Informationen zu dieser Präsentation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Informationen zu dieser Präsentation"

Transkript

1 Informationen zu dieser Präsentation Autor(en) David Jasso Titel und allgemeine Beschreibung VMware Virtualisierungs- und Cloud-Management Neuerungen Management-Launch Q Distribution und Zielgruppe Primäre Zielgruppe Vertrieb (intern), System Engineers, Professional Services und VMware-Partner. Darf extern bei Kunden als ergänzendes Material zu Managementangeboten verwendet werden. Siehe oben Kenntnisstufe Nicht technisch Zeit für die Präsentation 30 Minuten Aktualisierungsdatum 30. September

2 VMware Virtualisierungs- und Cloud-Management Launch Q Neuerungen 2009 VMware Inc. All rights reserved

3 Themenübersicht Launch-Kontext Infrastruktur- und Betriebsmanagement Anwendungsmanagement IT-Business-Management 3

4 Die Cloud erfordert einen neuen Ansatz Herkömmliches IT-Management Cloud-Management Services und Ressourcen sind in komplexen, instabilen, vertikalen Stacks aneinander gebunden, die schwierig zu ändern und zu verwalten sind. Servicekomponenten sind abstrahiert und fußen auf dynamischen Ressourcenpools mit horizontalen Ebenen, die nur lose in die Services eingebunden sind. Geschäftliche Agilität ist beeinträchtigt IT kann mit der Geschwindigkeit des Unternehmens mithalten 4

5 Die neue Automatisierungs- und Managementstruktur End-User Computing Freiheit End-User für den Computing Anwender. Kontrolle as a Service für die IT. Mehr Flexibilität, Sicherheit und Mobilität für Mitarbeiter Anwendererfahrung Desktop- Provisioning Dynamische Ressourcendimensionierung Cloud- Anwendungsplattform Vorhandene Applications Anwendungen as a Service Neue Generation von Unternehmensanwendungen Platform as a Service Anwendungs- Provisioning Anwendungs- SaaS-Anwendungen Performance Cloud-Infrastruktur Cloud-Infrastruktur und und -Management -Management Infrastructure Intelligente virtuelle as a Service Infrastruktur. Eine flexiblere, effizientere Infrastruktur Automatisierter Betrieb Sicherheit und Compliance Enterprise- Hybrid-Cloud Vorhandene Rechenzentren Öffentliche Cloud-Services 5

6 Das Zusammenspiel: IT as a Service End-User Computing End-User Computing as a Service IT-Business- Management Beschaffung, Bereitstellung und Management von Services für das Unternehmen basierend Cloud- Handhabung der IT als auf einer präzisen Analyse von Kosten, Risiken, Anwendungsplattform Geschäftsbereich für kosteneffiziente Compliance und Vorhandene Applications Anwendungen as a Service Neue Unternehmensanwendungen geschäftlichem SaaS-Anwendungen Nutzen geschäftliche Agilität Cloud-Infrastruktur und -Management Infrastructure as a Service IT-Finanzmanagement IT-Governance, Risiko & Compliance Serviceportfolio- Management 6

7 VMware Virtualisierungs- und Cloud-Management Wertschöpfungsangebot VMware vereinfacht das Management von virtuellen und Hybrid- Cloud-Umgebungen, sorgt für effektivere und effizientere IT-Abläufe und bietet die nötigen Transparenz- und Kontrollfunktionen zur Handhabung der IT-Umgebung als Geschäftsbereich. Private Clouds Öffentliche/Private/- Hybrid-Cloud Öffentliche Clouds 7

8 Der bahnbrechende Managementansatz von VMware Eingebettetes, integriertes Management VMware vereinfacht das Management durch die Einbettung und enge Integration von Managementfunktionen in seine Cloud-Plattformen. Konvergiertes Management VMware verbessert die Effektivität und Effizienz verteilter IT-Teams und -Abläufe durch konvergierte Managementlösungen. Handhabung der IT als Geschäftsbereich VMware bietet eine unübertroffene Transparenz und Kontrolle von Kosten und Risiken zur Handhabung der IT-Umgebung als Geschäftsbereich und Nutzung von privaten und öffentlichen Cloud-Services. 8 Vertraulich

9 IT-Business-Management Management-Launch Q VMware, der Anbieter von erweiterten Managementlösungen zur schnelleren Umstellung auf IT as a Service (IaaS), stellt drei Produktpakete vor, die das Management in virtuellen und Hybrid-Cloud-Umgebungen vereinfachen. VMware IT Business Management Suite Neue Angebote auf Grundlage der Übernahme von Digital Fuel Erweiterte Funktionen in VMware Service Manager Management von End-User Computing vfabric Application Management Suite Zwei neue Angebote für das Management von Anwendungen in virtualisierten und Cloud-Umgebungen Anwendungsmanagement vcenter Operations Management Suite Erweiterte Funktionen für integriertes Performance-, Kapazitäts- und Konfigurationsmanagement Neue Edition hinzugefügt und wichtige neue Funktionen zur Suite hinzugefügt Infrastruktur- und Betriebsmanagement 9 Vertraulich

10 Management-Launch Neue und aktualisierte Angebote vcenter Operations Management Suite vcenter Operations Manager 5.0 Hauptversion/umbenannt vcenter Infrastructure Navigator 1.0 NEU vcenter Chargeback 2.0 Hauptversion vcenter Configuration Manager Aktualisiert vfabric Application Management Suite AppDirector NEU Application Performance Manager NEU IT Business Management Suite Digital Fuel (IT-Finanz-/Vendor-/SLA-Management) NEU bei VMware Service Manager 9.1 Aktualisiert 10 Vertraulich

11 Themenübersicht Launch-Kontext Infrastruktur- und Betriebsmanagement Anwendungsmanagement IT-Business-Management 11

12 vcenter Operations Management Suite Der Ansatz von VMware Ein integrierter Ansatz für Performance-, Kapazitäts- und Konfigurationsmanagement Eine Lösung für automatisiertes Betriebsmanagement, entwickelt für dynamische, hochgradig virtualisierte und Cloud- Infrastrukturen Services, die Sie bei der Bewertung, Planung, beim Design und bei der Implementierung von Cloud- Managementlösungen in Ihrer Umgebung unterstützen 12 Vertraulich

13 vcenter Operations Management Suite 5.0 Die wichtigsten Neuerungen Neue Parameter für die Infrastruktur-Performance: Effizienz, Risiko, Belastung, Anomalien, Probleme, Vergeudung, Dichte Verbesserte Unterstützung der Korrelation von Änderungsereignissen und Performance-Anomalien Topologiezuordnung von Infrastruktur- und Anwendungsabhängigkeiten Zertifizierte Compliance-Bereitstellungsmodelle für öffentliche und Hybrid-Clouds Einbeziehung von Kostenberechnungs- oder Kostenauflistungsfunktionen für IT-Services 13 Vertraulich

14 vcenter Operations Management Suite Enterprise Plus Edition Standard Edition Betriebsmanagement für KMU und kleine vsphere- Umgebungen Advanced Edition Enterprise Edition Umfassendes Betriebsmanagem ent für vsphere Betriebsmanagement für große vsphere- Umgebungen Betriebsmanagement für virtuelle und Cloud- Infrastrukturen Betriebsmanagement für Cloud-Umgebungen und heterogene Umgebungen vc Ops Standard vc Ops Advanced vc Ops Enterprise vc Ops Enterprise Plus vc Ops Mgr Standard vc Ops Mgr (inkl. CapIQ) vc Ops Mgr (inkl. CapIQ) vc Ops Mgr* (inkl. CapIQ) 50 $/VM (keine Änderung) 125 $/VM (keine Änderung) VCM für vsphere-hosts vc Infrastructure Navigator Chargeback* VCM (voller Funktionsumfang)* vc Infrastructure Navigator Chargeback* * Im Suite-Paket oder als Einzelprodukt erhältlich. 195 $/VM (Neue SKU) $/VM oder phys. System (Neuer Name) 14 Vertraulich

15 vcenter Operations Suite Standard Advanced Enterprise Enterprise Plus Umfang Pro VM Pro VM Pro VM Pro verwaltetem System (VM oder physischer Server) Lizenzierung Testlizenz 60-Tage- Testversion 60-Tage-Testversion 60-Tage-Testversion (außer VCM) POC Implementierung Out-of-the-Box Out-of-the-Box Out-of-the-Box + Profesional Services für vc Ops-Adapter und VCM Professional Services erforderlich Preis Unverbindliche Preisempfehlung $1.250 (25er-Paket) $3.125 (25er-Paket) $4.875 (25er-Paket) $ (25er-Paket) Upgrade- Preis Integrationen und Adapter Add-Ons und Einzelprodukte Native Unterstützung für vsphere $ (25er-Paket) $ (25er-Paket) $ (25er-Paket) Native Unterstützung für vsphere Native Unterstützung für vsphere, VCM, Hyperic Adapter für Tools anderer Anbieter erhältlich für 175 $/VM (Pakete zu 25 VMs) Native Unterstützung für vsphere, VCM, Hyperic Alle Adapter für Überwachungs-Tools anderer Anbieter im Lieferumfang enthalten. vcenter Operations Manager for Physical: $500 vcenter Configuration Manager: 795 $ pro Server oder VM vcenter Operations Manager for Network: 60 $ pro Gerät (inkl. Adapter) vcenter Operations Manager for Storage: 750 $ pro TB (inkl. Adapter) 15 Vertraulich

16 Themenübersicht Launch-Kontext Infrastruktur- und Betriebsmanagement Anwendungsmanagement IT-Business-Management 16 Vertraulich

17 VMware-Grundprinzipien für das Anwendungsmanagement Einfachheit Vereinfachte Bereitstellung Schnelle Wertschöpfung (minimaler Konfigurationsaufwand, einsatzfertig innerhalb von Minuten) Intuitive, ansprechende Benutzeroberfläche Heterogenität Cloudfähig Unterstützung von Hybrid- Cloud-Umgebungen (private und öffentliche Clouds) Reibungslose cloudübergreifende Mobilität Ergänzung durch öffentliche Cloud-Daten Management von Anwendungen in beliebigen Clouds über eine einzige Konsole Aktives Anwendungsmanagement Frühe Instrumentierung während der Bereitstellung Automatische Updates für Konfigurations- und Code- Änderungen Systemeigene Fehlerbehebungs- und Optimierungsaktionen Ermöglicht die Zusammenarbeit der Teams für Entwicklung, Backup und Recovery und Operations 17 Vertraulich

18 VMware-Strategie: Aktives Anwendungsmanagement Der Trend hin zur Nutzung moderner Anwendungs-Frameworks und Methoden in der Cloud bietet Anwendungsverantwortlichen folgende Möglichkeiten: Ganzheitliches Anwendungsmanagement getrennt von der zugrunde liegenden Infrastruktur Entwicklung und Management von Anwendungen, die über öffentliche und private Clouds hinweg portierbar und ausführbar sind Zusammenarbeit über mehrere Funktionen hinweg: Bereitstellung, Überwachung und Änderungen Zusammenarbeit Entwicklung Bereitstellung Komponenten, Frühe Topologie, Instrumentierung Ressourcenzuweisung, Umgebungsbindung Überwachungsrichtlinie Ressourcen, Compliance, Transaktionen, Anwender, Änderungsauswirkungen Topologie- Update Überwachung Hinzufügen von Kapazität Neustart Optimierung Isolierung, Fehlerbehebung, Korrektur, Änderungen Skalierungsrichtlinie Burst- Berechnung 18 Vertraulich

19 vfabric Application Performance Manager (verfügbar ab 4. Quartal 2010) 1 2 Lastausgleich Lastausgleich Anwendungsserver Anwendungsserver Anwendungsserver Mitarbeiter Messaging Datenbank Cache Eine Anwendungsmanagementkonsole mit allen geschäftskritischen KPIs (Kosten, Änderungen, Performance, Compliance ) Integrierte Überwachung über alle Ebenen hinweg 3 Bereitstellung 4 Entw. B&R Überwachung Fehlerbehebung Überwachung Closed-Loop -System zur Optimierung Skalierung, Neustart, Burst, Rollback Anwendungslebenszyklus Entwicklung, Bereitstellung, Überwachung 19 Vertraulich

20 vfabric AppDirector (verfügbar ab 1. Quartal 2011) Lastausgleich Lastausgleich 1 2 Anwendungsserver Anwendungsserver Anwendungsserver Mitarbeiter Messaging Datenbank Cache Offene Architektur für modellgesteuerte, orchestrierte Bereitstellung auf beliebiger IaaS-Cloud Standardisierung von heterogener Middleware, paketierten Anwendungen, OS 3 4 Best-Practice-Anwendungsvorlagen für Bereitstellungsmuster Für Zusammenarbeit optimiertes, integriertes Anwendungsmanagement 20 Vertraulich

21 vfabric Application Performance Manager Preise Aktueller Stand Q Anvisierter Käufer Strategie Leiter Anwendungen, Leiter Operations Vertriebsexperten Hyperic in Verbindung mit vfabric und Paketen Limitierter Direktvertrieb von AppSpeed Leiter Anwendungen, Leiter Operations Vertriebsexperten Hyperic in Verbindung mit vfabric und Paketen Distribution von Spezialprodukten Ersatz der aktuellen Hyperic- Wertschöpfungsangebote durch überragende zusätzliche Funktionen, Erhöhung des Marktanteils und der Distributionsreichweite Positionierung Überwachung und separates Performance- Management Anwendungs-Performance- Management Umfang Hauptsächlich JAVA Optimal mit Spring Preis Funktionalität: 360 USD pro VM (Hyperic) 125 USD pro VM (AppSpeed) 360 USD pro VM Ressourcenüberwachung Hyperic Hyperic Anw.-Performance AppSpeed Neue Performance-Überwachung AppInsight Einzelprodukt Alle Keine 21 Vertraulich

22 vfabric AppDirector Preise 22 Vertraulich

23 Themenübersicht Launch-Kontext Infrastruktur- und Betriebsmanagement Anwendungsmanagement IT-Business-Management 23 Vertraulich

24 IT-Business-Management VMware-Ansatz für IT-Business-Management (langfristige Vision) Umsetzung von IT as a Service durch IT-Business-Management End- User Computing Cloud- Anwendungsplattform Cloud- Infrastruktur und - Management IT-Finanzmanagement Erfassung von Kostendaten, Modellierung und Berichterstellung Budgeterstellung, Trendanalyse und Prognose für IT-Ausgaben Kommunikation mit Stakeholdern geschäftsorientiert Serviceportfolio- Management Serviceorientierte Portfolio- Entscheidungen Komplettes Management des Servicelebenszyklus Anbietermanagement auf Basis von Service-Level-Agreements IT-Governance, Risiko und Compliance IT-Governance basierend auf internen Best Practices Risikomanagement anhand von Branchenstandards Einhaltung von Branchenregeln SOX HIPAA FISMA DISA GLBA ISO PCI NIST PCI DSS NERC/ FERC DISA VMware Richtlinien zur Stabilisierung virtualisierter Komponenten CIS-Benchmarks Chargeback Asset Mgmt. ITFM SLA-Mgmt. Vendor Gov. Service-Desk Servicekatalog Serviceanfrage-Mgmt. IT GRC 24

25 Themenübersicht Launch-Kontext Infrastruktur- und Betriebsmanagement Anwendungsmanagement IT-Business-Management VMware IT Business Management Suite (auf Grundlage von Digital Fuel) VMware Service Manager vcenter Chargeback Manager 25

26 VMware IT Business Management Suite VMware übernimmt Digital Fuel. Dies treibt die Umstellung von Kundensystemen auf IT as a Service voran durch die Integration wichtiger finanzieller und geschäftlicher Daten und ein geschäftsorientiertes Management von Cloud Computing-Umgebungen. Führender Anbieter von ITFM-Lösungen mit über zehn Jahren Erfahrung 105% Umsatzwachstum 2010 im Jahresvergleich Mehr als 130 Blue Chip-Kunden Starke Partnerschaften (u.a. BT, Deloitte, IBM, SAP, Siemens, Wipro) Einzige integrierte Plattform für die wichtigen Disziplinen ITFM, SLA-Management und Vendor Governance Zentrale Anlaufstelle für alle ITFM- Anforderungen Planung, Management und Optimierung von Kosten, Wertschöpfung und Anbietern Hochgradig automatisiert, schnelle Wertschöpfung und geringe laufende Wartungs-/Administrationskosten Lösungen für alle Ebenen, vom VI-Administrator bis hin zum CIO 26 Vertraulich

27 VMware + Digital Fuel: Eine echte Win-Win-Situation Pionier für ITFM-Lösungen Blue Chip-Kundenstamm und starke Partnerschaften Über zehn Jahre Branchenerfahrung Ergänzende IT-Business- Management-Angebote Marktführer im Bereich Virtualisierungs- und Cloud-Lösungen Handlungsfähigkeit Eine cloudfähige Lösung von den Vorreitern im Bereich Hybrid-Cloud- Infrastruktur und IT-Finanzmanagement (ITFM) ermöglicht es Kunden, ihre Cloud-Lösung von einem zentralen Anbieter zu kaufen, aufzubauen und zu verwalten. Finanzdisziplin für Cloud-Innovation Beschleunigt die Umstellung auf IT as a Service 27 Vertraulich

28 Produktüberblick VMware IT Finance Manager Faktenbasierter Überblick über die IT mit Chargeback und ITBM ITFM als methodologischer Prozess 1. Erfassen der IT-Kosten Kostenmodell auf Datenbasis Budget- und Ausgabenerstellung 2. Verwalten der IT-Kosten Kostenauflistung/ Rückbelastung 3. Serviceoptimierung Was-wäre-wenn-Szenarios Externe Serviceangebote 4. Servicemanagement Hybrid-Cloud-SLAs Anbietermanagement Kosten analysieren Bestehende IT-Kosten analysieren Einsparungen nachverfolgen Kosteneinsparungen nachverfolgen Möglichkeiten suchen Einsparungsmöglichkeiten identifizieren Änderungen umsetzen Strategien zur Kostenoptimierung implementieren 28 Vertraulich

29 Produktüberblick VMware IT Vendor Manager und VMware IT Service Level Manager Mehr Anbieteroptionen als je zuvor Mehr Alternativen CIO Magazine: 30% Wertverlust jedes Jahr! Wertdefinition: Was ist das Ziel dieser Beziehung? Governance ist mehr als nur SLAs Auswahl der Prozesse mit den größten Auswirkungen aus vier wichtigen Bereichen IT als Serviceanbieter für das Unternehmen Bereitstellen sinnvoller SLAs für das Unternehmen Mit geschäftsorientierten SLAs können Kosten reduziert werden Wahlfreiheit für das Unternehmen durch Serviceangebote 29 Vertraulich

30 IT Business Management Suite Preise und Pakete (neu) Angebot Preise Support Bereitstellungsmodell VMware Services IT Finance Manager (ITFM) -Basic IT Finance Manager (ITFM) -Production IT Business Management (ITBM) (Basic) Enthält: ITFM Vendor Governance (VG) Service Level Manager (SLM) IT Business Management (ITBM) (Production) Enthält: ITFM Vendor Governance (VG) Service Level Manager (SLM) Basis (5 Anwender) USD Jedes weitere 5-Anwender-Paket USD Basis (5 Anwender) USD Jedes weitere 5-Anwender-Paket USD Basis (10 Anwender) USD Jedes weitere 5-Anwender-Paket USD Basis (10 Anwender) USD Jedes weitere 5-Anwender-Paket USD Übliche Geschäftszeiten 24/7 Übliche Geschäftszeiten 24/7 1) SaaS 2) Vor Ort gehostet (25% Aufpreis auf SaaS-Preise) Einrichtungsund Anpassungsservices abgedeckt durch separate Leistungsbeschreibungen (SOW) 30 Vertraulich

31 Themenübersicht Launch-Kontext Infrastruktur- und Betriebsmanagement Anwendungsmanagement IT-Business-Management VMware IT Business Management Suite (auf Grundlage von Digital Fuel) VMware Service Manager vcenter Chargeback Manager 31 Vertraulich

32 VMware Service Manager Die Kombination des anwenderfreundlichen Servicekatalogs und der flexiblen Workflow-Engine von VMware Service Manager mit vcloud Director gibt Ihnen eine leistungsstarke und dennoch einfache Provisioning-Lösung zur Bereitstellung von Cloud-Umgebungen mit höheren Governance-Anforderungen an die Hand. Servicekatalog Workflow-Engine Integrationsplattform für das IT-Ökosystem Automatisierte Anfragen und Genehmigungen Vorfall, Problem und Änderung Die wichtigsten Vorteile von VMware Service Manager: Einheitliche Umgebung für Cloud- Anwender durch einen erheblich vereinfachten Prozess zur Anforderung von Cloud-Ressourcen Vermeidung von Engpässen und Durchsetzung von Genehmigungsrichtlinien Prozessgenehmigungen, Provisioning und Nachverfolgung des gesamten Cloud-Lebenszyklus Kontrolle des Ressourcenzugriffs und gleichzeitige Flexibilität bei der Änderung von Services 32 Vertraulich

33 VMware Service Manager 9.1 Die wichtigsten Neuerungen VMware Service Manager Cloud Provisioning (erhältlich ab Version 9.0) Nutzt VMware Service Manager und vcloud Director Connector Anwender-Servicekatalog und Genehmigungsautomatisierung für vcloud Director Erweiterte Provisioning-Automatisierung mit vco Höhere Anwenderfreundlichkeit Verbesserte Benutzeroberfläche Optimierte Implementierung von Anwendungsbereichen Service-Desk-Optimierung Bessere Unterstützung für Sandbox- und Testumgebungen Durchführung von Systemänderungen durch mehrere Administratoren gleichzeitig Erweiterung der Workflow-Funktionen zur besseren Prozessautomatisierung Verbesserte Automatisierung in der privaten Cloud Verbesserte Connector für vcenter Configuration Manager, vcloud Director und vcenter Orchestrator 33 Vertraulich

34 Themenübersicht Launch-Kontext Infrastruktur- und Betriebsmanagement Anwendungsmanagement IT-Business-Management VMware IT Business Management Suite (auf Grundlage von Digital Fuel) VMware Service Manager vcenter Chargeback Manager 34 Vertraulich

35 vcenter Chargeback Manager Virtualisierte Umgebungen erfordern neue Methoden des Ressourcenmanagements Das Management virtualisierter Infrastrukturen unterscheidet sich vom Management physischer Infrastrukturen. Statt die Finanzierung auf die einzelnen Geschäftsbereiche zu verteilen wird die gesamte konsolidierte Infrastruktur von der zentralen IT-Organisation angeschafft. Die Folge: unkontrolliertes Wachstum virtueller Maschinen Fehlende Governance/Kontrolle beim Anfordern von als frei eingestuften virtuellen Maschinen Beim Management der IT-Infrastruktur mit Chargeback werden die Kosten der gemeinsam genutzten IT-Services nachverfolgt, um Transparenz zu schaffen und die Zuständigkeiten auf geschäftlicher Ebene zu klären. 35 Vertraulich

36 vcenter Chargeback Manager 2.0 Neuerungen Verbesserte Kostentransparenz Thin Provisioning Raw-Festplatten- Zuordnung Tiered Storage Neue Funktionen VPN-Tunnel Linked Clones VM-Instanzen überwachen Kostenmanagement für Betriebsabläufe Kostenberechnung in der Cloud Kosteneinsparung durch Optimierungen Erstellung von Trendanalysen und Prognosen Übersicht Erfassung zusätzlicher vsphere-ressourcen (z.b. Thin Provisioning, Raw-Festplatten- Zuordnung) Berechnung der Kosten neuer vcd-funktionen, z.b. VPN und schnelles Provisioning mit Linked Clones Kostenmanagement für Betriebsabläufe durch Transparenz bei Optimierungen und Prognosen Besser programmierbar mit dem neuen vcenter Chargeback SDK Vorteile Kostentransparenz und Zuordnung zu Geschäftsbereichen in Ihrer Cloud/virtuellen Umgebung Flexible Kostenmodelle zur präzisen, unternehmensorientierten Kostenabstimmung Verbesserung der Ressourcenauslastung und - optimierung zur Reduzierung von Kosten in der virtuellen Infrastruktur Budget-Entscheidungen mit einer besseren Prognose der zukünftigen Ressourcenkosten 36 Vertraulich

37 Vielen Dank! Confidential 2011 VMware Inc. All rights reserved

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

VMware Software -Defined Data Center

VMware Software -Defined Data Center VMware Software -Defined Data Center Thorsten Eckert - Manager Enterprise Accounts Vertraulich 2011-2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jedes Unternehmen heute ist im Softwaregeschäft aktiv Spezialisierte

Mehr

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Erwin Breneis, Lead Systems Engineer Vertraulich 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte

Mehr

VMware und Cloud Computing eine neue Ära in der Info-Technologie?

VMware und Cloud Computing eine neue Ära in der Info-Technologie? VMware und Cloud Computing eine neue Ära in der Info-Technologie? Effiziente IT-Infrastrukturen mit dynamischer Nachhaltigkeit und langfristigem Investschutz Paul-H. Mathes Business Development Manager

Mehr

Saarlandtag 2013. 1 COMPAREX www.comparex.de

Saarlandtag 2013. 1 COMPAREX www.comparex.de Saarlandtag 2013 1 COMPAREX www.comparex.de Virtualisierung und Management virtueller Infrastrukturen mit VMware - der Grundstein Ihrer Private Cloud Jürgen Wohseng, Senior Specialist Systems Engineer,

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter.

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Die Basis macht das Wolkenklima: Neue konvergente Systeme für Cloud-Architekturen CloudMACHER 2013 Ellen Bauer Sandro Cambruzzi VMware www.comparex.de IT Architektur

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien Jürgen Wohseng Service Provider Specialist Central & Eastern EMEA 2014 VMware Inc. All rights reserved. Themenübersicht Gründe für die Hybrid

Mehr

VMware Strategie und Roadmap

VMware Strategie und Roadmap VMware Strategie und Roadmap Thomas Findelkind, Senior Systems Engineer VMware Global Inc. 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Wer/Was ist VMware? VMware nicht länger nur ein Virtualisierung

Mehr

Einfacheres, automatisiertes Cloud-Management

Einfacheres, automatisiertes Cloud-Management Einfacheres, automatisiertes Cloud-Management -2- Management im Zeitalter der Cloud Mehr Effizienz. Höhere Agilität. Verbesserte Compliance. Geringere Kosten. Das sind die Vorteile, von denen Unternehmen

Mehr

vii Inhaltsverzeichnis 1 Cloud Computing 1

vii Inhaltsverzeichnis 1 Cloud Computing 1 vii 1 Cloud Computing 1 1.1 Was ist Cloud Computing?................................. 1 1.1.1 Servicemodelle der Cloud........................... 1 1.1.2 Liefermodell der Cloud............................

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

Enterprise. vrealize Suite/ vsom Upgrades Lizensierung leicht gemacht, zwei Beispiele aus dem Münchner Mittelstand!

Enterprise. vrealize Suite/ vsom Upgrades Lizensierung leicht gemacht, zwei Beispiele aus dem Münchner Mittelstand! vrealize Suite/ vsom Upgrades Lizensierung leicht gemacht, zwei Beispiele aus dem Münchner Mittelstand! Enterprise Alfred Meßing Enterprise Account Manager vrealize und welche Geschäfte man damit machen

Mehr

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter.

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Die Königsdisziplin der Cloud: Automatisierung, Provisioning und Self Services CloudMACHER 2013 Ellen Bauer Björn Klein VMware www.comparex.de VMware Lösungen für

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

vsphere mit Operations Management 5.5 die ersten Schritte zum Software-Defined-Datacenter

vsphere mit Operations Management 5.5 die ersten Schritte zum Software-Defined-Datacenter Your Cloud vcloud vsphere mit Operations Management 5.5 die ersten Schritte zum Software-Defined-Datacenter Thomas Erhard Business Development Manager Arrow ECS 2012 VMware Inc. All rights reserved Druck

Mehr

Neuerungen in vcenter SRM 5

Neuerungen in vcenter SRM 5 Neuerungen in vcenter SRM 5 Markus Schober Sr. Systems Engineer VMware ALPS 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Ausfälle kommen immer wieder vor. Sind Sie davor ausreichend geschützt? 43% der

Mehr

Vmware Horizon 6. VMware Horizon - Überblick. 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Vmware Horizon 6. VMware Horizon - Überblick. 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Vmware Horizon 6 VMware Horizon - Überblick 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Marktüberblick Der Markt wächst weiter 4.000 $ RDS (Anw. und Desktop) VDI DaaS (Anw. und Desktop) 3.500 $ 3.000 $ 2.500

Mehr

Neue Features in vsphere 5.1

Neue Features in vsphere 5.1 Neue Features in 5.1 Höher, Weiter, Schneller? Mike Schubert Senior Consultant Virtualisierung & Storage mike.schubert@interface-systems.de Motivation VMware bringt in einer regelmäßigen und geplanten

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Cloud Computing Leitstand: Risiko- und Sicherheits-Management für virtualisierte IT-Infrastrukturen

Cloud Computing Leitstand: Risiko- und Sicherheits-Management für virtualisierte IT-Infrastrukturen 1 Cloud Computing Leitstand: Risiko- und Sicherheits-Management für virtualisierte IT-Infrastrukturen Führungskräfte Forum Berlin, den 18.10.2011 Thomas Köhler Leiter Public Sector, RSA Thomas.Koehler@rsa.com

Mehr

PROFI KOLLOQUIUM. Microsoft Private Cloud whats new. Server 2012 - Hyper-V v3 System Center 2012

PROFI KOLLOQUIUM. Microsoft Private Cloud whats new. Server 2012 - Hyper-V v3 System Center 2012 PROFI KOLLOQUIUM Microsoft Private Cloud whats new Server 2012 - Hyper-V v3 System Center 2012 MICROSOFT PRIVATE CLOUD WHATS NEW AGENDA 01 Einleitung 02 Windows Server 2012 03 Hyper-V v3 04 Verwalten heterogener

Mehr

VMware Cloud Infrastructure-CloudReady Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

VMware Cloud Infrastructure-CloudReady Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. VMware Cloud Infrastructure-CloudReady Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Thomas Schulte tschulte@vmware.com Vertraulich 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

vfabric-daten Big Data Schnell und flexibel

vfabric-daten Big Data Schnell und flexibel vfabric-daten Big Data Schnell und flexibel September 2012 2012 VMware Inc. All rights reserved Im Mittelpunkt: Daten Jeden Morgen wache ich auf und frage mich: Wie kann ich den Datenfluss optimieren,

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988.

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988. Seite 2 Dr. Stephan Michaelsen www.basys-bremen.de Das Unternehmen BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30 www.basys-bremen.de vertrieb@basys-bremen.de

Mehr

Neuerungen in vsphere 5

Neuerungen in vsphere 5 Neuerungen in vsphere 5 Markus Schober Sr. Systems Engineer VMware ALPS 2011 VMware, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Übersicht Die vsphere-plattform im Überblick vsphere 5 Überblick Infrastrukturservices

Mehr

Server Virtualisierung

Server Virtualisierung Server Virtualisierung Unterschiede zwischen Microsoft, Citrix und Vmware 23.05.2013 / Roland Unterfinger / SoftwareONE On-Premise vs. Off-Premise Private vs. Public Cloud: On-Premise Interne IT-Infrastruktur

Mehr

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung, essenzielles Werkzeug in der IT-Fabrik Martin Deeg, Anwendungsszenarien Cloud Computing, 31. August 2010 Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Effizienzsteigerung

Mehr

VMWare vsphere 4.1 Übersicht

VMWare vsphere 4.1 Übersicht VMWare vsphere 4.1 Übersicht Thermen-Event 10. November 2010 2010 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Sind Sie bereit für vsphere 4.1? 2 Worum geht es bei der Version vsphere 4.1? VMware vsphere Marktführende

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr

Sicherheit als Schlüssel zum Erfolg in der Cloud. Ralph Hasler Territory Sales Manager Region Mitte

Sicherheit als Schlüssel zum Erfolg in der Cloud. Ralph Hasler<ralph_hasler@trendmicro.de> Territory Sales Manager Region Mitte Sicherheit als Schlüssel zum Erfolg in der Cloud Ralph Hasler Territory Sales Manager Region Mitte Trend Micro marktführender Anbieter von Sicherheitslösungen für Rechenzentren

Mehr

EMC UNIFIED INFRASTRUCTURE MANAGER

EMC UNIFIED INFRASTRUCTURE MANAGER EMC UNIFIED INFRASTRUCTURE MANAGER Vereinfachte Umstellung auf eine Private oder Hybrid Cloud-Infrastruktur mit Vblock-Systemen Schaffung einer einzigen virtualisierten Umgebung Provisioning als eine Infrastruktur

Mehr

Dipl.-Inform. Harald Zinnen Senior Solution Specialist Datacenter Microsoft Deutschland GmbH harald.zinnen@microsoft.com

Dipl.-Inform. Harald Zinnen Senior Solution Specialist Datacenter Microsoft Deutschland GmbH harald.zinnen@microsoft.com Dipl.-Inform. Harald Zinnen Senior Solution Specialist Datacenter Microsoft Deutschland GmbH harald.zinnen@microsoft.com DATACENTER MANAGEMENT monitor configure backup virtualize automate 1995 2000 2005

Mehr

VMware View 3. Sven Fedler. IT-Frühstück 24.09.2009

VMware View 3. Sven Fedler. IT-Frühstück 24.09.2009 VMware View 3 Volle Kontrolle über Ihre Desktops und Anwendungen Sven Fedler IT-Frühstück 24.09.2009 VMware View Driving Leadership Technology: Platform, Management and Now User Experience Market: Over

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft

Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Cloud Computing - die Lösung der Zukunft Agenda: 08:30 08:40 Begrüssung Herr Walter Keller 08:40 09:00 Idee / Aufbau der Cloud Herr Daniele Palazzo 09:00 09:25 Definition der Cloud Herr Daniele Palazzo

Mehr

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Management Plattform für Private Cloud Umgebungen Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Neue Aufgaben im virtualisierten Rechenzentrum Managen einer zusätzlichen

Mehr

vcloud Suite-Lizenzierung

vcloud Suite-Lizenzierung vcloud Suite 5.5 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt wird. Die neuesten Versionen dieses Dokuments

Mehr

VMware and Cisco - working together on a common goal of providing proven technology to customers.

VMware and Cisco - working together on a common goal of providing proven technology to customers. VMware and Cisco - working together on a common goal of providing proven technology to customers. Anna Marie Donner Territory Manager 2010 VMware, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Themenübersicht Gründe für

Mehr

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation

ICMF, 22. März 2012. Markus Zollinger. Leiter Cloud Computing IBM Schweiz. 2011 IBM Corporation ICMF, 22. März 2012 Markus Zollinger Leiter Cloud Computing IBM Schweiz 2011 IBM Corporation Cloud Computing ist...real! Internet Apple icloud 2 Unternehmen passen sich sehr schnell an! Collaboration CRM

Mehr

IT-Service-Management-Framework

IT-Service-Management-Framework IT-Service-Management-Framework Effiziente Prozesse für die öffentliche Verwaltung MATERNA GmbH 2011 www.materna.de 1 Agenda IT-Service-Management-Framework 1 IT-Service-Management-Framework 2 3 ITIL 2010

Mehr

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt DER MARKT 1 Die IT-Landschaft unterliegt einem starken Wandel. Die Risiken und Herausforderungen, die sich aus dem Einsatz mehrerer

Mehr

CA Automation Suite für hybride Clouds

CA Automation Suite für hybride Clouds PRODUKTBLATT: für hybride Clouds für hybride Clouds für hybride Clouds verbessert die Flexibilität und Effizienz und bietet Ihnen folgende Vorteile: Kostenwirksame Unterstützung von Kapazitätsausweitungen

Mehr

Ein strategischer Überblick

Ein strategischer Überblick vmware Enduser Computing Heiko Dreyer Senior Systems Engineer, VMware Global, Inc. hdreyer@vmware.com Ein strategischer Überblick Vertraulich 2010 2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Unsere Arbeitsweise

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES

MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES MOVE DYNAMIC HOSTING SERVICES DYNAMIC HOSTING SERVICES BUSINESS, MÄRKTE, IT ALLES IST IN BEWEGUNG If business is running fast, you have to run faster. Oliver Braun, Demand Management, IT Infrastructure,

Mehr

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing

Kornel. Voigt. Terplan. Christian. Cloud Computing Kornel Terplan Christian Voigt Cloud Computing Inhaltsverzeichnis Die Autoren 13 Einführung 15 1 Taxonomie von Cloud-Computing 21 1.1 Einsatz einer Multi-Tenant-Architektur bei Cloud-Providern 21 1.2 Merkmale

Mehr

Cloud Vendor Benchmark 2013:

Cloud Vendor Benchmark 2013: Cloud Vendor Benchmark 2013: Warum Trend Micro die Nr. 1 in Cloud Security ist! Manuela Rotter, Senior Technical Consultant 2013/04/24 Copyright 2012 Trend Micro Inc. Markttrends Trend Micro Nr. 1 im Cloud

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Gliederung. Was ist Cloud Computing Charakteristiken Virtualisierung Cloud Service Modelle Sicherheit Amazon EC2 OnLive Vorteile und Kritik

Gliederung. Was ist Cloud Computing Charakteristiken Virtualisierung Cloud Service Modelle Sicherheit Amazon EC2 OnLive Vorteile und Kritik Cloud Computing Gliederung Was ist Cloud Computing Charakteristiken Virtualisierung Cloud Service Modelle Sicherheit Amazon EC2 OnLive Vorteile und Kritik 2 Bisher Programme und Daten sind lokal beim Anwender

Mehr

SECURITY, COMPLIANCE & TRUST IN DER CLOUD

SECURITY, COMPLIANCE & TRUST IN DER CLOUD SECURITY, COMPLIANCE & TRUST IN DER CLOUD See More, Act Faster, Spend Less Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Herausforderungen Security & Compliance Informationen Datenwachstum Bedeutung und Wert Infrastruktur

Mehr

Management Physikalischer Infrastrukturen

Management Physikalischer Infrastrukturen Management Physikalischer Infrastrukturen in virtualisiertenumgebungen Dipl.-Ing. Lars-Hendrik Thom Regional Technical Support Manager D-A-CH 4/10/2012 Kurzvorstellung PANDUIT Panduit ist einer der führenden

Mehr

Automatisierung des Software-Defined Datacenter mit vcloud Automation Center

Automatisierung des Software-Defined Datacenter mit vcloud Automation Center Automatisierung des Software-Defined Datacenter mit vcloud Automation Center Alexander Walden Sr. Solutions Architect 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Auswirkungen schneller Veränderungen des

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

VMware Anlass Virtualisierungsupdate

VMware Anlass Virtualisierungsupdate VMware Anlass Virtualisierungsupdate 08:30 08:45 Begrüssung Einleitung 08:45 09:05 VMware News from VMware Partner Exchange 2012 09:05 09:20 Cloud?! 09:20 09:40 vcenter Operations 09:40 10:00 Veeam Backup

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien Kommunikation Private Apps Prozesse Austausch Speicher Big Data Business Virtual Datacenter

Mehr

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE

MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE MICROSOFTS CLOUD STRATEGIE Sebastian Weber Head of Technical Evangelism Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Slide 1 WAS IST CLOUD COMPUTING? Art der Bereitstellung von IT-Leistung

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

Data Center Infrastrukturmanagement aus Sicht der aktiven IT-Infrastruktur

Data Center Infrastrukturmanagement aus Sicht der aktiven IT-Infrastruktur Data Center Infrastrukturmanagement aus Sicht der aktiven IT-Infrastruktur Eco-Trialog am 13.02.2013 Jörg Bujotzek Agenda 01 Bisherige Landschaft der IT-Management-Tools 02 Ausgewählte IT-Trends 03 Auswirkungen

Mehr

SOURCING STRATEGIE IM ITSM-FRAMEWORK DER MUNICH RE

SOURCING STRATEGIE IM ITSM-FRAMEWORK DER MUNICH RE SOURCING STRATEGIE IM ITSM-FRAMEWORK DER MUNICH RE KARL-HEINZ NEUMANN ITSMF LIVE 27. MAI 2011 IN BÖBLINGEN Kernelemente der Sourcing Strategie als Bestandteil der Strategie Globale Ziele und Prinzipien

Mehr

»Selbst denkende«management-werkzeuge für die virtuelle Welt

»Selbst denkende«management-werkzeuge für die virtuelle Welt »Selbst denkende«management-werkzeuge für die virtuelle Welt André M. Braun Team Lead Sales Germany EMC IONIX 2 Dinge werden komplexer! Junkers G38 grösstes Land Verkehrsflugzeug seiner Zeit 3 Dinge werden

Mehr

Einfacher und flexibler Aufbau einer Cloud Infrastruktur

Einfacher und flexibler Aufbau einer Cloud Infrastruktur Einfacher und flexibler Aufbau einer Cloud Infrastruktur Erol Erhan EMC 1 Cloud Eine neue Architektur Alte Welt Physikalisch Neue Welt Virtuell Dedizierte, vertikale Stacks Dynamische Pools von Compute

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Cloud Security Management bei Canopy. Dr. Ekkard Schnedermann IT-Grundschutz-Tag am 12.09.2013

Cloud Security Management bei Canopy. Dr. Ekkard Schnedermann IT-Grundschutz-Tag am 12.09.2013 Cloud Security Management bei Canopy Dr. Ekkard Schnedermann IT-Grundschutz-Tag am 12.09.2013 Agenda Canopy Canopy im Überblick Sicherheitsarchitektur von Canopy Umsetzung von Maßnahmen mit Hilfe von Vmware/VCE

Mehr

ArrowSphere. ArrowSphere. Alexander Lodenkemper Cloud Leader. Christian Sojtschuk Cloud Archite. where Cloud meets the Channel

ArrowSphere. ArrowSphere. Alexander Lodenkemper Cloud Leader. Christian Sojtschuk Cloud Archite. where Cloud meets the Channel ArrowSphere ArrowSphere Alexander Lodenkemper Cloud Leader where Cloud meets the Channel Christian Sojtschuk Cloud Archite 1 Cloud-Markt - Systemhäuser 3 Kaufpräferenzen bei Cloud Diensten Gehen höchstwahrscheinlich

Mehr

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Frank Spamer accelerate your ambition Sind Ihre Applikationen wichtiger als die Infrastruktur auf der sie laufen?

Mehr

Virtual SAN : Der nächste Schritt bei Software-Defined Storage

Virtual SAN : Der nächste Schritt bei Software-Defined Storage Virtual SAN : Der nächste Schritt bei Software-Defined Storage Ivan Lagler Sr. Systems Engineer, VMware Nils Amlehn Sr. Consultant, Bechtle Regensdorf AG VMware vforum, 2014 2014 VMware Inc. Alle Rechte

Mehr

ArrowSphere. Christian Sojtschuk Cloud Leader

ArrowSphere. Christian Sojtschuk Cloud Leader Business Automatisierung mit ArrowSphere Christian Sojtschuk Cloud Leader Arrow ECS GmbH 2 Inhalt ArrowSphere Cloud Services reselling xsp Central Service Provider Lizenz Mangement Use Case Desktop as

Mehr

VMware Horizon. VMware Horizon 6

VMware Horizon. VMware Horizon 6 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN VMware Horizon Was ist VMware Horizon? Antwort: VMware Horizon ist eine Suite aus Virtualisierungslösungen für Desktops und Anwendungen, die zur Bereitstellung von Windows- und

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION SCHUTZ FÜR SERVER, DESKTOPS & RECHENZENTREN Joachim Gay Senior Technical Sales Engineer Kaspersky Lab EXPONENTIELLER ANSTIEG VON MALWARE 200K Neue Bedrohungen pro

Mehr

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 PRODUKTBLATT CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 Ganz neue Einblicke in kritische Messdaten für die Datenbank- und Netzwerkperformance sowie die Möglichkeit einer 360-Grad- Ansicht

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014 Unternehmesdarstellung: Axios Systems IDC Multi-Client-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2014 IT Service Management im Spannungsfeld von Cloud Computing und enterprise Mobility axios systems

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung

Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Cloud Computing für die öffentlichen Verwaltung Heiter bis wolkig Sicherheitsaspekte und Potentiale von Computing für die öffentlichen Verwaltung Hardy Klömpges Public Sector Deutschland Führungskräfteforum, Bonn 14.10.2010 Copyright Siemens AG 2010.

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

Ersetzen Sie Cisco INVICTA

Ersetzen Sie Cisco INVICTA Ersetzen Sie Cisco INVICTA globits Virtual Fast Storage (VFS) Eine Lösung von globits Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Wir haben eine echte Alternative für Sie! globits

Mehr

Besseres Kapazitäts- und Performance-Management durch vsphere mit Operations Management

Besseres Kapazitäts- und Performance-Management durch vsphere mit Operations Management Besseres Kapazitäts- und Performance-Management durch vsphere mit Operations Management VMware vforum, 2014 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Agenda vsphere mit Operations Management Überblick

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung & Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung CommVault Simpana + NetApp E-Series Die schnelle, effiziente und hochverfügbare Backup und Recovery- Lösung von ABO - Jetzt zum attraktiven Bundle-Preis bis

Mehr

Effizientes Monitoring und Applikationsanalyse von verteilten IT- Systemlandschaften

Effizientes Monitoring und Applikationsanalyse von verteilten IT- Systemlandschaften Effizientes Monitoring und Applikationsanalyse von verteilten IT- Systemlandschaften Autor: Olaf Bischoff Account Manager olaf.bischoff@realtech.com www.realtech.com Die Experten in SAP-Beratung Professionelle

Mehr

Linux Server in der eigenen Cloud

Linux Server in der eigenen Cloud SÜD IT AG World of IT Linux Server in der eigenen Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) Michael Hojnacki, ProtoSoft AG Quellen: SUSE Cloud 4 Präsentation (Thore Bahr) Diverse Veröffentlichungen Stahlgruberring

Mehr

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall Holger Bewart Citrix Sales Consultant Führend bei sicherem Zugriff Erweitert zu App Networking Erweitert zu Virtual

Mehr

Transformation von SAP. Michael Wöhrle und Frank Lange, Unisys Deutschland GmbH

Transformation von SAP. Michael Wöhrle und Frank Lange, Unisys Deutschland GmbH Transformation von SAP Infrastrukturen in die Private Cloud Michael Wöhrle und Frank Lange, Unisys Deutschland GmbH Unisys Corporation 1873 Gegründet von E. Remington 1927 4,6 Mrd. US $ Jahresumsatz 2009

Mehr

Ihre Schweizer Versicherung. Helvetia Private Cloud

Ihre Schweizer Versicherung. Helvetia Private Cloud Ihre Schweizer Versicherung. Helvetia Private Cloud Die konsequente Weiterentwicklung der Automation Helvetia Private Cloud Wer wir sind Helvetia Versicherungen auf einen Blick Starke Position im Heimmarkt

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK Verbessern der Kapazitätsplanung mit Application Performance Management Wie kann ich ohne Überprovisionierung meiner IT-Infrastruktur eine hervorragende End User Experience für unternehmenskritische

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr