TYPO3-Handbuch. Bedienungsanleitung für Redakteure. Die Berliner Internet-Agentur. Schönhauser Allee Berlin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TYPO3-Handbuch. Bedienungsanleitung für Redakteure. Die Berliner Internet-Agentur. Schönhauser Allee 54 10437 Berlin"

Transkript

1 Die Berliner Internet-Agentur Schönhauser Allee Berlin fon: fax : TYPO3-Handbuch Bedienungsanleitung

2 Seite 2 von 46 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 4 2 Eine kurze Einführung in TYPO3 4 3 Die Anmeldung am Redaktionssystem Die richtigen Browser-Einstellungen Anmeldung Die TYPO3-Oberfläche und Ihre Bereiche Die Modulleiste Die Navigationsleiste 7 4 Die Module von TYPO Das Modul Web > Seite Das Modul Web > Anzeigen Das Modul Web > Liste Das Modul Datei > Dateiliste Das Modul Benutzer > Einstellungen 11 5 Seiten und Seiteninhalte anlegen Die Seiteninformation Das Anlegen einer neuen Seite 15 6 Neue Seiteninhalte einpflegen 6.1 Seiteninhalt Text mit Bild Text bearbeiten im Rich-Text-Editon (RTE) Einfügen und Formatieren von Bildern Einfügen und Formatieren von Bildern direkt im RTE 27 7 Produkte / Shop-System Produkt-Kategorien ansehen, bearbeiten, erstellen Neues Produkt anlegen Produktkategorien anlegen & bearbeiten 33 8 Nachrichten auf der Startseite Grundeinstellungen Newsbeiträge einstellen und verwalten 36 9 Kalender Das Kalender-Plugin (MJS Event Pro) als Seiteninhalt anlegen Veranstaltungen anlegen & bearbeiten Veranstaltungskategorien/-typen anlegen & bearbeiten Interner Bereich Anlegen von Benutzergruppen und Benutzern Anlegen einer Login-Seite Geschütze Seite anlegen Geschütze Seiteninhalte anlegen 45

3 Seite 3 von 46

4 Seite 4 von 46 1 Einleitung Anhand einzelner Seiten begleiten wir sie auf den ersten Schritten mit TYPO3. Es wird die Benutzeroberfläche vorgestellt, gezeigt welche Module zu Verfügung stehen, wie sie Seiten anlegen und welche Inhaltstypen von ihnen eingegeben werden können. Als Grundlage der Dokumentation diente dabei die Versionen TYPO Wir freuen uns, dass sie sich für dieses wunderbare OpenSource Content- Management-System entschieden und für undkonsorten als Ihren Partner entschieden haben. 2 Eine kurze Einführung in TYPO3 TYPO3 ist ein Online-Content-Management-System (kurz: CMS oder auch Redaktionssystem) welches komplett auf Ihrem Webserver läuft. Das heißt, das Bearbeiten der Seiten erfolgt online und ist nicht von Ihrem lokalen Rechner abhängig. Es gibt eine Grundstruktur, die für jedes CMS gilt und die hier zum besseren Grundverständnis kurz erläutert werden soll. Grundsätzlich gib es eine Einteilung in ein Frontend sowie ein Backend. Das Frontend ist die ganz normale Webseite, wie sie jeder Besucher sehen kann. Diese Seiten werden durch TYPO3 dynamisch generiert. Man erreicht diese Seiten i.d.r. über Das Backend von TYPO3 benötigen Sie, um diese Seiten anzulegen bzw. zu verändern. Dazu muss man sich mit einem Login am Redaktionssystem anmelden [siehe Kapitel Die Anmeldung am Redaktionssystem ]. Änderungen die sie an Ihren Seiten im Backend vornehmen, sind i.d.r. sofort im Fronend für alle anderen Besucher sichtbar. 3 Die Anmeldung am Redaktionssystem 3.1 Die richtigen Browser-Einstellungen TYPO3 ist ein Online-Redaktionssystem und verwendet als Client (Ihr Arbeitsmittel) einen üblichen Browser mit dem sie im Internet surfen können.

5 Seite 5 von 46 Da das Content-Management-System auf einem Server im Internet liegt, können sie von jedem Ort mit Online-Zugang zeitunabhängig Veränderungen an ihrer Web-Site vornehmen. Damit TYPO3 korrekt funktionieren kann, sind Einstellungen an Ihrem Browser angeraten. Dabei handelt es sich um die Aktivierung von "JavaScript", die richtigen "Browser-Cache"-Einstellungen und die Einstellungen zum Akzeptieren von "Cookies". 3.2 Anmeldung Um mit TYPO3 arbeiten zu können müssen sie sich zunächst bei dem System anmelden. Dazu benötigen sie die korrekte Web-Adresse (URL), Ihren Benutzernamen (Username) und das dazugehörige Passwort. Geben sie in der Eingabezeile des Browsers die Web-Adresse ein (z.b. 1. Geben sie in das Feld "Username" Ihren Benutzernamen ein. 2. Geben sie im Feld "Password" Ihr Passwort ein. 3. Drücken sie anschließend auf den Button "Log In". Waren Ihre Angaben korrekt, sind sie eingeloggt und bekommen Ihre individuell eingestellte Arbeitsoberfläche von TYPO Die TYPO3-Oberfläche und Ihre Bereiche Die Arbeitsoberfläche von TYPO3 ist in drei Hauptbereiche unterteilt.

6 Seite 6 von 46 Die Modulleiste (1) - sie dient als oberste Ebene zur Auswahl des jeweiligen Modules, in welchen sie arbeiten möchten. Die Navigationsleiste (2) - bildet die Navigation für das gewählte Modul ab. sie sehen hier in der Regel den hierarchisch strukturierten Seitenbaum mit den angelegten Seiten und Ordnern. Die Detailansicht (3)- stellt den eigentlichen Arbeitsbereich für den Nutzer dar. Logout (4)- wenn sie eine Arbeitssitzung beenden möchten, melden sie sich mit dem Button ab. TYPO3 speichert Ihre letzte Arbeitsposition und kehrt beim nächsten Einloggen an die Stelle zurück. 3.4 Die Modulleiste Die Modulleiste dient zur Auswahl des jeweiligen Arbeitsbereiches. Für den Redakteur werden hier vor allem die Bereiche "Web" und "Datei" arbeitsrelevant sein. 1. Der Screenshot zeigt ihnen die in der Modulleiste aufgeführten Modul- Bereiche: "Web", "Datei", "Benutzer", "Tools", "Hilfe". 2. Innerhalb des jeweiligen Modul-Bereiches werden die dazugehörigen Module angezeigt. In unserem Bespiel werden für den Modul-Bereich "Web" die Module

7 Seite 7 von 46 "Web > Seite", "Web > Anzeigen", "Web > Liste", angezeigt. 3.5 Die Navigationsleiste Haben sie ein Modul (z.b. "Web > Seite") durch einen Klick mit der linken Maustate gewählt, steht ihnen in der Navigationsleiste das dazugehörige Menü zu Verfügung. Im Modul-Bereich "Web" ist es der Seitenbaum der Anwendung. Da Redakteure am häufigsten das Modul "Web" verwenden, stellen wir hier exemplarisch den Seitenbaum der Navigationsleiste vor. Die Ansicht gibt die Struktur ihrer Website baumartig wieder. 1. Einzelne Ebenen können sie mit + einblenden oder mit - ausblenden. 2. Vor dem jeweiligen Seitentitel gibt ein Icon den Typ und den Status der Seite wieder. 3. Am Ende des Seitenbaumes können sie mittels Reload die Ansicht jederzeit aktualisieren. 4. Durch Klicken auf Seiten- oder Dateinamen erhalten sie in der Detailansicht den dazugehörigen Bearbeitungsmodus. 5. Durch Klicken auf das Icon vor dem Seiten- oder Dateinamen öffnet sich (sofern es für Ihr Profil aktiviert ist) ein Kontextmenü, welches ihnen weitere Bearbeitungsmöglichkeiten zur Auswahl gibt. In unserem

8 Seite 8 von 46 Beispiel klicken wir mit der linken Maustaste auf das Icon der Seite "Regional" und bekommen das Kontextmenu zur Seitenbearbeitung. Hier finden sie bereits die wesentlichen Funktionen, die zum Bearbeiten einer Seite notwendig sind. Die gleichen Prinzipien der Navigationsführung gelten für den Ordner-Baum im Modul-Bereich "Datei".

