Jugendhilfe im Freistaat Sachsen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jugendhilfe im Freistaat Sachsen"

Transkript

1 Jugendhilfe im Freistaat Sachsen Ausgaben und Einnahmen 2006 K V 4 - j/06 ISSN X Preis: 3,00 Öffentliche Sozialleistungen

2 Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null) Weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts x () Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll Aussagewert ist eingeschränkt Angabe fällt später an p vorläufige Zahl / Zahlenwert nicht sicher genug r berichtigte Zahl. Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten s geschätzte Zahl Herausgeber: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen Macherstraße Kamenz Telefon Vermittlung Präsidentin/Sekretariat Auskunft -1913, Bibliothek Vertrieb Postfach Kamenz Telefax Telefax Telefax Internet Kein Zugang für elektronisch signierte sowie verschlüsselte Dokumente Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz, Januar 2008 Für nichtgewerbliche Zwecke sind Vervielfältigung und unentgeltliche Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet. Die Verbreitung, auch auszugsweise, über elektronische Systeme/Datenträger bedarf der vorherigen Zustimmung. Alle übrigen Rechte bleiben vorbehalten.

3 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 4 Ergebnisdarstellung 5 Tabellen 1. Ausgaben und Einnahmen der Jugendhilfe 2006 für Einzel- und Gruppenhilfen sowie Einrichtungen der Jugendhilfe öffentlicher und freier Träger nach Regierungsbezirken 9 2. Ausgaben und Einnahmen für die Jugendhilfe 2006 für Einzel- und Gruppenhilfen sowie Einrichtungen der Jugendhilfe nach Kreisfreien Städten und Landkreisen Ausgaben für die Jugendhilfe 2005 und 2006 nach Leistungsbereichen Ausgaben und Einnahmen für Einzel- und Gruppenhilfen 2006 nach Art der Hilfe, Trägern und Verwendungszweck bzw. Art der Einnnahme Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2001 bis 2006 nach Art der Hilfe Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2006 nach Art der Hilfe, Trägern und Verwendungszweck Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2005 und Veränderung der Ausgaben 2006 gegenüber 2005 nach Art der Hilfe und Trägern Ausgaben für die Einrichtungen der Jugendhilfe 2001 bis 2006 nach Einrichtungsarten Ausgaben und Einnahmen für die Einrichtungen der Jugendhilfe 2006 nach Einrichtungsarten und Trägern Ausgaben für die Einrichtungen öffentlicher Träger der Jugendhilfe 2006 nach Einrichtungsarten und Art der Ausgaben Einnahmen von den Einrichtungen öffentlicher Träger der Jugendhilfe 2006 nach Einrichtungsarten und Art der Einnahmen Zuschüsse für Einrichtungen freier Träger der Jugendhilfe 2006 nach Einrichtungsarten und Art der Zuschüsse 19 Abbildungen Abb. 1 Ausgaben für die Jugendhilfe Abb. 2 Ausgaben für die Einrichtungen der Jugendhilfe 1997 bis 2006 nach Einrichtungsarten 7

4 3 Vorbemerkungen Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage für die Statistik der Jugendhilfe ist das Achte Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) Kinder- und Jugendhilfe in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Dezember 1998 (BGBl. I S. 3546), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 8. September 2005 (BGBl. I S. 2729) in Verbindung mit dem Bundesstatistikgesetz (BStatG) vom 22. Januar 1987 (BGBl. I S. 462, 565), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 9. Juni 2005 (BGBl. I S. 1534). Methodische Hinweise Der vorliegende Statistische Bericht liefert einen Überblick über die finanziellen Aufwendungen, die für die Jugendhilfe erbracht werden und über die entsprechenden Einnahmen. Die statistische Erhebung erfasst die Ausgaben und Einnahmen für die Jugendhilfe in zwei Teilen: Bogen 1 Ausgaben (Auszahlungen) und Einnahmen (Einzahlungen) für Einzel- und Gruppenhilfen und andere Ausgaben nach dem SGB VIII (nachfolgend: Ausgaben und Einnahmen für Einzel- und Gruppenhilfen) Im diesem Bogen werden - Personalausgaben, - (Geld) Leistungen für Berechtigte, - sonstige laufende und einmalige Ausgaben sowie - Förderung der freien Träger (ohne Betriebszuschüsse) den einzelnen Hilfearten gemäß SGB VIII zugeordnet. Dagegen werden die Einnahmen summiert ausgewiesen als - Teilnahmebeiträge, - Kostenbeiträge und übergeleitete Ansprüche, Erstattungen von Sozialleistungen, Leistungen Dritter und - sonstige Einnahmen. Bogen 2 Ausgaben (Auszahlungen) und Einnahmen (Einzahlungen) für Einrichtungen. Mit diesem Bogen werden nach den Einrichtungsarten: - Einrichtungen der Jugendarbeit, - Einrichtungen der Jugendsozialarbeit, - Einrichtungen der Familienförderung, - Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern), - Tageseinrichtungen für Kinder, - Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen, - Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme, - Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung, - sonstige Einrichtungen sowohl die Ausgaben (Personal-, Sach- und investive Ausgaben) und Einnahmen (Gebühren, Entgelte und sonstige Einnahmen) für eigene Einrichtungen, als auch die Ausgaben für die Förderung der freien Träger (laufende und investive Zuschüsse, Darlehen und Beteiligungen) erhoben. Ausgaben für die Jugendhilfeverwaltung, die sich weder den Einzel- und Gruppenhilfen, noch den Einrichtungen zuordnen lassen, werden im Bogen 2 in einem gesonderten Abschnitt nachgewiesen.

5 4 Für den Aufwand in der Jugendhilfe sind gemäß 102 SGB VIII in Verbindung mit 15 BStatG auskunftspflichtig: - die örtlichen Träger der Jugendhilfe, - die überörtlichen Träger der Jugendhilfe, - die obersten Landesjugendbehörden, - die fachlich zuständige oberste Bundesbehörde, - kreisangehörige Gemeinden und Gemeindeverbände, soweit sie Aufgaben der Jugendhilfe wahrnehmen. Die Angaben zu den Ausgaben und Einnahmen werden jährlich erhoben. Den Berechnungen liegen die ungerundeten Werte zugrunde, Rundungsdifferenzen sind möglich. Die Erfassung der Daten erfolgt in der Jugendhilfestatistik nach den Regionalangaben der Auskunftspflichtigen (Träger). Einzelne Tabellen, durch Fußnoten gekennzeichnet, enthalten deshalb in den Summen der kreisfreien Städte und Regierungsbezirke Chemnitz und Dresden die Ausgaben und Einnahmen des Landesjugendamtes bzw. der Obersten Landesjugendbehörde, obwohl diese territorial für den Freistaat Sachsen zuständig sind. Erläuterungen Definition In der Aufwandsstatistik werden die Ausgaben und Einnahmen der öffentlichen Jugendhilfe nach dem SGB VIII und nach anderen Rechtsvorschriften nachgewiesen, die von den öffentlichen Haushalten auf den in Einzelnachweisen angegebenen Haushaltstellen nach der kommunalen bzw. staatlichen Haushaltsystematik gebucht werden. Inhalt der Jugendhilfestatistik sind nur die unmittelbaren Ist-Ausgaben bzw. Ist-Einnahmen nach der Haushaltrechnung. Maßgebend ist der Aufwand der jeweiligen Gebietskörperschaft, der direkt für Leistungen an Letztempfänger erbracht wird, nicht der Nachweis der haushaltsmäßigen Belastungen auf jeder Ebene. Das bedeutet, dass Zuweisungen, Umlagen, Erstattungen und Darlehen der öffentlichen Haushalte untereinander, ebenso wie durchlaufende Gelder, in der Jugendhilfestatistik nicht zu erfassen sind. Die Ausgaben für die Aktivitäten der freien Träger werden nur in dem Umfang nachgewiesen, in dem sie durch Zuschüsse der öffentlichen Hand gefördert wurden. Bemerkungen Abweichend vom bundeseinheitlichen Gliederungs- und Gruppierungsplan, wurde in Sachsen die Jugendpauschale dem Abschnitt 47 der kommunalen Haushaltssystematik zugeordnet. Die Bundesstatistik beinhaltet für die Ausgaben und Einnahmen der Jugendhilfe die Abschnitte 45 und 46 der kommunalen Haushaltsystematik. Zur Erreichung eines bundeseinheitlichen Nachweises der Ausgaben für die Jugendhilfe wird die Jugendpauschale diesen Abschnitten sachlich richtig zugeordnet.

