INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH"

Transkript

1 INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH canias ERP MODULBROSCHÜRE PRD [DE] [EN] [SYS] PRODUKTIONSPLANUNG & -STEUERUNG PRODUCTION PLANNING & SCHEDULING canias ERP PRD

2 FEATURES IM ÜBERBLICK PRODUKTIONSPLANUNG & -STEUERUNG MIT canias ERP Das Modul zur Produktionsplanung und -steuerung canias ERP PRODUCTION PLANNING & SCHEDULING (canias ERP PRD) deckt die Prozesse der Fertigung vollständig ab und trägt zu deren Optimierung bei. Durch die Integration in das canias ERP -System wird ein nahtloser Datenfluss gewährleistet und sowohl die Transparenz als auch Effizienz der Fertigung gesteigert. Mittels der auf der folgenden Seite aufgeführten Grafik wird der Prozess des canias ERP PRD-Moduls schematisch vorgestellt. ERZEUGUNG EINES FERTIGUNGSAUFTRAGS In canias ERP PRD ist das Erzeugen verschiedener Fertigungsauftragsarten wie Einzel-, Sammel-, Kombinationsfertigungsaufträge oder auch Demontageaufträge möglich. Das Dispositionsmodul canias ERP MRP generiert bei Bedarfsentstehung automatisch einen Planauftrag mit den benötigten Mengen des jeweiligen Materials. Der Planauftrag kann daraufhin in einen Fertigungsauftrag umgewandelt werden, wobei ein Fertigungsauftrag auch manuell angelegt werden kann. Bei der manuellen Anlage können die von der Disposition vorgeschlagenen Werte zur Orientierung genutzt werden. Verschiedene Fertigungsarten (Unikatfertigung, Kundenauftragsfertigung, Serien- & Kleinserienfertigung) Sonderfertigungen (Variantenfertigung, Sammelfertigung, Kuppelproduktion) Feinplanung mit Vorwärts, Rückwärts & Mittelpunktterminierung Kapazitätsplanung (gegen endliche & unendliche Kapazität) Rückverfolgbarkeit über alle Produktionsstufen (Chargen- & Seriennummern) BDE (Betriebsdatenerfassung) Automation (Maschinendatenerfassung) Integriertes Qualitätsmanagement Kommissionier- & Fehlteilliste Direkte & retrograde Warenbuchung Grafischer Fertigungsnetzplan Nachkalkulation Freie Kontierungsmöglichkeiten (Kostenstelle/-träger, Projekt, Kundenauftrag) Erstellen aller Fertigungspapiere (z.b. Lohnschein, Materialentnahmeschein) Bei der Freigabe eines Fertigungsauftrages kann eine automatische Fehlteilanalyse erfolgen. Diese prüft, ob die benötigten Komponenten verfügbar sind oder beschafft werden müssen. canias ERP PRD kann automatisch entsprechende Teile zum Bedarfstermin reservieren und stellt so einen optimalen Material- und Wertefluss sicher. Durch verursachergerechte Materialbuchungen werden die benötigten Komponenten erst vor dem entsprechenden Arbeitsvorgang aus dem Lager gebucht. Auch die Abbildung externer Prozesse (verlängerte Werkbank) ist in canias ERP PRD möglich. Durch die Rückmeldungen der externen Arbeitsschritte ist eine durchgängige Transparenz der Fertigungsaufträge gewährleistet. Aufgrund der freien Kontierungsmöglichkeit in canias ERP PRD können Fertigungsaufträge auf Kostenstellen/-träger, Projekte oder Kundenaufträge kontiert werden.

3 DURCHFÜHRUNG EINES FERTIGUNGSAUFTRAGS RÜCKMELDUNGEN Die Verzahnung mit dem Kapazitätsplanungsmodul canias ERP canias ERP PRD bietet außerdem die Möglichkeit, mittels einer Nach Fertigstellung eines Arbeitsvorgangs erfolgt eine Rückmel- CAP ermöglicht eine optimale Ressourcenplanung des jewei- Echtzeitüberwachung jederzeit Einsicht in den Produktionspro- dung über die Betriebsdatenerfassung (BDE). Durch die Vernet- PRD PRODUKTIONSPLANUNG & -STEUERUNG ligen Fertigungsauftrages. zess zu nehmen. zung mit dem Qualitätsmanagementmodul canias ERP QLT kann PRJ PROJEKTMANAGEMENT eine Qualitätsprüfung entsprechend dem zugewiesenen Prüfplan SRV SERVICEMANAGEMENT Mithilfe integrierter Feinplanungsarten können die unter- Für den Fertigungsprozess wichtige Dokumente, wie Lohn- vor, während oder nach einer Rückmeldung veranlasst werden. MNT INSTANDHALTUNG schiedlichen Arbeitsvorgänge vorwärts, rückwärts oder ausge- scheine, Materialentnahmescheine oder Fertigungsauftragspa- Sind alle Arbeitsvorgänge des herzustellenden Materials rückge- MRP DISPOSITION hend von einzelnen Arbeitsschritten neu terminiert werden. piere, können ebenfalls bereitgestellt werden. meldet, kann eine automatische Lagerbuchung erfolgen (inklusi- SAL VERTRIEB ve möglicher Kuppelprodukte). BOM STÜCKLISTEN Des Weiteren fließen Angaben über Ressourcen und deren ROU ARBEITSPLAN/ -PLATZ Auslastung sowie die Stücklisten ein. Damit berücksichtigt die Des Weiteren können Rückmeldungen und Warenbewegungen AUT AUTOMATION Planung in canias ERP PRD jegliche Betriebsdaten, die in die ent- durch Barcodes oder durch manuelle Eingaben erfasst werden. CAP KAPAZITÄTSPLANUNG sprechenden Fertigungsprozesse involviert sind. Somit wird die vollständige Rückverfolgbarkeit aller produzierten INV BESTANDSFÜHRUNG Komponenten gewährleistet. QLT QUALITÄTSMANAGEMENT BOM ROU CAP Stückliste Arbeitspläne/ -plätze Terminierung & Kapazitätsprüfung PRJ Basis/Vorlage SRV MNT PRD MRP manuell angelegter Fer gungsau rag Umwandlung des Planau rags FERTIGUNGSAUFTRAG (INV) WAREN- BEWEGUNG MOBILE BDE RÜCK- MELDUNG (INV) WAREN- BEWEGUNG REPORTING & SOLL-IST-ANALYSE SAL AUT Qualitätsprüfung vor Rückmeldung Intervallprüfung Qualitätsprüfung nach Rückmeldung QLT

4 ANALYSEN & AUSWERTUNGEN INTEGRATION Um mögliche Optimierungspotenziale innerhalb der Fertigung zu erkennen und auszuschöpfen, stehen in canias ERP PRD diverse Analysen zur Verfügung. Diese erlauben dem Anwender die Auswertung unterschiedlicher Sachverhalte nach ausgewählten Kriterien, wie beispielsweise nach Arbeitsplätzen oder Kostenstellen. Eine Soll-Ist-Analyse der Fertigungsstufen sowie der Einsatz- und Produktionsmengen ist ebenfalls möglich. Um den Wert der Komponenten zu kalkulieren, die sich aktuell in der Produktion befinden, bietet canias ERP PRD die Work-in-Process-Analyse (WIP), die sowohl in Form einer mitlaufenden als auch einer Nachkalkulation durchgeführt werden kann. Durch einen integrierten Systemeinsatz entsteht ein nahtloser Informationsaustausch zwischen dem canias ERP PRD-Modul und anderen unternehmensspezifischen Funktionsbereichen, da die gesamte Applikation mittels der flexiblen Entwicklungsumgebung TROIA exakt auf die bestehenden Unternehmensprozesse ausgerichtet und somit natürlich auch das canias ERP PRD-Modul auf die entsprechenden Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. Dies ermöglicht umfangreiche, individuell eingerichtete Funktionalitäten und eine lückenlose Prozesssteuerung für eine effiziente Fertigung. Darüber hinaus stehen im canias ERP PRD eine Nacharbeitsanalyse sowie eine Ausschussanalyse zur Verfügung. Fertigungsstücklisten und Fertigungsarbeitspläne, die von den Stammstücklisten und Stammarbeitsplänen abweichen, können mit den entsprechenden Originalen verglichen werden. Die Werkzeugverwaltung von canias ERP PRD ermöglicht dem Nutzer neben der Ermittlung von verwendeten Ressourcen auch eine Ressourcensimulation, die ungenutzte Optimierungspotenziale erkennbar macht.

5 Industrial Application Software GmbH Kriegsstraße 100 D Karlsruhe Fon + 49 (0) Fax + 49 (0) All rights reserved 2013 Industrial Application Software GmbH

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

Kernfunktion Produktion und Fertigung

Kernfunktion Produktion und Fertigung Kernfunktion Produktion und Fertigung Produktionsplanung und Fertigungssteuerung Ein Organisations- und Planungssystem in den Bereichen Fertigung, Vertrieb, Verwaltung, Finanzen und Kalkulation. Vollständige

Mehr

INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH

INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH canias ERP MODULBROSCHÜRE SAL [DE] [EN] [SYS] VERTRIEB SALES canias ERP SAL FEATURES IM ÜBERBLICK: VERTRIEB MIT canias ERP Das Vertriebsmodul canias ERP SALES (canias

Mehr

SCM exakt Die Bedarfs- und Feinplanung für mittelständische Unternehmen

SCM exakt Die Bedarfs- und Feinplanung für mittelständische Unternehmen SCM exakt Die Bedarfs- und Feinplanung für mittelständische Unternehmen Unsere Paketlösungen: exakt für den Mittelstand Sie suchen eine leistungsfähige, schlanke Lösung für die Bedarfs- und Feinplanung?

Mehr

Produktionsplanung und -Steuerung mit SAP ERP

Produktionsplanung und -Steuerung mit SAP ERP Jörg Thomas DickeVsbach, Gerhard Keller Produktionsplanung und -Steuerung mit SAP ERP Galileo Press Bonn Boston «V Vorwort 13 OOOOCODOOOOOOOC)C)OOOOCOOC300000000000(XKDOOOOOOOOOOaOOOaOOOOCX300aOO 1.1 Ziel

Mehr

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MES Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MES MaschinenDatenErfassung Maschinendaten direkt und besser nutzen _ Maschinenstatus auf einen Blick (Monitoring)

Mehr

Produktionsplanung und -Steuerung mit SAP ERP

Produktionsplanung und -Steuerung mit SAP ERP Jörg Thomas Dickersbach, Gerhard Keller Produktionsplanung und -Steuerung mit SAP ERP Galileo Press Bonn Boston Auf einen Blick 1 Einleitung 15 2 Aufgaben im Industriebetrieb 19 3 Produktionsplanung und-steuerung

Mehr

Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung

Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung Produktionsplanung Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung Wenn Sie Fragen haben dann rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter: OFFICE Telefon:

Mehr

ALL FOR MACHINE. Die SAP-Branchenlösung für den Maschinen- und Anlagenbau.

ALL FOR MACHINE. Die SAP-Branchenlösung für den Maschinen- und Anlagenbau. ALL FOR MACHINE. Die SAP-Branchenlösung für den Maschinen- und Anlagenbau. UNSERE 800 KUNDEN AUS DEM MASCHINEN- UND ANLAGENBAU sind ein Spiegelbild der Branche: mittelständisch geprägte Unternehmen, die

Mehr

Schubert & Salzer Data GmbH. Vorgestellt durch: Wolfgang Betz

Schubert & Salzer Data GmbH. Vorgestellt durch: Wolfgang Betz Schubert & Salzer Data GmbH Vorgestellt durch: Wolfgang Betz Historie Entwickelt seit 1990 betriebliche Software für Einkauf, PPS und Vertrieb Ausgliederung in eigene Gesellschaft: Schubert & Salzer Data

Mehr

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MaschinenDatenErfassung Maschinendaten direkt und besser nutzen _ Maschinenstatus auf einen Blick (Monitoring)

Mehr

Die TaxBDE ist vielfältig einsetzbar

Die TaxBDE ist vielfältig einsetzbar Die TaxBDE ist vielfältig einsetzbar Die Datenerfassung erfolgt über Touchscreen, Maus/Tastatur oder Scanner; die Bedienoberfläche wird auf Wunsch angepasst an Ihr Unternehmen Betriebsdatenerfassung gewinnt

Mehr

Office Line Evolution

Office Line Evolution Office Line System 3. Windows 7 Freigabe 6-bit Freigabe SQL-Server 2008 Unterstützung Office 2007 Frontend Multifunktionsleiste.NET Technologie Fremdsprachige Benutzeroberfläche Englisch Dublettenanalyse

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

Die Demoversion PCGuss 2000 Version 6.1 Enterprise Resource Planning speziell für Gießereien

Die Demoversion PCGuss 2000 Version 6.1 Enterprise Resource Planning speziell für Gießereien Die Demoversion PCGuss 2000 Version 6.1 Enterprise Resource Planning speziell für Gießereien Willkommen bei PCGuss 2000. Diese kurze Anleitung zeigt Ihnen die WINDOWS Standard Installation von PCGuss 2000

Mehr

Komplexität leicht gemacht

Komplexität leicht gemacht Komplexität leicht gemacht PP EASE ERP Software für die Metall- und Kunststoffindustrie Kalkulation Vertrieb Einkauf Fertigung Zeiterfassung Lager Reklamation Schnittstellen Alles in Einem. PP EASE individuell

Mehr

Bearbeitung eines Fertigungsauftrages

Bearbeitung eines Fertigungsauftrages und steuerung Fertigungssteuerung Überblick über den Fertigungssteuerungsprozess Im bisherigen Prozessablauf wurden über die Materialbedarfsplanung Beschaffungselemente in Form von Planaufträgen und Bestellanforderungen

Mehr

intelligent control of production processes

intelligent control of production processes intelligent control of production processes Konzept zur intelligenten Produktionssteuerung Verwaltung der Ressourcen Material bzw. Energie Equipment Personal Modellierung des Prozesses Physikalische Beziehungen

Mehr

Vorlesung Enterprise Resource Planning, WS 04/05, Universität Mannheim Übungsblatt

Vorlesung Enterprise Resource Planning, WS 04/05, Universität Mannheim Übungsblatt Vorlesung Enterprise Resource Planning Übungsblatt mit Antworten Aufgabe 1: Planungsprozesse Erläutern Sie bitte kurz die Aufgaben und Zielsetzungen der folgenden Planungsprozesse: Absatz und Produktionsgrobplanung

Mehr

BRUNIE ERP.pps. Produktionsplanungs-/ Produktionssteuerungssystem. Produktionsplanung für BRUNIE ERP Systeme. FotoMike1976 - Fotolia.

BRUNIE ERP.pps. Produktionsplanungs-/ Produktionssteuerungssystem. Produktionsplanung für BRUNIE ERP Systeme. FotoMike1976 - Fotolia. Produktionsplanung für BRUNIE ERP Systeme Produktionsplanungs-/ Produktionssteuerungssystem FotoMike1976 - Fotolia.com Produktionsplanung und Steuerung Leistungsmerkmale Stammdaten Fertigungsdaten Produktionsaufträge

Mehr

UNTERNEHMERSTRATEGIEN SICHERHEITSSTRATEGIEN SAP-STRATEGIEN

UNTERNEHMERSTRATEGIEN SICHERHEITSSTRATEGIEN SAP-STRATEGIEN 1. DIMA Network-Seminar Integrierte Geschäftsprozesse Dauer: 4 Tage 1. Tag 1. Das Zusammenspiel der SAP Module 2. Organisationsstrukturen Arten und Abhängigkeiten Organisationsstrukturen im Vertrieb Organisationsstrukturen

Mehr

Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft. Kosten senken. Termine halten. Gewinne steigern.

Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft. Kosten senken. Termine halten. Gewinne steigern. Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft Kosten senken. Termine halten. Gewinne steigern. Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft 2 3 Erfolgsfaktoren

Mehr

DV-Produktion APS Übersicht und Konzept

DV-Produktion APS Übersicht und Konzept DV-Produktion APS Übersicht und Konzept Dortmund, Februar 2000 Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels, Fachbereich Wirtschaft FH Dortmund Emil-Figge-Str. 44, D44227-Dortmund, TEL.: (0231)755-4966, FAX: (0231)755-4902

Mehr

17.12.2015. System zur mengen- termin- und kapazitätsgerechten Planung der Produktion. Ziele: SAP -Workshop. Produktionsplanung (PP)

17.12.2015. System zur mengen- termin- und kapazitätsgerechten Planung der Produktion. Ziele: SAP -Workshop. Produktionsplanung (PP) Produktionsplanung SAP -Workshop Produktionsplanung (PP) System zur mengen- termin- und kapazitätsgerechten Planung der Produktion. Ziele: kurze Durchlaufzeit hohe Termintreue geringe Kapitalbindung hohe

Mehr

Produktionsplanung und -Steuerung im Enterprise Resource Planning und Supply Chain Management

Produktionsplanung und -Steuerung im Enterprise Resource Planning und Supply Chain Management Produktionsplanung und -Steuerung im Enterprise Resource Planning und Supply Chain Management Von Prof. Dr. Karl Kurbel 6., völlig überarbeitete Auflage Oldenbourg Verlag München Wien Inhalt Vorwort zur

Mehr

Funktionen im Überblick Projektmanagement proalpha Projektmanagement Das proalpha Projektmanagement-Modul ist ein Werkzeug, mit dem alle im Projektbereich anfallenden Aufgaben gelöst werden können. Die

Mehr

INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH unternehmensbroschüre

INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH unternehmensbroschüre INDUSTRIAL APPLICATION SOFTWARE GMBH unternehmensbroschüre IHr innovativer lösungspartner ÜBER DIE Industrial Application Software GmbH & die besonderheiten von caniaserp Industrial Application Software

Mehr

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Z e i t i s t G e l d. S o s o l l t e n S i e d i e Z e i t a u c h b e h a n d e l n. Innovation, Kreativität und rasche Handlungsfähigkeit

Mehr

PLANUNG und STEUERUNG

PLANUNG und STEUERUNG PLANUNG und STEUERUNG bei Salvagnini Maschinenbau GmbH Günther Pressler Logistics Manager April 2013 Agenda Unternehmensvorstellung Salvagnini Maschinenbau Planungsprozess bei Salvagnini weitere Gedanken

Mehr

Dr. Philipp Louis. Strukturiertes Vorgehen zur Auswahl eines Manufacturing Execution Systems

Dr. Philipp Louis. Strukturiertes Vorgehen zur Auswahl eines Manufacturing Execution Systems Dr. Philipp Louis Strukturiertes Vorgehen zur Auswahl eines Manufacturing Execution Systems Agenda 1. MES - Manufacturing Execution System Begriffsdefinitionen 2. Vorgehensmodell Charaktersierung der Produktionsprozesse

Mehr

Manufacturing Execution Systems - Ein Überblick

Manufacturing Execution Systems - Ein Überblick Manufacturing Execution Systems - Ein Überblick Dresden, 11.06.2010 Erik Steckler 00 Inhalt 1. Motivation 2. Einführung in MES 3. AIS-MES als Beispiel 4. Zusammenfassung TU Dresden, 11.06.2010 HS TIS MES

Mehr

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Whitepaper proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Januar 2013 proalpha Integrierte Geschäftssoftware für den Mittelstand 2 Herausgegeben von proalpha Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach

Mehr

C B S F o o d. Die Branchenlösung für Nahrungsmittelproduktion und -handel auf Basis Microsoft Business Solution Dynamics AX

C B S F o o d. Die Branchenlösung für Nahrungsmittelproduktion und -handel auf Basis Microsoft Business Solution Dynamics AX C B S F o o d Die Branchenlösung für Nahrungsmittelproduktion und -handel auf Basis Microsoft Business Solution Dynamics AX Herausforderungen Die Lebensmittelbranche unterliegt vielen Herausforderungen.

Mehr

Programmfunktionen im Versionsvergleich

Programmfunktionen im Versionsvergleich Programmfunktionen im Versionsvergleich System Windows 7 Freigabe Windows 8 Freigabe 64-bit Freigabe SQL-Server 2008 R2 Unterstützung Office 2010 Frontend Multifunktionsleiste.NET Technologie Fremdsprachige

Mehr

MES Lösungen für den Mittelstand

MES Lösungen für den Mittelstand CRS - Solutions GmbH MES Lösungen für den Mittelstand Grafischer Fertigungsleitstand Betriebsdatenerfassung Auswertungen MES InfoCenter Visualisierung Seite 1 von 15 Der Fertigungsleitstand Die MES Suite

Mehr

Softwaregestützte Optimierung der Einsatzplanung in räumlich verteilten Betriebsumgebungen

Softwaregestützte Optimierung der Einsatzplanung in räumlich verteilten Betriebsumgebungen Softwaregestützte Optimierung der Einsatzplanung in räumlich verteilten Betriebsumgebungen Ein Verbundprojekt in Zusammenarbeit mit der Hochschule Zittau / Görlitz (FH) gefördert vom BMBF Präsentation

Mehr

Office Line Produktion. So effizient und kostensparend kann Fertigung sein

Office Line Produktion. So effizient und kostensparend kann Fertigung sein Office Line Produktion So effizient und kostensparend kann Fertigung sein Die Office Line Produktion Produktionsaufwand runter, Wertschöpfung rauf! Fertigungsprozesse optimieren und gleichzeitig Kosten

Mehr

Unsere Firma. Sünkel & Partner Software steht für aktuelle Softwaretechnologie und kundenorientierte Softwareentwicklung.

Unsere Firma. Sünkel & Partner Software steht für aktuelle Softwaretechnologie und kundenorientierte Softwareentwicklung. Unsere Firma Das Leistungsspektrum der Sünkel & Partner Software basiert auf Standardsoftwareprodukten in den Bereichen Warenwirtschaft, Fertigung / PPS, Finanzbuchhaltung und Informationssystemen. Außerdem

Mehr

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling Projekterfolge nicht dem Zufall überlassen dank tisoware.projekt Ergänzende Module lassen sich jederzeit einbinden, etwa zur Personaleinsatzplanung

Mehr

Prozessorientierung? Definition der Unternehmensprozesse. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessorientierung

Prozessorientierung? Definition der Unternehmensprozesse. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessorientierung Prozessorientierung? Definition der Unternehmensprozesse Eingaben Ergebnisse Prozeß (Inputs) (Outputs) Beispiele: Daten, Vorgaben, Forderungen, Wertstoffe, Bauteile Umwandlung / Wertsteigerung unter Beteiligung

Mehr

MES Lösungen für den Mittelstand

MES Lösungen für den Mittelstand CRS - Solutions GmbH Fachbereich MES MES Lösungen für den Mittelstand Grafischer Fertigungsleitstand Betriebsdatenerfassung Maschinendatenerfassung InfoCenter & Visualisierung Seite 1 von 14 Der Fertigungsleitstand

Mehr

SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling

SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling SAP IT Summit Österreich 21. April 2015 Einsatzplanung im Serviceumfeld mit SAP Multiresource Scheduling Miguel von Rotz Solution Manager EMEA Einleitung Multi - Ressourcen Management Teams / Arbeitsplätze

Mehr

Individuelles Zeitmanagement

Individuelles Zeitmanagement Individuelles Zeitmanagement Die Philosophie Von der detaillierten Analyse über die individuelle Anpassung und Installation bis zum umfassenden Support die ECHTZEIT ZEITMANAGEMENT GmbH versteht sich als

Mehr

... Danksagung... 17 TEIL I... Grundlagen und Prozesse... 19. 1... Kapazitive Projektplanung... 21. 2... Integratives Projektplanungsszenario...

... Danksagung... 17 TEIL I... Grundlagen und Prozesse... 19. 1... Kapazitive Projektplanung... 21. 2... Integratives Projektplanungsszenario... ... Danksagung... 17 TEIL I... Grundlagen und Prozesse... 19 1... Kapazitive Projektplanung... 21 1.1... Betriebswirtschaftlicher Kontext von Projekten... 21 1.2... Projektbeispiel... 22 1.2.1... Unternehmensszenario...

Mehr

PPS Software CoX System

PPS Software CoX System PPS Software CoX System Rückgrat unseres Verwaltungs- und Produktionsablaufs ist unsere PPS Software CoX System. Das von Mair Elektronik selbst entwickelte und auf spezifischen Anforderungen ausgerichtete

Mehr

Potentiale des Systems

Potentiale des Systems Potentiale des Systems 1. Instandhaltungsmanagement Planung, Steuerung, Nachweise 4. Benchmark aller Standorte, Werkstätten, Fahrzeugbauarten Flottenmanagement 2. Ersatzteilmanagement Optimierung, Verbrauch

Mehr

Transparenz. Cloud ERP. in der Produktion. Anywhere anytime any device! Wettbewerbsvorteile durch MES, BDE und CAQ. für Fertigungsunternehmen

Transparenz. Cloud ERP. in der Produktion. Anywhere anytime any device! Wettbewerbsvorteile durch MES, BDE und CAQ. für Fertigungsunternehmen Transparenz in der Produktion Wettbewerbsvorteile durch MES, BDE und CAQ Cloud ERP für Fertigungsunternehmen Anywhere anytime any device! www.plex.com/de Transparenz in der Produktion Whitepaper Seite

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2014 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

DEA2 / sql. Fertigungsmanagementsystem: MES-Software mit Köpfchen! new-frontiers.de. Transparenz Produktionssicherheit Liefertreue

DEA2 / sql. Fertigungsmanagementsystem: MES-Software mit Köpfchen! new-frontiers.de. Transparenz Produktionssicherheit Liefertreue DEA2 / sql Fertigungsmanagementsystem: MES-Software mit Köpfchen! Transparenz Produktionssicherheit Liefertreue new-frontiers.de Damit Ihre Produktion sicher läuft. Transparenz Produktionssicherheit Liefertreue

Mehr

LÖSUNGEN PRODUKTION KRAFTVOLL, EFFIZIENT UND ELEGANT

LÖSUNGEN PRODUKTION KRAFTVOLL, EFFIZIENT UND ELEGANT LÖSUNGEN DYNAMICS NAV PRODUKTION KRAFTVOLL, EFFIZIENT UND ELEGANT Für Produktionsunternehmen die mit Dynamics NAV arbeiten, garantieren unsere Lösungen eine gesteigerte Produktivität durch mehr Effizienz,

Mehr

SAP BUSINESS ONE PPS

SAP BUSINESS ONE PPS SAP BUSINESS ONE PPS SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung, die es Ihnen ermöglicht,

Mehr

3 Produktionsplanung und -Steuerung in mysap ERP 61

3 Produktionsplanung und -Steuerung in mysap ERP 61 Vorwort zur 2. Auflage 13 Einleitung 1.1 Ziel 15 1.2 Zielgruppe 16 1.3 Aufbau und Inhalt 16 1.4 Einschränkungen 17 2 Aufgaben im Industriebetrieb 2.1 Technisch orientierte Aufgaben 21 2.1.1 Entwicklung/Konstruktion

Mehr

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren

ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren ERP-Systemeinsatz bewerten und optimieren Handlungsfelder zur Optimierung des ERP-Systemeinsatzes ERP-Lösungen werden meist über viele Jahre lang eingesetzt, um die Geschäftsprozesse softwaretechnisch

Mehr

Steffen Roschek Consulting GmbH. Marl, den 10. Nov 2004 http://www.jwconsulting.de

Steffen Roschek Consulting GmbH. Marl, den 10. Nov 2004 http://www.jwconsulting.de Consulting GmbH Marl, den 10. Nov 2004 http://www.jwconsulting.de Kontinuierliche Fertigung Kontinuierliche Ressourcenauslastung, stabile Produktionsbedingungen Kampagnenfertigung zur Minimierung von Rüstzeiten

Mehr

Connect Software Connect work Connect PPSBDE+

Connect Software Connect work Connect PPSBDE+ Connect Software Connect work Connect PPSBDE+ Connect work Transparente Leistungserfassung in Produktion und Service Auftragszeiterfassung Leistungserfassung Produktion Monitoring QS Unterstützung Auftragsdokumentation

Mehr

Anbieter. alfatraining. Bildungszentru. m Leipzig. Angebot-Nr. 00726994. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung. Termin 09.02.2015-30.04.

Anbieter. alfatraining. Bildungszentru. m Leipzig. Angebot-Nr. 00726994. Angebot-Nr. Bereich. Berufliche Weiterbildung. Termin 09.02.2015-30.04. SAP KeyUser Produktionsplanung (PP) mit den Zusatzqualifikationen MM und Berechtigungskonzepte in Leipzig Angebot-Nr. 00726994 Bereich Angebot-Nr. 00726994 Anbieter Berufliche Weiterbildung Termin 09.02.2015-30.04.2015

Mehr

Software zur Fertigungssteuerung auf HP NonStop Dr. Ralf Muckenhirn. Datum: 15.05.2013 Ort: GTUG-Tagung Hannover

Software zur Fertigungssteuerung auf HP NonStop Dr. Ralf Muckenhirn. Datum: 15.05.2013 Ort: GTUG-Tagung Hannover Software zur Fertigungssteuerung auf HP NonStop Dr. Ralf Muckenhirn Datum: 15.05.2013 Ort: GTUG-Tagung Hannover Firmendaten Unternehmensziele Entwicklung und Vermarktung von Software mit den Schwerpunkten:

Mehr

myfactory.businessworld...3 myfactory.pps...5 Stammdaten...6 Stücklisten...6 Kalkulation...9 Arbeitsgänge...10 Arbeitsplätze...11 Zeitmodelle...

myfactory.businessworld...3 myfactory.pps...5 Stammdaten...6 Stücklisten...6 Kalkulation...9 Arbeitsgänge...10 Arbeitsplätze...11 Zeitmodelle... 3 0 Inhalt myfactory.businessworld...3 myfactory.pps...5 Stammdaten...6 Stücklisten...6 Kalkulation...9 Arbeitsgänge...10 Arbeitsplätze...11 Zeitmodelle...12 Grundlagen...13 Produktionseinstellungen...13

Mehr

Ziele, Inhalte + Kursplanung PLM114 Gruddaten für die Prodution (SAP ERP ECC)

Ziele, Inhalte + Kursplanung PLM114 Gruddaten für die Prodution (SAP ERP ECC) Ziele: Dieser SAP-Kurs vermittelt Kenntnisse über Organisations-, Konfigurations- und Stammdaten in SAP ERP; Anlegen, Ändern und Verwalten erforderlicher Datenobjekte für die Produktionsplanung; dazu gehören

Mehr

Enterprise Resource Planning

Enterprise Resource Planning Enterprise Resource Planning Architektur, Funktionen und Management von ERP-Systemen von Norbert Gronau 2., erweiterte Auflage Oldenbourg Verlag München Inhalt Vorwort V Aus dem Vorwort zur 1. Auflage

Mehr

PRODUKTINFORMATION MASCHINENDATENERFASSUNG (MDE)

PRODUKTINFORMATION MASCHINENDATENERFASSUNG (MDE) PRODUKTINFORMATION MASCHINENDATENERFASSUNG (MDE) VORHANDENE POTENTIALE EFFEKTIV NUTZEN UND NEUE ENTDECKEN Das Beste aus zwei Welten wird vereint. Entdecken Sie L-mobile MDE. Produktivitätspotentiale werden

Mehr

Auftrags- und Produktionsorientierte Software ERP/PPS Software

Auftrags- und Produktionsorientierte Software ERP/PPS Software Auftrags- und Produktionsorientierte Software ERP/PPS Software Verständlich, dass sich immer mehr Unternehmen für die AUPOS ERP/PPS Branchensoftware entscheiden. Denn AUPOS ist nicht nur leicht zu verstehen,

Mehr

Planung eines komplexen MES Projektes

Planung eines komplexen MES Projektes Dipl.-Ing. Jochen Kühl Sasol Wax GmbH Worthdamm 13-27 20457 Hamburg jochen.kuehl@de.sasol.com Planung eines komplexen MES Projektes Jochen Kühl, Sasol Wax GmbH Udo Enste, LeiKon GmbH Dr.-Ing. Udo Enste

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

Optimierung des Produktionsprozesses. Vorgehen und Best Practices. Referenten: Sandra Schüller, Dieter Grünert

Optimierung des Produktionsprozesses. Vorgehen und Best Practices. Referenten: Sandra Schüller, Dieter Grünert Optimierung des Produktionsprozesses in KMU: Vorgehen und Best Practices IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH Lennéstraße 3 09117 Chemnitz Tel. (03 71) 83 44 29

Mehr

Industrial Application Software. Ihr innovativer Lösungspartner. Kompetenz, Ehrlichkeit, überzeugende Ergebnisse.

Industrial Application Software. Ihr innovativer Lösungspartner. Kompetenz, Ehrlichkeit, überzeugende Ergebnisse. Industrial Application Software Ihr innovativer Lösungspartner Kompetenz, Ehrlichkeit, überzeugende Ergebnisse. Unser Ziel ist es, heute Lösungen zu haben, die unser Kunde morgen benötigt. Unternehmensdaten

Mehr

Branchen und Zielgruppen von mobidas. -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb

Branchen und Zielgruppen von mobidas. -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb Branchen und Zielgruppen von mobidas -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb erp mobidas erp Das mobidas-erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität

Mehr

Aufgabe 1 - Antworten bitte jeweils im Kontext eines SAP R/3 Systems :-)

Aufgabe 1 - Antworten bitte jeweils im Kontext eines SAP R/3 Systems :-) Klausur ERP-Software(/-Systeme) am 19. Februar 2007 (AI12.0 h930, IAW2.0 551, B_BWL1.0 v311, DI12.0 h916, B_Wing1.0 v320, B_Inf1.0 v360, B_Winf1.0 v361 Dauer: 120 Minuten) Aufgabe 1 - Antworten bitte jeweils

Mehr

Norbert Gronau. Enterprise. Resource Planning. Architektur, Funktionen und Management von ERP-Systemen. 3. Auflage DE GRUYTER OLDENBOURG

Norbert Gronau. Enterprise. Resource Planning. Architektur, Funktionen und Management von ERP-Systemen. 3. Auflage DE GRUYTER OLDENBOURG Norbert Gronau Enterprise Resource Planning Architektur, Funktionen und Management von ERP-Systemen 3. Auflage DE GRUYTER OLDENBOURG Inhaltsverzeichnis Vorwort Aus dem Vorwort zur 2. Auflage Aus dem Vorwort

Mehr

MES - Software für Produktionslinien. Referentin: Dipl. Ing. Claudia Stephan

MES - Software für Produktionslinien. Referentin: Dipl. Ing. Claudia Stephan MES - Software für Produktionslinien Referentin: Dipl. Ing. Claudia Stephan MES Software für Produktionslinien Inhalt Rohwedder AG Einführung MES ISA Modell Automationspyramide Schnittstellen zur Steuerungstechnik

Mehr

Prozessoptimierung in der Produktion heute Lean Production - maximale Effizienz und Produktivität durch das passende Manufacturing Execution System

Prozessoptimierung in der Produktion heute Lean Production - maximale Effizienz und Produktivität durch das passende Manufacturing Execution System Prozessoptimierung in der Produktion heute Lean Production - maximale Effizienz und Produktivität durch das passende Manufacturing Execution System Lean Management sind alle Methoden, die dazu beitragen,

Mehr

Ernst Esslinger Seite 1 von 7 13. Januar 2015

Ernst Esslinger Seite 1 von 7 13. Januar 2015 Ernst Esslinger Seite 1 von 7 13. Januar 2015 Vernetzte Produktion auf dem Weg zu Industrie 4.0 In der industriellen Möbelproduktion findet zunehmend eine Polarisierung der Fertigungsphilosophien statt.

Mehr

Broschure BX MRO. Lösungen auf Basis von SAP Business One

Broschure BX MRO. Lösungen auf Basis von SAP Business One Broschure BX MRO Lösungen auf Basis von SAP Business One Wartung, Reparatur & Instandhaltung für SAP Business One Diese Kombination von SAP Business One mit variatec BX MRO macht die SAP-Software zur idealen

Mehr

Prozessorientierte Informationssysteme im Controlling

Prozessorientierte Informationssysteme im Controlling Themenschwerpunkt Controlling September 2004 Fraunhofer IML bietet Unterstützung bei Systemanalyse und -auswahl Prozessorientierte Informationssysteme im Controlling Das Controlling hat für die Erfolgskontrolle

Mehr

// Betriebsdatenerfassung //

// Betriebsdatenerfassung // // Betriebsdatenerfassung // E R F A S S E N A U S W E R T E N - O P T I M I E R E N AIDA Betriebsdatenerfassung Zeitwirtschaft Zutrittsberechtigung Auftragsabrechnung INHALT WARUM BDE? Jederzeit über

Mehr

myfactory.businessworld...2 myfactory.pps...4 Stammdaten...5 Stücklisten...5 Kalkulation...7 Arbeitsgänge...8 Arbeitsplätze...10 Zeitmodelle...

myfactory.businessworld...2 myfactory.pps...4 Stammdaten...5 Stücklisten...5 Kalkulation...7 Arbeitsgänge...8 Arbeitsplätze...10 Zeitmodelle... Inhalt myfactory.businessworld...2 myfactory.pps...4 Stammdaten...5 Stücklisten...5 Kalkulation...7 Arbeitsgänge...8 Arbeitsplätze...10 Zeitmodelle...10 Grundlagen...11 Produktionseinstellungen...11 Zeittypen...12

Mehr

SAP Multiresource Scheduling. 2014 Orianda Solutions AG. All rights reserved Die Experten für Instandhaltung und Logistik

SAP Multiresource Scheduling. 2014 Orianda Solutions AG. All rights reserved Die Experten für Instandhaltung und Logistik SAP Multiresource Scheduling 1 Referent Orianda Solutions AG Bernhard Huber, Principal Consultant 2 Agenda SAP Multiresource Scheduling Live Demo 3 SAP Multiresource Scheduling - Prozessübersicht SAP MRS

Mehr

Einladung ERP-Software-Präsentation Industrie

Einladung ERP-Software-Präsentation Industrie Einladung ERP-Software-Präsentation Industrie Mit Beispielen aus der Praxis Donnerstag, 4. April 2013 Unterstützt durch: smart technologies Software-Präsentation mit Beispielen aus der Praxis ABACUS ERP

Mehr

12.1.2004 / 17:00 / RZ1+4

12.1.2004 / 17:00 / RZ1+4 ERP-Systeme 12.1.2004 / 17:00 / RZ1+4 Teil Fallstudien zu den Modulen SD, MM, PP, FI und CO Für eine sehr gute Beurteilung dieses Klausurteils sind mindestens 50 von maximal 63 erreichbaren Punkten erforderlich.

Mehr

e t a g i s Produktionsmanagement Beratung, Software, Schulung

e t a g i s Produktionsmanagement Beratung, Software, Schulung Synchrone Fertigung mit etagis Fertigungsfeinplanung und -steuerung in abas Mülheim a.d.r., 04.06.2013 Dr.-Ing. Stephan Ripp Seite 1 etagis GmbH : Software und Beratung Gegründet 2005 Standorte: Kerpen

Mehr

Was ist die alltrotec ProjectSuite?

Was ist die alltrotec ProjectSuite? Was ist die alltrotec ProjectSuite? Die für die abas-business-software verfügbare alltrotec ProjectSuite richtet sich an Anwender mit internen Projekten, an Maschinen- und Anlagenbauer sowie an Unikatfertiger

Mehr

FORCAM GmbH. Fertigungsprozessen. TPM-Vortrag FIT 1

FORCAM GmbH. Fertigungsprozessen. TPM-Vortrag FIT 1 FORCAM GmbH Webbasiertes System zur Überwachung von Fertigungsprozessen TPM-Vortrag FIT 1 FORCAM GmbH Unternehmen der KUMA Group Zentrale: Markdorf (Bodensee) Seit dem 01. Februar 2004 in Friedrichshafen

Mehr

Lösungspartner für Variantenfertiger. Innovativ. Kundenorientiert. Unabhängig.

Lösungspartner für Variantenfertiger. Innovativ. Kundenorientiert. Unabhängig. .de GmbH Lösungspartner für Variantenfertiger. Innovativ. Kundenorientiert. Unabhängig. Unternehmen: im Überblick. Wir verstehen Ihre Anforderungen: Daten und Fakten. Unabhängiges SAP Full-Service-Beratungshaus

Mehr

Einfach bedienbare Software für Fertigungs-Auftrags-Kontrolle bringt in der JobDISPO Softwarefamilie noch mehr Transparenz!

Einfach bedienbare Software für Fertigungs-Auftrags-Kontrolle bringt in der JobDISPO Softwarefamilie noch mehr Transparenz! JobFEKO bringt in der JobDISPO Softwarefamilie noch mehr Transparenz! Die mit Niederlassungen in München, Düsseldorf, Hamburg und Budapest entwickelt, Unternehmen. Mit dem Softwarepaket JobFEKO erhalten

Mehr

SAP BUSINESS ONE PPS

SAP BUSINESS ONE PPS SAP BUSINESS ONE PPS SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung, die es Ihnen ermöglicht,

Mehr

Vor-Ort- Serviceabwicklung. in SAP CS

Vor-Ort- Serviceabwicklung. in SAP CS Vor-Ort- Serviceabwicklung Anwenderschulung in SAP CS Frank Ostwald Folgebelege einer Servicemeldung Serviceauftrag 1 Meldungseingang Servicemeldung 2 Kundenauftrag 1 2 Funktionen des Serviceauftrags Planen

Mehr

Das Produktionsmodul der Sage KHK Classic Line gestattet u. a. die Verwaltung von

Das Produktionsmodul der Sage KHK Classic Line gestattet u. a. die Verwaltung von Planung der Arbeit 2.1 Übersicht Das Produktionsmodul der Sage KHK Classic Line gestattet u. a. die Verwaltung von Artikeln und Lieferanten (als Rohstoffe und Zulieferer), Stücklisten für Fertig- und Zwischenerzeugnisse

Mehr

Version 3.3 F u n k t i o n s b e s c h r e i b u n g

Version 3.3 F u n k t i o n s b e s c h r e i b u n g Version 3.3 Inhalt myfactory.businessworld und myfactory.com...3 Individuelle oder standardisierte Unternehmenslösung für die Zukunft...3 myfactory.businessworld: Individuell für Ihr Unternehmen nach Maß

Mehr

Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage

Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage Matilda Steiner, System Line, MES/ABB Automation Day, 27.03.2012 Modul 10D Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage Wie effizient ist Ihre Produktionsanlage? Effizienz, Effektivität, Produktivität Effizienz

Mehr

Klausur ERP-Software am 25. August 2008 (B_Inf1.0/2.0 v360, B_WInf1.0 v361, IAW3.2 503 Dauer: 120 Minuten)

Klausur ERP-Software am 25. August 2008 (B_Inf1.0/2.0 v360, B_WInf1.0 v361, IAW3.2 503 Dauer: 120 Minuten) Klausur ERP-Software am 25. August 2008 (B_Inf1.0/2.0 v360, B_WInf1.0 v361, IAW3.2 503 Dauer: 120 Minuten) Aufgabe 1 - Antworten bitte jeweils im Kontext eines SAP ERP Systems Welche Bedeutung hat die

Mehr

SOFTWARE FÜR IHR UNTERNEHMEN

SOFTWARE FÜR IHR UNTERNEHMEN SOFTWARE FÜR IHR UNTERNEHMEN FactWork - ein Produkt der F.EE-Unternehmensgruppe UNSERE ERFAHRUNG IST IHRE SICHERHEIT. FactWork ist ein Qualitätsprodukt von F.EE Informatik + Systeme, dem Systemhaus der

Mehr

Handbuch. Teil 7 Produktion/ Fertigungsauftrag

Handbuch. Teil 7 Produktion/ Fertigungsauftrag Handbuch Teil 7 Produktion/ Fertigungsauftrag Inhaltsverzeichnis 9.1 Voreinstellungen... 4 9.1.1 Stammdaten... 4 9.1.1.1 Maschinen... 4 9.1.1.2 Maschinengruppe... 5 9.1.1.3 Arbeitsvorgänge... 5 9.1.1.4

Mehr

IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0. Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH

IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0. Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0 Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH Kick-Off-Veranstaltung Industriearbeitskreis AUTOMATION, HTWK Leipzig, 09.10.2014 N+P Informationssysteme

Mehr

Integrierte Produktionsfeinplanung SALT Solutions Implementierungsservice für SAP Advanced Production Scheduling Rapid Deployment Solution

Integrierte Produktionsfeinplanung SALT Solutions Implementierungsservice für SAP Advanced Production Scheduling Rapid Deployment Solution Integrierte Produktionsfeinplanung SALT Solutions Implementierungsservice für SAP Advanced Production Scheduling Rapid Deployment Solution Was die Lösung Ihnen bietet: n SAP SCM DS Produktionsfeinplanung

Mehr

Simulation von Wertströmen mit. Tecnomatix Plant Simulation

Simulation von Wertströmen mit. Tecnomatix Plant Simulation Simulation von Wertströmen mit Tecnomatix Plant Simulation Restricted Siemens AG 2013 All rights reserved. Smarter decisions, better products. Was ist Wertstrom-Analyse Wertstrom-Analyse ist eine betriebswirtschaftliche

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Einführung in die Produktionswirtschaft

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Einführung in die Produktionswirtschaft Inhalt 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung in die Produktionswirtschaft 1.1 Produktionsplanung... 11 1.2 Produktionsstrategie... 13 1.3 Produktionsprogrammplanung... 15 1.3.1 Planung des optimalen Produktionsprogramms...

Mehr