Willkommen bei Ihrer Bank im Internet. Hier haben wir für Sie rund um die Uhr geöffnet.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen bei Ihrer Bank im Internet. Hier haben wir für Sie rund um die Uhr geöffnet."

Transkript

1 Ihre Anleitung zum Onlinebanking Willkommen bei Ihrer Bank im Internet. Hier haben wir für Sie rund um die Uhr geöffnet.

2 Willkommen bei Ihrer Bank im Internet! Hier haben wir für Sie rund um die Uhr geöffnet jeden Tag. Das heißt: Sie können Ihre Bankgeschäfte erledigen, wann immer Sie möchten. Sie brauchen lediglich einen Computer mit Internetanschluss und Ihre persönlichen Anmeldedaten. Unser Onlinebanking ist durch die Firewalls unserer Bank, unser digitales Sicherheitssystem, geschützt. Jeglicher Datenverkehr mit Ihrem Computer wird so verschlüsselt, dass Unbefugte darauf nicht zugreifen können. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie sich beim Onlinebanking anmelden, Rechnungen über Bank- oder Plusgiro begleichen und Überweisungen vornehmen. Außerdem finden Sie Hinweise zu anderen nützlichen Funktionen. Hier alle Optionen zu beschreiben, die Ihnen beim Onlinebanking zur Verfügung stehen, würde jedoch den Rahmen dieser Anleitung sprengen. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Möglichkeiten auf eigene Faust zu entdecken. Es lohnt sich! Inhalt Der Weg zum Onlinebanking Seite 3 Rechnungszahlung per Bank-/Plusgiro Seite Überweisungen Seite 7 Persönliche Einstellungen Seite 9 Noch mehr nützliche Funktionen Seite 10 Wir helfen Ihnen gerne weiter Seite 12

3 Der Weg zum Onlinebanking Die Anmeldung beim Onlinebanking erfolgt über die Identifizierung per Sicherheitsterminal, mit der BankID auf der Karte, mit der BankID per Mobiltelefon oder mit einem persönlichen Code. 1 Rufen Sie die Seite swedbank.se auf. Klicken Sie ganz oben rechts auf Logga in ( Anmelden ). Anmeldung über das Sicherheitsterminal 2 Geben Sie Ihre schwedische Personennummer ein und wählen Sie im Menü neben dem Feld Logga in med ( Anmelden mit ) die Option Säkerhetsdosa ( Sicherheitsterminal ). Klicken Sie auf Fortsätt ( Weiter ). 3 Schalten Sie das Sicherheitsterminal mit der Pfeiltaste ein. Geben Sie Ihre persönliche PIN ein. Auf dem Display wird jetzt der Text APPLI angezeigt. Drücken Sie die Taste 1. Auf dem Display erscheint nun ein Einmalcode, den Sie im Feld für den Einmalcode im Onlinebanking eingeben. Klicken Sie auf Fortsätt ( Weiter ). Anmeldung mit der BankID auf der Karte Geben Sie Ihre schwedische Personennummer ein und wählen Sie im Menü neben dem Feld Logga in med ( Anmelden mit ) die Option BankID på kort ( BankID auf der Karte ). Klicken Sie auf Fortsätt ( Weiter ). Schieben Sie Ihre Karte in das Kartenlesegerät. Geben Sie im Feld Ihre schwedische Personennummer ein und wählen Sie die Option BankID på kort ( BankID auf der Karte ). Klicken Sie auf Fortsätt ( Weiter ) und folgen Sie den Anweisungen. Anmeldung mit persönlichem Code Sie möchten lediglich Ihre Kontoumsätze einsehen oder Überweisungen auf Ihren eigenen Konten bei der Swedbank vornehmen? Dann können Sie sich auch mit Ihrem persönlichen Code (sechs Zeichen) anmelden. In diesem Fall wählen Sie im Menü neben dem Feld Logga in med ( Anmelden mit ) die Option Personlig kod ( Persönlicher Code ). Ihren persönlichen Code können Sie auf der Startseite unter Tillval/Beställ personlig kod ( Auswahl/Persönlichen Code anfordern ) anfordern. 3

4 1 Anmeldung über das Sicherheitsterminal 2 3 Das Sicherheitsterminal ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Alle Geräte verfügen rechts unten über eine Pfeiltaste. Denken Sie daran, dass es sich beim Sicherheitsterminal und bei der BankID auf der Karte um Identitätsnachweise handelt. Bewahren Sie diese stets sicher auf.

5 Rechnungszahlung per Bank-/Plusgiro Anleitung 1 Wählen Sie auf der Registerkarte Betala/Överföra ( Zahlung/Überweisung ) die Option Bg/Pg-betalningar ( Zahlung per Bankgiro/Plusgiro ). Geben Sie unter Från ( Von ) die entsprechenden Angaben ein. Wenn Sie zum ersten Mal eine Zahlung an einen neuen Empfänger ausführen, geben Sie unter Lägg till ny mottagare ( Neuen Empfänger hinzufügen ) die Bank- bzw. Plusgironummer ein. Geben Sie anschließend die Zahlungsdetails ein: Betrag, Zahlungstermin und Referenznummer oder eine Nachricht. 2 Klicken Sie auf Lägg till ( Hinzufügen ). Freigabe eines neuen Empfängers und einer Zahlung über das Sicherheitsterminal Freigabe eines neuen Empfängers und einer Zahlung über die BankID auf der Karte 3 Schalten Sie das Sicherheitsterminal mit der Pfeiltaste ein. Geben Sie Ihre persönliche PIN ein. Auf dem Display wird jetzt der Text APPLI angezeigt. Drücken Sie die Taste 2. Geben Sie die Ziffern, die im Onlinebanking unter der Rubrik Kontrollnummer ( Kontrollnummer ) stehen, in das Terminal ein. Auf dem Terminal wird nun ein Zahlencode angezeigt. Diesen geben Sie im Onlinebanking im Feld Svarskod ( Antwortcode ) ein. Klicken Sie auf Godkänn ( Freigabe ). Schieben Sie Ihre Karte in das Kartenlesegerät. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Die Zahlung befindet sich nun im Bereich Betalningslista ( Liste der Zahlungen ). Zur Freigabe der Zahlungen auf der Liste klicken Sie auf Till godkänna ( Zur Freigabe ) und wiederholen Sie die oben aufgeführten Schritte. 6 Die Zahlung befindet sich nun im Bereich Betalningslista ( Liste der Zahlungen ). Zur Freigabe der Zahlungen auf der Liste klicken Sie auf Till godkänna ( Zur Freigabe ) und wiederholen Sie die oben aufgeführten Schritte 3. Die von Ihnen angegebenen Zahlungsempfänger werden automatisch in einer alphabetischen Liste gespeichert, sodass Sie bei nachfolgenden Zahlungen die Angaben nicht erneut eingeben müssen. Zahlungstermin Wenn Sie keinen Zahlungstermin angeben, wird die Zahlung bei Freigabe vor 10:00 Uhr am selben Tag ausgeführt. Anderenfalls wird die Zahlung am nächsten Buchungstag ausgeführt. Wenn Sie einen Zahlungstermin angeben, werden die Zahlungen am angegebenen Tag ausgeführt. Der jeweilige Betrag wird am Tag vor dem Zahlungstermin von Ihrem Konto abgebucht. Fällt der Zahlungstermin auf einen Feiertag, erhält der Empfänger den jeweiligen Betrag am letzten Werktag davor.

6 1 2 Freigabe eines neuen Empfängers und einer Zahlung über das Sicherheitsterminal 3 Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die zu Ihren Rechnungen gehörenden Zahlungen gleich nach Rechnungserhalt im Onlinebanking mit dem jeweiligen Zahlungstermin anzulegen. So versäumen Sie keine einzige Zahlungsfrist. Sie möchten über bestimmte Vorkommnisse, beispielsweise elektronische Rechnungen und abgelehnte Zahlungen, die aus einem beliebigen Grund nicht ausgeführt werden konnten, automatisch informiert werden? Diesen Service können Sie unter der Rubrik Egna inställningar ( Persönliche Einstellungen ) auf der Startseite anfordern. Sie haben die Auswahlmöglichkeit, per SMS oder per benachrichtigt zu werden. 6 6

7 Überweisungen Anleitung 1 Wählen Sie auf der Registerkarte Betala/Överföra ( Zahlung/Überweisung ) unter der Option Överföringar ( Überweisungen ) die entsprechende Rubrik. Geben Sie unter Från ( Von ) die entsprechenden Angaben ein. Wenn Sie zum ersten Mal eine Überweisung an einen Empfänger ausführen, geben Sie unter der Rubrik Lägg till ny mottagare ( Neuen Empfänger hinzufügen ) die Bankleitzahl, die Kontonummer und den Namen ein. Geben Sie anschließend den Betrag, den Überweisungstermin sowie eventuelle Nachrichten ein. 2 Klicken Sie auf Lägg till ( Hinzufügen ). Freigabe eines neuen Empfängers und einer Überweisung über das Sicherheitsterminal 3 Schalten Sie das Sicherheitsterminal mit der Pfeiltaste ein. Geben Sie Ihre persönliche PIN ein. Auf dem Display wird jetzt der Text APPLI angezeigt. Drücken Sie die Taste 2. Geben Sie die Ziffern, die im Onlinebanking unter der Rubrik Kontrollnummer ( Kontrollnummer ) stehen, in das Terminal ein. Auf dem Terminal wird nun ein Zahlencode angezeigt. Diesen geben Sie im Onlinebanking im Feld Svarskod ( Antwortcode ) ein. Klicken Sie auf Godkänn ( Freigabe ). Freigabe eines neuen Empfängers und einer Überweisung über die BankID auf der Karte Schieben Sie Ihre Karte in das Kartenlesegerät. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Der Zahlungsempfänger und die Überweisung befinden sich nun im Bereich Överföringslista ( Liste der Überweisungen ). Zur Freigabe der Überweisungen klicken Sie auf Till godkänna ( Zur Freigabe ) und wiederholen Sie die oben aufgeführten Schritte. 6 Der Zahlungsempfänger und die Überweisung befinden sich nun im Bereich Överföringslista ( Liste der Überweisungen ). Zur Freigabe der Überweisungen klicken Sie auf Till godkänna ( Zur Freigabe ) und wiederholen Sie die oben aufgeführten Schritte 3. Die von Ihnen angegebenen Zahlungsempfänger werden automatisch in einer alphabetischen Liste gespeichert, sodass Sie bei nachfolgenden Überweisungen die Angaben nicht erneut eingeben müssen. Überweisungstermin Eine Überweisung auf ein Konto bei der Swedbank oder bei den Sparbanken erfolgt unmittelbar auf das Empfängerkonto. Wenn Sie keinen Termin angeben, steht der jeweilige Betrag auf dem Empfängerkonto am selben Werktag (kein Feiertag) zur Verfügung, wenn Sie die Überweisung vor 13:00 Uhr freigeben. Anderenfalls steht der jeweilige Betrag am nächsten Werktag (kein Feiertag) zur Verfügung. 7

8 1 2 Freigabe eines neuen Empfängers und einer Überweisung über das Sicherheitsterminal 3 6 Die Angaben zu Überweisungen und Zahlungen stehen im Onlinebanking 18 Monate lang zur Verfügung. Informationen zu Ein- und Auszahlungen auf Ihren Konten sind 13 Monate lang erhältlich. 8

9 Persönliche Einstellungen Unter Egna inställningar ( Persönliche Einstellungen ), die Sie auf der Startseite finden, können Sie Ihr Onlinebanking individuell nach Ihren Wünschen gestalten. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung: Individuelle Gestaltung des Formats von Texten und Überschriften nach Ihren Wünschen. Angabe Ihrer Kontaktdaten für die dauerhafte Nutzung. Die Angaben werden beim Ausfüllen neuer Formulare automatisch eingetragen. Sie können auswählen, ob Ihnen Angebote und Informationen zu verschiedenen Leistungen und Aktionen zugesandt werden sollen. Sie können unseren Benachrichtigungsservice per oder SMS zu beispielsweise elektronischen Rechnungen anfordern. Die von Ihnen am häufigsten genutzten Seiten können Sie in der Hauptnavigation als Favoriten anlegen, sodass sich diese rasch aufrufen lassen. An denselben Empfänger gehen mehrere Überweisungen? Wählen Sie auf der Registerkarte Betala/Överföra ( Zahlung/Überweisung ) die Option Kontohändelser ( Transaktionen ) und anschließend Historiska kontohändelser ( Frühere Transaktionen ). Klicken Sie hier auf den aktuellen Empfänger. Klicken Sie auf Kopiera ( Übernehmen ), um eine neue, ähnliche Überweisung zu erstellen. Achten Sie darauf, dass die Bankgiro-/Plusgironummer und die Referenznummer auf der neuen Überweisung korrekt sind. 9

10 Noch mehr nützliche Funktionen Unter der Option Beställ tjänster ( Services anfordern ) auf der Startseite finden Sie viele nützliche Services, die Sie ganz einfach anfordern können. Hier stellen wir Ihnen in Kurzform einige davon vor. 1 Elektronisk faktura/e-faktura ( Elektronische Rechnung/E-Rechnung ). Viele Unternehmen bieten ihren Kunden den Service, Rechnungen elektronisch direkt an das Onlinebanking zu schicken. Das geht ganz einfach und ist zudem praktisch und umweltfreundlich. Wählen Sie Anmäl elektronisk faktura ( Elektronische Rechnung anmelden ) und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 2 Hitta dina kontovillkor ( Auffinden Ihrer kontenbezogenen Geschäftsbedingungen ). Wählen Sie auf der Startseite die Registerkarte Ekonomisk översikt ( Finanzübersicht ). Hier finden Sie die Rubrik Konton och lån översikt ( Konten und Kredite Übersicht ). Klicken Sie auf das entsprechende Konto und wählen Sie Kontovillkor ( Kontenbezogene Geschäftsbedingungen ). Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Option Byt kontonamn ( Konto umbenennen ) zu wählen. Hier können Sie einen individuellen Kontonamen anlegen. 3 Elektroniskt lönebesked ( Elektronische Gehaltsabrechnung ). Unter Övriga tjänster ( Sonstige Services ) finden Sie die Option Anmäl elektroniskt lönebesked ( Elektronische Gehaltsabrechnung anmelden ). Eventuell haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre Gehaltsabrechnung künftig in elektronischer Form zu erhalten. e sparkonto ( E Sparkonto ). Eröffnen Sie ein E Sparkonto. Dieses ist kostenfrei und erzielt außerdem höhere Zinsen als ein gewöhnliches Girokonto. Mit einem E Sparkonto können Sie kostenfrei beliebig oft Ein- und Auszahlungen vornehmen. Wählen Sie auf der Registerkarte Spara/ Placera ( Sparen/Anlegen ) die Option Öppna nytt sparkonto ( Neues Sparkonto eröffnen ) und anschließend e sparkonto ( E Sparkonto ). Mit den Optionen e-kort, Verified by Visa und MasterCard Secure Code werden Ihre Einkäufe im Internet noch sicherer. Damit Sie Ihre Einkäufe im Internet mit Ihren Karten durchführen können, müssen Sie sich an den Programmen e-kort, Verified by Visa oder MasterCard Secure Code beteiligen. Diese Services finden Sie unter der Rubrik Kort ( Karten ). Folgen Sie den Anweisungen. 6 BankID. Unter Övriga tjänster ( Sonstige Services ) finden Sie die Option Beställ BankID ( BankID anfordern ). Mit einer BankID können Sie beispielsweise online Ihre Steuererklärung erledigen und Betreuungszeiten bei Krankheit Ihres Kindes melden. Für die Anforderung und Verwendung einer BankID muss das BankID-Sicherheitsprogramm auf Ihrem Rechner installiert sein. Wenn Sie einen neuen Zahlungsempfänger anlegen, können Sie zugleich die Zahlung kennzeichnen, indem Sie aus der Rubrik Kategori ( Kategorie ) eine Alternative auswählen. Anschließend können Sie die entsprechenden Kategorien filtern und kontrollieren, wie viel Geld Sie für die einzelnen Posten ausgegeben haben. 10

11 Beställ tjänster ( Services anfordern )

12 Wir helfen Ihnen gerne weiter Der Kundendienst für das Onlinebanking hilft Ihnen bei Fragen zu den Funktionen des Onlinebanking gerne telefonisch weiter. Sie erreichen den Kundendienst täglich von 07:00 bis 23:00 Uhr unter der Telefonnummer Sie können Ihre Frage auch gerne schriftlich an den Kundendienst für das Onlinebanking richten wählen Sie auf der Startseite die Option Kontakta oss ( Kontakt zum Kundendienst ). Sie erhalten innerhalb von 2 Stunden eine Antwort. Wenn Sie mehr über die Seite erfahren möchten, auf der Sie sich gerade befinden, klicken Sie in der obersten Menüzeile rechts auf die Schaltfläche Hjälp ( Hilfe ). Die Funktionen des Onlinebanking können Sie in unserer Demo unter swedbank.se ausprobieren. DEMO Sie haben Fragen zu Ihren Finanzen? Unsere telefonische Bank erreichen Sie täglich von 07:00 bis 23:00 Uhr unter der Telefonnummer Dieser Service ist kostenfrei. Registrieren Sie sich im Menü Tillval ( Auswahl ) im Onlinebanking. Geben Sie Ihren Konten individuelle Namen. Sie können Ihre Konten beliebig umbenennen, sodass Sie sie leichter zuordnen können. Wählen Sie auf der Registerkarte Ekonomisk översikt ( Finanzübersicht ) die Option Konton och lån översikt ( Konten und Kredite Übersicht ). 12

13 Sie möchten mehr erfahren? Bei der Swedbank oder Sparbank in Ihrer Nähe helfen wir Ihnen gerne weiter. Außerdem freuen wir uns auf Ihren Besuch unter swedbank.se. Beachten Sie bitte, dass die Internetadressen einiger Sparbanken anders lauten können als hier angegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Bank.

