Risikoanalyse für die Hausratversicherung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Risikoanalyse für die Hausratversicherung"

Transkript

1 Risikoanalyse für die Hausratversicherung Kunde/Interessent: Adresse des Risikos: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Hausratversicherung? ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer: gekündigt vom Versicherungsnehmer Versicherer zum: Umfang der bestehenden Versicherung: Falls : War Ihr Hausrat vorher versichert? ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer: gekündigt vom Versicherungsnehmer Versicherer zum: War Ihr Hausrat in den letzten fünf Jahren von Schäden betroffen? ja, Art, Anzahl und Höhe der Schäden: Risikoanalysebogen zur Hausratversicherung Seite 1

2 Fragen zum Risiko Hinweis: Die Risikoanalyse bezieht sich auf Ihren ständig bewohnten Erstwohnsitz. Falls weitere Versicherungsorte (z.b. für Zweitwohnung, Wochenendhaus, Ferienwohnung, Jagd-, Garten- oder Weinberghaus, Garagen, Schuppen) vorhanden sind, ist eine gesonderte Risikoanalyse erforderlich. Bauart: Dachung: Bauartklasse: Quadratmeter Wohnfläche 1 : m² Gewünschte Versicherungssumme: Sind Wertsachen vorhanden (z.b. Bargeld, Urkunden, Schmuck, Gemälde, Sammlungen etc.)? Ja Nein Sind an allen Haus- und sonstigen Eingangstüren Sicherheitsschlösser mit von außen nicht abschraubbaren, bündig montierten Sicherheitsbeschlägen vorhanden? Ja Nein Ist eine vom VdS anerkannte Einbruchmeldeanlage vorhanden? Ja Nein Ist die Wohnung länger als 60 Tage ununterbrochen unbewohnt? Ja Nein Ist ein mehrwandiger Stahlschrank mit einem Gewicht von > 200 kg oder ein eingemauerter Tresor mit mehrwandiger Tür vorhanden? Ja Nein Gibt es auf dem Versicherungsgrundstück oder in einer Entfernung von unter 10 m Betriebe / Lager, von denen eine erhöhte Feuergefahr ausgeht? Ja Nein 1 Die Wohnfläche ist die Grundfläche aller Räume (bei Dachschrägen gilt die volle Grundfläche) einer Wohnung einschließlich Hobbyräume. Nicht zu berücksichtigen sind Treppen, Balkone, Loggien und Terrassen sowie Keller-, Speicher-/Bodenräume, die nicht zu Wohn- oder Hobbyzwecken genutzt werden. Risikoanalysebogen zur Hausratversicherung Seite 2

3 Gewünschte Erweiterungen des Versicherungsschutzes Wünschen Sie einen Unterversicherungsverzicht? Ja Nein [Verzicht auf Anrechnung einer eventuellen Unterversicherung, wenn pro qm-wohnfläche ein vom Versicherer vorgegebener EUR-Betrag vereinbart wird.] Wünschen Sie die Mitversicherung der Mobildeckung? Ja Nein [Weltweiter und zeitlich begrenzter Versicherungsschutz gegen alle versicherten Gefahren mit einer Entschädigungsgrenze von 20% der Versicherungssume, zum Beispiel für Hausrat in Wochenendhäusern, Sportanlagen (Golfausrüstung, Sattel usw.) Wohnwagen und Wohnmobilen oder in verschlossenen Räumen von Schiffen] Wünschen Sie Versicherungsschutz gegen Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck- und Lawinenschäden? Ja Nein Wünschen Sie Versicherungsschutz gegen Rückstau? Ja Nein Wünschen Sie die Mitversicherung von Überspannungsschäden? Ja Nein Wenn ja, bis zu welcher Höhe? Wird eine Versicherung der Gebäude- und Mobiliarverglasung einschließlich Ceranfeld und Kunststoffscheiben gewünscht? Ja Nein Soll einfacher Diebstahl von mitversichert werden von: Fahrrädern Kinderwagen Krankenfahrstühle Bis zu welcher Summe pro Schadenfall? Soll Diebstahl aus Kfz mitversichert werden? Ja Nein Bis zu welcher Summe pro Schadenfall? Sollen Schäden durch Verpuffung, Rauch und Ruß mitversichert sein? Ja Nein Sollen Schäden durch Anprall von Landfahrzeugen mitversichert sein? Ja Nein Sollen Sachen in Bankgewahrsam mitversichert werden? Ja Nein Soll der einfache Diebstahl von Gartenmöbeln und Wäsche auf der Leine versichert werden? Ja Nein Sollen Sachen mitversichert werden, die erst an den Ort der Wegnahme oder der Herausgabe gebracht werden (Erpressung)? Ja Nein Üben Sie eine berufliche/gewerbliche Tätigkeit in Ihrer Wohnung/Haus aus? Ja Nein Wenn ja; welcher Art? Flächenanteil/m²: Wünschen Sie für Ihren Hausrat eine Allgefahrendeckung? Ja Nein [Jeder nicht ausdrücklich ausgeschlossene Schaden ist versichert] Wünschen Sie die Mitversicherung der groben Fahrlässigkeit ohne Anrechnung Ja Nein eines Mitverschuldens? Wünschen Sie die Mitversicherung von Sengschäden? Ja Nein Wünschen Sie die Mitversicherung von Kosten zur Wiederherstellung privater Ja Nein Daten? Risikoanalysebogen zur Hausratversicherung Seite 3

