Relaunch, Weiterentwicklung und Support der Website Leistungsbeschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Relaunch, Weiterentwicklung und Support der Website www.lebenslanges-lernen.eu. Leistungsbeschreibung"

Transkript

1 Relaunch, Weiterentwicklung und Support der Website Gemeinsame Internetseite der Nationalen Agenturen im Programm für lebenslanges Lernen/ERASMUS+ in Deutschland Leistungsbeschreibung Stand: Seite 1 von 12

2 Inhaltsverzeichnis 1. Hintergrundinformationen und Ziel des Auftrags S Hintergrundinformationen zum auslaufenden Programm für lebenslanges Lernen und zu den Nationalen Agenturen in Deutschland S Ziel des Auftrags S Zielsetzungen des Relaunchs im Überblick S Das Informationsportal S Bestandsaufnahme S Content Management System und Hosting S Rahmenbedingungen und Vorarbeiten S.5 2. Beschreibung der zu erbringenden Leistungen S Relaunch der Webpräsenz S Relaunch: Design S Relaunch: Umsetzung einer neuen Navigationsstruktur S Relaunch: Technik S Relaunch: Redaktion und Einpflegen der Inhalte S Relaunch: Dokumentation (Pflichtenheft / Redaktionshandbuch) S Support des Gesamtportals S Support: Weiterentwicklung des Gesamtportals über 4 Jahre (Rahmenvertrag) S Support: Technik S Domain und Hosting S Form der Leistung S Barrierefreiheit S Datenschutz und Datensicherheit S Informationen zur Angebotsabgabe S Anforderungen an den Auftragnehmer/die Auftragnehmerin S Fachkunde S Anforderungen an Konzeptions- und Planungskompetenz S Zuverlässigkeit S Zuschlagskriterien S Zeitplan S Vertragsdauer S.12 Seite 2 von 12

3 1. Hintergrundinformationen und Ziel des Auftrags Die Nationale Agentur Bildung für Europa (NA beim BIBB) beabsichtigt im Auftrag der Nationalen Agenturen in Deutschland für das Programm ERASMUS+ den Abschluss eines Rahmenvertrags mit einem externen Dienstleister über 4 Jahre ( ) für den gestalterischen, strukturellen und technischen Relaunch der gemeinsamen Webpräsenz die Weiterentwicklung der Webpräsenz den Betrieb (Support) der Webpräsenz (exklusive Hosting) Hintergrundinformationen zum auslaufenden Programm für lebenslanges Lernen und zu den Nationalen Agenturen in Deutschland Die Europäische Union fördert mit dem Programm für lebenslanges Lernen von 2007 bis 2013 europäische Bildungskooperationen mit einem Gesamtbudget von fast 7 Milliarden Euro. Das Programm deckt mit seinen vier Einzelprogrammen COMENIUS (Schulbildung), ERASMUS (Hochschulbildung), LEONARDO DA VINCI (Berufliche Bildung) und GRUNDTVIG (Allgemeine Erwachsenenbildung) alle Bildungsbereiche und Altersgruppen ab. Mit der Umsetzung des Programms in Deutschland sind bislang im Auftrag von Bund und Ländern (BMBF, KMK) drei Nationale Agenturen betraut: Die Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit im Deutschen Akademischen Austauschdienst (NA im DAAD) für ERASMUS Die Nationale Agentur im Pädagogischen Austauschdienst (NA im PAD) der Kultusministerkonferenz für COMENIUS sowie Die Nationale Agentur Bildung für Europa (NA beim BIBB) für LEONARDO DA VINCI und GRUNDTVIG. Unter betreiben die drei Nationalen Agenturen eine gemeinsame Webpräsenz. Das deutschsprachige Portal ist erste und einheitliche Anlaufstelle (Single Access) für unterschiedliche Zielgruppen Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende, Lehrende, Unternehmerinnen und Unternehmer, Verantwortliche von Bildungseinrichtungen sowie für alle, die sich für das PLL interessieren. Die Website bietet einen Überblick über das Programm für lebenslanges Lernen, stellt die Unterprogramme vor, skizziert die Funktionen und Aufgaben der Nationalen Agenturen und bildet die Schnittstelle zu den Webportalen, die die Nationalen Agenturen zusätzlich unabhängig voneinander betreiben. Seite 3 von 12

4 1.2 Ziel des Auftrags Ab 2014 werden die Programme für lebenslanges Lernen und JUGEND IN AKTION abgelöst durch das Nachfolgeprogramm ERASMUS+. Dies macht eine Anpassung der bisherigen Inhalte der Website notwendig. Da das neue Programm um einen eigenen Bereich Jugend erweitert wird (bislang Programm JUGEND IN AKTION) müssen die entsprechenden Inhalte zum Programm und zur zuständigen Nationalen Agentur JUGEND für Europa ergänzt werden. Im Zuge eines umfassenden Relaunchs müssen darüber hinaus auch das optische Erscheinungsbild, die Navigationsstruktur und Informationsarchitektur sowie das Content Management System (CMS) erneuert und ausgebaut werden. Neben zeitgemäßer Erscheinung und Technik, besserer Übersichtlichkeit müssen zudem Informations- und Servicegehalt der Seite gestärkt werden und die bestehenden Schnittstellen zu den Websites der NAs optimiert werden. Anschließend übernimmt der Bieter den laufenden Support der Website (exklusive Hosting) Zielsetzungen des Relaunchs im Überblick Funktion als Single Access sicherstellen (virtuelles Foyer), Strukturelle und inhaltliche Anpassung des Contents an das neue Programm, Auffrischung des CDs, dabei Orientierung an Website der Europäischen Kommission, Erhöhung des Bildanteils, Verbesserte Nutzer/-innenführung, bessere Übersichtlichkeit, Optimierung der Schnittstellen zu den Websites der NAs, Erhöhung des Informationsgehalts und des Services, Umstellung des CMS auf agenturunabhängige Open-Source-Lösung (TYPO3), Wo notwendig: Verbesserung der Barrierefreiheit. 1.3 Das Informationsportal Bestandsaufnahme Seit 2007 besteht die Website aus Startseite sowie einer ersten Ebene mit 11 Unterseiten, hinzukommen Impressum und Sitemap. Sie gliedert sich in einen dreispaltigen Contentbereich mit vertikaler Navigationsleiste, die auch auf allen Unterseiten zu sehen ist. Die Unterseiten verfügen jeweils über eine Infobox im rechten Contentbereich Content Management System und Hosting Die Website basiert auf dem CMS probase der Agentur Proforma, Berlin, die auch für das Webdesign verantwortlich war. Das Hosting obliegt dem Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes e.v. (DFN-Verein), der damit auch weiterhin beauftragt ist. Seite 4 von 12

