Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker"

Transkript

1 Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker Steven Grzbielok: DOAG 2016

2 Im Überblick Technologie-orientiert Branchen-unabhängig Hauptsitz Ratingen 240 Beschäftigte Ausbildungsbetrieb Inhabergeführte Aktiengesellschaft Gründungsjahr 1994 Niederlassung Frankfurt am Main Zertifizierter Partner von Oracle, Microsoft und SAP

3 About me Steven Grzbielok 1994 geboren, lebt in Frankfurt am Main B. Sc. in Wirtschaftsinformatik APEX Berater bei der MT AG seit 2014 Beschäftigt sich hauptsächlich mit UI-Design und Webentwicklung, aber auch Grundlagen der Datenbankadministration 3

4 Agenda 1. Grundlagen 2. Pull & Run 3. Build 4. Compose 5. Erweiterte Docker Compose Szenarien 6. Docker Swarm 4

5 Einige Inhalte dieser Präsentation werden aktuell von Oracle ausdrücklich nicht für Produktivumgebungen empfohlen und erhalten daher keinen Oracle-Support. Jedoch kann Docker eine Bereicherung für Entwicklungs- und Testumgebungen sein und möglicherweise in Zukunft Oracle- Support erhalten. 5

6 Was ist Virtualisierung? Server VM VM VM VM VM VM 6

7 Container Cont Cont Cont Cont Cont Der Unterschied: Ein Kernel für mehrere virtuelle Systeme Virtuelle Maschinen Container Container Applications Gast 1 Gast 2 Gast 3 Guest OS s bins/libs Dependencies Virtualization Layer/Hypervisor (Host OS) Hardware Container engine Host OS Hardware 7

8 Virtual Machines vs. Containers VMs Image Erstellung Automatisierung mit Tools wie Puppet Hohe Dateigröße Updates Configuration Managment Update der einzelnen Gold Images nötig Performance Heavy-weight: Oft verlangsamt durch mehrere Abstraktionsschichten Containers Wie VM, jedoch auch deklarativ durch die Nutzung von Dockerfiles möglich Veränderungen können schneller und oft in Container eingebunden werden Rebuilt und deployment sind schneller umsetzbar Lightweight: Container ist lediglich ein Prozess des OS 100% nativer Zugriff auf die physische Hardware Hardwarenutzung Geringere Abstraktion schwer möglich 100% der physischen Hardware konsumierbar Bei Überbelastung des Hosts kann der Container leicht verschoben werden Avi Miller CON7461 Oracle Linux, Docker and Oracle Container Registry 8

9 Was ist Docker? Virtualisierungsplattform für Linux Container Host OS = Guest OS Kombiniert Namespaces und cgroups für mehr Sicherheit und Skalierbarkeit Copy-on-write and union filesystems Anfangs nur Linux unterstützt, bald auch Windows Server 2016, Windows 10 und Azure 9

10 Benefits/Use Cases Benefits Isolierung von Anwendungen und Abhängigkeiten Filesystem Layers verbessern die Wiederverwendbarkeit zwischen Containern Kosteneinsparungen im Gegensatz zu konventioneller Virtualisierung Bessere Hardwarenutzung Use Cases Anwendungsdeployment mit weniger Abhängigkeiten Entwicklungs- und Testumgebung Portabilität 10

11 Docker Hub Tausende offizielle Repositories und Community Repositories 11

12 Oracle und Docker Wie passt das? Test/Entwicklungsumgebung Up & Running in wenigen Minuten Persönliche Test und Entwicklungsumgebungen komfortabel verteilen Builds Teamweit verbreiten Optimierte Architektur für sicheres Deployment 12

13 Welche Möglichkeiten bietet Docker? Docker Pull Download eines fertigen Images Private oder öffentliche Repositories Single Container Single-Container Umgebung Docker Build Umfangreichere Konfiguration mittels Dockerfile Einbezug lokaler Binärdaten möglich Docker Compose Multicontainer Umgebungen Konfiguration mittels Composefile Multi-Container Umgebung 13

14 Getting started Docker Pull: ORDS 3.0.4, APEX and Oracle XE 11g R2 8 Minuten docker pull araczkowski/oracle-apex-ords 14

15 Getting started Docker Run 2 Minuten docker run -d --name ora -p 49160:22 -p 8080:8080 -p 1521:1521 araczkowski/oracle-apex-ords 15

16 Offizielle Images von Oracle Docker Build: Vorkonfiguriert und bereitgestellt von Oracle (Build Time ~ 23Minuten) Über GitHub und nicht Docker Hub Auch kein Oracle Support.., aber offizielle Software. Später über die Oracle Container Registry 16

17 Modulare Architektur DB APEX DB Tomcat & ORDS Host OS s bins/libs Container engine Host OS Hardware 17

18 Multi-Container Umgebung selber bauen Docker Compose version: '2' services: businessdb: image: sath89/oracle-xe-11g ports: - "8081:8080" - "1522:1521" apexdb: image: sath89/oracle-xe-11g ports: - "8082:8080" - "1523:1521" websrv: image: tomcat ports: - "8888:8080" 18

19 CI/CD Jenkins Master Jenkins in Docker Container Commercially Supported Docker Engine Jenkins Slave SSHD Java Runtime Commercially Supported Docker Engine Docker Trusted Registry Docker Trusted Registry Compnents Commercially Supported Docker Engine 19

20 CI/CD Erweiterung mit GitHub Commit Automatischer Start eines Jenkins Jobs 20

21 Cattle, not pets! Was ist Docker Swarm? Spezieller Clustering-Modus der Docker Engine Orchestrisierungs-Umgebung Integriertes Load-Balancing und Service Discovery Dynamische Skalierung möglich swap, plug, and play Kompatibel mit Jenkins, Docker Compose 21

22 Docker Swarm + RAC Clustering mit Docker Swarm und RAC Denkbar jedoch noch nicht implementiert. Load Balancing auf Server-Ebene durch Docker Swarm Automatische Skalierung durch Docker Swarm Skript zum Hinzufügen von Nodes in den Real Application Cluster 22

23 Was kann Docker für APEX tun? Schnell verfügbare Entwicklungsumgebung bereitstellen Keine Konflikte bei Abhängigkeiten oder fehlenden Packages Saubere und portable Entwicklungsumgebung Leichtgewichtiger als VMs Besonders für die Zusammenarbeit von APEX mit anderen Technologien und Anwendungen geeignet Besonders geeignet für CI/CD Szenarien Configure once, run many times Isolation der kleinen Container Ergänzende Clusterarchitektur für das RAC Kostenreduktion und Performanceverbesserung möglich 23

24 Wann wird Docker für APEX uninteressant? Bei kleinen APEX Anwendungen Wenn Anwendungen keinerlei Abhängigkeiten besitzen und lediglich mit einem Anwendungsexport deployt werden können Wenn alles lediglich in der Datenbank liegt Wenn die Vorteile von Pluggable Databases genutzt werden sollen 24

25 Weitere Vorträge am

26 Steven Grzbielok Telefon: ROADSHOW VON FORMS NACH APEX Hamburg Düsseldorf Frankfurt München

27 @sgrzbielok Steven_Grzbielok sgrzbielok

Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker

Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker Schlüsselworte APEX, Docker, Virtualisierung, Deployment Steven Grzbielok MT AG Frankfurt am Main Einleitung Docker ist eine Virtualisierungsplattform

Mehr

The linux container engine. Peter Daum

The linux container engine. Peter Daum 0 The linux container engine Peter Daum Über mich Peter Daum Entwickler seit 13 Jahren Java Developer @ tyntec Java EE / Spring im OSS / BSS Twitter - @MrPaeddah Blog - www.coders-kitchen.com Agenda Docker?!

Mehr

WEBLOGIC IM DOCKER CONTAINER

WEBLOGIC IM DOCKER CONTAINER WEBLOGIC IM DOCKER CONTAINER WebLogic WebLogic WebLogic Andreas Koop DOAG 2015, Nürnberg ABOUT ME Andreas Koop Geschäftsführung & Consulting Consulting, Training Oracle Technology Oracle ADF Certified

Mehr

Continuous Delivery in der Praxis

Continuous Delivery in der Praxis Dr. Halil-Cem Gürsoy @hgutwit adesso AG Continuous Delivery in der Praxis Über mich Principal Architect @ adesso AG seit 15 Jahre Software-Entwicklung > davor in wissenschaftlichem Umfeld Verteilte Enterprise-Systeme

Mehr

Continuous Delivery mit Docker

Continuous Delivery mit Docker Continuous Delivery mit Docker Berlin Expert Days 2014 Dr. Halil-Cem Gürsoy adesso AG 04.04.14 http://www.flickr.com/photos/jpmartineau/501718334/ Definition und Provisionierung eines Linux-Containers

Mehr

Docker. Eine Einführung

Docker. Eine Einführung Docker Eine Einführung Inhalt Motivation Virtualisierung Docker Anwendung Fazit & Ausblick 2 von 21 Motivation Motivation Ziel: Sicherheit im Bereich der Webentwicklung Idee: Mehr Praxis Perspektivenwechsel

Mehr

Wissenswertes über System Center 2012 R2. 1 08.10.2014 Wissenswertes über System Center 2012 R2

Wissenswertes über System Center 2012 R2. 1 08.10.2014 Wissenswertes über System Center 2012 R2 Wissenswertes über System Center 2012 R2 1 08.10.2014 Wissenswertes über System Center 2012 R2 Agenda 00 Ein Überblick (R.Dressler) 01 Provisioning (C.Kaiser) 02 Automation (C.Kaiser) 03 Client Management

Mehr

Einführung in Docker. Tobias Zeimetz

Einführung in Docker. Tobias Zeimetz Einführung in Docker Tobias Zeimetz Agenda Repitition Container Docker-Engine Installing and Docker Machine Container and Images Registry and Repository Docker Hub Fist Steps Repitition VM VM VM VM Applications

Mehr

Docker revisited - Leichtgewichtige Orchestrierung. Dr. Halil-Cem Gürsoy @hgutwit adesso AG - Dortmund

Docker revisited - Leichtgewichtige Orchestrierung. Dr. Halil-Cem Gürsoy @hgutwit adesso AG - Dortmund Docker revisited - Leichtgewichtige Orchestrierung Dr. Halil-Cem Gürsoy @hgutwit adesso AG - Dortmund Über mich Principal Architect @ adesso AG seit 15 Jahre Software-Entwicklung > davor in wissenschaftlichem

Mehr

Isolierte Umgebungen für Python Anwendungen Teil 2. Christine Koppelt, Jürgen Schackmann, Stefan Seelmann

Isolierte Umgebungen für Python Anwendungen Teil 2. Christine Koppelt, Jürgen Schackmann, Stefan Seelmann Isolierte Umgebungen für Python Anwendungen Teil 2 Christine Koppelt, Jürgen Schackmann, Stefan Seelmann Grenzen von virtualenv Anwendungen bestehen neben Python aus einer Reihe weiterer Komponenten (zusätzliche

Mehr

Continuous Delivery in der Praxis

Continuous Delivery in der Praxis Dr. Halil-Cem Gürsoy @hgutwit! adesso AG Continuous Delivery in der Praxis Über mich Principal Architect @ adesso AG seit 15 Jahre Software-Entwicklung > davor in wissenschaftlichem Umfeld Verteilte Enterprise-Systeme

Mehr

Ablösung von Oracle-Datenbanken mit PostgreSQL oder MariaDB. Präsentation 23. Juni 2016

Ablösung von Oracle-Datenbanken mit PostgreSQL oder MariaDB. Präsentation 23. Juni 2016 Ablösung von Oracle-Datenbanken mit PostgreSQL oder MariaDB Präsentation 23. Juni 2016 About Adfinis SyGroup AG Unabhängiger Lösungsanbieter mit einem starken Fokus auf Open Source Software Technologien

Mehr

APEX DESKTOP APPS. Interaktion mit dem Client System

APEX DESKTOP APPS. Interaktion mit dem Client System APEX DESKTOP APPS Interaktion mit dem Client System About me Oracle > 8 Jahre APEX > 8 Jahre Freelancer seit 2016 Vorher APEX Entwickler im Versicherungsumfeld aktiver Open Source Entwickler auf Github

Mehr

Zend PHP Cloud Application Platform

Zend PHP Cloud Application Platform Zend PHP Cloud Application Platform Jan Burkl System Engineer All rights reserved. Zend Technologies, Inc. Zend PHP Cloud App Platform Ist das ein neues Produkt? Nein! Es ist eine neue(re) Art des Arbeitens.

Mehr

Docker. Lass mal containern Julian mino GPN15-04.06.2015

Docker. Lass mal containern Julian mino GPN15-04.06.2015 Lass mal containern Julian mino GPN15-04.06.2015 Julian mino! Interessen: Netzwerke # Karlsruhe Hardware $ gpn15@lab10.de Cocktails " twitter.com/julianklinck Hacking Musik- und Lichttechnik 2 Julian mino!

Mehr

docker.io Secure And Portable Containers Made Easy Jürgen Brunk München, 30.04.2014

docker.io Secure And Portable Containers Made Easy Jürgen Brunk München, 30.04.2014 Secure And Portable Containers Made Easy Jürgen Brunk München, 30.04.2014 Agenda 1. Was ist Docker? 2. Was sind Container? 3. Warum Docker? 4. Architektur 5. Praxis 6. Docker unter Ubuntu installieren

Mehr

docker.io @ CentOS 7 Secure And Portable Containers Made Easy Jürgen Brunk Köln, 04.08.2014

docker.io @ CentOS 7 Secure And Portable Containers Made Easy Jürgen Brunk Köln, 04.08.2014 docker.io @ CentOS 7 Secure And Portable Containers Made Easy Jürgen Brunk Köln, 04.08.2014 Agenda 1. Was ist Docker? 2. Was sind Container? 3. Warum Docker? 4. Architektur 5. Praxis 6. Docker unter CentOS

Mehr

Dockerbank II Vertiefungsworkshop zum Container-basierten Deployment von biomedizinischen IT-Lösungen

Dockerbank II Vertiefungsworkshop zum Container-basierten Deployment von biomedizinischen IT-Lösungen Dockerbank II Vertiefungsworkshop zum Container-basierten Deployment von biomedizinischen IT-Lösungen Block 1: Begrüßung & Einführung Dr. med. Thomas Ganslandt 1, Matthias Löbe 2 1 Universitätsklinikum

Mehr

Networking with Windows Server 2016 MOC 20741

Networking with Windows Server 2016 MOC 20741 Networking with Windows Server 2016 MOC 20741 In diesem 5-tägigen Kurs lerinen Sie, die grundlegenden Kenntnisse, um Windows Server 2016 bereitstellen und supporten zu können. Zu den Themen gehören IP-Grundlagen,

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr

Public Cloud im eigenen Rechenzentrum

Public Cloud im eigenen Rechenzentrum Public Cloud im eigenen Rechenzentrum Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie Oracle Deutschland B.V. & Co.KG Copyright 2016 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Agenda Oracle Cloud

Mehr

LDom Performance optimieren

LDom Performance optimieren LDom Performance optimieren Marcel Hofstetter hofstetter@jomasoft.ch Mitgründer, Geschäftsführer, Enterprise Consultant JomaSoft GmbH 1 Inhalt Wer ist JomaSoft? SPARC LDom Technologie Virtuelle Devices

Mehr

Oracle Enterprise Manager 12c R4 ( )

Oracle Enterprise Manager 12c R4 ( ) 1 Oracle Enterprise Manager 12c R4 (12.1.0.4) Oliver Zandner (oliver.zandner@oracle.com) System-Berater für Oracle DB-Technologie Oracle Hannover Was erwartet Sie? Neuerungen in Database Plug-in 12.1.0.7

Mehr

Open Source. Hendrik Ebbers 2015

Open Source. Hendrik Ebbers 2015 Open Source Hendrik Ebbers 2015 Open Source About me Hendrik Ebbers Lead of JUG Dortmund Java Architect @ Canoo Engineering AG JavaOne Rockstar, Java Expert Group Member Speaker, blogger & author Engineering

Mehr

<Insert Picture Here> RAC Architektur und Installation

<Insert Picture Here> RAC Architektur und Installation RAC Architektur und Installation Elmar Ströhmer Michael Künzner Oracle Server Technologies Competence Center Agenda Überblick und Architekturen von HA-Systemen Hardware Die Basis

Mehr

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best. Oracle VM Support und Lizensierung best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda Oracle VM 2.2 Oracle VM 3.0 Oracle DB in virtualisierten Umgebungen

Mehr

Systemmanagement mit Puppet und Foreman

Systemmanagement mit Puppet und Foreman Systemmanagement mit Puppet und Foreman CeBIT 2016 17. März 2016 Mattias Giese System Management & Monitoring Architect B1 Systems GmbH giese@b1-systems.de B1 Systems GmbH - Linux/Open Source Consulting,

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 20.06.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! Einfach. 3 Hardware To Kill... Costs!

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Neues in Hyper-V Version 2

Neues in Hyper-V Version 2 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp Neues in Hyper-V Version 2 - Virtualisieren auf die moderne Art - Windows Server 2008 R2 Hyper-V Robust Basis:

Mehr

Virtual Unified Environments Infrastructure Service Installation und Lifecycle im Oracle Produktumfeld

Virtual Unified Environments Infrastructure Service Installation und Lifecycle im Oracle Produktumfeld www.ise-informatik.de Virtual Unified Environments Infrastructure Service Installation und Lifecycle im Oracle Produktumfeld Andreas Chatziantoniou Fusion Middleware Expert Foxglove-IT BV Matthias Fuchs

Mehr

Ansible für Entwickler

Ansible für Entwickler Frankfurter Entwicklertage 2016 Ansible für Entwickler Sandra Parsick info@sandra-parsick.de @SandraParsick Zur meiner Person Freiberufliche Softwareentwickler und Consultant im Java-Umfeld Schwerpunkte:

Mehr

WebSocket my APEX! Autor: Kai Donato

WebSocket my APEX! Autor: Kai Donato WebSocket my APEX! Autor: Kai Donato Facts & Figures Hauptsitz Ratingen 240 Beschäftigte Technologie-orientiert Branchen-unabhängig Inhabergeführt Ausbildungsbetrieb 24 Mio. Euro Umsatz Gründung 1994 Zertifizierter

Mehr

Image: Mehrere Ebenen Nicht veränderbar -> neues abgeleitetes Image anlegen. Änderungen zur Laufzeit eines Containers werden im Container gespeichert.

Image: Mehrere Ebenen Nicht veränderbar -> neues abgeleitetes Image anlegen. Änderungen zur Laufzeit eines Containers werden im Container gespeichert. 1 2 3 4 Image: Mehrere Ebenen Nicht veränderbar -> neues abgeleitetes Image anlegen. Änderungen zur Laufzeit eines Containers werden im Container gespeichert. Container: System Container mit init, inetd,

Mehr

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1 Folie 1 Führend im Gartner Magic Quadranten für verteilte, interagierende SOA Projekte Oracle ist weltweit auf Rang 1 auf dem Markt der Enterprise Service Bus Suiten (ESB) für SOA Software 2010 26,3 %

Mehr

Hochverfügbarkeit und virtualisierte Umgebungen

Hochverfügbarkeit und virtualisierte Umgebungen Hochverfügbarkeit und virtualisierte Umgebungen Hartmut Streppel Oracle Deutschland B.V. & Co. KG München Schlüsselworte Virtualisierung, Hochverfügbarkeit, Solaris Container, Solaris Zonen, Logical Domains,

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008

IT-Symposium 2008 04.06.2008. 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008 1C01 - Virtualisieren mit dem Windows Server 2008 Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp/ Themen Virtualisierung und der Windows Server Was ist anders,

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Oracle Fusion Middleware Ordnung im Ganzen Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Begriffe & Ordnung Fusion Middleware Wann, was, warum Beispiel für

Mehr

XEN Performance. Projektpraktikum Informatik. Arne Klein 2008-02-26. Arne Klein () XEN Performance 2008-02-26 1 / 25

XEN Performance. Projektpraktikum Informatik. Arne Klein 2008-02-26. Arne Klein () XEN Performance 2008-02-26 1 / 25 XEN Performance Projektpraktikum Informatik Arne Klein 2008-02-26 Arne Klein () XEN Performance 2008-02-26 1 / 25 1 Virtualisierung mit XEN 2 Performance von XEN Allgemeines Netzwerk-Performance IO-Performance

Mehr

Virtuelle Maschinen. Serbest Hammade / Resh. Do, 13. Dezember 2012

Virtuelle Maschinen. Serbest Hammade / Resh. Do, 13. Dezember 2012 Virtuelle Maschinen Serbest Hammade / Resh Do, 13. Dezember 2012 Was sind Virtuelle Machinen? Welche Aufgaben können sie erfüllen? Welche Anbieter von VMs gibt es? Workshop Was sind Virtuelle Machinen?

Mehr

Development und Test Cloud Erstellung mit dem Virtual Assembly Builder

Development und Test Cloud Erstellung mit dem Virtual Assembly Builder Development und Test Cloud Erstellung mit dem Virtual Assembly Builder Elmar Stöcker Portfolio Strategy and Governance Siemens IT Solutions and Services GmbH Marcus Schröder / Manuel

Mehr

BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG

BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL DIESER LEITFADEN IST FÜR FOLGENDE ORACLE SOFTWARE PROGRAMME GÜLTIG: ORACLE LIZENZIERUNG Fragen Sie uns! Oracle Database 12c Standard

Mehr

Enterprise Portal - Abbildung von Prozessen, SAP-Datenintegration und mobile Apps

Enterprise Portal - Abbildung von Prozessen, SAP-Datenintegration und mobile Apps Beschreibung Die führende Standard-Software, um Menschen und Informationen erfolgreich in Prozesse einzubinden. Intrexx Professional ist eine besonders einfach zu bedienende Software- Suite für die Erstellung

Mehr

Veeam und Microsoft. Marco Horstmann System Engineer, Veeam

Veeam und Microsoft. Marco Horstmann System Engineer, Veeam Veeam und Microsoft Marco Horstmann System Engineer, Veeam Software marco.horstmann@veeam.com @marcohorstmann Windows Server 2016 Support Die vollständige und fortschrittliche Unterstützung von Veeam erschliesst

Mehr

IaaS und Virtualisierung

IaaS und Virtualisierung Virtualisierung Definition: In computing, virtualization (or virtualisation) is the creation of a virtual (rather than actual) version of something, such as a hardware platform, operating system (OS),

Mehr

OSL Storage Cluster und RSIO unter Linux Storage-Attachment und Hochverfügbarkeit in 5 Minuten

OSL Storage Cluster und RSIO unter Linux Storage-Attachment und Hochverfügbarkeit in 5 Minuten OSL Storage Cluster und RSIO unter Linux Storage-Attachment und Hochverfügbarkeit in 5 Minuten OSL Technologietage Berlin 12./13. September 2012 Christian Schmidt OSL Gesellschaft für offene Systemlösungen

Mehr

Azure Community Deutschland. Microsoft Azure. Was ist drin für Unternehmen? Oliver Michalski (Senior Software Engineer.NET)

Azure Community Deutschland. Microsoft Azure. Was ist drin für Unternehmen? Oliver Michalski (Senior Software Engineer.NET) Azure Community Deutschland Microsoft Azure Was ist drin für Unternehmen? Oliver Michalski (Senior Software Engineer.NET) Berlin 2016 1.0 Vorwort Hallo zusammen! das Schwerpunktthema der ACD, ist in diesem

Mehr

EXCHANGE 2013. Neuerungen und Praxis

EXCHANGE 2013. Neuerungen und Praxis EXCHANGE 2013 Neuerungen und Praxis EXCHANGE 2013 EXCHANGE 2013 NEUERUNGEN UND PRAXIS Kevin Momber-Zemanek seit September 2011 bei der PROFI Engineering Systems AG Cisco Spezialisierung Cisco Data Center

Mehr

Oracle Data Warehouse Mit Big Data neue Horizonte für das Data Warehouse ermöglichen

Oracle Data Warehouse Mit Big Data neue Horizonte für das Data Warehouse ermöglichen DATA WAREHOUSE Oracle Data Warehouse Mit Big Data neue Horizonte für das Data Warehouse ermöglichen Alfred Schlaucher, Detlef Schroeder DATA WAREHOUSE Themen Big Data Buzz Word oder eine neue Dimension

Mehr

Wie setzt Swisscom Solaris 11 ein

Wie setzt Swisscom Solaris 11 ein Wie setzt Swisscom Solaris 11 ein Fritz Wittwer Swisscom Enterprise Customers Bern / Schweiz Marcel Hofstetter St. Gallen / Schweiz Schlüsselworte Oracle Solaris 11, Virtualisierung, SPARC, T5, LDom, Solaris

Mehr

Docker. Softwaretest, Testautomatisierung und -management. Nico Maas. Grundlagen. Saar 2017

Docker. Softwaretest, Testautomatisierung und -management. Nico Maas. Grundlagen. Saar 2017 Docker Grundlagen Softwaretest, Testautomatisierung und -management Saar 2017 Nico Maas Zur Person Nico Maas IT Systemelektroniker Bachelor of Science mail@nico-maas.de www.nico-maas.de @nmaas87 Agenda

Mehr

27. 03. 2007 IT-Frühstück IT Trend Virtualisierung Hype oder Nutzen? Praxisaspekte

27. 03. 2007 IT-Frühstück IT Trend Virtualisierung Hype oder Nutzen? Praxisaspekte Ole Raether raether@oraservices.de 27. 03. 2007 IT-Frühstück IT Trend Virtualisierung Hype oder Nutzen? Praxisaspekte Inhalt oraservices.de Probleme: Failover Cluster, RAC 24*7 Fazit Was tun? oraservices.de

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL

BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL DIESER LEITFADEN IST FÜR FOLGENDE ORACLE SOFTWARE PROGRAMME GÜLTIG Oracle Database 11g Standard Edition One Die passende Datenbank-Lösung

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 11.11.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! EINFACH Oracle Database Appliance 3 Hardware

Mehr

ovirt Workshop René Koch, rkoch@linuxland.at Senior Solution Architect bei LIS Linuxland GmbH Linuxwochen Wien 2014 1/43

ovirt Workshop René Koch, rkoch@linuxland.at Senior Solution Architect bei LIS Linuxland GmbH Linuxwochen Wien 2014 1/43 ovirt Workshop, rkoch@linuxland.at Senior Solution Architect bei LIS Linuxland GmbH Linuxwochen Wien 09. Mai 2014 1/43 Agenda Teil 1 Was ist ovirt? Teil 2 Aufbau Setup 2/43 Teil 1 Was ist ovirt? 3/43 Was

Mehr

Virtualisierung mit Oracle - Vom Thin Client bis zum Cloud Computing

Virtualisierung mit Oracle - Vom Thin Client bis zum Cloud Computing Virtualisierung mit Oracle - Vom Thin Client bis zum Cloud Computing Christian Rothe, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG Manuel Hoßfeld, ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG Schlüsselworte: Cloud Computing,

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Agenda Überblick Windows Server 2012 R2 ROK Vorteile Generation 2 VMs Enhanced Session Mode Online Disk Resize Checkpoints Online VM Export Dynamic Memory

Mehr

Build-Pipeline mit Jenkins

Build-Pipeline mit Jenkins JUG Augsburg 24.10.2013 Seite 1 Wer sind wir? Agiler Architekt und Entwickler Eigenes Produkt mit kompletter Pipeline / CD aktuell: Architekt / Entwickler in einem großen Entwicklungsprojekt im Automotiv

Mehr

Schichtung virtueller Maschinen zu Labor- und Lehrinfrastruktur

Schichtung virtueller Maschinen zu Labor- und Lehrinfrastruktur Tobias Guggemos, Vitalian Danciu, Dieter Kranzlmüller MNM-Team Ludwig-Maximilians-Universität München Schichtung virtueller Maschinen zu Labor- und Lehrinfrastruktur DFN-Forum 2016 in Rostock 1 Rechnernetzpraktikum

Mehr

oder von 0 zu IaaS mit Windows Server, Hyper-V, Virtual Machine Manager und Azure Pack

oder von 0 zu IaaS mit Windows Server, Hyper-V, Virtual Machine Manager und Azure Pack oder von 0 zu IaaS mit Windows Server, Hyper-V, Virtual Machine Manager und Azure Pack Was nun? Lesen, Hardware besorgen, herunterladen, installieren, einrichten, troubleshooten? Konkreter Windows Server

Mehr

Oracle EngineeredSystems

Oracle EngineeredSystems Oracle EngineeredSystems Überblick was es alles gibt Themenübersicht Überblick über die Engineered Systems von Oracle Was gibt es und was ist der Einsatzzweck? Wann machen diese Systeme Sinn? Limitationen

Mehr

Björn Heinemann Leiter Entwicklung Energiewirtschaft

Björn Heinemann Leiter Entwicklung Energiewirtschaft Björn Heinemann Leiter Entwicklung Energiewirtschaft Basis eclipse RCP eclipse platform project als Basis mit frameworks und services RCP Rich Client Platform zur Umsetzung einer Anwendung mit Benutzeroberfläche

Mehr

Hybride Cloud-Infrastrukturen Bereitstellung & Verwaltung mit System Center 2012

Hybride Cloud-Infrastrukturen Bereitstellung & Verwaltung mit System Center 2012 Hybride Cloud-Infrastrukturen Bereitstellung & Verwaltung mit System Center 2012 Roj Mircov TSP Datacenter Microsoft Virtualisierung Jörg Ostermann TSP Datacenter Microsoft Virtualisierung 1 AGENDA Virtual

Mehr

Frage und Antworten zum Webcast: Virtual Server 2005 :

Frage und Antworten zum Webcast: Virtual Server 2005 : Frage und Antworten zum Webcast: Virtual Server 2005 : Frage: Läuft die Software nur unter Windows 2003 oder auch unter Windows 2000? Antwort: VS 2005 läuft nur unter Windows Server 2003 und Windows XP

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Brownbag Session Grundlagen Virtualisierung Von VM s und Containern

Brownbag Session Grundlagen Virtualisierung Von VM s und Containern Brownbag Session Grundlagen Virtualisierung Von VM s und Containern 13.07.2012 Nils Domrose inovex GmbH Wir nutzen Technologien, um unsere Kunden glücklich zu machen. Und uns selbst. Worum geht s?...falls

Mehr

Robotron Datenbank-Software GmbH Oracle VM3 Features und Praxiserfahrungen. Dirk Läderach Nürnberg, 21.11.2012

Robotron Datenbank-Software GmbH Oracle VM3 Features und Praxiserfahrungen. Dirk Läderach Nürnberg, 21.11.2012 Robotron Datenbank-Software GmbH Oracle VM3 Features und Praxiserfahrungen Dirk Läderach Nürnberg, 21.11.2012 Zahlen und Fakten Robotron Datenbank-Software GmbH Gründungsjahr 1990 Mitarbeiterzahl 283 (Stand

Mehr

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R2: Administration II

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R2: Administration II Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle Application Server 10g R2: Administration II Beschreibung: Die Teilnehmer lernen verschiedene Topologien des Oracle Application

Mehr

Docker und Virtualisierung Container Use Cases für eine isolierte, performante Zukunft

Docker und Virtualisierung Container Use Cases für eine isolierte, performante Zukunft Docker und Virtualisierung Container Use Cases für eine isolierte, performante Zukunft CommitterConf 2015, Essen 10. November 2015 Christian Baumann Linux Consultant B1 Systems GmbH baumann@b1-systems.de

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

Version 4.0. service.monitor. Systemanforderungen

Version 4.0. service.monitor. Systemanforderungen Version 4.0 service.monitor Systemanforderungen Version 4.0.0 Urheberschutz Der rechtmäßige Erwerb der con terra Softwareprodukte und der zugehörigen Dokumente berechtigt den Lizenznehmer zur Nutzung dieser

Mehr

Continuous Delivery in der Realität eines Großunternehmens

Continuous Delivery in der Realität eines Großunternehmens Continuous Delivery in der Realität eines Großunternehmens Agile World, 28. Juni 2013 Christian Weber 01 Continuous Delivery Das Versprechen Das Versprechen Sch Entspanntes Release Time To Market 3 02

Mehr

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB Network Failure Management Graceful Switchover XE, SEOne, SE WIN, Linux, Unix Einfache Lösung Oracle Hot Standby Maximum Performance Mode 100% Java Kompression bis zu 10 Standby DB Die Oracle Experten

Mehr

Was bedeutet Oracle Cloud für Oracle Technologieexperten? DOAG 2015 Andreas Chatziantoniou - Foxglove-IT BV

Was bedeutet Oracle Cloud für Oracle Technologieexperten? DOAG 2015 Andreas Chatziantoniou - Foxglove-IT BV Was bedeutet Oracle Cloud für Oracle Technologieexperten? DOAG 2015 Andreas Chatziantoniou - Foxglove-IT BV Bio Andreas Chatziantoniou Freelance Oracle Fusion Middleware Consultant 17 Jahre Oracle Erfahrung/27

Mehr

Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979

Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979 Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979 In dem Kurs Microsoft Azure Fundamentals (MOC 10979) erhalten Sie praktische Anleitungen und Praxiserfahrung in der Implementierung von Microsoft Azure. Ihnen werden

Mehr

Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012)

Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012) Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012) Windows Azure Microsofts Cloud Plattform zu Erstellung, Betrieb und Skalierung eigener Cloud-basierter Anwendungen Cloud Services Laufzeitumgebung, Speicher, Datenbank,

Mehr

Virtualisierung am Beispiel des LRZ Stefan Berner berner@lrz.de

Virtualisierung am Beispiel des LRZ Stefan Berner berner@lrz.de Virtualisierung am Beispiel des LRZ Stefan Berner berner@lrz.de Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Agenda Einleitung Vor- und Nachteile der Virtualisierung Virtualisierungssoftware

Mehr

Solaris Cluster. Dipl. Inform. Torsten Kasch <tk@cebitec.uni Bielefeld.DE> 8. Januar 2008

Solaris Cluster. Dipl. Inform. Torsten Kasch <tk@cebitec.uni Bielefeld.DE> 8. Januar 2008 Dipl. Inform. Torsten Kasch 8. Januar 2008 Agenda Übersicht Cluster Hardware Cluster Software Konzepte: Data Services, Resources, Quorum Solaris Cluster am CeBiTec: HA Datenbank

Mehr

ORACLE Database Appliance X5-2

ORACLE Database Appliance X5-2 ORACLE Database Appliance X5-2 Bernd Löschner 19.03.2015 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance X5-2 2 Hardware To Kill... Costs! EINFACH Oracle Database Appliance

Mehr

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Windows 7 / 8 Windows Server 2008/2008 R2 Windows Server 2012 /2012 R2 Microsoft Hyper-V Exchange Server 2010/2013 Sharepoint 2010