9 Seite 9 von 46 4 Die Module von TYPO3 Mittels der Auswahl der Module wählen sie den Bereich in welchen sie arbeiten und die Aufgaben, die sie durchführen wollen. Wir möchten im Folgenden die zur Verfügung stehenden Module und ihre Verwendung einzeln kurz vorstellen. 4.1 Das Modul Web > Seite Mit diesem Modul können sie neue Webseiten mit verschiedenen Inhaltselementen anlegen und bearbeiten. Sie können hier die Inhalte in den vorhandenen Inhaltsspalten ihrer Seite bearbeiten. Spezielle Seiteninhalte wie News, Shops, Kalender sind bei Integration der entsprechenden Erweiterungen leicht zu verwalten. 4.2 Das Modul Web > Anzeigen Das Modul ermöglicht ihnen den Bearbeitungszustand einer Seite mittels der Vorschau zu betrachten und sogleich Veränderungen vorzunehmen ("Frontend-Editing"). Der Bleistift markiert hierbei die Inhaltselemente, welche sie bearbeiten können.

10 Seite 10 von Das Modul Web > Liste Das Listen-Modul gibt ihnen den besten Überblick und Zugriff auf die einzelnen Datensätze einer Seite, die für den jeweiligen Benutzer zugänglich sind. Die Inhaltselemente werden ebenso übersichtlich aufgelistet wie Erweiterungen oder spezielle Templates für die Seite. Über das Listen- Modul können sie den Seiten-Header oder Inhaltselemente bearbeiten, die Reihenfolge der Inhalte leicht ändern, sie kopieren, verschieben oder sich den Änderungsverlauf eines Datensatzes anzeigen lassen.

11 Seite 11 von Das Modul Datei > Dateiliste Das Modul Dateiliste stellt das Dateiverwaltungssystem von TYPO3 dar. Es erlaubt ihnen den Zugriff auf die für Ihren Login gültigen Dateiordner. Durch Klicken mit der linken Maustaste auf das jeweilige Icon im Seitenbaum steht ihnen ein Kontextmenü zu Verfügung, mit dem sie Ordner umbenennen, neue anlegen und Dateien auf den Server hochladen (Schaltfläche Dateiupload), kopieren, ausschneiden, löschen oder sich weitere Informationen anzeigen lassen können. Mittels der Checkboxen am Ende der Darstellung können sie sich Thumbnails (kleine Vorschauen) der Bilder oder das Klemmbrett, zum Kopieren oder Verschieben von Dateien, anzeigen lassen. Mit der Schaltfläche Neu können sie einen Unterordner erstellen. 4.5 Das Modul Benutzer > Einstellungen Mit dem Modul Einstellungen können sie sich Ihre Arbeitsumgebung nach Ihren Wünschen anpassen. So bietet TYPO3 Mehrsprachigkeit für Backend- Benutzer. Wählen sie die Darstellungsform des Backends entsprechend Ihren Vorlieben oder den Fähigkeiten Ihres Bildschirms. sie können einstellen ob Hilfetexte oder Thumbnails als Standard angezeigt werden sollen, ob Rekursives Kopieren bzw. Löschen erlaubt ist, wie viele Dateisätze im Dokumenten-Modul angezeigt werden und der Datei-Upload hier erlaubt ist. Legen sie fest ob der Rich Text Editor und das Kontextmenü aktiviert sind und welche Art von Hilfen bei der Eingabe angezeigt werden. Um die Sicherheit zu erhöhen können sie sich per benachrichtigen lassen, wenn jemand sich mit Ihrem Account einloggt. Hier können sie außerdem Ihr Login-Passwort ändern.

12 Seite 12 von 46

13 Seite 13 von 46 5 Seiten und Seiteninhalte anlegen In TYPO3 bildet eine Seite den Rahmen für eine Anfrage auf ihrer Website. sie liefert den Container für verschiedene Inhalte, die sie auf der Seite einfügen können. Eine Seite hat in der Regel einen Titel und ggf. eine Beschreibung, verschiedene Keywords für Suchmaschinen, ein bestimmtes Aussehen welches durch ein ihr zugewiesenes Template bestimmt wird. Die Hierarchie (Struktur) der Seiten wird durch den Seitenbaum (Navigationsleiste) abgebildet und erzeugt in der Regel Seitennavigationsangaben (Links) auf ihrer Website. TYPO3 hat der Funktionalität entsprechend, dem was eine Seite leisten soll, verschiedene Seitentypen eingeführt und ihnen damit das Arbeiten erleichtert. So besteht z.b ein Unterschied darin, ob eine Seite im Menü angezeigt werden soll oder nicht. Die Seiteninhalte (Text, Bilder, Tabellen...) werden den einzelnen Seiten zugeordnet und durch sie abgebildet. Eine Seite ohne Seiteninhalte wird zwar in der Navigation angezeigt, beinhaltet aber keine Texte, Bilder etc. Um komplexere Inhalte und Listen verschiedener Art innerhalb einer Seite abzubilden gibt es Erweiterungen (bzw. Spezialtypen) wie Foren, Shops, Kalendereinträge. sie behandeln den Inhalt jeweils gesondert, indem sie Sortierungen oder Gruppierungen vornehmen. Wir werden nun Schritt für Schritt folgende Punkte beleuchten: - Wie können sie sich Informationen über bestehende Seiten anzeigen lassen? - Wie legen sie eine neue Seite an? - Wie bearbeiten sie Seiten aus den verschiedenen Modulen heraus? - Welche Seitentypen gibt es? - Welche Erweiterungen können die Funktionalität für den Seiteninhalt erweitern. 5.1 Die Seiteninformation TYPO3 liefert ihnen eine kompakte Zusammenfassung aller wichtigen Informationen einer bestehenden Seite und lässt sie so leicht den Überblick behalten. Den schnellsten Zugriff erhalten sie über das Kontextmenü im Modul- Bereich "Web". Klicken sie im Seitenbaum auf das jeweilige Icon, erhalten sie das Kontextmenü. Es bietet ihnen verschiedene Aktionsmöglichkeiten an:

14 Seite 14 von 46 So können Sie - die Seite Ansehen - ihnen wird der aktuelle Bearbeitungsstand der Seite angezeigt, - Bearbeiten - ihnen wird die Seite inklusiv der Inhalte im Bearbeitungsmodus zurückgegeben, diese Ansicht erhalten sie auch, wenn sie auf den Namen der Seite klicken - Neu - eine neue Seite oder ein neues Inhaltselement anlegen, die Seite wird als Unterseite der ausgewählten Seite angelegt - Info - Informationen über die Seite abrufen, - Kopieren - und damit die Seite mit samt dem Inhalt in die Zwischenablage (Klemmbrett) legen, - Ausschneiden, - Einfügen in - fügt den Inhalt der Zwischenablage eine Ebene tiefer unter die gewählte Seite im Strukturbaum ein, - Einfügen nach - fügt den Inhalt der Zwischenablage direkt nach der gewählten Seite im Strukturbaum ein, - Seite verschieben - um ihre Position im Strukturbaum zu verändern, - Erstellungsverlauf / Rückgängig machen - Den Bearbeitungsverlauf der Seite ansehen und evtl. einzelne Schritte - rückgängig machen, - Zugriff - den Zugriff auf die Seite kontrollieren und bearbeiten, - 'Neuerstellungs'-Assistent - den Assistenten zur Erstellung einer neuen Seite und zur Festlegung ihrer Position nutzen, - Web>Listenmodul - die Seite im Listenmodul öffnen, - Ausblenden - d.h. die Seite offline stellen, damit ist sie in ihrer Website nicht mehr sichtbar, - Sichtbarkeitseinstellungen - für zeitgesteuertes Publizieren können sie den Zeitraum festlegen in dem die Seite in Ihrem Auftritt sichtbar ist, - Löschen.

15 Seite 15 von 46 Um die betreffende Aktion ausführen zu können, klicken sie einfach auf den jeweiligen Eintrag und sie erhalten im rechten Fenster die entsprechenden Bearbeitungsoptionen. 5.2 Das Anlegen einer neuen Seite Bestimmen sie an welcher Stelle sie die Seite im Strukturbaum erstellen wollen. Wenn sie eine Seite nach oder hinter einer bestehenden Seite anlegen möchten, so klicken mit der linken Maustaste auf das Seitensymbol und. Wählen sie anschließend im eben beschriebenen Kontextmenü den Eintrag "Neu" aus. Klicken sie auf der nachfolgenden Seite den Seiteninhaltsassistent. Wir wählten in unserem Beispiel die Aktion "Neu". Im Bereich der Detailansicht erhalten sie eine Auswahl der zu Verfügung stehenden Elemente welche sie neu erstellen können. Klicken sie hier auf den Pfeil an der Stelle, wo die neue Seite eingefügt werden soll. In unserem Beispiel würde die Seite hinter Veranstaltungen und vor Archiv eingefügt werden. Sie haben jetzt die Position der Seite bestimmt und werden auf eine neue Seite weitergeleitet. Auf diese soll nun näher eingegangen werden. Bevor sie alle Funktionen dieser Seite kennenlernen, aktivieren sie am Ende der Seite die zweite Optionen-Palette, falls diese noch nicht aktiv sein sollte.

16 Seite 16 von 46 Im Kopf- und Fußbereich der Seite haben sie die Symbole zum Speichern (aktuelle Seite bleibt erhalten zum Weiterbearbeiten) Speichern & Ansehen (aktuelle Seite und in neuem Fenster ansehen) Speichern & Schließen (bzw. zur vorherigen Seite zurückkehren) Darunter finden sie die Option Seite verstecken Neue Seiten werden standardgemäß versteckt, d.h. in Frontend noch nicht angezeigt. Dies ist sinnvoll, da neue Seiten ja noch keine Inhalte besitzen und deswegen noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Dass die Seite versteckt ist erkennen sie auch an diesem Symbol:. Im Feldbereich Typ können sie v.a. Typ und Layout der Seite bestimmen. Standard ist eine normale Seite, die sie i.d.r. benutzen sollten 1. Lassen sie uns vorerst auf den Punkt Standard beschränken. Mit Layout können sie wenn dies für Ihre Seite vorgesehen ist das Layout der Seite z.b. zwischen zwei- und dreispaltigem Layout umschalten. Geben sie für Ihre Seite unbedingt einen Titel ein. Dieser Titel wird später auch der Navigations- und Seitentitel des Browsers der neu angelegten Seiten sein. Halten sie den Titel so kurz und prägnant wie möglich. Mit dem Alias bestimmen sie das spätere Aussehen ihrer URL (hier: Diese Angeben sind wichtig für die Suchmaschinen. Verwenden sie extrem kurze und aussagekräftige Alias ohne Umlaute und Leerzeichen. 1 Mit Erweitert können Sie der Seite zusätzliche Informationen hinzufügen. Mit Externe URL können sie die Seite auf eine andere Seite im Internet und mit Shotcut auf eine Seite des eigenen Internet-Auftritts weiterleiten. Mit Nicht im Menü erstellen Sie normale Seite, die allerdings nicht später im der Navigation für den Besucher zu sehen sein wird. Den Optionspunkt SysOrdner können Sie auswählen, wenn die neue Seite später keine Inhalte ausgeben und nicht in der Navigation angezeigt werden soll und ausschließlich als Container für Inhalte (wie News, Kalendereinträge) dienen soll.

17 Seite 17 von 46 Wenn sie im Menü verstecken auswählen, wir die Seite später für Besucher der Webseite nicht in der Navigation anzeigt bzw. versteckt. sie ist aber über einen direkten Link dennoch aufrufbar. Unter Allgemeine Optionen können sie angeben, ab welchem Datum die Seite für die Besucher zu sehen sein soll oder wann sie automatisch auf Wunsch auch mit Unterseiten wieder von Ihrem Internetauftritt verschwinden soll. Dies macht z.b. bei einer Seite für Online-Bewerbungen für ein Projekt Sinn, die nur in einem ganz bestimmten Zeitraum möglich sein soll.. Das war s schon. Klicken sie auf den Speichern-Button und sie schon haben sie Ihre erste TYPO3-Seite erstellt. Jetzt muss die Seite natürlich noch mit Inhalten befüllt werden.

18 Seite 18 von 46 6 Neue Seiteninhalte einpflegen Um eine Übersicht über die Inhalte einer bestehenden Seite zu erhalten klicken sie im Modul Seitenansicht auf die gewünschte Seite in der Navigationsleiste. sie erhalten dann in der Detailansicht folgende Übersicht. Sie sehen hier die Spalten, die auch auf ihrer Homepage vorhanden sind: Links, Normal (Mitte), Rechts in die darin enthaltenen Inhalte in Kurzform übersichtlich dargestellt. Durch ein Klicken auf die Schaltflächen 1-4 (Button: Neuer Inhalt bzw. Button ) können sie neue Seiteninhalte hinzufügen. Beim Klick auf die Buttons 1 & 2, werden sie auf eine Seite weitergeleitet, an der sie die Position des Inhaltselementes bestimmen können. Mit den Buttons 3 & 4 wird der Inhalt immer hinter dem Element eingefügt, in dem sich der Button befindet. Nachdem sie die Richtige Position für Ihr Element ausgewählt haben müssen sie noch entscheiden, welchen Typ Seiteninhalt sie an der aktuellen Stelle einfügen können. In der Regel benötigen sie hier die Seiteninhalte Normaler Text oder Text mit Bild. Wie auch immer sie sich hier entscheiden diese Entscheidung können sie später auch einfach wieder revidieren. Wir wählen hier zur Verdeutlichung des Inhaltselements Text mit Bild, da wir hier die meisten notwendigen Funktionen schnell und einfach lernen können. Klicken sie dazu auf Text mit Bild und sie werden auf die nachfolgend beschriebene Seite weitergeleitet.

