Jetta. Antiblockiersystem (ABS), Antriebsschlupfregelung (ASR) Reifen-Kontroll-Anzeige ab Juli 2008, Hinweise: Стр. 1 из 7. Stromlaufplan Nr.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jetta. Antiblockiersystem (ABS), Antriebsschlupfregelung (ASR) Reifen-Kontroll-Anzeige ab Juli 2008, Hinweise: Стр. 1 из 7. Stromlaufplan Nr."

Transkript

1 Стр. 1 из 7 Stromlaufplan Nr. 219 / 1 Ausgabe Antiblockiersystem (ABS), Antriebsschlupfregelung (ASR) Reifen-Kontroll-Anzeige ab Juli 2008, Hinweise: Informationen über Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Mehrfachsteckverbindungen Steuergeräte und Relais Massepunkte Einbauorte in der Übersicht! Informationen über Fehlersuchprogramme geführte Fehlersuche

2 Стр. 2 из 7 Stromlaufplan Nr. 219 / 2 Batterie, Steuergerät für ABS, Relais für Spannungsversorgung der Kl. 15, Bordnetzsteuergerät A - Batterie B - Anlasser C - Drehstromgenerator J329 - Relais für Spannungsversorgung der Kl. 15 J533 - Diagnose-Interface für Datenbus J682 - Relais für Spannungsversorgung, Kl. 50 SA1 - Sicherung 1 auf Sicherungshalter A SB25 - Sicherung 25 auf Sicherungshalter B SC2 - Sicherung 2 auf Sicherungshalter C SC4 - Sicherung 4 auf Sicherungshalter C T9b - Steckverbindung, 9fach T20 - Steckverbindung, 20fach T26a - Steckverbindung, 26fach T40 - Steckverbindung, 40fach 1 - Masseband, Batterie - Aufbau A2 A20 A199 - Massepunkt im Motorraum links - Schraubverbindung (30) am Sicherungshalter Batterie - Massepunkt für Getriebe- und Motormasse - Plusverbindung (15) im Schalttafelleitungsstrang - Plusverbindung (15a) im Schalttafelleitungsstrang - Plusverbindung 4 (15a) im Schalttafelleitungsstrang * - Bei Fahrzeugen mit 90 A/110 A Generator ** - Bei Fahrzeugen mit 140 A Generator Nur bei Fahrzeugen mit Reifen-Kontroll-Anzeige

3 Стр. 3 из 7 Stromlaufplan Nr. 219 / 3 Steuergerät für ABS, Drehzahlfühler G44 - Drehzahlfühler hinten rechts G45 - Drehzahlfühler vorn rechts G46 - Drehzahlfühler hinten links G47 - Drehzahlfühler vorn links N133 - Einlassventil für ABS hinten rechts N134 - Einlassventil für ABS hinten links N135 - Auslassventil für ABS hinten rechts N136 - Auslassventil für ABS hinten links T26a - Steckverbindung, 26fach D146 - Verbindung (Drehzahlfühler hinten links +) im D147 D148 D149 D184 D185 - Verbindung (Drehzahlfühler hinten links -) im - Verbindung (Drehzahlfühler hinten rechts +) im - Verbindung (Drehzahlfühler hinten rechts -) im - Verbindung (Drehzahlfühler vorn links +) im - Verbindung (Drehzahlfühler vorn links -) im Stromlaufplan Nr. 219 / 4

4 Стр. 4 из 7 Steuergerät für ABS, Bordnetzsteuergerät, Schaltventil 1 Fahrdynamikregelung, Schalt ventil 2 Fahrdynamikregelung, Hydraulikpumpe ABS F - Bremslichtschalter J393 - Zentralsteuergerät für Komfortsystem J... - Motorsteuergeräte N225 - Schaltventil 1 Fahrdynamikregelung N226 - Schaltventil 2 Fahrdynamikregelung T4y - Steckverbindung, 4fach T18 - Steckverbindung, 18fach T26a - Steckverbindung 26fach V64 - Hydraulikpumpe für ABS 47 - Massepunkt im Fußraum vorn rechts B131 - Masseverbindung 2 im - Masseverbindung 10 im - Masseverbindung (Innenleuchte) im Leitungsstrang Innenraum - Massepunkt im Fußraum vorn links - Massepunkt an der Lenksäule oben - Massepunkt an der A-Säule rechts - Verbindung (54) im Leitungsstrang Innenraum

5 Стр. 5 из 7 Stromlaufplan Nr. 219 / 5 Schalter für Antriebsschlupfregelung, Taster für Reifenkontrollanzeige, Steuergerät für ABS, Bordnetzsteuergerät, Kontrollleuchte 2 für ESP und ASR, Lampe für Beleuchtung des Antriebsschlupfregelungsschalters, Lampe für Tasterbeleuchtung, Einlaßventilen ABS, Auslaßventilen ABS E132 - Schalter für Antriebsschlupfregelung E492 - Taster für Reifenkontrollanzeige K216 - Kontrollleuchte 2 für ESP und ASR L71 - Lampe für Beleuchtung des Antriebsschlupfregelungsschalters L76 - Lampe für Tasterbeleuchtung N99 - Einlassventil für ABS vorn rechts N100 - Auslassventil für ABS vorn rechts N101 - Einlassventil für ABS vorn links N102 - Auslassventil für ABS vorn links T6ad - Steckverbindung, 6fach T6an - Steckverbindung, 6fach T26a - Steckverbindung, 26fach Masseverbindung 7 im 375 B238 B383 B Masseverbindung 10 im - Plusverbindung 2 (58b) im Leitungsstrang Innenraum - Verbindung 1 (CAN-Bus Antrieb High) im - Verbindung 1 (CAN-Bus Antrieb Low) im - Nur bei Fahrzeugen mit Reifen-Kontroll-Anzeige Stromlaufplan Nr. 219 / 6

6 Стр. 6 из 7 Geber für Bremsbelagverschleiß vorn links, Steuergerät im Schalttafeleinsatz, Bordnetzs- teuergerät, Diagnose- Interface für Datenbus, Kontrollleuchte für Reifendruckkontrollanzeige G34 - Geber für Bremsbelagverschleiß vorn links J234 - Steuergerät für Airbag J285 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz J527 - Steuergerät für Lenksäulenelektronik J533 - Diagnose-Interface für Datenbus, im Fußraum links, nähe Mittelkonsole K220 - Kontrollleuchte für Reifendruckkontrollanzeige T2y - Steckverbindung 2fach T16 - Steckverbindung 16fach, Diagnoseanschluss unter der Schalttafel links T20 - Steckverbindung 20fach T20d - Steckverbindung 20fach T36 - Steckverbindung 36fach T75 - Steckverbindung 75fach B379 - Verbindung 1 (Bremsbelagverschleißanzeige) im B380 B383 B390 B397 B406 - Verbindung 2 (Bremsbelagverschleißanzeige) im - Verbindung 1 (CAN-Bus Antrieb High) im - Verbindung 1 (CAN-Bus Antrieb Low) im - Verbindung 1 (CAN-Bus Komfort High) im - Verbindung 1 (CAN-Bus Komfort Low) im

