Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2014. www.anteon.de"

Transkript

1 Büromarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2014 Standortkennziffern Einwohnerzahl Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex 121,4 Büroflächenbestand 7,57 Mio. m 2 Arbeitslosenquote 8,9 % Gewerbesteuerhebesatz 440

2 2 Entwicklung der wichtigsten Büromarktkennziffern Flächenumsatz bricht um rd. 30 % ggü. 3. Q ein Durchschnittsmiete korrigiert sich nach unten Spitzenmiete sinkt erwartungsgemäß leicht m ,50 23, ,40 13,30 23, ,40 23, ,40 26, ,10 27, ,95 27, ,10 26, ,80 /m 2 /mtl. 24,00 21,00 18,00 15,00 12,00 Büroflächenumsatz Leerstand Spitzenmiete Durchschnittsmiete Q Q ,00 6,00 3,00 0 Büromarkt Düsseldorf 3. Quartal 2014 Der Düsseldorfer Bürovermietungsmarkt hat in den vergangenen 9 Monaten mit einem Umsatz von rund m² einen deutlichen Einbruch von knapp 30 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hinnehmen müssen. Im Jahr 2013 konnten an dieser Stelle noch m² Büroflächenumsatz registriert werden. Nimmt man ausschließlich Bezug auf die Umsätze des 3. Quartals, so konnten zwischen Juli und September 2014 insgesamt circa m² Bürofläche vermietet werden rund m² weniger noch als im Vergleichsquartal Alle Zahlen beziehen sich dabei auf das Stadtgebiet Düsseldorf ohne die Umlandgemeinden Hilden, Erkrath, Das 3. Quartal 2014 in Zahlen m 2 13,80 Euro/m 2 26,50 Euro/m m m 2 Vermietungsvolumen deutlich gesunken Durchschnittsmiete fällt Spitzenmiete geht leicht zurück City an der Spitze Leerstand erhöht Büromarktbericht Düsseldorf 3. Quartal 2014

3 3 UMSATZ NACH LAGEN Süd Linksrheinisch/ Seestern Grafenberg Nord/Airport City Kennedydamm/ Derendorf Medienhafen City Ost City Teilmärkte absorbieren fast die Hälfte des Gesamtumsatzvolumens Mangelndes Angebot lässt Umsatz im Teilmarkt Königsallee/Bankenviertel um 40 % einbrechen Grafenberg verdreifacht beinahe den Flächenumsatz im Vergleich zum Vorjahr Königsallee/ Bankenviertel Büroflächenumsatz 3. Q m m m m m 2 Büroflächenumsatz 3. Q Grafenberger Allee 297 TEILMARKT Grafenberg Mieter: ECOVIS Flächengröße: ca m² Berater: ANTEON Neuss und Ratingen. Der Trend zu kleinen Büros hielt auch im dritten Quartal weiter an. So stellte der Vermietungsbereich bis m² mit einem Umsatz von knapp m² beinahe die Hälfte des Gesamtflächenumsatzes dar. Großnutzer waren indes eine Seltenheit und zeigten sich zögerlich in ihren Anmietungsentscheidungen, so dass kein Mietvertrag oberhalb von m² unterschrieben werden konnte. Lediglich die Eigennutzerumsätze von Rheinmetall mit etwa m² im Teilmarkt Kennedydamm/Derendorf sowie dem privaten Weiterbildungsträger FOM mit rund m² im Teilmarkt City überschritten diese wichtige Marke. Insgesamt zeigt sich ein, innerhalb der regelmäßig beliebtesten Teilmärkte, ausgeglichener

4 4 umsatz nach Branchen Industrie-/Handelsunternehmen erhöhen erneut das Umsatz- Bau/Immobilien Textil/Mode volumen Öffentliche Hand bricht ein, da das Vorjahresergebnis IT/TK Unternehmens-/ Personalberatung durch das Innenministerium ( m²) beflügelt wurde andere Dienstleister Banken/ Finanzdienstleister Rechtsanwälte/ Steuerberater Industrie-/ Handelsunternehmen Büroflächenumsatz 3. Q Öffentliche Hand Büroflächenumsatz 3. Q sonstige Branchen insgesamt m m m m m 2 Flächenumsatz mit weniger Ausschlägen als im Vorjahr. Umsatzstärkste Branche waren mit rund m² Industrie- und Handelsunternehmen, u. a. aufgrund der Anmietungen von Rheinmetall (ca m²) und Mitsui (ca m²). Teilmärkte Als Gewinner geht in diesem Quartal der Teilmarkt City mit einer Vermietungsleistung von rund m² (- 48 % ggü. 3. Q. 2013: ca m²) hervor. Der Bereich Kennedydamm/Derendorf landete mit etwa m² (- 7 % ggü. 3. Q. 2013: ca m²) auf dem zweiten Platz, Airport City/Nord auf Rang 3 mit einem Teilmarkt CITY TOULOUSER ALLEE 53 Mieter: FOM Flächengröße: ca m² Büromarktbericht Düsseldorf 3. Quartal 2014

5 5 umsatz nach grössenklassen m Lediglich Eigennutzer lassen den Flächenintervall > m² zu Mietverträge bis m² machen die Hälfte des Gesamtumsatzvolumens aus Büroflächenumsatz 3. Q bis 300 m m m m 2 ab m 2 Büroflächenumsatz 3. Q Büroflächenumsatz von circa m² (- 44 % ggü. 3. Q. 2013: ca m²). Deutlich stärker als im Vorjahresquartal präsentierte sich in diesem Quartal der Teilmarkt Grafenberg. Hier konnten etwa m² Bürofläche neu vermietet werden, im Vorjahr waren es nur rund m² (+ 194 % ggü. 3. Q. 2013). Mieten Rund 26,50 /m² mtl. wurden im Schnitt für Spitzenobjekte in Düsseldorf erzielt. Der Rückgang um 1,00 /m² gegenüber dem Vorjahresquartal resultiert aus der annähernden Vollvermietung der Top-Flächen am Markt. Im Durchschnitt müssen die Unternehmen derzeit rund 13,80 /m² mtl. zahlen, 0,30 weniger als im Herbst Teuerstes Pflaster bleibt unverändert der Teilmarkt Königsallee/Bankenviertel mit einer Spitzenmiete von ca. 26,50 /m² und einer Durchschnittsmiete von ca. 22,00 /m² mtl. Im Vergleich zum Halbjahr (14,80 /m² mtl.) ist die Durchschnittsmiete leicht gefallen. Die Ursache sind relativ viele kleinteilige Vermietungen im niedrigeren Preissegment. Leerstand Der Leerstand von Büroflächen hat sich im Vergleich zum 3. Quartal 2013 auf etwa m² erhöht (+ ca. 1 %). Bei einem Büroflächenbestand von circa 7,57 Millionen m² entspricht dies einer Leerstandsquote von rund 11,1 %. Diese lag im Vorjahresquartal, auf Basis eines Bestands von ebenfalls 7,57 Millionen m², noch bei etwa 11,0 %. Das Flächenangebot erscheint augenscheinlich mit rund m² im Düsseldorfer Stadtgebiet recht hoch, allerdings ist die häufig beschriebene Polarisierung des Marktes zwischen den Teilmärkten nach wie vor vorhanden.

6 6 Projektfertigstellungen m 2 Neue Projekte mit zunehmend geringerer Vorvermietungsquote bringen Impulse für den Vermietungsmarkt So stellen wir in den besonders umsatzstarken und beliebten Teilmärkten Königsallee/Bankenviertel, City und Kennedydamm/Derendorf kurz- bis mittelfristig einen deutlichen Nachfrageüberhang fest, wohingegen Teilmärkte wie der Bereich Linksrheinisch/Seestern umfangreiche Leerstandsflächen aufweisen. Projektfertigstellungen Angesichts der bis dato absehbaren Projektfertigstellungen für das Jahr 2014 ist davon auszugehen, dass circa m² Mietfläche dem Markt neu zugeführt werden. Die Vorvermietungsquote dieser Projekte liegt derzeit bei rund 85 %. Ein Grund, weshalb bis Fertigstellung der Projekte kaum neue, freie Flächen zu erwarten sind. Für das Jahr 2015 hingegen sind 16 Projekte mit rund m² Mietfläche projektiert bzw. im Bau, welche derzeit noch eine deutlich höhere Vakanz von rund 50 % aufweisen. Zwar werden diese Projekte einerseits den Leerstand leicht erhöhen, andererseits aber auch attraktive Anmietungsmöglichkeiten für Mieter neu schaffen. Ausblick Der Vergleich zwischen den Halbjahren hatte bereits einen Abschwung erkennen lassen, dieser hat sich allerdings im 3. Quartal nochmals verstärkt. Zwar befinden sich derzeit einige Großgesuche im Markt, dennoch erscheint nur ein kleinerer Teil hiervon in diesem Jahr abschlussfähig. Es bleibt abzuwarten, ob die Anmietungsentscheidungen dieser größeren Nutzer aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Eintrübungen nicht sogar gänzlich ins Jahr 2015 verschoben werden, da erste Verunsicherungen und ein gewisser Attentismus bereits am Ergebnis des 3. Quartals abzulesen sind. Insgesamt rechnet ANTEON mit einem Gesamtumsatzvolumen von rund bis m². Büromarktbericht Düsseldorf 3. Quartal 2014

7 7 52 Düsseldorfer Teilmärkte Kaiserswerth RATINGEN 44 Lohausen Stockum 52 Rath MEERBUSCH Lörick Derendorf Grafenberg Hubbelrath 52 Heerdt Oberkassel DÜSSELDORF Stadtmitte Flingern Gerresheim ERKRATH Oberbilk NEUSS Hamm Bilk Eller Unterbach Volmerswerth Wersten H Benrath Himmelgeist Garath Teilmarkt Ø Miete Spitze Umsatz Teilmarkt Ø Miete Spitze Umsatz AirportCity 14,30 15, Nord 12,60 16, Kennedydamm/Derendorf 15,60 20, City 15,30 19, Königsallee/Bankenviertel 22,00 26, Linksrheinisch 12,10 18, Seestern 11,10 Urdenbach 14, Medienhafen 17,40 22, Grafenberg 11,60 15, City Ost 11,50 12, Süd 9,10 10,

8 Herausgeber: Hauptverantwortlich für den Inhalt: Dipl.-Kfm. Heiko Piekarski Geschäftsführender Gesellschafter Copyright: ANTEON ist eine eingetragene Marke, Firmenname und Firmenlogo sind urheberrechtlich geschützt ANTEON Immobilien GmbH & Co. KG Lippestr Düsseldorf Tel +49 (0) Fax +49 (0)

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 603.210 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Halbjahr 2014. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Halbjahr 2014. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Halbjahr 2014 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 373.679 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Quartal 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2011. www.anteon.de STANDORTKENNZIFFERN

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2011. www.anteon.de STANDORTKENNZIFFERN Büromarkt Düsseldorf Jahresbericht 2011 STANDORTKENNZIFFERN Einwohnerzahl 589.091 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,4 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 1. Halbjahr 2011. www.anteon.de. StAnDoRtKEnnZiFFERn

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 1. Halbjahr 2011. www.anteon.de. StAnDoRtKEnnZiFFERn Büromarkt Düsseldorf Bericht 1. Halbjahr 211 StAnDoRtKEnnZiFFERn Einwohnerzahl 588.169 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 357.245 Kaufkraftindex 12,4 Büroflächenbestand 7,4 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Jahresbericht 2012 Standortkennziffern Einwohnerzahl 590.667 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,9 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Bericht I. Halbjahr 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 603.210 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex 120,7 Büroflächenbestand 7,63 Mio. m

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Quartal 212 Standortkennziffern Einwohnerzahl 589.91 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 12,4 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Bericht 1. Quartal 2016 STANDORTKENNZIFFERN Einwohnerzahl 628.437 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 388.613 Kaufkraftindex 118,7 Büroflächenbestand 7,63 Mio. m