19 Seite 19 von Seiteninhalt Text mit Bild Hier finden sie im oberen Bereich im Kasten Typ folgende Optionen: 1. Inhaltstyp (Text, Text mit Bild etc.): Hier können sie auch im Nachhinein die soeben getroffene Entscheidung für einen bestimmen Inhaltstyp wieder ändern. 2. Unter Spalten können sie ebenfalls die soeben getroffene Entscheidung, in welcher Spalte (z.b. Links, Normal, Rechts) der Inhalt auftauchen soll, wieder ändern. 3. Mit Rahmen können sie je nach Ausgestaltung ihrer Webseite voreingestellte Rahmenoptionen für das Inhaltselement (z.b. Mit Kasten ) auswählen. 4. Mit Nach Oben können sie nach dem Seiteninhaltselement automatisch auf der Webseite einen nach oben -Link (zum Seitenanfang) einfügen. Dies ist besonders bei sehr langen Seiten sinnvoll. Im Feld Überschrift sollten sie die Überschrift des Seiteninhaltselements eingeben. Diese wird erstens auf der Webseite ausgegeben und erleichtert später die das Wiederfinden des Datensatzes. Mit Typ können sie zudem falls das bei Ihrem Internetauftritt vorgesehen ist das Layout der Überschrift wandeln. Mit Grafische Überschrift Mitte können wird hier z.b. die Überschrift als Bild mit im Corporate-Design des Unternehmens

20 Seite 20 von 46 anlegen. Mit Wirklich Versteckt können sie die Überschrift auf der Homepage verstecken Text bearbeiten im Rich-Text-Editon (RTE) Mit dem RTE können sie Ihren Text ähnlich wie sie das von Ihren Office- Anwendungen (Word, OpenOffice) gewöhnt sind formatieren. Auch die Schaltflächen für fett kursiv Listen Hochgestellt/Tiefgestellt Symbol/Sonderzeichen Hyperlink Bild Tabelle Suchen Rückgängig/Wiederholen werden ihnen bekannt vorkommen und sollen deswegen hier nicht nochmal erläutert werden. Neu sind ihnen vielleicht aber die folgenden Buttons. Mit HTML-Ansicht können sie in die HTML-Ansicht wechseln. Dies ist manchmal hilfreich, wenn sich durch häufiges Formatieren Fehler eingeschlichen haben. Hier kann man sie mit ein bisschen Geduld wieder ausbessern. Mit Formatierungen entfernen können sie Formatierungen (Schriftarten, Farben etc) entfernen, die beim Kopieren von andern Dokumenten oder Webseiten entstehen. sie kennen dieses Problem vielleicht, wenn sie schon einmal versucht haben, Text von Webseiten in einem eigenen Word-Dokument einzufügen. TIPP: Benutzen sie für einen neuen Absatz die ENTER-Taste und für einen einfachen Zeilenumbruch (break) die Tastenkombination ENTER+Shift.

21 Seite 21 von Einfügen von Hyper, Mail- und Dateilinks Zum Einfügen eines neuen Hyperlinks markieren sie das Wort, dass später verlinkt werden soll und klicken sie auf die Link-Schaltfläche. Es öffnet sich nun eine neues Fenster mit dem sie wählen können zwischen Link entfernen (löscht einen bereits erstellen Hyperlink), Seite (hiermit können sie auf die eigenen TYPO3-Seiten verlinken, Datei (zum Verlinken auf Bilder, Dokumente aus dem eigenen Internetauftritt), Externe URL (zum Verlinken auf externe Seiten siehe Abb.) sowie (für Mails). Verlinken auf eine Externe Seite (Abb. oben) Bitte beachten sie bei allen Links unter Ziel, immer auswählen sollten, ob die Seite oben (_top), das heiß im gleichen Fenster oder in einem Neuen Fenster (_blank) öffnen möchten. Der Stil wird nach dieser Auswahl automatisch aktualisiert. Bitte geben sie bei allen Links immer einen aussagkräftigen Titel ein, damit die Seite den Anforderungen der Barrierefreiheit genügt. Wenn sie alle Felder eingetragen haben, klicken sie auf die Schaltfläche Link setzen und Ihr Link ist fertig.

22 Seite 22 von 46 TIPP: Einfügen von Links auf externe URLs mit Sonderzeichen Manche Seiten besitzen URL mit Sonderzeichen z.b. Bei solchen URL müssen sie mit einem kleinen Trick verhindern, dass sie von TYPO3 als ungültig erkannt werden. Erstellen sie wie oben beschrieben ganz normal einen Link. Wechseln sie dann im RTE auf die HTML-Ansicht. Suchen sie dort den Link mit folgender Struktur <a href= title=...> und fügen sie vor dem href den text rte_keep= 1 ein, so dass der Link folgendermaßen aussieht: <a rte_keep= 1 href= Wechseln sie anschließend wieder in die Speichern Sie. Standard-Ansicht und Verlinken auf eine TYPO3-Seite/Seiteninhaltselement Wenn sie einen Link auf eine Seite der eigenen Homepage (2) oder sogar auf ein Inhaltselement einer Seite (2a & 3a) setzen möchten, so wählen die Reiter Seite aus. Geben sie zuerst, wie eben beschrieben die alle notwendigen Angaben unter (1) an. Anschließend könnten sie z.b. auf die Seite Homepage verlinken in dem sie (2) einfach auf den Text Homepage klicken und der Link ist gesetzt. Sie haben aber auch die Möglichkeit auf ein bestimmtes Inhaltselement innerhalb der Seite zu verlinken (z.b. zu einem bestimmten Ansprechpartner auf einer Mitarbeiter-Seite). Klicken sie dazu auf den kleinen Pfeil neben der entsprechenden Seite (2b). In der rechten Spalte erhalten sie dann eine Übersicht über die Inhalte dieser Seite. Klicken sie mit der Maus auf den Text des Elements (3b) und die Verlinkung mit einem Seiteninhaltselement ist abgeschlossen.

23 Seite 23 von 46 Verlinken auf eine Mail-Adresse (mit Betreff & vorgegebenem Text) Auf der Webseite können sie sich Ihr Mailscript selbst ein Mailscript erstellen, bei dem bereits der Betreff sowie ein Mailtext vorgefertigt sind. Bitte beachten Sie, dass dabei keine Umlaute möglich sind. Sie können Sich Ihrem Maillink auch selbst erstellen. Dazu gehen sie wie folgt vor: Wenn sie einen -Link erzeugen möchten, so tippen sie im RTE zuerst die Mailadresse, auf die sie verlinken möchten und markieren sie diese. Klicken sie dann wie gewohnt auf die Link-Schaltfläche und wählen den Reiter Mail aus. Geben sie hier die Mailadresse und einen Titeltext (z.b. Mail an die Redaktion) ein. Klicken sie anschließend auf Link setzen.

24 Seite 24 von 46 Es gibt auch die Möglichkeit mit?subject=betrefftext den Betreff und mit &body=text den Mailtext vorher zu bestimmen. Beispiel: Bei einer Mail an mit dem Betreff Anfrage und dem Mailtext Liebe Redaktion folgenden Inhalt in die Zeie für die Mailadresse ein: Bitte beachten sie aber, dass hier leider keine Leerzeichen möglich sind Einfügen und Formatieren von Bildern Mit TYPO3 haben sie die Möglichkeit, Bilder hochzuladen und diese direkt bei der Eingabe in Größe, Farbe, Ausrichtung anzupassen Auswählen und Einfügen von Bildern Mit der Box Bilder haben sie die Möglichkeit eine Anzahl von Bildern der Inhaltsbox hinzuzufügen. Klicken sie auf das Ordner-Symbol (1), um neue Bilder hinzuzufügen. In dem Linken Fenster (2) sehen sie die bereits hinzugefügten Bilder in einer Liste. Sie können einzelne Bilder durch Anklicken markieren sie sind dann blau unterlegt. sie können dann die Reihenfolge verändern (3), in der die Bilder ausgegeben werden oder das ausgewählte Bild löschen (4). Auf der rechten Seite sehen sie eine Kurzvorschau (5) der bereits gespeicherten Bilder. Beim Anklicken des Ordner-Symbol (1) geklickt haben, werden sie auf folgende Seite weitergeleitet.

25 Seite 25 von Bilder einfügen Mit dem +-Symbol (1) lässt sich die Ordnerstruktur aus- und einklappen. Beim Klick auf den Ordner (2) werden im in der rechten Spalte die Bilder angezeigt. Klicken sie auf des +-Symbol (3), um mehrere Bilder der Bilderliste hinzuzufügen. Klicken sie (4) direkt auf den Text, wird dieses Bild zur Liste hinzugefügt und das Fenster schließt sich Bilder hochladen Falls Ihr Bild noch nicht vorhanden ist, klicken sie auf den Ordner, in den das Bild geladen werden soll (2) und anschließend auf Durchsuchen (5), um den Upload auszuwählen und anschließend auf Upload (6). Das Bild wird dann in der rechten Spalte angezeigt Bildposition einrichten Unter Position könne sie die Position angeben, an der später Ihr Bild im Verhältnis zum Text stehen soll. Klicken sie einfach auf das entsprechende Symbol. Mit Spalten haben sie bei vielen Bildern die Möglichkeit, die Bilder in mehreren Spalten nebeneinander anzuzeigen.

26 Seite 26 von Bildgröße, Effekte, Bilder verlinken In dem Feld Breite können sie die Breite einstellen, mit der das Bild später ausgegeben werden soll. Mit Klick-vergrößern wir ein Link generiert, mit dem man das Bild später in voller Größe anzeigen lassen kann. Mit der Link-Schaltfläche können sie die eingefügten Bilder verlinken. Möchten sie mehrere Bilder mit verschiedenen Zielen verlinken, so trennen sie die Werte per Komma. In der Abb. oben würde z.b. das erste Bild mit der TYPO3-Seite mit der ID 22, das weite auf die 23 und das vierte Bild mit der 24 verlinkt. Die Qualität sollte einfach auf Standard bleiben. Mit Effekte können sie das Bild drehen, Schwarz-Weiss darstellen etc Bildtext, Alternativer Text & Titel Text Mit Bildtext können sie einen Bilduntertitel vergeben, der dann direkt auf der Seite angezeigt wird. Alternativtext und Titel Text müssen für eine barrierefreie Seite immer eingetragen werden, damit auch sehbehinderte Internetnutzer wissen, was auf abgebildet ist. Speichern Wenn sie alle notwendigen Angaben gemacht haben, klicken sie auf

27 Seite 27 von 46 Speichern (aktuelle Seite bleibt erhalten zum Weiterbearbeiten) Speichern & Ansehen (aktuelle Seite und in neuem Fenster ansehen) Speichern & Schließen (bzw. zur vorherigen Seite zurückkehren) Einfügen und Formatieren von Bildern direkt im RTE Manchmal ist es notwendig, Bilder an der gewünschten Stelle direkt im RTE einzufügen und nicht allgemein über oder unter dem gesamten Textblock. sie benötigen die oben beschriebenen Funktionen nicht. Um ein Bild direkt im RTE einzufügen, klicken sie mit der Maus auf die Stelle, an der das Bild eingefügt werden soll und anschließend auf das Symbol Bilder einfügen/verändern (1). Wählen sie in dem sich öffnenden Fenster den Reiter Neues Zauber-Bild aus und fügen sie das Bild wie gewohnt ein. [Zauber-Bilder haben den zauberhaften Vorteil, dass das Bild beim Verkleinern wirklich neu berechnet und erstellt. Das sieht später besser aus und verringert die Ladzeiten im Vergleich zum Normalen Bild.] Das Bild wurde so an die gewünschte Stelle im Text eingefügt. Sie können nun noch die Größe des Bildes ändern. Klicken sie es dazu und sie sehen an den Ecken des Bildes Kästchen. Wenn sie auf diese Kästen mit der Maus klicken (1) und gedrückt halten, wird sich das Bild entsprechend verkleinern. Der Vorgang ist mit dem Loslassen der Maustaste abgeschlossen. Bitte beachten Sie, dass die Bilder ohne Qualitätsverlust nur verkleinert und nicht vergrößert werden können.

28 Seite 28 von 46 Bildgröße, Alternativtext, Titel-Text etc. können sie auch bearbeiten, indem sie mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken und in dem Kontextmenü den Punkt Bildeigenschaften (1) auswählen. In dem sich öffnenden Fenster können sie die gewünschten Werte einstellen. Es empfiehlt sich aber, nicht hier die Abstände für das Bild einzustellen, da sie links und rechts/oben und unten gleichzeitig festgelegt werden. Die Ausrichtung des Bildes im Text bestimmen sie am besten über die vordefinierten Absatz-Formatvorlagen. Soll das Bild links im Text stehen und rechtsbündig vom Text umflossen werden, so wählen sie z.b. den Eintrag <Bild links> aus.

TYPO3-Handbuch. Bedienungsanleitung für Redakteure. Die Berliner Internet-Agentur. Schönhauser Allee 53 10437 Berlin

TYPO3-Handbuch. Bedienungsanleitung für Redakteure. Die Berliner Internet-Agentur. Schönhauser Allee 53 10437 Berlin Die Berliner Internet-Agentur Schönhauser Allee 53 10437 Berlin www.undkonsorten.com kontakt@undkonsorten.com fon: 030-20236354 fax : 030-27596776 TYPO3-Handbuch Bedienungsanleitung Seite 2 von 38 Inhaltsverzeichnis

Mehr

TYPO3-Handbuch. Bedienungsanleitung für Redakteure. Die Berliner Internet-Agentur. Schönhauser Allee 53 10437 Berlin

TYPO3-Handbuch. Bedienungsanleitung für Redakteure. Die Berliner Internet-Agentur. Schönhauser Allee 53 10437 Berlin Die Berliner Internet-Agentur Schönhauser Allee 53 10437 Berlin www.undkonsorten.com kontakt@undkonsorten.com fon: 030-20236354 fax : 030-27596776 TYPO3-Handbuch Bedienungsanleitung Seite 2 von 52 Inhaltsverzeichnis

Mehr

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14 1. Die Anmeldung Um mit Typo3 arbeiten zu können müssen Sie sich zunächst am sogenannten Backend (BE) anmelden. Dazu benötigen Sie die korrekte Web-Adresse, Ihren Benutzernamen und das zugehörige Passwort.