5 1.4. Rahmenbedingungen und Vorarbeiten Die Seite behält in ihrer Funktion als Single Access ihren ursprünglichen Umfang. Dabei werden folgende Neuerungen umgesetzt: Aktuelle Seite Neue Seite CD Textlastig Fester Rahmen durch Bilderleiste, Grundfarben Blau (Navigationsleiste), Titel Violett, Haupttext beige hinterlegt Visueller Einstieg Orientierung an der Kommissionsseite, Erhöhung des Bildanteils u.a. durch Slider Header Impressum, Einstellungen, Sitemap Kontakt, Impressum, Inhalt, Volltextsuche Footer Home, Impressum, Sitemap, Copyright Kontakt (Link zum Formular), Seite empfehlen, Seite drucken, Logos EU, ERASMUS+, BMBF und KMK, Copyright Logos der NAs Rechte Contentspalte Mitte, als Grafik Auf den jeweiligen NA- Portraitseiten Suche Keine Suche Suchfunktion an zentraler Position Slider Kein Slider Slider, der die unterschiedlichen Zielgruppen der Nationalen Agenturen visualisiert, führt zu Portraits der Nationalen Agenturen und/ oder aktuellen Inhalten Box mit zentraler Keine Box In rechter Contentspalte unter Service-Hotline Links zur Kommission/ Exekutivagentur Rechte Contentspalte oben Suche Unter neuem Menüpunkt Service Publikation Rechte Contentspalte unten Unter neuem Menüpunkt Service Navigation Vertikale Navigation, jede Aktion hat eine Unterseite Einstieg in die Website über horizontale Navigation Geförderte Projekte Separater Menüpunkt in vertikaler Navigation unten Als Link auf den jeweiligen Portrait-Unterseiten der Navigator Nationalen Agenturen Neu: Was ist für mich drin 2. Beschreibung der zu erbringenden Leistungen 2.1. Relaunch der Webpräsenz Seite 5 von Relaunch: Design: Der Bieter entwickelt ein Screendesign für Startseite, Portraitseiten der NAs sowie für Standardseiten (Unterseiten). Die Gestaltung erfolgt in Anlehnung an das Design der Website der Europäischen Kommission (Eine Vorlage wird dem Auftragnehmer zur Verfügung gestellt.). Ziel ist eine intuitiv bedienbare Online-Umgebung, die hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit und zeitgemäßem Look and Feel überzeugt und zugleich einen Wiedererkennungseffekt zur Website der Kommission sicherstellt. Dabei sollen durch die Erhöhung des Bildanteils, der

6 Einbindung eines Sliders auf der Startseite und der ansprechenden Gestaltung der Navigation die Möglichkeiten visueller Kommunikation umfassend ausgeschöpft werden. Der Bieter entwickelt optisch überzeugende Lösungen für die neue Navigationsstruktur und den neu zu schaffenden Servicebereich, s.a Navigationsstruktur. Ein besonderes Gewicht muss auf die Nutzbarkeit mit mobilen Endgeräten mit Touchscreen-Bedienung wie Smartphones und Tablets gelegt werden. Ergebnis muss ein Responsives Webdesign sein, das eine fehlerfreie Darstellung und gute Bedienbarkeit/Nutzbarkeit in den gängigen Browsern und Auflösungen sowie bei Endgeräten darstellen. Außerdem müssen die geltenden Anforderungen an Barrierefreiheit gemäß BITV 2 erfüllt sein. Der Auftragnehmer recherchiert geeignetes Bildmaterial. Wenn notwendig erwirbt er die entsprechenden Rechte und Lizenzen zur Nutzung auf der Website. Bei Übergabe müssen die Rechte und Lizenzen vollständig auf die Auftraggeber, vertreten durch die Nationale Agentur Bildung für Europa, übertragen werden Relaunch: Umsetzung einer neuen Navigationsstruktur Der Bieter setzt folgende Navigationsstruktur um: Startseite/Ebene 0 Ebene 1 Ebene 2 Links Slider Bild und Link zu den Portraitseiten der Nationalen Agenturen (NA im DAAD, NA im PAD, NA beim BIBB, NA JUGEND für Europa) und/oder Präsentation von aktuellen Inhalten Horizontale Menüleiste: ERASMUS+ Infos zum neuen Programm, Ziele, Zielgruppen und Hintergründe, Überblick über die neue Programmstruktur, Überblick über die Key Activities, Überblick über die Bildungssektoren Key Activities (Infos zu Aktivitäten und geförderten Projekten) Bildungssektoren (Übersicht über die Bildungssektoren) Schnittstellen auf den Websites der NAs Schnittstellen auf den Websites der NAs Wer wir sind Infos zu den Portrait NA im DAAD Links zu den Seite 6 von 12

7 Nationalen Agenturen im Programm ERASMUS+, zu ihren Aufgaben und zu ihren Zuständigkeiten im Hinblick auf die Bildungssektoren Portrait NA im PAD Portrait Agentur JUGEND für Europa Portrait NA beim BIBB jeweiligen Homepages Service Serviceleistungen im Überblick Publikationen Veranstaltungen Schnittstellen auf den Websites der NA FAQs Glossar Links Box: Neu Virtuelles Schaufenster für Aktuelles, Publikationen, wichtige Veranstaltungen Box mit Telefonhotline Relaunch: Technik Seite 7 von 12 Der Auftragnehmer entwickelt einen Testbetrieb. Der Auftragnehmer implementiert den neuen Seitenbaum gemäß der vom Auftraggeber vorgegebenen Navigationsstruktur im CMS TYPO3. Der Auftragnehmer entwickelt Templates für Startseite, Portraitseiten der NAs, Unterseiten. Der Auftragnehmer entwickelt Extensions oder eigene Programmierungen für Infoboxen, Slider, Teaser, Einbindung von Bildern und Videos Die Website muss außerdem enthalten: eine Volltextsuche eine Druckfunktion ein Kontaktformular Funktion zur Einbindung von Videos die Möglichkeit, ein Tool einzubetten, das zu den einzelnen Programmen führt (Navigator). Ziel ist es, dass der Nutzer/die Nutzerin anhand der Beantwortung weniger Fragen direkt zum passenden Programm geführt wird. Die Realisation dieses Tools ist nach dem

8 Relaunch geplant. (Beispiel: Der schnelle Weg ins Programm) Die Webseite wird ausschließlich über https-standard angeboten. Der Auftragnehmer stellt die entsprechende Lizenz bereit Relaunch: Redaktion und Einpflegen der Inhalte Der Auftraggeber liefert alle Texte für die Website im Wordformat zu. Die Inhalte werden vom Auftragnehmer an die entsprechenden Stellen im CMS eingepflegt Relaunch: Dokumentation (Pflichtenheft / Redaktionshandbuch) Der Bieter dokumentiert vor Umsetzung alle notwendigen technischen Arbeitsschritte in einem Pflichtenheft und erstellt ein Redaktionshandbuch in vierfacher Ausfertigung Support des Gesamtportals Support: Weiterentwicklung des Gesamtportals über 4 Jahre (Rahmenvertrag) Der Auftraggeber kann sich auf den Rahmenvertrag berufen und Aufgaben der Web- Entwicklung für das neue Portal an den Auftragnehmer übertragen. Die Beauftragung erfolgt jeweils nach gesonderter Leistungsbeschreibung des Auftraggebers und einem Angebot des Auftragnehmers basierend auf den Bedingungen des Rahmenvertrags. Eine Verpflichtung zur Abnahme besteht nicht. Aufträge können sein: Erweiterung des Portals um neue Features (Weiter-)Entwicklung des Designs (Weiter-)Entwicklung von Templates und CMS-Funktionalitäten Support: Technik Gewährleistung eines reibungslosen technischen Geschäftsbetriebes Updates von TYPO3 Technische Umsetzung von Aufträgen und Anpassungen Troubleshooting bei auftretenden technischen Problemen im CMS Seite 8 von Domain und Hosting Der Auftraggeber stellt die Domain für das neue Portal bereit. Das Hosting ist nicht Bestandteil der Ausschreibung.

9 2.3. Form der Leistung Die unter 2.1. beschriebene Leistung besteht aus der Übergabe eines Internetauftritts (Relaunch) entsprechend der gesetzten Vorgaben, dem Einpflegen der Inhalte sowie der Dokumentation. Es werden voll funktionsfähige Produkte (schlüsselfertige Übergabe) erwartet. Ein Fehler- und Qualitätsmanagement sowie Usability-Checks werden vorausgesetzt. Alle Komponenten, Templates und Skripte sind zu dokumentieren, so dass eine spätere Bearbeitung möglich ist. Soweit Lizenzen, Handbücher und CDs im Rahmen des Auftrages erworben werden, sind diese an die Nationale Agentur Bildung für Europa auszuhändigen. Die Rechte des Quellcodes von HTML-Seiten und Web-Applikationen, die im Rahmen des Auftrages erstellt werden, gehören vollständig und ausschließlich den Auftraggebern, vertreten durch die Nationale Agentur Bildung für Europa. Alle Bilddateien, die im Rahmen des Auftrags erstellt werden, sind den Auftraggebern in einem bearbeitbaren Format zur Verfügung zu stellen. Die Rechte am Bild und zur weiteren Bearbeitung werden den Auftraggebern vertreten durch die Nationale Agentur Bildung für Europa vollständig und ausschließlich übertragen. Alle zu erbringenden Dienstleistungen werden mit allen in der Ausschreibung benannten Kriterien umgesetzt. Zu Beginn der Umsetzung findet ein gemeinsames Briefing (Kick-off-Meeting) mit den Auftraggebern statt, bei dem ein konkreter Zeitplan zur Umsetzung erarbeitet wird. Der Auftragnehmer gewährleistet eine verantwortliche und fristgerechte Arbeitsplanung und Umsetzung. Alle Entscheidungen erfolgen in enger Abstimmung mit und nur nach Freigabe durch den Auftraggeber Barrierefreiheit Die vom Auftragnehmer umgesetzten Leistungen müssen den definierten Standards nach BITV2 entsprechen Datenschutz und Datensicherheit Die Auftraggeber übermitteln dem Auftragnehmer die notwendigen -auch personenbezogenen- Daten, die für die Leistungserbringung erforderlich sind. Sie dürfen nur für den in der Leistungsbeschreibung festgelegten Zweck verwendet werden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie weiterer datenschutzrechtlicher Vorschriften im Einzelfall sind vom Auftragnehmer einzuhalten. Der Auftragnehmer ist verantwortliche Stelle i.s. des BDSG und haftet für Verstöße gegen datenschutzrechtliche Vorgaben. Die Nationale Agentur Bildung für Europa (NA beim BIBB) unterliegt den Sicherheitsanforderungen und Standards des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Daher muss der Auftragnehmer einen zertifizierten IT- Grundschutz für die Bereiche Softwareentwicklung/Support/Updateservice, die im Rahmen der Weiterentwicklung anfallen, z.b. nach ISO 27001, BSI-Standard Seite 9 von 12

10 oder vergleichbaren Standards, z.b. durch die spezifische Qualifikation der im Projekt beschäftigten Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter, nachweisen. 2.4 Informationen zur Angebotsabgabe Für die Bewertung des Angebotes benötigen wir a) einen Festpreis für den gestalterischen, strukturellen und technischen Relaunch der gemeinsamen Webpräsenz (inklusive des zu entwickelnden Navigators, bitte die Kosten für diesen Posten gesondert ausweisen) b) einen Preis für die https-verschlüsselung c) einen Preis (Tages- und Stundensatz) für den Support (jeweils für Grafik/Design, Konzeption/Beratung, Technik/Programmierung) und die Weiterentwicklung der Webpräsenz über einen Zeitraum von vier Jahren. Diese Preiskalkulation ist die Basis für spätere Angebote, zu denen über den Rahmenvertrag individuell aufgefordert wird. Eine Verpflichtung zur Abnahme besteht nicht. d) den Nachweis der Zuverlässigkeit des Unternehmens (Nachweis nach 6 VOL/A hinsichtlich Solvenz) e) Nachweise zur fachlichen Eignung des Bieters. Hier sind Angaben und Nachweise von aussagekräftigen Referenzprojekten sowie Aussagen zur Qualifikation der beteiligten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erforderlich. f) ein Vorgehensmodell mit einer Arbeitsprobe. Dazu beschreiben Sie Ihr Vorgehen und wesentliche Eckpunkte des Design-Konzeptes. Die Arbeitsprobe muss einen Einblick in die gestalterische Umsetzung ermöglichen. Dies kann ein erster Entwurf für die Startseite bzw. der Visualisierung der neuen Navigationsstruktur sein. 2.5 Anforderungen an den Auftragnehmer/die Auftragnehmerin Fachkunde Sehr gute Fachkenntnisse und Erfahrungen mit TYPO3 (Bitte Referenzprojekte angeben, s.a. Punkt 2.4. e) Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Organisationen des öffentlichen Dienstes sind von Vorteil. Der Nachweis eines zertifizierten IT-Grundschutzes für die Bereiche Softwareentwicklung/Support/Updateservice, die im Rahmen der Weiterentwicklung anfallen, z.b. nach ISO 27001, BSI-Standard oder vergleichbaren Standards, z.b. durch die spezifische Qualifikation der im Projekt beschäftigten Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter, ist von Vorteil Anforderungen an Konzeptions- und Planungskompetenz Fundierte Kenntnisse im Bereich Projektmanagement und bei der Umsetzung von Internet-Relaunchs (Bitte Referenzprojekte angeben, s.a. Punkt 2.4. e) Seite 10 von 12

11 Erfahrungen bei der Integration mehrerer Akteurinnen und Akteure in einem Projekt (Bitte Referenzprojekte angeben, s.a. Punkt 2.4. e) Zuverlässigkeit Nachweis der Leistungsfähigkeit des sich bewerbenden Unternehmens (Nachweis nach 6 Nr. 5 VOL/A hinsichtlich Solvenz). 3. Zuschlagskriterien Für die Bewertung der Leistung geltende folgende Zuschlagskriterien: Preis 40% Der Bestpreis wird mit 10 Punkten bewertet. Für alle weiteren Bieter ermittelt sich die Punktzahl aus dem prozentualen Anteil zum Bestbieter nach folgender Formel: Preis Bestbieter./. Preis des Angebotes Vorgehensmodell 30% 8-10 Punkte 4-7 Punkte 0-3 Punkte Arbeitsprobe Design/Startseite oder Navigationsstruktur Das Vorgehensmodell ist sehr gut strukturiert und nachvollziehbar. Die Eckpunkte sind für die Umsetzung der Ziele der Ausschreibung sehr gut geeignet. 30% 8-10 Punkte Die Arbeitsprobe ist besonders ansprechend und sehr gut geeignet, die gestellten Anforderungen umzusetzen. Das Vorgehensmodell ist gut strukturiert und weitestgehend nachvollziehbar. Die Eckpunkte erscheinen für die Umsetzung der Ziele der Ausschreibung geeignet, es besteht aber noch Entwicklungsbedarf. 4-7 Punkte Die Arbeitsprobe ist ansprechend und geeignet, die gestellten Anforderungen umzusetzen. Das Vorgehensmodell ist weniger gut strukturiert und nur schwer nachvollziehbar. Die Eckpunkte erscheinen für die Umsetzung der Ziele der Ausschreibung weniger geeignet, es besteht noch größerer Entwicklungsbedarf. 0-3 Punkte Die Arbeitsprobe ist weniger ansprechend und nur eingeschränkt geeignet, die gestellten Anforderungen umzusetzen. Der Auftraggeber behält sich eine Präsentation ausgewählter Anbieter in der 47. oder der 48. KW 2013 vor. Unter allen ausgewählten Angeboten wird das wirtschaftlichste Angebot bestimmt a) durch das Ergebnis einer Präsentation oder b) die Gesamtleistung (Leistungspunkte) 4. Zeitplan Abnahme der Designvorschläge und des Pflichtenhefts voraussichtlich bis Technische Umsetzung, Einpflegen der Inhalte, Korrekturphase und Go-Live voraussichtlich bis 15. Januar Seite 11 von 12

