICHERHEITSHINWEISE 3 1.4 ENTSORGUNG

Mehr

Silca Software ERKLÄRUNG. February 2013 Copyright Silca S.p.A. V.2.0

Silca Software ERKLÄRUNG. February 2013 Copyright Silca S.p.A. V.2.0 ERKLÄRUNG Was ist eine KARTE? KARTE oder Gesamtheit der Parameter hinsichtlich Abstände, Frästiefe, Fräsbasis, Winkel, Bezug, Spannbacke, Fräser ( insgesamt etwa 250 Parameter für jede Schlüsselachse )

Mehr

Kommunikationsobjekte Allgemein. Verwendung des Applikationsprogramms. EIB Ein-/Ausgänge. Funktionsbeschreibung

Kommunikationsobjekte Allgemein. Verwendung des Applikationsprogramms. EIB Ein-/Ausgänge. Funktionsbeschreibung Verwendung des Applikationsprogramms Produktfamilie: Produkttyp: Hersteller: Name: Kontroller Logo Siemens CM EIB/KNX EIB Ein-/Ausgänge Die unten gezeigte Abbildung, zeigt eine mögliche Anwendung. Beispiel:

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Philips Model 42PFL6158 und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/8 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung

Mehr

Prospekt Strangpressanlagen

Prospekt Strangpressanlagen 2014 Prospekt Strangpressanlagen Flößerstr.5-77723 Gengenbach info@schaub-ft.de Fon: +49 7803 / 966 10 Inhalt 2 Maschinenbau made in Baden-Württemberg... 3 3 Restschere... 5 Steuerung der Anlage... 6 4

Mehr

tesa Optimierung für den gesamten Etiketten-Druckprozess tesa Lösungen für den Etikettendrucker SORTIMENTSFOLDER

tesa Optimierung für den gesamten Etiketten-Druckprozess tesa Lösungen für den Etikettendrucker SORTIMENTSFOLDER tesa Optimierung für den gesamten Etiketten-Druckprozess tesa Lösungen für den Etikettendrucker SORTIMENTSFOLDER Erfolg mit tesa nutzen Sie die Möglichkeiten Das für die Warenpräsentation gewünschte Aussehen

Mehr

DIE ZUKUNFT IM 3D-DRUCK

DIE ZUKUNFT IM 3D-DRUCK DIE ZUKUNFT IM 3D-DRUCK 1 3D-DRUCK 4.0 Wir entwickeln und produzieren seit 2011 innovative 3D-Drucktechnologie in Industriequalität. Dabei orientieren wir uns als erfahrener Techno logie-experte am Bedarf

Mehr

Produktneuigkeiten. KESO-Mechanik. Geschätzter Fachpartner. Neuheiten. Änderungen. Abkündigungen

Produktneuigkeiten. KESO-Mechanik. Geschätzter Fachpartner. Neuheiten. Änderungen. Abkündigungen Produktneuigkeiten KESO-Mechanik Geschätzter Fachpartner Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen zu unserem Mechanik Sortiment. Neben Neuheiten und Änderungen bieten wir Ihnen ebenfalls

Mehr

Was ist ein Hörgerät? Eine kurze Beschreibung verschiedener Hörgeräte-Typen

Was ist ein Hörgerät? Eine kurze Beschreibung verschiedener Hörgeräte-Typen Was ist ein Hörgerät? 3 Eine kurze Beschreibung verschiedener Hörgeräte-Typen Diese Broschüre ist die dritte in einer Reihe, die Widex über das Hören und damit verbundene Themen herausgibt. Was ist ein

Mehr