Auszug aus Referenzliste im Gewerk Korrosionsschutz/Stahlwasserbau - ausgeführte Arbeiten für Wasser- und Schifffahrtsämter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auszug aus Referenzliste im Gewerk Korrosionsschutz/Stahlwasserbau - ausgeführte Arbeiten für Wasser- und Schifffahrtsämter 2001-2010"

Transkript

1 Industrieanstriche und Malerwerkstätten Arenshausen GmbH Halle-Kasseler-Str Arenshausen Auszug aus Referenzliste im Gewerk Korrosionsschutz/Stahlwasserbau - ausgeführte Arbeiten für Wasser- und Schifffahrtsämter Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten an der Brücke 484 über den SKS Vechelde, Landkreis Peine Wasser- und Schifffahrtsamt Braunschweig Realisierungszeitraum: Juni August Bauvorhaben: Kappensanierung an Widerlager Br. 519 über ESK bei Uelzen Wasser- und Schifffartsamt Uelzen Realisierungszeitraum: September Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten an Brücke 29 über den Mittellandkanal in Bramsche Wasser- und Schifffahrtsamt Minden Realisierungszeitraum: Juni November Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten an Brücke 30 über den Mittellandkanal in Bramsche Wasser- und Schifffahrtsamt Minden Realisierungszeitraum: Juni November Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten an Brücke 557 über ESK bei Wendisch Evern Wasser- und Schifffahrtsamt Uelzen Realisierungszeitraum: Juli 2001 Mai 2002, mit winterzeitl.unterbrechung 8. Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten an dem Leuchtfeuer Langlütjen in Bremerhaven Wasser- und Schifffahrtsamt Bremerhaven Realisierungszeitraum: Juni August Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten Brücke 40 über MLK Wasser- und Schifffahrtsamt Minden Realisierungszeitraum: April 2002 Oktober 2002

2 10. Bauvorhaben: Erneuerung Korrosionsschutz an der Bramscher Brücke Wasser- und Schifffahrtsamt Rheine Realisierungszeitraum: August Oktober Bauvorhaben: Entschichtung und Erneuerung der Beschichtung des Doppelschützes III/Wehr Neckarsulm Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg Realisierungszeitraum: Mai Oktober Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten Eisenbahnhochbrücke Rendsburg, Rampenbrücke Nord ARGE Rendsburg, im Auftrag des Wasser- und Schifffahrtsamtes Kiel-Holtenau Realisierungszeitraum: März 2002 August 2003 (mit winterl. Unterbrechung) 13. Bauvorhaben: Instandsetzung der Wirtschaftswegbrücke 443 über den Mittellandkanal bei Brechtorf Wasser- und Schifffahrtsamt Uelzen Realisierungszeitraum: Mai 2002 Dezember Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten und stahlbauliche Verstärkungsarbeiten am Revisionsverschluss des Wehres Geestacht WSA Lauenburg Realisierungszeitraum: Mai Juni Bauvorhaben: Vollerneuerung des Korrosionsschutzes des Innenraumes Wehrwalze Koblenz 1 Wasser- und Schifffahrtsamt Koblenz Realisierungszeitraum: Juli 2003 Oktober Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten an der Brücke 249 über den Stichkanal Hannover-Linden Wasser- und Schifffahrtsamt Braunschweig Realisierungszeitraum: September November Bauvorhaben: Klappbrücke Nr. 50 Elisabeth-Fehnkanal Wasser- u. Schifffahrtsamt Meppen Realisierungszeitraum: Juli/August 2004

3 18. Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten an einem Wehrtor Sülfeld Stahlbau Dobritzsch, Zschornewitz Realisierungszeitraum: Juli Bauvorhaben: Drehbrücke über die Geeste in Bremerhaven Seestadt Bremerhaven Realisierungszeitraum: Juni Oktober Bauvorhaben: Korrosionsschutz- u. Beschichtungsarbeiten Stoßbalken Schleuse Schwabenheim Wasser- u. Schifffahrtsamt Heidelberg Realisierungszeitraum: April Bauvorhaben: Grundinstandsetzung der Wehrwalze I des Wehres Neckarzimmern WSA Heidelberg Realisierungszeitraum: Mai 2005 Oktober Bauvorhaben: Instandsetzung eines Dammbalkenrevisionsverschlusses für Schleusen Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg Realisierungszeitraum: November Bauvorhaben: Grundinstandsetzung Wehr R in Lengfurt Stahlbau Engenieering Hannover Realisierungszeitraum: September November Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten von 7000,00m² asbest- u. pak-haltigen Teilen in einer durch den AN errichteten Strahlhalle WSA Aschaffenburg, Bauhof Realisierungszeitraum: Mai 2005 März Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten 6 Stck. Nadellehnen für Schleuse Mühlendamm WSA Berlin Realisierungszeitraum: April Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten im Rahmen der Grundinstandsetzung linker Verschluss Wehr Oberesslingen WSA Stuttgart Realisierungszeitraum: Juni Oktober Bauvorhaben: Korrosionsschutzarbeiten an 8 Stck. Schwimmpollern mit Zubehör und 1 Stck. Notverschluß WSA Nürnberg Realisierungszeitraum: August 2006

