SCHLOSS HUSEN Syburger Dorfstraße 116 Tel.: (+49) Dortmund Fax: (+49)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SCHLOSS HUSEN Syburger Dorfstraße 116 Tel.: (+49) 231-18 83 207-0 44265 Dortmund Fax: (+49) 231-18 83 207-20"

Transkript

1 COMCAVE.COLLEGE GmbH Technologiepark, Hauert 1 Tel.: (+49) Dortmund Fax: (+49) SCHLOSS HUSEN Syburger Dorfstraße 116 Tel.: (+49) Dortmund Fax: (+49) URL:

2

3 Geförderte Weiterbildungen & Umschulungen QualiÞ zierungsprogramm IT, MEDIEN, KAUFMÄNNISCH, GEWERBLICH- TECHNISCH UND SPRACHEN

4

5 Inhaltsverzeichnis Vorwort 9 Kontakt 10 Weiterbildungen 1. Informationstechnologie - IT 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung HTML & CSS XML JavaScript PHP Grundlagen OOA, OOD, OOP Java inkl. Sun CertiÞ ed Programmer C# inkl. MCPD ZertiÞ zierung C C Visual C Visual Basic Assembler Programmbibliotheken Schnittstellenkonzeption TYPO3 - CMS-Anwender TYPO3 - CMS-Customizing (Gestaltung und Erstellung) E-Business/Shopsystems Kompakte QualiÞzierungen Programmierung Software & Database Developer 29 Inkl. Oracle CertiÞ ed Professional (OCA od. OCP) & Sun CertiÞ ed Programmer IT - Projekte, Fachrichtung Multimedia- und Web Programmierung Applikationsentwickler/-in C# inkl. MCPD-ZertiÞ zierung Applikationsentwickler/-in C Applikationsentwickler/-in Java inkl. SUN CertiÞ ed Programmer ZertiÞ zierung Multimedia Marketing (modular) Software- & Datenbankentwickler/in 38 Inkl. Oracle 10g (OCP) & Sun CertiÞ ed Programmer ZertiÞ zierung (ESF) Modulare QualiÞzierung Netzwerktechnik Netzwerkgrundlagen Netzwerktechnik für Fortgeschrittene Microsoft CertiÞ ed System Administrator/Engineer (MCSA od. MCSE) Linux Professional Institute CertiÞ cation (LPIC 1) Linux Professional Institute CertiÞ cation (LPIC 2) Cisco CertiÞ ed Entry Network Technician (CCENT) Cisco CertiÞ ed Network Associate (CCNA) Cisco CertiÞ ed Network Professional (CCNP) IT-Security Special Architectures Kunden- und serviceorientierte Kommunikation im Call Center- 1.Level/ 2.Level Support inkl. MCDST ZertiÞ zierung Upgrade PC Hardwarekomponenten und Installation und Betreuung von Hardware Kompakte QualiÞzierungen Netzwerktechnik IT-Security Coordinator inkl. Microsoft CertiÞ ed Professional (MCP) Modulare Qualifizierung Netzwerk- und Datenbankadministrator Inkl. Microsoft Certified System Engineer (MCSA od. MCSE), Linux Professional Institute CertiÞ cation (LPIC 1 od. LPIC 2), Oracle CertiÞ ed Professional (OCA od. OCP) Applikationsentwickler/-in C# inkl. MCAD-ZertiÞ zierung 55 3

6 Inhaltsverzeichnis IT Fachkraft, 1. & 2. Level-Support (modular) inkl. Microsoft MCSA und MCDST ZertiÞ zierung IT-IndustriezertiÞ zierungen NT & DB Network Security Associate inkl. MCSE on Security für Microsoft Windows Server 2003 und Linux Professional Institute (LPIC, Level I) ZertiÞ zierungen (ESF) Modulare QualiÞzierung Datenbanktechnik Datenbankarchitekturen Datenmodelle, Formate und Typen Datenbankmodellierung Datenbankdesign Datenbankprogrammiersprachen (PL/SQL) Oracle Database Administrator CertiÞ ed Professional (OCP) Oracle Forms-Entwickler CertiÞ ed Professional (OCP) Oracle Database Administrator CertiÞ ed Associate (OCA) Oracle PL/SQL-Entwickler CertiÞ ed Associate (OCA) Microsoft CertiÞ ed Professional (MCP) - SQL Server Datenbankbetriebssystem (DB2, Informix, MySQL oder MS-SQL) Qualitätsmanagement/Softwaretest Kompakte QualiÞzierungen Datenbanktechnik Software & Database Developer Inkl. Oracle CertiÞ ed Professional (OCA od. OCP) & Sun CertiÞ ed Programmer Modulare Qualifizierung Netzwerk- und Datenbankadministrator Inkl. Microsoft Certified System Engineer (MCSA od. MCSE), Linux Professional Institute CertiÞ cation (LPIC 1 od. LPIC 2), Oracle CertiÞ ed Professional (OCA od. OCP) IT-IndustriezertiÞ zierungen NT & DB Software- & Datenbankentwickler/in Inkl. Oracle 10g (OCP) & Sun CertiÞ ed Programmer ZertiÞ zierung (ESF) SAP 2.1 Modulare QualiÞzierung SAP Berater Solution Consultant-Financials, Financial Accounting Solution Consultant Financials, Management Accounting Solution Consultant HR Management/Administration Soultion Consultant SCM Procurement Solution Consultant SCM Order FulÞ llment Development Consultant SAP NetWeaver '04 Focus ABAP Solution Consultant SAP NetWeaver '04 Business Intelligence Modulare QualiÞzierung SAP Anwender Foundation Level Externes Rechnungswesen Debitorenbuchhaltung Externes Rechnungswesen Kreditorenbuchhaltung Externes Rechnungswesen Buchhalter Materialwirtschaft Einkauf Produktionsplanung Materialwirtschaft, Lagerverwaltung und Warehouse Management Grundlagen der Vertriebsabwicklung Schwerpunkt Kundenauftragsabwicklung Grundlagen der Vertriebsabwicklung Schwerpunkt Versand Kompakte QualiÞzierungen SAP SAP Programmierer Medien 3.1 Modulare QualiÞzierung Multimedia Bild- und Videobearbeitungsprogramme, DTP Gestaltungsgrundlagen Internet-Anwendungsprogramme HTML & CSS 105 4

7 Inhaltsverzeichnis JavaScript PHP XML Web-Server TYPO3 - CMS-Anwender TYPO3 - CMS-Customizing (Gestaltung und Erstellung) E-Business/Shopsystems Kompakte QualiÞzierungen Multimedia Cross Media Publishing IT - Projekte, Fachrichtung Multimedia- und Web Programmierung Multimedia Marketing (modular) Kaufmännisch 4.1 Modulare QualiÞzierung für Kaußeute Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 1: Grundlagen IT Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 2: Betriebssysteme (Microsoft Windows, NT, XP, Linux) Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 3: Textverarbeitung, MS Word Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 4: Tabellenkalkulation, MS Excel Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 5: Präsentationstechniken, MS PowerPoint Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 6: Datenbank, MS Access Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 7: Internet und -Dienste, MS Outlook Büromanagement/-verwaltung, Sekretariat Rechnungswesen I Rechnungswesen II Rechnungswesen III Rechnungswesen IV Personalwesen/Personalmanagement Ein- und Verkauf/Marketing/Verkaufstechniken/Kundenbetreuung/Vertrieb Produkt- und Außenwirtschaft/Außenhandel Außendienst Spezielle Software (ERP, CRM) E-Commerce Selbstvermarktung, Selbst-/Zeitmanagement Präsentationstechniken Kommunikationsmanagement/-training/Konß iktmanagement Projektmanagement Anwendersoftware KHK Anwendersoftware DATEV Raumgestaltung BWL EDV Grundlagen Basiswissen für den Einsatz im Handel/Grundlagen Handelsbetriebslehre Kassenbedienung, Kassentraining, EDV Spezielle Warenkunde/Warenwirtschaft Deutsch/Schriftverkehr/Korrespondenz Bewerbungstraining Telefontraining/Gesprächstechniken Einführung in das Berufsfeld Zeitarbeit Arbeitsrecht Wirtschaftsenglisch mit LCCI Preliminary Level Wirtschaftsenglisch mit LCCI Level Wirtschaftsenglisch mit LCCI Level Deutsch im Beruf Deutsch als Fremdsprache 156 5

8 Inhaltsverzeichnis Maschinenschreiben am PC Kaufmännische ÜbungsÞrma (modular) Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 1: Grundlagen IT Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 2: Betriebssysteme 159 (Microsoft Windows, NT, XP, Linux) Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 3: Textverarbeitung, MS Word Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 4: Tabellenkalkulation, MS Excel Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 5: Präsentationstechniken, MS PowerPoint Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 6: Datenbank, MS Access Europäischer Computer Führerschein (ECDL) Modul 7: Internet und -Dienste, MS Outlook Wirtschaftsenglisch mit LCCI Preliminary Level Wirtschaftsenglisch mit LCCI Level Wirtschaftsenglisch mit LCCI Level Personalwesen/Personalmanagement Rechnungswesen I Rechnungswesen II Rechnungswesen III Rechnungswesen IV Ein- und Verkauf/Marketing/Verkaufstechniken/Kundenbetreuung/Vertrieb Produkt- und Außenwirtschaft/Außenhandel Büromanagement/-verwaltung, Sekretariat Arbeitsrecht Kommunikationsmanagement/-training/Konß iktmanagement Deutsch/Schriftverkehr/Korrespondenz Telefontraining/Gesprächstechniken BWL Bewerbungstraining Selbstvermarktung, Selbst-/Zeitmanagement Anwendersoftware KHK Anwendersoftware DATEV Personaldisponent/in (modular) Modul 1: Büroverwaltung, Präsentationstechniken, EDV-Anwendungen Modul 2: Einführung Zeitarbeit, Grundlagen BWL, Personalmanagement, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Arbeitsrecht Modul 3: Marketing und Kundenbetreuung Kompakte QualiÞzierungen Kaufmännisch Kaufmännische Unternehmensführung für Existenzgründer/-innen Steuerlehre Wirtschaftstrainee (inkl. LCCI ZertiÞ kat) Managementtrainee (inkl. LCCI ZertiÞ kat) Handelsfachseminar EDV-Trainingscenter (inkl. ECDL ZertiÞ kat) Verkaufsstudio Projektmanagement inkl. Praxisphase mit Zeit- und Selbstmanagement QualiÞ zierung für Büroberufe/QualiÞ zierung Büro I (inkl. LCCI ZertiÞ kat) QualiÞ zierung für Büroberufe/QualiÞ zierung Büro II Kommunikationsassistent/-in Externenprüfung im kaufmännischen Bereich (IHK Abschluss) European Commercial Manager (inkl. ECDL Start & LCCI ZertiÞ kat) Integrationstraining OfÞ ce Management (Teilzeit) Basis Qualifizierung und Zusatzqualifizierung (kaufmännischen) inkl. ECDL/ECDL Start Modulare berufsspeziþ sche kaufmännische GrundqualiÞ zierung inkl. ECDL Start ZertiÞ kat 206 6

9 Inhaltsverzeichnis Modulare QualiÞ zierung für Interessenten am Berufsbild Verkäufer/-in Sprachen 5.1 Modulare QualiÞzierungen Sprachen Technisches Englisch Wirtschaftsenglisch mit LCCI Preliminary Level Wirtschaftsenglisch mit LCCI Level Wirtschaftsenglisch mit LCCI Level Deutsch im Beruf Deutsch als Fremdsprache Lager/Logistik 6.1 Kompakte QualiÞzierungen Lager/Logistik Lager/Logistik (modular) StufenqualiÞ zierung Lager/Logistik, Fachkraft Lagerlogistik, Fachlagerist/-in - Modul StufenqualiÞ zierung Lager/Logistik, Fachkraft Lagerlogistik, Fachlagerist/-in - Modul Gewerblich-Technisch 7.1 Modulare ZusatzqualiÞzierungen für Industrie- und Handwerksberufe SPS Robotertechnik E-Pneumatik/Steuerungspraxis Pneumatik Kompakte QualiÞzierungen Gewerblich-Technisch Basis QualiÞ zierung und ZusatzqualiÞ zierung (gewerblich/technisch) Wach- und Sicherheitsfachmann/-frau (IHK Abschluss) Modulare Qualifizierung für Interessenten am Berufsbild Koch, Fachkraft Gastgewerbe, Fachmann für Systemgastronomie Fachkraft für Hotel, Gaststätten & Systemgastronomie (modular) Gästebetreuung/Restaurant Küche Hotel/Rezeption Systemgastronomie Deutsch im Beruf (optional) Englisch im Beruf 230 Umschulungen 8. Vorbereitung auf eine Umschulung 8. Vorbereitung auf eine Umschulung 8.1 Vorbereitung auf eine Umschulung Informationstechnologie - IT 9. Informationstechnologie - IT 9.1 IT-Systemelektroniker/-in (IHK Abschluss) Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung/Systemintegration (IHK Abschluss) Fachinformatiker/-in, AE inkl. Sun CertiÞ ed Programmer ZertiÞ zierung (IHK Abschluss) Fachinformatiker/-in, SI inkl. MCSA oder LPIC 1 ZertiÞ zierung (IHK Abschluss) Informatikkaufmann/-frau (IHK Abschluss) IT-Systemkaufmann/-frau (IHK Abschluss) Medien 10. Medien 10.1 Mediengestalter/-in für Digital und Print (IHK Abschluss) 239 7

10 Inhaltsverzeichnis 11. Kaufmännisch 11. Kaufmännisch 11.1 Steuerfachangestellte/-r (Abschluss vor der Steuerberaterkammer Westfalen Lippe) Bürokauffrau mit Telelearning (IHK Abschluss) Bürokaufmann/-frau (IHK Abschluss) Externenprüfung (IHK Abschluss) Automobilkaufmann/-frau (IHK Abschluss) Hotelkaufmann/-frau (IHK Abschluss) Immobilienkaufmann/-frau (IHK Abschluss) Industriekaufmann/-frau (IHK Abschluss) Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen (IHK Abschluss) Fachkraft für Lagerlogistik (IHK Abschluss) Fachlagerist/-in (IHK Abschluss) Kaufmann/-frau im Einzelhandel (IHK Abschluss) Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien (IHK Abschluss) Kaufmann/-frau für Bürokommunikation (IHK Abschluss) Kaufmann/-frau für Dialogmarketing (IHK Abschluss) Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation (IHK Abschluss) Reiseverkehrskaufmann/-frau (IHK Abschluss) Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen (IHK Abschluss) Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Fachrichtung Außenhandel/Großhandel (IHK Abschluss) Veranstaltungskaufmann/-frau (IHK Abschluss) Verkäufer/-in (IHK Abschluss) Gewerblich-Technisch 12. Gewerblich-Technisch 12.1 Gestalter/-in für visuelles Marketing (IHK Abschluss) Fachmann/-frau für Systemgastronomie (IHK Abschluss) Restaurantfachmann/-frau (IHK Abschluss) 263 Partner 265 Unterbringungsmöglichkeiten SCHLOSS HUSEN 266 Anfrageformular für Unterbringung 267 Anfrageformular für Weiterbildung/Umschulung 269 Allgemeine Geschäftsbedingungen COMCAVE AG/SCHLOSS HUSEN 271 Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen der COMCAVE.COLLEGE GmbH für Lehrgänge 273 Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen der COMCAVE.COLLEGE GmbH für Prometric ZertiÞzierungen und -Gutscheine 276 Notizen 278 Stichwortverzeichnis 280 8

11 Vorwort Vorwort Wer beruß ich weiterkommen will, muss beweisen, dass sie oder er mehr kann als viele andere. Dies ist in der Informations- und Kommunikationsbranche nicht anders als in jedem anderen Wirtschaftszweig. Weiterbildung ist der geeignete Weg, dieses Mehr an Kompetenz zu erwerben und unter Beweis zu stellen. In jedem unserer Schulungsprogramme werden praxisbezogene und aufgabenorientierte Kompetenzen vermittelt. Mit Rücksicht auf die unterschiedlichen Erfahrungsniveaus und Zielsetzungen unserer Kunden haben wir ein modulares und differenziertes QualiÞ zierungsprogramm ausgearbeitet und bieten somit immer eine bedarfsgerechte Lösung an. Unsere Weiterbildungen helfen Ihnen, sich praxisnah weiterzuqualiþ zieren und sich auf verändernde Aufgaben in dem zukunftsträchtigen IT-Arbeitsmarkt vorzubereiten bzw. up to date zu bleiben. Insbesondere in der Informationstechnologie, mit der kurzen Halbwertszeit des Wissens, ist Weiterbildung von essenzieller Bedeutung. Die Maßnahmen sind nach AZWV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen sog. Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), das IfB Sonderprogramm, durch Rentenversicherungsträger, den ESF (Europäischen Sozialfond) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste. Wir hoffen, mit unserem QualiÞ zierungsprogramm Ihr Interesse geweckt zu haben, stehen Ihnen für Fragen selbstverständlich jeder Zeit gerne zur Verfügung und würden uns freuen, Sie im COMCAVE.COLLEGE begrüßen zu dürfen. Dipl. Ing. Maximilian A. Jaber Geschäftsführer 9

12 Kontakt Kontakt COMCAVE.COLLEGE GmbH Technologiepark, Hauert Dortmund Tel.: (+49) Fax: (+49) SCHLOSS HUSEN Syburger Dorfstr Dortmund Tel.: (+49) Fax: (+49) URL: Ansprechpartner: Herr Dipl. Ing. Maximilian A. Jaber - Geschäftsführer, CEO - Frau Stefanie Pestel - Geschäftsleitung, COO - Frau Nina Lange - OfÞ ce Management - 10

13 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung HTML & CSS Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses sind Sie in der Lage, die Konzipierung und Realisierung des Designs von statischen Websites umzusetzen. Darüber hinaus können Sie Animationen bzw. Bewegtbilder erstellen und in Websites einbinden. Ihre Einsatzmöglichkeiten Þ nden Sie in folgenden Bereichen von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen: Werbe- und Multimedia-Agenturen, Providern und anderen Online-Dienstleistern, Medienunternehmen, Softwarehäusern, Versandhandelsketten, die ihre Waren über das Internet anbieten sowie in PR-Abteilungen von größeren Unternehmen, Verlagen und Institutionen.! Basics! Grundlagen HTML! WYSIWYG Editoren! Überblick/Einsatzbereiche! Adobe GoLive! Microsoft Frontpage! Adobe Dreamweaver! HTML & CSS! Überblick HTML/SGML/XHTML/ XML/DTD! Grundgerüst einer HTML-Datei! Listen und DeÞ nitionslisten! Tabellen! Frameset! Frames! Formulare! Bilder einsetzen! Verweise! CSS! Adobe Dreamweaver! Der Arbeitsbereich von Dreamweaver! Erstellung von Start-, Begrüßungs- und Kontaktseite! Verwaltung der Seiten (Sitemap)! Formulare! Tabellen! Bilder! DHMTL mithilfe von Dreamweaver! Shortcuts! Grundlagen FTP (File Transfer Protokoll)! Grundlagen Projektmanagement! Adobe Flash! Grundlegender Aufbau! Überblick über den Flash Editor (Zeitleiste, Symbolleiste, Bühne etc.)! Erzeugen und bearbeiten einfacher Objekte! Arbeiten mit einer oder mehreren Ebenen! Benutzen und bearbeiten von fremden GraÞ kformaten! Erstellen von Bild-für-Bild-Animationen! Erstellen und Bearbeiten von Form- und Bewegungs-Tweenings! Erzeugen von komplexen Animationen! Bearbeiten und Erstellen von interaktiven Bildern und Schaltß ächen 11

14 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung HTML & CSS Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC- Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 12

15 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung XML Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses entwickeln und konþ gurieren Sie Web- Applikationen ebenso wie Import-/ Export- und KonÞ gurations-schnittstellen. Mit XML erstellen Sie Dokumente in Form einer Baumstruktur. Sie deþ nieren dabei die Regeln für den Aufbau solcher Dokumente.! Was ist XML! Wohlgeformtes/Gültiges XML! Struktur einer XML-Datei! Deklarationskopf! Syntax der DTD! DeÞ nition von Elementen! Attribute! Entiities! XSL (Extensible Stylesheet Language)! Tipps & Tricks Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC- Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 13

16 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung JavaScript Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses binden Sie JavaScript in HTML Seiten ein und gestalten dynamische Internetauftritte. Sie erstellen z. B. animierte Navigationsstrukturen, Laufschriften und Formularüberprüfungen.! Einbinden von JavaScript in HTML Seiten! Erste Schritte in JavaScript! Variablen, Funktionen! Verzweigungen und Schleifen! Objekte, vordeþ nierte Objekte, eigene Objekte! Ereignisse, Formulare! Reguläre Ausdrücke, Fenster und Frames! Timer, Bilder und Animationen! Style Sheets und DHTML Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC- Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 14

17 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung PHP Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses gestalten Sie dynamische Internetauftritte mit PHP. Sie erstellen z. B. Webanwendungen mit MySQL Datenbankanbindung, Gästebücher, Chats oder Webshops und werten digitale Formulare aus.! Einführung in PHP! Die Sprache PHP: Datentypen und Variablen, Anweisungen, Kontrollstrukturen! Wichtige PHP Funktionen! PHP mit einer MySQL Datenbank verbinden! Informationen vom Browser! Dateien und Verzeichnisse! Klassen und Objekte Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC- Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 15

18 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung Grundlagen OOA, OOD, OOP Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses haben Sie ein Grundverständnis über die objektorientierte Programmierung erworben. Sie sind in der Lage, objektorientiertes Design zu planen und zu konzipieren, Hierarchiediagramme zu entwerfen und Programme zu modulieren und zu erstellen.! Elementare Datentypen! Klassen! Polymorphismus! Vererbung, Überladung! Methoden zur Strukturierung von Daten/Programmen anwenden ( OOA)! Daten und Funktionen zu Objekten zusammenfassen, Klassen deþ nieren und Hierarchiediagramme erstellen ( OOD)! Programme modulieren! Programme erstellen, Softwareentwicklungswerkzeuge anwenden! SoftwarekonÞ guration verwalten! KonÞ gurationsmanagement Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC- Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 16

19 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung Java inkl. Sun CertiÞed Programmer Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses implementieren Sie Algorithmen und entwickeln plattformunabhängige auf javabasierte objektorientierte Programme, Applikationen und Applets.! Grundlagen Java! Objektorientierung in Java! Objekte, Operatoren und Daten! Arrays, Ein- und Ausgabe! Modularisierung, Programmablauf! Exceptionhandling, Serialisierung! Generische Datentypen und Collections Framework! Innere Klassen, Lokale Klassen, Anonyme Klassen! Java Applets und Applikationen! Threads, Multithreading, Synchronisation! Window Toolkit, Swing, Datenbankanbindung mit JDBC ( Java Database Connectivity)! Anwendung moderner Entwicklungswerkzeuge, z. B.! NetBeans! Eclipse Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC- Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 17

20 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung C# inkl. MCPD ZertiÞzierung Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses können Sie auf Daten in einer Datenbank und auf einen Microsoft SQL Server zugreifen und diese manipulieren. Zudem können Sie.NET basierte ASP-Applikationen erstellen und implementieren.! Einführung in die objektorientierte Programmierung! Programmieren mit C# (Sprachelemente, Syntax, Operatoren, Datentypen)! Windowsanwendungen mit.net Framework 2.0 entwickeln! Windows Forms! Steuerelemente! asynchrone Programmierung (Threads)! Verteilen von Windows Forms Programmen! Absichern von Windows Forms Programmen! Programmieren mit ADO.NET! DataSources und DataSets! XML lesen und schreiben mit ADO.NET! DataSets mit Hilfe bestehender Datenquellen erstellen etc.! Webbasierte Programmierung mit ASP.NET und dem.net Framework 2.0! ASP.NET Web Forms mit C# erstellen! Benutzereingaben prüfen und verarbeiten! XML Web Services erstellen und abfragen! Datenzugriff mit ADO.NET! Sicherheit, Optimierung und Verteilung von ASP.NET Applikationen! XML Web Services! Nutzen und Notwendigkeit! Technologien (SOAP)! Abfrage und Implementierung Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC- Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. ZertiÞ zierung zum Microsoft CertiÞ ed Professional Developer (MCPD) Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 18

21 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung C Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses implementieren Sie Algorithmen und entwickeln auf C basierte Softwareanwendungen, Applikationen und Programm- Komponenten.! Grundlagen C! Variablen, Konstanten, Ausdrücke! Anweisungen und Funktionen! Methoden, Programmsteuerung! Werkzeuge, Funktionen, Arrays! Pointer, Verkettete Listen Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC-Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 19

22 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung C++ Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses implementieren Sie Algorithmen und entwickeln auf C++ basierte objektorientierte Software-Anwendungen, Applikationen und Programm-Komponenten.! Einführung in C++! Einfache Erweiterungen! Streams! Klassen! Vererbung! Polymorphismus! Datei- und String-Streams! Überladen von Operatoren! Templates! Exceptionhandling! Objektorientierter Entwurf Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 20

23 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung Visual C++ Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses lernen Sie die Microsoft-speziÞ schen Erweiterungen von Visual C++ kennen und anzuwenden und können Anwendungssoftware programmieren.!.net Frameworkarchitektur! MS speziþ sche Erweiterung zu C++! Wertetypen, Überladen von Operatoren! Ausnahmebehandlung! Arrays und Auß istung, Eigenschaften! Delegaten und Ereignisse! Klassenbibliothek des.net Frameworks! Einführung in Windows Forms! Dialogfelder und Steuerelemente! GraÞ kausgaben, Arbeiten mit Daten! XML lesen, schreiben und transformieren! Arbeiten mit ADO.NET! Webdienst erstellen! Einführung in ATL- Server! Arbeiten mit nicht verwaltetem Code! Attribute und Reß exion Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 21

24 Weiterbildungen im IT-Bereich 1.1 Modulare QualiÞzierung Programmierung Visual Basic Nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses können Sie Microsoft Visual Basic anwenden. Sie werden.net basierte Applikationen für Microsoft Windows erstellen und implementieren können. Zudem verfügen Sie über umfangreiches Wissen, auf Daten in einer Datenbank (z. B. Microsoft SQL Server) zuzugreifen und diese zu verarbeiten.! Einführung in das Microsoft Visual Studio.NET! Grundlagen der Visual Basic.NET Syntax! Konstanten und Variablen! Operatoren! Kontrollstrukturen! Arrays, Collections und Strings! Ein- und Ausgabe mit Streams! OOP: Theorie, Objekte, Klassen, Methoden, Polymorphie, Datentypen! Einfache Visual Basic.NET Applikationen für Windows erstellen! Das.NET Framework! Microsoft Windows Forms und Controls! Applikationen testen und debuggen! Zugriff und Manipulation von Daten auf einem Microsoft SQL Server mit ADO.NET! Entwicklung von Web Applikationen und XML-Webdiensten mit ASP.NET, Visual Basic.NET und Visual Studio.NET Abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder ein Studium bzw. ein abgebrochenes Hochschulstudium oder ausreichende IT-Erfahrung. Gute PC- Kenntnisse. Deutsch in Wort und Schrift. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE und dem Kostenträger möglich. Trägerinterne Prüfung Vollzeit Auf Anfrage: Teilzeit und Telelearning 22

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 12 Kontakt 13 Weiterbildungen 1. Fachwirte. 2. Informationstechnologie - IT. 1.1 Fachwirte (IHK)

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 12 Kontakt 13 Weiterbildungen 1. Fachwirte. 2. Informationstechnologie - IT. 1.1 Fachwirte (IHK) Vorwort 12 Kontakt 13 Weiterbildungen 1. Fachwirte 1.1 Fachwirte (IHK) 1.1.1 Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK) 14 1.1.2 Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK) 15 1.1.3 Geprüfte/-r Medienfachwirt/-in

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 8 Kontakt 9 GECS Die neue High-Tech-Weiterbildung 10 Seminare Informationstechnologie-IT. Multimedia.

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 8 Kontakt 9 GECS Die neue High-Tech-Weiterbildung 10 Seminare Informationstechnologie-IT. Multimedia. Vorwort 8 Kontakt 9 GECS Die neue High-Tech-Weiterbildung 10 Seminare Informationstechnologie-IT Basics Einführung IT für Anwender 11 Einführung PC und Windows Benutzeroberfl äche 12 B.Sc. Web- und Medieninformatik

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 10 Kontakt 11 Seminare Informationstechnologie-IT. Multimedia. Programmierung. Datenbanken. Basics.

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 10 Kontakt 11 Seminare Informationstechnologie-IT. Multimedia. Programmierung. Datenbanken. Basics. Vorwort 10 Kontakt 11 Seminare Informationstechnologie-IT Basics Einführung IT für Anwender 12 Einführung PC und Windows Benutzeroberfl äche 13 Multimedia Webdesign HTML/CSS Grundkurs 14 HTML/CSS Aufbaukurs

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen... Inhalt HTML- Grundlagen und CSS... 2 XML Programmierung - Grundlagen... 3 PHP Programmierung - Grundlagen... 4 Java - Grundlagen... 5 Java Aufbau... 6 ASP.NET Programmierung - Grundlagen... 7 1 HTML- Grundlagen

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3 Inhalt Powershell - Scripting - Grundlagen... 2 PHP - Grundlagen... 3 XML - Grundlagen... 4 VBS - Visual Basic Script - Grundlagen... 5 Access 2010 - Teil 1... 6 Access 2010 - Teil 2... 7 VBA... 8 VBA

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015

Bildungszielplanung 2015 mit maximaler Förderdauer. Stand 01.01.2015 mit maximaler Förderdauer Stand 01.01.2015 Die Bildungszielplanung stellt eine Orientierung dar. Die Bildungsziele orientieren sich am regionalen Arbeitsmarkt. Zu Gunsten eines möglichst großen Spielraums,

Mehr

Angebote in der Microsoft IT Academy:

Angebote in der Microsoft IT Academy: 1. Titel des Angebots / elearning-academy (Microsoft IT Academy) CC VISU Titel des Moduls 2. Kurze Beschreibung Microsoft IT Academy des Angebots Mit dem Microsoft IT Academy Programm bietet das Competence

Mehr

campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung.

campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung. campus fast track Schnelle und zielgenaue Ausbildung für Ihre Zertifi zierung. Sie wollen Ihr Ziel schnell erreichen? Sie suchen eine kompakte Weiterbildung, um Ihre professionellen Kenntnisse nachweisen

Mehr

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden

RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany. Aus dem vielfältigen Programm sollen einige Maßnahmen vorgestellt werden Websystems Networking Datenbank Softwareentwicklung Consulting Schulung RahbarSoft e.k. Vor dem Kreuz 56a- 66773 Schwalbach - Germany info@rahbarsoft.de Aktuelle Seminare Aus dem vielfältigen Programm

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Kenntnisse im Bereich IT

Kenntnisse im Bereich IT Kenntnisse im Bereich IT Hier können Sie uns Ihre speziellen IT-Kenntnisse bekannt geben. Wenn Sie innerhalb der letzten 5 Jahre Praxiskenntnisse erworben haben, dann kreuzen Sie bitte das entsprechende

Mehr

Aktuelle Kurstermine

Aktuelle Kurstermine Design Patterns 20.07.2015-22.07.2015 3 Tage 1.200,- Lokale Netze - Basiswissen 20.07.2015-24.07.2015 5 Tage 1.830,- Java EE Persistence API Development 27.07.2015-29.07.2015 3 Tage 1.200,- Linux Server

Mehr

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops UT Netzwerkdienste Administration Beratung Ausbildung Schulung Trainings, Seminare und Workshops Trainings und Seminare Seite 1 Schulungen, Seminare, Trainings und Workshops Die im Folgenden gelisteten

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Aaaaachtung! Blick nach vorn - Ihre Zukunft im Visier. Fachpraktische IT-Weiterbildung für Zeitsoldaten. www.thecampus.

Aaaaachtung! Blick nach vorn - Ihre Zukunft im Visier. Fachpraktische IT-Weiterbildung für Zeitsoldaten. www.thecampus. Aaaaachtung! Blick nach vorn - Ihre Zukunft im Visier Fachpraktische IT-Weiterbildung für Zeitsoldaten www.thecampus.de/zeitsoldat Weiterbildungen für Zeitsoldaten Seite MCSA: Windows Server 2012 3 MCSE:

Mehr

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik Softwareentwickler/in Profildaten Beruf Softwareentwickler/in Programmierer/in PC- und Netzwerkfachkraft Informatiker/in, Inform.Ass. (staatl.gepr.) - Softwaretech. Internettechnologe/-technologin Profil-Ref.-Nr.

Mehr

Zielsetzung. Fachlicher Schwerpunkt. Besondere Qualifikation. Fortbildung

Zielsetzung. Fachlicher Schwerpunkt. Besondere Qualifikation. Fortbildung Zielsetzung Freiberufliche Mitarbeit in Projekten (Teilzeitprojekte) Verfügbar ab: sofort Fachlicher Schwerpunkt Oracle Datenbanken Oracle Real Application Cluster (RAC) Veritas Cluster Server (VCS) SAP

Mehr

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991 Berater-Profil 3079 OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen Ausbildung Dipl.-Inform. (Technische Informatik, Universität Tübingen), Dr. rer. nat. (Technische

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Kurs für Microsoft Online Kurs Microsoft Analysten Programmierer

Kurs für Microsoft Online Kurs Microsoft Analysten Programmierer Kurs für Microsoft Online Kurs Microsoft Analysten Programmierer Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses für Microsoft Modul 1 Basis Programm Erste Lerneinheit Einführung

Mehr

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal 1. 2. 3. 4. 1 Fachkauffrau/-mann Grundlagen BWL, betriebliches Rechnungs- 7810 20 VZ 12 Handwerkswirtschaft - Teilzeit und Finanzwesen, Grundlagen Personalwesen, moderne Bürokommunikation, EDV-Anwendungen

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

NET.Compact Framework

NET.Compact Framework FRANZIS PROFESSIONAL SERIES Robert Panther Programmieren mit dem NET.Compact Framework Pocket PC - Smartphone - Handheld Mit 178 Abbildungen FRANZIS Vorwort 9 Einleitung 11 1.1 Warum dieses Buch? 11 1.2

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen Trainerprofil Dr. Brugger - IT-Training Dr. Frank-Hartmut Brugger Veitstr. 13 D D - 13507 Berlin Telefon: +49 30 66 92 19 09 Fax: +49 30 25 56 41 40 Handy: 0177 8 92 85 76 E-Mail: dr.brugger@fhbrugger.de

Mehr

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953 Berater-Profil 3050 Senior Consultant - Windows und Unix - Beratung, Architektur und Durchführung komplexer Kundenprojekte (Datenbank-, System-Entwicklung, DB-Admin., System-Management). Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997 Berater-Profil 3098 Web-Developer Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom EDV-Erfahrung seit 1997 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1966 Unternehmensberatung

Mehr

Android Kurs Online Kurs Entwicklung auf Android-Handys

Android Kurs Online Kurs Entwicklung auf Android-Handys Android Kurs Online Kurs Entwicklung auf Android-Handys Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses Modul Eins - Programmierung J2ee 1) Grundlegende Java - Programmierung : Grundlegende

Mehr

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität:

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Profil Agent Personenbezogene Daten Name: Michael Raiss, Staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent f. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Deutsch Fremdsprachen: Englisch (Wort und Schrift)

Mehr

ANGABEN ZUR PERSON ARBEITSERFAHRUNG

ANGABEN ZUR PERSON ARBEITSERFAHRUNG ANGABEN ZUR PERSON Name Christian Wania Adresse Theodor-Heuss-Ring 1 D-63128 Dietzenbach Telefon +49 6074 7296400 Fax +49 6074 7296401 Mobil +49 179 2022638 E-Mail christian.wania@pogona-gmbh.de Nationalität

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - PHP104 Schwerpunkte / Spezialisierung: Anwendungsentwicklung Web, Datenbanken, User Interfaces Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Diplom Informatiker

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows 20.09.13 28.10.13 189 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Access MS Access - Aufbau 30.09.-01.10.13

Mehr

Sachwortverzeichnis... 251

Sachwortverzeichnis... 251 Inhalt Vorwort... V 1 WWW World Wide Web... 1 1.1 Das Internet Infrastruktur und Administration... 2 1.2 Datenübertragung... 4 1.3 Sprachen im Web... 6 1.4 Webseiten... 7 1.4.1 Clientseitige Dynamik...

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Fachinformatiker Systemintegration Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung In dem Seminar erhalten Sie das notwendige Wissen, um erfolgreich das Fachgespräch

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

IT-Fortbildungsprogramm

IT-Fortbildungsprogramm IT-Fortbildungsprogramm 2015 Lehrgangstermine 10.08.2015-31.12.2015 Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Herausgeber: Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes

Mehr

Linux in der Ausbildung: Fallbeispiel WIFI Wien. Dr. Hilda Tellioglu Fachbereichsleiterin für Linux Oscon Vienna 2005 21.1.

Linux in der Ausbildung: Fallbeispiel WIFI Wien. Dr. Hilda Tellioglu Fachbereichsleiterin für Linux Oscon Vienna 2005 21.1. Linux in der Ausbildung: Fallbeispiel WIFI Wien Dr. Hilda Tellioglu Fachbereichsleiterin für Linux Oscon Vienna 2005 21.1.2005 WKO GNU / Linux Linux ist weltweit das am schnellsten wachsende Betriebssystem.

Mehr

Internet-Know How - Wissen um neue Technologien -

Internet-Know How - Wissen um neue Technologien - Internet-Know How - Wissen um neue Technologien - ( Schulungsprogramm 2002 ) S.K.Consulting Services GmbH München Seite - 1 - Inhaltsverz eic hnis Der Einstieg ins Internet für "Surfanfänger" INT/FS1 Das

Mehr

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2527 DB-, System- und Netzwerk-Administrator (LAN/WAN, Linux, Oracle, Sun Solaris, Unix, Windows) Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse Ausbildung Studium Informatik/Betriebswirtschaftslehre

Mehr

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE BERATER: JAHRGANG: 1967 KONTAKT: IT-Systeme, Software und Schulung Tel.: 0179 74 71 690 info@lappsoft.de BILDUNGSABSCHLUSS: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung MCPD Windows Application.NET 4 EINSATZORTE:

Mehr

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3339 Systemadministrator und Service-Manager (BMC, MS-Office, Tivoli, Windows) Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK Weiterbildung, Zertifikate: - Fernstudium

Mehr

ZIESE-IT IT Service und Beratung

ZIESE-IT IT Service und Beratung Michael Ziese Netzwerktechniker Microsoft Certified System Engineer T +49 6074 2154733 M + 49 174 243 4043 F + 49 6074 2154487 mziese@ziese-it.de www.ziese-it.de http://www.xing.com/profile/michael_ziese

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler Erwin Pototschnik Software Entwickler Im Morregrund 44a/11 A-8410 Wildon Telefon: +43 660/7641484 E-Mail: erwin.pototschnik@hirnundschmalz.at Seite 1 Allgemeine Informationen Erwin Pototschnik geboren

Mehr

Uwe Schierz. Profil als Trainer, Berater und Anwendungsentwickler

Uwe Schierz. Profil als Trainer, Berater und Anwendungsentwickler Uwe Schierz Profil als Trainer, Berater und Anwendungsentwickler Allgemeine Daten Persönliche Daten Weitere Kontaktdaten Ausbildung Qualifikation Branchen Zertifizierungen Erfahrungen seit Uwe Schierz

Mehr

Java Developer (w/m)

Java Developer (w/m) Java Developer (w/m) Unser Auftraggeber mit Sitz im Land Salzburg ist ein international erfolgreicher Anbieter von innovativen Softwarelösungen. Aufgrund der sehr guten Unternehmensentwicklung werden zusätzliche

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation IT-Services & Consulting Unternehmenspräsentation Eberhard Oesterling solutions & more PIXEL Group Marketing, HR, Finanzen und Verwaltung Embedded Systems & Software IT-Development & Consulting IT-Services

Mehr

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967.

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967. Profil Consultant Ali Ihsan Icoglu Beratung, Anwendungsentwicklung Beratungserfahrung seit 2001 Geburtsjahr 1967 Ali Ihsan Icoglu aliihsan@icoglu.de Persönliche Angaben Geburtsjahr : 1967 / männlich Ausbildung

Mehr

Visual Studio LightSwitch 2011

Visual Studio LightSwitch 2011 1 Visual Studio LightSwitch 2011 Vereinfachte Softwareentwicklung im Eiltempo W3L AG info@w3l.de 2012 2 Agenda Motivation Softwareentwicklung im Eiltempo Was ist LightSwitch? Merkmale Zielgruppe LightSwitch

Mehr

Grundlagen. Sprachen. Anwendungsentwicklung. Grundlagen der Programmierung. Erstellung eines Pflichtenheftes. Visual Basic I.

Grundlagen. Sprachen. Anwendungsentwicklung. Grundlagen der Programmierung. Erstellung eines Pflichtenheftes. Visual Basic I. Grundlagen Produkt Nr. 1412 Windows Historische Entwicklung Überblick über Programmiersprachen Ablaufdiagramme Nassi-Shneiderman-Diagramm Einführung Boolsche Algebra Abhandlungen nach De Morgan Anweisungen

Mehr

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2231 Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1973 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051 Basel

Mehr

Profil von Patrick van Dijk. www.xantavia.net 15. Juli 2015

Profil von Patrick van Dijk. www.xantavia.net 15. Juli 2015 Profil von Patrick van Dijk www.xantavia.net 15. Juli 2015 1 Inhaltsverzeichnis 1 Person 3 1.1 Primärfähigkeiten............................... 3 2 Fähigkeiten 3 2.1 Projektmanagement.............................

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows für Anwender 10.11.15 210 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Excel PowerPivot MS-PowerPoint MS-PowerPoint

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Aleksej Medovoj Celsiusstrasse 106, 53125 Bonn Telefon 0176/53336285 aleksej@medovoj.de Geburtstag 21.11.1962 EDV Erfahrung seit 1984

Aleksej Medovoj Celsiusstrasse 106, 53125 Bonn Telefon 0176/53336285 aleksej@medovoj.de Geburtstag 21.11.1962 EDV Erfahrung seit 1984 Seite 1 von 5 Name Aleksej Medovoj Wohnort Celsiusstrasse 106, 53125 Bonn Telefon 0176/53336285 Email aleksej@medovoj.de Geburtstag 21.11.1962 EDV Erfahrung seit 1984 Staatsbürgerschaft Deutschland Geburtsort

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status Profil / CV / Resume Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status 36 Ledig deutsch deutsch, englisch, französisch Freiberuflicher IT- Berater,

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

GFN AG Ausbildungswege

GFN AG Ausbildungswege IT-Grundlagen IT-START IT-Start: Ihr Einstieg in eine IT-Karriere 55 MOV1302 Hardware & Software Support Skills mit A+ Zertifizierung von CompTIA 40 PRO-QUIT Qualifizierter IT-Benutzer 40 MOV1415 Qualifizierter

Mehr

SAP NetWeaver Entwickler / Berater - Junior Festanstellung Dienstort: Wien

SAP NetWeaver Entwickler / Berater - Junior Festanstellung Dienstort: Wien Magento Commerce Spezialist bevorzugt Dienstort: Graz oder Wien Konzeption, Entwicklung und Realisierung von Magento Commerce Shops Analyse von Kundenanforderungen Ausarbeitung der optimalen Lösung gemeinsam

Mehr

Qualifikationsprofil Thomas Harms

Qualifikationsprofil Thomas Harms Persönliche Daten Qualifikationsprofil Thomas Harms Geboren: 29. Februar 1960 Nationalität: Deutsch Adresse: Zschörnerstr. 11, 28779 Bremen Telefon: 0421 6 90 02 30 Mobile: 0177 6 90 02 30 E-mail: THarms@bidm.de

Mehr

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll.

Name, Vorname: Bitte tragen Sie hier den Namen des Teilnehmers, der Teilnehmerin ein, der/die über das Förderprogramm gefördert werden soll. Nassauerring 15 47798 Krefeld Telefon: (0 2151) 763 71 96 E.Mail: akademie@business-enterprise.de Ansprechpartner: Katja Erdmann, Rainer Jost Ausbildungswünsche bitte per Fax an die Nummer (0 21 51) 763

Mehr

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle.

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle. Curriculum Vitae Persönliche Daten Name: geboren am: Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen Anschrift: Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen Telefon: 06821 / 63 64 33 5 Mobil: 0152 / 29

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

Modulhandbuch für das BA Kombinationsfach Angewandte Informatik Multimedia

Modulhandbuch für das BA Kombinationsfach Angewandte Informatik Multimedia Modulhandbuch für das BA Kombinationsfach Angewandte Informatik Multimedia Kenntnisse im Programmieren für das World Wide Web mit der Programmiersprache JAVA werden vermittelt, ebenso das Erstellen von

Mehr

Bewerbungsunterlagen. Systemintegration, Internet Programmierer, Typo3 Programmierer, Seite 1 von 15

Bewerbungsunterlagen. Systemintegration, Internet Programmierer, Typo3 Programmierer, Seite 1 von 15 Bewerbungsunterlagen Bewerbung als Fachinformatiker Systemintegration, Internet Programmierer, Typo3 Programmierer, Seite 1 von 15 Persönliche Daten 17.02.1960 Gütersloh ledig Deutsch Geburtsdatum Geburtsort

Mehr

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE Berater-Profil 2944 Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE B.-Systeme: Linux, MacOS, MS-DOS, MS-Windows Sprachen: Java, C++, C, SQL, XML Tools: Internet, Intranet, VisualAge, JUnit,

Mehr

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni DTP und Multimediakurse Adobe Acrobat 3D 23.-24.02.2015 29.-30.04.2015 29.-30.06.2015 Adobe Acrobat Druckvorstufe 19.-20.01.2015 x 16.-17.03.2015

Mehr

Profil eines Entwicklers

Profil eines Entwicklers Profil eines Entwicklers 15. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Person 2 1.1 Primärfähigkeiten............................... 2 2 Fähigkeiten 2 2.1 Programmierung............................... 2 2.2 Datenbanken.................................

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

Für einen internationalen Hersteller von Software-Instrumente suchen wir ab sofort eine/n. SOFTWARE INSTALLER DEVELOPER (w/m)

Für einen internationalen Hersteller von Software-Instrumente suchen wir ab sofort eine/n. SOFTWARE INSTALLER DEVELOPER (w/m) Einsatzort IT-Branche Für einen internationalen Hersteller von Software-Instrumente suchen wir ab sofort eine/n SOFTWARE INSTALLER DEVELOPER (w/m) Erstellung von Software-Installationen Unterstützung der

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) KB - M1 - Java132 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java Entwickler und Architekt Java EE OpenSource Webanwendungen SOA Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Juli

Mehr

Wir haben für jedes Thema die Richtigen.

Wir haben für jedes Thema die Richtigen. Trendico Trainings & Seminare Referenzen Kont@kt MS Office Word MS Office Excel MS Office Powerpoint MS Office Access MS Office Outlook Projektmanagement Knowhow Qualitäts- Management Knowhow Verwaltungs-

Mehr

Profil von Patrick van Dijk

Profil von Patrick van Dijk Profil von Patrick van Dijk www.xantavia.net 15. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Person 2 1.1 Primärfähigkeiten............................... 2 2 Fähigkeiten 2 2.1 Programmierung...............................

Mehr

Weitere Informationen zum Angebot

Weitere Informationen zum Angebot Fachberater in der Weiterbildung inkl. IHK Abschluss (optional) (Dozentengeleitete Teilzeit in Präsenz oder... in Leipzig Angebot-Nr. 00765924 Angebot-Nr. 00765924 Bereich Termin Ort Berufliche Weiterbildung

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java134 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler Java / J2EE Swing JSF JavaScript Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung:

Mehr

Auszug aus den Projekten

Auszug aus den Projekten Systemberater / Softwareentwickler Ich arbeite als Systems Engineer und Consultant für unterschiedliche Firmen und in diversen Bereichen. Ich bin seit über 20 Jahren selbständig tätig und verfüge über

Mehr

Informationstechnische Assistentinnen und Assistenten. Eine zukunftsorientierte Ausbildung am Hans-Sachs-Berufskolleg

Informationstechnische Assistentinnen und Assistenten. Eine zukunftsorientierte Ausbildung am Hans-Sachs-Berufskolleg Informationstechnische Assistentinnen und Assistenten Eine zukunftsorientierte Ausbildung am Hans-Sachs-Berufskolleg Allgemeines Eure Chancen nach der ITA - Ausbildung Fachhochschulreife mit anschließendem

Mehr

Sven Bartling Tegelerstr. 6 13353 Berlin. Sehr geehrte Damen und Herren,

Sven Bartling Tegelerstr. 6 13353 Berlin. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Interesse an meiner Person, im folgenden möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Ich bin seit 1991 in der IT - Branche

Mehr

Qualifikationsprofil Darko Konrad. Persönliche Daten. Kenntnisse

Qualifikationsprofil Darko Konrad. Persönliche Daten. Kenntnisse Qualifikationsprofil Darko Konrad Persönliche Daten Name Darko Konrad Geburtsdatum 19. September 1973 Staatsangehörigkeit Aubildung E-Mail / Web deutsch Diplom-Informatiker (FH) info@kdsoft.de / http://kdsoft.de

Mehr

IT steht bei uns nicht nur für Informations-Technologie, sondern auch für Ideen und Tatkraft.

IT steht bei uns nicht nur für Informations-Technologie, sondern auch für Ideen und Tatkraft. NConsult - Ihr IT - Partner IT steht bei uns nicht nur für Informations-Technologie, sondern auch für Ideen und Tatkraft. Als IT - Dienstleister setzen wir sie für optimale, wirtschaftlich sinnvolle Lösungen

Mehr

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010...

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010... Inhalt Grundlagen relationaler Datenbanken... 2 Access 2010 - Grundlagenseminar... 3 Access 2010 - Aufbauseminar... 4 Von Excel 2010 zu Access 2010... 5 Access 2010 - Programmierung Teil 1... 6 Access

Mehr

Tätigkeitsschwerpunkte

Tätigkeitsschwerpunkte Tätigkeitsschwerpunkte Integration von verschiedenen Informationssystemen SQL-Datenbanken Datenbanken mit chemischen Strukturen SAP D.h. alle Systeme, die über ein definiertes Interface verfügen, können

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Enterprise Java im Überblick. Technologien der Java2 Enterprise Edition

Inhaltsverzeichnis. Enterprise Java im Überblick. Technologien der Java2 Enterprise Edition Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 I Enterprise Java im Überblick 1 Bedeutung von Enterprise Java und IBM WebSphere 21 1.1 Enterprise Java 23 1.1.1 Anforderungen 23 1.1.2 E-Business 30 1.1.3 Java 36 1.2 IBM

Mehr

TYPO3 Slide 1 www.lightwerk.com 2005 Lightwerk GmbH

TYPO3 Slide 1 www.lightwerk.com 2005 Lightwerk GmbH TYPO3 Slide 1 Inhaltsverzeichnis Was ist ein CMS Was ist TYPO3 Editier-Möglichkeiten / Frontend-Editieren Slide 2 Was ist ein CMS (WCMS) Ein Web Content Management System (WCMS) ist ein Content-Management-System,

Mehr

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt WERIIT GmbH Profis für Professional Service Inhalt 1.) Leistungsspektrum / Geschäftsbereiche 2.) Betriebswirtschaft & Organisation 3.) Business Integration 4.) Anwendungsentwicklung 5.) ERP- & SAP-Beratung

Mehr

Bewerbungsunterlagen. von

Bewerbungsunterlagen. von Bewerbungsunterlagen von Ingo Symannek Anwendungsentwickler Danziger Str. 6 53359 Rheinbach Tel.: 02226 / 8958460 Email: ingo@symannek.de Internet: www.symannek.de Stand: Januar 2011 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Seminare - 0800-0620620

Seminare - 0800-0620620 Seminare - 0800-0620620 Termine ab Monat Juni Seminartitel Beginn Ort Web-Seite AutoCAD - Layout und Plotmanagement 01.06.2012 Berlin http://www.seminarboerse.de/seminar_druck.php?sid=1543383 AutoCAD -

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Besser PHP programmieren

Besser PHP programmieren Carsten Möhrke Besser PHP programmieren Handbuch professioneller PHP-Techniken Galileo Press Vorwort zur dritten Auflage ц JjlJlli!fJÜIj SI!IS* 1.1 Lernen Sie Ihr Arbeitsgerät kennen 13 1.2 Der Editor,

Mehr

Beraterprofil Martin August

Beraterprofil Martin August Beraterprofil Martin August Senior Consultant Stand: 26.01.2015 Dipl.-Ing. Martin August Schenkendorfstraße 10 39108 Magdeburg post@martinaugust.de tel. +49 152/53 553 707 Schwerpunkt Oracle BI-Produkte

Mehr

Web Professional. Web Developer. in Zusammenarbeit mit:

Web Professional. Web Developer. in Zusammenarbeit mit: Web Professional Web Developer in Zusammenarbeit mit: 2 Berufsbild/Einsatzgebiet Initiiert und getragen von führenden Internet-Agenturen der Ostschweiz, bildet der Lehrgang «Web Professional» die praxisnahe

Mehr

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin)

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil: Berufserfahrung: ca. 9 Jahre im IT-Sektor Schwerpunkte: Requirements Engineering Softwareentwicklung Testmanagement Zertifizierungen: Sun Certified

Mehr

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Profil Persönliche Angaben Name: Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Einsatzschwerpunkte Senior Softwareentwickler.Net Software-Design und Architektur (OOA/OOD) Teamleiter

Mehr