Wort für Wort. Norwegisch. Kauderwelsch. Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen. ja nein

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wort für Wort. Norwegisch. Kauderwelsch. Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen. ja nein"

Transkript

1 Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen Kauderwelsch Norwegisch Wort für Wort ja nei ja nai Ja, gjerne. Nei, takk. ja, järne nai, takk Vær så snill...! wäär ßoo ßnill Vær så god! wäär ßoo guu / wa sche guu Takk skal du ha. takk ßkal dü ha Selv takk. ßäll takk Takk for maten. takk for maaten Unnskyld. ünnschüll Ingen årsak. ingen oorschak Vent et øyeblikk! wänt ät öieblikk God dag / kveld! guu daag / kwäll Morn! / Hei! / Hallo! morn / hei / halluu Hvordan har du/de det? wurdan haar dü / dii dä Takk, bra. Og du/de? takk, braa o dü / dii Ha det. haa dä Ha det godt! haa dä gott Det vet jeg ikke. dä weet jai ikke Det var syndt. dä war ßünn Velbekomme! Skål! wälbekomme ßkool ja nein Ja, gerne. Nein, danke. Bitte...! (um etw. bitten) Bitte(schön)! (anbieten / erlauben) (Vielen) Dank. Auch danke. (Antwort) Danke fürs Essen. Entschuldigung. Keine Ursache. Warte einen Augenblick! Guten Tag / Abend! Hallo! Wie geht es dir/ihnen? Danke, gut. Und dir/ihnen? Tschüss! Alles Gute! Das weiß ich nicht. Schade. Guten Appetit! Prost!

2 MS Kauderwelsch Band 30

3 Impressum Bearbeitung Layout Layout-Konzept Umschlag Kartographie Fotos O Niel V. Som Norwegisch Wort für Wort erschienen im REISE KNOW-HOW Verlag Peter Rump GmbH Osnabrücker Str. 79, D Bielefeld REISE KNOW-HOW Verlag Peter Rump GmbH 14. Auflage 2011 Konzeption, Gliederung, Layout und Umschlagklappen wurden speziell für die Reihe Kauderwelsch entwickelt und sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Peter Rump Claudia Schmidt Günter Pawlak, FaktorZwo! Bielefeld Peter Rump (Titelfoto: Iain Macneish Martin Schmidt (MS), aus seinem Reiseführer Norwegen, erschienen im REISE KNOW-HOW Verlag (siehe S. 149); (Name am jeweiligen Foto); Seite 160: Raffaela Annanda Faganello de Som PDF-ISBN Wer im Buchhandel kein Glück hat, bekommt unsere Bücher zuzüglich Porto- und Verpackungskosten auch direkt über unseren Internet-Shop: Zu diesem Buch ist ein AusspracheTrainer erhältlich, auf Audio-CD in jeder Buchhandlung Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und der Benelux-Staaten oder als MP3-Download unter Der Verlag möchte die Reihe Kauderwelsch weiter ausbauen und sucht Autoren! Mehr Informationen finden Sie unter

4 Kauderwelsch O Niel V. Som Norwegisch Wort für Wort Eventuelle Widmung

5 Aktuelle Reisetipps und Neuigkeiten, Ergänzungen nach Redaktionsschluss, Büchershop und Sonderangebote rund ums Reisen REISE KNOW-HOW im Internet

6 Kauderwelsch-Sprechführer sind anders! Warum? Weil sie Sie in die Lage versetzen, wirklich zu sprechen und die Leute zu verstehen. Wie wird das gemacht? Abgesehen von dem, was jedes Sprachbuch bietet, nämlich Vokabeln, Beispielsätze etc., zeichnen sich die Bände der Kauderwelsch- Reihe durch folgende Besonderheiten aus: Die Grammatik wird in einfacher Sprache so weit erklärt, dass es möglich wird, ohne viel Paukerei mit dem Sprechen zu beginnen, wenn auch nicht gerade druckreif. Alle Beispielsätze werden doppelt ins Deutsche übertragen: zum einen Wort-für-Wort, zum anderen in ordentliches Hochdeutsch. So wird das fremde Sprachsystem sehr gut durchschaubar. Denn in einer fremden Sprache unterscheiden sich z. B. Satzbau und Ausdrucksweise recht stark vom Deutschen. Ohne diese Übersetzungsart ist es so gut wie unmöglich, schnell einzelne Wörter in einem Satz auszutauschen. Die Autorinnen und Autoren der Reihe sind Globetrotter, die die Sprache im Land selbst gelernt haben. Sie wissen daher genau, wie und was die Leute auf der Straße sprechen. Deren Ausdrucksweise ist nämlich häufig viel einfacher und direkter als z. B. die Sprache der Literatur oder des Fernsehens. Besonders wichtig sind im Reiseland Körpersprache, Gesten, Zeichen und Verhaltensregeln, ohne die auch Sprachkundige kaum mit Menschen in guten Kontakt kommen. In allen Bänden der Kauderwelsch-Reihe wird darum besonders auf diese Art der nonverbalen Kommunikation eingegangen. Kauderwelsch-Sprechführer sind keine Lehrbücher, aber viel mehr als Sprachführer! Wenn Sie ein wenig Zeit investieren und einige Vokabeln lernen, werden Sie mit ihrer Hilfe in kürzester Zeit schon Informationen bekommen und Erfahrungen machen, die sprachlosen Reisenden verborgen bleiben.

7 Inhalt Inhalt Grammatik Vorwort Hinweise zur Benutzung Die norwegische Sprache Karte Norwegen Aussprache & Betonung Wörter, die weiterhelfen Hauptwörter Zusammengesetzte Hauptwörter Dieses & Jenes Eigenschaftswörter Steigern & Vergleichen Tätigkeitswörter & Zeiten Auffordern & Befehlen Gegenwart Passiv Vergangenheit Partizip Regelmäßige Tätigkeitswörter Unregelmäßige Tätigkeitswörter Persönliche Fürwörter Besitzanzeigende Fürwörter Verhältniswörter Bindewörter Fragewörter Verneinung Wortstellung Satzbaupläne Zahlen & Zählen Zeitangaben Uhrzeit

8 Inhalt Konversation Anhang Buchklappe vorne Buchklappe hinten Kurz-Knigge Anrede & Grüßen Bitten, Danken, Entschuldigen Floskeln & Redewendungen Das erste Gespräch Das Wetter Unterwegs Einkaufen Essen & Trinken Unterkunft Geld, Formulare, Telefonieren & Internet Krank sein Toilette & Co. Schimpfen & Fluchen Vom Deutschen ableiten Kleines Nynorsk-Vokabular Literaturhinweise Wörterliste Deutsch Bokmål Wörterliste Bokmål Deutsch Der Autor Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen Aussprache Nichts verstanden? Weiterlernen! Alphabet, Zahlen Die wichtigsten Fragen & Sätze Fragewörter, Richtungs- und Zeitangaben

9 MS Heddal-Stabkirche 8 åtte ootte

10 Vorwort Vorwort Hallo, Norwegen-Fahrer! Sie wollen Norwegen richtig kennen lernen? Schauen Sie sich die Landschaft an: klares Wasser, schneebedeckte Berge, steile Fjorde, Mitternachts sonne und überall dichte, gesunde Wälder, Wildnis... Sicher möchten Sie auch mit den Einwohnern Bekanntschaft machen. Bei Schülern und Studenten wird es keine Probleme geben, wenn Sie Englisch sprechen. Aber trotzdem freuen auch sie sich, wenn jemand anfängt, Norwegisch zu sprechen. Die norwegische Sprache ist sehr ausdrucksreich und hat eine lange Geschichte, die bis in die Wikingerzeit zurückreicht. Wenn Sie auch nur ein wenig davon lernen, werden Sie sehen, wie schnell Sie Kontakt zur einheimischen Bevölkerung bekommen, die sonst eher rau und zurückhaltend ist. Ich habe bewusst darauf verzichtet, nutzlose Touristen phrasen aufzunehmen, wie etwa Bank, Post, Polizei..., denn dort werden Sie sicher jemanden treffen, der Deutsch oder Englisch kann. Stattdessen habe ich Wert auf wichtige Alltagssituationen gelegt. Dieses Buch soll eine Grundlage zur Verständigung sein, um Ihnen Land und Leute näher zu bringen, und ich hoffe, dass Sie Ihre neuen Kenntnisse sofort anwenden können. Dazu wünsche ich Ihnen viel Spaß und eine gute Reise! ni nii 9

11 Hinweise zur Benutzung Hinweise zur Benutzung 10 ti tii Grammatik Konversation Der Sprechführer Norwegisch gliedert sich in die drei wichtigen Abschnitte Grammatik, Konversation und Wörterliste. Die Grammatik beschränkt sich auf das Wesentliche und ist so einfach gehalten wie möglich. Deshalb sind auch nicht alle Ausnahmen und Unregelmäßigkeiten der Sprache erklärt. Wer nach der Lektüre dieses Büchleins tiefer in die Grammatik der norwegischen Sprache eindringen möchte, findet im Anhang Hinweise auf weiterführende Literatur. Es ist zwar sinnvoll, den Grammatikteil zumindest einmal zu überfliegen, doch können Sie auch sofort mit dem Konversationsteil beginnen und die Grammatik nur zum Nachschlagen verwenden. In diesem Teil finden Sie Sätze aus dem Alltagsgespräch, die Ihnen einen ersten Eindruck davon vermitteln sollen, wie die norwegische Sprache funktioniert und die Sie auf das vorbereiten sollen, was Sie später in Norwegen hören werden denn was man vorher schon einmal gelesen hat, versteht man später viel leichter. Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass Sie immer exakt den gewünschten Satz hier finden werden. Benutzen Sie die Beispielsätze also auch als Fundus von Satzschablonen und -mustern, die Sie selbst Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen und verändern.

12 Damit Sie die Wortfolge des Norwegischen in den Beispielsätzen nachvollziehen können, ist eine Wort-für-Wort-Übersetzung ergänzt. Jedem norwegischen Wort entspricht ein Wort in der Wort-für-Wort-Übersetzung. Wird ein norwegisches Wort im Deutschen durch zwei Wörter übersetzt, sind diese in der Wort-für-Wort-Übersetzung durch einen Bindestrich verbunden, z. B.: Hvor er toalettene? wo är toalättäne wo sind Toiletten-die Wo sind die Toiletten? Hinweise zur Benutzung Werden in einem Satz mehrere Wörter angegeben, die man untereinander austauschen kann, steht ein Schrägstrich. Wort-für-Wort- Übersetzung Ha det (godt/bra). ha dä (gott/braa) hab es (gut) Tschüss. Wörter in Klammern können entfallen. Mit Hilfe der Wort-für-Wort-Übersetzung können Sie die Beispielssätze leicht Ihren eigenen Bedürfnissen anpassen, auch wenn das Ergebnis nicht immer perfekt ist. Die Lautschrift, die zu jedem Wort und in den Beispielsätzen (zweite Zeile) ergänzt worden ist, kann ohne jegliche Vorkenntnisse mühelos abgelesen werden, so als handelte es sich um ein deutsch geschriebenes Wort. Lautschrift elleve ällwe 11

13 Hinweise zur Benutzung Wörterlisten Abkürzungen Die Wörterlisten am Ende des Buches enthalten einen Grundwortschatz Deutsch-Bokmål und Bokmål-Deutsch von je ca Wörtern, mit denen man schon eine Menge anfangen kann. Folgende Abkürzungen werden verwendet: m w s Mz Nyn männlich (maskulin) weiblich (feminin) sächlich (neutrum) Mehrzahl (Plural) Nynorsk (Neunorwegisch) Umschlagklappe Seitenzahlen Um Ihnen den Umgang mit den Zahlen zu erleichtern, wird auf jeder Seite die Seitenzahl auch auf Norwegisch plus Lautschrift angegeben! Die Umschlagklappe hilft, die wichtigsten Sätze und Formulierungen stets parat zu haben. Hier finden sich schnell die wichtigsten Angaben zur Aussprache und eine kleine Liste der wichtigsten Fragewörter, Richtungsund Zeitangaben. Aufgeklappt ist der Umschlag eine wesentliche Erleichterung, da nun die gewünschte Satzkonstruktion mit dem entsprechenden Vokabular aus den einzelnen Kapiteln kombiniert werden kann. Wenn alles nicht mehr weiterhilft, dann ist vielleicht das Kapitel Nichts verstanden? Weiterlernen! der richtige Tipp. Es befindet sich ebenfalls im Umschlag, stets bereit, mit der richtigen Formulierung für z. B. Ich habe leider nicht verstanden. oder Wie bitte? auszuhelfen. 12 tolv toll

14 Die norwegische Sprache Die norwegische Sprache Die skandinavischen Sprachen Dänisch, Schwedisch und Norwegisch sind einander so ähnlich, dass sich alle Skandinavier mühelos untereinander verständigen können, selbst wenn jeder seine eigene Muttersprache gebraucht. Norwegen war von 1380 bis 1814 durch Eheschließung mit Dänemark verbunden und wurde von Kopenhagen aus regiert. Daher wurde die dänische Schriftsprache auch in Norwegen als offizielle Sprache eingeführt. Nachdem die Verbindung zu Dänemark gelöst worden war und Norwegen in eine Union mit Schweden trat, hielt sich das Dänische nur noch als Verwaltungs- und Unterrichtssprache. Norwegen wollte jedoch die Unabhängigkeit erreichen und, um das Nationalitätsbewusstsein zu stärken, wieder echtes Norwegisch sprechen. Es gab daraufhin zwei Vorschläge zu einer Sprachreform: Die einen wollten die am reinsten erhaltenen norwegischen Dialekte zu einer neuen Schriftsprache vereinen, und die anderen wollten das bestehende Dänisch durch Einführen norwegischer grammatischer Formen und Wörter in einem langsamen, aber stetigen Prozess umwandeln. Im Jahre 1853 schuf der Dichter und Wissenschaftler Ivar Aasen das landsmål (Landessprache), das frei von allen dänischen Ele- tretten trätten 13

15 Die norwegische Sprache Hammerfest EUROPÄISCHES NORDMEER n e Narvik NORDSEE Nördlicher Polarkreis 200 km Trondheim Bergen Oslo Stavanger DK København N o r w e g Schweden Finnland Helsinki Stockholm Estland O S T S E E Lettland Litauen RUS Russland Russland NL Deutschland Berlin Polen Weißrussland 14 fjorten fjurten

Kauderwelsch Band 150

Kauderwelsch Band 150 Kauderwelsch Band 150 EG Sydney: Mit der Fähre von Darling Harbour nach Balmain Impressum Layout Layout-Konzept Umschlag Kartographie Fotos Druck und Bindung Deutschland Schweiz Österreich Belgien & Niederlande

Mehr

Kauderwelsch Band 96

Kauderwelsch Band 96 Kauderwelsch Band 96 Impressum Bearbeitung & Layout Layout-Konzept Umschlag Kartographie Fotos Druck und Bindung Deutschland Schweiz Österreich Belgien & Niederlande direkt Nancy Silva / Wolfgang Falkenberg

Mehr

Kauderwelsch Band 171

Kauderwelsch Band 171 Kauderwelsch Band 171 Impressum Bearbeitung & Layout Layout-Konzept Umschlag Fotos Druck und Bindung BRD Schweiz Österreich Belgien & Niederlande direkt Richard Kölbl Färöisch Wort für Wort erschienen

Mehr

Kauderwelsch Band 194

Kauderwelsch Band 194 Kauderwelsch Band 194 Impressum Bearbeitung & Layout Layout-Konzept Umschlag Kartographie Fotos Druck und Bindung BRD Schweiz Österreich Belgien & Niederlande direkt Tim Hentschel (unter Mitarbeit von

Mehr

Kauderwelsch Band 40

Kauderwelsch Band 40 Kauderwelsch Band 40 Impressum Bearbeitung Cover-Design Fotos Tonaufnahme Sprecherin Gesamtherstellung BRD Schweiz Österreich Belgien & Niederlande direkt Kauderwelsch - digital Französisch Wort für Wort

Mehr

Kauderwelsch Band 12

Kauderwelsch Band 12 Kauderwelsch Band 12 Impressum Bearbeitung Cover-Design Fotos Tonaufnahme Sprecher Gesamtherstellung BRD Schweiz Österreich Belgien & Niederlande direkt Kauderwelsch - digital Türkisch Wort für Wort basiert

Mehr

Kauderwelsch Band 87

Kauderwelsch Band 87 Kauderwelsch Band 87 Impressum Bearbeitung Layout Layout-Konzept Umschlag Kartographie Fotos Druck und Bindung Deutschland Schweiz Österreich Belgien & Niederlande direkt Lascha Bakradse Georgisch Wort

Mehr

Kauderwelsch Band 64. S. Schwieder. Union Jack: Symbol des United Kingdom

Kauderwelsch Band 64. S. Schwieder. Union Jack: Symbol des United Kingdom Kauderwelsch Band 64 S. Schwieder Union Jack: Symbol des United Kingdom Impressum Bearbeitung Layout Layout-Konzept Umschlag Kartographie Fotos Druck und Bindung Deutschland Schweiz Österreich Belgien

Mehr

Kauderwelsch Band 43. Wort für Wort

Kauderwelsch Band 43. Wort für Wort Kauderwelsch Band 43 D ä n i s c h Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 14 18 Vorwort Hinweise zur Benutzung Aussprache & Betonung Wörter, die weiterhelfen Grammatik 20 26 27 28 31 35 36 37 40 47 49 51 53

Mehr

Kauderwelsch Band 15. Wort für Wort

Kauderwelsch Band 15. Wort für Wort Kauderwelsch Band 15 F i n n i s c h Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 12 14 16 Vorwort Hinweise zur Benutzung Über die finnische Sprache Wörter, die weiterhelfen Aussprache & Betonung Grammatik 19 20 23

Mehr

Kauderwelsch Band 28. Schwedisch Wort für Wort

Kauderwelsch Band 28. Schwedisch Wort für Wort Kauderwelsch Band 28 Schwedisch Wort für Wort Inhalt Inhalt I-V 9 10 12 13 18 Das Wichtigste vorab Vorwort Hinweise zur Benutzung Karte von Skandinavien Aussprache & Betonung Wörter, die weiterhelfen Grammatik

Mehr

Chichewa für Malawi Wort für Wort

Chichewa für Malawi Wort für Wort Kauderwelsch Band 210 Chichewa für Malawi Wort für Wort auch für Mosambik, Sambia & Simbabwe Inhalt Inhalt 9 11 13 13 15 17 Grammatik 20 28 30 32 34 36 46 48 53 56 59 61 64 70 71 74 77 80 82 85 Vorwort

Mehr

Kauderwelsch Band 28. Schwedisch Wort für Wort

Kauderwelsch Band 28. Schwedisch Wort für Wort Kauderwelsch Band 28 Schwedisch Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 12 13 18 Vorwort Hinweise zur Benutzung Karte von Skandinavien Aussprache & Betonung Wörter, die weiterhelfen Grammatik 18 19 23 25 26 27

Mehr

Kauderwelsch Band 14. Hochchinesisch Wort für Wort

Kauderwelsch Band 14. Hochchinesisch Wort für Wort Kauderwelsch Band 14 Hochchinesisch Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 13 15 16 18 25 Vorwort Hinweise zur Benutzung Das Chinesische Karte der wichtigsten Dialekte in China Die Schrift Lautschrift & Aussprache

Mehr

Kauderwelsch Band 49. Wort für Wort

Kauderwelsch Band 49. Wort für Wort Kauderwelsch Band 49 P e r s i s c h Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 13 14 20 Vorwort Hinweise zur Benutzung Die Sprache Das persische Alphabet Wörter, die weiterhelfen Grammatik 22 26 29 30 32 34 36

Mehr

Wort für Wort. Kauderwelsch Serbisch. serbisch-kyrillisches Alphabet. Zahlen

Wort für Wort. Kauderwelsch Serbisch. serbisch-kyrillisches Alphabet. Zahlen Kauderwelsch Serbisch Wort für Wort serbisch-kyrillisches Alphabet Um kyrillisch geschriebene Wörter lesen zu können, sind in der folgenden Tabelle die serbisch-kyrillischen Buchstaben (in der Reihenfolge

Mehr

Wort für Wort. Estnisch. Kauderwelsch. Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen. ja ei. jah. nein Palun... Bitte (um etwas bitten)

Wort für Wort. Estnisch. Kauderwelsch. Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen. ja ei. jah. nein Palun... Bitte (um etwas bitten) Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen jah ja ei nein Palun... Bitte (um etwas bitten) Kauderwelsch Estnisch Tänan. Pole tänu väärt! Tere (päevast)! Tere õhtust! Head ööd! Danke! Keine Ursache! Guten

Mehr

Kauderwelsch Band 208

Kauderwelsch Band 208 Kauderwelsch Band 208 Impressum Bearbeitung & Layout Layout-Konzept Umschlag Fotos Druck und Bindung BRD Schweiz Österreich Belgien & Niederlande direkt Bettina David Indonesisch Slang Bahasa Gaul erschienen

Mehr

Schwedisch. Wort für Wort. plus Wörterbuch. Kauderwelsch plus. mit Einträgen. ja nej. nein tack. danke varsågod

Schwedisch. Wort für Wort. plus Wörterbuch. Kauderwelsch plus. mit Einträgen. ja nej. nein tack. danke varsågod Kauderwelsch plus Schwedisch plus Wörterbuch mit 10.000 Einträgen Wort für Wort Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen ja ja nej nein tack danke varsågod bitte För all del! Keine Ursache! God dag! Guten

Mehr

Hocharabisch. Wort für Wort. Kauderwelsch

Hocharabisch. Wort für Wort. Kauderwelsch Kauderwelsch Hocharabisch Wort für Wort Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen na*am ja lâ nein na*am, yûdjad. Ja, es gibt. lâ, lâ yûdjad. Nein, es gibt nicht. shukran danke tafaddal bitte (Angebot an

Mehr

Überflutung und Hochwasser Anhang. Wind und Sturm. Blitzschlag. Schnee und Eis. Erdbeben, Vulkanismus. Feuer. Chemieunfälle.

Überflutung und Hochwasser Anhang. Wind und Sturm. Blitzschlag. Schnee und Eis. Erdbeben, Vulkanismus. Feuer. Chemieunfälle. Überflutung und Hochwasser Anhang Wind und Sturm Blitzschlag Schnee und Eis 014um Abb.: tm Erdbeben, Vulkanismus Feuer Chemieunfälle Radioaktivität Tips und Hinweise REISE KNOW-HOW im Internet Aktuelle

Mehr

Ausrüstung. Vorbereitungen. Bessere Reisefotos. Fotobereiche, Motive. Nach der Reise. Anhang. 001rf Abb.: hh

Ausrüstung. Vorbereitungen. Bessere Reisefotos. Fotobereiche, Motive. Nach der Reise. Anhang. 001rf Abb.: hh Ausrüstung Vorbereitungen Bessere Reisefotos Fotobereiche, Motive Nach der Reise Anhang 001rf Abb.: hh Reise Know-How im Internet Aktuelle Reisetipps und Neuigkeiten Ergänzungen nach Redaktionsschluss

Mehr

Mit Erfolg zu Start Deutsch

Mit Erfolg zu Start Deutsch Hans-Jürgen Hantschel Verena Klotz Paul Krieger Mit Erfolg zu Start Deutsch Übungsbuch Ernst Klett Sprachen Stuttgart Bildquellenverzeichnis S. 142: Ernst Klett Sprachen GmbH, Klett Edition Deutsch, mit

Mehr

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation. Um Hilfe bitten. Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation. Um Hilfe bitten. Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht - Unverzichtbar Können Sie mir bitte helfen? Um Hilfe bitten Sprechen Sie Englisch? Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht Kan du hjælpe mig, tak? Snakker du engelsk? Sprechen Sie _[Sprache]_? Eine

Mehr

Kauderwelsch Band 64. Wort für Wort

Kauderwelsch Band 64. Wort für Wort Kauderwelsch Band 64 E n g l i s c h Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 11 12 13 Grammatik 18 19 20 24 29 31 43 45 47 48 51 52 55 Konversation 63 65 67 68 72 75 77 Vorwort Gebrauchsanweisung Aussprache/Betonung

Mehr

Kauderwelsch Band 57. Archiv Turespaña. Carnaval, Gran Canaria

Kauderwelsch Band 57. Archiv Turespaña. Carnaval, Gran Canaria Kauderwelsch Band 57 Archiv Turespaña Carnaval, Gran Canaria Impressum Bearbeitung Layout Layout-Konzept & Umschlag Fotos Zeichnungen (Gesten) Druck und Bindung Deutschland Schweiz Österreich Belgien &

Mehr

Englisch im Alltag Kompendium

Englisch im Alltag Kompendium Sprachen Erich und Hildegard Bulitta Englisch im Alltag Kompendium Grundwortschatz, Grammatik, Satzbaumuster, Idiome u.v.m. Fachbuch Erich Bulitta, Hildegard Bulitta Englisch im Alltag Kompendium Grundwortschatz,

Mehr

7,90 [D] ISBN

7,90 [D] ISBN Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen A ## awo ja Ay## ay nein yqrô! yïk ïrta! Entschuldigung! mnm AyDLm## mïnïm aydälläm. Das macht nichts. mndn Nw^ yœ mïndïnäw, yïhe? Was ist das hier? yœ... Nw##

Mehr

VORSCHAU. Inhalt. zur Vollversion. Seite. Vorwort 4 Didaktisch-methodische Anmerkungen Informationen zu den einzelnen Wortarten 6-8

VORSCHAU. Inhalt. zur Vollversion. Seite. Vorwort 4 Didaktisch-methodische Anmerkungen Informationen zu den einzelnen Wortarten 6-8 Inhalt Seite Vorwort 4 Didaktisch-methodische Anmerkungen 5 1. Informationen zu den einzelnen Wortarten 6-8 2. Nomen (Substantive), Verben und Adjektive 9-11 3. Die zehn Wortarten 12-21 4. Präpositionen

Mehr

Kauderwelsch Band 186

Kauderwelsch Band 186 Kauderwelsch Band 186 Impressum Bearbeitung & Layout Layout-Konzept Umschlag Kartografie Fotos Druck und Bindung Deutschland Schweiz Österreich Belgien & Niederlande direkt Jens Sobisch Fränkisch das Deutsch

Mehr

Stichwortverzeichnis. Anhang. Bedingungssatz siehe Konditionalsatz Befehlsform

Stichwortverzeichnis.  Anhang. Bedingungssatz siehe Konditionalsatz Befehlsform Anhang 130 A Adjektiv 68 73, 112 Bildung aus anderen Wörtern 69 mit Genitiv 63 Übersicht Deklination 108 109 Adverb 74 77, 112 Steigerung 76 Stellung 77 Typen (lokal, temporal, kausal, modal) 75 adverbiale

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Regelmige Verben des Deutschen zum ben & Nachschlagen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Regelmige Verben des Deutschen zum ben & Nachschlagen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Regelmige Verben des Deutschen zum ben & Nachschlagen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhalt Seite 4 Vorwort

Mehr

1 Das Lernen der norwegischen Sprache Begrifflichkeit... 11

1 Das Lernen der norwegischen Sprache Begrifflichkeit... 11 Inhalt Seite Vorwort 3 Einleitung 10. 1 Das Lernen der norwegischen Sprache... 10 2 Begrifflichkeit... 11 1 Wortarten... 11 2 Veränderbarkeit von Wörtern.... 12 Substantive 13. 3 Grundsätzliches... 13

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 4. Klasse - Heft 2: Satzübungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 4. Klasse - Heft 2: Satzübungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 4. Klasse - Heft 2: Satzübungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Think in English

Mehr

Fahrzeug-Vorbereitung. Allgemeine Vorbereitung. Verschiffung. Unterwegs. Anschlussrouten Südamerika. Zubringerrouten Südamerika.

Fahrzeug-Vorbereitung. Allgemeine Vorbereitung. Verschiffung. Unterwegs. Anschlussrouten Südamerika. Zubringerrouten Südamerika. Fahrzeug-Vorbereitung Allgemeine Vorbereitung Verschiffung Unterwegs 001pa Abb.: sk Reiserouten Mittelamerika Anschlussrouten Südamerika Zubringerrouten Südamerika Anhang REISE KNOW-HOW im Internet Aktuelle

Mehr

Kauderwelsch Band 30. Norwegisch Wort für Wort

Kauderwelsch Band 30. Norwegisch Wort für Wort Kauderwelsch Band 30 Norwegisch Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 13 14 16 20 Grammatik 22 30 31 32 36 40 41 42 43 44 45 46 47 52 54 56 57 58 59 61 63 72 75 78 Vorwort Hinweise zur Benutzung Die norwegische

Mehr

Kauderwelsch Band 90. Irisch-Gälisch Wort für Wort

Kauderwelsch Band 90. Irisch-Gälisch Wort für Wort Kauderwelsch Band 90 Irisch-Gälisch Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 14 18 Vorwort Hinweise zur Benutzung Das irische Gälisch Karte der irisch-gälischsprachigen Regionen Grammatik 19 20 26 29 32 35 36

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 3. Klasse - Heft 2: Satzübungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 3. Klasse - Heft 2: Satzübungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 3. Klasse - Heft 2: Satzübungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Think in English

Mehr

Wolof. für Senegal. Wort für Wort. Kauderwelsch

Wolof. für Senegal. Wort für Wort. Kauderwelsch Kauderwelsch für Senegal Wolof Wort für Wort Übliches Begrüßungszeremoniell Das folgende Frage- und Antwortspiel sollte jedem Gespräch vorangehen, um nicht unhöflich zu erscheinen. Es kann jedoch von Situation

Mehr

U4 ][ 99 (428,5 ][ 110 5,25 12 5,25 U1

U4 ][ 99 (428,5 ][ 110 5,25 12 5,25 U1 on tour Norwegen on tour Norwegen. SEIT 1902. POLYGLOTT GUTE REISE U N D DIE W E LT G E H Ö RT M IR Der Autor Christian Nowak ist Mitglied des Berliner Büros»Die Reise - jour nalisten«. Er reist seit nach

Mehr

Kauderwelsch Band 66. Niederländisch Wort für Wort

Kauderwelsch Band 66. Niederländisch Wort für Wort Kauderwelsch Band 66 Niederländisch Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 11 13 16 Vorwort Hinweise zur Benutzung Über die Sprache Aussprache & Betonung Wörter, die weiterhelfen Grammatik 18 21 25 28 29 30

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de kurz & bündig Band 6 Hartwig Lödige Grammatik INHALT Inhalt Zur

Mehr

für die Golfstaaten Kauderwelsch Arabisch Wort für Wort

für die Golfstaaten Kauderwelsch Arabisch Wort für Wort Kauderwelsch für die Golfstaaten Arabisch Wort für Wort Kauderwelsch Band 133 The Photos@Fotolia.com Burj Khalifa, Dubai Impressum Neubearbeitung & Layout Umschlag Layout-Konzept Fotos Daniel Krasa Arabisch

Mehr

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Warum eine Vorbereitung? Und worauf sollten Sie sich vorbereiten? - Wir

Mehr

Handbuch BALTIKUM-KONTAKTE online

Handbuch BALTIKUM-KONTAKTE online Handbuch BALTIKUM-KONTAKTE online Institutionen, Projekte, Initiativen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Estland, Lettland und Litauen Redaktion: Kristina Nake fibre Verlag, Osnabrück 2007

Mehr

Spanisch für Argentinien

Spanisch für Argentinien Kauderwelsch Band 84 Spanisch für Argentinien Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 12 12 15 20 Vorwort Hinweise zur Benutzung Das Spanisch Argentiniens Karte von Argentinien Aussprache & Betonung Wörter, die

Mehr

Förderliches Verhalten

Förderliches Verhalten Ich lerne sprechen! Liebe Eltern, der Erwerb der Sprache ist wohl die komplexeste Aufgabe, die ein Kind im Laufe seiner frühen Entwicklung zu bewältigen hat. Es scheint, als würden unsere Kleinen das Sprechen

Mehr

6. Das ist doch Waschmaschine, das ist ein Geschirrspüler. a). keine, b). nicht, c).kein, d). nichts

6. Das ist doch Waschmaschine, das ist ein Geschirrspüler. a). keine, b). nicht, c).kein, d). nichts Ogólny test ze znajomości języka niemieckiego 1. Wie du? a). bist, b). heißen, c). heißt, d).sein 2. Mein Name Carola. a). sein, b). ist, c). heißt, d). heißen 3. Und kommst du? a). wo, b). woher, c).

Mehr

Inhalt. Kapitel Das Verb...40 Zeiten und Modi Der Indikativ cinco

Inhalt. Kapitel Das Verb...40 Zeiten und Modi Der Indikativ cinco Inhalt Kapitel 1..................................................... 12 Aussprache, Betonung und Rechtschreibung........................ 12 Das Alphabet...............................................

Mehr

Grundverben 10 sein haben werden 10 ich bin, ich habe, ich werde können dürfen müssen 12 ich kann, ich muss, ich darf,

Grundverben 10 sein haben werden 10 ich bin, ich habe, ich werde können dürfen müssen 12 ich kann, ich muss, ich darf, Verb 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6 Grundverben 10 sein haben werden 10 ich bin, ich habe, ich werde können dürfen müssen 12 ich kann, ich muss, ich darf, sollen wollen mögen ich will, ich soll, ich mag/möchte

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Europa: Ländersteckbriefe gestalten. zur Vollversion. Basiswissen Erdkunde einfach und klar. Jens Eggert

DOWNLOAD VORSCHAU. Europa: Ländersteckbriefe gestalten. zur Vollversion. Basiswissen Erdkunde einfach und klar. Jens Eggert DOWNLOAD Jens Eggert Europa: Ländersteckbriefe gestalten Basiswissen Erdkunde einfach und klar auszug aus dem Originaltitel: 32 Persen Verlag, Buxtehude 1. Fläche: Quadratkilometer Deutschland grenzt an

Mehr

Das Nomen (= Namenwort = Substantiv)

Das Nomen (= Namenwort = Substantiv) 1 Grammatik Wortarten Das Nomen (= Namenwort = Substantiv) 1.Es gibt 3 Geschlechter (= Genus) Maskulin (= männlich) : der Feminin (= weiblich): die Neutrum (= sächlich) :das Bei vielen Wörtern kann man

Mehr

Allgemeine Reisetipps. Die Nordsee. Insel-Info A Z. Sehenswertes. Geschichte und Natur. Anhang

Allgemeine Reisetipps. Die Nordsee. Insel-Info A Z. Sehenswertes. Geschichte und Natur. Anhang Allgemeine Reisetipps Die Nordsee Insel-Info A Z Sehenswertes Geschichte und Natur Anhang Roland Hanewald Insel Spiekeroog Bevor ich irgend 'nen Jabbel kau, Eß' ich doch lieber Kabeljau! Kulinarische

Mehr

Was man mit Verben machen kann

Was man mit Verben machen kann Was man mit Verben machen kann Konjugation Christian Gambel Einführung Grammatikalische Begriffe im Unterricht Im Deutschunterricht werden oft grammatikalische Begriffe verwendet. Da es sehr viele gibt,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Workbook - Erfolgreiche Korrespondenz auf Englisch (Briefe & s)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Workbook - Erfolgreiche Korrespondenz auf Englisch (Briefe &  s) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Workbook - Erfolgreiche Korrespondenz auf Englisch (Briefe & E-Mails) Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de

Mehr

Thinkstock/fazon1 KATALOG / 2017 Reise

Thinkstock/fazon1 KATALOG / 2017 Reise Thinkstock/fazon1 KATALOG 2016 / 2017 Reise Hallo Welt. 2 Sprachführer Sprache verbindet Menschen auf der ganzen Erde. Aber wer viel unterwegs ist, braucht in Ländern deren Sprache er noch nicht mächtig

Mehr

Kleine vietnamesische Sprachhilfe (aus: Kauderwelsch Vietnamesisch, Band 61)

Kleine vietnamesische Sprachhilfe (aus: Kauderwelsch Vietnamesisch, Band 61) Sprachhilfe 651 Kleine vietnamesische Sprachhilfe (aus: Kauderwelsch Vietnamesisch, Band 61) Töne Vietnamesische Wörter setzen sich aus drei Bestandteilen zusammen: Konsonanten, Vokalen und Tönen. Die

Mehr

CURS DE LIMBĂ GERMANĂ PENTRU ÎNCEPĂTORI

CURS DE LIMBĂ GERMANĂ PENTRU ÎNCEPĂTORI Florentina Alexandru Maria Mihalciuc CURS DE LIMBĂ GERMANĂ PENTRU ÎNCEPĂTORI 3 Copyright 2007, Editura Pro Universitaria Toate drepturile asupra prezentei ediţii aparţin Editurii Pro Universitaria Nici

Mehr

Europa? Ich will es wissen! Rollenprofil (Szenario 1) Belgien. Niederländisch, Französisch, Deutsch. BIP pro Kopf ca Arbeitslosenquote 8,5%

Europa? Ich will es wissen! Rollenprofil (Szenario 1) Belgien. Niederländisch, Französisch, Deutsch. BIP pro Kopf ca Arbeitslosenquote 8,5% Belgien Brüssel n Niederländisch, Französisch, Deutsch 11 Millionen BIP pro Kopf ca. 36.000 Arbeitslosenquote 8,5% Sie sind Vertreterin/Vertreter des Landes Belgien. Belgien ist in zwei Teile geteilt:

Mehr

EU Klassifikation der Sprachkenntnisse

EU Klassifikation der Sprachkenntnisse EU Klassifikation der Sprachkenntnisse Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GERR) für die Klassifizierung der Fremdsprachenkenntnisse in 6 Stufen als vergleichbare Basis für die Beurteilung und Einstufung

Mehr

7,90 [D] ISBN

7,90 [D] ISBN Übliches Begrüßungszeremoniell Die folgenden Begrüßungsformeln sind Teil eines ausgeprägten Höf lichkeitsrituals. Jeder Gruß erfordert einen bestimmten Gegen gruß. Wenn man den passenden Gegengruß nicht

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler!

Liebe Schülerin, lieber Schüler! Liebe Schülerin, lieber Schüler! Wir freuen uns, dass du im kommenden Schuljahr unsere Schule besuchen willst. Wenn du bei uns in die Schule gehst, kannst du viele interessante Dinge erleben: Förderung

Mehr

Allgemeinsprachen. Dänisch A1

Allgemeinsprachen. Dänisch A1 Dänisch A1 Der Kurs Dänisch Niveau A1 beinhaltet folgende kommunikative Lernziele: Kann sich und andere mit einfachen Worten vorstellen und andere danach fragen Namen, Wohnort, Telefonnummer, Nationalität,

Mehr

Latein. Die Erfolgsgeschichte einer Sprache. Bearbeitet von Tore Janson, Johannes Kramer

Latein. Die Erfolgsgeschichte einer Sprache. Bearbeitet von Tore Janson, Johannes Kramer Latein Die Erfolgsgeschichte einer Sprache Bearbeitet von Tore Janson, Johannes Kramer 1. Auflage 2006. Buch. X, 262 S. Hardcover ISBN 978 3 87548 400 7 Format (B x L): 15 x 23 cm Gewicht: 472 g Weitere

Mehr

Wort für Wort. Irisch-Gälisch. Kauderwelsch. Zahlen

Wort für Wort. Irisch-Gälisch. Kauderwelsch. Zahlen Zahlen Kauderwelsch Irisch-Gälisch Wort für Wort 0 náid nå i d 10 a deich ė dech 1 a haon ė heen 11 a haon déag ė heen deeg 2 a dó ė doo 12 a dó dhéag ė doo jeeg 3 a trí ė trii 13 a trí déag ė trii deeg

Mehr

Schuljahr 2015/16. Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Lehrer

Schuljahr 2015/16. Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Lehrer Gemeinschaftliche Organisation des Arbeitens und Lernens in einer Schulklasse Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Lehrer Begleitung der schulischen Entwicklung und Interesse am Schulleben

Mehr

Ticket nach Berlin Begleitmaterialien: Manuskript und Glossar

Ticket nach Berlin Begleitmaterialien: Manuskript und Glossar Folge 1 Zugspitze Damit das Manuskript gut lesbar ist, haben wir kleinere grammatikalische Ungenauigkeiten korrigiert und grammatikalische Fehler in den Fußnoten kommentiert. Team Süd, das sind Kristina

Mehr

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhalt. Teil 1: Verben 7. A. Konjugation Vorwort 6. A.1. Konjugation im Präsens A.3. Modalverben & Co...

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhalt. Teil 1: Verben 7. A. Konjugation Vorwort 6. A.1. Konjugation im Präsens A.3. Modalverben & Co... Inhalt Vorwort 6 Teil 1: Verben 7 A. Konjugation... 8 A.1. Konjugation im Präsens... 8 A.1.a Verbendungen regulär... 8 Ü1 Small Talk auf einer Party... 8 Ü2 Das Ende muss passen!...10 Ü3 Das Kennenlernen...

Mehr

1 Das Lernen der schwedischen Sprache Begrifflichkeit... 11

1 Das Lernen der schwedischen Sprache Begrifflichkeit... 11 Inhalt Seite Vorwort 3 Einleitung 10 1 Das Lernen der schwedischen Sprache.................... 10 2 Begrifflichkeit........................................ 11 1 Wortarten.........................................

Mehr

Vorwort...5 Was ist Skandinavien...6. Aufenthalt Einreise und Anmeldung...7 Aufenthaltsgenehmigung...7 Dänische Sozialsysteme...8

Vorwort...5 Was ist Skandinavien...6. Aufenthalt Einreise und Anmeldung...7 Aufenthaltsgenehmigung...7 Dänische Sozialsysteme...8 Vorwort...5 Was ist Skandinavien...6 Aufenthalt Einreise und Anmeldung...7 Aufenthaltsgenehmigung...7 Dänische Sozialsysteme...8 Arbeiten in Dänemark Der Arbeitsmarkt in Dänemark...8 Gestaltung der Bewerbungsunterlagen...10

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

DOWNLOAD. Basiswissen Erdkunde einfach und klar. Jens Eggert Europa: Ländersteckbriefe gestalten. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Basiswissen Erdkunde einfach und klar. Jens Eggert Europa: Ländersteckbriefe gestalten. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Jens Eggert Europa: Ländersteckbriefe gestalten Basiswissen Erdkunde einfach und klar auszug aus dem Originaltitel: Name: Ländersteckbrief Deutschland 28a. Fläche: Quadratkilometer Deutschland

Mehr

EURO Vor dem Euro gab es in jedem Land eine eigene Währung. Das bedeutet, dass jedes Land sein eigenes Geld hatte.

EURO Vor dem Euro gab es in jedem Land eine eigene Währung. Das bedeutet, dass jedes Land sein eigenes Geld hatte. T I T E L T H E M A Aufgabe, S. 4/5 1 EURO Vor dem Euro gab es in jedem Land eine eigene Währung. Das bedeutet, dass jedes Land sein eigenes Geld hatte. Einige Währungsbeispiele von früher: In Deutschland

Mehr

Langenscheidt Deutsch-Flip Grammatik

Langenscheidt Deutsch-Flip Grammatik Langenscheidt Flip Grammatik Langenscheidt Deutsch-Flip Grammatik 1. Auflage 2008. Broschüren im Ordner. ca. 64 S. Spiralbindung ISBN 978 3 468 34969 0 Format (B x L): 10,5 x 15,1 cm Gewicht: 64 g schnell

Mehr

Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Grundstufe

Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Grundstufe Deutsch als Fremdsprache Übungsgrammatik für die Grundstufe Inhalt Vorwort 5 Abkürzungen 6 A Verben 7 1. Grundverben 8 1.1 haben sein werden 8 1.2 Modalverben 11 2. Tempora 19 2.1 Präsens 19 2.2 Perfekt

Mehr

Französisch. Wort für Wort

Französisch. Wort für Wort Kauderwelsch kulinarisch Französisch Wort für Wort wichtige Mengenangaben un gramme ẽ gram 1 Gramm une livre ün livr 1 Pfund (500 gr.) un kilo ẽ kilo 1 Kilogramm un litre ẽ litr 1 Liter une douzaine ün

Mehr

Warum eine Vorbereitung?

Warum eine Vorbereitung? Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Warum eine Vorbereitung? Und worauf sollten Sie sich vorbereiten? - Wir

Mehr

DESCRIPCIÓN. Federico Lahoz. "Deutsch Dexway Beruflich - Niveau B1 - Kurs I

DESCRIPCIÓN. Federico Lahoz. Deutsch Dexway Beruflich - Niveau B1 - Kurs I 224 Deutsch Dexway Beruflich - Niveau B1 - Kurs I DESCRIPCIÓN "Deutsch Dexway Beruflich - Niveau B1 - Kurs I In dieser Stufe lernen Sie, über die Vergangenheit und die Zukunft zu sprechen. Sie benutzen

Mehr

Kopiervorlagen. Rechtschreibung und Wortkunde. Schülerduden. Arbeitsblätter zur Benutzung eines Wörterbuchs zum Üben und Wiederholen 5. bis 10.

Kopiervorlagen. Rechtschreibung und Wortkunde. Schülerduden. Arbeitsblätter zur Benutzung eines Wörterbuchs zum Üben und Wiederholen 5. bis 10. Kopiervorlagen Schülerduden Rechtschreibung und Wortkunde Arbeitsblätter zur Benutzung eines Wörterbuchs zum Üben und Wiederholen 5. bis 10. Klasse Für den Deutschunterricht an Gymnasium, Realschule und

Mehr

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat Aufgabe a Mahmud ist mit seiner Familie aus Syrien nach Deutschland geflohen. Lies dir den ersten Absatz in dem Textblatt über Flüchtlinge durch und vervollständige die Sätze! Mahmud ist Jahre alt. Mahmud

Mehr

Die authentischen Texte und Dialoge sind zum Nachlesen und zur Erfolgs- und Verständnissicherung

Die authentischen Texte und Dialoge sind zum Nachlesen und zur Erfolgs- und Verständnissicherung Vorwort Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, deutsch üben Hören & Sprechen A1 ist ein Übungsheft mit Audio-CD für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen zum selbstständigen Üben und Wiederholen. Es eignet sich

Mehr

Grundkurs Tibetisch 2R.-{. - Köttl Miriam

Grundkurs Tibetisch 2R.-{. - Köttl Miriam Grundkurs Tibetisch 2R.-{. - Köttl Miriam Sprache & Kultur Miriam Köttl Grundkurs Tibetisch Shaker Verlag Aachen 2013 Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek

Mehr

SATZGLIEDER UND WORTARTEN

SATZGLIEDER UND WORTARTEN SATZGLIEDER UND WORTARTEN 1. SATZGLIEDER Was ist ein Satzglied? Ein Satzglied ist ein Bestandteil eines Satzes, welches nur als ganzes verschoben werden kann. Beispiel: Hans schreibt einen Brief an den

Mehr

Das Präteritum. Im Präteritum unterscheidet man zwei Arten von Verben: schwache Verben (regelmäßige) und starke Verben (unregelmäßige).

Das Präteritum. Im Präteritum unterscheidet man zwei Arten von Verben: schwache Verben (regelmäßige) und starke Verben (unregelmäßige). Präteritum Das Präteritum Verben in der Form des Präteritums drücken die einfache Vergangenheit aus, d.h. sie sagen, was schon geschehen ist. Ich hörte gestern Radio. Ihr kamt letzte Stunde nicht in den

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Tobias Ollmann (freiwillige Angabe) E-Mail: tobias.ollmann@student.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen:

Mehr

Hueber Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache Basiswissen kompakt

Hueber Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache Basiswissen kompakt Julia Ilovaiskaia, Hueber Verlag Hueber Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache Basiswissen kompakt Es ist heute kaum umstritten, dass ein einsprachiges Wörterbuch eine große Hilfe beim Erlernen einer Fremdsprache

Mehr

6. Klasse. Grammatik. Deutsch. Grammatik. in 15 Minuten

6. Klasse. Grammatik. Deutsch. Grammatik. in 15 Minuten Grammatik 6. Klasse Deutsch Grammatik in 15 Minuten Klasse So übst du mit diesem Buch Im Inhaltsverzeichnis findest du alle für deine Klassenstufe wichtigen Themengebiete. Du hast zwei Möglichkeiten: 1.

Mehr

9,90 [D] ISBN

9,90 [D] ISBN Die wichtigsten Floskeln & Redewendungen Michael Franke Übliches Begrüßungszeremoniell ja nein danke bitte Keine Ursache. Herzlich willkommen! Auf Wiedersehen! Setzen Sie sich! Gut! In Ordnung! Einverstanden!

Mehr

Modul 8 EINKAUFEN. Zusammenfassung

Modul 8 EINKAUFEN. Zusammenfassung Modul 8 EINKAUFEN Zusammenfassung Das folgende Modul behandelt Themen rund ums Einkaufen. Dabei werden typische Situationen zwischen Kunden und Geschäften behandelt: Wie wähle ich ein Produkt? Wie frage

Mehr

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline.

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline. online Das ist ein englisches Wort und bedeutet in der Leitung". Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin telefonierst, bist du online. Wenn sich 2 Computer dein Computer und einer in Amerika miteinander

Mehr

das neueste über die eu!!! Nr. 338

das neueste über die eu!!! Nr. 338 Nr. 338 Samstag, 05. Dezember 2009 das neueste über die eu!!! Die heutige öffentliche Werkstatt in der Demokratiewerkstatt stand ganz im Zeichen der Europäischen Union. Wir befassten uns mit der Geschichte

Mehr

ILNAS-EN 1116:2004. Meubles de cuisine - Dimensions de coordination pour meubles de cuisine et appareils ménagers

ILNAS-EN 1116:2004. Meubles de cuisine - Dimensions de coordination pour meubles de cuisine et appareils ménagers Meubles de cuisine - Dimensions de coordination pour meubles de cuisine et appareils ménagers 06/2004 Nationales Vorwort Diese Europäische Norm EN 1116:2004 wurde im Juni 2004 als luxemburgische Norm übernommen.

Mehr

Zweisprachige Wörterbücher

Zweisprachige Wörterbücher 74 Praxiswörterbuch NEU Deutsch / Deutsch Rund 25.000 Stichwörter und Wendungen. Mit Kurzgrammatik im Anhang. Mit Mini-Reiseführer zu antiken Stätten. Im Hosentaschenformat mit abwischbarem Umschlag. Format:

Mehr

Skandinavien PROGRAMMBAUSTEINE & INFORMATIONEN FÜR ALLE REISEN. Kompetenz und Qualität seit über 50 Jahren!

Skandinavien PROGRAMMBAUSTEINE & INFORMATIONEN FÜR ALLE REISEN. Kompetenz und Qualität seit über 50 Jahren! Skandinavien PROGRAMMBAUSTEINE & INFORMATIONEN FÜR ALLE REISEN Kompetenz und Qualität seit über 50 Jahren! SKANDINAVIEN WIR BERATEN SIE GERNE! Johanna Menz B.A. Tourismusmanagement Tel.: +49 (0) 8151/775-119

Mehr

Reflex Deutsch Débutant Issu de la méthode Sprachkurs Deutsch des Editions Diesterweg à Francfort

Reflex Deutsch Débutant Issu de la méthode Sprachkurs Deutsch des Editions Diesterweg à Francfort Reflex Deutsch Débutant Issu de la méthode Sprachkurs Deutsch des Editions Diesterweg à Francfort Lektion Themen Sprachliches Handeln Phonetik / Grammatik Kapitel A Lektion 1 Rauchen / trinken, Gasthaus,

Mehr

PORTFOLIO ZU MODUL 1 / SPRECHEN

PORTFOLIO ZU MODUL 1 / SPRECHEN PRTFLI ZU MDUL 1 / SPRECHEN 1 Was sagen Sie? Ergänzen Sie. (KB L 1) Guten Morgen. 2 Wie fragen Sie? Ergänzen Sie. (KB L 1, 2) Wie heißt du? Ich heiße Monika.? Ich bin Studentin.? Aus der Schweiz.? Nein,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder rund um die Welt. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder rund um die Welt. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kinder rund um die Welt Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Kosmisch Verena Wanstrath Kinder rund um die Welt

Mehr

studio d A1 Deutsch als Fremdsprache Vokabeltaschenbuch

studio d A1 Deutsch als Fremdsprache Vokabeltaschenbuch studio d A1 Deutsch als Fremdsprache Vokabeltaschenbuch Vokabeltaschenbuch 2 Die Vokabeln finden Sie hier in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens in der linken Spalte aufgelistet. In der mittleren Spalte

Mehr

Eksamensoppgave/Eksamensoppgåve i TYSK1101 Tysk grammatikk I

Eksamensoppgave/Eksamensoppgåve i TYSK1101 Tysk grammatikk I Institutt for språk og litteratur Eksamensoppgave/Eksamensoppgåve i TYSK1101 Tysk grammatikk I Faglig/Fagleg kontakt under eksamen: Inghild Flaate Høyem Tlf.: 73 59 09 61 / Mob. 936 06 735 Eksamensdato:

Mehr