6 5 Ergebnisdarstellung Im Freistaat Sachsen wurden 2006 insgesamt fast Millionen für die Jugendhilfe ausgegeben (Abb. 1). Mehr als zwei Drittel (831 Millionen ) der Ausgaben wurden für Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe verwendet. Rund 318 Millionen entfielen auf die individuellen und gruppenbezogenen Hilfen nach SGB VIII sowie knapp 4 Prozent auf die Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung. Einnahmen erzielten die Träger der Jugendhilfe 2006 in Höhe von 137 Millionen, darunter 100 Millionen aus Gebühren, Entgelten und Teilnehmerbeiträgen. Damit betrugen die reinen Ausgaben für die Jugendhilfe im Berichtsjahr 2006 in Sachsen Millionen. Einzel- und Gruppenhilfen Die Ausgaben für Einzel- und Gruppenhilfen betrugen im Jahr 2006 rund 318 Millionen. Größter Ausgabeposten waren mit 153 Millionen, 2,8 Millionen weniger als 2005, die erzieherischen Hilfen. Ihr Anteil an den Gesamtausgaben lag mit 48,0 Prozent um 1,3 Prozentpunkte niedriger als im Vorjahr. Trotz des weiteren Rückgangs der Ausgaben für Heimerziehung und sonstige betreute Wohnformen um 3,5 Millionen blieb diese Hilfeart mit knapp 87 Millionen der größte Ausgabeposten unter den Hilfen zur Erziehung. Ihr Anteil betrug 56,6 Prozent, 1,3 Prozentpunkte weniger als Für die Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege betrugen die Ausgaben 72,9 Millionen, was einem Anteil von 22,9 Prozent an den Gesamtausgaben entsprach. Allein für Kinder in Tageseinrichtungen wurden 61,7 Millionen davon verwendet (84,7 Prozent). Die Ausgaben für die Jugendarbeit betrugen 16,5 Millionen. Für die Jugendsozialarbeit wurden 8,6 Millionen ausgegeben. Die folgende Tabelle zeigt einen Vergleich der Ausgaben zum Vorjahr und deren Anteil an den Ausgaben insgesamt für die erzieherischen Hilfen und ausgewählte Hilfearten nach dem SGB VIII. Art der Hilfe Ausgaben in Veränderung 2006 Anteil 1) Ausgaben Anteil 1) gegenüber 2005 in % in in % in % Hilfen zur Erziehung , ,0-1,8 andere Hilfen zur Erziehung ,4r ,8 95,5 institutionelle Beratung 5 958r 3, ,8-2,4 soziale Gruppenarbeit , ,7-12,0 Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer , ,3 1,2 sozialpädagogische Familienhilfe , ,3 0,7 Erziehung in einer Tagesgruppe , ,3-9,0 Vollzeitpflege , ,3 2,2 Heimerziehung; sonstige betreute Wohnform , ,6-3,9 intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung , ,8-38,4 Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege , ,9 11,4 darunter in Tageseinrichtungen , ,7 5,5 Jugendarbeit , ,2-1,1 Hilfe für junge Volljährige , ,7-12,1 Jugendsozialarbeit , ,7-4,4 Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche , ,7 14,1 1) Anteil an den Gesamtausgaben bzw. den Ausgaben der jeweiligen übergeordneten Hilfeart

7 6 Den Ausgaben standen Einnahmen in Höhe von 15,4 Millionen gegenüber. Diese waren gegenüber dem Vorjahr um 0,5 Millionen geringer. Die Nettoausgaben für Einzel- und Gruppenhilfen betrugen damit 303 Millionen, 1,1 Prozent mehr als Einrichtungen der Jugendhilfe Für die Einrichtungen der Jugendhilfe wurden im Berichtsjahr Ausgaben in Höhe von 831,4 Millionen ausgewiesen. 56,6 Prozent der Ausgaben (470,7 Millionen ) flossen in Einrichtungen öffentlicher Träger. Die Einrichtungen der freien Träger wurden mit 360,6 Millionen unterstützt. Die anteilig höchsten Ausgaben für die Einrichtungen der Jugendhilfe entfielen auf die in der Tabelle dargestellten Einrichtungsarten (Abb.2): Art der Einrichtung Ausgaben in Millionen Anteil in % Veränderung zum Vorjahr in % Insgesamt 831,4 100,0 7,8 darunter Tageseinrichtungen für Kinder 782,6 94,1 8,7 Einrichtungen der Jugendarbeit 35,5 4,3-2,9 Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme 3,5 0,4-33,5 Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen 3,6 0,4-7,0 Einrichtungen der Jugendsozialarbeit 2,7 0,3 13,3 Die Einnahmen von Einrichtungen öffentlicher Träger sowie die Rückflüsse aus Zuschüssen, die den freien Trägern gewährt wurden, beliefen sich 2006 auf 121,5 Millionen. Damit wurden für die Einrichtungen der Jugendhilfe Nettoausgaben in Höhe von 709,8 Millionen 7,9 Prozent mehr als 2005, getätigt. Als Personalausgaben für die Jugendhilfeverwaltung öffentlicher Träger wurden 47,0 Millionen abgerechnet.

8 7 Abb. 1 Ausgaben für die Jugendhilfe 2006 in Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung Ausgaben für Einzel- und Gruppenhilfen Ausgaben für Einrichtungen ) Enthalten sind die Ausgaben der hier nicht dargestellten Leistungsbereiche sowie die nicht zuordenbaren Kosten bei Einzel- u nd Gruppenhilfen. Abb. 2 Ausgaben für die Einrichtungen der Jugendhilfe 1997 bis 2006 nach Einrichtungsarten Tausende übrige Einrichtungen 1) Einrichtungen der Jugendsozialarbeit Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfen für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme Einrichtungen der Jugendarbeit Tageseinrichtungen für Kinder 1) Enthalten sind Einrichtungen der Familienförderung, Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern), Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung und sonstige Einrichtungen.

9 .

10 9 1. Ausgaben und Einnahmen der Jugendhilfe 2006 für Einzel- und Gruppenhilfen sowie Einrichtungen der Jugendhilfe öffentlicher und freier Träger nach Regierungsbezirken (in ) 1) Merkmal insgesamt 2006 Regierungsbezirk Chemnitz 1) Dresden 2) Leipzig 2005 Veränderung 2006 gegenüber 2005 in % Ausgaben ,6 Einzel- und Gruppenhilfen ,8 öffentlicher Träger ,1 freier Träger ,4 Einrichtungen ,8 öffentlicher Träger ,3 freier Träger ,7 Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung ,4 Einnahmen ,6 Einzel- und Gruppenhilfen ,1 Einrichtungen ,8 öffentlicher Träger ,1 freier Träger ,8 Reine Ausgaben ,6 Einzel- und Gruppenhilfen ,1 Einrichtungen ,9 darunter Kindertageseinrichtungen ,8 öffentlicher Träger ,4 freier Träger ,4 Einrichtungen der Jugendarbeit ,6 öffentlicher Träger ,6 freier Träger ,6 Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen ,8 öffentlicher Träger ,3 freier Träger ,2 Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für Inobhutnahme ,0 öffentlicher Träger ,4 freier Träger ,9 Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung ,4 1) einschließlich Landesjugendamt 2) einschließlich Oberste Landesjugendbehörde

11 10 2. Ausgaben und Einnahmen für die Jugendhilfe 2006 für Einzel- und Gruppenhilfen sowie Einrichtungen der Jugendhilfe nach Kreisfreien Städten und Landkreisen (in ) Kreisfreie Stadt Bruttoausgaben Landkreis Regierungsbezirk Land insgesamt 3) darunter Ausgaben für Einzel- und Einrichtungen Gruppenhilfen Einnahmen Reine Ausgaben Chemnitz, Stadt 1) Plauen, Stadt Zwickau, Stadt Annaberg Chemnitzer Land Freiberg Vogtlandkreis Mittlerer Erzgebirgskreis Mittweida Stollberg Aue-Schwarzenberg Zwickauer Land Regierungsbezirk Chemnitz Dresden, Stadt 2) Görlitz, Stadt Hoyerswerda, Stadt Bautzen Meißen Niederschlesischer Oberlausitzkreis Riesa-Großenhain Löbau-Zittau Sächsische Schweiz Weißeritzkreis Kamenz Regierungsbezirk Dresden Leipzig, Stadt Delitzsch Döbeln Leipziger Land Muldentalkreis Torgau-Oschatz Regierungsbezirk Leipzig Sachsen Kreisfreie Städte Landkreise ) einschließlich Landesjugendamt 2) einschließlich Oberste Landesjugendbehörde 3) einschließlich Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung

12 3. Ausgaben für die Jugendhilfe 2005 und 2006 nach Leistungsbereichen 11 Leistungsbereich Veränderung insgesamt Anteil insgesamt Anteil gegenüber dem Vorjahr % % in % Insgesamt Jugendarbeit r 4, ,3-2,3 Jugendsozialarbeit r 1, ,9-0,7 Allgemeine Förderung der Familie , ,3 17,7 Unterbringung von Müttern oder Vätern mit ihrem(n) Kind(ern) , ,5 7,0 Tageseinrichtungen für Kinder r 68, ,6 8,4 Tagespflege , ,9 60,0 Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelische behinderte Kinder und Jugendliche, Hilfe für junge Volljährige und Inobhutnahme , ,6-2,0 darunter Hilfe zur Erziehung , ,8-1,8 Sonstige Ausgaben , ,1 7,3 Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung , ,9 1,4 Insgesamt 1) ,6 Einzel- und Gruppenhilfen Jugendarbeit r 5, ,2-1,1 Jugendsozialarbeit , ,7-4,4 Allgemeine Förderung der Familie , ,8 22,6 Unterbringung von Müttern oder Vätern mit ihrem(n) Kind(ern) , ,7 7,0 Tageseinrichtungen für Kinder , ,4 5,5 Tagespflege , ,5 60,0 Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelische behinderte Kinder und Jugendliche, Hilfe für junge Volljährige und Inobhutnahme , ,6-1,2 darunter Hilfe zur Erziehung , ,0-1,8 Sonstige Ausgaben , ,0 9,9 Zusammen 1) ,8 Einrichtungen Jugendarbeit , ,3-2,9 Jugendsozialarbeit , ,3 13,3 Allgemeine Förderung der Familie 791 0, ,1 5,6 Unterbringung von Müttern oder Vätern mit ihrem(n) Kind(ern) 0 0,0 0 0,0 x Tageseinrichtungen für Kinder , ,1 8,7 Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelische behinderte Kinder und Jugendliche, Hilfe für junge Volljährige und Inobhutnahme , ,4-33,5 Sonstige Ausgaben , ,7 0,0 Zusammen ,8 Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung Zusammen ,4 1) einschließlich der nicht zuordenbaren Kosten Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

13 12 4. Ausgaben und Einnahmen für Einzel- und Gruppenhilfen 2006 nach Art der Hilfe, Trägern und Verwendungszweck bzw. Art der Einnnahme (in ) Davon Ausgaben für Merkmal Insgesamt 1) zusammen 1) Hilfen der öffentlichen Träger Zuschüsse (Geld-) sonstige laufende und einma- Personalausgaben 1) Leistungen an freie Träger für Berechtigte lige Ausgaben Ausgaben Jugendarbeit Jugendsozialarbeit erzieherischer Kinder- und Jugendschutz allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung sowie Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge gemeinsame Unterbringung von Müttern oder Vätern mit ihrem(n) Kind(ern) Betreuung und Versorgung des Kindes in Notsituationen Unterstützung bei notwendiger Unterbringung zur Erfüllung der Schulpflicht Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege Hilfe zur Erziehung Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche Hilfe für junge Volljährige vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen Mitwirkung in Verfahren vor den Vormundschafts- und Familiengerichten Adoptionsvermittlung Mitwirkung in Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz Amtspflegschaft, Amtsvormundschaft, Beistandschaft Mitarbeiterfortbildung sonstige Aufgaben des überörtlichen Trägers Ausgaben für sonstige Maßnahmen soweit nicht zuordenbar Einnahmen x x x x x Teilnahmebeiträge x x x x x Kosten und übergeleitete Ansprüche, Erstattungen von Sozialleistungsträgern, Leistungen Dritter x x x x x sonstige Einnahmen x x x x x Reine Ausgaben x x x x x 1) Differenzen auf Grund fehlender Kostenzuordnung zu den Hilfearten möglich

14 9 1. Ausgaben und Einnahmen der Jugendhilfe 2006 für Einzel- und Gruppenhilfen sowie Einrichtungen der Jugendhilfe öffentlicher und freier Träger nach Regierungsbezirken (in ) 1) Merkmal insgesamt 2006 Regierungsbezirk Chemnitz 1) Dresden 2) Leipzig 2005 Veränderung 2006 gegenüber 2005 in % Ausgaben ,6 Einzel- und Gruppenhilfen ,8 öffentlicher Träger ,1 freier Träger ,4 Einrichtungen ,8 öffentlicher Träger ,3 freier Träger ,7 Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung ,4 Einnahmen ,6 Einzel- und Gruppenhilfen ,1 Einrichtungen ,8 öffentlicher Träger ,1 freier Träger ,8 Reine Ausgaben ,6 Einzel- und Gruppenhilfen ,1 Einrichtungen ,9 darunter Kindertageseinrichtungen ,8 öffentlicher Träger ,4 freier Träger ,4 Einrichtungen der Jugendarbeit ,6 öffentlicher Träger ,6 freier Träger ,6 Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen ,8 öffentlicher Träger ,3 freier Träger ,2 Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für Inobhutnahme ,0 öffentlicher Träger ,4 freier Träger ,9 Personalausgaben der Jugendhilfeverwaltung ,4 1) einschließlich Landesjugendamt 2) einschließlich Oberste Landesjugendbehörde

15 13 5. Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2001 bis 2006 nach Art der Hilfe (in ) Hilfeart Veränderung 2006 gegenüber 2001 in % Jugendarbeit ,1 außerschulische Jugendbildung ,3 Kinder- und Jugenderholung ,4 internationale Jugendarbeit ,8 Mitarbeiterfortbildung ,6 sonstige Jugendarbeit ,6 Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege ,0 in Tageseinrichtungen ,2 in Tagespflege x Unterstützung selbstorganisierter Förderung ,2 Hilfe zur Erziehung ,7 andere Hilfen zur Erziehung ,7 institutionelle Beratung ,3 soziale Gruppenarbeit ,6 Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer ,4 sozialpädagogische Familienhilfe ,7 Erziehung in einer Tagesgruppe ,2 Vollzeitpflege ,4 Heimerziehung; sonstige betreute Wohnform ,9 intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung ,6

