Modul Rechnungswesen: Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung fest im Griff.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Modul Rechnungswesen: Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung fest im Griff."

Transkript

1 Sage Office Line Rechnungswesen Modul Rechnungswesen: Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung fest im Griff. Der Gang zum Steuerberater wird überflüssig, und mit der unterjährigen Buch führung und den Auswertungen mit Kennzahlen haben wir jederzeit einen schnellen und vollständigen Überblick über unser Unternehmen. Oliver Vorwick, geschäftsführender Gesellschafter der neam IT-Services GmbH. In keinem anderen Geschäftsbereich sind Kontrolle und der nötige Überblick so entscheidend wie im Rechnungswesen. Die Anforderungen an eine Buchhaltungssoftware sind dementsprechend hoch Anforderungen, die das Modul Rechnungswesen von Sage optimal erfüllt. Unsere Software deckt alle Bereiche wie Buchhaltung, Zahlungsverkehr, Bilanzierung, Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung umfassend ab. Mit der Office Line können Sie Ihre erfolgskritischen Geschäftsdaten optimal verwalten. Das System liefert Ihnen schnell die gewünschten Informationen, zahlreiche Auswertungen und Kennzahlen. Genau dann, wenn Sie sie brauchen. Im Modul Rechnungswesen wurden an allen möglichen Punkten Automatismen installiert, die Ihnen eine komfortable Anwendung bieten. Modul Rechnungswesen genau das Richtige für Sie? Sie möchten Buchungen und Abwicklung des Zahlungsverkehrs möglichst schnell und effizient durchführen? Sie wollen jederzeit einen Überblick über die Unternehmenskennzahlen haben? Sie möchten Ihre Filialen und Tochterunternehmen getrennt abwickeln, aber auch wieder konsolidieren können? Sie wollen Ihren Datenverkehr elektronisch abwickeln? Sie müssen gesetzliche Auflagen und Meldungen einhalten und fragen sich, wie Sie das bei den vielen Änderungen gewährleisten können? 12

2 Ihre Vorteile Leistungsfähige Reports und Analyse funktionen: Im Modul Rechnungswesen erhalten Sie auf Knopfdruck Bilanzen und die wichtigsten Unternehmenskennzahlen. Kosten im Griff: Die integrierte Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung zeigt Ihnen, wo welche Kosten angefallen sind. Die Liquiditätsübersicht deckt bereichsübergreifend Rechnungswesen und Warenwirtschaft ab und gibt jederzeit Auskunft über den Zu- und Abfluss von Geldmitteln. Intelligentes Mahnwesen: Mahnungen werden durch das Modul Rechnungswesen automatisch erstellt und an säumige Kunden versandt. Immer abgesichert: Änderungen der gesetzlichen Vorgaben (z.b. GOB, Elster, zusammenfassende EU- Meldungen) werden von Sage per Update aktuell und zeitnah in das System integriert. Die Sage Office Line unterstützt den standardisierten Zahlungsverkehr SEPA ermöglicht eine effiziente Abwicklung ausstehender Zahlungen und die elektronische Übertragung der Daten an die Finanz- und EU- Behörden. Mehrmandantenfähiges Modul: Buchungs- und Auswertungs kreise erlauben Ihnen eine getrennte Buchhaltung für mehrere Tochterfirmen, Geschäftsbereiche oder Filialen. Auf den Bankkonten werden eingehende Zahlungen direkt eingelesen und die zugehörigen offenen Posten automatisch ausgeglichen. Erweiterte Buchungs- und Auswertungskreise Webportal Budgetierung und Budgetkontrolle Auslandszahlungsverkehr Sage Office Line Rechnungswesen Dublettenanalyse und -abgleich Girostar Erweiterte Kostenumlage Anlagenbuchhaltung Das Modul Rechnungswesen bietet Ihnen das komplette Leistungsspektrum der modernen Buchhaltung und damit den vielleicht entscheidenden Wettbewerbsvorteil. 13

3 Rechnungswesen Das GoB-zertifizierte Rechnungswesen der Office Line deckt mit Finanzbuchhaltung, An lagen buchhaltung, Kostenrechnung und Budgetierung alle Kernbereiche des betrieb lichen Rech nungswesens ab. Mehrmandantenfähigkeit sowie Buchungs- und Auswer tungskreise erlauben Ihnen, die komplette Buchhaltung für mehrere Firmen oder einzelne Unternehmens bereiche und Filialen ge trennt zu führen und auszuwerten. Darüber hinaus sind Sie so in der Lage, einen Ab schluss nach alternativen Rechnungslegungsgrundsätzen wie zum Beispiel IAS/IFRS oder US- GAAP zu er stellen. Das sichert Ihnen einen maximalen Überblick über Ihre Geschäftsdaten und eine moderne Buchha ltung auf einem sehr hohen Niveau. Das Rechnungswesen unterstützt bereits heute den neuen europäischen Zahlungsverkehr SEPA. Budgetplanung über mehrere Geschäftsjahre für Debi to ren, Kreditoren, Sachkonten sowie für Kostenstellen, Kostenträger und Verdichtungskostenarten Abweichendes Wirtschaftsjahr Ausbuchungsassistent für Kleinstbeträge Protokollierung geänderter oder gelöschter Buchungen Benutzerdefinierte Felder zur Erfassung beliebiger Zusatzinformationen für eine Buchung Perioden- und Jahresabschlussassistent Stammdaten Beliebig viele offene Buchungsjahre und -perioden Mehrwährungsfähige Kontokorrente und Sachkonten Sammelkonten für Debitoren und Kreditoren Unbegrenzte Zahl von Bankkonten Beliebig viele Zahlungskonditionen pro Debitor/Kreditor Integrierte Kostenrechnung mit Kostenträger-/Kostenstellen-/ Kostenartenauf teilung Verdichtungskostenstellen, -kostenträger mit Hierarchiestufen Frei definierbare Sachkontenrahmen und Standard kontenrahmen für SKR03, SKR04, SKR45 Mutationsprotokoll zur Nachverfolgung von Änderungen an Stammdaten Budgetplanung nach Periode oder Geschäftsjahr Verwaltung beliebig vieler Budgets Übernahme von Vorjahreswerten (Plan und Ist) inkl. flexibler Anpassung Buchungserfassung Individuell konfigurierbare Buchungserfassung, wahlweise als Dialog- und Stapelbuchung Alternative Schnellerfassung und integriertes Kassenbuch Ausbuchungsdialog für Offene- Posten-Verrechnung Buchungen in jeder Währung möglich, mit automatischer Wechselkursregulierung Berücksichtigung länderspezifischer Steuercodes Konfigurierbare Automatikbuchungen wie z. B. Umsatz- und Vorsteuer, Kurs differenzen etc. Wiederkehrende Buchungen speicherbar Buchungsimport von Fremdsystemen frei konfigurierbar Sonstige Funktionen Integriertes mehrsprachenfähiges Mahnwesen mit beliebig vielen Mahnmethoden und -stufen Druck von Mahnungen inkl. Überweisungsträger Automatischer Zahlungsverkehr für die Er stellung von Lastschriften und Überweisungen mit elektronischem Datenträgeraustausch inklusive Zahlungsavis Kreditkartenerfassung und -protokoll Umsatzsteuer-Voranmeldung mit Umsatzsteuer-Verprobung inklusive ELSTER (elektronische Steuer erklärung) Zusammenfassende Meldungen DATEV-Exportschnittstelle Direkter Warenwirtschafts-Belegaufruf aus dem Rechnungswesen Konzernkonsolidierung für Bilanzen, Saldenlisten und andere Auswertungen über mehrere Mandanten und/ oder mehrere Datenbanken Zeitversetzte Verarbeitung für wieder kehrende Buchungen, Stapelbuchungen und Zahlungsverkehr Eigenwährung ungleich EUR Signalfunktion zur schnellen Übersicht über Budget abweichungen SEPA Zahlungen und Lastschriften mit Mandatsverwaltung 6 Office Line

4 Liquiditätsplanung und -übersicht Vorsteuervergütungsverfahren Zusatzpaket Anlagenbuchhaltung Anlagenstamm zur Verwaltung Ihres Inventars Automatische Berechnung und Buchung sämtlicher Abschreibungen und Sonderabschreibungen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen Automatische Ermittlung des steuerlich günstigsten Zeitpunkts des Wechsels der Abschreibungsmethode von degressiv auf linear Simulation zur Auswahl der optimalen AfA-Methode Separate kalkulatorische Abschreibung für innerbetriebliche Auswertungen in der Kostenrechnung Wertberichtigungskonten zur getrennten Ausweisung von Anschaffungskosten und Abschreibungen Umfassende Auswertungen wie Anlagenspiegel (auch historisch), Abschreibungsübersicht, Anlagenkarte Zusatzpaket Girostar Vorkontierung elektronisch übermittelter Kontoauszüge Automatischer OP-Ausgleich durch die im Verwendungszweck erkannten OP-, Kunden- bzw. Lieferantennummern Automatische Berücksichtigung von Skonti und Kulanzen Vordefinierte Importtemplates für S-Firm, Multicash, Geno-Light, ZV- Light, StarMoney und DB-Dialog Einfache Nachbearbeitung nicht erkennbarer Umsätze mit speziellem Nachbearbeitungsmodus Automatisierbare Anlage von Bank verbindungen erkannter Kunden und Lieferanten Zusatzpaket Auslandszahlungsverkehr Auslandsüberweisungen gemäß Außenwirtschaftsverordnung (AWV) und EU-Standardüberweisungen Verwaltung der Auslandsbankverbindungen mit IBAN und SWIFT-Kennung der Bank Erstellung der DTAZV Datei zur Übermittlung der Überweisungsdaten an die Hausbank mit automatischer Anfügung der erfassten Meldedatensätze Optional Wahl der günstigsten Variante und Zusammenfassung mehrerer offener Posten zu einer Zahlung, bis zur Meldegrenze Zusatzpaket Erweiterte Kostenumlage Mehrstufige Verteilungen von Kosten umlageplänen mit beliebig vielen Um lageschritten Periodenübergreifende Umlageverfahren Flexible Definition von Umlageschlüsseln anhand von Kontenumsätzen (z. B. Sta tistikkonten), Prozentsätzen, absoluten Werten etc. Alternative Verteilung und Bestimmung der Umlageschlüssel auf Basis von Ist- bzw. Plankosten Verteilungsprotokoll zur übersicht lichen Kontrolle Budgetierung Budgetierung auf Konten- oder Gruppenebene nach Periode oder Geschäftsjahr Verwaltung beliebig vieler Budgets und Übernahme von Vorjahreswerten (Plan und Ist), inkl. Anpassung Signalfunktion zur Übersicht über Abweichungen Kontrollliste für kritische bzw. überschrittene Budgets Warnung vor Budgetüberschreitungen während der Buchungserfassung Berücksichtigung von offenen Bestellungen und Warnung vor Budgetüberschreitung bei Erfassung einer Bestellung (nur in Verbindung mit der Warenwirtschaft) Zusatzpaket Erweiterte Buchungs- und Auswer tungs - kreise für die Filialbuchhaltung und internationale Rechnungslegung Zuordnung von Buchungen zu Buchungskreisen Sperrung von Sachkonten für einzelne Buchungskreise Zuordnung der Buchungskreise zu Auswertungskreisen Bildung und Nachbearbeitung von Auffangposten Alle Auswertungen nach Auswertungskreisen Einheitliche Stammdaten Filialbezogene und übergreifende Auswertungen Alternative (filialbezogene) Anlagenbuchhaltung Zahlungsverkehr und Mahnwesen pro Filiale Unterstützung der Poolabschreibung für geringwertige Wirtschaftsgüter (Unternehmenssteuerreform 2008) Zusatzpaket Kennzahlen für Geschäftsführer Die Bedeutung von geeigneten Kennzahlen als Indikation zur Ableitung von unternehmerischen Entscheidungen wird immer wichtiger. Gerade die letzte Finanzkrise hat dazu geführt, dass Geldgeber besonders kritisch auf Daten schauen, welche die aktuelle Situation des Unternehmens darstellen. Das neue Kennzahlensystem für Geschäftsführer liefert Ihnen mehr als 40 unternehmenskritische Kennzahlen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen. Kundenperspektive, alles über Ihre Kunden. Von Umsätzen, über Forderungen bis hin zur Zahlungsmoral Qualitätsperspektive, Lieferterminüberschreitungen, Rücklieferungen, Auftragsstorni bis hin zur Nach lass gewährung Produktperspektive, Produktumsätze, Lagerentwicklungen bis hin zu Work in Progress Unternehmensperspektive, Zugriff auf alle Bilanz und GuV-Positionen Trendvergleiche, wie Entwickeln sich einzelne Kennzahlen in Bezug zueinander Office Line 7

5 Ihr betreuender Partner vor Ort: abacus edv-lösungen abacus edv-lösungen GmbH Wittenburg Pappelweg 19 Telefon: Fax: Internet:

Rechnungswesen. Office Line Evolution Modulbeschreibung Rechnungswesen

Rechnungswesen. Office Line Evolution Modulbeschreibung Rechnungswesen Rechnungswesen Das GoB-zertifizierte Rechnungswesen der Office Line deckt mit Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung und Budgetierung alle Kernbereiche des betrieblichen Rechnungswesens

Mehr

SWING- Rechnungswesen. Für optimale wirtschaftliche Abläufe. www.swing.info

SWING- Rechnungswesen. Für optimale wirtschaftliche Abläufe. www.swing.info SWING- Rechnungswesen Für optimale wirtschaftliche Abläufe www.swing.info SWING-Rechnungswesen für optimale wirtschaftliche Abläufe in sozialen Einrichtungen Aktuelle Zahlen und Auswertungen sind unerlässliche

Mehr

Produktinformation eevolution REWE Finanzbuchhaltung (FiBu)

Produktinformation eevolution REWE Finanzbuchhaltung (FiBu) Produktinformation eevolution REWE Finanzbuchhaltung (FiBu) eevolution REWE Finanzbuchhaltung (FiBu) Die eevolution REWE Finanzbuchhaltung ist das zentrale Kernstück des eevolution Rechnungswesen. Alle

Mehr

Programmfunktionen im Versionsvergleich

Programmfunktionen im Versionsvergleich Programmfunktionen im Versionsvergleich System Windows 7 Freigabe Windows 8 Freigabe 64-bit Freigabe SQL-Server 2008 R2 Unterstützung Office 2010 Frontend Multifunktionsleiste.NET Technologie Fremdsprachige

Mehr

Office Line Evolution

Office Line Evolution Office Line System 3. Windows 7 Freigabe 6-bit Freigabe SQL-Server 2008 Unterstützung Office 2007 Frontend Multifunktionsleiste.NET Technologie Fremdsprachige Benutzeroberfläche Englisch Dublettenanalyse

Mehr

Avantgarde Academy. Trainingskalender 1. Halbjahr 2008. Wir trainieren Sie für Ihren Erfolg! 2008 Avantgarde Business Solutions GmbH

Avantgarde Academy. Trainingskalender 1. Halbjahr 2008. Wir trainieren Sie für Ihren Erfolg! 2008 Avantgarde Business Solutions GmbH Avantgarde Academy Wir trainieren Sie für Ihren Erfolg! Trainingskalender 1. Halbjahr 2008 Stand 18.01.2008 Trainingskalender AVANTGARDE 1. Quartal 2008 Jan Feb März Kurs-Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mehr

Intensiv Training eevolution Finanzbuchhaltung

Intensiv Training eevolution Finanzbuchhaltung Intensiv Training eevolution Finanzbuchhaltung 05. 07. Februar 2007 In Hildesheim Zielgruppe: Diese Schulung eignet sich besonders für Neueinsteiger bei Unternehmen, die das Syska SQL Rechnungswesen einsetzen

Mehr

Module Gültig ab: 01.04.2006

Module Gültig ab: 01.04.2006 Finanzbuchhaltung Ein Baustein des opus ware ERP Systems Module Gültig ab: 01.04.2006 Modul Modul 1 Kurzbeschreibung Grundmodul M3 Menüsystem Modul 1 Anmeldung (Login), Steuerung der Menüstruktur Debitorenbuchhaltung

Mehr

>Buchhaltung mit der TimeLine Mini-Finanzbuchhaltung//

>Buchhaltung mit der TimeLine Mini-Finanzbuchhaltung// >Buchhaltung mit der TimeLine Mini-Finanzbuchhaltung// www.timeline.info >Ergonomie// Die TimeLine Mini-Finanzbuchhaltung ist ideal für einen kostenbewussten Einstieg in die Finanzbuchhaltungswelt geeignet.

Mehr

Pro-Bau/S Sicher. Einfach. Besser.

Pro-Bau/S Sicher. Einfach. Besser. Software-Baustein: Finanzbuchhaltung Pro-Bau/S - Finanzbuchhaltung ist die ideale Lösung für jede Unternehmensgröße im Bauhaupt- und Baunebengewerbe. Bearbeiten Sie sämtliche Buchungsvorgänge in einem

Mehr

Die Buchhaltungssoftware

Die Buchhaltungssoftware Die Buchhaltungssoftware EuroFib für Windows Package blue office Schmidhuber EDV Software auf einen Blick Schmidhuber EDV Software Ges.m.b.H. Schöpfleuthnergasse 22, A-1210 Wien T: +43 1 2700531 F: +43

Mehr

Besteuerungsart: Von Soll- zur Istversteuerung wechseln

Besteuerungsart: Von Soll- zur Istversteuerung wechseln Besteuerungsart: Von Soll- zur Istversteuerung wechseln Wechseln Sie aus der Zentrale im Menü Datei Neu Firma in den Firmenassistenten. Hinterlegen Sie die Stammdaten beachten Sie, dass die Firmenbezeichnung

Mehr

Lexware buchhalter pro 2010. Werner Seeger 1. Ausgabe, April 2010

Lexware buchhalter pro 2010. Werner Seeger 1. Ausgabe, April 2010 Lexware buchhalter pro 2010 Werner Seeger 1. Ausgabe, April 2010 LW-BUHA2010 Lexware buchhalter pro 2010 I 1 Lexware buchhalter pro 2010... 4 1.1 Vorwort...4 1.2 Vorbereitende Arbeiten...5 10 Besondere

Mehr

Die Branchenlösung für das komfortable Finanzmanagement unter Microsoft Dynamics NAV. OPplus RECY CLE

Die Branchenlösung für das komfortable Finanzmanagement unter Microsoft Dynamics NAV. OPplus RECY CLE Die Branchenlösung für das komfortable Finanzmanagement unter Microsoft Dynamics NAV OPplus RECY CLE OPplus by tegos Die Branchenlösung für das komfortable Finanzmanagement unter Microsoft Dynamics NAV

Mehr

Modern. Übersichtlich. Individuell. Kompetent. Zuverlässiges Rechnungswesen.