4 Grundsätzlich sollte die Gesamtsumme Ihrer Wertsachen eine genaue Aufteilung erfahren. Hierbei sind zu berücksichtigen: Bargeld davon im Geldschrank Urkunden, Sparbücher davon im Geldschrank Schmucksachen, Edelsteine, Perlen, Briefmarken, Telefonkarten, Münzen und Medaillen, sowie alle Sachen aus Gold/Platin davon im Geldschrank Pelze, handgeknüpfte Teppiche und Gobelins, Kunstgegenstände (Gemälde, Collagen, Zeichnungen, Graphiken und Plastiken) sowie alle Sachen aus Silber davon ggf. im Bankgewahrsam Sonstige Sachen, die über 100 Jahre alt sind (Antiquitäten), jedoch mit Ausnahme von Möbelstücken. Im Schadenfall kann es unter Umständen schwierig sein die Werte der zerstörten Wertsachen, insbesondere von Schmuck, Einzel- oder Erbstücken einwandfrei zu bestimmen. Es empfiehlt sich von den Gegenständen Fotos zu machen und / oder ggf. Schätzungen durch entsprechende Fachleute vornehmen zu lassen, sofern keine Kaufbelege vorhanden sind. Risikoanalysebogen zur Hausratversicherung Seite 4

5 Datenschutzklausel Der Kunde willigt ein, dass Daten aus der Risikoanalyse an Versicherer, Maklerpools und Assekuradeure im erforderlichen Umfang übermittelt werden dürfen. Die Einwilligung zur Datenübermittlung erstreckt sich auch auf die Übermittlung von Daten an Rückversicherer. Gesundheitsdaten dürfen nur übermittelt werden, soweit dies zur Vertragsvermittlung erforderlich ist. Gesprächspartner und weitere Anwesende Beratungsort und Datum: Unterschrift Kunde Unterschrift Vermittler Risikoanalysebogen zur Hausratversicherung Seite 5

Hausrat Risikoanalyse

Hausrat Risikoanalyse Hausrat Risikoanalyse Mindeststandards Bitte beachten Sie, dass Mindeststandards beim Deckungsumfang als gegeben vorausgesetzt sind, die daher in der Regel nicht mehr erfragt werden müssen. Die Sublimits/Entschädigungsgrenzen

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen Hausrat Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen Hausrat Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen. Hausrat Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Fragebogen Hausratversicherung

Fragebogen Hausratversicherung Fragebogen Hausratversicherung Zurück an willkommen@daehndel@daehndel-finanzen.de oder Fax 0 51 31 / 4 87 00 55 Vorname Name Straße, Hausnr. PLZ, Ort Gewünschte Qualität des Versicherungsschutzes: Ich

Mehr

Anrede: Herr Frau Herr Frau Titel: Name: Vorname: Anschrift:

Anrede: Herr Frau Herr Frau Titel: Name: Vorname: Anschrift: Kundenbasisdaten: Kunde (Ehe-) Partner Anrede: Herr Frau Herr Frau Titel: Name: Vorname: Anschrift: Telefon: privat: privat: dienstlich: dienstlich: mobil: mobil: Telefax: Fax: Fax: E-Mail: Bitte angeben!!!!!

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen Gebäude-Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Gebäudeversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

Vorschlagsanforderung Hausrat-Versicherung und Privathaftpflicht-Versicherung

Vorschlagsanforderung Hausrat-Versicherung und Privathaftpflicht-Versicherung Vorschlagsanforderung Hausrat-Versicherung und Privathaftpflicht-Versicherung Bitten erstellen Sie für mich einen Vorschlag für die nachfolgend angegebene/n Versicherung/en. Felder die mit einem Stern

Mehr

Beratungsprotokoll. Risikoanalyse für die Hausratversicherung. Charly Vermittler. Mehrfachagentur 32569 Pflugweg Vertragshausen Registernummer:

Beratungsprotokoll. Risikoanalyse für die Hausratversicherung. Charly Vermittler. Mehrfachagentur 32569 Pflugweg Vertragshausen Registernummer: Beratungsprotokoll Charly Vermittler Kundengasse Singer Geissenberger 3 Mehrfachagentur 32569 Pflugweg Vertragshausen 6a Registernummer: 86497 Horgau Tel. 08294-80155 Fax -2274 Versicherungsmakler / Versicherungsvertreter

Mehr

Produktinformationen. Produktinformationen. Leistungsübersicht Sie erhalten eine Übersicht über die zusätzlichen kostenfreien rbmm-einschlüsse.

Produktinformationen. Produktinformationen. Leistungsübersicht Sie erhalten eine Übersicht über die zusätzlichen kostenfreien rbmm-einschlüsse. Produktinformationen Wir bedanken uns für Ihre Anfrage und das uns damit entgegengebrachte Vertrauen. Sie erhalten beigefügt alle wichtigen Informationen rund um den von Ihnen gewünschten Versicherungsschutz.

Mehr

Risikoerfassung Hausratversicherung Seite 1/5

Risikoerfassung Hausratversicherung Seite 1/5 Risikoerfassung Hausratversicherung Seite 1/5 Beratung durch: artemis Versicherungsmakler GmbH Am Felde 132 22765 Hamburg Tel.: 040/ 3808935-100 Fax: 040/ 3808935-101 info@artemis-makler.de http://www.artemis-makler.de

Mehr

Hausratversicherung degenia T17 Beiträge und Annahmerichtlinien (Stand )

Hausratversicherung degenia T17 Beiträge und Annahmerichtlinien (Stand ) Hausratversicherung degenia T17 Beiträge und Annahmerichtlinien (Stand 01.08.2017) Annahmerichtlinien 1. Anwendungsbereich Der Anwendungsbereich gilt für Hausrat in ständig bewohnten Wohnungen oder Einfamilienhäusern.

Mehr

IDEAL HausRat. Gute Neuigkeiten für Ihr Zuhause. Der Spezialist für Senioren. Der Spezialist für Senioren.