4 28. Bauvorhaben: Korrosionsschutz im Stahlwasserbau an Revisionsverschlussteilen der Wehre OW-RV Horkh./Lauff. WSA Stuttgart Realisierungszeitraum: September/Oktober Bauvorhaben: Grundinstandsetzung Wehr Heilbronn, Öffnung III für Wasser- und Schifffahrtsamt Heilbronn Fa. Dobritzsch Stahlbau GmbH Zschornewitz Realisierungszeitraum: Juni November Bauvorhaben: Grundinstandsetzung Wehr M in Lengfurt für Wasser- und Schifffahrtsamt Aschaffenburg Stahlbau Engeneering Hannover Realisierungszeitraum: August Oktober Bauvorhaben: Grundinstandsetzung Wehr Ladenburg Öffnung M in Ladenburg für Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg Stahlbau Engeneering Hannover Realisierungszeitraum: Juni Dezember Bauvorhaben Grundinstandsetzung Wehr M Griesheim Wasser- und Schifffahrtsamt Aschaffenburg Realisierungszeitraum: September Dezember Bauvorhaben 2 Stck. Rollkeilverschlüsse Wasser- und Schifffahrtsamt Schweinfurt Realisierungszeitraum: April Bauvorhaben 2 Stck. Schleusentore Kostheim Wasser- und Schifffahrtsamt Aschaffenburg Realisierungszeitraum: April Bauvorhaben: Korrosionsschutz- und Anstrichsarbeiten an Richtfeuer Helgoland Düne Wasser- und Schifffahrtsamt Tönning Realisierungszeitraum: Juni Bauvorhaben Entschichtungsarbeiten an Schwimmpollern und diversen Kleinteilen Wasser- und Schifffahrtsamt Nürnberg Realisierungszeitraum: Juli Bauvorhaben Entschichtungsarbeiten Schleuse Neckarsteinach Stahlbau Engineering Hannover Realisierungszeitraum: Juli 2007

5 38. Bauvorhaben Erneuerung der Dichtungen am Wehr Aldingen Bick u. Letzel Korrosionsschutz Großostheim Realisierungszeitraum: August Bauvorhaben: KS- und Anstrichsarbeiten Staustufe Ottendorf Grundinstandsetzung Wehr R Schorisch Magis GmbH Karstädt Realisierungszeitraum: Juli Bauvorhaben Korrosionsschutzarbeiten an Brücke 405 bei Sophiental WSA Braunschweig Realisierungszeitraum: Juli/August 2007 (Das Projekt ist in derzeitiger Bearbeitung) 41. Bauvorhaben Schleuse Esslingen und Pledelsheim Entschichtungs- und Konservierungsarbeiten WSA Stuttgart Realisierungszeitraum: Okt./November Bauvorhaben Revisionsverschlussteile GI LKW Ottendorf Entschichtungs- und Beschichtungsarbeiten von Alt- und Neuteilen Stahlwasserbau WSA Schweinfurt über AG:Schor./Magis Karstädt Realisierungszeitraum: März/April Bauvorhaben Rollschütze Entschichtungs- und Beschichtungsarbeiten Stahlwasserbau WSA Schweinfurt über AG:Schor./Magis Karstädt Realisierungszeitraum: März/April Bauvorhaben Revisionsverschlüsse Beschichtungsarbeiten von Neubauteilen im Stahlwasserbau WSA Aschaffenburg über AG:Schor./Magis Karstädt Realisierungszeitraum: März/April Bauvorhaben Revisionsverschlüsse Stahlwasserbauarbeiten WSA Nürnberg über AG:Schor./Magis Karstädt Realisierungszeitraum: April/Mai Bauvorhaben Instandsetzung der Oberen Schleuse Minden für WSA Minden Stahlbau Engineering GmbH Hannover Realisierungszeitraum: Sept April 2008 (mit witter.bed.unterbrechung) 47. Bauvorhaben Grundinstandsetzung LKV Ottendorf für WSA Schweinfurt Fa. Schorisch Magis Karstädt Realisierungszeitraum: Mai/Juni 2008

6 48. Bauvorhaben Sanierung Sektor 3 Kulturwehr Breisach Regierungspräsidium Freiburg Realisierungszeitraum: November 2007 Juni Bauvorhaben Stahlwasserbauteile OW Obernau Heubach Schorisch Magis GmbH Karstädt Realisierungszeitraum: Juli/August Bauvorhaben Sektorensanierung Trier I und Zeltingen II für WSA Trier Bick u. Letzel, Aschaffenburg Realisierungszeitraum: Juli Oktober Bauvorhaben Grundinstandsetzung Wehr Heidelberg Fa. Dobritzsch Zschornewitz Realisierungszeitraum: Juli November Bauvorhaben Grundinstandsetzung Wehr Oberesslingen Wasser- und Schifffahrtsamt Stuttgart Realisierungszeitraum: Juni November Bauvorhaben Grundinstandsetzung Schleusentore Ost und West Anderten SEH Hannover für WSA Braunschweig Realisierungszeitraum: Oktober/November Bauvorhaben Grundinstandsetzung Wehrschütz SEH Hannover Realisierungszeitraum: Dez.2008/Januar Bauvorhaben Korrosionsschutz- u. Entschichtungsarbeiten Kulturwehr Kehl Reg.präs.Freiburg, Gesch.bereich Offenburg Realisierungszeitraum: März/April Bauvorhaben BV:, Entschichtung von Rollschützen Fa. Koschutz GmbH, A-4615 Holzhausen Realisierungszeitraum: April Bauvorhaben Sanierung von 8 Stck. Dammtafeln und 2 Stck. Rollschütze Realisierungszeitraum: April Juni 2009

7 58. Bauvorhaben Sanierung Maschine 10 Saugrohr/Spirale Realisierungszeitraum: Juni Bauvorhaben Korrosionsschutz- u. Beschichtungsarbeiten Wehr-Revisionsverschl.Erlabrunn Schorisch Magis Karstädt Realisierungszeitraum: August Bauvorhaben Sektorensanierung Palzem I und Trier III für WSA Trier Fa. Bick u. Letzel Großostheim Realisierungszeitraum: Juli September Bauvorhaben Revisions OW Schütz Tafeln, Kraftwerk Wahnhausen Entschichtungs- u. Besch.arbeiten Statkraft Markets GmbH Düsseldorf Realisierungszeitraum: Oktober Bauvorhaben Entschichtungsarbeiten Kraftwerkteile Waldeck, Maschine 6 Fa. Voith Hydro GmbH Heidenheim Realisierungszeitraum: November Bauvorhaben Grundinstandsetzung linker Verschluss Wehr Marbach Entschichtungs-und Beschichtungsarbeiten Fa. Dobritzsch Zschornewitz Hauptauftraggeber: WSA Stuttgart Realisierungszeitraum: Juni 2009 September Bauvorhaben Sanierung rechte Kammer Schleuse Cannstatt Entschichtungs- und Beschichtungsarbeiten Fa. Dobritzsch Zschornewitz Hauptauftraggeber: WSA Stuttgart Realisierungszeitraum: September 2009 Oktober Bauvorhaben Wehrsanierung 1 Detzem, Stauseite Reparatur Korrosionsschutz Fa. Bick u. Letzel Großostheim Hauptauftraggeber: WSA Trier Realisierungszeitraum: Oktober 2009

8 66. Bauvorhaben Grundinstandsetzung Wehr R Staustufe Griesheim Entschichtungs- und Beschichtungsarbeiten Fa. Bick u. Letzel Großostheim Hauptauftraggeber: WSA Aschaffenburg Realisierungszeitraum: August November Bauvorhaben Waldeck Maschine 6 Entschichtungsarbeiten TRGS 551 Fa. Andritz Hydro GmbH Ravensburg Realisierungszeitraum: November Bauvorhaben Kulturwehr Breisach, Sektorsanierung 1 und 2 Fa. Dobritzsch Stahlbau Zschornewitz für Hauptauftraggeber Reg.präs.Freiburg i.br. Realisierungszeitraum: März November Bauvorhaben Entschichtungsarbeiten Kraftwerkteile Waldeck, Maschine 6 Fa. Voith Hydro GmbH Heidenheim Realisierungszeitraum: November Bauvorhaben Entschichtungs- und Beschichtungsarbeiten Schleuse Dausenau WSA Koblenz Realisierungszeitraum: Februar Bauvorhaben Sanierung KS Main-Schleuse Knetzgau Eiffel Deutschland Realisierungszeitraum: April Bauvorhaben Sanierung Kulturwehr Kehl SIBAU Genthin Realisierungszeitraum: Februar April Bauvorhaben Zylinderschütz, Einlauf 1, Kleinteilespektrum Entschichtung nach TRGS Realisierungszeitraum: Juli Bauvorhaben KS-Sanierung Zylinderschütz, Einlauf 1 Entschichtung nach TRGS Realisierungszeitraum: Juli September 2010

9 75. Bauvorhaben WSA Trier, Sektorensanierung Wintrich I/Grevenmacher I Bick u. Letzel, Großostheim Realisierungszeitraum: Juni September Bauvorhaben Entschichtung eines Hohlstrahlschiebers Realisierungszeitraum: Oktober Bauvorhaben Entschichtung 3 Stck. Umlaufverschlüsse Griesheim Bick u. Letzel Großostheim Realisierungszeitraum: November Bauvorhaben Grundinstandsetzung rechter Wehrverschluss Marbach Fa. Dobritzsch, Zschornewitz Realisierungszeitraum: Juli Oktober Bauvorhaben KS- u. Besch.arbeiten Wehr D Rosport SEO Luxemburg Realisierungszeitraum: April Oktober Bauvorhaben KS- u. Besch.arbeiten Revisionsverschlüsse Weilburg u. Scheidt Wasser- und Schifffahrtsamt Koblenz Realisierungszeitraum: Dezember 2010 Arbeitsstand: Dezember 2010

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Referenzliste. Hydraulik und Steuerung komplett aus einer Hand!

Referenzliste. Hydraulik und Steuerung komplett aus einer Hand! Referenzliste Das Unternehmen Entwicklung IPM ist ein innovatives Unternehmen in der Hydraulikbranche am traditionellen Standort Leipzig. Die Wurzeln liegen in der ORSTA - Hydraulik, dem früher größten

Mehr

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Techem-Studie belegt starke regionale Unterschiede in deutschen Städten - Durchschnittlich 16,5 Prozent weniger Heizölverbrauch

Mehr

Abstiegsbauwerke an Bundeswasserstraßen (Schiffsschleusen und Schiffshebewerke)

Abstiegsbauwerke an Bundeswasserstraßen (Schiffsschleusen und Schiffshebewerke) Abstiegsbauwerke an Bundeswasserstraßen (Schiffsschleusen und Schiffshebewerke) Stand: 01.06.2007 Quelle: "Wasserstraßen-Datenbank" der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Hinweise: - Sportbootschleusen

Mehr

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen:

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen: Bahnhofs-Buchhandlung Dresden Wiener Platz 4 01069 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Ludwig Bahnhof Dresden-Neustadt Schlesischer Platz 1 01097 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Eckert Bahnhof

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer

Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015. Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter. Prof. Dr. Schäfer Veranstaltungskalender/Seminare 2. Quartal 2015 Thema Referenten Ort/Datum/Uhrzeit Veranstalter Bad Dürkheim 27.04.2015, 09.00 17.00 Uhr 28.04.2015, 09.00 17.00 Uhr Wege aus der Pension Stuttgart 29.04.2015,

