Gottesdienste. 19:00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Heilige Messe mit Austeilung des Aschenkreuzes

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gottesdienste. 19:00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Heilige Messe mit Austeilung des Aschenkreuzes"

Transkript

1 Gottesdienste Mittwoch Aschermittwoch :15 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Wortgottesdienst mit den Kindergarten- und Grundschulkindern mit Austeilung des Aschenkreuzes mit Austeilung des Aschenkreuzes Donnerstag Donnerstag nach Aschermittwoch nach Aschermittwoch :30 Uhr (AGO Seniorenzentrum Nidderau ) 18:30 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Weltgebetstag der Frauen 19:00 Uhr (Ev Kirche Ostheim) Weltgebetstag der Frauen nach Aschermittwoch :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Frieda u Johann Riebauer / Josef Schwägerl / Paula Schmidt Erster Fastensonntag Großes Gebet :30 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) zur Eröffnung des Großen Gebetes 12:00 Uhr Stille Anbetung 13:00 Uhr Gebetsstunde 14:00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Gebetsstunden gestaltet durch die Kinder 15:00 Uhr Gebetsstunde gestaltet d Senioren u Caritas 16:00 Uhr Gebetsstunde gestaltet d Kirchenchor u Gebetskreise 17:00 Uhr Stille Anbetung 18:00 Uhr zum Abschluss des Großen Gebetes mit sakramentalem Segen

2 der 1 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) 19:00 Uhr mit neuen geistlichen Liedern Donnerstag Donnerstag der 1 Woche der Fastenzeit der 1 Woche der Fastenzeit der 1 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Heinrich u Mina Bastian (Stiftg) Zweiter Fastensonntag :00 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Josef u Johann Nowak u Verstorbene d Fam Nowak u Hettmanczyk Kinderwortgottesdienst im Pfarrsaal der 2 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) 19:00 Uhr Donnerstag Donnerstag der 2 Woche der Fastenzeit :00 Uhr (Altenhilfezentrum Büdesheim) 19:00 Uhr (Mariä Verkündigung) der 2 Woche der Fastenzeit Lebende u Verstorbene d Fam Rückert u Harth der 2 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Gottesdienst mit den Kommunionkindern 18:30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Verstorbene d Fam Stark u Franz / Josef Rückert (Stiftg) Dritter Fastensonntag :30 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Familiengottesdienst Josef u Josefine Dechant u Angeh

3 der 3 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) 19:00 Uhr Donnerstag Donnerstag der 3 Woche der Fastenzeit der 3 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Ev Kirche Heldenbergen) Ökumenische Passionsandacht Verkündigung des Herrn :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Eleonore Zichraser u Angeh (Stiftg) Vierter Fastensonntag :00 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Jutta Stiller / Rita Franz, Gerhard u Joachim Gallus u Eltern Kinderwortgottesdienst im Pfarrsaal 17:00 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Bußgottesdienst anschl Beichtgelegenheit der 4 Woche der Fastenzeit :00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) mit den Kommunionkindern Donnerstag Donnerstag der 4 Woche der Fastenzeit der 4 Woche der Fastenzeit :00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Jugendkreuzweg der 4 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Geschwister August u Maria Heßler / Georg u Emilie Reis u Sohn (Stiftg) Fünfter Fastensonntag :30 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) anschl Misereoressen Reinhold u Hannelore Reichwein / Josef u Johann Nowak u Verstorbene d Fam Nowak u Hettmanczyk 15:00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Kreuzweg musikalisch vom Kirchenchor gestaltet

4 der 5 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) 19:00 Uhr Donnerstag Donnerstag der 5 Woche der Fastenzeit der 5 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Eucharistische Anbetung der 5 Woche der Fastenzeit :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) mit Palmweihe, bitte Palmzweige mitbringen Palmsonntag :00 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) mit Palmweihe 10:00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) mit Palmweihe der Karwoche :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) 19:00 Uhr anschl Beichtgelegenheit Donnerstag Gründonnerstag - Messe vom letzten Abendmahl Abendmahlmesse anschl Ölbergstunde u stille Anbetung 21:30 Uhr Komplet Karfreitag :00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Kinderkreuzweg 15:00 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Karfreitagsliturgie

5 Karsamstag :00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Feier der Osternacht Ostersonntag :00 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Osterhochamt musikalisch vom ökum Kirchenchor gestaltet 16:00 Uhr (Altenhilfezentrum Büdesheim) Ostergottesdienst Ostermontag :00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Osterfamiliengottesdienst der Osteroktav :30 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) 2 der Osterzeit Weißer :00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Erstkommunionfeier Feier der Osternacht anschl Osterfeuer u Osterfeier der 2 Osterwoche :00 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Dankgottesdienst der Kommunionkinder Ludwig Maria Grignion de Montfort, Priester (1716) :30 Uhr (AGO Seniorenzentrum Nidderau ) mit neuen geistlichen Liedern Katharina von Siena :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Paula Schmidt / Andreas Fuhr, Isidor u Marie Hubl, Walter Hubl u Irma Wondrak geb Hubl / Louise u Hermann Zimmermann (Stiftg) / Klara Hofmann u Verstorbene d Fam Hofmann u Toussaint (Stiftg) / Verstorbene d Fam Hofmann, Weißbecker u Schäfer 3 der Osterzeit :00 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Erstkommunionfeier Josef der Arbeiter :00 Uhr (Heilig Kreuz, Büdesheim) Dankgottesdienst der Kommunionkinder der 3 Osterwoche :30 Uhr (Mariä Verkündigung, Heldenbergen) Eucharistische Anbetung 19:00 Uhr

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 PASTORALVERBUND ST. PETER UND PAUL FREIGERICHT HASSELROTH Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Angeboten in der Fastenzeit. Wir freuen uns, wenn Sie diese zur

Mehr

Gottesdienste. Monatskollekte So 03. April Vierter Sonntag der Fastenzeit - Laetare

Gottesdienste. Monatskollekte So 03. April Vierter Sonntag der Fastenzeit - Laetare Gottesdienste Fr 01. April 08.30 Uhr St. Joseph Beichte 09.00 Uhr St. Joseph Hl. Messe mit eucharistischem Segen 18.00 Uhr Hl. Familie Hl. Messe mit eucharistischem Segen 18.00 Uhr St. Joseph Kreuzweg