7 Стр. 7 из 7 Stromlaufplan Nr. 219 / 7 Schalter für Handbremskontrolle, Warnkontakt für Bremsflüssigkeitsstand, Summer und Gong, Steuergerät im Schalttafeleinsatz, Kontrollleuchte für ABS, Kontrollleuchte für Antriebsschlupfregelung, Kontrollleuchte für Bremsanlage F9 - Schalter für Handbremskontrolle F34 - Warnkontakt für Bremsflüssigkeitsstand H3 - Summer und Gong J285 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz K47 - Kontrollleuchte für ABS K86 - Kontrollleuchte für Antriebsschlupfregelung K118 - Kontrollleuchte für Bremsanlage M33 - Lampe für Seitenmarkierungsleuchte vorn links T2v - Steckverbindung, 2fach T2w - Steckverbindung, 2fach T36 - Steckverbindung, 36fach Masseverbindung 11 im Masseverbindung 16 im - Massepunkt am Scheinwerfer links

Transporter Grundausstattung,

Transporter Grundausstattung, Nr. / Transporter Grundausstattung, ab August 998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindunn siehe Abschnitt Einbauorte 3 4 6 7 TK m. L. KL K KL 58b KL A

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Sicherungsbelegung (SC) in Sicherungshalter unter Schalttafel links 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 31 32 33 34 35 36

Mehr

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 33. Auto-Check-System. Ausgabe 06.96. Modelljahr 1997. Zusatzrelaisträger I. Sicherungshalter.

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 33. Auto-Check-System. Ausgabe 06.96. Modelljahr 1997. Zusatzrelaisträger I. Sicherungshalter. Audi 00 Stmlaufplan Nr. 33 Modelljahr 997 Sicherungshalter Zusatzrelaisträr I 2 3 4 5 6 8 9 0 2 3 4 5 6 7 8 9 20 2 Sicherungsfarben: 30 A 25 A 20 A 5 A 0 A 5 A ün weiß lb au t bei C 2 3 4 2 3 4 5 6 7 8

Mehr

CAN-Datenbus von Bosch

CAN-Datenbus von Bosch CAN-Datenbus von Bosch CAN = CONTROLLER AREA NETWORK Der CAN-Bus dient der seriellen Datenübertragung im Kraftfahrzeug. Er erfreut sich einer immer breiteren Anwendung und ist zwischenzeitlich auch im

Mehr

Der Touran Elektrische Anlage

Der Touran Elektrische Anlage Service. Selbststudienprogramm 307 Der Touran Elektrische Anlage Konstruktion und Funktion Die bisher nur in Oberklasse-Fahrzeugen eingesetzte Vernetzungstechnik wird jetzt auch in Kompakt-Van s wie dem

Mehr

Audi A3 Diesel, Baujahr 2003

Audi A3 Diesel, Baujahr 2003 (+)Dauerplus Sicherungsnummer: Sicherungskasten SC 34 (-)Masse Schraubanschluss: Masseverteiler A-Säule Fussraum M6 (+15)Zündungsplus Sicherungsnummer: Sicherungskasten SC 5 Seite 1/12 Startunterbrechung

Mehr

Der Touareg Elektrische Anlage

Der Touareg Elektrische Anlage Service. Selbststudienprogramm 298 Der Touareg Elektrische Anlage Konstruktion und Funktion Geländetaugliche Kraftfahrzeuge sind nicht mehr nur ein Nutzfahrzeug für einen begrenzten Personenkreis. Vielmehr

Mehr

91 Infotainment Teil 1...7 Kommunikationssystem...7

91 Infotainment Teil 1...7 Kommunikationssystem...7 91 Infotainment Teil 1...7 Kommunikationssystem...7 Allgemeines und Hinweise (bis KW35/08)... 7 Allgemeines und Hinweise MMI (ab KW36/08)...8 Aufbau MMI (bis KW35/08)... 12 Aufbau MMI (ab KW36/08)... 13

Mehr

Diagnose-Handbuch ROVER Deutschland GmbH 3. Auflage Februar 1999

Diagnose-Handbuch ROVER Deutschland GmbH 3. Auflage Februar 1999 Diagnose-Handbuch ROVER Deutschland GmbH 3. Auflage Februar 1999 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung / aktuelle Diagnose CD-Übersicht...1 2. Modelljahre und Fahrgestellnummern...2 3. Mini...3 Technische Daten

Mehr

Autodata-CD3 / Online 3

Autodata-CD3 / Online 3 Jetzt noch mehr drauf: Autodata-CD3 / Online 3 ACHTUNG! Grundlage der Autodata-Wartungspläne sind die Original-Herstellervorgaben Zusätzliche Schaltpläne Elektrische Parkbremse Geführte Fehlersuche Reifendruck-

Mehr

das ABS kontrolliert ob Fehler da sind (sieht man an den ABS Warnlampen)

das ABS kontrolliert ob Fehler da sind (sieht man an den ABS Warnlampen) ABS-Diagnose Anleitung für ABS2- Diagnose Achtung Wenn man am ABS System arbeitet, muss man genau die Anweisungen in dieser Anleitungen befolgen. Da es sich hier um eine Bremsanlage handelt sollten nur

Mehr

Fehlertabelle für VAG-Com

Fehlertabelle für VAG-Com Fehlertabelle für VAG-Com Diese Tabelle beinhaltet: 2200 Fehlernummern / - Texte und zusätzlich alle 85 verschiedenen Fehlerarten Die Fehlertexte sind nach den 5-stelligen Fehlerkennzahlen geordnet und

Mehr

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de Der JS50 Lang...eine Länge voraus NEU! jetzt mit als Option www.16mobil.de Der JS50 Lang lässt keine Zweifel offen... Sensationelles Design Sinnliche Formgebung und temperamentvolle Linien Leicht zu Fahren

Mehr

ET-Nr. 7M0 998 527 B ET-Nr. 7M0 998 527 C

ET-Nr. 7M0 998 527 B ET-Nr. 7M0 998 527 C Einbaubeschreibung für die Nachrüstung einer Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) im Sharan TDI ab 03.2000 und Benzinmotor mit Gasfußhebel-Elektronikmodul (E-Gas) ab 05.2000 (Modelljahr 200 1) ET-Nr. 7M0

Mehr

Sensoren. Diagnose. Sensoren Diagnose. Elektrik / Elektronik Komfort- und Sicherheitselektronik. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/25

Sensoren. Diagnose. Sensoren Diagnose. Elektrik / Elektronik Komfort- und Sicherheitselektronik. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/25 Bildquelle: AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/25 L:\Kurse\ab 2012\AM 4.1\1 Theorien\2013.09_AM_EL.doc 27.10.2014 INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG... 3 SENSOREN... 4 Passive Drehzahlsensoren / Bezugsmarkensensoren...

Mehr

Fehlercode Klartext B0132 Batterie Spannung hoch C-123 B0132 Batterie Spannung niedrig C-123 B0158 Sensor Außentemperatur Spannung zu klein DIS

Fehlercode Klartext B0132 Batterie Spannung hoch C-123 B0132 Batterie Spannung niedrig C-123 B0158 Sensor Außentemperatur Spannung zu klein DIS B0132 Batterie Spannung hoch C-123 B0132 Batterie Spannung niedrig C-123 B0158 Sensor Außentemperatur Spannung zu klein DIS (Info-Display) C-015 B0158 Sensor Außentemperatur Stromkreis offen oder Spannung

Mehr

A4 2001 > AVB AWX AVF

A4 2001 > AVB AWX AVF Service. Reparaturleitfaden Audi A4 2001 > Motorkennbuchstaben Heft Ausgabe AVB AWX AVF TDI Einspritz- und Vorglühanlage (4-Zyl. Pumpe Düse) 11.00 Kundendienst. Technische Information Service. Reparaturgruppenübersicht

Mehr

Multimeter als Diagnosegerät. Oszilloskop als Diagnosegerät

Multimeter als Diagnosegerät. Oszilloskop als Diagnosegerät Binger Str. 87 14197 Berlin Wilmersdorfer Multimeter als Diagnosegerät Messen Lernen mit dem Multimeter in der Kfz-Technik Lernziele: Typische Lampenschaltungen kennen lernen Multimeter als Diagnosehilfsmittel

Mehr

4MOTION mit Haldex-Kupplung Modelljahr 2004

4MOTION mit Haldex-Kupplung Modelljahr 2004 Service Training Selbststudienprogramm 333 4MOTION mit Haldex-Kupplung Modelljahr 2004 Konstruktion und Funktion Der 4MOTION-Antrieb mit Haldex-Kupplung Modelljahr 2004 setzt zunächst im Golf 2004 und

Mehr

1. Grundlagen der Elektrik/Elektronik I Auffrischen der Kenntnisse in der Elektrotechnik

1. Grundlagen der Elektrik/Elektronik I Auffrischen der Kenntnisse in der Elektrotechnik 1. Grundlagen der Elektrik/Elektronik I Auffrischen der Kenntnisse in der Elektrotechnik Zusammenhänge von Strom, Spannung und Widerstand Umgang mit Multimeter und Oszilloskop Einsatz von Multimeter, Oszilloskop,

Mehr

Der Aufbau der Anlage: (1) Scheinwerferkombination (2) Zusatzbremsleuchte (3) Kennzeichenleuchte (4) Kombiinstrument (5) Nebelscheinwerfer (6)

Der Aufbau der Anlage: (1) Scheinwerferkombination (2) Zusatzbremsleuchte (3) Kennzeichenleuchte (4) Kombiinstrument (5) Nebelscheinwerfer (6) CAN-LIN-Bus Der CAN-LIN Versuchsstand wurde von der Volkswagen AG aus Originalbauteilen des Golf 5 (PQ35) erstellt. Besonderer Wert wurde bei der Konzeption auf die möglichst realitätsnahe Darstellung

Mehr

Projektarbeit: Diagnosestrategie für eine CAN-Bus gesteuerte Komfortelektronik mit Lichtsteuerung

Projektarbeit: Diagnosestrategie für eine CAN-Bus gesteuerte Komfortelektronik mit Lichtsteuerung Zweijährige Fachschule Kraftfahrzeugtechnik BBS Burgdorf/Lehrte Projektarbeit: Diagnosestrategie für eine CAN-Bus gesteuerte Komfortelektronik mit Lichtsteuerung FSM2A 2001/2002 Verfasser: Herr Dominik

Mehr

Technische Daten R-Klasse

Technische Daten R-Klasse Technische Daten R-Klasse Technische Daten R-Klasse - Mercedes-Benz R 320 CDI - Motor - Zylinderzahl/-anordnung 6/V, 4 Ventile pro Zylinder - Hubraumcm³2987 - Bohrung x Hubmm83 x 92 - Nennleistung kw/ps165/224

Mehr

Einbauvorschlag Eberspächer. Einbauplatz Die HYDRONIC wird im Motorraum mit einem Halter am linken Längsträger befestigt.

Einbauvorschlag Eberspächer. Einbauplatz Die HYDRONIC wird im Motorraum mit einem Halter am linken Längsträger befestigt. Einbauvorschlag Eberspächer J. Eberspächer GmbH & Co. Eberspächerstr. 24 D - 73730 Esslingen Telefon (zentral) (0711) 939-00 Telefax (0711) 939-0500 http://www. eberspaecher.de HYDRONIC D 5 W SC in Audi

Mehr

MAN Lion s Intercity.

MAN Lion s Intercity. MAN Lion s Intercity. Die perfekte Lösung für den Überlandverkehr. MAN kann. Ein Standard setzt Maßstäbe: MAN Lion s Intercity. Kann man einen Überlandbus auf die Straße bringen, der üppig ausgestattet

Mehr

Service. AUDI A8 03 - Elektrische Komponenten. Selbststudienprogramm 287. nur zum internen Gebrauch

Service. AUDI A8 03 - Elektrische Komponenten. Selbststudienprogramm 287. nur zum internen Gebrauch 287 Service. AUDI A8 03 - Elektrische Komponenten Selbststudienprogramm 287 nur zum internen Gebrauch Dieses Selbststudienprogramm gibt Ihnen einen Überblick über die Datenbusvernetzung (Topologie) und

Mehr

B.oard I.nformation S.ystem CONTROL ONE. Perfekte Systemintegration im. Neubau und Refitt. B.I.S. Yacht Control ONE

B.oard I.nformation S.ystem CONTROL ONE. Perfekte Systemintegration im. Neubau und Refitt. B.I.S. Yacht Control ONE B.oard I.nformation S.ystem CONTROL ONE Perfekte Systemintegration im Neubau und Refitt 1 Das B.I.S. Control ONE bietet Ihnen ein umfassendes System, das für Sie Zuverlässigkeit, Zukunftssicherheit und

Mehr

Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro

Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro Audi Q7 3.6 FSI quattro (206 kw) Sechszylinder-VR-Ottomotor Ventilsteuerung / Anzahl Ventile pro Zylinder Zwei obenliegende Nockenwellen (DOHC) / 4 Hubraum in ccm

Mehr

CAN Der CAN-Datenbus Der CAN Datenbus Datenprotokoll

CAN Der CAN-Datenbus Der CAN Datenbus Datenprotokoll Der CAN-Datenbus Der CAN Datenbus In den letzten Jahren taucht immer häufiger der Begriff CAN-Bus in den Kfz-Werkstätten auf. Was kann man sich unter dem Begriff vorstellen? Warum wird der CAN-Bus im Kfz

