nr. 02/2010 magazin kennen den weg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "nr. 02/2010 magazin kennen den weg"

Transkript

1 nr. 02/2010 magazin IT-PROJEKT? Wir kennen den weg

2 Put Put your your office yourpocket. in in Check Check Point Point Abra Instantly turns any PC into Instantly your own turns corporate any PC desktop into your own corporate desktop Provides virtual workspace Provides that keeps virtual mobile workspace data secure that keeps mobile data secure Delivers ideal solutions for Delivers mobile workers, ideal solutions contractors for mobile and disaster workers, recovery contractors and disaster recovery Secure virtualization Secure virtualization Secured connection Secured solutions connection solutions Portable, plug-and-play Portable, solutions plug-and-play solutions

3 IN DIESEM HEFT 3 HERZLICH WILLKOMMEN! FOTOS: UDO BOJAHR In diesen Wochen feiert MCS seinen 18. Geburtstag. Ein langer Zeitraum, speziell in der schnelllebigen IT-Branche. 18 Jahre MCS: Das bedeutet für Kunden, Lieferanten, Partner und nicht zuletzt natürlich auch für unsere Mitarbeiter eine erfreuliche Form von Stetigkeit. Der Geburtstag beweist, dass unsere von Beginn an geltende Geschäftsphilosophie von den Kunden honoriert wird: ein verlässlicher Partner zu sein, fair und stets auf höchstem technischen Niveau zu arbeiten. Lesen Sie dazu das Interview auf den Seiten 8 und 9. Jetzt zur Titelgeschichte dieses Magazins: Auf drei Seiten zeigen wir auf, was MCS alles bietet und das ist eine Menge. Selbst wenn Sie schon länger Kunde bei uns sind, werden Sie überrascht sein über die Breite des Angebots. Und wer weiß? Vielleicht kommen wir ja auch bei einem dieser Themen ins Geschäft Auf eines können Sie sich auch künftig verlassen: auf das Wissen und die Erfahrung, die MCS in den 18 Jahren seines Bestehens angesammelt hat und auf das Expertenwissen unserer hervorragenden Mitarbeiter. Und auch von unserer hanseatischen Geschäftsphilosophie werden wir keinen Millimeter abweichen. Versprochen! Bleiben Sie uns gewogen und auf eine weitere gute Zusammenarbeit! Eckard Kabel Kai Brandes FOTO: XXX Glückwunsch und eine Torte zum Geburtstag TITELTHEMA Wir kennen den Weg Sie möchten Ihr Rechenzentrum modernisieren? Sie wollen mit Ihrem Unternehmen umziehen? Sie müssen outsourcen? Egal, für welches IT-Projekt: MCS kennt die Lösung 4 6 MCS INTERN 18 Jahre MCS Interview mit den Geschäftsführern Kai Brandes und Eckard Kabel. Der etwas andere Urlaub Mascha Giesel betreute in Südafrika Kinder 8/9 UNSERE KUNDEN artundweise leckere Re zepte für alle Küchengötter 10/11 Nuclitec Ein spannendes Projekt seit vielen Jahren 12 CBR Jeden Monat eine neue Kollektion für Street One, Cecil, OneTouch 14/ Mit psychologischen Erkenntnissen besser verkaufen 16 TECHNIK MCS-Ticketsystem Immer schön den Überblick behalten 18/19 AUS WISSENSCHAFT UND FORSCHUNG TU Harburg Was Wilhelmsburg und die Südsee gemeinsam haben: Forschungen zum Klimwandel und seinen Folgen 20/21 TECHNIK -Archivierung Das EMA- Programm von Artec ist eine sichere und bequeme Lösung 22 Happy Selling Hybris-E-Commerce- Plattformen decken alle Anforderungen modernen Marketings ab 23 LIFESTYLE Neues zum Grillen, der Schreiber für immer und die Armbanduhr für den Mathematiker 24/25 ADMIN-TIPPS & -TRICKS MYSQL funktional erweitern User Defined Functions 26/27 MCS-MAGAZIN MCS MOORBEK COMPUTER SYSTEME GMBH, Essener Bogen 17, Hamburg, Tel.: 0 40/ , Fax: 0 40/ , Verantwortlich für den Inhalt: Eckard Kabel und Kai Brandes, MCS MOORBEK COMPUTER SYSTEME. Anzeigen: Helge Petersen. Realisation: SCHAU VERLAG GMBH, Lange Reihe 29, Hamburg. Tel.: 0 40/

4 4 titelthema Wir kennen den weg für ihr it-projekt. egal, was es ist Neun Bereiche, in denen MCS besonders kompetent ist Was genau wollen wir? Am Anfang jedes Projekts steht immer ein ausführliches Analysegespräch mit dem Kunden Vor 18 Jahren gegründet, hat sich MCS längst einen Spitzenplatz unter den Systemhäusern weit über Norddeutschland hinaus gesichert. Erfahrung, kompetente Mitarbeiter und ständige Weiterbildung garantieren auch für Ihre IT-Pläne eine zeitgemäße und zuverlässige Umsetzung. MCS berät, unterstützt und schult Sie bei Ihren IT-Vorhaben an den Punkten, die Sie bestimmen. MCS fügt sich nahtlos in Ihre Strukturen ein, immer mit dem Ziel vor Augen, dass Ihr Unternehmen im Anschluss mit eigenen Mitarbeitern und Mitteln effizienter am Markt konkurrenzfähig ist. strategische IT-Planung Sie wollen Ihre IT neu strukturieren? Planen Sie zusammen mit MCS. Denn nichts kann mehr Geld kosten, als bei strategischen Entscheidungen die falsche Richtung einzuschlagen. MCS ist umfassend informiert, kennt den Markt, weiß, welche Entwicklungen vielversprechend sind und welche in eine Sackgasse führen. Bei allen Investitionen wird gemeinsam mit Ihnen Ihr ROI (Return On Investment) im Blick behalten. MCS ist nah an der Materie und damit in der Lage, technisch sinnvolle Lösungen durch z. B. Virtualisierung oder Konsolidierung zu entwickeln. MCS hat genug Abstand zu Ihrem Unternehmen, sodass mit genügend Weitsicht und Überblick der wirtschaftlich erforder liche Rahmen unter TCO-(Total Lost Of Ownership-) Gesichtspunkten gewahrt bleibt. Projektbetreuung zu 100 Prozent Klassisches Projektmanagement gehört von Beginn an zu den Kernkompetenzen von MCS. Die klare Festlegung der Projektstruktur, der Vorgaben, Teilziele und Verantwortlichkeiten gehören ebenso dazu wie die transparente Kommunikation mit den Projektbeteiligten und den Fachabteilungen. Durch Erfahrungen in IT-Projekten über viele Jahre können Risiken durch MCS schnell erkannt und aufgezeigt werden. Ganz gleich, ob Sie einen kleinen Abteilungsserver oder ein neues Warenwirtschaftssystem planen MCS wird das Projekt zu einem Erfolg für Ihr Unternehmen machen. Neues Heim für ihre server Der Teufel bei einem neuen Standort für das Rechenzentrum steckt im Detail: Sind die Türen der neuen Räume breit genug für die Server? Ist ein klimatisierter Umzugswagen erforderlich? Wie schnell bin ich in den neuen Räumen wieder am Netz? Ziehen Rechenzentren um oder soll ein neues Rechenzentrum gebaut werden, kann gar nicht detailliert genug geplant werden. Immer wieder kommt es vor, dass ganze Umzüge in letzter Minute verschoben werden müssen, weil falsch geplant wurde. Mit der Unterstützung von MCS stellen Sie sicher, dass der Bezug Ihrer neuen Räume reibungslos vonstatten geht, und Ihre IT bei schrittweiser Migration redundanter Systeme nur minimale Ausfallzeiten hat. Die Ermittlung des optimalen Standorts für Ihren neuen Serverraum, die Planung des Netzwerkdesigns, des Strom- und Klimabedarfs, der Löschanlage sowie entsprechender Redundanzen bezüglich der Hausanschlüsse von Strom und Internet sind für MCS alltägliche Aufgaben. Mit MCS ist Ihr Rechenzentrum am neuen Standort mit Sicherheit in kürzester Zeit für Sie einsatzbereit. Nebenbei bemerkt ist MCS Mitglied im Beraterpool für den ServerraumCheck der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Hamburg. Dieser Check deckt Einsparpotenziale auf, bewertet Serverräume und Rechenzentren und gibt Vorschläge für eine energetische Optimierung.

