Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen"

Transkript

1 Nachfolgend aktuelle Hilfeangebotsliste für unsere Mitglieder Geisenheim Marienthal Johannisberg Stephanshausen Geisenheim Besuchen, Betreuen, Begleiten Besuche gerne ältere Menschen, höre zu Besuche Sie im Krankenhaus Bei Krankheit besuche ich Sie zu Hause Besuche Sie zum Kaffeetrinken Lese Ihnen vor, wir erzählen Halte regelmäßig tel. Kontakt mit Ihnen Spielnachmittag bei Ihnen Begleite Sie zu Ämtern, Behörden, Krankenkasse Begleite Sie bei Spaziergängen. Begleite Sie bei Spaziergängen und kann Sie am Arm stützen Mit Rollstuhlfahrern gehe ich spazieren Ausflug nach Absprache mit meinem Pkw Fahre Sie zum Arzt und hole Sie wieder ab Begleite Sie zum Essengehen Begleite Sie ins Theater, Kino und zu Ausstellungen. Erledigungen Ihr Einkauf wird erledigt Ihre sonstigen Besorgungen werden erledigt Botengänge werden erledigt, Post, Pakete usw. Behördengänge erledige ich Ihre Kleidung etc. bringe ich zur Reinigung Mitfahrgelegenheit Ich biete Ihnen Fahrdienste im Umkreis von Geisenheim an Ich bringe Sie mit meinem Pkw zum Krankenhaus, zur Krankenkasse oder zum Marienheim Fahre Sie zum Arzt und hole Sie wieder ab Haushalt und Nebenräume Bei Krankheit putze ich mal die Fenster, hänge Gardinen auf- u. ab Wenn Sie krank sind, bügle ich für Sie einmal Sperrmüll auf die Straße, ich helfe Organisiere Ihren Haushalt / Aufräumen, Ordnen Plane und organisiere Ihren Umzug Familienveranstaltungen Tischdekoration vor Ihrer Familienfeier Ihr runder Geburtstag kommt und Sie schaffen das nicht mehr allein. Ich helfe beim Vorbereiten Bei Krankheit backe ich für Ihre Veranstaltung Kuchen Salate richte ich für Sie, wenn Sie krank sind und Ihr Geburtstag ansteht

2 Kochen und Backen Ich koche für Sie, wenn Sie krank sind Ich fertige Weihnachtsgebäck, wenn Sie krank sind Reparatur Hilfe bei kleineren Reparaturen im Haushalt Ich biete Ihnen Hilfe bei Glühlampenwechsel Beseitigung verstopfter Wasserabfluss Beseitigung von tropfendem Wasserhahn Beseitigung quietschende Tür Fenster klemmt, kein Problem Rollator, Rollstuhl, Gehhilfen repariere ich Abwesenheit - Krankheit Schaue täglich nach Ihrer Wohnung, wenn Sie im Krankenhaus oder Urlaub sind Krank oder Urlaub, ich gieße am Friedhof für Sie Ihre Blumen gieße ich, wenn Sie im Krankenhaus sind oder in Urlaub Briefkasten leere ich bei Krankheit oder Urlaub Familie - Kinder Mutti /Papa krank, Kindergeburtstag kommt. Ich backe einen Kuchen Mutti/Papa im Krankenhaus, ich koche für die Kinder Ich biete Ihnen tagsüber, stundenweise, die Betreuung Ihrer Kinder an. Ich biete Ihnen die Mithilfe bei der Organisation von Kindergeburtstagen an. Ich lese Ihren Kindern vor (auch kleine Gruppen) kleine Näharbeiten übernehme ich gerne Kindergeburtstag, helfe bei Erkrankung der Eltern Kinderkleidung flicke und ändere ich Tiere Hund ausführen übernehme ich ab und zu Hund ausführen übernehme ich wenn Sie krank sind Gesundheit und Sport Lindere Schmerzen mit Dermapunktur u. Massageroller, rein privat Diabetes, ich gebe meine Erfahrungen weiter Antragsstellung bei Pflege, ich weiß wie es geht Ernährungstipps für Senioren biete ich an Ich nehme mir Zeit für pflegende Angehörige Spielen, Basteln Kommunikation Offene und tolerante Gespräche zum christlichen Glauben und anderer Religionen

3 Beratung Unsicherheiten im Umgang mit vertraglichen Angelegenheiten Planungen für die Zukunft Erläuterungen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Ich unterstütze Sie beim Ausfüllen von Formularen und Stellung von Anträgen Antragstellung Pflege, Ich helfe gerne Fragen zur Rente? Ich beantworte sie Lehren, Lernen, Hausaufgaben Klassenarbeit steht bevor, ich übe mit ihrem Kind Lesen und Rechnen üben, ich helfe gerne Hausaufgabenbetreuung, ich unterstütze Sie gerne Lesen lernen, 1x1 üben, Grundschulalter Nachhilfe Deutsch für Kinder alle Nationalitäten Flyer, Einladungen, Danksagungen usw. Ich zeige Ihnen, wie es am PC geht Schreibe Ihre Briefe am Computer für Sie. Übersetze Englisch / Französisch vom / ins Deutsche Computer Computer in Betrieb nehmen, ich helfe Ihnen Word, Excel, Internet und Online Banking, ich helfe Word, Excel, Power Point, Internet, ich helfe Umfassende PC Kenntnisse, wir helfen Installation, Funktionen wieder herstellen, wichtige Vorgehensweisen erklären, Internet, -Schreiben und vieles mehr. Schülerinnen und Schüler, die gerne helfen möchten Kunst, Literatur, Musik

4 Marienthal Besuchen, Betreuen, Begleiten Besuche gerne ältere Menschen, höre zu Bei Krankheit besuche ich Sie zu Hause Besuche Sie zum Kaffeetrinken Lese Ihnen vor, wir erzählen Halte regelmäßig tel. Kontakt mit Ihnen Begleite Sie zu Ämtern, Behörden, Krankenkasse Begleite Sie bei Spaziergängen. Begleite Sie bei Spaziergängen und kann Sie am Arm stützen Fahre Sie zum Arzt und hole Sie wieder ab Begleite Sie ins Theater, Kino und zu Ausstellungen. Erledigungen Ihr Einkauf wird erledigt Ihre sonstigen Besorgungen werden erledigt Botengänge werden erledigt, Post, Pakete usw. Behördengänge erledige ich Ihre Kleidung etc. bringe ich zur Reinigung Mitfahrgelegenheit Ich biete Ihnen Fahrdienste im Umkreis von Marienthal an. Fahrdienst Marienthal - Geisenheim ( Einkauf, Arzt etc.) Fahre Sie zum Arzt und hole Sie wieder ab Krankenhaus- oder Besuch im Marienheim, ich bringe sie hin und hole Sie wieder ab Haushalt und Nebenräume Organisiere Ihren Haushalt / Aufräumen, Ordnen Plane und organisiere Ihren Umzug Familienveranstaltungen Ihr runder Geburtstag kommt und Sie schaffen das nicht mehr allein. Ich helfe beim Vorbereiten Tischdekoration vor Ihrer Familienfeier Backe für Ihre Veranstaltung Kuchen, wenn Sie krank sind oder selbst nicht mehr können Kochen und Backen Ich koche für Sie, wenn Sie krank sind Reparatur Hilfe bei kleineren Reparaturen im Haushalt Ich biete Ihnen Hilfe bei Glühlampenwechsel Beseitigung verstopfter Wasserabfluss Beseitigung von tropfendem Wasserhahn Beseitigung quietschende Tür Fenster klemmt, kein Problem

5 Rollator, Rollstuhl, Gehhilfen, repariere ich Abwesenheit - Krankheit Schaue täglich nach der Wohnung, wenn Sie im Krankenhaus sind oder in Urlaub Krank oder Urlaub, ich gieße am Friedhof für Sie Ihre Blumen gieße ich, wenn Sie im Krankenhaus sind oder in Urlaub Briefkasten leere ich bei Krankheit oder Urlaub Tiere Familie - Kinder Mutti/Papa krank, ich koche für die Kinder Ich biete Ihnen tagsüber, stundenweise, die Betreuung Ihrer Kinder an. Ich biete Ihnen die Mithilfe bei der Organisation von Kindergeburtstagen an. Kinderkleidung flicke und ändere ich Kindergeburtstag, helfe bei Erkrankung der Eltern Kuchen backe ich für den Kindergeburtstag Gesundheit und Sport Lindere Schmerzen mit Dermapunktur u. Massageroller, rein privat Diabetes, ich gebe meine Erfahrungen weiter Antragsstellung bei Pflege, ich weiß wie es geht Ernährungstipps für Senioren biete ich an Ich nehme mir Zeit für pflegende Angehörige Leider keine Angebote Spielen, Basteln Kommunikation Offene und tolerante Gespräche zum christlichen Glauben und anderer Religionen Beratung Unsicherheiten im Umgang mit vertraglichen Angelegenheiten Planungen für die Zukunft Erläuterungen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Antragstellung Pflege, Ich helfe gerne Fragen zur Rente? Ich beantworte sie Ich unterstütze Sie beim Ausfüllen von Formularen und Stellung von Anträgen Lehren, Lernen, Hausaufgaben Ich über mit Ihrem Kind für die Klassenarbeit Lesen und Rechnen üben, ich helfe gerne Hausaufgabenbetreuung, ich unterstütze Sie gerne Lesen lernen, 1x1 üben, Grundschulalter

6 Nachhilfe Deutsch für Kinder alle Nationalitäten Schreibe Ihre Briefe am Computer für Sie. Übersetze Englisch / Französisch vom / ins Deutsche Flyer, Einladungen, Danksagungen usw. Ich zeige Ihnen, wie es am PC geht Computer Computer in Betrieb nehmen, ich helfe Ihnen Word, Excel, Internet und Online Banking, ich helfe Word, Excel, Power Point, Internet, ich helfe Umfassende PC Kenntnisse, wir helfen Installation, Funktionen wieder herstellen, wichtige Vorgehensweisen erklären, Internet, -Schreiben und vieles mehr. Schülerinnen und Schüler, die gerne helfen möchten Kunst, Literatur, Musik

7 Johannisberg Besuchen, Betreuen, Begleiten Bei Krankheit besuche ich Sie zu Hause Besuche Sie zum Kaffeetrinken Lese Ihnen vor, wir erzählen Halte regelmäßig tel. Kontakt mit Ihnen Spielnachmittag bei Ihnen Begleite Sie zu Ämtern, Behörden, Krankenkasse Begleite Sie bei Spaziergängen. Begleite Sie bei Spaziergängen und kann Sie am Arm stützen Krankenhaus- oder Besuch im Marienheim, ich bringe sie hin und hole Sie wieder ab Begleite Sie ins Theater, Kino und zu Ausstellungen. Erledigungen Ihr Einkauf wird erledigt Ihre sonstigen Besorgungen werden erledigt Botengänge werden erledigt, Post, Pakete usw. Behördengänge erledige ich Mitfahrgelegenheit Fahre Sie zum Arzt und hole Sie wieder ab Haushalt und Nebenräume Kleine Näharbeiten übernehme ich gerne Organisiere Ihren Haushalt / Aufräumen, Ordnen Plane und organisiere Ihren Umzug Sperrmüll auf die Straße, ich helfe Familienveranstaltungen Tischdekoration vor Ihrer Familienfeier Kochen und Backen Ich koche für Sie, wenn Sie krank sind Reparatur Hilfe bei kleineren Reparaturen im Haushalt Ich biete Ihnen Hilfe bei Glühlampenwechsel Beseitigung verstopfter Wasserabfluss Beseitigung von tropfendem Wasserhahn Beseitigung quietschende Tür Fenster klemmt, kein Problem Rollator, Rollstuhl, Gehilfen repariere ich

8 Abwesenheit - Krankheit Schaue täglich nach der Wohnung, wenn Sie im Krankenhaus sind oder in Urlaub Ihre Blumen gieße ich, wenn Sie im Krankenhaus sind oder in Urlaub Briefkasten leere ich bei Krankheit oder Urlaub Familie - Kinder Mutti /Papa krank, Kindergeburtstag kommt. Ich backe einen Kuchen Koche für die Kinder wenn Eltern erkrankt sind Kinderkleidung flicke und ändere ich Tiere Gesundheit und Sport Lindere Schmerzen mit Dermapunktur u. Massageroller, rein privat Diabetes, ich gebe meine Erfahrungen weiter Ernährungstipps für Senioren biete ich an Ich nehme mir Zeit für pflegende Angehörige Spielen, Basteln Kommunikation Offene und tolerante Gespräche zum christlichen Glauben und anderer Religionen Beratung Unsicherheiten im Umgang mit vertraglichen Angelegenheiten Planungen für die Zukunft Erläuterungen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Antragstellung Pflege, Ich helfe gerne Fragen zur Rente? Ich beantworte sie Ich unterstütze Sie beim Ausfüllen von Formularen und Stellung von Anträgen Lehren, Lernen, Hausaufgaben Ich übe mit Ihrem Kind für die Klassenarbeit Lesen und Rechnen üben, ich helfe gerne Hausaufgabenbetreuung, ich unterstütze Sie gerne Lesen lernen, 1x1 üben, Grundschulalter Nachhilfe Deutsch für Kinder alle Nationalitäten Schreibe Ihre Briefe am Computer für Sie Übersetze Englisch / Französisch vom / ins Deutsche Flyer, Einladungen, Danksagungen usw. Ich zeige Ihnen, wie es am PC geht Computer Computer in Betrieb nehmen, ich helfe Ihnen Word, Excel, Internet und Online Banking, ich helfe

