AI Vergabemanager. Vergabemanagement-Software für Auftraggeber

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AI Vergabemanager. Vergabemanagement-Software für Auftraggeber"

Transkript

1 AI Vergabemanager Vergabemanagement-Software für Auftraggeber

2

3 So stark wie Sie. AI Vergabemanager Der AI Vergabemanager ist eine Softwarelösung für Auftraggeber zur Abwicklung von Vergabe verfahren nach VOB, VOL und VOF. Die Software führt Sie als Anwender Schritt für Schritt durch die Vorbereitungs-, Veröffentlichungs- sowie Prüfungs- und Wertungsphase einer Vergabe. Gleichzeitig wird im Hintergrund der gesamte Prozess in der Ver gabeakte und im Vergabevermerk dokumentiert. Behalten Sie stets den Überblick: Anstehende Aufgaben, Termine, aktive Vergaben und eingehenden Nachrichten werden Ihnen zentral auf der Startseite angezeigt. Anlegen des Verfahrens Wahl der Verfahrensart Auswahl der Formulare Fristen/Termine Leistungsverzeichnis Veröffentlichung Kommunikation mit Bietern Angebotsabgabe Angebotsöffnung Niederschrift Eignungsprüfung Wertung Bieterinformation Abschluss/Archivierung Vorbereitungsphase Veröffentlichungsphase evergabe-plattform Prüfungs- und Wertungsphase Dokumentation des Vergabeverfahrens (Vergabeakte, Vergabevermerk) Unterstützung in allen Phasen einer Vergabe

4 Schritt für Schritt. Eine neue Vergabe anlegen Nach dem Anlegen einer neuen Vergabe sind einige vergaberelevante Informationen zu erfassen, wie die Vergabenummer, eine Kurzbeschreibung der Leistung und die Auswahl der Verfahrensvorlage. Hierbei bietet Ihnen das System verschiedene Standardvergabeverfahren und Vorlagen an, wie Verfahrensvorlagen für Liefer- und Dienstleis tungen, Bauleistungen, freiberufliche Tätigkeiten und für Sektorenauftraggeber. Die erforderlichen Dokumente sowie der Prozessablauf für die Vergabe werden vom System automatisch erzeugt und Ihnen nacheinander eingeblendet. i Zum AI Vergabemanager bieten wir Ihnen Seminare an. Damit wird Ihre tägliche Arbeit noch erfolgreicher. Die Seminare finden in Dresden, Leipzig, Halle (Saale), Magdeburg, Erfurt und Gera oder als Inhouse training bei Ihnen vor Ort statt. Zusätzlich können Sie unser Service- & Support-Center kostenfrei nutzen: (Montag Freitag Uhr),

5 Leistungsverzeichnis mit Wertungskriterien (VOL) Im nächsten Schritt ist das Aus füllen der Positionen im Leistungs verzeichnis vorgesehen. Des Weiteren ermöglicht das System, verschiedene Wertungskriterien festzulegen. Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt ausgewertet und dazu verwendet, einen Vergabevorschlag zu unterbreiten. Zusätzlich ist es möglich, statt des hier verwendeten AI-Standards auch Leistungsverzeichnisse aus AVA-Programmen (GAEB) oder MS Excel zu importieren. Erfassung der Wertungskriterien (VOB) Import eines GAEB-Leistungsverzeichnisses (VOB)

6 Schritt für Schritt. Der AI Vergabemanager schlägt Ihnen die Art der Vergabe (bspw. Öffentliche Aus schreibung, Beschränkte Ausschreibung, Freihändige Vergabe) vor. Berücksichtigt werden der Auftragswert, geltende Wertgrenzen und Ausnahmefälle, die ein Abweichen von der öffentlichen Ausschreibung rechtfertigen. Erfassung von Ausnahmetatbeständen für die Verfahrenswahl Vorschlag für die Verfahrensart

7 Der integrierte Termin- und Fristenmanager mit automatischer Erinnerungsfunktion unterstützt Sie bei Ihrer Terminplanung und der Einhaltung gesetzlicher Fristen in allen Vergabe verfahren. Eine Anbindung von Dritt systemen wie MS Outlook oder Lotus-Notes ist möglich. Termin- und Fristenmanager Nach dem Vier-Augen-Prinzip werden vor der Veröffentlichung der Ausschreibung zwei Schlüssel vom System erzeugt. Diese benötigen Sie bei der späteren Öffnung elektronischer Angebote zur Entschlüsselung der Dokumente. Die Verschlüsselung der Angebote beugt Manipulationen vor und dient der sicheren Aufbewahrung eingehender Angebote bis zum Angebotsöffnungstermin. Die Ausschreibungen können Sie auf der Vergabeplattform evergabe.de veröffentlichen. Weiterhin stehen Schnittstellen zu Bekannt machungs plattformen wie SIMAP und bund.de zur Verfügung. Speichern von zwei Schlüsseln Ausschreibung veröffentlichen

8 Schritt für Schritt. Nach der Veröffentlichung Ihrer Ausschreibung auf der Vergabeplattform besteht für Auftragnehmer die Möglichkeit, mit der kostenlosen Bietersoftware Angebote zu erstellen und digital abzugeben. In der Übersichtsseite des AI Vergabemanagers werden die elektronisch eingegangenen Angebote im Benachrichtigungseingang angezeigt. Zusätzlich zu den elektronischen Angeboten lassen sich Papierangebote im AI Vergabemanager erfassen. Angebotseingang Zum Zeitpunkt der Angebotsöffnung werden die eingegangen Angebote mit den beiden Schlüsseln entschlüsselt. Damit gewährleistet das System, dass der komplette Prozess der Ausschreibung bis zur Angebotsöffnung rechtskonform und frei von Manipulationen abläuft. Die Niederschrift dient zum ordnungsgemäßen Protokollieren der Angebotsöffnung. Öffnung der Angebote

9 Der AI Vergabemanager unterstützt Sie bei der Prüfung und Wertung der eingegangenen Haupt- und Nebenangebote. Das System nimmt die rechnerische Prüfung bei AI-Leistungsverzeichnissen selbständig vor. Bei Leistungsverzeichnissen aus AVA-Programmen (GAEB) oder MS Excel wird das Ergebnis der rechnerischen Prüfung als Preisspiegel importiert. Die Angebots prüfung wird durch Abfragen dokumentiert. Anhand der individuell erstellten Wertungskriterien nehmen Sie eine umfassende Wertung vor. Prüfung der Angebote Der AI Vergabemanager ermittelt anhand der Wertungskriterien einen Vergabevorschlag. Die Zuschlagserteilung erfolgt durch den Mitarbeiter der Vergabestelle aufgrund des wirtschaftlichsten Angebotes. Damit ist die Vergabe abgeschlossen. Vergabevorschlag

10 Passgenau für Sie. AI Vergabemanager Standardlösungen Der AI Vergabemanager als Standardlösung enthält für alle Nutzer einheitliche Vergabeworkfl ows nach EU-, Bundes- und Landesrecht. Aktuell bieten wir folgende Varianten an: AI Vergabemanager Standard Sachsen (EU, Bund, SächsVergabeG) AI Vergabemanager Standard Sachsen-Anhalt (EU, Bund, LVG LSA) AI Vergabemanager Standard Thüringen (EU, Bund, ThürVgG) Den AI Vergabemanager erhalten Sie als Alles-inklusive-Paket zum monatlichen Mietpreis mit fl exiblen Laufzeiten. Investitionen in Hardund Software sind nicht erforderlich. Einrichtungskosten gibt es nicht. Deu Zert Deutsche Zertifizierung DIN ISO/IEC 27001:2008 A Deu Zert Deutsche Zertifizierung DIN ISO/IEC 27001:2008 I Der Systembetrieb und das Server Housing erfolgt im Rechenzentrum der Dresden-IT GmbH, dem bei DeuZert zertifi zierten IT-Dienstleister für kommunale Unternehmen.

