NC-Tabelle für Studiengänge mit dem Abschlussziel Master

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NC-Tabelle für Studiengänge mit dem Abschlussziel Master"

Transkript

1 NC-Telle für Studiengänge mit dem Ashlussziel Die Auswhlergenisse des letzten Semesters für die n der Freien Universität Berlin ngeotenen konsekutiven und niht konsekutiven studiengänge werden in der folgenden Telle ufgelistet. Zum esseren Verständnis erläutern wir zunähst, wie die Auswhl in studiengängen mit NC (Numerus Clusus = eshränkte Pltzzhl) durhgeführt wird. NC Die Hohshule legt keinen Grenzwert fest, sondern estimmt in ihrer Zulssungsordnung die Anzhl der zur Verfügung stehenden Plätze. Aus dem Zulssungsverfhren ergit sih die Durhshnittsnote zw. Wrtezeit, is zu der zugelssen werden konnte. Die in der Telle ufgeführten Grenzwerte können nur ls Anhltspunkt dienen. Im druffolgenden Semester können sih ufgrund gestiegener oder gesunkener Nhfrge gnz ndere Auswhlgrenzen ergeen. Alle zugelssen edeutet niht, dss es keinen NC git, sondern nur, dss lle Bewerer/innen zugelssen werden konnten. Auswhlverfhren Die Verge der Studienplätze in studiengängen erfolgt nh den Regelungen des 10 Berliner Hohshulzulssungsgesetz, in Verindung mit der für den jeweiligen Studiengng gültigen Zugngsstzung. Die Zugngsstzungen für die studiengänge finden Sie unter diesem Link: eim jeweiligen Studiengng. Gemäß 10 Berliner Hohshulzulssungsgesetz werden die Studienplätze in drei Teilquoten ufgeteilt: 5% der Studienplätze sind für Härtefälle vorgesehen. 20 % der Studienplätze werden nh Wrtezeit vergeen. Wrtezeit eginnt nh dem Ashluss des Bhelorstudiums und wird in Semestern gezählt. Es werden höhstens 12 Semester erüksihtigt. Bei gleihen Wrtesemestern wird die Durhshnittsnote ls Sortierkriterium herngezogen. 80 % der Studienplätze werden nh hohshuleigenen Kriterien vergeen, die in den Zugngsstzungen festgelegt sind. In der Teilquote hohshuleigene Kriterien erfolgt die Auswhl für den größeren Anteil der Studienplätze in der Regel nh der Qulifiktion (Ashlussnote des vorhergehenden Studiums) und für den kleineren Anteil nh zusätzlihen esonderen Auswhlkriterien. Jedoh git es einige Ausnhmen. Ein Beispiel sind die studiengänge der Psyhologie. In diesen Studiengängen werden lle innerhl dieser Teilquote zur Verfügung stehenden Studienplätze nh einer Punktzhl vergeen, die us den festgelegten Kriterien errehnet wird. Die Grenzwerte der zusätzlihen esonderen Auswhlkriterien können ufgrund der Vielfältigkeit in der Telle niht drgestellt werden. Wir empfehlen Ihnen sih in den Zugngsstzungen üer die Auswhlkriterien in dieser Teilquote zu informieren. In fst llen Zugngsstzungen finden Sie diese Informtion in 4.

2 Auswhlgrenzen studiengänge WS 14/15 Endstnd Qulifiktion Wrtezeit Studiengng Ashluss Plätze Bewerer Note Wrtesemester Wrtesemester Note Ägyptologie Allg. u. Vgl. Lit.wiss Ält. Deut. Lit./Sprhe Alte Geshihte Altorientlistik Aristik Ar.,Orgn.-u.Wirt.psyho Punkte 3 2,4 Bildungswissenshft , ,9 Biohemie , ,4 Biodivers.,Evol. u. Ökol Bioinformtik Biologie Chemie Chinstudien Deutsh ls Fremdsprhe Eonomis , ,1 English Studies Environ. Poliy nd Plnning Punkte 4 2,2 Environmentl Erth Sienes , ,8 Filmwissenshft Finne, Aount., Tx , ,3 Frühe Neuzeit Geogrph. Entw.forshung , ,2 Geolog. Wissenshften Ges.,Th.,Prx. Jüd-Christ Geshihte des 19./20. Jh Glol History , ,5 Informtik Intell. En. Islmite 20 4 Irnistik Islmwissenshft Jpnologie Judism. Holoust St. Klss. Arhäologie Klssishe Philologie Klin.- u. Gesund.psyho Punkte 2 1,4 Korestudien Kunstg.: Ostsien Kunstg.:Europ u. Amerik Kunstgeshihte Afriks Lndshftsrhäologie 10 4 Lteinmerikstudien Mngement und Mrketing , ,5 Mthemtik Medien u. Pol. Kommunikt , ,0 Meteorologie Mittellt. Geshihte Neogräzistik Neuere Deutshe Litertur Niederl. intern. Kontext Nordmerikstudien Osteuropstudien Philosophie Physis Politikwissenshft , ,4 Prähistor. Arhäologie , ,4 Puli Eonomis , ,2 Puli History , ,9 Religionswissenshft Romnishe Literturwiss. So.,Cog.,Affet.Neuros Punkte 6 2,6 Sozil- u. Kulturnthrop Soziologie-Europ.Gesell Sprhen Europs Tnzwissenshft Terrestrishe Systeme Theterwissenshft Turkologie Umwelthydrologie Vordersit. Arhäologie Wirtshftsinformtik 32 90

3 Auswhlgrenzen für Lehrermsterstudiengänge Wintersemester 14/15 Endstnd Studiengng Ashluss Plätze Bewerer Biologie Lehrer 120 LP Chemie Lehrer 120 LP Deutsh/e Philologie Lehrer 120 LP English/e Philologie Lehrer 120 LP Frnzösish/e Philologie Lehrer 120 LP Geshihte/Gesh.wiss. Lehrer 120 LP Griehish/e Philologie Lehrer 120 LP Informtik Lehrer 120 LP Itlienish/e Philologie Lehrer 120 LP Ltein/ishe Philologie Lehrer 120 LP Mthemtik Lehrer 120 LP Physik Lehrer 120 LP Sozilkunde Lehrer 120 LP Spnish/e Phil./Lt.me. Lehrer 120 LP Biologie Lehrer 60 LP Chemie Lehrer 60 LP Deutsh/e Philologie Lehrer 60 LP English/e Philologie Lehrer 60 LP Frnzösish/e Philologie Lehrer 60 LP Geshihte/Gesh.wiss. Lehrer 60 LP Grundshulpädgogik Lehrer 60 LP Informtik Lehrer 60 LP Mthemtik Lehrer 60 LP Physik Lehrer 60 LP Sozilkunde Lehrer 60 LP Spnish/e Phil./Lt.me. Lehrer 60 LP Qulifiktion Wrtezeit Note Wrtesemester Wrtesemester Note

4 ARCHIV: Auswhlgrenzen studiengänge Sommersemester 2014 Endstnd Studiengng Ashluss Plätze Bewerer Qulifiktion Wrtezeit Note Wrtesemester Wrtesemester Note Biohemie Biodivers.,Evol. u. Ökol Biologie Chemie , ,5 Geshihte des 19./20. Jh Informtik Mthemtik Meteorologie Physis Romnishe Literturwiss. 5 4 Theterwissenshft 10 7 esondere Auswhlkriterien Auswhlgespräh: Rng 6

5 ARCHIV: Auswhlgrenzen studiengänge WS 2013 / 14 Endstnd Studiengng Ashluss Plätze Bewerer Qulifiktion Wrtezeit Note Wrtesemester Wrtesemester Note Ägyptologie Allgemeine u. Vergleihende Literturwissenshft , ,7 Ältere Deutshe Litertur /Sprhe 8 8 Alte Geshihte 6 6 Altorientlistik 8 2 Aristik Areits-, Orgnistions- u. Wirshftspsyhologie Punkte 2 1,4 Bildungswissenshft , ,9 Biohemie Biodiversität,Evolution u. Ökologie Bioinformtik Biologie Chemie Chinstudien Deutsh ls Fremdsprhe , ,1 Eonomis , ,6 English Studies , ,1 Environmentl Poliy nd Plnning Environmentl Erth Sienes , ,0 Filmwissenshft Finne, Aounting nd Txtion , ,9 Frühe Neuzeit 7 10 Geogrphishe Entwiklungsforshung , ,3 Geologishe Wissenshften Geshihte,Theorie u. Prxis Jüdish-Christl. Beziehungen 15 9 Geshihte des 19./20. Jh Glol History , ,0 Informtik , ,0 Irnistik 18 3 Islmwissenshft Jpnologie Judism in Historil Context 16 6 Klssishe Arhäologie Klssishe Philologie 17 5 Klinishe- u. Gesundheitspsyhologie Punkte 2 1,7 Korestudien 11 3 Kunsteshihte.: Ostsien 10 8 Kunsgteshihte.:Europ u. Amerik , ,9 Kunstgeshihte Afriks 10 2 Lndshftsrhäologie 10 7 Lteinmerikstudien , ,7 Mngement und Mrketing , ,3 Mthemtik Medien u. Politishe Kommuniktion , ,5 Meteorologie Mittellterlihe Geshihte 7 7 Neogräzistik Neuere Deutshe Litertur Nordmerikstudien , ,8 Osteuropstudien: Geshihte Osteuropstudien: Kultur Osteuropstudien: Politik , ,7 Osteuropstudien: Reht 11 7 Osteuropstudien: Soziologie 14 8 Osteuropstudien: Volkswirtshftslehre Philosophie Physis Politikwissenshft , ,7 Prähistorishe Arhäologie Puli Eonomis , ,3 Puli History , ,7 Religionswissenshft Romnishe Literturwissenshft Soil,Cognitive nd Affetive Neurosiene Punkte 12 3,0 Sozil- u. Kulturnthropologie Soziologie-Europäishe Gesellshften Sprhen Europs Tnzwissenshft Terrestrishe Systeme Theterwissenshft Turkologie 16 7 Umwelthydrologie Vordersitishe Arhäologie 13 8 Wirtshftsinformtik , ,3

6 ARCHIV: Auswhlgrenzen für Lehrermsterstudiengänge Wintersemester 2013/2014 Endstnd Studiengng Ashluss Plätze Bewerer Grundshulpädgogik of Edution 60 LP Biologie of Edution 120 LP Chemie of Edution 120 LP Deutsh of Edution 120 LP English of Edution 120 LP Geshihte of Edution 120 LP Mthemtik of Edution 120 LP Sozilkunde of Edution 120 LP Qulifiktion Wrtezeit Note Wrte- Wrtesemester semester Note

7 ARCHIV: NC-Telle konsekutive studiengänge WS 12/13 Stnd: Studiengng Ashluss Plätze Bewerer Qulifiktion Wrtezeit Note Wrtesemestesemester Wrte- esondere (Qulifiktion) Note Auswhlkriterien Ägyptologie Allgemeine und vergleihende Literturwissenshft , ,4 Auswhlpunkte: 43 Alte Geshihte 10 5 Ält. Deut. Lit./Sprhe 10 6 Altorientlistik 11 2 Aristik Bildungswissenshft , ,1 zusätzlihe Qulifiktion: 2,0 Biohemie Biodiversität, Evolution und Ökplogie Bioinformtik Biologie Chemie , ,4 Auswhlgespräh: Rng 9 Chinstudien Deutsh ls Fremdsprhe of Siene in Eonomis - VWL , ,3 Auswhlpunkte: 55 English Studies:Literture - Lnguge, Culture , ,9 Auswhlpunkte: 48 Environmentl Erth Sinees 8 7 Ernst-Ludwig-Ehrlih-studiengng Geshihte, Theorie und Prxis der Jüdish-Christlihen Beziehung 15 5 Filmwissenshft , ,7 Finne, Aounting n Txtion , ,5 Auswhlgespräh: lle Frühe Neuzeit 10 7 Geogrphishe Entwiklungsforshung , ,1 zusätzlihe Qulifiktion: lle Geologishe Wissenshften Geshihte des 19./20. Jh Glol History Informtik , ,3 Auswhlgespräh: Rng 16 Irnistik 18 3 Islmwissenshft Jpnologie Judism in Historil Context Profilereih Modern Judism nd Holoust Studies 9 6 Klss. Arhäologie Klssishe Philologie 17 7 Komprtive Niederlndistik 14 3 Korestudien 15 3 Kunstgeshihte Afriks Kunstgeshihte im glolen Kontext dvon Shwerpunkt Europ und Amerik Kunstgeshihte im glolen Kontext dvon Shwerpunkt Ostsien Lndshftsrhöologie 10 3 Lteinmerikstudien , ,9 zusätzlihe Qulifiktion: 2,2 Mngement und Mrketing , ,3 Auswhlgespräh: Rng 25 Mthemtik Medien und Politishe Kommuniktion , ,0 Auswhlpunkte: 40 Meteorologie Mittellt. Geshihte 10 4 Musikwissenshft/theorie Neogräzistik zusätzlihe Neuere Deutshe Litertur , ,5 Qulifiktion: lle Nordmerikstudien , ,3 Auswhlpunkte: 40 Osteuropstudien Shwerpunkt Geshihte Osteuropstudien Shwerpunkt Kultur zusätzlihe Qulifiktion: 1,9 Osteuropstudien Shwerpunkt Politik , ,1 Osteuropstudien Shwerpunkt Reht 10 0 keine Bewerer Osteuropstudien Shwerpunkt Soziologie 13 8 Osteuropstudien Shwerpunkt Volkswirtshftslehre Philosophie , ,5 Auswhlpunkte: 18 Physis Politikwissenshft , ,7 zusätzlihe Qulifiktion: 1,6 Prähist.Arhäologie Psyhologie mit Shwerpunkt Areits-, Orgnistions- und Wirtshftspsyhologie siehe esondere Auswhlkriterien 2 2,5 Auswhlpunkte: 80 siehe esondere Psyhologie mit Shwerpunkt Klinishe- und Gesundheitspsyhologie Auswhlkriterien 2 1,8 Auswhlpunkte: 81 Puli Eonomis , ,5 Auswhlpunkte: 50 Puli History , ,2 zusätzlihe Qulifiktion: lle Religionswissenshft 15 9 Romnishe Literturwissenshft Soil, Cognitive nd Affetive Neurosiene siehe esondere 6 2,8 Auswhlpunkte: 78 Sozil- u. Kulturnthrop Soziologie - Europäishe Gesellshften Sprhen Europs Tnzwissenshft Terrestrishe Systeme Theterwissenshft Turkologie 16 2 Umwelthydrologie Vordersit. Arhäologie Wirtshftsinformtik

8 ARCHIV: NC-Telle Lehrermsterstudiengänge WS 12/13 Studiengng Ashluss Plätze Bewerer Biologie Lehrer 120 LP Chemie Lehrer 120 LP Deutsh/e Philologie Lehrer 120 LP English/e Philologie Lehrer 120 LP Frnzösish/e Philologie Lehrer 120 LP Geshihte/Gesh.wiss. Lehrer 120 LP Griehish/e Philologie Lehrer 120 LP 6 1 Informtik Lehrer 120 LP 5 2 Itlienish/e Philologie Lehrer 120 LP 5 6 Ltein/ishe Philologie Lehrer 120 LP Mthemtik Lehrer 120 LP Physik Lehrer 120 LP 12 9 Sozilkunde Lehrer 120 LP Spnish/e Phil./Lt.me. Lehrer 120 LP Biologie Lehrer 60 LP 6 7 Chemie Lehrer 60 LP 4 7 Deutsh/e Philologie Lehrer 60 LP 10 5 English/e Philologie Lehrer 60 LP 5 5 Frnzösish/e Philologie Lehrer 60 LP 5 1 Geshihte/Gesh.wiss. Lehrer 60 LP 6 9 Grundshulpädgogik Lehrer 60 LP Informtik Lehrer 60 LP 5 1 Mthemtik Lehrer 60 LP 6 9 Physik Lehrer 60 LP 6 2 Sozilkunde Lehrer 60 LP 6 3 Spnish/e Phil./Lt.me. Lehrer 60 LP 5 2 Qulifiktion Note (Qulifikti on) Wrtezeit Wrtesemester Wrtesemester Note esondere Auswhlkriterien

9 ARCHIV: NC-Telle konsekutive studiengänge Sommersemester 2012 Studiengng Ashluss Plätze Bewerer Qulifiktion Wrtezeit Note (Qulifiktion) Wrtesemester Wrtesemester Note Chemie Informtik Mthemtik Meteorologie Physis esondere Auswhlkriterien

10 ARCHIV: Auswhlgrenzen für konsekutive studiengänge WS 2011/12 Endstnd Qulifiktion Wrtezeit esondere Studiengng Plätze Bewerer Wrtesemestemester Wrtese- Auswhl- Note Note kriterien Allgemeine und Vergleihende Literturwissenshft , ,0 Ägyptologie Ältere deutshe Litertur Alte Geshihte Altorientlistik 10 2 Aristik Areits-,Berufs- und Wirtshftspsyhologie , ,6 g Bioinformtik Bildungswissenshft , ,8 Biodiversität, Evolution und Ökologie , ,3 Biologie , ,4 Chemie , ,2 Chinstudien Deutsh ls Fremdsprhe Eonomis f English Studies d Filmwissenshft , ,1 Finne, Aounting nd Txtion , ,0 Frühe Neuzeit Geogrphishe Entw.forshung , ,1 Geologishe Wissenshften Geshihte,Theorie und Prxis der Jüdish-Christlihen Beziehung 20 6 Geshihte des 19./20. Jhrhunderts Informtik Irnistik 10 2 Islmwissenshft , ,2 Jpnologie Judism in Historil Context Klssishe Arhäologie Klssishe Philologie Klinishe- und Gesundheitspsyhologie , ,5 g Komprtive Niederlndistik 14 3 e Korestudien 15 3 Kunstgeshihte Ostsien 11 2 Kunstgeshihte Europ und Amerik , ,6 Kunstgeshihte Afriks Lteinmerikstudien , ,9 Mngement und Mrketing , ,6 Mthemtik Medien und Politishe Kommuniktion , ,0 f Meteorologie Mittellterlihe Geshihte Musikwissenshft/ theorie 13 3 d Neogräzistik 15 9 f Neuere Deutshe Litertur Nordmerikstudien , ,1 f Osteuropstudien Philosophie Physis , ,9 k Politikwissenshft , ,9 f Prähistorishe Arhäologie Puli Eonomis , ,3 f Puli History , ,2 Religionswissenshft Romnishe Literturwissenshften Soil, Cognitive nd Affetive Neurosiene , ,9 g Sozil- u. Kulturnthropologie f Soziologie - Europäishe Gesellshften , ,1 Sprhen Europs Tnzwissenshft Terrestrishe Systeme Theterwissenshft Turkologie 13 6 Umwelthydrologie Vordersitishe Arhäologie Seite 1

11 ARCHIV: Auswhlgrenzen für Lehrermsterstudiengänge Wintersemester 2011/2012 Endstnd Studiengng Plätze Bewerer Qulifiktion Wrtezeit Note Wrtesemester Wrtesemester Note esondere Auswhlkriterien LEHRAMTSMASTERSTUDIENGÄNGE 60 LP Biologie 5 7 Chemie 5 6 Deutsh English 5 8 Frnzösish 5 2 Geshihte 5 7 Grundshulpädgogik Informtik 5 0 Mthemtik 5 5 Physik 5 0 Sozilkunde 5 5 Spnish 5 1 LEHRAMTSMASTERSTUDIENGÄNGE 120 LP Biologie Chemie Deutsh English Frnzösish Geshihte Griehish 5 3 Informtik 5 2 Itlienish 5 2 Ltein Mthemtik Physik 12 5 Sozilkunde Spnish 15 9 Seite 1

NC-Tabelle für Studiengänge mit dem Abschlussziel Bachelor oder Staatsexamen

NC-Tabelle für Studiengänge mit dem Abschlussziel Bachelor oder Staatsexamen NC-Tabelle für Studiengänge mit dem Abschlussziel oder Staatsexamen Die Auswahlergebnisse des letzten Semesters für die an der Freien Universität Berlin angebotenen Studiengänge werden in der folgenden

Mehr

Antrag auf Änderung des Studiengangs / Application to Change Programs

Antrag auf Änderung des Studiengangs / Application to Change Programs Antrag auf Änderung des Studiengangs / Application to Change Programs Nur für bereits an der Freien Universität Berlin immatrikulierte Studierende, die Only for students who are already enrolled at Freie

Mehr

Integrieren wie geht das?

Integrieren wie geht das? Integrieren wie geht ds? Ich knn Dir ds Integrieren nur erklären, wenn wir zuvor ds Differenzieren wiederholen. Ds mchen wir gnz forml, ohne die zugrundeliegenden Ideen zu esprechen. Nur so viel: Aleitung

Mehr

Art. 2 Das Bachelorstudium dient der juristischen Grundausbildung. Es gliedert sich in ein Einführungs- und Hauptstudium (Art. 10 bis 19).

Art. 2 Das Bachelorstudium dient der juristischen Grundausbildung. Es gliedert sich in ein Einführungs- und Hauptstudium (Art. 10 bis 19). Reglement üer ds Bchelor- und ds Msterstudium und die Leistungskontrollen n der Rechtswissenschftlichen Fkultät der Universität Bern (Studienreglement RW [RSL RW]) Mit Änderung vom 4. Mi 009 Die Rechtswissenschftliche

Mehr

Studienangebot für das Akademische Jahr 2015/16. Amtliches Mitteilungsblatt. Der Vizepräsident für Studium und Internationales

Studienangebot für das Akademische Jahr 2015/16. Amtliches Mitteilungsblatt. Der Vizepräsident für Studium und Internationales Amtliches Mitteilungsblatt Der Vizepräsident für Studium und Internationales Studienangebot für das Akademische Jahr 2015/16 Herausgeber: Der Präsident der Humboldt-Universität zu Berlin Unter den Linden

Mehr

Von der Schule an die Freie Universität Berlin. www.excellence-fu.de

Von der Schule an die Freie Universität Berlin. www.excellence-fu.de Von der Schule an die Freie Universität Berlin www.excellence-fu.de Grundständiges Studienangebot zum Wintersemester 2014/ 2015 Liebe Studieninteressierte, diese Broschüre informiert Abiturientinnen und

Mehr

Studieren an der PH Ludwigsburg

Studieren an der PH Ludwigsburg Studieren an der PH Ludwigsburg Informationen für das Studienjahr 2014 2015 0 Inhaltsverzeichnis 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 0 Inhaltsverzeichnis 0 Inhaltsverzeichnis 2 1 Studienangebot

Mehr

Auswahlkriterien in der Teilquote Auswahlverfahren der Hochschule

Auswahlkriterien in der Teilquote Auswahlverfahren der Hochschule Studienplätze in zulassungsbeschränkten Studiengängen werden nach verschiedenen Auswahlkriterien vergeben. Zunächst wird ein kleiner Anteil der Studienplätze für so genannte Vorabquoten, wie z.b. Härtefälle

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1)

Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1) Pluspunkt Deutsch Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1) Übung 1 Lesen Sie den Text und kreuzen Sie an: Richtig oder falsch? In Deutschland können die Kinder mit 3 Jahren in den Kindergarten

Mehr

Fachspezifische Prüfungsbestimmungen und Studienordnung

Fachspezifische Prüfungsbestimmungen und Studienordnung Philosophische Fakultät III Institut für Sozialwissenschaften Fachspezifische Prüfungsbestimmungen und Studienordnung für den Magisterteilstudiengang MTSG Politikwissenschaft als Nebenfach (NF) Teil II

Mehr

Rahmenordnung für den Hochschulzugang mit ausländischen Bildungsnachweisen, für die Ausbildung an den Studienkollegs und für die Feststellungsprüfung

Rahmenordnung für den Hochschulzugang mit ausländischen Bildungsnachweisen, für die Ausbildung an den Studienkollegs und für die Feststellungsprüfung Rahmenordnung für den Hochschulzugang mit ausländischen Bildungsnachweisen, für die Ausbildung an den Studienkollegs und für die Feststellungsprüfung (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 15.04.1994

Mehr

Bildung und Kultur. Wintersemester 2013/2014. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.1

Bildung und Kultur. Wintersemester 2013/2014. Statistisches Bundesamt. Studierende an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.1 Statistisches Bundesamt Fachserie 11 Reihe 4.1 Bildung und Kultur Studierende an Hochschulen Wintersemester 2013/2014 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 3. September 2014 Artikelnummer: 2110410147004

Mehr

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Prüfungen an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.2

Bildung und Kultur. Statistisches Bundesamt. Prüfungen an Hochschulen. Fachserie 11 Reihe 4.2 Statistisches Bundesamt Fachserie 11 Reihe 4.2 Bildung und Kultur Prüfungen an Hochschulen 2013 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 12. September 2014 Artikelnummer: 2110420137004 Ihr Kontakt zu

Mehr

Informationen für Bewerber_innen für konsekutive Masterstudiengänge zu Sonderanträgen bei Zugang und Zulassung

Informationen für Bewerber_innen für konsekutive Masterstudiengänge zu Sonderanträgen bei Zugang und Zulassung Informationen für Bewerber_innen für konsekutive Masterstudiengänge zu Sonderanträgen bei Zugang und Zulassung Inhaltsübersicht 1. Zugang und Zulassung zu konsekutiven Masterstudiengängen im Überblick

Mehr

Europäische Kultur und Ideengeschichte Bakkalaureus/Bakkalaurea Magister/Magistra

Europäische Kultur und Ideengeschichte Bakkalaureus/Bakkalaurea Magister/Magistra Europäische Kultur und Ideengeschichte Bakkalaureus/Bakkalaurea Magister/Magistra Philosophie Ergänzungsfach am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ZENTRUM FÜR INFORMATION UND BERATUNG (ZIB) KIT

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der Universität Vechta Nr. 12/2015

Amtliches Mitteilungsblatt der Universität Vechta Nr. 12/2015 2 Amtliches Mitteilungsblatt der Universität Vechta Nr. 12/2015 INHALT: Lehr- und Studienangelegenheiten Seite Konsekutiver Studiengang Master of Education für das Lehramt an Haupt- und Realschulen: Zugangs-

Mehr

Was ist Sozial-Raum-Orientierung?

Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Dr. Wolfgang Hinte Universität Duisburg-Essen Institut für Stadt-Entwicklung und Sozial-Raum-Orientierte Arbeit Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Sozialräume

Mehr

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten in der Fassung des Protokolls Nr. 11

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten in der Fassung des Protokolls Nr. 11 Germn version/version llemnde Üersetzung Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten in der Fssung des Protokolls Nr. 11 smt Zustzprotokoll und Protokolle Nr. 4, 6, 7, 12 und 13 Der Text

Mehr

LEHRAMT AN REALSCHULEN (modularisiert)

LEHRAMT AN REALSCHULEN (modularisiert) Zentrum für LehrerInnenbildung und interdisziplinäre Bildungsforschung (ZLbiB) Lehramtsberatung INFORMATION LEHRAMT AN REALSCHULEN (modularisiert) STUDIUM AN DER UNIVERSITÄT AUGSBURG JANUAR 2015 (Änderungen

Mehr

Die Lehramtsausbildung in Münster nach dem LABG 2009

Die Lehramtsausbildung in Münster nach dem LABG 2009 Die Lehramtsausbildung in Münster nach dem LABG 2009 vorläufige, ständig aktualisierte Fassung für Studienanfänger ab Wintersemester 2011/2012 (Stand: 03. Februar 2015) Studienziel Lehramt G Lehramt HRGe

Mehr

Merkblatt zur Anfertigung der Bachelorarbeit:

Merkblatt zur Anfertigung der Bachelorarbeit: Merkblatt zur Anfertigung der Bachelorarbeit: Die Wahl des Faches in dem die Bachelorarbeit geschrieben werden soll (Auszüge aus der Neufassung der Prüfungsordnung für die Abschlüsse Bachelor of Arts und

Mehr

Bitte lesen Sie zuerst das beiliegende Merkblatt und füllen dann den Antrag aus.

Bitte lesen Sie zuerst das beiliegende Merkblatt und füllen dann den Antrag aus. Bitte lesen Sie zuerst das beiliegende Merkblatt und füllen dann den Antrag aus. Antrag auf Zulassung für ausländische Studienbewerber zum Studium für das erste Fachsemester an der Universität Würzburg

Mehr

Grundwissen Mathematik am bayerischen Gymnasium (G8)

Grundwissen Mathematik am bayerischen Gymnasium (G8) Grundwissen Mtemtik m eriscen Gmnsium (G8) Ricrd Reindl 00 00 Ds Grundwissen ist zweispltig drgestellt, links die Definitionen, Sätze und eweise, rects ildungen und. Es ndelt sic nict nur um einen Grundwissensktlog,

Mehr

Antrag auf Beurlaubung Abgabefrist: 02. April 2015

Antrag auf Beurlaubung Abgabefrist: 02. April 2015 Antrag auf Beurlaubung Abgabefrist: 02. April 2015 Sommersemester 2015 (ausschließlich!) Bei Zahlung des Beitrags bitte unbedingt die Rückmeldefrist, 28.02.2015, beachten! Diese ist mit der Abgabefrist

Mehr

Deutsch als Zweitund Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation. Bachelor

Deutsch als Zweitund Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation. Bachelor Deutsch als Zweitund Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation Bachelor Vermittlung des Deutschen als Zweit- und Fremdsprache für alle Altersgruppen Erwerb interkultureller Kompetenzen Vorbereitung

Mehr

FB05 FACHBEREICH PHILOSOPHIE UND PHILOLOGIE INTERNATIONAL STUDIEREN - AUSLANDSMOBILITÄT AM FACHBEREICH 05

FB05 FACHBEREICH PHILOSOPHIE UND PHILOLOGIE INTERNATIONAL STUDIEREN - AUSLANDSMOBILITÄT AM FACHBEREICH 05 FB05 FACHBEREICH PHILOSOPHIE UND PHILOLOGIE INTERNATIONAL STUDIEREN - AUSLANDSMOBILITÄT AM FACHBEREICH 05 Stand: Oktober 2013 INHALTSVERZEICHNIS I. Vorbemerkungen...1 II. Abstract...2 III. Glossar...3

Mehr

Erste Schritte im Online-Banking mit PIN und chiptan bei Ihrer Sparkasse Essen

Erste Schritte im Online-Banking mit PIN und chiptan bei Ihrer Sparkasse Essen Erste Schritte im Online-Banking mit PIN und chiptan bei Ihrer Sparkasse Essen Um Ihnen die ersten Schritte im Online-Banking zu erleichtern, zeigen wir Ihnen, wie Sie problemlos den Einstieg in das Online-Banking

Mehr

Bologna-Reader III FAQs - Häufig gestellte Fragen zum Bologna-Prozess an deutschen Hochschulen

Bologna-Reader III FAQs - Häufig gestellte Fragen zum Bologna-Prozess an deutschen Hochschulen Bologna-Reader III FAQs - Häufig gestellte Fragen zum Bologna-Prozess an deutschen Hochschulen HRK Bologna-Zentrum Beiträge zur Hochschulpolitik 8/2008 Diese Publikation enthält häufig gestellte Fragen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Anwendungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen. 3 Antragstellung. 4 Anzahl der Studienplätze für den Bewerberkreis nach 11 BerlHG

Inhaltsverzeichnis. 1 Anwendungsbereich. 2 Zugangsvoraussetzungen. 3 Antragstellung. 4 Anzahl der Studienplätze für den Bewerberkreis nach 11 BerlHG Ordnung zur Regelung des Zulassungsverfahrens für Bewerberinnen und Bewerber gemäß 11 des Gesetzes über die Hochschulen im Land Berlin (BerlHG) für den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der Evangelischen

Mehr

Informationsbroschüre Fachmittelschule mit Fachmaturität

Informationsbroschüre Fachmittelschule mit Fachmaturität Informationsbroschüre Fachmittelschule mit Fachmaturität Für Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Sekundar- und Bezirksschulklasse Departement Bildung, Kultur und Sport Abteilung Berufsbildung und Mittelschule

Mehr