Jr. Hernandez verlangt Friedensnobelpreis für Deutschland - DAS GLÜCK, oder der Tod? 49 mensajes

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jr. Hernandez verlangt Friedensnobelpreis für Deutschland - DAS GLÜCK, oder der Tod? 49 mensajes"

Transkript

1 Jr. Hernandez Jr. Hernandez verlangt Friedensnobelpreis für Deutschland - DAS GLÜCK, oder der Tod? 49 mensajes Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:28 Para: Cc: Ich bitte die ganze Welt um Unterstützung für diese Petition https://www.change.org/es/peticiones/the-norwegian-nobel-institute-the-nobel-peace-prize-friedensnobelpreisfür-deutschland-germany Ich Jr. Hernandez - (José Rosario Hernandez Orta) Independent Journalist in Berlin Deutschland, Opfer internationale Heuchelei und Lügen von Bundesregierung, Betrug, Korruption, Verleumdung; Raub von Computer, Projekte und Daten; Fälschung von Blut, Beweise, Akten und medizinische Unterlagen; Drohungen, Geldbuße in Raub Form; ungerechte Inhaftierungen, körperliche, seelische und psychische Misshandlungen; falsche Beschuldigungen und verursachte Verletzungen durch rassistischen Komplott; dauerhafte Angriffe von Telefon und Computer sowie militärische und Nazis endliche Misshandlungen durch menschenfeindliche Unterstützung und Anordnung der Bundesregierung, für weitere internationale Delikte gegen friedliche Emigranten und Journalisten in Deutschland, und internationale Delikte gegen Menschenrechte und gegen Internationale Gesetze und Verträge, unter andere Straftaten, um sich selbst zu beschützen, um die Menschen in Deutschland und die ganze Welt zu täuschen für eigene Delikte zu verbergen! Bitte ich hiermit die Stadt Oslo in Schweden aufgrund Folgenden sofort der Friedensnobelpreis zu vergebens, wegen; Beweise und Anhaltspunkte, Deutschland 1 - Betrug, Diskriminierung, Diffamierung 2 - Nötigung, Korruption, Identitätsdiebstahl, üble Nachrede 3 - Organisierte Kriminalität, Verbrechen gegen Demokratie, Menschenfeindlichkeit 4 - Rechtsbeugung, Fälschung von Unterlagen, Beweise und Blutentnahme 5 - Bedrohung, sowie verstoße gegen Datenschutz und Volksverhetzung. 6 - Befangenheit, Verfolgung Unschuldiger, räuberischer Erpressung, Vernichtung von Beweisen 7 - Zerstörung und Raub von privat und Firmeneigentum 8 - Verbrechen und Rechtsextremismus in Amt 9 - Manipulierung, Veränderung und Vernichtung von Akten 10 - Raub und illegale Beschlagnahme von Dokumenten 11 - Umwelt Verschmutzung 12 - Verhinderung der Integration und Verhinderung der Wirtschaft 13 - Dauerhafte Angriffe gegen Telefon und Computer von Emigranten und Journalisten 14 - Unerlaubte Spionage und Verfolgung gegen Migranten und Independent Journalisten 15 - Ausspähen von Daten, Computersabotage und Cyber-Terrorismus gegen friedliche Emigranten und Journalisten 16- Komplott für Unterstützung zur Benutzung von Emigranten und Journalisten, um Geldmitteln von Staat und Europäischen Union zu stehlen Angriffe auf Computer Software, die für Übersetzung Deutsch und Spanisch nötig sind, um Journalist Projekt /.info /.mobi zu verhindern Ständiges manipulieren, verändern und Löschung verschiedenen Daten von und https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

2 unter anderen! 19 - Sperren, blockieren und Kündigung von Domain unter anderen in Komplott mit Media Markt, Saturn, 1 und 1 und Strato, und ohne Gerichtsbeschluss Verhinderung von Lernen der Deutsche Sprache für Emigranten und Journalisten 21 - Aufbau von mehreren falschen Unterlagen und Akten über mehrere Behörden, um ein Falsches medizinisches Profil zu erstellen für kriminelle Handlungen gegen Emigranten und Journalisten auszuüben! 22 - dauerhaftes Benutzung der Staatsanwaltschaft Berlin zur Anstiftung, Verfolgung und Vernichtung von Emigranten und Journalisten in Deutschland Verbrechen gegen Autoren und Independent Journalisten in Deutschland 24 - Unterstützung für die Verbreitung verfassungswidrige Nazis Propagandamitteln und Kennzeichen sowie rechtsextreme Symbole und Zeichen Heimtückischer Komplott zu verschleiern von Wahren Delikten, Tatsachen und Straftaten, die das ganze Land, Europa und die Welt betreffen Unterstützung für Schaden der Image Deutschlands, durch bösartige und hinterlistige Verbreitung verfassungswidrige Nazis Propagandamitteln und Kennzeichen sowie rechtsextreme Symbole und Zeichen Komplott, um internationales journalistisches Projekt von Jr. Hernandez und zu vernichten Unterstützung von Menschenfeindlicher Parteien, die missachten, und verstoßen gegen Deutsche, Europäische, Internationale und Menschenrecht Gesetze und Verträge Einsetzen von Militärischer und Nazi endliche Taktiken (falschen Feind mit falschem Feind zu bekämpfen) um Emigranten und Journalisten in Deutschland Ausübung von Gehirnwäsche-Taktik, um Wahre Kriminelle, Korrupten und Menschenhasser zu beschützen dauerhaftes Unterstützung von korrupten Polizisten, Behördenmitarbeitern, Staatsanwälten und Richtern, um Emigranten und Journalisten zu vernichten Diebstahl und?vermutlich? Datenklau von Copyright Daten internationalen Autor Projekt in Spanisch und Deutsch Verlag Projekt; Technologie Projekte, Software und weitere Daten für zukünftige Projekte Politisches Verbrechen gegen Emigranten und Independent Journalisten, um eine Erfolgsreiche Verhinderung von Klagen, Beschwerden und Ausübung der Demokratie, Justiz, Menschenrechtsgesetze und internationale Gesetze und Verträge zu verhindern Missachtung und Verstoße gegen Menschenrechte, Europäische Menschenrechtskonvention sowie verstoße gegen Deutsche, Europäische, Internationale und Menschenrecht Gesetze und Verträge Organisierte Komplotts mit die Firmen Media Markt, Saturn, 1 und 1, Strato, Telekom, Vodafone, Deutsche Bank, GAGFAH, Hypo Bank, Microsoft, Facebook, Google, VATTENFALL, Paypal, KFW, Wikipedia, unter anderen!, (Abklärung!: in Fall der Firmen können Spione der Bundesregierung, Justiz oder Sonstige dort arbeiten!); in diesen Fall bitte ich internationale Medien zu recherchieren, und bei den Firmen nachzufragen, wieso sie internationale Delikte gegen Emigranten und Journalisten in Deutschland ausüben? - ALLE BEWEISE sind auf meine journalistischen Seiten! 36? Komplott mir Deutscher Verband der Pressejournalisten AG für Erfolgsreiche Vernichtung der Demokratie, Menschenrechte und Independent Journalisten in Deutschland! 37? Komplott mit Court of Justice European Commission und Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte für Erfolgsreiche Vernichtung der Demokratie, Menschenrechte und Independent Journalisten in Deutschland! 38? WEITERE BEWEISE, Protokolle, Fotos und Videos finden Sie auf alle meine journalistischen Seiten! Protokolle von Youtube Videos! https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

3 Achten Sie bitte darauf, dass?jemand? auf Youtube und ohne meine Erlaubnis ein EXTRA Kanal ohne Name und Bedeutung gelegt hatte, (und weiß nur Gott wofür und mit welchen Absichten!) I NFO!? auf meine journalistischen Seiten sind etwa 30 % alle genug, um Friedensnobelpreis zu erhalten! Beweise, die meiner Meinung reichen schon In Fall Jr. Hernandez 12 - Ideen, Projekte und Gesetzesvorschläge zugunsten Deutschlands, und gesendet über verschiedene Methoden, verlange ich hiermit eine internationale, öffentliche und schriftliche Erklärung von Bundesregierung, wieso haben sie diese Unterlagen ignoriert, um das deutsche Volk glauben zu lassen, dass alle Ausländer unnütz sind?? in diesen Fall habe ich auch telefonische Drohungen von Teilen der Bundesregierung; ein Protokoll können Sie hier sehen; Gesetzesvorschlaege-jrhernandez.org.pdf INFO: Es folgen internationale und öffentliche Klagen wegen telefonischer Bedrohungen und mehrmals verwinden lassen von allen Unterlagen! (und weiß nur Gott wofür und mit welchen Absichten!) WICHTIG!? Jr. Hernandez hat zahlreiche BEWEISE für alle hier angegebenen Daten! Die Petition in Spanischer Sprache hier; Jr. Hernandez Mitglied im Deutschen?B und K? Verband der Pressejournalisten (DVPJ) Postfach Berlin /.info /.mobi /.com FOTO: en.wikipedia.org DAS GLÜCK, oder der Tod? Bundesnetzagentur hat regiert auf meine Informationen!? wetten, dass jetzt alle, die mein Telefon und Computer manipulieren auftauchen!? oder glauben Sie, dass Bundesnetzagentur wird teilnehmen an diese Komplott gegen Demokratie, Menschenrechte und Journalisten in Deutschland? https://drive.google.com/file/d/0b5avjlsjwqqpzun1x2vtsll0rku/edit?usp=sharing Sie sagen, Bei einer gesicherten Beweislage ergreift die Bundesnetzagentur Maßnahmen. Mensch Warner, https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

4 Hoffentlich reichen diese hier; Beweise auf Youtube Videos; Achten Sie, dass Youtube ein extra Kanal (Ohne Namen und Bedeutung!) und ohne meine Wille angelegt hatte!? (und weiß nur Gott wieso, und mit welchen Absichten!)? Bitte, informieren Sie Google, was sie selbst schon wissen! Die Zukunft wird uns das zeigen? Jr. Hernandez /.info /.mobi /.com Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:28 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

5 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:28 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:28 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

6 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:28 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:29 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

7 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:28 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:29 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

8 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:29 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:29 Para: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

9 Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:29 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

10 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:30 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:30 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

11 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:30 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:29 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

12 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:31 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:30 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

13 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:29 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

14 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:29 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:29 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

15 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:32 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:32 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

16 medienakademie.de, Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:32 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

17 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:34 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:35 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:36 Para: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

18 Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:39 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:39 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

19 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:39 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:40 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

20 Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:40 Para: Cc: Jr. Hernandez 5 de marzo de 2014, 23:40 Para: Cc: https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=dffb9b29c4&view=pt&search=inbox&th=144945ca4978a0ce&siml=144945ca4978a0ce&siml=144945ccf /27

Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt

Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt T.: +49(0) 841 634-1111 F.: +49(0) 841 634-2478 E-Mail: kontakt@mediamarkt.de Kopie an E-Mail: presse@mediamarkt.de Kopie an E-Mail: berlin-mitte@mediamarkt.de

Mehr

Generalstaatsanwaltschaft Berlin

Generalstaatsanwaltschaft Berlin Generalstaatsanwaltschaft Berlin Elßholzstr. 30-33 10781 Berlin-Schöneberg Dienstag, 27. März 2012 Dieses Dokument enthält 7 Seiten in online Version! Betreff: Öffentliche Anklage gegen Deutsche Bank Privat-

Mehr

Antworten in Anhang dieser Brief! Montag, 23. Juli 2012

Antworten in Anhang dieser Brief! Montag, 23. Juli 2012 1&1 Internet AG Elgendorfer Straße 57 56410 Montabaur support@hosting.1und1.de rechnungsstelle@1und1.de info@1und1.de KdNr.: 25228318 Antworten in Anhang dieser Brief! Montag, 23. Juli 2012 Betreff: zwei

Mehr

Kundennummer. 2734394380 17. November 2012

Kundennummer. 2734394380 17. November 2012 Telekom Deutschland 53171 Bonn E-Mail. info@telekom.de Kundennummer. 2734394380 17. November 2012 Betreff. - Meine Kündigung von 05.11.2012 (sehe Anlage) - Ihre Kündigung Bestätigung von 13.11.2012 (sehe

Mehr

Generalstaatsanwaltschaft Berlin. Elßholzstr. 30-33 10781 Berlin-Schöneberg. verklage öffentlich und gesetzlich hiermit; Quittung in Anlage!

Generalstaatsanwaltschaft Berlin. Elßholzstr. 30-33 10781 Berlin-Schöneberg. verklage öffentlich und gesetzlich hiermit; Quittung in Anlage! Generalstaatsanwaltschaft Berlin Elßholzstr. 30-33 10781 Berlin-Schöneberg Quittung in Anlage! 21. Februar 2012 Dieses Dokument enthält 35 Seiten in online Version! Betreff: - Öffentliche Anklage gegen

Mehr

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Wie viel Prozent der deutschen Jugendlichen besitzen ein eigenes Handy? a. 85 Prozent b. 96 Prozent c. 100 Prozent Erklärung: Antwort b: Aktuell

Mehr

Rechtliche Aspekte und Grundlagen zu Cyber-Mobbing, Happy Slapping, Sexting und jugendgefährdenden Inhalten

Rechtliche Aspekte und Grundlagen zu Cyber-Mobbing, Happy Slapping, Sexting und jugendgefährdenden Inhalten Rechtliche Aspekte und Grundlagen zu Cyber-Mobbing, Happy Slapping, Sexting und jugendgefährdenden Inhalten Strafrechtliche Regelungen Verschiedene Paragrafen des Strafgesetzbuchs regeln die unterschiedlichen

Mehr

Copyright 2006 Markus Wilde Media

Copyright 2006 Markus Wilde Media Copyright 2006 Markus Wilde Media Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags bzw. Autors. Gestaltung, Satz & Lektorat: Markus Wilde Verlag:

Mehr

REPUTATIONSMANAGER HELFER IM INTERNET

REPUTATIONSMANAGER HELFER IM INTERNET REPUTATIONSMANAGER HELFER IM INTERNET Es passiert immer wieder, dass Menschen oder Firmen im Internet angegriffen werden. Es werden Fotos, private Informationen und Lügen veröffentlicht. Die Opfer wissen

Mehr

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Wie viel Prozent der deutschen Jugendlichen besitzen ein Smartphone? a. 47 Prozent b. 63 Prozent c. 88 Prozent 2 Mobilfunkquiz Medienkompetenz

Mehr

Einführung in das deutsche und europäische Computer- und Internetstrafrecht

Einführung in das deutsche und europäische Computer- und Internetstrafrecht Einführung in das deutsche und europäische Computer- und Internetstrafrecht Dr. Alexander Koch Institut für das Recht der Netzwirtschaften, Informations- und Kommunikationstechnologie Gang des Vortrags

Mehr

Digitale Medien Bist du vernetzt?

Digitale Medien Bist du vernetzt? Digitale Medien Bist du vernetzt? Nutzen Unterhaltung Kommunikation Information Produktivität Nebenwirkungen Stress im Netz/ Cybermobbing Rechtsverstöße Verlust der Privatspäre Schadsoftware Problematische

Mehr

Möglichkeiten des Rechtsschutzes bei "Digitaler Gewalt"

Möglichkeiten des Rechtsschutzes bei Digitaler Gewalt Möglichkeiten des Rechtsschutzes bei "Digitaler Gewalt" Rechtsanwältin Astrid Ackermann, LL.M. Fachanwältin für IT-Recht Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht Fachtagung Digitale Gewalt 07. April 2014

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1077 6. Wahlperiode 26.09.2012

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1077 6. Wahlperiode 26.09.2012 LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1077 6. Wahlperiode 26.09.2012 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten David Petereit, Fraktion der NPD Politisch Motivierte Kriminalität Links (PMK - Links) 2011 und

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS 1. Teil: Begriff und Träger der höchstpersönlichen Rechtsgüter

INHALTSVERZEICHNIS 1. Teil: Begriff und Träger der höchstpersönlichen Rechtsgüter INHALTSVERZEICHNIS 1. Teil: Begriff und Träger der höchstpersönlichen Rechtsgüter 1 Fall 1: Das Tatbestandsmerkmal Mensch" 1 Übersicht: Stadien menschlicher Existenz im strafrechtlichen System 6 2. Teil:

Mehr

Universität Hamburg Fakultät für Rechtswissenschaft

Universität Hamburg Fakultät für Rechtswissenschaft Hamburger Examenskurs Universität Hamburg Fakultät für Rechtswissenschaft Juris_18_Degener-Sonnen_end.indd 1 13.10.2008 14:41:37 Juris_18_Degener-Sonnen_end.indd 2 13.10.2008 14:41:37 Hamburger Examenskurs

Mehr

Informationssicherung und

Informationssicherung und Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Nachrichtendienst des Bundes NDB MELANI Informationssicherung und Cybercrime das Internet und die Schweiz Lage, Probleme und

Mehr

Fachforum Unterrichtspraxis Didacta 2015. Cybermobbing & Sexting - Herausforderung für den Sozialraum Schule

Fachforum Unterrichtspraxis Didacta 2015. Cybermobbing & Sexting - Herausforderung für den Sozialraum Schule Fachforum Unterrichtspraxis Didacta 2015!! Cybermobbing & Sexting - Herausforderung für den Sozialraum Schule 2 Vorstellung Gregory Grund Medienpädagoge Uni Frankfurt SicherDeinWeb 99 Tipps Social Media

Mehr

SCHUFA-IdentSafe. Mein Ich gehört mir. Sichern Sie jetzt Ihre Identität. Wir schaffen Vertrauen

SCHUFA-IdentSafe. Mein Ich gehört mir. Sichern Sie jetzt Ihre Identität. Wir schaffen Vertrauen SCHUFA-IdentSafe Mein Ich gehört mir. Sichern Sie jetzt Ihre Identität Wir schaffen Vertrauen SCHUFA-IdentSafe: der entscheidende Beitrag zum Schutz Ihrer Identität Vertrauen Sie bei der Sicherung Ihrer

Mehr

Haftung. im Regelfall Wahl zwischen Handlungs- und Erfolgsort. Unterscheidung in drei verschiedene Provider. Content Provider.

Haftung. im Regelfall Wahl zwischen Handlungs- und Erfolgsort. Unterscheidung in drei verschiedene Provider. Content Provider. Haftung im Regelfall Wahl zwischen Handlungs- und Erfolgsort Unterscheidung in drei verschiedene Provider Content Provider Access Provider Host Provider 1 Haftung Content Provider Content Provider Derjenige,

Mehr

Was ist Cybermobbing?

Was ist Cybermobbing? Cybermobbing Was ist Cybermobbing? Cybermobbing ist fortgesetzte Verleum- dung,, Bedrohung oder Belästigung durch Veröffentlichung von Bildern, Filmen, Texten.im Internet und mit dem Handy (Handygewalt).

Mehr

(Bereinigte Übersetzung zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz abgestimmte Fassung)

(Bereinigte Übersetzung zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz abgestimmte Fassung) Zusatzprotokoll zum Übereinkommen über Computerkriminalität betreffend die Kriminalisierung mittels Computersystemen begangener Handlungen rassistischer und fremdenfeindlicher Art Straßburg, 28.I.2003

Mehr

Chat, Messenger und Web 2.0 - Rechtliche Rahmenbedingungen

Chat, Messenger und Web 2.0 - Rechtliche Rahmenbedingungen Chat, Messenger und Web 2.0 - Rechtliche Rahmenbedingungen Ein Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Alles was Recht ist die Protagonisten Fabian Schmieder ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Vorwort.................................................. 11 1 Die größten Gefahren im Internet für Kinder und Erwachsene.............................................. 15 1.1 Ohne Netz und doppelten Boden

Mehr

Im Gesundheitswesen Berichtszeitraum: 2013 Erstellt am: 23.01.2014

Im Gesundheitswesen Berichtszeitraum: 2013 Erstellt am: 23.01.2014 Seite 1 von 11 Opfer - verdächtigen - Beziehung -räumlich sozial Berichtszeitraum: 2013 ------ en insgesamt voll. 4.267 1.760 2.507 629 664 494 919 88 259 549 665 ------ en insgesamt vers. 356 151 205

Mehr

Ihre personenbezogenen Daten und die EU-Verwaltung: Welche Rechte haben Sie?

Ihre personenbezogenen Daten und die EU-Verwaltung: Welche Rechte haben Sie? Europäischer Datenschutzbeauftragter Ihre personenbezogenen Daten und die EU-Verwaltung: Welche Rechte haben Sie? Europäischer Datenschutzbeauftragter EDSB - Informationsblatt 1 Täglich werden bei der

Mehr

meineschufa plus Wir schaffen Vertrauen

meineschufa plus Wir schaffen Vertrauen meineschufa plus Der Online- und Benachrichtigungs-Service zu Ihren SCHUFA-Informationen. Mit dem effektiven Plus für Ihren individuellen Identitätsschutz. Wir schaffen Vertrauen Identitätsmissbrauch kann

Mehr

Internetzugang über das hauseigene WLAN der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg Kurzinformation

Internetzugang über das hauseigene WLAN der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg Kurzinformation Internetzugang über das hauseigene WLAN der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg Kurzinformation Alle Nutzer der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg können den hauseigenen WLAN- Zugang verwenden, wenn

Mehr

Wir sind die Partei DIE LINKE. Das wollen wir mit unserer politischen Arbeit. geschrieben in Leichter Sprache

Wir sind die Partei DIE LINKE. Das wollen wir mit unserer politischen Arbeit. geschrieben in Leichter Sprache Wir sind die Partei DIE LINKE Das wollen wir mit unserer politischen Arbeit geschrieben in Leichter Sprache 1 Herausgeber: Bundes-Geschäfts-Führung von der Partei DIE LINKE Kleine Alexanderstraße 28 10178

Mehr

Prof. Dr. Daniel-Erasmus Khan Bremen 27.3.2013

Prof. Dr. Daniel-Erasmus Khan Bremen 27.3.2013 Prof. Dr. Daniel-Erasmus Khan Bremen 27.3.2013 Film (1:39): Luftangriff auf Tanklaster bei Kundus - youtube.com Silent enim leges inter arma Denn unter den Waffen schweigen die Gesetze Es ist ein abgedroschenes

Mehr

AGB Allgemeine Geschäftsverbindengen Webgraphix - Helmut Eicher

AGB Allgemeine Geschäftsverbindengen Webgraphix - Helmut Eicher AGB Allgemeine Geschäftsverbindengen Webgraphix - Helmut Eicher Die nachstehenden Klauseln sind Bestandteil des Vertrages zwischen der Firma Webgraphix - Helmut Eicher [nachfolgend Webgraphix genannt]

Mehr

Volker Ahrend hat am 20. November 2013 um 17:18 geschrieben:

Volker Ahrend <trading@fxcarat.com> hat am 20. November 2013 um 17:18 geschrieben: 1 von 5 20.11.2013 20:14 Re: Kontoeröffnung FXcarat Von: An CC Volker Ahrend Wichtigkeit Normal Datum 20.11.2013 20:13 Lieber Her

Mehr

Monitoring & Incident Handling

Monitoring & Incident Handling Monitoring & Incident Handling SGRP-Veranstaltung vom 26. Mai 2003 Rechtliche Aspekte RA lic.iur. Marcel Studer Advokatur Sury Brun Hool Frankenstrasse 12 6002 Luzern Tel. 041 227 58 58 www.asbh.ch Pressemitteilung

Mehr

Bildungsregion Berlin Brandenburg. Informationen für Lehrerinnen und Lehrer zum Umgang mit Cyber Mobbing

Bildungsregion Berlin Brandenburg. Informationen für Lehrerinnen und Lehrer zum Umgang mit Cyber Mobbing Bildungsregion Berlin Brandenburg Informationen für Lehrerinnen und Lehrer zum Umgang mit Cyber Mobbing Impressum Herausgeber: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin Brandenburg (LISUM) 14974 Ludwigsfelde

Mehr

Script zur Vorlesung Strafrecht - Strafverfahrensrecht Katharina Batz Fachanwältin für Strafrecht SS 11

Script zur Vorlesung Strafrecht - Strafverfahrensrecht Katharina Batz Fachanwältin für Strafrecht SS 11 Das StGB ist in zwei Teile aufgeteilt, dem allgemeinen Teil und dem besonderen Teil Im allgemeinen Teil sind die Vorschriften geregelt, die für alle Straftaten und Straftäter gelten. Dieser Teil findet

Mehr

Sicherheitsgefühl österreichischer

Sicherheitsgefühl österreichischer Sicherheitsgefühl österreichischer Unternehmen Projektleiter: Studien-Nr.: ppa. Dr. David Pfarrhofer F.9.P.T Diese Studie wurde im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführt. Dokumentation der

Mehr

Bernd Fuhlert - Vorstand Revolvermänner AG

Bernd Fuhlert - Vorstand Revolvermänner AG Rufmord im Netz Wie ich mich als Person dagegen schützen kann! BvD e. V. Verbandstage 2015 Berlin, 12. Mai 2015 Bernd Fuhlert - Vorstand Revolvermänner AG Als Branchenpionier schützen und stärken wir seit

Mehr

Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht Wirkungen und Problemfelder. Ao. Univ.-Prof. Dr. Alina-Maria Lengauer, LLM

Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht Wirkungen und Problemfelder. Ao. Univ.-Prof. Dr. Alina-Maria Lengauer, LLM Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht Wirkungen und Problemfelder Ao. Univ.-Prof. Dr. Alina-Maria Lengauer, LLM Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht 1. Zur Genese des Grundrechtes auf

Mehr

Sitzungsliste vom 1.7.2014 bis 15.7.2014

Sitzungsliste vom 1.7.2014 bis 15.7.2014 Sitzungsliste vom 1.7.2014 bis 15.7.2014 Bezirksgericht Zürich, Bezirksgericht, Datum/Zeit Ort / Abteilung / Kammer Prozessthema Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz etc. 7. Abteilung 11:00 Zürich,

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht Deutscher Bundestag Drucksache 17/3587 17. Wahlperiode 01. 11. 2010 Beschlussempfehlung und Bericht des Rechtsausschusses (6. Ausschuss) a) zu dem Antrag der Abgeordneten Caren Lay, Dr. Dietmar Bartsch,

Mehr

Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden.

Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden. Unseriöse Jobangebote. Erkennen und vermeiden. EIN E-BOOK VON VERDIENEGELD.AT Version 1.0, Feb, 2010 Andreas Ostheimer 1 Unseriöse Jobangebote Dieses E-Book ist für all jene, die einen Job, eine Heimarbeit,

Mehr

Was ist Gerechtigkeit, Fairness? Wie wird sie durchgesetzt?...23

Was ist Gerechtigkeit, Fairness? Wie wird sie durchgesetzt?...23 Vorwort / Dank...7 Inhaltsverzeichnis...9 Einführung...19 KAPITEL 1 Was ist Gerechtigkeit, Fairness? Wie wird sie durchgesetzt?...23 Gedanken über Gerechtigkeit und Fairness...24 1 Grundsatzfrage...25

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Mädchenleben in digitalen Zeiten. Gefördert durch die Europäische Union

Mädchenleben in digitalen Zeiten. Gefördert durch die Europäische Union Mädchenleben in digitalen Zeiten Gefördert durch die Europäische Union Was macht Saferinternet.at? Österreichische Informations- und Koordinierungsstelle für sichere Internetund Handynutzung Praktische

Mehr

1 Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe.

1 Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe. 70.7 Gesetz über den Datenschutz vom 9. November 987 ) I. Allgemeine Bestimmungen Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe. Die Bestimmungen

Mehr

Medienwerkstatt für Kommunen, Schulen und freie Träger der Jugendhilfe. esberger@i-gelb.com

Medienwerkstatt für Kommunen, Schulen und freie Träger der Jugendhilfe. esberger@i-gelb.com Medienwerkstatt für Kommunen, Schulen und freie Träger der Jugendhilfe esberger@i-gelb.com Grundlagen Online Kommunikation Webseite als Grundlage Online-Maßnahmen Ständige Optimierung Blogs, Pressebereich,

Mehr

Sicher umgehen mit Internet, Handy & Co. 5. Mai 2012

Sicher umgehen mit Internet, Handy & Co. 5. Mai 2012 Sicher umgehen mit Internet, Handy & Co. 5. Mai 2012 Gefördert durch die Europäische Union Faszination Internet und Handy Kinder und Jugendliche sind begeisterte Internetund Handynutzer/innen. Kommunizieren,

Mehr

Gesetz zum Schutz des Rechts auf einen Gerichtsprozess innerhalb angemessener Frist ( Amtsblatt der RS, Nr. 40/2015)

Gesetz zum Schutz des Rechts auf einen Gerichtsprozess innerhalb angemessener Frist ( Amtsblatt der RS, Nr. 40/2015) Gesetz zum Schutz des Rechts auf einen ( Amtsblatt der RS, Nr. 40/2015) Das Parlament der Republik Serbien hat das Gesetz zum Schutz des Rechts auf einen Gerichtsprozess innerhalb angemessener Frist verabschiedet

Mehr

22 KUG (Recht am eigenen Bild) Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden.

22 KUG (Recht am eigenen Bild) Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. 22 KUG (Recht am eigenen Bild) Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete

Mehr

Damit Würde Wirklichkeit wird

Damit Würde Wirklichkeit wird Evangelisch-lutherisches Missionswerk in Niedersachsen Stiftung privaten Rechts Georg-Haccius-Straße 9 29320 Hermannsburg Postfach 1109 29314 Hermannsburg Damit Würde Wirklichkeit wird Grundsätze der Entwicklungsarbeit

Mehr

Merkblatt Ihre Rechte nach dem Informations- und Datenschutzgesetz

Merkblatt Ihre Rechte nach dem Informations- und Datenschutzgesetz Merkblatt Ihre Rechte nach dem Informations- und Datenschutzgesetz 1. Welches Ziel verfolgt das Informations- und Datenschutzgesetz? Das Informations- und Datenschutzgesetz (InfoDG) gibt Ihnen das Recht,

Mehr

Rechtliche Aspekte rund um Bilder im Internet Eine kurze Anleitung Stand: März 2012

Rechtliche Aspekte rund um Bilder im Internet Eine kurze Anleitung Stand: März 2012 Rechtliche Aspekte rund um Bilder im Internet Eine kurze Anleitung Stand: März 2012 Nando Stöcklin und Oliver Ott, PHBern, www.phbern.ch 1 Fremde Bilder verwenden Um eine Website, ein Blog oder eine Präsentation

Mehr

Schikanen am Arbeitsplatz: Arbeitsrechtliche Möglichkeiten

Schikanen am Arbeitsplatz: Arbeitsrechtliche Möglichkeiten Schikanen am Arbeitsplatz: Arbeitsrechtliche Möglichkeiten Rechtsanwalt Kanzlei: Implerstr. 2 81371 München Tel 089 39295610 info@rechtsanwalt-ursel.de www.rechtsanwalt-ursel.de Inhalte I. Definition II.

Mehr

Behindert ist, wer behindert wird

Behindert ist, wer behindert wird Behindert ist, wer behindert wird Alle Menschen müssen lernen, dass Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt sind Auf der ganzen Welt leben sehr viele Menschen mit Behinderungen: über 1 Milliarde Menschen

Mehr

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern

Mehr

Mobbing Bullying Cyber-Bullying. Markus Braun

Mobbing Bullying Cyber-Bullying. Markus Braun Mobbing Bullying Cyber-Bullying Heute: Was ist Mobbing? Cyber-Mobbing Wie sich Mobbing etabliert Was ist schuld an Mobbing? Das Mobbingopfer Was können wir tun? Was ist Mobbing? Mobbing ist asymmetrisch

Mehr

IT- und Wirtschaftskrieg in der Schweiz Wird die mangelnde IT-Security DAS Problem in der Schweiz

IT- und Wirtschaftskrieg in der Schweiz Wird die mangelnde IT-Security DAS Problem in der Schweiz Dienst für Analyse und Prävention IT- und Wirtschaftskrieg in der Schweiz Wird die mangelnde IT-Security DAS Problem in der Schweiz Agenda Die zentrale Rolle der Informationstechnologie in der globalisierten

Mehr

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter.

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter. ZUSAMMENFASSUNG DES WEBINARES SOCIAL SEO Markus Hartlieb Social SEO Allgemein Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook

Mehr

ProMosaik e.v. ein junger Verein

ProMosaik e.v. ein junger Verein ProMosaik e.v. ein junger Verein ProMosaik e.v. ist ein junger Verein, der 2014 in Leverkusen gegründet wurde und das Ziel verfolgt, sich weltweit für den interkulturellen und interreligiösen Dialog und

Mehr

Lösungen zur Obersatzbildung und Subsumtion

Lösungen zur Obersatzbildung und Subsumtion Propädeutische Übung im Strafrecht AT I begleitend zum Grundkurs I bei Prof. Dr. Kudlich WS 2007/08 Einheit 1: Gutachtenstil Lösungen zur Obersatzbildung und Subsumtion Lösungen Obersatzbildung Fall 1

Mehr

Winfried Rau Tankstellen Consulting

Winfried Rau Tankstellen Consulting Winfried Rau Tankstellen Consulting Teil 1 Wer muss einen Datenschutzbeauftragten bestellen?... 4f BDSG, nicht öffentliche Stellen die personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten innerhalb eines Monats

Mehr

Cybercrime. Neue Kriminalitätsformen und Sicherheitsrisiken moderner Kommunikation

Cybercrime. Neue Kriminalitätsformen und Sicherheitsrisiken moderner Kommunikation Cybercrime Neue Kriminalitätsformen und Sicherheitsrisiken moderner Kommunikation Agenda Cybercrime wer oder was bedroht uns besonders? Polizeiliche Kriminalstatistik Diebstahl digitaler Identitäten Skimming

Mehr

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co.

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co. www.bsi-fuer-buerger.de Ins Internet mit Sicherheit! Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co. Sicher unterwegs in Facebook,

Mehr

Gehört zu unserer Kultur Gab es schon immer Fernsehen und Co. On/Off ist nicht zu trennen

Gehört zu unserer Kultur Gab es schon immer Fernsehen und Co. On/Off ist nicht zu trennen Phillibuster Gehört zu unserer Kultur Gab es schon immer Fernsehen und Co. On/Off ist nicht zu trennen Die Möglichkeit sich mitzuteilen Die soziale Anerkennung Ausgrenzung Auf die eigene Sicherheit Ventil

Mehr

Verletzlichkeit der Informationssysteme. 28. November 2011. Rechnerbetriebsgruppe Technische Fakultät Universität Bielefeld. Forum Offene Wissenschaft

Verletzlichkeit der Informationssysteme. 28. November 2011. Rechnerbetriebsgruppe Technische Fakultät Universität Bielefeld. Forum Offene Wissenschaft Verletzlichkeit der Informationssysteme Rechnerbetriebsgruppe Technische Fakultät Universität Bielefeld 28. November 2011 1/37 Willkommen zum Vortrag Inhalt des Vortrags Technische Fakultät 2/37 Technische

Mehr

Schutz vor rechtsextremen Anmietungsversuchen Information für Vermieter

Schutz vor rechtsextremen Anmietungsversuchen Information für Vermieter Landeshauptstadt München Direktorium Fachstelle gegen Rechtsextremismus Schutz vor rechtsextremen Anmietungsversuchen Information für Vermieter A) Vorbemerkung Allgemein zugängliche Informationsquellen

Mehr

Was darf auf die Homepage?

Was darf auf die Homepage? Was darf auf die Homepage? Urheber- und Persönlichkeitsrecht in konkreten Beispielsfällen Ein Vortrag von Rechtsanwalt Christian Solmecke, LL.M. Kanzlei Wilde & Beuger/Köln I. Urheberrecht und Markenrecht

Mehr

Datenschutz. im Rahmen der Diskussionsreihe Die Gegenwart der Zukunft. Thilo Weichert, Leiter des ULD

Datenschutz. im Rahmen der Diskussionsreihe Die Gegenwart der Zukunft. Thilo Weichert, Leiter des ULD Datenschutz im Rahmen der Diskussionsreihe Die Gegenwart der Zukunft Thilo Weichert, Leiter des ULD Landesbeauftragter für Datenschutz Schleswig-Holstein Goethe-Institut Moskau, 24.02.2011 Inhalt Datenspuren

Mehr

Online Petition am Beispiel MediaSpree in Berlin

Online Petition am Beispiel MediaSpree in Berlin Online Petition am Beispiel MediaSpree in Berlin Vorwort Hier befindet sich der Link zur Petitionsseite des Deutschen Bundestages: https:// epetitionen.bundestag.de/files/petitionsformularoff.pdf Zunächst

Mehr

RESPEKTIEREN. MeMo Hamburg. Mit Computer, Handy & Co. richtig umgehen. Gefördert vom:

RESPEKTIEREN. MeMo Hamburg. Mit Computer, Handy & Co. richtig umgehen. Gefördert vom: MeMo Hamburg Mit Computer, Handy & Co. richtig umgehen Gefördert vom: Es gibt sogar Gewaltvideos, über die sich lustig gemacht wird. Woher haben die eigentlich alle die Handynummer von unserem Kind? Unser

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

S C H R I T T F Ü R S C H R I T T. Neues SyncUp Konto anlegen... 2. Informationen zu Urheberrecht und Marken... 7. Inhaltsverzeichnis

S C H R I T T F Ü R S C H R I T T. Neues SyncUp Konto anlegen... 2. Informationen zu Urheberrecht und Marken... 7. Inhaltsverzeichnis S C H R I F Ü R S C H R I Inhaltsverzeichnis Neues SyncUp Konto anlegen... 2 Informationen zu Urheberrecht und Marken... 7 Neues SyncUp Konto anlegen Mein Online-Datenspeicher ist Ihr ganz persönlicher

Mehr

IKT Veranstaltung. zum Thema. Social Media Mitarbeiterrekrutierung Ein Weg aus dem Fachkräftemangel?! HS Ansbach 27.06.2013 14.00 18.

IKT Veranstaltung. zum Thema. Social Media Mitarbeiterrekrutierung Ein Weg aus dem Fachkräftemangel?! HS Ansbach 27.06.2013 14.00 18. IKT Veranstaltung zum Thema Christian Hödl Social Media Mitarbeiterrekrutierung Ein Weg aus dem Fachkräftemangel?! HS Ansbach 14.00 18.00 Uhr Agenda Wie und wofür setzen Unternehmen soziale Medien ein?

Mehr

Social Media Basics wer, was, wofür, wie viele?

Social Media Basics wer, was, wofür, wie viele? Social Media Basics wer, was, wofür, wie viele? Prof. Dr. Michael Bernecker The ROI of Social Media is: your business still exists in 5 years. Socialnomics DIM Deutsches Institut für Marketing Prof. Dr.

Mehr

Stichwortverzeichnis

Stichwortverzeichnis Die Zahlen verweisen auf die Randnummern des Inhalts. Access-Provider Begriff 49 Haftung 94 ff. Privilegierung 94 Anbieter s. Provider Anleitung zu Straftaten 390 ff. Arbeitgeber als Access-Provider 99

Mehr

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN MAGNA INTERNATIONAL INC. RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN Magna verbietet Bestechung und unzulässige Zahlungen

Mehr

... Bundesregierung Dorotheenstraße 84 10117 Berlin Telefon: 030 18 272-0 Fax: 030 18 10 272-2555 internetpost@bundesregierung.de

... Bundesregierung Dorotheenstraße 84 10117 Berlin Telefon: 030 18 272-0 Fax: 030 18 10 272-2555 internetpost@bundesregierung.de . Bundesregierung Dorotheenstraße 84 10117 Berlin Telefon: 030 18 272-0 Fax: 030 18 10 272-2555 internetpost@bundesregierung.de Información en Español: 7 Staatsanwaltschaft Berlin Turmstraße 91 10559 Berlin

Mehr

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen Geheimwaffe Kommunikation Social Media Die neuen Kundenbeziehungen Referent: Stefan Plaschke Internetmarketing- Berater- und Trainer Copyright Plaschke-Consulting, 2013 WAS IST SOCIAL MEDIA? Auch Web 2.0,

Mehr

Tel. 117/112 Häusliche Gewalt ist kein Tabu! Wegweisung und Rückkehrverbot. www.polizei.bs.ch

Tel. 117/112 Häusliche Gewalt ist kein Tabu! Wegweisung und Rückkehrverbot. www.polizei.bs.ch Tel. 117/112 Häusliche Gewalt ist kein Tabu! Wegweisung und Rückkehrverbot www.polizei.bs.ch Häusliche Gewalt ist kein Tabu! Das Wichtigste über und gegen ein oft verschwiegenes Delikt. Gewalt wird in

Mehr

Häufige strafrechtliche Delikte kurz erklärt:

Häufige strafrechtliche Delikte kurz erklärt: Häufige strafrechtliche Delikte kurz erklärt: Vorsätzliche Körperverletzung Wer einen anderen am Körper verletzt oder an der Gesundheit schädigt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe

Mehr

Wir sind Lünen Eine weltoffene und bunte Stadt Kundgebung für Vielfalt und Toleranz Freitag, 23. Januar 2015

Wir sind Lünen Eine weltoffene und bunte Stadt Kundgebung für Vielfalt und Toleranz Freitag, 23. Januar 2015 Wir sind Lünen Eine weltoffene und bunte Stadt Kundgebung für Vielfalt und Toleranz Freitag, 23. Januar 2015 Eröffnung/Begrüßung Rainer Schmeltzer MdL (es gilt das gesprochene Wort) Vor der offiziellen

Mehr

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Migrieren von Benutzerdaten per Export und Import mit Microsoft Outlook 2010 Es gibt verschiedene Wege Daten aus einem bestehenden

Mehr

com4con Informationssicherheit und Datenschutz Holger Blume

com4con Informationssicherheit und Datenschutz Holger Blume Informationssicherheit und Datenschutz Holger Blume Das Internet ist toll Spielen Googlen Lernen Netzwerken Einkaufen Bankgeschäfte Teilen!2 Ich bin von den Risiken des Internet nicht betroffen Ich habe

Mehr

Jugendschutz Landesstelle NRW e.v.

Jugendschutz Landesstelle NRW e.v. Jugendschutz in der Jugendmedienarbeit Persönlichkeitsrechte in der Jugendarbeit schützen Grundlagen und Empfehlungen für die Praxis 24. September 2013 Bielefeld Allgemeines Persönlichkeitsrecht Abgeleitet

Mehr

Social Media Soziale Netzwerke

Social Media Soziale Netzwerke Forum Alkoholfreie Getränkeindustrie 2012 Social Media Soziale Netzwerke (Twittern, Bloggen, Facebooken) Chancen und Möglichkeiten - Risiken und Grenzen Datenschutz und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Mehr

Datenschutz bei der Polizei

Datenschutz bei der Polizei Datenschutz bei der Polizei Was macht eigentlich die Polizei mit Ihren Daten? Vielleicht sind Sie schon einmal mit der Polizei in näheren Kontakt geraten, z.b. als Autofahrer oder als Flugreisender. Die

Mehr

Süddeutsche Zeitung online 25. Juli 2014

Süddeutsche Zeitung online 25. Juli 2014 Süddeutsche Zeitung online 25. Juli 2014 Anlagebetrug hat Hochkonjunktur Die Immobilienfirma S&K lässt grüßen: Schäden durch Betrügereien mit Kapitalanlagen sind im vergangenen Jahr dramtisch gestiegen.

Mehr

Rechtliche Herausforderungen in der digitalen Arbeitswelt

Rechtliche Herausforderungen in der digitalen Arbeitswelt Rechtliche Herausforderungen in der digitalen Arbeitswelt Liliane Mollet Master of Law, CAS Information Security Geschäftsführerin insecor gmbh Quelle: http://jigsoar.co.uk/ 15. Mai 2013 intercai Kunden-Event

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

SSB Folie 1. Urs Koller MySign AG. Schweizerischer Samariterbund

SSB Folie 1. Urs Koller MySign AG. Schweizerischer Samariterbund SSB Folie 1 Urs Koller MySign AG Schweizerischer Samariterbund Neue Medien: Chance für Samaritervereine Samariter Impulstag, 10. April 2010 Hotel Arte Olten Agenda 1. Das Internet ein paar Fakten 2. Social

Mehr

Microsoft Office 365 Kalenderfreigabe

Microsoft Office 365 Kalenderfreigabe Microsoft Office 365 Kalenderfreigabe Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Kalenderfreigabe mit Microsoft Outlook 2010 Unter Office 365 können Sie Ihre persönlichen Daten freigeben. Wie so eine Freigabe einzurichten

Mehr

Ist Cybermobbing strafbar?

Ist Cybermobbing strafbar? rechtsstaatlich bürgerorientiert Ist Cybermobbing strafbar? Walter Steinbrech - Kriminalhauptkommissar Informationen der Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis in Kooperation mit der Volkshochschule

Mehr

Texten fürs Web: Wer, was, wie?

Texten fürs Web: Wer, was, wie? Texten fürs Web: Wer, was, wie? Wer sich um Texten fürs Web kümmern sollte. Was Sie unbedingt tun müssen, um Leser online zu vertreiben. Wie Sie es besser machen. e 1/15 Wer sind Ihre Zielgruppen? An wen

Mehr

Deutsche Mailanbieter sichern Daten ihrer Kunden besser

Deutsche Mailanbieter sichern Daten ihrer Kunden besser VERSCHLÜSSELUNG: Deutsche Mailanbieter sichern Daten ihrer Kunden besser Wer verschlüsselt, nutzt HTTPS und andere Verfahren, um Hacks zu erschweren? Wir haben die fünf wichtigsten Provider gefragt. Der

Mehr

Cyberbullying Themeneinführung

Cyberbullying Themeneinführung Cyberbullying Themeneinführung Cybermobbing Altes Gespenst in neuem Gewand Münster, 18. November 2010 Referentin: Katja Knierim, jugendschutz.net Cyberbullying Themeneinführung Kurze Vorstellung von jugendschutz.net

Mehr

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia N95 8GB Installationsanleitung

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia N95 8GB Installationsanleitung Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia N95 8GB Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

Pseudonymität und Anonymität im Internet

Pseudonymität und Anonymität im Internet Pseudonymität und Anonymität im Internet jerome, vdd, timo81, klmann, cmeyer, ministr, gsl, sorrow, mase Carl von Ossietzky Universtiät Oldenburg 31. Januar 2008 Inhalt 1 Einleitung 2 Livesuche 3 Gruppenarbeit

Mehr