11 Leistungsmerkmale Workflow Verfahrensvorlagen Verfahrensarten Formularsätze Leistungsverzeichnisse Termin- und Fristenmanagement Vergabeunterlagen Bekanntmachung Nachrichten Veröffentlichung Elektronische Angebotsöffnung Prüfung und Wertung Zuschlag Bieterinformation Elektronische Vergabeakte Berichtsmanager Firmenstammdaten Betrieb Technische Unterstützung Einheitliche Vergabeworkfl ows für alle Nutzer nach EU-, Bundes- und Landesrecht VOB VHB, VOL VHB, VOL-AI-Best-Practice, Zeitvertrag Angebotsverfahren, Zeitvertrag Auf-/Abgebotsverfahren, Straßenbau VOB, Straßenbau VOL, SektVO Bauleistung, SektVO Liefer-/Dienstleistung, Preisanfrage Öffentliche Ausschreibung, Beschränkte Ausschreibung, Beschränkte Ausschreibung mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb, Freihändige Vergabe, Offenes Verfahren, Nichtoffenes Verfahren, landesspezifi sche Wertgrenzen für nichtöffentliche Verfahren, Verhandlungsverfahren, wettbewerblicher Dialog sind integriert Vollständige Integration der Standardformulare: VHB, HVA B-StB, HVA L-StB, HVA F-StB, VOL-AI Best Practice, automatische Erzeugung der Druckansichten lt. Formularhandbücher, Stammdatenintegration, Formularfeldverknüpfung zur Aufwandsreduktion, Pfl ichtfelder, Plausibilitätsprüfungen VOB: Leistungsverzeichnisse nach GAEB-Standard Erstellung in AVA-Software, Import/ Export in den AI Vergabemanager mit Konformitätsprüfung VOL: Leistungsverzeichnisse als AI-LV Erstellen eines strukturierten LV mit Wertungsschema im AI Vergabemanager, Import/Export, Übernahme aus früheren Verfahren oder Vorlagenaustausch mit anderen Auftraggebern oder Leistungsverzeichnisse als Excel-Dokumente Termin- und Fristenmanager mit automatischer Erinnerungsfunktion unterstützt bei der Terminplanung und der Einhaltung gesetzlicher Fristen in allen Vergabeverfahren, Fristen aus dem Landesrecht sind integriert, Export von Terminen nach MS Outlook ist möglich Erzeugung elektronischer Vergabeunterlagen, Import von Dokumenten bspw. von Fachplanern, Änderungsmanagement und Versionierung von Vergabeunterlagen, Bereitstellung auf der Vergabeplattform evergabe.de zum Herunterladen und zur Bestellung in Papierform Erzeugung für Offene Verfahren, Öffentliche Ausschreibungen, Teilnahmewettbewerbe Elektronische Bieterkommunikation und Nachrichtenaustausch über die evergabeplattform sowie Bereitstellung von Nachrichten für Unternehmen, die die Vergabeunterlagen in Papierform bezogen haben/beziehen werden Erzeugung private und öffentliche Schlüssel für die Vergabestelle und die Bieter, Übertragung der Vergabe an evergabe.de, Bekanntmachung bei SIMAP Elektronische Angebote sind mit unterschiedlichen Signaturniveaus möglich (fortgeschrittene und qualifi zierte Signatur), 4-Augen-Prinzip für Angebotsöffnung, Erzeugung eines Protokolls zur Angebotseröffnung, Vergabestellen benötigen selbst keine Signaturen Wertung von Angeboten mit der Software in vier Prüfungsschritten, formale Angebotswertung, Eignungsprüfung, Prüfung der Angemessenheit der Preise, Auswahl des wirtschaftlichsten Angebotes, Dokumentation mit Hilfe von elektronischen Formularen Erzeugung eines Vergabevorschlags anhand der Wertungskriterien Ab- und Zusagemitteilungen, Zuschlag Dokumentation des gesamten Vergabeprozesses in einer elektronischen Vergabeakte, Erzeugung des Vergabevermerks, Ergänzung von Dokumentationsvermerken und von Revisionsständen ist laufend möglich, Export der gesamten Vergabedokumentation oder einzelner Dokumenten Automatisierte Erzeugung von Berichten zu Auswertungszwecken bspw. für den Vergabebericht Hinterlegung und Verwaltung von Firmenstammdaten und Adressen Systembetrieb und Server Housing im kommunalen Rechenzentrum (zertifi ziert) der Stadt Dresden bei der Dresden IT-GmbH kostenfreie Nutzung des Service- & Support-Centers (Mo Fr Uhr)

12 Maßgeschneidert für Sie. AI Vergabemanager Projektlösungen Sie können den AI Vergabemanager als individuell angepasstes Vergabemanagementsystem erhalten, das Ihre internen Prozessabläufe und Verantwortlichkeiten vollständig abbildet. Anhand der Anforderungen setzen wir individuelle Anpassungen (Customizing) am Vergabemanagementsystem um. Unser kompetentes Softwareintegrations- und Beratungsteam unterstützt Sie bei der Analyse und der Erstellung des Anforderungskatalogs. Die Software wird zum Kauf oder zur Miete angeboten. Der Systembetrieb und das Server Housing können durch den Auftraggeber oder in einem zertifizierten Rechenzentrum eines SDV-Partners erfolgen. Zusätzlich mögliche Leistungsmerkmale gegenüber AI Vergabemanager Standard Anpassung der Software an die internen Prozesse durch Customizing Verfahrensvorlagen Beteiligung Formularsätze Termin- und Fristenmanagement Prüfung und Wertung Firmenstammdaten Betrieb Schnittstellen Workflow kann individuell von der Bedarfsanforderung, Leistungsverzeichnis, Freigabe, Angebotsöffnung, Prüfung, Wertung bis zum Zuschlag angepasst werden, Integration eigener Formulare, individuelle Ausprägung von Rollen, Rechten, Vertretungsregelungen, abgestufte schwellenwertbasierte Abzeichnungsregelungen, IT-Schnittstellen zu Dritt - systemen, durch Anpassungen (Customizing) entsteht ein individuelles Kundenmodell im AI Vergabemanager Aufbau und Ergänzung weiterer individueller Verfahrensvorlagen Beteiligung Dritter (z. B. Fachplaner, Rechnungsprüfungsamt) im Workflow Integration eigener Formulare / Änderung bestehender Formulare Hinterlegung eigener Fristen aus internen Verfahrensregelungen Beteiligung Dritter (z. B. Rechnungsprüfungsamt) im Workflow Zentrale Firmenstammdaten-Verwaltung mit AI Firmenmanager Systembetrieb und Server Housing in einem Rechenzentrum Ihrer Wahl Anbindung von Drittsystemen, AVA, DMS, Reporting, ERP, eprocurement, SIMAP

13 So geht es einfach. Elektronische Vergabe, evergabe Unter evergabe versteht man die elektronische Abwicklung aller Prozesse eines Vergabeverfahrens. Mit dem AI Vergabemanager und der Vergabeplattform evergabe.de sind Sie dafür gerüstet. Mit diesem Managementsystem erledigen Sie Ihre Vergaben elektronisch und rechtskonform. Die Kommunikation erfolgt über die Vergabeplattform sicher im Internet. Mit der Bietersoftware AI Bietercockpit werden die Angebote zusammengestellt, elektronisch signiert und verschlüsselt übertragen. Leistungsmerkmale Vergabeplattform und Bietersoftware Veröffentlichung von Bekanntmachungen Indexierung Weiterleitung Bereitstellung Vergabeunterlagen und Nachrichten Vergabeunterlagen-Service Einladungen Registrierungsaufforderung Elektronische Angebotsabgabe Bietersoftware Bewerberverzeichnis u. Referenzen Offene Verfahren, Öffentliche Ausschreibungen, beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen, erteilte Aufträge Manuelle Indexierung der Bekanntmachungstexte mit repräsentativen Schlagwörtern, dient der späteren Auffi ndbarkeit der Texte durch die Unternehmen und ist Voraussetzung für optimale Suchfunktionen Veröffentlichung der Bekanntmachung in Ausschreibungsblättern, Weiterleitung an SIMAP, bund.de via Schnittstellen sowie an andere Bekanntmachungsmedien Vergabeunterlagen für Auftragnehmer zum Herunterladen bereitstellen, Bestellung der Vergabeunterlagen in Papierform, Bereitstellung neuer Versionen der Vergabeunterlagen und Nachrichten Service für gedruckte Vergabeunterlagen inkl. Nachsendemanagement für neue Versionen der Vergabeunterlagen und Nachrichten an Auftragnehmer Bei Freihändigen Vergaben und Beschränkten Ausschreibungen Einladung von Auftragnehmern zum Projektraum der Vergabe, Bereitstellung der Vergabeunterlagen für den vom Auftraggeber festgelegten Bieterkreis Noch nicht auf der evergabeplattform registrierte Unternehmen auf die Plattform einladen Plattform mit Sicherheitskomponenten und egovernment-standards aus den Governikus- Modulen, Angebotsabgabe mit der fortgeschrittenen Signatur und mit Signaturkarten Auftragnehmer wird die Bietersoftware AI Bietercockpit zur Verfügung gestellt, die signierten und verschlüsselten Angebote werden auf der Plattform entgegengenommen und vom AI Vergabemanager abgeholt Unterstützung bei der Erstellung der Angebote, Auspreisen GAEB-LV mit integrierter oder externer Software, Auspreisen AI-LV, Zusammenstellung der Unterlagen, Import weiterer Unterlagen für Angebote, Prüfungen, Pfl ichtfelder, geführter Workfl ow für Signatur und Verschlüsselung, Abgabeprotokoll, Signatur und Verschlüsselung der Angebotsdokumente erfolgt offl ine Darstellung von Referenzen zur Suche nach geeigneten Unternehmen

14 Und Sie? Profitieren Sie mit dem AI Vergabemanager Mit dem AI Vergabemanager lassen sich Einsparungen durch die Verkürzung der Prozessdauer und durch Standardisierung erzielen. Auftraggeber bei Behörden und anderen Stellen, die bereits auf evergabe umgestellt haben, berichten von Ein sparungen zwischen 5 und 20 %. Die Erfahrung zeigt außerdem, dass die Investitionskosten rasch wieder hereingeholt werden können. * Gleichzeitig können Sie die Vorgaben der neuen Vergaberichtlinie 2014/24/EU umsetzen. Auftrag geber müssen ab 18. April 2016 einen unentgeltlichen elektronischen Zugang zu den Vergabe unterlagen via Internet anbieten (Art. 53) und ab 18. Oktober 2018 ist die elektronische Angebots abgabe das Regelverfahren (Art. 22). Es ergeben sich somit neue Anforderungen an den Beschaffungsprozess, die mit der Einführung des AI Vergabemanagers rasch gelöst werden können. Referenzen (Auswahl) Staatsbetrieb Sächsisches Immobilienund Baumanagement (SIB), Landesamt für Straßenbau und Verkehr Landeshauptstadt Dresden Landkreise Börde, Mansfeld-Südharz, Stendal Stadt Dessau-Roßlau Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH Technische Universität Dresden Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Kreiskrankenhaus Weißwasser ggmbh Leibniz-Institut für Pfl anzenbiochemie (IPB) * Quelle: EU Kommission, Mitteilung der Kommission an das europäische Parlament Eine Strategie für die e-vergabe vom

15 Carsten Prokop (li.), Geschäftsführer: Die Basis für den Erfolg der Software sind das engagierte Entwicklerteam und unsere qualifizierten Mitarbeiter, die für unsere Kunden stets ein offenes Ohr haben. Steffen Kaden (re.), Geschäftsführer: evergabe lässt sich heute sehr einfach umsetzen. Ob als Standardlösung oder individuell ausgeprägt mit dem AI Ver gabemanager in jedem Fall professionell. Softwarelösung mit Anspruch. Softwarehersteller und Zertifizierung Der AI Vergabemanager ist ein Produkt der Administration Intelligence AG (AI AG) aus Würzburg. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Berlin, Essen und Wien. Die AI AG beschäftigt mehr als 50 kreative und innovative Mitarbeiter, die die evergabe in Deutschland aktiv nach vorn bringen und mitgestalten. Die SDV Vergabe GmbH ist Authorized Partner für Vertrieb, Prozessberatung und Implementierung des AI Vergabemanagers. Von den Unternehmensstandorten Dresden und Halle (Saale) betreut das Unternehmen mit 35 Mitarbeitern Kunden im Ver gabeund Beschaffungsumfeld. Die SDV Vergabe GmbH betreibt die Ver gabeplattform evergabe.de. Zu unseren Dienstleistungen gehören außerdem Ausschreibungsblätter (Print, epaper), ein zeit gemäßer Vergabeunterlagen-Service und Seminare.

16 AI Vergabemanager Vergabemanagement-Software für Auftraggeber SDV Vergabe GmbH Tharandter Straße Dresden Niederlassung Halle (Saale) Universitätsring Halle (Saale) Telefon

E-Form. Vergabesoftware für Auftraggeber

E-Form. Vergabesoftware für Auftraggeber E-Form Vergabesoftware für Auftraggeber Einfach für Sie. E-Form E-Form ist eine Softwarelösung für Auftraggeber zur Abwicklung von Vergabeverfahren nach VOB und VOL. Die Software führt Sie als Anwender

Mehr

Vergabemanagement und die Umsetzung des TVgG-NRW in der Stadt Rheinberg. Praxisbeispiel: Beschränkte Vergabe. Vorgestellt von:

Vergabemanagement und die Umsetzung des TVgG-NRW in der Stadt Rheinberg. Praxisbeispiel: Beschränkte Vergabe. Vorgestellt von: Vergabemanagement und die Umsetzung des TVgG-NRW in der Stadt Rheinberg. Praxisbeispiel: Beschränkte Vergabe Vorgestellt von: Heinz Molter Projektmanager evergabe Deutsches Ausschreibungsblatt GmbH Frank

Mehr

E Vergabe Vollständige elektronische Ausschreibung

E Vergabe Vollständige elektronische Ausschreibung E Vergabe Vollständige elektronische Ausschreibung Wo steht die FHB? 1 Inhalt 1. Was bietet die E Vergabe Lösung heute? 2. EU konform mit E Vergabe Light 3. Wie wird die E Vergabe genutzt? 4. Die Werkzeuge

Mehr

E Vergabe Vollständige elektronische Ausschreibung. Einführung in der FHB. Immobilien Bremen AöR 03.09.2014 1

E Vergabe Vollständige elektronische Ausschreibung. Einführung in der FHB. Immobilien Bremen AöR 03.09.2014 1 E Vergabe Vollständige elektronische Ausschreibung Einführung in der FHB 1 Ansprechpartner Peter Büsing Technische Steuerung E Einkauf Immobilien Bremen, Anstalt des öffentlichen Rechts Theodor Heuss Allee

Mehr

Wie fängt es an? evergabe (elektronische Vergabe) Was ist das? Vergabe ist der Endpunkt eines bisweilen komplizierten Prozesses

Wie fängt es an? evergabe (elektronische Vergabe) Was ist das? Vergabe ist der Endpunkt eines bisweilen komplizierten Prozesses evergabe (elektronische Vergabe) Was ist das? Vergabe ist der Endpunkt eines bisweilen komplizierten Prozesses Wie fängt es an? 1. Bedarfsfeststellung 2. Abschätzung / Bereitstellung der Kosten 3. Verfahrenswahl

Mehr

Das neue AI BIETERCOCKPIT 8 Informationsmaterial für Bieter

Das neue AI BIETERCOCKPIT 8 Informationsmaterial für Bieter Das neue AI BIETERCOCKPIT 8 Informationsmaterial für Bieter ein Anbieter eine Anwendung zentrales Hosting Recherchieren Teilnehmen Kostenfrei www.bietercockpit.de Eine neue Software für intuitive Bedienung

Mehr

Technische Leitstelle E-Einkauf

Technische Leitstelle E-Einkauf Technische Leitstelle E-Einkauf 1 Technische Leitstelle E-Einkauf Dr. Jens Harjes IB-Abt.-Ltg.: IT / Systeme / DM jens.harjes@immobilien.bremen.de +49 421 361-89630 Peter Büsing -> N.N. Leiter der Technischen

Mehr

Die Vorteile der elektronischen Vergabe

Die Vorteile der elektronischen Vergabe Die Vorteile der elektronischen Vergabe Die elektronische Auftragsvergabe 26.11.2015 vemap Einkaufsmanagement GmbH Berggasse 31 1090 Wien Austria Tel.: +43 1 31579 40 willkommen@vemap.com www.vemap.com

Mehr

100 % evergabe. Für jede Vergabestelle die passende Lösung. Für alle, die mehr wollen. www.bi-evergabe.de

100 % evergabe. Für jede Vergabestelle die passende Lösung. Für alle, die mehr wollen. www.bi-evergabe.de 100 % evergabe Für jede Vergabestelle die passende Lösung. Für alle, die mehr wollen. Inhalt Warum sollten Sie evergabe einführen? 3 Was brauchen Sie für die evergabe? 3 Was leistet die bi-evergabe? 4

Mehr

Kriterienkatalog für Softwarelösungen zur elektronischen Vergabe

Kriterienkatalog für Softwarelösungen zur elektronischen Vergabe Kriterienkatalog für Softwarelösungen zur elektronischen Vergabe Herausgegeben von der KGSt und den Firmen Administration Intelligence, Cosinex, CSC Ploenzke, Healy Hudson, Intersource und subreport 2

Mehr

evergabe in Bewegung.

evergabe in Bewegung. evergabe in Bewegung. Neue Impulse für die Optimierung von Vergabeprozessen Titel Friedeman Kühn Leiter evergabe bi medien GmbH AusschreibungsDienste Für alle, die mehr wollen. www.bi-medien.de kompetenz

Mehr

Einführung der elektronischen Vergabe

Einführung der elektronischen Vergabe Einführung der elektronischen Vergabe Zentrales Vergabebüro 25.11.2015 Inhalt der evergabe-lösung Der gesamte Beschaffungsprozess im Bereich oberhalb der EU-Schwellenwerte und unterhalb der Schwellenwerte

Mehr

Vergabemarktplatz Brandenburg

Vergabemarktplatz Brandenburg Vergabemarktplatz Brandenburg Veranstaltung IHK Cottbus, 29.10.2013 Christine Loeben Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v. eine Gemeinschaftseinrichtung der Brandenburger Wirtschaftskammern 1 von 24

Mehr

Wir bringen Bieter und ergabestellen zusammen

Wir bringen Bieter und ergabestellen zusammen Wir bringen Bieter und ergabestellen zusammen Optimierung von Vergabeprozessen Vorgestellt von: Heinz Molter Deutsches Ausschreibungsblatt GmbH Das Deutsche Ausschreibungsblatt Fachorgan zur Recherche

Mehr

100 % evergabe mit bi-online

100 % evergabe mit bi-online 100 % evergabe mit bi-online Effizient und sicher www.bi-online.de Vorteile von bi-online im Überblick effiziente evergabe-plattform im Internet (ASP) rechtskonforme (VOB/A, VOL/A) und formfreie Vergaben

Mehr

Kommunaler Spitzenverband in Deutschland und Europa. www.dstgb.de

Kommunaler Spitzenverband in Deutschland und Europa. www.dstgb.de Kommunaler Spitzenverband in Deutschland und Europa 1/ 14 Elektronische Auftragsvergabe Perspektiven aus kommunaler Sicht Berlin, 24. November 2014 Bernd Düsterdiek Deutscher Städte- und Gemeindebund 2/

Mehr

e-vergabe einfach. sicher. wirtschaftlich.

e-vergabe einfach. sicher. wirtschaftlich. e-vergabe einfach. sicher. wirtschaftlich. Elektronische Vergabe mit der GMSH Die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH) nimmt als zentraler Dienstleister des Landes Schleswig-Holstein die staatlichen

Mehr

Wichtige Informationen für die Bieter

Wichtige Informationen für die Bieter Wichtige Informationen für die Bieter Die Vergabeplattform bietet jedem Bewerber oder Bieter die Möglichkeit, die Ausschreibungsunterlagen einschl. Leistungsverzeichnis direkt über die Plattform, über

Mehr

DI Burghard Schlacher WK Salzburg St. Johann, 13. November 2013

DI Burghard Schlacher WK Salzburg St. Johann, 13. November 2013 e-angebot erstellen und abgeben Vergabeportal.at DI Burghard Schlacher WK Salzburg St. Johann, 13. November 2013 ANKÖ e-angebot Warum e-angebot? Das europäische Parlament beschließt voraussichtlich im

Mehr

121 (Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)

121 (Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung) Vergabestelle 121 ZDF Datum 09.05.2014 Zweites Deutsches Fernsehen Vergabenummer ZDF-174-ÖA-11-029 ZDF-Straße 1 55127 Mainz Veröffentlichung einer Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A Baumaßnahme

Mehr

Neuerungen Version 4.18

Neuerungen Version 4.18 Neuerungen Version 4.18 Dieses Dokument beschreibt die Neuerungen der Version 4.18 (Bayern) TED-Schnittstelle Änderungen (F14) Kopiervorlagen für TED Neue Niederschriften Niederschriften: Zusammengefasste

Mehr

Nutzen der E-Vergabe & EU-Vergaberichtlinie 2016. Fachtagung IT-Beschaffung 2014 Carsten Klipstein, cosinex GmbH

Nutzen der E-Vergabe & EU-Vergaberichtlinie 2016. Fachtagung IT-Beschaffung 2014 Carsten Klipstein, cosinex GmbH Nutzen der E-Vergabe & EU-Vergaberichtlinie 2016 Fachtagung IT-Beschaffung 2014 Carsten Klipstein, cosinex GmbH Agenda Vorstellung cosinex E-Vergabe nach Maßgabe der EU-Vergaberichtlinie Nutzen der E-Vergabe

Mehr

Ausschreibungen. Ingenieursfrühstück 08.06.2015. Elektronisches Vergabewesen Voraussetzungen und Chancen für Ingenieurbüros

Ausschreibungen. Ingenieursfrühstück 08.06.2015. Elektronisches Vergabewesen Voraussetzungen und Chancen für Ingenieurbüros Vollelektronische Abwicklung von Ausschreibungen Elektronisches Vergabewesen Voraussetzungen und Chancen für Ingenieurbüros Ingenieursfrühstück 08.06.2015 vemap Einkaufsmanagement GmbH vemap Einkaufsmanagement

Mehr

E-Vergabe Sachsen. Themen: Definition elektronische Vergabe (E-Vergabe) WARUM E-Vergabe? Was brauchen Sie?

E-Vergabe Sachsen. Themen: Definition elektronische Vergabe (E-Vergabe) WARUM E-Vergabe? Was brauchen Sie? Themen: Definition elektronische Vergabe (E-Vergabe) WARUM E-Vergabe? Was brauchen Sie? Änderungen im Zusammenhang mit der E-Vergabe Vorteile E-Vergabe Vergabe-Portal, Vergabe-Plattform 2 23.April 2012

Mehr

Elektronische Auftragsvergabe

Elektronische Auftragsvergabe Elektronische Auftragsvergabe mit subreport ELViS 4. Mitglieder- und dpartnertag t des ZV ego-mv Oliver Klein subreport Verlag Schawe GmbH 15.06.2016 subreport Verlag Schawe GmbH, Juni 2016 Das erwartet

Mehr

ELViS. Bedienungsanleitung für Auftraggeber. Ausschreibung anlegen inkl. Erläuterung der VHB- Formblätter

ELViS. Bedienungsanleitung für Auftraggeber. Ausschreibung anlegen inkl. Erläuterung der VHB- Formblätter ELViS Bedienungsanleitung für Auftraggeber Ausschreibung anlegen inkl. Erläuterung der VHB- Formblätter Rufen Sie www.subreport.de auf und klicken danach auf Login ELViS. Geben Sie Ihre Kennung und Passwort

Mehr

Die e-vergabe beim. Landschaftsverband Rheinland

Die e-vergabe beim. Landschaftsverband Rheinland Landschaftsverband Rheinland Die e-vergabe beim Landschaftsverband Rheinland LANDSCHAFTSVERBAND RHEINLAND Die elektronische Auftragsvergabe beim LVR Die elektronische Auftragsvergabe ( e-vergabe ) wird

Mehr

ehad-beispielverfahren

ehad-beispielverfahren ehad-beispielverfahren 1 Prozessschritte Vergabemanager starten 3 Startbildschirm 4 Neues Verfahren anlegen 5 Verfahrensvorlage wählen 6 Öffentliche Ausschreibung VOL/A Erfassung der Grundaten 7 Leistungsverzeichnis

Mehr

Die E-Vergabe in der Stadtverwaltung Cottbus Zentrales Vergabemanagement

Die E-Vergabe in der Stadtverwaltung Cottbus Zentrales Vergabemanagement Die E-Vergabe in der Stadtverwaltung Cottbus Zentrales Vergabemanagement Zentrales Vergabemanagement Neumarkt 5, 03046 Cottbus ines.lange@cottbus.de Tel.: 0355 612 2946 Definition: Ziel: Alles elektronisch!

Mehr

evergabe UND VERGABEMANAGEMENT LÖSUNGEN FÜR AUFTRAGGEBER

evergabe UND VERGABEMANAGEMENT LÖSUNGEN FÜR AUFTRAGGEBER evergabe UND VERGABEMANAGEMENT LÖSUNGEN FÜR AUFTRAGGEBER Das Deutsche Ausschreibungsblatt Fachorgan für Ausschreibungen öffentlicher, gewerblicher und privater Auftraggeber Ihr Partner bei der Optimierung

Mehr

Seminare für öffentliche und private Auftraggeber sowie für Architekten und Ingenieurbüros

Seminare für öffentliche und private Auftraggeber sowie für Architekten und Ingenieurbüros Seminare für öffentliche und private Auftraggeber sowie für Architekten und Ingenieurbüros September Dezember 2014 Vergabesoftware AI Vergabemanager Grundlagen Warum: Damit Sie Ihre Vergabe- und Beschaffungsprozesse

Mehr

Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung

Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung NBank Engagement für Niedersachsen Matthias Kater Vergabeteam NBank Vergaberecht im Rahmen der Projektdurchführung I. Grundlage der Verpflichtung II. Das Vergabeverfahren III. Häufige Fehler IV. Rechtsfolgen

Mehr

Seminare für öffentliche und private Auftraggeber sowie für Architekten und Ingenieurbüros

Seminare für öffentliche und private Auftraggeber sowie für Architekten und Ingenieurbüros Seminare für öffentliche und private Auftraggeber sowie für Architekten und Ingenieurbüros» April Juni 2014 » Vergabesoftware E-Form E-Form ist eine bewährte Softwarelösung zur Erstellung und zum Versand

Mehr

4. Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung

4. Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung 4. Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung Moderne Verwaltung als Standortfaktor für die Metropolregion Rhein-Neckar am 24. Oktober 2008 im Historischen Rathaus der Stadt Speyer Fachforum 1: Regionale

Mehr

Deutsche evergabe. Elektronische Vergabe- und Veröffentlichungsplattform für die öffentliche Hand

Deutsche evergabe. Elektronische Vergabe- und Veröffentlichungsplattform für die öffentliche Hand Deutsche evergabe Elektronische Vergabe- und Veröffentlichungsplattform für die öffentliche Hand Warum Deutsche evergabe? Heute keine elektronische Interaktion zwischen Vergabestelle und Bieterseite, die

Mehr

Elektronische Vergabe. einfach, sicher, wirtschaftlich

Elektronische Vergabe. einfach, sicher, wirtschaftlich Elektronische Vergabe einfach, sicher, wirtschaftlich Elektronische Vergabe mit der GMSH Die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH) nimmt als zentrale Dienstleisterin des Landes Schleswig-Holstein

Mehr

Elektronische Vergabe Herausforderung und Chance für Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern Oliver Klein subreport Verlag Schawe GmbH

Elektronische Vergabe Herausforderung und Chance für Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern Oliver Klein subreport Verlag Schawe GmbH Elektronische Vergabe Herausforderung und Chance für Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern Oliver Klein subreport Verlag Schawe GmbH Fit für die evergabe Rostock, 12.05.2016 subreport Verlag Schawe GmbH,

Mehr

L 2110 EU (Aufforderung zur Abgabe eines Angebots EU - VOL)

L 2110 EU (Aufforderung zur Abgabe eines Angebots EU - VOL) Vergabestelle Datum der Versendung Maßnahmenummer Vergabenummer Vergabeart Offenes Verfahren Nichtoffenes Verfahren Wettbewerblicher Dialog Verhandlungsverfahren nach öffentl. Vergabebek. Verhandlungsverfahren

Mehr

e-government Konferenz 2012 20.6.2012

e-government Konferenz 2012 20.6.2012 e-government Konferenz 2012 20.6.2012 Elektronisches Einkaufsmanagement für öffentliche Organisationen Von der Bekanntmachung über die Angebotsabgabe bis zur Zuschlagserteilung 2 Konzernstruktur & Shared

Mehr

Öffentliches Auftragswesen. Bewerbererklärung und Präqualifizierung

Öffentliches Auftragswesen. Bewerbererklärung und Präqualifizierung Öffentliches Auftragswesen Bewerbererklärung und Präqualifizierung RdErl. des MW vom 21.11.2008 41-32570/3 - im Einvernehmen mit MI,MF, MK, MS, MLV Bezug: RdErl. des MW vom 9.8.2006 (MBl.LSA S.597) 1.

Mehr

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Stand August 2011 Partner von: 1 Inhaltverzeichnis 1. Einleitung 2. Erstnutzung 2.1. Zugangsdaten 2.2. Abruf der Preisanfrage 2.3. Bestellung

Mehr

Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen

Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen Leitfaden für das Öffentliche Auftragswesen Inhaltsverzeichnis: 1. Öffentliches Auftragswesen...2 2. Rechtliche Grundlagen...2 3. Vergabearten...2 4. Schwellenwerte...3 5. Wahl der Vergabeart...4 6. Öffentliche

Mehr

Administration Intelligence AG

Administration Intelligence AG Die neue E-Vergabeplattform des zentralen Beschaffungsdienstleisters BBG Administration Intelligence AG Rechtsanwalt Frank Linneberg 2016 Administration Intelligence AG Ihr Referent Frank Linneberg Jurist

Mehr

Cottbus, 27. Mai 2013

Cottbus, 27. Mai 2013 Rechtsgrundlagen der elektronischen Vergabe Cottbus, 27. Mai 2013 Rechtsanwältin Anja Theurer Geschäftsführerin Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v. 1 Grundsätze e-vergabe Grundsätze der Informationsübermittlung

Mehr

Ziel der E-Vergabe: Öffentliche Aufträge nur noch online

Ziel der E-Vergabe: Öffentliche Aufträge nur noch online Ziel der E-Vergabe: Öffentliche Aufträge nur noch online E-Vergabe Kompetenzen E-Vergabe Kompetenzen Stufenplan zur E-Vergabe Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Zentralverband des Deutschen

Mehr

Vergabe von Prüfingenieurleistungen/E-Vergabe

Vergabe von Prüfingenieurleistungen/E-Vergabe Vergabe von Prüfingenieurleistungen/E-Vergabe Vergabe von Prüfingenieurleistungen Vergabeordnung für freiberuflich Tätige Anwendungsbereich der VOF Vergabe von Prüfingenieurleistungen oberhalb des Schwellenwerts

Mehr

Vergabestellen-Portal

Vergabestellen-Portal Ausschreibungsdienst Benutzerhandbuch Vergabe24 Vergabestellen-Portal Bekanntmachungsmedien Vergabeunterlagenservice Vergabemanager Vergabehandbücher Support Stand: Dez 2016 Schulungen Vergabestellen-Portal

Mehr

Pläne und Daten Richtliniensammlung

Pläne und Daten Richtliniensammlung Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg Pläne und Daten Richtliniensammlung Anlage 6 Datenaustausch AVA Januar 2012 Version 02 Inhalt 1. Leistungen für die Ausschreibung... 2 1.1

Mehr

Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v.

Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v. Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v. Checkliste für Öffentliche Auftraggeber 1. Beschaffungsbedarf Welche Leistung / welches Produkt wird benötigt? Einzelbeschaffung oder Eignung für Rahmenvertrag?

Mehr

Oberste Baubehörde im Bayer. Staatsministerium des Innern

Oberste Baubehörde im Bayer. Staatsministerium des Innern Mit dieser Vergabeplattform wickelt die Hochbauverwaltung des Freistaats Bayern Vergabeverfahren für Bauaufträge nach der "Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen" (VOB) elektronisch über das Internet

Mehr

Pläne und Daten Richtliniensammlung

Pläne und Daten Richtliniensammlung Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg Pläne und Daten Richtliniensammlung Anlage 6 Datenaustausch AVA Januar 2014 Version 03 Inhalt 1. Leistungen für die Ausschreibung 3 1.1. Leistungsbeschreibung

Mehr

1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte?

1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte? 1. Welche gesetzlichen Regelungen gibt es für Öffentliche Aufträge? Welche gesetzlichen Regelungen gibt es oberhalb der Schwellenwerte? In Deutschland wird das Öffentliche Auftragswesen oberhalb der EU-Schwellenwerte

Mehr

Wesentliche Änderungen im HVA L-StB, Ausgabe März 2011

Wesentliche Änderungen im HVA L-StB, Ausgabe März 2011 Wesentliche Änderungen im HVA L-StB, Ausgabe März 2011 Allgemeines, redaktionelle Änderungen (1) Die Struktur des neuen HVA L-StB hat sich nicht verändert. Wie bisher besteht das HVA L-StB aus fünf Teilen,

Mehr

Vergabeassistent VOB öffentliche Ausschreibung

Vergabeassistent VOB öffentliche Ausschreibung Verfahrensdokumentation Vergabeassistent VOB öffentliche Ausschreibung Version 7.4.9.32 Modell 5.7 MPG - Testsystem Stand: 13.10.2016 Ausschreibungsdienst 1. Vorbereitung der Vergabe 1.1. Neue Vergabe

Mehr

Gelebte Prozesskette: PeP 2.0 - der Bestellprozess in der BA

Gelebte Prozesskette: PeP 2.0 - der Bestellprozess in der BA Astrid Widmann Bundesagentur für Arbeit Geschäftsbereich Einkauf Gelebte Prozesskette: PeP 2.0 - der Bestellprozess in der BA Agenda PeP 2.0 und E-Government Ziele des Bestellprozesses der BA Mengengerüste

Mehr

Der Weg zur evergabe bzw. XVergabe. Vor- und Nachteile der Vergabeplattform. von Joachim-E. Warbek

Der Weg zur evergabe bzw. XVergabe. Vor- und Nachteile der Vergabeplattform. von Joachim-E. Warbek Der Weg zur evergabe bzw. XVergabe Vor- und Nachteile der Vergabeplattform von Joachim-E. Warbek 1 Oberschwellige Auftragsvergaben sind spätestens mit dem 18.10.2018 komplett elektronisch über Vergabeplattformen

Mehr

Elektronische Vergabe (evergabe)

Elektronische Vergabe (evergabe) Elektronische Vergabe (evergabe) Leipzig, 17.07.2012 Übersicht: Recherche und Abforderung von Vergabeunterlagen für Vergaben des SIB Bekanntmachungen Amtsblatt EU Vergabe24 Recherche Zusendung der Vergabeunterlagen

Mehr

FMWizard 2007. Beratung für Software Jörg Höhn. Softwarelösung für die Ausschreibung von Serviceleistungen im Facility Management

FMWizard 2007. Beratung für Software Jörg Höhn. Softwarelösung für die Ausschreibung von Serviceleistungen im Facility Management Beratung für Software Jörg Höhn FMWizard 2007 Softwarelösung für die Ausschreibung von Serviceleistungen im Facility Management Beratung für Software Jörg Höhn 51429 Bergisch Gladbach 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

HINTERGRÜNDE, REGELUNGEN & MARKTÜBERSICHT. Dr. Christian-David Wagner Leipzig

HINTERGRÜNDE, REGELUNGEN & MARKTÜBERSICHT. Dr. Christian-David Wagner Leipzig HINTERGRÜNDE, REGELUNGEN & MARKTÜBERSICHT Dr. Christian-David Wagner Leipzig 1 Vorstellung Dr. Christian-David Wagner Rechtsanwalt in eigener Kanzlei Lehrauftrag für Beschaffungswesen und Vergaberecht

Mehr

E Vergabe Light elektronische Vergabe EU konform. Ein Überblick

E Vergabe Light elektronische Vergabe EU konform. Ein Überblick E Vergabe Light elektronische Vergabe EU konform Ein Überblick 1 Inhalt 1. EU konform mit E Vergabe Light 2. Welche Vergabearten sind enthalten 3. Die Werkzeuge der E Vergabe Light 4. Die Fünf Schritte

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag

BEKANNTMACHUNG. Lieferauftrag Seite 1 von 7 BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n): Salzlandkreis, Karlsplatz 37, Zentrale Vergabestelle, z. Hd. von Herr Nimmich,

Mehr

Anleitung Digitale Angebotsabgabe

Anleitung Digitale Angebotsabgabe Anleitung Digitale Angebotsabgabe Vergabeplattform Land Hessen Hessische Zentrale für Datenverarbeitung Postfach 3164 65021 Wiesbaden http://www.hzd.hessen.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht...

Mehr

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten DOKUMENTATION PASY Patientendaten verwalten PASY ist ein Programm zur einfachen und zuverlässigen Verwaltung von Patientendaten. Sämtliche elektronisch gespeicherten Dokumente sind sofort verfügbar. Neue

Mehr

evergabe System www.staatsanzeiger-eservices.de Leitfaden zur digitalen Angebotsabgabe für Bewerber

evergabe System www.staatsanzeiger-eservices.de Leitfaden zur digitalen Angebotsabgabe für Bewerber evergabe System www.staatsanzeiger-eservices.de Leitfaden zur digitalen Angebotsabgabe für Bewerber Inhaltsverzeichnis 1 AUF EINEN BLICK...3 2 SIGNATURSOFTWARE...4 2.1 Signatursoftware auf dem eigenen

Mehr

Saarländischer Vergabetag Die evergabe in der Praxis

Saarländischer Vergabetag Die evergabe in der Praxis Saarländischer Vergabetag 05.10.2016 Die evergabe in der Praxis 1. Grundlagen: EU-Vergaberichtlinie 24/2014 Grundsatz: Die Richtlinie über die öffentliche Auftragsvergabe wurde am 28.03.2014 im Amtsblatt

Mehr

Inhaltsübersicht. Vorwort... V Inhaltsverzeichnis... IX Bearbeiterverzeichnis... XV Abkürzungsverzeichnis... XVII. A. Formulare zum Vergaberecht

Inhaltsübersicht. Vorwort... V Inhaltsverzeichnis... IX Bearbeiterverzeichnis... XV Abkürzungsverzeichnis... XVII. A. Formulare zum Vergaberecht Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Vorwort... V Inhaltsverzeichnis... IX Bearbeiterverzeichnis... XV Abkürzungsverzeichnis... XVII A. Formulare zum Vergaberecht I. Vergabeverfahren für

Mehr

1. Überblick über die Regelungsstruktur - europäische und deutsche Vorschriften zur Auftragsvergabe

1. Überblick über die Regelungsstruktur - europäische und deutsche Vorschriften zur Auftragsvergabe Termin Thema Referent 10.09.2015 I. GRUNDLAGEN UND ANWENDUNGSBEREICH Dr. Otting 1. Überblick über die Regelungsstruktur - europäische und deutsche Vorschriften zur Auftragsvergabe rechtliche Systematik,

Mehr

Informationen für Bieter

Informationen für Bieter Elektronische Ausschreibung von Bauaufträgen Informationen für Bieter 1 Inhalt: I. Allgemeines, technische und organisatorische Voraussetzungen für die elektronische Ausschreibung II. Inhalt und Aufbau

Mehr

Ursprungszeugnisse Online. Ein innovativer Service Ihrer IHK. Ursprungszeugnisse online!

Ursprungszeugnisse Online. Ein innovativer Service Ihrer IHK. Ursprungszeugnisse online! Ein innovativer Service Ihrer IHK Ursprungszeugnisse online! 1 Überblick Die Anwendung Ursprungszeugnisse Verfahren bei der Antragstellung Einführung im Unternehmen Technische Voraussetzungen Einsatz der

Mehr

Elektronische Auftragsvergabe mit subreport ELViS. Elektronisches Vergabeinformations-System

Elektronische Auftragsvergabe mit subreport ELViS. Elektronisches Vergabeinformations-System 04 Elektronische Auftragsvergabe mit subreport ELViS Elektronisches Vergabeinformations-System subreport ELViS : das evergabesystem, das in unsere Zeit passt. [ohne subreport ELViS ] Machen Sie doch einfach

Mehr

Kurzanleitung zur Registrierung mit einer zugelassenen fortgeschrittenen

Kurzanleitung zur Registrierung mit einer zugelassenen fortgeschrittenen Kurzanleitung zur Registrierung mit einer zugelassenen fortgeschrittenen Signatur an der e-vergabe 5.0 Version 121127 Datei: e5_registrierung_fort_signatur_121127.doc Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1 Starten

Mehr

Gutachten zur Evaluation der Vergabeverfahren nach der VOB/A

Gutachten zur Evaluation der Vergabeverfahren nach der VOB/A Werte schaffen durch Wissen--- Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Gutachten zur Evaluation der Vergabeverfahren nach der VOB/A Abschlussbericht

Mehr

Informationen zur Öffentlichen Ausschreibung. Offenen Verfahren (EU-weit) Dezernat Bau- und Gebäudemanagement Abteilung Zentrale Beschaffung

Informationen zur Öffentlichen Ausschreibung. Offenen Verfahren (EU-weit) Dezernat Bau- und Gebäudemanagement Abteilung Zentrale Beschaffung Informationen zur Öffentlichen Ausschreibung (national)/ zum Offenen Verfahren (EU-weit) Dezernat Bau- und Gebäudemanagement Abteilung Zentrale Beschaffung Die Öffentliche Ausschreibung hat gemäß VOL grundsätzlich

Mehr

Aufforderung zur Angebotsabgabe

Aufforderung zur Angebotsabgabe Besitzgesellschaft Science Center GmbH vertreten durch die Wirtschaftsförderung Bremen GmbH Langenstraße 2-4 D-28195 Bremen An Ort: Datum: Tel:. 0421 96 00 212 Fax: 0421 96 00 8292 E-Mail: vergabe@wfb-bremen.de

Mehr

Bau- und Vergaberecht

Bau- und Vergaberecht Bau- und Vergaberecht - VOB, VOL, VOF für Sportvereine - Informationsveranstaltung des BLSV Mittelfranken am 12. November 2008 Thema: Bau Sanierung Unterhalt Überblick 1. Vergaberecht 2. Architektenrecht

Mehr

1 Allgemeine Erläuterungen... 2. 1.1 Einführung... 2. 1.2 Sprache... 2. 1.3 Form des Angebots... 2. 1.4 Inhalt und Gestaltung des Angebots...

1 Allgemeine Erläuterungen... 2. 1.1 Einführung... 2. 1.2 Sprache... 2. 1.3 Form des Angebots... 2. 1.4 Inhalt und Gestaltung des Angebots... Allgemeine Bewerbungsbedingungen 1 Allgemeine Erläuterungen... 2 1.1 Einführung... 2 1.2 Sprache... 2 1.3 Form des Angebots... 2 1.4 Inhalt und Gestaltung des Angebots... 2 1.5 Nebenangebote... 3 1.6 Mehrere

Mehr

einfach sicher wirtschaftlich

einfach sicher wirtschaftlich INFORMATION FÜR VERGABESTELLEN einfach sicher wirtschaftlich Online-Vergabe von Bauleistungen Oberste Baubehörde im Bayer. Staatsministerium des Innern - Staatlicher Hochbau - Auftaktveranstaltung am 8.

Mehr

Lohnt sich der Aufwand?

Lohnt sich der Aufwand? Unternehmerdialog Stadt Groß-Umstadt 16. Juni 2015 Ö f f e ntliche Aufträge Lohnt sich der Aufwand? Auftraggeber Unternehmer Öffentliche Aufträge - Ziele ordentliche Ausführung vernünftige Kosten regionale

Mehr

6. Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung der Metropolregion Rhein-Neckar. Fachforum: Vergabe öffentlicher Aufträge

6. Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung der Metropolregion Rhein-Neckar. Fachforum: Vergabe öffentlicher Aufträge 6. Regionalkonferenz Wirtschaft trifft Verwaltung der Metropolregion Rhein-Neckar Fachforum: Vergabe öffentlicher Aufträge Bensheim, 24. November 2011 Prof. Dr. Ralf Daum www.dhbw-mannheim.de AGENDA Situation

Mehr

Seminare zum Öffentlichen Auftragswesen 2016

Seminare zum Öffentlichen Auftragswesen 2016 Seminare zum Öffentlichen Auftragswesen 2016 Stand: 09.02.20 16 Das Prog ramm wird fortlaufend aktu alisiert ww w.abst-sh.de Die Seminare der ABST SH berücksichtigen ab 18.04.2016 den jeweils aktuellen

Mehr

Unser Service für Lieferanten und Nachunternehmer: Das zentrale Online-Portal für die Ausschreibungen der Köster GmbH.

Unser Service für Lieferanten und Nachunternehmer: Das zentrale Online-Portal für die Ausschreibungen der Köster GmbH. Unser Service für Lieferanten und Nachunternehmer: Das zentrale Online-Portal für die Ausschreibungen der Köster GmbH. Gemeinsam besser bauen. Mit intensiver Zusammenarbeit zu perfekten Ergebnissen. Die

Mehr

1. Die Signaturen auf den PDF-Dokumenten der Deutschen Rentenversicherung werden als ungültig ausgewiesen oder mit Gültigkeit unbekannt gekennzeichnet

1. Die Signaturen auf den PDF-Dokumenten der Deutschen Rentenversicherung werden als ungültig ausgewiesen oder mit Gültigkeit unbekannt gekennzeichnet Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die Antworten darauf. Inhalt: 1. Die Signaturen auf den PDF-Dokumenten der Deutschen Rentenversicherung werden als ungültig ausgewiesen oder mit Gültigkeit unbekannt

Mehr

Anfrage: Beratung Marketing & Organisation für ein Zahntechnik-Unternehmen

Anfrage: Beratung Marketing & Organisation für ein Zahntechnik-Unternehmen 07.03.14/sw Anfrage: Beratung Marketing & Organisation für ein Zahntechnik-Unternehmen Sehr geehrte Damen und Herren, ARBEIT & LEBEN ggmbh setzt mit Förderung des Landes Rheinland-Pfalz arbeitsmarktpolitische

Mehr

Anleitung zur elektronischen Angebotsabgabe mit dem Bietercockpit

Anleitung zur elektronischen Angebotsabgabe mit dem Bietercockpit Anleitung zur elektronischen Angebotsabgabe mit dem Bietercockpit Inhalt 1 Unterlagen im Bietercockpit laden... 2 2 Erstmalige Nutzung des Bietercockpits... 4 3 Navigationsmenü... 6 3.1 Bekanntmachung...

Mehr

E-Vergabe im Rahmen eines integrierten Beschaffungssystems des Landes Nordrhein- Westfalen

E-Vergabe im Rahmen eines integrierten Beschaffungssystems des Landes Nordrhein- Westfalen E-Vergabe im Rahmen eines integrierten Beschaffungssystems des Landes Nordrhein- Westfalen Harald Hetman Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen DIHK - Berlin, 24. November 2014 Agenda 12 Jahre

Mehr

AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ( 97 ff GWB) EU-weites Vergabeverfahren - Offene Ausschreibung über Dienstleistung Druck und Lieferung

AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ( 97 ff GWB) EU-weites Vergabeverfahren - Offene Ausschreibung über Dienstleistung Druck und Lieferung IMPP Postfach 2528 55015 Mainz Aktenzeichen 01-2016 Durchwahl 06131/2813-310 Datum 06. Juni 2016 AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ( 97 ff GWB) EU-weites Vergabeverfahren - Offene Ausschreibung über

Mehr

Vergabeassistent VOL/VgV öffentliche Ausschreibung

Vergabeassistent VOL/VgV öffentliche Ausschreibung Verfahrensdokumentation Vergabeassistent VOL/VgV öffentliche Ausschreibung Version 8.3.0.1 Modell 6.1 MPG - Testsystem Stand: 12.01.2017 Ausschreibungsdienst 1. Vorbereitung der Vergabe 1.1. Neue Vergabe

Mehr

Korrektheit des Vergabeverfahrens, der Unterlagen und der Dokumentation. hierbei stets Vorrang der öffentlichen Ausschreibung

Korrektheit des Vergabeverfahrens, der Unterlagen und der Dokumentation. hierbei stets Vorrang der öffentlichen Ausschreibung ARBEITSBLATT Nr. 17 Stand: Juni 2010 VOB-Stelle für Rheinland-Pfalz Südallee 15-19 56068 Koblenz www.add.rlp.de Ansprechpartne(/in) : Katharina Lenhart Mo Do 9:00 15:30 Uhr Telefon 0261 120-2885 Telefax

Mehr

Projekt Elektronische Vergabe (E-Vergabe)

Projekt Elektronische Vergabe (E-Vergabe) Projekt Elektronische Vergabe (E-Vergabe) Fragenkatalog Nr.: 4 Fragenkatalog Lfd. Nr. Bezugsquelle Fundstelle Bemerkungen Frage Beantwortung vom 08.04.2008 1 3.1.6 Elektronische Signatur der Dateien 3.1.6

Mehr

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009

Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009 Bekanntmachung 1. Art der Vergabe Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. 3 Abs. 3 VOL/A 2009 2. der zur Angebotsabgabe auffordernden und der zuschlagserteilenden Stelle Landes-Gewerbeförderungsstelle

Mehr

Ziel der E-Vergabe: Öffentliche Aufträge nur noch online

Ziel der E-Vergabe: Öffentliche Aufträge nur noch online Ziel der E-Vergabe: Öffentliche Aufträge nur noch online E-Vergabe Kompetenzen E-Vergabe Kompetenzen Stufenplan zur E-Vergabe Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), der Zentralverband des Deutschen

Mehr

Bekanntmachungen. auf Papier und digital

Bekanntmachungen. auf Papier und digital Bekanntmachungen Bayerns öffentliche Ausschreibungen stehen im Bayerischen Staatsanzeiger und exklusiv auf der evergabeplattform www.staatsanzeiger-eservices.de der Staatsanzeiger ONLINE LOGISTIK GmbH

Mehr

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag

BEKANNTMACHUNG. Dienstleistungsauftrag Seite 1 von 8 BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER I.1) Name Adressen und Kontaktstelle(n): Bundesagentur für Arbeit (BA) vertreten durch den Vorstand hier vertreten

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern

Bayerisches Staatsministerium des Innern Bayerisches Staatsministerium des Innern Bayerisches Staatsministerium des Innern 80524 München Regierungen mit Kopien für die Kreisverwaltungsbehörden Bezirke nachrichtlich Bayerischer Städtetag Prannerstraße

Mehr

Aktuelle Vergabeprobleme

Aktuelle Vergabeprobleme Aktuelle Vergabeprobleme und praxisorientierte Grundsatz Nur ausfüllen bzw. liefern/ nachliefern, was gefragt/ erbeten wurde! Kein Ausfüllen notwendig aber Unterlagen nicht mit dem Angebot wieder zurück

Mehr

sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen

sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen Vorwort Für Ihr Interesse am Zusatzmodul Digitale Personalakte bedanken wir uns. Integrierte Sage HR Lösungen basierend auf einer Datenbank

Mehr

7. Kongress E-Vergabe und E-Rechnung Berggasse Wien Austria Tel.:

7. Kongress E-Vergabe und E-Rechnung Berggasse Wien Austria Tel.: evergabe in der Praxis: Was ändert sich? 7. Kongress E-Vergabe und E-Rechnung 2017 18.10.2017 vemap Einkaufsmanagement GmbH vemap Einkaufsmanagement GmbH Berggasse 31 1090 Wien Austria Tel.: +43 1 31579

Mehr

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Das Modul Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV, bündelt alle Bewerber- und Personal-Daten

Mehr

SecureMail@docsellent. sicherer Dokumentenaustausch - vertraulich, überprüfbar und gesetzeskonform

SecureMail@docsellent. sicherer Dokumentenaustausch - vertraulich, überprüfbar und gesetzeskonform SecureMail@docsellent sicherer Dokumentenaustausch - vertraulich, überprüfbar und gesetzeskonform Was ist SecureMail@docsellent? Die klassische E-Mail hat die Sicherheit einer offenen Postkarte und eignet

Mehr

evergabe bei Landesausschreibungen

evergabe bei Landesausschreibungen Baden-Württembergischer Handwerkstag Heilbronner Straße 43 70191 Stuttgart evergabe bei Landesausschreibungen Ein Schreiben des Finanzministeriums Baden-Württemberg informierte in den letzten Monaten und

Mehr