16 14 6. Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2006 nach Art der Hilfe, Trägern und Verwendungszweck (in ) Davon Ausgaben für Hilfeart Hilfen der öffentlichen Träger (Geld-) sonstige laufende Personalausgaben Leistungen und einmalige für Berechtigte Ausgaben Insgesamt zusammen Zuschüsse an freie Träger Jugendarbeit außerschulische Jugendbildung Kinder- und Jugenderholung internationale Jugendarbeit Mitarbeiterfortbildung sonstige Jugendarbeit Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege in Tageseinrichtungen in Tagespflege Unterstützung selbstorganisierter Förderung Hilfe zur Erziehung andere Hilfen zur Erziehung institutionelle Beratung soziale Gruppenarbeit Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer sozialpädagogische Familienhilfe Erziehung in einer Tagesgruppe Vollzeitpflege Heimerziehung; sonstige betreute Wohnform intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

17 15 7. Ausgaben für ausgewählte Einzel- und Gruppenhilfen 2005 und Veränderung der Ausgaben 2006 gegenüber 2005 nach Art der Hilfe und Trägern Ausgaben 2005 Veränderung 2006 gegenüber 2005 Hilfeart insgesamt Hilfen der öffentlichen Träger Zuschüsse an freie Träger insgesamt Hilfen der öffentlichen Träger Zuschüsse an freie Träger % Jugendarbeit ,1 6,3-2,2 außerschulische Jugendbildung ,7 14,9 0,4 Kinder- und Jugenderholung ,9-15,4-3,4 internationale Jugendarbeit ,4 5,9-15,1 Mitarbeiterfortbildung ,1 0,3-95,9 sonstige Jugendarbeit ,7 5,1 0,3 Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege ,4 11,2 30,5 in Tageseinrichtungen ,5 5,3 44,5 in Tagespflege ,0 62,1 11,9 Unterstützung selbstorganisierter Förderung x x 0,0 Hilfe zur Erziehung ,8-1,9-1,3 andere Hilfen zur Erziehung ,5 111,7 21,8 institutionelle Beratung ,4 19,0-3,0 soziale Gruppenarbeit ,0 7,6-17,9 Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer ,2 13,9 0,1 sozialpädagogische Familienhilfe ,7 28,4-0,4 Erziehung in einer Tagesgruppe ,0-9,0-8,5 Vollzeitpflege ,2 2,2-0,4 Heimerziehung; sonstige betreute Wohnform ,9-3,9 - intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung ,4-38,2-66,5

18 16 8. Ausgaben für die Einrichtungen der Jugendhilfe 2001 bis 2006 nach Einrichtungsarten Art der Einrichtung Veränderung 2006 gegenüber 2001 in % Einrichtungen der Jugendarbeit ,0 Einrichtungen der Jugendsozialarbeit (Jugendwohnheime, Schülerheime, Wohnheime für Auszubildende) ,7 Einrichtungen der Familienförderung ,0 Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern) ,9 Tageseinrichtungen für Kinder ,7 Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen ,5 Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme ,8 Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung x Sonstige Einrichtungen ,9 Insgesamt ,6 Anteil in Prozent Einrichtungen der Jugendarbeit 7,6 6,2 5,0 5,4 4,7 4,3 x Einrichtungen der Jugendsozialarbeit (Jugendwohnheime, Schülerheime, Wohnheime für Auszubildende) 1,1 0,5 0,4 0,3 0,3 0,3 x Einrichtungen der Familienförderung 0,1 0,1 0,1 0,2 0,1 0,1 x Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern) 0,1 0, ,0 0,0 x Tageseinrichtungen für Kinder 88,0 90,3 92,1 92,4 93,4 94,1 x Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen 1,3 0,8 0,9 0,5 0,5 0,4 x Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme 1,6 1,5 1,2 0,8 0,7 0,4 x Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung 0, ,0 - - x Sonstige Einrichtungen 0,3 0,5 0,4 0,3 0,3 0,3 x Insgesamt x Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen K V 4 - j/06

19 17 9. Ausgaben und Einnahmen für die Einrichtungen der Jugendhilfe 2006 nach Einrichtungsarten und Trägern (in ) Art der Einrichtung Ausgaben Darunter für Einrichtungen öffentlicher Träger Einnahmen Darunter von Einrichtungen öffentlicher Träger Reine Ausgaben Insgesamt Einrichtungen der Jugendarbeit Einrichtungen der Jugendsozialarbeit (Jugendwohnheime, Schülerheime, Wohnheime für Auszubildende) Einrichtungen der Familienförderung Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern) Tageseinrichtungen für Kinder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung Sonstige Einrichtungen Insgesamt darunter Jugendämter Einrichtungen der Jugendarbeit Einrichtungen der Jugendsozialarbeit (Jugendwohnheime, Schülerheime, Wohnheime für Auszubildende) Einrichtungen der Familienförderung Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern) Tageseinrichtungen für Kinder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung Sonstige Einrichtungen Insgesamt

20 Ausgaben für die Einrichtungen öffentlicher Träger der Jugendhilfe 2006 nach Einrichtungsarten und Art der Ausgaben (in ) Laufende Ausgaben Art der Einrichtung Insgesamt zusammen Personalausgaben sonstige laufende Ausgaben Investive Ausgaben Einrichtungen der Jugendarbeit Einrichtungen der Jugendsozialarbeit (Jugendwohnheime, Schülerheime, Wohnheime für Auszubildende) Einrichtungen der Familienförderung Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern) Tageseinrichtungen für Kinder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung Sonstige Einrichtungen Insgesamt Einnahmen von den Einrichtungen öffentlicher Träger der Jugendhilfe 2006 nach Einrichtungsarten und Art der Einnahmen (in ) Art der Einrichtung Insgesamt Gebühren, Entgelte Sonstige Einnahmen Einrichtungen der Jugendarbeit Einrichtungen der Jugendsozialarbeit (Jugendwohnheime, Schülerheime, Wohnheime für Auszubildende) 49 Einrichtungen der Familienförderung - Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern) - Tageseinrichtungen für Kinder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen 24 Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung - Sonstige Einrichtungen Insgesamt

21 Zuschüsse für Einrichtungen freier Träger der Jugendhilfe 2006 nach Einrichtungsarten und Art der Zuschüsse (in ) Art der Einrichtung Zuschüsse für Einrichtungen freier Träger laufende investive zusammen Zuschüsse Zuschüsse Rückflüsse aus gewährten Zuschüssen Einrichtungen der Jugendarbeit Einrichtungen der Jugendsozialarbeit (Jugendwohnheime, Schülerheime, Wohnheime für Auszubildende) Einrichtungen der Familienförderung Einrichtungen für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kind(ern) Tageseinrichtungen für Kinder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen Einrichtungen für Hilfe zur Erziehung und Hilfe für junge Volljährige sowie für die Inobhutnahme Einrichtungen der Mitarbeiterfortbildung Sonstige Einrichtungen Insgesamt

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Erläuterungen 2 Ergebnisdarstellung 3 Tabellen 1. Ausgaben und Einnahmen der Kinder- und Jugendhilfe 2010 für Einzel- und Gruppenhilfen sowie Einrichtungen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Kinder- und Jugendhilfe im Freistaat Sachsen Ausgaben und Einnahmen 2015 K V 4 j/15 Zeichenerklärung - Nichts vorhanden (genau Null) 0 weniger als die Hälfte

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Kinder- und Jugendhilfe im Freistaat Sachsen Ausgaben und Einnahmen 2012 K V 4 j/12 Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Erläuterungen 2 Ergebnisdarstellung 3 Tabellen

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistisches Landesamt Bremen Statistische Berichte Ausgegeben im November 2010 ISSN 1610-417X K I 8 - j / 09 Statistisches Landesamt Bremen An der Weide 14-16 28195 Bremen Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistisches Landesamt Bremen Statistische Berichte Ausgegeben im Oktober 2006 ISSN 1610-417X K I 8 - j / 05 Statistisches Landesamt Bremen An der Weide 14-16 28195 Bremen Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben

Mehr

STATISTISCHER BERICHT K I 8 - j / 14

STATISTISCHER BERICHT K I 8 - j / 14 STATISTISCHER BERICHT K I 8 - j / 14 Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben und Einnahmen im Land Bremen 2014 Zeichenerklärung p vorläufiger Zahlenwert r berichtigter Zahlenwert s geschätzter Zahlenwert. Zahlenwert

Mehr

STATISTISCHER BERICHT K I 8 - j / 13

STATISTISCHER BERICHT K I 8 - j / 13 STATISTISCHER BERICHT K I 8 - j / 13 Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben und Einnahmen im Land Bremen 2013 Zeichenerklärung p vorläufiger Zahlenwert r berichtigter Zahlenwert s geschätzter Zahlenwert. Zahlenwert

Mehr

Öffentliche Sozialleistungen

Öffentliche Sozialleistungen Artikel-Nr. 3834 06001 K V 4 - j/06 Teil IV Fachauskünfte: (0711) 641-25 47 Öffentliche Sozialleistungen 08.11.2007 Kinder- und Jugendhilfe Teil IV Ausgaben und der der öffentlichen Jugendhilfe in Baden-Württemberg

Mehr

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Statistisches Bundesamt Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben und Einnahmen 2012 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 24.01.2014 Artikelnummer: 5225501127004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Öffentliche Sozialleistungen

Öffentliche Sozialleistungen Artikel-Nr. 3834 13001 Öffentliche Sozialleistungen K V 4 - j/13 Fachauskünfte: (0711) 641-24 87 02.04.2015 Kinder- und Jugendhilfe Teil IV Ausgaben und der der öffentlichen Jugendhilfe in Baden-Württemberg

Mehr

Öffentliche Sozialleistungen

Öffentliche Sozialleistungen Artikel-Nr. 3834 14001 Öffentliche Sozialleistungen K V 4 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-24 87 27.01.2016 Kinder- und Jugendhilfe Teil IV Ausgaben und der der öffentlichen Jugendhilfe in Baden-Württemberg

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte K V 6 - j/15 Die Kinder- und Jugendhilfe in Hessen im Jahr 2015 November 2016 Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden Impressum Dienstgebäude:

Mehr

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Statistisches Bundesamt Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben und Einnahmen 2015 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 23.02.2017 Artikelnummer: 5225501157004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Statistisches Bundesamt Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben und Einnahmen 2014 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 2.12.2015 Artikelnummer: 5225501147004 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Hessisches Statistisches Landesamt Statistische Berichte K V 6 - j/14 Kinder- und Jugendhilfe in Hessen im Jahr 2014 Januar 2016 (Ausgaben) und (Einnahmen) Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden

Mehr

Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen 2015

Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen 2015 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen 2015 Ausgaben und Einnahmen der Träger der öffentlichen Kinder-

Mehr

Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen 2014

Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen 2014 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen 2014 Ausgaben und Einnahmen der Träger der öffentlichen Kinder-

Mehr

Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen 2012

Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen 2012 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Nordrhein-Westfalen 2012 Ausgaben und Einnahmen der Träger der öffentlichen Kinder-

Mehr

Kinder- und Jugendhilfe in Bayern 2013

Kinder- und Jugendhilfe in Bayern 2013 Mit Bayern rechnen. Statistische Berichte Kennziffer KV1j 2013 Ergebnisse zu Teil IV: Ausgaben und Einnahmen Herausgegeben im Dezember 2014 Bestellnummer K51043 201300 Einzelpreis 9,70 Alle Veröffentlichungen

Mehr

Kinder- und Jugendhilfe in Bayern 2010

Kinder- und Jugendhilfe in Bayern 2010 Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Mit Bayern rechnen. Statistische Berichte Kennziffer KV1j 2010 Kinder- und Jugendhilfe in Bayern 2010 Ergebnisse zu Teil IV: Ausgaben und Einnahmen

Mehr

Kinder- und Jugendhilfe in Bayern 2015

Kinder- und Jugendhilfe in Bayern 2015 Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe in Bayern 2015 K V 1 j 2015 Hrsg. im Januar 2017 Bestellnr. K5104C 201500 www.statistik.bayern.de Zeichenerklärung 0 mehr als nichts, aber weniger als die

Mehr

Statistische Berichte. Jugendhilfe im Freistaat Sachsen. Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit STATISTISCHES LANDESAMT.

Statistische Berichte. Jugendhilfe im Freistaat Sachsen. Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit STATISTISCHES LANDESAMT. Statistische Berichte K V 3 4j/08 ISSN 1435-876X Preis: 2,30 Sozialleistungen Jugendhilfe im Freistaat Sachsen Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit 2008 STATISTISCHES LANDESAMT Zeichenerklärung - 0 Nichts

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Bevölkerungsstand des Freistaates Sachsen nach Kreisfreien Städten und Landkreisen Endgültige Ergebnisse auf der Basis der Zensusdaten vom 9. Mai 2011 A I

Mehr

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Statistisches Bundesamt Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben und Einnahmen 2008 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 25.11.2009 Artikelnummer: 5225501087004 Weitere Informationen zur Thematik

Mehr

Selbsttötungen im Freistaat Sachsen

Selbsttötungen im Freistaat Sachsen Selbsttötungen im Freistaat Sachsen 2001 A IV 10 - j/01 ISSN 1435-8670 Preis: 1,50 Bevölkerung, Gebiet, Erwerbstätigkeit Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null) Weniger als die Hälfte von 1

Mehr

Ausgaben und Einnahmen für Empfängerinnen und Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Hamburg 2015

Ausgaben und Einnahmen für Empfängerinnen und Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Hamburg 2015 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: K I 13 - j 15 HH Ausgaben und Einnahmen für Empfängerinnen und Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Hamburg

Mehr

Frankfurter Lehrund Praxiskommentar zum Kinder- und Jugendhilfegesetz

Frankfurter Lehrund Praxiskommentar zum Kinder- und Jugendhilfegesetz J. Münder D. Greese E. Jordan D. Kreft Th. Lakies H. Lauer R. Proksch K. Schäfer Frankfurter Lehrund Praxiskommentar zum Kinder- und Jugendhilfegesetz Stand: 1.4.1993 Münster 1993 Votum Verlag Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kaufwerte für landwirtschaftlichen Grundbesitz im Freistaat Sachsen. M I 7 - j/06 ISSN Preis: 1,50. Preise und Preisindizes

Kaufwerte für landwirtschaftlichen Grundbesitz im Freistaat Sachsen. M I 7 - j/06 ISSN Preis: 1,50. Preise und Preisindizes Kaufwerte für landwirtschaftlichen Grundbesitz im Freistaat Sachsen 2006 M I 7 - j/06 ISSN 1435-8786 Preis: 1,50 Preise und Preisindizes Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null) Weniger als die

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Kinder- und Jugendhilfe K V - j Erzieherische Hilfe, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte junge, Hilfe für junge Volljährige, sonstige Leistungen der Jugendhilfe sowie Ausgaben

Mehr

Leistungsberechtigte: Vergleiche 1 Asylbewerberleistungsgesetz

Leistungsberechtigte: Vergleiche 1 Asylbewerberleistungsgesetz Leistungen nach dem AsylbLG 42 Buchungsstelle Erläuterungen Erstattungen Leistungsberechtigte: Vergleiche 1 Asylbewerberleistungsgesetz Pauschale, Erstattungen vom Land 4200.1610 außerhalb von Einrichtungen

Mehr

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe

Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Statistisches Bundesamt Statistiken der Kinder- und Jugendhilfe Ausgaben und Einnahmen 2013 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 23.01.2015 Artikelnummer: 522550113700 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

K V - 4 j / 10. Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Thüringen (ohne Tageseinrichtungen für Kinder) am Bestell - Nr.

K V - 4 j / 10. Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Thüringen (ohne Tageseinrichtungen für Kinder) am Bestell - Nr. K V - 4 j / 10 der Kinder- und Jugendhilfe in Thüringen (ohne Tageseinrichtungen für Kinder) am 31.12.2010 Bestell - Nr. 10 401 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten

Mehr

K I - j / 08. Sozialhilfe in Thüringen. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung am Bestell - Nr

K I - j / 08. Sozialhilfe in Thüringen. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung am Bestell - Nr K I - j / 08 Sozialhilfe in Thüringen Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung am 31.12.2008 Bestell - Nr. 10 108 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle,

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Ergebnisdarstellung 4 Tabellen 1. Bruttoausgaben der Sozialhilfe nach dem SGB XII 2011 nach Hilfearten entsprechend der Kapitel im

Mehr

LANDKREIS REUTLINGEN. Jahresbericht 2012 Zahlen, Daten, Fakten. Jugendhilfeplanung. Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe

LANDKREIS REUTLINGEN. Jahresbericht 2012 Zahlen, Daten, Fakten. Jugendhilfeplanung. Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe LANDRATSAMT REUTLINGEN LANDKREIS REUTLINGEN Jugendhilfeplanung Jahresbericht 2012 Zahlen, Daten, Fakten Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe - Transferleistungen - Förderung durch Zuschüsse Stand:19.07.2013

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Erläuterungen 2 Tabellen Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt (3. Kapitel SGB XII) 1. Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Bevölkerungsstand des Freistaates Sachsen nach Kreisfreien Städten und Landkreisen 31. Dezember 2013 A I 1 vj 4/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen Erläuterungen

Mehr

Präsentation: Eckdaten zu aktuellen Entwicklungen in den Hilfen zur Erziehung

Präsentation: Eckdaten zu aktuellen Entwicklungen in den Hilfen zur Erziehung Präsentation: Eckdaten zu aktuellen Entwicklungen in den Hilfen zur Erziehung Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik (Stand: 06.03.2017) Die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik ist ein

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Bevölkerungsstand des Freistaates Sachsen nach Kreisfreien Städten und Landkreisen 30. Juni 2013 A I 1 vj 2/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen Erläuterungen Ergebnisdarstellung

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Bevölkerungsstand des Freistaates Sachsen nach Kreisfreien Städten und Landkreisen 31. Dezember 2014 A I 1 vj 4/14 Inhalt Seite Vorbemerkungen Erläuterungen

Mehr

Frankfurter Kommentar zum SGB VIII: Kinder- und Jugendhilfe

Frankfurter Kommentar zum SGB VIII: Kinder- und Jugendhilfe Johannes Münder, Jochem Baltz, Dieter Kreft, Thomas Lakies, Thomas Meysen, Roland Proksch, Klaus Schäfer, Gila Schindler, Norbert Struck, Britta Tammen, Thomas Trenczek Frankfurter Kommentar zum SGB VIII:

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht C III - j /16 Schweinebestand in Thüringen am 3. Mai 2016 - vorläufige Ergebnisse - Bestell-Nr. 03 312 Thüringer Landesamt für Statistik www.statistik.thueringen.de

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Der Arbeitsmarkt im Freistaat Sachsen 2013 A VI 8 j/13 Inhalt Vorbemerkungen Rechtsgrundlagen Begriffe und Erläuterungen Seite 3 3 3 Abbildungen Abb. 1 Arbeitslose

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Erläuterungen 2 Tabellen Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt (3. Kapitel SGB XII) 1. Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt

Mehr

Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Landesamt für Statistik ZAHLEN DATEN FAKTEN www.statistik.thueringen.de Statistischer Bericht C IV - 2 j / 08 Größenstruktur der landwirtschaftlichen Betriebe in Thüringen 2008 Bestell - Nr. 03 414 Thüringer Landesamt für Statistik

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung im Freistaat Sachsen 2016 K I 3 j/16 Zeichenerklärung - Nichts vorhanden (genau Null) 0 weniger

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt im Freistaat Sachsen 2013 K I 2 j/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Ergebnisdarstellung 4

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Sozialhilfe nach dem SGB XII im Freistaat Sachsen Ausgaben und Einnahmen 2012 K I 5 j/12 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Ergebnisdarstellung

Mehr

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik

Statistischer Bericht Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringer Landesamt für Statistik Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Statistischer Bericht K V - 2 j / 16 Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Thüringen (ohne Tageseinrichtungen für Kinder) am 31.12.2016 \.. I,, I, 1 1 1 1 1 I

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Tabellen 1. Bruttoauszahlungen der Sozialhilfe nach dem SGB XII 2015 nach Hilfearten entsprechend der Kapitel im SGB XII 5 2. Nettoauszahlungen

Mehr

Kaufwerte für Bauland im Freistaat Sachsen

Kaufwerte für Bauland im Freistaat Sachsen Kaufwerte für im Freistaat Sachsen 2007 M I 6 - j/07 ISSN 1435-8786 Preis: 3,00 Preise und Preisindizes Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null) Weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten

Mehr

Muster. AuEk. Thüringer Landesamt für Statistik

Muster. AuEk. Thüringer Landesamt für Statistik Thüringer Landesamt für Statistik Statistik der Kinder- und Jugendhilfe Teil IV Ausgaben ( Auszahlungen ) und Einnahmen ( Einzahlungen ) für die Kinder- und Jugendhilfe 2016 Thüringer Landesamt für Statistik,

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Kinder- und Jugendhilfe im Freistaat Sachsen Beistandschaften, Sorgeerklärungen, Maßnahmen des Familiengerichtes 2012 K V 8 j/12 Inhalt Seite Vorbemerkungen

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt im Freistaat Sachsen 2012 K I 2 j/12 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Ergebnisdarstellung 4

Mehr

AuEk. Statistik der Kinder- und Jugendhilfe Teil IV Ausgaben ( Auszahlungen ) und Einnahmen ( Einzahlungen ) für die Kinder- und Jugendhilfe 2016

AuEk. Statistik der Kinder- und Jugendhilfe Teil IV Ausgaben ( Auszahlungen ) und Einnahmen ( Einzahlungen ) für die Kinder- und Jugendhilfe 2016 Statistik der Kinder- und Jugendhilfe Teil IV Ausgaben ( Auszahlungen ) und Einnahmen ( Einzahlungen ) für die Kinder- und Jugendhilfe 2016 Landesamt für Statistik Niedersachsen, Postfach 91 07 64 30427

Mehr

Beherbergungsgewerbe. Februar Handel, Tourismus, Gastgewerbe. G IV 1 - m 02/07 ISSN Preis: 5,50

Beherbergungsgewerbe. Februar Handel, Tourismus, Gastgewerbe. G IV 1 - m 02/07 ISSN Preis: 5,50 Beherbergungsgewerbe im Freistaat Sachsen Februar 2007 G IV 1 - m 02/07 ISSN 1435-8735 Preis: 5,50 Handel, Tourismus, Gastgewerbe Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null) Weniger als die Hälfte