12 5. Vertragsdauer Die Laufzeit des Rahmenvertrags beträgt vier Jahre. Seite 12 von 12

An alle potentiellen Bieter 14.11.2013. Öffentliche Ausschreibung: Weiterentwicklung und Support der NA Website. Beantwortung von Bieteranfragen

An alle potentiellen Bieter 14.11.2013. Öffentliche Ausschreibung: Weiterentwicklung und Support der NA Website. Beantwortung von Bieteranfragen Der Präsident Bundesinstitut für Berufsbildung 53142 Bonn An alle potentiellen Bieter Arbeitsbereich Ihr Zeichen Ihre Nachricht vom Mein Zeichen Meine Nachricht vom Bearbeiter/-in Telefon Durchwahl Fax

Mehr

LEISTUNGSBESCHREIBUNG

LEISTUNGSBESCHREIBUNG LEISTUNGSBESCHREIBUNG Für das vom BIBB durchgeführte Forschungsprojekt 2.1309 Zuwanderung nach Deutschland Betriebliche Entscheidungsfaktoren der Personalrekrutierung soll eine onlinebasierte Vignetten-

Mehr

impuls QUALITY GUIDELINES Anforderungen an die qualitätsgerechte Gestaltung transnationaler Bildung

impuls QUALITY GUIDELINES Anforderungen an die qualitätsgerechte Gestaltung transnationaler Bildung impuls 36 L E O N A R D O D A V I N C I Projektergebnisse QUALITY GUIDELINES Anforderungen an die qualitätsgerechte Gestaltung transnationaler Bildung M aterialien Tagungen Dokumente Requirements for a

Mehr

Stand: 07.09.2015. Leistungsbeschreibung Dienstleistungen für das Zentrale Adressmanagement 2016-2017

Stand: 07.09.2015. Leistungsbeschreibung Dienstleistungen für das Zentrale Adressmanagement 2016-2017 Leistungsbeschreibung Dienstleistungen für das Zentrale Adressmanagement 2016-2017 1. Zentrales Adressmanagement im BIBB Im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) wird als CRM-Lösung das Produkt Dynamics

Mehr

Weiterentwicklung und Betrieb des Internetangebots der NA beim BIBB. Leistungsbeschreibung

Weiterentwicklung und Betrieb des Internetangebots der NA beim BIBB. Leistungsbeschreibung Weiterentwicklung und Betrieb des Internetangebots der NA beim BIBB Leistungsbeschreibung Seite 1 von 52 21.03.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel des Auftrags... 5 2. Informationen zur NA beim BIBB... 7 3.

Mehr

Relaunch der LfM-Website Bekanntmachung. Düsseldorf, 16. Dezember 2013

Relaunch der LfM-Website Bekanntmachung. Düsseldorf, 16. Dezember 2013 Relaunch der LfM-Website Bekanntmachung Düsseldorf, 16. Dezember 2013 I. Allgemeines Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) ist die für Nordrhein- Westfalen zuständige Landesmedienanstalt

Mehr

LEISTUNGSBESCHREIBUNG

LEISTUNGSBESCHREIBUNG LEISTUNGSBESCHREIBUNG Für das vom BIBB durchgeführte Monitoring des Gesetzes zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen sollen ab 2013 regelmäßige Online-Befragungen von unterschiedlichen Zielgruppen

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung für den Abschluss einer Rahmenvereinbarung: Relaunch (Neugestaltung / technische Umsetzung) und Betrieb des Internetportals www.na-bibb.de 1. Hintergrund Die Nationale Agentur Bildung

Mehr

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze,

«Es gibt bereits alle guten Vorsätze, Do s and dont s professioneller Webauftritte «Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden.» Pascal Blaise (1623 1662) 1 Inhalt Die Wichtigkeit von Webseiten Ihr Auftritt im

Mehr

modern - sharp - elegant

modern - sharp - elegant modern - sharp - elegant Das Konzept für Ihre Webseite Wir sind Ihnen gerne bei der Konzeption Ihrer neuen Webseite behilflich. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Anforderungen, erarbeiten die Ziele

Mehr

Weitere Vergabeunterlagen einschließlich Leistungsbeschreibung

Weitere Vergabeunterlagen einschließlich Leistungsbeschreibung Weitere Vergabeunterlagen einschließlich Leistungsbeschreibung zur Vergabe des Software - Pflegevertrages der Plattform Thüringen-Online.de 1 Inhaltsverzeichnis 1. Gegenstand der Leistung 1.1 Überblick

Mehr

Checkliste Webseiten-Relaunch

Checkliste Webseiten-Relaunch Checkliste Webseiten-Relaunch Bei der Realisierung eines neuen Internetauftritts sollten folgende Fragen bedacht bzw. Anforderungen umgesetzt werden: Fragen im Vorfeld Wer koordiniert auf Auftraggeberseite

Mehr

Leistungsbeschreibung für die Vergabe einer Rahmenvereinbarung für den Relaunch und Betrieb der imove-internetportale

Leistungsbeschreibung für die Vergabe einer Rahmenvereinbarung für den Relaunch und Betrieb der imove-internetportale Leistungsbeschreibung für die Vergabe einer Rahmenvereinbarung für den Relaunch und Betrieb der imove-internetportale imove (International Marketing of Vocational Education) ist eine Initiative des Bundesministeriums

Mehr

» Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps

» Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps » Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps » Uneingeschränkte Flexibilität «1 Anpassungsfähig Dank Responsive Design passen sich unsere Websites der Displaygröße des jeweiligen Endgerätes

Mehr

» Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps

» Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps » Die perfekte Präsentation «Corporate Websites und Apps » Alles aus einer Hand «Qualität made in Piesteritz mit diesem Slogan wirbt SKW Piesteritz, der größte Harnstoff- und Ammoniakproduzent in Deutschland.

Mehr

Qualität. Referenzbericht Privatmolkerei Bauer. statt Durchschnitt. Webdevelopment Responsive Design Webdesign

Qualität. Referenzbericht Privatmolkerei Bauer. statt Durchschnitt. Webdevelopment Responsive Design Webdesign Qualität statt Durchschnitt Referenzbericht Privatmolkerei Bauer Webdevelopment Responsive Design Webdesign Redakteur: Herr Fischer, Sie kamen mit dem Wunsch einer neuen Internetpräsenz zu uns. An welchen

Mehr

Checkliste Webauftritt

Checkliste Webauftritt Um Ihre Website genau auf Ihre Bedürfnisse und an Ihre firmeninternen Gegebenheiten anpassen zu können, benötigen wir einige Informationen von Ihnen. Bitte beantworten Sie dafür einfach die Fragen auf

Mehr

Öffentliche Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung Öffentliche Ausschreibung art: Öffentliche Ausschreibung nach Abschnitt 1 VOL/A und 8 EG, 15 EG und 23 EG Abschnitt 2 VOL/A Auftraggeber: Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz Marktplatz 24 56727 Mayen Art

Mehr

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Meeting Industry Service- und Event GmbH Münchener Straße 48 60329 Frankfurt am Main Germany Tel: +49 (0)69-24 29 30 0 Fax: +49 (0)69-24 29