5 titelthema 5 Mit Outsourcing viel geld sparen Outsourcing ist immer ein Thema, wenn es um Effektivität geht. Haben Sie zum Beispiel schon einmal daran gedacht, Ihr Warenwirtschaftssystem, Ihre Datenbankserver oder Anwendungen auszulagern? Ihre Systeme sind bei MCS gut aufgehoben: Im MCS-eigenen Rechenzentrum stehen redundant und ausreichend Strom, Klima und Netzwerkanbindung zur Verfügung. Erfahrene Mitarbeiter kümmern sich von A bis Z um Ihre Systeme. Ob Festplattenausfall oder Verschlucker in einer Druckerwarteschlange das individuelle Monitoring merkt dies sofort und alarmiert auf Wunsch rund um die Uhr ein Expertenteam, das sich umgehend um das Problem kümmert. Die Anwendungsbetreuung steht Ihren Mitarbeitern freundlich und kompetent zur Verfügung und lässt nutzlose Wartezeiten der Vergangenheit angehören. Zögern Sie nicht, und lassen Sie sich eine umfassende Kostenanalyse erstellen. Wissen macht effizient Sie wollen neue Technologien einsetzen? Oder Ihre Mitarbeiter tiefer in die eingesetzte Hard- und Software blicken lassen, als es die tägliche Arbeit erlaubt? MCS bringt Ihre Mitarbeiter mit individuellen Schulungen und Workshops auf den aktuellen Stand, gern auch in Ihrem Hause. Ob Sun, Check Point, Cisco, Brocade, F5, NetApp, Java, Oracle oder MySQL MCS erstellt individuelle Schulungsunterlagen, stellt ein maßgeschneidertes Labor zur Verfügung und übernimmt die komplette Organisation. Sicherheit ohne Sorgen Die MCS-Kollegen sind immer kreativ auch beim Talk im Treppenhaus Ihr Rechenzentrum ist sicher. Ganz sicher? Hier kommt MCS ins Spiel. MCS erstellt für Ihr RZ eine individuelle Analyse, von der klassischen Internetsicherheit wie Firewalls, Antivirus-Lösungen, Verschlüsselung, Protokollierung und Software-Aktualität über das Datensicherungs- und Verfügbarkeitskonzept bis hin zum Personenkreis, der Zutritt zu den heiligen Hallen hat. Der Datenschutz wird ebenso unter die Lupe genommen wie die Sensibilität der Mitarbeiter hinsichtlich der internen Sicherheitsrichtlinien. Eine solche Analyse ist auch ein erster Schritt hin zu einem unternehmensweiten Sicherheitskonzept, das mit geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen größtmögliche Sicherheit bei höchstmöglicher Flexibilität bietet. Ein von MCS erstelltes und von Ihnen gelebtes Sicherheitskonzept nimmt Ihnen zumindest diese Sorge mit Sicherheit. Backup mit Köpfchen So selbstverständlich es klingt, die produktiven Daten zu sichern und für den Notfall bereitzuhalten, so umfangreich ist das Thema Datensicherung von Filesystemen und Datenbanken in der praktischen Betrachtung. Von der Spezifizierung der zu sichernden Daten über die Wahl des Sicherungsmediums und der Sicherungssoftware, Skalierbarkeit, Staging, Wiederherstellungs- und Haltezeiten unter Berücksichtigung des Datenschutzes bis hin zur Lesbarkeit alter Datensicherungen und Auslagerung in entfernte Standorte betrachtet ein von MCS erstelltes Datensicherungskonzept alle relevanten Punkte. MCS begleitet Ihre Datensicherung von der Installation bis hin zu wiederholten Datenrücksicherungstests und übernimmt auf Wunsch auch die Kontrolle der Datensicherung. Fotos: udo bojahr

6 6 titelthema Foto: udo bojahr Rund 60 Mitarbeiter denken für die Kunden: Blick in die MCS-Zentrale Performance- Check Gestern tat es es noch, das kleine Shop- System. Heute mit einer Größenordnung mehr an Mitarbeitern und Internetkunden ist für alle Warten angesagt. Doch es gibt deutlich mehr Möglichkeiten, als einfach wieder einen größeren Server anzuschaffen und zu hoffen, dass dieser etwas länger dem wachsenden Ansturm standhält. Eine Performance-Analyse von MCS zeigt Ihnen genauestens, ob und an welchen Stellen Sie mit einfachen Mitteln ohne teure Hardware-Investitionen mehr Performance aus Ihrem System herausholen können. Dabei wird Ihr System von Experten vom Internetzugang bis hin zum Bit auf der Festplatte betrachtet, analysiert und dokumentiert. Etwaige Engpässe werden herausgestellt, bewertet und mit möglichen Lösungsansätzen kommentiert. Moderne - Systeme Die ist als strategisches Kommunikationsmedium nicht mehr wegzudenken. Der einfache Teil besteht darin, eine einfach nur zu empfangen und zuzustellen oder eine zu versenden. Komplexer wird es, wenn Werbung oder von Viren verseuchte s zuverlässig herausgefiltert oder eine für den Benutzer transparente Verschlüsselung bzw. Signierung oder eine Archivierung der s realisiert werden sollen. MCS hat sich mit eigenen und mit Kundenprojekten einen großen Erfahrungsschatz rund um das Thema , - Sicherheit und -Archivierung und den zugehörigen rechtlichen Fragen erarbeitet und ist in der Lage, sehr große, redundante -Systeme mit höchster Performance und Sicherheit zu erstellen. Lassen Sie Ihr Unternehmen von der Expertise von MCS profitieren. Die beste Adresse für IT-Leasing Pro tieren Sie von 30 Jahren Erfahrung und unserer konsequenten Spezialisierung auf Hard- und Software-Leasing. Wir bieten Ihnen: tiefes Produktverständnis für IT-Finanzierung und das Remarketing von IT-Produkten, die durch den Hersteller weiter gewartet werden können langjährige Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit vielen namhaften IT-Herstellern und Systemhäusern hohe Sicherheit durch nachgewiesene Finanzkraft und Bankenunabhängigkeit Erfahren Sie mehr über Ihre Vorteile: M G H Tel.: /

7 S T O R A G E - V O L U M E N H A L B I E R E N? NICHTS EINFACHER ALS DAS! GARANTIERT! * Nutzen Sie NetApp Storage für die Server-Virtualisierung mit VMware, Microsoft oder Citrix und Sie halbieren Ihr Storage-Volumen. Deduplizierung, Thin Provisioning, Snapshots, FlexClone und RAID-DP machen s möglich. Sie sparen wider Erwarten keine 50% Storage ein? Kein Thema. NetApp stellt die Kapazitätsdifferenz bereit. Umsonst. So sehr sind wir von Ihrem Erfolg überzeugt. Testen Sie uns noch heute. Finden Sie heraus, wie viel Sie sparen können: NetApp. Alle Rechte vorbehalten. Änderungen vorbehalten. NetApp, das NetApp Logo und Go further, faster sind eingetragene Marken der NetApp, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber und werden hiermit anerkannt. * Hierbei handelt es sich um eine unselbständige Garantie, deren Voraussetzungen, Inhalt und Umfang (einschließlich der Rechte bei Verletzung) abschließend unter definiert sind.

8 8 intern Fotos: udo bojahr Die MCS-Geschäftsführer Kai Brandes (l.) und Eckard Kabel mit Redakteur Carsten Wurr (r.) 18 Jahre MCS: Hanseatisch, fair und langfristig Kai Brandes und Eckard Kabel über die Erfolgsgeheimnisse ihres Unternehmens Happy Birthday, MCS: 18 Jahre alt wird das Unternehmen in diesen Monaten. Anlass genug für ein Interview mit den beiden Geschäftsführern Kai Brandes und Eckard Kabel. MCS-Magazin: Als Sie MCS 1992 gegründet haben, gab es weder Handys oder s noch ein nennenswertes Internet. Hat Sie die enorme technische Entwicklung in den vergangenen Jahren überrascht? Eckard Kabel: Klar. Auch wenn wir bei Gründung von MCS natürlich geahnt und gehofft haben, dass sich IT-mäßig eine Menge tun wird eine solche Explosion konnte keiner vorhersehen. Kai Brandes: Und dass wir technisch immer noch neugierig sind, zeigte sich vor ein paar Tagen, als Eckard und ich morgens um 6.50 Uhr in der Schlange beim Apple-Händler standen, um das neue ipad zu kaufen. Außer der technischen Neugier welche Konstante hat MCS die vergangenen 18 Jahre noch begleitet? Kabel: Unsere Firmenphilosophie: hanseatisch zu handeln und fair. Langfristigkeit hat für uns immer Priorität vor schnellem Profit gehabt. Unsere Kunden wissen das zu schätzen. Viele aus der ersten Stunde sind immer noch bei uns. Was hat sich seit 1992 geändert? Brandes: Die IT ist deutlich komplexer geworden. So wachsen die Anforderungen an Verfügbarkeit und Performance ständig. Unsere Mitarbeiter müssen dementsprechend besser ausgebildet sein. Auf der anderen Seite hat die Preissensibilität der Kunden zu genommen. Worin liegen die Stärken von MCS? Brandes: Unser Erfolg hängt erst einmal damit zusammen, dass wir die Technologie, die wir verkaufen, grundsätzlich auch in unserem eigenen Rechenzentrum nutzen und zwar an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr. Des So erreichen Sie uns Hamburg Strasse: Essener Bogen 17 ort: Hamburg telefon: 0 40/ FAX: 0 40/ Hannover Strasse: Günther-Wagner-Allee 1 ort: Hannover telefon: 05 11/ FAX: 05 11/ moers Strasse: Essenberger Straße 6b ort: Moers telefon: / FAX: /