Mehr

(Oracle) BPM in der Cloud

(Oracle) BPM in der Cloud ti&m seminare (Oracle) BPM in der Cloud Integration, Chancen und Risiken Alexander Knauer Architect ti&m AG Version 1.0 28. Januar 2013 ti&m AG Buckhauserstrasse 24 CH-8048 Zürich Belpstrasse 39 CH-3007

Mehr

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle Application Server 10g R3: Administration Beschreibung: Oracle Application Server 10g Release 3 (10.1.3.1.0) bietet eine neue

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR Dr. Christoph Balbach & Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Hochverfügbarkeit

Mehr

MySQL Cluster mit Galera

MySQL Cluster mit Galera MySQL Cluster mit Galera DOAG Konferenz 2013 Nürnberg Oli Sennhauser Senior MySQL Consultant, FromDual GmbH oli.sennhauser@fromdual.com 1 / 19 Über FromDual GmbH FromDual bietet neutral und unabhängig:

Mehr

Agenda. TERRA CLOUD GmbH Zahlen, Daten, Fakten Private & Hybrid Cloud Szenarien Public Cloud Szenarien Lessons Learned

Agenda. TERRA CLOUD GmbH Zahlen, Daten, Fakten Private & Hybrid Cloud Szenarien Public Cloud Szenarien Lessons Learned Agenda TERRA CLOUD GmbH Zahlen, Daten, Fakten Private & Hybrid Cloud Szenarien Public Cloud Szenarien Lessons Learned Geografisches Das Angebot Private & Hybrid Cloud Szenarien TERRA CLOUD Portal Privates

Mehr

Docker für Java Entwickler

Docker für Java Entwickler Wir unternehmen IT. Docker für Java Entwickler Dr. Roland Huß, ConSol* Software GmbH JavaLand, 24.3.2015 Agenda Docker Crash Intro Docker für Java Entwickler Integrationstests Paketierung von Anwendungen

Mehr

McAfee Database Security. DOAG Konferenz 2012. Franz Hüll Senior Security Consultant. November 20, 2012

McAfee Database Security. DOAG Konferenz 2012. Franz Hüll Senior Security Consultant. November 20, 2012 McAfee Database Security DOAG Konferenz 2012 Franz Hüll Senior Security Consultant November 20, 2012 Agenda Überblick Datenbank Activity Monitoring Erfahrungen aus diversen Projekten bei der Implementierung

Mehr

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis

Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Entwicklung von Web-Anwendungen auf JAVA EE Basis Java Enterprise Edition - Überblick Prof. Dr. Bernhard Schiefer Inhalt der Veranstaltung Überblick Java EE JDBC, JPA, JNDI Servlets, Java Server Pages

Mehr

Aufbau einer Enterprise Manager Grid Control Testumgebung

Aufbau einer Enterprise Manager Grid Control Testumgebung Aufbau einer Enterprise Manager Grid Control Testumgebung Praktikable How-to Anleitung (Kochrezept) für den Aufbau einer einfachen EM Grid Control Umgebung um Erfahrungen zu sammeln (mit Exkurs ASM Disk

Mehr

Software Defined Networks - der Weg zu flexiblen Netzwerken

Software Defined Networks - der Weg zu flexiblen Netzwerken Software Defined Networks - der Weg zu flexiblen Netzwerken 4. Tiroler IT-Day Donnerstag, 7. Mai 2015 Dieter Aigner Network Engineer Vogelweiderstraße 44A 5020 Salzburg Österreich Telefon +43 50 811 7494

Mehr

Andrea Held. Virtualisierung im Oracle-Umfeld Virtualisierungslayer Voraussetzungen Schnittstellen Workload Management Grid Control

Andrea Held. Virtualisierung im Oracle-Umfeld Virtualisierungslayer Voraussetzungen Schnittstellen Workload Management Grid Control Andrea Held Virtualisierung im Oracle-Umfeld Virtualisierungslayer Voraussetzungen Schnittstellen Workload Management Grid Control 1 Einzelne Server ausgelegt auf Lastspitzen Niedrige durchschnittliche

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker

Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker Ausrollen von Multi-Tier-Applikationen mit Docker CommitterConf 2015, Essen 10. November 2015 Mattias Giese System Management & Monitoring Architect B1 Systems GmbH giese@b1-systems.de B1 Systems GmbH

Mehr

Katello / Pulp / Candlepin

Katello / Pulp / Candlepin Katello / Pulp / Candlepin OSDCM: Repository Management Jürgen Brunk München, 23.05.2014 Agenda 1. Was ist Katello? 2. Übersicht 3. Architektur 4. Software Stack 5. Umgebung 6. Was ist Pulp? 7. Was ist

Mehr

Aufbau einer private Cloud, die für die public Cloud bereit ist. Martin Niemer, Group Manager Product Marketing EMEA

Aufbau einer private Cloud, die für die public Cloud bereit ist. Martin Niemer, Group Manager Product Marketing EMEA Aufbau einer private Cloud, die für die public Cloud bereit ist Martin Niemer, Group Manager Product Marketing EMEA Programm Auswirkungen der Virtualisierung auf die IT Interne Clouds die beste Plattform

Mehr