00 - Technische Daten...9 Motornummer...9 Motormerkmale...9 Sicherheitsmaßnahmen Allgemeine Reparaturhinweise...11

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "00 - Technische Daten...9 Motornummer...9 Motormerkmale...9 Sicherheitsmaßnahmen Allgemeine Reparaturhinweise...11"

Transkript

1 00 - Technische Daten...9 Motornummer...9 Motormerkmale...9 Sicherheitsmaßnahmen...10 Bei Arbeiten am Kraftstoffsystem Bei Arbeiten am Kühlsystem Bei Arbeiten an Fahrzeugen mit Start-Stopp-System...10 Bei Probefahrt mit Einsatz von Prüf- und Messgeräten...11 Bei Arbeiten an der Abgasanlage Allgemeine Reparaturhinweise...11 Sauberkeitsregeln für Arbeiten an der Kraftstoffversorgung, an der Einspritzung und am Abgasturbolader...11 Dichtigkeitsprüfung des Kraftstoffsystems durchführen...11 Fremdkörper im Motor Kontaktkorrosion! Leitungsverlegung und -befestigung Montage von Kühlern, Kondensatoren und Ladeluftkühlern...12 Abgasturbolader ersetzen Unterdrucksystem prüfen Motor-ZSB, Zylinder, Kurbelgehäuse...13 Motor ausbauen...13 Motor und Getriebe trennen...34 Motor am Motor- und Getriebehalter befestigen...44 Motor einbauen...48 Aggregatelager...52 Aggregatelager - Montageübersicht...52 Motorlager aus- und einbauen Motorträger aus- und einbauen Motor-Kurbeltrieb, Kolben...67 Zylinderblock Riemenscheibenseite...67 Keilrippenriementrieb - Montageübersicht...67 Keilrippenriemen und Spannelement für Keilrippenriemen aus- und einbauen...68 Schwingungsdämpfer mit Keilrippenriemenscheibe aus- und einbauen...70 Halter für Klimakompressor - Montageübersicht...72 Halter für Klimakompressor aus- und einbauen...73 Wellendichtring und Dichtflansch Riemenscheibenseite - Montageübersicht...74 Wellendichtring für Kurbelwelle Riemenscheibenseite ersetzen...76 Dichtflansch Riemenscheibenseite aus- und einbauen...77 Zylinderblock Getriebeseite...80 Mitnehmerscheibe - Montageübersicht...80 Mitnehmerscheibe aus- und einbauen Wellendichtring für Kurbelwelle Getriebeseite ersetzen...81 Kurbelwelle...83 Kurbelwelle - Montageübersicht Zuordnung der Hauptlagerschalen bei neuer Kurbelwelle...85 Zuordnung der Kurbelwellenlagerschalen für Leiterrahmen bei nicht erkennbarer Farbkennzeichnung...87 Kurbelwellenmaße Axialspiel der Kurbelwelle messen Radialspiel der Kurbelwelle messen Kolben und Pleuel...88 Kolben und Pleuel - Montageübersicht...88 Kolbenüberstand im OT prüfen Kolben- und Zylindermaße Radialspiel der Pleuel messen Tec-Print 1

2 Zuordnung der Pleuellagerschalen Motor-Zylinderkopf, Ventiltrieb...95 Kettentrieb...95 Abdeckungen für Steuerketten - Montageübersicht...95 Abdeckung links für Steuerkette aus- und einbauen...98 Abdeckung rechts für Steuerkette aus- und einbauen Abdeckung unten für Steuerketten aus- und einbauen Nockenwellensteuerketten - Montageübersicht Nockenwellensteuerketten von den Nockenwellen abnehmen Nockenwellensteuerketten aus- und einbauen Antriebskette für Hochdruckpumpe links und Ölpumpe - Montageübersicht Antriebskette für Hochdruckpumpe links und Ölpumpe aus- und einbauen Antriebskette für Hochdruckpumpe rechts - Montageübersicht Antriebskette für Hochdruckpumpe rechts aus- und einbauen Zwischenzahnrad und Welle - Montageübersicht Zwischenzahnrad und Welle aus- und einbauen Zylinderkopf Zylinderkopfhaube - Montageübersicht Zylinderkopfhaube aus- und einbauen Nockenwellengehäuse und Zylinderkopf - Montageübersicht Nockenwellengehäuse aus- und einbauen Zylinderkopf aus- und einbauen Kompressionsdruck prüfen Ventiltrieb Ventiltrieb - Montageübersicht Axialspiel der Nockenwellen messen Radialspiel der Nockenwellen messen Nockenwellen aus- und einbauen Hydraulische Ausgleichselemente prüfen Ventilschaftabdichtungen bei eingebautem Zylinderkopf ersetzen Ventilschaftabdichtungen bei ausgebautem Zylinderkopf ersetzen Ventilmaße Ventilsitze nacharbeiten Ventilführungen prüfen Ventile prüfen Motor-Schmierung Ölpumpe, Ölwannenunterteil, Ölwannenoberteil Ölpumpe, Ölwannenunterteil - Montageübersicht Ölstands- und Öltemperaturgeber -G266- aus- und einbauen Ölwannenunterteil aus- und einbauen Ölpumpe aus- und einbauen Ölwannenoberteil - Montageübersicht Ölwannenoberteil aus- und einbauen Motorölkühler, Öltemperaturgeber, Ölfiltergehäuse, Druckregelventil Motorölkühler links, Öltemperaturgeber - Montageübersicht Öltemperaturgeber -G8- aus- und einbauen Motorölkühler links aus- und einbauen Kühler für Motoröl und ATF - Montageübersicht Kühler für Motoröl und ATF aus- und einbauen Ölfiltergehäuse - Montageübersicht Ölfiltergehäuse aus- und einbauen Druckregelventil für Kurbelgehäuseentlüftung, Öldruckschalter - Montageübersicht Druckregelventil für Kurbelgehäuseentlüftung aus- und einbauen Öldruckschalter -F1- aus- und einbauen Tec-Print

3 Motoröl Ölstand prüfen Öldruck prüfen Motor-Kühlung Kühlsystem Anschlussplan für Kühlmittelschläuche Kühlmittel ablassen und auffüllen Kühlsystem auf Dichtigkeit prüfen Kühlmittelpumpen und Kühlmittelregler Kühlmittelpumpe und Kühlmittelregler - Montageübersicht Kühlmittelpumpe aus- und einbauen Gehäuse für Kühlmittelpumpe aus- und einbauen Kühlmittelregler mit Anschlussstutzen aus- und einbauen Kühlmittelregler prüfen Pumpe für Kühler der Abgasrückführung -V400- aus- und einbauen Pumpe für Kühlmittelnachlauf -V51- - Montageübersicht Pumpe für Kühlmittelnachlauf -V51- aus- und einbauen Pumpe für Kraftstoffkühlung -V Montageübersicht Pumpe für Kraftstoffkühlung -V166- aus- und einbauen Kühlmittelrohre Kühlmittelrohre - Montageübersicht Kühlmitteltemperaturgeber -G62- aus- und einbauen Kühlmitteltemperaturgeber am Kühlerausgang -G83- aus- und einbauen Kühlmittelrohr oben aus- und einbauen Kühlmittelrohr vorn rechts aus- und einbauen Kühlmittelrohre oben rechts aus- und einbauen Langes Kühlmittelrohr rechts aus- und einbauen Kühlmittelrohr hinten rechts aus- und einbauen Kühlmittelrohr unten rechts aus- und einbauen Kühlmittelrohr rechts mit Halter für Pumpe für Kühler der Abgasrückführung aus- und einbauen Kühlmittelrohr hinten aus- und einbauen Kühler und Kühlerlüfter Kühler - Montageübersicht Kühler für Kühlmittel aus- und einbauen Kühler für Kraftstoff-Kühlkreislauf aus- und einbauen Zusatzkühler für Kühlmittel Mitte aus- und einbauen Zusatzkühler für Kühlmittel - Montageübersicht Zusatzkühler für Kühlmittel aus- und einbauen Lüfterzarge und Kühlerlüfter - Montageübersicht Lüfterzarge aus- und einbauen Kühlerlüfter -V7-/ -V177- aus- und einbauen Kraftstoffversorgung, Gas, Betätig Sicherheitsmaßnahmen Bei Arbeiten am Kraftstoffsystem Bei Probefahrt mit Einsatz von Prüf- und Messgeräten Bei Aus- und Einbau von Einbauteilen aus einem gefüllten oder teilweise gefüllten Kraftstoffbehälter Bei Aus- und Einbau des Kraftstoffbehälters Bei Arbeiten am Reduktionsmittel-Dosiersystem - Fahrzeuge mit SCR-Katalysator Bei Arbeiten an Fahrzeugen mit Start-Stopp-System Allgemeine Reparaturhinweise Sauberkeitsregeln Prüfbedingungen Kontaktkorrosion! Kraftstoffversorgung - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) und 4,2l (V8) Motor Tec-Print 3