Mehr

VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT

VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT AVATHERM GMBH Redesign CI + Website 2013 AVATHERM - Der Spezialist für isolierte Transportbehälter im Familienbetrieb Das Unternehmen Im Überblick Kunde: AVATHERM GmbH Branche:

Mehr

BSI-Mindestsicherheitsanforderungen an Cloud-Computing-Anbieter

BSI-Mindestsicherheitsanforderungen an Cloud-Computing-Anbieter BSI-Mindestsicherheitsanforderungen an Cloud-Computing-Anbieter Alex Didier Essoh und Dr. Clemens Doubrava EuroCloud Deutschland_eco e.v. Köln 02.02.2011 Ziel Ziel des BSI ist es, gemeinsam mit den Marktteilnehmern

Mehr

TYPO3-basierte Portalanwendungen auf Knopfdruck

TYPO3-basierte Portalanwendungen auf Knopfdruck TYPO3-basierte Portalanwendungen auf Knopfdruck Praxisvortrag über die Erstellung medizinischer Fachportale für die HELIOS-Kliniken Agenda Allgemeines zu Portalen Praxisbeispiel: Portalanwendungen der

Mehr

Öffentlicher Teilnahmewettbewerb

Öffentlicher Teilnahmewettbewerb Öffentlicher Teilnahmewettbewerb Relaunch von Struktur, Inhalten und Design der WiFF-Webseite 1. Auftraggeber: Deutsches Jugendinstitut e.v., Zentrale Verwaltung, Nockherstr. 2, 81541 München, Verwaltungsdirektor

Mehr

Warum Sie im Internet präsent sein sollten 2. Ein gelungener Webauftritt 2. Verwendung von Bildmaterial und Fotos 3. Bleiben Sie nicht unsichtbar!

Warum Sie im Internet präsent sein sollten 2. Ein gelungener Webauftritt 2. Verwendung von Bildmaterial und Fotos 3. Bleiben Sie nicht unsichtbar! Inhaltsverzeichnis Warum Sie im Internet präsent sein sollten 2 Ein gelungener Webauftritt 2 Verwendung von Bildmaterial und Fotos 3 Bleiben Sie nicht unsichtbar! 3 Aktualität Ihrer Webseite 3 Die INCOWEB

Mehr

WEBDESIGN! Fragebogen zum

WEBDESIGN! Fragebogen zum Fragebogen zum WEBDESIGN Um Ihnen ein Angebot für die Konzeption und Realisierung Ihrer Website erstellen zu können, benötigen wir im Vorwege einige Informationen von Ihnen. Mit Hilfe dieses Fragebogens

Mehr

Praxisbeispiel: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im BKB Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e. V.

Praxisbeispiel: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im BKB Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e. V. Praxisbeispiel: Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im BKB Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e. V. Referentin: Uta Deiß Kurzvorstellung BKB Verband der Behindertenverbände (aktuell 15 bundesweit

Mehr

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1 Neue Oberfläche April 2013 am Montag, den 15. April 2013 Folie 1 Erklärung der Icons Die Icons, welche in jeder Update-Kommunikation verwendet werden, haben folgende Bedeutung: Neuerung (aktiv) Direkt

Mehr

Palme & Eckert Web-Marketing

Palme & Eckert Web-Marketing Palme & Eckert Web-Marketing Website & Suchmaschine Die mitwachsende Website für mehr Umsatz Die mitwachsende Website für mehr Umsatz Gleich, welche konkreten Ziele mit einer Website verfolgt werden, soll

Mehr

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber Europäische Union Veröffentlichung des Supplements zum Amtsblatt der Europäischen Union 2, rue Mercier, 2985 Luxembourg, Luxemburg Fax: +352 29 29 42 670 E-Mail: ojs@publications.europa.eu Infos und Online-Formulare:

Mehr

Web-Lösungen nach Mass

Web-Lösungen nach Mass Web-Lösungen nach Mass Wir realisieren Web-Projekte für unterschiedliche Bedürfnisse auf individueller Basis. Sie profitieren von einer Vielzahl ausgewählter und vorkonfigurierter Module und selbst entwickelter

Mehr

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann Herzlich Willkommen Der Weg zur eigenen Homepage vorgestellt von Frank Kullmann 1. Die Planung Was soll auf unserer Homepage abgebildet werden (Texte, Bilder, Videos usw.)? Welche Struktur soll unsere

Mehr

Deutscher Bundestag. Bekanntmachungstext gemäß 12 VOL/A. Referat ZT 6 - Vergaben

Deutscher Bundestag. Bekanntmachungstext gemäß 12 VOL/A. Referat ZT 6 - Vergaben Deutscher Bundestag Bekanntmachungstext gemäß 12 VOL/A a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote

Mehr

Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios

Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios Sponsert mit Werbekostenzuschüssen Online Auftritte für Kosmetik-Studios Ihr professioneller Webauftritt mit Professionell. Individuell. Günstig. Webseiten madeby..pma..: Sie stehen für individuelle, kreative

Mehr

CFM_media. web touristik design

CFM_media. web touristik design CFM_media web touristik design 03_ Touristik CFM_media 05_ Web SEO, IBE Kennen Sie das? Irgendwie lesen Sie doch überall das Gleiche: wie gut Sie als Kunde genau bei dieser Firma aufgehoben sind und was

Mehr

CMSuite. Content Management neu erleben. Eine Suite effizient, schnell und flexibel. Gemacht für Ihr Unternehmen.!!

CMSuite. Content Management neu erleben. Eine Suite effizient, schnell und flexibel. Gemacht für Ihr Unternehmen.!! CMSuite Content Management neu erleben. Eine Suite effizient, schnell und flexibel. Gemacht für Ihr Unternehmen. * Das Angebot gilt bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Die ersten 50 Kunden erhalten einen

Mehr

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc.

Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich. T. 044 272 88 22 info@webinc.ch www.webinc. Wir bringen Ihre beste Seite ins Web. ANGEBOT ONEPAGER Diese übersichtliche Webseite ist besonders benutzerfreundlich, modern und responsive. Webinc GmbH Schaffhauserstrasse 560 8052 Zürich T. 044 272

Mehr

Beauftragen Sie jetzt Ihre eigene Homepage!

Beauftragen Sie jetzt Ihre eigene Homepage! Beauftragen Sie jetzt Ihre eigene Homepage! Osib.de wer sind wir? 2 Die Osib.de wurde im Frühling 2011 gegründet und hat sich auf die Suchmaschinen- und Conversionoptimierung von Webseiten spezialisiert.