9 Word, Excel, Power Point, Internet, ich helfe Umfassende PC Kenntnisse, wir helfen Installation, Funktionen, wichtige Vorgehensweise, Internet, -Schreiben Kunst, Literatur, Musik

10 Stephanshausen Besuchen, Betreuen, Begleiten Lese Ihnen vor, wir erzählen Halte regelmäßig tel. Kontakt mit Ihnen Spielnachmittag bei Ihnen Begleite Sie zu Ämtern, Behörden, Krankenkasse Begleite Sie bei Spaziergängen. Erledigungen Ihr Einkauf wird erledigt Ihre sonstigen Besorgungen werden erledigt Botengänge werden erledigt, Post, Pakete usw. Behördengänge erledige ich Mitfahrgelegenheit Fahre Sie zum Einkauf, Arzt, Behörde, Krankenkasse in der näheren Umgebung Fahre Sie zum Arzt und hole Sie ab. Krankenhaus- oder Besuch im Marienheim, ich bringe sie hin und hole Sie wieder ab Ich bringe Sie mit meinem Pkw zum Krankenhaus, zur Krankenkasse oder zum Marienheim Haushalt und Nebenräume Wenn Sie krank sind, bügle ich für Sie einmal Gardinen ab -aufhängen, Fensterputzen, übernehme ich, wenn Sie es nicht mehr können oder krank sind Sperrmüll auf die Straße, ich helfe Organisiere Ihren Haushalt / Aufräumen, Ordnen Plane und organisiere Ihren Umzug Familienveranstaltungen Tischdekoration vor Ihrer Familienfeier Helfe bei der Vorbereitung von Familienfeiern Backe für Ihre Veranstaltung Kuchen, wenn Sie krank sind oder selbst nicht mehr können Reparatur Hilfe bei kleineren Reparaturen im Haushalt Ich biete Ihnen Hilfe bei Glühlampenwechsel Beseitigung verstopfter Wasserabfluss Beseitigung von tropfendem Wasserhahn Beseitigung quietschende Tür Rollator, Rollstuhl, Gehilfen repariere ich Fenster klemmt, kein Problem

11 Garten Kleine Gartenarbeiten erledige ich für Sie Abwesenheit - Krankheit Schaue täglich nach der Wohnung, wenn Sie im Krankenhaus sind oder in Urlaub Krank oder Urlaub, ich gieße am Friedhof für Sie Ihre Blumen gieße ich, wenn Sie im Krankenhaus sind oder in Urlaub Briefkasten leere ich bei Krankheit oder Urlaub Familie - Kinder Mutti/Papa im Krankenhaus, ich koche für die Kinder Ich biete Ihnen tagsüber die Betreuung Ihrer Kinder an. Ich lese Ihren Kindern vor (auch kleine Gruppen) Tiere Gesundheit und Sport Ernährungstipps für Senioren biete ich an Spielen, Basteln Kommunikation Offene und tolerante Gespräche zum christlichen Glauben und anderer Religionen Beratung Antragstellung Pflege, Ich helfe gerne Fragen zur Rente? Ich beantworte sie Unsicherheiten im Umgang mit vertraglichen Angelegenheiten Planungen für die Zukunft Erläuterungen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Ich unterstütze Sie beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen Lehren, Lernen, Hausaufgaben Ich übe mit Ihrem Kind für die Klassenarbeit Lesen und Rechnen üben, ich helfe gerne Hausaufgabenbetreuung, ich unterstütze Sie gerne Lesen lernen, 1x1 üben, Grundschulalter Nachhilfe Deutsch für Kinder alle Nationalitäten Schreibe Ihre Briefe am Computer für Sie Übersetze Englisch / Französisch vom / ins Deutsche Computer Computer in Betrieb nehmen, ich helfe Ihnen Word, Excel, Power Point, Internet, ich helfe

12 Wir vermitteln Ihnen Schüler, die Spezialisten am PC sind Installation, Funktionen wieder herstellen, wichtige Vorgehensweisen erklären, Internet, -Schreiben und vieles mehr. Schülerinnen und Schüler, die gerne helfen möchten Kunst, Literatur, Musik

Teilnehmer/in: 1. Teilnehmer/in: 2. Teilnehmer/in: 3. Kompetenzbörse im Jubilate Forum Lindlar

Teilnehmer/in: 1. Teilnehmer/in: 2. Teilnehmer/in: 3. Kompetenzbörse im Jubilate Forum Lindlar Kompetenzbörse im Jubilate Forum Lindlar Teilnehmer/in: 1 Klavier spielen Sänger auf dem Klavier begleiten PC- Hilfe bei speziellen Problemen (z.b. Internet, Problembehandlung) Arbeiten mit Grafikprogrammen

Mehr

ZTB Leistungsliste per 28. Nov. 2015 Seite 1 von 5 A Haushalt / Garten / Einkaufen

ZTB Leistungsliste per 28. Nov. 2015 Seite 1 von 5 A Haushalt / Garten / Einkaufen ZTB Leistungsliste per 28. Nov. 2015 Seite 1 von 5 A Haushalt / Garten / Einkaufen A01 Näharbeiten 12, 18, 21, 38, 39, 54, 67, 80, 83, 84, A02 stricken / häkeln 15, 24, 72, 80, A03 bügeln 16, 18, 21, 23,

Mehr

Ambulante Pflege und Service. Katalog der Serviceleistungen Stephanus Mobil. Wir kommen. zu Ihnen!

Ambulante Pflege und Service. Katalog der Serviceleistungen Stephanus Mobil. Wir kommen. zu Ihnen! Ambulante Pflege und Service Katalog der Serviceleistungen Stephanus Mobil Wir kommen zu Ihnen! Wir kommen zu Ihnen! Stephanus Mobil bietet Ihnen vielfältige ambulante Pflege- und Serviceleistungen. Wir

Mehr

Haushaltsnahe Dienstleistungen Unsere kleinen Hilfen für den Alltag

Haushaltsnahe Dienstleistungen Unsere kleinen Hilfen für den Alltag Angebotskatalog 2014 Haushaltsnahe Dienstleistungen Unsere kleinen Hilfen für den Alltag Für ein selbstständiges Wohnen in den eigenen vier Wänden bis ins hohe Alter Lübben eg Zuhause bei uns Ein individueller

Mehr

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN Kinderbetreuung und Versorgung der pflegebedürftigen Angehörigen Wir unterstützen Mitarbeiter dabei, Beruf und Familie besser miteinander zu vereinbaren. Ein qualifizierter

Mehr

Aufnahmeantrag Auf Mitgliedschaft in der ZEITBÖRSE

Aufnahmeantrag Auf Mitgliedschaft in der ZEITBÖRSE Wiesstraße 7 * 72760 Reutlingen * Tel. 07121 36408-20 * Fax 07121 36408-99 * E-Mail fwa.zb@pro-juventa.de Aufnahmeantrag Auf Mitgliedschaft in der ZEITBÖRSE Mitgliedsnummmer: Name Straße Telefon Beitritt