IDEAL HausRat. Gute Neuigkeiten für Ihr Zuhause. Der Spezialist für Senioren. Der Spezialist für Senioren. IDEAL HausRat Gute Neuigkeiten für Ihr Zuhause Der Spezialist für Senioren Ihr Moderator Birger Mählmann Leitender Vertriebstrainer der IDEAL Versicherungsgruppe 2 Rahmenbedingungen und Produktstruktur

Mehr

Auf die inneren Werte kommt es an.

Auf die inneren Werte kommt es an. Hausrat- und Haushaltglasversicherung Auf die inneren Werte kommt es an. Sichern Sie Ihren persönlichen Besitz! Schutz nach Wahl: BASIS EXKLUSIV PREMIUM Jetzt neu! www.inter.de VERSICHERUNGEN Hausratversicherung

Mehr

Risikoanalyse Gebäudeversicherung www.stefan-plenk.de

Risikoanalyse Gebäudeversicherung www.stefan-plenk.de 1 Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Gebäudeversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen, Besondere Bedingungen und Klauseln für die allgemeine Wohngebäudeversicherung

Mehr

Selbstbeteiligung Wohnfläche in m² Elementarschäden (ohne Berechnung / siehe auch Hilfetext) Eingabe Überspannungsschäden in EUR

Selbstbeteiligung Wohnfläche in m² Elementarschäden (ohne Berechnung / siehe auch Hilfetext) Eingabe Überspannungsschäden in EUR Selbstbeteiligung Durch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung, lässt sich die Versicherungsprämie reduzieren. Der Versicherungsnehmer trägt dann von jedem Schaden diese vereinbarte Selbstbeteiligung

Mehr

Klauseln zu den VHB 2000

Klauseln zu den VHB 2000 Klauseln zu den VHB 2000 Soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, gilt folgendes: 7100 (VHB 2000) Versicherte Gefahren und Schäden 7110 (VHB 2000) Fahrraddiebstahl 1. Für Fahrräder erstreckt sich der

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Allgemeine Angaben Besteht derzeit eine Gebäudeversicherung? nein ja, beim Versicherer: unter der Vertragsnummer:

Mehr

Klauseln für die Verbundene Hausrat-Versicherung (Basis VHB 92)

Klauseln für die Verbundene Hausrat-Versicherung (Basis VHB 92) Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. (GDV) zur fakultativen Verwendung. Abweichende Vereinbarungen sind möglich. Klauseln für die Verbundene Hausrat-Versicherung

Mehr

Was ist Ihr Hausrat wert?

Was ist Ihr Hausrat wert? Immer da, immer nah. Was ist Ihr Hausrat wert? Hausratversicherung Wo ist der Hausrat versichert? Versicherungsort der Hausratversicherung ist Ihre im Versicherungsschein bezeichnete Wohnung. Bei Einfamilienhäusern

Mehr

Risikoanalyse Inhaltsversicherung

Risikoanalyse Inhaltsversicherung Risikoanalyse Inhaltsversicherung Kundendaten: Name Kunde/Interessent: Anschrift: Telefon: _ Telefax: _ Geburtsdatum: Email-Adresse: Internetadresse: Branche / Betriebsart: _ Besteht derzeit eine Inhaltsversicherung?

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen Gebäude-Risikoanalyse (Gebäude- und Bauleistungsversicherung) Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die

Mehr

(PK VHB 2010 Quadratmetermodell)

(PK VHB 2010 Quadratmetermodell) Klauseln zu den Allgemeinen Hausrat Versicherungsbedingungen (PK VHB 2010 Quadratmetermodell) Version 01.01.2013 GDV 0621 Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft

Mehr

Vergleich der Varianten in der Hausratversicherung

Vergleich der Varianten in der Hausratversicherung Vergleich der Varianten in der Hausratversicherung Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Leistungsstärke der von uns angebotenen Varianten in der Hausratversicherung. Versicherungsleistungen Economy

Mehr

o inkl. Fahrradanhänger

o inkl. Fahrradanhänger Gthaer Hausratversicherungen Unternehmen Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Gthaer Prduktname HausratTp inkl. HausratTp inkl. HausratTp Hausrat Hausrat HausratTp Versicherte Gefahren und Schäden sfern

Mehr

Hausratversicherung. Max Muster. Wichtig für jeden Haushalt! Vorschlag für. Beratung durch: Persönlicher Ansprechpartner: Herr Thorsten Heinrich

Hausratversicherung. Max Muster. Wichtig für jeden Haushalt! Vorschlag für. Beratung durch: Persönlicher Ansprechpartner: Herr Thorsten Heinrich Hausratversicherung Wichtig für jeden Haushalt! Vorschlag für Max Muster Beratung durch: Heinrich GmbH Versicherungsmakler Uerdinger Str. 400 47800 Krefeld Tel.: 02151 / 6446680 Fax: 02151 / 6446681 http://www.heinrich-1918hilsenbeck.de/

Mehr

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken

Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Risikoanalyse für private Haftpflichtrisiken Kunde/Interessent: Alle folgenden Fragen beziehen sich auf den Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen. Fragen zum Risiko Sind Sie im öffentlichen

Mehr

(PK VHB 2010 Versicherungssummenmodell)

(PK VHB 2010 Versicherungssummenmodell) Klauseln zu den Allgemeinen Hausrat Versicherungsbedingungen (PK VHB 2010 Versicherungssummenmodell) Version 01.01.2013 GDV 0631 Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft

Mehr

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken

Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Risikoanalyse Wohn- und Geschäftshäuser mit überwiegender Nutzung zu Wohnzwecken Kunde/Interessent: Mindeststandards für die Gebäudeversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen,

Mehr

Information und Beitragstabelle zur Hausratversicherung Dauer 3 Jahre gültig ab Juli 2010

Information und Beitragstabelle zur Hausratversicherung Dauer 3 Jahre gültig ab Juli 2010 Information und Beitragstabelle zur Hausratversicherung HausratSchutz (VHB 2008) Der BasisSchutz deckt Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus nach

Mehr

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4.