Modern. Übersichtlich. Individuell. Kompetent. Zuverlässiges Rechnungswesen. Modern. Übersichtlich. Individuell. Kompetent. Zuverlässiges Rechnungswesen. Die Software für den gehobenen Mittelstand Das syska SQL REWE eignet sich für Unternehmen mittlerer Größe bis zum gehobenen

Mehr

EU-FIBU (Plus/EURO-KORE)

EU-FIBU (Plus/EURO-KORE) www.schweighofer.com Finanzsoftware für alle, die ihren Weg machen. EU-FIBU ist die professionelle Finanzbuchhaltung für den Ein-Mann-Betrieb wie für das Mittelstands-, sowie Großunternehmen. Sie erwartet

Mehr

voks: Datenübernahme FIBU

voks: Datenübernahme FIBU voks: Datenübernahme FIBU Bereich: Allgemein - Info für Anwender Nr. 86229 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 2.1. Programmstand 2.2. Agenda-Installation 2.3. Mandanten-Adressdaten 3. Vorgehensweise

Mehr

LEISTUNGSUMFANG GBSOFT - FINANZBUCHHALTUNG

LEISTUNGSUMFANG GBSOFT - FINANZBUCHHALTUNG LEISTUNGSUMFANG GBSOFT - FINANZBUCHHALTUNG PROGRAMMSTEUERTABELLE Dieses Programm trägt wesentlich zur hohen Flexibilität des Programmpaketes bei. Es ermöglicht die Festlegung kundenindividueller Basisdaten

Mehr

TAIFUN Rechnungswesen - die integrierte Finanzbuchhaltung

TAIFUN Rechnungswesen - die integrierte Finanzbuchhaltung TAIFUN Rechnungswesen - die integrierte Finanzbuchhaltung TAIFUN Rechnungswesen erleichtert Ihnen die Buchführung in bisher nicht gekanntem Maße. Sie können dieses Programm sowohl mit TAIFUN Handel, Handwerk

Mehr

BRACHT FIBU. Professionelle Software für Finanzbuchhaltung. www.brachtsoftware.de

BRACHT FIBU. Professionelle Software für Finanzbuchhaltung. www.brachtsoftware.de BRACHT FIBU Professionelle Software für Finanzbuchhaltung www.brachtsoftware.de Funktionsbeschreibung Die Bracht FIBU ist eine mandantenfähige Finanzbuchhaltungssoftware für kleine und mittelständische

Mehr

ibex -Finanzbuchhaltung Stammdatenverwaltung Mandanten Debitoren / Kreditoren Siemensstraße 23 D-67454 Haßloch (Pfalz)

ibex -Finanzbuchhaltung Stammdatenverwaltung Mandanten Debitoren / Kreditoren Siemensstraße 23 D-67454 Haßloch (Pfalz) Siemensstraße 23 D-67454 Haßloch (Pfalz) Telefon: (+49) 63 24 / 59 99 0 Telefax: (+49) 63 24 / 59 99 75 E-Mail: hre@rbt.de www.rbt.de ibex -Finanzbuchhaltung Individual-Software für den Einsatz in allen

Mehr

Jahreswechsel in das aktuelle Jahr durchführen

Jahreswechsel in das aktuelle Jahr durchführen Jahreswechsel in das aktuelle Jahr durchführen Jahreswechsel in das aktuelle Jahr durchführen Standardmässig wird die ABF-FIBU mit den Daten des vorigen Kalenderjahres installiert. Daher ist es notwendig,

Mehr

OPplus Branchenlösung

OPplus Branchenlösung OPplus Branchenlösung Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV alle Versionen Factsheet BILANZ und UMSATZSTEUER gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Das Modul Bilanz

Mehr

1) Vor Ausführen der Jahresübernahme, sollte eine komplette Sicherung der SQL-SERVER-Datenbanken vorliegen.

1) Vor Ausführen der Jahresübernahme, sollte eine komplette Sicherung der SQL-SERVER-Datenbanken vorliegen. A) Jahresübernahme-Voraussetzungen 1) Vor Ausführen der Jahresübernahme, sollte eine komplette Sicherung der SQL-SERVER-Datenbanken vorliegen. 2) Es müssen weiterhin die Regeln für die Jahresübernahme

Mehr

easycontrolling mit Classic Line Integrierte Auswertungen und Analysen für mehr Erfolg

easycontrolling mit Classic Line Integrierte Auswertungen und Analysen für mehr Erfolg easycontrolling mit Classic Line Integrierte Auswertungen und Analysen für mehr Erfolg easycontrolling ist eine Initiative von Sage KHK und Partnern easycontrolling mit Classic Line Transparenz für Ihr

Mehr

Die Branchenlösung für das komfortable Finanzmanagement unter Microsoft Dynamics NAV. OPplus RECY CLE

Die Branchenlösung für das komfortable Finanzmanagement unter Microsoft Dynamics NAV. OPplus RECY CLE Die Branchenlösung für das komfortable Finanzmanagement unter Microsoft Dynamics NAV RECY CLE by tegos Die Branchenlösung für das komfortable by tegos ist eine Branchenlösung für das Financial Management

Mehr

Office Line Evolution Advanced Wer seine Prozesse kontrolliert, kontrolliert seine Zukunft.

Office Line Evolution Advanced Wer seine Prozesse kontrolliert, kontrolliert seine Zukunft. Office Line Evolution Advanced Wer seine Prozesse kontrolliert, kontrolliert seine Zukunft. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! 2 Abgrenzung Line Basic/Line Business Die

Mehr

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns!

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! Office Line Evolution Modulbeschreibung TÜV Saarland Standard Freiwilliges Prüfzeichen Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office

Mehr

Office Line Evolution Modulbeschreibung. «Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns!» TÜV Saarland Standard

Office Line Evolution Modulbeschreibung. «Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns!» TÜV Saarland Standard Freiwilliges Prüfzeichen TÜV Saarland Standard Office Line Evolution Modulbeschreibung «Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns!» Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office

Mehr

Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten

Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten Baumzuordnungs- Programm Frei gestaltbare Erfassungsmaske beim Anlegen und Ändern der Kostenstellen, Kostenträger und der drei zusätzlichen Kostentypen,

Mehr

OPplus Branchenlösung

OPplus Branchenlösung OPplus Branchenlösung Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV alle Versionen Factsheet BILANZ und UMSATZSTEUER gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Das Modul Bilanz

Mehr

INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH

INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH canias ERP MODULBROSCHÜRE FIN [DE] [EN] [SYS] FINANZ FINANCIAL ACCOUNTING canias ERP FIN FEATURES IM ÜBERBLICK FINANZ MIT canias ERP Die Finanzbuchhaltung ist derjenige

Mehr

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! TÜV Saarland Standard

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! TÜV Saarland Standard Freiwilliges Prüfzeichen TÜV Saarland Standard Office Line Evolution Modulbeschreibung Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office

Mehr

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! TÜV Saarland Standard

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! TÜV Saarland Standard Freiwilliges Prüfzeichen TÜV Saarland Standard Office Line Evolution Modulbeschreibung Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office

Mehr

Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG

Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1162 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Jahresübernahme mit Assistent 2.2. Jahresübernahme

Mehr

Buchhaltung und Controlling

Buchhaltung und Controlling Buchhaltung und Controlling Datenblatt ArgeData GmbH Tel./Fax E-Mail/Web Dreihackengasse 1 8020 Graz +43.316.23 20 51 +43.316.23 20 51-99 office@argedata.at www.argedata.at Buchhaltung und Controlling

Mehr

rza fibu/ear Version 2014 Seite 1

rza fibu/ear Version 2014 Seite 1 rza fibu/ear Version 2014 Seite 1 Das Update 2014.0 kann sofort installiert werden, auch wenn das Jahr 2013 noch nicht abgeschlossen ist. 1. GESETZLICHE ÄNDERUNGEN 1.1 U30 Formular 2014 Das U30-Formular

Mehr

Ist Ihre Software aktuell? Sind Ihre Daten sicher? 13

Ist Ihre Software aktuell? Sind Ihre Daten sicher? 13 Ist Ihre Software aktuell? Sind Ihre Daten sicher? 13 Istdas Service Center aktiviert? 14 Hat Ihr Computer keinen Internetanschluss? 15 Sicherung Welche Daten werden gesichert? 17 Rücksicherung Wann ist

Mehr

Leitfaden Kontenrahmenumstellung

Leitfaden Kontenrahmenumstellung Inhalt 1. Kontenrahmenumstellung über den Fremdkontenrahmen 3 2. Manuelle Kontenrahmenumstellung 6 3. Änderungen im Mandantenstammblatt 6 Dokument: Leitfaden Kontenrahmen.doc Seite: 1 von 8 Glossar Folgende

Mehr

BRUNIE ERP.ass. Finanzbuchhaltung. Finanzbuchhaltungsmodul für BRUNIE ERP Systeme. mnovelo - Fotolia.com

BRUNIE ERP.ass. Finanzbuchhaltung. Finanzbuchhaltungsmodul für BRUNIE ERP Systeme. mnovelo - Fotolia.com Finanzbuchhaltungsmodul für BRUNIE ERP Systeme Finanzbuchhaltung mnovelo - Fotolia.com Rechnungswesen für Ihr Unternehmen BRUNIE ERP.ass Basisumfang Finanzbuchhaltung Controlling Anlagenbuchhaltung Erweiterungsmodule

Mehr

Dienstleistung Ihr Service Betriebswirtschaftliche Lösungen Auftragsbearbeitung Finanzbuchhaltung Personalwirtschaft. HS Service-Vertrag

Dienstleistung Ihr Service Betriebswirtschaftliche Lösungen Auftragsbearbeitung Finanzbuchhaltung Personalwirtschaft. HS Service-Vertrag Rechnen Sie mit uns. Dienstleistung Ihr Service Als Anwender kaufmännischer Software brauchen Sie einen starken Partner, der auch langfristig gewährleistet, dass Sie mit Ihren Programmen jederzeit effektiv

Mehr

Dealer Management Systeme. Jahresendearbeiten. FILAKS.PLUS finance (Simultan / Sage 200)

Dealer Management Systeme. Jahresendearbeiten. FILAKS.PLUS finance (Simultan / Sage 200) Jahresendearbeiten FILAKS.PLUS finance (Simultan / Sage 200) Inhaltsübersicht 1 Übersicht Jahresabschluss 3 2 Eröffnung eines neuen Geschäftsjahres 4 2.1 Anlegen eines neuen Geschäftsjahres 4 2.2 Periodendefinitionen

Mehr

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns!

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! Office Line Evolution Modulbeschreibung TÜV Saarland Standard Freiwilliges Prüfzeichen Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office

Mehr

Office Line Evolution. Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum.

Office Line Evolution. Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum. Office Line Evolution Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum. Office Line Evolution. Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum. Im Wettbewerb spielt der am besten mit, der den anderen immer ein bisschen

Mehr

Syscon SBS - Rechnungswesen

Syscon SBS - Rechnungswesen Syscon SBS - Rechnungswesen Benutzerhandbuch 1. Mai 2008 Provisorische Version - Unvollständig Petra Schneider Syscon SBS - Rechnungswesen: Benutzerhandbuch 1. Mai 2008 Provisorische Version - Unvollständig

Mehr

S.M. Hartmann GmbH IT Solutions

S.M. Hartmann GmbH IT Solutions S.M. Hartmann GmbH 82008 Unterhaching Prager Straße 7 www.smhsoftware.de S.M. Hartmann GmbH IT Solutions Software für den modernen Handel Controlling SMH-Kosten/iS SMH-Report/iS Version V5.0 Kurzinformation

Mehr

Kurzbeschreibung und Leistungsübersicht

Kurzbeschreibung und Leistungsübersicht An - Bu Bilanzielle Abschreibung nach steuerrechtlichen zulässigen Abschreibungsarten laut Bilanzrichtliniengesetz Linear Degressiv mit automatischem Wechsel zur linearen AFA Festwert SonderAFA GWG Verwaltung

Mehr

Office Line Evolution Advanced Modulbeschreibung

Office Line Evolution Advanced Modulbeschreibung Office Line Evolution Advanced Modulbeschreibung Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office Line erhalten Sie in zwei Varianten.

Mehr

Zusatzmodul Belegerfassung

Zusatzmodul Belegerfassung Erfassung, Berechnung, Auswertung von Ludwig Schwarz, Steuerberater Wolfgang Schwarz, Software-Entwickler Leistungsbeschreibung KONTEX Gesellschaft für Datenund Abrechnungstechnik m.b.h Nassenerfurther

Mehr

CVS academy. Schulungsbroschüre. Jahr 2011. CVS IT-Systeme Schwabenheimer Weg 58 55543 Bad Kreuznach. www.cvs-computer.de info@cvs-computer.

CVS academy. Schulungsbroschüre. Jahr 2011. CVS IT-Systeme Schwabenheimer Weg 58 55543 Bad Kreuznach. www.cvs-computer.de info@cvs-computer. Jahr 2011 CVS academy Schulungsbroschüre CVS IT-Systeme Schwabenheimer Weg 58 55543 Bad Kreuznach www.cvs-computer.de info@cvs-computer.de Telefon: +(49) 671 89 09 8-0 Telefax: +(49) 671 89 09 8-745 1.

Mehr

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013.

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013. Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013 Anleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 3 2.0 Kombination Sage 50 und

Mehr

1. Zweck der Anwendung. 2. Einrichtung zum Start. 3. Navigation. 4. Arbeitsablauf. 5. Wichtige Begriffe. 6. Weitere Funktionen. 7.

1. Zweck der Anwendung. 2. Einrichtung zum Start. 3. Navigation. 4. Arbeitsablauf. 5. Wichtige Begriffe. 6. Weitere Funktionen. 7. Schnelleinstieg FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1113 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 5. Wichtige Begriffe 6. Weitere Funktionen

Mehr

Office Line Evolution

Office Line Evolution Office Line System 2.3 3.4 4 Fremdsprachige Benutzeroberfläche Englisch Dublettenanalyse und -abgleich Verbesserter Excel Export von Auswertungen Maskeneditor für benutzerdefinierte Felder Standardwerte

Mehr

Gegenüberstellung FORMEL 1 Buchhaltung./. FORMEL 1 evolution Finance

Gegenüberstellung FORMEL 1 Buchhaltung./. FORMEL 1 evolution Finance Gegenüberstellung./. Betriebssystem / Datenbank In FORMEL 1 integriert Linux / MS-Windows-Server MS-SQL-Datenbank MS - Windows Filialstruktur Konten mit 1 Stelle erweitert und entsprechend der Anzahl Filialen

Mehr

Zahlungsverkehr Inland & SEPA

Zahlungsverkehr Inland & SEPA Zahlungsverkehr Inland & SEPA Elektronische Abwicklung von Zahlungen und Lastschriften im DTA- oder SEPA-Standard für Microsoft Dynamics NAV Modul ID 5001910 Electronic Payment Die Abwicklung von Geldgeschäften

Mehr

SFirm. Vorteile Produktinformation. 14.12.2012 Seite 1

SFirm. Vorteile Produktinformation. 14.12.2012 Seite 1 SFirm Vorteile Produktinformation Seite 1 Inlands-Überweisungen rationell, günstig und sicher abwickeln Ende 1.2.2014 Empfänger neu erfassen oder bereits gespeicherte Empfängerdaten abrufen Hier starten

Mehr

NEVARIS Finance KMU - Zusatzmodule

NEVARIS Finance KMU - Zusatzmodule NEVARIS Finance KMU - Zusatzmodule MODUL BURG: BÜRGSCHAFTSVERWALTUNG elektronische Terminverfolgung der Bürgschaften Unterscheidung von erhaltenen und gegebenen Bürgschaften Einrichtung von unbegrenzt

Mehr

Sage Office Line Evolution. Modulbeschreibung

Sage Office Line Evolution. Modulbeschreibung Sage Office Line Evolution Modulbeschreibung Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! 2 Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office Line erhalten Sie in zwei Varianten. Je

Mehr

Sage Office Line Evolution Advanced. Zusatzpakete & Erweiterungen

Sage Office Line Evolution Advanced. Zusatzpakete & Erweiterungen & Erweiterungen Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office Line erhalten Sie in zwei Varianten. Je nach den Anforderungen Ihres Unternehmens können Sie zwischen der Office Line Basic und der Line Business

Mehr

Warum Buchhaltung? Wie viel Buchhaltung?

Warum Buchhaltung? Wie viel Buchhaltung? FINANZ buchhaltung Warum Buchhaltung? In der Finanzbuchhaltung werden alle Geschäftsvorfälle in einem geschlossenen System erfasst. Sie dient der Dokumentation der Veränderung von Vermögen und Kapital

Mehr

Orlando-Archivierung

Orlando-Archivierung Zeitaufwändiges Suchen von Belegen hat ein Ende Denn mit Orlando-Archivierung haben Sie jeden Beleg auf Knopfdruck verfügbar. Aus der Praxis für die Praxis - Orlando-Archivierung Das Modul Orlando-Archivierung

Mehr

Office Line Evolution Modulbeschreibung

Office Line Evolution Modulbeschreibung Modulbeschreibung Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! 2 02 Modulbeschreibung Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office Line erhalten Sie in zwei Varianten. Je nach

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offene-Posten- Buchführung Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechnungsprüfung in der Buchungserfassung... 4 2.2 Sammelbuchung... 5 2.3 Zahlungslauf aus offenen

Mehr

AbaWeb-Treuhand. Angebotsübersicht

AbaWeb-Treuhand. Angebotsübersicht AbaWeb-Treuhand Angebotsübersicht Inhaltsverzeichnis: 1. Fibu Vorerfassung 2. Fibu komplett 3. Lohn Vorerfassung 4. Lohn Abrechnung 5. Lohn komplett 6. Finanzpaket 1 7. Finanzpaket 2 8. Preisliste 1. Fibu

Mehr

Wie fange ich an? 1. Erledigt?

Wie fange ich an? 1. Erledigt? Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein komfortables und preiswertes Buchhaltungsprogramm gewählt. Ihre Daten werden jeden Tag automatisch gesichert und Sie haben immer die aktuellste Version. Wie fange

Mehr

SERVERHOSTING CONTROLLING PERSONALWIRTSCHAFT RECHNUNGSWESEN MOBIL DOKU DIENSTPLAN. stationär. ambulant

SERVERHOSTING CONTROLLING PERSONALWIRTSCHAFT RECHNUNGSWESEN MOBIL DOKU DIENSTPLAN. stationär. ambulant SERVERHOSTING CONTROLLING PERSONALWIRTSCHAFT RECHNUNGSWESEN MOBIL DOKU DIENSTPLAN stationär ambulant DM EURO FIBU PLUS» Finanzbuchhaltung Mehrplatz- /Mandantenfähig Benutzerverwaltung unterstützt Soll-/Ist-Versteuerung,

Mehr

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! TÜV Saarland Standard

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! TÜV Saarland Standard Freiwilliges Prüfzeichen TÜV Saarland Standard Office Line Evolution Modulbeschreibung Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office

Mehr

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service Die ABACUS Business Software bietet Treuhandunternehmen

Mehr

hmd.kostenstelle Effizienz in der Buchhaltung Überblick und Klarheit mit der Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung

hmd.kostenstelle Effizienz in der Buchhaltung Überblick und Klarheit mit der Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung hmd.kostenstelle Effizienz in der Buchhaltung Überblick und Klarheit mit der Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung In vielen Unternehmen und Betrieben stellen sich im Laufe der Zeit immer mehr Prozesse,

Mehr

AbaWeb-Treuhand. Angebotsübersicht

AbaWeb-Treuhand. Angebotsübersicht AbaWeb-Treuhand Angebotsübersicht Inhaltsverzeichnis: 1. Fibu 1 2. Fibu 2 3. Fibu 3 4. Lohn Vorerfassung 5. Lohn Abrechnung 6. Lohn komplett 7. Finanzpaket 1 8. Finanzpaket 2 9. Finanzpaket 3 10. Preisliste

Mehr

Sage Office Line Evolution. Modulbeschreibung

Sage Office Line Evolution. Modulbeschreibung Sage Office Line Evolution Modulbeschreibung Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! 2 Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office Line erhalten Sie in zwei Varianten. Je

Mehr

Pflichtenheft Rechnungswesen-Software

Pflichtenheft Rechnungswesen-Software Socialnet GmbH Weidengarten 25 53129 Bonn info@socialnet.de www.socialnet.de Pflichtenheft Rechnungswesen-Software von Christian Koch, socialnet GmbH Für allgemeine Anforderungen wird auf das Pflichtenheft

Mehr

Optimierung im Finanzwesen und Controlling

Optimierung im Finanzwesen und Controlling Optimierung im Finanzwesen und Controlling Varial zählt international zu den führenden Anbietern branchenunabhängiger Software für das Finanzwesen, Controlling und die Personalwirtschaft. Seit über 30

Mehr

Datenübernahme Fibu aus VOKS

Datenübernahme Fibu aus VOKS Datenübernahme Fibu aus VOKS hmd-software aktiengesellschaft Abt-Gregor-Danner-Straße 2 82346 Andechs Telefon 08152 988-0 Telefax 08152 988-100 Hotline 08152 988-111 email hmd@hmd-software.com Internet

Mehr

Projekt Finanzbuchhaltung

Projekt Finanzbuchhaltung Erfassung, Berechnung, Auswertung, Formulardruck von Ludwig Schwarz, Steuerberater Wolfgang Schwarz, Software-Entwickler Leistungsbeschreibung KONTEX Gesellschaft für Datenund Abrechnungstechnik m.b.h

Mehr

Produktinformation eevolution Kostenrechnung

Produktinformation eevolution Kostenrechnung Produktinformation eevolution Kostenrechnung Kostenrechnung eevolution KorePlus ist die voll integrierte Kostenrechnung zur eevolution Finanzbuchhaltung und eevolution Anlagenbuchhaltung. eevolution KorePlus

Mehr

Das Rechnungswesen. Siehe www.bundesfinanzministerium.de.

Das Rechnungswesen. Siehe www.bundesfinanzministerium.de. Das Rechnungswesen 1 Für das Anlagevermögen ist ein Anlageverzeichnis anzulegen, das auch eine Abschreibungsübersicht enthalten muss. Aufwendungen, die nicht oder nur teilweise vom Ergebnis des Unternehmens

Mehr

KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU

KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU Bereich: FIBU - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Allgemeine Hinweise 2 3. Überblick 2 4. Voraussetzungen 3 5. Vorgehensweise 3 5.1. Mandanten-Adressdaten prüfen 3 5.2.

Mehr

file:///c:/users/tschneider/appdata/local/temp/sage/liveupdate/wartungstexte/~...

file:///c:/users/tschneider/appdata/local/temp/sage/liveupdate/wartungstexte/~... Seite 1 von 5 Zusammenfassung für Aktualisierung Build 253-31.10.2012, Aktualisierung Build 257-21.11.2012, Aktualisierung Build 262-29.11.2012 Neue Funktionen Template SKR03 und SKR04 mit Taxonomie 5.0

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Mehrwährung Wenn Sie international tätig sind, kennen Sie diese oder ähnliche Situationen: Sie stellen eine Rechnung in Dollar, müssen den Zahlungseingang in Yen verarbeiten und benötigen trotzdem aktuelle

Mehr

Unsere Dienstleistungen rund um die Finanzbuchhaltung und das Personalwesen

Unsere Dienstleistungen rund um die Finanzbuchhaltung und das Personalwesen Unsere Dienstleistungen rund um die Finanzbuchhaltung und das Personalwesen Ganz gleich, ob Sie einen Betrieb neu gründen oder die Neuausrichtung Ihres Unternehmens planen, wir unterstützen Sie durch die

Mehr

Sachkonten Buchungserfassung Buchungsverarbeitung Auswertungen: BWA, GuV, Bilanz

Sachkonten Buchungserfassung Buchungsverarbeitung Auswertungen: BWA, GuV, Bilanz Finanzbuchhaltung Sachkonten Buchungserfassung Buchungsverarbeitung Auswertungen: BWA, GuV, Bilanz Datev-Export Statistiken: OP-Liste, USt-Voranmeldung, Zusammenfassende Meldung, Verpackungsverordnung,

Mehr

Sage Office Line Evolution Advanced. Modulbeschreibung

Sage Office Line Evolution Advanced. Modulbeschreibung Sage Office Line Evolution Advanced Modulbeschreibung Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! 2 Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office Line erhalten Sie in zwei Varianten.

Mehr

1.1 Buchen von Saldovorträgen 1

1.1 Buchen von Saldovorträgen 1 Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1-FINANZBUCHHALTUNG 1 1.1 Buchen von Saldovorträgen 1 1.1.1 Saldovortrag von Sachkonten 1 1.1.2 Voraussetzung für Saldovortragsbuchungen von Debitoren und Kreditoren 4 1.1.3

Mehr

Lexware buchhalter Nach abgelaufener Aktualitätsgarantie stehen Ihnen diese Funktionen nicht mehr zur Verfügung:

Lexware buchhalter Nach abgelaufener Aktualitätsgarantie stehen Ihnen diese Funktionen nicht mehr zur Verfügung: Funktionssperren nach Ablauf der Aktualitätsgarantie Lexware buchhalter Nach abgelaufener Aktualitätsgarantie stehen Ihnen diese Funktionen nicht mehr nicht möglich (z.b. die Übermittlung der Umsatzsteuervoranmeldung).,

Mehr

Sage Start Version 2013. Rechnungswesen

Sage Start Version 2013. Rechnungswesen Version 2013 Rechnungswesen Für Ihr Rechnungswesen mit sind das Modul Finanzbuchhaltung und das Buchhaltungspaket erhältlich. Die Basis bilden die allgemeinen Funktionen von. Im Buchhaltungspaket sind

Mehr

Rechnungswesen und Personalwesen

Rechnungswesen und Personalwesen Rechnungswesen und Personalwesen Auszüge eines Vortrags von Regine Kuhnert und Tina Ottmann im Rahmen der TOPIX Tour 2009 28.09.09 bis 08.10.09 TOPIX Informationssysteme AG Inhalt Finanzbuchhaltung...

Mehr

Preisliste gültig ab Februar 2015

Preisliste gültig ab Februar 2015 CashMan Auftrag D i e a u s g e r e i f t e A u f t r a g s b e a r b e i t u n g Preisliste gültig ab Februar 2015 Anzahl Benutzer EP(1) MP(3) + 1 User + 5 User + 20 User CashMan Order 1 950 2 925 585

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten

DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1237 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 5. Wichtige Informationen 2 2 4 10 14

Mehr

Finanzbuchhaltung. Zuerst muß der Kontenrahmen erstellt werden. Dazu müssen folgende Arbeitsgänge durchgeführt werden:

Finanzbuchhaltung. Zuerst muß der Kontenrahmen erstellt werden. Dazu müssen folgende Arbeitsgänge durchgeführt werden: Finanzbuchhaltung Grundsätzliches Durch die Integration in unser Agathos Office-Paket stehen der Finanzbuchhaltung alle Daten aus der Spenden-, Heim-, Reise- und Kassenverwaltung zur Verfügung. Alle Daten,

Mehr

Sage Office Line. Modulbeschreibung

Sage Office Line. Modulbeschreibung Sage Office Line Modulbeschreibung Endlich eine Software, die unsere Prozesse steuert. Aber nicht uns! 2 Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office Line erhalten Sie in zwei Varianten. Je nach den

Mehr

Umstellung Finance (Guide) IGF Mark Wieder, Finance Flex Paket

Umstellung Finance (Guide) IGF Mark Wieder, Finance Flex Paket Umstellung Finance (Guide) IGF Mark Wieder, Finance Flex Paket Copyright 2008 Infor. All rights reserved. www.infor.com. Warum IGF? 2 Copyright 2008 Infor. All rights reserved. www.infor.com. Warum IGF?

Mehr

SAP-Produkteinsatz in Deutschland Computerwoche (03.06)

SAP-Produkteinsatz in Deutschland Computerwoche (03.06) Dipl.-Ök. Schömburg / Zakhariya Sommersemester 2009 Veranstaltung 8 Folie 1 SAP-Chef Apotheker will lieber kaufen als gekauft werden heiseonline (05.06) http://www.heise.de/newsticker/sap-chef-apotheker-will-lieber-kaufen-als-gekauft-werden--

Mehr

Dienstleistungskatalog Finanzbuchhaltung Unsere Angebote und Leistungen

Dienstleistungskatalog Finanzbuchhaltung Unsere Angebote und Leistungen Dienstleistungskatalog Finanzbuchhaltung Unsere Angebote und Leistungen Mitglied der European Tax & Law Rechnungswesen und unterjähriges Controlling Unter Maßgabe aller gesetzlichen Vorschriften sowie

Mehr

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum.

Office Line Evolution Modulbeschreibung. Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum. Office Line Evolution Modulbeschreibung Der Bauplan für Ihr Unternehmenswachstum. Abgrenzung Line Basic/Line Business Die Office Line erhalten Sie in zwei Varianten. Je nach den Anforderungen Ihres Unternehmens

Mehr

Firmenstamm-Einträge im Rahmen der Neu-Einrichtung

Firmenstamm-Einträge im Rahmen der Neu-Einrichtung Erläuterungen zum Firmen- und zum Sachkonten-Stamm Firmenstamm-Einträge im Rahmen der Neu-Einrichtung Im Firmenstamm werden alle mandanten-spezifischen Informationen sowie sämtliche programmrelevanten

Mehr

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten 3-Finanzbuchhaltung Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten Finanzbuchhaltung Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

L E I S T U N G S- Ü B E R S I C H T

L E I S T U N G S- Ü B E R S I C H T L E I S T U N G S- Ü B E R S I C H T Grundpaket Abdeckung aller gesetzlichen Anforderungen für die Führung einer ordnungsgemäßen Buchhaltung (Hauptbuch). Von der Stammdatenanlage über die Buchungsfunktionalität

Mehr

ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist.

ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist. ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist. Finanzpaket Finanzbuchhaltung Fakturierungspaket Scan / Archivierung Lohnbuchhaltung Electronic

Mehr

1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1

1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1 Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1-STAMMDATEN 1 1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1 1.1.1 Anlegen eines neuen Kunden 1 1.1.2 Anlegen eines neuen Lieferanten 7 1.1.3 Erfassen von Kontaktunternehmen 9

Mehr