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Jahresbericht 2015 STANDORTKENNZIFFERN Einwohnerzahl 619.651 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Jahresbericht 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 619.651 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex 118,7 Büroflächenbestand 7,57 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Bericht 1. Quartal 2017 STANDORTKENNZIFFERN Einwohnerzahl 635.704 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 388.613 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2016 STANDORTKENNZIFFERN Einwohnerzahl 628.437 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 388.613 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote

Mehr

1. Halbjahr Büromarktbericht. Düsseldorf. ANTEON Immobilien GmbH & Co. KG

1. Halbjahr Büromarktbericht. Düsseldorf. ANTEON Immobilien GmbH & Co. KG 1. Halbjahr 2010 Büromarktbericht Düsseldorf ANTEON Immobilien GmbH & Co. KG Sensationelle Steigerung von 145 % gegenüber dem Vorjahr - Vodafone-Großanmietung am Seestern reißt das Ruder rum Der Düsseldorfer

Mehr

m² - Leerstand nochmals gestiegen, insbesondere Untermietflächen haben deutlich zugenommen

m² - Leerstand nochmals gestiegen, insbesondere Untermietflächen haben deutlich zugenommen ANTEON als feste Größe in Düsseldorf Die aktuellen Konjunkturprognosen lassen hoffen. Die Rezession scheint gestoppt und die Märkte stabilisieren sich auf niedrigem Niveau. So oder ähnlich lauten die Aussagen

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Bericht I. Halbjahr 2016 STANDORTKENNZIFFERN Einwohnerzahl 628.437 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 388.613 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Jahresbericht 2016 STANDORTKENNZIFFERN Einwohnerzahl 628.437 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 388.613 Kaufkraftindex 118,7 Büroflächenbestand 7,62 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Büromarkt Düsseldorf I. Halbjahr Düsseldorfer Büromarkt mit außergewöhnlichem Halbjahresergebnis

Büromarkt Düsseldorf I. Halbjahr Düsseldorfer Büromarkt mit außergewöhnlichem Halbjahresergebnis Büromarkt Düsseldorf I. Halbjahr 2017 Düsseldorfer Büromarkt mit außergewöhnlichem Halbjahresergebnis Düsseldorfer Büromarkt mit außergewöhnlichem Halbjahresergebnis Mit 240 Mietvertragsabschlüssen konnte

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2013. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2013. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Quartal 2013 Standortkennziffern Einwohnerzahl 590.667 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,9 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Immobilien Düsseldorf

Immobilien Düsseldorf Immobilien Düsseldorf Immobilienpreise Düsseldorf 2018 Hier finden Sie unseren Immobilienpreisspiegel von Düsseldorf 2/2018. Diese Immobilienpreise dienen zur Bestimmung der ortsüblichen Kaufpreise. Der

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt - Zunahme von 15 Prozent beim Flächenumsatz - Leerstandsquoten an allen Standorten rückläufig München, 2. Oktober

Mehr

Büromarktbericht Quartal Düsseldorf

Büromarktbericht Quartal Düsseldorf Büromarktbericht 2014 1. Quartal Düsseldorf Düsseldorfer Büromarkt mit solidem Jahresauftakt Der Büroflächenmarkt startet mit hoher Dynamik ins neue Jahr und verzeichnet eine gestiegene Anzahl an Mietvertragsabschlüssen.

Mehr

Büromarktbericht Bonn 2014.

Büromarktbericht Bonn 2014. Büromarktbericht Bonn 2014. Der Büromarkt. Fakten. Bestand Büroflächen 3.740.000 m² Flächenumsatz 63.700 m² Leerstand 145.300 m² Leerstandsquote 3,90 % Spitzenmiete 17,50 EUR/ m² Höchstmiete 20,00 EUR/

Mehr

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 280,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 90,00 bis 150,00

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 280,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 90,00 bis 150,00 Stadt Düsseldorf * 1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 280,00 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 90,00 bis 150,00 1a-Lage (ab ca. 1.000 qm) von 45,00 bis 90,00

Mehr

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015

DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE 2015 07. Januar 2016 DEUTSCHE BÜROVERMIETUNGSMÄRKTE Starkes Schlussquartal und hohe Nachfrage lässt Flächenumsatz um 22 % auf 3,3 Mio. m² ansteigen Leerstand sinkt auf 15-Jahres-Tief Auch B-Lagen profitieren

Mehr

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 285,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 150,00

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 285,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 150,00 Stadt Düsseldorf * 1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 285,00 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 240,00 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 150,00 1a-Lage (ab ca. 1.000 qm) von 45,00 bis 110,00

Mehr

Vermietung und Investment

Vermietung und Investment MARKTBERICHT Düsseldorf. 3. Quartal 25 Vermietung und Investment Accelerating success. Bürovermietung Düsseldorf IN ZAHLEN Einwohnerzahl 64.527 Arbeitslosenquote Großnutzer sorgen für hohes Umsatzplus

Mehr

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 250,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 200,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 130,00

1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 250,00. 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 200,00. 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 130,00 Stadt Düsseldorf * 1a-Lage (bis ca. 100 qm) von 160,00 bis 250,00 1a-Lage (ab ca. 100 qm) von 120,00 bis 200,00 1a-Lage (ab ca. 500 qm) von 80,00 bis 130,00 1a-Lage (ab ca. 1.000 qm) von 45,00 bis 90,00

Mehr

Wohnlagen Düsseldorf. Marktbericht Ihr Partner für exklusive Immobilien.

