IDEENREICH IM NETZWERK YOUNG TARGETS CONSULTING SOCIAL MARKETING RECRUITING

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IDEENREICH IM NETZWERK YOUNG TARGETS CONSULTING SOCIAL MARKETING RECRUITING"

Transkript

1 IDEENREICH IM NETZWERK by

2 HALLO NETZWERKER Lutz Leichsenring Gründer der YOUNG TARGETS GmbH und NAmedia GmbH Sitz in Berlin, Niederlassungen in Karlsruhe und London Über 150 Kunden (u.a. Volkswagen AG, Software AG, Daimler AG, Zalando, DATEV, Innogames, OTTO Group, 1&1 Internet AG) Partner: Gesellschaft für Informatik, Deutsche Hochschulwerbung, Stackoverflow, regionale Netzwerke CyberForum, Medianet Berlin-Brandenburg, ) Buchprojekte

3 LET S TALK! Teil 1 Wie und wo sprechen ich die Zielgruppe an? Was sind Kernprobleme / Was können wir lernen? Teil 2 Wer ist die GenY Wie entwickelt man Konzepte, die von der Zielgruppe angenommen werden? Recrutainment: Best Practice Beispiele

4 LET S WORK! Themensammlung: Wie und wo kann ich Fachkräfte ansprechen/erreichen? Gruppenaufteilung Azubis Studenten/Absolventen Professionals Aufgabenstellung Was läuft bereits gut? Was läuft weniger/gar nicht gut? Was haben wir bislang verschlafen? Woran liegt es? Was sind Kernprobleme / Was können wir lernen? (Problemdefinition/Handlungsempfehlung)

5 GEN Y WER IST DAS?

6 GEN Y WER IST DAS?

7 GEN Y WER IST DAS? Geboren Erste Generation, die ein Leben ohne digitale Konsumgüter nicht mehr kennt technik-affin und always on - weltweit vernetzt Fachbezug wichtiger als persönliche Karriereorientierung Wechselt in den Arbeitgeber im Schnitt alle 2 Jahre Glaubt dass das Arbeitsumfeld der Schlüssel zu mehr Produktivität ist Talentierte Autodidakten - nutzen Netzwerke (online und offline) um sich weiterzubilden Work-life Balance wird zu Work-Life Blending Kritisch gegenüber Werbung - Expertenmeinungen werden hinterfragt Meinung von einflussreichen Netzwerkern ist gefragt (Monitoring-Pflicht)

8 DIE GENERATION Y? GIBT ES NICHT! Digitalisierung fast aller Lebensbereiche Veränderungen in der Kommunikation Veränderung von Werten Demographische Veränderung Praxisorientierte Ausbildung (Dual, Bachelor,...)

9 UNTERNEHMENS- BAROMETER Studie zur Erfassung der Wünsche und Absichten von Studierenden hinsichtlich Berufseinstieg, Branche und Arbeitgeber in der recruitingrelevanten Zielgruppe anvisierte Branche, Bekanntheit und Arbeitgeberimage des Unternehmens sowie persönliche Anforderungen der Studierenden an ihren zukünftigen Arbeitsplatz 300 persönliche Einzelinterviews (F2F) an den Hochschulen 9 geschlossene sowie 2 Matrix-Fragen (inklusive Soziodemografie) Quotiert nach den Kriterien: Hochschulart, Studienfach und Geschlecht

10 HR-Innovationen schaffen WARUM DESIGN THINKING? Reduziert Komplexität des Themas Sorgt für übergreifende & schnellere Ergebnisse bei verschlankten Prozessen Deckt die wahren Bedürfnisse der Zielgruppe auf - Fokus auf nutzerzentriertes Denken Fördert interdisziplinäre Kooperation Ermöglicht schnelleres Reagieren auf Veränderungen, auch unter Zeitdruck

11 HR-Innovationen schaffen WARUM DESIGN THINKING? Erfinden ist 1% Inspiration und 99% Transpiration. Thomas Edison

12 HR-Innovationen schaffen WIE FUNKTIONIERT DESIGN THINKING? Personas erstellen Wer ist der Nutzer/Kunde der App und welche Bedürfnisse/Motivationen hat dieser? Wo liegen die tatsächlichen Herausforderungen in dem Kontext?

13 HR-Innovationen schaffen WIE FUNKTIONIERT DESIGN THINKING? Personas erstellen Best-case scenario: welche Ergebnisse wollen wir erreichen?! In 1 Satz: [ZIELGRUPPE] braucht [PRODUKT/LÖSUNG], weil sie [BEDÜRFNISSE/MOTIVATIONEN] erfüllt haben möchten.

14 HR-Innovationen schaffen WIE FUNKTIONIERT DESIGN THINKING? Personas erstellen Ideengenerierung durch Brainstorming: - Quantität an Ideen/Lösungen schaffen - An dieser Stelle nicht an Machbarkeit/Vermarktbarkeit denken

15 HR-Innovationen schaffen WIE FUNKTIONIERT DESIGN THINKING? Personas erstellen Einfach, greifbar, schnell, low-cost: - Kernelemente der Lösungsansätze im Team präsentieren - Visuelle Darstellung grenzenlos; Beschreibungen, Video/Fotomaterial, Zeichnen, Basteln

16 HR-Innovationen schaffen WIE FUNKTIONIERT DESIGN THINKING? Personas erstellen - Idealerweise wird Prototyp kurz bei Zielgruppe getestet - Scheitern als Lernmöglichkeit - Iteration jederzeit möglich

17 RECRUTAINMENT: AUSSERGEWÖHNLICH SEIN!

18 RECRUTAINMENT: IMAGE AUFBAUEN UND REKRUTIEREN Neue Mitarbeiter spielerisch gewinnen: Recrutainment Hohe Bewerberakzeptanz: GenY auf Augenhöhe begegnen und fachliche Dialoge führen Nachhaltiges Recruiting und Employer Branding: Netzwerk mit potentiellen Mitarbeitern aufbauen/erweitern Unternehmenskultur erlebbar machen: Talente möchten wissen, wie ihr zukünftiger Berufsalltag aussieht und wer die Köpfe hinter dem Unternehmen sind Empfehlungsmarketing: Multiplikatoreneffekte sozialer Medien nutzen RECRUITING RECRUTAINMENT SPIELMECHANIK FACH-DIALOG

