Das Rufen des Lamas aus der Ferne

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Rufen des Lamas aus der Ferne"

Transkript

1 Das Rufen des Lamas aus der Ferne Ein Gebet, das unserem Herzen Hingabe einflößt NAMO GURU BE. Die Praxis des Rufens des Lamas aus der Ferne ist weithin bekannt, aber das Entscheidende, wenn man um Segen bittet, ist wirkliche Hingabe, die aus Überdruss [mit Samsara] und Entsagung entsteht. Sie muss tief aus unseren Knochen und aus der Mitte unseres Herzens kommen. Es reicht nicht, bloß die Worte zu rezitieren. Dann singe dieses Gebet mit einer lieblichen Melodie mit der absoluten Gewissheit, dass es keinen anderen Buddha gibt, der den Lama übertrifft. Lama, denke an mich! Gütiger Wurzellama, denke an mich! Essenz der Buddhas der drei Zeiten, Quelle des authentischen Dharmas der mündlichen Überlieferung und der Verwirklichung, Meister der Sangha, der edlen Gemeinschaft, Wurzellama, denke an mich. Die Wellen Deines Segens sind der große Schatz des Mitgefühls Du bist die Quelle beider Arten der Verwirklichung Du bist die Aktivität, die alle Wünsche gewährt. Wurzellama, denke an mich. Lama Amitabha, Grenzenloses Licht, denke an mich! Schaue her aus der Weite des Dharmakayas frei von Projektionen. Führe uns, die wir mit schlechtem Karma im Samsara irren, nach Dewatschen, deinem reinen Land der großen Freude. Lama Tschenresi, denke an mich! Schaue her aus der Weite des klaren Lichts des Sambhogakaya. Befriede den Ursprung des Leidens der sechs Arten von Wesen und erschüttere zutiefst die drei Bereiche des Samsara. Lama Padmasambhava, denke an mich! Schaue her aus dem Lotuslicht von Camara. Uns schutzlose Tibeter, in dieser Zeit des Niedergangs, beschütze schnell in deinem Mitgefühl. Lama Yesche Tsogyal, denke an mich! Schaue her aus der Stadt der großen Freude der Gewahrseins-Aktivität. Führe mich und alle anderen, beladen mit der Last unserer Handlungen, aus dem Ozean der Existenzen zur großen Stadt der Befreiung. Lamas der Kama- und Terma-Überlieferung, denkt an mich! Schaut her aus der Weite des zeitlosen Gewahrseins der Einheit. Durchbrecht das dunkle Verließ meines verwirten Geistes und lasst die Sonne der Verwirklichung aufgehen. Allwissender Drime Öser, denke an mich! Schaue aus der Weite der spontanen fünf Lichter Hilft mir, das Potential des seit jeher reinen Geistes zu entfalten und den Weg über die vier Stufen zu vollenden. 1

2 Atisha und Dromtönpa, Vater und Sohn ohne gleichen, denkt an mich! Schaut her aus der Mitte hunderter von Göttern in Tushita und Erweckt in mir den Erleuchtungsgeist, Die Essenz von Leerheit und Mitgefühl. Marpa, Milarepa und Gampopa, höchste Verwirklichte, denkt an mich! Schaut her aus dem Reich der Vajra-Freude! Erweckt in meinem Herzen den Dharmakaya, Mahamudra, höchste Verwirklichung von Freude und Leerheit. Karmapa, Herr der Welt, denke an mich! Schau her vom Reich, das alle Wesen zähmt Hilf mir, zu verstehen, dass alles illusorisch ist, ohne jede Wirklichkeit. so dass Erscheinungen und Geist zu den drei Buddhakörpern werden. Kagyüs der vier Haupt- und acht Nebenlinien, denkt an mich! Schaut her aus dem Reinen Land spontaner Erscheinungen Bereinigt meine Täuschung während der vier Zustände und bringt meine Erfahrungen und Realisierung zur Vollendung! Ihr fünf edlen Sakya Vorväter, denkt an mich! Schaut her aus der Weite der Untrennbarkeit von Samsara und Nirvana! Helft mir, die völlig reine Sicht, Meditation und das Handeln zu vereinen und so den höchsten, geheimen Pfad zu beschreiten. Unvergleichbare Schangpa Kagyüs denkt an mich! Schaut her vom völlig reinen Buddhaland Möge ich die Praxis meistern, die durch geschickte Mittel befreit und so die Einheit des nicht des Nicht-Mehr-Lernens erlangen. Großer Siddha Thangtong Gyalpo, denke an mich! Schau her aus der Weite des mühelosen Mitgefühls Möge ich das Verständnis, dass nichts letztendliche Wirklichkeit besitzt, in mein Leben integrieren und Prana und Geist unter Kontrolle bringen. Einziger Vater, Padampa Sangye, denke an mich! Schau her aus der Sphäre des Verwirklichens höchster Aktivität. Trage den Segen deiner Linie in mein Herz, so dass mir die Verbundenheit von allem aufgeht. Einzige Mutter Labkyi Drönma, denke an mich! Schau her aus der Weite befreiender Weisheit. Durchtrenne Ichanhaften und Arroganz an der Wurzel und zeige mir die Wahrheit der Ichlosigkeit frei von Projektionen. Allwissender Buddha, Dölpopa, denke an mich! Schau her vom höchsten Reich des Mahamudra Hilf mir, dass der unruhige Atem im Zentralkanal ein Ende findet und ich den unerschütterlichen Vajrakörper erlange. 2