Mehr

AuEk/AuEs. Statistisches Landesamt. Statistik der Kinder- und Jugendhilfe Teil IV Informationen zu den Fragebogen

AuEk/AuEs. Statistisches Landesamt. Statistik der Kinder- und Jugendhilfe Teil IV Informationen zu den Fragebogen Statistisches Landesamt Name des Freistaates der befragenden Sachsen Behörde Statistik der Kinder- und Jugendhilfe Teil IV 2015 Ausgaben ( Auszahlungen ) und Einnahmen ( Einzahlungen ) für die Kinder-

Mehr

Eheschließungen, Geborene und Gestorbene im Freistaat Sachsen

Eheschließungen, Geborene und Gestorbene im Freistaat Sachsen Eheschließungen, Geborene und Gestorbene im Freistaat Sachsen IV. Quartal 2006 A II 1 - vj 4/06 ISSN 1435-8670 Preis: 2,00 Bevölkerung, Gebiet, Erwerbstätigkeit Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau

Mehr

LANDKREIS REUTLINGEN. Jahresbericht 2011 Zahlen, Daten, Fakten. Jugendhilfeplanung. Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe

LANDKREIS REUTLINGEN. Jahresbericht 2011 Zahlen, Daten, Fakten. Jugendhilfeplanung. Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe LANDRATSAMT REUTLINGEN LANDKREIS REUTLINGEN Jugendhilfeplanung Jahresbericht 2011 Zahlen, Daten, Fakten Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe - Transferleistungen - Förderung durch Zuschüsse 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Grundkurs Kinder- und Jugendhilferecht für die Soziale Arbeit

Grundkurs Kinder- und Jugendhilferecht für die Soziale Arbeit Reinhard Joachim Wabnitz Grundkurs Kinder- und Jugendhilferecht für die Soziale Arbeit Mit 62 Übersichten, 3 Tabellen, 14 Fallbeispielen und Musterlösungen 3., überarbeitete Auflage Ernst Reinhardt Verlag

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Sozialhilfe nach dem SGB XII im Freistaat Sachsen Auszahlungen und Einzahlungen 2014 K I 5 j/14 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Tabellen 1.

Mehr

C I - unreg. / 10. Ausbringung von Wirtschaftsdünger in Thüringen Bestell - Nr

C I - unreg. / 10. Ausbringung von Wirtschaftsdünger in Thüringen Bestell - Nr C I - unreg. / 10 Ausbringung von Wirtschaftsdünger in Thüringen 2010 Bestell - Nr. 03 110 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts - nichts

Mehr

Statistisches Bundesamt. Qualitätsbericht. Statistik der sozialpädagogischen Familienhilfe. Stand: November 2005

Statistisches Bundesamt. Qualitätsbericht. Statistik der sozialpädagogischen Familienhilfe. Stand: November 2005 Statistisches Bundesamt Qualitätsbericht Statistik der sozialpädagogischen Familienhilfe Stand: November 2005 Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung können Sie direkt beim Statistischen Bundesamt

Mehr

Kinder- und Jugendhilfestatistiken

Kinder- und Jugendhilfestatistiken Kinder- und Jugendhilfestatistiken Berlin, 15. Juni 2007 Inhalt Amtliche Statistik: Struktur und Grundlagen Kinder- und Jugendhilfestatistiken Elterngeld Pflegestatistiken Sozialhilfestatistiken Das Statistische

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Ergebnisdarstellung 3 Tabellen Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (4. Kapitel SGB XII) 1. Empfänger von

Mehr

Das Jugendamt. besteht von Vorläufern abgesehen seit der Weimarer Republik (RJWG 1922)

Das Jugendamt. besteht von Vorläufern abgesehen seit der Weimarer Republik (RJWG 1922) Das Jugendamt besteht von Vorläufern abgesehen seit der Weimarer Republik (RJWG 1922) ist eine Behörde der Kommunalverwaltungen der kreisfreien Städte und Landkreise erfüllt seine Aufgaben als öffentlicher

Mehr

Schlachtungen, Milchanlieferung und Geflügelhaltung im Freistaat Sachsen

Schlachtungen, Milchanlieferung und Geflügelhaltung im Freistaat Sachsen Schlachtungen, Milchanlieferung und Geflügelhaltung im Freistaat Sachsen Dezember 2007 C III 2 - m 12/07 ISSN 1435-8697 Preis: 1,50 Land- und Forstwirtschaft, Fischerei Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen Erläuterungen 3 3 Tabellen 1. Bevölkerung am 30. Juni 2015 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen sowie Geschlecht 5 2. Deutsche Bevölkerung am 30.

Mehr

SGB VIII. Jugendhilfe

SGB VIII. Jugendhilfe SGB VIII Kinderund Jugendhilfe 3., neu bearbeitete Auflage Luchterhand Vorwort Bearbeiterverzeichnis Verzeichnis der zitierten Entscheidungen Verzeichnis der Abkürzungen Seite V VI XIII XXXI Teil A: Einführung

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistischer Bericht L III 3 - j/04 S 23. September 2004 Preis: 1,53 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts Sitz Hamburg Standorte: Hamburg und Kiel Internet:

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht K I - j / 06 Sozialhilfe in Thüringen Laufende Hilfe zum Lebensunterhalt am 31.12.2006 Bestell - Nr. 10 101 Thüringer Landesamt für Statistik Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte

Mehr

STATISTISCHE BERICHTE

STATISTISCHE BERICHTE STATISTISCHE BERICHTE Herausgeber: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz Mainzer Straße 14-16 56130 Bad Ems Telefon 02603 71-0 Telefax 02603 71-3150 E-Mail poststelle@statistik.rlp.de Internet www.statistik.rlp.de

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistischer Bericht

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht 2013 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 4 Ergebnisdarstellung 4 Abbildungen Abb. 1 Pflegeeinrichtungen in Sachsen am 15. Dezember 1999 bis 2013 nach

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistisches Landesamt Bremen Statistische Berichte Ausgegeben im Oktober 2013 ISSN 1610-417X KI2 - j / 12 Statistisches Landesamt Bremen An der Weide 14-16 28195 Bremen im Jahre 2012 Teil II: nach dem

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Seite Vorbemerkungen Erläuterungen 3 3 Tabellen 1. Bevölkerung am 31. Dezember 2015 nach Kreisfreien Städten und Landkreisen sowie Geschlecht 5 2. Deutsche Bevölkerung am

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. L II - vj 4/13 Kennziffer: L ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. L II - vj 4/13 Kennziffer: L ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT 2014 Statistik nutzen 4. Vierteljahr 2013 L II - vj 4/13 Kennziffer: L2023 201344 ISSN: Inhalt Seite Anmerkung......... 3 Zeichenerklärung..... 3 1. Kassenmäßige Ausgaben der Gemeinden

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte K V 1 T3 - j 2016 Kinder- und Jugendhilfe 2016 Teil III: Einrichtungen und tätige Personen a. Kindertageseinrichtungen Kinder in Tageseinrichtungen im Saarland am 1. März 2016 in

Mehr

C IV - unreg. / 10. Ausbringung von Wirtschaftsdünger in Thüringen vorläufige Ergebnisse - Bestell - Nr

C IV - unreg. / 10. Ausbringung von Wirtschaftsdünger in Thüringen vorläufige Ergebnisse - Bestell - Nr C IV - unreg. / 10 Ausbringung von Wirtschaftsdünger in Thüringen 2010 - vorläufige Ergebnisse - Bestell - Nr. 03 111 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch

Mehr

Sozialhilfe nach dem SGB XII im Freistaat Sachsen

Sozialhilfe nach dem SGB XII im Freistaat Sachsen Sozialhilfe nach dem SGB XII im Freistaat Sachsen 2006 K I 1 - j/06 ISSN 1435-876X Preis: 9,50 Öffentliche Sozialleistungen Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null) Weniger als die Hälfte von

Mehr

Ausgaben und Einnahmen für Empfängerinnen und Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Hamburg 2013

Ausgaben und Einnahmen für Empfängerinnen und Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Hamburg 2013 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: K I 13 - j 13 HH Ausgaben und Einnahmen für Empfängerinnen und Empfänger nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Hamburg

Mehr

Ausgaben / Aufwendungen

Ausgaben / Aufwendungen 1.1 Kostdarstellung 1.1.1 Gesamtübersicht Ausgab / Aufwdung Tabelle 1: Gesamtübersicht Ausgab / Aufwdung für Einzelfallhilf Ausgab / Aufwdung tel 74 usgab / - aufwdung gesamt Jugdhilfe- HH reine Ausgab

Mehr

Umsatz und Beschäftigte im Handel und im Gastgewerbe im August 2007

Umsatz und Beschäftigte im Handel und im Gastgewerbe im August 2007 Kennziffer: G I, G IV m 08/07 Bestellnr.: G102 200708 Oktober 2007 und im Handel und im Gastgewerbe im Messzahlen für und nach Wirtschaftszweigen STATISTISCHES LANDESAMT RHEINLAND-PFALZ. BAD EMS. 2007

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Seite Tabellen Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII 1. Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT

STATISTISCHES LANDESAMT STATISTISCHES LANDESAMT Inhalt Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 3 Seite Tabellen Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII 1. Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII

Mehr

Amtliche Statistik im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit

Amtliche Statistik im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit Amtliche Statistik im Bereich der Kinder- und Jahrestagung der Kommunalen Jugendreferate 12.12.2014 Dr. Barbara Pflugmann-Hohlstein Statistisches Landesamt Baden-Württemberg 1. Überblick über die amtlichen

Mehr

Ausgaben der Kinder- und Jugendhilfe vor dem Hintergrund des Ausbaus der Kleinkindbetreuung. Baden-Württemberg. Bildung, Soziales

Ausgaben der Kinder- und Jugendhilfe vor dem Hintergrund des Ausbaus der Kleinkindbetreuung. Baden-Württemberg. Bildung, Soziales Ausgaben der Kinder- und Jugendhilfe vor dem Hintergrund des Ausbaus der Kleinkindbetreuung in Baden-Württemberg Barbara Pflugmann-Hohlstein, Michael Allgöwer Dr. Barbara Pflugmann- Hohlstein ist Referentin

Mehr

Aktuelle Entwicklungen in den Hilfen zur Erziehung Empirische Befunde aus der Kinder- und

Aktuelle Entwicklungen in den Hilfen zur Erziehung Empirische Befunde aus der Kinder- und Aktuelle Entwicklungen in den Hilfen zur Erziehung Empirische Befunde aus der Kinder- und Jugendhilfestatistik Sandra Fendrich, Jens Pothmann Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik 16. April 2013

Mehr

C I - 4 j / 12. Baumschulen und Baumschulflächen in Thüringen Bestell - Nr

C I - 4 j / 12. Baumschulen und Baumschulflächen in Thüringen Bestell - Nr C I - 4 j / 12 Baumschulen und Baumschulflächen in Thüringen 2012 Bestell - Nr. 03 206 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts - nichts vornden

Mehr

Handbuch des Kreistages/Kreisrechtssammlung

Handbuch des Kreistages/Kreisrechtssammlung Mit Beschluss des Kreistages vom 16.07.2012 besteht Übereinstimmung zwischen dem Landkreis und der Stadt Buxtehude, dass die Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe von der Stadt Buxtehude für ihr Gebiet

Mehr

Die Sozialhilfe im Land Bremen 2013 Teil II: Empfänger nach dem 3. bis 9. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII)

Die Sozialhilfe im Land Bremen 2013 Teil II: Empfänger nach dem 3. bis 9. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII) STATISTISCHER BERICHT K I 2 - j / 13 2013 Teil II: nach dem 3. bis 9. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII) Zeichenerklärung p vorläufiger Zahlenwert r berichtigter Zahlenwert s geschätzter

Mehr

zur Arbeitsfassung/Diskussionsgrundlage zur Vorbereitung eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Ausschnitt), 23.8.

zur Arbeitsfassung/Diskussionsgrundlage zur Vorbereitung eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Ausschnitt), 23.8. DIJuF Interaktiv www.kijup-sgbviii-reform.de SYNOPSE zur Arbeitsfassung/Diskussionsgrundlage zur Vorbereitung eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Ausschnitt), 23.8.2016 Kostenbeteiligung

Mehr

Die Sozialhilfe in Schleswig-Holstein 2012

Die Sozialhilfe in Schleswig-Holstein 2012 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHER BERICHT Kennziffer: K I 1 - j/12, Teil 1 SH Die Sozialhilfe in Schleswig-Holstein 2012 Teil 1: Ausgaben und Einnahmen (einschließlich

Mehr

Anbau, Erträge und Verwendung von Strauchbeeren in Schleswig-Holstein 2012

Anbau, Erträge und Verwendung von Strauchbeeren in Schleswig-Holstein 2012 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: C I 9 - j/12 SH Anbau, Erträge und Verwendung von Strauchbeeren in Schleswig-Holstein 2012 Herausgegeben am: 12. Juni

Mehr

Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung im Freistaat Sachsen nach Kreisfreien Städten und Landkreisen

Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung im Freistaat Sachsen nach Kreisfreien Städten und Landkreisen Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung im Freistaat nach Kreisfreien Städten und kreisen 1997 bis 2006 P I 4 - j/06 ISSN 1435-8816 Preis: 9,60 Gesamtrechnungen Inhalt Seite Vorbemerkungen 2 Ergebnisdarstellung

Mehr

Amtliche Statistik im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit

Amtliche Statistik im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit Amtliche Statistik im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit Kinder- und Jugend(sozial)arbeit gemeinsam planen und steuern; Fachtag für Jugendhilfeplanerinnen/-planer und kommunale Jugendreferate 28.01.2015

Mehr

K I - j / 13. Sozialhilfe in Thüringen. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung am Bestell - Nr

K I - j / 13. Sozialhilfe in Thüringen. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung am Bestell - Nr K I - j / 13 Sozialhilfe in Thüringen Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung am 31.12.2013 Bestell - Nr. 10 108 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle,

Mehr

Verwaltungshaushalt 2005

Verwaltungshaushalt 2005 1.4510 Einnahmen 240001 Kostenbeiträge, sonstige Einnahmen UD 1.000 1.000 1.788 Einnahmen Unterabschnitt 4510 1.000 1.000 1.788 1.4510 Ausgaben 760002 Kinder- und Jugenderholung GD UD 14.000 14.000 16.430

Mehr

K I - j / 09. Sozialhilfe in Thüringen. Laufende Hilfe zum Lebensunterhalt am Bestell - Nr

K I - j / 09. Sozialhilfe in Thüringen. Laufende Hilfe zum Lebensunterhalt am Bestell - Nr K I - j / 09 Sozialhilfe in Thüringen Laufende Hilfe zum Lebensunterhalt am 31.12.2009 Bestell - Nr. 10 101 Zeichenerklärung 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr

Mehr

Schwangerschaftsabbrüche

Schwangerschaftsabbrüche Schwangerschaftsabbrüche im Freistaat Sachsen 2007 A IV 11 - j/07 ISSN 1435-8670 Preis: 1,50 Bevölkerung, Gebiet, Erwerbstätigkeit Zeichenerklärung - 0 Nichts vorhanden (genau Null) Weniger als diehälftevon

Mehr