Mehr

Das Wasserkraftwerk Esslingen

Das Wasserkraftwerk Esslingen Juli 2011 Das Wasserkraftwerk Esslingen EnBW Kraftwerke AG Schelmenwasenstraße 15 70567 Stuttgart info@enbw.com www.enbw.com Besichtigungen 0800 2030040 besichtigungen@enbw.com Die EnBW Energie Baden-Württemberg

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

Beiträge der örtlichen Anwaltvereine

Beiträge der örtlichen Anwaltvereine Beiträge der örtlichen e s s Aachen 190,00 127,37 62,63 30,00 31.07.2015 Köln Aalen 160,00 127,37 32,63 keine 11.08.2015 Stuttgart Achim 150,00 127,37 22,63 11.09.2015 Celle Ahaus 150,43 127,37 23,06 keine

Mehr

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 No City Court name Dedicated email Dedicated telephone Multipoint connection possible YES/NO ISDN or IP

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Tafellogistik Mannheim Regionalbeauftragter Vorstand Landesverband: Regiotafel Rhein - Neckar in Mannheim Ansprechpartner:

Mehr

INDUSTRIEANSTRICH GMBH & CO. KG. Fachbetrieb für Korrosionsschutz

INDUSTRIEANSTRICH GMBH & CO. KG. Fachbetrieb für Korrosionsschutz INDUSTRIEANSTRICH GMBH & CO. KG Fachbetrieb für Korrosionsschutz Tanksanierung Unsere Geschichte: Entstanden vor über 90 Jahren aus dem väterlichen Dachdeckerbetrieb in Essen, mit ersten Erfahrungen in

Mehr

Elektromobiler Wirtschaftsverkehr. 3. Kongress "100% Erneuerbare-Energie-Regionen" Kassel, 28. September 2011

Elektromobiler Wirtschaftsverkehr. 3. Kongress 100% Erneuerbare-Energie-Regionen Kassel, 28. September 2011 Elektromobiler Wirtschaftsverkehr 3. Kongress "100% Erneuerbare-Energie-Regionen" Kassel, 28. September 2011 1 Agenda Nachhaltigkeitsstrategie Bestandsaufnahme rollende Labore Einsatzpotentiale & Erfahrungen

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr

REFERENZLISTE. Tiefbauamt - Projekte - Baudurchführung Straße Stadthausbrücke 8 20355 Hamburg. Teerbau Ingenieurbau.

REFERENZLISTE. Tiefbauamt - Projekte - Baudurchführung Straße Stadthausbrücke 8 20355 Hamburg. Teerbau Ingenieurbau. REFERENZLISTE Auftraggeber Baubehörde Tiefbauamt - Projekte - Baudurchführung Straße Stadthausbrücke 8 20355 Hamburg Bauvorhaben Großmannstraße Teerbau Ingenieurbau Gewerbegebiet West 7 39646 Oebisfelde

Mehr

Die Moselkraftwerke. Dauerläufer der Stromversorgung. RWE Power

Die Moselkraftwerke. Dauerläufer der Stromversorgung. RWE Power Die Moselkraftwerke Dauerläufer der Stromversorgung RWE Power RWE Power RWE Power die ganze Kraft RWE Power ist der größte Stromerzeuger in Deutschland und ein führendes Unternehmen in der Energierohstoffgewinnung.

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Gutachterausschuss Baden-Württemberg

Gutachterausschuss Baden-Württemberg Gutachterausschuss Baden-Württemberg In Baden-Württemberg werden die Gutachterausschüsse bei den Gemeinden gebildet. Die Gemeinden können diese Aufgabe auch auf eine Verwaltungsgemeinschaft übertragen.

Mehr

50 017 Wustermark Vbf 15.08.1939 * Abnahme Henschel 24637 50 017 Wustermark 01.01.1940 50 017 Wustermark 01.01.1943 50 017 Lehrte 01.07.1944 50 017 Bielefeld 09.02.1945 50 017 Bielefeld 23.03.1945 von?

Mehr

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation RA Steffen G. Bayer, Yorck Sievers, DIHK e.v. Berlin Auswärtiges Amt, Berlin, 18. Juni 2012 Ausgangssituation Das Interesse an deutscher dualer

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

W 1975. Planung und Organisation in den Hochschulen. Jürgen Brockstedt Christa Deneke. Organe und Institutionen

W 1975. Planung und Organisation in den Hochschulen. Jürgen Brockstedt Christa Deneke. Organe und Institutionen Jürgen Brockstedt Christa Deneke 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Planung und Organisation in den

Mehr

Ergebnisse zu den allgemeinen städtischen Lebensbedingungen

Ergebnisse zu den allgemeinen städtischen Lebensbedingungen städtischen Lebensbedingungen Lebensqualität in Städten Erste Ergebnisse der zweiten koordinierten Bürgerbefragung 29 Anke Schöb Stadt Stuttgart Frühjahrstagung in Bonn 16. März 21 Arbeitsmarktchancen

Mehr

Ein Strom wird gezähmt

Ein Strom wird gezähmt Ein Strom wird gezähmt Gruppe 2 Wasserbautechnische Eingriffe am Oberrhein Rheinregulierung bei Breisach Wasserbautechnische Eingriffe am Oberrhein Staustufe = Wehr + Schleuse + Kraftwerk Ein Strom wird

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Studierende an den Hochschulen in Baden-Württemberg