Mehr

Ihr Internetauftritt. Dienstleistung wirkungsvoll. www.it-er.de. Webdesign, Programmierung und Hosting

Ihr Internetauftritt. Dienstleistung wirkungsvoll. www.it-er.de. Webdesign, Programmierung und Hosting Dienstleistung wirkungsvoll. www.it-er.de Webdesign anders... Stümperhaft gestaltete Homepages, unharmonisch und schwer bedienbar oder aus dem Baukasten - einander gleichend wie ein Ei dem anderen. Solche

Mehr

Erasmus+ das neue EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport (2014 2020)

Erasmus+ das neue EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport (2014 2020) Erasmus+ das neue EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport (2014 2020) Gemeinsame Regionalveranstaltung der vier Nationalen Agenturen in Deutschland Dortmund, 17.10.2013 Erasmus+:

Mehr

LEISTUNGSBESCHREIBUNG

LEISTUNGSBESCHREIBUNG LEISTUNGSBESCHREIBUNG zur Beauftragung eines externen Dienstleisters im Bereich Webdesign für die grafische Optimierung der Website Anerkennung in Deutschland sowie der Entwicklung eines Corporate-Design-Styleguides

Mehr

Der Web-Baukasten der Friedrich-Alexander-Universität (Projekt Vorlagenkatalog)

Der Web-Baukasten der Friedrich-Alexander-Universität (Projekt Vorlagenkatalog) Der der Friedrich-Alexander-Universität (Projekt Vorlagenkatalog) 21. Januar 2008 Agenda Der der FAU Erfüllung der Projektziele Relaunches Erfahrungen Weitere Nutzung und Ausbau 2 Der der FAU Gründe und

Mehr

Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen

Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. Ludwigstraße 3 61348 Bad Homburg

Mehr

Leistungsbeschreibung Unterstützungsleistungen Microsoft Identity Integration Server (MIIS) und Microsoft Identity Lifecycle Manager 2007 (ILM)

Leistungsbeschreibung Unterstützungsleistungen Microsoft Identity Integration Server (MIIS) und Microsoft Identity Lifecycle Manager 2007 (ILM) Leistungsbeschreibung Unterstützungsleistungen Microsoft Identity Integration Server (MIIS) und Microsoft Identity Lifecycle Manager 2007 (ILM) Das Bundesinstitut für Berufsbildung benötigt Unterstützungsleistungen

Mehr

interpartner GmbH Klarer Kurs. Starke Position.

interpartner GmbH Klarer Kurs. Starke Position. GmbH Klarer Kurs. Starke Position. GmbH Kennedyplatz 6 45127 Essen Tel.: 0201/2480775 www..com Qualifizierung für die Arbeit mit NetKey 4.0 Alle Workshops in 2012 im Auftrag des Funktionsbereichs Organisation

Mehr

Allgemeine Ausschreibungsbedingungen für den Bieter

Allgemeine Ausschreibungsbedingungen für den Bieter Allgemeine Ausschreibungsbedingungen für den Bieter 1. Ansprechpartner: Für Fragen bezüglich des Verfahrens: Frau Anke Herkenhoff Tel. 0201 / 867 529 93 E-Mail anke.herkenhoff@partei-piraten-essen.de Für

Mehr

Statisch oder Dynamisch?

Statisch oder Dynamisch? Worin liegt der Unterschied zwischen statischen und dynamischen Webseiten? Statisch oder Dynamisch? lepton-cms.org Überblick CMS WebsiteBaker - LEPTON 1 lepton-cms.org Überblick CMS WebsiteBaker - LEPTON

Mehr

Webseiten-Paket «Premium»

Webseiten-Paket «Premium» Webseiten-Paket «Premium» Druckerei Schüpfheim AG I Das Entlebucher Medienhaus Vormüli 2, Postfach 66, 6170 Schüpfheim Telefon 041 485 85 85, Fax 041 485 85 86, info@dsag.ch, www.dsag.ch Postcheckkonto

Mehr

Referenzen Frontend Typo3

Referenzen Frontend Typo3 Referenzen Typo3 und Frontend Stand: Mai 2015 Diese Referenzliste beschreibt die eigene Webseite der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze. Die Webseite ist seit Mai 2015 online. Sie ist mit Typo3 erstellt.

Mehr

Herbsttagung der KSGR, Bern, 17. November 2010. Aktuelles zu Austausch und Mobilität

Herbsttagung der KSGR, Bern, 17. November 2010. Aktuelles zu Austausch und Mobilität Herbsttagung der KSGR, Bern, 17. November 2010 Titel Aktuelles zu Austausch und Mobilität Neue Dienstleistungen und Programmangebote der ch Stiftung für eidgenössische Zusammenarbeit Silvia Mitteregger

Mehr

ONLINE-STYLEGUIDE www.uni-wuppertal.de

ONLINE-STYLEGUIDE www.uni-wuppertal.de ONLINE-STYLEGUIDE www.uni-wuppertal.de nhaltsangabe 1.0 Grundlagen 1.1 Ziele 1.2 Geltungsbereiche 1.3 technische Voraussetzungen 2.0 Benutzerführung 2.1 Layout 3.0 Gestaltung 3.1 Farben 3.2 Typographie

Mehr

Open Source CMS Lösungen

Open Source CMS Lösungen Open Source CMS Lösungen 2. Sept 2015 Patrick Aubert de la Rüe Head of CMS 1 16 Jahre Erfahrung Gegründet 1999 Spezialisierung auf Open Source Erste und grösste Schweizer TYPO3 Agentur Standorte Zürich,

Mehr

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten 1 Beschreibung des Produktes Webkraftverstärker Viele Unternehmen wundern sich über Ihre geringe Webpräsenz, schlechte Positionen

Mehr

Neuerstellung einer Website. Überarbeitung einer bestehenden Website

Neuerstellung einer Website. Überarbeitung einer bestehenden Website Briefing Webdesign / Webentwicklung: Neuerstellung einer Website Überarbeitung einer bestehenden Website Sonstiges: deswegen GmbH Coburger Straße 19 53113 Bonn Fon: +49 228 909044-11 mail@deswegen.info

Mehr

Exklusivpreis = nur Sie erhalten dieses Template oder wir bearbeiten dieses hochwertige Template für Sie!

Exklusivpreis = nur Sie erhalten dieses Template oder wir bearbeiten dieses hochwertige Template für Sie! Preise Webseiten - sonstige Leistungen auf Anfrage Wir bieten ihnen faire Preise zugeschnitten auf ihre Bedürfnisse: 1 ) Fertige Templates - Bestellen oder testen "Web Template" ist die Basis für Profis

Mehr

ORIDIMA Dentalinstrumente GmbH & Co.KG. Vertrag ... ... Gegenstand des Vertrages

ORIDIMA Dentalinstrumente GmbH & Co.KG. Vertrag ... ... Gegenstand des Vertrages Vertrag Zwischen: Oridima Dentalinstrumente GmbH & Co. KG Gewerbegebiet Dorfbach 2, 94496 Ortenburg Im Folgenden Anbieter genannt. und...... Im folgenden Kunde genannt. 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand

Mehr

Case Studies. TYPO3, WordPress, Mobile Anwendungen/WebApps

Case Studies. TYPO3, WordPress, Mobile Anwendungen/WebApps Case Studies TYPO3, WordPress, Mobile Anwendungen/WebApps pitcom GmbH Bahnhofstraße 61 Deutschland 08523 Plauen www.pitcom.de Telefon +49 (0)3741 71971-13 TYPO3 Kommunen : Kommunen Kunde: Stadt Oelsnitz

Mehr

3 Juristische Grundlagen

3 Juristische Grundlagen beauftragter - Grundlagen Ziele: Einführung in das recht Kennen lernen der grundlegenden Aufgaben des beauftragten (DSB) Praxishinweise für die Umsetzung Inhalte: Ziele des es Zusammenarbeit mit Datensicherheit/IT-Sicherheit

Mehr

Der Aufbau einer erfolgreichen Website

Der Aufbau einer erfolgreichen Website Bremen, 24. Oktober 2013 Der Aufbau einer erfolgreichen Website Oliver Wächter Abraxas Medien, Bremen Berlin Otto-Gildemeister-Straße 43 28209 Bremen Bismarckstraße 108 10625 Berlin www.abraxas-medien.de

Mehr

Schnelle Erfolge mit cmsworks Redaktionsdesktop

Schnelle Erfolge mit cmsworks Redaktionsdesktop Case Study Stand Juni 2008 Seit über 50 Jahren ist die Zeitschrift Bravo ist ein Begriff. Ein Trend- und Musikmagazin, ein Ratgeber mit Kultcharakter. Bravo gehört zur Bauer-Verlagsgruppe, die mit 238