19 PRESSE

20 DER CAMPUS HACKATHON 24 Stunden Programmierwettbewerb Durchführung an den führenden Informatikfakultäten in Deutschland Je Teilnehmer Experten aus den Fachabteilungen der Unternehmen coachen die Teams (Mentoring) Jury/Preisverleihung durch Unternehmensvertreter und Professoren

21 DAS CAMPUS DEVCAMP Un-Convention für Coder & Developer Teilnehmer definieren zu Beginn die Inhalte und Tagesordnung Je Teilnehmer Experten aus den Fachabteilungen der Unternehmen halten Vorträge (Sessions) Preisverleihung für die beste Session des Tages

22 CAMPUS CODE CACHING QR-Code Schnitzeljagd auf dem Hochschulgelände Quiz-Spiel zu Themen wie z.b. Java, Linux oder Android Fachfragen kommen aus der Fachabteilungen der Partnerunternehmen Abschlussevent mit Vergabe von Sachpreisen für die besten Teilnehmer

23 DER IT-JOB-SHUTTLE Kuratierte Bus-Tour zu Unternehmen der Digitalwirtschaft in der Region Unternehmen aus der Region präsentieren sich an 3-4 Standorten Vortragsbereich mit Kurzvorträgen und Open- Space mit Infoständen/Einzelgesprächen Informatikstudenten und -absolventen Abschluss-Event an zentralem Ort

24 NERD-ZONE KARLSRUHE Kampagne für Nachwuchsfachkräfte aus dem MINT-Umfeld Lustiger Nerd-Check, Unternehmensprofile, Freizeit-Tipps, Infos über die Region, Terminkalender 50 Unternehmen aus der Region finanzieren das Projekt PR, Social-Media und Blogbeiträge

25 Koch- oder Grillwettbewerb für IT-Fachkräfte Tech&Roast Grillwettbewerb für IT-Professionals Aufgabenstellung: Prozessoptimiert ein 3-Gänge-Menü zubereiten Anleitung durch einen Promi-Koch und SCRUM-Master Fachvortrag zwischen Hauptgang und Dessert

26 Koch- oder Grillwettbewerb für IT-Fachkräfte Kredenzt werden wohlklingende Gerichte wie Backbone-Steaks nebst SPAM- Ferkel und BIOS-Gemüse. Die Grill-Teams werden vom IT- Architekt bis zum Technical-Consultant individuell je nach Personalbedarf zusammengestellt. Die Zubereitung des Menüs erfolgt nach Softwareentwicklungsmethoden, wie zum Beispiel SCRUM oder UML. Kocherfahrung wird bei den IT- Fachleuten allerdings nicht vorausgesetzt. Beratend zur Seite steht ein TV-Kochprofi und Mitarbeiter aus Ihrer Fachabteilung.

27 Banking-Monopoly: Thinktank BANKING-MONOPOLY Banking-Consultants registrieren sich auf Landingpage Bei einem Workshop werden in Teamarbeit Konzepte erarbeitet Monopoly-Spiel dient als Orientierung und Zufallskomponente Jury bewertet Kriterien beste Ideen, Logik und kreativste Präsentationsform Teampräsentationen, Einzelgespräche, Catering und Spaß

28 Banking-Monopoly: Thinktank Bei Banking-Monopoly blicken wir in die Zukunft der Branche. In Teamarbeit werden Konzepte erarbeitet, von Experten beraten und nach den Kriterien beste Ideen, Logik und kreativste Präsentationsform bewertet. Um die Teilnehmer auf den gleichen Wissensstand zu bringen, startet das Event mit einem Fachvortrag eines Keynote-Speakers. Die Teams erhalten zu Beginn der eintägigen Veranstaltung einen Arbeitsauftrag. Ein speziell für dieses Veranstaltungsformat entwickeltes Monopoly-Spiel dient als Orientierung und Zufallskomponente. Nach einer finalen Präsentation ermittelt eine Jury das Gewinnerteam. Anhand des Canvas-Modells (strategisches Instrument zur Visualisierung von Geschäftsmodellen) und mit Hilfe von Design-Thinking-Coaches müssen die Teams ein Geschäftsmodell erarbeiten, das darstellen soll, wie die Branche im Jahr 2020 aussehen könnte (z.b. Mobile-Payment, Verhältnis zum Kunden, Community-Banking, Crowdsourcing).

29 ...und noch mehr! TALENT-KEY Der Schlüssel zum Job KATERFRÜHSTÜCK Fachvortrag mit Frühstücksbuffet CRACK-THE-CODE Kriminalspiel mit Assessment-Center CROSSGOLF Golfen an ungewöhnlichen Orten

30 NOCH FRAGEN?

31 VIELEN DANK! Ihr Ansprechpartner für alle Belange ist Lutz Leichsenring Telefon:

32 HR-Innovationen schaffen LET S DO IT! HR-JAM Facts: Ein-Tages-Workshop mit Design Thinking Coach In Ihren Räumlichkeiten oder an einem Ort Ihrer Wahl Bis zu 10 Teilnehmer aus HR und Fachabteilungen Ziele: Abteilungsübergreifende Erarbeitung von attraktiven Recruiting- und Employer Branding-Angeboten Weg vom Denken innerhalb von Abteilungsgrenzen Ausschöpfung des Potentials der Mitarbeiter und deren Netzwerke in der Personalgewinnung unlock your creative potential!