9 intern 9 Weiteren sind wir beim Thema Hochverfügbarkeit im Solaris- und Linuxbereich Spezialisten, beherrschen aber natürlich auch die anderen IT-Bereiche (lesen Sie dazu die Titelgeschichte, Anmerkung der Redaktion). Kabel: Eine weitere Stärke von MCS besteht darin, dass Kai Brandes und ich uns als Geschäftsführer gut ergänzen und jederzeit einer für den anderen einspringen kann. Auch hier legen wir auf Redundanz eben großen Wert. Wie haben Sie die aktuelle Wirtschaftskrise überstanden? Virtualisierung wird weiter zunehmen Kabel: Gut. Zum einen hat es sich auch dieses Mal wieder als sehr hilfreich erwiesen, dass wir noch nie auf Kredite angewiesen waren und wir alle Investitionen aus Eigenmitteln bestreiten konnten. So haben wir damals auch die große IT-Krise um die Jahrtausendwende gemeistert war sicherlich eine Herausforderung, aber wir haben das Jahr auch aufgrund unserer engagierten Mitarbeiter ohne größere Blessuren überstanden. Wohin entwickelt sich die IT? Brandes: Virtualisierung wird zunehmend im Fokus stehen, außerdem das Thema Unix- und Linuxserver in hochverfügbarer Umgebung. Kabel: Und vergessen wir nicht die Energieeffizienz. Was wünschen Sie sich zum 18. Geburtstag von MCS? Kabel: Eine schöne Torte und dass die kommenden 18 Jahre genauso erfolgreich werden wie die vergangenen. Der etwas andere Urlaub Mascha Giesel betreute in Somerset West Kinder Es war Liebe auf den ersten Blick. Als die dreijährige Salveidia die Besucherin aus Deutschland erblickte, lief sie freudestrahlend auf sie zu und blieb vier Wochen lang ihre treueste Begleiterin. Die Kleine ist aber auch ein knuddeliges Mädchen, sagt Mascha Giesel und ihr Lächeln zeigt, dass sie mit den Gedanken in diesem Moment wieder ganz weit weg ist. Bei ihrem Südafrikabesuch vor ein paar Wochen, in Somerset West, rund 20 Kilometer von Kapstadt entfernt. Dort verbrachte die Teamassistentin von MCS im März ihren Jahresurlaub. Es sollte mal etwas anderes sein als der Strand von Mallorca oder ein typischer Städteurlaub und es war die absolut richtige Entscheidung. Die Kombination aus sozialer Arbeit, internationaler Gemeinschaft und dem Eintauchen in eine fremde Kultur war genau das, was ich mir von dem Aufenthalt erhofft hatte, sagt Mascha Giesel, die seit knapp vier Jahren im MCS-Team arbeitet. Zeit genug für Land und Leute Vermittelt hat ihr den Aufenthalt die Organisation Praktikawelten, die von Mascha Giesel im Internet gefunden wurde. Vier Tage in der Woche arbeitete sie vormittags in dem Kindergarten Morkel Cottage Creche in Somerset West, den Rest der Woche hatte die Hamburgerin Zeit, Land und Leute kennenzulernen. Mascha Giesel an ihrem Arbeitsplatz Wir waren am Kap der Guten Hoffnung, sind ein Stück der berühmten Garden- Route gefahren und haben natürlich jede Gelegenheit genutzt, ins tolle Kapstadt zu kommen. Wir: Das waren Mascha Giesel und die anderen 15 Kindergärtnerinnen auf Zeit, die aus verschiedenen Ländern kamen. Wir haben in einem Haus der Organisation gewohnt und uns zu viert ein Apartment geteilt. Ihr Fazit? Ich hätte nie gedacht, dass Südafrika so schön ist, sagt Mascha Giesel, und dass mir die Arbeit mit Kindern so viel Spaß machen würde. Auch die Fußball-WM hat sie natürlich mit ganz anderen Augen gesehen und es war bestimmt nicht ihr letzter Aufenthalt dort. Eine schöne Geburtstagstorte für MCS Mascha Giesel im Kindergarten Morkel Cottage Creche Fotos: Katrin Trompeter

10 10 unsere kunden artundweise: Rezepte für kücheng Oder: Sie können Ihre Restbestände an Lebensmitteln in den PC tippen und bekommen Vor Sie haben noch Tomaten im Haus, Zucchini und Feta. Sie suchen ein Gericht, das vegetarisch ist und sich schnell zubereiten lässt. Und für den Grill soll es sein. Ihnen fällt nichts ein, das Kochbuch ist gerade ausgeliehen, und die Freunde kommen auch schon in 30 Minuten. Ein Problem? Nicht für User der Website Kurz die Vorräte aus Kühlschrank und Speisekammer in den PC getippt und schon erscheint das passende Rezept auf dem Bildschirm: Tomaten-Zucchini-Schafskäsepäckchen. Die Datenbank, aus der die Suchmaschine ihre Ergebnisse zieht, umfasst mittlerweile mehr als Rezepte. Viele davon haben die Nutzer des Internet-Kochportals selbst eingetragen. Die anderen stammen aus den Sammlungen der Frauenzeitschrift Für Sie und den Kochbüchern des Gräfe und Unzer Verlags. Den meisten Hobbyköchen sind diese GU-Kochbücher ein Begriff. Es gibt sie für unerfahrene Köche als sogenannte Basics und für alte Hasen mit anspruchsvolleren Rezepten. Für Unerfahrene und alte Hasen Foto: udo bojahr Grillen ist des Sommers Lust. Ob spontan oder nach Rezepten auf der grünen Wiese und mit netten Menschen schmeckt es immer Auf dem Küchengötter-Portal, das die Bremer Werbeagentur artundweise für den Gräfe und Unzer Verlag entworfen hat und betreibt, können User jetzt sogar ihr eigenes GU-Kochbuch gestalten: Dafür suchen sie sich aus den über Rezepten des Kochportals ihre Favoriten aus wie erwähnte Tomaten- Zucchini-Schafskäsepäckchen. Der Buchumschlag kann selbst gestaltet werden und den Titel kann man auch individuell festlegen. Meine Notfall-Rezepte zum Beispiel. Sie möchten eine Widmung verfassen? Dazu einen Klappentext? Bitte sehr. Per Mausklick lässt sich das Ganze nun als GU-Kochbuch drucken und nach Hause schicken. Je nach Umfang 24 bis 96 Seiten kostet ein Kochbuch zwischen 20 und 40 Euro.

11 unsere kunden 11 ötter schläge Rezept I Und wenn Sie schon mal auf der Website sind, stöbern Sie doch einfach mal herum: Da gibt es ein Forum mit Ratschlägen und Diskussionen, Bloggs zu Küchenthemen, TV-Koch-Anleitungen und vieles mehr. brandneue server für den ansturm MCS ist der IT-Partner von artundweise und das nicht nur beim Projekt Küchengötter. Das Systemhaus berät die Bremer Werbeagentur bezüglich Hard- und Software und stellt beides im eigenen Rechenzentrum bereit, erstellt Analysen zu bestehenden technischen Konzepten und entwickelt neue. Auch um das Backup kümmert sich MCS, das allein schon wegen der zahlreichen Nutzerprofile unabdingbar ist. Man stelle sich vor, die wären im Falle des Falles alle verloren Um einen solchen Systemabsturz zu vermeiden, wird regelmäßig geprüft, ob die Server der Masse an Zugriffen gewachsen sind. Rolf Schmerder, Senior Sales Manager bei MCS, über das Küchengötter- Projekt: Die Zugriffe auf die Seite sind enorm. Und als in Kooperation mit Tchibo vor ein paar Wochen auch noch eine große Werbeaktion gelaufen ist, mussten wir mit einem zusätzlichen Anstieg rechnen. Dem hat MCS vorgebeugt: Zwei der drei bisherigen Server wurden gegen brandneue mit je einem leistungsstarken CPU-Prozessor ausgetauscht. Der neue Server, auf dem die Datenbankinformationen liegen, verfügt jetzt außerdem über SSDs (Solid-State-Disks) von Intel. Dieses im Server eingebaute Speichermedium kann Daten extrem schnell lesen und schreiben, was für eine enorme Geschwindigkeitsverbesserung sorgt. Dank dieser Maßnahmen ist das Küchengötter-Portal nicht nur dem größeren Ansturm gewachsen, sondern läuft insgesamt noch flüssiger und schneller. Wir sind sehr zufrieden, so Rolf Schmerder. Mareen Schoppen Hier die Screenshots von zwei Küchengötter-Rezepten. Einfach de aufrufen und schon kann s losgehen. Guten Appetit! Rezept II