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

TYPO3-Handbuch. Bedienungsanleitung für Redakteur/innen der Seite www.veid.de. Die Berliner Internet-Agentur. Wolliner Straße 18/19 10435 Berlin

TYPO3-Handbuch. Bedienungsanleitung für Redakteur/innen der Seite www.veid.de. Die Berliner Internet-Agentur. Wolliner Straße 18/19 10435 Berlin Die Berliner Internet-Agentur Wolliner Straße 18/19 10435 Berlin www.undkonsorten.com kontakt@undkonsorten.com fon: 030-20236354 fax: 030 20236354-9 TYPO3-Handbuch Bedienungsanleitung der Seite www.veid.de

Mehr

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Handbuch Website Handbuch Redakteure Fakultät CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax: (0871) 9 66 41

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Seite 1 / Maud Mergard / 08.03.2010 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 08.03.2010 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0

Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typo3: eine kurze Redakteurseinführung V 1.0 Das Content Management System Typ03: eine kleine Redakteurseinführung Typo3 ist ein Content Management System (CMS). Ein CMS ermöglicht

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Typo3. Anleitung für Redakteure

Typo3. Anleitung für Redakteure Typo3 Anleitung für Redakteure Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...2 2. Anmeldung in Typo3...3 3. Die Oberfläche und Ihre Bereiche...4 4. Die Module von Typo3...6 4.1 Der Modul-Bereich Web...6 4.1.1 Seite...6

Mehr

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006 1. Anmeldung am System Das CMS Typo3 ist ein webbasiertes Redaktionssystem, bei dem Seiteninhalte mit einem Internetzugang und einer bestimmten URL zeit- und ortunabhängig erstellt und bearbeitet werden

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de

TYPO3 Einführung für Redakteure I. A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de TYPO3 Einführung für Redakteure I A. Tessmer typo3@rrzn.uni-hannover.de http://www.t3luh.rrzn.uni-hannover.de Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website nach dem Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten:

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

TYPO3-Benutzerhandbuch

TYPO3-Benutzerhandbuch TYPO3-Benutzerhandbuch Bedienung der Website durch den Redakteur Seite 1 von 27 Inhalt Seite 1 Einführung...4 1.1 Was ist TYPO3?...4 1.2 Was ist ein Content-Management-System?...4 1.3 Welche Vorteile bietet

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Handbuch für das Content- Management-System TYPO3

Handbuch für das Content- Management-System TYPO3 Handbuch für das Content- Management-System TYPO - Kurzanleitung Teil : Seiten & Inhalte (Texte & Bilder) anlegen Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Inhalt Anmeldung Startseite Überblick über

Mehr

TYPO3-Benutzerhandbuch

TYPO3-Benutzerhandbuch TYPO3-Benutzerhandbuch Bedienung der Website der Österreichischen Bibliothekenverbund und Service Ges.m.b.H. (OBVSG). durch den Redakteur Version V.01 04-04-2006 - Nutzungsbestimmung - Alle Rechte am vorliegenden

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20 Typo 4.5 Anleitung Version. Stand:. März 0 Von: Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 05 / 8 09 0 INHALTSVERZEICHNIS An- und Abmeldung... 4. Anmeldung (Login)... 4. Abmeldung (Logout)...

Mehr

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Advanced 1 Einleitung / Inhalt 2 / 13 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert

Mehr

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015 Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 1 / TYPO3 für Redakteure Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3 auf, geben Sie dort Ihren Benutzernamen und Ihr

Mehr

2 Die richtigen Browser-Einstellungen

2 Die richtigen Browser-Einstellungen 1 Vorwort Typo3 ist eine so genannte OpenSource-Software und wird von einer Community im Internet weiterentwickelt. Das bedeutet, dass der Programmcode für alle einsehbar ist und von vielen Personen weltweit

Mehr

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen Der Webauftritt wird mit dem Redaktionssystem Typo3 Version 4.0 realisiert, das eine komfortable Pflege der Seiten erlaubt.

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Einführung in das Content-Management-System TYPO3. Skript zur Schulung

Einführung in das Content-Management-System TYPO3. Skript zur Schulung Einführung in das Content-Management-System TYPO3 Skript zur Schulung www.igl.uni-mainz.de / Stand: 05.08.2005 1. Das Frontend der Internetauftritt des Instituts Der Internetauftritt des Instituts ist

Mehr

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3

Ablauf. Redaktions-Schulung. Schulungs Unterlagen. Typo3 Redaktions-Schulung Verein Netwerk Logistik 7. März 2008 Ralph Zimmermann Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente - Editieren /Hinzufügen Neue Seite anlegen

Mehr

Typo3 Anleitung für Redakteure

Typo3 Anleitung für Redakteure Typo3 Anleitung für Redakteure 1. Einführung 2 2. Anmeldung in Typo3 2 3. Erstellen bzw. Bearbeiten von Seiten 4 4. Verwalten von Ressourcen 7 5. Erstellen bzw. Bearbeiten von Inhalten 8 5.1 Das Inhaltselement

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Typo3 Benutzerhandbuch

Typo3 Benutzerhandbuch Typo3 Benutzerhandbuch für Version 6.2 contemas websolutions OG Hauptplatz 46 7100 Neusiedl/See m: office@contemas.net Sechsschimmelgasse 14 1090 Wien www.contemas.net t: +43 (0) 660 80 80 800 Inhaltsverzeichnis

Mehr

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Basics 1 Einleitung / Inhalt 2 / 21 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert erklärt,

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Kapitel 1 - Warum TYPO3?

Kapitel 1 - Warum TYPO3? Kapitel 1 - Warum TYPO3? TYPO3 ist ein leistungsfähiges Content-Management-System, mit dem Sie alle Inhalte Ihrer Homepage im Handumdrehen selbst verwalten können. Sie müssen kein Programmierer sein und

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010)

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) Wichtige Begriffe:... 2 Was ist ein Content Management System (CMS)?... 2 Die Begriffe

Mehr

Benutzerscript Typo3 - Redakteur

Benutzerscript Typo3 - Redakteur Benutzerscript Typo3 - Redakteur dmace, kornhausplatz 11, 3011 bern, info@dmace.com, http://www.dmace.com Inhaltsverzeichnis 1 Anmeldung...3 2 Die Oberfläche und Ihre Bereiche...4 2.1 Überblick...4 2.2

Mehr

Handbuch Website Hochschule Landshut

Handbuch Website Hochschule Landshut Handbuch Website Hochschule Landshut Anleitung für Redakteure CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax:

Mehr

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt. 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien Inhaltsverzeichnis 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien 1 Vorbemerkung... 1 9.1 Anmeldung... 1 9.2 Dateiliste... 1 9.3 Neuen Ordner anlegen... 2 9.4 Datei

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

für Redakteure: Kurzreferenz

für Redakteure: Kurzreferenz für Redakteure: Kurzreferenz 2007 Sven Teuber, Düsseldorf Das vorliegende Dokument dient der Unterstützung der Web-Redakteure an der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Mehr

Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau. Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1

Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau. Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1 Einführung Typo3 Web Content Management an der TU Ilmenau Henrik Eichstädt Typo3-Einführung 1 Typo3 ist ein Web Content Management System verwaltet (alle) Inhalte der Website gewährleistet einheitliches

Mehr

Content Management mit Typo3

Content Management mit Typo3 Content Management mit Typo3 Autor: Tanja Jung, ITW Stand 08/2006 INHALTSVERZEICHNIS TYPO3 EINFÜHRUNG----------------------------------------------------------------------------------------------2 1. Zugang

Mehr

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann

Redaktions-Schulung. Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007. Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann Redaktions-Schulung Redaktionssystem der Kunstuniversität Linz 12. Oktober 2007 Daniel Hoschek & Ralph Zimmermann 1 Ablauf Redaktionssystem Allgemein Login Aufbau von Typo3 Seitenelemente Seitenelemente

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

TYPO3 Einführung für Redakteure

TYPO3 Einführung für Redakteure TYPO3 Einführung für Redakteure Ablauf! 1. Tag: Aufbau der Website im Corporate Design der LUH Bearbeiten von Inhalten: Inhaltselemente Text und Text mit Bild Übungen Überblick über weitere Inhaltselemente

Mehr

Die Anmeldung. Die richtigen Browser-Einstellungen. Microsoft Explorer 5.x, 6.x

Die Anmeldung. Die richtigen Browser-Einstellungen. Microsoft Explorer 5.x, 6.x Die Anmeldung Die richtigen Browser-Einstellungen Typo3 ist ein Online-Redaktionssystem und verwendet als Client (Ihr Arbeitsmittel) einen üblichen Browser mit dem sie im Internet surfen können. Da das

Mehr

Benutzerhandbuch. Content-Management-System TYPO3. die NetzWerkstatt EINE ORIENTIERUNGSHILFE VON DER NETZWERKSTATT

Benutzerhandbuch. Content-Management-System TYPO3. die NetzWerkstatt EINE ORIENTIERUNGSHILFE VON DER NETZWERKSTATT Benutzerhandbuch Content-Management-System TYPO3 EINE ORIENTIERUNGSHILFE VON DER NETZWERKSTATT die NetzWerkstatt Inhaltsverzeichnis Anmeldung 3 Startseite 4 Überblick über die Module 5 TYPO3 Handbuch 6

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

TYPO3-Blockseminar. am 23. und 30. September 2010. Sibylle Nägle, Tanja Bode. TYPO3 Blockseminar, 30.09.2010 Seite 1

TYPO3-Blockseminar. am 23. und 30. September 2010. Sibylle Nägle, Tanja Bode. TYPO3 Blockseminar, 30.09.2010 Seite 1 TYPO3-Blockseminar am 23. und 30. September 2010 Sibylle Nägle, Tanja Bode TYPO3 Blockseminar, 30.09.2010 Seite 1 Ablauf (vorläufig) Erste Woche Organisatorisches Login und Struktur Ändern persönl. Einstellungen

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

TYPO3 Handbuch für Redakteure. www.iwelt.de

TYPO3 Handbuch für Redakteure. www.iwelt.de TYPO3 Handbuch für Redakteure www.iwelt.de Copyright iwelt AG Mainparkring 4 97246 Eibelstadt www.iwelt.de webdesign@iwelt.de Tel +49(93 03) 982-800 Fax +49(93 03) 982-899 Version 1.2 2 TYPO3 Das Wichtigste

Mehr

Bedienungsanleitung TYPO3. Eingesetzte TYPO3-Version 6.x. Stand dieser Dokumentation 23. September 2013

Bedienungsanleitung TYPO3. Eingesetzte TYPO3-Version 6.x. Stand dieser Dokumentation 23. September 2013 Bedienungsanleitung TYPO3 Eingesetzte TYPO3-Version 6.x Stand dieser Dokumentation 23. September 2013 Bedienungsanleitung TYPO3 - www.frappant.ch Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Informationen

Mehr

BENUTZERHANDBUCH FÜR REDAKTEURE. Aktuell zur Version 4.2. erstellt von. Dipl.-Inf. (FH) Thorsten Höke

BENUTZERHANDBUCH FÜR REDAKTEURE. Aktuell zur Version 4.2. erstellt von. Dipl.-Inf. (FH) Thorsten Höke BENUTZERHANDBUCH FÜR REDAKTEURE Aktuell zur Version 4.2 erstellt von Dipl.-Inf. (FH) Thorsten Höke ÜBERSICHT 1. EINFÜHRUNG 3 1.1 Content Management Systeme 3 1.2 Vorteile eines CMS 3 2. BENUTZEROBERFLÄCHE

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

Schulungs-Dokumentation. Typo3 Website www.trunz.ch

Schulungs-Dokumentation. Typo3 Website www.trunz.ch Schulungs-Dokumentation Typo3 Website www.trunz.ch 28.03.2006 Inhalt - Typo3 Begriffsdefinitionen - Inhalts-Bereiche und editierbare Elemente der Website - Login in die Typo3 Administrationsoberfläche

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) University of Applied Sciences Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Modul: Anleitung für Typo3 bzgl. Partnerhochschulen einpflegen

Mehr

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren Inhaltsverzeichnis Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren EINFÜHRUNG... 2 ERSTE ÜBUNGEN... 2 EINLOGGEN... 2 BENUTZEROBERFLÄCHE... 2 PASSWORT ÄNDERN... 2 SEITEN UND INHALTE... 3 DEAKTIVIERTE SEITEN, IM MENU

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Wie kann ich...? Redaktionshilfe zu TYPO3 für XXXXXXXX, Stuttgart

Wie kann ich...? Redaktionshilfe zu TYPO3 für XXXXXXXX, Stuttgart Wie kann ich...? Redaktionshilfe zu TYPO3 für XXXXXXXX, Stuttgart Version 0.9 Stand 13.09.2009 Inhalt "Wie kann ich?" Redaktionshilfe zu Typo3 Inhalt... 3 1.1 Wie kann ich mich anmelden?... 3 1.2 Wie kann

Mehr

non media TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia.

non media TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia. TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia.de 1 Begriffe - Fachchinesisch...dann wissen alle, worüber man redet. Backend

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Anleitung zum Anlegen und Bearbeiten einer News in TYPO3 für www.fk-havelland-mitte.de

Anleitung zum Anlegen und Bearbeiten einer News in TYPO3 für www.fk-havelland-mitte.de WEBandIT.net - Anleitung zum Anlegen und Bearbeiten einer News in TYPO3 für www.fk-havelland-mitte.de Die Internet-Seite wird intern durch das Programm TYPO3 verwaltet. Eine Anmeldung ist nur durch Zugangsdaten

Mehr

Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website. Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch

Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website. Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch I n ha l t 3 Allgemeines 3 Zu diesem Manual 4 Login 5 Allgemeines zu den Arbeiten im Backend 5

Mehr

ditnetwork Typo3 Benutzerhandbuch

ditnetwork Typo3 Benutzerhandbuch ditnetwork Typo3 Benutzerhandbuch ditnetwork Internetservice Joachim Streit Rottstraße 28 67373 Dudenhofen jstreit@ditnetwork.de Fon.: 0 62 32 / 65 10 04 Fax.: 0 62 32 / 65 10 05 Kleines Manual für typo3

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 5 Fotogalerien Anlegen neuer Fotoalben Das Anlegen neuer Fotoalben erfolgt in zwei bzw. drei Schritten: Im ersten Schritt

Mehr

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite 1. Einloggen... 2 2. Ändern vorhandener Text-Elemente... 3 a. Text auswählen... 3 b. Text ändern... 4 c. Änderungen speichern... 7 d. Link

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Fortgeschrittenen Schulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Fortgeschrittenen Schulung Trainingsunterlagen TYPO3 Fortgeschrittenen Schulung Seite 1 / Maud Mergard / 20.08.2010 Umgang mit Teasern und Seitenlayout in TYPO3 Stand 20.08.2010 Ein Teaser ([ti?z?(r)]) (von engl. tease = reizen,

Mehr

Anleitung. Redaktionssystem TYPO3. speziell für. DRK Nordrhein. INR-Redakteure

Anleitung. Redaktionssystem TYPO3. speziell für. DRK Nordrhein. INR-Redakteure Anleitung Redaktionssystem TYPO3 speziell für DRK Nordrhein INR-Redakteure 1 Inhaltsverzeichnis: 1 Inhaltsverzeichnis:... 2 2 Vorwort... 3 3 Voraussetzungen... 3 4 Begriffe... 3 4.1 Backend... 3 4.2 Frontend...