Mehr

PEUGEOT 307 Benzin Automatik

PEUGEOT 307 Benzin Automatik ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN Hubraum (cm 3 ) 1587 1997 Leistung kw/ps 80 / 109 100 / 136 Kraftübertragung Getriebe Vorderradantrieb 4-Gang-Automatik Anzahl der Türen 5 3 oder 5 5 Anzahl Plätze 5 + 2 5 5

Mehr

Fehlercode-Tabelle. für OBD-2 Diagnosegeräte (auch CAN) U280 / U281 / U380 / U480 U381 / U581 / VAG5053 / U585

Fehlercode-Tabelle. für OBD-2 Diagnosegeräte (auch CAN) U280 / U281 / U380 / U480 U381 / U581 / VAG5053 / U585 Fehlercode-Tabelle für OBD-2 Diagnosegeräte (auch CAN) U280 / U281 / U380 / U480 U381 / U581 / VAG5053 / U585 2. Produktinformation 2.1 CAN OBD-2 Diagnosegerät 1. Unterstütze Fahrzeuge: Alle OBD-2 kompatible

Mehr

vw-wi://rl/v.de-de.k05510989.wi::27335027.xml?xsl=3

vw-wi://rl/v.de-de.k05510989.wi::27335027.xml?xsl=3 Стр. 1 из 10 Ausbauen Zündung ausschalten. Batterie-Masseband abklemmen Elektrische Anlage; Rep.- Gr.27 Lenkrad ausbauen Kapitel. Mittelkonsole ausbauen Kapitel. Zwei Kreuzschlitzschrauben -Pfeile- herausdrehen.

Mehr

Im Auftrag der BMTI GmbH und Co. KG. Auftragsnummer: 109772. Verkaufsbericht

Im Auftrag der BMTI GmbH und Co. KG. Auftragsnummer: 109772. Verkaufsbericht Im Auftrag der BMTI GmbH und Co. KG Inv. Nr.: Verkaufsbericht Kennzeichen RT-FK 157 Fzg.-Ident.-Nummer WDB9026221R930166 Fabrikat Mercedes-Benz 1. Zulassung 10.04.2006 Typ Sprinter 208 CDI Aufbau Pritsche

Mehr

Autodata-CD3 / Online 3

Autodata-CD3 / Online 3 Jetzt noch mehr drauf: Autodata-CD3 / Online 3 Zusätzliche Schaltpläne Elektrische Parkbremse Geführte Fehlersuche Reifendruck- Kontrollsystem Abklemmen und Anschließen der Batterie Kontrollleuchten, Hinweis-

Mehr

HYDRONIC B 5 W S in Chrysler Jeep Grand Cherokee Baujahr 2001 / mit Klimaautomatik / mit Automatikgetriebe 4,7 l Hubraum / V 8 / 190 kw

HYDRONIC B 5 W S in Chrysler Jeep Grand Cherokee Baujahr 2001 / mit Klimaautomatik / mit Automatikgetriebe 4,7 l Hubraum / V 8 / 190 kw Einbauvorschlag Eberspächer J. Eberspächer GmbH & Co. KG Eberspächerstr. 24 D - 73730 Esslingen Telefon (zentral) (0711) 939-00 Telefax (0711) 939-0500 www.eberspaecher.com HYDRONIC B 5 W S in Chrysler

Mehr

MKS NRW Soest Didaktische Transformation

MKS NRW Soest Didaktische Transformation FZ Mechatroniker/in in 5 SP Di., 25.06.2013 Gliederung Ausbildungsberufsbild Teil 1: VOR GP1 Berufliche Handlungsfähigkeit in der Breite Teil 2: NACH GP1 Vertiefung SP-unabhängig und Differenzierung in

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG GLOBE 4900-SERIE

BEDIENUNGSANLEITUNG GLOBE 4900-SERIE BEDIENUNGSANLEITUNG GLOBE 4900-SERIE Sehr geehrter Kunde, wir beglückwünschen Sie zu Ihrer Wahl. Sie haben ein Produkt erworben, das nach den höchsten Standards der Automobilindustrie entwickelt und gefertigt

Mehr

Einbauvorschlag Eberspächer. Einbauplatz Die HYDRONIC wird mit einem Halter auf linken Fahrzeugseite in der Stoßfängerecke. Bitte beachten!

Einbauvorschlag Eberspächer. Einbauplatz Die HYDRONIC wird mit einem Halter auf linken Fahrzeugseite in der Stoßfängerecke. Bitte beachten! Einbauvorschlag Eberspächer J. Eberspächer GmbH & Co. Eberspächerstr. 24 D - 73730 Esslingen Telefon (zentral) (0711) 939-00 Telefax (0711) 939-0500 www.eberspaecher.de HYDRONIC B 5 W SC in Mitsubishi

Mehr

Umbauanleitung für Zubehörradios mit Din ISO Stecker / und Chinch Ausgängen für Audi A4 8E mit oder ohne Handyvorbereitung ( kein Navi )

Umbauanleitung für Zubehörradios mit Din ISO Stecker / und Chinch Ausgängen für Audi A4 8E mit oder ohne Handyvorbereitung ( kein Navi ) Umbauanleitung für Zubehörradios mit Din ISO Stecker / und Chinch Ausgängen für Audi A4 8E mit oder ohne Handyvorbereitung ( kein Navi ) Der Umbau erfolgt auf eigene Gefahr ich übernehme keine Garantie

Mehr

Ford B-Max 1.0 SCTi Titanium

Ford B-Max 1.0 SCTi Titanium Fahrzeugtest DAS HIGHLIGHT DES NEUEN FORD B-MAX, DER AUF DER PLATTFORM DES BEKANNTEN FIESTA BASIERT, IST SEIN REVOLUTIONÄRES TÜRSYSTEM OHNE KLASSISCHE B-SÄULE. ÖFFNET MAN BEIDE TÜREN, ENSTEHT EIN AUSSCHNITT

Mehr

Autohaus W. Manikowski Andreas Pupel. Angebot für Flying Pizza Food Service GmbH

Autohaus W. Manikowski Andreas Pupel. Angebot für Flying Pizza Food Service GmbH Andreas Pupel Angebot für Flying Pizza Food Service GmbH Autohaus W. Manikowski Papenstrasse 126 27472 Cuxhaven Firma Flying Pizza Food Service GmbH Herrn Weber Bremer Str 48 28816 Stuhr-Brinkum Herr Pupel

Mehr

Vortrag EAS 2007 Ausschnitt aus den Seminarunterlagen. Basiswissen über Fahrerassistenzsysteme V3.0

Vortrag EAS 2007 Ausschnitt aus den Seminarunterlagen. Basiswissen über Fahrerassistenzsysteme V3.0 Vortrag EAS 2007 Ausschnitt aus den Seminarunterlagen Basiswissen über Fahrerassistenzsysteme V3.0 Dr. Karl de Molina FTronik GmbH Dornach, Januar 2010 Seminar 2010: Basiswissen Fahrerassistenzsysteme

Mehr

Projektbausteine und finanzielle Förderung

Projektbausteine und finanzielle Förderung Projektbausteine und finanzielle Förderung Martin Schulz, Unternehmensentwicklung, E.ON Avacon AG Komponenten des E-Home Energieprojekt 2020 Photovoltaik-Anlage Elektrofahrzeug inkl. Ladepunkt Klimaanlage

Mehr

Voltec Elektroantrieb überzeugt durch Effizienz und Sportlichkeit

Voltec Elektroantrieb überzeugt durch Effizienz und Sportlichkeit Media Information Opel Ampera Antriebssystem Voltec Elektroantrieb überzeugt durch Effizienz und Sportlichkeit Geschmeidige Leistung: Räder werden jederzeit elektrisch angetrieben Null Emission: Zwischen

Mehr

Mikrocomputer. CAN- Controller

Mikrocomputer. CAN- Controller Arbeitsblatt 1 4. Signalerzeugung auf den Datenleitungen 4.1 CAN-Komfort (Low-Speed) 4.1.1 Aufbau und Arbeitsweise eines Busteilnehmers Überwiegend besitzen CAN-Ankopplungen den in der folgenden Abbildung

Mehr

Farbe. 14 - Silber / Metallic Modell. Erstzulassung 11.07.2002 Aufbauart. Kilometerstand 195830 VIN. km Besichtigungsdatum.

Farbe. 14 - Silber / Metallic Modell. Erstzulassung 11.07.2002 Aufbauart. Kilometerstand 195830 VIN. km Besichtigungsdatum. Zustandsbericht Auto-Auktion24 Berichts-Nr. HG00238412 Radlkoferstr. 2 81373 München Amtl. Kennzeichen OHNE Service Heft verfügbar Nein Art PKW Service Heft gepflegt - Hersteller BMW Farbe 14 - Silber

Mehr

Angebotsnummer: 109/006 Angebotsnr. bitte auf der Anmeldung vermerken!

Angebotsnummer: 109/006 Angebotsnr. bitte auf der Anmeldung vermerken! Angebotsnummer: 109/006 1. Lehrjahr 109/006 Mann zu erfragen! Grundlagen der Fahrzeuginstandsetzungstechnik Betriebliche und technische Kommunikation 10 % Bedeutung der Information, Kommunikation und Dokumentation

Mehr

Atlas Copco Bautechnik-Service

Atlas Copco Bautechnik-Service Atlas Copco Bautechnik-Service Verlängerte Garantie und Service-Vereinbarungen Die Sicherheit, die Sie brauchen, um sich ganz auf Ihr Geschäft zu konzentrieren Atlas Copco Bautechnik-Service Verlängerte

Mehr

Teile und Zubehör. Einbauanleitung.

Teile und Zubehör. Einbauanleitung. Teile und Zubehör. Einbauanleitung. Nachrüstung Navigation Professional (SA 609) BMW 5er-Reihe (E 60, E 6) Nachrüstsatz-Nr.: 65 90 0 397 300 Einbauzeit Die Einbauzeit beträgt für Fahrzeuge ohne SA 606

Mehr

Technische Information. Der CAN-Datenbus. Geschichte des CAN-Datenbusses. Was bedeutet eigentlich CAN: CAN steht für Controller Area Network

Technische Information. Der CAN-Datenbus. Geschichte des CAN-Datenbusses. Was bedeutet eigentlich CAN: CAN steht für Controller Area Network 1 Hella KGaA Hueck & Co., Lippstadt 12. Dezember 2003 1-9 Der CAN-Datenbus Geschichte des CAN-Datenbusses 1983 Beginn der CAN Entwicklung. 1985 Beginn der Kooperation mit Intel zur Chipentwicklung. 1988

Mehr

Autoradio On Off Schaltung

Autoradio On Off Schaltung Autoradio On Off Schaltung Konzeption, Anleitung und Hinweise Christian Schönig Schöneberger Str. 20 82377 Penzberg Inhalt 1. MOTIVATION... 3 1.1. AKTUELLER STAND BEI HERSTELLER RADIO... 3 1.2. ANSCHLUSS

Mehr

Der Sprinter Transfer. Technische Informationen

Der Sprinter Transfer. Technische Informationen Der Sprinter Transfer Technische Informationen Baumuster Sprinter Transfer 55 Sprinter Transfer 34 Sprinter Transfer 45 Sprinter Transfer 23 Sprinter Transfer 35 2 Technische Daten Maße Transfer 23 Transfer

Mehr

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF Kraftstoff Diesel Fahrzeug-Art Gebrauchtfahrzeug Fahrzeug-Kategorie Kombi Erstzulassung 06/2012 HU 00/2017 AU 00/2017 Kilometerstand 110453 Leistung 77 kw / 105 PS Hubraum

Mehr

Kurzanleitung. Audi A3 S3 RS 3

Kurzanleitung. Audi A3 S3 RS 3 Kurzanleitung Audi A3 S3 RS 3 Diese Kurzanleitung verschafft Ihnen eine schnelle Übersicht zu ausgewählten Bedienvorgängen und Funktionen Ihres Fahrzeugs. Sie kann jedoch die ausführliche Bordliteratur

Mehr

SIMPLY CLEVER. ŠKODA Superb Betriebsanleitung

SIMPLY CLEVER. ŠKODA Superb Betriebsanleitung SIMPLY CLEVER ŠKODA Superb Betriebsanleitung Aufbau dieser Betriebsanleitung (Erläuterungen) Die vorliegende Anleitung ist systematisch aufgebaut, um Ihnen die Suche und die Entnahme der benötigten Informationen

Mehr

Inhaltsverzeichnis EWG/EG/EU-Richtlinien und Verordnungen

Inhaltsverzeichnis EWG/EG/EU-Richtlinien und Verordnungen Inhalt EWG-Rili A2 Inhaltsverzeichnis EWG/EG/EU-Richtlinien und Verordnungen Ordner 1 1 Richtlinien und Verordnungen für Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger (Klassen M, N, O) EG-TypV (aufgehoben) 70/156/EWG

Mehr

Anleitung zum Verbinden des ecoroute HD 1xxx/2xxx/3xxx

Anleitung zum Verbinden des ecoroute HD 1xxx/2xxx/3xxx Anleitung zum Verbinden des ecoroute HD 1xxx/2xxx/3xxx ecoroute HD ist die intelligente Weiterentwicklung der erfolgreichen Garmin ecoroute Technologie. Es macht aus einem Garmin nüvi ein Fahrzeug-Diagnose

Mehr

SIMPLY CLEVER. ŠKODA Octavia Betriebsanleitung

SIMPLY CLEVER. ŠKODA Octavia Betriebsanleitung SIMPLY CLEVER ŠKODA Octavia Betriebsanleitung Aufbau dieser Betriebsanleitung (Erläuterungen) Die vorliegende Anleitung ist systematisch aufgebaut, um Ihnen die Suche und die Entnahme der benötigten Informationen

Mehr

Leistungsverzeichnis Schulungsstände Kfz-Technik

Leistungsverzeichnis Schulungsstände Kfz-Technik Schulungsstand Kfz-Elektrik / Elektronik Grundlagenversuche 6 Der Schulungsstand ist als Lehrsystem speziell auf die Belange der Kfz-Techniker und zur besonderen Vertiefung der Fehlersuche hin ausgerichtet.

Mehr

Ladeanlage. Grundlagen. Grundlagen Ausmessen, Diagnose. Elektrik / Elektronik Ladeanlage. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/16

Ladeanlage. Grundlagen. Grundlagen Ausmessen, Diagnose. Elektrik / Elektronik Ladeanlage. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/16 Bildquelle: www.bosch-presse.de AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/16 \\Domainsrv01\lehrer$\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\2013.01_AF_EL_.doc 29.08.2013 INHALTSVERZEICHNIS GRUNDLAGEN... 3 Stromerzeugung...3

Mehr

KFZ-Sachverständiger Kaszynski Ihre erste Adresse nach einem Kfz-Unfall

KFZ-Sachverständiger Kaszynski Ihre erste Adresse nach einem Kfz-Unfall Tel./Fax (02841) 6079656 / 6079654 Moers, 18. August 2015 Sachverständigenbüro Obergerichtsvollzieherin Heike Krause Landwehrstr. 54 47119 Duisburg Ans chr eiben an H alter Fahrzeugbewertung/Aktenzeichen

Mehr

CHF 41'800 MERCEDES-BENZ B 200. WEIHNACHTSBONUS Fr. 11'590.00. Garage Gut AG Ihr Mercedes-Benz Partner

CHF 41'800 MERCEDES-BENZ B 200. WEIHNACHTSBONUS Fr. 11'590.00. Garage Gut AG Ihr Mercedes-Benz Partner Ihr Mercedes-Benz Partner MERCEDES-BENZ B 200 WEIHNACHTSBONUS Fr. 11'90.00 1 Kompaktvan / Minivan mountaingrau 16 Benzin 7.6/4.8/.8 (St/Land/Tot) Abgedunkelte Seiten- und Heckscheibe, Aktiver Parkassistent

Mehr

6 Fahrsicherheitssysteme

6 Fahrsicherheitssysteme 6 Fahrsicherheitssysteme 6.1 Gliederung von Fahrsicherheitssystemen 6.2 Radschlupf-Regelsysteme 6.3 Fahrdynamik-Regelung 6.1 Gliederung von Fahrsicherheits- Systemen Aktive Sicherheitssysteme Antiblockiersysteme

Mehr

Multitester Kapitel 7

Multitester Kapitel 7 Multitester Kapitel 7 Multi-Use-Tester 1. Einleitung 2 2. Multitester und Zubehör 2 3. Anschluss des Multitesters am Fahrzeug 5 4. Arbeiten mit dem Multitester 7 5. Systeme im MUT-II 10 1 1. Einleitung

Mehr

indirekte elektronische Einzeleinspritzung elektronische Zündung ohne Verteiler Dreiwege-Katalysator mit Lambda-Sonde kw (PS) bei 1/min Nm bei 1/min

indirekte elektronische Einzeleinspritzung elektronische Zündung ohne Verteiler Dreiwege-Katalysator mit Lambda-Sonde kw (PS) bei 1/min Nm bei 1/min Gof Variant 59 kw (80 PS) Motor, Eektrik Art des Motors 4-Zy.- 16V- Ottomotor Motor-Einbauage vorne quer Materia Zyinderkopf/Motorbock Auminium-Legierung/Auminium-Legierung Bohrung/Hub 76,5/75,6 Hubraum

Mehr

Sechs Module aus der Praxis

Sechs Module aus der Praxis Modu l 1 : V o r b e r e i tung für d a s Re i te n L e r n s i tuatio n : De r e r ste Ko n ta k t K i n d u n d P fe r d d a r f : 1 2 0 m i n. D i e K i n d e r so l l e n d a s P f e r d, s e i n e

Mehr

Die richtige Einstellung.

Die richtige Einstellung. Die richtige Einstellung. Tipps und Tricks für faire Werte. ritsch-ratschklick Je besser die Information, desto besser die Gebote das gilt auch in Europas führendem Online-Portal für Unfall- und Gebrauchtfahrzeuge.

Mehr

Benutzerleitfaden für DS350E. Dangerfield Oct. 2007V1 Delphi PSS

Benutzerleitfaden für DS350E. Dangerfield Oct. 2007V1 Delphi PSS Benutzerleitfaden für DS350E 1 INHALT Hauptkomponenten.....3 Hauptmenü... 13 Diagnoseprogramm....34 Geräteschlüssel 43 Firmware aktualisieren...46 OBD-Kommunikation... 48 Fehlercodes auslesen und löschen

Mehr

Artikel verkauft. Mario Petermann Artikel reserviert whatsapp: 0151-50015306 Artikel verfügbar. Email: mario.petermann@dubaipage.

Artikel verkauft. Mario Petermann Artikel reserviert whatsapp: 0151-50015306 Artikel verfügbar. Email: mario.petermann@dubaipage. Artikel verkauft Mario Petermann Artikel reserviert whatsapp: 0151-50015306 Artikel verfügbar Email: mario.petermann@dubaipage.de ET Nummer Hersteller Bezeichnung Preis Zustand Farbe Modell 9152413 Volvo

Mehr

Teile und Zubehör - Einbauanleitung

Teile und Zubehör - Einbauanleitung Teile und Zubehör - Einbauanleitung Einbausatz MINI-Zusatzinstrumente MINI One, MINI Cooper, MINI Cooper S (R 5/R 53) Einbauzeit ca. 1, Stunden, die je nach Zustand und usrüstung des Fahrzeuges abweichen

Mehr

Datenaustausch auf dem CAN-Datenbus II

Datenaustausch auf dem CAN-Datenbus II Service. Selbststudienprogramm 269 Datenaustausch auf dem CAN-Datenbus II CAN-Datenbus Antrieb CAN-Datenbus Komfort/ Infotainment Der Einsatz verschiedener CAN-Datenbus- Systeme im KFZ und die gemeinsame

Mehr

Allgemeines...6. Spezial-Werkzeuge...6. Technische Daten...8. Drehmoment-Richtwerte Verdichter (ausser Z 22 SE, Y 22 DTR)...8

Allgemeines...6. Spezial-Werkzeuge...6. Technische Daten...8. Drehmoment-Richtwerte Verdichter (ausser Z 22 SE, Y 22 DTR)...8 Tec-Print EUROSERVICE Kapitel: D Heizung, Lüftung, Klimaanlage Allgemeines...6 Spezial-Werkzeuge...6 Technische Daten...8 Drehmoment-Richtwerte Verdichter (ausser Z 22 SE, Y 22 DTR)...8 Drehmoment-Richtwerte

Mehr

Integrationstests von vernetzten Fahrerassistenz-Funktionen mit Hardware-in- the-loop für den neuen Passat CC

Integrationstests von vernetzten Fahrerassistenz-Funktionen mit Hardware-in- the-loop für den neuen Passat CC Integrationstests von vernetzten Fahrerassistenz-Funktionen mit Hardware-in- the-loop für den neuen Passat CC IPG Technology Conference, 23.- Dipl.-Ing. Sven-Oliver Müller, Volkswagen AG, Wolfsburg Folie

Mehr

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF Kraftstoff Diesel Fahrzeug-Art Gebrauchtfahrzeug Fahrzeug-Kategorie Kombi Erstzulassung 03/2011 HU 00/2018 AU 00/2018 Kilometerstand 135508 Leistung 77 kw / 105 PS Hubraum

Mehr

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im U N T E R W E I S U N G S P L A N für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Grundbildung im LANDMASCHINENMECHANIKER-HANDWERK Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik (12211-00) 1 Thema

Mehr

Rahmenplan für die Weiterbildung Personenverkehr

Rahmenplan für die Weiterbildung Personenverkehr Auf den folgenden Seiten finden Sie fünf Rahmenpläne für jeweils einen Tag Weiterbildung im Personenverkehr. Insgesamt für 35 Stunden Weiterbildung. Bei diesen Rahmenplänen handelt es sich um Vorschläge,

Mehr

Über Temperament muss man nicht sprechen. Man erkennt es.

Über Temperament muss man nicht sprechen. Man erkennt es. Der Caddy Life Style Edition Über Stil muss man nicht sprechen. Man sieht ihn. 02 03 Über Temperament muss man nicht sprechen. Man erkennt es. Wer sich gerne stilvoll in Szene setzt, wird den Caddy Life

Mehr

Wartungs- Und Reparaturkostenaufstellung

Wartungs- Und Reparaturkostenaufstellung Wartungs- Und araturkostenaufstellung Fahrzeug Opel Zafira-B.9 CDTI Automatik Kennzeichen Fahrgestellnummer Motornummer Zulassung 03.0.06 aratur Car- Garantie Kulanz Datum KM Durchgeführte Arbeit Invest

Mehr

IBS. Moderne Industrie. Ludwigsburg, den 15.6.2010. Autoren: Dr. T. Leiber, V. Unterfrauner, C. Köglsperger

IBS. Moderne Industrie. Ludwigsburg, den 15.6.2010. Autoren: Dr. T. Leiber, V. Unterfrauner, C. Köglsperger IBS Integriertes modulares Bremssystem Moderne Industrie Ludwigsburg, den 15.6.2010 Autoren: Dr. T. Leiber, V. Unterfrauner, C. Köglsperger Bild 1 Inhalt Einleitung Entwicklungstendenzen bei Bremssystemen

Mehr

Echtzeit-Anwendungen. Dipl.-Inf. J. Richling Wintersemester 2003/2004

Echtzeit-Anwendungen. Dipl.-Inf. J. Richling Wintersemester 2003/2004 Echtzeit-Anwendungen Dipl.-Inf. J. Richling Wintersemester 2003/2004 Anwendungsgebiete von Echtzeitsystemen Fahr- und Flugzeuge Industrie-Automatisierung Haus-Automatisierung Telekommunikation Medizin

Mehr

www.test.tcs.ch FAHRZEUGTEST Opel Mokka 1.4 Turbo 4x4 Cosmo

www.test.tcs.ch FAHRZEUGTEST Opel Mokka 1.4 Turbo 4x4 Cosmo FAHRZEUGTEST Opel Mokka MIT DEM VÖLLIG NEUEN MOKKA IST OPEL IN DAS ZURZEIT BOOMENDE SEGMENT DER KOMPAKTEN SUV EINGESTIEGEN. UM DEN MOKKA EUROPÄISCHEN BEDÜRFNISSEN ANZUPASSEN, STAMMT DER GRÖSSTE TEIL DER

Mehr

Komfortsystem. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm. Kundendienst

Komfortsystem. Konstruktion und Funktion. Selbststudienprogramm. Kundendienst 193 Komfortsystem Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm Kundendienst Der Komfort eines Fahrzeuges wird vom Kunden nicht nur an den Fahreigenschaften und der Bequemlichkeit des Fahrgastraumes

Mehr

iphone iphone 4/4S Reparatur Preis inkl. 20% MwSt. Akku 49

iphone iphone 4/4S Reparatur Preis inkl. 20% MwSt. Akku 49 iphone iphone 4/4S Reparatur Preis inkl. 20% MwSt. Akku 49 Connector 49 Display 79 Ein/Ausschalter 49 Helligkeitssensor 79 Homebutton 49 Kamera Vorne 49 Kamera Hinten 49 kein Klingelton 49 Laut/Leise Schalter

Mehr

5-Gang Automatikgetriebe 01V

5-Gang Automatikgetriebe 01V Service. 180 5-Gang Automatikgetriebe 01V Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm Nur für den internen Gebrauch. VOLKSWAGEN AG, Wolfsburg Alle Rechte sowie technische Änderungen vorbehalten 640.2809.98.00

Mehr

7.590,- JETZT ZUGREIFEN! 49,- 2.385,-* move up! 1,0 l, 44 kw (60 PS) kenberg Preisvorteil: Aktionspreis: Aktionspreis: Monatl.

7.590,- JETZT ZUGREIFEN! 49,- 2.385,-* move up! 1,0 l, 44 kw (60 PS) kenberg Preisvorteil: Aktionspreis: Aktionspreis: Monatl. Stück nzt 2.385,- mov up! 1,0 l, 44 kw (60 PS) Ausstattung: Fnstrhbr lktrisch, Wärmschutzvrglasung, Kopf- und Sitnairbags vorn, ESP inkl. Brganfahrassistnt, ABS mit Brmsassistnt, ASR, EDS und MSR, Srvolnkung

Mehr

BLEKER AUTOTEILE GMBH IN KOOPERATION MIT DEM AUTOHAUS TWENT ein Unternehmen der Bleker-Gruppe

BLEKER AUTOTEILE GMBH IN KOOPERATION MIT DEM AUTOHAUS TWENT ein Unternehmen der Bleker-Gruppe www.bleker-autoteile.nl www.bleker-autoteile.de BLEKER AUTOTEILE GMBH IN KOOPERATION MIT DEM AUTOHAUS TWENT ein Unternehmen der Bleker-Gruppe Wir, die Bleker Autoteile, bieten exklusiv all unseren Kunden

Mehr

Audi Music Interface. Einführung An das Audi Music Interface werden verschiedene portable Abspielgeräte angeschlossen. Speicherkarte entnehmen

Audi Music Interface. Einführung An das Audi Music Interface werden verschiedene portable Abspielgeräte angeschlossen. Speicherkarte entnehmen 14 Um das Display zu öffnen, drücken Sie die Taste. Schieben Sie die Speicherkarte mit der Beschriftung nach oben (Kontaktflächen nach unten) in den Schacht des Kartenlesers ein. Die fehlende Ecke der

Mehr

5-Gang-Automatikgetriebe 09A/09B

5-Gang-Automatikgetriebe 09A/09B Service. Selbststudienprogramm 232 5-Gang-Automatikgetriebe 09A/09B Konstruktion und Funktion Das neue 5-Gang-Automatikgetriebe Das neue Automatikgetriebe ist für die Fahrzeuge in der Plattform mit quereingebautem

Mehr

Inhalt der Trendstudie automotive.saarland

Inhalt der Trendstudie automotive.saarland Inhalt der Trendstudie automotive.saarland 1. Technologien im Bereich Motor Ottomotor Dieselmotor Innermotorische Konzepte Abgasnachbehandlungssysteme Aggregate Alternative Kraftstoffe Alternative Antriebe

Mehr

TEILEKATALOG. Baureihe E38 BMW/ALPINA B12 5,7 BMW/ALPINA B12 6,0. BMW/ALPINA B12 5,7 Stand Blatt Gruppe BMW/ALPINA B12 6,0 07/00

TEILEKATALOG. Baureihe E38 BMW/ALPINA B12 5,7 BMW/ALPINA B12 6,0. BMW/ALPINA B12 5,7 Stand Blatt Gruppe BMW/ALPINA B12 6,0 07/00 MW/ALINA 5,7 Stand latt Gruppe MW/ALINA 6,0 07/00 TEILEKATALOG aureihe E38 MW/ALINA 5,7 MW/ALINA 6,0 Seite MW/ALINA 5,7 Stand latt Gruppe MW/ALINA 6,0 07/00 Der ALINA - Teilekatalog ist auf dem MW - Teilekatalog

Mehr

Mechatronische Systemtechnik im KFZ Kapitel 2: CAN Prof. Dr.-Ing. Tim J. Nosper

Mechatronische Systemtechnik im KFZ Kapitel 2: CAN Prof. Dr.-Ing. Tim J. Nosper Bild 2.7_1 Quelle: VW Bild 2.7_2 Quelle: Automobilelektronik 03/2004, VW VW Phaeton: - drei Bussysteme (Antrieb, Komfort, Info), ein optischer Bus und Sub-Busse - 61 vernetzte Steuergeräte - 250 CAN-Botschaften

Mehr

Länger sorglos fahren

Länger sorglos fahren Länger sorglos fahren Soforthilfe im schadenfall Echte Wertanlage Im Falle eines Schadens wenden Sie sich einfach an Ihren Mazda Vertragshändler/ServicePartner. Dieser erledigt alles Weitere für Sie schnell

Mehr

Kursprogramm Weiterbildung

Kursprogramm Weiterbildung Kursprogramm Weiterbildung Werte Kunden Wer sich schult, der bewältigt die Zukunft besser. Wer sich schult, der kann kompetenter Auskunft geben. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter, und der Erfolg ist Ihnen garantiert!

Mehr

PC/Laptop Diagnose für über 35 Marken ACTIA MULTIDIAG ACCESS PRO+ BASIC

PC/Laptop Diagnose für über 35 Marken ACTIA MULTIDIAG ACCESS PRO+ BASIC PC/Laptop Diagnose für über 35 Marken ACTIA MULTIDIAG ACCESS PRO+ BASIC Artikelnummer: MULTI-DIAG ACCESS PRO (mit Europa Adaptern) MULTIDIAG-ACCESS BASIC (nur OBD-2 Adapter) Die ACTIA MULTI-DIAG Diagnosesoftware

Mehr

nuovo fiat DUCATO technik / motoren 1/2012 2 Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie Total Garantiedauer 3 Jahre oder 150 000 km

nuovo fiat DUCATO technik / motoren 1/2012 2 Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie Total Garantiedauer 3 Jahre oder 150 000 km nuovo fiat DUCATO WARENTRANSPORT technik / motoren 1/2012 2 Jahre Werksgarantie, 1 Jahr Anschlussgarantie Total Garantiedauer 3 Jahre oder 150 000 km Serviceintervalle alle 48 000 km 4x4 Modellreihe automatisiertes

Mehr

Praktikum Fahrzeugmechatronik. Versuch: ABS/ASR/ESP

Praktikum Fahrzeugmechatronik. Versuch: ABS/ASR/ESP Praktikum Fahrzeugmechatronik Versuch: ABS/ASR/ESP Hydraulikschaltplan ESP Allgemeines über ESP ESP steht für elektronisches Stabilitätsprogramm. Es erkennt über eine Reihe von Sensoren (Lenkradwinkelsensor,

Mehr

Motoren und Teile für Bierkisten und ähnliche Fahrzeuge. 2 Takt Pocket Bike Motoren

Motoren und Teile für Bierkisten und ähnliche Fahrzeuge. 2 Takt Pocket Bike Motoren Motoren und Teile für Bierkisten und ähnliche Fahrzeuge Zumal wir immer wieder Anfragen bekommen, welche Motoren und welche Teile für Bierkistenfahrzeuge verwendet werden können hier ein kleiner Überblick!

Mehr

Spezialisierungsfach Kraftfahrzeugmechatronik für MSc der Technischen Kybernetik (18 ETC / 12 SWS)

Spezialisierungsfach Kraftfahrzeugmechatronik für MSc der Technischen Kybernetik (18 ETC / 12 SWS) Spezialisierungsfach Kraftfahrzeugmechatronik für MSc der Technischen Kybernetik (18 ETC / 12 SWS) Kernfächer (Es sind beide Kernfächer zu belegen, falls sie nicht anderweitig belegt wurden) Dozent Benennung

Mehr

Fehlercodes für ein VW PASSAT Fehlercodes- /Fehlertexte -D- V02.00

Fehlercodes für ein VW PASSAT Fehlercodes- /Fehlertexte -D- V02.00 Fehlercodes für ein VW PASSAT Fehlercodes- /Fehlertexte -D- V02.00 00000 0000 Ausgabe Ende 00001 0001 Bremsensteuergerät 00002 0002 Getriebesteuergerät 00003 0003 Steuergerät 00016 0010 Stellmotor Fußraum-/Defrostklappe

Mehr