12 12 unsere kunden Nuclitec: ein Spannendes Projekt Kompetenz im Umgang mit radioaktiven Abfällen D ie Eckert & Ziegler Nuclitec GmbH, Braunschweig, ist ein Tochterunternehmen der börsennotierten Eckert & Ziegler Gruppe (www.ezag.de), einem international tätigen Spezialisten für radioaktive Komponenten in der Medizin, der Wissenschaft und der Industrie. Zur Kernkompetenz des Unternehmens gehören der Umgang und die Verarbeitung von radioaktiven Materialien geringer Aktivität in speziell dafür ausgerüsteten und genehmigten Fertigungsstätten in Europa und den Vereinigten Staaten. Foto: Nuclitec GmbH Handschuhe und putzlappen Eckert & Ziegler bietet seit Jahren seinen Kunden auch die Rücknahme alter Strahlenquellen an. Aus diesem Geschäftsfeld entstand durch die Übernahme des Braunschweiger Isotopenspezialisten Nuclitec GmbH das neue Segment Umweltdienste, in dem schwach radioaktive Abfälle endlagergerecht konditioniert und verpackt werden. Zu den bearbeiteten Abfällen gehören zum Beispiel Schutzkleidung, Handschuhe, Putzlappen, Labor- und medizinische Komponenten, Mess- und Kalibrierquellen, Luftfilter und Bauschutt. Die Bearbeitung schwach radioaktiver Abfälle umfasst unter anderem die umfangreiche Vermessung und Charakterisierung von Rohabfällen, deren Verpackung, Trocknung und Hochdruckverpressung zur Volumenreduktion sowie die endlagergerechte Verpackung in sogenannten Konrad-Containern. Für die genaue Erfassung der verarbeiteten Abfälle mit allen relevanten Parametern, die Prozesssteuerung einzelner Konditionierungsschritte sowie die kontinuierliche Dokumentation aller Abfallströme kommt eine komplexe Dokumentationsund Steuerungssoftware zum Einsatz. Dabei greift Eckert & Ziegler Nuclitec seit vielen Jahren auf das Know-how von MCS zurück. Flexible Anpassungen an aktuelle gesetzliche Dokumentationsanforderungen und modifizierte Prozessabläufe stellen eine besondere Herausforderung dar. In der Ausgabe vom November 2004 berichtete das MCS-Magazin erstmalig über die Zusammenarbeit. Thema war seinerzeit der Abschluss des Relaunches der Entsorgungssoftware, genannt ESWng. Fachlicher Hintergrund der Neuprogrammierung waren die Veröffentlichung der neuen Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) in 2001 und die daraus resultierenden Bearbeitungs- und Nachweispflichten für verarbeitende Betriebe. Ein komplexes Regelwerk, welches sich nicht so einfach adaptieren Vermessung und Verpackung eines schwach radioaktiven Abfallpresslings ließ. Die bis dahin gültigen Datenstrukturen und -bestände wurden in einem aufwendigen Migrationsprojekt zunächst datenbankseitig konvertiert, bevor im nachfolgenden Hauptprojekt die verarbeitenden Programme und die Benutzerprogramme komplett neu entwickelt wurden. Im Frühsommer 2004 war es geschafft, termingerecht und erfolgreich. Seitdem wurde das System ESWng gepflegt und evolutionär weiterentwickelt. Es wurden wichtige neue Bereiche angedockt, wie zum Beispiel die Software zur Aktivitätenbilanzerstellung, AktB-SW oder ein Modul für hochenergetische Quellen, HRQ. Die Wahl der Werkzeuge, Strukturen und der Herangehensweise wie auch die Wahl der Datenbank haben sich als richtig erwiesen. Die Software ist in der OO-Hochsprache Delphi entwickelt, als RDBMS kommt Oracle zum Einsatz, OS ist Windows, alle Systeme sind vernetzt und auf dem aktuellen technologischen CTS konsequent genutzt Stand. Unittests sind ebenso etabliert wie Verfahren zu QS und Change Requests. Wichtiges Werkzeug der Kommunikation ist das MCS-eigene Ticketsystem CTS (siehe auch den Beitrag in diesem Magazin auf den Seiten 18/19), welches von Anfang an konsequent genutzt wurde. Regelmäßige Treffen der Projektverantwortlichen (im Haus Eckert & Ziegler Nuclitec sind das die Herren Wartenberg, Kahl, Stellmacher und Bosch, bei MCS insbesondere die Herren Gilliar, Moos, Brunckhorst und Petersen) dienen der Abstimmung von Status, Zielen und Vorgehen. Mit der Übernahme der Nuclitec durch die Eckert & Ziegler AG ergeben sich neue spannende Themen. O-Ton aus 2004 von Helge Petersen, Projektleitung MCS: Insgesamt war dieses Projekt eines der spannendsten, welches wir als MCS im Bereich der Softwareentwicklung bislang umgesetzt haben.

13 Announcing Announcing The First OLTP Database Machine Exadata V2 Hardware by Sun Software by Oracle or call 040 / Copyright 2010, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle and Java are registered trademarks of Oracle and/or its affiliates. Copyright 2010, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle and Java are registered trademarks of Oracle and/or its affiliates.

14 14 unsere kunden CBR: jeden monat eine neue ko Auch deshalb sind die Fashionlabels Street One, Cecil und OneTouch so gefragt Sie sind die Schnellsten. Für die CBR Fashion Holding GmbH (CBR) in Celle ist Tempo das oberste Gebot. Das Modeunternehmen ist deutschlandweit das einzige, das jeden Monat eine neue Kollektion herausbringt und zwar für alle drei Modemarken. Sie haben bisher noch nie etwas von CBR gehört? Aber mit Sicherheit kennen Sie die Fashionlabels des Unternehmens: Street One, Cecil und OneTouch sowie die Modefachgeschäfte CBR Companies, in denen diese drei Marken gemeinsam verkauft werden! Die erste CBR-Marke war Street One mit ihrer Mode für junge, moderne Frauen, die gern klassische und elegante Schnitte tragen. Später folgte die Marke Cecil, die sich auch an junge Frauen richtet, aber sportlicher ist und eher nach Freizeitkleidung aussieht. Mit OneTouch, dem CBR Label für moderne, feminine Frauen ab 40, sollte eine ganz neue Zielgruppe erschlossen werden: die reifere Frau. Und CBR Companies bedient mit beliefert werden Händler diesen drei Modemarken eine breite Zielgruppe unter einem Dach. CBR Mode wird mittlerweile in ganz Europa verkauft in großen Warenhäusern wie Karstadt oder Galeria Kaufhof ebenso wie in kleinen, markentreuen Boutiquen. Insgesamt beliefert CBR über Einzelhändler und Warenhäuser. Schon kurz nach der Gründung in den 80ern stellte das Unternehmen von den bisher acht Kollektionen pro Jahr auf zwölf um. In ca. 50 Showrooms in ganz Europa werden den Einzelhändlern jeden Monat die neuen Kollektionen vorgeführt, und dort können sie die Favoriten auch sofort bestellen. Ermöglicht wird dies durch eine Infrastruktur vor Ort, die mit dem CBR-Rechenzentrum verbunden ist. Erst wenn die Bestellungen aller Partner bei CBR eingegangen sind, leitet die IT- und Logistikabteilung sie an ihre 200 Lieferanten weiter. Die fangen erst dann an zu produzieren, und spätestens zwölf Wochen, nachdem die Einzelhändler ihre Wunschware bestellt haben, liegt die aktuelle CBR-Mode zum Verkauf bereit. Street One ist die Marke für junge und moderne Frauen Karsten Hollmann (links) und Loris Soldan, IT-Experten bei CBR Fashion Operations Foto: udo bojahr

15 unsere kunden 15 llektion Für diese beachtliche Leistung muss die IT- und Logistikabteilung reibungslos funktionieren. Weil CBR jeden Monat für alle drei Labels eine neue Kollektion auf den Markt bringt, arbeitet die IT- und Logistikabteilung gleichzeitig an mehreren Baustellen: Während die drei Kollektionen für den aktuellen Monat bereits ausgeliefert werden, sind die Kollektionen für den kommenden Monat noch in der Produktion. Gleichzeitig gehen aus ganz Deutschland die Bestellungen für die Kollektionen ein, die erst in zwei Monaten auf den Markt kommen sollen. Um zu gewährleisten, dass die Bestellungen für alle Labels pünktlich bei den Einzelhändlern ankommen, muss die IT fehlerfrei funktionieren. MCS ist uns dabei ein verlässlicher und kompetenter Partner, sagt Karsten Hollmann, IT-Leiter bei CBR Fashion Operation GmbH. Als Hardware-Lieferant unterstützt MCS das Unternehmen vor allem bei der Konfiguration und Wartung der Server, aber auch bei Fragen zur Hochverfügbarkeit und der Datensicherung. CBR-Fashion- Wer zu Cecil greift, legt Wert auf sportliche Kleidung probeaufbau beim lieferanten Operations-IT-Spezialist Loris Soldan: Wir wissen besonders das Know-how bezüglich Sun und Oracle zu schätzen, da wir hauptsächlich Sun-Hardware für unser Oracle-Datenbanksystem verwenden. Eine Besonderheit gab es bei der Konfiguration der letzten Hardware-Erweiterung: Die neuen Systemkomponenten sind zuerst im MCS-Rechenzentrum aufgebaut und auf Verfügbarkeit, Performance und Funktionalität getestet worden, ehe sie vom zuständigen MCS-Techniker Michael Rademacher vor Ort in Kirchhorst in das CBR-Rechenzentrum integriert worden sind. Und die neue Hardware-Infrastruktur erfüllt unsere Erwartungen in vollem Umfang. Bearbeitungszeiten werden deutlich reduziert und auch Backup-Laufzeiten sind deutlich kürzer, sagt Ulrich Binnewies, Systemadministrator bei CBR Fashion Operations. Mareen Schoppen OneTouch ist für die feminine Frau ab 40 gedacht In den Modefachgeschäften von CBR Companies gibt es alle drei Labels zu kaufen Fotos: CBR Fashion Holding GmbH