Mehr

Inka Grebner Diplomgrafikerin Hofer Straße 44 04317 Leipzig Telefon: 03 41/ 8 63 27 82 Telefax: 03 41/ 1 49 76 46 Email: info@grebner-grafik.de www.grebner-grafik.de Wer ich bin Jahrgang 1974, studierte

Mehr

... (Name und Adresse des Auftraggebers) Davando GmbH, Lister Meile 43, 30161 Hannover, vertreten durch den GF Jörg Andermann

... (Name und Adresse des Auftraggebers) Davando GmbH, Lister Meile 43, 30161 Hannover, vertreten durch den GF Jörg Andermann Vertrag Eigene Website Zwischen... (Name und Adresse des Auftraggebers) - nachfolgend Kunde genannt - vertreten durch... und Davando GmbH, Lister Meile 43, 30161 Hannover, vertreten durch den GF Jörg Andermann

Mehr

VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT

VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT VIDERICONCEPT REFERENZ BERICHT BAUUNTERNEHMEN DIRK KAGE GMBH Redesign Webseite 2013-2014 Bauunternehmen Dirk Kage GmbH - Moin, moin! Das Unternehmen Im Überblick Kunde: Bauunternehmen Dirk Kage GmbH Branche:

Mehr

Öffentliche Ausschreibung (Internet) zur Erzielung einer Rahmenvereinbarung für den Betrieb des BIBB Internetportals www.foraus.de

Öffentliche Ausschreibung (Internet) zur Erzielung einer Rahmenvereinbarung für den Betrieb des BIBB Internetportals www.foraus.de Anlage 2 LEISTUNGSBESCHREIBUNG Öffentliche Ausschreibung (Internet) zur Erzielung einer Rahmenvereinbarung für den Betrieb des BIBB Internetportals www.foraus.de 1. Ziel der Ausschreibung Ziel der öffentlichen

Mehr

Webpräsenz und Katalog unter einem Dach Relaunch des Internetauftritts der SuUB Bremen. Claudia Bodem & Martin Blenkle SuUB Bremen

Webpräsenz und Katalog unter einem Dach Relaunch des Internetauftritts der SuUB Bremen. Claudia Bodem & Martin Blenkle SuUB Bremen Webpräsenz und Katalog unter einem Dach Relaunch des Internetauftritts der SuUB Bremen Claudia Bodem & Martin Blenkle SuUB Bremen Philosophie von Bibliothekswebseiten Ziele und Prioritäten Wichtige Einzelfaktoren

Mehr

>hugrafik CHECKLISTE WEBSITE 1 KONTAKTANGABEN ZIELSETZUNG ZIELGRUPPEN SELBSTBEURTEILUNG

>hugrafik CHECKLISTE WEBSITE 1 KONTAKTANGABEN ZIELSETZUNG ZIELGRUPPEN SELBSTBEURTEILUNG CHECKLISTE WEBSITE 1 Diese Checkliste soll Ihnen helfen herauszufinden, was Ihre neue Website beinhalten soll und welche Schritte für die Erstellung notwendig sind. Ihre Angaben dienen als Grundlage für

Mehr

Kosten und Nutzen der barrierefreien (Um-)Gestaltung von Webauftritten

Kosten und Nutzen der barrierefreien (Um-)Gestaltung von Webauftritten Kosten und Nutzen der barrierefreien (Um-)Gestaltung von Webauftritten Brigitte Bornemann-Jeske Präsentation in der Handelskammer Hamburg am 23. November 2005 Barrierefreies WebDesign Aufwand und Nutzen

Mehr

Vorlage. Agenturbriefing. Usable Brands AG Feldstrasse 41 8005 Zürich +41 (0)44 297 70 74 www.usablebrands.ch

Vorlage. Agenturbriefing. Usable Brands AG Feldstrasse 41 8005 Zürich +41 (0)44 297 70 74 www.usablebrands.ch Vorlage Agenturbriefing Feldstrasse 41 8005 Zürich +41 (0)44 297 70 74 www.usablebrands.ch 1 Ziel dieses Dokumentes Das folgende Dokument bietet Ihnen eine Grundlage zur Erstellung eines umfassenden Agenturbriefings.

Mehr

Webseiten-Paket «Classic»

Webseiten-Paket «Classic» Webseiten-Paket «Classic» Druckerei Schüpfheim AG I Das Entlebucher Medienhaus Vormüli 2, Postfach 66, 6170 Schüpfheim Telefon 041 485 85 85, Fax 041 485 85 86, info@dsag.ch, www.dsag.ch Postcheckkonto

Mehr

Schritt für Schritt zum Internetauftritt

Schritt für Schritt zum Internetauftritt Schritt für Schritt zum Internetauftritt 1. Vorbereitung 1.1. Recherche 1.2. Besprechung der Vision mit Zielfestlegung 1.3. Zielgruppen bestimmen 1.4. Materialsammlung (Fotos, Text, Tabellen, Prospekte...)

Mehr

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp

Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse. Felix Kopp Die Unternehmensseite im Internet - pflegen ohne Programmierkenntnisse Felix Kopp Orientierung Veröffentlichen und Aktualisieren ohne Programmierkenntnisse Bestehende Internet-Seite aktualisieren. oder

Mehr

Die Texte sind nicht formatiert (Winword-Dateien für Mac und PC), um Probleme mit Schriften und Programmen weitestgehend auszuschließen.

Die Texte sind nicht formatiert (Winword-Dateien für Mac und PC), um Probleme mit Schriften und Programmen weitestgehend auszuschließen. Anmerkungen zum Mustervertrag Webdesign / Webpublishing, Seite 1 Mustervertrag Webdesign / Webpublishing Wichtig für Ihre Verwendung Der Mustervertrag enthält keinerlei konkrete Firmenbezeichnungen. Ersetzen

Mehr

Case Story. Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. Bauen wir eine Welt, in der Kinder leben können. Seite 1 / 10 Version 1.2

Case Story. Stiftung Kinderdorf Pestalozzi. Bauen wir eine Welt, in der Kinder leben können. Seite 1 / 10 Version 1.2 Case Story Stiftung Kinderdorf Pestalozzi Bauen wir eine Welt, in der Kinder leben können. Seite 1 / 10 Version 1.2 Kunde Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi fördert und schult weltweit die Kompetenzen

Mehr

Digitale Fachkommunikation mit PTAheute

Digitale Fachkommunikation mit PTAheute Digitale Fachkommunikation mit PTAheute www.ptaheute.de 1 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Seite 3: Reichweiten Seite 4: USP Responsive Design Seite 5: Display Advertising Seite 6-7: Wochen-News Seite 8-9: Jetzt

Mehr

Arbeitsphasen aus Sicht der Qualitätssicherung

Arbeitsphasen aus Sicht der Qualitätssicherung (Arbeitsfassung, Version 0.19, 17.06.05) Seite 1 Arbeitsphasen aus Sicht der Rollen1 und Projektphasen nach E-Government- Handbuch des Bundes Projektphasen nach DIN EN ISO 13407... Ergebnisse... Verzweigungen

Mehr

Datenschutzbeauftragter Datenschutzberatung - externer Datenschutzbeauftragter - Datenschutzaudits

Datenschutzbeauftragter Datenschutzberatung - externer Datenschutzbeauftragter - Datenschutzaudits Datenschutzbeauftragter Datenschutzberatung - externer Datenschutzbeauftragter - Datenschutzaudits www.ds-easy.de Seminare für Datenschutzbeauftragte Seite 2 von 5 Egal, ob Sie sich weiterqualifizieren

Mehr

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Innovatives Bedienkonzept des Content Management Systems erleichtert die Online-Vermarktung von Immobilien

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Innovatives Bedienkonzept des Content Management Systems erleichtert die Online-Vermarktung von Immobilien Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Innovatives Bedienkonzept des Content Management Systems erleichtert die Online-Vermarktung von Immobilien Überblick Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Die Bundesanstalt

Mehr

Checkliste Webdesign, Redesign und Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Checkliste Webdesign, Redesign und Suchmaschinenoptimierung (SEO) Checkliste Webdesign, Redesign und Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihre Webseite ist ein wenig in die Jahre gekommen oder Sie planen gerade eine Unternehmensgründung und wollen Ihre Webseite als zusätzliches

Mehr

Die optimierte Webseite Erfolgreiche Strategien für Ihren Online-Auftritt

Die optimierte Webseite Erfolgreiche Strategien für Ihren Online-Auftritt Die optimierte Webseite Erfolgreiche Strategien für Ihren Online-Auftritt Professionelle Websites für kleine und mittelständische Unternehmen: aktuelle Entwicklungen und Trends, Empfehlungen für erfolgreiche

Mehr

individuelles Erscheinungsbild Wir schaffen Ihr eigenständiger Website mit eigener Domain und individuellen Drucksorten

individuelles Erscheinungsbild Wir schaffen Ihr eigenständiger Website mit eigener Domain und individuellen Drucksorten Wir schaffen Ihr individuelles by Werbeagentur Morré Erscheinungsbild Ihre Ordination im Internet! Design Ihres eigenen Logos! Ihre Drucksorten für Ihre Praxis! by Werbeagentur Morré Präsentieren Sie sich

Mehr

Schulung ISUP-Webseite. 06.12.2007 in Karlsruhe

Schulung ISUP-Webseite. 06.12.2007 in Karlsruhe Schulung ISUP-Webseite 06.12.2007 in Karlsruhe Schulung ISUP-Webseite 06.12.2007 Vorstellung Dirk Reinbold Informatikstudent der Univeristät Karlsruhe Kontakt: reinbold@vikar.de ViKar Virtueller Hochschulverbund

Mehr

Leonardo da Vinci. Berufliche Aus- & Weiterbildung Programm 2007 2013. lebenslanges-lernen.at

Leonardo da Vinci. Berufliche Aus- & Weiterbildung Programm 2007 2013. lebenslanges-lernen.at Leonardo da Vinci Berufliche Aus- & Weiterbildung Programm 2007 2013 lebenslanges-lernen.at Leonardo da Vinci im Überblick Leonardo Da Vinci fördert europäische Zusammenarbeit und Praktika in der beruflichen

Mehr

Bekanntmachung. 1 Auftraggeber. 2 Vergabestelle. 3 Angaben zur Leistung

Bekanntmachung. 1 Auftraggeber. 2 Vergabestelle. 3 Angaben zur Leistung Bekanntmachung Untersuchung der Erforderlichkeit einer Verlängerung der Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei Bauwerken sowie Planungs- und 1 Auftraggeber Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Mehr

Project CMS PROJECT TOOLS SEO TOOLS WEB TOOLS

Project CMS PROJECT TOOLS SEO TOOLS WEB TOOLS PROJECT TOOLS SEO TOOLS WEB TOOLS Project CMS Referenzverwaltung leicht gemacht. Automatischer PDF-Export ohne zusätzliches Layout. Webbasiertes Web-to-Plot. Project CMS macht es möglich. WEB-TO-PLOT INTEGRIERTE

Mehr

Alle Preise zzgl. der gesetzl. MwSt. WW S-InterCom GmbH Weender Landstrasse 37 37075 Göttingen

Alle Preise zzgl. der gesetzl. MwSt. WW S-InterCom GmbH Weender Landstrasse 37 37075 Göttingen Feature Mini Edtion Basic Edtion Business Edition Basis-CMS für ein Projekt Mediensystem 2 Seitenbäume mit 2 Navigationsebenen Backend-Zugang mit einem einzelnen Benutzeraccount Selbstständig pflegbares

Mehr

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen Der eigene Internetauftritt Die eigene Webseite für den Fotografen Thomas Högg, modulphoto.de, November 2013 IDEE UND VORAUSSETZUNGEN Seite 3 Was benötigt man für seinen Internetauftritt? Von der Idee

Mehr

Stefan Bauer. Trends im mobilen Business

Stefan Bauer. Trends im mobilen Business Stefan Bauer Trends im mobilen Business Stefan Bauer Jahrgang 1969, verheiratet, 2 Kinder Diplom-Informatiker TU München Seit 1996 in Online Branche Seit 1999 selbständig Inhaber und Vorstand Dozent und

Mehr

Content Integration White Paper

Content Integration White Paper Content Integration White Paper Integrieren Sie eine komplette Projektbörse (oder Teile davon) in Ihre Website. Bieten Sie Ihrem Kunden somit einen Mehrwert in Form von einer Masse von neuen Projektangeboten

Mehr

Agenturvorstellung. Warum pixelcreation der richtige Partner für Ihren erfolgreichen Internetauftritt ist...

Agenturvorstellung. Warum pixelcreation der richtige Partner für Ihren erfolgreichen Internetauftritt ist... Agenturvorstellung Warum pixelcreation der richtige Partner für Ihren erfolgreichen Internetauftritt ist... Warum pixelcreation der richtige Partner ist... Seite: 1 von 9 Seit 2001 konzipieren, gestalten

Mehr

Eine Homepage - alle Geräte

Eine Homepage - alle Geräte Eine Homepage - alle Geräte macht mobil. Direktkontakt: 0251-131 09 0 info@.de Stand: Januar 2014 Sie erreichen uns unter 0251-131 09 0 oder unter www..de Responsive Webdesign von Mobile Optimierung Eine

Mehr

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten management consulting partners Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten MCP Die IT-Spezialisten mit Prozesswissen in der Industrie MCP GmbH www.mc-partners.at Christian Stiefsohn Juli 2014 Das Unternehmen

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Allgemeine Geschäftebedingungen

Allgemeine Geschäftebedingungen Seite 1 von 7 1 - Allgemeines Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil jedes Vertrages mit Frank Weidle, Ellmendinger Straße 37, 75217 Birkenfeld (im nachfolgenden "Mailings

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

TYPO3-Workshop TYPO3 Leistungsumfang und Architektur RRZN Universität Hannover

TYPO3-Workshop TYPO3 Leistungsumfang und Architektur RRZN Universität Hannover TYPO3-Workshop TYPO3 Leistungsumfang und Architektur RRZN Universität Hannover Typo3 Lizenz Zielgruppe Enterprise Web Content Management System GPL (GNU Public License) kleine bis mittlere Unternehmen

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

OXID eshop Templates Entwicklung

OXID eshop Templates Entwicklung OXID eshop Templates Entwicklung - mit 24 Monaten Hersteller-Gewährleistung* auf versteckte Mängel - Webdesign bedeutet fast alles für Online Shops. Der Kunde gelangt dank aufwändiger Werbung und erfolgreicher

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

Beraten statt prüfen Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Beraten statt prüfen Betrieblicher Datenschutzbeauftragter Beraten statt prüfen Betrieblicher Datenschutzbeauftragter Bestellpflicht zum Datenschutzbeauftragten Nach 4 f Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) müssen Unternehmen einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Mehr