Cloud Vendor Benchmark 2014 Softwareanbieter und Dienstleister im Vergleich

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Cloud Vendor Benchmark 2014 Softwareanbieter und Dienstleister im Vergleich"

Transkript

1 Cloud Vendor Benchmark 2014 Softwareanbieter und Dienstleister im Vergleich Cloud Vendor Report Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2014 für BT Global Services Autoren: Heiko Henkes und Oliver Giering, Experton Group AG

2 Inhalt Executive Summary Seite 3 Infrastructure as a Service (IaaS) Seite 5 IaaS Public Cloud Seite 5 (Unmanaged / Self Service Public Cloud Services Managed / Enterprise Public Cloud Services) IaaS Private Cloud Seite 11 (Managed Private Cloud Services) Cloud-Transformation Seite 14 Cloud-Services Mittelstand Seite 17 Über BT Seite 20 Über Experton Group Seite 21 Experton Group AG Seite 2

3 Executive Summary Unternehmen verlangen von ihren IT-Providern heute zunehmend ein komplettes Cloud Computing-Portfolio. Die bis vor kurzem noch geltende Abgrenzung von Public Cloud-Anbietern einerseits und Managed Cloud- oder auch Private Cloud-Providern andererseits löst sich zunehmend auf. Die Kunden von heute erwarten Lösungen, die ihren individuellen Workloads sowie auch ihren Kosten-, Flexibilitäts- und Sicherheitsanforderungen entsprechen. Extern betriebene IT- Services dürfen sich dabei in der Nutzung nicht mehr von internen Lösungen unterscheiden. Entscheidend ist letztlich ganz einfach der Geschäftsnutzen. Erwartet wird heute eine komplette, umfassende end-to-end-beziehung für optimale Performance bei maximaler Sicherheit. Die Lösung für heutige Geschäftsansprüche können die Public Clouds in Reinform oder in gemanagter Form genauso sein wie Private Clouds all das als Einzellösungen oder als individuell zusammengestellte Kombinationen zum Beispiel in Form von Hybrid Clouds. Die Cloud Vendor Benchmark Studie evaluiert und bewertet bereits in der fünften Auflage die wichtigsten Cloud-Anbieter im deutschen Markt. Im Rahmen dieser Studie wurden zunächst über 420 Unternehmen identifiziert, die im deutschen Markt Cloud- Technologien, -Services und -Transformationsdienstleistungen anbieten. Aus dieser Grundgesamtheit wurden schließlich 138 Anbieter als relevant bewertet und für eine detaillierte Analyse und Positionierung innerhalb des Benchmarks ausgewählt. Ein Ergebnis der Cloud Vendor Benchmark Studie: Das Unternehmen BT Global Services erfüllt mit seinem Angebot die wachsenden und immer komplexeren Anforderungen des Marktes nach möglichst kompletten Cloud Computing-Portfolios. BT konnte in diesem Wettbewerber-Vergleich wie in den vorangegangenen drei Jahren seine starke, führende Position verteidigen. Der IT-Dienstleister erhielt 2014 in 5 von 15 Kategorien die Einstufung als Leader. BT konnte sich insbesondere in Kategorien, in denen Cloud-Lösungen für große Unternehmen untersucht wurden, im absoluten Spitzenfeld positionieren. In diesem Marktsegment spielen vor allem Ausfallsicherheit, globale Verfügbarkeit und Datenschutz eine große Rolle. Darüber hinaus ist das Enterprise-Segment durch hochgradig individualisierbare, hoch verlässliche Services gekennzeichnet. Derartige Services sind fester Bestandteil des BT-Portfolios. Experton Group AG Seite 3

4 Der Anbieter BT erkannte rechtzeitig die Zeichen der Zeit und befindet sich als IT- Unternehmen im Wandel: BT transformiert sich und sein Lösungsportfolio immer weiter in Richtung ICT- und Cloud-Services. Ergänzend zu seinem umfangreichen IT- und TK- Portfolio baut das Unternehmen weitere Beratungs- und Lösungskompetenzen im ICT- Bereich auf. All dies macht BT heute zu einem besonders attraktiven und zukunftsgerichteten Anbieter im Markt. Diese konsequente Ausrichtung von BT in Richtung ICT-Transformation spiegelt sich auch in der Cloud Vendor Benchmark Studie deutlich wieder. BT punktet in der Bewertung klar mit seiner professionellen Bereitstellung von Cloud Services im Business-Umfeld und erhielt so die mehrfache Einstufung als Leader : Die Studie bewertet BT klar als Leader für Lösungen im Infrastructure as a Service - Segment in den Feldern Public Cloud Services, Enterprise Public Cloud Services sowie Managed Private Cloud Services. Das Adressieren des wachsenden Bedarfs nach externem Beratungs- bzw. Integrations- Know-how verhalf BT auch bei dem Aspekt der umfänglichen Cloud-Transformation (bestehend aus Beratungs- und Implementierungsleistungen) zur Einstufung als Leader. Neben den Großunternehmen, die seit jeher von dem weltweiten Netz von BT profitieren und den klassischen Kundenstamm des IT-Dienstleisters darstellen, kann BT seine Karten auch im international agierenden Mittelstand voll ausspielen. BT punktete so auch mit Cloud Computing-Lösungen im Bereich Cloud Services Mittelstand als Leader. Die vorliegende Cloud Vendor Benchmark Studie unterstreicht erneut den hohen Stellenwert, den Cloud Computing in der Unternehmenswelt hat und verhilft durch klare Analysen dieses komplexen Themengebietes zu einer Übersicht über die Key Player in diesem zukunftsgerichteten Segment. Kassel, Heiko Henkes Manager Advisor Experton Group AG Seite 4

5 Infrastructure as a Service (IaaS) Das Segment Infrastructure as a Service (IaaS) bildet neben Software as a Service (SaaS) ein wesentliches Fundament des Cloud Computings IaaS zählt heute zu den wichtigsten Cloud Computing-Servicebereichen. Die außerordentlich hohe wirtschaftliche Bedeutung von IaaS basiert auf dem großen mit IaaS verbundenen Innovationspotenzial für den einzelnen Anwender: Rechen- und Speicherkapazitäten können hier nutzungsabhängig bezogen und eingekauft werden. Die Entwicklung hin zu IaaS zeigt sich dabei als Trend mit deutlich langfristigem Marktpotenzial: IaaS löst langsam, aber stetig das klassische Hosting ab. IaaS Public Cloud Innerhalb des IaaS-Segmentes dominiert vor allem der Bereich IaaS Public Cloud. Gleichermaßen Treiber wie auch Nutznießer der starken Entwicklung hin zu IaaS- Betriebsmodellen sind insbesondere die neuen Generationen web-basierter und mobiler Applikationen, die stellenweise jene flexible Ressourcenbereitstellung vorraussetzen, die IaaS-Modelle unter anderem bieten. In diesem Kontext gewinnt dabei gerade der Bereich der Public Cloud für IaaS laufend an Gewicht. Da sich der Transformationsprozess hin zu verstärkter IaaS-Nutzung in Schritten vollzieht und die Anwender nicht auf einen Schlag ihr komplettes Anwendungs-Portfolio und ihre Enterprise-Workloads in die Cloud verlagern, wird das Marktvolumen 2014 mit rund 342 Millionen Euro noch verhältnismäßig klein ausfallen. Bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von über 40 Prozent wird 2017 auch hier in Deutschland fast ein Milliardenmarkt entstanden sein (959 Millionen Euro nach Prognose der Experton Group). Grundelement der Public Cloud-Modelle für IaaS ist, dass Kunden ihre Rechenleistung bzw. ihre Storage-Kapazitäten von einer Shared Infrastructure beziehen, sich also eine Vielzahl an Nutzern dieselbe Infrastruktur teilen. Experton Group AG Seite 5

6 Der Markt für Iaas Public Cloud präsentiert sich dabei in zwei verschiedenen Abstufungen: Unmanaged / Self Service Public Cloud Services: Im reinrassigen, unmanaged Public Cloud-Modell werden Rechen- und Speicherkapazität als Self Service zur Verfügung gestellt. Unternehmen greifen via Internet ohne Zugangsbeschränkung auf entsprechende Cloud- Infrastrukturen und -Services zu. Managed / Enterprise Public Cloud Services: Die Mehrheit der mittelständischen Firmen und Konzerne setzt heute auf die gemanagten Enterprise Public Cloud Services. Physische Infrastruktur (Server, Storage, Netzwerkequipment, Rechenzentrumsinfrastruktur) sowie teilweise auch die für Cloud-Services genutzten Softwarelizenzen (Betriebssystem, Virtualisierung etc.) sind Eigentum des Cloud- Anbieters bzw. liegen in seiner Verantwortung. Eine Abrechnung erfolgt nutzungsabhängig nach den in Anspruch genommenen beziehungsweise reservierten CPU-Stunden, die nach verschiedenen Parametern oder Benchmarks berechnet werden. Als großes Plus stehen den Nutzen hier auch Support- und Engineering-Teams des Providers zur Verfügung. Um IaaS im Public-Modell anbieten zu können, müssen Cloud Service-Provider wesentliche Anforderungen erfüllen: Ein hoher Automatisierungsgrad bei den Buchungs-, Provisionierungs- und Change- Managementprozessen ist unerlässlich. Auch sollten die Support- und Serviceprozesse entsprechend automatisiert ablaufen, um auf Anfragen bzw. Neukonfigurationen der Kunden schnell reagieren zu können. Die zentrale Anforderung an die Anbieter von Public Cloud IaaS und somit ein zentrales Bewertungskriterium im Rahmen der Cloud Vendor Benchmark Studie ist die Skalierungsfähigkeit der gesamten Infrastrukturplattform. Denn nur wenn Kunden ihre Anwendung innerhalb kürzester Zeit bzw. automatisiert auf mehrere oder mehrere hundert Systeme skalieren können, ergibt das Public-Cloud-Modell überhaupt einen Sinn. Da sich die Public Cloud IaaS-Plattformen hauptsächlich zum Betrieb von web-basierten und mobilen Applikationen eignen und sich die Zugriffe daher meist global auffächern, sind mehrere Rechenzentrumstandorte seitens der Anbieter für den Kunden von Vorteil. Auch das zusätzliche Angebot eines so genannten Content Delivery Network ist sinnvoll, um die Auslieferung der Anwendungen und Daten zu einer hohen Quality of Service (QoS) zu garantieren. Experton Group AG Seite 6

7 Nur in wenigen anderen IT-Marktsegmenten liegen die Innovationsgeschwindigkeit und der Wettbewerbsdruck derzeit ähnlich hoch wie bei Public IaaS. Die Experton Group beobachtet in der aktuellen Erhebungswelle folgende Markttrends für Public IaaS: Neue Dienste und Anbieter Der Markt für Public Cloud IaaS wird laufend um neue Angebote ergänzt. Bemerkenswert ist der Einstieg von Anbietern, die bisher auf Managed- bzw. Private-Cloud-Angebote spezialisiert waren (wie BT, Colt und T-Systems) und so ihr Angebot in Richtung Public Cloud ergänzen. Konsolidierung, Übernahmen Es sind aber nicht nur Markteintritte festzustellen. Der Markt zeigt auch erste Anzeichen einer Konsolidierung. So übernahm Host Europe die ebenfalls im Public Cloud-Markt aktive Telefónica Online Services (im Enterprise Public Cloud-Markt übernahm Cancom das Unternehmen Pironet NDH, um den zeitnahen Markteintritt zu realisieren). Experton Group AG Seite 7

8 Bewertung und Einstufung von BT IaaS Public Cloud : BT zählt zu den klassischen Experten für Private Cloud- und Managed Cloud-Lösungen, die inzwischen auch in den Public Cloud-Markt eingestiegen sind. Sehr schnell ist es dem globalen IT-Provider dabei gelungen, sich in diesem für ihn anfänglich neuen Markt als führender Anbieter zu positionieren. BT präsentiert sich dabei mit einem sehr umfassenden Angebot, das bis auf Managed Data Warehouse keine Wünsche offen lässt. Analyst Statement Der vormals auf Private Cloud bzw. Managed Cloud spezialisierte Anbieter BT rundet sein Portfolio nun auch mit Public IaaS ab. Abbildung 1: Positionierung BT: Public Cloud Services (IaaS) Experton Group AG Seite 8

9 Die Mehrheit der mittelständischen Firmen und Konzerne setzt noch auf gemanagte Cloud Modelle (Managed / Enterprise Public Cloud Services). Bei diesen Betriebsmodellen handelt es sich um eine Mischform aus reinen Public Cloud- Modellen und Managed Private Cloud-Plattformen. In zahlreichen Aspekten entsprechen diese Enterprise IaaS-Lösungen denen der ungemanagten Public IaaS-Angebote: Wie bei den reinrasigen Public Cloud-Plattformen greifen bei der Managed Cloud alle Kunden auf die gleiche physische Infrastruktur zu. Es handelt sich um eine Shared Infrastructure, die entsprechende Skaleneffekte und den Kunden somit Kostenvorteile bietet. Auch wird in diesem Modell die Skalierbarkeit durch den Cloud Service-Provider sichergestellt. Die Rechenzentrumsinfrastrukturen verfügen typischerweise über das notwendige Sizing mehrerer hundert oder tausend physischer Server pro Rechenzentrumstandort, um Leistungsspitzen oder auch die parallele Nachfrage mehrerer großer Nutzer in einem Zeitfenster bewältigen zu können. In Abgrenzung zu den klassischen Public Cloud-Lösungen stehen den Kunden im Managed Cloud-Modell zusätzlich die Support- und Engineering-Teams des Providers im Rahmen eines bestmöglich ITIL-konformen Service- und Change-Managements zur Verfügung, um auch technisch komplexe Anpassungen oder die Integration der Technologien von Drittanbietern zu ermöglichen. Die Managed Clouds verbinden also die Auslegung einer skalierungsfähigen, geteilten Infrastruktur mit dem Service-Modell des klassischen Managed Services bzw. Managed Hostings. Die Provider steuern und managen hier einen größeren Teil der infrastrukturbezogenen Implementierungs-, Wartungs- und Serviceprozesse und übernehmen so deutlich mehr Verantwortung gegenüber dem Kunden. Hier liegt der größte Unterschied zum reinen Public Cloud -Ansatz, bei dem der Kunde weitgehend auf sich allein gestellt ist und ein umfassendes Know-how der jeweiligen Cloud-Plattform wichtig ist. Die Managed-Cloud-Modelle sind somit deutlich geeigneter für mittelständische und große Unternehmen, denn umso heterogener die IT-Landschaften und die damit in Zusammenhang stehenden komplexeren Anforderungen werden, desto weniger sind solche Unternehmen im Stande, diese Anforderungen in Bezug auf Skills & Know-how performant und strategisch sicher in Eigenregie zu bewerkstelligen. Experton Group AG Seite 9

10 Bewertung und Einstufung von BT IaaS Enterprise Public Cloud : Die Position von BT im Leader -Feld ist weiter unangefochten. Im Rahmen von BT Cloud Compute offeriert das Unternehmen ein Portfolio, das keinen Enterprise Public IaaS-Aspekt unberücksichtigt lässt, inklusive Rechenzentrum in Deutschland und deutschsprachigem 24/7-Support. Abbildung 2: Enterprise Public Cloud Services (IaaS) Experton Group AG Seite 10

11 IaaS Private Cloud Neben dem zunehmend an Gewicht gewinnenden Bereich der Public Cloud hat auch der Bereich der Private Cloud innerhalb des IaaS-Segmentes einen hohen Stellenwert. Gerade Managed Private Cloud-Services erleben dabei derzeit einen deutlichen Aufschwung. Ein wesentlicher Grund hierfür liegt auch in der zunehmenden Reife der Management- und Orchestrierungs-Software, die vor allem lokale Dienstleister und Systemhäuser befähigt, diesen Typus von Service anzubieten. Darüber hinaus stehen viele Unternehmen im Rahmen ihres Transformationsprozesses vor der Herausforderung, alte Outsourcing-Verträge auf neue zu konvertieren oder gar eigene Infrastrukturen zu erneuern. Die Cloud Vendor Benchmark Studie betrachtet daher Private Cloud-Modelle bewusst nur in Form von Managed Private Cloud IaaS-Lösungen. Wie bei den gemanagten Public Enterprise Cloud IaaS-Modellen (Kombination aus reinrassigen Public Cloud-Modellen und Managed Private Cloud-Plattformen) handelt es sich bei den Managed Private Cloud IaaS-Modellen um eine Mischform: Auch bei IaaS Managed Private Cloud werden verschiedene Infrastrukturleistungen wie CPU, Speicherkapazität, Security- und Netzwerkdienste als weitgehend standardisierte, nutzungsabhängig bepreiste Services aus der Infrastruktur des Cloud Service-Providers bereitgestellt. In einigen Fällen entstehen aus dieser Art des Servicebezugs im Kunden- Rechenzentrum Mischformen als Hybrid Cloud (der Begriff Hybrid Cloud meint in diesem Zusammenhang Ansätze, die einerseits die Integrationsmöglichkeiten von Cloud-Services in die unternehmensinterne IT sowie andererseits die Verbindung von Public Cloud mit Private Cloud-Angeboten zusammenfassen). Der entscheidende Unterschied zu der gemanagten Enterprise Public IaaS besteht darin, dass bei Managed Private Cloud IaaS für jeden Kunden eine dedizierte Infrastruktur aufgebaut und in Betrieb genommen wird. Die Workloads der Kunden sind somit tatsächlich auf physischer und nicht nur virtueller Ebene getrennt. Experton Group AG Seite 11

12 Eine Abtrennung der Managed Private Cloud-Lösungen von benachbarten Services ist nicht immer einfach: In einigen Fällen verschwimmen die Grenzen gegenüber Private Dedicated- und Virtual Private-Lösungen im Private Cloud-Sektor und gegenüber Enterprise Public-Anwendungen im Public Cloud-Sektor. Hintergrund sind die mannigfachen Wünsche der Kunden an Infrastruktur- und Applikations-Planung (Blueprint), laufenden Betrieb und Gewährleistung von Performance und Sicherheit. Das Eingehen auf diverse, individuelle Ansprüche führt im operativen Betrieb zu einem Anwachsen von sich oftmals nur mehr in Nuancen unterscheidenen Betriebsmodellen. Im Sinne einer besseren Trennschärfte setzt die Cloud Vendor Benchmark 2014-Studie bei der Analyse von Managed Private Cloud IaaS den Fokus wie folgt: Analyse nur von Diensten, die die Cloud Service-Provider aus ihren eigenen Rechenzentren ausliefern bzw. in Kombination mit Installationen beim Kunden betreiben. Aufbau und Betrieb von Self-Service Private Cloud-Infrastrukturen im Kunden- Rechenzentrum wurden von der Experton Group hier nicht betrachtet. Experton Group AG Seite 12

13 Bewertung und Einstufung von BT IaaS Managed Private Cloud : BT besitzt im Vergleich zum Vorjahr weiterhin eine starke Position im Leader -Segment der Managed Private Cloud. Der IT-Dienstleister mit langjähriger Erfahrung in der Kommunikationsbranche gewann Ende 2013 einen interessanten Hosting-Auftrag für Teile der Netzwerk-Infrastruktur von Telefónica Deutschland. Darüber hinaus bietet BT im Rahmen des Cloud Compute- Angebots über das eigene Netz eine sichere und zuverlässige MPLS-Anbindung über Azure ExpressRoute an die Microsoft Azure-Plattform. Geschäftskunden erhalten so auf Wunsch eine hybride IT-Umgebung mit geringerer Latenzzeit und deutlich mehr Sicherheit für die Azure Workloads. Abbildung 3: Managed Private Cloud Services (IaaS) Experton Group AG Seite 13

14 Cloud-Transformation Das Thema Cloud birgt nach wie vor goße Dynamik. Insbesondere der Trend zum Aufbau von Private Clouds und Community Clouds (d.h. der Zugriff von mehreren Unternehmen, die sich in bestimmten Absichten und Anforderungen wie beispielsweise Sicherheitsanforderungen, Policy oder Compliance-Eigenschaften ähneln, auf eine gemeinsam genutze Cloud-Infrastruktur) hält ungebrochen an und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Das allgegenwärtige Thema der Cloud-Transformation ist von hoher Komplexität: Verschiedene, technische und organisatorische Facetten sowie Interessenslagen (übergeordnete Interessen, Anwender- und Anbieterinteressen), müssen bei der Transformation betrachtet und berücksichtigt werden. Am Markt ist hier (wie bereits in der Cloud Vendor Benchmark Studie festgestellt) eine integrierte Kombination aus Consulting- (Change Management) und Technik-Support gefragt: Mit Blick auf die Technologie stellen erfolgreiche Cloud-Projekte eine nicht zu unterschätzende Herausforderung dar. So haben die meisten Unternehmen, die Cloud- Infrastrukturen inklusive der Applikationslandschaft in SaaS-Form aufbauen und betreiben (wollen), einen entsprechenden Bedarf an externem Support bei der technischen Umsetzung. Viele IT-Anbieter sehen ihren Schwerpunkt noch stark im Bereich der Technik achten dabei immer häufiger aber auch auf das sinnvolle Zusammenspiel einzelner Komponenten. Die Beratung als vorgelagertes Element gewinnt jedoch immer mehr an Bedeutung, da Cloud Computing inzwischen systemimmanent und daher ein wesentlicher Bestandteil zeitgemäßer Businesspläne ist. Erfolgreiche Cloud-Projekte sind also auch im Bereich Change Management eine immense Herausforderung. Viele große Provider und Integratoren investieren daher weiterhin in den Aufbau ihrer Cloud-Skills stellen jedoch fest, dass gerade die Disziplin der integrierten und umfassenden Beratung schwer mit Experten zu besetzen ist. Dieser Typ Arbeitnehmer ist heiß begehrt und rar am Markt. In beiden Bereichen (im Bereich der Technik wie auch auf der Projektmanagement- und Strategieebene) bleibt die Akquise und Weiterentwicklung von qualifiziertem Personal auch 2014 eine Herausforderung. Die Erfahrung zeigt immer deutlicher, dass die Anbieter, die es schaffen, den Kunden umfassend zu begleiten und nicht nur Technologieberatung anbieten auch die erfolgreichsten sind. Im Jahr 2014 werden dabei speziell Unternehmen mit einem ganzheitlichen Ansatz gesucht und auch solche, die ein tiefgreifendes Verständnis von Compliance haben oder zumindest mit den entsprechenden Branchenspezialisten kooperativ zusammenarbeiten. Experton Group AG Seite 14

15 Bewertung und Einstufung von BT Cloud Transformation : BT hat die große Relevanz von IT-Services und Cloud Computing bereits vor einigen Jahren erkannt und seither den eigenen Transformationsprozess von einem TK-geprägten Unternehmen hin zu einem stärker IT-geprägten Unternehmen konsequent vorangetrieben. Das Resultat ist eine umfassende Kompetenz im ITK- bzw. ICT-Bereich. Über diese Vorgehensweise eignete sich das Unternehmen, das in Deutschland mit rund Mitarbeitern vertreten ist, viel Know-how in wichtigen Disziplinen des Cloud- Transformationsprozesses an. BT verfügt inzwischen über ein ausgeprägtes Verständnis für aktuelle Wünsche und Bedarfe der Kunden und über ein profundes Gerüst an Vorgehensmodellen, um Unternehmen auf dem Weg in die neue IT-Ära zu begleiten. Egal, ob es um Applikationen, physische Umgebungen, virtuelle Maschinen oder Compliance-Themen geht BT hat eine Antwort. Und schafft es zudem, die einzelnen Schritte hin zum Erfolg transparent und somit nachvollziehbar zu gestalten. Analyst Statement BT glänzt mit sicheren und performanten Cloud-Services in Kombination mit einem darauf ausgerichteten Professional Service bzw. einer Advise-Einheit. BT komplettiert seine Cloud-Strategie durch die Einheit BT Advise Compute bzw. die Integration umfassender Professional Services, von der Entwicklung der IT-Strategie des Kunden (Cloud Readiness Assessment) über das Migrationsmanagement bis zur kontinuierlichen Optimierung. Die von BT bereitgestellten Professionel Services zu allen Fragen der Unternehmenskommunikation dienen als valides Funademt, um international tätige Unternehmen in Themen wie Unified Communications und somit auch Social Business auf Basis von Cloud Computing zu unterstützen. Experton Group AG Seite 15

16 Rising Star Abbildung 4: Cloud-Transformation Experton Group AG Seite 16

17 Cloud-Services Mittelstand Cloud Computing ist nach wie vor auch ein starkes Thema im Bereich des deutschen Mittelstands. In der aktuellen Diskussion werden hier vermehrt auch kritische Fragen gestellt: Bei mittelständischen Unternehmen sind (nicht zuletzt durch die NSA-Affäre) die Bedenken hinsichtlich Datenschutz und -sicherheit nochmals wichtiger geworden. Die Diskussion über die Cloud-Nutzung findet dabei aber weiterhin auf einer sachlichen Ebene statt: Die Bereitschaft zur Investition in moderne Technologien ist ungebrochen man differenziert jedoch noch stärker. Eigene Bordmittel werden immer häufiger in Relation zu denen eines Cloud-Anbieters gesehen und analysiert. In nicht wenigen Fällen rüsten Mittelständler intern (in Kombination mit externen Services) auf. Das Gros der Mittelständler hat aber generell die Vorzüge eines extern gemanagten Betriebs für sich erkannt und festgestellt, dass die Inhouse-Installation samt Betrieb und Wartung aus wirtschaftlichen und Know-how-Gründen kaum selbst zu erbringen ist. Seit der NSA-Affäre blickt der deutsche Mittelstand noch deutlich kritischer auf reine Public Cloud Modelle und sucht heute eher Managed Private Clouds oder Enterprise Public Clouds mit erhöhten bzw. individualisierbaren SLAs und ggf. stärkeren Managed Service-Anteilen. Verschiedenste Faktoren haben großen Einfluss auf Akzeptanz, Verständnis und somit auch Adaption von Cloud-Services im Mittelstand: Von großem Einfluss ist der jeweils genutzte Vertriebsweg hin zum Kunden. Systemhäuser und Integratoren haben im letzten Jahr zunehmend ihre Hausaufgaben erledigt und können inzwischen immer besser Cloud Computing-Lösungen und - Technologien verkaufen und mit eigenen Services veredeln. Die auf den Mittelstand zugeschnittenen Cloud-Lösungen in Form von ERP-Tools sowie Communication und Collaboration-Services runden das Mittelstandsportfolio vieler IT- Systemhäuser und -Integratoren ab. Das Preis-Leistungsverhältnis, die Skalierbarkeit und Flexibilität konnten im Vorjahresvergleich nochmals kräftig zulegen, wobei große Public Cloud-Anbieter immer noch im Vorteil sind. Viele Mittelständler setzen seit 2013 noch intensiver auf Partner, die auf Augenhöhe agieren, lokale Partnerschaften pflegen bzw. regionale Rechenzentren vorweisen und somit greifbarer sind. Experton Group AG Seite 17

18 Bewertung und Einstufung von BT Cloud-Services Mittelstand : BT ist ein starker IT- bzw. Cloud-Anbieter für Mittelstandskunden, die einen Partner mit Zukunftssicherheit suchen. So steht neben dem umfassenden Portfolio vor allem die sichere Anbindung von Cloud- Lösungen im Vordergrund, die über ein eigenes Netz via MPLS oder Ethernet angeboten werden. Analyst Statement BT koppelt wichtige Aspekte der Infrastruktur- und Netzsicherheit mit Unified- Communications Technologien - und Dank enger Microsoft-Partnerschaft zusätzlich mit der innovativen ExpressRoute - in die Public Cloud. Die starke Rolle der Netzbetreiber wird über die Netzabsicherung als Zugang für Kunden immer deutlicher. Betreiber eigener internationaler Netzadern wie im Fall von BT haben hierbei beispielsweise die Vorteile des proaktiven Monitorings zur kundenorientierten Datenpriorisierung anhand individueller SLAs bzw. QoS-Vereinbarungen. Darauf aufbauende Services profitieren somit von einem in sich geschlossenen und performanten Fundament aus Telekommunikationsbausteinen dem Usprung von BT. Ferner spielt das alles aus einer Hand Prinzip inklusive des gleichbleibenden Ansprechpartners gerade in komplexen Enterprise-Systemumgebungen eine entscheidende Rolle. Zusätzlich schlägt BT auch die Brücke zu Microsoft und dehnt dieses Angebot auch auf Nutzer der Microsoft-Azure-Plattform aus. BT spielt damit an der Spitze der Provider mit, die das ExpressRoute -Feature für MS Azure anbieten. Im Unified Communications-Umfeld wurde im Jahr 2013 außerdem BT One Cloud Lync als Standardprodukt in Deutschland auf den Markt gebracht, wodurch BT-Kunden flexibel Lync- Funktionalitäten aus der BT Cloud nutzen können. Der Kundenfokus liegt auf Großunternehmen und dem großen, oft international erfolgreichen Mittelstand. Die BT-eigene Infrastruktur aus Rechenzentren auf fünf Kontinenten in Verbindung mit einem Netzwerk, das mehr als 190 Länder erreicht, ist sichtbarer Ausdruck der kontinuierlichen Umsetzung. Analyst Statement Der deutsche Mittelstand schaut 2014 noch kritischer auf die in einigen Fällen trügerische Cloud, nutzt diese aber dennoch verstärkt im workloadspezifischen Bereitstellungsmodell. Experton Group AG Seite 18

19 Rising Star Abbildung 5: Cloud-Services Mittelstand Experton Group AG Seite 19

20 Über BT BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen. In Deutschland bietet BT seit 1995 Dienstleistungen für Firmenkunden an und hat sich seither zu einem führenden Anbieter für globale Netzwerk- und IT-Services entwickelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf international tätigen Unternehmen mit vielen verteilten Standorten, die komplexe Anforderungen an die Netzwerkinfrastruktur stellen. Das Portfolio von BT reicht von Sprachtelefonie über die Vernetzung von Unternehmensstandorten, Unified Communications & Collaboration, Audio- und Video-Konferenzen, Rechenzentrums-Leistungen (Hosting und Storage), sichere Cloud-Computing- Anwendungen, Call-Center-Lösungen, Lösungen für das mobile Arbeiten bis hin zu Sicherheitslösungen, Business Continuity und IT-Beratung. Mehr Informationen zum Unternehmen BT finden sie unter: Kontakt BT (Germany) GmbH & Co. ohg Barthstraße München Experton Group AG Seite 20

21 Über Experton Group Die Experton Group ist ein führendes IT-Research- und Beratungsunternehmen. Mit europaweit 30 erfahrenen Analysten unterstützen wir mittelständische und große Unternehmen bei der strategischen Planung und Umsetzung ihrer IT-Strategien. Die Experton Group ist in Deutschland an den Standorten München, Frankfurt und Kassel vertreten. Mehr Informationen zur unserem Research finden sie unter: https://twitter.com/expertongroup Kontakt Experton Group AG Carl-Zeiss-Ring Ismaning Tel Fax Autoren Heiko Henkes Manager Advisor & Projektleiter Oliver Giering Junior Advisor Experton Group AG Seite 21

Cloud Leader Report. Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2013 für CANCOM SE. Autoren: Dr. Carlo Velten, Steve Janata, Max Hille

Cloud Leader Report. Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2013 für CANCOM SE. Autoren: Dr. Carlo Velten, Steve Janata, Max Hille Cloud Vendor Benchmark 2011 nd Cloud Leader Report Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2013 für CANCOM SE Autoren: Dr. Carlo Velten, Steve Janata, Max Hille Über die Studie Der Cloud Vendor Benchmark

Mehr

Cloud Leader Report. Deutschland. Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2013 für BT (Germany) GmbH & Co. ohg

Cloud Leader Report. Deutschland. Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2013 für BT (Germany) GmbH & Co. ohg Cloud Vendor Benchmark 2011 Deutschland Cloud Leader Report Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2013 für BT (Germany) GmbH & Co. ohg Autoren: Dr. Carlo Velten, Steve Janata, Max Hille Über die

Mehr

Social Business Vendor Benchmark 2015 Softwareanbieter und Dienstleister im Vergleich

Social Business Vendor Benchmark 2015 Softwareanbieter und Dienstleister im Vergleich Social Business Vendor Benchmark 2015 Softwareanbieter und Dienstleister im Vergleich Social Business Vendor Report Executive Summary des Social Business Vendor Benchmark 2015 für d.velop AG Autor: Heiko

Mehr

Telekom und T-Systems: Spitzenplätze in mehr als zehn Cloud Computing-Kategorien

Telekom und T-Systems: Spitzenplätze in mehr als zehn Cloud Computing-Kategorien MEDIENINFORMATION Bonn, 18. Juni 2015 Telekom und T-Systems: Spitzenplätze in mehr als zehn Cloud Computing-Kategorien Experton Group veröffentlicht Cloud Vendor Benchmark 2015 Spitzen-Bewertung für IaaS

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud > Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud Vortrag CeBIT Power Stage, 07. März 2013 Gernot Rückziegel, Leiter CTO, Lufthansa Systems 22. März 2013 >Agenda > Ein Blick auf den deutschen Cloud-Markt >

Mehr

Cloud Vendor Benchmark 2011

Cloud Vendor Benchmark 2011 Cloud Vendor Benchmark 2011 Cloud Computing Anbieter im Vergleich Mai 2011 Studienergebnisse Dr. Carlo Velten Senior Advisor carlo.velten@experton-group.com Steve Janata Senior Advisor steve.janata@experton-group.com

Mehr

Cloud Leader Report. Deutschland. Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2013 für TREND MICRO Deutschland GmbH

Cloud Leader Report. Deutschland. Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2013 für TREND MICRO Deutschland GmbH Cloud Vendor Benchmark 2011 Deutschland Cloud Leader Report Executive Summary des Cloud Vendor Benchmark 2013 für TREND MICRO Deutschland GmbH Autoren: Dr. Carlo Velten, Steve Janata, Max Hille Über die

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Claranet Managed Cloud. Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen.

Claranet Managed Cloud. Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen. Claranet Managed Cloud Das Claranet PartnerPlus Programm. Erfolg lebt von cleveren Verbindungen. Zusammen holen wir mehr raus Nutzen Sie unsere Stärken mit dem Claranet PartnerPlus Programm. Eine Partnerschaft

Mehr

Flug in die Wolke. Instrumentenflug in die Cloud mit Unic. Wallisellen, 25. Januar 2012. Christoph Camenisch

Flug in die Wolke. Instrumentenflug in die Cloud mit Unic. Wallisellen, 25. Januar 2012. Christoph Camenisch Flug in die Wolke Instrumentenflug in die Cloud mit Unic Wallisellen, 25. Januar 2012 Christoph Camenisch Flug in die Wolke Hosting by Unic Unic - Seite 2 Flug in die Wolke Cloud Computing in a nutshell

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen

Cloud Computing. D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011. Softwarearchitekturen Cloud Computing D o m i n i c R e u t e r 19.07.2011 1 Seminar: Dozent: Softwarearchitekturen Benedikt Meurer GLIEDERUNG Grundlagen Servervirtualisierung Netzwerkvirtualisierung Storagevirtualisierung

Mehr

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence

UCC und Contact Center aus der Cloud. Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence UCC und Contact Center aus der Cloud Ein gemeinsames Webinar von PAC und Interactive Intelligence Cloud bewegt die Gemüter 30000 Cloud Computing - Market Volume Europe in Mio 25000 20000 15000 10000 5000

Mehr

expect more Verfügbarkeit.

expect more Verfügbarkeit. expect more Verfügbarkeit. Erfolgreiche Managed-Hostingund Cloud-Projekte mit ADACOR expect more Wir wollen, dass Ihre IT-Projekte funktionieren. expect more expect more Verlässlichkeit.. Seit 2003 betreiben

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES DYNAMIC HOSTING SERVICES BUSINESS, MÄRKTE, IT ALLES IST IN BEWEGUNG If business is running fast, you have to run faster. Oliver Braun, Demand Management, IT Infrastructure,

Mehr

Themenschwerpunkt Cloud-Computing

Themenschwerpunkt Cloud-Computing Themenschwerpunkt Cloud-Computing Ihr Ansprechpartner heute Claranet GmbH Hanauer Landstraße 196 60314 Frankfurt Senior Partner Account & Alliance Manager Tel: +49 (69) 40 80 18-433 Mobil: +49 (151) 16

Mehr

Cloud. Colocation. Rechenzentrum. Managed Services. Software - as - a - Service. Virtual & Dedicated Server

Cloud. Colocation. Rechenzentrum. Managed Services. Software - as - a - Service. Virtual & Dedicated Server i Verlags-Sonderveröffentlichung 19/2014 Hosting / XaaS Virtual & Dedicated Server Managed Services Colocation Cloud Rechenzentrum Hin ter gru ndbild : To ma as z Z ajd a - Fo tol ia. com Software - as

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Besondere Stärken: ganzheitliches Management des mobilen Arbeitsplatzes und Services für gehobenen Mittelstand

Besondere Stärken: ganzheitliches Management des mobilen Arbeitsplatzes und Services für gehobenen Mittelstand Experton Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2015: Computacenter weiterhin führend im Mobile-Enterprise-Markt Besondere Stärken: ganzheitliches Management des mobilen Arbeitsplatzes und Services für gehobenen

Mehr

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South

Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik. Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Andreas Hack, Leiter Consulting & Design South Unify Customer Summits 2014 Data Center Herz der virtuellen IT-Fabrik Franz-Josef Nölke,

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Computing für die öffentlichen Verwaltung Jörg Thomas Scholz Leiter Professional Services Public Sector Deutschland, Siemens AG Führungskräfteforum,

Mehr

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Computing für die öffentlichen Verwaltung Hardy Klömpges Public Sector Deutschland Führungskräfteforum, Bonn 14.10.2010 Copyright Siemens AG 2010.

Mehr

Cloud Vendor Benchmark 2015 Softwareanbieter und Dienstleister im Vergleich

Cloud Vendor Benchmark 2015 Softwareanbieter und Dienstleister im Vergleich Cloud Vendor Benchmark 2015 Softwareanbieter und Dienstleister im Vergleich Cloud Vendor Report Executive Summary Short Summary des Cloud Vendor Benchmark 2015 für Microsoft Deutschland GmbH Autoren: Heiko

Mehr

Die Microsoft Cloud OS-Vision

Die Microsoft Cloud OS-Vision Die Microsoft Cloud OS-Vision 29-01-2014, itnetx/marcel Zehner Seit Oktober 2013 steht Microsoft mit dem neuen Betriebssystem Microsoft Windows Server 2012 R2 am Start. Aus Sicht von vielen Unternehmen

Mehr

IHR WEG IN DIE CLOUD vcloud. vcloud Partner 28.09.2015 1

IHR WEG IN DIE CLOUD vcloud. vcloud Partner 28.09.2015 1 IHR WEG IN DIE CLOUD vcloud vcloud Partner 28.09.2015 1 Unsere Cloud Produkte FÜR SIE ZUSAMMENGESTELLT vcloud Dynamische IT-Kapazitäten Hochsichere, auditierbare Infrastruktur Verringertes Investitionsrisiko

Mehr

TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL

TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL AWS Enterprise Summit 2015 Dirk M. Schiller copyright 2015 We bring IT into Business Context copyright 2015 2 Motivationsfaktoren für Cloud Eigentlich nichts

Mehr

Cloud Computing im Mittelstand

Cloud Computing im Mittelstand Ein Whitepaper der Experton Group AG im Auftrag der Claranet GmbH. Autoren: Dr. Carlo Velten und Steve Janata, Senior Advisor Copyright Die vorliegende Analyse wurde von der Experton Group AG erstellt.

Mehr

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus

IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus IaaS jenseits der Buzz-Words On Demand Compute im Fokus Infrastructure as a Service jenseits der Buzz-Words Oliver Henkel Anforderungen von Unternehmenskunden an Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Provider

Mehr

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director INTERXION Rechenzentrum & Cloud Volker Ludwig Sales Director AGENDA Kurzvorstellung Interxion Evolution der Rechenzentren bis heute Hybrid Cloud ein Blick in die Zukunft 2 AUF EINEN BLICK FÜHRENDER EUROPÄISCHER

Mehr

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Medienmitteilung: in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 in4u AG lanciert gemeinsam mit Axept Business Software AG die AXvicloud Eine neu entwickelte und

Mehr

On-Demand Softwarelösungen - Chancen und Herausforderungen eines Anbieters

On-Demand Softwarelösungen - Chancen und Herausforderungen eines Anbieters On-Demand Softwarelösungen - Chancen und Herausforderungen eines Anbieters Saas Forum Geschäftsmodel der Zukunft!? IT-Forum Bonn-Rhein-Sieg 23.06.2010 GmbH Thomas Wurzel Gorch-Fock-Str. 6, D-53229 Bonn

Mehr

«EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch

«EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch «EFFIZIENTE UND SICHERE IT-INFRASTRUKTUREN... In&Out AG IT Consulting & Engineering info@inout.ch www.inout.ch DATENCENTERFORUM 2014 WIE DIE ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNG DER IT IHREN DATA CENTER BETRIEB BEEINFLUSSEN

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen

T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen MEDIENINFORMATION Wien, 07. Mai 2013 T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen T-Systems wird erster VMware vcloud Datacenter Services zertifizierter Provider mit einem lokalen Rechenzentrum in

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Prof. Dr. Stella Gatziu Grivas, Wirtschaftsforum FHNW 04 09 13 Olten Cloud Computing: die Verschmelzung von zwei Trends Quelle:

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Services aus der Cloud

Services aus der Cloud Services aus der Cloud Chancen und Wege für mein Unternehmen Mario Kretzschmar T-Systems Multimedia Solutions GmbH Kurzprofil der T-Systems MMS. Deutschlands Internetagentur Nummer 1*. Eigenständige, innovative

Mehr

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson

Cloud Computing Services. oder: Internet der der Dienste. Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Computing Services oder: Internet der der Dienste Prof. Dr. Martin Michelson Cloud Cloud Computing: Definitionen Cloud Computing ist eine Form der bedarfsgerechten und flexiblen Nutzung von IT-Dienstleistungen.

Mehr

Dynamic Cloud Services

Dynamic Cloud Services Dynamic Cloud Services VMware Frühstück I 2011 Bei IT-On.NET Düsseldorf Infrastructure as a Service 1 Wir begleiten Sie in die Cloud! IT-Service IT-Security IT-Infrastruktur Internet 2 Der Markt Markttrends

Mehr

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE Sebastian Weber Head of Technical Evangelism Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Slide 1 WAS IST CLOUD COMPUTING? Art der Bereitstellung von IT-Leistung

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

Damit Ihr digitales Projekt zuverlässig, sicher und performant läuft

Damit Ihr digitales Projekt zuverlässig, sicher und performant läuft Damit Ihr digitales Projekt zuverlässig, sicher und performant läuft Wir sorgen für den Betrieb Ihrer Software und Web-Anwendung. Dabei liefern wir Ihnen Service aus einer Hand - individuell auf Ihre Bedürfnisse

Mehr

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel

Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Private oder public welche Cloud ist die richtige für mein Business? 07.03.2013 / Klaus Nowitzky, Thorsten Göbel Zur Biografie: Thorsten Göbel... ist Leiter Consulting Services bei PIRONET NDH verfügt

Mehr

Cloud Computing der Nebel lichtet sich

Cloud Computing der Nebel lichtet sich Cloud Computing der Nebel lichtet sich EIN ZUVERLÄSSIGER INTEGRATIONSPARTNER FÜR IHR CLOUD-ÖKOSYSTEM 46 % der CIOs geben an, dass im Jahr 2015 über die Hälfte ihrer Infrastruktur und ihrer Applikationen

Mehr

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident

Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Vortrag im Rahmen der Pressekonferenz zum Cloud Monitor 2014 Ansprechpartner Präsident Pressestatement Prof. Dieter Kempf, Präsident des BITKOM Berlin, 30. Januar 2014 Seite 1 Guten Morgen, meine sehr geehrten Damen und Herren! Wenn wir unsere Mitglieder nach den wichtigsten IT-Trends fragen,

Mehr

Claranet Managed Cloud. Flexibilität für Ihre IT Agilität für Ihr Business. Claranet Managed Cloud Freiraum für erfolgreiche Unternehmen

Claranet Managed Cloud. Flexibilität für Ihre IT Agilität für Ihr Business. Claranet Managed Cloud Freiraum für erfolgreiche Unternehmen Claranet Managed Cloud Flexibilität für Ihre IT Agilität für Ihr Business Claranet Managed Cloud Freiraum für erfolgreiche Unternehmen Mehr Agilität für mehr Erfolg Wer heute auf Markt, Wettbewerb und

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Alle Kanäle Eine Plattform

Alle Kanäle Eine Plattform E-Mail Brief Fax Web Twitter Facebook Alle Kanäle Eine Plattform Geschäftsprozesse im Enterprise Content Management (ECM) und Customer Experience Management (CEM) erfolgreich automatisieren ITyX Gruppe

Mehr

Cloud Computing im Mittelstand

Cloud Computing im Mittelstand Cloud Computing im Mittelstand Mehr Sicherheit durch ganzheitliche Lösungen Darmstadt, 25. November 2010 IT-Grundschutz-Tag Dr. Clemens Plieth Managing Director Service Delivery cplieth@pironet-ndh.com

Mehr

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Frank Beckereit Line of Business Manager Datacenter Solutions Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Thursday, October 07, 2010 V 1.2 - Frank Beckereit Wer sind wir? Dimension

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

Helix Nebula Cloud-Computing IN EINER

Helix Nebula Cloud-Computing IN EINER Helix Nebula Cloud-Computing IN EINER GANZ NEUEN DIMENSION Kapazitäten für Kapazitäten so funktioniert helix nebula die helix-nebula-initiative WIN-WIN FÜR WISSENSCHAFT UND WIRTSCHAFT Die Zukunft des Wissens

Mehr

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services

eg e s c h ä f t s p r o z e s s MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services eg e s c h ä f t s p r o z e s s erfahrung service kompetenz it-gestützte MEHR ZEIT FÜR IHR GESCHÄFT SHD managed Ihre IT-Services erfolgssicherung durch laufende optimierung Als langjährig erfahrenes IT-Unternehmen

Mehr

Bewährte Vorgehensweisen für den Einstieg in Ihre mobile Client- Virtualisierungs-Lösung. Thomas Gande Dell Cloud Client Computing

Bewährte Vorgehensweisen für den Einstieg in Ihre mobile Client- Virtualisierungs-Lösung. Thomas Gande Dell Cloud Client Computing Bewährte Vorgehensweisen für den Einstieg in Ihre mobile Client- Virtualisierungs-Lösung Thomas Gande Dell Cloud Client Computing Dell Cloud Client Computing Expertise Referenz-Architektur ThinOS Cloud

Mehr

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit AddOn Managed Services Die neue Einfachheit Planung und Beratung Innovations-Management Change Management Betriebsbereitschaft Monitoring Troubleshooting Wiederherstellung Netzwerk-Management Server-Management

Mehr

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Operating ICT Trust Kapsch 4 Operating ICT Trust Kapsch 5 Studie zu den spannenden Fragen rund

Mehr

Stefan Kusiek BFW-Leipzig

Stefan Kusiek BFW-Leipzig Stefan Kusiek BFW-Leipzig Schnellere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (CPU, HDD, RAM, ) Mehrere Geräte (Rechner, Server, ) Cluster Preiswerter????? Mindestgröße Installation Konfiguration Wartung

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Tom Schuster Funktion/Bereich: General Manager EMEA Organisation: SugarCRM Deutschland GmbH

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

T-Systems. Managed business flexibility.

T-Systems. Managed business flexibility. T-Systems. Managed business flexibility. = Der Wettbewerb wird härter. Werden Sie flexibler! = Im globalen Business wird das Klima rauer. Wer vorn bleiben will, muss jederzeit den Kurs ändern können. Dies

Mehr

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG www.axept.ch Medienmitteilung: Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG lanciert mit AXvicloud eine

Mehr

Die QSC AG im Überblick

Die QSC AG im Überblick Februar 2015 Unternehmenspräsentation Die QSC AG im Überblick Die QSC AG mit Sitz in Köln zählt zu den führenden mittelständischen Anbietern von ITK-Dienstleistungen in Deutschland QSC bietet Unternehmen

Mehr

Hosting in der Private Cloud

Hosting in der Private Cloud Security Breakfast 26.10.2012 Hosting in der Private Cloud Praxis, Compliance und Nutzen Stephan Sachweh, Technischer Leiter Pallas GmbH Hermülheimer Straße 8a 50321 Brühl information(at)pallas.de http://www.pallas.de

Mehr

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Was kann Social ECM? Trends wie Cloud Computing, soziale Netzwerke oder mobiles Arbeiten verändern Bedürfnisse und schaffen neue Herausforderungen

Mehr

FREUDENBERG IT. Information Services

FREUDENBERG IT. Information Services FREUDENBERG IT Information Services FIT Managed Services AGENDA Portfolio FIT Datacenter Cloud Computing Service Qualität Transformation & Projektmanagement Kunden Portfolio PORTFOLIO Überblick Markt Trends

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher.

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher. MANAGED BUSINESS CLOUD Individuell. Flexibel. Sicher. Cloud Computing gewinnt immer mehr an Bedeutung und begegnet uns heute fast täglich. Neben der Möglichkeit IT-Kosten zu senken, stellen sich viele

Mehr

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 Schöneiche bei Berlin, 22. April 2015 Über OSL Entwicklung von Infrastruktursoftware (vom Treiber bis zur Oberfläche) im Umfeld von Rechenzentren

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Mittelstand geht auf Nummer sicher: Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich

Mittelstand geht auf Nummer sicher: Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich Unternehmen Mittelstand geht auf Nummer sicher: Anzahl der Private-Cloud-Befürworter verdreifacht sich Mehr als drei mal so viele Unternehmen setzen auf Private Cloud 75 Prozent bezweifeln Datensicherheit

Mehr

Linux Server in der eigenen Cloud

Linux Server in der eigenen Cloud SÜD IT AG World of IT Linux Server in der eigenen Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) Michael Hojnacki, ProtoSoft AG Quellen: SUSE Cloud 4 Präsentation (Thore Bahr) Diverse Veröffentlichungen Stahlgruberring

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand?

Cloud Computing: Hype oder Chance auch. für den Mittelstand? Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt HTW Aalen Wirtschaftsinformatik Überblick Was ist Cloud-Computing und wieso ist es für Unternehmen wichtig? Wie können Unternehmen mit Hilfe einer Cloud- Computing-Strategie

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

Microsoft Private und Hybrid Clouds

Microsoft Private und Hybrid Clouds cloud-finder.ch Microsoft Private und Hybrid Clouds Teil 1: Microsoft Cloud Computing Einführung 29.12.2012 Marcel Zehner itnetx gmbh Partner, Cloud Architect Microsoft Most Valuable Professional System

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung

Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung Cloud Computing Erfahrungen eines Anbieters aus der Interaktion mit seinen Kunden und der Marktentwicklung 29.10.2013 Susan Volkmann, IBM Cloud Leader Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) "The Grounded

Mehr

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation ICMF, 22. März 2012 Markus Zollinger Leiter Cloud Computing IBM Schweiz 2011 IBM Corporation Cloud Computing ist...real! Internet Apple icloud 2 Unternehmen passen sich sehr schnell an! Collaboration CRM

Mehr

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Oliver Möcklin Geschäftsführer ORGATEAM GmbH Beratung auf Augenhöhe Was macht ORGATEAM BSI Compliance IT Strategie Rechenzentrumsplanung Chancen- und

Mehr

Emil Dübell EDConsulting

Emil Dübell EDConsulting Emil Dübell EDConsulting Emil.duebell@gmail.com www.x-plus-management.com Die Welt der IT verändert sich Cloud Computing und SaaS wird geschäftsfähig Veränderung des IT-Ökosystems Vom Lizenzgeber zum IT

Mehr

Bestnoten bei Mobile Enterprise Consulting, Mobile Device Management Services und Managed Workplace Services

Bestnoten bei Mobile Enterprise Consulting, Mobile Device Management Services und Managed Workplace Services Experton Mobile Enterprise Vendor Benchmark 2014: Computacenter erneut Mobile Enterprise Leader Bestnoten bei Mobile Enterprise Consulting, Mobile Device Management Services und Managed Workplace Services

Mehr

STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013

STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: NetApp IDC Market Brief-Projekt STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013 Optimierung des Data Centers durch effiziente Speichertechnologien netapp Fallstudie: Thomas-Krenn.AG Informationen zum Unternehmen

Mehr

Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet.

Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet. Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der SPD vom 10.2.2015 Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet. Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud

Mehr

SWISS QUALITY BUSINESS CLOUD. Professionelle Cloud-IT-Lösungen für KMU. Schweizer Qualität und Verlässlichkeit in der Cloud seit über 10 Jahren.

SWISS QUALITY BUSINESS CLOUD. Professionelle Cloud-IT-Lösungen für KMU. Schweizer Qualität und Verlässlichkeit in der Cloud seit über 10 Jahren. SWISS QUALITY BUSINESS CLOUD Professionelle Cloud-IT-Lösungen für KMU. Schweizer Qualität und Verlässlichkeit in der Cloud seit über 10 Jahren. HÖCHSTE SICHERHEIT UND VERFÜGBARKEIT Modernste Technik und

Mehr

via.solution Bedarfsgerechte IT-Konzepte für den Mittelstand Wir generieren Lösungen

via.solution Bedarfsgerechte IT-Konzepte für den Mittelstand Wir generieren Lösungen via.solution Bedarfsgerechte IT-Konzepte für den Mittelstand Das Unternehmen Gegründet 2000 Standorte nahe Berlin, Frankfurt/Main und Kuala Lumpur derzeit 20 Mitarbeiter (Stammpersonal) strategische Partnerschaften

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Das Partnerprogramm Mittelstand. Weil erfolg verbindet.

Das Partnerprogramm Mittelstand. Weil erfolg verbindet. Das Partnerprogramm Mittelstand. Weil erfolg verbindet. Cloud und Virtualisierung. Maschinen, die eigenständig miteinander kommunizieren. Festnetz, das mit Mobilfunk und IT-Services zusammenwächst. Der

Mehr