4 Kraftstoffbehälter mit Anbauteilen - Montageübersicht Kraftstoffbehälter entleeren Kraftstoffbehälter mit Anbauteilen aus- und einbauen Kraftstofffördereinheit, Saugstrahlpumpe und Geber für Kraftstoffvorratsanzeige - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) und 4,2l (V8) Motor bis Kraftstofffördereinheit, Saugstrahlpumpe und Geber für Kraftstoffvorratsanzeige - Montageübersicht Kraftstoffpumpen (im Kraftstoffbehälter) elektrisch prüfen Kraftstofffördermenge der Kraftstoffpumpe (im Kraftstoffbehälter) prüfen Kraftstofffördereinheit rechts mit Kraftstoffpumpe für Vorförderung -G6- aus- und einbauen Kraftstofffördereinheit links mit Kraftstoffpumpe -G23- aus- und einbauen Geber für Kraftstoffvorratsanzeige -G- prüfen Geber für Kraftstoffvorratsanzeige -G- aus- und einbauen Kraftstoffvorratsgeber 2 -G169- prüfen Kraftstoffvorratsgeber 2 -G169- aus- und einbauen Saugstrahlpumpen Saugstrahlpumpe links aus- und einbauen Saugstrahlpumpe rechts aus- und einbauen Kraftstofffördereinheit, Saugstrahlpumpe und Geber für Kraftstoffvorratsanzeige - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) und 4,2l (V8) Motor ab Kraftstofffördereinheit, Saugstrahlpumpe und Geber für Kraftstoffvorratsanzeige - Montageübersicht Kraftstoffpumpe (im Kraftstoffbehälter) elektrisch prüfen - Fahrzeuge mit stehendem Kraftstofffilter Kraftstoffpumpe elektrisch prüfen - Fahrzeuge mit liegendem Kraftstofffilter Steuergerät für Kraftstoffpumpe -J538- prüfen - Fahrzeuge mit liegendem Kraftstofffilter Steuergerät für Kraftstoffpumpe -J538- aus- und einbauen - Fahrzeuge mit liegendem Kraftstofffilter Kraftstofffördermenge der Kraftstoffpumpe für Vorförderung -G6- (im Kraftstoffbehälter) prüfen - Fahrzeuge mit stehendem Kraftstofffilter Kraftstofffördermenge der Kraftstoffpumpe für Vorförderung -G6- (im Kraftstoffbehälter) prüfen - Fahrzeuge mit liegendem Kraftstofffilter Kraftstofffördereinheit mit Kraftstoffpumpe für Vorförderung -G6- aus- und einbauen Geber für Kraftstoffvorratsanzeige -G- prüfen Geber für Kraftstoffvorratsanzeige -G- aus- und einbauen Kraftstoffvorratsgeber 2 -G169- prüfen Kraftstoffvorratsgeber 2 -G169- aus- und einbauen Saugstrahlpumpe Saugstrahlpumpe aus- und einbauen Kraftstoffversorgung - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) Motor mit Reduktionsmittel-Dosiersystem Kraftstoffbehälter mit Anbauteilen - Montageübersicht Kraftstoffbehälter entleeren Kraftstoffbehälter mit Anbauteilen aus- und einbauen Kraftstofffördereinheit, Saugstrahlpumpe und Geber für Kraftstoffvorratsanzeige - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) Motor mit Reduktionsmittel-Dosiersystem Kraftstofffördereinheit, Saugstrahlpumpe und Geber für Kraftstoffvorratsanzeige - Montageübersicht Kraftstoffpumpe für Vorförderung -G6- elektrisch prüfen Kraftstofffördermenge der Kraftstoffpumpe für Vorförderung -G6- prüfen Kraftstofffördereinheit mit Kraftstoffpumpe für Vorförderung -G6- aus- und einbauen Geber für Kraftstoffvorratsanzeige -G- prüfen Geber für Kraftstoffvorratsanzeige -G- aus- und einbauen Kraftstoffvorratsgeber 2 -G169- prüfen Kraftstoffvorratsgeber 2 -G169- aus- und einbauen Saugstrahlpumpe Saugstrahlpumpe aus- und einbauen Kraftstoffversorgung - Fahrzeuge mit 6,0l (V12) Motor Kraftstoffbehälter mit Anbauteilen - Montageübersicht Kraftstoffbehälter entleeren Kraftstoffbehälter mit Anbauteilen aus- und einbauen Tec-Print

5 Kraftstofffördereinheit, Saugstrahlpumpe und Geber für Kraftstoffvorratsanzeige - Fahrzeuge mit 6,0l (V12) Motor Kraftstofffördereinheit, Saugstrahlpumpe und Geber für Kraftstoffvorratsanzeige - Montageübersicht Kraftstoffpumpen (im Kraftstoffbehälter) elektrisch prüfen Kraftstofffördermenge der Kraftstoffpumpe (im Kraftstoffbehälter) prüfen Kraftstofffördereinheit rechts mit Kraftstoffpumpe für Vorförderung -G6- aus- und einbauen Kraftstofffördereinheit links mit Kraftstoffpumpe -G23- aus- und einbauen Geber für Kraftstoffvorratsanzeige -G- prüfen Geber für Kraftstoffvorratsanzeige -G- aus- und einbauen Kraftstoffvorratsgeber 2 -G169- prüfen Kraftstoffvorratsgeber 2 -G169- aus- und einbauen Saugstrahlpumpen Saugstrahlpumpe links aus- und einbauen Saugstrahlpumpe rechts aus- und einbauen Falschbetankungsschutz Falschbetankungsschutz aus- und einbauen Falschbetankungsschutz deaktivieren Zusatzkraftstoffpumpe - für Fahrzeuge mit Motorkennbuchstaben CASA, CASB, CATA bis , CCMA bis Zusatzkraftstoffpumpe -V Montageübersicht Kraftstofffördermenge der Zusatzkraftstoffpumpe -V393- prüfen Zusatzkraftstoffpumpe -V393- aus- und einbauen - Fahrzeuge mit Motorkennbuchstaben CASA, CASB, CATA bis , CCMA bis Kraftstoffkühler Kraftstoffkühler - Montageübersicht Kraftstoffkühler aus- und einbauen Kraftstofffilter Kraftstofffilter - Montageübersicht - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) und 4,2l (V8) Motor mit stehendem Kraftstofffilter Kraftstofffilter aus- und einbauen - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) und 4,2l (V8) Motor mit stehendem Kraftstofffilter Kraftstofffilter - Montageübersicht - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) und 4,2l (V8) Motor mit liegendem Kraftstofffilter Kraftstofffilter aus- und einbauen - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) und 4,2l (V8) Motor mit liegendem Kraftstofffilter Kraftstofffilter - Montageübersicht - Fahrzeuge mit 6,0l (V12) Motor Kraftstofffilter aus- und einbauen - Fahrzeuge mit 6,0l (V12) Motor Regelventil - Fahrzeuge mit 6,0l (V12) Motor Regelventil - Montageübersicht - Fahrzeuge mit 6,0l (V12) Motor Regelventil aus- und einbauen - Fahrzeuge mit 6,0l (V12) Motor Kraftstoffsystem entlüften Kraftstoffsystem entlüften Kraftstoffvorlaufleitung zur Dosierpumpe entlüften - Fahrzeuge mit Standheizung Kraftstoffsystem auf Dichtigkeit prüfen Dichtigkeit prüfen - Fahrzeuge mit 3,0l (V6) Motor Dichtigkeit prüfen - Fahrzeuge mit 4,2l (V8) Motor Dichtigkeit prüfen - Fahrzeuge mit 6,0l (V12) Motor Kraftstoffsystem karosserieseitig auf Dichtigkeit prüfen Gasbetätigung Gaspedalmodul - Montageübersicht Gaspedalmodul mit Geber für Gaspedalstellung aus- und einbauen Abgas-Turboaufladung, G-Lader Abgasturbolader Abgasturbolader - Montageübersicht Abgasturbolader links aus- und einbauen Abgasturbolader rechts aus- und einbauen Ladeluftkühlung Luftführungen - Montageübersicht Ladedruckgeber -G31- aus- und einbauen Tec-Print 5

6 Ladeluftkühler - Montageübersicht Ladeluftkühler aus- und einbauen Kraftstoffaufb.- Elektron. Einspr., Gas Sicherheitsmaßnahmen und Sauberkeitsregeln Sicherheitsmaßnahmen bei Probefahrt mit Einsatz von Prüf- und Messgeräten Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten am Kraftstoffsystem Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten an der Zündanlage Kontaktkorrosion! Unterdrucksystem prüfen Einspritzanlage Einbauorte - Übersicht System - Übersicht Luftfilter - Montageübersicht Motorabdeckung aus- und einbauen Luftfiltereinsatz links aus- und einbauen Luftfiltereinsatz rechts aus- und einbauen Luftfiltergehäuse aus- und einbauen Luftmassenmesser -G70- aus- und einbauen Luftmassenmesser 2 -G246- aus- und einbauen Saugrohr - Montageübersicht Saugrohr aus- und einbauen Motor für Saugrohrklappe -V157-/ -V275- aus- und einbauen Drosselklappensteuereinheit -J338- aus- und einbauen Einspritzeinheiten, Hochdruckleitungen, Railelement - Montageübersicht Hochdruckleitungen einbauen Einspritzeinheiten prüfen Anpassung für Injektor-Mengen-Abgleich und Injektor-Spannungs-Abgleich durchführen Rücklaufmenge der Einspritzeinheiten prüfen bei Motorlauf Rücklaufmenge der Einspritzeinheiten prüfen mit Anlasserdrehzahl Druckhalteventil im Kraftstoffrücklauf prüfen Einspritzeinheiten aus- und einbauen Kraftstoffdruckgeber -G247-/ -G624- aus- und einbauen Regelventil für Kraftstoffdruck -N276-/ -N484- aus- und einbauen Hochdruckpumpe - Montageübersicht Hochdruckpumpe links aus- und einbauen Hochdruckpumpe rechts aus- und einbauen Kraftstofferstbefüllung nach Einbau der Hochdruckpumpe durchführen Kraftstoffsystem entlüften und Dichtheitsprüfung des Kraftstoffsystems Kraftstofftemperaturgeber -G81- aus- und einbauen Lambdasonde, Abgastemperatur- und -druckgeber - Montageübersicht Lambdasonde -G39-/ -G108- aus- und einbauen Differenzdruckgeber -G505-/ -G524- aus- und einbauen Motorsteuergeräte Motorsteuergerät -J623- (Master) ersetzen Motorsteuergerät 2 -J624- (Slave) ersetzen Abgasanlage Schalldämpfer Schalldämpfer - Montageübersicht Vorkatalysator aus- und einbauen Partikelfilter aus- und einbauen Zwischenrohre und Nachschalldämpfer trennen Abgasendrohre ersetzen Abgasanlage spannungsfrei einrichten Abgasanlage auf Dichtigkeit prüfen Tec-Print

7 Abgaskrümmer Abgaskrümmer - Montageübersicht Abgaskrümmer aus- und einbauen Abgastemperaturregelung Abgastemperaturregelung - Montageübersicht Abgastemperaturgeber 1 -G235- aus- und einbauen Abgastemperaturgeber 1 für Bank 2 -G236- aus- und einbauen Abgastemperaturgeber -G498-/ -G506- aus- und einbauen Abgasrückführung Abgasrückführungsanlage - Montageübersicht Druckgeber für Abgasrückführung -G691-/ -G692- aus- und einbauen Stellmotor für Abgasrückführung -V338- aus- und einbauen Stellmotor 2 für Abgasrückführung -V339- aus- und einbauen Kühler für Abgasrückführung - Montageübersicht Temperaturfühler für Abgasrückführung -G98- aus- und einbauen Kühler für Abgasrückführung aus- und einbauen Stellelement für Umlenkklappe aus- und einbauen Stellelement für Bypassklappe aus- und einbauen Zündanlage, Vorglühanlage Vorglühanlage Glühkerzen, Hallgeber, Motordrehzahlgeber - Montageübersicht Vorglühanlage prüfen Glühkerzen aus- und einbauen Motordrehzahlgeber -G28- aus- und einbauen Hallgeber -G40- aus- und einbauen Tec-Print 7

00 - Technische Daten...7 Motornummer...7 Motormerkmale...7 Sicherheitsmaßnahmen...8. Allgemeine Reparaturhinweise...9

00 - Technische Daten...7 Motornummer...7 Motormerkmale...7 Sicherheitsmaßnahmen...8. Allgemeine Reparaturhinweise...9 00 - Technische Daten...7 Motornummer...7 Motormerkmale...7 Sicherheitsmaßnahmen...8 Bei Arbeiten am Kraftstoffsystem... 8 Bei Arbeiten am Kühlsystem... 8 Bei Probefahrt mit Einsatz von Prüf- und Messgeräten...8

Mehr

00 - Technische Daten...7 Kennzeichnung...7. Sicherheitshinweise...8. Reparaturhinweise...10

00 - Technische Daten...7 Kennzeichnung...7. Sicherheitshinweise...8. Reparaturhinweise...10 00 - Technische Daten...7 Kennzeichnung...7 Motornummer/Motormerkmale... 7 Sicherheitshinweise...8 Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten am Kraftstoffsystem...8 Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten an Fahrzeugen

Mehr

00 - Technische Daten...7 Kennzeichnung...7. Sicherheitshinweise...9. Reparaturhinweise...12

00 - Technische Daten...7 Kennzeichnung...7. Sicherheitshinweise...9. Reparaturhinweise...12 00 - Technische Daten...7 Kennzeichnung...7 Motornummer/Motormerkmale... 7 Sicherheitshinweise...9 Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten an Hochvolt-Fahrzeugen...9 Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten an der

Mehr

00 - Technische Daten BLB, BNA, BRD, BRE, BRF, BVA, BVF...8. Technische Daten...8. Motornummer...8. Motormerkmale...8

00 - Technische Daten BLB, BNA, BRD, BRE, BRF, BVA, BVF...8. Technische Daten...8. Motornummer...8. Motormerkmale...8 Tec-Print EUROSERVICE 00 - Technische Daten BLB, BNA, BRD, BRE, BRF, BVA, BVF...8 Technische Daten...8 Motornummer...8 Motormerkmale...8 Allgemeine Reparaturhinweise...9 Unterschiedliche Glühkerzen...9

Mehr

00 - Technische Daten...5 Technische Daten...5. Sicherheitsmaßnahmen...6. Allgemeine Reparaturhinweise...7

00 - Technische Daten...5 Technische Daten...5. Sicherheitsmaßnahmen...6. Allgemeine Reparaturhinweise...7 6-Zylinder Motor, Mechanik Ausgabe 05.2014 00 - Technische Daten...5 Technische Daten...5 Motornummer... 5 Motormerkmale... 6 Sicherheitsmaßnahmen...6 Bei Arbeiten am Kraftstoffsystem... 6 Vorgehensweise

Mehr

Reparaturleitfaden. Audi A4 2008 Audi A5 Cabriolet 2009 Audi A5 Coupé 2008 Audi A5 Sportback 2010

Reparaturleitfaden. Audi A4 2008 Audi A5 Cabriolet 2009 Audi A5 Coupé 2008 Audi A5 Sportback 2010 Service Reparaturleitfaden udi 4 2008 udi 5 Cabriolet 2009 udi 5 Coupé 2008 udi 5 Sportback 2010 6-Zyl. TDI Common Rail 2,7l; 3,0l 4V Motor Mechanik Motorkennbuchstaben CM usgabe 02.2013 CP CM B CCW CCW

Mehr

00 Technische Daten AFB, AKN...8. Technische Daten...8. Motornummer...8. Motormerkmale Motor aus- und einbauen...9

00 Technische Daten AFB, AKN...8. Technische Daten...8. Motornummer...8. Motormerkmale Motor aus- und einbauen...9 Tec-Print EUROSERVICE 00 Technische Daten AFB, AKN...8 Technische Daten...8 Motornummer...8 Motormerkmale...8 10 Motor aus- und einbauen...9 Motor aus- und einbauen...9 Ausbauen...10 Motor am Montagebock

Mehr

00 - Technische Daten BVP, BVR...7. Motornummer...7. Motormerkmale Motor aus- und einbauen...8. Motor aus- und einbauen...

00 - Technische Daten BVP, BVR...7. Motornummer...7. Motormerkmale Motor aus- und einbauen...8. Motor aus- und einbauen... Tec-Print EUROSERVICE 00 - Technische Daten BVP, BVR...7 Motornummer...7 Motormerkmale...7 10 Motor aus- und einbauen...8 Motor aus- und einbauen...8 Motor ausbauen...8 Motor und Schaltgetriebe trennen...27

Mehr

00 - Technische Daten 6,0i (AZC)...7. Technische Daten...7. Motornummer...7. Motormerkmale Motor aus- und einbauen...9. Kontaktkorrosion!...

00 - Technische Daten 6,0i (AZC)...7. Technische Daten...7. Motornummer...7. Motormerkmale Motor aus- und einbauen...9. Kontaktkorrosion!... 00 - Technische Daten 6,0i (AZC)...7 Technische Daten...7 Motornummer...7 Motormerkmale...7 10 Motor aus- und einbauen...9 Kontaktkorrosion!...9 Motor aus- und einbauen...10 Motor aus- und einbauen...10

Mehr

Allgemeines Hauptdaten Motormanagement Prüf- und Einstellwerte Keilrippenriemen Ölkreislauf Zylinderkopf...

Allgemeines Hauptdaten Motormanagement Prüf- und Einstellwerte Keilrippenriemen Ölkreislauf Zylinderkopf... Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: J-4: Z 13 DTH, Z 13 DTJ Motor, Motoranbauteile Allgemeines... 6 Hauptdaten... 6 Motormanagement... 6 Prüf- und Einstellwerte... 6 Keilrippenriemen... 6 Ölkreislauf... 7 Zylinderkopf...

Mehr

Kapitel: J-11 Motor, Motoranbauteile (Z19DTH, Z19DTH (120 PS))

Kapitel: J-11 Motor, Motoranbauteile (Z19DTH, Z19DTH (120 PS)) Kapitel: J-11 (Z19DTH, Z19DTH (120 PS)) Allgemeines... 7 Hauptdaten... 7 Motormanagement... 7 Zahnriemen... 7 Prüf- und Einstellwerte... 7 Keilrippenriemen... 7 Zylinderkopf... 8 Kurbeltrieb, Zylinderblock...

Mehr

Kapitel: J-10 Motor, Motoranbauteile (Z17DTJ, A17DTJ, Z17DTR, A17DTR)

Kapitel: J-10 Motor, Motoranbauteile (Z17DTJ, A17DTJ, Z17DTR, A17DTR) Kapitel: J-10 (Z17DTJ, A17DTJ, Z17DTR, A17DTR) Allgemeines... 7 Hauptdaten... 7 Prüf- und Einstellwerte... 7 Keilrippenriemen... 7 Zahnriemen... 7 Kühlkreislauf... 7 Ölkreislauf... 8 Zylinderkopf... 8

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 115 / 1

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 115 / 1 Page 1 of 17 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 115 / 1 Audi A6 2,7 l TDI, Common Rail, (120 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstaben CANB, CAND ab September 2008 Audi A6 2,7 l TDI, Common Rail, (140 kw - 6 Zylinder)

Mehr

Allgemeines...8. Hauptdaten...8. Prüf- und Einstellwerte...8. Keilriemen Keilrippenriemen Zahnriemen...9. Kühlkreislauf...9. Ölkreislauf...

Allgemeines...8. Hauptdaten...8. Prüf- und Einstellwerte...8. Keilriemen Keilrippenriemen Zahnriemen...9. Kühlkreislauf...9. Ölkreislauf... Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: J X 17 DTL, Y 17 DT Allgemeines...8 Hauptdaten...8 Prüf- und Einstellwerte...8 Keilriemen Keilrippenriemen Zahnriemen...9 Kühlkreislauf...9 Ölkreislauf...10 Ölverbrauch messen

Mehr

BMW X3 E83 ( ) 3.0d und 3.0sd / M57 Diesel Motor und Motorelektrik

BMW X3 E83 ( ) 3.0d und 3.0sd / M57 Diesel Motor und Motorelektrik BMW X3 E83 (2003 2007) 3.0d und 3.0sd / M57 Diesel Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten

Mehr

Prüf und Einstellwerte Keilriemen, Keilrippenriemen Zahnriemen Kühlkreislauf Ölkreislauf Zylinderkopf...

Prüf und Einstellwerte Keilriemen, Keilrippenriemen Zahnriemen Kühlkreislauf Ölkreislauf Zylinderkopf... Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: J-1: 12 NZ, C 12 NZ, X 12 SZ, C 14 NZ, C 14 SE, X 14 SZ Motor, Motoranbauteile Allgemein Prüf und Einstellwerte... 7 Keilriemen, Keilrippenriemen... 7 Zahnriemen... 7 Kühlkreislauf...

Mehr

BMW 3er E90 ( ) 325d 330d 330xd / N57 Diesel Motor und Motorelektrik

BMW 3er E90 ( ) 325d 330d 330xd / N57 Diesel Motor und Motorelektrik BMW 3er E90 (2009 2012) 325d 330d 330xd / N57 Diesel Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten

Mehr

BMW X3 E83 ( ) 1,8 / 2,0 Liter N47 Diesel - Motor und Motorelektrik

BMW X3 E83 ( ) 1,8 / 2,0 Liter N47 Diesel - Motor und Motorelektrik BMW X3 E83 (2006 2010) 1,8 / 2,0 Liter N47 Diesel - Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten

Mehr

BMW X1 E84 ( ) 25 / 28 ix - N52 Motor und Motorelektrik

BMW X1 E84 ( ) 25 / 28 ix - N52 Motor und Motorelektrik BMW X1 E84 (2008-2011) 25 / 28 ix - N52 Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten Spezialwerkzeuge.

Mehr

Technische Daten Ölkreislauf Motorölqualität Motorölfüllmengen Ölpumpe Antriebsriemen Einstellwerte/Prüfwerte...

Technische Daten Ölkreislauf Motorölqualität Motorölfüllmengen Ölpumpe Antriebsriemen Einstellwerte/Prüfwerte... Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: J-1: 4JG2TC Motor, Motoranbauteile Allgemein Technische Daten... 6 Ölkreislauf... 6 Motorölqualität... 6 Motorölfüllmengen... 6 Ölpumpe... 6 Antriebsriemen... 7 Einstellwerte/Prüfwerte...

Mehr

00 - Technische Daten...5 Allgemeine Hinweise...5. Sicherheitshinweise Reparaturhinweise Technische Daten...30

00 - Technische Daten...5 Allgemeine Hinweise...5. Sicherheitshinweise Reparaturhinweise Technische Daten...30 00 - Technische Daten...5 Allgemeine Hinweise...5 Typschilder... 5 Hinweise zu Gerüchen in Fahrzeugen ohne Klimaanlage...5 Hinweise zu Gerüchen in klimatisierten Fahrzeugen...6 Sitzheizung... 7 Beheizbare

Mehr

Ford S-Max. 1.8L TDCi Dieselmotor

Ford S-Max. 1.8L TDCi Dieselmotor Ford S-Max (ab 02/2006) 1.8L TDCi Dieselmotor Seite 1 von 315 Reparaturarbeiten sollten nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten Spezialwerkzeuge

Mehr

BMW X3 E83. R6-3,0 L Dieselmotor M57D30TU ( ) 150 kw / (204 PS) 1 von 268

BMW X3 E83. R6-3,0 L Dieselmotor M57D30TU ( ) 150 kw / (204 PS) 1 von 268 BMW X3 E83 (2004-2010) R6-3,0 L Dieselmotor M57D30TU 150 kw / (204 PS) 1 von 268 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die

Mehr

BMW 3er E91 ( ) 323i 325i 325xi 330i 330xi / N52 Motor und Motorelektrik

BMW 3er E91 ( ) 323i 325i 325xi 330i 330xi / N52 Motor und Motorelektrik BMW 3er E91 (2004 2011) 323i 325i 325xi 330i 330xi / N52 Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die

Mehr

BMW 3er E90 (2004 2011) 318i 320i / N46 - Motor und Motorelektrik

BMW 3er E90 (2004 2011) 318i 320i / N46 - Motor und Motorelektrik BMW 3er E90 (2004 2011) 318i 320i / N46 - Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten

Mehr

Ford Escort/Orion. 1.8L TCI Dieselmotor

Ford Escort/Orion. 1.8L TCI Dieselmotor Ford Escort/Orion (08/1990-09/2001) 1.8L TCI Dieselmotor Seite 1 von 353 Reparaturarbeiten sollten nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten

Mehr

Kapitel: J-5 Motor LBS (A20DTH)

Kapitel: J-5 Motor LBS (A20DTH) Motor LBS (A20DTH) Kapitel: J-5 Motor LBS (A20DTH) Allgemeines... 15 Technische Daten Motor 2.0L Diesel LBS... 15 Sauberkeit und Pflege... 17 Bauteile zuordnen... 17 Dichtmittel (flüssig) Anwendung...

Mehr

MANUSKRIPT So funktioniert es: An den Geber für Kraftstoffzusammensetzung wird vom Motorsteuergerät eine konstante Spannung angelegt.

MANUSKRIPT So funktioniert es: An den Geber für Kraftstoffzusammensetzung wird vom Motorsteuergerät eine konstante Spannung angelegt. So funktioniert es: An den Geber für Kraftstoffzusammensetzung wird vom Motorsteuergerät eine konstante Spannung angelegt. Bei Wasserstand in Ordnung Die Kontaktstifte sind vom Dieselkraftstoff umgeben.

Mehr

Zylinderkopf - Bauteileübersicht

Zylinderkopf - Bauteileübersicht Zylinderkopf - Bauteileübersicht Seite 1 von 3 Zylinderkopf - Bauteileübersicht Zylinderkopf nicht auf die Werkbank legen, da die Einspritzdüsen sowie die Glühkerzen beschädigt werden können. In jedem

Mehr

00 - Technische Daten...3 Getriebe, Achsantrieb vorn, Verteilergetriebe...3. Achsantrieb hinten...6 Füllmengen...7

00 - Technische Daten...3 Getriebe, Achsantrieb vorn, Verteilergetriebe...3. Achsantrieb hinten...6 Füllmengen...7 Automatisches Getriebe 01V Front- und Allradantrieb Ausgabe 05.2014 00 - Technische Daten...3 Getriebe, Achsantrieb vorn, Verteilergetriebe...3 Kennzeichnung des Getriebes... 3 Hinweise zum Automatischen

Mehr

Kapitel: J-5 Motor LPV (A17DTJ), LPL (A17DTR)

Kapitel: J-5 Motor LPV (A17DTJ), LPL (A17DTR) Motor LPV (A17DTJ), LPL (A17DTR) Kapitel: J-5 Motor LPV (A17DTJ), LPL (A17DTR) Allgemeines... 13 Technische Daten Motor... 13 Kennzeichnung Motor... 16 Motorbauteile Beschreibung... 16 Dichtungen Motor

Mehr

BMW 5er E60/E61 ( ) 523i-525i-525xi-530i-530xi - N53 Motor und Motorelektrik

BMW 5er E60/E61 ( ) 523i-525i-525xi-530i-530xi - N53 Motor und Motorelektrik BMW 5er E60/E61 (2005-2010) 523i-525i-525xi-530i-530xi - N53 Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen

Mehr

BMW X1 E84 ( ) 20i(X) / 28i(X) / sdriv - N20 Motor und Motorelektrik

BMW X1 E84 ( ) 20i(X) / 28i(X) / sdriv - N20 Motor und Motorelektrik BMW X1 E84 (2009-2015) 20i(X) / 28i(X) / sdriv - N20 Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten

Mehr

00 - Technische Daten...5 Allgemeine Hinweise...5. Sicherheitshinweise Reparaturhinweise Technische Daten...51

00 - Technische Daten...5 Allgemeine Hinweise...5. Sicherheitshinweise Reparaturhinweise Technische Daten...51 Heizung, Klimaanlage Ausgabe 02.2014 00 - Technische Daten...5 Allgemeine Hinweise...5 Hinweise zu Gerüchen in klimatisierten Fahrzeugen...5 Sitzheizung und Sitzbelüftung vorn... 5 Beheizbare Heckscheibe...

Mehr

Abgasturbolader - Bauteileübersicht

Abgasturbolader - Bauteileübersicht Abgasturbolader - Bauteileübersicht Hinweis t In der Abb. ist der Abgasturbolader mit Abgasstutzen gezeigt Fahrzeuge mit Motorkennbuchstaben AFB, AKN. t Bei Fahrzeugen mit Motorkennbuchstaben AKE, AYM,

Mehr

Spezial-Werkzeuge (25 DT, X 25 DT)

Spezial-Werkzeuge (25 DT, X 25 DT) Seite 1 von 10 Spezial-Werkzeuge (25 DT, X 25 DT) KM-133-C Aus- Einbauschlüssel Aus-, Einbau Einspritzdüse KM-226-A Meßvorrichtung Einstellen des Förderbeginns KM-235-D Montagewerkzeug Einbauen des Nadellagers-Kurbelwelle

Mehr

Passat Stromlaufplan Nr. 86 / 1 Ausgabe

Passat Stromlaufplan Nr. 86 / 1 Ausgabe Seite 1 von 20 Passat Stromlaufplan Nr. 86 / 1 Ausgabe 03.2004 4,0 l - Motronic/202 kw, Motorkennbuchstaben BDN ab September 2001 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen

Mehr

Fahrzeuge mit 1,8l; 2,0l Motor

Fahrzeuge mit 1,8l; 2,0l Motor Fahrzeuge mit 1,8l; 2,0l Motor Ausbauen Klemmen Sie die Masseleitung an der Batterie bei ausgeschalteter Zündung ab Drehen Sie bei Fahrzeugen mit Standheizung die Schrauben -Pfeile- für das Abgasrohr der

Mehr

3,0 Liter V6 TDI-Motor

3,0 Liter V6 TDI-Motor Fachliche Wissenschaften Motormanagement 3,0 Liter V6 TDI-Motor Mit Common Rail-Einspritzung und Piezo-Injektoren ausgeführt von VL Betreuer BDS Ing. Hubert Hauer Inhaltsangabe Seite 1. Technische Merkmale

Mehr

BMW 3er E46 Coupé ( ) 316 Ci / N45 Motor und Motorelektrik

BMW 3er E46 Coupé ( ) 316 Ci / N45 Motor und Motorelektrik BMW 3er E46 Coupé (2003-2006) 316 Ci / N45 Motor und Motorelektrik 1 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten

Mehr

Das Common-Rail-Einspritzsystem des 3,0l V6 TDI-Motors

Das Common-Rail-Einspritzsystem des 3,0l V6 TDI-Motors Service Training Selbststudienprogramm 351 Das Common-Rail-Einspritzsystem des 3,0l V6 TDI-Motors Konstruktion und Funktion Die stetig steigenden Anforderungen nach geringem Kraftstoffverbrauch, wenig

Mehr

Der Kraftstofftemperaturfühler. Das Druckbegrenzungsventil

Der Kraftstofftemperaturfühler. Das Druckbegrenzungsventil Der nicht zur Einspritzung benötigte Kraftstoff fließt von den Pumpe-Düse-Einheiten über die Rücklaufleitung im, die Kraftstoffpumpe und den Kraftstoffkühler in den Kraftstoffbehälter zurück. Der Kraftstofftemperaturfühler

Mehr

Der 1,4l-90kW-TSI-Motor mit Turboaufladung

Der 1,4l-90kW-TSI-Motor mit Turboaufladung Service Training Selbststudienprogramm 405 Der 1,4l-90kW-TSI-Motor mit Turboaufladung Konstruktion und Funktion 1 Der 1,4l-90kW-TSI-Motor ersetzt den 1,6l-85kW-FSI- Motor. Ihm gegenüber erzielt er bei

Mehr

Benzinmotor M132. Motorbeschreibung. Motor M132

Benzinmotor M132. Motorbeschreibung. Motor M132 Motorbeschreibung Motor M132 Zur Markteinführung wird der neue smart fortwo mit einem neuen 3-Zylinder-Benzinmotor mit einem auf 999 cm 3 gesteigerten Hubraum angeboten. Es stehen drei verschiedene Motorvarianten

Mehr

Motor zerlegen und zusammenbauen Zahnriemen komplett aus- und einbauen

Motor zerlegen und zusammenbauen Zahnriemen komplett aus- und einbauen Motor zerlegen und zusammenbauen Zahnriemen komplett aus- und einbauen Benötigte Spezialwerkzeuge und Betriebseinrichtungen Treibhülse 30-20 Schlauchklemmen 3094 Gegenhalter 3197 Auffangwanne V.A.G 1306

Mehr

Motor aus- und einbauen Ausbauen

Motor aus- und einbauen Ausbauen Seite 1 von 18 Motor aus- und einbauen Ausbauen Hinweise: Nachfolgend ist der Aus- und Einbau stellvertretend für Fahrzeuge mit 2,8-Liter Motor beschrieben. Bei Fahrzeugen mit 2,6-Liter Motor entfallen

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 2

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 2 . 1 16 . 2 16 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 11 / 2 . 3 16 Batterie, Anlasser, Drehstromgenerator, Zündanlaßschalter A - Batterie B - Anlasser C - Drehstromgenerator C1 - Spannungsregler D - Zündanlaßschalter

Mehr

Ford Transit / Tourneo Connect

Ford Transit / Tourneo Connect Ford Transit / Tourneo Connect Transit/Tourneo Connect (ab 06/2002) 1.8L TDCi / TDDi Dieselmotor Zusatzaggregate Reparaturarbeiten sollten nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 6 / 1 Ausgabe

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 6 / 1 Ausgabe Seite 1 von 15 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 6 / 1 Ausgabe 03.2004 2,5 l - Turbo-Dieselmotor (114 kw / 121 kw / 132 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstabe AYM / BFC, BCZ, BDG / AKE, BAU, BDH ab Modelljahr 2003

Mehr

Kapitel: J-1 Motor LSF (A13DTE)

Kapitel: J-1 Motor LSF (A13DTE) Kapitel: J-1 Allgemeines... 13 Technische Daten Motor... 13 Motorbauteile Beschreibung... 15 In Einzelteile aufgelöste Ansichten... 17 Motoridentifikation... 27 Sauberkeit und Pflege... 27 Systembeschreibung

Mehr

Konstruktion und Funktion

Konstruktion und Funktion Konstruktion und Funktion Für Volkswagen ist die Neu- und Weiterentwicklung von Motoren mit Benzin-Direkteinspritzung ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Die sparsamen, umweltfreundlichen und leistungsstarken

Mehr

Zahnriementrieb für Nockenwellen

Zahnriementrieb für Nockenwellen Zahnriementrieb für Nockenwellen 1 - Zahnriemenrad Kurbelwelle qan der Anlagefläche zwischen Zahnriemenrad und Kurbelwelle darf sich kein Öl befinden q Montage nur in einer Stellung möglich 2 - Spannvorrichtung

Mehr

Service Training. Audi 2,0l-TDI-Motor mit Common-Rail-Einspritzsystem. Selbststudienprogramm 420

Service Training. Audi 2,0l-TDI-Motor mit Common-Rail-Einspritzsystem. Selbststudienprogramm 420 Service Training Audi 2,0l-TDI-Motor mit Common-Rail-Einspritzsystem Selbststudienprogramm 420 Der 2,0l-TDI-Motor mit 105 kw (143 PS) und Common- Rail(CR)-Einspritzung markiert den Start einer neuen Generation

Mehr

Der 3,0l V6 TDI-Motor

Der 3,0l V6 TDI-Motor Service Training Selbststudienprogramm 350 Der 3,0l V6 TDI-Motor Konstruktion und Funktion Das Motorenprogramm des Phaeton und Touareg wird um einen Hochtechnologie- Turbodieselmotor erweitert. Der 3,0l

Mehr

Ford Transit. Transit (01/ /2006) 2.4L TDCi Dieselmotor Nebenaggregate

Ford Transit. Transit (01/ /2006) 2.4L TDCi Dieselmotor Nebenaggregate Ford Transit Transit 2000.5 (01/2000-05/2006) 2.4L TDCi Dieselmotor Nebenaggregate Reparaturarbeiten sollten nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen

Mehr

Die 2,0l-TDI-Motoren im T5 2010 Konstruktion und Funktion

Die 2,0l-TDI-Motoren im T5 2010 Konstruktion und Funktion Service Training Nutzfahrzeuge Selbststudienprogramm 455 Die 2,0l-TDI-Motoren im T5 2010 Konstruktion und Funktion Mit dem T5 2010 geht Volkswagen Nutzfahrzeuge einen neuen Weg in der Motorenstrategie.

Mehr

Ford Fiesta (ab ) 1.6L Duratec-16V Ti-VCT Motor

Ford Fiesta (ab ) 1.6L Duratec-16V Ti-VCT Motor Ford Fiesta (ab 06.2008) 1.6L Duratec-16V Ti-VCT Motor Reparaturarbeiten sollten nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten Spezialwerkzeuge

Mehr

Kapitel: J-4 Motor LDE (A16XER), LLU (A16LET)

Kapitel: J-4 Motor LDE (A16XER), LLU (A16LET) Kapitel: J-4 Allgemeines... 15 Technische Daten Motor 1.6 LDE, LED, LFJ... 15 Technische Daten Motor 1.6L LLU... 18 Motorbauteile Beschreibung LDE, LED, LFJ, LXV, 2H0, LUW... 20 Motorbauteile Beschreibung

Mehr

Service. MANUSKRIPT. Selbststudienprogramm 305. Der 2,5 l R5-TDI-Motor. Konstruktion und Funktion

Service. MANUSKRIPT. Selbststudienprogramm 305. Der 2,5 l R5-TDI-Motor. Konstruktion und Funktion Service. Selbststudienprogramm 305 Der 2,5 l R5-TDI-Motor Konstruktion und Funktion Der 2,5 l R5-TDI-Motor mit Pumpe-Düse ist der Nachfolger des 2,5 l R5-TDI-Motors mit Verteilereinspritzpumpe. Vorrangiges

Mehr

Der 3,2l- und 3,6l-FSI-Motor

Der 3,2l- und 3,6l-FSI-Motor SERVICE TRAINING Selbststudienprogramm 360 Der 3,2l- und 3,6l-FSI-Motor Konstruktion und Funktion Nutzfahrzeuge Der 3,2l- und der 3,6l-V6-FSI-Motor gehört zu den VR-Motoren. Mit ihrem gegenüber einem klassischen

Mehr

Service. Selbststudienprogramm 304. Die elektronische Dieselregelung EDC 16. Konstruktion und Funktion MANUSKRIPT

Service. Selbststudienprogramm 304. Die elektronische Dieselregelung EDC 16. Konstruktion und Funktion MANUSKRIPT Service. Selbststudienprogramm 304 Die elektronische Dieselregelung EDC 16 Konstruktion und Funktion Das neue Motormanagementsystem EDC 16 von Bosch setzt erstmals im V10-TDI-Motor und im R5-TDI-Motor

Mehr

Polo. Sicherungen. Einbauorte Nr. 803 / 1. Ausgabe Sicherungshalter B -SB- 3 - Sicherungshalter F -SF-

Polo. Sicherungen. Einbauorte Nr. 803 / 1. Ausgabe Sicherungshalter B -SB- 3 - Sicherungshalter F -SF- WIXML Page 1 of 14 Polo Einbauorte Nr. 803 / 1 Ausgabe 05.2010 Sicherungen Übersicht der Sicherungen 1 Sicherungshalter A SA Einbauort Kapitel Einbauort für Fahrzeuge mit Batterie im Kofferraum Kapitel

Mehr

Der 1,4l TSI-Motor mit Doppelaufladung

Der 1,4l TSI-Motor mit Doppelaufladung Service Training Selbststudienprogramm 359 Der 1,4l TSI-Motor mit Doppelaufladung Konstruktion und Funktion 1 Der 1,4l TSI*-Motor ist der weltweit erste Ottomotor mit Benzin-Direkteinspritzung und Doppelaufladung.

Mehr

Zylinderkopf aus- und einbauen

Zylinderkopf aus- und einbauen Page 1 of 24 Zylinderkopf aus- und einbauen Achtung Zylinderkopf nur bei kaltem Motor abbauen (Raumtemperatur). Kühlmittelablaßschraube (1) aus Kühlmittelpumpe ausbauen (von Fahrzeugunterseite zugängig)

Mehr

VORABSTAND

VORABSTAND Service Training Selbststudienprogramm 403 Der 2,0l TDI-Motor mit Common-Rail-Einspritzsystem Konstruktion und Funktion 25.09.2007 25.09.2007 2 25.09.2007 Das Selbststudienprogramm stellt die Konstruktion

Mehr

New Beetle Stromlaufplan Nr. 23 / 1 Ausgabe

New Beetle Stromlaufplan Nr. 23 / 1 Ausgabe Page 1 of 10 New Beetle Stromlaufplan Nr. 23 / 1 Ausgabe 06.2001 2,0l - Motor - Motronic/85 kw, Motorkennbuchstabe AQY ab Mai 1999 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen

Mehr

Passat Stromlaufplan Nr. 84 / 1 Ausgabe

Passat Stromlaufplan Nr. 84 / 1 Ausgabe Стр. 1 из 14 Passat Stromlaufplan Nr. 84 / 1 Ausgabe 03.1999 1,8 l - Motronic/110kW, Motorkennbuchstaben ANB und APU ab März 1999 1,8 l - Motronic/110kW, Motorkennbuchstaben APU, ab März 1999 Abweichende

Mehr

technisch nicht abgesichert

technisch nicht abgesichert Service. Selbststudienprogramm 337 Der 2,0l FSI Motor mit Turboaufladung Konstruktion und Funktion technisch nicht abgesichert Die neuen FSI Motoren von Volkswagen verzichten auf Schichtladung und setzen

Mehr

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 7 / 1 Ausgabe

Audi A6 Stromlaufplan Nr. 7 / 1 Ausgabe Стр. 1 из 15 Audi A6 Stromlaufplan Nr. 7 / 1 Ausgabe 07.2003 2,5 l - Turbo-Dieselmotor (121 kw / 132 kw - 6 Zylinder) Motorkennbuchstabe BCZ/ AKE, BAU (Allroad) ab Modelljahr 2003 2,5 l - Turbo-Dieselmotor

Mehr

Golf Einbauorte Nr. 802/6

Golf Einbauorte Nr. 802/6 W1-A1V1L o von Golf Einbauorte Nr. 802/6 Sicherungen (SA) auf Sicherungshalter A, an der E-Box High Anzugsdrehmomente D Elektrische Anlage; Rep.-Gr. 97; Sicherungshalter aus- und einbauen Sicherungsfarben

Mehr

Service. Selbststudienprogramm 303. Der V10-TDI-Motor. mit Pumpe-Düse-Einspritzsystem. Konstruktion und Funktion

Service. Selbststudienprogramm 303. Der V10-TDI-Motor. mit Pumpe-Düse-Einspritzsystem. Konstruktion und Funktion Service. Selbststudienprogramm 303 Der V10-TDI-Motor mit Pumpe-Düse-Einspritzsystem Konstruktion und Funktion ... unschwer erkennbar, die Schönheit der klassischen Formen, die ruhige und überlegen-kraftvolle

Mehr

Service Training. Audi 1,8l 4V TFSI-Motor mit Kette. Selbststudienprogramm 384

Service Training. Audi 1,8l 4V TFSI-Motor mit Kette. Selbststudienprogramm 384 Service Training Audi 1,8l 4V TFSI-Motor mit Kette Selbststudienprogramm 384 Der neue 1,8l 4V TFSI-Motor gehört zu einer neuen technikoptimierten R4-Motorengeneration. Mit ihr sollen die heutigen MPI-Motoren

Mehr

Einspritzpumpe aus- und einbauen

Einspritzpumpe aus- und einbauen Einspritzpumpe aus- und einbauen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Meßgeräte sowie Hilfsmittel t Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331- t Ringschlüssel -3035- t Fixierschraube -3242- t Absteckstift für Diesel-Einspritzpumpe

Mehr

Steuerkette ersetzen (N43) Erforderliche Spezialwerkzeuge:

Steuerkette ersetzen (N43) Erforderliche Spezialwerkzeuge: 11 31 051 Steuerkette ersetzen (N43) Erforderliche Spezialwerkzeuge: 11 3 340 11 5 120 11 8 180 11 8 690 11 8 692 11 8 693 11 8 700 Erforderliche Vorarbeiten: Ansaugfiltergehäuse mit Luftmassenmesser ausbauen.

Mehr

Service Training. Selbststudienprogramm 322. Der 2,0l FSI-Motor mit 4-Ventiltechnik. Konstruktion und Funktion. Vorab - Version

Service Training. Selbststudienprogramm 322. Der 2,0l FSI-Motor mit 4-Ventiltechnik. Konstruktion und Funktion. Vorab - Version Service Training Selbststudienprogramm 322 Der 2,0l FSI-Motor mit 4-Ventiltechnik Konstruktion und Funktion Der 2,0 l-motor entstammt der bewährten Motorengeneration der Baureihe 113. Mit der FSI-Technologie

Mehr

Motor Z19DTH/ J - Ansaugbrücke, Drallklappen ohne Funktion, Stellmotor ohne Funktion, Fehlercode P1109, P2075 gesetzt. Modelle: Motoren: Optionen:

Motor Z19DTH/ J - Ansaugbrücke, Drallklappen ohne Funktion, Stellmotor ohne Funktion, Fehlercode P1109, P2075 gesetzt. Modelle: Motoren: Optionen: Seite 1 von 16 Feldabhilfe: 2065 Problem: Motor Z19DTH/ J - Ansaugbrücke, Drallklappen ohne Funktion, Stellmotor ohne Funktion, Fehlercode P1109, P2075 gesetzt Modelle: Motoren: Optionen: Vectra-C 2004...,Signum

Mehr

Bauteile zur Steuerung und Regelung der Klimaanlage (im Motorraum) Bauteile zur Steuerung und Regelung der Klimaanlage (im Motorraum)

Bauteile zur Steuerung und Regelung der Klimaanlage (im Motorraum) Bauteile zur Steuerung und Regelung der Klimaanlage (im Motorraum) Стр. 1 из 17 Bauteile zur Steuerung und Regelung der Klimaanlage (im Motorraum) Bauteile zur Steuerung und Regelung der Klimaanlage (im Motorraum) Hinweise: Nach Reparaturarbeiten ist grundsätzlich der

Mehr

Motor zerlegen und zusammenbauen Keilrippenriementrieb für Flügelpumpe, Generator und Klimaanlage

Motor zerlegen und zusammenbauen Keilrippenriementrieb für Flügelpumpe, Generator und Klimaanlage Page 1 of 6 Motor zerlegen und zusammenbauen Keilrippenriementrieb für Flügelpumpe, Generator und Klimaanlage Hinweise: Vor dem Ausbau des Keilrippenriemens ist die Laufrichtung mit Kreide oder Filzstift

Mehr

Die 1,2l 3-Zylinder-Ottomotoren

Die 1,2l 3-Zylinder-Ottomotoren Service. Selbststudienprogramm 260 Die 1,2l 3-Zylinder-Ottomotoren Konstruktion und Funktion Mit den beiden 1,2l-Motoren setzen bei Volkswagen erstmalig 3-Zylinder-Ottomotoren ein. Beide runden das Motorenprogramm

Mehr

Fehlertabelle: SAE P1 und P3-Codes Fehlertabelle: SAE P1 und P3-Codes

Fehlertabelle: SAE P1 und P3-Codes Fehlertabelle: SAE P1 und P3-Codes Page 1 of 8 Fehlertabelle: P1 und P3-Codes Fehlertabelle: P1 und P3-Codes Hinweise: Die Fehlercode-Übersicht ist nach - bzw. -Code geordnet. Nach behobenem Fehler ist der Fehlerspeicher zu löschen =>Seite

Mehr

ARBEITSPROGRAMM. Automobil Fachfrau / Fachmann (Pkw)

ARBEITSPROGRAMM. Automobil Fachfrau / Fachmann (Pkw) Version 3.0 1/5 Semester 2 Automobiltechnik: Motor 20/115 3.2.1 Aufbau die Motorbauarten be. Die Kriterien dazu sind: Treibstoffart, Arbeitsverfahren, Zylinderzahl, Zylinderanordnung, die folgenden Begriffe

Mehr

Lupo Stromlaufplan. Relaisplätze auf der Relaisplatte: Kraftstoffpumpenrelais (167)

Lupo Stromlaufplan. Relaisplätze auf der Relaisplatte: Kraftstoffpumpenrelais (167) Nr. 6/ l - Motnic/7 kw, Motorkennbuchstaben ALD, ANV ab Mai 999 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbauorte 5 6 N97 0079 7 8

Mehr

Pumpe-Düse-Einspritzsystem

Pumpe-Düse-Einspritzsystem Pumpe-Düse-Einspritzsystem Allgemeines Was ist eine Pumpe-Düse-Einheit? Eine Pumpe-Düse-Einheit ist, wie der Name schon sagt, eine Einspritzpumpe mit Magnetventil und Einspritzdüse zu einem Bauteil zusammengefaßt.

Mehr

Anordnung der elektrischen Bauteile am Motor 120 (bis 06/91) Bild 1. Anordnung der elektrischen Bauteile am Motor 120 (ab 07/91) Bild 2

Anordnung der elektrischen Bauteile am Motor 120 (bis 06/91) Bild 1. Anordnung der elektrischen Bauteile am Motor 120 (ab 07/91) Bild 2 Anordnung der elektrischen Bauteile am Motor 0 (bis 06/9) Bild B/ Luftmassenmesser mit Hitzdraht links B/ Luftmassenmesser mit Hitzdraht rechts B/ 9 Temperaturfühler Kühlmittel links B/ 0 Temperaturfühler

Mehr

Die elektronische Dieselregelung EDC 16

Die elektronische Dieselregelung EDC 16 Service. Selbststudienprogramm 304 Die elektronische Dieselregelung EDC 16 Konstruktion und Funktion Das neue Motormanagementsystem EDC 16 von Bosch setzt erstmals im V10-TDI-Motor und im R5-TDI-Motor

Mehr

Audi A4 Stromlaufplan Nr. 44 / 1 Ausgabe

Audi A4 Stromlaufplan Nr. 44 / 1 Ausgabe Стр. 1 из 17 Audi A4 Stromlaufplan Nr. 44 / 1 Ausgabe 05.2003 1.8 l - Einspritzmotor (110kW - Motronic - 4 Zylinder) Motorkennbuchstaben AVJ ab Modelljahr 2002 1.8 l - Einspritzmotor (120kW - Motronic

Mehr

Service. Reparaturleitfaden. Volkswagen Industriemotor ,2/45 kw Motor. Ausgabe Kundendienst. Technische Information CEEA

Service. Reparaturleitfaden. Volkswagen Industriemotor ,2/45 kw Motor. Ausgabe Kundendienst. Technische Information CEEA Service Reparaturleitfaden 1,2/45 kw Motor Ausgabe 12.08 Motorkennbuchstaben CEEA Kundendienst. Technische Information Service Reparaturgruppenübersicht zum Reparaturleitfaden 1,2/45 kw Motor Ausgabe 12.08

Mehr

Service. AUDI A2 - Motor und Getriebe. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm 247. nur zum internen Gebrauch

Service. AUDI A2 - Motor und Getriebe. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm 247. nur zum internen Gebrauch 247 Service. AUDI A2 - Motor und Getriebe Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm 247 nur zum internen Gebrauch 2 Inhalt Übersicht Seite Motor..............................................................

Mehr

Die neue Ottomotoren-Baureihe EA211

Die neue Ottomotoren-Baureihe EA211 Service Training Selbststudienprogramm 511 Die neue Ottomotoren-Baureihe EA211 Konstruktion und Funktion Bei Volkswagen hat mit dem Modularen Quer Baukasten, kurz MQB, eine neue Baukastenstrategie eingesetzt.

Mehr

Service Training. Audi 4,2 l V8 TDI mit Common-Rail-Einspritzung. Selbststudienprogramm 365

Service Training. Audi 4,2 l V8 TDI mit Common-Rail-Einspritzung. Selbststudienprogramm 365 Service Training Audi 4,2 l V8 TDI mit Common-Rail-Einspritzung Selbststudienprogramm 365 Als 3,3 l wurde im Jahr 1999 der A8 (1994) erstmals mit einem V8 TDI-Motor ausgerüstet, dem im neuen A8 eine Weiterentwicklung

Mehr

Kühlmittel ablassen und auffüllen

Kühlmittel ablassen und auffüllen Kühlmittel ablassen und auffüllen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Meßgeräte sowie Hilfsmittel t Adapter für Kühlsystemprüfgerät 1274/8- t Rohr für Kühlsystemprüfgerät 1274/10- t Auffangwanne für

Mehr

Audi TT RS mit 2,5l-R5-TFSI-Motor

Audi TT RS mit 2,5l-R5-TFSI-Motor Selbststudienprogramm 451 Audi TT RS mit 2,5l-R5-TFSI-Motor Audi Service Training Audi erweckt mit dem Audi TT RS alte Traditionen zum neuen Leben. Der Audi TT RS wurde von der quattro GmbH entwickelt.

Mehr

Service Training. Audi 3,0l-V6-TDI-Motor mit ultra low emission system (EU6, LEV II, BIN5) Selbststudienprogramm 428

Service Training. Audi 3,0l-V6-TDI-Motor mit ultra low emission system (EU6, LEV II, BIN5) Selbststudienprogramm 428 Service Training Audi 3,0l-V6-TDI-Motor mit ultra low emission system (EU6, LEV II, BIN5) Selbststudienprogramm 428 Audi bringt die weltweit sauberste Dieseltechnik in Serie. Die konsequente Fortführung

Mehr

Raildruckregelung. Funktion. FUB-FUB-FB A07 Raildruckregelung. Fgst-Nr.: XXXXXXX Fahrzeug: 1'/E87/5-TUER/120d/N47/MECH/EUR/LL/2009/08

Raildruckregelung. Funktion. FUB-FUB-FB A07 Raildruckregelung. Fgst-Nr.: XXXXXXX Fahrzeug: 1'/E87/5-TUER/120d/N47/MECH/EUR/LL/2009/08 FUB-FUB-FB-130007-A07 Raildruckregelung Fgst-Nr.: XXXXXXX Fahrzeug: 1'/E87/5-TUER/120d/N47/MECH/EUR/LL/2009/08 Systemversion: 3.47.10.13054 Datenversion: R3.47.10.13054 Raildruckregelung Folgende Bauteile

Mehr

Kühlmittel ablassen und auffüllen

Kühlmittel ablassen und auffüllen Page 1 of 9 Kühlmittel ablassen und auffüllen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Meßgeräte sowie Hilfsmittel Adapter -V.A.G 1274/8- Rohr -V.A.G 1274/10- Auffangwanne -V.A.G 1306- oder Auffangwanne für

Mehr

Gehen Sie im Beanstandungsfall wie folgt vor. Verwenden Sie zu allen Montagearbeiten den Reparaturleitfaden.

Gehen Sie im Beanstandungsfall wie folgt vor. Verwenden Sie zu allen Montagearbeiten den Reparaturleitfaden. Seite 1 von 5 Verbindung offline Technische Produktinformation Vorgangs-Nr.: 2013621/23 Rote Öldruckkontrolle im Kombiinstrument blinkt - A4 / A4-Cabrio / A6 2,0l TDI Freigabedatum: 22.11.2012 Kundenaussage

Mehr

Service. Reparaturleitfaden

Service. Reparaturleitfaden Service Reparaturleitfaden CC 2010, Eos 2006, Golf 2004, Golf 2009, Golf Plus 2005, Golf Plus 2009, Passat 2006, Passat CC 2009, Scirocco 2009, Sharan 2011, Touran 2003 6 Gang-Doppelkupplungsgetriebe 02E

Mehr

Renault Espace IV (ab 2002) Wartung und Inspektion

Renault Espace IV (ab 2002) Wartung und Inspektion Renault Espace IV (ab 2002) Wartung und Inspektion Seite 1 von 408 Reparaturarbeiten sollten nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten

Mehr

Der 1,8l -118kW-TFSI- Motor mit Steuerkette Konstruktion und Funktion

Der 1,8l -118kW-TFSI- Motor mit Steuerkette Konstruktion und Funktion SERVICE TRAINING Selbststudienprogramm 401 Der 1,8l -118kW-TFSI- Motor mit Steuerkette Konstruktion und Funktion Es wurde eine neue Motorenfamilie EA 888 entwickelt, die sukzessive die Motorenfamilie EA

Mehr

Drehmoment-Richtwerte Z20LET Nm. Adapter DIS-Zündmodul an Zylinderkopf (M8) 20. Adapter DIS-Zündmodul an Zylinderkopf (M10) 30

Drehmoment-Richtwerte Z20LET Nm. Adapter DIS-Zündmodul an Zylinderkopf (M8) 20. Adapter DIS-Zündmodul an Zylinderkopf (M10) 30 Drehmoment-Richtwerte Z20LET Adapter DIS-Zündmodul an Zylinderkopf (M8) 20 Adapter DIS-Zündmodul an Zylinderkopf (M10) 30 Anlasser an Getriebe 40 Anlasser an Zylinderblock 45 Ausgleichswelleneinheit an

Mehr