Wohnlagen Düsseldorf. Marktbericht Ihr Partner für exklusive Immobilien. Wohnlagen Düsseldorf Marktbericht 2015 Ihr Partner für exklusive Immobilien. www.immobilien-boecker.de Editorial Von links nach rechts: Thomas Schüttken Geschäftsführer Leitung Developer Services Dagmar

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Realogis veröffentlicht Marktbericht über den Umsatz von Industrie- und Logistikimmobilien in Nordrhein-Westfalen für 2014 - Zweites Halbjahr bei Gesamtumsatz von 878.000

Mehr

500.000 m². 400.000 m². 300.000 m². 200.000 m². 100.000 m². in % IuK-Technologien. Handel. Transport und Verkehr. Gesundheitswesen

500.000 m². 400.000 m². 300.000 m². 200.000 m². 100.000 m². in % IuK-Technologien. Handel. Transport und Verkehr. Gesundheitswesen CITY REPORT Büromarkt Düsseldorf 1. Halbjahr 2015 SEHR GUTES HALBJAHRESERGEBNIS Im Düsseldorfer Marktgebiet (Stadtgebiet + Peripherie) wurden im ersten Halbjahr 205.000 m² Fläche umgesetzt und damit das

Mehr

Berlin - die Stadt der Zukunft Büromarktbericht 1. Halbjahr 2017

Berlin - die Stadt der Zukunft Büromarktbericht 1. Halbjahr 2017 Berlin - die Stadt der Zukunft Büromarktbericht 1. Halbjahr 2017 Inhalt 01. Kennzahlen für die Hauptstadt 02. Eckdaten des Büromarktes für das 1. Halbjahr 2017 03. Quartalsübersicht 04. Flächenumsatz in

Mehr

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 VORWORT. Der Trend der sich im Laufe des vergangenen Jahres auf dem Münchener Büroimmobilienmarkt abgezeichnet hat, bestätigt sich zum Jahresende und kann nun in Zahlen

Mehr

Lieferdienste für Getränke und Lebensmittel Stand: Juli 2015

Lieferdienste für Getränke und Lebensmittel Stand: Juli 2015 Lieferdienste für Getränke und Lebensmittel Stand: Juli 2015 Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen haben. Wir helfen Ihnen gerne. Das Pflegebüro Amt für soziale Sicherung und Integration Willi-Becker-Allee

Mehr

ConTraX Real Estate. Büromarkt in Deutschland 2005 / Office Market Report

ConTraX Real Estate. Büromarkt in Deutschland 2005 / Office Market Report ConTraX Real Estate Büromarkt in Deutschland 2005 / Office Market Report Der deutsche Büromarkt ist in 2005 wieder gestiegen. Mit einer Steigerung von 10,6 % gegenüber 2004 wurde das beste Ergebnis seit

Mehr

DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 2013/2014

DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 2013/2014 DER BÜROMARKTBERICHT MÜNCHEN 2013/2014 VORWORT. Ellwanger & Geiger Real Estate konnte für das Jahr 2013 einen Büroflächenumsatz auf dem Münchner Markt von ca. 608.000 m² (inkl. Eigennutzer) ermitteln.

Mehr

Büromarkt Düsseldorf MarketView

Büromarkt Düsseldorf MarketView Büromarkt Düsseldorf MarketView Q2 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q1 DE +,8 % Q/Q BIP Q4 DE +,4 % Q/Q IFO INDEX 19,7 Juni 214 BA-STELLENINDEX 13 Juni 214 ALQ DUS 8,7 % Juni 214 1 Quick Stats

Mehr

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv.

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv. Wien Büro, Q2 215 H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 215 weiterhin positiv. 1,88 Mio. m 22. m 45. m 6,5% 25,75/m/Monat Die Pfeile zeigen den Vergleich mit Q2 214. Abbildung 1: Überblick

Mehr

Q1 2012 im Vergleich zu. Q1 2012 aus Expertensicht ÜBERBLICK

Q1 2012 im Vergleich zu. Q1 2012 aus Expertensicht ÜBERBLICK CBRE MarketView Büromarkt Düsseldorf www.cbre.de Q1 212 ÜBERBLICK Q1 212 im Vergleich zu Q4 11 Q1 11 Umsatz Leerstand Spitzenmiete Spitzenrendite Fertigstellungen Gesamtwirtschaftliche Aspekte Der deutsche

Mehr

Bürovermietung und Investment

Bürovermietung und Investment MARKTBERICHT Düsseldorf 1. Halbjahr 16 Bürovermietung und Investment Accelerating success. Düsseldorf IN ZAHLEN Einwohnerzahl 68.43 Arbeitslosenquote,8 % Sozialversicherungspflichtige 398.6 Beschäftigte

Mehr

Flüchtlingswohnheime in Düsseldorf

Flüchtlingswohnheime in Düsseldorf Flüchtlingswohnheime in Düsseldorf Zusätzlicher Bedarf bis Ende 0 von rund.000 Geplante Kapazität: Proportionale Darstellung an den genauen Standorten nach der Formel A = π x r 0 00 Personen (bestehend)

Mehr

BüROFLà CHEN MARKTREPORT 1. HALBJAHR 2016  HAMBURG - ENGEL & Và LKERS

BüROFLà CHEN MARKTREPORT 1. HALBJAHR 2016  HAMBURG - ENGEL & Và LKERS BüROFLà CHEN MARKTREPORT 1. HALBJAHR 2016  HAMBURG - ENGEL & Và LKERS City, City-Süd und im Hamburger Osten umgesetzt. Die City-Süd... City Nord. Hafen City. Hamburger Westen. Hafenrand. Hamburger

Mehr

in leichter Sprache Die Kinder jeden Tag fördern Heil-pädagogische Tages-Gruppe

in leichter Sprache Die Kinder jeden Tag fördern Heil-pädagogische Tages-Gruppe in leichter Sprache Die Kinder jeden Tag fördern Heil-pädagogische Tages-Gruppe 1 Was ist heil-pädagogisch? Das ist Torben Bruhn. Er leitet die heil-pädagogischen Tages-Gruppen. Heil-pädagogisch bedeutet:

Mehr

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung > Was ist die Grundsicherung? Die Grundsicherung ist eine Form der Sozialhilfe, die den Lebensunterhalt älterer Menschen und dauerhaft erwerbsgeminderter

Mehr

Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für den Inhalt dieses Kapitels sind:

Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für den Inhalt dieses Kapitels sind: 03 Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für den Inhalt dieses Kapitels sind: N.N. Tel 0211.89-93949 Fax 0211.89-29076 E-Mail N.N. 02 03-01-00 Allgemeines 02 03-01-01 Geografische Angaben zur Stadt Düsseldorf

Mehr

AGS - TOP 5 Aktueller Bericht zur Flüchtlingssituation in Düsseldorf. Miriam Koch Flüchtlingsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf

AGS - TOP 5 Aktueller Bericht zur Flüchtlingssituation in Düsseldorf. Miriam Koch Flüchtlingsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf AGS - TOP 5 Aktueller Bericht zur Flüchtlingssituation in Düsseldorf Miriam Koch Flüchtlingsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf Büro der Flüchtlingsbeauftragten 1 Unterbringung Asylsuchende und

Mehr

CITY REPORT WOHNEN. Düsseldorf 2010 Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Stadtsparkasse Düsseldorf.