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

ework Emotional Design

ework Emotional Design ework Emotional Design Dokumentation Harald Berg Stefan Krause Ivo Trajkovic Clemens Wacha Lizenzvertrag Diese Dokumentation wird unter den Bedingungen der Creative Commons Public License zur Verfügung

Mehr

Anleitung TYPO3 Version 4.0

Anleitung TYPO3 Version 4.0 Publizieren im Internet mit dem Content Management System TYPO3: (Referenzprojekte unter www.aloco.ch/referenzen/ ). Anleitung TYPO3 Version 4.0 Fragen beantworten wir gerne: ALOCO GmbH Hirschengraben

Mehr

Neues in TYPO3 Version 4

Neues in TYPO3 Version 4 TYPO3-support@tubit.tu-berlin.de 3. Juni 2010 TYPO3 steht in Kürze in der aktuellen Version 4.3.3 bereit. Es gibt einige wichtige Neuerungen, die Ihnen die Arbeit mit dem TU-TYPO3 erleichtern. Neben allgemeinen

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Pflege

Kurzanleitung Typo3 Pflege Kurzanleitung Typo3 Pflege 1. Vorwort Grundsätzlich kann für das CMS (Content-Management-System) Typo3 gesagt werden, dass Übung den Meister macht. Je öfter Sie mit dem System arbeiten, desto besser und

Mehr

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA Bedienungsanleitung Content-Management-System GORILLA Einloggen Öffnen Sie die Seite http://login.rasch-network.com Es öffnet sich folgendes Fenster. Zum Anmelden verwenden Sie die Benutzerdaten, die wir

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

Handreichung fu r Autoren

Handreichung fu r Autoren Handreichung fu r Autoren Inhalt: 1. Wie und wo melde ich mich an? 2. Wo ändere ich mein Passwort? 3. Struktur des sogenannten Backend-Bereichs 4. Neue Datei (Inhaltselement) anlegen. a. Der Karteireiter

Mehr

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen...

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen... FL-Manager: Kurze beispielhafte Einweisung In dieser Kurzanleitung lernen Sie die wichtigsten Funktionen und Abläufe kennen. Weitere Erläuterungen finden Sie in der Dokumentation FLManager.pdf Neues Projekt

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Workshop der VkIB Herzogsägmühle, 07.07.2007

Workshop der VkIB Herzogsägmühle, 07.07.2007 Barrierefreie Internetseiten mit dem Redaktionssystem TYPO3 Workshop der VkIB Herzogsägmühle, 07.07.2007 Vorstellung Jan Wischnat, Internetentwicklung seit 1996 System- und Internetbetreuer bei der Gemeinde

Mehr

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage.

Anleitungen für User der Seite TSV AustriAlpin Fulpmes. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. So erstellen Sie einen Bericht (Beitrag) auf der TSV-AustriAlpin Fulpmes Homepage. Seite 1 Walter Mayerhofer 2012 1.) ANMELDUNG Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an. Als allererstes

Mehr

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten:

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: CMS Sefrengo Handbuch für Redakteure Seite 1 Zugangsdaten Mindestanforderungen Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: Ein Webbrowser: Microsoft Internet Explorer ab Version

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 4 Kalendereinträge Erstellen eines Kalender-Eintrages 1. Anmeldung Die Anmeldung zum Backend der Homepage erfolgt wie gewohnt

Mehr

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf TYPO3 Basis-Handout für Redakteure

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf TYPO3 Basis-Handout für Redakteure Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf TYPO3 Basis-Handout für Redakteure Stand: TYPO3 4.5 14.09.2011 Schaafenstraße 25 50676 Köln Fon: +49(0)221 888830-0 Fax: +49(0)221 888830-99 info@i-gelb.de http://www.i-gelb.com

Mehr

Newsletter anlegen (optional)

Newsletter anlegen (optional) Wählen Sie im Funktionsmenü Newsletter aus. Sie sehen dann den Bereich für die Verwaltung der Newsletter. Wählen Sie hier Neuen Newsletter anlegen aus. Sie sehen nun die Eingabemaske für einen neuen Newsletter.

Mehr

Content-Management-System TYPO3 www.vfl-edewecht-sport.de. Kurzanleitung für Redakteure. Nach Fertigstellung: www.vfl-edewecht.de/typo3. 1.

Content-Management-System TYPO3 www.vfl-edewecht-sport.de. Kurzanleitung für Redakteure. Nach Fertigstellung: www.vfl-edewecht.de/typo3. 1. Content-Management-System TYPO3 www.vfl-edewecht-sport.de Kurzanleitung für Redakteure Nach Fertigstellung: www.vfl-edewecht.de/typo3 1. Login Login für Redakteure Username: Password: 2. Überblick Ihre

Mehr

Handbuch USC-Homepage

Handbuch USC-Homepage Handbuch USC-Homepage I. Inhalt I. Inhalt Seite 1 II. Wichtigste Grundregel Seite 1 III. Funktionen der Seite Seite 2 1. Anmelden in der Community Seite 2 2. Mein Account Seite 3 3. Wechselzone Seite 4

Mehr

Dokumentation. Passwortgeschützte Website anlegen. Typo3 Dokumentation: passwortgeschützte Seiten Seite 1 von 18

Dokumentation. Passwortgeschützte Website anlegen. Typo3 Dokumentation: passwortgeschützte Seiten Seite 1 von 18 Dokumentation Passwortgeschützte Website anlegen Typo3 Dokumentation: passwortgeschützte Seiten Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis 1. Chronologischer Ablauf... 3 2. SysOrdner in Typo 3 anlegen... 4 3. Benutzergruppe

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website)

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Redaktion Mit der Redaktion einer Webseite konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche

Mehr

Die Inhalte Ihres Webauftritts werden mit einem CMS (Content-Management-System) erstellt.

Die Inhalte Ihres Webauftritts werden mit einem CMS (Content-Management-System) erstellt. RSG-LE Dokumentation (Version 2) Inhaltsverzeichnis: 1. Hinweise zur Nutzung der Website RSG-LE.de 2. Die Website im Überblick 3. Schritt für Schritt erste Schritte 4. Neue Seiten anlegen 5. Seiten-Inhalte

Mehr

Dokumentation. Passwortgeschützte Webseite anlegen

Dokumentation. Passwortgeschützte Webseite anlegen Dokumentation Passwortgeschützte Webseite anlegen Diese Dokumentation wurde ausgearbeitet und erstellt von: IT-Management des FB07 Universität Kassel Nora-Platiel-Str. 4, Raum 1223, 34109 Kassel Tel: 0561/

Mehr

TYPO3-Version 6.2: Die News-Meldungen in der Website

TYPO3-Version 6.2: Die News-Meldungen in der Website TYPO3-Webservice Leibniz Universität IT Services September 2015 TYPO3-Version 6.2: Die News-Meldungen in der Website 1. Die Extension tt_news In den TYPO3-Webauftritten der LUH ist standardmäßig die Extension

Mehr