Wohin mit den Abfällen?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wohin mit den Abfällen?"

Transkript

1 Wohin mit den Abfällen? Sammlungen Hauskehricht Brennbarer Kehricht, soweit nicht recyclierbar oder kompostierbar, wie: Plastik, Lederwaren, Staubsaugersäcke, Hygieneartikel, Papierwindeln. Alles, was sonst entsorgt werden kann. An Sammeltagen, in Kehrichtsäcken mit der entsprechenden Gebührenmarke Nicht am Vortag. Jeden Mittwoch. Vor Feiertagen separate Publikation in der Dorfzeitung oder auf beachten. Sperrgut brennbar Wenn s schnell gehen muss Alles, was nicht in den offiziellen Säcken Platz findet und was nicht unter die übrigen Abfälle fällt; zerkleinerte Möbel in Bündeln, Matratzen, behandeltes Holz. Alles, was sonst entsorgt werden kann. Mit aufgeklebter Gebührenmarke an publizierten Sammeltagen (2 x jährlich). Max. Grösse 50 x 100 x 200 cm und max. 20 kg Gewicht, 3 Gebührenmarken. Kleinsperrgut brennbar max. 100 x 50 x 50 cm, jeden Mittwoch mit dem Kehricht. Vor Feiertagen separate Publikation beachten. Entsorgungscenter Waser AG, Therwil oder Vogelsanger AG, Arlesheim. Sperrgut unbrennbar Wenn s schnell gehen muss Velos, Alteisen, Stangen, Profile, Alupfannen, Kochgeschirr aus Metall, Eisenfässer, Felgen ohne Pneu, Blumentöpfe, Eternit, Fensterglas. In Haushaltmengen: Bauschutt, Betonstücke, Steine. Alle elektrischen und elektronischen Geräte. Diese müssen von allen Fachverkaufsstellen gratis zurück genommen werden. Mit aufgeklebter Gebührenmarke an publizierten Sammeltagen (2 x jährlich). Max. Grösse 50 x 100 x 200 cm und max. 20 kg Gewicht, 3 Gebührenmarken. An den publizierten Sammeltagen. Entsorgungszenter Waser AG, Therwil oder Vogelsanger AG, Arlesheim.

2 Grünabfuhr Rüstabfälle, Eierschalen, Kaffee- und Teesatz, Schnittblumen, Kleintiermist, Rasenschnitt, Pflanzenresten, Sträucher- und Baumschnitt bis 3 cm Ø. Holzstücke, Speiseresten, Steine, Kunststoffe, Staubsaugersackinhalt, Wurzelstrünke, Erde, behandeltes Holz. Am Sammeltag in Behältern bis 70 l (1 Gebührenmarke). Sträucher- oder Baumschnitt in verschnürten Bündeln max. 30 cm Ø und 120 cm lang. Nicht schwerer als 20 kg An den publizierten Daten ab Uhr. Häckseldienst Grosse Mengen Sträucher- und Baumschnitt. Das Häckselgut kann nur noch mit der Grünabfuhr entsorgt werden. Lose Haufen, nicht gebunden. In eine Richtung geordnet. Alles von 3 bis 20 cm Ø. An den publizierten Daten mit Voranmeldung bei der Gemeindeverwaltung, Telefon ; Altpapier Zeitungen, Zeitschriften, Karton, Papier, Bücher, Papiersäcke, Prospekte. Beschichtetes Papier, wie z. B. Milchpackungen, Suppenbeutel und Schachteln für Tiefkühlprodukte, Waschmitteltrommeln, Blumenpapier, Plastikteile und Kehricht aller Art. An Sammeltagen bis spätestens Uhr. Bündel max. 8 kg, verschnüren. An den publizierten Daten. Altkleider Noch brauchbare Kleidungsstücke aller Art und Grössen. Lumpen. /Sammelstelle In den dafür verteilten speziellen Säcken/Beim Dorfladen In den Reben 5. Sammeldaten nach separater Publikation.

3 Wohin mit den Abfällen? Permanente Sammelstellen Elektrogeräte -/Sammelstelle Alle Geräte, die einen elektrischen Anschluss haben. Z. B. Haushaltmaschinen und -geräte, Fernseher, Radios, Computer Hobbymaschinen, elektrische Gartengeräte. Den Verkaufsstellen zurückgeben oder Waser Entsorgungscenter Therwil, Tel Vogelsanger & Co., Arlesheim, Tel Jost Recyclingpart, Reinach, Tel Dem Hauskehricht oder der Sperrgutabfuhr mitgeben ist untersagt. Glas Glasflaschen, Einmachgläser. Fremdmaterialien, Verschlüsse, Zapfen, Bleiumrandungen, Porzellan, Fensterglas, Leuchtstoffröhren, Glühbirnen, Keramik, Spiegel. Nach Farben sortiert einwerfen. Beim Dorfladen, In den Reben 5. Nicht an Sonn- und Feiertagen und nachts zwischen und Uhr einwerfen. PET PET-Flaschen aller Grössen. Keine Getränkedosen und kein Glas. Kunststoffflaschen jeglicher Art wie z.b. Milchflaschen, Flaschen von Weichspüler, Reiniger etc. Flaschen flachdrücken. Beim Dorfladen, In den Reben 5. Weissblech/Aluminium Konservendosen, Aludosen, Alufolie, Bierdeckel, Metalldeckel von Gläsern. Gläser, Zapfen, Karton mit Alubeschichtung.