Hausrat-Versicherung. Alles bestens. NEU: Erweiterte und innovative Leistungen. nv hausratpremium. nv hausratmax. 4.0. nv hausratspar 4. Hausrat-Versicherung Alles bestens. : Erweiterte und innovative Leistungen nv hausratpremium nv hausratmax. 4.0 nv hausratspar 4.0 Verhindern können wir nichts, aber ersetzen. Hier eine Kurzzusammenfassung,

Mehr

Zusatzfragebogen. Hausratversicherung

Zusatzfragebogen. Hausratversicherung Zusatzfragebogen Hausratversicherung Zusatzfragebogen zum Antrag: 1. Vermittler Org.-Bereich Vermittler-Nr. bzw. OD/Bezirk Anteil 2. Vermittler OD/Bezirk Anteil Generali Privat vom Abweichender OD/Bezirk

Mehr

Hausrat-Versicherung Alles bestens.

Hausrat-Versicherung Alles bestens. Hausrat-Versicherung Alles bestens. Tarif 03/2013 Hausrat Elementar Glas www.nv-online.de Tarifübersicht Hausrat Stand 03/2013 Produkt NV HausratPremium NV Hausratmax. 4.0 NV HausratSpar 4.0 Tarifzonen

Mehr

Zusatzfragebogen. Hausratversicherung

Zusatzfragebogen. Hausratversicherung Zusatzfragebogen Hausratversicherung Zusatzfragebogen zum Antrag: 1. Vermittler Org.-Bereich Vermittler-Nr. bzw. OD/Bezirk Anteil 2. Vermittler OD/Bezirk Anteil Generali Privat vom Abweichender OD/Bezirk

Mehr

Unsere Hausratprodukte im Vergleich

Unsere Hausratprodukte im Vergleich Unsere Hausratprodukte im Vergleich Leistungseinschlüsse im Basic-, Economic-, Classic-, Comfort-, Exclusiv-, Excellent-, Dynamic45plusund Für den Versicherungsschutz gelten die allg. Bedingungen und die

Mehr

Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart* Komfort** Prestige*** Die Top-Vorteile: Bedingungsupdate Ja Ja Ja Hausschutzbrief (Assistance-Leistungen)

Mehr

DIE HAUSRATVERSICHERUNG IM VERGLEICH

DIE HAUSRATVERSICHERUNG IM VERGLEICH DIE HAUSRATVERSICHERUNG IM VERGLEICH Versicherte Gefahren/ Versicherte Schäden Implosionsschäden Überspannungsschäden durch Blitz Sengschäden Schäden durch Wasseraustritt aus Aquarien und Wasserbetten

Mehr

Auf die inneren Werte kommt es an!

Auf die inneren Werte kommt es an! www.inter.de Auf die inneren Werte kommt es an! Die INTER Hausrat- und Haushaltglasversicherung 1 Hausratversicherung Nicht jeder Besuch kommt eingeladen oder fi ndet statt, wenn Sie zuhause sind. Wo ist

Mehr

Hausratversicherung. Der Schutz für Ihr Eigentum.

Hausratversicherung. Der Schutz für Ihr Eigentum. Hausratversicherung Der Schutz für Ihr Eigentum. Wer besitzt, der muss gerüstet sein. Johann Wolfgang von Goethe IMPRESSUM Herausgeber Manufaktur Augsburg GmbH Proviantbachstraße 30 86153 Augsburg Bildnachweise

Mehr

(PK VHB 2008 Quadratmetermodell)

(PK VHB 2008 Quadratmetermodell) Klauseln zu den Allgemeinen Hausrat Versicherungsbedingungen Version 01.01.2008 GDV 621 Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. (GDV) zur fakultativen

Mehr

WWK Hausratversicherung

WWK Hausratversicherung Sicherungsbeschreibung/Lageplan Anlage und Bestandteil zum Antrag für die WWK Hausratversicherung Antragsteller/Versicherungsnehmer Antrag vom/vertrags-nr. Versicherungsgrundstück (Straße, Haus-Nr., PLZ,

Mehr

[pma:] privat Sie haben die Wahl.

[pma:] privat Sie haben die Wahl. Hausratversicherung Mit geben Sie Ihrem Eigentum eine sichere Basis. Warum eine Hausratversicherung? Versicherung ist Vorsorge für einen möglichen Schaden, von dem niemand weiß, wann und unter welchen

Mehr

Klauseln zu den Allgemeinen Hausrat-Versicherungsbedingungen (VHB 2008)

Klauseln zu den Allgemeinen Hausrat-Versicherungsbedingungen (VHB 2008) Klauseln zu den Allgemeinen Hausrat-Versicherungsbedingungen (VHB 2008) 7100 Versicherte Gefahren und Schäden PK 7110 PK 7111 PK 7112 PK 7113 Fahrraddiebstahl Überspannung Übersicht Datenrettungskosten

Mehr

Unsere Hausratprodukte im Vergleich

Unsere Hausratprodukte im Vergleich Unsere Hausratprodukte im Vergleich Leistungseinschlüsse im Basic-, Economic-, Classic-, Comfort-, Exclusiv- und Excellent-Schutz Für den Versicherungsschutz gelten die allg. Bedingungen und die besonderen

Mehr

Kfz-Dokumentation. Allgemeine Angaben zur Tarifierung. Fahrzeugdaten. Bitte füllen Sie zur Kfz-Dokumentation die Kundenbasisdaten aus.

Kfz-Dokumentation. Allgemeine Angaben zur Tarifierung. Fahrzeugdaten. Bitte füllen Sie zur Kfz-Dokumentation die Kundenbasisdaten aus. Bitte füllen Sie zur Kfz-Dokumentation die Kundenbasisdaten aus. Kfz-Dokumentation Horst Tiesel, Versicherungsmakler Elsedamm 2 32257 Bünde Tel. (0 52 23) 1 83 22 55 Fax (0 52 23) 1 83 22 57 E-Mail: h.tiesel@tiesel-und-partner.de

Mehr

Was kann zusätzlich zu den Allgemeinen Hausrat Versicherungsbedingungen (VHB Versicherungssummenmodell) vereinbart werden?

Was kann zusätzlich zu den Allgemeinen Hausrat Versicherungsbedingungen (VHB Versicherungssummenmodell) vereinbart werden? Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. (GDV) zur fakultativen Verwendung. Abweichende Vereinbarungen sind möglich. Was kann zusätzlich zu den Allgemeinen

Mehr

Wohnungs-Versicherung (VHB 2010)

Wohnungs-Versicherung (VHB 2010) Soweit die Versicherung gegen eine oder mehrere Gefahren gemäß Abschnitt A 1 VHB 2010, 2 BB Glas 2010, 2 BB EG 2010, 2 BB UG 2010 nicht beantragt und im Versicherungsschein nicht genannt ist, entfallen

Mehr

Hausrat Selektion Berechnungsmerkmale

Hausrat Selektion Berechnungsmerkmale Selektion Berechnungsmerkmale Wohnungsanschrift PLZ/ Wohnort Strasse/ Hausnummer Versicherungsobjekt Immobilienart Einfamilienhaus Mehrfamilienhaus Zweifamilienhaus Grösse der Wohnung in qm: Versicherungssumme

Mehr

Hausratversicherung Kunden-Information

Hausratversicherung Kunden-Information Hausratversicherung Kunden-Information Seite 1 von 5 1 Was gehört zum Hausrat? Zum Hausrat gehören Einrichtungsgegenstände, z. B. Möbel, Bilder, Gardinen, Teppiche Gebrauchsgegenstände, z. B. Bekleidung,

Mehr

Hausrat- und Glasversicherung

Hausrat- und Glasversicherung Hausrat- und Glasversicherung Mit jeder Anschaffung wird Ihr Hausrat umfangreicher und wertvoller. Bei Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser oder Sturm können erhebliche Kosten auf Sie

Mehr

So ermitteln Sie den Wert Ihres Hausrats!

So ermitteln Sie den Wert Ihres Hausrats! So ermitteln Sie den Wert Ihres Hausrats! Bei der Hausratversicherung handelt es sich um eine Neuwertversicherung. Das bedeutet, der Hausrat wird ohne Rücksicht auf das Alter zum Neuwert ersetzt. Daher

Mehr

Wertermittlung Ihres Hausrats

Wertermittlung Ihres Hausrats Wertermittlung Ihres Hausrats - 1 - Mit der vorliegenden Liste können Sie den Wert Ihres Hausrat selbständig ermitteln. Dies hat zwei Vorteile: 1. Sie können die Versicherungssumme Ihrem individuellem

Mehr

Legen Sie Ihre Werte in gute Hände!

Legen Sie Ihre Werte in gute Hände! HDI Hausratversicherung Legen Sie Ihre Werte in gute Hände! Speziell für CVD-Kunden Sicherheit für Ihr Zuhause Ihr Zuhause das ist der Ort zum Wohlfühlen, für Entspannung, Ruhe, Geborgenheit. Damit es

Mehr

Hausratversicherung ab 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG.

Hausratversicherung ab 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Hausratversicherung ab 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Die Vorteile der HDI Versicherungen über Daimler VVD: Flexibel für jede

Mehr

bis 100 % Überspannung nach einem bis 50 % Versicherungssumme Blitzeinschlag entstehen Versicherungssumme bis 3000 und Schmelzwasser entstehen

bis 100 % Überspannung nach einem bis 50 % Versicherungssumme Blitzeinschlag entstehen Versicherungssumme bis 3000 und Schmelzwasser entstehen Versicherungen Hausratversicherung Leistungen Hausratversicherung Highlights bis 50 % bis 100 % bis 100 % Überspannung nach einem Blitzeinschlag Einbeziehung künftiger Leistungsverbesserungen im jeweiligen

Mehr

Anrede: Herr Frau Herr Frau Titel: Name: Vorname: Anschrift:

Anrede: Herr Frau Herr Frau Titel: Name: Vorname: Anschrift: Kundenbasisdaten: Kunde (Ehe-) Partner Anrede: Herr Frau Herr Frau Titel: Name: Vorname: Anschrift: Telefon: privat: privat: dienstlich: dienstlich: mobil: mobil: Telefax: Fax: Fax: E-Mail: Bitte angeben!!!!!

Mehr

DOMCURA Hausratversicherung

DOMCURA Hausratversicherung DOMCURA Hausratversicherung Highlights der Hausratversicherung Geniale Einschlüsse, umfassendes Bedingungswerk, vereinfachter Beratungs- und Antragsprozess Bestandteile der Hausratversicherung MAGNUM-Deckung

Mehr

Herabsetzung ANTRAGSTELLER(IN): IBAN: Konto-Nummer: Bankleitzahl: Name des Geldinstituts:

Herabsetzung ANTRAGSTELLER(IN): IBAN: Konto-Nummer: Bankleitzahl: Name des Geldinstituts: Hermannstraße 46 20095 Hamburg Tel: 040-33 60 12 Fax: 040-28 05 96 06 E-Mail: info@hbfek.de Internet: www.hbfek.de Gegründet 29. September 1902 Antrag auf Hausratversicherung Erhöhung Übertragung nach

Mehr

Hausratversicherung bis 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG.

