Relais und Zubehör Baureihen RJ, RU und RQ

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Relais und Zubehör Baureihen RJ, RU und RQ"

Transkript

1 Relais und Zubehör Baureihen RJ, RU und RQ

2 Auswahltabelle Ausführung Baureihe Allgemeine Beschreibung Wechsler 2 A Kontakt Miniaturrelais, schmale Bauweise RJ-Baureihe 2 Wechsler A Kontakt Produktabbildung Typ-Nr. Lötanschluß RJS RJ2S Steckanschluß RJS RJ2S Leiterplattenmontage RJS (auf Anfrage) RJ2S (auf Anfrage) Kontaktausführung Wechsler 2 Wechsler Kontaktmaterial Ag-Ni Kontaktdaten Max. Schaltstrom (A) 0 2 A A 4 2 Nennspannung und -strom (ohmsche Last) Nennspannung V AC, 2 A V DC, 2 A 24, 0,, 2, 2, 240 V AC 2, 24, 00-0 V DC V AC, A V DC, A Spule Nennleistung (ca.) 0,3 W, VA Anzugsspannung Rückfallspannung Kontaktwiderstand (bei V DC, A) Ansprechzeit (bei Nennspannung, 2 C) Abfallzeit (bei Nennspannung, 2 C) AC: 0% max., DC: % max. (der Nennspannung) AC: % min., DC: 0% min. (der Nennspannung) 0 mω max. ms max. 0 ms max. Lebensdauer Mechanisch Elektrisch AC-Ausführung: Schaltspiele min. DC-Ausführung: Schaltspiele min. AC-Ausführung: Schaltspiele min. DC-Ausführung: Schaltspiele min. Kontakt/Spule.000 V AC, Minute Spannungsfestigkeit Offene Kontakte.000 V AC, Minute Kontakt/Kontakt V AC, Minute Betriebstemperatur 40 bis + C (kein Gefrieren) Relative Luftfeuchtigkeit bis % RL (keine Kondensation) DIN-Schienen Montage SJS-07L SJ2S-07L Verwendbare Fassungen Schalttafeleinbau Lötanschluss Abmessungen in mm (B H T) 2,7 x 33 x 3, Gewicht 9 g Zulassungen CE, VDE, UL, CSA Weitere Informationen auf Seite 4 2

3 Universalrelais Leiterplattenrelais RU-Baureihe RQ-Baureihe 2 Wechsler 0 A Kontakt 4 Wechsler A Kontakt 4 Wechsler 3 A Doppelkontakte Wechsler 2 A Kontakt 2 Wechsler A Kontakt Wechsler A Kontakt RU2S RU4S RU42S RU2S RU4S RU42S RQV-CM RQ2V-CN RQV-CH RU2V RU4V RU42V RQV-CM RQ2V-CN RQV-CH 2 Wechsler 4 Wechsler 4 Wechsler Wechsler 2 Wechsler Wechsler Ag-Ni Ag-Au Ag-Ni-Au Ag-Ni Ag-Ni Ag-Ni 2 A 0 A 0 A A A 4 3 A 2 V AC, 0 A V DC, 0 A V AC, A V DC, A V AC, 3 A V DC, 3 A V AC,2 A V DC, 2 A V AC, A V DC, A V AC, A V DC, A 24, 00 (00-0), 0 (0-), 0 (0-2), 2 (2-240) V AC, 2, 24, 4, 0 V DC,0 W,2 VA 24,, 2 V AC 2, 24, 0 V DC 0,4 W 0,79 VA AC: 0% max., DC: 0% max. (der Nennspannung) AC: 0% max., DC: 0% max. (der Nennspannung) AC: % min., DC: 0% min. (der Nennspannung) AC: % min., DC: 0% min. (der Nennspannung) 0 mω max. 0 mω max. ms max. 2 ms max. ms max. ms max. AC-Ausführung: Schaltspiele min. DC-Ausführung: Schaltsp. min Schaltspiele min Schaltspiele min Schaltspiele min Schaltspiele min Schaltspiele min Schaltspiele min V AC, Minute.000 V AC, Minute.000 V AC, Minute.000 V AC, Minute V AC, Minute.000 V AC, Minute bis +0 C (kein Gefrieren) 40 bis + C (kein Gefrieren) bis % RL (keine Kondensation) bis % RL (keine Kondensation) SU2S-L, SY4S-0EG, SM2S-0C, SY4S-0EG2, SM2S-0D SU4S-L, SY4S-0C, SY4S-0EG, SY4S-0EG2, SY4S-0D SQV SQ2V SQ2V SM2S- SY4S- SM2S- SY4S- 2 x 3 x 27, 2, x, x 29 3 g g UL, c-ul, TÜV, CE UL, c-ul, TÜV, CE 9 3

4 RJ Baureihe Miniaturrelais Schmale Miniaturrelais mit großem Schaltbereich. Robuste Flachsteckanschlüsse Kompakte Bauweise mit nur 2,7 mm Breite Hohe Kontaktströme: RJS (-polig) 2 A, RJ2S (2-polig) A Hervorragende Lebensdauer: Elektrisch: Schaltspiele (AC-Last) Mechanisch: Mio. Schaltspiele (AC-Spule) Serienmässige, helle LED-Anzeige, verpolungssicher und gut sichtbar aus allen Blickrichtungen. Umweltfreundlich, RoHS-konform (EU Richtlinie 02/9/EC). Enthält kein Blei, Cadmium, Quecksilber oder sechswertiges Chrom sowie keine flammhemmenden Stoffe wie PBB oder PBDE. Zulassungen: VDE, UL, CSA Normen Zeichen Zertifizierung EN0- VDE (Reg.Nr. B32) EU Niederspannungs-Richtlinie UL0 CSA C22.2 Nr. 4 UL Nr. E (LR344) Typenübersicht Beschreibung -polig Typ-Nr. 2-polig Mit LED-Anzeige RJS-CL- RJ2S-CL- Mit LED-Anzeige, mit Freilaufdiode (A=+) RJS-CLD- RJ2S-CLD- Mit LED-Anzeige, mit Freilaufdiode (A=-) RJS-CLD-* RJ2S-CLD-* Ohne LED-Anzeige RJS-C- RJ2S-C- Ohne LED-Anzeige, mit Freilaufdiode (A=+) RJS-CD-* RJ2S-CD Ohne LED-Anzeige, mit Freilaufdiode (A=-) RJS-CD- RJ2S-CD- Hinweis:Anstelle des in der Typ-Nr. setzen Sie die gewünschte Kodierung der Spulenspannung ein. Spulenspannung Kodierung A24 A0 A A2 A2 A240 D2 D24 D00 Spulenspannung 24 V AC 0 V AC V AC 2 V AC 2 V AC 240 V AC 2 V DC 24 V DC 00-0 V DC Bestellhinweise Grundtyp RJ2S - CLD - D24 Anzahl der Kontakte : Wechsler 2 : 2 Wechsler Anschlussart S : Löt-/Steckkontakt V : Leiterplattenmontage Kodierung der Spulenspannung A:AC D:DC (Werte siehe obenstehende Tabelle) Ausführung C : Standard L : mit LED D : mit Freilaufdiode (A= - ) D : mit Freilaufdiode (A= + ) RC : mit RC Glied 4

5 RJ-Baureihe Miniaturrelais Kontaktdaten Anz. Pole 2 Kontakt S Ö S Ö Max. Kontaktleistung Ohmsche Last VA AC W DC VA AC 0 W DC VA AC 240W DC VA AC W DC Induktive Last.7 VA AC 0 W DC.7 VA AC 90 W DC.000 VA AC W DC.000 VA AC 0 W DC Spannung Nennleistung Max. Kontaktspannung Ohmsche Last Induktive Last cos ø = 0,3 L/R = 7 ms V AC 2 A 7, A V DC 2 A A V AC 2 A 7, A V DC A 3 A V AC A 4 A V DC A 4 A V AC A 4 A V DC 4 A 2 A Max. Kontaktstrom 2 A A V AC 2 V DC V AC 2 V DC Min. Schaltleistung V DC, 00 ma (Referenzwert) V DC, 0 ma (Referenzwert) Spezifikationen Hinweis: Die Tabelle zeigt Anfangswerte : Gemessen mit V DC, A 2: Gemessen bei Nennspannung (bei C) ohne Kontaktprellzeiten. 3: Bei 00% Nennspannung. Spulendaten Nennspannung Ohne LED-Anzeige Nennstrom (ma) ±% (bei C) Nennleistung Spulenwiderstand (Ω) ±0% (bei C) Hinweis: Die max. Betriebsspannung bezeichnet die höchste zulässige Spulenspannung. Mit LED-Anzeige Nennstrom (ma) ±% (bei C) 0 Hz 0 Hz 0 Hz 0 Hz Spulenwiderstand (Ω) ±0% (bei C) 24 V AC A24 43,9 37, , 4, V AC A0 9,,2.2 9,,.2 AC 0/0 Hz V AC 2 V AC A A2, 4, 7, 4, ,7 4, 7,4 4, V AC A2 4, 3, , 3, V AC A240 4,3 3,7 2. 4,3 3, V D2 44,2 27 4,0 27 DC 24 V D24 22,.00 2,7.00 Arbeitsbereich bezogen auf Nennwerte und C 0% max. Ansprechspannung Abfallspannung % min. Max. Betriebsspannung (Hinweis) 40% Typ RJS RJ2S Anzahl der Kontakte -polig 2-polig Kontaktkonfiguration Wechsler 2 Wechsler Kontaktmaterial Silberlegierung Schutzart IP40 Kontaktwiderstand (Anfangswert) ( ) 0 mω max. Ansprechzeit ( 2) ms max. Abfallzeit ( 2) 0 ms max. Kontakt/Spule.000 V AC, Minute.000 V AC, Minute Spannungsfestigkeit Offene Kontakte.000 V AC, Minute.000 V AC, Minute Kontakt/Kontakt V AC, Minute Vibrationsfestigkeit Betriebsgrenze 0 bis Hz, Amplitude 0,7 mm Beschädigungsgrenze 0 bis Hz, Amplitude 0,7 mm Stoßfestigkeit Betriebsgrenze S-Kontakt: 0 m/s 2, Ö-Kontakt: 00 m/s 2 Beschädigungsgrenze.000 m/s 2 Lebensdauer elektrisch (ohmsche Last) AC-Last: Schaltspiele min. (Schalthäufigkeit:.00 Schaltspiele pro Stunde) DC-Last: Schaltspiele min. (Schalthäufigkeit:.00 Schaltspiele pro Stunde) Lebensdauer mechanisch AC-Spule: Mio. Schaltspiele min. (Schalthäufigkeit:.000 Schaltspiele pro Stunde) DC-Spule: 0 Mio, Schaltspiele min. (Schalthäufigkeit:.000 Schaltspiele pro Stunde) Umgebungstemperatur ( 3) 40 bis + C (kein Gefrieren) Rel. Luftfeuchtigkeit bis % RL (keine Kondensation) Gewicht (ca.) 9 g Spulenkodierung ca. 0,9 VA (0 Hz) % max. 0% min. % ca. 0,3 W 00-0 V D00,3-,.,2-,7. 0%