4 Etiketten entfernen. Beim Dorfladen, In den Reben 5. Stahlblech ist magnetisch. Magnettest. Nicht an Sonn- und Feiertagen und nachts zwischen und Uhr einwerfen. Öle Motorenöle, Haushaltöle. Nur aus Haushaltungen, keine gewerbliche Entsorgung. Benzin, Petrol, Sprit, Gifte, Säuren, Laugen, Farben. Sorgfältig in den Sammelbehälter giessen. Beim Dorfladen, In den Raben 5. Eigene Behälter wieder mitnehmen. Auf keinen Fall in die Kanalisation schütten! Gifte Medikamente Lösungsmittel Gifte, Säuren, Lösungsmittel, Medikamente, Quecksilber, Laugen, Reinigungsmittel, Farbresten, Spritzmittel, Chemikalien. Altöl gehört in die Altölsammlung. Wenn möglich in den Originalgebinden bei der Verkaufsstelle zurückgeben (ev. gebührenpflichtig). Separate Sonderabfallsammlung beachten. Die verschiedenen Stoffe nie zusammenschütten. Gebinde beschriften. Auf keinen Fall in die Kanalisation schütten! Beleuchtungskörper Alle Arten von Glühlampen, Entladungslampen ( Neon -Röhren), Energiesparlampen aus Haushaltungen. Den Verkaufsstellen zurückgeben oder separate Publikation zur Sonderabfallsammlung beachten. Nie in den Kehrichtsack oder in die Glassammlung.

5 Batterien Alle Trockenbatterien, wie sie in Haushaltungen vorkommen. Kleinakkus. Autobatterien. Den Verkaufsstellen zurückgeben. Autobatterien in der Garage abgeben. Autobatterien Auto- und Motorradbatterien (Akkumulatoren). Den Garagen und Verkaufsstellen zurückbringen oder separate Publikation zur Sonderabfallentsorgung beachten. Batterien nicht ausleeren, Inhalt ist giftig! Pneus Alle Auto-, Motorrad und Velopneus. Den Garagen und Verkaufsstellen zurückgeben. Dem ordentlichen Hauskehricht mitgeben ist untersagt. Tierkadaver Kleintiere bis 20 kg Einwurfklappe jederzeit von Uhr. ARA in Rodersdorf Schwerere Tiere werden nach Voranmeldung von einer Aufsichtsperson entgegen genommen. Tel Unfall mit Wild: Polizeiposten Mariastein, Tel Verkauf von Gebührenmarken für Hauskehricht und Grünabfuhr: Gemeindeverwaltung Witterswil, Bättwilerstrasse 23 oder im Dorfladen, In den Reben 5. Kehrichtmarken: Bogen à 10 Stück: CHF 20. Grünabfuhr: Bogen à 5 Stück: CHF 10. Containermarken: pro Stück CHF 44.--/Bogen à 5 Stück: CHF

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis

Was Wo und Wann Kosten Was gehört (nicht) dazu. Gratis. Gratis. Gratis. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis. Gegen Gebühr. Gratis Alteisen 044 856 11 55 Altglas - Altglas reinigen und nach Farben sortieren (Verschlüsse vorher entfernen) - Kein Spiegel- oder Fensterglas Altöl - Getrennt nach Speise- und Mineralöl (Maschinen- und Motorenöl)

Mehr

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren

Abfallmerkblatt. Bitte aufbewahren Umweltkommission Neuenegg Abfallmerkblatt Hauskehricht Grobgut Dorf Neuenegg jeden Freitag und Aussenbezirke jeden Mittwoch 9 x jährlich - Jogurt-Becher - Plastik - Tetra-Packungen - Verpackungsmaterial

Mehr

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus

abfallist wertvoll Batterien Akkus Konservendosen Blechdeckel von Flaschen, Konfigläsern etc. Batterien Knopfzellen Kleinakkus Alu Blech Batterien Akkus Aluminium und Blechdosen werden oft gemeinsam gesammelt und danach magnetisch von - einander getrennt. Beide Materialien können beliebig oft eingeschmolzen und zu vollwertigen,

Mehr

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch

Abfallentsorgung. Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Abfallentsorgung Adresse: Rathaus, Vialstrasse 2, 7205 Zizers Homepage: www.zizers.ch Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Es freut uns sehr, Ihnen das Merkblatt zur Abfallentsorgung in der Gemeinde

Mehr

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014

Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 Korrekt entsorgt Entsorgungs Guide der Gemeinde Hergiswil Stand 05/2014 ALTGLAS Altglas kann an den nach Farben sortiert entsorgt werden. Säubern Sie das Glas und entfernen Sie Verschlüsse. ALTMETALL Nicht

Mehr

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3 Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft

Abfallkalender 2015 Standorte Werkhof Feldgässli 3  Lehngasse Bushaltestelle ACHTUNG! Neue Infotafeln beachten! Auskunft Abfallkalender 2015 1 Standorte = Werkhof Feldgässli 3 Glasmulden Alu- und Büchsen-Sammelstelle Öl-Container Kleider-Sammelstelle Container Nespresso Kapseln Batterie-Sammelstelle 2 = Lehngasse Bushaltestelle

Mehr

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH

ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH ENTSORGUNG UND RECYCLING WEIACH Grubenweg hinter First stop Öffnungszeiten: Mittwoch 16:00 bis 18:00 Samstag 09:00 bis 11:30 1 Inhaltverzeichnis Brennbare Abfälle - Wichtige Telefonnummern - Abfallgebühren

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Recycling 2015 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen in der Gemeinde Rümlang. In dieser jährlich verschickten Recyclingbroschüre

Mehr

Abfallkalender 2015. Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44

Abfallkalender 2015. Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44 Abfallkalender 2015 Abfuhrunternehmer Lienhart Transporte AG, Bassersdorf www.lienhart-transporte.ch Tel. 044 837 16 44 Gemeindeverwaltung www.freienstein-teufen.ch Tel. 044 866 34 00 info@freienstein-teufen.ch

Mehr

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs Umweltschutzkommission Giffers-Tentlingen Abfallkalender 2015 Öffnungszeiten des Sammelhofs Dienstag: Freitag: Samstag: Samstag: 13.30-15.00 Uhr 16.30-19.00 Uhr 09.30-12.00 Uhr 13.30-15.00 Uhr Ausserhalb

Mehr

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs

Abfallkalender 2015. Öffnungszeiten des Sammelhofs Umweltschutzkommission Giffers-Tentlingen Abfallkalender 2015 Öffnungszeiten des Sammelhofs Dienstag: Freitag: Samstag: Samstag: 13.30-15.00 Uhr 16.30-19.00 Uhr 09.30-12.00 Uhr 13.30-15.00 Uhr Ausserhalb

Mehr

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch

Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger. Abfallbewirtschaftung Rümlang: Telefon 044 817 75 55 oder werner.buergler@ruemlang.zh.ch ruemlang_abfallbroschuere 2016.qxp_Layout 1 19.11.15 09:57 Seite 1 Recycling 2016 Liebe Rümlangerinnen und Rümlanger Die vorliegende Recyclingbroschüre informiert Sie über das richtige Entsorgen von Abfällen

Mehr

Abfallfibel 2015. Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach

Abfallfibel 2015. Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Reinach Abfallfibel 2015 Wie Sie bestimmt schon gehört oder gelesen haben, gibt es fortan keinen Gemeindekalender in gedruckter Form mehr. Nachdem in den letzten Jahren der Kalender zusammen mit der Abfallfibel

Mehr

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement

Einwohnergemeinde Obergerlafingen. Entsorgungsreglement Einwohnergemeinde Obergerlafingen Entsorgungsreglement genehmigt GV 8..000 / 8..00 / 7.6.007 / 8..00 genehmigt RR..00 / RR 9.0.007 / RR.5.0 Entsorgungsreglement Die Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde

Mehr

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft

AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Abfallwirtschaft und Betriebe Abfallwirtschaft, Mai 2013 Mustertexte für Abfallkalender Die nachfolgenden Texte sind Vorschläge und müssen teilweise an örtliche

Mehr

Einwohnergemeinde Zunzgen Alte Landstrasse 5 4455 Zunzgen 061 975 96 60 061 975 96 79 gemeinde@zunzgen.bl.ch werkhof.zunzgen@gmail.com www.zunzgen.

Einwohnergemeinde Zunzgen Alte Landstrasse 5 4455 Zunzgen 061 975 96 60 061 975 96 79 gemeinde@zunzgen.bl.ch werkhof.zunzgen@gmail.com www.zunzgen. Einwohnergemeinde Zunzgen Alte Landstrasse 5 4455 Zunzgen 061 975 96 60 061 975 96 79 gemeinde@zunzgen.bl.ch werkhof.zunzgen@gmail.com www.zunzgen.ch ABFALLKALENDER 2 0 1 6 Abfall richtig entsorgen Altpapier

Mehr

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung

Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung GEMEINDE WÜNNEWIL-FLAMATT Ausführungsbestimmungen zum Reglement Abfallbewirtschaftung Inkraftsetzung: 1. Januar 2010 K:\10_Intern-Speziell\103_Reglemente\10.03.01_Abfallreglement\Ausführungsbestimmungen_Abfallreglement.doc

Mehr

GEMEINDE ZURZACH KEHRICHTREGLEMENT

GEMEINDE ZURZACH KEHRICHTREGLEMENT GEMEINDE ZURZACH KEHRICHTREGLEMENT Kehrichtreglement der Gemeinde Zurzach vom. Dezember 99 (in Kraft seit. Januar 99) Einleitung Die Gemeinde Zurzach betreibt eine obligatorische Kehrichtabfuhr im Sinne

Mehr

Müllentsorgung in Finnland

Müllentsorgung in Finnland Müllentsorgung in Finnland Die finnische Gesetzgebung beinhaltet Bestimmungen über Abfallbehandlung und dessen Trennung um Landschaft und Gesundheit der Menschen zu schützen. Das Gesetz schlägt vor Müll

Mehr

Reglement über die Infrastrukturund Leistungskosten Stadt Dübendorf

Reglement über die Infrastrukturund Leistungskosten Stadt Dübendorf Reglement über die Infrastrukturund Stadt Dübendorf Reglement über die Infrastrukturund Stadt Dübendorf Inhaltsverzeichnis Art. Zweck 4 Art. Infrastrukturkosten 4 Art. 3 4 Art. 4 Containerleerung 4 Art.

Mehr

Entsorgungsmerkblatt

Entsorgungsmerkblatt Entsorgungsmerkblatt Öffnungszeiten Entsorgungsplatz Zwischenwassern Montag Mittwoch Freitag Samstag Feiertage Sommer und Winter 09.30 11.30 Uhr 15.00 17.30 Uhr 09.30 11.30 Uhr 09.30 11.30 Uhr geschlossen

Mehr

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung.

aus Gewerbe und Industrie, obliegt dem Inhaber nach Massgabe der eidgenössischen und kantonalen Gesetzgebung. Abfallhandbuch vom 8. Mai 2001 Der Gemeinderat Densbüren, gestützt auf 2 des Abfallreglements vom 15. Juni 2001, beschliesst: I. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 1 Siedlungsabfälle sind Haushaltabfälle (Hauskehricht,

Mehr

ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Wir sammeln Wertstoffe

ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Wir sammeln Wertstoffe ENTSORGUNGSKALENDER 2016 Wir sammeln Wertstoffe 5 TOUR «NORD» Nördlich der Bahnlinie 1 HAUPTSAMMELSTELLE Entsorgungsplatz Furttal Wiesackerstrasse 95 Montag, Mittwoch, Freitag 14.00 18.00 Uhr Samstag 09.00

Mehr

Abfallreglement. Vom Gemeinderat genehmigt am 19.06.2012, mit Wirkung ab 20.06.2012. Die neue Version ersetzt das Reglement vom 31.01.2001.

Abfallreglement. Vom Gemeinderat genehmigt am 19.06.2012, mit Wirkung ab 20.06.2012. Die neue Version ersetzt das Reglement vom 31.01.2001. Abfallreglement Vom Gemeinderat genehmigt am 19.06.2012, mit Wirkung ab 20.06.2012. Die neue Version ersetzt das Reglement vom 31.01.2001. Reglement Nr. 029 Version 01 Abfallreglement 1 von 17 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Abfallverordnung 12. Mai 2011

Abfallverordnung 12. Mai 2011 Abfallverordnung 12. Mai 2011 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1. GEBÜHREN Art. 1 Mehrwertsteuer 2 Art. 2 Grundgebühr 2 Art. 3 Sackgebühr 2 Art. 4 Gebühr für Gewerbecontainer 3 Art. 5 Verdichteter Abfall 3 Art.

Mehr

E nt sorgungs o kalender 9

E nt sorgungs o kalender 9 o9 E ntsorgungskalender Entsorgungskalender 2009 Übersicht Sammelstellen in der Gemeinde Wollerau Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Nachbarschaft und benützen Sie die Sammelstellen nur werktags von 7.00

Mehr

Abfallreglement der Gemeinde Gamprin. Gamprin, 1. April 2013 (genehmigt an der Gemeinderatssitzung vom 29. Januar 2013)

Abfallreglement der Gemeinde Gamprin. Gamprin, 1. April 2013 (genehmigt an der Gemeinderatssitzung vom 29. Januar 2013) Abfallreglement der Gemeinde Gamprin Gamprin, 1. April 2013 (genehmigt an der Gemeinderatssitzung vom 29. Januar 2013) INHALTSVERZEICHNIS Art. 1 Art und Zweck... 3 Art. 2 Geltungsbereich... 3 Art. 3 Grundsätze...

Mehr

Kehrichtabfuhr. Bitte den Kehricht am Abfuhrtag bis spätestens um 07.00 Uhr bereitstellen (wegen streunenden Tieren nicht schon am Vorabend).

Kehrichtabfuhr. Bitte den Kehricht am Abfuhrtag bis spätestens um 07.00 Uhr bereitstellen (wegen streunenden Tieren nicht schon am Vorabend). Abfallkalender 2014 Kehrichtabfuhr Für die Kehrichtabfuhr dürfen nur die offiziellen 17-l, 35-l- und 60-l-Säcke der Gemeinde Rothrist verwendet werden. 110-l-Säcke, Futtersäcke, Klein- und Grobsperrgut

Mehr

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld

Stadt Maienfeld. Abfallblatt 2015. Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Stadt Maienfeld Abfallblatt 2015 Wert-hof Maienfeld, der Recycling Hof im Werkhof Maienfeld Tonnen Tonnen Tonnen Erfahrungszahlen: Ein paar Erfahrungszahlen der vergangenen 5 Jahre, damit Sie sich ein

Mehr

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Besonders im Verpackungsbereich lassen sich Abfälle einsparen. Wer beim Einkauf Mehrwegflaschen, lose Waren und Nachfüllpackungen bevorzugt sowie

Mehr

Chemikalien Gefährlicher Abfall, Problemstoffsammlung, Recyclinghof (Elektronaltgerät)

Chemikalien Gefährlicher Abfall, Problemstoffsammlung, Recyclinghof (Elektronaltgerät) ABFALL-TRENN-ABC, Stand 2010 Abfallart Zuordnung, Entsorgung Abflussreiniger Akkus Fachhandel (Rücknahmepflicht) od. Altöl (Motoröl) Fachhandel (Rücknahmepflicht) od. Aludosen Alufolien Arzneimittel Apotheke,

Mehr

M A R K T G E M E I N D E

M A R K T G E M E I N D E M A R K T G E M E I N D E Hauptplatz 1 8502 Lannach Telefon: 03136/82104-0 E-Mail: gde@lannach.steiermark.at INFORMATIONS-BROSCHÜRE ALTSTOFFSAMMELZENTRUM Kontakt Fischerweg 7 8502 Lannach Telefon: 03136/82250

Mehr

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Merkblatt Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Rathaus 9467 Frümsen Telefon 058 228 28 28 Telefax 058 228 28 00 E-Mail gemeinde@sennwald.ch Internet www.sennwald.ch Abfallentsorgung Abfallsack Der gelbe Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er

Mehr

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di

.: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di .: Wo entsorge ich...? :. Ab - Di Abflussreiniger Akkus Aktenordner Altholz Altkleider Altöl Alufolien/-deckel/-tuben Aluminium (Verpackung) Aquarium Arzneimittel Asbesthaltige Stoffe Asche (erkaltet)

Mehr

Abfallreglement. Beschlossen von der Gemeindeversammlung am 6. Juni 2008. (Stand 1. Mai 2011)

Abfallreglement. Beschlossen von der Gemeindeversammlung am 6. Juni 2008. (Stand 1. Mai 2011) Abfallreglement Beschlossen von der Gemeindeversammlung am 6. Juni 2008 (Stand 1. Mai 2011) Abfallreglement 2 Gemeinde Abtwil Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen... 4 1 Zweck... 4 2 Geltungsbereich...

Mehr

Recycling-Kalender 2015

Recycling-Kalender 2015 Recycling-Kalender 2015 Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen die Abteilung Werkhof (058 611 81 71) gerne zur Verfügung. Anträge und Anregungen können schriftlich eingereicht werden. Gemeinde Glarus, Werkhof,

Mehr

061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch

061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch Schulackerstrasse 4 Telefon: Fax: E-Mail: 061 416 11 50 061 416 11 97 bauverwaltung@muenchenstein.bl.ch Stand: 29. Juli 2013 im Rahmen kantonaler Baugesuche Ziel der In diversen Quartierplänen innerhalb

Mehr

E N T S O R G U N G. Meine Vier! PAPIER BIO REST DOSEN METALL FLASCHEN PLASTIK

E N T S O R G U N G. Meine Vier! PAPIER BIO REST DOSEN METALL FLASCHEN PLASTIK E N T S O R G U N G Meine Vier! BIO PAPIER REST PLASTIK FLASCHEN & METALL DOSEN E N T S O R G U N G INHALT 3 Mehr Service! 4-5 Schwarze Tonne: Restmüll 6-7 Braune Tonne: Bioabfälle 8-9 Rote Tonne: Altpapier

Mehr

Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement

Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement Abfallentsorgung Abfall- und Organisationsreglement Dezember 1998 Gemeinde Eschen Inhaltsverzeichnis Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art. 7 Art. 8 Art. 9 Art. 10 Art. 11 Art. 12 Art. 13 Art.

Mehr

Abfall- und Gebührenverordnung (AbfallV)

Abfall- und Gebührenverordnung (AbfallV) Abfall- und Gebührenverordnung (AbfallV) vom 8. November 005 Ausgabe Januar 006 Abfall- und Gebührenverordnung Der Gemeinderat von Burgdorf erlässt gestützt auf Art. Abs. des Abfallreglements vom 9. September

Mehr

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung

Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wegweiser zur richtigen Mülltrennung Wohin mit dem Abfall? Gehört Katzenstreu in die Biotonne? Darf man Tapetenreste in die Papiertonne werfen? Unser Wegweiser zur

Mehr

Zusätzliche Müllkosten

Zusätzliche Müllkosten Zusätzliche Müllkosten 10 L 10 L 1 + 1/2 = 15 Liter Nur 15 Liter Restmüll pro Woche darf jeder Bürger in die Hausmüllcontainer entsorgen! Das entspricht dem Inhalt von 1,5 Wassereimern. Mehr ist in dem

Mehr

Reglement. für die Entsorgung von Abfällen inkl. Organisationsreglement und Gebührenordnung

Reglement. für die Entsorgung von Abfällen inkl. Organisationsreglement und Gebührenordnung Reglement für die Entsorgung von Abfällen inkl. Organisationsreglement und Gebührenordnung Nr. 11 Stand: 15.04.2014 Zweck Art. 1 - Das Reglement soll gewährleisten, dass Gemeinde und Private ihre Aufgaben

Mehr

Neue Abfallordnung per 2007

Neue Abfallordnung per 2007 Neue Abfallordnung per 2007 Sie haben die Wahl Im Kanton Obwalden wird der Siedlungsabfall ab 1. Januar 2007 verursachergerecht entsorgt. Das heisst für alle: Wer wenig brennbaren Abfall produziert, bezahlt

Mehr

REGLEMENT ÜBER DIE ABFALLENTSORGUNG IM BEZIRK GERSAU

REGLEMENT ÜBER DIE ABFALLENTSORGUNG IM BEZIRK GERSAU REGLEMENT ÜBER DIE ABFALLENTSORGUNG IM BEZIRK GERSAU Die Bezirksgemeinde von Gersau, (vom 21. Februar 1992) gestützt auf die eidgenössischen und kantonalen Vorschriften über den Umweltschutz, beschliesst:

Mehr

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch t r e n n e n e n t s o r g e n r e c y c e l n Wir entsorgen für Sie www.real-luzern.ch G r a t i s A b f a l l - T e l e f o n 0800 22 32 55 2 Alles neu? Liebe Einwohnerinnen und Einwohner Wir freuen

Mehr

Abfallreglement. - Organisationsreglement - Gebührenreglement

Abfallreglement. - Organisationsreglement - Gebührenreglement Abfallreglement - Organisationsreglement - Gebührenreglement Gemeindebauverwaltung Schaan Rathaus / Landstrasse 19, FL-9494 Schaan, Telefon +423 237 72 40, Fax +423 237 72 59 bauverwaltung@schaan.li, www.schaan.li

Mehr

Bosmeler Termin-Kaländer 2015

Bosmeler Termin-Kaländer 2015 Bosmeler Termin-Kaländer 2015 «Kreisel Nord» (Durchmesser 32 m, Fahrbahnbreite 7 m) Entsorgungswesen Abfuhren Abfallart Was gehört dazu? Was nicht? Bereitstellung Wann? Hauskehricht gebührenpflichtig Kleinsperrgut

Mehr

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG ZERTIFIKAT Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG Das Unternehmen erfüllt am Standort Recyclinghof Langes Feld, Dittershäuser Straße 40, D-34134 Kassel Königinhofstraße 79, D-34123 Kassel die Anforderungen

Mehr

M E R K B L A T T. über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Kerns. Stand: März 2015 (3415) G e m e i n d e k a n z l e i

M E R K B L A T T. über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Kerns. Stand: März 2015 (3415) G e m e i n d e k a n z l e i G e m e i n d e k a n z l e i Sarnerstrasse 5 6064 Kerns Tel. 041 666 31 31 Fa 041 666 31 39 gemeindekanzlei@kerns.ow.ch www.kerns.ch M E R K B L A T T über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Kerns Stand:

Mehr

Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands

Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands Die einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands Der Kyffhäuserkreis Liebe Bürgerinnen und Bürger, pünktlich vor Beginn des neuen Jahres erhalten Sie die Abfallfibel 2015. Auch in diesem Jahr wurde

Mehr

Gewerbemüll (Restmüll, Hausmüll, Feuchtmüll)

Gewerbemüll (Restmüll, Hausmüll, Feuchtmüll) Gewerbemüll (Restmüll, Hausmüll, Feuchtmüll) Restmüll ist Abfall, der weder der Wiederverwertung zugeführt werden kann, noch in die Biomülltonne gehört. Er gehört in die Restmülltonne. Aktenordner Asche

Mehr

Gemeinde Villmergen R E G L E M E N T. über die Abfallbeseitigung

Gemeinde Villmergen R E G L E M E N T. über die Abfallbeseitigung Gemeinde Villmergen R E G L E M E N T über die Abfallbeseitigung Gültig ab 1. April 2003 1 Inhaltsverzeichnis Seite I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1 Zweck 2 2 Geltungsbereich 2 3 Organisation 3 4 Unterstützung

Mehr

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung

Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und -entsorgung Wohin mit dem Müll? Abfallvermeidung und entsorgung Inhalt Seite 03 03 04 Inf o r m a t i o n e n un d Wi s s e n s w e r t e s Wohin mit dem Müll? Mülltrennung Abfallwegweiser mit Berechtigungskarte Adr

Mehr

Verantwortungsvolles Recycling

Verantwortungsvolles Recycling Verantwortungsvolles Recycling Damit es sich auch für unsere Kinder und Kindeskinder im Kreis dreht. Kuster Recycling AG Ihr Gesamtentsorger in der Region Ostschweiz Die Kuster Recycling AG stellt sich

Mehr

Gemeinde Villnachern. Abfallreglement. Genehmigt an der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2012

Gemeinde Villnachern. Abfallreglement. Genehmigt an der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. November 2012 Gemeinde Villnachern Abfallreglement Genehmigt an der Einwohnergemeindeversammlung vom. November 0 gültig ab. Januar 0 Inhaltsverzeichnis Artikel Inhalt Seite A Allgemeine Bestimmungen Zweck und Grundsatz...

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 1. Allgemeine Bestimmungen

INHALTSVERZEICHNIS. 1. Allgemeine Bestimmungen INHALTSVERZEICHNIS 1. Allgemeine Bestimmungen Seite Art. 1 Zweck... 1 Art. 2 Geltungsbereich... 1 Art. 3 Zuständiges Organ... 1 Information... 1 Art. 4 Übergeordnete Erlasse... 1 Art. 5 Abgabepflicht...

Mehr

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch

Wir entsorgen für Sie. www.real-luzern.ch t r e n n e n e n t s o r g e n r e c y c e l n Wir entsorgen für Sie www.real-luzern.ch G r a t i s A b f a l l - T e l e f o n 0800 22 32 55 t r e n n e n e n t s o r g e n r e c y c e l n Wir entsorgen

Mehr

UMWELT AARGAU. Kanalisation und Abwasserreinigungsanlage. aber nicht alles! Merkblatt zur Liegenschaftsentwässerung

UMWELT AARGAU. Kanalisation und Abwasserreinigungsanlage. aber nicht alles! Merkblatt zur Liegenschaftsentwässerung Merkblatt 1-2004-01 UMWELT AARGAU Merkblatt zur Liegenschaftsentwässerung Baudepartement Abteilung für Umwelt Kanalisation und Abwasserreinigungsanlage schlucken vieles aber nicht alles! Dieses Merkblatt

Mehr

Wissenswertes zum Thema Abfallentsorgung und -vermeidung

Wissenswertes zum Thema Abfallentsorgung und -vermeidung Abfall-Führer Wissenswertes zum Thema Abfallentsorgung und -vermeidung Kehricht Grobgut Grüngut Kompostierung Papier/Karton Metall Weitere Abfälle Abfall-Fu hrer.indd 1 Mundiger Abfallführer Willkommen

Mehr

Wir entsorgen für Sie

Wir entsorgen für Sie trennen entsorgen recyceln Wir entsorgen für Sie www.real-luzern.ch 2014 Gratis-Abfalltelefon 0800 22 32 55 2 Umstellung gut geglückt Liebe Einwohnerinnen und Einwohner Seit der Neuorganisation der Abfallwirtschaft

Mehr

Wir entsorgen für Sie

Wir entsorgen für Sie trennen recyceln entsorgen Wir entsorgen für Sie www.real-luzern.ch 2015 Gratis-Abfalltelefon 0800 22 32 55 2 «Renergia» geht 2015 in Betrieb Liebe Einwohnerinnen und Einwohner Mit dem Jahreswechsel 2014/15

Mehr

Abfallart Zugehörigkeit Entsorgung

Abfallart Zugehörigkeit Entsorgung 8 Friedberg Pinggau Abfall Trenn-ABC Abbeizmittel Agrarfolien Getrennte Sammlung (in Säcken verpackt) Akkus Altkleider, Gürtel, Taschen, Schuhe (paarweise) tragbar Altkleider in durchsichtigen Säcken Aludosen

Mehr

Abfallreglement 17. September 1996

Abfallreglement 17. September 1996 Abfallreglement 17. September 1996 Die Einwohnergemeinde Urtenen-Schönbühl, gestützt auf - Art. 57 Abs. 1 des Gesetzes über die Abfälle (Abfallgesetz) vom 7. Dezember 1986 - die Gemeindeordnung vom 23.

Mehr

Abfallkalender 2016 Entsorgung leicht gemacht

Abfallkalender 2016 Entsorgung leicht gemacht Abfallkalender 2016 Entsorgung leicht gemacht Öffnungszeiten ohne Feiertage Hauptsammelstelle Kläranlage mit Betreuungspersonal Dienstag 8.00 11.30 Uhr Donnerstag 13.30 18.00 Uhr Samstag 8.00 11.30 Uhr

Mehr

Rohstoff! Abfall oder. Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas...

Rohstoff! Abfall oder. Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas... Abfall oder Rohstoff! Papier Karton PET Grünabfälle Batterien Metalle Weissblech Aluminium Elektrogeräte Textilien Bauschutt Holz Glas... Amt für Umwelt Rte de la Fonderie 2 1701 Freiburg Abfall oder Rohstoff!

Mehr

Ist das wertvoll. weg? oder kann das. Gute Tipps rund um den Müll. Ratgeber Müll

Ist das wertvoll. weg? oder kann das. Gute Tipps rund um den Müll. Ratgeber Müll Ist das wertvoll oder kann das weg? Gute Tipps rund um den Müll. Ratgeber Müll 1 Seitenweise weise Seiten. Schön, dass Sie bei der WBM wohnen. So können Sie die vielen Vorteile einer großen Wohnungsbaugesellschaft

Mehr

Flurlinger Gemeinde-Agenda 2015

Flurlinger Gemeinde-Agenda 2015 Liebe Flurlingerinnen und Flurlinger Es freut uns, Ihnen heute die Flurlinger abgeben zu dürfen. Wir hoffen, dass sie für Sie eine praktische und nützliche Hilfe im ganzen nächsten Jahr sein wird. Wir

Mehr

info Volltreffer! Alles über die Abfallentsorgung Gemeinsam für eine saubere Stadt Kreuzlingen!

info Volltreffer! Alles über die Abfallentsorgung Gemeinsam für eine saubere Stadt Kreuzlingen! info Alles über die Abfallentsorgung Volltreffer! Gemeinsam für eine saubere Stadt Kreuzlingen! 2 Informationen zur Abfallentsorgung Ausgabe 2013 Dieser Leitfaden zeigt was, wie und wo in der Stadt Kreuzlingen

Mehr

Wir sind umgezogen: Recyclingkalender. GAF Verwaltung Schulstrasse 19 4315 Zuzgen. Tel. 061 843 94 66 info@abfall-gaf.ch www.abfall-gaf.ch.

Wir sind umgezogen: Recyclingkalender. GAF Verwaltung Schulstrasse 19 4315 Zuzgen. Tel. 061 843 94 66 info@abfall-gaf.ch www.abfall-gaf.ch. Recyclingkalender Wir sind umgezogen: GAF Verwaltung Schulstrasse Zuzgen Tel. 0 info@abfall-gaf.ch www.abfall-gaf.ch Januar Uhr Neujahr Berchtoldstag Dreikönigstag Weihnachtsferien. Dezember bis. Januar

Mehr

Recyclingkalender. Gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Wintersingen

Recyclingkalender. Gedruckt auf 100% Recyclingpapier. Wintersingen Recyclingkalender 0 Gedruckt auf 00% Recyclingpapier Januar 0 0 Neujahr Berchtoldstag Dreikönigstag Weihnachtsferien. Dezember bis. Januar 0 0 Häckselservice Spez. Holzerei Bauplatzrodungen Umgebungspflege

Mehr

Mülltrenn-ABC für den Wohnpark Alterlaa A

Mülltrenn-ABC für den Wohnpark Alterlaa A A Abflussreiniger Akkus Alufolie Aluminiumgeschirr Anstrichfarben Arzneimittel Autobatterien Autopflegemittel Autoreifen Fachhandel, Mistplatz MA 48 Seybelgasse B Backrohrreiniger Batterien Fachhandel,

Mehr

Wir entsorgen für Sie

Wir entsorgen für Sie trennen recyceln entsorgen Wir entsorgen für Sie www.real-luzern.ch 2016 Gratis-Abfalltelefon 0800 22 32 55 2 Liebe Einwohnerinnen und Einwohner Im Abfallkalender 2016 finden Sie Wissenswertes rund um

Mehr

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 -

Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Nr. 3 Entsorgung von Abfällen: Was gehört wohin? - Stand: 01/04 - Für viele Dinge, die wir nicht mehr brauchen, gibt es die unterschiedlichsten Entsorgungsmöglichkeiten. Der EVS hat Ihnen hierzu für den

Mehr

A B F A L L R E G L E M E N T. dafür zuständig ist.

A B F A L L R E G L E M E N T. dafür zuständig ist. Abfallreglement Die Einwohnergemeinde Attiswil erlässt, gestützt auf Artikel 50 Absatz 1 des Gemeindegesetzes vom 16. März 1998 sowie Artikel Absatz 1 Buchstabe e der Abfallverordnung vom 11. Februar 004

Mehr

zur Wiederverwertung und Entsorgung des Abfalls

zur Wiederverwertung und Entsorgung des Abfalls zur Wiederverwertung und Entsorgung des Abfalls Herausgeber: Stadt Eupen Januar 2010 INHALTSVERZEICHNIS Seite I. Die regelmäßige Hausmüllsammlung 3 II. Sammelstellen 5 1. Wertstoffhöfe 5 2. Kompostplatz

Mehr

Marktgemeinde. Für Bad Waltersdorf

Marktgemeinde. Für Bad Waltersdorf Marktgemeinde Bad Waltersdorf Dieser Index über Altstoff-und Problemstoffentsorgung sollte dem verantwortungsbewussten Bürger als Leitfaden für eine richtige Abfalltrennung dienen. Für Bad Waltersdorf

Mehr

Reglement über die Abfallentsorgung in den Gemeinden Feusisberg, Freienbach und Wollerau

Reglement über die Abfallentsorgung in den Gemeinden Feusisberg, Freienbach und Wollerau Reglement über die Abfallentsorgung in den Gemeinden Feusisberg, Freienbach und Wollerau vom 5. Februar 2002 Reglement über die Abfallentsorgung Seite 2/10 Der Regierungsrat des Kantons Schwyz, gestützt

Mehr

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern

Abfallentsorgung. Abfallsack. Neuanmeldung von Containern Abfallsack Der orange Abfallsack ist für den Haushaltabfall da. Er kann nur bei den offiziellen Verkaufsstellen in der Gemeinde Vilters-Wangs gekauft werden (siehe Verzeichnis). Bitte stellen Sie den Abfallsack

Mehr

Abfallbewirtschaftung 2015. H a n d b u c h. Auch im Internet www.dielsdorf.ch. Wegleitung und Hinweise:

Abfallbewirtschaftung 2015. H a n d b u c h. Auch im Internet www.dielsdorf.ch. Wegleitung und Hinweise: Abfallbewirtschaftung 2015 H a n d b u c h Auch im Internet www.dielsdorf.ch Wegleitung und Hinweise: Stoffgerechte Sammlung von wiederverwertbaren Materialien Umweltschonende Beseitigung von Abfällen

Mehr

Recycling Arbeitsblatt

Recycling Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Ziel Die SuS erkennen das stoffliche und das energetische und die damit verbundenen Prozesse. Sie können nachvollziehen, was sie selber zum beitragen können. Sie ordnen

Mehr

Hilfsmittel zur VeVA-Klassierung von Abfällen bei Bauabfallanlagen

Hilfsmittel zur VeVA-Klassierung von Abfällen bei Bauabfallanlagen Hilfsmittel zur VeVA-Klassierung von Abfällen bei Bauabfallanlagen Erstellt im Zusammenhang mit der - Abfallstatistik im Auftrag des ARV Aushub-, Rückbau- und Recyclingverband Schweiz Diese Anleitung soll

Mehr

Batterien. Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick. Bauschutt. Abfallsystem in der Stadt Regensburg. Biotonne. Anmelden.

Batterien. Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick. Bauschutt. Abfallsystem in der Stadt Regensburg. Biotonne. Anmelden. Abfall- Wegweiser Abfallkalender: Abholtermine auf einen Blick Der Abfallkalender informiert Sie darüber, wann Restmüll, Papier und die Verpackungsabfälle abgeholt werden. Er wird jedes Jahr Ende November/

Mehr

Entsorgungen aus Gastronomie, Heim- und Grossküchen

Entsorgungen aus Gastronomie, Heim- und Grossküchen Sicher und Sauber Entsorgungen aus Gastronomie, Heim- und Grossküchen Im Dienste der Umwelt Ein Leistungsstarker Partner! Gastwirte, Heim- und Spitalleiter oder Betreiber einer Kantine kennen das Problem:

Mehr

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen

Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Merkblatt Recyclinghöfe und Entsorgungsanlagen Entgelte und Mengenbegrenzungen Sehr geehrte Kunden, mit insgesamt 8 im Landkreis Calw können wir Ihnen ein flächendeckendes Entsorgungssystem für Ihre Abfälle

Mehr

K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B. Hochschule für Gestaltung. M i t t e i l u n g s b l a t t

K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B. Hochschule für Gestaltung. M i t t e i l u n g s b l a t t K u n s t h o c h s c h u l e B e r l i n ( W e i ß e n s e e ) K H B Hochschule für Gestaltung M i t t e i l u n g s b l a t t Herausgeber: Nr. 85 Der Rektor der Kunsthochschule Berlin (Weißensee) 25.

Mehr

Zu den vielen Vorteilen im Wohnpark Alterlaa gehört die bequeme Müllentsorgung und Mülltrennung

Zu den vielen Vorteilen im Wohnpark Alterlaa gehört die bequeme Müllentsorgung und Mülltrennung Zu den vielen Vorteilen im Wohnpark Alterlaa gehört die bequeme Müllentsorgung und Mülltrennung Trotzdem kommt es leider immer wieder zu Fehlentsorgungen (Pizzaschachteln im Altmetall, Bauschutt und Erde

Mehr

Zum Altpapier gehören

Zum Altpapier gehören Blaue Papiertonne Zum Altpapier gehören Bitte Tonne/Container am Abfuhr tag ab 6 Uhr gut sichtbar und mit den Griffen zur Straße an den Straßenrand stellen! Zeitungen Illustrierte Kataloge Bücher ohne

Mehr

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle

Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Abfall-ABC für Gewerbeabfälle Das Abfall-ABC für Gewerbeabfälle wurde von der Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbh (AVL mbh) und dem Landratsamt Ludwigsburg ausgearbeitet. Es dient

Mehr

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll?

Müll und Recycling. 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Müll und Recycling 1. Kapitel: Wo entsteht Müll? Kennst du Worte, in denen >Müll< vorkommt? Müllabfuhr Müllkippe oder Mülldeponie Müllverbrennungsanlage Sondermüllsammlung oder Mülltrennung Das sind alles

Mehr

Unterrichtsreihe: Stationenlernen zum Thema Müll

Unterrichtsreihe: Stationenlernen zum Thema Müll Universität zu Köln Humanwissenschaftliche Fakultät Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften Unterrichtsreihe: Stationenlernen zum Thema Müll Dozent: Prof. Dr. Kersten Reich

Mehr

Herzlich Willkommen zum. Workshop Abfall, Entsorgung von Chemikalien an der Jardin Suisse Seminartagung zum Umgang mit Chemikalien

Herzlich Willkommen zum. Workshop Abfall, Entsorgung von Chemikalien an der Jardin Suisse Seminartagung zum Umgang mit Chemikalien Herzlich Willkommen zum Workshop Abfall, Entsorgung von Chemikalien an der Jardin Suisse Seminartagung zum Umgang mit Chemikalien Was sind Sonderabfälle Definition: Abfall / Sonderabfall USG Art. 7 Abfälle

Mehr

Bio- und Papierabfall gewährleistet.

Bio- und Papierabfall gewährleistet. MÜLLABFUHR-INFO Das Drei-Tonnen-System DAS DREI-TONNEN-SYSTEM»Die Drei«Mit unserem Drei-Tonnen-System bringen wir Ihren Müll auf den richtigen Weg! Das System besteht aus der getrennten Sammlung von Abfällen

Mehr

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung

Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Entsorgung Punkt DE GmbH Rosenfelder Straße 15-16 10315 Berlin Mein Containerauftrag / Bestellung / Auftragsbestätigung Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bestätige ich, dass ich einen Container zu

Mehr

Die Gemeindeverwaltung bleibt von Montag, 5. bis und mit Freitag, 09. Oktober 2015 geschlossen. Mittwoch, 09. September 2015

Die Gemeindeverwaltung bleibt von Montag, 5. bis und mit Freitag, 09. Oktober 2015 geschlossen. Mittwoch, 09. September 2015 Rümlinger News September 15 Gemeindeverwaltung Öffnungszeiten Dienstag 15.00 bis 19.00 Uhr, Freitag 09.00 bis 11.00 Uhr Telefonnummer 062 552 44 44 Fax 062 552 44 41 Email gemeinde@ruemlingen.ch Homepage

Mehr

Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen

Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen Stand 10/2013 Sperrmüll A-B-C des Landkreises Reutlingen Ausschließlich der Grundstückseigentümer oder die Hausverwaltung können Sperrmüll auf Abruf schriftlich anfordern. Die gebührenfreie Abfuhr ist

Mehr

Abfallmanagement im Gesundheitswesen

Abfallmanagement im Gesundheitswesen Abfallmanagement im Gesundheitswesen 21.02.2014 Ralf Mengwasser Swiss TS Technical Services AG, Wallisellen Externer Gefahrgutbeauftragter des KSA 1 Im KSA fallen jeden Tag rund drei Tonnen Abfall an.

Mehr

Chemie im Haushalt Vergiftungsgefahr bei Kindern

Chemie im Haushalt Vergiftungsgefahr bei Kindern Der Zivilschutzverband - Bezirksstelle Judenburg möchte Sie über folgendes Thema informieren (Ausgabe 10): Chemie im Haushalt Vergiftungsgefahr bei Kindern Ein Haushalt ohne Chemikalien ist fast nicht

Mehr

Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt

Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt Wenns drauf ankommt. Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt Zwei Drittel aller Brände entstehen da, wo Menschen leben. Viele dieser Brände liessen sich unter

Mehr

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG. Gerhard Lehrer GmbH. gemäß 56 und 57 KrWG

ZERTIFIKAT. Entsorgungsfachbetrieb. Entsorgungsfachbetrieb gemäß 56 und 57 KrWG. Gerhard Lehrer GmbH. gemäß 56 und 57 KrWG ZERTIFIKAT Das Unternehmen erfüllt am Standort die Anforderungen der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) vom 10.09.1996 für die genannten abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten (Einzelheiten siehe Anlage

Mehr