Mehr

Beratung/Lebenshilfe. Computer / Internet. Büro / Verwaltung. Einkaufs- u. Fahrdienste, Mitfahrgelegenheiten, Begleitung, Besuchsdienste

Beratung/Lebenshilfe. Computer / Internet. Büro / Verwaltung. Einkaufs- u. Fahrdienste, Mitfahrgelegenheiten, Begleitung, Besuchsdienste - 1 von 5 - Beratung/Lebenshilfe Behördengänge Zeugungskalender (Junge oder Mädchen zeugen) Unterstützung bei Rentenantrag/ Erwerbsunfähigkeitsrentenantrag Coaching, Lebens- und Paarberatung, Mediation,

Mehr

Ihre Caritas Sozialstation. Privatleistungen

Ihre Caritas Sozialstation. Privatleistungen Ihre Caritas Sozialstation Privatleistungen 4 Wie bekommt Pflege das gewisse Extra? Es gibt eine Reihe von Dingen, die das Leben leichter und angenehmer machen, aber nicht von der Pflege- und Krankenversicherung

Mehr

Unterstützungs- und Pflegetagebuch

Unterstützungs- und Pflegetagebuch Gemeinsam Verantwortung tragen für ein generationenund kulturenübergreifendes Zukunftskonzept Unterstützungs- und Pflegetagebuch Stand Juni 2013 Unterstützungs- und Pflegeaufwand leicht dokumentiert W

Mehr

Angebote und Zusatzleistungen

Angebote und Zusatzleistungen Ambulanter Pflegedienst des»augustenstift zu Schwerin«Angebote und Zusatzleistungen Pflege und Hauswirtschaft 1 Vorwort Der Ambulante Pflegedienst des»augustenstift zu Schwerin«möchte Sie durch vielfältige

Mehr

Dienstleistungskatalog 2014

Dienstleistungskatalog 2014 Dienstleistungskatalog 2014 Kurt-Schumacher Str. 8 33102 Paderborn Telefon +49 (0) 5251 34 225 Mobil +49 (0) 170 28 34 178 www.seniorenservice-semler.de info@seniorenservice-semler.de Herzlich Willkommen!

Mehr

Erste Anzeichen und Diagnose. Die verschiedenen Formen der Demenz. Inhalt

Erste Anzeichen und Diagnose. Die verschiedenen Formen der Demenz. Inhalt 6 Erste Anzeichen und Diagnose 12 Was ist Demenz? 15 Beim Arzt: Die Diagnose der Demenz 15 Das ärztliche Gespräch: Die Exploration 19 Vom Verdacht zur Diagnose 21 Die nächsten Schritte: Psychologische

Mehr

Nachbarn Engagiert Taunussteiner Zeittauschbörse

Nachbarn Engagiert Taunussteiner Zeittauschbörse Nachbarn Engagiert Taunussteiner Zeittauschbörse e n Die jeweiligen Adressen der Anbieter ergeben sich aus der Kto nummer und der Mitgliederliste, die jedem Tauschpartner vorliegt. Jeder Tauschpartner

Mehr

Serviceangebote. für Ihre individuelle Lebensplanung. Selbst bestimmt ganzheitlich rundum versorgt

Serviceangebote. für Ihre individuelle Lebensplanung. Selbst bestimmt ganzheitlich rundum versorgt Serviceangebote für Ihre individuelle Lebensplanung Selbst bestimmt ganzheitlich rundum versorgt Caritas-Sozialstation Haardtstr. 45 57076 Siegen Tel.: 0271/22220 Email: sozialstation@caritas-siegen.de

Mehr

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Dienstleistungsvermittlung Sabina Braun Bitte Beachten Das Ausfüllen des Fragebogens ist für Sie unverbindlich und verpflichtet Sie zu keinem Vertragsabschluss

Mehr

5 Jahre Pflegestützpunkt Cottbus

5 Jahre Pflegestützpunkt Cottbus 5 Jahre Pflegestützpunkt Cottbus Die neue Pflegereform Das Pflegestärkungsgesetz Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.v. Selbsthilfe Demenz Birgitta Neumann/Saskia Lück Nicht alles wird gleich verstanden

Mehr

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit 2 bis zu 24 Stunden Sie fühlen sich zu Hause in Ihren vertrauten vier Wänden am wohlsten, benötigen aber eine helfende Hand

Mehr

DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN.

DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN. DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN. Unsere Leistungen FÜR PRIVATKUNDEN Betreuung, Gesellschaft, Assistenz, Botengänge, Administration Grundpflege Haushaltshilfe Ferienvertretung von Angehörigen Betreuung

Mehr

Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung

Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Selbstständig wohnen, ohne allein zu sein! Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderung Ich fühle mich wohl im BeWo! Mein Name ist Thomas Dieme. Ich bin 26 Jahre alt. Seit einigen Jahren bin

Mehr

Aupair-Personalbogen

Aupair-Personalbogen Aupair-Personalbogen (Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen) 1. Angaben zu Deiner Person: Name Vorname Geschlecht männlich weiblich Staatsangehörigkeit Geburtsdatum/-ort Wohnadresse Familienstand Kinder Religion

Mehr

Eine schnelle Lösung. Für die schnelle Hilfe und Information rund um Kurz- und Langzeitpflege, ambulante oder stationäre Pflegeaufenthalte.

Eine schnelle Lösung. Für die schnelle Hilfe und Information rund um Kurz- und Langzeitpflege, ambulante oder stationäre Pflegeaufenthalte. Eine schnelle Lösung Für die schnelle Hilfe und Information rund um Kurz- und Langzeitpflege, ambulante oder stationäre Pflegeaufenthalte. Wege aus der Einsamkeit e.v. Hamburg, Juni 2009 Seite 1 von 8

Mehr

Seite 1/6 Fragebogen zur Bedarfsermittlung

Seite 1/6 Fragebogen zur Bedarfsermittlung Seite 1/6 Rücksendung Per Post: Per Fax: Pflegehelden Offenburg 07805-91 20 976 Staufenbergstraße 8 77767 Appenweier Ihre Kontaktdaten Anrede: Titel: Vor- und Nachname: Telefon: Straße: PLZ/ Ort: E-Mail:

Mehr

gemeinsam aktiv: Kontaktnr. 1227 03.07.2012 gemeinsam aktiv: Kontaktnr. 1225 gemeinsam aktiv werden: Kontaktnr. 1220 gemeinsam aktiv:

gemeinsam aktiv: Kontaktnr. 1227 03.07.2012 gemeinsam aktiv: Kontaktnr. 1225 gemeinsam aktiv werden: Kontaktnr. 1220 gemeinsam aktiv: Sie wollen sich auf eine Anzeige melden oder selbst etwas suchen / bieten / gemeinsam aktiv werden? Füllen Sie eins der anhängenden Formulare aus oder besuchen Sie uns im Internet: nachbarnetz.blogspot.de

Mehr

PLZ:... Ort:... Telefon mit Vorwahl:... Handy:... E-Mail:... Fax:... PLZ:... Ort:... Telefon mit Vorwahl:... Handy:...