3 Djetsün Taranatha, denke an mich! Schau her vom Reich der drei Boten Hilf mir, den geheimen Weg des Vajra ungehindert zu beschreiten und so die himmlische Aktivität des Regenbogenkörpers zu erlangen. Djamyang Khyentse Wangpo, denke an mich! Schau her vom Weisheitsreich beider Arten des Wissens Erhelle die Dunkelheit meines unwissenden Geistes und gewähre mir [die] Einsicht in die höchste Weisheit! Ösel Trölpe Dorje, denke an mich! Schau her aus der Weite der fünf Regenbogenlichter Hilf mir, die Unreinheiten von Bindu, Prana und Geist zu befreien und die Erleuchtung, den Körper der jugendlichen Vase, zu erlangen. Pema Dongak Lingpa, denke an mich! Schau her aus der Weite der unwandelbaren Freude und Leerheit. Möge ich all die Wünsche der Buddhas und Bodhisattvas vollkommen zur Erfüllung bringen. Ngagwang Yöntän Gyamtso, denke an mich! Schau her aus der Weite der Einheit von Raum und Gewahrsein. Möge ich alles Fürwahrhalten der Erscheinungen hinter mir lassen und fähig sein, was immer geschieht auf den Weg zu bringen. Sohn der Siegreichen, Lodrö Thayä, denke an mich! Schau her von Deiner Natur der Liebe und des Mitgefühls Hilf mir zu erkennen, dass alle Wesen meine liebevollen Eltern waren, und aus ganzem Herzen das Wohl anderer zu bewirken. Pema Gargyi Wangtschuk, denke an mich! Schau her vom Reich des Klaren Lichts höchster Freude Hilf mir, die fünf Gifte in die fünf Weisheiten zu befreien und alle Dualität, Aufgeben und Erlangen, zu verbannen Tennyi Yungdrung Lingpa, denke an mich! Schau her vom Reich wo Samsara und Nirvana gleich sind Möge natürliche Hingabe in mir entstehen und Verständnis und Befreiung zugleich zunehmen. Gütiger Wurzellama, denke an mich! Schau her vom Scheitel meines Kopfes, der Stätte höchster Freude Möge meine Bewusstheit das Angesicht des Dharmakaya erblicken und möge ich die Buddhaschaft in diesem einen Leben erlangen! Ach! Lebewesen wie ich, Übeltäter mit schlechtem Karma, wandern seit anfangloser Zeit in Samsara. Auch jetzt erleiden wir grenzenlosen Schmerz und dennoch erfahren wir nicht einen einzigen Augenblick Überdruss Lama, denke an uns, schaue schnell voll Mitgefühl. Gewähre deinen Segen, dass tiefe Entsagung entsteht. 3

4 Ich habe eine kostbare menschliche Existenz erlangt, doch habe sie völlig vergeudet. Durch die Beschäftigung mit diesem Leben bin ich ständig abgelenkt. Wenn es darum geht, seinen großen Sinn, die Befreiung, zu erlangen werde ich von Faulheit fortgerissen und kehre aus einem Land voller Juwelen mit leeren Händen zurück. Gewähre deinen Segen, dass ich den Sinn des Menschendaseins verwirkliche. Es gibt keinen einzigen auf Erden, der nicht sterben wird Auch, jetzt, in diesem Moment, verscheiden sie, einer nach dem anderen Obwohl auch ich sehr bald gehen muss, Richte ich es mir ein als würde ich lange bleiben Gewähre deinen Segen, dass ich den Geist darauf richte, dass keine Zeit zu verlieren ist. Von jedem meiner so lieb gewonnenen Freunde und Verwandten werde ich getrennt und meinen habgierig gehorteten Besitz werden andere genießen. Wenn ich selbst diesen Körper, an dem ich so hänge, hinter mir gelassen habe, wird mein Bewusstsein im tiefen Bardo umherirren. Gewähre deinen Segen, dass ich erkenne nichts zu brauchen. Die schwarze Finsternis meiner Angst geht mir voraus, der heftige Sturm meines Karmas jagt mir hinterher, Yamas schreckliche Boten schlagen und zerhacken mich. Wenn ich die unerträglichen Qualen der niederen Daseinsbereiche erleiden werde, dann denke an mich, Lama, schaue schnell in deinem Mitgefühl. Gewähre deinen Segen, dass ich mich von den Abgründen der niederen Existenzen befreie. Meine Fehler sind groß wie ein Berg, aber ich verstecke sie on meinem Inneren Die Fehler der anderen sind so klein wie Sesamsamen aber ich verkünde und Kritisiere sie Obwohl ich nicht die geringsten Qualitäten habe, halte ich mich für perfekt Ich nenne mich einen Dharmapraktizierenden, aber alles was ich praktiziere ist Nichtdharma. Gewähre deinen Segen, dass sich Selbstsucht und Stolz beruhigen. Den Dämon des Ich-Anhaftens, der mich völlig ruiniert, halte ich in meinem Inneren. Was immer ich denke bewirkt, dass sich die Emotionen noch vermehren. Was immer ich tue hat Nichtheilsames zur Folge. Ich bin noch nicht mal auf den Weg der Befreiung zugegangen Gewähre deinen Segen, dass mein Ichanhaften an der Wurzel durchtrennt wird. Ein bloßes Lob macht mich glücklich, Kritik dagegen unglücklich Ein paar böse Worte reichen aus und ich verliere meine Rüstung, die Geduld. Sehe ich Leidende, empfinde ich kein Mitgefühl Wenn ich Bedürftigen begegne, fesselt mich der Knoten des Geizes. 4

5 Gewähre deinen Segen, dass mein Geist eins wird mit dem Dharma. Ich halte [mich] fest an einer Essenz von Samsara, aber da gibt es gar keine Essenz. Für Essen und Kleidung gebe ich das langfristige Ziel völlig auf. Obwohl ich alles habe, was ich brauche, Will ich immer noch mehr und mehr Mein Geist lässt sich täuschen von unwirklichen, illusorischen Erscheinungen Gewähre deinen Segen, dass ich dieses Leben loslasse. Ich kann nicht mal den geringsten körperlichen oder geistigen Schmerz aushalten und doch bin ich so dickköpfig, dass ich keine Angst habe, in den niederen Daseinsbereichen zu enden. Obwohl ich klar sehen kann, dass das Gesetz von Ursache und Wirkung Unfehlbar ist, handle ich nicht heilsam Sondern vermehre noch die Handlungen, die zu Leid führen. Gewähre deinen Segen, dass Vertrauen ins Karma Gesetz in mir entsteht. Meine Feinde will ich mir vom Hals halten aber an Freunden hafte ich an Ich irre in dunkler Unwissenheit darüber, was zu tun und was zu lassen ist. Wenn ich dharmagemäß handle, überkommen mich Dumpfheit und Schlaf Handle ich hingegen dem Dharma zuwider, sind meine Sinne klar und scharf. Gewähre deinen Segen, dass ich den Feind, die Emotionen, besiege. Von außen betrachtet wirke ich ein perfekter Dharmapraktizierender, aber im Inneren ist mein Geist nicht eins mit dem Dharma Wie eine Giftschlange verstecke ich meine Emotionen in mir und wenn ich herausgefordert werde, zeigt sich was für ein Praktizierender ich wirklich bin. Gewähre deinen Segen, dass ich meinen Geist bändige. Meine Fehler habe ich längst nicht erkannt und obwohl meine Handlungen dem Dharma widersprechen Halte ich die äußere Form eines guten Buddhisten aufrecht Durch die Macht meiner [unheilsamer] Handlungen Kultiviere ich die Emotionen immer mehr Jedes Mal, wenn heilsames in meinem Geist entsteht Fällt es doch wieder auseinander Gewähre deinen Segen, dass ich meine Fehler sehe. Mit jedem Tag kommt der Tod näher und näher, doch mit jedem Tag wird mein Geist gröber und gröber Ich stütze mich auf einen Lama, doch mein Respekt für ihn nimmt ständig ab. Auch meine reine Sichtweise und Herzlichkeit für meine Dharmagefährten wird immer geringer Lama, denke an mich, schaue schnell her mit deinem Mitgefühl. 5

6 Gewähre deinen Segen, dass ich meinen wilden Geistesstrom bezähme. Zwar habe ich Zuflucht genommen, gebetet und sehne mich nach Erleuchtung, doch Hingabe und Mitgefühl bleiben oberflächlich. Meine Dharmapraxis und ihre Anwendung [im täglichen Leben] sind nichts als Worte. Wie automatisch führe ich sie aus und mein Wesen bleibt unberührt. Durchströme mich mit deinem Segen, so dass alles was ich tue mich dem Dharma näher bringt. Es heißt, alles Leid komme daher, dass man nach dem eigenem Glück strebt, und Buddhaschaft erlange man dadurch, dass man an das Wohl anderer denkt Ich versuche, Bodhicitta zu entwickeln, will aber insgeheim doch etwas für mich selbst. Statt zu schauen, wie ich anderen nutzen kann, füge ich ihnen ganz beiläufig sogar Schaden zu. Gewähre deinen Segen, dass ich fähig werde, mich und andere auszutauschen. Der Lama ist wirklich eine Manifestation des Buddhas, doch ich sehe ihn wie einen gewöhnlichen Menschen. Ich vergesse seine Güte, mir diese tiefgründigen Unterweisungen gegeben zu haben. Wenn er meine Wünsche nicht erfüllt, verliere ich das Interesse. All seine Handlungen sehe ich durch die Schleier meiner Zweifel und Irrtümer. Gewähre deinen Segen, dass meine Hingabe nicht abnimmt, sondern immer stärker wird. Mein Geist ist bereits erleuchtet, aber ich erkenne es nicht. Gedanken sind der Dharmakaya, aber ich begreife es nicht An seinem Ursprung ist alles einfach wie es ist, aber ich kann es so nicht lassen. Die Natur aller Dinge ruht in sich selbst, aber ich habe kein Vertrauen. Gewähre deinen Segen, dass meine Bewusstheit sich in sich selbst befreit. Der Tod kommt ganz sicher, doch ich nehme es mir nicht zu Herzen Der Dharma hilft ganz sicher, doch ich schaffe es nicht, ihn richtig zu praktizieren Das Gesetz von Ursache und Wirkung ist ganz sicher wahr, doch ich handle nicht entsprechend. Achtsamkeit und Gewahrsein sind ganz sicher notwendig, doch statt sie zu stabilisieren, lasse ich mich ablenken. Gewähre deinen Segen, dass ich unzerstreute Achtsamkeit erlerne. Durch meine früheren negativen Handlungen bin ich am Ende dieser Zeit des Verfalls geboren. Alles, was ich früher getan habe, ist die Saat für zukünftiges Leid Weltliche Freunde haben mich in den Schatten von Leidbringenden Handlungen gehüllt Durch belangloses Gerede wurde alles Positive wieder zerstreut Durchströme mich mit deinem Segen, so dass ich Freude und Ausdauer für den Dharma entwickle. Am Anfang dachte ich an nichts als den Dharma. Was letztlich daraus geworden ist, ist Ursache für die niederen Daseinsbereiche. 6

7 Die Ernte der Befreiung wurde vom Hagel meiner nichtheilsamen Taten zerstört. Unbelehrbar wie ich bin, verkenne ich das letztendliche Ziel. Gewähre deinen Segen, dass ich den Dharma vollende. Gewähre deinen Segen, dass zutiefst Überdruss entsteht. Gewähre deinen Segen, dass ich erkenne, dass keine Zeit zu verlieren ist. Gewähre deinen Segen, dass ich den Tod nie wieder vergesse. Gewähre deinen Segen, dass ich Vertrauen in Karma entwickle. Gewähre deinen Segen, dass es keine Hindernisse auf meinem Weg gibt. Gewähre deinen Segen, dass ich voller Freude praktizieren kann. Gewähre deinen Segen, dass ich Schwierigkeiten als Weg nutze. Gewähre deinen Segen, dass ich geschickt die Gegenmittel anwende. Gewähre deinen Segen, dass authentische Hingabe in mir entsteht. Gewähre deinen Segen, dass ich das Antlitz der wahren Natur erblicke. Gewähre deinen Segen, dass selbsterkennende Bewusstheit in meinem Herz erwacht. Gewähre deinen Segen, dass all meine verzehrte Wahrnehmung an ihrer Wurzel durchtrennt wird Gewähre deinen Segen, dass ich in diesem Leben Buddha werde. Kostbarer Lama, ich bete zu dir. Herr des Dharma, ich rufe dich voller Sehnsucht. Ich Armer habe keine andere Hoffnung als dich. Gewähre deinen Segen, dass mein Geist untrennbar von deinem wird. Ich wurde bereits vor einiger Zeit von einigen ergebenen Praktizierenden gebeten, etwas in dieser Art zu verfassen, musste es aber erstmal verschieben. Vor kurzen baten nochmals Devarakshita und Samdrub Drölma, eine Praktizierende von nobler Herkunft, darum. Darum schrieb ich, Lodrö Thayä, der in dieser Zeit des Verfalls bloß den Anschein eines Lamas hat, dies in Dsong-shö De-scheg Düpa, einem großartigen Praxisort. Möge alles Heilsame zunehmen! übersetzt in Dhagpo Kündröl Ling 7

PROGRAMM. Buddhistisches Zentrum Jägerndorf Kündröl Püntsok Ling. Herbst 2006 bis Frühsommer 2007. Gendün Rinpoche zur Gründung des Zentrums:

PROGRAMM. Buddhistisches Zentrum Jägerndorf Kündröl Püntsok Ling. Herbst 2006 bis Frühsommer 2007. Gendün Rinpoche zur Gründung des Zentrums: Anfahrt Mit dem Zug Der nächste Bahnhof ist Landau an der Isar. Wenn Sie uns rechtzeitig Bescheid geben, holen wir Sie gegen ein Endgeld von 10 ab. Mit dem Auto Fahren Sie von München auf der Autobahn

Mehr

»POESIE GEHÖRT FÜR MICH ZUM LEBEN WIE DIE LIEBE OHNE GEHT ES NICHT!« Frage-Zeichen

»POESIE GEHÖRT FÜR MICH ZUM LEBEN WIE DIE LIEBE OHNE GEHT ES NICHT!« Frage-Zeichen Barbara Späker Barbara Späker, am 03.10.1960 in Dorsten (Westfalen) geboren, unternahm nach Ausbildung zur Verkäuferin eine Odyssee durch die»wilden 70er Jahre«, bis sie 1979 die große Liebe ihres Lebens

Mehr

Letztes Buchkapitel) Geleitete Meditation: Die universellen Meditationen des Herzens. Liebende Güte Metta, Mitgefühl Karuna und Mitfreude Mudita

Letztes Buchkapitel) Geleitete Meditation: Die universellen Meditationen des Herzens. Liebende Güte Metta, Mitgefühl Karuna und Mitfreude Mudita Letztes Buchkapitel) Geleitete Meditation: Die universellen Meditationen des Herzens Liebende Güte Metta, Mitgefühl Karuna und Mitfreude Mudita Vom Übersetzer des Buches Hans Gruber (nach den Richtlinien

Mehr

FÜRBITTEN. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die ihren Glauben stärken, für sie da sind und Verständnis für sie haben.

