DIE SICHERE GELDANLAGE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIE SICHERE GELDANLAGE"

Transkript

1 Die flexible Sparcard! SPAREN BEI DER BAUGENOSSENSCHAFT BERGEDORF-BILLE DIE SICHERE GELDANLAGE

2 HIER STECKT VIEL DRIN! Grußwort 3 Sparcard 4 Online-Banking 4 Basissparen Die clevere Geldanlage 5 Aktivsparen Die schnelle Geldanlage 6 Plansparen Die weitsichtige Geldanlage 7 Effektivsparen Die flexible Geldanlage 8 Vermögenswirksame Leistungen Die arbeitnehmerfreundliche Geldanlage 10 Sparbrief Die raffinierte Geldanlage 10 Die Baugenossenschaft Bergedorf-Bille Ein Zuhause nicht nur für Ihr Geld 11 2

3 GRUSSWORT LIEBE SPARER, mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen die verschiedenen Anlage- und Sparmöglichkeiten unserer genossenschaftlichen Spareinrichtung vorstellen. Die Varianten sind sehr vielfältig. Nicht für jedes Mitglied wird jede Anlageform die richtige sein. Deshalb haben wir unsere Angebote auf die persönlichen Wünsche und Möglichkeiten der einzelnen Mitglieder zugeschnitten. Ihr eingezahltes Geld wird sicher investiert, denn es wird ausschließlich für die Modernisierung bestehender Wohnungen oder Neubauvorhaben genutzt. Neben dieser Sicherheit bieten wir eine attraktive Verzinsung. Die aktuellen Zinstabellen für die einzelnen Anlage- und Sparformen finden Sie in unserer Geschäftsstelle oder im Internet unter in der Rubrik Sparen. Wenn Sie noch nicht ganz sicher sind, welche Anlage für Sie die richtige ist und Fragen oder Wünsche haben, beraten wir Sie gern persönlich. Ihr Beratungsteam der Spareinrichtung 3

4 SPARCARD ONLINE-BANKING IHR EIGENES KONTO Für unsere Sparformen Basissparen und Aktivsparen bieten wir jetzt auch die flexible Sparcard an. Diese ersetzt das bisherige Sparbuch. Auf Wunsch erhalten Sie von uns eine Sparcard mit einer persönlichen PIN. Ihre Vorteile: Barverfügungen rund um die Uhr (bis zu 500 Euro am Tag / Euro im Monat) BEQUEM VON ZU HAUSE Mit diesem tollen Angebot können Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit auf Ihre Sparkonten zugreifen, um sich Ihr Guthaben, die Umsätze oder auch den gespeicherten Freistellungsauftrag anzusehen. Kommen Sie einfach in unsere Sparabteilung und Sie erhalten von uns eine persönliche Geheimzahl (PIN ), sowie eine Super- PIN, um Ihnen den Zugriff auf Ihre ganz persönlichen Daten unter zu ermöglichen. Umsätze können jederzeit am Kontoauszugsdrucker abgefordert werden Bessere Verzinsung der Sparcard-Konten Überweisungen ab 5 Euro zu Gunsten Ihres vereinbarten Referenzkontos per oder Fax möglich 4

5 BASISSPAREN DIE CLEVERE GELDANLAGE bis zu Euro monatlich abheben gleitender Zinssatz umgehende Verzinsung und kostenfreie Buchungen von genossenschaftlichen Zahlungen Von Ihrem Basissparen können Sie problemlos pro Kalendermonat bis zu Euro abheben und das ohne Kündigung! Nur Beträge, die über dieser Summe liegen, haben eine dreimonatige Kündigungsfrist. Das Basissparen bietet neben dem attraktiven gleitenden Zinssatz noch weitere Vorteile: Wir buchen Ihre genossenschaftlichen Zahlungen wie Betriebs- und Heizkostenguthaben und Ihre Dividende auf Ihr Sparbuch, so dass diese umgehend verzinst werden. Das geht schnell und ist bequem für Sie. Die Beträge können Sie jederzeit in Ihrem Sparbuch nachtragen lassen. So kommen Sie mit dem Basissparen nicht nur in den Genuss einer attraktiven Verzinsung, sondern sparen auch Bankgebühren, denn Umbuchungen auf ein Bille-Sparbuch sind kostenfrei. Mein Geld soll ruhig einige Monate für mich arbeiten. 5

6 AKTIVSPAREN DIE SCHNELLE GELDANLAGE Mindesteinlage Euro bis zu Euro monatlich abheben hohe Verzinsung drei Monate Kündigungsfrist Da der Aktivspar-Zinssatz über dem gleitenden Zinssatz der anderen Spareinlagen mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist liegt, ist das Aktivsparen also in doppelter Hinsicht für Sie attraktiv: hohe Verzinsung und schnelle Zugriffsmöglichkeiten auf Ihr Geld. Das Aktivsparen ist eine Geldanlage, die Ihnen einen schnellen Zugriff auf Ihre Einlagen ermöglicht und dabei eine hohe Verzinsung und Sicherheit garantiert. Ab einem Betrag von Euro können Sie diese interessante Geldanlage für sich nutzen. Ihr Anlagebetrag wird von uns kostenfrei auf einem Sparbuch verwahrt. Einzahlungen sind jederzeit möglich, auch Auszahlungen bis Euro je Kalendermonat sind vorschusszinsfrei möglich. Bei höherer Auszahlungen beträgt die Kündigungsfrist lediglich drei Monate. Wir wollen jederzeit auf unser Geld zurückgreifen können. 6