PLZ:... Ort:... Telefon mit Vorwahl:... Handy:... E-Mail:... Fax:... PLZ:... Ort:... Telefon mit Vorwahl:... Handy:... Bedarfsanalyse für Dienstleistung / Betreuung Das Ausfüllen des Fragebogens ist für Sie unverbindlich und verpfichtet Sie zu keinem Vertragsabschluss und ist kostenlos. Wir benötigen die Informationen

Mehr

MARKTZEITUNG Stand: 21. März 2010

MARKTZEITUNG Stand: 21. März 2010 Bei Änderungswünschen und Fragen bitte e-mail mit Mitgliedsnummer an: talente.tauschen@gmx.at oder 0664 / 45 93 672 So funktionierts: Tätigkeit aus dieser Marktzeitung auswählen Mitgliedsnummer in der

Mehr

Für Ihre Freiräume im Alltag!

Für Ihre Freiräume im Alltag! Für Ihre Freiräume im Alltag! Wer sich heute freuen kann, sollte nicht bis morgen warten. (Deutsches Sprichwort) 2 Mit unserem Angebot können Sie sich freuen. Auf Entlastung im Alltag und mehr Zeit für

Mehr

Zukunft für ältere Menschen in Ruppichteroth gestalten. Projekte von Hedwig Alex und Michaela Dittermann

Zukunft für ältere Menschen in Ruppichteroth gestalten. Projekte von Hedwig Alex und Michaela Dittermann Zukunft für ältere Menschen in Ruppichteroth gestalten Projekte von Hedwig Alex und Michaela Dittermann Juli 2015 Projekte Ambulant betreutes Wohnen 8 Wohnungen unterschiedlicher Größe Ambulanter Pflegedienst

Mehr

Tausche dich glücklich!

Tausche dich glücklich! Tausche dich glücklich! Marktzeitung für den Tauschring Lünen www.tauschring-luenen.org Nr. 2 - April 2015 Wenn Du mitmachen willst, komm bei einem unserer Treffen vorbei. Die Treffen finden jeden 1. und

Mehr

Tauschzeitung Tauschring-Korschenbroich

Tauschzeitung Tauschring-Korschenbroich Tauschzeitung Tauschring-Korschenbroich Stand: 10.06.2016 Wir über uns Wir sind eine unabhängige Initiative von Bürgern aus Korschenbroich und Umgebung, die sich ausschließlich selbst organisiert. Wir

Mehr

Regiokarte ausleihen, Ich suche gelegentlich eine Regiokarte zum Ausleihen in Schallstadt-Ebringen und naher Umgebung. von ek-0037 aus Schallstadt

Regiokarte ausleihen, Ich suche gelegentlich eine Regiokarte zum Ausleihen in Schallstadt-Ebringen und naher Umgebung. von ek-0037 aus Schallstadt Auto / Bahn / Transport Fahrrad, Suche ein gebrauchtes Damenfahrrad mit tiefen Einstieg von ek-0028 aus Bad Krozingen Suche Vespa, Suche 50 ccm-vespa, Aussehen egal, sollte laufen. Tel. 0162/3189869 von

Mehr

Anmeldung zur Tagespflege

Anmeldung zur Tagespflege Seite 1/5 Anmeldung zur Tagespflege Tagespflege gewünschte Wochentage MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG Transfer zur Tagespflegeeinrichtung Gast wird gebracht Fahrdienst Geb.- Geb.-Ort Geb.-Datum

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Beratung. 2 Büro

Inhaltsverzeichnis. 1 Beratung. 2 Büro Inhaltsverzeichnis 1 Beratung 1 2 Büro 1 3 Computer & Internet 1 4 Essen und Trinken 1 5 Fahrzeuge & Transport 2 6 Feiern 2 7 Garten 2 8 Gesundheit 2 9 Handarbeiten 2 10 Handwerk 3 11 Haushalt 3 12 Kinder

Mehr

Konzept Wohnverbund Annagarten in leicht verständlicher Sprache

Konzept Wohnverbund Annagarten in leicht verständlicher Sprache Konzept Wohnverbund Annagarten in leicht verständlicher Sprache 1 2 Einleitung Das ist unser Konzept. Konzept ist ein anderes Wort für Plan. Das Konzept ist unser Plan, wie wir im Wohnverbund Annagarten

Mehr

Selbstbestimmtes Leben auch im Alter

Selbstbestimmtes Leben auch im Alter Selbstbestimmtes Leben auch im Alter Altern zu Hause unterstützt Sie mit individuellen und den Bedürfnissen angepassten Lösungen, damit Sie Ihr Leben unabhängig und selbstbestimmt weiter leben können.

Mehr

Anmeldung für die Tagesstätte

Anmeldung für die Tagesstätte Anmeldung für die Tagesstätte Persönliche Angaben Name, Vorname: Geburtsname: Geburtsdatum:.. Geburtsort: Adresse & Haus-Nr.:.. PLZ:.. Wohnort: Telefonnummer:.. Staatsangehörigkeit:.. Familienstand: Konfession:..

Mehr

Klasse 1A. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag P A U S E. Mittagspause. 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch

Klasse 1A. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag P A U S E. Mittagspause. 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch Klasse 1A 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch 8:35-9:25 Mathematik Sport Italienisch Kunst Geschichte 9:25-10:15 Deutsch Deutsch Musik Deutsch Italienisch 10:30-11:20 Deutsch Naturkunde

Mehr

Vorname Familienname. Entfernung Kontaktperson/Auftraggeber zum Leistungsempfänger gleiche Wohnung gleiche Stadt bis 50 km bis 100 km über 100 km

Vorname Familienname. Entfernung Kontaktperson/Auftraggeber zum Leistungsempfänger gleiche Wohnung gleiche Stadt bis 50 km bis 100 km über 100 km FRAGEBOGEN UNSER WEG Den Lebensabend genießen Sie sind auf der Suche nach einer Pflegekraft/Haushaltshilfe. Machen Sie den ersten Schritt und füllen Sie diesen Fragebogen möglichst vollständig aus. Nur

Mehr

Fragebogen Pflege zu Hause

Fragebogen Pflege zu Hause Das Ausfüllen des Fragebogens ist für Sie unverbindlich und verpflichtet Sie zu keinem Auftrag oder Vertragsabschluss und auch zu keiner Zahlung. Ich benötige diesen ausgefüllten Fragebogen, um Ihnen ein

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

Der Umzug ins Pflegeheim Leitfaden für einen schweren Schritt

Der Umzug ins Pflegeheim Leitfaden für einen schweren Schritt Diakonie in Düsseldorf Langerstraße 2a 4233 Düsseldorf Tel 211 73 53 Fax 211 73 53 2 www.diakonie-duesseldorf.de Leben im Alter Der Umzug ins Leitfaden für einen schweren Schritt Corporate Design: Fons

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Ich bitte um Erstellung eines kostenlosen Angebotes / Kostenvoranschlages unter Berücksichtigung der unten stehenden Daten.

Ich bitte um Erstellung eines kostenlosen Angebotes / Kostenvoranschlages unter Berücksichtigung der unten stehenden Daten. Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig und wahrheitsgemäß aus und senden diesen dann per Post, oder per e-mail an mich dein.familien.engel@gmail.com zurück. Bei eventuell noch offenen Fragen setze

Mehr

Tauschzeitung Tauschring-Korschenbroich

Tauschzeitung Tauschring-Korschenbroich Tauschzeitung Tauschring-Korschenbroich Stand: 02.11.2015 Wir über uns Wir sind eine unabhängige Initiative von Bürgern aus Korschenbroich und Umgebung, die sich ausschließlich selbst organisiert. Wir

Mehr

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE Zeit Heim ggmbh für uns 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter, mit dem Projekt Wohnen mit Sicherheit und Service bietet die GGG

Mehr

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Dienstleistungsvermittlung Sabina Braun Das Ausfüllen des Fragebogens ist für Sie unverbindlich und verpflichtet Sie zu keinem Vertragsabschluss und

Mehr

Agentur optimal betreut Inh. Jutta Heuser Nordecker Str. 16 35469 Allendorf/Lda. Email: optimal-betreut@web.de

Agentur optimal betreut Inh. Jutta Heuser Nordecker Str. 16 35469 Allendorf/Lda. Email: optimal-betreut@web.de Bewerberbogen Der Bewerber verpflichtet sich richtige Angaben in diesem Fragebogen zu machen. Zu Ihrer Aufnahme in unseren Bewerberpool benötigen wir von Ihnen einen lückenlosen Lebenslauf, Zeugnisse und

Mehr

Behandlungspflege SGB V

Behandlungspflege SGB V Preisliste Leistungskatalog/ Zusatzleistungen nach ärztlicher Verordnung Behandlungspflege SGB V trägt die Krankenkasse; mit oder ohne Zuzahlung, je nach ihrem Status bei der Krankenkasse private Beauftragung

Mehr

Wie wohn ich und wie wohnst du?

Wie wohn ich und wie wohnst du? Wie wohn ich und wie wohnst du? Beschreibe, wie es bei dir zuhause aussieht: (Welche Zimmer gibt es in eurer Wohnung? Wer benutzt die Räume? Welche Räume findest du besonders wichtig? Welche Zimmer findest

Mehr

Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen.

Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen. Mehr Entlastung. Mehr Flexibilität. Mehr Leistungen. Ambulante Dienste Kundeninformationen zur Einführung des 1. Pflegestärkungsgesetzes. Das können Sie ab 2015 von uns erwarten. Ab 2015: Bessere Pflege-

Mehr

Reform der Pflegeversicherung

Reform der Pflegeversicherung HERZLICH WILLKOMMEN! Beratungsgesellschaft für Sozial- und Betriebswirtschaft mbh Reform der Pflegeversicherung Pflegebedürftige Menschen mit erheblichem allgemeinem Betreuungsbedarf können im Pflegeheim

Mehr

Wonach richten sich die Pflegestufen?

Wonach richten sich die Pflegestufen? Pflegebedürftige im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) sind Personen, für die der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) Pflegestufen zugeordnet hat. Es bestehen 4 Pflegestufen.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Vereinbarkeit: mehr als Familie und Beruf!

Vereinbarkeit: mehr als Familie und Beruf! Vereinbarkeit: mehr als Familie und Beruf! Vereinbarkeit bedeutet, und erledigen Familienpflichten organisieren den Haushalt investieren ihre Potentiale in Erwerbstätigkeit gestalten Freizeit engagieren

Mehr

Daheim Leben 212. Erweiteter Hospizdienst "Silberstreif" 213. Kirchl. Sozialstation St. Elisabeth e.v. 214. Mobiler Sozialer Dienst der AWO 215

Daheim Leben 212. Erweiteter Hospizdienst Silberstreif 213. Kirchl. Sozialstation St. Elisabeth e.v. 214. Mobiler Sozialer Dienst der AWO 215 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Daheim Leben 212 Erweiteter Hospizdienst "Silberstreif" 213 Kirchl. Sozialstation St. Elisabeth e.v. 214 Mobiler Sozialer Dienst

Mehr

Unterstützung Entlastung Sicherheit

Unterstützung Entlastung Sicherheit Unterstützung Entlastung Sicherheit Durch Entlastung im Alltag ist es Ihnen möglich, weiterhin ein selbstbestimmtes Leben zuhause zu führen. Hier finden Sie Vorschläge, Ideen und Angebote für Ihren individuellen

Mehr

Angebote der Talente-Tauschbörse, Oerlinghausen (03/15)

Angebote der Talente-Tauschbörse, Oerlinghausen (03/15) Angebote der Talente-Tauschbörse, Oerlinghausen (03/15) Kinder- Betreuung Kinderbetreuung Kinder mit spezillem Betreungsbedarf, Kinderbetreuung auch nachts Babysitting Kindern vorlesen Singen mit Kindern

Mehr

Das Persönliche Budget

Das Persönliche Budget Das Persönliche Budget Die Information einfach erklärt und zusammengefasst Quelle: Amt der Steiermärkischen Landesregierung www.soziales.steiermark.at Information über das Persönliche Budget in einfacher

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Angaben zur Einrichtung und zum Träger Sie suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen? Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Wir werden Ihre Daten in unsere Datenbank übernehmen

Mehr

Gefunden: Die Stuttgarter Familienhilfe Plus mit den Leistungen der Malteser

Gefunden: Die Stuttgarter Familienhilfe Plus mit den Leistungen der Malteser Gesucht: Eine Unfallversicherung, die im Alltag der Großen und Kleinen hilft Gefunden: Die Stuttgarter Familienhilfe Plus mit den Leistungen der Malteser In Kooperation mit Wer hilft mir und meiner Familie,

Mehr

ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011

ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011 ERST DIE ARBEIT UND DANN Vereinbarkeit von Beruf und Pflege 09.11.2011 Beratungs- und Servicestrukturen der Landeshauptstadt Hannover, KSH Melike Mutlu / Manuela Mayen Kommunaler Seniorenservice Hannover

Mehr

... für mehr gute Zeit im Alltag!

... für mehr gute Zeit im Alltag! Service Organisation Dienstleistungen Innovationen... für mehr gute Zeit im Alltag! 1 Kleine Hilfen große Wirkung: Entlastung im täglichen Leben! 2 Inhalt Mehr Freiraum für Sie? 4 Lassen Sie uns nur machen!

Mehr

Den ausgefüllten Fragenbogen können Sie per E-Mail, Fax oder Post zukommen lassen.

Den ausgefüllten Fragenbogen können Sie per E-Mail, Fax oder Post zukommen lassen. Sonstiges Hier können Sie sonstige Angaben machen, die Ihnen wichtig erscheinen oder Fragen stellen, die Sie geklärt haben möchten: Ausgenommen von den Leistungen sind medizinisch-pflegerische Tätigkeiten.

Mehr

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN

KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN KOMPETENZZENTRUM FÜR LEBENSQUALITÄT WOHNEN SELBSTBESTIMMT DAS LEBEN GENIESSEN Mit Lebensfreude selbstbestimmt den Tag geniessen. Im Haus Schönbühl findet man viele gute Momente und Möglichkeiten. SICH

Mehr

Der Mensch im Mittelpunkt

Der Mensch im Mittelpunkt Anmeldung Angaben zur Person Vorname(n): Verteiler: WB Geburtsname: Geburtsdatum: Geburtsort/ Kreis: Staatsangehörigkeit: Familienstand: ledig verheiratet verwitwet seit: geschieden seit: Konfession: Post:

Mehr

Ansprechpartner/in: Bürozeiten:

Ansprechpartner/in: Bürozeiten: 06.15 / Erg. 10.15 ASB Arbeiter-Samariter-Bund RV Südwestfalen e.v. Eilper Str. 22 a 58091 Hagen Tel.: 0 23 31/97 03 50 Fax: 0 23 31/97 03 77 E-Mail: info@asb-hagen.de Internet: www.asb-hagen.de Ansprechpartner/in:

Mehr

Demenz. Hilfe für Angehörige und Betroffene. Günter Niklewski Heike Nordmann Rose Riecke-Niklewski

Demenz. Hilfe für Angehörige und Betroffene. Günter Niklewski Heike Nordmann Rose Riecke-Niklewski Demenz Hilfe für Angehörige und Betroffene Günter Niklewski Heike Nordmann Rose Riecke-Niklewski Erste Anzeichen und Diagnose Was ist Demenz? Beim Arzt: Die Diagnose der Demenz Das ärztliche Gespräch:

Mehr

Mehr als Pflege Ihr Plus! Serviceangebote

Mehr als Pflege Ihr Plus! Serviceangebote Mehr als Pflege Ihr Plus! Serviceangebote gültig ab Juli 2015 1 Die Leistungsbeschreibungen der Kranken- und Pflegekassen decken einen Teil der erforderlichen Hilfen ab. Beide Versicherungen kennen aber

Mehr

Umfrage zum zukünftigen Bedarf der Fällander Bevölkerung bezüglich Wohnen und Dienstleistungen im Alter

Umfrage zum zukünftigen Bedarf der Fällander Bevölkerung bezüglich Wohnen und Dienstleistungen im Alter Umfrage zum zukünftigen Bedarf der Fällander Bevölkerung bezüglich Wohnen und Dienstleistungen im Alter 1. Fragen zur aktuellen Lebenssituation Name, Vorname Strasse, Nr. PLZ, Ort Alter Geschlecht Anzahl

Mehr

Pflegetagebuch für. Seelower Straße 9 10439 Berlin tel 030 444 15 15 info@hkp-johanna.de

Pflegetagebuch für. Seelower Straße 9 10439 Berlin tel 030 444 15 15 info@hkp-johanna.de Pflegetagebuch für Seelower Straße 9 10439 Berlin tel 030 444 15 15 info@hkp-johanna.de Ich, Name und Vorname des pflegenden Angehörigen führe das Pflegetagebuch für: Name, Vorname: geboren am:.. Straße

Mehr

Steffi s Pflegeteam. Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74/30 20 624

Steffi s Pflegeteam. Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74/30 20 624 Steffi s Pflegeteam Spinnereiinsel 1 83059 Kolbermoor Mobil 01 74/30 20 624 1 Was tun, wenn ein Angehöriger zum Pflegefall wird? Ein kurzer Überblick über unsere Leistungen Sie pflegen Ihren Angehörigen

Mehr

Fragebogen. P1 P2 P3 Demenz

Fragebogen. P1 P2 P3 Demenz Fragebogen Sie suchen eine Pflege-, Betreuungs- bzw. Hilfskraft für Ihren Haushalt? Gerne helfe ich Ihnen bei Ihrer Suche. Durch die Informationen, die Sie mir in diesem Fragebogen geben, kann ich Ihnen

Mehr

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden?

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden? Tätigkeitsbericht der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen 2012 / 2013 / 2014 Inhalt 1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? Seite 2 2. Was

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Fragebogen für Familienbetreuer/innen

Fragebogen für Familienbetreuer/innen Fragebogen für Familienbetreuer/innen Datum: Anschrift: Vor- und Zuname: Geburtsdatum: Straße: PLZ/Ort: Stadtteil/Kreis: Tel.: privat: mobil: dienstl.: FAX: e-mail: Ich bewerbe mich aufgrund der Anzeige

Mehr

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Katharinen-Kindergarten Fresekenweg 12 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 49 50 Martin-Luther-Kindergarten Jahnstraße 12 59821

Mehr

Pflegebedürftigkeit ist Definitionssache

Pflegebedürftigkeit ist Definitionssache 8 Pflegebedürftig? Vom Antrag bis zur Leistung Pflegebedürftigkeit ist Definitionssache Die Pflegeversicherung ist keine Vollversicherung. Im elften Sozialgesetzbuch (häufig abgekürzt als SGB XI) und in

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

Mehr als gewohnt! Wohnen im Seniorenzentrum Lindenstraße/Schleusendamm SICHER VERSORGT IM HERZEN DER STADT.

Mehr als gewohnt! Wohnen im Seniorenzentrum Lindenstraße/Schleusendamm SICHER VERSORGT IM HERZEN DER STADT. Mehr als gewohnt! SICHER VERSORGT IM HERZEN DER STADT Wohnen im Seniorenzentrum Lindenstraße/Schleusendamm www.gwg-gifhorn.de Ihr Zuhause in Gifhorn Gerade im Alter fällt der Abschied von den eigenen,

Mehr

Antrag auf Haushaltshilfe

Antrag auf Haushaltshilfe Antrag auf Haushaltshilfe Personalien des Mitglieds Name, Vorname, Geburtsdatum Versichertennummer Tätigkeit/ Beruf Arbeitszeit (inkl. Fahrzeit) Anschrift Name und Anschrift des Arbeitgebers Familienstand

Mehr

regelmäßige Teilnahme an der Angehörigenund Betreuungsgruppe

regelmäßige Teilnahme an der Angehörigenund Betreuungsgruppe HALMA e.v./sabine Seipp Berliner Platz 8 97080 Würzburg www.halmawuerzburg.de sabine.seipp@halmawuerzburg.de Ausgangslage: vermehrt Anfragen von berufstätig pflegenden Ehepartnern 2006 Bedürfnisse der

Mehr

Die Kommunalwahl 2014

Die Kommunalwahl 2014 Die Kommunalwahl 2014 Am 25.5.2014 wählen die Menschen im Kreis Recklinghausen. Sie wählen auch einen neuen Kreistag. Der Kreistag ist eine Gruppe von Frauen und Männern. Sie heißen Kreistags Mitglieder.

Mehr

Fragebogen für Monat/Jahr: Erstelldatum. Name: Vorname Geb. Datum Telefonnummer Pflegestufe keine 1 2 3

Fragebogen für Monat/Jahr: Erstelldatum. Name: Vorname Geb. Datum Telefonnummer Pflegestufe keine 1 2 3 Seite 1 Fragebogen für Monat/Jahr: Erstelldatum Name: Vorname Geb. Datum Telefonnummer Pflegestufe keine 1 2 3 Straße PLZ Ort Anspruch auf außergewöhnliche Betreuungsleistungen Anschrift des nächsten Angehörigen,

Mehr

Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.v. Bundeszentrale Frankfurt am Main

Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.v. Bundeszentrale Frankfurt am Main Notmütterdienst Sophienstraße 28 60487 Frankfurt am Main Bei Fragen: Tel.: Fax: E-Mail: Web: 069/951033-0 069/951033-77 frankfurt@notmuetterdienst.de www.frankfurt.notmuetterdienst.de Bedingungen für eine

Mehr

Dienstleistungen und Unterstützungen für Familien in Karlsruhe

Dienstleistungen und Unterstützungen für Familien in Karlsruhe in Karlsruhe Familien brauchen eine verlässliche Infrastruktur und unterstützende Dienstleistungen zur Entlastung ihres Alltags und für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Um mehr Transparenz

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

GERMAN SPECIFICATION A. Topics for Conversation. Personal Relationships

GERMAN SPECIFICATION A. Topics for Conversation. Personal Relationships GERMAN SPECIFICATION A Topics for Conversation Personal Relationships 1. Wie kommst du mit deinen Eltern aus? 2. Hättest du gern einen Bruder / eine Schwester? 3. Warum ist es besser Einzelkind zu sein

Mehr

INFORMATIONEN ZUM PFLEGEGELD ERKLÄRT IN LEICHTER SPRACHE

INFORMATIONEN ZUM PFLEGEGELD ERKLÄRT IN LEICHTER SPRACHE INFORMATIONEN ZUM PFLEGEGELD ERKLÄRT IN LEICHTER SPRACHE IMPRESSUM: Medieninhaber und Herausgeber: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK), Stubenring 1, 1010 Wien Verlags-

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Aktiv/Passiv 3 A Übung 3.1: _ Er holt das Auto ab. _ Der Tankwart tankt das Auto. _ Der Lehrling wäscht das Auto. _ Der ADAC schleppt meinen Wagen ab. _ Ich unterschreibe den Kaufvertrag.

Mehr

Marktzeitung August 2015 Tauschring Bonn e.v.

Marktzeitung August 2015 Tauschring Bonn e.v. Marktzeitung August 2015 Tauschring Bonn e.v. Website: www.tauschringbonn.de 1 Arbeit / Unterstützung Aufräumen Nr. 176 Gemeinsame Putz- und Ausmistaktionen Aushilfe Nr. 264 Helfe beim Aufräumen, Aussortieren

Mehr

Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans. Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen

Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans. Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen Materialien Informationsblatt für Eltern Arbeitsblatt 1: Welche Ziele hast Du? Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen Beispiele für bearbeitete

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Anforderungsprofil für die Betreuung

Anforderungsprofil für die Betreuung Seite 1 Dieses PDF-Formular können Sie vor dem Ausdrucken bequem am PC ausfüllen. 1. Beginn der Betreuung Voraussichtlicher Beginn: von bis unbegrenzt 2. Ansprechpartner/ Kontaktperson Vorname Nachname.

Mehr

Wortschatz zum Thema: Freizeit

Wortschatz zum Thema: Freizeit 1 Wortschatz zum Thema: Freizeit Rzeczowniki: die Freizeit das Wochenende, -n die Beschäftigung, -en das Hobby, -s der Sport die Arbeit, -en die Gartenarbeit das Jogging das Radfahren das Reiten das Skifahren

Mehr

Administrative Unterstützung für Seniorinnen und Senioren

Administrative Unterstützung für Seniorinnen und Senioren Administrative Unterstützung für Seniorinnen und Senioren Schriftliches erledigen, bevor es zur Last wird. Moderne Formen des Zahlungsverkehrs, veränderte Abläufe mit Sozialversicherungen und Krankenkassen,

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Konjugation 9 A Wir wollen uns jetzt eine weitere Form der Verben ansehen: den IMPERATIV. Der Imperativ ist die Form der Aufforderung. Diese Aufforderungsform existiert in der 2.

Mehr

zwischen den Personensorgeberechtigten... ( Eltern ) Anschrift... und der Tagespflegeperson... Anschrift...

zwischen den Personensorgeberechtigten... ( Eltern ) Anschrift... und der Tagespflegeperson... Anschrift... Stadtjugendamt Erlangen Koordinationsstelle für Tagespflege Montag 15 18 Uhr Mittwoch 9 12 Uhr Freitag 9 12 Uhr Raumerstr. 6, 7. OG 91054 Erlangen Frau Brokmeier Telefon: 09131 / 86 2124 Tagespflegevertrag

Mehr

Freinet-online.de :: Registrierung Ehrenamtlicher.» Registrierung» Benötigte Information (Mit * markierte Felder werden benötigt.)

Freinet-online.de :: Registrierung Ehrenamtlicher.» Registrierung» Benötigte Information (Mit * markierte Felder werden benötigt.) Seite 1 von 7 Speyerer Freiwilligenagentur spefa Johannesstraße 22a 67343 Speyer Tel: 06232 142693 spefa@stadt-speyer.de Sprechzeiten: Beratungsgespräch nach vorheriger Vereinbarung» Registrierung» Benötigte

Mehr

Zivildienststellen. Stellen in der Caritaszentrale Feldkirch:

Zivildienststellen. Stellen in der Caritaszentrale Feldkirch: Zivildienststellen Stellen in der Caritaszentrale Feldkirch: Administration Botengänge, Fahrdienste und Erledigung von allgemeinen Besorgungen Unterstützung in der Telefonzentrale Mitarbeit und Mitverantwortung

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

ACHATIUS I H R F R E U N D L I C H E R P F L E G E D I E N S T. 1

ACHATIUS I H R F R E U N D L I C H E R P F L E G E D I E N S T. 1 ACHATIUS I H R F R E U N D L I C H E R P F L E G E D I E N S T. 1 Leistungen der Pflegeversicherung Leistungen nach ärztlicher Anordnung Hauswirtschaftlicher Service Hol- und Bringedienste 24-Stunden Pflege

Mehr