FÜRBITTEN. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die ihren Glauben stärken, für sie da sind und Verständnis für sie haben. 1 FÜRBITTEN 1. Formular 1. Guter Gott, lass N.N. 1 und N.N. stets deine Liebe spüren und lass sie auch in schweren Zeiten immer wieder Hoffnung finden. 2. Guter Gott, schenke den Täuflingen Menschen die

Mehr

Genjo-Koan von Eihei Dogen

Genjo-Koan von Eihei Dogen Genjo-Koan von Eihei Dogen Wenn alle Dharma Buddha-Darma sind, gibt es Erleuchtung und Täuschung, Uebung, Leben und Tod, Buddhas und Lebewesen. Wenn die zehntausend Dharmas ohne Selbst sind, gibt es keine

Mehr

Tod, Bardo und Wiedergeburt

Tod, Bardo und Wiedergeburt Tod, Bardo und Wiedergeburt zusammengestellt von Sönam Lhündrup, Juli 2005 Liebe Freunde, ich habe hier mein Unterrichtsmaterial zum Thema etwas ausgedünnt, damit es leichter verständlich ist. Diese Version

Mehr

Übersetzt von Udo Lorenzen 1

Übersetzt von Udo Lorenzen 1 Kapitel 1: Des Dao Gestalt Das Dao, das gesprochen werden kann, ist nicht das beständige Dao, der Name, den man nennen könnte, ist kein beständiger Name. Ohne Namen (nennt man es) Ursprung von Himmel und

Mehr

Günther Mohr Dipl.-Volksw./Dipl.-Psych. Institut für Coaching, Training und Consulting Klarastr. 7 65719 Hofheim www.mohr-coaching.

Günther Mohr Dipl.-Volksw./Dipl.-Psych. Institut für Coaching, Training und Consulting Klarastr. 7 65719 Hofheim www.mohr-coaching. Sylvia Wetzel und Alfred Weil - Das Herz der Freiheit Die Essenz der buddhistischen Lehren (gemeinsamer Vortrag am 30.7.2009 im Abendprogramm des Besuches des Dalai Lama in Frankfurt) Ursprünglich Jack

Mehr

Karma Samphel Ling - Buddhadharma Zentrum Wien Übersicht: Belehrungen auf CDs (im MP3-Format)

Karma Samphel Ling - Buddhadharma Zentrum Wien Übersicht: Belehrungen auf CDs (im MP3-Format) Khenpo 0001 Chenresig Retreat, Frühsommer 2010, Erklärungen zum Dewachen-Sutra, Dr. Georg Schober (engl-dt) 01. - 06.06.2010 32,00 11:47:19h 707,19 0002 Das Licht der Gewissheit, Ngöndro Erklärungen, Teil

Mehr

Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Und Friede auf Erden (3 mal), Friede den Menschen, die Gott lieben.

Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Und Friede auf Erden (3 mal), Friede den Menschen, die Gott lieben. 01 Instrumentalstück 02 Dank dem Herrn Eingangslied Und ihm danken tausend Mal für alles, was er mir gab. Für die Kinder, die mein Herz erfüllen. danke, Herr, für das Leben und deine ganze Schöpfung. für

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

Gottesdienstbausteine. Die größte Katastrophe ist das Vergessen. Inhalt

Gottesdienstbausteine. Die größte Katastrophe ist das Vergessen. Inhalt Foto: Christoph Püschner/ Diakonie Katastrophenhilfe Gottesdienstbausteine Inhalt Meditation Bitten der Kinder (Bert Brecht) Fürbitte Fürbitte Aus Psalm 142 Fürbitte Segen Segen Veronika Ullmann/ Stefan

Mehr

2.1 Ewiges Leben und die wahre Liebe

2.1 Ewiges Leben und die wahre Liebe 2.1 Ewiges Leben und die wahre Liebe Die Sehnsucht, ewig zu leben Wir wurden geschaffen, um ewig zu leben und das Ideal der wahren Liebe zu verwirklichen. Während unseres Erdenlebens beschäftigen wir uns

Mehr

Schüler und Lehrer zugleich Über den tibetischen Meister Milarepa

Schüler und Lehrer zugleich Über den tibetischen Meister Milarepa Schüler und Lehrer zugleich Über den tibetischen Meister Milarepa Im Schneeland Tibet entstanden schon vor über einem Jahrtausend die großen Meister- Schüler- Übertragungslinien des tibetischen Buddhismus.

Mehr

Die Schutzgottheiten

Die Schutzgottheiten Die Schutzgottheiten In fast allen religiösen Systemen gibt es Symbole des Schützenden, die von den Gläubigen angerufen werden. In einigen Systemen gibt es wenige Götter oder manifeste Gottanteile. Diesen

Mehr

KIRCHENLIEDER (TEXTE) VON ZAC POONEN

KIRCHENLIEDER (TEXTE) VON ZAC POONEN KIRCHENLIEDER (TEXTE) VON ZAC POONEN JESUS, RETTER (verfasst im Jahre 1963) Jesus, Retter, wunderbarer Retter, Du bedeutest für mich mehr als Leben Ich will Dich immer lieben, Du wurdest für mich gekreuzigt.

Mehr

!ཨ" OM AH HUM MEDITATION. von Lama Yeshe. Aryatara Institut e.v.