GEN Y - RECRUTAINMENT YOUNG TARGETS CONSULTING SOCIAL MARKETING RECRUITING

GEN Y - RECRUTAINMENT YOUNG TARGETS CONSULTING SOCIAL MARKETING RECRUITING GEN Y - RECRUTAINMENT by HALLO MÜNCHEN! Lutz Leichsenring (35) Gründer und Geschäftsführer von YOUNG TARGETS Sitz in Berlin, Niederlassungen in Karlsruhe und London Über 80 Kunden (u.a. Software AG, Daimler

Mehr

SIBB - Forum HR. Recrutainment

SIBB - Forum HR. Recrutainment SIBB - Forum HR Recrutainment These 1* Im verstärkten Wettbewerb kann sich ein Unternehmen nur mit besserer Kommunikation durchsetzen. Das Kommunikationsniveau steigt insgesamt. These 2** Die Kommunikation

Mehr

KONZEPT. Personalmarketing- & Recruitingevent 20.11.2013. Medienberichte über Projekte von YOUNG TARGETS: JOB TOURNEE

KONZEPT. Personalmarketing- & Recruitingevent 20.11.2013. Medienberichte über Projekte von YOUNG TARGETS: JOB TOURNEE Personalmarketing- & Recruitingevent 20.11.2013 Medienberichte über Projekte von YOUNG TARGETS: JOB TOURNEE KONZEPT KONZEPT KONZEPT Die JOBTOURNEE ist eine Kooperationsveranstaltung von ansässigen IT-Unternehmen

Mehr

Warum zukünftig die Arbeitgeber überzeugen müssen Die Suche nach der Seele des Unternehmens

Warum zukünftig die Arbeitgeber überzeugen müssen Die Suche nach der Seele des Unternehmens Warum zukünftig die Arbeitgeber überzeugen müssen Die Suche nach der Seele des Unternehmens HFU Business School, Furtwangen Vortrag auf dem HR Innovation Day: 2 Jahre Nerd-Zone in Karlsruhe Max Fleischer

Mehr

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main

Startup Weekend FinTech. 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend FinTech 25.-27.09.2015 Silver Tower Frankfurt am Main Startup Weekend Was ist das? 1 Das Startup Weekend ist ein Wochenend-Workshop, bei dem innovative Produktideen, fachlicher Austausch

Mehr

Career Click. Finance, Controlling & Audit. Online Career Event für Studierende, Absolventen und Professionals 9. Dezember 2015

Career Click. Finance, Controlling & Audit. Online Career Event für Studierende, Absolventen und Professionals 9. Dezember 2015 Career Click Finance, Controlling & Audit Online Career Event für Studierende, Absolventen und Professionals 9. Dezember 2015 Reduzierter Zeit- und Reiseaufwand Schnelle und direkte Kandidatenansprache

Mehr

Ihr Partner im War for Talent Veranstaltungsserie 2014. place for talents

Ihr Partner im War for Talent Veranstaltungsserie 2014. place for talents Ihr Partner im War for Talent Veranstaltungsserie 2014 place for talents Vorwort AUBI-plus, das inhabergeführte Familienunternehmen mit Sitz in Hüllhorst, rekrutiert seit 1997 für Unternehmen aller Größen

Mehr

Was kann der Mittelstand von Großunternehmen lernen?

Was kann der Mittelstand von Großunternehmen lernen? Was kann der Mittelstand von Großunternehmen lernen? Klaus Lütkemeier Human Resources Management Zukunftsforum Fachkräftesicherung im Mittelstand 1. Oktober 2013 PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad

Mehr

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Gunzenhausen 21.01.2015 Vorstellung Michael Kolb, Vorstand der QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Mehr

IT-Nachwuchs in Berlin gewinnen: So geht s!

IT-Nachwuchs in Berlin gewinnen: So geht s! Interessenverband der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg IT-Nachwuchs in Berlin gewinnen: So geht s! Handlungsempfehlung von IT-lern für IT-ler bei der Nachwuchskräftegewinnung herausgegeben

Mehr

Wahre Schönheit kommt von innen..." -

Wahre Schönheit kommt von innen... - Wahre Schönheit kommt von innen..." - Arbeitgeberattraktivität als personalstrategische Zielsetzung klein- und mittelständischer Unternehmen Norddeutscher Wirtschaftskongress Vechta, 18.06.2014 Referent:

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

Great Place to Work Siegerlounge. fair.versity Austria 2015. Die Karriere - & Weiterbildungsmesse für vielfältige Talente

Great Place to Work Siegerlounge. fair.versity Austria 2015. Die Karriere - & Weiterbildungsmesse für vielfältige Talente fair.versity Austria 2015 Die Karriere - & Weiterbildungsmesse für vielfältige Talente Freitag, 23. Oktober 2015, im MAK Wien fair.versity Austria 2015 I 23. Oktober 2015 Die fair.versity ist die erste

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

Innovative Ansätze der Personalgewinnung

Innovative Ansätze der Personalgewinnung Innovative Ansätze der Personalgewinnung Lutz Rachner Partner & Mitglied der Geschäftsleitung Kienbaum Executive Consultants GmbH Luisenstraße 9 30159 Hannover Agenda Kienbaum Healthcare Integrierte Beratung

Mehr

Wir sind jung, kreativ und ergebnisorientiert

Wir sind jung, kreativ und ergebnisorientiert Wir sind jung, kreativ und ergebnisorientiert Wir sind StatusGlow - die strategische Werbe- und Designagentur aus Leipzig mit Fokus auf digitale Medien. Wir erschaffen Identitäten für nternehmen, Produkte

Mehr

Ich will die Zukunft Ihres Unternehmens mitgestalten

Ich will die Zukunft Ihres Unternehmens mitgestalten Ich will die Zukunft Ihres Unternehmens mitgestalten Mit den umfassenden Recruiting-Lösungen von ABSOLVENTA Jobnet blicken Sie dem demografischen Wandel entspannt entgegen. Denn wir sind Ihre ideale Schnittstelle

Mehr

Moderne und zielgruppengerechte Recruiting-Strategien für den Mittelstand

Moderne und zielgruppengerechte Recruiting-Strategien für den Mittelstand Moderne und zielgruppengerechte Recruiting-Strategien für den Mittelstand Prof. Dr. Armin Trost HFU Business School, Furtwangen 06. September 2011 Vortrag auf der SPECTARIS Mitgliederversammlung 2011 Vier

Mehr

Community of Practice (CoP) Neue Arbeitswelten. Ihr direkter und persönlicher Draht zu fundiertem Wissen

Community of Practice (CoP) Neue Arbeitswelten. Ihr direkter und persönlicher Draht zu fundiertem Wissen Community of Practice (CoP) Neue Arbeitswelten Ihr direkter und persönlicher Draht zu fundiertem Wissen Einleitung Community of Practice Weniger büro, mehr leben und erfolg In reifen, wettbewerbsintensiven,

Mehr

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting AUSSTELLERINFORMATION 7. - 11. April 2014 Unternehmensgruppe Veranstalter Besucherprofil Wen treffen

Mehr

TRENDS IN DER HR WELT

TRENDS IN DER HR WELT 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 1 TRENDS IN DER HR WELT Herausforderungen, Auswirkungen, Konsequenzen 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 2 Vorstellung Oliver Zoll seit 1995 im

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

Studentcareer Lunch Talks

Studentcareer Lunch Talks Studentcareer Lunch Talks Idee der Lunch Talks Studierende und Absolventen möchten hinter die Fassade eines Unternehmens sehen. Persönliche Fragen zur Firmenkultur, zu Wachstumszielen oder zum Einstieg

Mehr

Wahre Schönheit kommt von innen..."

Wahre Schönheit kommt von innen... Wahre Schönheit kommt von innen..." Arbeitgeberattraktivität als personalstrategische Zielsetzung klein- und mittelständischer Unternehmen Singen, 17.10.2014 Prof. Dr. Michael Ruf Hochschule Heilbronn

Mehr

Neugier im Employer Branding

Neugier im Employer Branding 75 Neugier im Employer Branding Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will. William Faulkner 76 wissen Was ist Employer Branding? Der Begriff Employer Branding kennzeichnet

Mehr

Jetzt drei Anzeigen kostenlos! (pro Unternehmen) Jobmensa. Über 300.000 Traumkandidaten - ob Schüler, Student oder Absolvent

Jetzt drei Anzeigen kostenlos! (pro Unternehmen) Jobmensa. Über 300.000 Traumkandidaten - ob Schüler, Student oder Absolvent Jetzt drei Anzeigen kostenlos! (pro Unternehmen) Jobmensa Über 300.000 Traumkandidaten - ob Schüler, Student oder Absolvent Frühzeitiges Employer Branding und Recruiting bereits im Studium Jobmensa: Das

Mehr

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit PERFORMANCE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit Kooperationsoptionen zwischen Hochschule und Wirtschaft März 2015 Unser Kooperationsidee im Hochschulumfeld Die AG ist ein auf SAP spezialisiertes Beratungsunternehmen

Mehr

AMICENT. Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum

AMICENT. Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum AMICENT Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum Fakten & Reichweite Die INTERGEO ist die Kommunikationsplattform Nummer 1! Legen Sie auf der INTERGEO 2015 die Grundlage

Mehr

DIE SUCHE HAT EIN ENDE. Mit whatchado die passenden Mitarbeiter für Ihr Unternehmen FINDEN.

DIE SUCHE HAT EIN ENDE. Mit whatchado die passenden Mitarbeiter für Ihr Unternehmen FINDEN. DIE SUCHE HAT EIN ENDE. Mit whatchado die passenden Mitarbeiter für Ihr Unternehmen FINDEN. Warum whatchado? whatchado Berufsorientierungsplattform einer neuen Generation Jeder Mensch soll unabhängig von

Mehr

Feature. Licht im Dickicht der digitalen Trends: Was Sie bei der digitalen Kommunikation beachten sollten! Achim Reupert, Sales Director nionex GmbH

Feature. Licht im Dickicht der digitalen Trends: Was Sie bei der digitalen Kommunikation beachten sollten! Achim Reupert, Sales Director nionex GmbH Feature Achim Reupert, Sales Director nionex GmbH Licht im Dickicht der digitalen Trends: Was Sie bei der digitalen Kommunikation beachten sollten! Der fortschreitenden Digitalisierung kann man sich kaum

Mehr

Forum II: Demographische Herausforderungen und Personalgewinnung

Forum II: Demographische Herausforderungen und Personalgewinnung Forum II: Demographische Herausforderungen und Personalgewinnung Martin Thunert Universität Heidelberg mthunert@hca.uni-heidelberg.de Schöneberger Forum Berlin 26.11.2013 Überblick Problemaufriss/Ist-Zustand

Mehr

Wie sichert ein IT-Dienstleister das Know How in der Zukunft? Branchenforum Strategien gegen regionale Personalengpässe 15.10.2012

Wie sichert ein IT-Dienstleister das Know How in der Zukunft? Branchenforum Strategien gegen regionale Personalengpässe 15.10.2012 Wie sichert ein IT-Dienstleister das Know How in der Zukunft? Branchenforum Strategien gegen regionale Personalengpässe 15.10.2012 Agenda. Was ist TUI InfoTec? Was sagt die Statistik? Was erwarten wir

Mehr

Career Service. Weiterbildungsprogramm für Absolvent/innen und Alumni Schwerpunkt Soft Skills Herbst 2012

Career Service. Weiterbildungsprogramm für Absolvent/innen und Alumni Schwerpunkt Soft Skills Herbst 2012 Career Service Weiterbildungsprogramm für Absolvent/innen und Alumni Schwerpunkt Soft Skills Herbst 2012 Weiterbildungsprogramm für Absolvent/ innen und Alumni Schwerpunkt Soft Skills Herbst 2012 Ob am

Mehr

Mobile HR 2.0 Steigerung des Steigerung Emplo des y Emplo er y Brandings Br! andings

Mobile HR 2.0 Steigerung des Steigerung Emplo des y Emplo er y Brandings Br! andings Mobile HR 2.0 Steigerung des Employer Brandings! Agenda Ein Wort über MATERNA! Steigerung des Employer Brandings durch Mobile HR 2.0 Summary Ein Wort über MATERNA MATERNA GmbH Seit 1980 Dienstleister für

Mehr

Dein Leben, deine Karriere, dein Spiel Die Canvas-Methode als Karrierebegleiter

Dein Leben, deine Karriere, dein Spiel Die Canvas-Methode als Karrierebegleiter Mercedes Hoss-Weis www.off-time.eu mhoss@off-time.eu Dein Leben, deine Karriere, dein Spiel Die Canvas-Methode als Karrierebegleiter Grüne Karriere 26./ 27. Oktober 2013 Energieforum Berlin Diplom Betriebswirtin

Mehr

TUI & IBM Impulscamp 2012

TUI & IBM Impulscamp 2012 TUI & IBM Impulscamp 2012 DEN CHAMPION NEU ENTDECKEN Employer Branding: Wichtiger denn je für den Unternehmenserfolg Dr. Peter Engelen TUI Seite AG 1 Titel der Präsentation 23.01.2012 TUI AG Titel der

Mehr

It s The People, Stupid!

It s The People, Stupid! It s The People, Stupid! Was macht Organisationen in Zeiten der Digitalisierung erfolgreich? Es sind die Menschen. Denn die größte Innovationskraft liegt nicht in Technik und Prozessen, sondern in den

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

AKADEMIE Employer Branding

AKADEMIE Employer Branding AKADEMIE Employer Branding Gliederung Akademie Employer Branding 1. Employer Branding - Für wen und wieso wir? 2. Was bringt eine Arbeitgebermarke? 3. Schritte zur eigenen Arbeitgebermarke und wie kann

Mehr

Generation Mobile. Junge Bewerber vollziehen den Medienwechsel bei der Jobsuche warum Unternehmen jetzt reagieren müssen

Generation Mobile. Junge Bewerber vollziehen den Medienwechsel bei der Jobsuche warum Unternehmen jetzt reagieren müssen Generation Mobile Junge Bewerber vollziehen den Medienwechsel bei der Jobsuche warum Unternehmen jetzt reagieren müssen Eine ABSOLVENTA Jobnet Studie in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität

Mehr

Employer Branding- Strategie 2020. Mag. Sophia Plattner 19.02.2015

Employer Branding- Strategie 2020. Mag. Sophia Plattner 19.02.2015 Employer Branding- Strategie 2020 Mag. Sophia Plattner 19.02.2015 Employer Branding Internet Abfrage zu Employer Branding : 2001: 150 Treffer 2008: 280.000 Treffer 2014: 10.200.000 Treffer (Quelle: ARS,

Mehr

Checkliste & FAQs für Bewerber

Checkliste & FAQs für Bewerber Checkliste & FAQs für Bewerber Mit der Checkliste erhalten Bewerber des NEPTUN Award 2015 alle relevanten Informationen für die Einreichung ihrer Kampagnen. Die Online- Bewerbungsformulare finden sich

Mehr

yuii ist genau das Business-Training, das wir uns am Anfang unserer Karrieren gewünscht hätten.

yuii ist genau das Business-Training, das wir uns am Anfang unserer Karrieren gewünscht hätten. yuii ist genau das Business-Training, das wir uns am Anfang unserer Karrieren gewünscht hätten. Wir möchten Ihnen gerne yuii vorstellen! yuii Business-Training haben wir speziell für Berufseinsteiger und

Mehr

Ehreshoven, 13. Juni 2013

Ehreshoven, 13. Juni 2013 HR Beitrag zu Innovation und Wachstum. Enterprise2.0 - Social Business Transformation. Ehemals: Head of Center of Excellence Enterprise2.0 Heute: Chief Evangelist, Innovation Evangelists GmbH Stephan Grabmeier

Mehr

Talent Relationship Management bei OTTO: Zielgruppenspezifische Bindungsprogramme. Ildiko Peter Referentin Personalmarketing, 26.09.

Talent Relationship Management bei OTTO: Zielgruppenspezifische Bindungsprogramme. Ildiko Peter Referentin Personalmarketing, 26.09. Talent Relationship Management bei OTTO: Zielgruppenspezifische Bindungsprogramme Ildiko Peter Referentin Personalmarketing, 26.09.2013 Otto Group: international erfolgreich Die Otto Group ist eine weltweit

Mehr

Management School St.Gallen

Management School St.Gallen Executive Program Impuls-Workshop für Zukunftsmacher mit Fokus auf Business Model Generation und Transformationale Führung Management School St.Gallen BETTER BUSINESS Impuls-Workshop Welches innovative

Mehr

Thinking like a designer can transform the way you develop products, servicesand even the strategy Tim Brown

Thinking like a designer can transform the way you develop products, servicesand even the strategy Tim Brown Über Design-Thinking Kurzer Überblick über die Themen und Fragen: 01 Der traditionelle Agenturprozess - Was soll daran verkehrt sein? 10 Min Hintergründe, Motive und Ursachen für das Design Thinking 30

Mehr

UNTERNEHMENSPROFILE MIT ABSOLVENTA

UNTERNEHMENSPROFILE MIT ABSOLVENTA UNTERNEHMENSPROFILE MIT ABSOLVENTA Image und Reichweite Die Akzeptanz spricht für sich: Seit April 2008 sind bei ABSOLVENTA über 170.000 Registrierungen hinzugekommen. ABSOLVENTA gilt als jung und modern,

Mehr

innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn

innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn Innovationen gestalten die Zukunft Technologien gelten seit je her als Treiber gesellschaftlichen und ökonomischen Fortschritts

Mehr

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND ANGELN, WO DIE FISCHE SIND In Facebook, XING & Co. auf Kandidatensuche LUCKAS - Fotolia.com 04.04.2014 1 Über mich Name: Frank Bärmann (@conpublica) Berater und Trainer im Bereich HR 2.0 (Social Media

Mehr

Studenten- und Absolventensuche direkt an der Hochschule. Stellenwerk Preisliste 2016

Studenten- und Absolventensuche direkt an der Hochschule. Stellenwerk Preisliste 2016 Studenten- und Absolventensuche direkt an der Hochschule Stellenwerk Preisliste 2016 Stand 10 / 2015 Mit einem Klick am Campus Ihr Jobangebot auf www.stellenwerk.de Studenten- und Absolventensuche direkt

Mehr

Effizientes Recruiting

Effizientes Recruiting Bildquelle: photocase.de Effizientes Recruiting career-tools.net die Idee Vision Das Karrienetzwerk career-tools.net ist die führende Plattform für Kompetenzentwicklung während des Studiums. Hier treffen

Mehr

Wir begleiten Ihre Arbeitgebermarke im Social Web. humancaps consulting Ltd.

Wir begleiten Ihre Arbeitgebermarke im Social Web. humancaps consulting Ltd. Wir begleiten Ihre Arbeitgebermarke im Social Web 1 Social Media in der HR-Arbeit - Was, wann, wo und in welcher Intensität ist gesund für wen? Gesundheitskongress Health on top Königswinter, 19. März

Mehr

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group.

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group. Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group. Zielsetzung. Die Herausforderung Ihr Unternehmen möchte sich langfristig als attraktiver Arbeitgeber intern und extern positionieren

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

IHR Shortcut zur Zielgeraden.

IHR Shortcut zur Zielgeraden. Facebook.com/CapgeminiDE Xing.com/companies/Capgemini IHR Shortcut zur Zielgeraden. 012 Jetzt bewerben: www.capgemini-expedition.de Theoretisch würden Sie für spannende IT-Projekte und Ihre persönliche

Mehr

Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft.

Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft. Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft. ECO, Kompetenzgruppe E-Recruiting, Frankfurt am 24. November 2011 Vorstellung Ingolf

Mehr

2.0 trifft Enterprise. Die 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 Projekte Tim Mik!a, Juni 2010

2.0 trifft Enterprise. Die 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 Projekte Tim Mik!a, Juni 2010 2.0 trifft Enterprise Die 7 wichtigsten Erfolgsfaktoren für Enterprise 2.0 Projekte Tim Mik!a, Juni 2010 Wir bauen Brücken in die digitale Economy! Kern unserer Arbeit ist die Verbesserung der Zusammenarbeit

Mehr

Mehr als Ideenfindung

Mehr als Ideenfindung Mehr als Ideenfindung Neue Chancen für den Innovationsprozess durch Open Innovation Birgit Fingerle Innovationsmanagement 101. Deutscher Bibliothekartag Session "Neue Ansätze im Bibliotheksmanagement"

Mehr

Studienprojekt Mobile Recruiting

Studienprojekt Mobile Recruiting Studienprojekt Mobile Recruiting Ergebnispräsentation für die LinkedIn Germany GmbH Berlin, 29.10.2012 Inhalt 1. Zentrale Ergebnisse 2. Ergebnisse der Unternehmensbefragung 3. Ergebnisse der Erwerbstätigen/Studierenden

Mehr

Employer Branding für KMU - Informationen zur Workshop-Reihe Aufbau von Arbeitgebermarken 17.12.2012. Einführung ins Thema

Employer Branding für KMU - Informationen zur Workshop-Reihe Aufbau von Arbeitgebermarken 17.12.2012. Einführung ins Thema Employer Branding für KMU - Informationen zur Workshop-Reihe Aufbau von Arbeitgebermarken 17.12.2012 Einführung ins Thema Die gfw Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf mbh und die Kreishandwerkerschaft

Mehr

Lebenslanges Lernen in der IT-Branche: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Hochschulen

Lebenslanges Lernen in der IT-Branche: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Hochschulen Lebenslanges Lernen in der IT-Branche: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Hochschulen 09. Juni 2008 Vortrag GI-Regionalgruppe München Werner Altmann Sprecher des Beirats der GI für IT-Weiterbildung

Mehr

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Personalmarketing in der Sozialwirtschaft

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Personalmarketing in der Sozialwirtschaft Thomas Müller Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Personalmarketing in der Sozialwirtschaft Betrachtet man die langfristigen Auswirkungen des demografischen Wandels, stellt sich die Frage, wie Unternehmen

Mehr

Zeitversetzte Videointerviews: Recruiting-Software für innovative HR Business Partner. 21.05.2015 HR Software Day Hanna Weyer

Zeitversetzte Videointerviews: Recruiting-Software für innovative HR Business Partner. 21.05.2015 HR Software Day Hanna Weyer Zeitversetzte Videointerviews: Recruiting-Software für innovative HR Business Partner 21.05.2015 HR Software Day Hanna Weyer Über viasto viasto GmbH 2010 gegründet heute: 23 Mitarbeiter aus 8 Nationen

Mehr

Forschungsschwerpunkt: Personalmarketing & Employer Branding

Forschungsschwerpunkt: Personalmarketing & Employer Branding FOM Fachhochschule für Oekonomie & Management Forschungsschwerpunkt: Personalmarketing & Employer Branding Teilprojekt: Bedeutung des Hochschulmarketings im Mittelstand eine empirische Erhebung Verfasser:

Mehr

Employer Branding als strategisches Instrument fu r KMU

Employer Branding als strategisches Instrument fu r KMU Employer Branding als strategisches Instrument fu r KMU 1. Wirtschaftswissenschaftliches Forum Essen Wirtschaftliche Implikationen des demographischen Wandels Herausforderungen und Lösungsansätze 29. September

Mehr

Die Bedeutung der Arbeitgebermarke in der Praxis 08.12.2015

Die Bedeutung der Arbeitgebermarke in der Praxis 08.12.2015 Die Bedeutung der Arbeitgebermarke in der Praxis 08.12.2015 Themen Kurzvorstellung der Frischemärkte Trabold Auszeichnungen der vergangenen Jahre Beweggründe zur Schaffung einer Arbeitgebermarke Definition

Mehr

akademika l pressespiegel 2014

akademika l pressespiegel 2014 Seite 1 von 5 Jobsuche vereinfacht Nürnberg Mit einem neuen Konzept versucht die Jobmesse akademika Bewerber und Arbeitgeber effektiver zusammenzubringen. 140 Unternehmen präsentieren sich noch heute im

Mehr

Employer Branding by AUBI-plus So stärken Sie Ihre Arbeitgebermarke

Employer Branding by AUBI-plus So stärken Sie Ihre Arbeitgebermarke Employer Branding by AUBI-plus So stärken Sie Ihre Arbeitgebermarke place for talents Stärken Sie zielgruppenorientiert Ihr Unternehmensimage. Simon Blanke-Bohne Vertriebsleitung AUBI-plus Florian Horstmeier

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Neue Wege der Personalgewinnung ebusiness-lotse Hannover

Neue Wege der Personalgewinnung ebusiness-lotse Hannover Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. (24,4 x 13,2 cm) Neue Wege der Personalgewinnung ebusiness-lotse Hannover www.continental-corporation.com

Mehr

INSTANT / INSPIRE / INTERACT

INSTANT / INSPIRE / INTERACT INSTANT / INSPIRE / INTERACT «Innovation im öffentlichen Sektor Schweiz gemeinsam stärken» Dr. Alexandra Collm Daniel Schnyder Trends Neue Bedürfnisse von Bürgern und Mitarbeitern 2 Alles ist vernetzt

Mehr

Social Media in Marketing und Personalmanagement

Social Media in Marketing und Personalmanagement Konzept zum Blockseminar Social Media in Marketing und Personalmanagement Univ.-Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg Sommersemester 2015 TU Darmstadt FG Marketing & Personalmanagement Univ.-Prof. Dr. Ruth Stock-Homburg

Mehr

Ideen und Technologien mit großem Marktpotenzial die Initialzündung geben der TUM IdeAward macht's möglich.

Ideen und Technologien mit großem Marktpotenzial die Initialzündung geben der TUM IdeAward macht's möglich. NEWSLETTER Liebe Leserin, lieber Leser, Ideen und Technologien mit großem Marktpotenzial die Initialzündung geben der TUM IdeAward macht's möglich. Mit dem Preis zeichnen TUM, Zeidler-Forschungs-Stiftung

Mehr

FACT SHEET 2.000 BESUCHER. 23.-24.September 2015. www.hrsummit.at

FACT SHEET 2.000 BESUCHER. 23.-24.September 2015. www.hrsummit.at FACT SHEET 23.-24.September 2015 www.hrsummit.at 2.000 BESUCHER 120 AUSSTELLER 60 2 SPEAKER TAGE DER EVENT HR-Fachkongress und Messe in einem Event. WISSENSTRANSFER - NETWORKING - ENTERTAINMENT Der HR

Mehr

2015: Generation Y Herausforderungen und Chance. Herausgegeben von Elance-oDesk and Millennial Branding

2015: Generation Y Herausforderungen und Chance. Herausgegeben von Elance-oDesk and Millennial Branding 2015: Generation Y Herausforderungen und Chance Herausgegeben von Elance-oDesk and Millennial Branding Methodisches Vorgehen Rahmenfaktoren Befragte 1 2 3 4 Befragungsmethode - Online surveys Eswurden2

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

HR in Sozialen Netzwerken

HR in Sozialen Netzwerken HR in Sozialen Netzwerken Nutzung der neuen Medien für Online-Reputation, Personalmanagement und BewerberInnenauswahl Seite 1 Heute... Die Existenz und die Nutzung Sozialer Netzwerke ist für viele Nutzer

Mehr

Personalmarketing für Kommunen im demografischen Wandel

Personalmarketing für Kommunen im demografischen Wandel Personalmarketing für Kommunen im demografischen Wandel Kommunalseminar der INTECON in Melle am 20.01.2010 Ausgangsthese Der Demografie Lücke begegnen Auswirkungen des demografischen Wandels Kernaufgaben

Mehr

id / 2D / 3D / Werkstatt GfG / Gruppe für Gestaltung GmbH

id / 2D / 3D / Werkstatt GfG / Gruppe für Gestaltung GmbH id / 2D / 3D / Werkstatt GfG / Gruppe für Gestaltung GmbH Seite 02 / 0 3 id / 2D / 3D / Werkstatt id / 2D / 3D In der GfG ist die Kreation von Produkten, Raumerlebnissen, Kommunikationsszenarien oder visuellen

Mehr

Digitalisierung Chancen und Herausforderungen für den Einzelhandel. Köln, 12.01.2013

Digitalisierung Chancen und Herausforderungen für den Einzelhandel. Köln, 12.01.2013 Digitalisierung Chancen und Herausforderungen für den Einzelhandel Köln, 12.01.2013 45 Minuten für Impulse, Ideen und Denkanstöße... I. Ausgangssituation II. Chancen im Vertrieb: online meets offline III.

Mehr

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord Was wollen Talente und Führungskräfte von morgen? wir wollten es genau wissen und haben nachgefragt: Schon

Mehr

Employer Branding. Renato Stalder CEO Soreco AG

Employer Branding. Renato Stalder CEO Soreco AG Employer Branding Renato Stalder CEO Soreco AG 1 AGENDA Thema Employer Branding Herausforderung Employer Branding Wie kann IT heute helfen 2 MEGATRENDS Wirtschaft Globalisierung Asien Welt wird zum Dorf

Mehr

SOURCING & RECRUITING IM WEB 2.0 GROUP HR _TALENT RELATIONS MANAGEMENT

SOURCING & RECRUITING IM WEB 2.0 GROUP HR _TALENT RELATIONS MANAGEMENT SOURCING & RECRUITING IM WEB 2.0 GROUP HR _TALENT RELATIONS MANAGEMENT 2 MEDIA-SATURN 3 MEDIA-SATURN: EUROPÄISCHER MARKTFÜHRER Mehr als 60,000 Mitarbeiter 19 Mrd. Umsatz 2,4 Mio. qm Gesamtverkaufsfläche

Mehr

Auswertung der Studie zum Thema Employer Branding. 15.07.14 Drei Grad GmbH 1

Auswertung der Studie zum Thema Employer Branding. 15.07.14 Drei Grad GmbH 1 Auswertung der Studie zum Thema Employer Branding 15.07.14 Drei Grad GmbH 1 Unternehmen sind im Bereich Personalmanagement gestiegenen Anforderungen ausgesetzt War for Talent erschwert Unternehmen heute

Mehr

» Media- und Personalanzeigen-Management

» Media- und Personalanzeigen-Management Communications» Media- und Personalanzeigen-Management Wir finden die Besten für Sie! » Wir machen aus guten Gründen die besseren Argumente. Erst ein unverwechselbarer und glaubwürdiger Personalanzeigenauftritt

Mehr

Übersicht Betriebliches Gesundheitsmanagement

Übersicht Betriebliches Gesundheitsmanagement Übersicht Betriebliches Gesundheitsmanagement Worum geht es? Betriebliches Gesundheitsmanagement ist vor allem in Zeiten des demographischen Wandels ein wichtigerer Bestandteil einer vorausschauend planenden

Mehr

Mit Synergy Branding macht sich Personalmarketing schneller bezahlt.

Mit Synergy Branding macht sich Personalmarketing schneller bezahlt. FINDEN SIE DIE PASSENDEN KÖPFE FÜR IHR UNTERNEHMEN Mit Synergy Branding macht sich Personalmarketing schneller bezahlt. Poststraße 14 16 I 20354 Hamburg I Tel. +49 (0) 40 28 05 26-31 I sb@synergypartner.net

Mehr

BVMW [MittelstandsForum] Personal 2015 New Work Arbeitswelt im Wandel

BVMW [MittelstandsForum] Personal 2015 New Work Arbeitswelt im Wandel Einladung BVMW [MittelstandsForum] Personal 2015 New Work Arbeitswelt im Wandel Impulse für das Personalmanagement mittelständischer Unternehmen 6. Mai 2015 Südwestpark-Forum Nürnberg Einladung Sehr geehrte

Mehr

FOR YOUR CAREER am 15. Mai 2012 Leistungspaket

FOR YOUR CAREER am 15. Mai 2012 Leistungspaket FOR YOUR CAREER am 15. Mai 2012 Leistungspaket Inhaltsverzeichnis I. Standardleistungen... 3 II. Messestand... 4 III. Ausstattung des Messestands... 5 IV. Messebroschüre... 6 V. Image - Anzeige... 7 VI.

Mehr

Einsatz von Social Media in der Nachwuchsgewinnung bei der Deutschen Bahn

Einsatz von Social Media in der Nachwuchsgewinnung bei der Deutschen Bahn Einsatz von Social Media in der Nachwuchsgewinnung bei der Deutschen Bahn DB Mobility Logistics AG Linda Gäbel Personalmarketing und Nachwuchsgewinnung Beroobi-Fachtagung, Bonn, 06.12.2010 Warum Social

Mehr

MINT-Nachwuchs fördern und Fachkräfte von morgen sichern. Mathematik. Informatik. Naturwissenschaften. Technik. Ein Programm der

MINT-Nachwuchs fördern und Fachkräfte von morgen sichern. Mathematik. Informatik. Naturwissenschaften. Technik. Ein Programm der MINT-Nachwuchs fördern und Fachkräfte von morgen sichern Mathematik. Informatik. Naturwissenschaften. Technik. Ein Programm der MINT, die Zukunft für Baden-Württemberg Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftsstärksten

Mehr

# Sprich mich nicht an!

# Sprich mich nicht an! # Sprich mich nicht an! 1 #esentri AG - Mission esentri steht für den easy entry in die Welt des Enterprise Social Networking. Dabei kombinieren wir fachliche Expertise zur Vernetzung von Unternehmen und

Mehr

Die richtigen Azubis finden, aber wie?!

Die richtigen Azubis finden, aber wie?! Die richtigen Azubis finden, aber wie? Status quo und Zukunftstrends in den Bereichen Bewerbermarketing, Recruiting und Bindungsmanagement Keynote Joachim Diercks, CYQUEST GmbH Treff.Ausbildung IHK-Forum

Mehr

Bundesweiter Entrepreneur-Wettbewerb

Bundesweiter Entrepreneur-Wettbewerb Bundesweiter Entrepreneur-Wettbewerb EXIST-priME-Cup Bundesweiter Management- und Entrepreneurship- Wettbewerb für Studierende 1 Die Idee und Ziele Idee Deutschlands Hochschulen suchen ihre besten Management-

Mehr

Employer Brand! Employer Branding! Employer Brand Management! Vortrag ibet! Andreas Mölk Manfred Auer

Employer Brand! Employer Branding! Employer Brand Management! Vortrag ibet! Andreas Mölk Manfred Auer Employer Brand Employer Branding Employer Brand Management Vortrag ibet Andreas Mölk Manfred Auer Inhalt Das Problem. Die Lösung Das Konzept Employer Brand Employer Brand Management: Employer Branding

Mehr

Fachpublikationen. Successful Recruiting

Fachpublikationen. Successful Recruiting Fachpublikationen Successful Recruiting 400.000 mal Ihre Arbeitgebermarke präsentiert Die Fachpublikationen von WiWi-Online stellen eine ideale Ergänzung Ihrer Hochschulmarketingaktivitäten dar. Innerhalb

Mehr

5. Thüringer Firmenkontaktmesse

5. Thüringer Firmenkontaktmesse www.academix-thueringen.de 5. Thüringer Firmenkontaktmesse 3. Dezember 2015 10 18 Uhr Messe Erfurt Werden Sie Aussteller! Anmeldungen ab sofort unter www.academix-thueringen.de 2 In Zukunft Thüringen In

Mehr

Machen Sie Ihren Praktikanten zum Unternehmenssprecher!

Machen Sie Ihren Praktikanten zum Unternehmenssprecher! Machen Sie Ihren Praktikanten zum Unternehmenssprecher! Wissen Sie eigentlich, was Studenten über Ihr Unternehmen sagen? Stellen Sie sich vor, Sie bräuchten gar nicht viel machen und potentielle Praktikanten

Mehr

Best Practice Witt-Gruppe Schlüsselfaktoren eines erfolgreichen Talentmanagements

Best Practice Witt-Gruppe Schlüsselfaktoren eines erfolgreichen Talentmanagements Best Practice Witt-Gruppe Schlüsselfaktoren eines erfolgreichen Talentmanagements Personal 2013 29.11.2013 Susan Risse Leitung HR-Marketing & Employer Branding Die Witt-Gruppe einer der führenden textilen

Mehr