CITY REPORT WOHNEN. Düsseldorf 2010 Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. Stadtsparkasse Düsseldorf. Immobilienpartner der Stadtsparkasse Düsseldorf Auszug aus dem CITY REPORT WOHNEN 2011 Düsseldorf 2010 Angebot, Preise, Markttrends für die Wohnungsmarktregion. überreicht durch: Stadtsparkasse Düsseldorf

Mehr

Statistische Informationen Oberbürgermeisterwahl am 31. August Analyse der vorläufigen Ergebnisse

Statistische Informationen Oberbürgermeisterwahl am 31. August Analyse der vorläufigen Ergebnisse Statistische Informationen Oberbürgermeisterwahl am 31. August 2008 - Analyse der vorläufigen Ergebnisse Nr. 273 1. September 2008 60% 59,7% Stimmenverteilung 50% 40% 35,3% 30% 20% 10% 2,9% 0,5% 1,1% 0,2%

Mehr

BÜROMARKTBERICHT WIESBADEN

BÜROMARKTBERICHT WIESBADEN BÜROMARKTBERICHT WIESBADEN 2015 WIESBADEN MIT STABILEM BÜROMARKT Wiesbaden reiht sich mit diesem Ergebnis in den bundesweiten Trend und insbesondere den sich positiv entwickelnden Büromärkten in den Metropolenregionen

Mehr

Standortkennziffern Köln

Standortkennziffern Köln Büromarkt Köln Inhalt/Kennziffern Büromarktzonen Büroflächenumsatz Umsatz nach Zonen Umsatz nach Branchen Büroflächenleerstand Leerstand nach Zonen Mietpreisniveau nach Lagen Höchstmietpreis Der Fachbereich

Mehr

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten PRESSEMITTEILUNG IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten Frankfurt und München mit Spitzenmieten von 37,33 und 34,30 Euro pro Quadratmeter weit vorn Düsseldorf und Frankfurt

Mehr

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2016 Leverkusen der clevere Bürostandort

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2016 Leverkusen der clevere Bürostandort WfL Wirtschaftsförderung GmbH BÜROMARKTZAHLEN 2016 der clevere Bürostandort Die zuletzt steigende Nachfrage nach Büro- und Dienstleistungsflächen hielt auch 2016 weiter an. Insgesamt wurden in im Zeitraum

Mehr

Runder Tisch Asylsuchende und Flüchtlinge 06. September Sachstand zur aktuellen Unterbringungssituation. Amt für Gebäudemanagement 1

Runder Tisch Asylsuchende und Flüchtlinge 06. September Sachstand zur aktuellen Unterbringungssituation. Amt für Gebäudemanagement 1 Runder Tisch Asylsuchende und Flüchtlinge 06. September 2016 Sachstand zur aktuellen Unterbringungssituation 1 Bericht zur Flüchtlingssituation Aktuelle Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge: Eigentum

Mehr

Wiener Büromarkt mit höherer Vermietungsleistung gut ins Jahr 2015 gestartet.

Wiener Büromarkt mit höherer Vermietungsleistung gut ins Jahr 2015 gestartet. Wien Büro, Q1 215 Wiener Büromarkt mit höherer Vermietungsleistung gut ins Jahr 215 gestartet. 1,85 Mio. m 34. m 61. m 6,5% 25,75/m/Monat Abbildung 1: Überblick Büromarktindikatoren Die Pfeile zeigen den

Mehr

Büromarkt Köln. Flächenumsatz leicht gesunken, stabiles Mietniveau, wenige Neubauflächen

Büromarkt Köln. Flächenumsatz leicht gesunken, stabiles Mietniveau, wenige Neubauflächen Flächenumsatz leicht gesunken, stabiles Mietniveau, wenige Neubauflächen Die vorläufige Endauswertung für das Jahr 2014 ergibt insgesamt einen Büroflächenumsatz von rund 260.000 Quadratmetern. Damit wurde

Mehr

Pressemeldung BÜROMARKT KÖLN Januar 2016

Pressemeldung BÜROMARKT KÖLN Januar 2016 12. Januar 216 BÜROMARKT KÖLN 215 Flächenumsatz legt um 3 % auf mehr als 29. m² zu Spitzen- und Durchschnittsmiete mit signifikantem Anstieg Pressekontakt Madeleine Beil E: madeleine.beil@beilquadrat.de

Mehr

BERLIN - Die Stadt der Zukunft Büromarktbericht 2015

BERLIN - Die Stadt der Zukunft Büromarktbericht 2015 BERLIN - Die Stadt der Zukunft Büromarktbericht 2015 4. Januar 2016 1 Inhaltsverzeichnis 01. Kennzahlen für die Hauptstadt 02. Eckdaten des Büromarktes für das Jahr 2015 03. Quartalsübersicht 04. Darstellung

Mehr

Büromarkt Köln Juli 2012

Büromarkt Köln Juli 2012 Büromarkt Köln 1 Stabiler Halbjahresumsatz - steigende Durchschnittsmiete Der Flächenumsatz des ersten Halbjahres 212 ist mit rd. 12. Quadratmetern sehr solide, obwohl es im Vergleich zum Vorjahr bisher

Mehr

City View - Büromarkt Düsseldorf

City View - Büromarkt Düsseldorf 1. bis 3. Quartal 2011 Quelle: HH Vision Der Düsseldorfer Büromarkt zeigt sich von der konjunkturellen Abkühlung noch unbeeindruckt. Das 3. Quartal war das umsatzstärkste im laufenden Jahr. Für das Gesamtjahr

Mehr

Bürovermietung und Investment

Bürovermietung und Investment MARKTBERICHT Düsseldorf 215/216 Bürovermietung und Investment Accelerating success. Bürovermietung Düsseldorf IN ZAHLEN Einwohnerzahl 64.527 Arbeitslosenquote Düsseldorfer Bürovermietungsmarkt mit höchstem

Mehr

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2015 Leverkusen der clevere Bürostandort

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2015 Leverkusen der clevere Bürostandort WfL Wirtschaftsförderung GmbH BÜROMARKTZAHLEN 2015 der clevere Bürostandort Rund 17.400 m² Büro- und Dienstleistungsfläche wurden 2015 in umgesetzt. Damit verzeichnet der Büromarkt ein deutliches Plus

Mehr

Grundbesitz, Bauen und Wohnen

Grundbesitz, Bauen und Wohnen 12 Ansprechpartnerin für den Inhalt dieses Kapitels ist: Jennifer Kühnel Tel 0211.89-93330 Fax 0211.89-33330 E-Mail jennifer.kuehnel@duesseldorf.de 02 12-01-00 Grundbesitz 02 12-01-01 Vertragsvorgänge

Mehr

CESAR. Certification and Sustainability Radar Deutschland 1. Halbjahr 2016 Erschienen im September 2016

CESAR. Certification and Sustainability Radar Deutschland 1. Halbjahr 2016 Erschienen im September 2016 CESAR Certification and Sustainability Radar Deutschland 1. Halbjahr 2016 Erschienen im September 2016 JLL CESAR September 2016 2 Der zertifizierte Büroflächenbestand ist in allen Städten der Big 7 gewachsen

Mehr

Büromarktüberblick. Big 7 2. Quartal 2014 Erschienen im Juli 2014

Büromarktüberblick. Big 7 2. Quartal 2014 Erschienen im Juli 2014 Büromarktüberblick Big 7 2. Quartal 2014 Erschienen im Juli 2014 JLL Büromarktüberblick Juli 2014 2 Deutscher Bürovermietungsmarkt wenig dynamisch, aber solide Positive ökonomische Rahmendaten Die Unruhen

Mehr

Marktüberblick Büromarkt Deutschland Q4 2014

Marktüberblick Büromarkt Deutschland Q4 2014 Savills Research Deutschland Marktüberblick Büromarkt Deutschland Q4 214 Die Fakten im Überblick leicht rückläufig - Mietwachstum vor allem in CBD-Randlagen Der in den Top-6- Büromärkten summierte sich

Mehr

Mediadaten 2015. Düsseldorfer Anzeiger Dumeklemmer Ratingen. Schaufenster Mettmann Lokal Anzeiger Erkrath

Mediadaten 2015. Düsseldorfer Anzeiger Dumeklemmer Ratingen. Schaufenster Mettmann Lokal Anzeiger Erkrath Mediadaten 2015 Preisliste gültig ab 01.01.2015 Düsseldorfer Anzeiger Dumeklemmer Ratingen Schaufenster Mettmann Lokal Anzeiger Erkrath Format: Satzspiegel: Technische Informationen Spaltenanzahl: Berliner

Mehr

Büromarkt Düsseldorf MarketView

Büromarkt Düsseldorf MarketView Büromarkt Düsseldorf MarketView Q3 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q2 214 -,2 % Q/Q BIP Q1 214 +,7 % Q/Q IFO INDEX 14,7 Sept. 214 BA-STELLENINDEX 17 Sept. 214 ALQ DUS 8,6 % Sept. 214 Quick

Mehr

Demografie- Monitoring Düsseldorf :9:9:9:9:9:9:9

Demografie- Monitoring Düsseldorf :9:9:9:9:9:9:9 Demografie- Monitoring Düsseldorf 2012-2017 9:9:9:9:9:9:9:9 9:9:9:9:9:9:9:9 9:9:9:9:9:9:9:9 9:9:9:9:9:9:9:9 9:9:9:9:9:9:9:9 9:9:9:9:9:9:9:9 9:9:9:9:9:9:9:9 9:9:9:9:9:9:9:9 9:9:9:9:9:9:9:9 Einleitung Mit

Mehr

01 Büromarktbericht Wiesbaden STEINBAUER IMMOBILIEN KG

01 Büromarktbericht Wiesbaden STEINBAUER IMMOBILIEN KG Büromarktbericht Wiesbaden 2016 01 Büromarktbericht WIESBADEN BÜROMARKT MIT DEUTLICHER STEIGERUNG Im Kalenderjahr 2016 verzeichnete Wiesbaden eine deutliche Steigerung der Vermietungsleistung in Höhe von

Mehr

Büromarkt Frankfurt MarketView

Büromarkt Frankfurt MarketView Büromarkt Frankfurt MarketView Q3 213 Global Research and Consulting BIP Q2 DE +,7 % Q/Q BIP Q1 DE ±, % Q/Q IFO INDEX 17,7 Sept. 213 GFK KONSUMKLIMA INDEX 7, Sept. 213 ALQ FFM 7,3 % Sept. 213 1 Quick Stats

Mehr

Angebotsmieten und Kaufpreise auf dem Düsseldorfer Wohnungsmarkt legen weiter zu

Angebotsmieten und Kaufpreise auf dem Düsseldorfer Wohnungsmarkt legen weiter zu Presseinformation Kontakt: Andrew M. Groom, MRICS, Leiter Valuation & Transaction Advisory, Deutschland Stefan Mergen, Leiter Residential Valuation Advisory, Deutschland Telefon: +49 (0) 69 2003 1241 +49

Mehr

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS METROPOLE DÜSSELDORF

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS METROPOLE DÜSSELDORF IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS DAVE DÜSSELDORF AUSGABE N 2 2014 / 2015 METROPOLE DÜSSELDORF IN DEM WIRTSCHAFTSSTANDORT DÜSSELDORF STEHEN DIE ZEICHEN AUF STABILITÄT BERLIN

Mehr

Aktueller Bericht zur Flüchtlingssituation in Düsseldorf. Ausschuss für Gesundheit und Soziales TOP 2

Aktueller Bericht zur Flüchtlingssituation in Düsseldorf. Ausschuss für Gesundheit und Soziales TOP 2 Aktueller Bericht zur Flüchtlingssituation in Düsseldorf Ausschuss für Gesundheit und Soziales TOP 2 Miriam Koch Flüchtlingsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf Büro der Flüchtlingsbeauftragten

Mehr

Büromarkt Köln Oktober 2013

Büromarkt Köln Oktober 2013 Hohe Umsatzdynamik - steigende Mieten Der Kölner Büromarkt ist auch in diesem Jahr wieder durch einen hohen Anteil an kleinen und mittleren Vermietungen geprägt. Der Flächenumsatz in den ersten drei Quartalen

Mehr

INHALT IMPRESSUM. klimaneutral natureoffice.com DE-140-412007 gedruckt INHALT BÜROMARKT DEUTSCHLAND 2014

INHALT IMPRESSUM. klimaneutral natureoffice.com DE-140-412007 gedruckt INHALT BÜROMARKT DEUTSCHLAND 2014 BÜROMARKT DEUTSCHLAND Property Report 2014 INHALT BÜROMARKT DEUTSCHLAND 2014 INHALT Die deutschen Bürostandorte im Überblick... 5 Büro-Investment... 10 Berlin... 12 Düsseldorf... 16 Essen... 20 Frankfurt...

Mehr

Düsseldorfer Bürovermietungs- und Investmentmarkt auf Vorjahresniveau

Düsseldorfer Bürovermietungs- und Investmentmarkt auf Vorjahresniveau Düsseldorf Marktbericht BÜROVERMIETUNG UND INVESTMENT Q3 2016 Düsseldorfer Bürovermietungs- und Investmentmarkt auf Vorjahresniveau Lars Zenke Director Research Düsseldorf Bürovermietung Der Bürovermietungsmarkt

Mehr

Büromarkt Hamburg MarketView

Büromarkt Hamburg MarketView Büromarkt Hamburg MarketView Q3 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q2 214 -,2 % Q/Q BIP Q1 214 +,7 % Q/Q IFO INDEX 14,7 Sept. 214 BA STELLENINDEX 17 Sept. 214 ALQ HH 7,4 % Sept. 214 ÜBERBLICK

Mehr

Büromarkt Düsseldorf MarketView

Büromarkt Düsseldorf MarketView Büromarkt Düsseldorf MarketView Q2 213 CBRE Global Research and Consulting BIP Q1 DE +,1 % Q/Q BIP Q4 DE -,6 % Q/Q IFO INDEX 1,9 Juni 213 GFK KONSUMKLIMA INDEX 6, Juni 213 ALQ DUS 8,8 % Juni 213 1 Quick

Mehr

City View - Büromarkt Berlin

City View - Büromarkt Berlin 1. bis 3. Quartal 2010 Trotz des nach wie vor unterdurchschnittlichen Flächenumsatzes stabilisierte sich zuletzt die Miete, der Leerstand ging sogar leicht zurück. Einige noch am Markt befindliche Großgesuche

Mehr

1. Halbjahr 2012 BÜROMARKT MÜNCHEN. Wirtschaftliche Basisdaten. +++ Flächenumsatz 16 Prozent unter Vorjahreswert +++

1. Halbjahr 2012 BÜROMARKT MÜNCHEN.  Wirtschaftliche Basisdaten. +++ Flächenumsatz 16 Prozent unter Vorjahreswert +++ MÜNCHEN 1. Halbjahr 2012 BÜROMARKT +++ Flächenumsatz 16 Prozent unter Vorjahreswert +++ +++ Spitzenmiete auf 31,00 / gestiegen +++ Wirtschaftliche Basisdaten Einwohner (31.05.2012) 1.424.897 Sozialversicherungspflichtig

Mehr

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS METROPOLE DÜSSELDORF

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS METROPOLE DÜSSELDORF IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS DAVE DÜSSELDORF AUSGABE N 2 2014 / 2015 METROPOLE DÜSSELDORF IN DEM WIRTSCHAFTSSTANDORT DÜSSELDORF STEHEN DIE ZEICHEN AUF STABILITÄT BERLIN

Mehr

Marktüberblick Büromarkt Deutschland Q1 2016

Marktüberblick Büromarkt Deutschland Q1 2016 Savills Research Deutschland Marktüberblick Büromarkt Deutschland 216 Der Markt im Überblick steigt noch, aber Angebotsknappheit wird zum Wachstumshemmnis Der Büroflächenumsatz in den Top-6-Büromärkten

Mehr

Wie international sind die deutschen Büromärkte? Big bis 2015 Erschienen im Februar 2016

Wie international sind die deutschen Büromärkte? Big bis 2015 Erschienen im Februar 2016 Wie international sind die deutschen Büromärkte? Big 7 2000 bis 2015 Erschienen im Februar 2016 JLL Wie international sind die deutschen Büromärkte? Februar 2016 2 Analyse internationaler Büronutzer Deutschland

Mehr

Wohnungsmarkt Düsseldorf 2010/2011

Wohnungsmarkt Düsseldorf 2010/2011 Wohnungsmarkt Düsseldorf 2010/2011 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis 4 3 Tabellenverzeichnis 5 1. Überblick 6 1.1 Die wichtigsten Daten 6 1.2 Zusammenfassung 7 2. Wirtschaftliche

Mehr

Die deutschen Bürostandorte im Überblick... 5

Die deutschen Bürostandorte im Überblick... 5 BÜROMARKT DEUTSCHLAND Property Report 2015 INHALT BÜROMARKT DEUTSCHLAND 2015 INHALT Die deutschen Bürostandorte im Überblick... 5 Büro-Investment... 10 Berlin... 12 Düsseldorf... 16 Essen... 20 Frankfurt...

Mehr

Büromarktüberblick. Big 7 1. Quartal 2014 Erschienen im April 2014

Büromarktüberblick. Big 7 1. Quartal 2014 Erschienen im April 2014 Büromarktüberblick Big 7 1. Quartal 2014 Erschienen im April 2014 JLL Büromarktüberblick April 2014 2 Vermietungsmärkte mit gutem Jahresstart und positivem Ausblick für 2014 Positive ökonomische Rahmendaten

Mehr

Bürovermietung und Investment

Bürovermietung und Investment MARKTBERICHT Frankfurt 1. Halbjahr 2016 Bürovermietung und Investment Accelerating success. Frankfurt IN ZAHLEN Einwohner Arbeitslosenquote Beschäftigte Gewerbesteuerhebesatz Verfügbares Einkommen pro

Mehr

Bürovermietungsmarkt. Investmentmarkt weiter dynamisch. Düsseldorf Bürovermietung und Investment 1. Quartal 2014 MARKTBERICHT

Bürovermietungsmarkt. Investmentmarkt weiter dynamisch. Düsseldorf Bürovermietung und Investment 1. Quartal 2014 MARKTBERICHT Düsseldorf Bürovermietung und Investment 1. Quartal 2014 MARKTBERICHT Bürovermietungsmarkt sehr stabil Investmentmarkt weiter dynamisch Büroflächenumsatz (in 1.000 m²) LARS ZENKE Research Analyst > 68.000

Mehr

Ausblicke und Rückblicke

Ausblicke und Rückblicke Büromarktbericht 2010 / 2011 Ausblicke und Rückblicke Ausblicke und Rückblicke Der Münchner Büromarkt ist nach wie vor führend im deutschlandweiten Vergleich und konnte sich 2010 erneut an der Spitze behaupten

Mehr

Rekordverdächtiges Halbjahresergebnis am Kölner Büroflächenmarkt fördert Vermietermarkt

Rekordverdächtiges Halbjahresergebnis am Kölner Büroflächenmarkt fördert Vermietermarkt P R E S S E M I T T E I L U N G Büromarktbericht Köln 1. Halbjahr 2016 Rekordverdächtiges Halbjahresergebnis am Kölner Büroflächenmarkt fördert Vermietermarkt Im ersten Halbjahr 2016 wurden mit 192.000

Mehr

Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD Düsseldorf

Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD Düsseldorf Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD Düsseldorf An die Düsseldorfer Presse 10.3.2009 (a) Einladung zur Vertreterversammlung wegen Nachwahl im WK 38 (b) Einladung zur Vertreterversammlung zur Landesdelegiertenkonferenz

Mehr

Residential City Profile. Düsseldorf 2. Halbjahr 2016 Erschienen im März 2017

Residential City Profile. Düsseldorf 2. Halbjahr 2016 Erschienen im März 2017 Residential City Profile Düsseldorf 2. Halbjahr 2016 Erschienen im März 2017 f r o d l e ss ü D Sozioökonomische Entwicklung Düsseldorf 2. Halbjahr 2016 Bevölkerung und Haushalte 2015 Einwohner Privathaushalte

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Viel Bewegung auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Viel Bewegung auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Viel Bewegung auf deutschem Bürovermietungsmarkt Deutliche Zunahme von 12 Prozent beim Flächenumsatz Stärkstes erstes Quartal seit 2008 Große Eigennutzerabschlüsse

Mehr

Büroflächen Office Space Marktreport 2012/2013 Düsseldorf

Büroflächen Office Space Marktreport 2012/2013 Düsseldorf Büroflächen Office Space Marktreport 212/213 Düsseldorf Büromarkt Düsseldorf Office market Dusseldorf Flächenumsatz unter Durchschnitt Düsseldorf weist 212 mit einem Volumen von rund 33. m² umgesetzter

Mehr

Düsseldorf. Immobilienmarkt. Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens

Düsseldorf. Immobilienmarkt. Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens Immobilienmarkt Düsseldorf Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens Düsseldorf liegt im Zentrum der Metropolregion Rhein-Ruhr, dem größten städtischen Ballungsraum in Deutschland, in dem ca. 10 Millionen

Mehr

Kölner Büromarkt steuert auf weiteres Spitzenjahr zu

Kölner Büromarkt steuert auf weiteres Spitzenjahr zu P R E S S E M I T T E I L U N G Büromarktbericht Köln 3. Quartal 2016 Kölner Büromarkt steuert auf weiteres Spitzenjahr zu In den ersten drei Quartalen 2016 wurden 32 Prozent mehr Büroflächen vermittelt

Mehr

Büromarkt Köln Oktober 2014

Büromarkt Köln Oktober 2014 Rheinauhafen Greif & Contzen Greif & Contzen Beratungsgesellschaft mbh 2014 Flächenumsatz bleibt stabil Geringes Neubauvolumen In den ersten drei Quartalen 2014 wurden in Köln rund 200.000 Quadratmeter

Mehr

SOMMERUMFRAGE 2014 BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH

SOMMERUMFRAGE 2014 BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH SOMMERUMFRAGE 214 BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH Schwierige Marktverhältnisse und eingetrübte Aussichten Im Wirtschaftsraum Zürich ist die nutzerseitige Nachfrage nach

Mehr

MARKTBERICHT GEWERBE BÜROVERMIETUNG HAMBURG

MARKTBERICHT GEWERBE BÜROVERMIETUNG HAMBURG MARKTBERICHT GEWERBE BÜROVERMIETUNG HAMBURG 2017/Q1-3 Q3 Grossmann & Berger macht. Marktberichte. KEY FACTS BÜROVERMIETUNG 465.000 m² + 12 % ggü. Vorjahr 26,00 /m² + 4,0 % ggü. Vorjahr 15,00 /m² + 0,7

Mehr

Immobilien- Informationen 2010/2011

Immobilien- Informationen 2010/2011 Immobilien- Informationen 21/211 Bürovermietungsmarkt Der Düsseldorfer Büromarkt hat sich seit dem letzten Jahr positiv entwickelt Rückblick 21 Im letzten Jahr ist der Büroflächenum satz im Stadtgebiet

Mehr