!ཨ OM AH HUM MEDITATION. von Lama Yeshe. Aryatara Institut e.v. !ཨ" OM AH HUM MEDITATION von Lama Yeshe!#!% Aryatara Institut e.v. Herausgegeben von Aryatara Publication. Die Verwertung der Texte, auch auszugsweise, ohne schriftliche Genehmigung des Lama Yeshe Wisdom

Mehr

Schüler und Lehrer. Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila

Schüler und Lehrer. Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila Schüler und Lehrer Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila Dieses E-Book wurde erstellt für Tamara Azizova (tamara.azizova@googlemail.com) am 25.06.2014 um 11:19 Uhr, IP: 178.15.97.2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Kommuniongebete. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich in ihm. (Joh 6,56)

Kommuniongebete. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der bleibt in mir und ich in ihm. (Joh 6,56) Kommuniongebete Vor der heiligen Kommunion bereite dich gut vor, denn Jesus kommt in dein Herz. Erwecke in dir den Glauben, die Hoffnung und die Liebe. Denke daran, wer es ist, der zu dir kommt, und freue

Mehr

Valentinstag Segnungsfeier für Paare

Valentinstag Segnungsfeier für Paare Valentinstag Segnungsfeier für Paare Einzug: Instrumental Einleitung Es ist Unglück sagt die Berechnung Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst Es ist aussichtslos sagt die Einsicht Es ist was es ist

Mehr

Wir wissen nicht, dass wir Buddhas sind

Wir wissen nicht, dass wir Buddhas sind Gendün Rinpotsche Wir wissen nicht, dass wir Buddhas sind Unterweisungen zur Praxis Inhalt Zuflucht Seite 2 Erleuchtungsgeist Seite 11 Liebende Güte und Mitgefühl Seite 19 Lehrer und Schüler Seite 21 Niederwerfungen

Mehr

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört:

Das Tagebuch deines Lebens. Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Das (Tage)buch deines Lebens gehört: Das Tagebuch deines Lebens Meiner Familie und besonders meinem Mann Günther und meinen beiden Kindern Philipp und Patrick gewidmet. Ich danke

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Auflösungsmeditation für seelische, geistige & emotionale Blockaden

Auflösungsmeditation für seelische, geistige & emotionale Blockaden Auflösungsmeditation für seelische, geistige & emotionale Blockaden Wir weisen darauf hin, dass die Handhabung dieser Meditation in der Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen liegt. Nur Du kannst Dein

Mehr

GARCHEN DHARMA INSTITUT E.V. Zentrum für Tibetischen Buddhismus

GARCHEN DHARMA INSTITUT E.V. Zentrum für Tibetischen Buddhismus GARCHEN DHARMA INSTITUT E.V. Zentrum für Tibetischen Buddhismus Bodhicitta, der Erleuchtungsgeist zum Wohle aller Wesen, ist in Buddhas Wort die Quelle allen Nutzens und aller Freude. Durch Sehen und Hören

Mehr

Gebete für den eigenen Berufungsweg

Gebete für den eigenen Berufungsweg Gebete für den eigenen Berufungsweg Höchster, glorreicher Gott, erleuchte die Finsternis meines Herzens und schenke mir rechten Glauben, gefestigte Hoffnung und vollendete Liebe. Gib mir, Herr, das rechte

Mehr

Gebete von Anton Rotzetter

Gebete von Anton Rotzetter Gebete von Anton Rotzetter Mach mich zur Taube In Dir Gott ist Friede und Gerechtigkeit Mach mich zur Taube die Deinen Frieden über das große Wasser trägt Mach mich zum Kanal der Dein Leben in dürres Land

Mehr

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun

Herzlich willkommen. Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC. Gemeinde Jesu Christi - Predigt 07.06.2015 Oliver Braun Herzlich willkommen Zum Gottesdienst Gemeinde Jesu Christi - GJC 1 Schweigen ist Silber Beten ist Gold! 2 Reden 1. Timotheus 6 / 20 : bewahre sorgfältig, was Gott dir anvertraut hat! Halte dich fern von

Mehr

Ich finde, gut gekleidete Leute sagen etwas aus über sich selbst. Und sie sind hübsch anzusehen. Kleider machen Leute.

Ich finde, gut gekleidete Leute sagen etwas aus über sich selbst. Und sie sind hübsch anzusehen. Kleider machen Leute. 24.04.2016 11:45 Uhr Tiefgängergottesdienst Gnade sei.. Liebe Tigo-Gemeinde, wenn ich die Konfirmanden bei der Konfirmation sehe, dann bin ich oft erfreut, wie schick sie aussehen. Sie wirken erwachsener,

Mehr

Innewerden des Ewigen

Innewerden des Ewigen Das reine Sein Alles ist der Eine Geist, neben dem nichts anderes existiert, und jede vielheitliche Wahrnehmung ist Illusion. Alles, was Inhalt unserer Wahrnehmung werden kann, ist lediglich eine Erscheinung

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 4. www.neugasse11.at. Seite 1

Lebensquellen. Ausgabe 4. www.neugasse11.at. Seite 1 Lebensquellen Ausgabe 4 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Liebe deinen Partner wie dich selbst! 6. I. Das Geheimnis glücklicher Paare 8. III. Das 5-Wochen-Übungsprogramm 40

Liebe deinen Partner wie dich selbst! 6. I. Das Geheimnis glücklicher Paare 8. III. Das 5-Wochen-Übungsprogramm 40 Liebe deinen Partner wie dich selbst! 6 Um was geht es hier? 6 I. Das Geheimnis glücklicher Paare 8 Was ist Selbstmitgefühl? 9 Der Baum der Selbstliebe 10 Was Mitgefühl nicht ist 12 Mitgefühl ist nicht

Mehr

ebook-ratgeber Raja Yoga der Pfad der Gedankenkontrolle von Walter Bracun

ebook-ratgeber Raja Yoga der Pfad der Gedankenkontrolle von Walter Bracun ebook-ratgeber Raja Yoga der Pfad der Gedankenkontrolle von Walter Bracun Inhaltsverzeichnis Seite VORWORT... 4 EINLEITUNG... 5 ASHTANGA - die 8 Glieder Yama, Niyama, Asana, Pranayama... 8 Pratyahara,

Mehr

Version 130305. Das. REGIErungsprogramm. für. MEIN Leben!

Version 130305. Das. REGIErungsprogramm. für. MEIN Leben! Das REGIErungsprogramm für MEIN Leben! 1 2 WERTE VOLL LEBEN WERTE bewusst SEIN - Bildungsprozess Das Regierungsprogramm für MEIN Leben! Es schafft Orientierung für ein glückliches und erfülltes Leben.

Mehr

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen Tischgebete Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von Dir. Hast auch uns heut nicht vergessen, lieber Gott wir danken Dir. Amen (kann auch nach der Melodie von Jim Knopf gesungen werden)

Mehr

Video conference in Frankreich 12-04-2009 (Tamil)

Video conference in Frankreich 12-04-2009 (Tamil) Video conference in Frankreich 12-04-2009 (Tamil) TEIL 1: 1)Bhajan 1 Bhagvan kommt um uns von Angesicht zu Angesicht Darshans zu geben. Er kommt um Wundertaten und Wunder zu zeigen. Worum auch immer gebeten

Mehr

D I E S E C H S B E F R E I E N D E N H A N D L U N G E N P A R A M I T A S

D I E S E C H S B E F R E I E N D E N H A N D L U N G E N P A R A M I T A S D I E S E C H S B E F R E I E N D E N H A N D L U N G E N P A R A M I T A S T E X T Kurzinhalt: Buddha gab seinen Schülern die folgenden sechs Ratschläge, wie sie eine liebevolle Einstellung und positive

Mehr

Die Geschichte von Manik Angkeran wie die Bali-Straße entstand

Die Geschichte von Manik Angkeran wie die Bali-Straße entstand Indonesien Cerita rakyat oder Volksgeschichten - so nennen die Indonesier ihre Märchen und Fabeln. Im Vielvölkerstaat Indonesien gibt es tausende solcher Geschichten. Viele erzählen die Entstehung von

Mehr

Biblische Sätze, die sich als Taufspruch eignen:

Biblische Sätze, die sich als Taufspruch eignen: Biblische Sätze, die sich als Taufspruch eignen: So spricht Gott: Ich werde dir beistehen. Ich bewahre dich, wo du auch hingehst. ( 1. Mose 28,15) So spricht Gott zu dir: Ich will dich segnen, und du sollst

Mehr

Liedertexte der CD : Auf der Erde angekommen von Theresia Pooten (zum Mitsingen!)

Liedertexte der CD : Auf der Erde angekommen von Theresia Pooten (zum Mitsingen!) Liedertexte der CD : Auf der Erde angekommen von Theresia Pooten (zum Mitsingen!) Liederübersicht: 1. Regenbogen-Symphonie (M - I E A - >0< - - U) 2. Auf der Erde angekommen 3. Hier ist mein Platz

Mehr

MANFRED MOHR. Das Wunder der. Selbstliebe. Ein Jahresbegleiter auf dem Weg zu deinem Herzen

MANFRED MOHR. Das Wunder der. Selbstliebe. Ein Jahresbegleiter auf dem Weg zu deinem Herzen MANFRED MOHR Das Wunder der Selbstliebe Ein Jahresbegleiter auf dem Weg zu deinem Herzen Ein Selbstliebe-Training für 52 Wochen Selbstliebe ist das unerschütterliche Fundament für ein erfülltes und glückliches

Mehr

IV. In Beziehung. IV. In Beziehung. Nächtlicher Besuch

IV. In Beziehung. IV. In Beziehung. Nächtlicher Besuch IV. In Beziehung IV. In Beziehung Sanft anschmiegsam warm dunkelrot licht stark betörend leicht tief gehend luftig Verliebt sein Du vergehst so schnell ich spüre Dich nicht wenn ich Dich festhalten will

Mehr

Der Erleuchtungsgeist

Der Erleuchtungsgeist Lama Gendün Rinpotsche Der Erleuchtungsgeist alte Version überarbeitet unterm Namen: Bodhicitta Diese Unterweisungen wurden an einem Wochenende im März 1990 in Dhagpo Kagyü Ling, Dordogne, in Frankreich

Mehr

5. Treffen 13.04.11 Kommunion. Liebe Schwestern und Brüder,

5. Treffen 13.04.11 Kommunion. Liebe Schwestern und Brüder, 5. Treffen 13.04.11 Kommunion Liebe Schwestern und Brüder, der Ritus der Eucharistie ist ein Weg der Wandlung. Nach dem großen Hochgebet, dem Wandlungsgebet in der letzten Woche geht es nun konkret darum,

Mehr

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Zu Beginn des Jahres ist es ganz gut, auf einen Berg zu steigen und überblick zu gewinnen. Über unser bisheriges Leben und wohin es führen könnte. Da taucht oft die Suche nach

Mehr

Nützliche Webadressen: www.annopaolino.org www.dbk-paulusjahr.de www.paulusjahr.info www.paulusjahr2008.de

Nützliche Webadressen: www.annopaolino.org www.dbk-paulusjahr.de www.paulusjahr.info www.paulusjahr2008.de Nützliche Webadressen: www.annopaolino.org www.dbk-paulusjahr.de www.paulusjahr.info www.paulusjahr2008.de Menschwerden heißt Wege finden Hochfest der Gottesmutter Maria Maria steht am Beginn des Neuen

Mehr

Und der Friede Gottes, der größer ist als all unsere Vernunft, bewahre deine Hoffnung, festige deinen Glauben und mach uns in der Liebe stark.

Und der Friede Gottes, der größer ist als all unsere Vernunft, bewahre deine Hoffnung, festige deinen Glauben und mach uns in der Liebe stark. Und der Friede Gottes, der größer ist als all unsere Vernunft, bewahre deine Hoffnung, festige deinen Glauben und mach uns in der Liebe stark. Gott stärke und ermutige dich, er möge dich behüten, er sei

Mehr

Allumfassende Liebe und Weisheit. Heilend und wunscherfüllend

Allumfassende Liebe und Weisheit. Heilend und wunscherfüllend I. Das Sutra vom Bodhisattva Akashagarbha Allumfassende Liebe und Weisheit Heilend und wunscherfüllend Aus dem Sanskrit ins Chinesische von Buddhayashas übersetzt. Aus dem Chinesischen ins Koreanische

Mehr

Einfach mal raus- kommen! Wortgottesdienst zum Schuljahresende (Hauptschule)

Einfach mal raus- kommen! Wortgottesdienst zum Schuljahresende (Hauptschule) 1. Lied: Einfach mal raus- kommen! Wortgottesdienst zum Schuljahresende (Hauptschule) Einfügen: Bild Ich will hier raus! von Keith Haring, DKV Materialbrief Folien 1/ 04 Komm herein und nimm dir Zeit für

Mehr

Kreativ visualisieren

Kreativ visualisieren Kreativ visualisieren Haben Sie schon einmal etwas von sogenannten»sich selbst erfüllenden Prophezeiungen«gehört? Damit ist gemeint, dass ein Ereignis mit hoher Wahrscheinlichkeit eintritt, wenn wir uns

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

Mystik ist die Sprache Gottes, die in jedem Moment zu Dir spricht. Thomas Hübl

Mystik ist die Sprache Gottes, die in jedem Moment zu Dir spricht. Thomas Hübl Celebrate Life Festival 2014 Mystical Summer School Renaissance of Spirit 24. Juli 3. August 2014, Hof Oberlethe Das diesjährige Celebrate Life Festival wird zum Forschungslabor. Wie erschafft sich das

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Du möchtest dein Leben bewusst und sinnerfüllt gestalten? Auf den nächsten Seiten findest du 5 Geheimnisse, die mir auf meinem Weg geholfen haben.

Mehr

Essay-Brief Okt. 2014 Liebe und Partnerschaft I. Teil Bernd Helge Fritsch

Essay-Brief Okt. 2014 Liebe und Partnerschaft I. Teil Bernd Helge Fritsch Essay-Brief Okt. 2014 Liebe und Partnerschaft I. Teil Bernd Helge Fritsch Liebe haben wollen oder Liebe sein Das größte Hindernis für eine gelungene Partnerschaft besteht in der Erwartung, der andere sollte

Mehr

Eine Sammlung vieler Worte und Texte zum Thema Trauer: (gelesen und aufgeschrieben aus vielen Todesanzeigen in Zeitungen)

Eine Sammlung vieler Worte und Texte zum Thema Trauer: (gelesen und aufgeschrieben aus vielen Todesanzeigen in Zeitungen) Eine Sammlung vieler Worte und Texte zum Thema Trauer: (gelesen und aufgeschrieben aus vielen Todesanzeigen in Zeitungen) Als die Kraft zu Ende ging war`s kein Sterben, war`s Erlösung. Alles hat seine

Mehr

Roter Faden. Zweiter Teil. Dem Faden folgen. Eine Einführung zu:

Roter Faden. Zweiter Teil. Dem Faden folgen. Eine Einführung zu: Roter Faden Zweiter Teil Dem Faden folgen Eine Einführung zu: Zufluchtnehmen, Hervorbringen des Erleuchtungsgeistes, die Praxis des Geben und Nehmens (Tonglen) und das Arbeiten mit den Merksprüchen des

Mehr

Die 7 menschlichen Illusionen von Gott

Die 7 menschlichen Illusionen von Gott Die 7 menschlichen Illusionen von Gott 1. KRIEG In der menschlichen Mythologie gibt es immer wieder Kriege zwischen den Göttern. Sie haben sich gegenseitig bekämpft bis nur einer, der Stärkste, übrig war.

Mehr

Lerne Gott zu vertrauen

Lerne Gott zu vertrauen Inhalt TEIL 1 Wann, Gott, wann? Einleitung.... 7 Vertrauen und der richtige Zeitpunkt... 7 Zur rechten Zeit... 8 Die festgesetzte Zeit.... 11 Die Berufung...... 12 Die Bevollmächtigung... 13 Ausgesondert.....

Mehr

Fürbitten für die Trauung - 1

Fürbitten für die Trauung - 1 Fürbitten für die Trauung - 1 Himmlischer Vater, Du hast ein offenes Auge für unser Leben und ein offenes Ohr für unsere Bitten. So wenden wir uns jetzt an Dich: 1. Fürbitte: Himmlischer Vater, Du hast

Mehr

Jahreslosungen seit 1930

Jahreslosungen seit 1930 Jahreslosungen seit 1930 Jahr Textstelle Wortlaut Hauptlesung 1930 Röm 1,16 Ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht 1931 Mt 6,10 Dein Reich komme 1932 Ps 98,1 Singet dem Herr ein neues Lied,

Mehr

MENLA NEWSLETTER MAI 2015

MENLA NEWSLETTER MAI 2015 MENLA NEWSLETTER MAI 2015 DIE VIER EDLEN WAHRHEITEN DIE VIER EDLEN WAHRHEITEN Die Vier Edlen Wahrheiten Nachdem Buddha von seinen fünf Freunden (Brahmanen) verlassen wurde und die Erleuchtung am Fuß des

Mehr

HEILIGER ARNOLD JANSSEN, Priester, Ordensgründer Hochfest

HEILIGER ARNOLD JANSSEN, Priester, Ordensgründer Hochfest 15. Januar HEILIGER ARNOLD JANSSEN, Priester, Ordensgründer Hochfest ERÖFFNUNGSVERS (Apg 1, 8) Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch herabkommen wird, und ihr werdet meine Zeugen

Mehr

Umgang mit Gefühlen: «Angst David auf der Flucht vor Saul»

Umgang mit Gefühlen: «Angst David auf der Flucht vor Saul» Umgang mit Gefühlen: «Angst David auf der Flucht vor Saul» 1. Angst gehört zu unserem Leben Es gibt nichts, wovor Menschen nicht Angst haben: Ablehnung, Abhängigkeit, Aids, Alter, Arbeitslosigkeit, Ausländer,

Mehr

Thema 8: Wenn Gott unsere Gebete (nicht) erhört

Thema 8: Wenn Gott unsere Gebete (nicht) erhört Thema 8: Wenn Gott unsere Gebete (nicht) erhört Einleitung Wir haben uns inzwischen viel mit dem Gedanken beschäftigt, dass Gott es liebt, auf unsere Gebete zu hören und sie zu beantworten. Aber oft beten

Mehr

Religionen oder viele Wege führen zu Gott

Religionen oder viele Wege führen zu Gott Religionen oder viele Wege führen zu Gott Menschen haben viele Fragen: Woher kommt mein Leben? Warum lebe gerade ich? Was kommt nach dem Tod? Häufig gibt den Menschen ihre Religion Antwort auf diese Fragen

Mehr

Herr segne dein Wort an uns und gib uns durch deinen Heiligen Geist ein hörendes Ohr und ein gehorsames Herz.

Herr segne dein Wort an uns und gib uns durch deinen Heiligen Geist ein hörendes Ohr und ein gehorsames Herz. Jonatan - ein treuer Freund Gebet Herr segne dein Wort an uns und gib uns durch deinen Heiligen Geist ein hörendes Ohr und ein gehorsames Herz. Einleitung: In meiner Kindheit gab es Kaugummiautomaten.

Mehr

Leseprobe. Du bist ein Gedanke Gottes Herzliche Segenswünsche zur Taufe (für Mädchen) Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.

Leseprobe. Du bist ein Gedanke Gottes Herzliche Segenswünsche zur Taufe (für Mädchen) Mehr Informationen finden Sie unter st-benno. Leseprobe Du bist ein Gedanke Gottes Herzliche Segenswünsche zur Taufe (für Mädchen) 32 Seiten, 16 x 19 cm, gebunden, durchgehend farbig gestaltet, mit zahlreichen Illustrationen ISBN 9783746243092 Mehr

Mehr

Kieselstein Meditation

Kieselstein Meditation Kieselstein Meditation Eine Uebung für Kinder in jedem Alter Kieselstein Meditation für den Anfänger - Geist Von Thich Nhat Hanh Menschen, die keinen weiten Raum in sich haben, sind keine glücklichen Menschen.

Mehr

Interview mit Lama Lhündrup

Interview mit Lama Lhündrup Interview mit Lama Lhündrup - Veröffentlicht im Heft 1/2009 Buddhismus Aktuell, Artikel S. 36 ff - Abdruck mit freundlicher Genehmigung durch die Redaktion Blick aufs Gesunde Ausbildung buddhistischer

Mehr

Paralleler Kinder-Wortgottesdienst

Paralleler Kinder-Wortgottesdienst RUBRIK Paralleler Kinder-Wortgottesdienst In der Mitte befindet sich ein Adventskranz auf einem großen grünen Tuch. Rundherum liegen viele Tannenzweige. Begrüßung Liebe Kinder, ich freue mich, dass ihr

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Queridos y amados miembros de nuestra Comunidad mundial,

Queridos y amados miembros de nuestra Comunidad mundial, Queridos y amados miembros de nuestra Comunidad mundial, Wenn du jemanden von allen Krankheiten befreien und ihm die Gesundheit des göttlichen Königreiches schenken möchtest, dann arbeite mit der bedingungslosen

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 12/14 Gott hat dir bereits alles geschenkt. Was erwartest du von Gott, was soll er für dich tun? Brauchst du Heilung? Bist du in finanzieller Not? Hast du zwischenmenschliche

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Sieben Bekenntnisse, die unser Leben unerschütterlich machen.

Sieben Bekenntnisse, die unser Leben unerschütterlich machen. Sieben Bekenntnisse, die unser Leben unerschütterlich machen. Das eine was sicher ist in unserem Leben ist ständige Unsicherheit. Das Leben verändert sich um uns herum und manche Veränderungen können unsere

Mehr

Immer auf Platz zwei!

Immer auf Platz zwei! Immer auf Platz zwei! Predigt am 02.09.2012 zu 1 Sam 18,1-4 Pfr. z.a. David Dengler Liebe Gemeinde, ich hab s Ihnen ja vorher bei der Begrüßung schon gezeigt: mein mitgebrachtes Hemd. Was könnt es mit

Mehr

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Wie verliebt er oder sie sich bloß in mich? Während Singles diese Frage wieder und wieder bei gemeinsamen Rotweinabenden zu ergründen versuchen, haben Wissenschaftler

Mehr

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben.

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben. Liebe Schwestern und Brüder, Ich möchte mit Ihnen über die Jahreslosung dieses Jahres nachdenken. Auch wenn schon fast 3 Wochen im Jahr vergangen sind, auch wenn das Jahr nicht mehr wirklich neu ist, auch

Mehr

Paarbeziehungen im Dharma

Paarbeziehungen im Dharma Paarbeziehungen im Dharma Lama Lhündrub, Juni 1998 Können Paarbeziehungen auf dem Weg zur Erleuchtung hilfreich sein? Ja, sie können sogar sehr hilfreich sein, es kommt allerdings darauf an, wie sie gelebt

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

Und was uns betrifft, da erfinden wir uns einfach gegenseitig.

Und was uns betrifft, da erfinden wir uns einfach gegenseitig. Freier Fall 1 Der einzige Mensch Der einzige Mensch bin ich Der einzige Mensch bin ich an deem ich versuchen kann zu beobachten wie es geht wenn man sich in ihn hineinversetzt. Ich bin der einzige Mensch

Mehr

DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL AD DE BONT ANNE UND ZEF. Deutsch von Barbara Buri

DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL AD DE BONT ANNE UND ZEF. Deutsch von Barbara Buri DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL AD DE BONT ANNE UND ZEF Deutsch von Barbara Buri Niederländischer Originaltitel: Anne en Zef Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2009 Alle Rechte vorbehalten,

Mehr

Spielen und Gestalten

Spielen und Gestalten Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Spielen und Gestalten Ein geht auf 24 Bilder zur Ankunft des Herrn ein szenischer Adventskalender von Uwe Claus Ein geht auf 24 Bilder zur Ankunft des Herrn ein szenischer

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Ich möchte einfach glücklich sein.

Ich möchte einfach glücklich sein. DER PREIS DES GLÜCKS Lieber Newsletter-Leser, zu Beginn meiner Sitzungen frage ich gern Was ist Dein Ziel? Wenn wir beide mit unserer Arbeit fertig sind, was sollte dann anders sein?. Die spontanen Antworten

Mehr

Vierzehn Achtsamkeitsübungen

Vierzehn Achtsamkeitsübungen - 1 - Vierzehn Achtsamkeitsübungen Einführende Worte: Die Vierzehn Achtsamkeitsübungen sind die Essenz des Ordens Intersein. Sie sind das Licht, das unseren Weg erhellt, das Boot, das uns trägt, der Lehrer,

Mehr

Morgengebete. 1. Gottes Segen. Ein neuer Morgen, Herr! Ein neuer Tag, dein Lob zu singen! Lass ihn in deiner Güte und Wahrheit gelingen!

Morgengebete. 1. Gottes Segen. Ein neuer Morgen, Herr! Ein neuer Tag, dein Lob zu singen! Lass ihn in deiner Güte und Wahrheit gelingen! Morgengebete 1. Gottes Segen Ein neuer Morgen, Herr! Ein neuer Tag, dein Lob zu singen! Lass ihn in deiner Güte und Wahrheit gelingen! Segne meine Augen, damit sie dich im Alltag schauen damit ich nicht

Mehr

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf.

Und das ist so viel, es nimmt alle Dunkelheit von Erfahrung in sich auf. Gedanken für den Tag "Es ist was es ist" zum 25. Todestag von Erich Fried. 1 Ich weiß noch, wie ich mich fühlte, als ich es zu ersten Mal gelesen habe. Es war vor einer Hochzeit. In mir wurde es ganz stumm

Mehr

Inhalt. Durch seine Striemen sind wir geheilt... 35

Inhalt. Durch seine Striemen sind wir geheilt... 35 Inhalt Gottes Wort ist Heilung... 5 Nehmen Sie Ihre Medizin ein... 5 Der Herr, der uns heilt... 8 Er ist unsere Zuflucht... 10 Der neue Bund: Vergebung und Heilung... 13 Sein Wort hat Kraft... 13 Freude

Mehr

Platz für Neues schaffen!

Platz für Neues schaffen! Spezial-Report 04 Platz für Neues schaffen! Einleitung Willkommen zum Spezial-Report Platz für Neues schaffen!... Neues... jeden Tag kommt Neues auf uns zu... Veränderung ist Teil des Lebens. Um so wichtiger

Mehr

30 Tore zur Erleuchtung

30 Tore zur Erleuchtung JAHN J KASSL 30 Tore zur Erleuchtung Anrufungen, Übungen, Verfügungen Buch für Meister ebook das Buch für Meister INHALT BEGLEITBRIEF DES AUTORS 5 ANRUFUNGEN 1 Anrufung 40 Tage der Transformation, Meister

Mehr

Yoga, Meditation und Entspannung für Kinder Mit Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan. Yogaregeln

Yoga, Meditation und Entspannung für Kinder Mit Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan. Yogaregeln Yoga, Meditation und Entspannung für Kinder Mit Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan Yogaregeln - kranke Kinder blieben Zuhause - alle dürfen mitmachen, egal wie geschickt ein Kind ist - direkt vorher nichts

Mehr