StarMoney Mobile 2.0 Handy Handbuch

StarMoney Mobile 2.0 Handy Handbuch StarMoney Mobile 2.0 Handy Handbuch Copyrights und Warenzeichen Alle in diesem Handbuch zusätzlich verwendeten Programmnamen und Bezeichnungen sind u.u. ebenfalls eingetragene Warenzeichen der Herstellerfirmen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg Aufruf des Internet-Banking Rufen Sie das Internet-Banking immer durch die manuelle Eingabe der Adresse www.voba-rheinboellen.de in Ihrem Browser auf. Wichtige Sicherheitsempfehlungen Aktualisieren Sie

Mehr

Anleitung zur Aktivierung des neuen Loginverfahrens und der Transaktionssignierung mit SMS-Code

Anleitung zur Aktivierung des neuen Loginverfahrens und der Transaktionssignierung mit SMS-Code Anleitung zur Aktivierung des neuen Loginverfahrens und der Transaktionssignierung mit SMS-Code Inhalt 1. Einleitung: Optimierung der Sicherheit im e-banking... 2 2. Umstellung auf das neue Loginverfahren

Mehr

Anleitung Nutzung Online-Banking (BOF) mit apokennung und einer apobankcard HBCI

Anleitung Nutzung Online-Banking (BOF) mit apokennung und einer apobankcard HBCI 1. Anmeldung im neuen Online-Banking (BOF) Eine Anleitung für Überweisungen im neuen Online-Banking mit apokennnung und Ihrer apobankcard HBCI finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage unter: www.apobank.de/footer/online_banking/downloads.html

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Online-Gebührenzahlung. Kurzanleitung

Online-Gebührenzahlung. Kurzanleitung Online-Gebührenzahlung Kurzanleitung Inhalt 1 Erste Schritte 1 Verwalter registrieren 3 Laufende Konten anzeigen 4 Kontobewegungen einsehen 5 Kontoauszüge abrufen 6 Einzelzahlungen vornehmen 7 Sammelzahlungen

Mehr

WAS WIRD FÜR DIE PIN-VERGABE / ERSTEINSTIEG BENÖTIGT?

WAS WIRD FÜR DIE PIN-VERGABE / ERSTEINSTIEG BENÖTIGT? Seite 1 / 5 Filiale Ahrensburg 04102 8006-0 Filiale Oststeinbek 040 714871-0 Filiale Barsbüttel 040 670516-0 Filiale Ratzeburg 04541 80594-0 info@rbsum.de Filiale Breitenfelde 04542 827992-0 Filiale Siebenbäumen

Mehr

In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt Onlineaccess mit SMS Code.

In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt Onlineaccess mit SMS Code. In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt Onlineaccess mit SMS Code. Mit Sicherheit alles unter Kontrolle. Jetzt aktivieren und profitieren. Verwalten Sie Ihre Karten einfacher

Mehr

Deutsche Bank 3D Secure. Sicherer bezahlen im Internet.

Deutsche Bank 3D Secure. Sicherer bezahlen im Internet. Deutsche Bank 3D Secure Sicherer bezahlen im Internet. Sicherer bezahlen im Internet per Passwort oder mobiletan. Mehr Schutz mit 3D Secure. Mit Ihrer Deutsche Bank MasterCard oder Deutsche Bank VISA können

Mehr

VR-NetWorld Software 5

VR-NetWorld Software 5 VR-NetWorld Software 5 Zahlungsverkehr sicher und transparent Installation und Einrichtung für HBCI mit Sicherheitsmedium - 1 - Installation der VR-NetWorld Software Die VR-NetWorld-Software steht im Internet

Mehr

Umstellung auf das Mobile-TAN-Verfahren in der VR-NetWorld Software

Umstellung auf das Mobile-TAN-Verfahren in der VR-NetWorld Software Umstellung auf das Mobile-TAN-Verfahren in der VR-NetWorld Software WICHTIG! Bevor Sie die Umstellung auf das Mobile-TAN-Verfahren in der Software VR-Networld vornehmen können, muß die Umstellung/Aktivierung

Mehr

Cornèrcard bietet mehr: In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt onlineaccess mit SMS Code.

Cornèrcard bietet mehr: In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt onlineaccess mit SMS Code. Cornèrcard bietet mehr: In allen Einzelheiten erklärt und beschrieben. Aktivieren Sie jetzt onlineaccess mit SMS Code. Mit Sicherheit alles unter Kontrolle. Verwalten Sie Ihre Karten einfacher und noch

Mehr

Einrichtung der sicheren TAN-Verfahren in moneyplex

Einrichtung der sicheren TAN-Verfahren in moneyplex 1 Einrichtung der sicheren TAN-Verfahren in moneyplex Um Ihnen beim Homebanking mit PIN und TAN mehr Sicherheit zu geben, bieten viele Banken besondere TAN-Verfahren an. Beim mobiletan- oder smstan-verfahren

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo können Bankverbindungen angelegt werden? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 9. mobile TAN Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software

Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 9. mobile TAN Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 9 mobile TAN Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software INHALTSVERZEICHNIS 1. Sicherheitshinweise 3 2. Schritt 1 die Anmeldung 4 3. Schritt 2 die Freischaltung

Mehr

Übersicht zur Lastschriftverwaltung im Online-Banking für Vereine

Übersicht zur Lastschriftverwaltung im Online-Banking für Vereine Übersicht zur Lastschriftverwaltung im Online-Banking für Vereine 1.a) Sie starten über unsere homepage www.vb-untere-saar.de und wählen dort den Bereich im Online-Banking für Vereine und Firmenkunden

Mehr

E-Banking Bedienungsanleitung für das Login und Signierung mittels SMS-Code.

E-Banking Bedienungsanleitung für das Login und Signierung mittels SMS-Code. E-Banking Bedienungsanleitung für das Login und Signierung mittels SMS-Code. Ver. 2.5 Sehr geehrte E-Banking Kundin Sehr geehrter E-Banking Kunde Mit dieser Anleitung helfen wir Ihnen, den Einstieg ins

Mehr

Wenn s um Online-Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Online-Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wenn s um Online-Banking geht, ist nur eine Bank meine Bank. Vorteile von Raiffeisen ELBA-internet im Überblick. www.raiffeisenbank.at Raiffeisen ELBA-internet: Ihr direkter Draht zur Raiffeisenbank. Erledigen

Mehr

Bankkonto online via HBCI-Banking-Verfahren verwalten Datum Mai 2010

Bankkonto online via HBCI-Banking-Verfahren verwalten Datum Mai 2010 Software WISO Mein Büro Thema Bankkonto online via HBCI-Banking-Verfahren verwalten Datum Mai 2010 Wie Lege ich ein Online Konto an? Wählen Sie in der Menüleiste auf Stammdaten > Mein Büro. Wählen Sie

Mehr

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015 Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015 Inhaltsverzeichnis 1. Installation der Software 2. Aktivierung des Lizenzschlüssels 3. Kontoumsätze abholen 4. Erfassen und Senden von Überweisungen 5.

Mehr

www.vbos-nordland.de

www.vbos-nordland.de Installationsanleitung VR-NetWorld Software mit VR-Kennung Vers. 4.0 mit VR-Kennung und PIN/TAN Das Verfahren ermöglicht es, die erfassten Aufträge mittels Verwendung einer PIN und einer TAN zu unterschreiben

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo werden Bankverbindungen angelegt? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

mobile TAN Umstellungsanleitung Star Money

mobile TAN Umstellungsanleitung Star Money mobile TAN Umstellungsanleitung Star Money INHALTSVERZEICHNIS 1 Sicherheitshinweise... 3 2 Schritt 1 die Anmeldung... 4 3 Schritt 2 die Freischaltung... 5 4 Schritt 3 die Umstellung in Star Money... 6

Mehr

Die elektronische Signatur. Anleitung

Die elektronische Signatur. Anleitung Die elektronische Signatur Anleitung Online-Banking mit der VR-BankCard FinTS Wie Sie die elektronische Signaturkarte im Online- Banking verwenden, lesen Sie ausführlich in diesem Dokument. Inhalt 1. Zum

Mehr

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN Einen Artikel in den Warenkorb legen Die Bestellmenge anpassen Artikel wieder

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Online-Banking. Willkommen bei wüstenrotdirect. die Anmeldeseite zum Online-Banking. Melden Sie sich zum Online-Banking mit Ihren Zugangsdaten an.

Online-Banking. Willkommen bei wüstenrotdirect. die Anmeldeseite zum Online-Banking. Melden Sie sich zum Online-Banking mit Ihren Zugangsdaten an. Online-Banking Willkommen bei wüstenrotdirect Mit einem Klick auf die Anmeldeseite zum Online-Banking. öffnet sich Melden Sie sich zum Online-Banking mit Ihren Zugangsdaten an. Ihre Zugangsdaten: Online-Kundennummer

Mehr

PC banking Meine erste Verbindung TÄGLICHE BANKGESCHÄFTE

PC banking Meine erste Verbindung TÄGLICHE BANKGESCHÄFTE PC banking Meine erste Verbindung TÄGLICHE BANKGESCHÄFTE Intro Inhaltsübersicht Intro 3 Ihre erste Verbindung 4 PC banking Schritt für Schritt 6 Ihre Guthaben mit PC banking verwalten 9 Permanente Hilfsfunktion

Mehr

VR-NetWorld Software 5

VR-NetWorld Software 5 VR-NetWorld Software 5 Zahlungsverkehr sicher und transparent Installation und Einrichtung für PIN/TAN mit VR-NetKey und mobiletan - 1 - Vorbereitung zur Installation der VR-NetWorld Software Informationen

Mehr

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ExpressInvoice Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ... Einführung Ihr Zugang zu ExpressInvoice / Ihre Registrierung 4 Die Funktionsweise von ExpressInvoice 6.. Anmeldung 6.. Rechnungen 8.. Benutzer.4.

Mehr

Bankkonto hinterlegen & Kontoauszüge importieren. Stand 05/2014

Bankkonto hinterlegen & Kontoauszüge importieren. Stand 05/2014 Bankkonto hinterlegen & Kontoauszüge importieren Stand 05/2014 Vorbemerkung... 2 Ein eigenes Bankkonto hinterlegen... 3 Import von Kontoauszügen... 8 1 Vorbemerkung Exact Online bietet ein Anbindung an

Mehr

Der Kontowecker Leitfaden zur Einrichtung

Der Kontowecker Leitfaden zur Einrichtung Der Kontowecker Leitfaden zur Einrichtung Kontowecker Registrierung Für die Freischaltung des Kontoweckers melden Sie sich mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN im Online-Banking an. Klicken Sie in der

Mehr

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2015 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung...

Mehr

Anleitung für Regiopay, dem bargeldlosen Bezahlsystem der REGIOS eg

Anleitung für Regiopay, dem bargeldlosen Bezahlsystem der REGIOS eg Anleitung für Regiopay, dem bargeldlosen Bezahlsystem der REGIOS eg Für den bargeldlosen Zahlungsverkehr stellt Ihnen die Regios eg als Unternehmer das Bezahlsystem Regiopay zur Verfügung. Ihre Kunden

Mehr

Ihr Begrüßungsschreiben der DONNER & REUSCHEL Bank mit Angabe Ihrer Kontonummer

Ihr Begrüßungsschreiben der DONNER & REUSCHEL Bank mit Angabe Ihrer Kontonummer Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die für eine Verwendung von windata mittels Schlüsseldatei erforderlichen Schritte haben wir für Sie übersichtlich in der folgenden Anleitung zusammengefasst.

Mehr

Ersteinstieg in das Internet-Banking (Sm@rt-TAN optic) der Volksbank Diepholz-Barnstorf eg

Ersteinstieg in das Internet-Banking (Sm@rt-TAN optic) der Volksbank Diepholz-Barnstorf eg Ersteinstieg in das Internet-Banking (Sm@rt-TAN optic) der Volksbank Diepholz-Barnstorf eg Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, für die Nutzung des Internet-Bankings benötigen Sie eine individuelle

Mehr

PAYZA ANLEITUNG. In 2 einfachen Schritten erfährst du hier, wie du ein Payza Konto eröffnest, ein Bankkonto hinzufügst und deinen Account verifizierst

PAYZA ANLEITUNG. In 2 einfachen Schritten erfährst du hier, wie du ein Payza Konto eröffnest, ein Bankkonto hinzufügst und deinen Account verifizierst PAYZA ANLEITUNG In 2 einfachen Schritten erfährst du hier, wie du ein Payza Konto eröffnest, ein Bankkonto hinzufügst und deinen Account verifizierst Was ist Payza überhaupt? Payza ( Früher Alertpay )

Mehr

Terminland Free / Terminland Easy Schnellstart

Terminland Free / Terminland Easy Schnellstart Dokumentation: V 10.04.0 Datum: 22.12.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Hilfe... 3 3. Online-Terminbuchung... 4 3.1. Aufruf der Online-Terminbuchung... 4 3.2. Aufruf des internen Terminmanagers...

Mehr

Schritt 2: Klicken Sie in der Navigation auf Service und dann auf Kontowecker.

Schritt 2: Klicken Sie in der Navigation auf Service und dann auf Kontowecker. Den Kontowecker einrichten Schritt 1: Anmeldung am Online-Banking Sofern Sie noch nicht angemeldet sind, melden Sie sich hier bitte wie gewohnt mit Ihrem Anmeldenamen und Ihrer PIN an. Schritt 2: Klicken

Mehr

Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch

Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch Installationshandbuch Seite 2 1. Über diese Apps Auf dieser Seite stehen fünf verschiedene Apps zur Verfügung,

Mehr

Verfahrensanleitung mobile TAN (mtan)

Verfahrensanleitung mobile TAN (mtan) Verfahrensanleitung mobile TAN (mtan) INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung...2 2 Allgemeine Informationen...3 3 Sicherheit...4 4 Beantragung / Freischaltung...5 5 Funktionsweise...7 6 Ihre Vorteile auf einen

Mehr

SFirm Einrichtung mit ChipTAN

SFirm Einrichtung mit ChipTAN SFirm Einrichtung mit ChipTAN Nach der Installation von SFirm und vor dem Beginn der Einrichtung, muss die Synchronisation des TAN- Generators und die Änderung der Start-PIN zunächst über das Internet

Mehr

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR

Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR Leitfaden für Lieferanten zum online Portal der SRG SSR 1. Zugang zum online-portal... 1 2. Registrierung... 4 3. Bearbeitung der Lieferantenselbstauskunft... 6 4. Beantwortung von Anfragen... 7 5. Plattformmenü...

Mehr

Neuerungen im Online-Banking.

Neuerungen im Online-Banking. Kundeninformation Neuerungen im Online-Banking. Ein Klick alles im Blick! Jetzt noch einfacher und übersichtlicher. Das neue Online-Banking ab dem 01. Juli 2015. Neu ab dem 01.07.2015 www.vrbank-sha.de

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3 Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 3 unserer Serie: Zusammenarbeit im Datenraum Lesen Sie in der dritten Folge unserer Artikel-Serie, wie Sie effizient über den Datenraum mit

Mehr

ReynaPro EOS manual. ReynaPro EOS Manual. 23-12-2015 Reynaers Aluminium NV 1

ReynaPro EOS manual. ReynaPro EOS Manual. 23-12-2015 Reynaers Aluminium NV 1 ReynaPro EOS Manual 23-12-2015 Reynaers Aluminium NV 1 1. Allgemein EOS = Electronic Ordering System Mit diesem System können Sie eine Bestellung elektronisch an uns übermitteln. Ihre Bestellung wird dann

Mehr

S-Finanzstatus Kurzhilfe

S-Finanzstatus Kurzhilfe S-Finanzstatus Kurzhilfe Hinweis: Im S-Finanzstatus können nur Konten einer Bankleitzahl einer Sparkasse eingerichtet werden. Es ist nicht möglich Konten von anderen Banken einzurichten Neues Konto Um

Mehr

Änderung des Online-Banking mit dem Verfahren chiptan comfort im Zahlungsverkehrsprogramm WISO Mein Geld ab Version 2010.

Änderung des Online-Banking mit dem Verfahren chiptan comfort im Zahlungsverkehrsprogramm WISO Mein Geld ab Version 2010. S Sparkasse Rhein-Nahe Änderung des Online-Banking mit dem Verfahren chiptan comfort im Zahlungsverkehrsprogramm WISO Mein Geld ab Version 2010. Auf den nachfolgenden Seiten werden die erforderlichen Schritte

Mehr

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014 Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen Stand 05/2014 Einstieg und Grundprinzip... 2 Buchungen erfassen... 3 Neue Buchung eingeben... 4 Sonstige Buchungen erfassen... 8 Bestehende Buchungen bearbeiten

Mehr

wir helfen ihnen weiter.

wir helfen ihnen weiter. bmw Financial Services www.bmwbank.de Freude am Fahren wir helfen ihnen weiter. beim einstieg ins bmw online-banking. willkommen beim BMW Online-Banking. Präzise analysieren und sofort handeln das ist

Mehr

1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5

1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5 1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5 Nach der erfolgreichen Installation der VR-NetWorld Software 5 folgen Sie bitte dem Installationsassistent richten Sie die Bankverbindung ein: Hier wählen Sie

Mehr

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Das FRROOTS Logo zeigt Ihnen in den Abbildungen die wichtigsten Tipps und Klicks. 1. Aufrufen der Seite Rufen Sie zunächst in Ihrem Browser

Mehr

Kurzanleitung ebanking Business Edition

Kurzanleitung ebanking Business Edition 1 Kurzanleitung ebanking Business Edition Mit der ebanking Business Edition, dem Online-Banking-Portal für Geschäftskunden und Vereine, können Sie Ihren gesamten Zahlungsverkehr über das Internet abwickeln.

Mehr

E-Banking Kurzanleitung

E-Banking Kurzanleitung Hier finden Sie eine Kurzanleitung, welche Sie auf einfache Weise mit dem NKB E-Banking vertraut macht. PIN-Ändern Vor dem ersten Login muss der PIN am Kartenleser geändert werden. Legen Sie dazu Ihre

Mehr

Bedienungshinweise TAN-Generator

Bedienungshinweise TAN-Generator Bedienungshinweise TAN-Generator Bitte lesen Sie die einzelnen Schritte im Vorfeld sorgfältig durch. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0971 / 828-3333 montags freitags zwischen 08:00

Mehr

Volksbank Jever eg. VR-Networld Software - Kurzanleitung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen

Volksbank Jever eg. VR-Networld Software - Kurzanleitung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen Volksbank Jever eg VR-Networld Software - Kurzanleitung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen Voraussetzungen für die VR-NetWorld Software in Verbindung mit HBCI oder PIN / TAN Einen eingerichteten

Mehr

VR-NetWorld Software Einrichtung einer Bankverbindung PIN/TAN-Verfahren

VR-NetWorld Software Einrichtung einer Bankverbindung PIN/TAN-Verfahren VR-NetWorld Software Einrichtung einer Bankverbindung PIN/TAN-Verfahren Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte benutzen Sie zur Einrichtung einer Bankverbindung mit dem PIN/TAN-Verfahren die in

Mehr

UNIVERSITÄT HAMBURG / RRZ. Outlook Umstellung. Anleitung. Martina Hopp Version 1.2

UNIVERSITÄT HAMBURG / RRZ. Outlook Umstellung. Anleitung. Martina Hopp Version 1.2 UNIVERSITÄT HAMBURG / RRZ Outlook Umstellung Anleitung Martina Hopp Version 2 Anleitung zum Einrichten von Outlook als E-Mail-Client mit Übertragung der Daten aus Thunderbird und Webmail Inhalt Vor der

Mehr

Einrichtung Ihrer PIN für die Online-Filiale mit mobiletan

Einrichtung Ihrer PIN für die Online-Filiale mit mobiletan Einrichtung Ihrer PIN für die Online-Filiale mit mobiletan Starten Sie Ihren Internet-Browser und rufen Sie anschließend unsere Internetseite www.volksbank-magdeburg.de auf. Klicken Sie dann rechts oben

Mehr

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal

Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Kunderegistrierung am egeodata Austria Portal Dieses Tutorial soll zeigen, wie sich ein neuer Kunde am egeodata Austria Portal registriert. Die Registrierung ist erforderlich, um fortgeschrittene oder

Mehr

Einrichtung einer unpersonalisierten HBCI-Karte in der VR-NetWorld Software

Einrichtung einer unpersonalisierten HBCI-Karte in der VR-NetWorld Software Einrichtung einer unpersonalisierten HBCI-Karte in der VR-NetWorld Software Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bitte benutzen Sie zur Einrichtung einer Bankverbindung mit Ihrer unpersonalisierten

Mehr

S-Banking Kurzhilfe. Neues Konto Um ein neue Konto einzurichten, wählen Sie bitte die Schaltfläche "+".

S-Banking Kurzhilfe. Neues Konto Um ein neue Konto einzurichten, wählen Sie bitte die Schaltfläche +. S-Banking Kurzhilfe Anmeldung Vergeben Sie ein Passwort, bestehend aus mind. 6 Zeichen. Beim ersten Start wiederholen Sie Ihr Passwort aus Sicherheitsgründen. Wichtig: Das Passwort sollte sich aus Ziffern

Mehr

Fusion 2015 Änderungen Ihres Zahlungverkehrsprogrammes VR-Networld

Fusion 2015 Änderungen Ihres Zahlungverkehrsprogrammes VR-Networld Fusion 2015 Änderungen Ihres Zahlungverkehrsprogrammes VR-Networld Wichtige Hinweise: Bitte führen Sie die in dieser Anleitung beschriebene Umstellung nach unserer technischen Fusion aber vor der ersten

Mehr

Lexware pay macht sich überall bezahlt

Lexware pay macht sich überall bezahlt Betriebsanleitung Lexware pay Chip & Pin für Android 1 Wie nehme ich eine Zahlung entgegen? 1. App starten und anmelden Melden Sie sich mit Ihrer User-ID und Ihrem Passwort an. Achten Sie darauf, dass

Mehr

BlackBerry Internet Service Einrichtung. auf www.mobilemail.vodafone.at

BlackBerry Internet Service Einrichtung. auf www.mobilemail.vodafone.at BlackBerry Internet Service Einrichtung auf www.mobilemail.vodafone.at INHALT www.mobileemail.vodafone.at S. 2 Der Online Einrichtungsprozess S. 2 Schritt 1: www.mobileemail.vodafone.at S. 3 Schritt 2:

Mehr

VR-NetWorld Software 5

VR-NetWorld Software 5 VR-NetWorld Software 5 Zahlungsverkehr sicher und transparent Installation und Einrichtung für PIN/TAN mit VR-NetKey und Sm@rt-TAN plus optisch - 1 - Vorbereitung zur Installation der VR-NetWorld Software

Mehr

Lexware pay macht sich überall bezahlt

Lexware pay macht sich überall bezahlt Betriebsanleitung Lexware pay Swipe & Sign 1 Wie nehme ich eine Zahlung entgegen? 1. App starten und anmelden Melden Sie sich mit Ihrer User-ID und Ihrem Passwort an. Achten Sie darauf, dass Sie über eine

Mehr

Fusion: Umstellungsleitfaden «VR-NetWorld Software» (ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg)

Fusion: Umstellungsleitfaden «VR-NetWorld Software» (ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg) Fusion: Umstellungsleitfaden «VR-NetWorld Software» (ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eg) Wichtige Hinweise Bitte führen Sie die in dieser Anleitung beschriebene

Mehr

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager?

Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Tutorial: Wie nutze ich den Mobile BusinessManager? Im vorliegenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe des Mobile BusinessManagers über ein mobiles Endgerät, z. B. ein PDA, jederzeit auf die wichtigsten

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

E-Banking Kurzanleitung

E-Banking Kurzanleitung Diese Kurzanleitung macht Sie auf einfache Weise mit dem E-Banking der Zuger Kantonalbank vertraut. Loginseite öffnen Starten Sie den Internet-Browser und geben Sie www.zugerkb.ch ein. Klicken Sie rechts

Mehr

Kundenbereich Bedienungsanleitung

Kundenbereich Bedienungsanleitung Kundenbereich Bedienungsanleitung 1. Über den Kundenbereich... 2 a. Neue Funktionen... 2 b. Übernahme Ihrer Dokumente... 2 c. Migration in den Kundenbereich... 2 2. Zugang zum Kundenbereich... 2 a. Adresse

Mehr

Meine Bank ist jetzt noch besser erreichbar

Meine Bank ist jetzt noch besser erreichbar Meine Bank ist jetzt noch besser erreichbar Erstes Login bgl.lu Sie haben sich für unsere Electronic Banking-Dienste entschieden und wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen. Von Ihrer Zweigstelle haben Sie

Mehr

CoP in sechs Schritten kaufen

CoP in sechs Schritten kaufen CoP Dokumentation CoP in sechs Schritten kaufen Inhalt Allgemeines 1 Schritt 1 Produkt auswählen 2 Schritt 2 Eingabe der persönlichen Daten 3 Schritt 3 Bestelldaten ergänzen 4 Schritt 4 Daten überprüfen

Mehr

Kurzanleitung ebanking Business Edition

Kurzanleitung ebanking Business Edition Kurzanleitung ebanking Business Edition Zur Bearbeitung Ihrer geschäftlichen Finanzen stellt die Volksbank Mittelhessen Ihnen die ebanking Business Edition zur Verfügung. Damit können Sie Ihren Zahlungsverkehr

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Stand: 20.06.2013

Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Stand: 20.06.2013 S Sparkasse Mainz Seite 1 von 7 Umsetzung SEPA-Überweisungen im Internet-Banking Stand: 20.06.2013 Dieser Leitfaden soll Ihnen den Umstieg vom alten inländischen Zahlungsformat DTAUS auf das europäische

Mehr

Bestellablauf Online Shop

Bestellablauf Online Shop Bestellablauf Online Shop Schritt 1. Kategorie auswählen Wählen Sie mit einem Klick die gewünschte Kategorie aus. Nicht vergessen, in der Kategorie weitere Produkte finden Sie viele interessante Produkte!

Mehr

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG INHALT 1 VIDA ADMIN... 3 1.1 Checkliste... 3 1.2 Benutzer hinzufügen... 3 1.3 VIDA All-in-one registrieren... 4 1.4 Abonnement aktivieren und Benutzer und Computer an ein Abonnement knüpfen... 5 1.5 Benutzername

Mehr

1 Konto mit HBCI-PIN/TAN einrichten

1 Konto mit HBCI-PIN/TAN einrichten 1 Konto mit HBCI-PIN/TAN einrichten Sie benötigen die Zugangsdaten (inklusive PIN und TAN-Liste) sowie ein für das Verfahren freigeschaltetes Konto. Wenn dies Ihr erstes Konto in ALF-BanCo ist, klicken

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS SPIELER INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 2 2 SYSTEMTECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN... 2 3 GRATIS REGISTRIEREN / ANMELDEN... 3 4 3.1 ANMELDEN... 3 3.2 REGISTRIEREN...

Mehr

Volksbank Jever eg. VR-Networld Software - Einrichtung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen

Volksbank Jever eg. VR-Networld Software - Einrichtung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen Volksbank Jever eg VR-Networld Software - Einrichtung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen Voraussetzungen für die VR-NetWorld Software in Verbindung mit HBCI oder PIN / TAN Einen eingerichteten

Mehr

epostfach / Konto registrieren

epostfach / Konto registrieren epostfach / Konto registrieren Hinweis: Diese Anleitung gilt nur für Kunden die über die Internet-Filiale das elektronische Postfach bzw. den neuen elektronischen Kontoauszug nutzen wollen. Wenn Sie eine

Mehr

Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte

Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte Schritt 1: Credits kaufen, um Zugangscodes generieren zu können Wählen Sie Credits verwalten und klicken Sie auf Credits kaufen. Geben Sie nun

Mehr

Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum #91 Version 5 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das Mailprogramm Thunderbird von Mozilla verwenden. Die folgende bebilderte Anleitung demonstriert

Mehr

Anleitung zur Benutzung des jobup.ch Stellensuchendekontos

Anleitung zur Benutzung des jobup.ch Stellensuchendekontos des jobup.ch Stellensuchendekontos Willkommen auf jobup.ch! Erstellen Sie ein Konto, stellen Sie Ihren Lebenslauf online, bewerben Sie sich und verwalten Sie Ihre Bewerbungen mit unseren Lösungen, die

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Anleitung zur Nutzung der Signaturkarte im InternetBanking und InternetBrokerage

Anleitung zur Nutzung der Signaturkarte im InternetBanking und InternetBrokerage Anleitung zur Nutzung der Signaturkarte im InternetBanking und InternetBrokerage Die Entwicklungen im Online-Banking gehen rasant voran. Ab sofort ist der Einsatz der neuen Generation von VR-BankCards

Mehr

Elba-Internet Kurzbeschreibung

Elba-Internet Kurzbeschreibung Elba-Internet Kurzbeschreibung Mit Elba-Internet können Sie das alles machen: ] Ihren Kontostand abfragen ] den Kontoauszug bzw. die Umsätze der letzten 13 Monate beauskunften, ] Inlandsüberweisungen,

Mehr

Anleitung zum Elektronischen Postfach

Anleitung zum Elektronischen Postfach Anleitung zum Elektronischen Postfach A. Anmeldung Ihrer Konten für die Nutzung des Elektronischen Postfachs 1. Um Ihre Konten für das Elektronische Postfach zu registrieren, melden Sie sich bitte über

Mehr

Inhalt. Willkommen in Ihrer Bank 3. Erstanmeldung zum Onlinebanking 4 6. Das Zwei-Schritt-TAN-Verfahren 7 8. mobile TAN 8.

Inhalt. Willkommen in Ihrer Bank 3. Erstanmeldung zum Onlinebanking 4 6. Das Zwei-Schritt-TAN-Verfahren 7 8. mobile TAN 8. Inhalt Willkommen in Ihrer Bank 3 Erstanmeldung zum Onlinebanking 4 6 Das Zwei-Schritt-TAN-Verfahren 7 8 mobile TAN 8 Sm@rt-TAN optic 8 Die Online-Filiale 9 Banking 10 18 Maske Finanzübersicht 10 Maske

Mehr

Anleitung VR-Networld-Software 5.x

Anleitung VR-Networld-Software 5.x Erstanmeldung Wenn Sie das erstmalig einsetzen, ist es v o r der Installation der VR-Networld- Software erforderlich, dass Sie sich über eine sog. Erstanmeldung eine eigene PIN vergeben. Bitte beachten

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN

MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN MEIN ONLINEBANKING BEI DER EHNINGER BANK EG ERSTE SCHRITTE: PIN/TAN MIT MOBILE TAN 1 Die Voraussetzungen Um unser Onlinebanking mit mobiletan durchführen zu können, benötigen Sie generell: einen Rechner

Mehr

BelfiusWeb. Elektronische Bankverrichtungen und elektronischer Datenaustausch im Handumdrehen

BelfiusWeb. Elektronische Bankverrichtungen und elektronischer Datenaustausch im Handumdrehen BelfiusWeb Elektronische Bankverrichtungen und elektronischer Datenaustausch im Handumdrehen Verantwortlicher Herausgeber: Dirk Smet, Belfius Bank AG, boulevard Pachéco 44, 1000 Brüssel IBAN BE23 0529

Mehr

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm EBW Systems HANDBUCH Offline Programm Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1. Programmsteuerung 2. Veranstaltungen verwalten 3. Daten absenden 4. Sonstige Hinweise Seite 2 von 7 1. Programmsteuerung Programm

Mehr