Studierende an den Hochschulen in Baden-Württemberg 2013/14 2012/13 2011/12 2010/11 2009/10 2008/09 2007/08 Universitäten Freiburg 24.027 23.372 22.205 21.126 20.564 19.682 19.598 Heidelberg 29.317 28.713 26.958 26.148 25.726 24.918 23.858 Hohenheim 9.671

Mehr

Rang 2003. Handling. Interaktivität Inhalt. Hochschule Layout. Gesamt

Rang 2003. Handling. Interaktivität Inhalt. Hochschule Layout. Gesamt Rang 2003 Hochschule Layout Handling Interaktivität Inhalt Gesamt 1 HU Berlin 10,5 15,0 34,0 8,0 67,5 2 Uni Bochum 13,5 18,5 29,0 6,0 67,0 3 FH Dortmund 9,5 17,0 27,5 12,5 66,5 4 TU Braunschweig 9,5 14,5

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

Dritte Verordnung zur Durchführung des 39 Abs. 1 des Bewertungsgesetzes

Dritte Verordnung zur Durchführung des 39 Abs. 1 des Bewertungsgesetzes Dritte Verordnung zur Durchführung des 39 Abs. 1 des Bewertungsgesetzes Bew 39DV 3 Ausfertigungsdatum: 07.12.1967 Vollzitat: "Dritte Verordnung zur Durchführung des 39 Abs. 1 des Bewertungsgesetzes vom

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

Anhang zum Zertifikat Nr. 90714502-1

Anhang zum Zertifikat Nr. 90714502-1 ZERTIFIKAT ISO 9001:2008 DEKRA Certification GmbH bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen F E R C H AU E n g i n e e r i n g G m b H Zertifizierter Bereich: Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung oder sowie

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit Anlage 2 Gemäß 5 Abs. 1 Nr. 11 Finanzverwaltungsgesetz legt der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit die Zuständigkeit für Kindergeldberechtigte nach dem Einkommensteuergesetz wie folgt fest: 1. Regelkeit

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Für die Umsetzung der Maßnahme in Trier wird ein neues Vergabekonzept verfolgt.

Für die Umsetzung der Maßnahme in Trier wird ein neues Vergabekonzept verfolgt. S. Schwenke, Wasser- und Schifffahrtsamt Trier Neubau 2. Schleuse Trier / Standardisierung 2. Moselschleusen Vorstellung der Maßnahme Die Mosel entspringt in den Vogesen auf 715 Meter Höhe und mündet nach

Mehr

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Willkommen bei MLP! MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen vom Vermögensmanagement über

Mehr

Alle Infos im Blick. Fahrplan, Preise & mehr.

Alle Infos im Blick. Fahrplan, Preise & mehr. Alle Infos im Blick. Fahrplan, Preise & mehr. Stand Februar 2014 Mehrmals täglich & bis zu 70 % günstiger als die Bahn 1 3 2 FRA SXF MUC Harlesiel Jever Wittmund Schortens Neuharlingersiel Brilon Marsberg

Mehr

Wo sich Häuser lohnen

Wo sich Häuser lohnen Seite 1 von 8 Druckversion Url: http://www.focus.de/immobilien/kaufen/immobilienmarkt/kaufen-statt-mieten_aid_8722.html 10.03.07, 10:02 Drucken Kaufen statt mieten Wo sich Häuser lohnen Von FOCUS-MONEY-Redakteur

Mehr

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Trägern

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Trägern Absolut Diagnostics GmbH Kurt-Blaum-Platz 7 63450 Hanau Telefon: 06181 / 4285513 Kesselsdorfer Straße 2-6 01159 Dresden Telefon: 0351 / 4820796 Vetschauer Straße 17 03048 Cottbus Telefon: 0355 / 25241

Mehr

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn)

Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Studie zur Kundenfreundlichkeit der deutschen Fernbusbahnhöfe (Auftraggeber FlixBus GmbH, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Heilbronn) Über 70 % nutzen für die An- und Abreise öffentliche Verkehrsmittel

Mehr

Erfolgreich in die Zukunft

Erfolgreich in die Zukunft Wir machen Schifffahrt möglich. Erfolgreich in die Zukunft Mit einer beruflichen Ausbildung bei der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Mitte Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Wir über uns... 4 Die Wasser-

Mehr

Reisebericht der neuen MS Kelheim vom Rhein zur Donau

Reisebericht der neuen MS Kelheim vom Rhein zur Donau Reisebericht der neuen MS Kelheim vom Rhein zur Donau vom 22. Dezember 2015 erstellt von Ariane Braun Bilder: Günther Dier, Erwin Wagner jun., Frank Wagner, Otto Stürzer, Stefan Dobert, Ron MCRonald, Richard

Mehr

E) Anmeldung zum Messestand Franken Vakantiebeurs 2016, Utrecht (12. bis 17. Januar 2016)

E) Anmeldung zum Messestand Franken Vakantiebeurs 2016, Utrecht (12. bis 17. Januar 2016) Vakantiebeurs 2016, Utrecht (12. bis 17. Januar 2016) Stele CMT 2016, Stuttgart (16. bis 24. Januar 2016) Anschließerkoje (Standtiefe: 4 m) Einzelcounter 2 m Frontbreite Einzelcounter, gewünschte Frontbreite:

Mehr

Der Bau der zweiten Schleusen an der Mosel

Der Bau der zweiten Schleusen an der Mosel Der Bau der zweiten Schleusen an der Mosel Die Grenze der Leistungsfähigkeit an den 10 Schleusenanlagen zwischen Trier und Koblenz ist weit überschritten. Die Güterschifffahrt muss derzeit hohe Wartezeiten

Mehr

SL-Plus Lkw. Eine Service-Leistung bei Leasing und Mietkauf.

SL-Plus Lkw. Eine Service-Leistung bei Leasing und Mietkauf. SL-Plus Lkw. Eine Service-Leistung bei Leasing und Mietkauf. Zu einer optimalen Finanzierung gehört auch die passende Serviceleistung. Bei einem Totalschaden Ihres Fahrzeugs egal ob durch Diebstahl oder

Mehr

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14 Betriebswirtschaft Institut Auswahl nach Notenschnitt Auswahl nach Wartezeit + Notenschnitt

Mehr

2016 Seminare.xlsx nach Fachberater und Datum

2016 Seminare.xlsx nach Fachberater und Datum TN Technik Raum oder 72793 Pfullingen Mi 24.02.2016 16 1 Beamer, 1 Flipchart Block-, oder U-Form Schwierige Situationen souverän meistern Suhle Katrin 72793 Pfullingen Mi 09.03.2016 12 1 Beamer, 1 Flipchart,

Mehr

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Finanzierung im Alter Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Wie bereite ich die Praxisübergabe vor? Finde ich einen Nachfolger? Kriege ich noch etwas für meine Praxis?

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

BÜRO- UND MITARBEITERREFERENZEN Geotechnische Erkundung, Baugrundbeurteilung & Gründungsberatung

BÜRO- UND MITARBEITERREFERENZEN Geotechnische Erkundung, Baugrundbeurteilung & Gründungsberatung BÜRO- UND MITARBEITERREFERENZEN Geotechnische Erkundung, Baugrundbeurteilung & Gründungsberatung Wasserbau & Technischer Hochwasserschutz JAHR PROJEKTBESCHREIBUNG UND AUFTRAGGEBER 2015 Hochwasserschutz

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): ierungsliste Stand. Dezember 0 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung ASB Landesverband

Mehr

Ergänzung zu Teil D des Kommentarbandes Urteilsverzeichnis.

Ergänzung zu Teil D des Kommentarbandes Urteilsverzeichnis. Ergänzung zu Teil D des Kommentarbandes Urteilsverzeichnis. Urteilsverzeichnis in Sortierung nach Gerichten und Urteilsaktenzeichen zum leichteren Auffinden einzelner Urteile im Kommentar. ohne weitere

Mehr

28 Jahre Betriebserfahrungen im Hochwasserschutz

28 Jahre Betriebserfahrungen im Hochwasserschutz 28 Jahre Betriebserfahrungen im Hochwasserschutz Dr. Ulrike Pfarr Historie Wasserkraft und Schifffahrt Ludwigshafen Mannheim Integriertes Rheinprogramm Karlsruhe 1959 1956 1952 1932 1970 1967 1964 1961

Mehr

WEST OST. BBA Giessen Mittelhessen Lützel-Post Baskets Koblenz Rheinstars Köln Team Bonn/Rhöndorf TSV Bayer 04 Leverkusen Young Gladiators Trier

WEST OST. BBA Giessen Mittelhessen Lützel-Post Baskets Koblenz Rheinstars Köln Team Bonn/Rhöndorf TSV Bayer 04 Leverkusen Young Gladiators Trier Stand: September 2015 Vorrunde 1 Oktober 2015 3 Januar 2016 49 Teams spielen in der JBBL 2015/16, aufgeteilt in 8 regionale Gruppen mit jeweils 6 (7) Teams Es wurde eine Wildcard vergeben und somit die

Mehr

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass

ZERTIFIKAT ISO 9001 : 2008. Siemens AG Siemens Deutschland Nonnendammallee 101 13629 Berlin. DQS GmbH. Hiermit wird bescheinigt, dass ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet Geltungsbereich: Vertrieb von Anlagen, Systemen, Produkten sowie

Mehr

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Stand 01.01.2012 Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Az.: Mannheim Rettungswache Weinheim Johanniter Unfallhilfe e.v. Kreisverband Mannheim Lagerstr. 5 68169 Mannheim

Mehr

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1)

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern bis * 1) Art der und Alte und neue Länder Alte Länder Neue Länder Mrd. Euro I. Verwaltungshaushalt Steuern 2) 43,79 47,57 62,21 63,87 69,74

Mehr

ERASMUS Mobilität Hochschule 2013/2014 Baden-Württemberg

ERASMUS Mobilität Hochschule 2013/2014 Baden-Württemberg ERASMUS Mobilität Hochschule 2013/2014 Baden-Württemberg Vertragsnehmer und Bewilligungsbeträge für die Laufzeit: 1. Juni 2013 bis 30. September 2014 ERASMUS-Code Hochschule SMS SMP STA STT OM GESAMT D

Mehr

Anschriften der amtlichen Kontroll- und Überwachungsstellen

Anschriften der amtlichen Kontroll- und Überwachungsstellen 1 Anschriften der amtlichen Kontroll- und Überwachungsstellen Bundesdienststellen: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Tel: (02 28) 68 45-0 / - 39 27 Ernährung Referat 223 Fax: (02 28) 68 45-39 45 53168

Mehr

Studiengang Bankfachwirt/-in (SBW)

Studiengang Bankfachwirt/-in (SBW) Studiengang Bankfachwirt/-in (SBW) Standorte und Starttermine Region und Standort / Nr. des Studiengangs (Stuttgart / SBF 43) (Stuttgart / SBF 44) (Stuttgart / SBF 45) (Stuttgart / SBF 46) (Stuttgart /

Mehr

DStV-Terminplaner. Die wichtigsten Veranstaltungen im Verbands- und Kammerbereich. Stand 14. November 2013. = neue Termine = geänderte Termine

DStV-Terminplaner. Die wichtigsten Veranstaltungen im Verbands- und Kammerbereich. Stand 14. November 2013. = neue Termine = geänderte Termine 2013 DStV-Terminplaner Die wichtigsten Veranstaltungen im Verbands- und Kammerbereich Stand 14. November 2013 = neue Termine = geänderte Termine November 14. Stuttgart, Deutsches Steuerberaterinstitut

Mehr

HERBSTANGEBOTE IN IHRER ABELE OPTIK FILIALE! z.b. 30% Rabatt auf alle Gleitsichtgläser. www.abele-optik.de

HERBSTANGEBOTE IN IHRER ABELE OPTIK FILIALE! z.b. 30% Rabatt auf alle Gleitsichtgläser. www.abele-optik.de A B E L E l l e u t Ak O P T I K To p - A n g e b o t e a u s u n s e r e m P r o d u k t p r o g r a m m a b e A u s g 1 5 6 / 2 0 UNSERE HERBSTANGEBOTE IN IHRER ABELE OPTIK FILIALE! z.b. 30% Rabatt auf

Mehr

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt große n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein 1 2 3 4 Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE

Mehr

DQS-TIP-URKUNDE. Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH

DQS-TIP-URKUNDE. Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH DQS-TIP-URKUNDE Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten en aufbauend auf seinem nach ISO 14001 : 2004 zertifizierten Managementsystem weiterführende herausragende Maßnahmen wirksam

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

Abschlussbericht FundE 8118 In-situ Messungen am Roll- und Gleitschütz der neuen Schleuse Bremen A39510210099

Abschlussbericht FundE 8118 In-situ Messungen am Roll- und Gleitschütz der neuen Schleuse Bremen A39510210099 Abschlussbericht FundE 8118 In-situ Messungen am Roll- und Gleitschütz der neuen Schleuse Bremen A39512199 Abschlussbericht FundE 8118 In-situ Messungen am Roll- und Gleitschütz der neuen Schleuse Bremen

Mehr

berlinlinienbus.de nimmt Fahrt auf Ab 15. Oktober 2015 in den Norden, Süden, Osten und Westen der Republik

berlinlinienbus.de nimmt Fahrt auf Ab 15. Oktober 2015 in den Norden, Süden, Osten und Westen der Republik Presseinformation 17. September 2015 berlinlinienbus.de nimmt Fahrt auf Ab 15. Oktober 2015 in den Norden, Süden, Osten und Westen der Republik Elf neue Linien starten am 15. Oktober 2015 Mehr als 15 Städte

Mehr

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Postleitzahlen

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Postleitzahlen Ferdinandplatz 1-2 01069 Dresden Telefon: 0351 4820796 Wiener Platz 6 01069 Dresden Telefon: 0351 4941425 Köhlerstraße 18 01239 Dresden Telefon: 0351 2855183 Brauhausstraße 12 01662 Meißen Telefon: 03521

Mehr

Abfahrt Departure Départ 13.12.2015 11.06.2016 Stuttgart Hbf

Abfahrt Departure Départ 13.12.2015 11.06.2016 Stuttgart Hbf Abfart Departure Départ..0.0.0 Rictung 0:00 0: RB Ludwigsburg 0: - Bietigeim 0: - Besigeim 0: - Waleim(Württ) 0: - Kirceim(Neckar) 0: - Lauffen(Neckar) 0:0 - Nordeim(Württ) 0: - 0:1 RE 0:1 RE 1 Heilbronn

Mehr

HRK Hochschul. Weiterführende Studienangebote. Rektoren Konferenz. an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland

HRK Hochschul. Weiterführende Studienangebote. Rektoren Konferenz. an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. HRK Hochschul Rektoren Konferenz Weiterführende Studienangebote an

Mehr

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Freiburg Schwendistraße 12 Postfach 60 42 79102 Freiburg 79036 Freiburg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Göppingen Willi-Bleicher-Straße

Mehr

Hamburg +53 23' 19.19" +10 1' 27.54"

Hamburg +53 23' 19.19 +10 1' 27.54 planting your vision. our know-how. Hamburg +53 23' 19.19" +10 1' 27.54" Experten-Engineering im hohen Norden Erfolg bedeutet, über sich hinauszuwachsen. planting stellt den Standort Hamburg vor. Detlef

Mehr

Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ)

Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ) Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ) 0 Wiener Platz 6 01069 Dresden Telefon: 0351 / 43834812 Kesselsdorfer Straße 2-6 01159 Dresden Telefon: 0351 / 4820796 Köhlerstraße 18 01239 Dresden Telefon:

Mehr

Die Wasserkraft am schiffbaren Neckar

Die Wasserkraft am schiffbaren Neckar Juni 2011 Die Wasserkraft am schiffbaren Neckar EnBW Kraftwerke AG Schelmenwasenstraße 15 70567 Stuttgart info@enbw.com www.enbw.com Besichtigungen 0800 2030040 besichtigungen@enbw.com n Die EnBW Energie

Mehr

Bereinigte Ausgaben (ohne besondere 149,97 186,95 193,6 198,0 203,0 207,5 124,56 158,10 163,1 167,0 171,5 176,0 25,41 28,85 30,4 31,00 31,25 31,75

Bereinigte Ausgaben (ohne besondere 149,97 186,95 193,6 198,0 203,0 207,5 124,56 158,10 163,1 167,0 171,5 176,0 25,41 28,85 30,4 31,00 31,25 31,75 Eigene Zusammenstellung und Berechnungen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes. 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen n 2002, bis 2016 Art der und Alte und neue Alte Neue 2002