16 16 unsere kunden 180 : Bilder verraten sie Mit psychologischen Erkenntnissen besser verkaufen: Wie s funktioniert Fotos: 180 visual systems GmbH Etwa 95 % unserer Entscheidungen treffen wir unbewusst nur mithilfe unserer Sinne. Diese Tatsache machte sich das junge Hamburger Unternehmen 180 visual systems GmbH zunutze und entwickelte einen neuropsychologischen Test, der Unternehmen dabei helfen soll, ihre Zielgruppen besser zu analysieren und die Kommunikation mit ihnen zu optimieren. Dieses System hat einen eigenen Namen: NeuroIPS. Seine Basis ist der sogenannte Visual Questionaire (VIQ), der nur mit Bildern arbeitet. Deswegen ist er international und unabhängig von Sprache oder kulturellem Hintergrund einsetzbar. Die Idee dahinter: Testteilnehmer reagieren auf gleiche Bilder unterschiedlich. Das ermöglicht es, sie in bestimmte Persönlichkeitstypen einzuordnen von denen insgesamt 16 existieren. Viele Unternehmen sehen das NeuroIPS als willkommene und aktuelle Ergänzung zu den bisherigen, traditionellen Ansätzen ihrer Zielgruppenbestimmung die kaum mehr als Alter, Geschlecht und soziale Herkunft umfassen. Die Ergebnisse von 180 sind so überzeugend, dass Firmen mittlerweile ihre gesamte Werbestrategie danach ausrichten. So ist zum Beispiel das Werbeplakat der Pferdeshow Apassionata nicht mehr in Blau, sondern in warmen Rot-Gelb-Tönen gehalten, weil diese Farben die anvisierte Zielgruppe viel besser ansprechen. Sogar Teile der Show selbst sind danach verändert worden mit Erfolg: Die Besucherzahlen steigen merklich. Zwei von 180 : Psychologe Dr. Scheffer (links) und IT-Spezialist Armin Neische Linien oder blaues Viereck: Was Sie zuerst sehen, sagt einiges über Ihren Typ aus Ein besonderes Projekt hat die 180 visual systems GmbH kürzlich für Apollo Optik umgesetzt: Per Newsletter haben Kunden einen Zugangscode für den Online-Test Welcher Brillentyp bin ich? zugeschickt bekommen; mehr als von ihnen haben teilgenommen. Dank der Testergebnisse kennt Apollo Optik jetzt seine Kunden und deren Persönlichkeitstypen und weiß, welche Brillenmodelle sie bevorzugen und kann sich nun darauf einstellen. Für einen anderen Kunden sind sogar vier Millionen Codes per Newsletter verschickt worden eine Herausforderung an jede IT-Abteilung. Und auch dabei hat sich wieder einmal gezeigt, wie prima die Zusammenarbeit mit MCS läuft, sagt Armin Neische, der Datenbankund IT-Spezialist von 180 visual systems GmbH. MCS betreut die Server des Unternehmens, die im MCS-Rechenzentrum stehen, und unterstützt auch bei der Optimierung der Softwarelösungen. Für das Projekt mit den vier Millionen Codes hatte MCS zusätzliche drei Server eingerichtet und konfiguriert. Armin Neische: Mit diesem Schritt konnte die Last optimal ausgesteuert werden und der gesamte Test verlief einwandfrei. Jetzt schafft unser System locker fünf Millionen Zugriffe. Seit der Umstrukturierung des Unternehmens durch die jetzigen Eigentümer vor zwei Jahren arbeitet die 180 visual systems GmbH mit MCS zusammen. Mittlerweile stehen fünf Server im MCS- Rechenzentrum. MCS ist Hardware- Lieferant und berät das Unternehmen wie erwähnt auch in Softwarefragen. Geschützt wird alles durch die MCS- Firewall und auch der -Verkehr wird über MCS-Technik abgewickelt. Wir sind hochzufrieden mit unserem IT- Partner. Die sind herausragend im Know-how und in der Dienstleistung, sagt Armin Neische und strahlt.

17 EMA Archive Appliance 4 e Rechtskonform Unveränderbar Speicherunabhängig Digitale Signatur Verschlüsselung 4-Augen-Prinzip Authenti zierung Print to Archive Scan to Archive Mail to Archive Voice to Archive File to Archive e-discovery Rechtssichere Archivierung von s und Dokumenten Erfüllung aller Anforderungen aus dem BDSG durch 4-Augen-Prinzip Unübertroffenes Sicherheitskonzept zum Schutz der Inhalte, auch im Internet oder in der Cloud Entlastung der Mailserver- Infrastruktur / Management Betrieb unabhängig von Client, Mailserver und Storage- Technologien In wenigen Stunden betriebsbereit - und Dokumenten-Archivierung clever gelöst wirtschaftlich sinnvoll und gesetzeskonform ARTEC IT Solutions AG // Robert-Bosch-Str. 38 // Karben // Telefon: // // Web:

18 18 technik MCS-Ticketsystem: Immer schön den Überblick behalten Das zentrale Management- und Kommunikationswerkzeug geht in seine zweite Dekade K aum ein Unternehmen in der Dienstleistungsbranche kommt heute ohne ein Ticketsystem aus. Es gibt eine Reihe von Tools im Markt, ob OpenSource oder kommerziell, die mehr oder weniger gut auf die jeweiligen Bedürfnisse des Unternehmens anpassbar sind. Es soll SW-Anbieter geben, die erwarten, dass sich Abläufe und Prozesse in den Unternehmen auf die Software anpassen, nicht umgekehrt, aber das ist wohl nicht die Regel. Auch MCS hat ein Ticketsystem. Ein eigenes, das CTS, Cityline Ticket System, wobei das Wort Cityline nur historische Gründe hat. Die Entwicklung des CTS startete bereits Seitdem wurde das Tool konsequent zu einem Programmpaket ausgebaut und weiterentwickelt. Die strategische Entscheidung zur Produktion eines eigenen Ticketsystems hat sich als goldrichtig erwiesen. Das CTS unterstützt optimal die Arbeit des Internet-Systemhauses MCS, viel besser als dies ein fremdes Tool erlauben könnte, so Sonja Hoyer, Servicemanagerin. Ob es einen Wettbewerbsvorteil für MCS bringt, ist schwer zu sagen. Sicher aber ist, dass das CTS neben dem ERP ein extrem wichtiges Werkzeug für MCS ist. Grundfunktionen Das CTS ist eine Software und zentrales Werkzeug zur Koordinierung der Arbeitsabläufe, insbesondere der Technikabteilung. Die einzelnen Aufgaben bzw. Jobs werden als Ticket bezeichnet. Jedes Ticket hat eine einmalige Nummer, mittlerweile in sechsstelliger Höhe. Benutzergruppen des CTS sind die Kolleginnen und Kollegen bei MCS auf der einen und die Kunden auf der anderen Seite. Dazwischen ist eine vermit telnde Funktion, die MCS-Fachleute nennen sie Dispatch. Die Aufgabe des Dispatchers besteht darin, die eingehenden Tickets zu sichten, zu bewerten, auf Mitarbeiter der Technik zu verteilen und ihre Bearbeitung im Auge zu behalten eine typische Koordinierungsaufgabe innerhalb der Technikabteilung und des Service- Managements. Das Ticket durchläuft auf seinem Lebensweg mehrere Stationen und erhält dabei Bearbeitungshinweise (sog. Notes), die Auskunft über anstehende oder durchgeführte Tätigkeiten geben. Der Zustand des Tickets geht naheliegend von new auf open, sobald eine Bearbeitung gestartet ist. Es geht auf infopending wenn eine Antwort erwartet wird usw. Der Status kann von einem Benutzer schnell erfasst und interpretiert werden. Ein Regelwerk legt fest, wie die Bearbeitung und Nutzung zu erfolgen hat. Die Ticketnutzung ist auch dadurch extrem effizient und zielführend. Das Ticket dokumentiert die Kommunikation sowohl innerhalb des Teams als auch zu Kunden und weiteren Partnern. Das CTS zeigt grundsätzlich jedem internen Bearbeiter alles, es verbirgt keine Informationen, alles ist im Zugriff. Aber eine solche Flut von Daten kann die effektive Bearbeitung auch behindern. Daher stehen jedem Benutzer eine hervorragend stufbare Filterfunktion und Profile zur Verfügung: Alles im Zugriff haben, aber ausblenden, was momentan nicht interessiert, das ist die Lösung. Sehr clever. Stärken der Umsetzung Bei aller Professionalität der CTS- Entwickler Lars Fenneberg und Christian Gräfe und der Qualität der programmtechnischen Umsetzung die eigentliche Herausforderung bei diesem Projekt war eine andere: nämlich die fachlichen Bedürfnisse, die Arbeitsabläufe und Abhängigkeiten im Betrieb nicht nur zu erkennen und zu abstrahieren, sondern diese dann auch in ein Konzept zu übersetzen, zu produzieren und den Benutzern als Tool zu vermitteln. Die Software unterstützt die Arbeitsprozesse, nicht umgekehrt. Hier entscheidet sich, ob es eine gute Software ist oder nicht, und an dieser Stelle, im Consulting, haben wir als MCS in der Entwicklung schon immer unsere Stärke bewiesen, sagt Helge Petersen, Leiter IT bei dem Hamburger Systemhaus. Systemaufbau Technisch besteht das CTS aus drei Schichten: einer SQL-Datenbank, dem CTS-Server und dem CTS-Client. Alles, was im CTS als Information gespeichert werden soll, liegt in der Datenbank. Alles, und damit ist es recherchierbar, ist im gezielten Zugriff, z. B. durch Volltextsuchen oder Eingrenzungen über Filter. Daten werden grundsätzlich nicht gelöscht, Stichwort Revisionssicherheit. Vorgangsdaten liegen ebenso in der Datenbank wie Kundenstammdaten, insbesondere deren Kontaktinformationen und Projekt-/Rollenbindungen. Die serverseitige Programmierung ist klassisch in PERL gehalten. Eine komfortable API und diverse Interfaces zu nachgelagerten Systemen sind entstanden. Dies sind z. B. Schnittstellen zur (mit PGP-Verschlüsselung on demand), zur Cisco VoIP-Telefonanlage (Ruferkennung und komfortables Wählen aus der Anwendung heraus) oder zu inxmail und unserem Mailversandsystem. Versandlisten können anhand der im CTS hinterlegten Kunden und Rollen automatisiert angebunden werden, d. h. Datenpflege funktioniert zentral und Mailversand an Listen per Knopfdruck (z. B. für Wartungsankündigungen). Der CTS-Client wurde vollständig in Java entwickelt. Er ist ein Fat-Client und nur für eigene Belange gedacht, derzeit nicht für die Benutzung durch Endkunden. Die Umsetzung in Java garantiert die Plattformunabhängigkeit des CTS und ermöglicht den Einsatz auf einer Vielzahl verschiedener Rechnersysteme. Und dies bei bestem Komfort für den Benutzer. Für Endkunden gibt es zwei andere Schnittstellen (siehe Kästen): WebCTS und das CTS- -Gateway. Wie sonst auch bei MCS sind die Systemkomponenten redundant ausgelegt, um eine hohe Verfügbarkeit zu realisieren. Die Hardware stammt von Sun Microsystems, OS ist RedHat. Betrieben wird das CTS-System im MCS-iRZ, dem Internet-Rechenzentrum der MCS. Natürlich ist der Server in ein Monitoring eingebunden und profitiert

19 technik 19 im Fall eines technischen Pro blems vom 7x24 Expert Level Support. Reporting, Billing Umfangreiche Reporting-Tools geben wichtige Auswertungen und Hinweise zur Nutzung des CTS, für den Benutzer ebenso wie für das Management. Reports zu Aufkommen und Verteilung, Bearbeitungszuständen und Eskalationen. Das Billing, sprich das Starten eines Abrechnungsvorgangs, geschieht direkt aus dem Kontext der Bearbeitung mit einem eindeutigen Bezug zur Tätigkeit. Die Freigabe der erzeugten Bills ist mehrstufig, durchläuft Freigaben und Korrekturen sowie eine übergeordnete Kontingent- oder Projektverwaltung. Dokumentation und Archiv Das CTS ist revisionssicher. Was heute geschieht, bleibt dauerhaft gespeichert und ist auch in Jahren noch abrufbar. Informationen werden nicht gelöscht, sondern archiviert. Der Nutzen für den Kunden: Er kann jederzeit auf Tickets zurückkommen, die längst abgeschlossen waren. Eine Mail in ein archiviertes Ticket genügt, um es wieder in den Status neu zu verwandeln und die Weiterarbeit daran anzustoßen. Der Nutzen für MCS: Das CTS dient einerseits als Werkzeug für die Arbeit an aktuellen Jobs, ist gleichzeitig aber auch eine Bibliothek mit Daten zu früheren Projekten und Konfigurationen. Gibt es das CTS zu kaufen? Wir entwickeln gerade eine Version des CTS, die für Kunden lizensiert werden kann. Es handelt sich dabei um eine Hosted Application. Datenbank und Server liegen bei MCS im Rechenzentrum und werden von dort zentral gemanagt. Der Kunde kann in Abhängigkeit der Userzahl Lizenzen für seine separate CTS-Umgebung erhalten. Wir werden darüber in einer der folgenden Ausgaben ausführlicher berichten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer oder an die MCS-Technik. Machen Sie doch einfach ein Ticket für uns auf! Das -Gateway Die Kommunikation mit dem Ticketsystem erfolgt einfach über . Um einen neuen Vorgang zu öffnen, senden Sie nur eine -Nachricht an eine der folgenden Adressen: für technische Aufträge, Fehlermeldungen und An fragen. Der Standard schlechthin! für Domainanträge, Nameserveränderungen etc. für Anfragen an unsere Software- und Web-Entwicklungsabteilung für vertriebliche Anfragen WebCTS Die unterschiedlichen Adressen wurden eingerichtet, um Ihre Anfrage möglichst schnell an die zuständigen Mitarbeiter weiterzuleiten (Vorselektion als einfacher Dispatch). Ihr Auftrag kann also besser bearbeitet werden, wenn Sie immer die passende Adresse verwenden. Das Ticketsystem antwortet auf Ihre mit einer Bestätigung und teilt Ihnen Ihre Ticketnummer mit. Diese sollte für alle weiteren Anfragen zu diesem Vorgang in der Subject-Zeile (Betreffszeile) Ihrer Nachricht im Format CTS#xxxxxx angegeben werden, wobei xxxxxx die Ticketnummer darstellt. Sie werden daraufhin über alle Änderungen an Ihrem Ticket per Mail informiert. Als MCS-Kunde können Sie hierzu z. B. unsere Webmail verwenden. Roundcube, schlank und schnell: https://webmail.mcs.de/ Die Webadresse des WebCTS lautet: https://www.cts.mcs.de/ Das WebCTS bietet dem Kunden eine einfache, intuitive und sichere Schnittstelle zur Eröffnung und Mitverfolgung von Tickets. Und dies von überall, denn außer einem Webbrowser mit Internetverbindung ist keinerlei Ausstattung erforderlich. Sie melden sich über Login/PW an, die Verbindung ist sicher, SSLverschlüsselt. Aktuelle Tickets haben Sie sofort im Zugriff, ältere Vorgänge liegen im ebenfalls sichtbaren Archiv.

20 20 aus wissenschaft & forschung Was Wilhelmsburg und die Die TU Harburg beschäftigt sich mit den Folgen des erwarteten Klimawandels und macht überrasch Klimawandel, Überschwemmungen: Schlagworte, die ein Begriff sind. Wohl jeder beschäftigt sich mehr oder weniger mit dieser Thematik manche sogar hauptberuflich. Wie zum Beispiel Professor Dr. Erik Pasche, Leiter der Fakultät Wasserbau an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH). Dass der Klimawandel noch aufzuhalten ist, daran glaubt der Professor schon lange nicht mehr. Also hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Strategien zu entwickeln, damit wir mit den Folgen wenigstens leben können. Auch in Hamburg, wo er selbst wohnt und lehrt. Infolge der Veränderungen in der Atmosphäre wird die Hafenstadt nämlich besonders von Hochwasser und Sturmfluten bedroht sein. Nicht in nächster Zukunft, so Professor Pasche, aber spätestens in 30 Jahren müssen wir unbedingt für größere Sturmfluten gerüstet sein! Eine Erhöhung der Deiche wird dabei nicht ausreichen. Prof. Pasche will zusätzlich die tiefliegenden Häuser und Landstriche hinter den Deichen so gestalten, dass sie den Überschwemmungen standhalten. Professor Pasche: Häuser und Straßen müssen höher gebaut werden. Und in besonders überschwemmungsgefährdeten Gebieten wie in Wilhelmsburg muss man zu ganz anderen Maßnahmen greifen wie zum Beispiel zum Bau von Amphibienhäusern wie in der Südsee. Dank teleskopartiger Stelzen aus rostfreiem Stahl passen sie sich bei steigendem Wasser dem Wasserspiegel an. Der Keller, der ähnlich wie bei Schiffen als eine hohle Betonwanne gebaut ist, gibt dabei den nötigen Auftrieb. Weil auch die Strom- und Wasserleitungen flexibel sind und sich anpassen, können die Bewohner selbst bei Sturmflut die Mikrowelle noch benutzen oder ein gemütliches Bad nehmen. Professor Pasche: In Wilhelmsburg soll sowieso in den nächsten Jahren eine neue Siedlung entstehen. Warum also nicht gleich Nägel mit Köpfen Professor Pasche in seinem Harburger Büro So soll die Amphibiensiedlung aussehen

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtliche Sicherheit für Ihr Unternehmen Geltende rechtliche Anforderungen zwingen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, E-Mails über viele Jahre hinweg

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH Complex Hosting Autor.: Monika Olschewski Whitepaper Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010 ADACOR Hosting GmbH Kaiserleistrasse 51 63067 Offenbach am Main info@adacor.com www.adacor.com Complex Hosting

Mehr

Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtssichere E-Mail-Archivierung Einfach und sicher als Managed Service Vorteile für Ihr Unternehmen Rechtliche Sicherheit Geltende rechtliche Anforderungen zwingen jedes Unternehmen, E-Mails über viele

Mehr

Ramon J. Baca Gonzalez Sales. www.artec-it.de

Ramon J. Baca Gonzalez Sales. www.artec-it.de Ramon J. Baca Gonzalez Sales ARTEC IT Solutions AG Karben = 15km von Frankfurt Gegründet 1995 EMA Entwicklung seit 2003 700+ Installationen Eigene Entwicklung Nicht fremdgesteuert Niederlassung APAC in

Mehr

Server & Storage Lösungen Industrie Lösungen Workstations PC Systeme. Datensicherung, Redundanz, Hochverfügbarkeit, individualität, Team, Lösungen,

Server & Storage Lösungen Industrie Lösungen Workstations PC Systeme. Datensicherung, Redundanz, Hochverfügbarkeit, individualität, Team, Lösungen, , eneit, Server, Datensicherung, Redundanz, Hochverfügbarkeit, Individualität Sto- Server, Datensicherung, Redundanz, Lösungen, Workstations, Systeme, Storage, Rechenzentren, Server, Daten Hochverfügbarkeit,

Mehr

Konzentrieren Sie sich...

Konzentrieren Sie sich... Konzentrieren Sie sich... ...auf Ihr Kerngeschäft! Setzen Sie mit sure7 auf einen kompetenten und flexiblen IT-Dienstleister und konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz. Individuell gestaltete IT-Konzepte

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

Newsletter November 2012

Newsletter November 2012 Newsletter November 2012 Inhalt 1. Editorial 2. BricsCAD V13 verfügbar! 3. Arbeiten in der Cloud mit BricsCAD V13 und Chapoo 4. Beziehen Sie auch AutoCAD über uns Lösungen für Sie aus einer Hand! 5. AutoSTAGE

Mehr

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0 ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen Das Systemhaus 3.0 Holger und Bernd Schmitz Geschäftsführer ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen ComNet ist der EDV-Partner für

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

Treml & Sturm Datentechnik

Treml & Sturm Datentechnik Treml & Sturm Datentechnik Beratung, Realisierung, Support. Ihr Expertenteam für IT-Komplettlösungen aus einer Hand. Wir bieten Ihnen modernstes Know-how zur Optimierung Ihrer Arbeitsprozesse und zur Entlastung

Mehr

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter Beat Ammann Rico Steinemann Agenda Migration Server 2003 MTF Swiss Cloud Ausgangslage End of Support Microsoft kündigt den Support per 14. Juli 2015 ab Keine Sicherheits-

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Rechtssichere E-Mail-Archivierung. Jetzt einfach und sicher als Managed Service nutzen

Rechtssichere E-Mail-Archivierung. Jetzt einfach und sicher als Managed Service nutzen Rechtssichere E-Mail-Archivierung Jetzt einfach und sicher als Managed Service nutzen Rechtliche Sicherheit für Ihr Unternehmen Absolute Sicherheit und Vertraulichkeit Geltende rechtliche Anforderungen

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S assuretsm Webcast Darmstadt 27.09.2013 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell assuretsm 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

IT Storage Cluster Lösung

IT Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution IT Storage Cluster Lösung Leistbar, Hochverfügbar, erprobtes System, Hersteller unabhängig @ EDV - Solution Kontakt Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange Mobil, sicher und einfach hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange RACKBOOST, MARKTFÜHREND SEIT 1999 RACKBOOST ist seit 1999 einer der marktführenden belgischen Lieferanten

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

Eine kluge Wahl 02. 03. Integrator gründet Systemhaus 04. 05. Lösungsorientierte Konzepte 06. 07. Planung & Umsetzung 08. 09

Eine kluge Wahl 02. 03. Integrator gründet Systemhaus 04. 05. Lösungsorientierte Konzepte 06. 07. Planung & Umsetzung 08. 09 Eine kluge Wahl 02. 03 Integrator gründet Systemhaus 04. 05 Lösungsorientierte Konzepte 06. 07 Planung & Umsetzung 08. 09 Service & Verfügbarkeit 10. 11 Security & Backup 12. 13 Installation & Dokumentation

Mehr

Server-Eye. Stand 30.07.2013 WWW.REDDOXX.COM

Server-Eye. Stand 30.07.2013 WWW.REDDOXX.COM Server-Eye Stand 30.07.2013 Copyright 2012 by REDDOXX GmbH REDDOXX GmbH Neue Weilheimer Str. 14 D-73230 Kirchheim Fon: +49 (0)7021 92846-0 Fax: +49 (0)7021 92846-99 E-Mail: info@reddoxx.com Internet: http://www.reddoxx.com

Mehr

TOP 5. Funktionen. von Retain

TOP 5. Funktionen. von Retain ediscovery Leichtes Audit Management Unified Archiving Compliance Die Facebook & Twitter Archivierung TOP 5 End-User Message Deletion Schnelle & leichte Wiederherstellung Funktionen [Archivierungs-] von

Mehr

IT-Support Ticketsystem. Stand: 24.09.2015

IT-Support Ticketsystem. Stand: 24.09.2015 IT-Support Ticketsystem Stand: 24.09.2015 Small Business Cloud Handbuch Stand: 24.09.2015 Small Business Cloud ist ein Produkt der DT Netsolution GmbH. DT Netsolution GmbH Taläckerstr. 30 70437 Stuttgart

Mehr

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted Exchange 2013 Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259

Mehr

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt Datenblatt AND Directory 5.4 AND Directory bietet die Einbindung von Unternehmensressourcen in das Kommunikationsnetz und den Zugriff über Telefon, Web und über den Computer. Der Zugriff erfolgt schnell,

Mehr

YOUR INFORMATION IS OUR BUSINESS. Dr. Wolfgang Obelöer Technischer Leiter. itiso GmbH. wolfgang.obeloeer@itiso.de www.itiso.de. www.itiso.

YOUR INFORMATION IS OUR BUSINESS. Dr. Wolfgang Obelöer Technischer Leiter. itiso GmbH. wolfgang.obeloeer@itiso.de www.itiso.de. www.itiso. Dr. Wolfgang Obelöer Technischer Leiter itiso GmbH Hamburg wolfgang.obeloeer@itiso.de Information ist Kapital Mail aus dem heutigen Geschäftsprozess nicht mehr wegzudenken Über 70% der schriftlichen Kommunikation

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

Mein IT- Systemhaus. Beratung Lösung Service Zusammenarbeit

Mein IT- Systemhaus. Beratung Lösung Service Zusammenarbeit Mein IT- Systemhaus Beratung Lösung Service Zusammenarbeit Beratung Analyse Lösung Umsetzung Service Entwicklung Zusammenarbeit Unsere Vision media-service kennt den Weg zum Erfolg. Wir sind das IT-Systemhaus

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

Cloud- CRM mit Deutschland- Garantie. Die Lösung. heißt jetzt: Weniger kompliziert. Mehr einfach

Cloud- CRM mit Deutschland- Garantie. Die Lösung. heißt jetzt: Weniger kompliziert. Mehr einfach Cloud- CRM mit Deutschland- Garantie. Die Lösung heißt jetzt: Weniger kompliziert Mehr einfach Mehr Sicherheit Mehr Team Mehr finden Mehr individuell Mehr Schnelligkeit Mehr Top Service Mehr Support Mehr

Mehr

PROXESS Dokumenten Management

PROXESS Dokumenten Management PROXESS Dokumenten Management PROXESS schafft Ordnung und ermöglicht Ihnen einen kompletten Überblick über Ihr Unternehmen Dokumenten Management einfach einfach PROXESS ist ein solides und anwenderfreundliches

Mehr

In guten Händen. Ihr Partner mit Freude an der Qualität

In guten Händen. Ihr Partner mit Freude an der Qualität In guten Händen Ihr Partner mit Freude an der Qualität Möchten Sie die gesamte IT-Verantwortung an einen Partner übertragen? Oder suchen Sie gezielte Unterstützung für einzelne IT-Projekte? Gerne sind

Mehr

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen GESCHÄFTSPROZESSE Ihr Weg zum digitalen Unternehmen INNEO-Lösungen auf Basis von Microsoft SharePoint machen s möglich! GESCHÄFTSPROZESSE Digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit INNEO INNEO ist Ihr

Mehr

IT-Support Ticketsystem. Stand: 16.08.2015

IT-Support Ticketsystem. Stand: 16.08.2015 IT-Support Ticketsystem Stand: 16.08.2015 IT-Support Ticketsystem Autor dieses Dokuments ist die DT Netsolution GmbH Taläckerstr. 30 70437 Stuttgart Deutschland E-Mail: info@dtnet.de Telefon: +49 711 849910

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr

m.a.x. it Unterföhring, 11.05.2011 Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it

m.a.x. it Unterföhring, 11.05.2011 Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it best OpenSystems Day Unterföhring, m.a.x. it Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it Christian Roth und Michael Lücke Gegründet 1989 Sitz in München ca. 60

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Handbuch Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Intelligent und einfach! intellisigner von Broadgun Software Rechtskonforme Rechnungssignatur nach 14 UStG Für MS Windows 2000

Mehr

Business-Produkte von HCM. Benno MailArchiv. Revisionssichere und gesetzeskonforme E-Mail Archivierung

Business-Produkte von HCM. Benno MailArchiv. Revisionssichere und gesetzeskonforme E-Mail Archivierung Benno MailArchiv Revisionssichere und gesetzeskonforme E-Mail Archivierung Benno MailArchiv Geschäftsrelevante E-Mails müssen laut Gesetzgeber für einen Zeitraum von 6 bzw. 10 Jahren archiviert werden.

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Managed Services mit

Managed Services mit Managed Services mit Warum? b4 hat Ihre IT rund um die Uhr immer im Blick! Durch diese Transparenz in Ihrer IT-Infrastruktur können Sie: Probleme rechtzeitig erkennen, deren Ursache schneller finden, schnell,

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung!

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Wir unterstützen unsere Kunden bei Design und Entwicklung ihrer Software auf den gängigen Plattformen.

Mehr

Das ist ein gute Frage! Jörg Giffhorn Head of IT & Mobile Solutions eves_information technology AG

Das ist ein gute Frage! Jörg Giffhorn Head of IT & Mobile Solutions eves_information technology AG yod yod Das ist ein gute Frage! Jörg Giffhorn Head of IT & Mobile Solutions eves_information technology AG 2006 als Aktiengesellschaft gegründet Kleines, agiles Mobile Team aus Braunschweig! und noch einige

Mehr

Quip Trade Business Manager auf Windows Terminal Server

Quip Trade Business Manager auf Windows Terminal Server Quip Trade Business Manager auf Windows Terminal Server 2009 by Fraas Software Engineering GmbH (FSE). Arne Schmidt. Alle Rechte vorbehalten. Fraas Software Engineering GmbH Sauerlacher Straße 26 82515

Mehr

SIGNACONTROL EP2000 Release 10.0

SIGNACONTROL EP2000 Release 10.0 SIGNACONTROL EP2000 Release 10.0 Release Notes September 2010 Leitsystem SIGNACONTROL EP2000 Release 10.0 (verfügbar ab September 2010) Das Release 10.0 verbindet kontinuierliche Fortentwicklung und Stabilität

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION.

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. RECHENZENTREN EASY COLOCATE OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. Eine optimale IT-Infrastruktur ist heute ein zentraler Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Success Story Installation von Citrix XenDesktop für einen optimierten Remotezugriff

Success Story Installation von Citrix XenDesktop für einen optimierten Remotezugriff Success Story Installation von Citrix XenDesktop für einen optimierten Remotezugriff www.netlogix.de Der Kunde 1997 wurde die Stadtnetz Bamberg Gesellschaft für Telekommunikation mbh als Tochterunternehmen

Mehr

E-Mail Archivierung Mehr als eine technische Frage

E-Mail Archivierung Mehr als eine technische Frage E-Mail Archivierung Mehr als eine technische Frage Mätzler Peter Leiter Marketing & Sales NetDefender www.netdefender.ch/ info@netdefender.ch E-Mail Archivierung - Mehr als eine technische Frage Agenda

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Projekt Automatische Erfassung Verarbeitung von Lieferantenrechnungen Geschäftsprozess Purchase-To-Pay

Projekt Automatische Erfassung Verarbeitung von Lieferantenrechnungen Geschäftsprozess Purchase-To-Pay Projekt Automatische Erfassung Verarbeitung von Lieferantenrechnungen Geschäftsprozess Purchase-To-Pay Geschäftsziele Z1: Steigerung der Effektivität bei der Überprüfung eingegangener Lieferscheinen und

Mehr

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013 Secure Mail Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG Zürich, 11. November 2013 Aeschengraben 10 Postfach CH-4010 Basel Telefon +41 61 205 74 00 Telefax +41 61 205 74 99 Stockerstrasse 34 Postfach CH-8022

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services immer und überall WAS IST QSC - tengo? QSC -tengo ist ein Cloud Service mit allem, was Sie sich wünschen: Ein virtueller Arbeitsplatz aus

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

MANAGED SERVICE MAKE? BUY?

MANAGED SERVICE MAKE? BUY? MANAGED SERVICE MAKE? BUY? VITA PERSÖNLICH Jahrgang 1966, verheiratet E-Mail: thomas.barsch@pionierfabrik.de Mobile: +49-178-206 41 42 WERDEGANG Seit 2012 Gründung der pionierfabrik UG 2007 2011: Gründer

Mehr

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation)

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) Individuelle Komplettlösungen für die Business-Kommunikation Standortvernetzung Internet Security Datensicherung Telefonkonzept

Mehr

Vorteile der E-Mail-Archivierung

Vorteile der E-Mail-Archivierung Die E-Mail stellt für die meisten Unternehmen nicht nur das wichtigste Kommunikationsmedium, sondern auch eine der wertvollsten Informationsressourcen dar. Per E-Mail übertragene Informationen werden in

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

@HERZOvision.de. Allgemeine Informationen. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Allgemeine Informationen. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Allgemeine Informationen v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Ihr HERZOvision E-Mail-Account... 3 WebClient oder lokales Mailprogramm?...

Mehr

IT - POWER4You Firmenbroschüre

IT - POWER4You Firmenbroschüre Firmenbroschüre Mit uns müssen Sie nicht durch die Blume sprechen Wir freuen uns auf den direkten Dialog mit Ihnen! Die IT-POWER4You GmbH ist Ihr Ansprechpartner für Ihr IT-Environment. Lösungsorientierte

Mehr

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net

first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient www.first365.net first frame networkers SO GEHT CLOUD Modern, flexibel, kosteneffizient first frame networkers So profitieren Sie von Cloud-Services. Durch das Mietmodell können Sie die IT-Kosten gut kalkulieren. Investitionen

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

E DV. I h re. s y s t e m h a u s. Wi r m a c h e n. z u ku n ft s f i t

E DV. I h re. s y s t e m h a u s. Wi r m a c h e n. z u ku n ft s f i t s y s t e m h a u s Wi r m a c h e n I h re E DV Wir machen Ihre EDV zukunftsfit z u ku n ft s f i t Erfolgsfaktor EDV New Vision Erfahrung und Kompetenz Leistung mit Anspruch Als innovatives Systemhaus

Mehr

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung

DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung DRIVE LIKE A VIRTUAL DEVELOPER Die Poleposition für Ihre Softwareentwicklung Was für ein Tempo! Das Rad dreht sich rasant schnell: Die heutigen Anforderungen an Softwareentwicklung sind hoch und werden

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Motivation Datenschutz ist schon immer ein Thema im HR, wird aber noch wichtiger Was

Mehr

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight PRODUKTBLATT: CA Business Service Insight CA Business Service Insight agility made possible Mit CA Business Service Insight wissen Sie, welche Services in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Sie können

Mehr

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Sie wollen unabhängig von Ort und Zeit Zugriff auf Ihre Daten ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Sicherheit? Unsere IT-Spezialisten

Mehr

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation R-BACKUP MANAGER v5.5 Installation Microsoft, Windows, Microsoft Exchange Server and Microsoft SQL Server are registered trademarks of Microsoft Corporation. Sun, Solaris, SPARC, Java and Java Runtime

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan IT Systemhaus GmbH microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort 2 microplan Unternehmensgruppe Standorte in Emsdetten, Münster, Nordhorn und Wildeshausen

Mehr

Wer wir sind. Qualität ist das Ergebnis gewissenhafter Arbeit. Denn nur die setzt sich durch. Unser Profil

Wer wir sind. Qualität ist das Ergebnis gewissenhafter Arbeit. Denn nur die setzt sich durch. Unser Profil Wer wir sind Unser Profil Die Geschichte der CORYX Software GmbH begann im Jahr 2001 im fränkischen Coburg. Ein kleines Team rund um Unternehmensgründer Uwe Schenk übernahm den Support für das Reuters

Mehr

Auf Nummer sicher. Der Kern der IT ist das beschleunigen von Arbeitsabläufen. Diesen kern pflegen wir.

Auf Nummer sicher. Der Kern der IT ist das beschleunigen von Arbeitsabläufen. Diesen kern pflegen wir. Wir betreuen Ihre IT Infrastruktur. Zuverlässig, messbar effizienter und auf unkompliziertem, kurzen Weg. Auf Nummer sicher. Die Anforderungen an die Unternehmens-IT steigen kontinuierlich. Sie muss Anwendungen

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr