Vorstellung des IT Service Center (ITSC)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorstellung des IT Service Center (ITSC)"

Transkript

1 Vorstellung des IT Service Center (ITSC) Web: itsc.fhws.de Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

2 Dienstleistungen des ITSC Begleitung des digitalen Student-Lifecycle Studentenportal WLAN /Netzwerkinfrastruktur Drucken, Scannen, Kopieren Computerpools Software Helpdesk. Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 2

3 Studentenportal https://studentenportal.fhws.de/ Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 3

4 Studentenportal Wichtig!! Halten Sie Ihre Kontaktdaten aktuell. Die alternative Mail- Adresse wird für die Rücksetzung des Kennwortes benötigt. Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 4

5 FHWS Studentenportal Funktionalitäten für die Studierenden An der FHWS wurde ein Studentenportal implementiert das um Funktionen des Student- Life-Cycle permanent erweitert wird. Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 5

6 FHWS Studentenportal Notenauskunft Dem Studierenden stehen in der Notenauskunft detaillierte Informationen zur Verfügung: Max/i Mustermann/frau Max/i Mustermann/frau Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 6 6

7 FHWS Studentenportal Dokumente Es stehen verschiedene Dokumente zum Download zur Verfügung: Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 7

8 FHWS Studentenportal Rückmeldung Die jedes Semester stattfindende Rückmeldung erfolgt online über dieses Portal: Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 8

9 FHWS Studentenportal Deutschland Stipendium Die Studierenden können sich online innerhalb des Bewerbungszeitraums für mögliche Stipendien bewerben. Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 9

10 Kommunikationsmedium zur FHWS (Anfragen inkl. detaillierter Beschreibung, Matrikel Nr., K-Nr.) Verfügbar über Browser ( https://webmail.fhws.de/ ) Outlook/ Thunderbird/ Mail Smartphone Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 10

11 WLAN FHWS eduroam Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 11

12 Die FHWS Cloud Die FHWS-Cloud ist mit der FHWS-Kennung erreichbar unter: https://cloud.fhws.de Steckbrief zur FHWS-Cloud Anmeldung mit der FHWS-Kennung (wie elearning, WLAN, Mail etc.) Multilingual Jeder User hat min. 5 GB Speicherplatz Datenhaltung erfolgt auf der eigenen FHWS-Infrastruktur (kein Backup!) Dateien/Ordner können auch mit nicht FHWS-Angehörige geteilt werden Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 12

13 Software https://www.studisoft.de Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 13

14 icprint Drucker in ITSC Pools / Druckräumen (Standortübersicht: itsc.fhws.de) Web-Interface Würzburg: https://wbg-icprint.fhws.de/ Schweinfurt: https://sw-icprint.fhws.de/ Geladene Studentenkarte nötig Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 14

15 FHWS-Karte: Aufwerter und Minikassen Standorte der Aufwerter: Schweinfurt Campus I: Mensa Würzburg Sanderring: Studentenhaus Mensa Röntgenring: Mensa alte Augenklinik (auch EC) SHL: Cafeteria Hubland: Mensa Uni Standorte der Minikassen: Schweinfurt Campus I: Poststelle Campus I: Bibliothek Würzburg Sanderring: Bibliothek Sanderring: Telefonzentrale (WISO-Gebäude) Röntgenring: ITSC - Raum A.308 SHL: Dekanat FIW - Raum I.3.38 Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 15

16 IT-Beratung Service Punkt (Okt.: studentische Hilfskräfte) Web: itsc.fhws.de Mail: Anfragen über Ihre FHWS-Adresse bitte immer mit Details wie: - Fehlerbeschreibung - betroffene Systeme - Matrikelnr. / KNr. Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 16

17 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Tipp des Tages: Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 17

Vorstellung des IT Service Center (ITSC)

Vorstellung des IT Service Center (ITSC) Vorstellung des IT Service Center (ITSC) Web: itsc.fhws.de Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Dienstleistungen des ITSC Begleitung des digitalen Student-Lifecycle Studentenportal

Mehr

Kurzportrait des Rechenzentrums

Kurzportrait des Rechenzentrums Kurzportrait des Rechenzentrums Wintersemester 2014/2015 Christopher Kaschke Universität Augsburg Rechenzentrum Leistungen des Rechenzentrums RZ-Benutzerkennung Ermöglicht den Zugriff auf die meisten IT-Angebote

Mehr

Anleitung zur Einrichtung des Virenscanners Sophos...1. A. Einstellungen unter dem Betriebssystem WINDOWS...4

Anleitung zur Einrichtung des Virenscanners Sophos...1. A. Einstellungen unter dem Betriebssystem WINDOWS...4 12.05.2015 Bezeichnung... : Anleitung zur Einrichtung des Virenscanners Sophos Ersteller... : Martin Neisser (ITSC) Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Einrichtung des Virenscanners Sophos...1 A. Einstellungen

Mehr

DAS UNIVERSITÄTSRECHENZENTRUM IT-DIENSTE FÜR STUDIERENDE DER UNIVERSITÄT LEIPZIG

DAS UNIVERSITÄTSRECHENZENTRUM IT-DIENSTE FÜR STUDIERENDE DER UNIVERSITÄT LEIPZIG DAS UNIVERSITÄTSRECHENZENTRUM IT-DIENSTE FÜR STUDIERENDE DER UNIVERSITÄT LEIPZIG Informationen zu UniCard, Campus-Netzwerk, PC-Pools, Software & mehr Inhalt dieser Präsentation Kurzvorstellung URZ UniCard

Mehr

Das UniRZ der Technischen Universität Ilmenau. Service, Hilfe und noch mehr

Das UniRZ der Technischen Universität Ilmenau. Service, Hilfe und noch mehr Das UniRZ der Technischen Universität Ilmenau Service, Hilfe und noch mehr Unser Service für Studierende 30.09.2013 Seite 2 Deine E-Mail-Adresse und E-Mail-Box Besteht in der Regel aus vorname.nachname@tu-ilmenau.de

Mehr

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Martin Scheiwiller Building Competence. Crossing Borders. xswi@zhaw.ch / 1. September 2014 Themen 1. Netzwerkinfrastruktur 2. WEB Seiten 3. Software 4. EDV Support

Mehr

IT-Dienste an der Fakultät V. Ein kompakter Überblick für Personal

IT-Dienste an der Fakultät V. Ein kompakter Überblick für Personal IT-Dienste an der Fakultät V Ein kompakter Überblick für Personal Gerhard Becker, 01.09.2015 Inhaltsverzeichnis Personal Räumlichkeiten ITServiceDesk Kleefeld Benutzerkennung Mail-Postfach Hochschul-IT

Mehr

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Martin Scheiwiller Building Competence. Crossing Borders. xswi@zhaw.ch / 28. August 2013 Themen 1. Netzwerkinfrastruktur 2. WEB Seiten 3. Software 4. EDV Support

Mehr

Beschreibung und Konfiguration von Eduroam unter Android. hotline.hslu.ch Andere

Beschreibung und Konfiguration von Eduroam unter Android. hotline.hslu.ch Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hotline.hslu.ch, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 5. Februar 2016 Seite 1/8 Kurzbeschrieb: Beschreibung und Konfiguration

Mehr

Zentrum für Informations- und Mediendienste. Unikennung

Zentrum für Informations- und Mediendienste. Unikennung Zentrum für Informations- und Mediendienste Unikennung Die Unikennung ist der Schlüssel zu vielen Diensten der Universität Das ZIM erweitert ständig das Angebot an online Diensten und Zugangsmöglichkeiten

Mehr

Things First! 01 Account-Aktivierung. Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der FH Mainz. Technik gestaltung Wirtschaft

Things First! 01 Account-Aktivierung. Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der FH Mainz. Technik gestaltung Wirtschaft First Things First! Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der FH Mainz. 01 Account-Aktivierung im PC-Pool der FH Technik gestaltung Wirtschaft Der blaue Bogen mit dem Erst-

Mehr

IT-Dienste an der Fakultät V. Ein kompakter Überblick für Studierende

IT-Dienste an der Fakultät V. Ein kompakter Überblick für Studierende IT-Dienste an der Fakultät V Ein kompakter Überblick für Studierende Gerhard Becker, 01.09.2015 Inhaltsverzeichnis Personal Räumlichkeiten ITServiceDesk Kleefeld Benutzerkennung Mail-Postfach Hochschul-IT

Mehr

Wegweiser zum IT Servicezentrum mit HIS-Portal. Brigitte Rosebrock, ITS

Wegweiser zum IT Servicezentrum mit HIS-Portal. Brigitte Rosebrock, ITS Wegweiser zum IT Servicezentrum mit HIS-Portal Brigitte Rosebrock, ITS Dienste des IT-Servicezentrums Web Informationen, Bibliothek, Accountverwaltung Zugangsdienste VPN (WLAN und Festnetz) E-Learning

Mehr

Kurzpräsentation. Information Security Day

Kurzpräsentation. Information Security Day Kurzpräsentation Motivation Informationssicherheit ist die Basis für Vertrauen in eine IT-Leistung, kann ein wichtiger Innovationsmotor sein und sollte unverzichtbarer Bestandteil einer IT-Infrastruktur

Mehr

IT-Dienste an der Fakultät V. Ein kompakter Überblick für Studierende

IT-Dienste an der Fakultät V. Ein kompakter Überblick für Studierende IT-Dienste an der Fakultät V Ein kompakter Überblick für Studierende Gerhard Becker, 23.03.2015 Inhaltsverzeichnis Personal Räumlichkeiten ITServiceDesk Kleefeld Benutzerkennung Mail-Postfach Hochschul-IT

Mehr

Prof. Dr. Frank Schweitzer Ständiger Vertreter des Direktors. Sachsen. 1 Autor: Prof. Dr. Frank Schweitzer

Prof. Dr. Frank Schweitzer Ständiger Vertreter des Direktors. Sachsen. 1 Autor: Prof. Dr. Frank Schweitzer Prof. Dr. Frank Schweitzer Ständiger Vertreter des Direktors 1 Autor: Prof. Dr. Frank Schweitzer Wir behalten von unseren Studien am Ende doch nur das, was wir praktisch anwenden. Johann Wolfgang von Goethe

Mehr

Ersti-Handbuch. Dein roter Faden durch das Rechenzentrum am RAC

Ersti-Handbuch. Dein roter Faden durch das Rechenzentrum am RAC Rechenzentrum Ersti-Handbuch Dein roter Faden durch das Rechenzentrum am RAC Du bist neu am Campus und weist noch nicht genau, was man im Rechenzentrum alles machen kann und wie alles funktioniert? Kein

Mehr

Angebote der Hochschul-IT

Angebote der Hochschul-IT Angebote der Hochschul-IT Florian Ferrano, IT-Service Herzlich willkommen an der Hochschule Aalen! Überblick 2 Organisation FIO Faculty Information Officer 1. Ansprechpartner Wirtschaftswissenschaften

Mehr

IT Übersicht. Themen. Für Studierende

IT Übersicht. Themen. Für Studierende IT Übersicht Für Studierende Berner IT-Services Fachhochschule Haute école spécialisée bernoise Bern University of Applied Sciences Themen Wer sind die IT-Services Was beinhalten die Dienstleistungen Wo

Mehr

Hochschule Offenburg University of Applied Sciences

Hochschule Offenburg University of Applied Sciences GM MBA IT Übersicht Campus Gengenbach 18. November 2011 GM MBA - IT Übersicht Campus Gengenbach Willkommen Ansprechpartner: Gengenbach Björn Althun (Raum G1.04) bw.it-support@hs-offenburg.de bjoern.althun@hs-offenburg.de

Mehr

EDV-Dienste für Studierende

EDV-Dienste für Studierende EDV-Dienste für Studierende Welcome Days 2010 30. September 2010 Zentraler Informatikdienst der TU Graz www.zid.tugraz.at Übersicht Der ZID, Allgemeines E-Mail Homepages Newsgroups Lernzentren, Studierendenarbeitsplätze

Mehr

Innovativ und vielfältig: die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Referent 07.10.2015 1 von 45 Seiten

Innovativ und vielfältig: die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Referent 07.10.2015 1 von 45 Seiten Innovativ und vielfältig: die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Referent 07.10.2015 1 von 45 Seiten Virtuelle Campus-Rallye FSR elektro - gewählte Studierendenvertretung im FB1 - Seite 2 Themen

Mehr

e-books aus der EBL-Datenbank

e-books aus der EBL-Datenbank e-books aus der EBL-Datenbank In dieser Anleitung wird erklärt, wie Sie ein ebook aus der EBL-Datenbank ausleihen und mit dem Programm Adobe Digital Edition öffnen. Folgende Vorraussetzungen sind eventuell

Mehr

Nutzung der IT-Ressourcen der Fachhochschule Bielefeld

Nutzung der IT-Ressourcen der Fachhochschule Bielefeld Nutzung der IT-Ressourcen der Fachhochschule Bielefeld Eine Einführung für neue Studierende am Standort Gütersloh Vanessa Prott-Warner Mitschreiben? - Nicht nötig! Sie finden die Präsentation unter http://www.fh-bielefeld.de/guetersloh/downloads

Mehr

Umstieg auf Microsoft Exchange in der Fakultät 02

Umstieg auf Microsoft Exchange in der Fakultät 02 Umstieg auf Microsoft Exchange in der Fakultät 02 Der IT-Steuerkreis der Hochschule München hat am am 26.07.12 einstimmig beschlossen an der Hochschule München ein neues Groupware-System auf der Basis

Mehr

Anleitung zur Einrichtung der IC-Print Drucker über Internet

Anleitung zur Einrichtung der IC-Print Drucker über Internet Anleitung zur Einrichtung der IC-Print Drucker über Internet Ab sofort ist es möglich an jedem beliebigen IC-Print Drucker der FHWS vom eigenen PC (Notebook) zu drucken. Dies war bisher nur in den Poolräumen

Mehr

Die Unikennung ist der Schlüssel zu vielen Diensten der Universität. E-Mail-Adresse... 4. Öffentliche PC-Pools... 4

Die Unikennung ist der Schlüssel zu vielen Diensten der Universität. E-Mail-Adresse... 4. Öffentliche PC-Pools... 4 Unikennung Die Unikennung ist der Schlüssel zu vielen Diensten der Universität Das ZIM erweitert ständig das Angebot an online Diensten und Zugangsmöglichkeiten zum Internet. Für alle diese Dienste ist

Mehr

MUSTER. Fragebogen zur Erfassung der Servicequalität an der Hochschule Trier

MUSTER. Fragebogen zur Erfassung der Servicequalität an der Hochschule Trier Fragebogen r Erfassung der Servicequalität an der Hochschule Trier Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen Kugelschreiber oder nicht starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell

Mehr

Beschreibung und Konfiguration von Eduroam unter Windows. hotline.hslu.ch Andere

Beschreibung und Konfiguration von Eduroam unter Windows. hotline.hslu.ch Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hotline.hslu.ch, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 27. Oktober 2014 Seite 1/14 Kurzbeschrieb: Beschreibung und Konfiguration

Mehr

Zentrale IT-Datendienste an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Zentrale IT-Datendienste an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Zentrale IT-Datendienste an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Nadine Bauser Informationszentrum, Abt. Medien Karl Leibold Gerhard Merk 1 Ansprechpartner IT und Medien Informationszentrum Leitung: Jakob

Mehr

Fahrplan WER ROCKT MEINE DIGITALE ENERGIEZUKUNFT?

Fahrplan WER ROCKT MEINE DIGITALE ENERGIEZUKUNFT? Fahrplan Stand: 24.04.2017 Sanderring - Hubland (Uni-Zentrum) - Campus Nord Weitere Fahrten siehe Linie 7 von Sanderring bis Hubland sowie Linie 14 von Busbahnhof bis Am Hubland, Linie 114 von Busbahnhof

Mehr

Das Universitätsrechenzentrum

Das Universitätsrechenzentrum Das Universitätsrechenzentrum Leipzig, 06. Oktober 2014 Informationen zu UniCard, Campus-Netzwerk, PC-Pools, Software & mehr http://www.urz.uni-leipzig.de Leiter des Universitätsrechenzentrums Prof. Dr.-Ing.

Mehr

IT an der TUM. IT-Einführung für Studierende. Dr. Frauke Donner IT- Servicezentrum, Interne IT-Kommunikation

IT an der TUM. IT-Einführung für Studierende. Dr. Frauke Donner IT- Servicezentrum, Interne IT-Kommunikation IT an der TUM IT-Einführung für Studierende Dr. Frauke Donner IT- Servicezentrum, Interne IT-Kommunikation Worum geht es heute? TUM-Account TUMonline: Campus Management Moodle: elearning Eduroam: WLAN

Mehr

Zentrale IT-Datendienste an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Zentrale IT-Datendienste an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Zentrale IT-Datendienste an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen Nadine Bauser Informationszentrum, Abt. Medien Karl Leibold Gerhard Merk 1 Ansprechpartner IT und Medien Informationszentrum Leitung: Jakob

Mehr

Campus Management Center Überblick Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei OMNINET OMNINET

Campus Management Center Überblick Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei OMNINET OMNINET Campus Management Center Überblick Detaillierte Informationen erhalten Sie auf Anfrage bei - 1 - Inhalt 1. OMNITRACKER Campus Management Center im Überblick 2. Leistungsmerkmale 3. Prozesse 4. Erweiterungsmöglichkeiten

Mehr

HIGHLIGHTS. Das BSZ stellt sich vor. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg. BSZ > Home. Login A bis Z Sitemap English QICKLINKS

HIGHLIGHTS. Das BSZ stellt sich vor. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg. BSZ > Home. Login A bis Z Sitemap English QICKLINKS Museen und BSZ > Home QICKLINKS im SWB-Online-Katalog lokale Online-Fernleihe Digitalen Bibliothek MusIS Das BSZ stellt sich vor Das (BSZ) ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Ministeriums für

Mehr

MIT DEM BTU-COLLEGE ERFOLGREICH INS STUDIUM STARTEN. www.b-tu.de 1

MIT DEM BTU-COLLEGE ERFOLGREICH INS STUDIUM STARTEN. www.b-tu.de 1 MIT DEM BTU-COLLEGE ERFOLGREICH INS STUDIUM STARTEN www.b-tu.de 1 Zentrum für Studierendengewinnung und Studienvorbereitung - College IT-DIENSTE DER BTU Dipl.-Inf. Michael Vogel Tutor Informatik Investition

Mehr

Ersti-Handbuch. Dein roter Faden durch das Rechenzentrum am RAC

Ersti-Handbuch. Dein roter Faden durch das Rechenzentrum am RAC Rechenzentrum Ersti-Handbuch Dein roter Faden durch das Rechenzentrum am RAC Du bist neu am Campus und weist noch nicht genau, was man im Rechenzentrum alles machen kann und wie alles funktioniert? Kein

Mehr

Das Praxismodul im Überblick

Das Praxismodul im Überblick Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Das Praxismodul im Überblick Stand SS 2017 Prüfungsordnung Das Praxismodul setzt sich zusammen aus einer mindestens 20 Wochen dauernden, zusammenhängenden

Mehr

EDV-Dienste für Studierende

EDV-Dienste für Studierende EDV-Dienste für Studierende Welcome Days 2009 30. September 2009 Zentraler Informatikdienst der TU Graz www.zid.tugraz.at Übersicht Der ZID, Allgemeines E-Mail Homepages Newsgroups Lernzentren, Studierendenarbeitsplätze

Mehr

tubit Live eine komplette Studierendenumgebung to Go T. Hildmann, C. Ritter und N. Suhl tubit Technische Universität Berlin Hochschule 2025

tubit Live eine komplette Studierendenumgebung to Go T. Hildmann, C. Ritter und N. Suhl tubit Technische Universität Berlin Hochschule 2025 tubit Live eine komplette Studierendenumgebung to Go T. Hildmann, C. Ritter und N. Suhl tubit Technische Universität Berlin Hochschule 2025 Agenda Kurzübersicht Varianten von tubit Live Wie sieht die Lösung

Mehr

Drucken in den Pools

Drucken in den Pools IT-Service-Center http://www.itsc.uni-luebeck.de Es können pro Semester 800 Seiten gedruckt werden. Die Drucker bitte nicht ausschalten! Probleme mit den Druckern bitte immer an die Pool-Betreuer melden.

Mehr

Überblick über die IT-Infrastruktur. DI (FH) Harald Kaiss DI Dr. Harald Krottmaier Wolfgang Rauchenschwandtner

Überblick über die IT-Infrastruktur. DI (FH) Harald Kaiss DI Dr. Harald Krottmaier Wolfgang Rauchenschwandtner Überblick über die IT-Infrastruktur DI (FH) Harald Kaiss DI Dr. Harald Krottmaier Wolfgang Rauchenschwandtner Agenda Überblick Systeme Verwendung privater Geräte Bibliothek Kontakt Agenda Überblick Systeme

Mehr

Fachbereichsübergreifende Online-Dienste. Things First! Technik gestaltung Wirtschaft

Fachbereichsübergreifende Online-Dienste. Things First! Technik gestaltung Wirtschaft 03/2016 First Things First! Technik gestaltung Wirtschaft Schritt-für-Schritt Anleitung für die Anmeldung zu Online -Diensten der Hochschule Mainz. Der blaue Bogen mit dem Erst-Passwort und dem Benutzernamen

Mehr

WLAN an der TUC. eduroam mit Windows 7. Empfohlen - gesichertes Funknetz mit WPA/WPA2

WLAN an der TUC. eduroam mit Windows 7. Empfohlen - gesichertes Funknetz mit WPA/WPA2 WLAN an der TUC eduroam mit Windows 7 (Education Roaming, http://www.eduroam.org ) ist eine internationale RADIUS basierte Infrastruktur, die 802.1X Sicherheitstechnologie für das Roaming von Nutzer zwischen

Mehr

Abteilung Studium- und Lehre DEIN STUDIENAUSWEIS

Abteilung Studium- und Lehre DEIN STUDIENAUSWEIS Erstinformationen Abteilung Studium- und Lehre DEIN STUDIENAUSWEIS Was ist drauf? Foto Name und Matrikelnummer Semesterticket und HEIMVORTEIL Unterschrift SUB Nutzernummer und Barcode für die Buchleihe

Mehr

Das Universitätsrechenzentrum. Informationen zu UniCard, Campus-Netzwerk, PC-Pools, Software und mehr

Das Universitätsrechenzentrum. Informationen zu UniCard, Campus-Netzwerk, PC-Pools, Software und mehr Das Universitätsrechenzentrum Informationen zu UniCard, Campus-Netzwerk, PC-Pools, Software und mehr Prof. Dr.-Ing. habil. Klaus-Peter Fähnrich Leiter des Universitätsrechenzentrum Professur Betriebliche

Mehr

Windows 10. Was ist neu? Vorteile Nachteile Worauf muss ich achten?

Windows 10. Was ist neu? Vorteile Nachteile Worauf muss ich achten? Windows 10 Was ist neu? Vorteile Nachteile Worauf muss ich achten? Wer wir sind: Die omnicron GmbH wurde 1984 gegründet und zählt somit zu einem der ältesten IT- Unternehmen in Kiel. Im Herzen der Holtenauer

Mehr

Zusätzliches Postfach in Outlook 2010 / Outlook Web Access OWA einbinden

Zusätzliches Postfach in Outlook 2010 / Outlook Web Access OWA einbinden IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 27. Oktober 2014 Seite 1/6 Kurzbeschrieb: Die Anleitung beschreibt,

Mehr

Moin! auf dem Campus Flensburg. Herzlich Willkommen in der Europa-Universität Flensburg

Moin! auf dem Campus Flensburg. Herzlich Willkommen in der Europa-Universität Flensburg Moin! auf dem Campus Flensburg Herzlich Willkommen in der Europa-Universität Flensburg Ablauf 9-11 Uhr Zentrale Ansprechpartner*innen Senatsraum 11:11 Uhr Kleine Überraschung Audimax ca. 12 Uhr Gemeinsames

Mehr

FIRST THINGS FIRST! 09/2017. Überblick über alle Dienste der Hochschule Mainz. TECHNIK GESTALTUNG WIRTSCHAFT

FIRST THINGS FIRST! 09/2017. Überblick über alle Dienste der Hochschule Mainz. TECHNIK GESTALTUNG WIRTSCHAFT 09/2017 FIRST THINGS FIRST! TECHNIK GESTALTUNG WIRTSCHAFT Überblick über alle Dienste der Hochschule Mainz. Der blaue Bogen mit dem Erst-Passwort und dem Benutzernamen des IT-Accounts. IT-Account Ihr persönlicher

Mehr

ITS Leitfaden. www.uni-kassel.de/its

ITS Leitfaden. www.uni-kassel.de/its ITS Leitfaden www.uni-kassel.de/its 1 Wie unterstützt mich das ITS? 07 2 An wen kann ich mich bei Fragen wenden? 11 2.1 13 3 Wie finde ich das ITS? Was ist ein UniAccount? 15 3.1 Anmeldeverfahren für Studierende

Mehr

FAQ s für die Exchange Migration

FAQ s für die Exchange Migration FAQ s für die Exchange Migration Inhalt Wie stelle ich fest dass ich bereits in die neuen Domäne migriert bin?... 2 Ich bekomme Mails als unzustellbar zurück... 3 Wie sind die technischen Parameter für

Mehr

Damit Ihnen der Studienstart gut gelingt,

Damit Ihnen der Studienstart gut gelingt, . Damit Ihnen der Studienstart gut gelingt, haben wir für Sie Informationen rund um Nutzung von WLAN, E-Mail und anderen IT-Diensten der Hochschule zusammen gestellt. Benutzerkennung Für die meisten IT-Dienste

Mehr

Nutzung der IT-Services der Fachhochschule Bielefeld. Eine Einführung für neue Studierende. Sabine Demoliner 9/2013

Nutzung der IT-Services der Fachhochschule Bielefeld. Eine Einführung für neue Studierende. Sabine Demoliner 9/2013 Nutzung der IT-Services der Fachhochschule Bielefeld Eine Einführung für neue Studierende Sabine Demoliner 9/2013 Übersicht FHCard Räumlichkeiten Benutzername / E-Mail IT-Services Zertifizierungen / Software

Mehr

IKM Wo finde ich das?

IKM Wo finde ich das? Einführung für neue Studierende im Fachbereich Gestaltung Vorstellung des IKM (Information, Kommunikation, Medien) Und der IT-Dienste der FH Bielefeld Wintersemester 2015/16 IKM Wo finde ich das? 2 / 16

Mehr

UNIVERSITÄTS- RECHENZENTRUM LEIPZIG. Informationen zu UniCard, Campus-Netzwerk, PC-Pools, Software und mehr

UNIVERSITÄTS- RECHENZENTRUM LEIPZIG. Informationen zu UniCard, Campus-Netzwerk, PC-Pools, Software und mehr UNIVERSITÄTS- RECHENZENTRUM LEIPZIG Informationen zu UniCard, Campus-Netzwerk, PC-Pools, Software und mehr Was ist das Universitätsrechenzentrum? Das URZ ist das Service- und Kompetenzzentrum und die zentrale

Mehr

Seite 1 IT-EINFÜHRUNG AN DER SRH HOCHSCHULE HEIDELBERG

Seite 1 IT-EINFÜHRUNG AN DER SRH HOCHSCHULE HEIDELBERG 04.10.2017 Seite 1 04.10.2017 Seite 1 IT-EINFÜHRUNG AN DER SRH HOCHSCHULE HEIDELBERG AGENDA Campus-Webportal / Mobile Apps (Stundenplan, Prüfungen, etc.) Hochschulnetzwerk (WLAN, PC-Pool) E-Mail und Office365

Mehr

Zugriff auf OWA Auf OWA kann über folgende URLs zugegriffen werden:

Zugriff auf OWA Auf OWA kann über folgende URLs zugegriffen werden: Anleitung zur Installation der Exchange Mail Lösung auf Android 2.3.5 Voraussetzung für die Einrichtung ist ein vorliegender Passwortbrief. Wenn in der folgenden Anleitung vom Extranet gesprochen wird

Mehr

IT-Einfürhung. Erstitage 2017

IT-Einfürhung. Erstitage 2017 IT-Einfürhung Erstitage 2017 IT-Einführung Erstitage 2017 1 TUMonline Das Serviceportal für Studium und Lehre Einführung im Wintersemester 2017/2018 Was bietet Ihnen TUMonline? Persönliche Visitenkarte

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Inhalt 1. Einleitung... 1 2. Browserwahl und Einstellungen... 1 3. Anmeldung und die Startseite... 3 4. Upload von Dokumenten... 3 5. Gemeinsamer

Mehr

Erstsemesterinfo am Tag der offenen Tür. Wintersemester 2013/2014

Erstsemesterinfo am Tag der offenen Tür. Wintersemester 2013/2014 am Tag der offenen Tür Wintersemester 2013/2014 Übersicht Standorte der Uni Mitbestimmungsmöglichkeiten Studierendenausweis Unikennung Bibliothek Webmail LSF Moodle VPN-Services Mentoring 2 Herzlich Willkommen

Mehr

Erstsemester-Informationsveranstaltung Portal², ILIAS und Webmailer

Erstsemester-Informationsveranstaltung Portal², ILIAS und Webmailer Erstsemester-Informationsveranstaltung Portal², ILIAS und Webmailer Erstsemester-Infoveranstaltung 1 Uni-Kennung/Passwort Mit Immatrikulation erhalten Kennung Initialpasswort E-Mail-Adresse und Alias Passwort

Mehr

Einführung in die Onlineeinschreibung. Referent: Norbert Schneider FSR Geowissenschaften 05.10.2015

Einführung in die Onlineeinschreibung. Referent: Norbert Schneider FSR Geowissenschaften 05.10.2015 Einführung in die Onlineeinschreibung Referent: Norbert Schneider FSR Geowissenschaften 05.10.2015 Gliederung 1. Block: Grundlagen der TU-Onlinedienste Passwort ändern, WiFi, E-Mail, Softwarebezug 2. Block:

Mehr

IC-Print-System. Drucken - kopieren scannen. Printserver

IC-Print-System. Drucken - kopieren scannen. Printserver IC-Print-System Drucken - kopieren scannen Printserver PC oder Thin-Client Multifunktionssystem Prinzip Der Druckjob wird an einem beliebigen, am IC-Print-System angeschlossenen Client, erstellt. Der Druckjob

Mehr

3 Informationen zu Ihrem Account

3 Informationen zu Ihrem Account 3 Informationen zu Ihrem Account 3.1 Allgemeines zum Account Mit der Immatrikulation wird für Sie automatisch ein Account eingerichtet. Diesen behalten Sie bis zur Exmatrikulation. Weitere 3 Monate nach

Mehr

Nutzung der IT-Services an der Fachhochschule Bielefeld 09/2015

Nutzung der IT-Services an der Fachhochschule Bielefeld 09/2015 Nutzung der IT-Services an der Fachhochschule Bielefeld 09/2015 Übersicht Räumlichkeiten Benutzername / E-Mail FHCard IT-Services Zertifizierungen / Software Ansprechpartner 2 Nutzung der IT-Services der

Mehr

ihren_benutzernamen@beuth-hochschule.de oder ein Account einer teilnehmenden Einrichtung also ihren_benutzernamen@ihrer_einrichtung.

ihren_benutzernamen@beuth-hochschule.de oder ein Account einer teilnehmenden Einrichtung also ihren_benutzernamen@ihrer_einrichtung. für Android 0. Allgemeines 1. Importieren der Zertifikate der Deutschen Telekom Root CA 2 2. Konfigurieren der Verbindung 3. Anmeldung an der Beuth Hochschule 0. Allgemeines An der Beuth-Hochschule für

Mehr

ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im

ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im LEITFADEN ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im Web Zusammenarbeit vereinfachen ebusiness Lösung Dokumentenaustausch im Web Impressum Herausgeber ebusiness Lotse Darmstadt-Dieburg Hochschule Darmstadt

Mehr

IT an der KHSB. Eine Einführung

IT an der KHSB. Eine Einführung IT an der KHSB Eine Einführung Dienste und Angebote Grundsätzlich: Studentische KHSB-Mailadresse QIS WebSIS Lernplattform Moodle (auch per App möglich) Optional: WLAN Fernzugriff Medienwerkstatt PC-Pool,

Mehr

Stand: 15. September 2011

Stand: 15. September 2011 Gut Vernetzt Durchstarten Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ZKI - Zentrale Einrichtung für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung Stand: 15. September 2011 2 Impressum 6. überarbeitete

Mehr

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg IT- Wir machen das! Leistungskatalog M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg Tel.: 02972 9725-0 Fax: 02972 9725-92 Email: info@m3b.de www.m3b.de www.systemhaus-sauerland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Erstsemester-Infoabend SS 2015. des Fachschaftsrats Elektrotechnik (FaRa-E)

Erstsemester-Infoabend SS 2015. des Fachschaftsrats Elektrotechnik (FaRa-E) Erstsemester-Infoabend SS 2015 des Fachschaftsrats Elektrotechnik (FaRa-E) Willkommen in der Fakultät Elektrotechnik Programm des heutigen Info Abends Vorstellung eurer Studentischen Vertretung Wo? und

Mehr

Infoabend Fachschaft MV. Wintersemester 2012

Infoabend Fachschaft MV. Wintersemester 2012 Infoabend Fachschaft MV Wintersemester 2012 Inhaltsübersicht Account anlegen Internetzugang mit dem Laptop Stundenplan erstellen E-Mail/QIS/Serviceportal/OLAT VPN Drucken im RHRK Literatur/Prüfungsordnungen/Praktikum

Mehr

Produktdefinitionen BW2 Lizenzen und Dienstleistungen

Produktdefinitionen BW2 Lizenzen und Dienstleistungen / Produktdefinitionen BW2 Lizenzen und Dienstleistungen 8W2 competence center gmbh, Seepark, Seestrasse 97, 8942 Oberrieden bw2-competence-center.ch, info@bw2-cornpetence-centerch, +41 44722 6040 / bw2

Mehr

Einführungsprozess eines integrierten Campus Management Systems auf der Basis von SAP SLCM HERUG Berlin, 5.11.2009

Einführungsprozess eines integrierten Campus Management Systems auf der Basis von SAP SLCM HERUG Berlin, 5.11.2009 Einführungsprozess eines integrierten Campus Management Systems auf der Basis von SAP SLCM HERUG Berlin, 5.11.2009 05.11.2009 Prof. Dr. Christoph Thomas FH Frankfurt am Main Übersicht 1. Ziele Digitaler

Mehr

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Michael Boese, VPN Deutschland Ltd. & Co. KG SK-Kongress 24.09.2014 im Park Inn by Raddisson, Bielefeld 1 Ihr Referent: Michael Boese Geschäftsführer

Mehr

Master Informatik (M.Sc.)

Master Informatik (M.Sc.) Master Informatik (M.Sc.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/master-informatik Intensivstudium mit Erfolg Das Studienkonzept Berufsintegriertes

Mehr

Anwenderleitfaden Citrix. Stand Februar 2008

Anwenderleitfaden Citrix. Stand Februar 2008 Anwenderleitfaden Citrix Stand Februar 2008 Inhalt 1. Ansprechpartner...3 2. Einführung...4 3. Citrix-Standard-Anwendungen...5 4. Sperrung der Citrix-Session durch falsche Anmeldung...5 5. Unterbrechung

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Studiengang und -fach: Technomathematik In welchem Fachsemester befinden

Mehr

Die Online-Plattform für E-Mail, Kommunikation und Zusammenarbeit. August 2010

Die Online-Plattform für E-Mail, Kommunikation und Zusammenarbeit. August 2010 Die Online-Plattform für E-Mail, Kommunikation und Zusammenarbeit August 2010 Agenda Was ist Live@edu? Wie nutze ich Live@edu in der Schule? Neu: Die Office Web Apps als Teil von Live@edu Anmeldung, Betrieb

Mehr

Einführungsveranstaltung. Herzlich Willkommen im. der Abteilung Bauwissenschaften

Einführungsveranstaltung. Herzlich Willkommen im. der Abteilung Bauwissenschaften Folie 1 08.10.2008 Einführung CP A. Oschek Universität Duisburg-Essen Einführungsveranstaltung Herzlich Willkommen im der Abteilung Folie 2 08.10.2008 Einführung CP A. Oschek Universität Duisburg-Essen

Mehr

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechologie z. Hd. Herrn Dr. Volker Heinrich Rheinstraße 75 64295 Darmstadt

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechologie z. Hd. Herrn Dr. Volker Heinrich Rheinstraße 75 64295 Darmstadt Interessiert? Aktuelle Stellenangebote des Fraunhofer SIT finden Sie auf unserer Internetseite unter der Rubrik»Jobs und Karriere«. Bewerben können Sie sich online über unser Karriereportal auf unserer

Mehr

DIE fhcard 2.0 fhcard 2.0 der Studierendenausweis

DIE fhcard 2.0 fhcard 2.0 der Studierendenausweis DIE fhcard 2.0 Die FHCard 2.0 FHCard 2.0 der neue, multifunktionale Studierendenausweis der FH Dortmund ist da! Neu ist z. B. das kontaktlose, bargeldlose Bezahlen in Mensa und Cafeterien, Nutzung der

Mehr

Zugriff auf VDI-Desktop der Hochschule Luzern via macos. hslu.ch/helpdesk Andere

Zugriff auf VDI-Desktop der Hochschule Luzern via macos. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 28. Juni 2017 Seite 1/7 Kurzbeschrieb: Zugriff auf VDI-Desktop

Mehr

Für das Kopieren/Drucken/Scannen an den Multifunktionsgeräten der Firma Canon gelten folgende Neuerungen:

Für das Kopieren/Drucken/Scannen an den Multifunktionsgeräten der Firma Canon gelten folgende Neuerungen: Bedienungsanleitung für Studierende der Universität Für das Kopieren/Drucken/Scannen an den Multifunktionsgeräten der Firma Canon gelten folgende Neuerungen: Wie schalte ich das Multifunktionsgerät für

Mehr

Mobile Device Management (MDM) in Theorie und universitärer Praxis

Mobile Device Management (MDM) in Theorie und universitärer Praxis Mobile Device Management (MDM) in Theorie und universitärer Praxis Markus Krieger Rechenzentrum Universität Würzburg 21.10.15 1 Mobile Devices Smartphones / Tabletts (eigentlich auch Laptops) Persönliche

Mehr

Drucken in der ZHB. IT-Service-Center IT-Service-Center. Institut für Beispielsysteme Forschungsgruppe Systembeispiele

Drucken in der ZHB. IT-Service-Center  IT-Service-Center. Institut für Beispielsysteme Forschungsgruppe Systembeispiele IT-Service-Center http://www.itsc.uni-luebeck.de Einige grundlegende Informationen Es stehen Ihnen in der ZHB zwei Drucker zur Verfügung. Eine Seite kostet fünf Cent. Die Drucker bitte nicht ausschalten!

Mehr

Electures-Portal. Vorstellung und Empfehlungen. 2008-10-31 Christoph Hermann - Universität Freiburg - Institut für Informatik 1

Electures-Portal. Vorstellung und Empfehlungen. 2008-10-31 Christoph Hermann - Universität Freiburg - Institut für Informatik 1 Electures-Portal Vorstellung und Empfehlungen 1 Überblick Gründe für ein neues Electures-Portal Vorhandene Infrastruktur an der Universität Das neue Electures-Portal Rollen und Rechte Empfehlungen 2 Probleme

Mehr

E-Mail Adressen der BA Leipzig

E-Mail Adressen der BA Leipzig E-Mail Adressen der BA Jeder Student der BA bekommt mit Beginn des Studiums eine E-Mail Adresse zugeteilt. Diese wird zur internen Kommunikation im Kurs, von der Akademie und deren Dozenten zur Verteilung

Mehr

Relaunch IdM-Portal der FAU mit dem neuen FAU-Adressbuch

Relaunch IdM-Portal der FAU mit dem neuen FAU-Adressbuch REGIONALES RECHENZENTRUM ERLANGEN [RRZE] Relaunch IdM-Portal der FAU mit dem neuen FAU-Adressbuch RRZE-Campustreffen, 09.07.2015 Frank Tröger, RRZE Agenda Identity Management der FAU Aktuelle Zahlen Relaunch

Mehr

Einführung in die EDV an der Fakultät V

Einführung in die EDV an der Fakultät V Einführung in die EDV an der Fakultät V Wo gibt es was wofür? Rechenzentrum Gerhard Becker 1 Version 2.0 1 Das RZ-Personal an der Fakultät V Gerhard Becker (Christiane Jentzen-Ang) Niels Respondek, Melanie

Mehr

Die digitalen Angebote des ZIM Elektronisches Vorlesungsverzeichnis, Veranstaltungsbelegung und Prüfungsanmeldung

Die digitalen Angebote des ZIM Elektronisches Vorlesungsverzeichnis, Veranstaltungsbelegung und Prüfungsanmeldung Die digitalen Angebote des ZIM Elektronisches Vorlesungsverzeichnis, Veranstaltungsbelegung und Prüfungsanmeldung - Zentrum für Informations- und Mediendienste - - Campusmanagement - Shahab Azhdari, Malte

Mehr

Die digitalen Angebote des ZIM Elektronisches Vorlesungsverzeichnis, Veranstaltungsbelegung und Prüfungsanmeldung

Die digitalen Angebote des ZIM Elektronisches Vorlesungsverzeichnis, Veranstaltungsbelegung und Prüfungsanmeldung Die digitalen Angebote des ZIM Elektronisches Vorlesungsverzeichnis, Veranstaltungsbelegung und Prüfungsanmeldung - Zentrum für Informations- und Mediendienste - - Campusmanagement - Shahab Azhdari, Malte

Mehr

Die Web- (und andere) Welten der FH Kiel

Die Web- (und andere) Welten der FH Kiel Die Web- (und andere) Welten der FH Kiel Erstsemesterbegrüßung Sommersemester 2018 Seite Für alle IT-Systeme der FH-Kiel haben Sie heute bereits Ihre Zugangsdaten erhalten: Benutzername: vorname.nachname@student.fh-kiel.de

Mehr

Office 365 für Bildungseinrichtungen

Office 365 für Bildungseinrichtungen Office 365 für Bildungseinrichtungen Alexander Barz, Lizenzspezialist Rainer Römer, Solution Specialist Cloud Dienste Microsoft Deutschland GmbH 18. September 2013 Agenda Office 365 für Bildungseinrichtungen

Mehr

Bachelor Informatik Master Informationssysteme

Bachelor Informatik Master Informationssysteme Begrüßung der Erstsemester Bachelor Informatik Master Informationssysteme Bingen 14.03.2011 Prof. Dr. rer. nat. Michael Schmidt Professur für Datenbanken E-Mail: schmidt@fh-bingen.de Themen Allgemeine

Mehr

Informationen für Studierende

Informationen für Studierende Informationen für Studierende Druck- Kopier- und Scan-Service Die Erstellung von Lehrmaterialien durch Drucken, Scannen und Kopieren sind wichtige und häufig durchgeführte Arbeitsvorgänge für Studierende.

Mehr

Worum geht es heute? 1 Allgemeines zu den Uni- Rechnern. 2 Organisatorisches. 3 Sta=s=k- Crash- Kurs. 4 Unsere Sta=s=ksoBware SPSS

Worum geht es heute? 1 Allgemeines zu den Uni- Rechnern. 2 Organisatorisches. 3 Sta=s=k- Crash- Kurs. 4 Unsere Sta=s=ksoBware SPSS 1 Worum geht es heute? 1 Allgemeines zu den Uni- Rechnern 2 Organisatorisches 3 Sta=s=k- Crash- Kurs 4 Unsere Sta=s=ksoBware SPSS 2 Allgemeines zu den Uni- Rechnern 3 Wie melde ich mich an? Benutzername

Mehr