7 PLANSPAREN DIE WEITSICHTIGE GELDANLAGE 15 Euro Minimalsparrate variable Verzinsung Laufzeit bis zu zwölf Jahren drei Monate Kündigungsfrist Mit dem Plansparen können Sie Zukunftspläne schmieden. Schon ab einer monatlichen Sparrate von 15 Euro können Sie die attraktive Verzinsung dieser Geldanlage nutzen. Die Laufzeit beträgt bis zu zwölf Jahren. Die Plansparrate ist flexibel. Sie kann jederzeit auf 15 Euro reduziert oder bis auf das doppelte der ersten Rate erhöht werden. Unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist kann der Vertrag vorzeitig beendet werden. Bei Fälligkeit wird aus Ihrem Plansparbuch automatisch unser Basissparen. Selbstverständlich können Sie vier Wochen ohne Zinsverlust und ohne Kündigung frei über Ihr Geld verfügen. Hohe Zinsen - was will ich mehr? 7

8 EFFEKTIVSPAREN DIE FLEXIBLE GELDANLAGE feste Zinssätze Mindesteinlage Euro maximale Laufzeit fünf Jahre zwei Jahre Kündigungsfrist Mit dem Effektivsparen wählen Sie attraktive, feste Zinssätze und eine mittelfristige Kapitalanlage mit drei verschiedenen Anlagevarianten. Die Mindesteinlage beträgt Euro bei einer maximalen Laufzeit von fünf Jahren. Die gestaffelten, festen Zinssätze erhöhen sich je nach Laufzeit. Varianten 1 und 2 Je nach Variante staffeln sich die festen Zinssätze entsprechend lukrativ. Und bereits nach sechs Monaten haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Geldanlage wieder zu kündigen. Bei einer Kündigungsfrist von zwei Jahren bedeutet das, dass Sie bereits nach zweieinhalb Jahren wieder über Ihr Geld verfügen können. Außerdem sind Sie berechtigt, den Effektivsparvertrag auch ohne Kündigung nach zweieinhalb Jahren aufzulösen und Ihr Geld abzuheben. Bei dieser Vertragsbeendigung werden allerdings Vorschusszinsen einbehalten. Generell werden die Zinsen jeweils zum eines Jahres gutgeschrieben, über die Sie dann im Januar und Februar frei verfügen können. Ist doch klar, wir planen für unsere Zukunft! 8

9 Variante 3 Bei dieser Variante vermindert sich der Einzahlungsbetrag um die Zinsen, die man während der Gesamtlaufzeit erhalten hätte. Sie können also während der gesamten Laufzeit nicht über Ihre Zinsen verfügen, die erst bei Vertragsende zusammen mit dem Einzahlungsbetrag ausgezahlt werden. Die 2. und 3. Variante sind besonders für Mitglieder interessant, die die steuerlichen Sparerfreibeträge überschreiten und Ihre Zinserträge in die Zukunft verschieben wollen. Für Privatpersonen gilt bei Zinsen das sogenannte Zuflussprinzip: Zinsen sind in dem Jahr zu versteuern, in dem man sie tatsächlich erhält. Wenn man z. B. absehen kann, dass man in fünf Jahren Rentner ist oder wenn ein Ehepartner aus dem Erwerbsleben ausscheidet und dann weniger Steuern zahlt, kann es interessant sein, einen großen Teil der Zinsen später zu vereinnahmen (2. Variante). Oder es ist noch interessanter, alle Zinsen erst am Ende der Laufzeit einzunehmen (3. Variante). Für diese abgezinste Sparform zahlt man auch erst dann die Steuern. Nach Ablauf des Vertrages werden alle Varianten automatisch ohne vorherige Kündigung in ein Sparkonto umgewandelt, das einer dreimonatigen Kündigungsfrist unterliegt. Natürlich können Sie sich das Gesamtguthaben in den vier Wochen nach Ablauf des Vertrages auch vorschussfrei auszahlen lassen. 9

10 VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN SPARBRIEF DIE ARBEITNEHMERFREUNDLICHE GELDANLAGE DIE RAFFINIERTE GELDANLAGE Anlage von bis zu 480 Euro pro Jahr Vertragslaufzeit: sieben Jahre Zahlungen monatlich oder jährlich Mit den vermögenswirksamen Leistungen können Sie als Arbeitnehmer bequem ein kleines Vermögen bilden. Bis zu 480 Euro jährlich können bei einer Vertragslaufzeit von sieben Jahren vermögenswirksam angelegt werden. Die Zahlungen erfolgen je nach Wunsch monatlich oder jährlich. Am Ende der Vertragslaufzeit können Sie über diese finanzielle Rücklage verfügen oder sie in eine andere Spareinlage überführen. speziell für Mitglieder Mindesteinlage Euro Laufzeit vier und fünf Jahre feste Zinssätze Der Sparbrief ist eine exklusive Anlageform für unsere Mitglieder. Bei einer Mindesteinlage von Euro und einer festgeschriebenen Laufzeit von vier und fünf Jahren haben Sie die Möglichkeit, die äußerst interessanten festen Zinssätze zu nutzen. Eine vorzeitige Verfügung ist nicht möglich. Mein Arbeitgeber hilft mir beim Sparen. 10

11 DIE BAUGENOSSENSCHAFT BERGEDORF-BILLE EIN ZUHAUSE NICHT NUR FÜR IHR GELD Wir sind auch Ihre Partner für gutes Wohnen, denn wir bieten viel mehr als nur eine lukrative Geldanlage. Mit über Mitgliedern und knapp Wohnungen gehören wir zu den großen Baugenossenschaften in Deutschland. Von der kleinen 1-Zimmer Wohnung bis hin zum großen 4-Zimmer Stadthaus bieten wir in vielen Hamburger Stadtteilen zeitgemäßen Wohnraum für die unterschiedlichsten Lebensbedürfnisse an. Die Betreuung unserer Mitglieder ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Dazu gehört die persönliche Beratung durch unsere Mitarbeiter, aber auch breitgefächerte Informationsmöglichkeiten in der Mitgliederzeitschrift Bei uns, wie auch auf unserer Homepage im Internet unter de. Um das nachbarschaftliche Miteinander zu fördern, wurde die Bergedorf-Bille-Stiftung zur sozialen Integration von Menschen gegründet. Ambulante und stationäre Altenpflege bieten wir im Rahmen einer Kooperation mit der Georg-Behrmann- Stiftung, einer Einrichtung, die wegen ihrer anerkannt guten Pflege bekannt ist. 11

12 EIN ZUHAUSE NICHT NUR FÜR IHR GELD WIR BERATEN SIE GERN Öffnungszeiten Termine nach Vereinbarung oder montags bis donnerstags von Uhr freitags von Uhr Baugenossenschaft Bergedorf-Bille eg Bergedorfer Straße (Bundesstraße 5) Hamburg-Bergedorf Tel.: 040 / Fax: 040 / Internet:

Geldanlage auf Bankkonten

Geldanlage auf Bankkonten Das Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto ohne festgelegte Laufzeit. Dabei kann der Kontoinhaber jederzeit in beliebiger Höhe über sein Guthaben verfügen. Kündigungsfristen existieren nicht. Je nach

Mehr

Einfach das Sichere tun. Meine Bank!

Einfach das Sichere tun. Meine Bank! Einfach das Sichere tun. Meine Bank! Werte schaffen, das Leben genießen. Sparda- Bank Hessen. Die Bank mit guten Anlagen. Wir wirtschaften verantwortungsvoll mit dem Geld, das uns anvertraut wird, und

Mehr

Sparen. Sparformen Bilder. Material. [1 von 10] Bild: Petra Bork / pixelio.de

Sparen. Sparformen Bilder. Material. [1 von 10] Bild: Petra Bork / pixelio.de [1 von 10] Bild: Petra Bork / pixelio.de 13 [2 von 10] Sparschwein Einzahlung Jederzeit nach Lust und Laune. Laufzeit/ Bindefrist Meistens wird das Geld 1 Jahr lang gespart und dann gesammelt auf ein Sparbuch

Mehr

Ideen für Ihr Geld. Die Santander Geldanlagen. Santander Consumer Bank AG Santander-Platz 1 41061 Mönchengladbach santander.de

Ideen für Ihr Geld. Die Santander Geldanlagen. Santander Consumer Bank AG Santander-Platz 1 41061 Mönchengladbach santander.de Ideen für Ihr Geld Die Santander Geldanlagen Santander Consumer Bank AG Santander-Platz 1 41061 Mönchengladbach santander.de 08.2014 Inhalt Die Santander Gruppe 3 Die Santander Consumer Bank AG 4 Einlagensicherung

Mehr

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen.

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. www.sparkasse-herford.de Es gibt vielfältige Strategien, ein Vermögen aufzubauen. Dabei spielen Ihre persönlichen Ziele und Wünsche, aber auch Ihr individuelles

Mehr

Besondere Bedingungen für die Annahme von Geldanlagen

Besondere Bedingungen für die Annahme von Geldanlagen Besondere Bedingungen für die Annahme von Geldanlagen Verwendete Begriffe: Anlage Geldmittel, die bar oder bargeldlos bei der AS "PrivatBank" mit dem Ziel Zinsen zu erwirtschaften mit oder ohne Einzahlungsmöglichkeit

Mehr

Sparen 4.3. Sparformen - Bilder 4.3/13. Version 03/2009

Sparen 4.3. Sparformen - Bilder 4.3/13. Version 03/2009 1 4.3/13 1 Sparschwein Einzahlung Jederzeit - nach Lust und Laune. Laufzeit / Bindefrist Meistens wird das Geld ein Jahr lang gespart und dann gesammelt auf ein Sparbuch oder Konto einbezahlt. (Weltspartag!)

Mehr

Geldanlage auf Bankkonten

Geldanlage auf Bankkonten Lehrerinformation Kernlehrplan Sekundarstufe I Politik/Wirtschaft Einstieg Die Schülerinnen und Schüler berichten über ihre bisherigen Erfahrungen, Geld auf Bankkonten anzulegen. Fragen Kann ich mein Geld

Mehr

sicher und fair sparen Sparordnung HANSA Baugenossenschaft eg

sicher und fair sparen Sparordnung HANSA Baugenossenschaft eg sicher und fair sparen Sparordnung HANSA Baugenossenschaft eg HANSA Baugenossenschaft eg Lämmersieth 49 22305 Hamburg www.hansa-baugenossenschaft.de Gegründet am 06.10.1925 Im Genossenschaftsregister eingetragen

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Vorvertragliche Informationen Sparen & Anlegen

Vorvertragliche Informationen Sparen & Anlegen Vorvertragliche Informationen Sparen & Anlegen Stand: 07/2015 Diese Information gilt bis auf Weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bevor Sie

Mehr

BESTIMMUNGEN FUER ANONYME SPAREINLAGEN

BESTIMMUNGEN FUER ANONYME SPAREINLAGEN BESTIMMUNGEN FUER ANONYME SPAREINLAGEN Ausgabe November 2012 Ausgabe April 2013 3.5. Die Zinssätze für täglich fällige Sparbücher (z. B. Eckzinssparbücher) und 1-Monats- Sparbücher sind fix und unterliegen

Mehr

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung

Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung Attraktive Zinsen mit verschiedenen Laufzeiten bei monatlicher Auszahlung Sie möchten Ihr Geld zu kleinen Beträgen zinsstark anlegen? Dann ist der Fidor

Mehr

»10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen. Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein

»10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen. Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein »10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein Inhaltsverzeichnis Am Anfang war das Sparen 5 1995 Das Sparen ist wieder da

Mehr

Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Bleiben Sie flexibel. Die Rentenversicherung mit Guthabenschutz passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an.

Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Bleiben Sie flexibel. Die Rentenversicherung mit Guthabenschutz passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Bleiben Sie flexibel. Die Rentenversicherung mit Guthabenschutz passt sich Ihren Bedürfnissen optimal an. Altersvorsorge und Vermögensaufbau in einem! Wieso zwischen

Mehr

Sparkonto. Sparen und Anlegen

Sparkonto. Sparen und Anlegen Sparkonto Sparen und Anlegen Sparen ist enorm wichtig Man spart für einen bestimmten Zweck oder um stets über eine Reserve zu verfügen oder... Es gibt genug Gründe, um zu sparen. Es versteht sich von selbst,

Mehr

Produktinformationen zum Festgeld fix & flex

Produktinformationen zum Festgeld fix & flex Konditionen des Festgeld fix & flex (früherer Name VR Kombi direkt ) Das Anlageprodukt Festgeld fix & flex ist eine Kombination aus zwei Teilen: einem Festgeld-Konto und einem Tagesgeld-Konto. Das Festgeld-Guthaben

Mehr

Übungsserie 6: Rentenrechnung

Übungsserie 6: Rentenrechnung HTWD, Fakultät Informatik/Mathematik Prof. Dr. M. Voigt Wirtschaftsmathematik I Finanzmathematik Mathematik für Wirtschaftsingenieure - Übungsaufgaben Übungsserie 6: Rentenrechnung 1. Gegeben ist eine

Mehr

Checkliste: Geldanlageberatung

Checkliste: Geldanlageberatung Checkliste: Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin/der Berater wird diese Angaben, die nur Sie geben können, im Gespräch benötigen. Ihnen hilft die Checkliste,

Mehr

sicher-sparen bank meine Für jeden Spartyp das richtige Angebot Postbank Anlegen und Sparen Mehr Informationen hier:

sicher-sparen bank meine Für jeden Spartyp das richtige Angebot Postbank Anlegen und Sparen Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Vorvertragliche Informationen Geldanlageprodukte

Vorvertragliche Informationen Geldanlageprodukte Vorvertragliche Informationen Geldanlageprodukte Stand: April 2016 Diese Information gilt bis auf Weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bevor

Mehr

1.2. Der letzte ausgewiesene Guthabenstand im Sparbuch muss mit der tatsächlichen Höhe der Forderung aus dem Sparbuch nicht übereinstimmen.

1.2. Der letzte ausgewiesene Guthabenstand im Sparbuch muss mit der tatsächlichen Höhe der Forderung aus dem Sparbuch nicht übereinstimmen. Sparkasse Seite 1 BESTIMMUNGEN FUER DAS S INDIVIDUAL SPAREN / SPARBUCH für Neueröffnungen von legitimierten Spareinlagen sowie Legitimierungen von bereits bestehenden Spareinlagen 1. Sparbuch 1.1. Spareinlagen

Mehr

Sparen & Anlegen Geldanlage mit gutem Gewissen

Sparen & Anlegen Geldanlage mit gutem Gewissen Unsere Mission ist der Mensch Sparen & Anlegen Geldanlage mit gutem Gewissen Foto: istockphoto, sankai Produkte im Überblick. Seite 4 Missions -Sparbuch Seite 5 Missions -Sparbrief Seite 6 Missions - Wachstumssparen

Mehr

Für Wünsche, Notfälle oder das Alter warum und wie wir sparen

Für Wünsche, Notfälle oder das Alter warum und wie wir sparen Für Wünsche, Notfälle oder das Alter warum und wie wir sparen Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt. Henry Ford, amerikanischer Großindustrieller (1863

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Unverzichtbar und äußerst lohnend die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rentenversicherung kann Ihnen

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

sparprodukte bank meine Postbank Anlegen und Sparen Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555

sparprodukte bank meine Postbank Anlegen und Sparen Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche meine sparprodukte bank Postbank

Mehr

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Jens Conrad, Hardy Seifert Klassenarbeiten Mathematik 8 Downloadauszug aus dem Originaltitel: Klassenarbeiten Mathematik 8 Dieser Download ist ein Auszug aus dem Originaltitel Klassenarbeiten

Mehr

Setzen Sie jetzt auf einen sicheren Vermögensaufbau! Mit dem Sutor-Banksparplan

Setzen Sie jetzt auf einen sicheren Vermögensaufbau! Mit dem Sutor-Banksparplan Setzen Sie jetzt auf einen sicheren Vermögensaufbau! Mit dem Sutor-Banksparplan Zinssparen ist ein Zeichen der Zeit Die aktuelle Finanzkrise bewegt viele Sparer dazu, bei der Anlage ihrer Sparbeiträge

Mehr

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan

Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de Stand 6.2006 Kinderleicht für die Kinder vorsorgen. ZukunftsPlan Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt

Mehr

Tagesgeld.info. Aktuelle Tages- und Festgeldangebote im Vergleich. Haben Sie Geld zu verschenken? Werbebeilage

Tagesgeld.info. Aktuelle Tages- und Festgeldangebote im Vergleich. Haben Sie Geld zu verschenken? Werbebeilage Haben Sie Geld zu verschenken? Werbebeilage Tagesgeld und Festgeld sichere Sparformen für Jedermann Rund 4.700 Milliarden Euro so hoch war das Geldvermögen deutscher Sparer Ende 2011. Das sind rund 149

Mehr

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN

VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN F&U ASSEKURANZ MAKLER GMBH VERMÖGENSWIRKSAME LEISTUNGEN RICHTIG EINSETZEN Betriebliche Altersversorgung: Kapitalbildung mit Köpfchen BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG: DIE BESSERE ALTERNATIVE FÜR VERMÖGENSWIRKSAME

Mehr

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen.

Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. SAARLAND Tresor + GenerationenDepot Maximale Möglichkeiten für Ihr Vermögen. Sicher, renditestark und vererbbar. Zwei lukrative Kapitalanlagen der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Die Zukunft Ihres Vermögens.

Mehr

Vorvertragliche Informationen Sparen & Anlegen

Vorvertragliche Informationen Sparen & Anlegen Vorvertragliche Informationen Sparen & Anlegen 981001 Stand: 02/2016 Diese Information gilt bis auf Weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Mehr

Sparordnung der Hardtwaldsiedlung Karlsruhe e.g.

Sparordnung der Hardtwaldsiedlung Karlsruhe e.g. Sparordnung der Hardtwaldsiedlung Karlsruhe e.g. (Sparordnung gültig ab 01.01.2016) 6 Inhalt Seite Inhaltsübersicht 2 I. Spareinrichtung Sparordnung 3 II. Bankgeheimnis 3 III. Spareinlagen Begriff 3 IV.

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

ulmer heimstätte eg Sparordnung Stand Oktober 2014

ulmer heimstätte eg Sparordnung Stand Oktober 2014 ulmer heimstätte eg Sparordnung Stand Oktober 2014 Nachstehende Sparordnung basiert auf der Vorlage des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. Inhalt I. Spareinrichtung Sparordnung

Mehr

M2 V M2 V1.6. Ziele Vermittlung von Grundkenntnissen über verschiedene Sparformen und deren Unterschiede und Funktionsweisen

M2 V M2 V1.6. Ziele Vermittlung von Grundkenntnissen über verschiedene Sparformen und deren Unterschiede und Funktionsweisen M2 1.6 Sparformen Ziele ermittlung von Grundkenntnissen über verschiedene Sparformen und deren Unterschiede und Funktionsweisen Methode: Gruppenarbeit und Plenumsgespräch Methodisch-didaktischer Kommentar:

Mehr

Postident...5 Ich wohne nicht in oder in der Nähe Ihres Geschäftsgebietes. Wie kann ich mich legitimieren?.5 Was ist das Postident-Verfahren?...

Postident...5 Ich wohne nicht in oder in der Nähe Ihres Geschäftsgebietes. Wie kann ich mich legitimieren?.5 Was ist das Postident-Verfahren?... Sparkasse Langen-Seligenstadt Elektronische Medien Frankfurter Str. 120-126 63263 Neu-Isenburg e-medien@sls-direkt.de Dezember 2009 SLS-direktCash Häufig gestellte Fragen (FAQ) Kontoeröffnung...3 Wer kann

Mehr

Ihr Geld in erfahrenen Händen

Ihr Geld in erfahrenen Händen Typisch FFB Ihr Geld in erfahrenen Händen Service nach Maß für Ihre Fondsanlagen Als eine der führenden unabhängigen Fondsbanken in Deutschland ist die FFB seit über zehn Jahren ein starker Partner für

Mehr

Deutsche Bank Aktiengesellschaft. A1 Allgemeine Informationen zur Bank. B1 Informationen zu den Sparkontoverträgen

Deutsche Bank Aktiengesellschaft. A1 Allgemeine Informationen zur Bank. B1 Informationen zu den Sparkontoverträgen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bei im Fernabsatz ist das Kreditinstitut verpflichtet, den Verbraucher rechtzeitig vor Abschluss des Vertrages nach Maßgabe des Artikels 246b EGBGB zu informieren.

Mehr

Unsere Kontomodelle. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Unsere Kontomodelle. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Unsere Kontomodelle VR-GiroDirekt VR-GiroPrivat VR-GiroComfortPrivat VR-GiroPremiumPrivat Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. DAS PASSENDE KONTOMODELL FÜR SIE Sie wollen

Mehr

Kontoeröffnungsantrag Direktsparen Fix

Kontoeröffnungsantrag Direktsparen Fix Porsche Bank AG Team Direktsparen Postfach 911 Vogelweiderstraße 75 A-5020 Salzburg Kontoeröffnungsantrag Direktsparen Fix Persönliche Angaben: Anrede/Titel: Vorname: Nachname: Sie haben Ihren Hauptwohnsitz

Mehr

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1

Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 Darlehensvertrag Projekt: Repoweringprojekt Streumen NEOS Wind 1 1 Vertragspartner Der vorliegende Darlehensvertrag wird geschlossen zwischen der Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen eg, Schützengasse

Mehr

ZINSSÄTZE FÜR UNSERE BANKPRODUKTE AB 01. MÄRZ 2015

ZINSSÄTZE FÜR UNSERE BANKPRODUKTE AB 01. MÄRZ 2015 KONTO FREEDOM» WILLKOMMENSANGEBOT Zinssatz auf Guthaben bis 1.000.000 : 1,50 % p. a. : fester Zinssatz für 6 Monate Verzinst wird der Teil des Guthabens, der 15.000 übersteigt, bis max. 1.000.000. In den

Mehr

Abgeltungsteuer und. vermögenswirksame Leistungen

Abgeltungsteuer und. vermögenswirksame Leistungen Lehrerinformation Kernlehrplan Sekundarstufe I Politik/Wirtschaft vermögenswirksame Leistungen Inhaltsfeld Grundlagen des Wirtschaftens Einkommen und soziale Sicherung Kompetenzen Sachkompetenz Urteilskompetenz

Mehr

Sparordnung. der Wohnungsgenossenschaft Carl Zeiss eg

Sparordnung. der Wohnungsgenossenschaft Carl Zeiss eg Sparordnung der Wohnungsgenossenschaft Carl Zeiss eg Inhalt Sparordnung der Wohnungsgenossenschaft Carl Zeiss eg I. Spareinrichtung Sparordnung 1 II. Bankgeheimnis 2 III. Spareinlagen Begriff 3 IV. Sparbücher

Mehr

www.tagesgeldaktuell.net/thema/sparkonto E-BOOK RATGEBER SPARKONTO

www.tagesgeldaktuell.net/thema/sparkonto E-BOOK RATGEBER SPARKONTO /thema/sparkonto E-BOOK RATGEBER SPARKONTO Sparkonten 2 1 Sparkonten... 4 1.1 Wie funktioniert ein Sparkonto?... 4 1.2 Konditionen und Verfügungen... 4 1.3 Niedrige Zinsen... 5 1.4 Vorteile vs. Nachteile...

Mehr

Private Vorsorge. neue leben. aktivplan 2. Die clevere Rentenversicherung, die sich jeder Lebenslage anpasst.

Private Vorsorge. neue leben. aktivplan 2. Die clevere Rentenversicherung, die sich jeder Lebenslage anpasst. Private Vorsorge neue leben aktivplan 2 Die clevere Rentenversicherung, die sich jeder Lebenslage anpasst. Unser Vorsorgekonzept ist auf ein ganz spezielles Leben zugeschnitten: Ihres. Das Leben hat viele

Mehr

Allgemeine Informationen Die Allgemeinen Informationen gelten für jede einzelne der unter B aufgeführten Produktinformationen.

Allgemeine Informationen Die Allgemeinen Informationen gelten für jede einzelne der unter B aufgeführten Produktinformationen. Seite 1 von 8 Informationen für den Verbraucher bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz einschließlich Widerrufsbelehrung Stand: 07/2009 Nachfolgend erhalten Sie wichtige Informationen zur, der zur Genossenschaft

Mehr

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente.

Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE. Viel Spielraum für mehr Rente. Private Altersvorsorge FLEXIBLE RENTE Optionale Sicherheitsbausteine: n Berufsunfähigkeitsschutz n Hinterbliebenenschutz Die Zukunft im Griff. RentAL, die flexible Rente der ALTE LEIPZIGER. Viel Spielraum

Mehr

Informationen zu den Sparkontoverträgen und Online-Banking

Informationen zu den Sparkontoverträgen und Online-Banking 1 7 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nachdem Sie im Fernabsatz (per Telefon) mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, möchten wir Ihnen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ( 312 c BGB i. V.

Mehr

ds:rente ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Die flexible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten

ds:rente ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Die flexible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten ds:rente Die flexible Rentenversicherung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten ds:rente und ds:rente Plus. Damit können Sie Ihren Ruhestand genießen. Hohe lebenslange Garantierente ds:rente mit vielen Kombinationsmöglichkeiten

Mehr

Zinsrechnung. 2.1 Was sind Zinsen?

Zinsrechnung. 2.1 Was sind Zinsen? Zinsrechnung 2 Dieses Kapitel fasst aus fachwissenschaftlicher Sicht die wichtigsten ökonomischen und mathematischen Grundlagen derjenigen Inhalte zum Thema Zinsrechnung zusammen, die Gegenstand der im

Mehr

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e VL Vermögenswirksame Leistungen Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern steht jeden Monat eine Extrazahlung

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto

Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto Advanzia Bank S.A. Produktinformation zum Tagesgeldkonto Advanziakonto 1 Allgemeine Produktbeschreibung... 2 1.1 Gebühren und Kosten... 2 1.2 Wer darf ein Konto beantragen?... 2 1.3 Personalausweis...

Mehr

Raiffeisen Online Sparen. Raiffeisen Online Sparen fix

Raiffeisen Online Sparen. Raiffeisen Online Sparen fix B edingungen zum fix 2/1/1233, 11.11.2010, Bedingungen zum Seite 1 von 6,,,,, 1. I. Allgemein 1. Das in Electronic Banking geführte Einlagenkonto (im Folgenden Einlagenkonto ) dient ausschließlich dem

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit der LVM-Direktversicherung Äußerst attraktiv und einfach unverzichtbar: die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rente wird

Mehr

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage

Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Wenn Sie sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlage beschäftigen wollen, müssen Sie sich zunächst darüber klar werden, welche kurz-, mittel- oder

Mehr

Was Zinsprodukte taugen

Was Zinsprodukte taugen 23. April 20» Drucken SPARER BRAUCHEN AUSDAUER 22.04.2013, 15:34 Uhr von Jens Hagen Das Zinstief verlangt von den Sparern Ausdauer. Wie ein Eichhörnchen gilt es, einen Vorrat nach und nach anzusammeln.

Mehr

Allgemeine Informationen Die Allgemeinen Informationen gelten für jede einzelne der unter B aufgeführten Produktinformationen.

Allgemeine Informationen Die Allgemeinen Informationen gelten für jede einzelne der unter B aufgeführten Produktinformationen. Stand: 10/2015 Vorvertragliche Information für außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge und für Fernabsatzverträge Nachfolgend erhalten Sie wichtige Informationen zur, der zur Genossenschaft

Mehr

BESTIMMUNGEN FUER DAS S PRAEMIEN SPAREN / SPARBUCH

BESTIMMUNGEN FUER DAS S PRAEMIEN SPAREN / SPARBUCH Seite 1.050 BESTIMMUNGEN FUER DAS S PRAEMIEN SPAREN / SPARBUCH 1. Sparbuch 1.1. Spareinlagen sind Geldeinlagen, die nicht dem Zahlungsverkehr, sondern der Anlage dienen. Der Sparer erhält bei der ersten

Mehr

Allgemeine Informationen Die Allgemeinen Informationen gelten für jede einzelne der unter B aufgeführten Produktinformationen.

Allgemeine Informationen Die Allgemeinen Informationen gelten für jede einzelne der unter B aufgeführten Produktinformationen. Stand: 07/2015 Vorvertragliche Information für außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge und für Fernabsatzverträge Nachfolgend erhalten Sie wichtige Informationen zur, der zur Genossenschaft

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

Sonderbedingungen Tagesgeldkonto. I. Informationen zum Tagesgeldkonto

Sonderbedingungen Tagesgeldkonto. I. Informationen zum Tagesgeldkonto Sonderbedingungen Tagesgeldkonto I. Informationen zum Tagesgeldkonto 1. Wesentliche Leistungsmerkmale Das Tagesgeldkonto dient der Anlage kleinerer und mittelgroßer Geldbeträge bei der Varengold Bank AG

Mehr

1. Wie viel EUR betragen die Kreditzinsen? Kredit (EUR) Zinsfuß Zeit a) 28500,00 7,5% 1 Jahr, 6 Monate. b) 12800,00 8,75 % 2 Jahre, 9 Monate

1. Wie viel EUR betragen die Kreditzinsen? Kredit (EUR) Zinsfuß Zeit a) 28500,00 7,5% 1 Jahr, 6 Monate. b) 12800,00 8,75 % 2 Jahre, 9 Monate 1. Wie viel EUR betragen die Kreditzinsen? Kredit (EUR) Zinsfuß Zeit a) 28500,00 7,5% 1 Jahr, 6 Monate b) 12800,00 8,75 % 2 Jahre, 9 Monate c) 4560,00 9,25 % 5 Monate d) 53400,00 5,5 % 7 Monate e) 1 080,00

Mehr

Freundschaftswerbung. Top-Produkte für Ihre Freunde Top-Prämien für Sie.

Freundschaftswerbung. Top-Produkte für Ihre Freunde Top-Prämien für Sie. Freundschaftswerbung. Top-Produkte für Ihre Freunde Top-Prämien für Sie. Für jede Neukundenwerbung:1 freie Prämienwahl! * Die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial Services AG erbringen unter

Mehr

Zinssatz für vermögenswirksame Spareinlagen

Zinssatz für vermögenswirksame Spareinlagen Preisaushang Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden Sparkonten Zinssatz für Spareinlagen nur für PSD SparDirekt: ab 0,01 pro Jahr

Mehr

SS 2014 Torsten Schreiber

SS 2014 Torsten Schreiber SS 2014 Torsten Schreiber 204 Diese Lücken sollten nicht auch bei Ihnen vorhanden sein: Bei der Rentenrechnung geht es um aus einem angesparten Kapital bzw. um um das Kapital aufzubauen, die innerhalb

Mehr

Sparen 3. Wir begleiten Sie beim sicheren und flexiblen Vorsorgesparen.

Sparen 3. Wir begleiten Sie beim sicheren und flexiblen Vorsorgesparen. Sparen 3 Wir begleiten Sie beim sicheren und flexiblen Vorsorgesparen. Wählen Sie Ihren individuellen Weg zum Sparziel. Sparen 3 mit der Zuger Kantonalbank ist die individuelle Sparmöglichkeit, die nicht

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Passen Sie jetzt Ihre Steuer-Strategie an Die neue Abgeltungsteuer tritt am 1. Januar 2009 in Kraft. Damit Sie von den Neuerungen profitieren können, sollten

Mehr

Wie lege ich mein Geld am besten an? Musterlösung

Wie lege ich mein Geld am besten an? Musterlösung - 1 - Wie lege ich mein Geld am besten an? - Teil 1: Geldeinlagen, Schuldverschreibungen und Aktien Musterlösung 2. Aufl. Lernrunde 1: Wer bin ich? Schülerspezifische Lösungen (Sie sollten allerdings darauf

Mehr

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und

Darlehensvertrag. zwischen der. Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach. (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und Darlehensvertrag zwischen der Bürger-Energie ProRegion eg, Rathausstr. 1a, 95236 Stammbach (im Folgenden Darlehensnehmerin genannt) und (im Folgenden Darlehensgeber genannt) 1 Zweck Zweck des Darlehens

Mehr

Sparordnung. I. Spareinrichtung Sparordnung

Sparordnung. I. Spareinrichtung Sparordnung Sparordnung. I. Spareinrichtung Sparordnung 1. Die GEWOBA Nord Baugenossenschaft eg mit Sitz in Schleswig und der Geschäftsanschrift Moltkestraße 32, 24837 Schleswig nachstehend kurz GEWOBA Nord genannt

Mehr

Das Sparkonto. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein.

Das Sparkonto. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein. Das Sparkonto 1. Warum eröffnen Menschen Sparkonten? Weil sie Geld möchten. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein. 3. Deine Ersparnisse sind auf einem Sparkonto sicherer als

Mehr

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07. Preisaushang Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.2014 Sparkont en Zinssatz für Spareinlagen mit dreimonatiger

Mehr

Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Rechnen für Bankkaufleute - 11. Jgst. BRW11-1

Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Rechnen für Bankkaufleute - 11. Jgst. BRW11-1 Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Rechnen für Bankkaufleute - 11. Jgst. BRW11-1 1. Aufgabe Der durchschnittliche Einlagenbestand eines KI gliedert sich in - Sichteinlagen 360 Mio. zu 0,4 % -

Mehr

Bausparen vermögensaufbau. Die eigene. Immobilie einfach. bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht.

Bausparen vermögensaufbau. Die eigene. Immobilie einfach. bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht. Bausparen vermögensaufbau Die eigene Immobilie einfach bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht. Schaffen Sie jetzt den FREIraum für Ihre eigenen Ideen. Ein eigenes Dach über dem Kopf gibt Ihrer Kreativität

Mehr

BESTIMMUNGEN FUER S PLUS SPAREN / SPARBUCH

BESTIMMUNGEN FUER S PLUS SPAREN / SPARBUCH Seite 1.040 BESTIMMUNGEN FUER S PLUS SPAREN / SPARBUCH 1. Sparbuch 1.1. Spareinlagen sind Geldeinlagen, die nicht dem Zahlungsverkehr, sondern der Anlage dienen. Der Sparer erhält bei der ersten Einzahlung

Mehr

Portrait. Ihr starker Partner

Portrait. Ihr starker Partner Portrait Ihr starker Partner Ihr starker Partner Wege entstehen dadurch, dass Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem Know-how im Wertpapiergeschäft ist die Augsburger Aktienbank Ihr starker und unabhängiger

Mehr

MORGAN STANLEY FESTZINSPLUS SPARBRIEF III. // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparb. im 4.

MORGAN STANLEY FESTZINSPLUS SPARBRIEF III. // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparb. im 4. MORGAN STANLEY FESTZINSPLUS SPARBRIEF III Der sparklassiker in modernem gewand // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparb Mit steigenden Festzinsen4,0% im 4.

Mehr

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie. Flexibel in Rente

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie. Flexibel in Rente ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie Flexibel in Rente Erfolgsmodell Altersteilzeit Die Altersteilzeit (ATZ) ist eine flexible Arbeitszeitregelung zur Gestaltung des Übergangs vom Erwerbsleben

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. Kollektivtarif für Kaufland-Mitarbeiter WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE.

Mehr

Die Veranlagungs- Pyramide

Die Veranlagungs- Pyramide Die Veranlagungs- Pyramide Die Bank für Ihre Zukunft www.raiffeisen-ooe.at Vermögen aufbauen mehr Spielraum schaffen Sicherheit Sicherheit Ertrag Ertrag Risiko Verfügbarkeit Verfügbarkeit Sicherheit, Ertrag,

Mehr

(2) Die Genossenschaft ist der Selbsthilfeeinrichtung des GdW (Gesamtverband der Wohnungswirtschaft) zur Sicherung von Einlagen angeschlossen.

(2) Die Genossenschaft ist der Selbsthilfeeinrichtung des GdW (Gesamtverband der Wohnungswirtschaft) zur Sicherung von Einlagen angeschlossen. SPARORDNUNG der Wohnungsgenossenschaft Lipsia eg Stand 09/2014 I. Spareinrichtung - Sparordnung (1) Die Wohnungsgenossenschaft Lipsia eg mit dem Sitz in Leipzig und der Geschäftsanschrift Brünner Straße

Mehr

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift

Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und. Name. Anschrift Darlehensvertrag zwischen der Energie-Genossenschaft Darmstadt eg im Folgenden Darlehensnehmerin genannt, und Name Anschrift 1 Zweck Zweck des Darlehens ist die Finanzierung von Photovoltaikanlagen in

Mehr

Spar- und Bauverein Solingen eg

Spar- und Bauverein Solingen eg Spar- und Bauverein Solingen eg Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Wohnen für ein ganzes Leben Sparordnung In der Fassung des Beschlusses des Vorstandes und des Aufsichtsrates vom 2. Juli 1993, mit Ergänzungen

Mehr

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme

ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital ist die leihweise überlassenen Geldsumme Information In der Zinsrechnung sind 4 Größen wichtig: ZINSEN Z ist die Vergütung für die leihweise Überlassung von Kapital KAPITAL K ist die leihweise überlassenen Geldsumme ZINSSATZ p (Zinsfuß) gibt

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. Kollektivtarif für Kaufland-Mitarbeiter WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE.

Mehr

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49)

NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) NACHRANGKAPITAL-SCHULDSCHEIN 2007-2022 (SSD 49) der Kommunalkredit Austria AG über ein Nachrangkapitai-Darlehen in Höhe von EUR 1 0.000.000,-- (in Worten: EUR zehn Millionen) Die bestätigt hiermit, von

Mehr

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle

Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Für jeden das passende Konto Unsere Girokontomodelle Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Volksbank Ettlingen eg www.volksbank-ettlingen.de Klaus Steckmann, Mitglied des Vorstandes

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Der neue Top-Report von: Stefan Ploberger. 3. Ausgabe 2002

Der neue Top-Report von: Stefan Ploberger. 3. Ausgabe 2002 Der neue Top-Report von: Stefan Ploberger 3. Ausgabe 2002 Herausgeber: Verlag Ploberger & Partner 2002 by: Stefan Ploberger Verlag Ploberger & Partner, Postfach 11 46, D-82065 Baierbrunn Tel. 089/793600-17

Mehr

MORGAN STANLEY FESTZINSPLUS SPARBRIEF III. // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparb. im 4.

MORGAN STANLEY FESTZINSPLUS SPARBRIEF III. // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparb. im 4. MORGAN STANLEY FESTZINSPLUS SPARBRIEF III Der sparklassiker in modernem gewand // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparbrief // Sparb Mit steigenden Festzinsen4,0% im 4.

Mehr

Die Bundes-Versorgungs-Werk GmbH Zeitwertkonten für Gesellschafter- Geschäftsführer

Die Bundes-Versorgungs-Werk GmbH Zeitwertkonten für Gesellschafter- Geschäftsführer Die Bundes-Versorgungs-Werk GmbH Zeitwertkonten für Gesellschafter- Geschäftsführer Vorgestellt von Hans-Dieter Stubben BVW GmbH: Partner des Bundes-Versorgungs-Werk der Wirtschaft und der Selbständigen

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem Vermögenskonzept. Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem Vermögenskonzept. Sparkassen-Finanzgruppe Für alle, die ihr Vermögen vermehren und Steuern sparen wollen. Sie haben bereits den Grundstein für

Mehr

Allgemeine Bestimmungen für die Einlagen auf Sparbücher (ABES) Fassung Dezember 2014

Allgemeine Bestimmungen für die Einlagen auf Sparbücher (ABES) Fassung Dezember 2014 Allgemeine Bestimmungen für die Einlagen auf Sparbücher (ABES) Fassung Dezember 2014 1. Sparbücher Spareinlagen dienen nicht den Zwecken des Zahlungsverkehrs, sondern sind lediglich für Geldanlagen bestimmt.

Mehr