Mehr

Umsetzung der Weiterbildung gem. BKrFQG bei UPS Transport OHG

Umsetzung der Weiterbildung gem. BKrFQG bei UPS Transport OHG Umsetzung der Weiterbildung gem. BKrFQG bei UPS Transport OHG 23.09.2010 Agenda I. Daten und Fakten UPS Unternehmensgruppe II. Daten und Fakten UPS Transport OHG III. Planung der Weiterbildung gem. BKrFQG

Mehr

Adressen der Veterinärbehörden in Baden-Württemberg

Adressen der Veterinärbehörden in Baden-Württemberg Adressen der Veterinärbehörden in Baden-Württemberg Regierungsbezirk Stuttgart Regierungspräsidium Stuttgart Ruppmannstr. 21 70565 Stuttgart Dr. Römer 0711/904-3106 Landratsamt Böblingen Parkstr. 16 71034

Mehr

Schwäbischer Albverein OG Korntal-Münchingen

Schwäbischer Albverein OG Korntal-Münchingen Seite 1 von 6 en 2014 letzte Änderung 12.05.2014 en haben eine Länge von ca. 24 km und werden mit ca. 5 km/h gelaufen. Ausdauer-en haben eine Länge von ca. 20 km und werden mit ca. 4,3 km/h gelaufen. (Hierzu

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS Chris Bartl Geschäftsleitung Softwareentwicklung - Customer Service InterCard GmbH Kartensysteme DIE WELT von InterCard Multifunktionale Kartensysteme

Mehr

HAFENFÜHRER. Hannover Braunschweig. Magdeburg. Che- mie- WC wenn nicht in unmittelbarer Nähe vorhanden, Entfernung in km. Restaurant.

HAFENFÜHRER. Hannover Braunschweig. Magdeburg. Che- mie- WC wenn nicht in unmittelbarer Nähe vorhanden, Entfernung in km. Restaurant. FÜHRER Der Name sagt alles: Über mehr als 320 km verläuft der einmal quer durch ganz Deutschland. Oft als triste Transitstrecke verschmäht, ist er für die Tourenskipper zwischen dem Ruhrgebiet und den

Mehr

von Samstag, 6. bis Mittwoch, 10. Februar, jeweils ganztägig Mannheim Hbf Heilbronn Hbf

von Samstag, 6. bis Mittwoch, 10. Februar, jeweils ganztägig Mannheim Hbf Heilbronn Hbf Mannheim Hbf Heilbronn Hbf sowie zusätzliche Halt Meckesheim Bad Friedrichshall Hbf und Ersatz Sinsheim (Elsenz) Hbf Bad Friedrichshall Hbf sowie RE2 RE2 S RE3 RE2 S RE3 RE3 RE2 S RE3 RE3 RE2 S RE3 RE3

Mehr

Vivento, Deutsche Telekom AG. Unternehmenspräsentation.

Vivento, Deutsche Telekom AG. Unternehmenspräsentation. Vivento, Deutsche Telekom AG. Unternehmenspräsentation. Vivento, Deutsche Telekom AG Unternehmenspräsentation 02.08.2013 Demografischer Wandel Fachkräftemangel Kosteneffizienz > Wir verstehen Ihre Herausforderungen

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

ANFORDERUNGEN AN DEN BETRIEB VON PUMPSPEICHERWERKEN

ANFORDERUNGEN AN DEN BETRIEB VON PUMPSPEICHERWERKEN ANFORDERUNGEN AN DEN BETRIEB VON PUMPSPEICHERWERKEN Pumpspeicherwerke in NRW. Perspektiven für die Region? 28. Januar 2014, Essen Kathrin Schmelter RWE Power Aktiengesellschaft Sparte Wasserkraftwerke

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

Wirtschaftsbericht 2011 des Vereins PKD Familiäre Zystennieren e.v.

Wirtschaftsbericht 2011 des Vereins PKD Familiäre Zystennieren e.v. 100.000 Menschen in Deutschland und über 12,5 Millionen Menschen weltweit. Wirtschaftsbericht 2011 des Vereins PKD Familiäre Zystennieren e.v. Darmstadt, 29. Februar 2012 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr, KfH-Nierenzentrum,

Mehr

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik Bereich Software Engineering, Software Technology, Ergänzung zum von OBJEKTspektrums und JavaSPEKTRUM An diesen deutschsprachigen Hochschulen sind Sie richtig, wenn Sie und Software-Engineering studieren

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) BWL (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2014... 2 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Lage und Verteilung

Mehr

GUV GmbH plant und überwacht Sanierung des Hochbehälters Dölme der Samtgemeinde Bevern

GUV GmbH plant und überwacht Sanierung des Hochbehälters Dölme der Samtgemeinde Bevern GUV GmbH plant und überwacht Sanierung des Hochbehälters Dölme der Samtgemeinde Bevern Auszug aus Täglicher Anzeiger, Holzminden Weitergehende Erläuterungen zur abgeschlossenen Sanierung des Hochbehälters

Mehr

planting Rhein-Neckar +48 59' 43.61" +8 26' 58.76" your vision. our know-how. Experten-Engineering in der Rhein-Neckar Region

planting Rhein-Neckar +48 59' 43.61 +8 26' 58.76 your vision. our know-how. Experten-Engineering in der Rhein-Neckar Region planting your vision. our know-how. Rhein-Neckar +48 59' 43.61" +8 26' 58.76" Experten-Engineering in der Rhein-Neckar Region Erfolg bedeutet, über sich hinauszuwachsen. planting stellt den Standort Rhein-Neckar

Mehr