6 3 4 2 RJ-Baureihe Miniaturrelais Abmessungen RJS RJ2S 27,0,0 2,0 Æ, 3 Löcher 4, 3, 0, 0, 4, 2, 3, 2,7 0, 2,7,0 27,0 Æ,2 3 Löcher 2 7 0, 4 3 2, 2, 2, Schaltdiagramme RJS-CL- (A) Standardausführung (mit LED) 2(2) 4() 3(4) Spulenspannung unter 24V AC/DC (A) (A) (A) + + 2(2) 4() 3(4) 2(2) 4() 3(4) Spulenspannung unter 24V DC (A) RJS-C- Ausführung ohne LED (A) 2(2) 4() 3(4) Spulenspannung unter 24V DC (A) + 2(2) 4() 3(4) 2(2) 4() 3(4) Spulenspannung über 24V AC/DC RJS-CLD- Mit Freilaufdiode und LED, A=+ (A) RJS-CD- Mit Freilaufdiode, A=+ (A) + + 2(2) 4() 3(4) Spulenspannung über 24V DC RJS-CLD- Mit Freilaufdiode und LED, A=- 2(2) 4() 3(4) Spulenspannung über 24V DC RJS-CD- Mit Freilaufdiode, A=- RJ2S-CL- (A) 2(2) 3() 4(4) 7(22) (2) (24) Spulenspannung unter 24V AC/DC (A) (A) (A) + + 2(2) 3() 4(4) 7(22) (2) (24) 2(2) 3() 4(4) 7(22) (2) (24) Spulenspannung unter 24V DC (A) 2(2) 3() 4(4) 7(22) (2) (24) Spulenspannung unter 24V DC (A) + Standardausführung (mit LED) 2(2) 3() 4(4) (A) RJ2S-C- Ausführung ohne LED 2(2) 3() 4(4) 7(22) (2) (24) Spulenspannung über 24V AC/DC RJ2S-CLD- Mit Freilaufdiode und LED, A=+ (A) RJ2S-CD- Mit Freilaufdiode, A=+ 2(2) 3() 4(4) 7(22) (2) (24) (A) + + 2(2) 3() 4(4) 7(22) (2) (24) Spulenspannung über 24V DC RJ2S-CLD- Mit Freilaufdiode und LED, A=- RJ2S-CD- Mit Freilaufdiode, A=- 2(2) 3() 4(4) 7(22) (2) (24) Spulenspannung über 24V DC + 2(2) 4() 3(4) + 7(22) (2) (24)

7 RJ-Baureihe Miniaturrelais Elektrische Lebensdauer RJ (Ohmsche Last) Lebensdauer (x 0,000 Schaltspiele) V DC Ohmsche Last (Schließer) 0, 2 Laststrom (A) V AC Ohmsche Last (Schließer) RJ2 (Ohmsche Last) Lebensdauer (x 0,000 Schaltspiele) V DC Ohmsche Last (Schließer) 0, Laststrom (A) V AC Ohmsche Last (Schließer) Maximale Schaltleistung RJ (Ohmsche Last) RJ2 (Ohmsche Last) Laststrom (A) 0 AC ohmsch (Schließer) Laststrom (A) 0 AC Ohmsch (Schließer) DC ohmsch (Schließer) 0, 0 00 Lastspannung (V) DC Ohmsch (Schließer) 0, 0 00 Lastspannung (V) Anstieg der Spulentemperatur in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur RJ Temperaturanstieg ( C) RJ2 Temperaturanstieg ( C) AC-Spule (0 Hz) Laststrom 2 A -polig ohne Last Umgebungstemperatur ( C) AC-Spule (0 Hz) Laststrom A 2-polig ohne Last Umgebungstemperatur ( C) Temperaturanstieg ( C) Temperaturanstieg ( C) AC-Spule (0 Hz) Laststrom 2 A -polig ohne Last Umgebungstemperatur ( C) AC-Spule (0 Hz) Laststrom A 2-polig ohne Last Umgebungstemperatur ( C) DC-Spule Laststrom 2 A -polig 0 40 ohne Last Umgebungstemperatur ( C) Die oben abgebildeten Temperaturdiagramme gelten bei 00% Betriebsspannung. Die gestrichelte Linie zeigt die Obergrenze des zulässigen Anstiegs der Spulentemperatur in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur. Temperaturanstieg ( C) Temperaturanstieg ( C) DC-Spule Laststrom A 2-polig 40 ohne Last Umgebungstemperatur ( C) 7

8 SJ Baureihe Miniatur-Relaisfassungen Schmale und platzsparende Relaisfassungen. Nur, mm breit und 7 mm tief. Mit Schraubanschlüssen und fingersicheren Klemmen (IP) Der Haltebügel mit Auswurfhebel macht Einbau und Wartung auch auf engstem Raum einfach. RoHS-konform (EU Richtlinie 02/9/EC) Zulassungen: CE, UL, CSA Normen Zeichen Zertifizierung EN0999 UL0 CSA C22.2 Nr. 4 EU Niederspannungs-Richtlinie UL Nr. E (LR493) Typenübersicht Beschreibung Hinweis: Jeder SJ-Relaissockel wird serienmässig mit einem Haltebügel geliefert. Bestellhinweise Spezifikationen Ersatzteile und Zubehör -polig Typ-Nr. 2-polig Schraubanschluss (IP) SJS-07L SJ2S-07L Grundtyp Anzahl der Kontakte : Wechsler 2 : 2 Wechsler SJS - 07L DIN-Schienen-Montage Für Steckrelais Typ SJS-07L SJ2S-07L Nennstrom 2 A A Nennspannung V AC/DC Drahtquerschnitt 2 mm 2 max. (4 AWG) Zulässige Crimp-Anschlüsse 2 mm 2 2 Empfohlenes Anzugs-Drehmoment 0, bis,0 Nm (max. Drehmoment:,2 Nm) Ausführung der Schraubanschlüsse M3 Schlitzschraube Zugfestigkeit der Anschlüsse Auszugskraft: 0 N min. Kontakt/Spule: V AC, Minute Spannungsfestigkeit Offene Kontakte:.000 V AC, Minute Kontakt/Gehäuse: V AC, Minute Vibrationsfestigkeit Beschädigungsgrenze: 90 m/s 2 Betriebsgrenze: 0 bis Hz, Amplitude 0,7 mm Stoßfestigkeit Beschädigungsgrenze:.000 m/s 2 Umgebungstemperatur 40 bis + C (kein Gefrieren) Rel. Luftfeuchtigkeit bis % RL (keine Kondensation) Schutzart IP Gewicht (ca.) g 34 g Abmessungen SJS-07L (A) SJ2S-07L (A) (von oben) M3 Anschlussschrauben 2. 2 ø () 4 (4) (24) (2) ø. 7 (22) (2) (4) (2) () (von oben).7 ø3 M3 Anschlussschrauben ø3 Alle Angaben in mm Beschreibung Material Typ-Nr. Haltebügel Kunststoff (grau) SJ9Z-C Verbindungsschiene Kunststoff (schwarz) SQ9Z-J (CBPI) Endstücke für Verbindungsschiene Kunststoff (schwarz) SQ9Z-E (CBPC)

9 Miniaturrelais mit 2 und 4 Wechslern. Zwei Anschlusstypen: Steck- und Leiterplattenmontage Helle, gut sichtbare LED-Anzeige (verpolungssicher) Keine Schaltlitzen im Inneren, bleifreie Konstruktion Kadmiumfreier Kontaktwerkstoff Mechanische Schaltstellungsanzeige bei allen Steckrelais Verschiedenfarbige Markierung für AC- bzw. DC-Spulen Max. Kontaktstrom: 0 A (RU2), A (RU4), 3 A (RU42) RU42 mit Doppelkontakten Zulassungen: CE, UL, CSA, C-UL Normen Zeichen Zertifizierung EN0- UL0 CSA C22.2 Nr. 4 CSA C22.2 Nr. 4 TÜV Typenübersicht Ausführung mit Einfachkontakten EU Niederspannungs-Richtlinie UL/c-UL Nr. E043 CSA Nr. LR344 (CSA-Zulassung nur für Relais mit Doppelkontakt) Anschluss Prüftaste Ausführung Steck- oder Lötanschluss (s. Hinweis ) Mit Prüftaste (arretierbar) Ohne Prüftaste RU Baureihe Universalrelais Typ-Nr. 2-polig 4-polig Standard RU2S- RU4S- Kodierung der Spulenspannung A24, A00, A0, A0, A2 D, D2, D24, D4, D0 Mit RC (nur AC-Spule) RU2S-R- RU4S-R- A00, A0, A0, A2 Mit Diode (nur DC-Spule, A=-) RU2S-D- RU4S-D- D, D2, D24, D4, D0 Mit Diode (nur DC-Spule, A=+) RU2S-D- RU4S-D- D24 Standard RU2S-C- RU4S-C- A24, A00, A0, A0, A2 D, D2, D24, D4, D0 Mit RC (nur AC-Spule) RU2S-CR- RU4S-CR- A00, A0, A0, A2 Mit Diode (nur DC-Spule, A=-) RU2S-CD- RU4S-CD- D, D2, D24, D4, D0 Mit Diode (nur DC-Spule, A=+) RU2S-CD- RU4S-CD- D24 Einfache Ausführung (Hinweis 2) RU2S-NF- RU4S-NF- A24, A00, A0, A0, A2 D, D2, D24, D4, D0 Ohne Prüftaste Einfache Ausführung (Hinweis 2) RU2V-NF- RU4V-NF- Hinweis : Mit Ausnahme der einfachen Ausführungen haben alle Relais eine LED-Anzeige und mechanische Schaltstellungsanzeige serienmässig. Hinweis 2: Einfache Ausführungen haben weder LED, mechanische Schaltstellungsanzeige noch Prüftaste. Ausführungen mit Doppelkontakten: RU42S-... Steckrelais, RU42V-... Leiterplattenausführung auf Anfrage Leiterplattenmontage Spulenspannungen Anstelle des in der Typ-Nr. tragen Sie die jeweilige Kodierung ein: Kodierung Spulenspannung A24 24 V AC A V AC A0 0- V AC A0 0-2 V AC A V AC D V DC D2 2 V DC D24 24 V DC D4 4 V DC D00 00 V DC D0 0 V DC Bestellhinweise Art der Anschlussspannung A: Wechselspannung D: Gleichspannung RC-Beschaltung _: ohne RC (Standard) R: mit RC RU 4 S - C D R - A 2 Grundtyp Anzahl der Kontakte 2: 2 Wechsler Anschlussart S: Löt-/Steckanschluss V: Leiterplattenmontage Freilaufdiode D : A(3)= D : A(3)= + Wert der Anschlussspannung : V 4: 4 Wechsler 2 : 2 V 42: 4 Wechsler (Doppelkontakte) 24 : 24 V 4 : 4 V Prüftaste _ : mit Prüftaste (Standard) 0 : 0- V 2 : V C : ohne Prüftaste Sonderausführung RU NF : ohne LED-Anzeige, Prüftaste, mechanische Schaltstellungsanzeige. 9

10 RU Baureihe Universalrelais Spezifikationen Typ RU2 (2-polig) RU4 (4-polig) Kontaktmaterial Kontakt- Widerstand Min. Schalt- Leistung 2 Silberlegierung 0WΩ maximum Silber (hauchvergold.) 24 V DC, ma V DC, ma V DC, 0, ma (Referenzwerte) Schalthäufigkeit Vibrationsfestigkeit Stoßfestigkeit Zwischen Kontakten und Spule: 2.00 V AC, Min. Zwischen Kontakten verschiedener Pole 2.00 V AC, V AC, Minute Minute Zwischen Kontakten gleichen Pols.000 V AC, Minute Elektrisch:.00 Schaltspiele/Stunde max. Mechanisch:.000 Schaltspiele/Stunde max. Beschädigungsgrenze: 0- Hz, Ampl. 0, mm Betriebsgrenze: 0- Hz, Amplitude 0, mm Beschädigungsgrenze:.000 m/s 2 Betriebsgrenze: 0 m/s 2 RU42 (4-Doppelkontakt) Silberlegierung (hauchvergold.) Ansprechzeit 3 ms max. Abfallzeit 3 ms max. Spulenleistung AC:, bis,4 W (0 Hz), 0,9 bis,2 W (0 Hz) DC: 0,9 bis,0 W Isolationswiderstand 00 MΩ min. (00 V DC Megger) Spannungsfestigkeit Lebensdauer mechanisch AC: 0 Mio. Schaltspiele DC: 00 Mio. Schaltspiele Lebensdauer elektrisch Schaltspiele 4 Schaltspiele Umgebungstemperatur 7 Rel. Luftfeuchtigkeit bis % RH (keine Kondensation) Gewicht ca. 3 g 0 Mio. Schaltspiele Schaltspiele Einfache Ausführung: bis + C (kein Gefrieren) alle anderen: bis +0 C (kein Gefrieren) Hinweis: Die Tabelle zeigt Anfangswerte : Gemessen bei V DC, A 2: Gemessen bei Schalthäufigkeit von Schaltspielen pro Minute (Ausfallquote P, Referenzwert) 3: Gemessen bei Nennspannunng (bei C), ohne Kontaktprellzeiten; Abfallzeit von AC-Relais mit RC: 2 ms max. Abfallzeit von DC-Relais mit Diode: 40 ms max. 4: Gemessen mit ohm. Last, V AC, A oder V DC, A bei C; Mit ohm. Last, V AC, 0 A oder V DC,0 A: Schaltsp. : Gemessen mit ohm. Last, V AC, 3 A oder V DC, 3 A bei C; Mit ohm. Last, V AC, A oder V DC, A: Schaltspiele : Gemessen mit ohm. Last, V AC, 3 A oder V DC, 3 A bei C 7: Gemessen bei Nennspannung Kontaktdaten Kontakt 2-polig 4-polig Hinweis: Bei 4-poligen Relais darf die Stromstärke benachbarter Kontakte max. A betragen. Stellen Sie sicher, dass bei Nennlast die Summe der Stromstärken A (3 A + 3 A = A) nicht übersteigt. Hinweis 2: Induktive Last: cos ø = 0,3, L/R = 7 ms Entstörelemente AC Spule DC Spule Zubehör 0 A A 3 A Beschreibung Max. Kontaktleistung Ohmsche Last 0 W AC 0 W DC 00 W AC 0 W DC Mit RC Mit Diode W AC 90 W DC Induktive Last W AC 0 W DC 00 W AC 90 W DC 0 W AC 4 W DC Max. Kontaktstrom Spannung (V) Nennlast Ohm. Last Ind. Last AC 0 A A DC 0 A A AC 3 A 0. A DC 3 A. A AC 3 A 0. A DC 3 A. A Daten Bauelemente: R:, kω, C: 0,033 µf Dioden-Sperrspannung:.000 V Diodenstrom: A Beschreibung Typ-Nr. Farb-Kodierung* 4-polig Doppelkontakt Beschriftungsfeld RU9Z-P Relaisfassungen ab Seite. A (orange), G (grün), S (blau), W (weiß), Y (gelb) Hinweis: Fügen Sie die gewünschten Farb-Kodierung an Stelle des * in der Bestell-Typ-Nr. ein. Spulendaten Nennspannung (V) AC 0/0 Hz DC Spulenkodierung Nennstrom (ma) ±% (bei C) Spulenwiderstand (Ω) ±0% (bei C) 0 Hz 0 Hz 24 A24 49,3 42, A00 9,2-,0 7,-9, A0,4-0,0 7,-, A0 4,-, 4,0-4, A2 4,2-,0 3,-4,2.2 D 40 2 D D24 44,7 0 4 D D00 9, D0, Hinweis: Der Nennstrom beinhaltet den Strombedarf der LED-Anzeige. Arbeitsbereich bezogen auf Nennwerte und C Max. Betriebsspannung Ansprechspannung Abfallspannung 0% 0% max. % min. 0% 0% max. 0% min. 0

11 Abmessungen RU2S RU2S-C/RU2S-NF RU2V-NF RU Baureihe Universalrelais Fenster für mech. Anzeige Markierungseinsatz (gelb) Fenster für mech. Anzeige (nur RU2S-C) Markierungseinsatz Markierungseinsatz (gelb) Prüftaste AC: orange DC: grün LED-Anzeige (grün) Spulenmarkierung AC: orange DC: grün LED-Anzeige (grün) (nur RU2S-C) Spulenmarkierung AC: orange DC: grün Auswurf für Markierungseinsatz 3,0 Auswurf für Markierungseinsatz 3,0 Auswurf für Markierungseinsatz 0, 3,0 0,,4 2, 0,,4 2, 0, 4,0 3,2 0, 2, 2, ø,2 2,2 Bohrung 2, ø,2 2,2 Bohrung 2,0 Befestigungslöcher 7,0 -ø Bohrung 27, 27, 27, 3,2 Der Auswurf des Markierungseinsatzes ist nur auf einer Seite. Zum Auswerfen des Einsatzes einen Schlitzschraubendreher verwenden. 4,,4 2,7 Alle Abmessungen in mm Schaltdiagramme (Ansicht von unten) RU2S- Standard mit LED RU2S- R mit RC mit LED RU2S- D mit Freilaufdiode (A=-) und LED RU2S- D mit Freilaufdiode (A=+) und LED ()2 (4)42 ()2 (4)42 ()2 (4)42 ()2 (4)42 ()4 ()44 ()4 ()44 ()4 ()44 ()4 ()44 (9) (2)4 (9) (2)4 (9) (2)4 (9) (2)4 (3)A (4)A2 (3)A (4)A2 (3)A (4)A2 (3)A (4)A2 Unter 24 V AC/DC Unter 24 V DC 24 V DC ()2 (4)42 ()2 (4)42 ()4 (9) ()44 (2)4 ()4 ()44 (9) (2)4 (3)A (4)A2 (3)A (4)A2 Über 24 V AC/DC Über 24 V DC RU2S-NF- /RU2V-NF- ohne LED, Freilaufdiode, Prüftaste ()2 (4)42 ()4 (9) ()44 (2)4 (3)A (4)A2

12 RU Baureihe Universalrelais Elektrische Lebensdauer RU2 (Ohmsche Last) RU2 (Induktive Last) Lebensdauer (x Schaltspiele) V AC V DC 0 V DC 0, 0, Kontaktstrom (A) 0 Lebensdauer (x Schaltspiele) AC: cos ø = 0,3 DC: L/R = 7ms V AC/ V DC 0 V DC 0, 0, 0 Kontaktstrom (A) Maximale Schaltleistung RU2 0 AC ohmsch AC induktiv cos ø = 0,3 Laststromstärke (A) 0, DC ohmsch DC induktiv L/R = 7 ms Lastspannung (V) Anstieg der Spulentemperatur in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur RU2 (AC Spule, 0 Hz) RU2 (AC Spule, 0 Hz) RU2 (DC Spule) Temperaturanstieg ( C) Laststromst. 0 A 2 Pole Laststromst. A 2 Pole Ohne Last Temperaturanstieg ( C) Laststromst. 0 A 2 Pole Laststromst. A 2 Pole Ohne Last Temperaturanstieg ( C) Laststromst. 0 A 2 Pole Laststromst. A x 2 Pole Ohne Last Umgebungstemperatur ( C) Umgebungstemperatur ( C) Umgebungstemperatur ( C) Die oben abgebildeten Temperaturdiagramme gelten bei 00% Betriebsspannung. Die Spulentemperatur darf C nicht übersteigen. Die gestrichelte Linie zeigt die Obergrenze des zulässigen Anstiegs der Spulentemperatur in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur. 2

13 Abmessungen RU4S/RU42S RU4S-C/RU4S-NF RU42S-C/RU42S-NF RU4V/RU42V-NF Markierungseinsatz (gelb) Spulenmarkierung AC: orange DC: grün 3,0 Auswurf für Markierungseinsatz 3,0 4 2,0 0, 0, 4,0 0, 2, 3-4,4 Befestigungslöcher 7,0 4 B Fenster für mech. Anzeige Markierungseinsatz (gelb) Fenster für mech. Anzeige (nur RU4S-C/RU42S-C) Markierungseinsatz (gelb) Prüftaste AC: orange DC: grün LED-Anzeige (grün) Spulenmarkierung AC: orange DC: grün LED-Anzeige (grün) (nur RU4S-C/ RU42S-C) Auswurf für Markierungseinsatz Auswurf für Markierungseinsatz 3,0 2,0 0, 2, 2 0,4 ø,2 2,2 Bohrung 2,0 0, 4,4 ø,2 2,2 Bohrung 2, RU Baureihe Universalrelais , 27, Der Auswurf des Markierungseinsatzes ist nur auf einer Seite. Zum Auswerfen des Einsatzes einen Schlitzschraubendreher verwenden. 27,,4 4, 2,7 4,4 Alle Angaben in mm Schaltdiagramme (Sicht von unten) RU4S- /RU42S- Standard mit LED RU4S- R/RU42S- R mit RC und LED RU4S- D/RU42S- D mit Freilaufdiode (A=-) und LED RU4S- D/RU42S- D mit Freilaufdiode (A=+) und LED ()2 (2)22 (3)32 (4)42 ()2 (2)22 (3)32 (4)42 ()2 (2)22 (3)32 (4)42 ()2 (2)22 (3)32 (4)42 ()4 ()24 (7)34 ()44 (9) (0)2 ()3 (2)4 ()4 ()24 (7)34 ()44 (9) (0)2 ()3 (2)4 ()4 ()24 (7)34 ()44 (9) (0)2 ()3 (2)4 ()4 ()24 (7)34 ()44 (9) (0)2 ()3 (2)4 (3)A (4)A2 (3)A (4)A2 (3)A (4)A2 (3)A (4)A2 unter 24 V AC/DC unter 24 V DC 24 V DC ()2 (2)22 (3)32 (4)42 ()2 (2)22 (3)32 (4)42 ()4 ()24 (7)34 ()44 (9) (0)2 ()3 (2)4 ()4 ()24 (7)34 ()44 (9) (0)2 ()3 (2)4 (3)A (4)A2 (3)A (4)A2 über 24 V AC/DC über 24 V DC RU4S-NF- /RU4V-NF- RU42S-NF- /RU42V-NF- Ohne Freilaufdiode, LED, Prüftaste ()2 (2)22 (3)32 (4)42 ()4 ()24 (7)34 ()44 (9) (0)2 ()3 (2)4 (3)A (4)A2 3

14 RU Baureihe Universalrelais Elektrische Lebensdauer RU4 (Ohmsche Last) Lebensdauer (x Schaltspiele) V AC V DC 0 V DC 0, 0, Laststromstärke (A) 3 RU4 (Induktive Last) Lebensdauer (x Schaltspiele) V AC V DC 0 V DC AC: cos ø = 0,3 DC: L/R = 7 ms 0, 0, 3 Laststromstärke (A) RU42 (Ohmsche Last) Lebensdauer (x Schaltspiele) V AC V DC 0 V DC 0,02 0, 0, 3 Laststromstärke (A) RU42 (Induktive Last) Lebensdauer (x Schaltspiele) ,02 V AC V DC 0 V DC AC: cos ø = 0,3 DC: L/R = 7 ms 0, 0, 3 Laststromstärke (A) Maximale Schaltleistung RU4 (Nennlast) RU4 (Max. Last) RU42 AC ohmsch AC induktiv (cos ø = 0,3) AC ohmsch AC induktiv (cos ø = 0,3) AC ohmsch AC induktiv (cos ø = 0,3) Laststromstärke (A) 3 0, DC ohmsch DC induktiv L/R = 7 ms Laststromstärke (A) 3 0, DC ohmsch DC induktiv L/R = 7 ms Laststromstärke (A) 3 0, DC ohmsch DC induktiv L/R = 7 ms Lastspannung (V) Lastspannung (V) Lastspannung (V) Anstieg der Spulentemperatur in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur RU4/RU42 (AC-Spule, 0 Hz) RU4/RU42 (AC-Spule, 0 Hz) RU4/RU42 (DC-Spule) Temperaturanstieg ( C) Laststromst. 3 A 2 Pole Laststromst. A 2 Pole Ohne Last Temperaturanstieg ( C) Laststromst. 3 A 2 Pole Laststromst. A 2 Pole Ohne Last Temperaturanstieg ( C) Laststromst. 3 A 2 Pole Laststromst. A 2 Pole Ohne Last Umgebungstemperatur ( C) Umgebungstemperatur ( C) Umgebungstemperatur ( C) Die oben abgebildeten Temperaturdiagramme gelten bei 00% Betriebsspannung. Die Laststromstärke A 2 Pole gilt nur für die Typen RU4. Die Spulentemperatur darf C nicht übersteigen. Die gestrichelte Linie zeigt die Obergrenze des zulässigen Anstiegs der Spulentemperatur in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur. 4

15 RU Baureihe Universalrelais Relaisfassungen Relais Befestigungsart Abbildung Typ-Nr. Nennstrom Ausführung Befestigungselemente Halteklammer Haltebügel SM2S-0C 7 A (UL: 0 A) Schraubanschluss SFA-0 SFA-2 SY4S-02F DIN-Schienen- Montage SM2S-0DF 0 A Schmale Baureihe, Schraubanschluss SFA-02 RU2 SU2S-L 0 A Zugfederklemmenanschluss SFA-0 SFA-2 Schalttafelmontage SM2S- 0 A Lötanschluss SFA- SFA-2 SY4S-F SM2S- 0 A Leiterplattenanschluss Leiterplattenanschluss SY4S-0EG (PYF-4BE) SY4S-0EG2 (PYF-4BE/3) 0 A 0 A Schraubanschluss SY4S-02F SY9Z-C (BF-3-P) DIN-Schienen- Montage SY4S-0C 7 A Schraubanschluss SFA-0 SFA-2 SY4S-02F RU4 RU42 SY4S-0DF A Schmale Baureihe, Schraubanschluss SFA-02 SU4S-L A (4-polig) 0 A (2-polig) Zugfederklemmenanschluss SFA-0 SFA-2 Schalttafelmontage SY4S- 7 A Lötanschluss SFA- SFA-2 SY4S-F SY4S- 7 A Leiterplattenanschluss Leiterplattenanschluss

16 RU Baureihe Universalrelais Relaisfassungen SM2S-0C ø, 4,2 M3 Anschlussschraube Wenn Sie BAA/BAP verwenden: 32, DIN-Schiene 2 (BAA/BAP) 2-ø4,2 Befestigungslöcher (oder M4 Gewinde) Anschlussdiagramm , ,2 Ring-Crimpanschlüsse können nicht verwendet werden 2 9 (von oben) SM2S-0DF 22 7 ø, 3,3 2, 4 2-ø4, Befestigungslöcher (oder M4 Gewinde) Anschlussdiagramm 4 9, 9 M3, Anschlussschraube 9 ±0,3,9 max. 3,2 min. 4,0 max , ±0,2,3-7,0 4 3 (von oben) SU2S-L 3 Anschlussdiagramm ,0 2-ø3,2 Befestigungslöcher , 37, ,4 32 3,3 Ring-Crimp-Anschlüsse (von oben) können nicht verwendet werden SM2S- Materialstärke: bis 2 Anschlussdiagramm +0, [27 (N ) + 2,4] 0 3 2, ,2 0 2, 27 3,7 0,3 (von unten),4 min.* N: Anz. montierter Sockel 2,2 2,4 * 0,4 min. wenn Sie Zugfeder-Klemmen verwenden SM2S- Anschlussdiagramm 3,2 3, min , (von unten) 4,2 min.*, 0,4 4,,4 9-ø2 Löcher 9 2,2, * 9,2 min. wenn Sie Zugfederklemmen verwenden (Toleranz ±0,) SY4S-0EG

17 SY4S-0EG2 SY4S-0C M3 Anschlussschraube Wenn Sie BAA/BAP verwenden: 32, 2 DIN-Schiene (BAA/BAP) Anschlussdiagramm ø, 2-ø4,2 Befestigungslöcher (oder M4 Gewinde) ,2 RU Baureihe Universalrelais , ,2 Ring-Crimp-Anschlüsse können nicht verwendet werden (von unten) SY4S-0DF ø, 3,3 2, 4 2-M3 oder M4 (der 4, Befestigungslöcher) Anschlussdiagramm , 9 M3 Anschlussschraube 9 ±0,3,9 max. 3,2 min. 4,0 max ±0, ,,3-7,0 (von oben) SU4S-L 3 Anschlussdiagramm ,0 2-ø3,2 Befestigungslöcher , 37, ,4 32 3,3 Ring-Crimp-Anschlüsse (von oben) können nicht verwendet werden SH4B- Materialstärke: bis 2 Anschlussdiagramm +0, [4 (N ) + 39,4] 0 3 2, , +0, ,7 0,3 3 4 (von unten),4 min, N: Anz. der montierten Sockel 3, ø0,4 min. wenn Sie Zugfederklemmen verwenden 39,2 SY4S ,2, 3 0,3 2,4 Anschlussdiagramm (von unten) 4,2 min.*, *9,2 min. wenn Sie Zugfederklemmen verwenden, 0,4 4,,4 3,2 4,4 3, min. 9 -ø2 Löcher (Toleranz ±0,) 7

18 RU Baureihe Universalrelais Befestigungselemente Bezeichnung Abbildung Typ-Nr. Für Relaisfassung SFA-0 SM2S-0C SY4S-0C SU2S-L SU4S-L SFA-2 SM2S-0C SY4S-0C SU2S-L SU4S-L Halteklammern SY9Z-C (BS-3-P) SY4S-0EG SY4S-0EG2 SFA-2 SM2S-, -2 SY4S-, -2 SFA-02 SM2S-0DF SY4S-0DF Federbügel SY4S-02F SY4S-F SM2S-0C SY4S-0C SY4S-0EG SY4S-0EG2 SM2S-, -2 SY4S-, - Hinweis : Je zwei Halteklammen werden pro Sockel benötigt. Hinweis 2: Die Haltekammern SFA können nach dem Einsetzen nicht wieder entfernt werden. Elektronikmodule Bezeichnung Typ-Nr. Beschreibung Für Relaisfassung Freilaufdiode EM0G (LM-AC) A= -, A2= + -2 V DC Freilaufdiode EM09G (LM-AB) A= +, A2= - -2 V DC RC-Modul EM02G (LM-DI) -24 V AC RC-Modul EM03G (LM-DK) 0-2 V AC LED-Anzeige und Freilaufdiode LED-Anzeige und Freilaufdiode SQ9Z-LD SQ9Z-LD A= -, A2= V DC A= +, A2= V DC LED-Anzeige und RC Glied SQ9Z-LR 240 V AC/DC Freilaufdiode Freilaufdiode RC-Modul LED-Modul SU9Z-D SU9Z-D2 SU9Z-R2 SU9Z-L3 SU9Z-L32 SU9Z-L33 SU9Z-L34 A= -, A2= + -2 V DC A= +, A2= - -2 V DC -240 V AC -2 V AC/DC 24-4 V AC/DC 00- V AC/DC V AC/DC SY4S-0EG (PFY-4BE) SY4S-0EG2 (PFY-4BE/3) SU2S-L, SU4S-L

19 Zubehör für Relaisfassungen Bezeichnung Abbildung Spezifikationen Typ-Nr. Hinweise DIN-Schiene Aluminum Gewicht: ca. 0 g Stahl Gewicht: ca. 3 g BAA000 BAP000 RU Baureihe Universalrelais Wird zur Montage von Relaisfassungen verwendet. Länge: m Breite: 3 mm Befestigungsklemme Metall (verzinktes Kupfer) Gewicht: ca. g BNL BNL Wird als Endstück für die Befestigung von Sockeln auf DIN- Schienen verwendet. Schraubendreher 7 4 Gewicht: ca. g BCS-SD0 Wird für die Öffnung von Zugfederklemmen verwendet. Abstandshalter für DIN- Schiene Kunststoff (schwarz) SA-40B Materialstärke: mm Wird als Abstandshalter zwischen Sockeln auf DIN- Schienen verwendet. Endstück Zwischenstück Kunststoff (schwarz) SA-3B SA-4B Wird verwendet, um Befestigungslöcher zu sparen, wenn mehrere DIN-Schienen-Sockel auf Schalttafeln montiert werden. Messingschiene mit Kunststoff-Mantel (ABS) Stromstärke: 3 A Gewicht: ca. 3 g SU9Z-J Wird verwendet, um die Spulenanschlüsse von bis zu Sockeln SU4S und SU2S zu verbinden. Kann gekürzt werden. Verbindungsschiene Messingschiene mit Kunststoff-Mantel (ABS) schwarz Messingschiene mit Kunststoff-Mantel (ABS) schwarz SY9Z-J (CBPYF) SM9Z-JF Wird verwendet, um die Spulenanschlüsse von bis zu Sockeln SY4S-0EG und SY4S-0EG2 zu verbinden. Kann gekürzt werden. Wird verwendet, um die Spulenanschlüsse von bis zu Sockeln SM2S-0DF zu verbinden. Kann gekürzt werden. Messingschiene mit Kunststoff-Mantel (ABS) schwarz SY9Z-JF Wird verwendet, um die Spulenanschlüsse von bis zu Sockeln SY4S-0DF zu verbinden. Kann gekürzt werden. Endstück für Verbindungsschiene Kunststoff (schwarz) SQ9Z-E (CBPC) Wird für gekürzte Verbindungsschiene SY9Z-J benötigt. 9

20 RQ Baureihe Leiterplattenrelais Leistungsstarkes Relais für Leiterplatten und Relaisfassungen. Kompaktes Gehäuse mit nur, mm Höhe Wechsler mit 2 A bzw. A Kontaktstrom 2 Wechsler mit A Kontaktstrom Niedrige Stromaufnahme für AC- und DC-Spulen.000 V AC Spannungsfestigkeit Geschützt gegen Staub und Lötmittelfluss Relaisfassungen mit Zusatzmodulen Zulassungen: CE, UL, TÜV Normen Zeichen Zertifizierung EN0- TÜV EU Niederspannungs-Richtlinie UL0 UL/c-UL Nr. E400 Typenübersicht Typ Leiterplattenanschluss Steckanschluss -polig RQV Typ-Nr. 2-polig RQ2V Spulenspannungen Anstelle des in der Typ-Nr. tragen Sie die jeweilige Kodierung ein: Kodierung Spulenspannung D2 2 V DC D24 24 V DC D0 0 V DC A24 24 V AC A V AC A2 2 V AC Bestellhinweise Grundtyp Anzahl der Kontakte : Wechsler 2 : 2 Wechsler Anschlussart V : Leiterplattemontage und Steckkontakte für Relaisfassung RQ2V - CN - D24 Kodierung der Spulenspannung A:AC D:DC (Werte siehe nebenstehende Tabelle) Rastermaß M : 3, mm, Wechsler, 2 A H : mm, Wechsler, A N : mm, 2 Wechsler, A Standardausführung Spezifikationen Typ RQV-CM RQ2V-CN RQV-CH Anzahl der Kontakte 2 Kontaktkonfiguration Wechsler Wechsler Wechsler Kontakt-Nennstrom 2 A A A Kontaktmaterial Silber-Nickel-Legierung Kontaktwiderstand 00mΩ maximum Min. Schaltleistung V DC, 0 ma (Referenzwerte) Ansprechzeit 2 ms max. Abfallzeit ms max. Stromaufnahme AC: 0,79 W (0 Hz) DC: 0,4 W Isolationswiderstand 00 MΩ min. (00 V DC Megger) Kontakt/Spule:.000 V AC, Minute Spannungsfestigkeit Offene Kontakte:.000 V AC, Minute Kontakt/Kontakt:.000 V AC, Minute Schalthäufigkeit Elektrisch:.00 Schaltspiele/Stunde max. Mechanisch:.000 Schaltspiele/Stunde max. Vibrationsfestigkeit Beschädigungsgrenze: 0- Hz, Ampl., mm Betriebsgrenze: 0- Hz, Amplitude, mm Stoßfestigkeit Beschädigungsgrenze:.000 m/s 2 Betriebsgrenze: 00 m/s 2 Mechanische Lebensdauer 0 Mio. Schaltspiele Elektrische Lebensdauer Schaltspiele (ohmsche Last) Umgebungstemperatur 40 bis + C (kein Gefrieren) Rel. Luftfeuchtigkeit 4 bis % RL (keine Kondensation) Gewicht ca. g

21 7, 3, max.,0 7, RQ Baureihe Leiterplattenrelais Spulendaten Betriebsspannung (V) AC 0/0 Hz DC Spulenkodierung Nennstromst. (ma) ±% (bei C) Spulenwiderstand (Ω) ±0% (bei C) 0 Hz 0 Hz 24 A24 29,7 2,3 A 7,, A2 3,42 2, D2 33,3 24 D24, D0 4, 2. Arbeitsbereich bezogen auf Nennwerte und C Max. Betriebsspannung Ansprechspannung % max. 0% max. Abfallspannung % min. % min. Abmessungen und Schaltbild 2-,2 Ansicht von unten 3-, RQV-CM NC N O C 2,,0,0,0,0,0,0 0, 0, 7, 2-,2 3,,0 -, 3, RQ2V-CN NC C N O NC C N O 29,0 max. 3,0 RQV-CH NC C Alle Abmessungen in mm.,0,0,0 N O Elektrische Spezifikation RQV Betriebsspannung (DC) RQ2V Betriebsspannung (DC) RQV Lastgrenzkurve (DC) RQ2V Lastgrenzkurve (DC) 2

22 RQ Baureihe Relaisfassungen DIN-Schienen-Sockel für RQ-Relais Für Relais mit oder 2 Wechslern Spulen- und Kontaktseite getrennt Mit Haltebügel und Beschriftungsfeld Geeignet für Zusatzmodule Abmessungen Alle Abmessungen in mm. Zubehör Bezeichnung Abbildung Beschreibung Typ-Nr. Haltebügel Kunststoff (schwarz), für Relaisfassungen SQV und SQ2V SQ9Z-C Beschriftungsfeld Kunststoff (weiß), für Relaisfassungen SQV und SQ2V SQ9Z-P Freilaufdiode A= -, A2=+, für Relaisfassungen SQV und SQ2V EM0G A=+, A2= -, für Relaisfassungen SQV und SQ2V EM09G LED und Freilaufdiode A= -, A2=+, für Relaisfassungen SQV und SQ2V SQ9Z-LD A= +, A2=-, für Relaisfassungen SQV und SQ2V SQ9Z-LD Elektronikmodule RC Glied 0/240 V AC, für Relaisfassungen SQV und SQ2V SQ9Z-LR Verbindungsschiene Für die Verbindung von bis zu Spulenanschlüssen der Relaisfassungen SQV und SQ2V SQ9Z-J Endstück für Verbindungsschiene Kunststoff (schwarz), für gekürzte Verbindungsschiene SQ9Z-J SQ9Z-E (CBPC) 22

23 Weitere Produkte Fordern Sie gerne telefonisch Unterlagen zu diesen Produkten an: Smarte Relais SPS-MicroSmart Touchscreen-Panels FL-Baureihe FC-Baureihe HG-Baureihe Schaltnetzgeräte Befehls- und Meldegeräte Sicherheits-Not-Aus-Taster PS-Baureihe A-Baureihe XA/XW-Baureihe Not-Aus-Taster Leuchtfelder 3-stufige Zustimmungsschalter HW-Baureihe SLC-Baureihe HE-Baureihe Verriegelungsschalter HS-Baureihe Lichtschranken SA-Baureihe High-Tech Sensoren SA-Baureihe 23

24 Beratung und Service Die technischen Daten und sonstigen B eschreibungen dieser Druckschrift können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. TREICHL - ATM Electronic Auf der Bült 0-2 D 49 Mönchengladbach Telefon 02/94 Telefax 02/937 E -Mail: treichl.de Internet:

TREICHL-ATM Electronic, Auf der Bült 10-12, MÖNCHENGLADBACH Tel. +49 (0) Fax. +49 (0)

TREICHL-ATM Electronic, Auf der Bült 10-12, MÖNCHENGLADBACH Tel. +49 (0) Fax. +49 (0) TREICHL-ATM Electronic, Auf der Bült 0-, 49 MÖNCHENGLADBACH Tel. 49 (0) 94 Fax. 49 (0) 947 www.relays.de Relais und Zubehör Baureihen RJ TREICHL-ATM Electronic, Auf der Bült 0-, 49 MÖNCHENGLADBACH Tel.

Mehr

gepolt Kontakt Ag + Au-plattiert AgPd + Au-plattiert 2 Wechsler G6A-274P-ST-US G6A-234P-ST-US

gepolt Kontakt Ag + Au-plattiert AgPd + Au-plattiert 2 Wechsler G6A-274P-ST-US G6A-234P-ST-US Leiterplattenrelais Waschdichtes Relais mit hoher Stoßspannungsfestigkeit, ideal für Datenübertragungsgeräte und die Telekom Industrie Hohe Empfindlichkeit ermöglicht Ankopplung an integrierte Schaltungen.

Mehr

Relais und Zubehör. Baureihen RU, RJ, RQ.

Relais und Zubehör. Baureihen RU, RJ, RQ. Relais und Zubehör Baureihen RU, RJ, RQ www.idec.de Auswahltabelle Universalrelais RU-Baureihe Miniaturre RJ-Baureihe Allgemeine Beschreibung 2 Wechsler 10 A Kontakt 4 Wechsler 6 A Kontakt 4 Wechsler 3

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais Serie 85 Fassungen für Leiterplatte

Mehr

Serie 40 - Steck-/Print-Relais A

Serie 40 - Steck-/Print-Relais A ..4...4.4 Serie - Steck-/Print-Relais 8-0 - A - Spulen für AC, DC, DC sensitiv 00 mw oder bistabil mit einer Spule - Sichere Trennung nach VDE 00 / EN 078 und VDE 0700 / EN 0 zwischen Spule und Kontaktsatz

Mehr

PR - Printrelais. Pressen sowie bei Steuerungen mit hohen Sicherheitsanforderungen. Geräte der Steuer- und Regeltechnik

PR - Printrelais. Pressen sowie bei Steuerungen mit hohen Sicherheitsanforderungen. Geräte der Steuer- und Regeltechnik PR - Printrelais Das PR-Printrelais Printrelais der Typenreihe PR sind Kleinrelais. Die Ausführung hat zwangsgeführte Kontakte, 2 Arbeitskontakte und 2 Ruhekontakte. In der industriellen Elektronik sowie

Mehr

Serie 49 - Koppelrelais A

Serie 49 - Koppelrelais A Serie 49 - Koppelrelais 8-10 - 16 A SERIE 49 Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung 49.31-50x0 49.52/72-50x0 Spulen für AC, DC oder DC sensitiv, 500 mw Sichere

Mehr

Serie 48 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 48 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,8 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung und Verpolschutzdiode bei DC Spulen für AC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz

Mehr

Besondere Merkmale Einsatz als elektrisches Trennglied zwischen Schwachstromsteuer- und Starkstromschaltkreisen

Besondere Merkmale Einsatz als elektrisches Trennglied zwischen Schwachstromsteuer- und Starkstromschaltkreisen für Gleichspannung, neutral, monostabil V2327, V23057 Besondere Merkmale Einsatz als elektrisches Trennglied zwischen Schwachstromsteuer- und Starkstromschaltkreisen Großes Schaltvermögen bei kleinen Abmessungen

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie - Industrie-Relais - 0 A... Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei.,, erhältlich

Mehr

W DATENBLATT: MINIATUR-RELAIS PT

W DATENBLATT: MINIATUR-RELAIS PT W DATENBLATT: MINIATUR-RELAIS PT W SCHRACK-INFO 2 polig 12 A, 3 polig 10 A oder 4 polig 6 A Gleich- oder Wechselspannungsspule 2, 3 oder 4 Wechsler Bis 3000 VA Schaltleistung Bauhöhe 29 mm Kadmiumfreier

Mehr

LR - Leistungselais. Schalten von Kurzschlussläufermotoren. Heizungen in Haushaltgeräten Heizungen in elektrischen Speicheröfen

LR - Leistungselais. Schalten von Kurzschlussläufermotoren. Heizungen in Haushaltgeräten Heizungen in elektrischen Speicheröfen LR - Leistungselais Das Leistungselais LR LR-Relais sind Leistungsrelais, die durch ihre geniale Einfachheit überzeugen. Die ausgereifte und einfache Konstruktion prädestiniert dieses Relais für den rauhen

Mehr

105A310 24VDC. Bestellschlüssel 105 A V DC Relaistype 105 Bauart A steckbar in Fassung, Steckhülsen 6,3

105A310 24VDC. Bestellschlüssel 105 A V DC Relaistype 105 Bauart A steckbar in Fassung, Steckhülsen 6,3 Uc: 10 Standardausführung,, Zwangsgeführte Kontakte für Sicherheitssteuerungen nach DIN VDE 01 Teil1 Großes Schaltvermögen durch Brückenkontakte Hohe Kontaktgabesicherheit durch Doppelkontakte Ausführung

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204

Mehr

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A Serie - Miniatur-Leistungs-Relais A..-000. Miniatur-Leistungs-Relais steckbar oder für Leiterplatte Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige

Mehr

FR - Miniaturrelais. 34 Katalog 2002 de / Das FR-Miniatur-Relais

FR - Miniaturrelais. 34 Katalog 2002 de / Das FR-Miniatur-Relais FR - Miniaturrelais Das FR-Miniatur-Relais Relais der Reihe FR sind mit drei oder vier Wechselkontakten erhältlich. In der industriellen Elektronik, Automation, Steuer- und Regeltechnik finden sie als

Mehr

Steckbare Interface-Relais CR-M Miniaturrelais

Steckbare Interface-Relais CR-M Miniaturrelais 2CDC 293 035 F0004 CR-M 1 2 4 3 5 Produkteigenschaften Standard mit mechanischer Schaltstellungsanzeige 12 verschiedene Spulenspannungen: DC-Varianten: 12 V, 24 V, 48 V, 60 V, 110 V, 125 V, 220 V AC-Varianten:

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

Serie 40 - Steck-/Print-Relais A

Serie 40 - Steck-/Print-Relais A Standard-Leistung-Relais für Fassungen und Leiterplatte mit grossen Leistungsreserven und den meisten Durch Kontaktmaterial- und Spulenauswahl vielfältig anpassbar Spulen für AC, DC, DC sensitiv 500 mw

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie - Industrie-Miniatur-Relais - A.. Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 00 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 00, EN 0, EN 00 und

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A 16-A-Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für AC oder DC Sichere Trennung nach VDE 0160 / EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 µs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions- Zeitrelais (Typ 86.00) Fassungen mit Schraubklemmen

Mehr

SKR - Industrierelais

SKR - Industrierelais SKR - Industrierelais Das Universalrelais SKR Das Zeitmodul STM Der Sockel Die Stärken des SKR-Industrierelais liegen in der ausgereiften und durchdachten Konstruktion. Überdurchschnittliche Kontaktsicherheit

Mehr

W DATENBLATT: LEISTUNGSRELAIS RT2

W DATENBLATT: LEISTUNGSRELAIS RT2 W DATENBLATT: LEISTUNGSRELAIS RT2 W SCHRACK-INFO 2polig 8 A, Gleich- und Wechselspannungsspule oder 2 Schließer Sensitive Spule 400 mw DC- oder AC-Spule 5 kv / 10 mm Spule-Kontakt, Schutzklasse II (VDE

Mehr

W DATENBLATT: LEISTUNGSRELAIS RT1

W DATENBLATT: LEISTUNGSRELAIS RT1 W DATENBLATT: LEISTUNGSRELAIS RT1 W SCHRACK-INFO 1polig 12 / 16 A, Gleich- oder Wechselspannung 1 Wechsler oder 1 Schließer Sensitive Spule 400 mw / 0,75 VA 5 kv / 10 mm Spule-Kontakt, Schutzklasse II

Mehr

STECKRELAIS UND RELAISSOCKEL

STECKRELAIS UND RELAISSOCKEL W MULTIMODE-RELAIS MT MT W SCHRACK- INFO 2/3polig 10 A, Gleich- und Wechselspannungsspule 2 oder 3 Wechsler Kadmiumfreier Kontaktwerkstoff Gleich- und Wechselspannungsspule Mechanische Betriebsanzeige

Mehr

Serie 40 - Steck-/Print-Relais 8-10 - 16 A

Serie 40 - Steck-/Print-Relais 8-10 - 16 A Standard-Leistung-Relais für Fassungen und Leiterplatte mit grossen Leistungsreserven und den meisten Zulassungen Durch Kontaktmaterial- und Spulenauswahl vielfältig anpassbar Spulen für AC, DC, DC sensitiv

Mehr

Automation components Bauteile für Automatisierung MINIATURE POWER RELAYS MINIATUR-INDUSTRIERELAIS TRP 312, 314, 322, 324

Automation components Bauteile für Automatisierung MINIATURE POWER RELAYS MINIATUR-INDUSTRIERELAIS TRP 312, 314, 322, 324 Automation components Bauteile für Automatisierung MINIATURE POWER RELAYS MINIATUR-INDUSTRIERELAIS TRP 312, 314, 322, 324 TRP 312, 314, 322, 324 New generation of miniature industry relays TRP 3 Compact

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais, 15,5 mm breit, A

Serie 49 - Koppel-Relais, 15,5 mm breit, A Serie - Koppel-Relais,, mm breit, -0-6 A - n für oder - Sichere Trennung nach VDE 0 / EN 078 und VDE 0700 / EN 33 zwischen - 6 kv (,/0 µs),8 mm Luft- und Kriechstrecke - mgebungstemperatur bis + 70 - Für

Mehr

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de Not-Aus-Taster Mit erhöhter Sicherheit XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm XA auch in einteiliger Ausführung www.idec.de Sicherheit Sichere Trennung Der Sicherheits-Kontaktblock öffnet die Kontakte zuverlässig,

Mehr

Bedienelemente. Zeitfeineinstellung Sternschütz. Umschlagszeit. Anzeigeelemente. 24 V DC typ. 0,18 W / 0,2 VA s. 60 ms. 80 ms.

Bedienelemente. Zeitfeineinstellung Sternschütz. Umschlagszeit. Anzeigeelemente. 24 V DC typ. 0,18 W / 0,2 VA s. 60 ms. 80 ms. 4 Zeitbereiche 4 Umschlagszeiten Versorgungsspannung 12-240V AC/DC 2 Schließer Baubreite 22,5 mm Bedienelemente Zeitfeineinstellung Sternschütz Zeitbereich Sternschütz Umschlagszeit Anzeigeelemente LED

Mehr

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Variantenvielfalt in der Serie 38* Kontakt- und Halbleiter-Ausgang Schraub- und Zugfederklemme Zeit-Relais in gleicher Bauform EMR Elektromechanische Relais

Mehr

Interface-Relais G2RV. Erläuterung der Modellnummer. Bestellinformationen. Kodierung der Produktbezeichnung. Lieferbare Ausführungen

Interface-Relais G2RV. Erläuterung der Modellnummer. Bestellinformationen. Kodierung der Produktbezeichnung. Lieferbare Ausführungen Interface-Relais G2RV Das weltweit erste Industrie-Relais mit schlanker Bauform Starkes Industrie-Pinning für zuverlässige Verbindung LED-Anzeige und mechanische Schaltstellungsanzeige Überwachung der

Mehr

LEISTUNGSRELAIS. Bestellhinweise

LEISTUNGSRELAIS. Bestellhinweise LEISTUNGSRELAIS Hochleistungsrelais mit hoher Stoßspan nungsfestigkeit und 3 mm Kontaktöffnung. Zuverlässiger Betrieb auch bei kurzzeitigen Spannungsabfällen. Kein Kontaktprellen bei kurzzeitigen Spannungsabfällen

Mehr

W23-2: Die ökonomische Konzentration auf das Wesentliche

W23-2: Die ökonomische Konzentration auf das Wesentliche Baureihe W- Reflexions- Lichttaster HGU Reflexions- Lichttaster energetisch Reflexions- Lichtschranken W-: Die ökonomische Konzentration auf das Wesentliche DDie Lichtschranken der Baureihe W- sind vor

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniaturrelais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniaturrelais 8-16 A Serie - Industrie-Miniaturrelais 8-16 SERIE Industrie-Miniaturrelais mit Steckanschlüssen Spulen für C oder DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204 und

Mehr

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA 17.12.2009 1 Kleinschütz, 3S / 1Oe, DC-betätigt Typ DILER-31-G(24VDC) Best.-Nr. 010157 Lieferprogramm Betätigungsspannung 24 V DC Anschlusstechnik Schraubklemmen Stromart AC/DC Gleichstrombetätigung Kontaktbestückung

Mehr

Netztrennrelais ELEKTROTECHNIK

Netztrennrelais ELEKTROTECHNIK Netztrennrelais RY ELEKTROTECHNIK Netztrennrelais RY Besondere Merkmale: Schaltrelais für eine zweipolige Netztrennung (Kontaktöffnung >3 mm) doppelte bzw. verstärkte Isolierung zwischen Antrieb und Kontaktsatz

Mehr

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A 16--Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für C oder DC Sichere Trennung nach EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 μs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung /

Mehr

Technische Daten. Versorgung. Max. Restwelligkeit in DC: 10% Spannungstoleranz: Leistungsaufnahme DC: Steuerkreis. < 40 ms Gleichzeitigkeit t C

Technische Daten. Versorgung. Max. Restwelligkeit in DC: 10% Spannungstoleranz: Leistungsaufnahme DC: Steuerkreis. < 40 ms Gleichzeitigkeit t C CS ME01 Technische Daten Gehäuse Polyamid PA 6.6, selbstverlöschend, Klasse V0 (UL 94) Schutzart IP40 (Gehäuse), IP20 (Anschlüsse) Abmessungen siehe Seite 5/81, Bauform A Ausgangserweiterungseinheit Haupteigenschaften

Mehr

Serie 82 - Industrie-Zeitrelais, 5 A

Serie 82 - Industrie-Zeitrelais, 5 A Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion für hohe Industrieanforderungen Multifunktion: 4 Ablauffunktionen Multispannung: (24...240) V AC und (24 48) V DC Multizeitbereiche: 6 Bereiche, 0,1 s...10 h Für

Mehr

KNX 12CH Multi I/O. Art Version 1.3 Letzte Änderung:

KNX 12CH Multi I/O. Art Version 1.3 Letzte Änderung: KNX 12CH Multi I/O Art. 11500 BETRIEBSANLEITUNG Autor: NN/bm/cfs Version 1.3 Letzte Änderung: 12.12.2016 2014 Züblin Elektro GmbH Marie- Curie-Strasse 2, Deutschland Die hierin enthaltenen Angaben können

Mehr

Datenblatt. CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI 520B1450

Datenblatt. CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI 520B1450 CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI Dezember 2002 DKACT.PD.C50.B2.03 520B1450 Einführung ECI elektronische Schütze wurden für das schnelle und anspruchsvolle Schalten von Lasten wie Heizelemente, Spulen,

Mehr

T-NUT-NÄHERUNGSSCHALTER

T-NUT-NÄHERUNGSSCHALTER T-NUT-NÄHERUNGSSCHALTER MIT REED-KONTAKT ODER MAGNETORESISTIV zur Montage auf Pneumatikzylinder mit T- oder schwalbenschwanzförmigen Nuten P9-DE-R0a Baureihe 88 T-NUT-NÄHERUNGSSCHALTER MAGNETISCH BETÄTIGT

Mehr

EMD-SL-3V-400 EMD-SL-3V-400-N

EMD-SL-3V-400 EMD-SL-3V-400-N EMD-SL-3V-400 Überwachungsrelais für 3-Phasen-Spannungsüberwachung INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-3V-400 Spannungsüberwachung in 3-Phasennetzen innerhalb des Bereiches

Mehr

Trennstufen A3/1. Ex i Relais Modul Reihe

Trennstufen A3/1. Ex i Relais Modul Reihe > Für binäre Signal- und Steuerstromkreise > Eingänge oder Ausgänge eigensicher [Ex ia] IIC > Galvanische Trennung zwischen Eingängen und Ausgängen > Einsetzbar bis SIL 2 (IEC 61508) www.stahl.de 08578E00

Mehr

VEO. V2ZA10 3MIN V AC/DC Art.Nr.: V2ZA10P 3MIN V AC/DC Art.Nr.: TECHNISCHE DATEN. 5 Funktionen 4 Zeitbereiche

VEO. V2ZA10 3MIN V AC/DC Art.Nr.: V2ZA10P 3MIN V AC/DC Art.Nr.: TECHNISCHE DATEN. 5 Funktionen 4 Zeitbereiche 5 Funktionen 4 Zeitbereiche Bedienelemente Zeitfeineinstellung Versorgungsspannung 24-240V AC/DC 1 Wechsler Baubreite 22,5 mm Zeitbereich Funktionswahlschalter Anzeigeelemente : Versorgungsspannung TECHNISCHE

Mehr

Zeitrelais abfallverzögert mit Halbleiterausgang

Zeitrelais abfallverzögert mit Halbleiterausgang Zeitrelais abfallverzögert mit Halbleiterausgang Technische Änderungen vorbehalten 762028 Identifikation Typ LAV 6-2028 Art.-Nr. 762028 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Abfallverzögertes Halbleiterrelais

Mehr

NOT-HALT TASTER EDI Bedieneinheit

NOT-HALT TASTER EDI Bedieneinheit NOT-HALT TASTER EDI Bedieneinheit EDI Not-Halt / Not-Aus Taster E EDI B - C - E Stop- & Not-Halt-Taster EDI A Interessante Merkmale Beleuchtbar EN/IEC 60947-5-1 und EN/IEC 60947-5-5 Schutzart: IP65 Taster

Mehr

Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054

Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054 Stromstoßrelais Technische Änderungen vorbehalten 716054 Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Der Baustein arbeitet nach dem Prinzip eines Stromstoßrelais.

Mehr

Kleiner Endschalter mit großer Produktvielfalt. Druckguss- und Plastikgehäuse. Schraubanschluss M12-Steckanschluss 1 Schraubanschluss

Kleiner Endschalter mit großer Produktvielfalt. Druckguss- und Plastikgehäuse. Schraubanschluss M12-Steckanschluss 1 Schraubanschluss Kleiner Endschalter mit großer Produktvielfalt AZH Klemmenabdeckung drehbar Produkttypen 1. Endschalter Betätiger Artikelnummer M12-Steck- und Schraubanschluss Druckguss- und Plastikgehäuse Besonderheiten

Mehr

Kleinschütz,4S/0Oe,DC-betätigt DILER-40-G(24VDC) Art.-Nr Lieferprogramm. Approbationen. Sortiment Kleinschütze DILER. Applikation Hilfsschütz

Kleinschütz,4S/0Oe,DC-betätigt DILER-40-G(24VDC) Art.-Nr Lieferprogramm. Approbationen. Sortiment Kleinschütze DILER. Applikation Hilfsschütz Kleinschütz,4S/0Oe,DC-betätigt Typ DILER-40-G(24VDC) Art.-Nr. 010223 Lieferprogramm Sortiment Kleinschütze DILER Applikation Hilfsschütz Anschlusstechnik Schraubklemmen Bemessungsbetriebsstrom -15 220

Mehr

Technische Daten > ALLGEMEIN

Technische Daten > ALLGEMEIN Technische > ALLGEMEIN > Lagertemperatur -4 Cbis +7 C > Temperatur bei Verwendung -25 Cbis +7 C > Klimabeständigkeit konstant feuchtwarm IEC 668-2-3 zyklisch feuchtwarm IEC 668-2-3 Beständigkeit bei Salzwassernebel

Mehr

Multifunktionales Miniatur-Zeitrelais mit analoger Anzeige

Multifunktionales Miniatur-Zeitrelais mit analoger Anzeige Multifunktionales Miniatur-Zeitrelais mit analoger Anzeige SDXM SDXM-A SDXM-M Fronteinbau Besonderheiten SDXM-A: monofunktional: Anzugsverzögerung SDXM-M: multifunktional: Anzugsverzögerung, schaltwischend

Mehr

Serie 38 - Koppel-Relais 0, A

Serie 38 - Koppel-Relais 0, A Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Variantenvielfalt in der Serie 38* Kontakt- und Halbleiter-Ausgang Schraub- und Zugfederklemme Zeit-Relais in gleicher Bauform 6,2 mm breit EMR - DC, AC oder

Mehr

DILER-40(230V50HZ,240V60HZ)

DILER-40(230V50HZ,240V60HZ) 12.10.2010 1 Kleinschütz, 4S / 0Oe, AC-betätigt Typ DILER-40(230V50HZ,240V60HZ) Best.-Nr. 051759 Lieferprogramm Betätigungsspannung 230 V 50 Hz, 240 V 60 Hz Anschlusstechnik Schraubklemmen Stromart AC/DC

Mehr

Aufbau. Frontansicht. LED gelb: Relaisausgang Ι. LED rot: LB/LK Kanal Ι. LED gelb: Relaisausgang ΙΙ. LED rot: LB/LK Kanal ΙΙ

Aufbau. Frontansicht. LED gelb: Relaisausgang Ι. LED rot: LB/LK Kanal Ι. LED gelb: Relaisausgang ΙΙ. LED rot: LB/LK Kanal ΙΙ Schaltverstärker Merkmale Aufbau -kanalige Trennbarriere 30 V AC- Kontakt- oder NAMUR-Eingänge Relaiskontaktausgang Leitungsfehlerüberwachung Umkehrbare Wirkungsrichtung Bis SL gemäß EC 6508/EC 65 Frontansicht

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

w DATENBLATT: ZUBEHÖR FÜR INDUSTRIE-LEISTUNGSRELAIS RT UND XT

w DATENBLATT: ZUBEHÖR FÜR INDUSTRIE-LEISTUNGSRELAIS RT UND XT w DATENBLATT: ZUBEHÖR FÜR INDUSTRIE-LEISTUNGSRELAIS RT UND XT Für Industrie Leistungsrelais RT Pinnings 3,5mm / 5mm; Relais-Bauhöhe 15,7 mm Steckfassung mit getrennter Anordnung der Klemmen (Input/Output)

Mehr

Installations- / Steuerungstechnik

Installations- / Steuerungstechnik Installations- / Steuerungstechnik Koppelrelais IK 3070, Koppelrelaissystem I_ 3070 Eingangskoppelrelais - Ausgangskoppelrelais 03986 IK 3070 Schaltbilder A IS 3070 A nach EN 6 80 Relais-, Triac- oder

Mehr

Funkempfänger & Funkrepeater Reihe G053/1

Funkempfänger & Funkrepeater Reihe G053/1 www.stahl.de Funkempfänger & Funkrepeater > Funkempfänger 1-kanalig mit potentialfreiem Relais- oder NPN-/ PNP-Ausgang 4-kanalig mit potentialfreien Relaisausgängen > Funkrepeater zur Erweiterung der Funkreichweite

Mehr

Leitungsschutzschalter Reihe 8562

Leitungsschutzschalter Reihe 8562 > 1- bis 4-polige > Nennstromstärken von 0,5... 32 A > von 6 oder 10 ka nach DIN VDE 0641 bzw. EN 60898 > Trennerfunktion nach EN 60947-2 > Fest eingestellte thermische und magnetische Auslöser > Energiebegrenzungsklasse

Mehr

ATL 12 TRAPEZSPINDEL LINEARANTRIEB ABMESSUNGEN. La = Lc + Hublänge Lc T. Hublänge. Lagerbock. Kondensator. Standard Befestigung Innengewinde BA

ATL 12 TRAPEZSPINDEL LINEARANTRIEB ABMESSUNGEN. La = Lc + Hublänge Lc T. Hublänge. Lagerbock. Kondensator. Standard Befestigung Innengewinde BA TRAPEZSPINDEL LINEARANTRIEB ATL 1 Hublänge ABMESSUNGEN La = Lc + Hublänge Lc T Kondensator Lagerbock SP Pin Standard Befestigung Innengewinde BA tief 17 Magnetische Reed Endschalter FCM Abmessungen Hub

Mehr

Seite 12-2 Seite 12-2

Seite 12-2 Seite 12-2 Seite -2 Seite -2 AC SICHERUNGSHALTER Versionen ohne Anzeige: 1P, 1P+N, 2P, 3P, 3P+N Versionen mit Anzeige: 1P, 14x51 und 22x58, Typ gg oder am Nennstrom: 32A, 50A, 5A Nennspannung: 690VAC CLASS CC AC

Mehr

Miniatur-Starkstrom-Relais MSR für Gleichspannung, neutral, monostabil

Miniatur-Starkstrom-Relais MSR für Gleichspannung, neutral, monostabil für Gleichspannung, neutral, monostabil V23061 Besondere Merkmale Einsatz als elektrisches Trennglied zwischen Schwachstromsteuer- und Starkstromschaltkreisen Großes Schaltvermögen bei kleinen Abmessungen

Mehr

Max. Ölgehalt der Druckluft Schockfestigkeit max. (XYZ-Richtung) Schwingungsfestigkeit (XYZ-Richtung) Ruhestromaufnahme. max.

Max. Ölgehalt der Druckluft Schockfestigkeit max. (XYZ-Richtung) Schwingungsfestigkeit (XYZ-Richtung) Ruhestromaufnahme. max. Sensorik Drucksensoren Schaltdruck: - - 2 bar elektronisch Ausgangssignal digital: 2 Ausgänge - Ausgang IO-Link elektr. Anschluss: Stecker, M2x, 4-polig 233 Zertifikate Messgröße Anzeige Anzeige einstellbar

Mehr

Reed-Relais / Reed relays

Reed-Relais / Reed relays Reed-Relais / Reed relays Single-in-Line (SIL) / Dual-in-Line (DIL) 20 ; 202 ; 203 ; 204 2/ ; 2/3 ; 22/ 2/2 ; 22/2 23 ; 23/9 2 2/ ; 2/2 2/ ; 2/2 3 ; 32 ; 33 ; 34 20 ; 202 ; 203 ; 204 Relaisdaten / relay

Mehr

CombiLine compact-range Kompakte Befehls- und Meldegeräte, 22 mm

CombiLine compact-range Kompakte Befehls- und Meldegeräte, 22 mm CombiLine compact-range Kompakte Befehls- und Meldegeräte, 22 mm Befehls- und Meldegeräte, die Kompakten Die richtige Wahl Die neuen kompakten Befehlsund Meldegeräte von ABB sind die richtige Wahl für

Mehr

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar

Körper aus Aluminiumlegierung. Innenteile aus Chromstahl. Sitzdichtungen aus NBR p min. = siehe Tabelle p max. = 10 bar NAMUR 1/4 & 1/2 High Flow Magnetventile zur Antriebssteuerung Katalog 4921/DE INDEX Allgemeine Information... Seite 2 G 1/4 Reihe... Seite 4 G 1/2 Reihe... Seite 6 Zubehöre... Seite 8 TECHNISCHE DATEN

Mehr

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre Serie ST6 Katalogbroschüre 2 Serie ST6 ST6 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 2-polig, offene Kabelenden, 3-polig 4 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 3-polig ATEX zertifiziert 6 6 mm T-Nut mit

Mehr

Kleinthermostat mit 4 C Hysterese

Kleinthermostat mit 4 C Hysterese Kleinthermostat mit 4 C Hysterese VORTEILE - genaue, gleichbleibende Ansprechtemperatur - von - 10 C bis + 100 C abgestufte Ansprechtemperaturen - höchste Präzision, kleinste Toleranz 3K - Öffner oder

Mehr

Kontaktelemente > KONTAKTELEMENTE SCHRAUBANSCHLUSS FLACHSTECKANSCHLUSS 6.3 ODER 2 X 2.8 FEDERZUGKLEMMEN

Kontaktelemente > KONTAKTELEMENTE SCHRAUBANSCHLUSS FLACHSTECKANSCHLUSS 6.3 ODER 2 X 2.8 FEDERZUGKLEMMEN elemente Zur Kombination mit einem, und 5 Fachadapter (Seite 65) Technische (Seite 9) Vergleichstabelle (Seite ) SCHRAUBANSCHLUSS,8 E0 9,9 9,7 9,7,5 0, / E0 E0 E,8 Vergoldete e für niedrige Schaltlasten

Mehr

Abbildung Schalter/Taster Beleuchtet Montage Artikel Nr. NOT-HALT-Tastermodul AS-i rot/grün 2 Bohrungen für die Schraubmontage BW2773

Abbildung Schalter/Taster Beleuchtet Montage Artikel Nr. NOT-HALT-Tastermodul AS-i rot/grün 2 Bohrungen für die Schraubmontage BW2773 Einfaches Montagekonzept mittels Schraubmontage abgestimmt auf 40 mm Profilschienen mit starkem Magneten zum variablen Einsatz beleuchtete Taster (rot/grün) (Abbildung ähnlich) Abbildung Schalter/Taster

Mehr

Näherungsschalter, Rundform

Näherungsschalter, Rundform Näherungsschalter, Rundform Näherungsschalter, Rundform Lieferübersicht Messprinzip Ausführung Typ Montage Schaltelementfunktion Schaltausgang Kabel Elektrischer Anschluss Schließer Öffner Stecker Magnetinduktiv

Mehr

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 1-Phasen AC/DC Über- oder Unterstrom Typen DIB01, PIB01, Messung des echten Effektivwertes

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 1-Phasen AC/DC Über- oder Unterstrom Typen DIB01, PIB01, Messung des echten Effektivwertes Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 1-Phasen AC/DC Über- oder Unterstrom Typen, PIB01, Messung des echten Effektivwertes Produktbeschreibung Typenwahl PIB01 Technische Daten Eingang Die Geräte und PIB01

Mehr

Serie 95 - Fassungsübersicht zur Serie 40

Serie 95 - Fassungsübersicht zur Serie 40 Serie 95 - Fassungsübersicht zur Serie 40 95.05 Siehe Seite 10 99.02 95.03 40.31 Fassung mit Schraubklemme Aufrastbar auf - Anzeige- und 95.05 40.51 (Käfigklemme) Tragschiene DIN EN EMV-Entstörmodule 40.52

Mehr

Gerätesteckdose nach DIN EN , Form A

Gerätesteckdose nach DIN EN , Form A Gerätesteckdose nach DIN EN 175301-803, Form A Komplettes Programm Kontaktabstand 18 mm Auch mit LED Anzeige erhältlich Optional Ausführung 4-polig für Druckschalter bzw. Impulsventile Ausführungen mit

Mehr

Kurzhubzylinder. ø mm einfachwirkend doppeltwirkend berührungslose Positionserfassung durchgehende Kolbenstange

Kurzhubzylinder. ø mm einfachwirkend doppeltwirkend berührungslose Positionserfassung durchgehende Kolbenstange SERIE Kurzhubzylinder ø 12-0 mm einfachwirkend doppeltwirkend berührungslose Positionserfassung durchgehende Kolbenstange JETZT NEU JETZT NEU JETZT NEU JETZT NEU Preisabfrage mit QR-Code Ausführungen Technische

Mehr

accept zustimmtaster

accept zustimmtaster accept zustimmtaster Produktübersicht Zustimmtaster Einbau - Accept A ZA1 kleine Bauform, stehende und liegende Montage Seite 5 ZA redundante Schalter mit und ohne Kappe, optionale Hilfskontakte Seite

Mehr

(Reedrelais im Dual-in-line-Gehäuse) für Gleichspannung, neutral, monostabil

(Reedrelais im Dual-in-line-Gehäuse) für Gleichspannung, neutral, monostabil V23100-V4 (Reedrelais im Dual-in-line-Gehäuse) für Gleichspannung, neutral, monostabil Besondere Merkmale Zum Einsatz in der Steuer- und Regeltechnik Entspricht konstruktiv und elektrisch den Anforderungen

Mehr

KENNWERTE TASTER LDT, SCHALTER LDS VORTEILE. Absolute Zuverlässigkeit bei einfachster Montage. Kompakte Bauweise durch geringe Einbautiefe

KENNWERTE TASTER LDT, SCHALTER LDS VORTEILE. Absolute Zuverlässigkeit bei einfachster Montage. Kompakte Bauweise durch geringe Einbautiefe KENNWERTE TASTER LDT, SCHALTER LDS VORTEILE Absolute Zuverlässigkeit bei einfachster Montage Kompakte Bauweise durch geringe Einbautiefe Ezellentes Preis-Leistungs- Verhältnis Für Front- und Leiterplattenmontage

Mehr

Bestellnummer: EA212314

Bestellnummer: EA212314 CONNECTING COMPETENCE. Bestellnummer: EA212314 mit Verbindungsstecker Beschreibung 12 Digitaleingänge 6 Relaisausgänge Allgemeines EN 55011, EN 55022, Normen und Bestimmungen IEC/EN 61000 4, IEC 60068

Mehr

Elektromechanische Bauteile für die Elektro-Installation Leistungs-Relais

Elektromechanische Bauteile für die Elektro-Installation Leistungs-Relais Leistungs- RT-Serie Interface- Modul RT-Serie Interface- Modul Nennstrom: 16 A /8A Spulen-Nennleistung: 400 mw / 0.75 VA Hochspannungsfestigkeit: 5 kv (L x B x H): 77 x 15,5 x 69 mm Spule Kontakte Kontakt-Material

Mehr

INSTALLATIONSSCHÜTZE. Installationsrelais und Schütze

INSTALLATIONSSCHÜTZE. Installationsrelais und Schütze Zum Schalten elektrischer Verbraucher von max. 63 A elektrische Kessel, Konvektorheizungen, Speicher, Speicheröfen, Beleuchtungen usw. Steuerspannung: 30 V a.c. Lichtanzeige beim Einschalten Installationsschütze

Mehr

für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil

für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil für Gleichspannung, gepolt, monostabil oder bistabil V3040 Besondere Merkmale Ermöglicht optimale Anpassung an unterschiedlichste Schaltungsbedingungen Entspricht den Anforderungen der hochintegrierten

Mehr

Magnetvorsteuerventil VS2. Magnetvorsteuerventil 6014

Magnetvorsteuerventil VS2. Magnetvorsteuerventil 6014 Magnetvorsteuerventil VS Seite - 5 Magnetvorsteuerventil 6014 Seite 6-9 Magnetvorsteuerventil VS Vorteil serienmäßig mit optischer Stellungsanzeige Handnotbetätigung bei Steuerdruckausfall nach Namur 5/-

Mehr

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/65 FARBE LED ANSCHLÜSSE EINBAUART LED weiß LED rot LED grün LED blau LED orange

LED-Einheit. Selektionsdiagramm 3/65 FARBE LED ANSCHLÜSSE EINBAUART LED weiß LED rot LED grün LED blau LED orange Selektionsdiagramm FARBE LED 2 3 4 6 8 LED LED LED LED LED ANSCHLÜSSE EINBAUART V Klemmschrauben S mit der Leiterplatte verschen P F Bodenbefestigung 3/65 Bestellbezeichnung E2 LP1A3V1 Einbauart P F Bodenbefestigung

Mehr

elektromechanisch DF-770 Eigenschaften Typ Nennspannung V AC/DC 24V DC 24V AC/DC 24V AC/DC 24V AC/DC 24V AC/DC

elektromechanisch DF-770 Eigenschaften Typ Nennspannung V AC/DC 24V DC 24V AC/DC 24V AC/DC 24V AC/DC 24V AC/DC Magnetische und elektronische Näherungsschalter DF-... Die auf die Zylinder montierten Magnetschalter haben die Aufgabe, die Kolbenposition zu ermitteln indem sie ein elektrisches Signal auslösen, sobald

Mehr

Thermostate und Hygrostate

Thermostate und Hygrostate SERIE SERIE Temperatur- und Feuchtewächter für den Schaltschrank Kleine Bauform (17.5 mm breit) Bimetall-Sprung-Kontakt roßer Einstellbereich Hohe elektrische Lebensdauer Für Tragschiene DIN EN 60715 TH35.81.0.000.240x.81.0.000.230x.81

Mehr

Relais Seite 77. L & G Relais (KLNx.x)

Relais Seite 77. L & G Relais (KLNx.x) Relais Seite 77 L & G Relais (KLNx.x) KLNx.xUS Elektromagnetische HG-Relais Ausgänge UEGM 25 Gehäuse 1 Umschaltkontakt Ausgänge UEGM 40/2 Gehäuse 2 oder 3 Umschaltkontakte Die Relais können mit folgenden

Mehr

für Gleichspannung, neutral, monostabil

für Gleichspannung, neutral, monostabil für Gleichspannung, neutral, monostabil V23101, V23102 2 Besondere Merkmale Für vielseitige Anwendungen geeignet. Kleine Abmessungen; wodurch eine hohe Packungsdichte erreicht wird. Schüttelfestigkeit

Mehr

5/2-, 5/3-Wege Elektromagnetventil/ Rohrversion Einzelventil

5/2-, 5/3-Wege Elektromagnetventil/ Rohrversion Einzelventil 5/2-, 5/- Elektromagnetventil/ Rohrversion Einzelventil Serie SY/5/7/9000 5/2-, 5/- Elektromagnetventil/ Rohrversion Einzelventil Serie SY000/5000/7000/9000 Merkmale Zahlreiche Größen Auswahl an elektrischen

Mehr

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster Miniaturbauform mit integriertem Verstärker

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster Miniaturbauform mit integriertem Verstärker Abmessungen 8,2 x 19 x 10,5mm 8,2 x 22 x 12,3mm Einweg-Schranken Reflex-Schranken Taster Reichweite Reichweite Tastweite 2000mm 30mm bis 200mm 5mm bis 160mm Schnelle Ansprechzeit durch hohe Schaltfrequenz

Mehr

LED-Einheit. Selektionsdiagramm. 51 Steuer- und Signalvorrichtungen LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG

LED-Einheit. Selektionsdiagramm. 51 Steuer- und Signalvorrichtungen LED-EINHEIT FRONTEINBAU LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG Selektionsdiagramm LED-EINHEIT FRONTEINBAU E2 LP A2V1 E2 LP A3V1 E2 LP A4V1 E2 LP A6V1 E2 LP A8V1 LED weiß LED rot LED grün LED blau LED LED-EINHEIT BODENBEFESTIGUNG E2 LF A2V1 E2 LF A3V1 E2 LF A4V1 E2

Mehr

JUMO Ex-i Speise- und Eingangstrennverstärker

JUMO Ex-i Speise- und Eingangstrennverstärker Seite 1/5 JUMO Ex-i Speise- und Eingangstrennverstärker Kurzbeschreibung Der JUMO Ex-i Speise- und Eingangstrennverstärker 707530 ist für den Betrieb von im Ex-Bereich installierten eigensicheren (Ex-i)

Mehr

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung Schaltnetzteil einphasig geregelt, 120 Watt Technische Änderungen vorbehalten 722758 Identifikation Typ DRAN 120-24B Eingangsseite Nennspannung AC 115 / 230 V (automatische Umschaltung) Arbeitsspannungsbereich

Mehr

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50 Typ: DILM40(230V50HZ,240V60HZ) Bestellnummer: 277766 Bestellangaben Anschlusstechnik Beschreibung Beschreibung Bemessungsbetriebsstrom AC 3 400 V I e A 40 max. Bemessungsbetriebsleistung Drehstrommotoren

Mehr

highlights Sicherheits-Schaltscharniere

highlights Sicherheits-Schaltscharniere highlights Sicherheits-Schaltscharniere Inhalt GN 139.1 Sicherheits- Schaltscharniere Zink-Druckguss GN 239.6 Sicherheits- Schaltscharniere Kunststoff Seite 4 Seite 10 GN 139.2 Scharniere ohne Schalter

Mehr