Hausratversicherung bis 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Hausratversicherung bis 300 qm Wohnfläche über Daimler VVD Die Leistungen auf einen Blick. Produktgeber ist die HDI Versicherung AG. Die Vorteile der HDI Versicherungen über Daimler VVD: Flexibel für jede

Mehr

Hausratversicherung. Privates Eigentum braucht Sicherheit

Hausratversicherung. Privates Eigentum braucht Sicherheit Hausratversicherung Privates Eigentum braucht Sicherheit Hausratversicherung Versicherungsoptionen Professionelle Absicherung für Ihr bewegliches Eigentum. Schauen Sie sich einfach mal in Ihrem Zuhause

Mehr

Besondere Bedingungen für die Hausratversicherung

Besondere Bedingungen für die Hausratversicherung Besondere Bedingungen für die Hausratversicherung BBH NV HausratSpar 5.0 10/2014 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitsvorschriften 2 Überspannungsschäden durch Blitz unter Einschluss von Folgeschäden 3 Fahrzeuganprall

Mehr

Die Hausratversicherung

Die Hausratversicherung Die Hausratversicherung Wogegen sind Sie versichert? Versichert sind Sie gegen die folgenden Gefahren: Brand, Feuer, Explosion Vandalismus nach einem Einbruch Sturm ab Windstärke 8, Hagel Einbruchdiebstahl,

Mehr

Legen Sie Ihre Werte in gute Hände!

Legen Sie Ihre Werte in gute Hände! HDI Hausratversicherung Legen Sie Ihre Werte in gute Hände! Individuelle Vorsorge passend und bedarfsgerecht. Schutz für das eigene Zuhause HDI Hausratversicherung Das eigene Zuhause verbinden wir mit

Mehr

Die wgvhausratversicherung Schutz für Dinge,die Ihnen wichtig sind!

Die wgvhausratversicherung Schutz für Dinge,die Ihnen wichtig sind! Die wgvhausratversicherung Schutz für Dinge,die Ihnen wichtig sind! GuteGründe, warum Sie mit der wgvrechnen können: Perfekter Schutz. Mit einer Versicherung schützen Sie sich gegen bestimmte Unwägbarkeiten

Mehr

Hausratversicherung. Private Hausratversicherung. Damit ich mich nach einem kleinen oder größeren Unglück bald wieder zu Hause fühlen kann!

Hausratversicherung. Private Hausratversicherung. Damit ich mich nach einem kleinen oder größeren Unglück bald wieder zu Hause fühlen kann! Die D.A.S. Ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe. Hausratversicherung Private Hausratversicherung Damit ich mich nach einem kleinen oder größeren Unglück bald wieder zu Hause fühlen kann! Ihr Hausrat

Mehr

XXL - Schutz Haushaltversicherung (Z80) Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für die Haushaltversicherung (ABH), soweit sie nicht durch die nachstehenden Bestimmungen abgeändert werden. 1. Kulturen, Balkonblumen

Mehr

8 Hausratversicherung

8 Hausratversicherung 8 Hausratversicherung 8.1 Bauweise der Gebäude als Tarifierungsmerkmal für die Hausrat- und Wohngebäudeversicherung 8.1.1 Bauartklassen (BAK) Klasse Außenwände Dacheindeckung I II III IV V Massiv (Mauerwerk,

Mehr

Sonderbedingungen und Risikobeschreibungen zur Hausratversicherung Hausrat-Police Optimal (HR-Smart) (Stand 04/2015)

Sonderbedingungen und Risikobeschreibungen zur Hausratversicherung Hausrat-Police Optimal (HR-Smart) (Stand 04/2015) Sonderbedingungen und Risikobeschreibungen zur Hausratversicherung Hausrat-Police Optimal (HR-Smart) (Stand 04/2015) Inhaltsverzeichnis 1 Feuer... 2 1.1 Überspannungsschäden durch Blitz unter Einschluss

Mehr

Hausratversicherung. Sachversicherung

Hausratversicherung. Sachversicherung Hausratversicherung Sachversicherung Ihr Hausrat bisihres unters Dach gut versichert. Wertermittlung Hausrates ... damit Sie im Schadenfall alles neu kaufen können. Die Versicherungssumme soll dem Wert

Mehr

Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung.

Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung. Zusatzfragebogen Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Zusatzfragebogen zum Antrag: 1. Vermittler Org.-Bereich Vermittler-Nr. bzw. VD/Bezirk Anteil 2.

Mehr

Leistungsübersicht Gebündelte Geschäftsversicherung 2015

Leistungsübersicht Gebündelte Geschäftsversicherung 2015 Leistungsübersicht Gebündelte Geschäftsversicherung 2015 Hinweis: Die Leistungsaufzählungen und Hinweise Neu bzw. Besser beziehen sich auf das aktuelle Produkt 07/2015 und sind stark verkürzt wiedergegeben.

Mehr

Hausratversicherung Sonderbedingungen Stand: Mai 2012

Hausratversicherung Sonderbedingungen Stand: Mai 2012 Hausratversicherung Sonderbedingungen Komfort-Schutz Stand: Mai 2012 Nr. Ausführliche Beschreibung ab Seite 3 Spezialtarif 1 Überspannungsschäden durch Blitz 100 % der VS 2 Entschädigungsgrenze für Wertsachen

Mehr

Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige

Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Hausrat-Police OPTIMAL Vergleich zwischen den Tarifen Smart, Komfort, Prestige Leistungen Smart* Komfort** Prestige*** Die Top-Vorteile: Innovationsgarantie Ja 7 Ja 9 Ja 9 Hausschutzbrief (Assistance-Leistungen)

Mehr

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Hausrat- und Wohngebäudeversicherung Hausrat- und Wohngebäudeversicherung 1. Was ist eine Hausratversicherung, was ist eine Wohngebäudeversicherung? Wohnen ist teuer. Nicht nur der Bau des eigenen Heims oder der Kauf einer Eigentumswohnung,

Mehr

Leistungsvergleich Hausratversicherung

Leistungsvergleich Hausratversicherung Leistungsvergleich Hausratversicherung Tarif Excellent Premium Plus Prima Plus Sorglos Hausrat Fahrrad Überspannung Wertsachen 65.000 65.000 65.000 3.250 3.250 3.250 65.000 65.000 65.000 65.000 32.500

Mehr

Unsere Produkte im Vergleich

Unsere Produkte im Vergleich HAUSRAT-VERSICHERUNG DER AMMERLÄNDER VERSICHERUNG Unsere Produkte im Vergleich Leistungseinschlüsse im Basic-, Economic-, Classic-, Comfort-, Für den Versicherungsschutz gelten die allgemeinen Bedingungen

Mehr

GUT, DASS SIE AN ALLES GEDACHT HABEN. Alles bestens. NV HausratPremium 2.0. NV Hausratmax. 5.0 NV HausratSpar 5.0 ALLES DRIN. ALLES DRAN.

GUT, DASS SIE AN ALLES GEDACHT HABEN. Alles bestens. NV HausratPremium 2.0. NV Hausratmax. 5.0 NV HausratSpar 5.0 ALLES DRIN. ALLES DRAN. Hausrat-Versicherung Alles bestens. NV HausratPremium 2.0 ALLES DRIN. ALLES DRAN. DIE REVOLUTION IN DER HAUSRAT. GUT, DASS SIE AN ALLES GEDACHT HABEN. NV HausratPremium 2.0 NV Hausratmax. 5.0 NV HausratSpar

Mehr

Beratungs- und Dokumentationsprotokoll für eine Hausratversicherung

Beratungs- und Dokumentationsprotokoll für eine Hausratversicherung Beratungs- und Dokumentationsprotokoll für eine Hausratversicherung Das Beratungs- und Dokumentationsprotokoll dient der Protokollierung des Beratungsgespräches wie es gemäß 61 Abs. 1 VVG gefordert wird.

Mehr

Hausratversicherung Vorschlag Seite 06/10

Hausratversicherung Vorschlag Seite 06/10 Hausratversicherung Vorschlag Seite 06/10 Versicherungsnehmer: Herrn Max Mustermann Moislinger Allee 218 23558 Lübeck Beratung durch: Timm GmbH Versicherungsmakler-Kontor Moislinger Allee 218 23582 Lübeck

Mehr

Optimaler Schutz für Ihr Zuhause. Helvetia Hausratversicherung.

Optimaler Schutz für Ihr Zuhause. Helvetia Hausratversicherung. Helvetia Hausratversicherung. Optimaler Schutz für Ihr Zuhause. Helvetia Hausratversicherung Komfort 2. Rang Ausgabe 10/2008 Die Helvetia Hausratversicherung ist die richtige Entscheidung für Ihr Zuhause.

Mehr

Zusatzfragebogen für Arbeitnehmer zu Ansprüchen aus der Betrieblichen Altersversorgung

Zusatzfragebogen für Arbeitnehmer zu Ansprüchen aus der Betrieblichen Altersversorgung Bitte füllen Sie zur Dokumentation Betriebliche Altersversorgung folgende weitere Dokumente aus: Kundenbasisdaten, Kundenbasisdaten Vorsorge und Überblick über die bisherige private Altersvorsorge Horst

Mehr

Hausratversicherung. Stand 01.10.2001. Stand 01.01.1996. Stand Januar/ Juli 2008. Stand 01.07.1993 VHB VHB (2000) VHB 92 VHB 92 VHB 92 VHB 84 VHB 74

Hausratversicherung. Stand 01.10.2001. Stand 01.01.1996. Stand Januar/ Juli 2008. Stand 01.07.1993 VHB VHB (2000) VHB 92 VHB 92 VHB 92 VHB 84 VHB 74 aktueller Dezember 2013 VHB - : 01.11.2013 VHB (A 31-) VHB (A 31-01/02) (A 3129-) (A 31-01/02) (A 31-) März 2011 VHB - : 01.02.2011 Tarifvariante Top- Basis- Top- Basis- Januar/ 01.01.20 01.01.96 01.07.93

Mehr

Zusatzfragebogen. Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung.

Zusatzfragebogen. Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung. Zusatzfragebogen Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung. Zusatzfragebogen zum Antrag: 1. Vermittler Org.-Bereich Vermittler-Nr. bzw. OD/Bezirk Anteil 2. Vermittler OD/Bezirk Anteil Abweichender

Mehr

Unsere Produkte im Vergleich

Unsere Produkte im Vergleich HAUSRAT-VERSICHERUNG DER AMMERLÄNDER VERSICHERUNG Unsere Produkte im Vergleich VHV_LE_kompl_01_15 Leistungseinschlüsse im Basic-, Economic-, Classic-, Comfort-, Für den Versicherungsschutz gelten die allgemeinen

Mehr

Legen Sie Ihre Werte in gute Hände!

Legen Sie Ihre Werte in gute Hände! HDI Hausratversicherung Legen Sie Ihre Werte in gute Hände! Jetzt informieren! Sicherheit für Ihr Zuhause Ihr Zuhause das ist der Ort zum Wohlfühlen, für Entspannung, Ruhe, Geborgenheit. Damit es dort

Mehr

Antrag auf Hausrat-/Haushaltglasversicherung

Antrag auf Hausrat-/Haushaltglasversicherung Antrag auf Hausrat-/Haushaltglasversicherung bei der Gerling Konzern Allgemeine Versicherungs-AG, Köln Für Kunden der DeTeAssekuranz Per Telefax an 0 21 73/95 30 55 Telefon-Hotline 0 21 73/95 30 11 KDB-Nr.:

Mehr

Überblick über die bisherige private Vorsorge im Todesfall

Überblick über die bisherige private Vorsorge im Todesfall Überblick über die bisherige private Vorsorge im Todesfall Kunde/Interessent: Welche Versicherungen bestehen: _ Versicherungsart 1 VN VP Gesellschaft Versicherungsnummer Versicherungssumme Bezugsberechtigt

Mehr

Datenerhebungsbogen Altersversorgung für die Rentenphase

Datenerhebungsbogen Altersversorgung für die Rentenphase Datenerhebungsbogen Altersversorgung für die Rentenphase Kunde/Interessent: Überblick über bestehende Anwartschaften Person 1 Person 2 Ansprüche aus gesetzlicher Rentenversicherung ja nein ja nein im Alter

Mehr

VEMA-Hausratkonzept Klauseln für VEMA-Deckung. Fassung 02/2011

VEMA-Hausratkonzept Klauseln für VEMA-Deckung. Fassung 02/2011 Vertragsgrundlage bilden: - Allgemeine Bedingungen für die Hausratversicherung (VHB 92 Fassung 2008) - Allgemeine Bedingungen für die Glasversicherung (AGlB 94 Fassung 2008) - Besondere Bedingungen für

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen. Private Haftpflichtrisiken Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG. Tarif für die Hausratversicherung. bis 300 qm Wohnfläche 565 Makler Premium Top

HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG. Tarif für die Hausratversicherung. bis 300 qm Wohnfläche 565 Makler Premium Top Firmen und Privat www.hdi-gerling.de HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG Tarif für die Hausratversicherung bis 300 qm Wohnfläche 565 Makler Premium Top Stand 01.11.2011 2 Tarif für die Hausratversicherung

Mehr

Gebäude-Risikoanalyse (Gebäude- und Bauleistungsversicherung)

Gebäude-Risikoanalyse (Gebäude- und Bauleistungsversicherung) Gebäude-Risikoanalyse (Gebäude- und Bauleistungsversicherung) Im Einzelnen lauten die Mindeststandards für die Gebäudeversicherung: Die vom Versicherer verwendeten Allgemeinen Versicherungsbedingungen,

Mehr

Als Hausrat gelten alle Sachen die einem Haushalt zur Einrichtung, zum Gebrauch oder Verbrauch dienen.

Als Hausrat gelten alle Sachen die einem Haushalt zur Einrichtung, zum Gebrauch oder Verbrauch dienen. Versichert sind in der Hausratversicherung Schäden, die durch - Brand, - Blitzschlag, - Explosion, - Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges, - Einbruchdiebstahl, Raub, - Vandalismus nach einem Einbruch,

Mehr

Mut?»Uns zurückzulehnen und das Leben genießen.«

Mut?»Uns zurückzulehnen und das Leben genießen.« Mut?»Uns zurückzulehnen und das Leben genießen.«helvetia AllRisk für Hausrat und Wohngebäude Optimaler Schutz für Ihr Eigentum. Ihre Schweizer Versicherung. Die Komplettlösung für Ihr Eigentum europaweit.

Mehr

Zusatzbedingungen zur Hausratversicherung Top-Schutz

Zusatzbedingungen zur Hausratversicherung Top-Schutz Zusatzbedingungen zur Hausratversicherung Top-Schutz Barmenia Versicherungen Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Hauptverwaltung Barmenia-Allee 1 42119 Wuppertal Stand 01.11.2013. Inhaltsübersicht Seite

Mehr

A: Bedingungen für die Hausratversicherung

A: Bedingungen für die Hausratversicherung A: Bedingungen für die Hausratversicherung Allgemeine Hausratversicherungsbedingungen (VHB 92) 1 Versicherte Sachen 2 Versicherte Kosten 3 Versicherte Gefahren und Schäden 4 Brand; Blitzschlag; Explosion

Mehr

Hausrat Selektion Berechnungsmerkmale

Hausrat Selektion Berechnungsmerkmale Selektion Berechnungsmerkmale Wohnungsanschrift PLZ/ Wohnort Strasse/ Hausnummer Versicherungsobjekt Immobilienart Einfamilienhaus Mehrfamilienhaus Zweifamilienhaus Grösse der Wohnung in qm: Versicherungssumme

Mehr

Hausratversicherung Koi-Cover

Hausratversicherung Koi-Cover Hausratversicherung Koi-Cover für Koi-Halter Beratung durch: FINANZAGENTUR Beyer OHG Wiesenstr. 18 90542 Eckental-Eckenhaid Tel.: 09126/ 84 75 Fax: 09126/ 48 16 info@finanzagentur-beyer.de http://www.finanzagentur-beyer.de

Mehr

Anrede: Herr Frau Herr Frau Titel: Name: Vorname: Anschrift:

Anrede: Herr Frau Herr Frau Titel: Name: Vorname: Anschrift: Kundenbasisdaten: Kunde (Ehe-) Partner Anrede: Herr Frau Herr Frau Titel: Name: Vorname: Anschrift: Telefon: privat: privat: dienstlich: dienstlich: mobil: mobil: Telefax: Fax: Fax: E-Mail: Bitte angeben

Mehr