Mehr

Heilige Familie Lessingstrasse 19 65189 Wiesbaden www.st-bonifatius-wiesbaden.de. Heiligabend 18:00 Uhr Christmette

Heilige Familie Lessingstrasse 19 65189 Wiesbaden www.st-bonifatius-wiesbaden.de. Heiligabend 18:00 Uhr Christmette Heilige Familie Lessingstrasse 19 65189 Wiesbaden St. Bonifatius Luisenstraße 31 65185 Wiesbaden 15:30 Uhr Krippenfeier für Familien Wortgottesdienst. 17:00 Uhr Kinderchristmette mit Chor Lateinisches

Mehr

Gottesdienstplan der 4 Kooperationsgemeinden Stand 24.07.2015

Gottesdienstplan der 4 Kooperationsgemeinden Stand 24.07.2015 Beginn: Sommergottesdienste kleiner Odenwald 02.08.2015 9. Sonntag nach Trinitatis Pfrin. S. Bayreuther 09.08.2015 10. Sonntag nach Trinitatis Pfrin A. Schmidt Pfrin. N. Jung-Gleichmann 16.08.2015 11.

Mehr

Pfarrgemeinde. Kalender. Wir glauben, darum reden wir. 2010/2011. zum Hl. Georg in Vahrn. Lesejahre A (Matthäus)

Pfarrgemeinde. Kalender. Wir glauben, darum reden wir. 2010/2011. zum Hl. Georg in Vahrn. Lesejahre A (Matthäus) Beginn des Kirchenjahres 2011/2012 mit dem 1. Adventsonntag Lesejahr B (Markus) Lesereihe II für die Wochentage. Ziel des Kalenders: - Förderung der Gemeinschaft in unserer Pfarrgemeinde - Informationen

Mehr

P F A R R I N F O. Gegenüber. St. Burkard - St. Bruno. Pfarreiengemeinschaft. März 2016. Eine Bildprojektion

P F A R R I N F O. Gegenüber. St. Burkard - St. Bruno. Pfarreiengemeinschaft. März 2016. Eine Bildprojektion P F A R R I N F O Pfarreiengemeinschaft St. Burkard - St. Bruno 1 März 2016 Eine Bildprojektion des Kunstreferates der Diözese und der Domschule Würzburg im Rahmen des Kunstprojektes mit dem Künstler Ludger

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

"Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt."

Durch Leiden werden mehr Seelen gerettet, als durch die glänzenste Predigt. FEBRUAR 18. Aschermittwoch - Fast- u. Abstinenztag Mt 6,1 6.16 18 19. Do nach Aschermittwoch Lk 9,22 25 20. Fr nach Aschermittwoch Mt 9,14 15 21. Sa nach AMi, Hl. Petrus Damiani Lk 5,27 32 "Durch Leiden

Mehr

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Sonntag, 31. Januar 2016 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS 1. L.: Jer 1,4-5.17-19; 2. L.: 1 Kor 12,31-13,13; Ev.: Lk 4,21-30 zu Lichtmess mit Blasiussegen

Mehr

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden St.Verena Dettingen-Wallhausen St. Peter und Paul Litzelstetten-Mainau St.Nikolaus Dingelsdorf-Oberdorf 30. Januar bis 21. Februar 2016 (3 Wochen) Öffnungszeiten

Mehr

Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus

Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus UNSERE GOTTESDIENSTE So. 09.02.2014 Letzter So. nach Epiphanias P: 2. Petrus 1, 16-19 9.30 Uhr: Für die Kirchenmusik die Stiftung Für das Leben So. 16.02.2014 Septuagesimä P: Römer 9, 14-24 mit Posaunenchor

Mehr

www.pfarrverband-bogenhausen-sued.de Terminkalender der Veranstaltungen Februar 2016 bis Herbst 2016

www.pfarrverband-bogenhausen-sued.de Terminkalender der Veranstaltungen Februar 2016 bis Herbst 2016 www.pfarrverband-bogenhausen-sued.de Terminkalender der Veranstaltungen Februar 2016 bis Herbst 2016 10.02. Mi 16.00 Rita und Klara Kinderwortgd. mit Ascheauflegung 10.02. Mi 18.00 Rita und Cap Messe mit

Mehr

Gottesdienste und Anlässe Pfarrei Rotkreuz November 2015 - Dezember 2016

Gottesdienste und Anlässe Pfarrei Rotkreuz November 2015 - Dezember 2016 So 1 Nov 15 10.15 Gottesdienst Pfarrkirche So 1 Nov 15 14.00 Totengedenkfeier Pfarrkirche Mo 2 Nov 15 9.00 Rosenkranz Pfarrkirche Di 3 Nov 15 19.30 Meditatives Tanzen Pfarrkirche Mi 4 Nov 15 9.00 Gottesdienst

Mehr

30. März 2015-5. April 2015

30. März 2015-5. April 2015 30. ärz 2015-5. April 2015 ärz 2015 9 1 10 2 3 4 5 6 7 8 11 9 10 11 12 13 14 15 12 16 17 18 19 20 21 22 13 23 24 25 26 27 28 29 14 30 31 April 2015 14 1 2 3 4 5 15 6 7 8 9 10 11 12 16 13 14 15 16 17 18

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Pastoralverbund Wittgenstein

Pastoralverbund Wittgenstein Pastoralverbund Wittgenstein Vom 17.-25.10.2015 St. Petrus u. Anna Christus König Bad Laasphe St. Marien-Bad Berleburg Erndtebrück Mein Platz im Leben: Kein Platz an der Sonne, aber ein Gully-Deckel in

Mehr

April 2010. Monatsspruch im April

April 2010. Monatsspruch im April April 2010 Monatsspruch im April Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr durch ihn berufen seid. (Epheser 1,18) An den Fuchs musste ich bei diesem Bibelwort

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

Oster-Gottesdienste 2011

Oster-Gottesdienste 2011 Bartholomäberg Bings-Stallehr Blons Bludenz Herz Mariae Bludenz - Hl. Kreuz Bludenz - Kloster St. Peter Bludenz-Franziskanerkirche Bludesch 10 Uhr - Segnung der Osterspeisen 21 Uhr - achtfeier 10 Uhr -

Mehr

Pfarreiengemeinschaft Heilig Geist und Zwölf Apostel Gottesdienstordnung und Informationen zum Gemeindeleben vom 01. bis 21.

Pfarreiengemeinschaft Heilig Geist und Zwölf Apostel Gottesdienstordnung und Informationen zum Gemeindeleben vom 01. bis 21. Pfarreiengemeinschaft Heilig Geist und Zwölf Apostel Gottesdienstordnung und Informationen zum Gemeindeleben vom 01. bis 21. Februar 2016 Gottesdienstordnung Montag, 01. Februar - 09:00 Uhr Heilig Geist

Mehr

Wort-Gottes-Feier + Katharina Beiler,

Wort-Gottes-Feier + Katharina Beiler, SANKT ANTONIUS, RHEINE GOTTESDIENSTPLAN 02.05.2015 BIS 10.05.2015 Tag Zeit Ort Gottesdienst Zel Sakr Org Pr/Vo Bemerkungen Samstag, 02.05.2015 Hl. Athanasius 08.00 Uhr Antonius Laudes n.v. FT WH Urlaub

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015

Pfarrbrief. Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 07.04. 31.05.2015 Pfarrbrief Nr. 2/15 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit vom 07.04. 31.05.2015 Gottesdienste in der Pfarrei In der Woche nach Ostern ist das Pfarrbüro geschlossen! Samstag, 11. April Samstag der Osteroktav 13.00

Mehr

Pfarrnachrichten. 14. April - 22. April 2012. www.st-petronilla.de

Pfarrnachrichten. 14. April - 22. April 2012. www.st-petronilla.de Pfarrnachrichten 14. April - 22. April 2012 www.st-petronilla.de Gottesdienstordnung: Samstag, 14.04.2012 14.00 Uhr Taufe: Nicolas Ademmer St. Petronilla 17.00 Uhr Vorabendmesse St. Mariä Himmelfahrt 18.30

Mehr

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015

Wochenbrief. 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Wochenbrief 19.04. 03.05.2015 Nr. 8/2015 Liebe Gemeinde! Am Ende des Evangeliums, das am 3. Sonntag der Osterzeit verkündet wird, steht der Satz: Ihr seid Zeugen dafür. Und zwar nicht nur mit Worten, es

Mehr

20.03.2016. Palmsonntag Ostern

20.03.2016. Palmsonntag Ostern 20.03.2016 Palmsonntag Ostern Die Frage nach dem WARUM in unserem Leben verstummt nicht. In Krankenzimmern und bei Schicksalsschlägen wird sie gestellt. In Anbetracht von Krieg und Unrecht und Flüchtlingselend

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. T4 03.01. W2 einegen 04.01. 05.01. 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T2 W2 zur Bank 08.01. T3 09.01. T4 10.01. W3 11.01. 12.01. 13.01. T1 W3 zur Bank 14.01. T2 15.01. T3 16.01.

Mehr

März April 2014. Gründonnerstag 17.04.2014: 18.00 Uhr hl. Messe. Karfreitag 18.04.2014: 18.00 Uhr Karfreitagsliturgie. Karsamstag 19.04.

März April 2014. Gründonnerstag 17.04.2014: 18.00 Uhr hl. Messe. Karfreitag 18.04.2014: 18.00 Uhr Karfreitagsliturgie. Karsamstag 19.04. März April 2014 Palmsonntag 13.04.2014: 10.00 Uhr Palmprozession vom Marhofbildstock zur Pfarrkirche, anschließend hl. Messe, Gestaltung vom Pfarrkindergarten Gründonnerstag 17.04.2014: 18.00 Uhr hl. Messe

Mehr

Miteinander. unterwegs. 4 2014 Ostern 21. März bis 10. Mai 2015. Das Licht von Ostern strahlt uns an - St. Wolfgang

Miteinander. unterwegs. 4 2014 Ostern 21. März bis 10. Mai 2015. Das Licht von Ostern strahlt uns an - St. Wolfgang Miteinander unterwegs Pfarrblatt der Kümmersbrucker Pfarrgemeinde St. Antonius Abb. St. Wolfgang 4 2014 Ostern 21. März bis 10. Mai 2015 Das Licht von Ostern strahlt uns an - Ein Wort zuvor. 2 Wir feiern

Mehr

KOMPASS. Hl. Christophorus. vom 28.02. bis 29.03.2015. Kirchenblatt der Pfarrei

KOMPASS. Hl. Christophorus. vom 28.02. bis 29.03.2015. Kirchenblatt der Pfarrei KOMPASS Kirchenblatt der Pfarrei Hl. Christophorus vom 28.02. bis 29.03.2015 Samstag, 28.02. GOTTESDIENSTE VORABEND VOM 2. FASTENSONNTAG ZÄHLUNG DER GOTTESDIENSTBESUCHER Ha 18.30 Uhr Eucharistiefeier Amt

Mehr

Pfarrbrief St. Cyriakus u. St. Johannes d. T. Bauerbach-Ginseldorf-Bürgeln

Pfarrbrief St. Cyriakus u. St. Johannes d. T. Bauerbach-Ginseldorf-Bürgeln Pfarrbrief St. Cyriakus u. St. Johannes d. T. Bauerbach-Ginseldorf-Bürgeln St. Michael u. St. Elisabeth Schröck Moischt 22. Mai 19. Juni 2016 Samstag, 21. Mai 11.00 Uhr Hl. Messe zur Danksagung anlässlich

Mehr

Pfarrbrief. vom 12. Juni - 27. Juni 2004

Pfarrbrief. vom 12. Juni - 27. Juni 2004 Pfarrbrief vom 12. Juni - 27. Juni 2004 Vom Mittwoch, 16.6. bis Sonntag, 20.6. fahren einige unserer Firmlinge zum Katholikentag nach Ulm. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und in Ulm viele interessante

Mehr

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach

Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Kath. Pfarrgemeinde Schwalbach Die Pfarrei entstand am 1.1.2007 durch Fusion der beiden Pfarreien St. Martin und St. Pankratius. Das Gemeindezentrum St. Martin wurde an die evangelische koreanische Gemeinde

Mehr

GEMEINSAMER PFARRBRIEF Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen - Rheinbrohl Nr. 02/2013 vom 23. März bis 23. April 2013

GEMEINSAMER PFARRBRIEF Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen - Rheinbrohl Nr. 02/2013 vom 23. März bis 23. April 2013 GEMEINSAMER PFARRBRIEF Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen - Rheinbrohl Nr. 02/2013 vom 23. März bis 23. April 2013 Liebe Schwestern und Brüder im Glauben an den auferstandenen Herrn Jesus Christus Ostern

Mehr

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs.

f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie Göbel für die Weltmission - MISSIO (HK) Donnerstag der 30. Woche im Jkrs. Unsere Gottesdienste So. 25.10.2015 Kollekte: Di. 27.10.2015 09.00 Uhr Do. 29.10.2015 18.30 Uhr Weltmissionssonntag / 30. Sonntag im Jahreskreis Eucharistiefeier f. leb. + verstorbene Angehörige der Familie

Mehr

APRIL 2015 OSTERN HEILIGGEIST. Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht. Friedrich von Bodelschwingh

APRIL 2015 OSTERN HEILIGGEIST. Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht. Friedrich von Bodelschwingh GEMEINDE EIN WORT ZUVOR AKTUELL APRIL 2015 OSTERN HEILIGGEIST VELLMAR KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht. Friedrich von Bodelschwingh

Mehr

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal BOKU-eiterfassung für Allgemeines Personal eitmodell: eit-modus: Monat: Jänner 2015 Dienstplan Normalstunden 01.01.2015 Do Neujahrstag 02.01.2015 Fr 03.01.2015 Sa 04.01.2015 So 05.01.2015 Mo 06.01.2015

Mehr

Januar 2015. 2. Woche 5. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar 2015. 2. Woche 5. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2015 1. 2. Woche 5 3. 2 4. 9 5. Woche 26 6 Heilige Drei Könige 7 Neujahr 2 3 4 8 9 10 11 13 14 15 16 17 18 20 21 22 23 24 25 27 28 29 30 31 Februar 2015 5. 6. Woche 2 7. Woche 9 8. 6 9. Woche 23

Mehr

Pfarrverband Oberhaching Pfarrnachrichten Miteinander unterwegs im Februar 2016

Pfarrverband Oberhaching Pfarrnachrichten Miteinander unterwegs im Februar 2016 Pfarrverband Oberhaching Pfarrnachrichten Miteinander unterwegs im Februar 2016 Liebe Leserinnen und Leser unserer Pfarrnachrichten, den vielen schlimmen Situationen und Zustände bei uns und in der Welt

Mehr

Gott und Geld Wie viel ist genug?

Gott und Geld Wie viel ist genug? Nr. 2 Jahrgang 2015 28. Februar bis 29. März Gott und Geld Wie viel ist genug? Eine Frage, die das MISEREOR-Hungertuch stellt, das in der Wunstorfer Kirche am Altar sichtbar ist. Das Bild wird geprägt

Mehr

1. ZUM GEBRAUCH DES DIREKTORIUMS

1. ZUM GEBRAUCH DES DIREKTORIUMS 10 ALLGEMEINE HINWEISE Die folgenden Informationen finden sich im Internet auf der Homepage des Liturgischen Instituts (www.liturgie.ch): - Liturgische Bücher - Bitt- und Quatembertage - Hinweise zur Feier

Mehr

Pfarrbrief Donaustauf Ostern 2015

Pfarrbrief Donaustauf Ostern 2015 Pfarrbrief Donaustauf Ostern 2015 Kath. Pfarramt Albertus-Magnus-Weg 11 93093 Donaustauf Tel. 09403//961626 E-Mail: donaustauf@bistum-regensburg.de Homepage: www.pfarrei-donaustauf.de Öffnungszeiten des

Mehr

KOLLEKTEN: 31.1. PFARREI 7.2. KERZENOPFER 14.2. PFARREI

KOLLEKTEN: 31.1. PFARREI 7.2. KERZENOPFER 14.2. PFARREI Gottesdienstordnung für den Pfarrverband Reichenkirchen/Maria Thalheim Pfarrbüro: 85447 Reichenkirchen, Hauptstr. 9 - Tel. 08762/411 - Fax.: 08762/3087 E-Mail: St-Michael.Reichenkirchen@erzbistum-muenchen.de

Mehr

Pfarreiengemeinschaft Schmelz 4. Jhrg. Pfarrbrief Nr. 03 vom 21.02.2015 bis 22.03.2015 0,50

Pfarreiengemeinschaft Schmelz 4. Jhrg. Pfarrbrief Nr. 03 vom 21.02.2015 bis 22.03.2015 0,50 Pfarreiengemeinschaft Schmelz 4. Jhrg. Pfarrbrief Nr. 03 vom 21.02.2015 bis 22.03.2015 0,50 Umkehr beginnt, wenn ich zugebe, dass ich mich verlaufen habe. Gordon MacDonald Liebe Schwestern und Brüder!

Mehr

Gottesdienste im Kirchenkreis Reinickendorf Weihnachten, Silvester und Neujahr. Evangelische Kirchengemeinde am Seggeluchbecken

Gottesdienste im Kirchenkreis Reinickendorf Weihnachten, Silvester und Neujahr. Evangelische Kirchengemeinde am Seggeluchbecken Gottesdienste im Kirchenkreis Reinickendorf Weihnachten, Silvester und Neujahr Apostel-Petrus-Gemeinde Wilhelmsruher Damm 161, 13439 Berlin (Märkisches Viertel) 22:00 Uhr Weihnachtsgottesdienst 25.12.2011

Mehr

Kirchenanzeiger. 23. Januar 7. Februar 2016. Aufkirchen Mariä Himmelfahrt Höhenrain Herz Jesu. Percha St. Christophorus Wangen St.

Kirchenanzeiger. 23. Januar 7. Februar 2016. Aufkirchen Mariä Himmelfahrt Höhenrain Herz Jesu. Percha St. Christophorus Wangen St. Kirchenanzeiger Aufkirchen Mariä Himmelfahrt Höhenrain Herz Jesu 23. Januar 7. Februar 2016 Percha St. Christophorus Wangen St. Ulrich Aus dem Evangelium nach Lukas 4,21-30 Die Augen aller in der Synagoge

Mehr

Katholische Pfarrgemeinde St. Bernward Ilsede Filialkirchen Steinbrück, Hohenhameln, Lengede. Osterbrief. Nr. 56 März 01.03. - 01.04.

Katholische Pfarrgemeinde St. Bernward Ilsede Filialkirchen Steinbrück, Hohenhameln, Lengede. Osterbrief. Nr. 56 März 01.03. - 01.04. Katholische Pfarrgemeinde St. Bernward Ilsede Filialkirchen Steinbrück, Hohenhameln, Lengede Osterbrief Nr. 56 März 01.03. - 01.04.2013 Seite 2 von 17 Pfarrbrief Da sind die beiden Jünger auf der Flucht,

Mehr

Mitteilungsblatt Nr. 1/2010 9. Jahrgang erscheint 4 mal jährlich Mitte Januar - April

Mitteilungsblatt Nr. 1/2010 9. Jahrgang erscheint 4 mal jährlich Mitte Januar - April Ökumenische Gemeinde Halden St. Gallen Halde - Zyt Mitteilungsblatt Nr. 1/2010 9. Jahrgang erscheint 4 mal jährlich Mitte Januar - April Kirche sind wir - und wie?! Der Haldenrat hat für das Jahr 2010

Mehr

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN. vom 14.06. 29.06.2014

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN. vom 14.06. 29.06.2014 GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN vom 14.06. 29.06.2014 Samstag 14.06.: 18.00 Beichtgelegenheit 18.30 Vorabendmesse Irene Rauh (FB/Sen) Sonntag 15.06.: Ungh Dreifaltigkeitssonntag Hochfest Josef Müller)

Mehr

PFARRBRIEF. St. Antonius u. St. Placidus Dipperz vom 29. März bis 03. Mai 2015

PFARRBRIEF. St. Antonius u. St. Placidus Dipperz vom 29. März bis 03. Mai 2015 PFARRBRIEF St. Antonius u. St. Placidus Dipperz vom 29. März bis 03. Mai 2015 Wer Orientierung sucht, richtet sich nach dem Leuchtfeuer, das ihm den Weg weist, das eine Einfahrt markiert. Die Passage ins

Mehr

Gottesdienstordnung vom 24.12.2010 bis 09.01.2011

Gottesdienstordnung vom 24.12.2010 bis 09.01.2011 www.pastoralverbund-westenholz-westerloh.de / herzjesulippling@t-online.de Weihnachtsgrüße und wünsche Liebe Schwestern und Brüder der Herz Jesu Pfarrgemeinde Lippling und der St. Marien Pfarrvikarie Steinhorst

Mehr

St. Nikolai. Aktuell

St. Nikolai. Aktuell St. Nikolai Aktuell April 2015 Karwoche Karfreitag Mit der Karwoche geht Passionszeit zu Ende. Die Karwoche beginnt nach dem Palmsonntag, schließt Gründonnerstag und Karfreitag ein und endet mit dem Karsamstag.

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

Mein Kind geht zur. Rossauer Pfarrleben Pfarrbrief. März Mai 2013. Rossauer Pfarrbrief 95/13. Mit der Taufkerze bei der.

Mein Kind geht zur. Rossauer Pfarrleben Pfarrbrief. März Mai 2013. Rossauer Pfarrbrief 95/13. Mit der Taufkerze bei der. März Mai 2013 Pfarrleben Mein Kind geht zur Erstkommunion In diesem Jahr bereiten sich in unserer Pfarre 34 Mädchen und Buben auf ihre erste heilige Kommunion vor, die am 28. April 2013 um 10.00 Uhr stattfindet.

Mehr

Oster-Pfarrbrief St. Cyriakus u. St. Johannes d. T. Bauerbach Ginseldorf Bürgeln

Oster-Pfarrbrief St. Cyriakus u. St. Johannes d. T. Bauerbach Ginseldorf Bürgeln Oster-Pfarrbrief St. Cyriakus u. St. Johannes d. T. Bauerbach Ginseldorf Bürgeln St. Michael u. St. Elisabeth Schröck Moischt 28. März bis 2. Mai 2010 Ostern eine Betrachtung zum Titelbild Wie ein loderndes

Mehr

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow

Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow Gemeinde - Mitteilungen - Hl. Kreuz, Waren - Maria Königin des Friedens, Röbel - Hl. Familie, Malchow 15.August - 30. September 2015 PASTORALER RAUM NEUSTRELITZ WAREN MARIA, HILFE DER CHRISTEN & HEILIG

Mehr

Termine Veranstaltungen 2014/1 PAU LUS

Termine Veranstaltungen 2014/1 PAU LUS Termine Veranstaltungen 2014/1 S A N K T PAU LUS W O R M S Vorwort Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Freunde der Dominikaner in Worms. Sie sind bei uns in St. Paulus eingekehrt an einem Ort der Gottesbegegnung

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Gemeindebrief. Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hansühn

Gemeindebrief. Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hansühn Gemeindebrief Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hansühn März Mai 2015 Nr. 238 Ein Neuanfang da, wo nun wirklich alle Hoffnung lächerlich erschien. Davon erzählt Ostern. Ostern erzählt von etwas, was damals geschah

Mehr

18.00 Uhr Josephskirche Rosenkranzgebet für geistliche Berufe 18.30 Uhr Josephskirche Stille eucharistische Anbetung

18.00 Uhr Josephskirche Rosenkranzgebet für geistliche Berufe 18.30 Uhr Josephskirche Stille eucharistische Anbetung 10.00 Uhr Dom Kathedralamt 11.00 Uhr Stadtpfarrkirche Pfarramt zum Jahresbeginn 17.00 Uhr Josephskirche Neujahrsmesse 18.30 Uhr Dom Abendmesse für + Prälat Rudolf Hofmann; für + Jürgen Benthaus; für ++

Mehr

Das Heilige Jahr in Einsiedeln

Das Heilige Jahr in Einsiedeln Das Heilige Jahr in Einsiedeln Jubiläum der Barmherzigkeit 8. Dezember 2015 20. November 2016 Grusswort Was ist ein Heiliges Jahr? hat am 13. März 2015 die Feier eines ausserordentlichen Heiligen Jahres

Mehr

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben

Leitbild - Inhalt. Angebote entdecken. Gottesdienste feiern. Gemeinde gestalten. Offenheit und Toleranz zeigen. Gemeinschaft erleben Leitbild Leitbild - Inhalt Angebote entdecken Gottesdienste feiern Gemeinde gestalten Offenheit und Toleranz zeigen Gemeinschaft erleben Pfarreiengemeinschaft entwickeln 2 Gott suchen und erfahren Aus

Mehr

Heilige Familie im Internet unter: www.heiligefamilie-herne.de

Heilige Familie im Internet unter: www.heiligefamilie-herne.de Öffnungszeiten Pfarrbüro: Pfarrsekretärin Frau Hassenewert montags freitags 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr Rottbruchstr. 9 44625 Herne Telefon: 02325 / 91 01 40 email: p.ibba@heiligefamilie-herne.de Heilige Familie

Mehr

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015

ST. HEINRICH und ST. STEPHAN. Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 ST. HEINRICH und ST. STEPHAN Gottesdienste und Begegnungen vom 17.01.2015 bis 01.02.2015 St. Heinrich, München Gottesdienste und Begegnungen Samstag, 17.01. Hl. Antonius, Mönchsvater St. Heinrich 17.15

Mehr

Pfarrbrief vom 3. März - 25. März 2007

Pfarrbrief vom 3. März - 25. März 2007 Liebe Mitchristen, Pfarrbrief vom 3. März - 25. März 2007 es ist wieder Fastenzeit. Jeder und jede von uns verbindet etwas damit. Die Älteren von uns haben noch in Erinnerung, was in dieser Zeit alles

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 25.10. 01.11.2015 30. Sonntag im Jahreskreis Weltmissionssonntag 25.10.2015 Millionen Menschen sind am

Mehr

Pfarrgruppe Mörlenbach

Pfarrgruppe Mörlenbach Impressum Herausgeber: Katholische Kirche Mörlenbach und Weiher Auflage: 3.000 Exemplare Redaktion / Pfarrer B. Hock (verantw.: i.s.d.p.) A. Bette, Sekretärin Gestaltung: Pfarrbüro Anschrift: Katholische

Mehr

MIT DEN KIRCHORTEN: ST. GEORG UND KATHARINA ST. HEDWIG HERZ JESU ST. JOSEF ST. KILIAN ST. KLARA MARIÄ HEIMSUCHUNG ST. MARIEN S T.

MIT DEN KIRCHORTEN: ST. GEORG UND KATHARINA ST. HEDWIG HERZ JESU ST. JOSEF ST. KILIAN ST. KLARA MARIÄ HEIMSUCHUNG ST. MARIEN S T. MIT DEN KIRCHORTEN: ST. GEORG UND KATHARINA ST. HEDWIG HERZ JESU ST. JOSEF ST. KILIAN ST. KLARA MARIÄ HEIMSUCHUNG ST. MARIEN S T. PETER UND PAUL Zentrales Pfarrbüro: Kontakte: Alfred-Schumann-Str. 27 www.st-peterundpaul-wi.de

Mehr

PFARRNACHRICHTEN. 13. - 27. April 2014. Hl. Familie Brünninghausen St. Patrokli Kirchhörde St. Norbert Löttringhausen

PFARRNACHRICHTEN. 13. - 27. April 2014. Hl. Familie Brünninghausen St. Patrokli Kirchhörde St. Norbert Löttringhausen PFARRNACHRICHTEN 13. - 27. April 2014 Hl. Familie Brünninghausen St. Patrokli Kirchhörde St. Norbert Löttringhausen ZUR FEIER DER KAR- UND OSTERTAGE Das Zweite Vatikanische Konzil hat den Begriff des

Mehr

FEIERN IN DER FAMILIE ELTERNBILDUNG SCHWERPUNKT 2015. Angebote für die Zeit ab Mitte Februar bis Ostern 2015

FEIERN IN DER FAMILIE ELTERNBILDUNG SCHWERPUNKT 2015. Angebote für die Zeit ab Mitte Februar bis Ostern 2015 FEIERN IN DER FAMILIE ELTERNBILDUNG SCHWERPUNKT 2015 im Katholisches Familienwerk Kärnten Angebote für die Zeit ab Mitte Februar bis Ostern 2015 Angebote ReferentInnen und Themen Buchungen bitte so bald

Mehr

Gemeinde INFO. vom 08.03. bis 21.03.2015

Gemeinde INFO. vom 08.03. bis 21.03.2015 St. Marien St. Joseph Gemeinde INFO vom 08.03. bis 21.03.2015 -2- Nacht der Offenen Gotteshäuser Duisburg Moers Wir würden uns freuen, wenn sich viele Menschen am 14. März 2015 aufmachen zur Nacht der

Mehr

Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz - FTG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Mai 1995 ERSTER ABSCHNITT.

Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz - FTG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Mai 1995 ERSTER ABSCHNITT. Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz - FTG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Mai 1995 Gesetzliche Feiertage sind: ERSTER ABSCHNITT Allgemeines 1 Neujahr, Erscheinungsfest (6.

Mehr

Familienpost 2015. Der Pfarreien St. Martin Olten und St. Marien Olten Starrkirch-Wil

Familienpost 2015. Der Pfarreien St. Martin Olten und St. Marien Olten Starrkirch-Wil Familienpost 2015 Der Pfarreien St. Martin Olten und St. Marien Olten Starrkirch-Wil Weihnachtszeit Rorate-Gottesdienste 2014 Im Advent feiern beide Pfarreien spezielle Lichter- Morgen-Gottesdienste. St.

Mehr

Jahresplan 2014/2015 Grundschule und Hort

Jahresplan 2014/2015 Grundschule und Hort Jahresplan 2014/2015 Grundschule und Hort August 2014 01.08. Fr 02.08. Sa 03.08. So 04.08. Mo 05.08. Di 06.08. Mi 07.08. Do 08.08. Fr 09.08. Sa 10.08. So 11.08. Mo 12.08. Di 13.08. Mi 14.08. Do 14.08.

Mehr

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens

Angebote für SENIORINNEN und SENIOREN in den katholischen Pfarrgemeinden Wiesbadens Seite 1 von 8 Pfarrei St. Bonifatius Kirchort St. Bonifatius Luisenstraße 31 65185 Wiesbaden 0611 157537 Seniorentreff jeden Mittwoch 15:00 17:00 Uhr (nicht in den Ferien) Seniorentanzgruppe jeden Dienstag

Mehr

Kirchenmusik in Liturgie und Konzert 2014 PG Dillingen

Kirchenmusik in Liturgie und Konzert 2014 PG Dillingen Kirchenmusik in Liturgie und Konzert 2014 PG Dillingen MÄRZ 2014 2.3.14 10h Basilika Familiengottesdienst 5.3.14 19h Basilika Gottesdienst zum Aschermittwoch 9.3.14 17h Basilika DILLINGER BASILIKAKONZERTE

Mehr

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer

Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer Gemeindenachrichten Liebfrauen Altenbochum + Laer 36. Woche (29.08.15 06.09.15) Gottes Reich ist mitten unter uns?! Tatsache ist, dass die Kirche in der Gesellschaft nichts mehr zu sagen hat, dass unsere

Mehr

F Ü R 1/2013 D I E F R E U N D E D E R B A S I L I K A

F Ü R 1/2013 D I E F R E U N D E D E R B A S I L I K A F Ü R D I E Gruß aus Frauenkirchen 1/2013 F R E U N D E D E R B A S I L I K A Liebe Verehrer der Gottesmutter! Christus ist auferstanden! Er stirbt nicht mehr. Halleluja! Das ist das frohe Bekenntnis der

Mehr

Pfarrnachrichten 03. 25.05.2015 Dieser Pfarrbrief ist für 3 Wochen

Pfarrnachrichten 03. 25.05.2015 Dieser Pfarrbrief ist für 3 Wochen Ansprechpartner im Pastoralen Raum Lennestadt Leiter des Pastoralen Raumes Pfarrer Christoph Gundermann Pfarrgasse 6 57368 Lennestadt Tel. : 02723-677209 Büro:Tel.: 02723 5127 E-Mail:pfarrer@st-agathaaltenhundem.de

Mehr

OLIVERaktuell Pfarrbrief für St. Oliver mit St. Mathilde und St. Josef 2/16

OLIVERaktuell Pfarrbrief für St. Oliver mit St. Mathilde und St. Josef 2/16 OLIVERaktuell Pfarrbrief für St. Oliver mit St. Mathilde und St. Josef 2/16 30.01.-14.02. Pfarrbüro: Pestalozzistr. 24, 30880 Laatzen St. Josef: Zum Anger 8, Gleidingen 0511/982900, Fax 0511/9829020 St.

Mehr

Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz FTG)

Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz FTG) Feiertagsgesetz FTG 700.400 Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz FTG) In der Fassung vom 8. Mai 1995 (GBl. S. 540) zuletzt geändert am 25. November 2014 (GBl. S. 548) Erster Abschnitt

Mehr

Herzlich Willkommen! Gemeindeversammlung St. Michael 2. April 2011

Herzlich Willkommen! Gemeindeversammlung St. Michael 2. April 2011 Herzlich Willkommen! Gemeindeversammlung St. Michael 2. April 2011 Ablauf I Pfarrgemeinderat Klausurtag am 6. März 2010 Jahr der Diakonie Jahr der Glaubensverkündigung Firmung und Visitation Martinsmarkt:

Mehr

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal BOKU-eiterfassung für Allgemeines Personal eitmodell: eit-modus: Monat: Jänner 2016 Dienstplan Normalstunden 01.01.2016 Fr Neujahrstag 02.01.2016 Sa 03.01.2016 So 04.01.2016 Mo 05.01.2016 Di 06.01.2016

Mehr

Februar/ März/ April 2011. Tag der Begegnung. KATHOLISCHE PFARRGEMEINDE St. Theodor und St. Elisabeth

Februar/ März/ April 2011. Tag der Begegnung. KATHOLISCHE PFARRGEMEINDE St. Theodor und St. Elisabeth KATHOLISCHE PFARRGEMEINDE St. Theodor und St. Elisabeth Köln-Höhenberg-Vingst Höhenberger Straße 15-51103 Köln Tel.: 87 21 76 - FAX: 87 67 97 Februar/ März/ April 2011 Tag der Begegnung Liebe Gemeinde,

Mehr

Gottesdienste in St. Johannes Baptist, Ringenbergstraße

Gottesdienste in St. Johannes Baptist, Ringenbergstraße Gottesdienste in St. Johannes Baptist, Ringenbergstraße Samstag, 14. Februar 10.00 Chrysostomus-Liturgie (russisch -orthodoxe Gemeinde) 18.00 Beichtgelegenheit 18.30 Vorabendmesse / Gebetsbitte: für die

Mehr

Herzlich Willkommen. in der katholischen Pfarrei St. Heinrich. Scharnitzstraße 2, 81377 München

Herzlich Willkommen. in der katholischen Pfarrei St. Heinrich. Scharnitzstraße 2, 81377 München 1 Herzlich Willkommen in der katholischen Pfarrei St. Heinrich Scharnitzstraße 2, 81377 München 2 Impressum Pfarramt St. Heinrich Scharnitzstraße 2 E-Mail: st-heinrich.muenchen@erzbistum-muenchen.de 81377

Mehr

PFARRBRIEF 2/2012. Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost Hl. Kreuz Maria Königin St. Joseph. Aus dem Inhalt:

PFARRBRIEF 2/2012. Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost Hl. Kreuz Maria Königin St. Joseph. Aus dem Inhalt: PFARRBRIEF 2/2012 Pastoralverbund Bielefeld-Mitte-Nord-Ost Hl. Kreuz Maria Königin St. Joseph www.maria-koenigin-bielefeld.de Aus dem Inhalt: www.sankt-joseph-bielefeld.de 28 2 3 Samstag, 19. Dezember

Mehr

Ausgabe 2014/1. Münchendorfer Pfarrnachrichten. Gottes Geschenk? Fastenzeit Rückblick Advent, Weihnachten Unsere Minis im Porträt

Ausgabe 2014/1. Münchendorfer Pfarrnachrichten. Gottes Geschenk? Fastenzeit Rückblick Advent, Weihnachten Unsere Minis im Porträt Ausgabe 2014/1 Münchendorfer Pfarrnachrichten Gottes Geschenk? Fastenzeit Rückblick Advent, Weihnachten Unsere Minis im Porträt Münchendorfer Pfarrnachrichten Ausgabe 1 /2014 Editorial Gottes Geschenk?

Mehr

ST. ANDREAS ST. ELISABETH ST. GEORG HEILIG KREUZ ST. LAURENTIUS 24.07.2010-23.08.2010. Heft Nr. 8. Mitteilungen der katholischen.

ST. ANDREAS ST. ELISABETH ST. GEORG HEILIG KREUZ ST. LAURENTIUS 24.07.2010-23.08.2010. Heft Nr. 8. Mitteilungen der katholischen. ST. ANDREAS ST. ELISABETH ST. GEORG HEILIG KREUZ ST. LAURENTIUS 24.07.2010-23.08.2010 Heft Nr. 8 Mitteilungen der katholischen Gemeinden Redaktionsschluss Di., 10. August 2010 Klosterkirche 07:30 Uhr

Mehr

Pfarrnachrichten. vom 07.11.- 15.11.2015 Pfarreien Hl. Franz von Assisi und St. Marien im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen

Pfarrnachrichten. vom 07.11.- 15.11.2015 Pfarreien Hl. Franz von Assisi und St. Marien im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen Pfarrnachrichten vom 07.11.- 15.11.2015 Pfarreien Hl. Franz von Assisi und St. Marien im Seelsorgebereich Nippes-Bilderstöckchen Liebe Gemeindemitglieder, an meinem Schreibtisch hängt eine Karte, darauf

Mehr

ArbZ 1.3.1 Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz FTG)

ArbZ 1.3.1 Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz FTG) Gesetz über die Sonntage und Feiertage (Feiertagsgesetz FTG) in der Fassung vom 8. Mai 1995 (GBl. Nr. 17, S. 450) zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 1. Dezember 2015 (GBl. Nr. 22, S. 1034)

Mehr

FIRMVORBEREITUNG 2014

FIRMVORBEREITUNG 2014 FIRMVORBEREITUNG 2014 D u hast jetzt ein Heft in der Hand, das dich über die Firmvorbereitung in deiner Pfarrgemeinde informiert. Du wirst merken, es ist ein buntes Programm. Manches ist verpflichtend

Mehr

Januar 2013. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Januar 2013. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Januar 2013 1. 2. Woche 7 3. 4 4. Woche 21 5. Woche 28 Neujahr 2 3 4 5 6 Heilige Drei Könige 8 9 10 11 12 13 15 16 17 18 19 20 22 23 24 25 26 27 29 30 31 Mit den besten Wünschen vom Finanzrechnerportal

Mehr

Rundbrief der Katholischen Seelsorge für Hörgeschädigte und Taubblinde der Erzdiözese München und Freising

Rundbrief der Katholischen Seelsorge für Hörgeschädigte und Taubblinde der Erzdiözese München und Freising DER BLICK Rundbrief der Katholischen Seelsorge für Hörgeschädigte und Taubblinde der Erzdiözese München und Freising Ausgabe 40 / April bis August 2015 Ostern Das Fest von Leben und Tod und Leben Am besten

Mehr

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St.

Termine für St. Aureus und Justina. Termine für St. Hedwig. Termine des Kolpingchores. Termine des Kirchenchores St. Mo., 19.01.09 Sa., 14.02.09 Sa., 25.04.09 So., 21.06.09 So., 04.10.09 Termine für St. Aureus und Justina Weltgebetstag der Frauen: Viele sind wir, doch eins in Christus, Liturgie aus Papua Neuguinea Termine

Mehr

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015

Pfarrbrief. Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Pfarrbrief Nr. 6/14 der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Grainet vom 01.12.2014 08.02.2015 Gottesdienste in der Pfarrei Grainet Mi. 3. Dez. 8.30 Frauenfrühschicht im Pfarrhof Grainet Fürholz 18.00 Rosenkranz

Mehr

Vorab einige Hinweise zur Auswertung:

Vorab einige Hinweise zur Auswertung: Vorab einige Hinweise zur Auswertung: Die unterschiedlichen Mengenangaben bei den gesamten abgegebenen Antworten haben ihren Grund darin, dass nicht alle Teilnehmenden zu allen Fragen Antworten gegeben

Mehr

EMMERSDORF ST.NIKOLAUS BOTE. Ein gesegnetes neues Jahr!!! Euer Pfarrer Mag. Marek Duda

EMMERSDORF ST.NIKOLAUS BOTE. Ein gesegnetes neues Jahr!!! Euer Pfarrer Mag. Marek Duda ST.NIKOLAUS BOTE EMMERSDORF Jahrgang 2015, Blatt 01 Lauf.Nr.1 Jänner / Februar 2015 Impressum: Röm.kath.Pfarramt Emmersdorf Pfarrer M.Mag.Marek Duda 3644 Emmersdorf, Hofamt 1 e-mail: office@pfarre-emmersdorf.at

Mehr

Der Ablauf Eine Bestattung der katholischen Kirche hat in der Regel einen Ablauf, der zwei Stationen vorsieht: in der Kirche und am Grab.

Der Ablauf Eine Bestattung der katholischen Kirche hat in der Regel einen Ablauf, der zwei Stationen vorsieht: in der Kirche und am Grab. Verschiedene Bestattungszeremonien Die katholische Bestattung Die römisch-katholische Kirche ist in Deutschland nach wie vor die größte christliche Religionsgemeinschaft. Im Trauerfall ist für Gemeindemitglieder

Mehr

Weihnachtsmarkt und Familiengottesdienst

Weihnachtsmarkt und Familiengottesdienst Weihnachtsmarkt und Familiengottesdienst Der Rethemer Weihnachtsmarkt findet am 1. Adventswochenende auf dem Burghofgelände statt. Am Sonntag, 1. Dezember, feiern wir um 11.00 Uhr in der St. Marien-Kirche

Mehr