19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 12,50 EUR 24,50 EUR 24,50 EUR 24,50 EUR

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 19,50 EUR 19,50 EUR 24,50 EUR 12,50 EUR 24,50 EUR 24,50 EUR 24,50 EUR"

Transkript

1 Belege Zwischenzeitlicher Verkauf vorbehalten. Stand: :28 Uhr KNR: Deutsche Post Türkei, sauberer Brief aus dem Jahr 1903 mit Handstempel Marken rückseitig und dort frankiert mit 1 Piaster als EF aus Beirut gelaufen. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Deutsche Schiffspost, interessanter etwas fleckiger ungebrauchter Schiffspost Kartenbrief der Linie Hamburg - Amerika vom Dampfer Columbia. Es ist die Innenseite eingescannt, nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Deutsche Post Türkei, saubere farbige Ansichtskarte aus dem Jahr frankiert mit 10 Para als EF nach Frankreich gelaufen. Nett! KNR: Preußen, netter Brief frankiert mit 1 Sgr. als EF aus Neuwied nach Bingen gelaufen. War ein Auktionslos, hat 30,00 Euro zzgl. 20 % Zuschlag gekostet. KNR: Schleswig Holstein, sauberer Einlieferungsschein aus dem Jahr 1866 vom Postamt Ploen. War ein Auktionslos, Ausruf 40,00 Euro zzgl. 20 % Aufgeld. KNR: Deutsche Post Türkei, 2 saubere gelaufene GA aus den Jahren 1891/1900 aus Konstantinopel gelaufen. War ein Auktionslos, Ausruf 40,00 Euro zzgl. 20 % Aufgeld. KNR: Deutsche Post Türkei, 2 saubere gelaufene GA aus den Jahren 1890/1900 aus Konstantinopel gelaufen. War ein Auktionslos, Ausruf 35,00 Euro zzgl. 20 % Aufgeld. KNR: Deutsche Post Türkei, interessante Weiterleitungs Antwortkarte aus dem Jahr 1906, mehrfach nachgesandt aus Jerusalem gelaufen. Nett! KNR: Alliierte Besetzung, saubere Sonderkarte zur Jahrhundertfeier 1948 Frankfurt mit passendem SST. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: SBZ, sauberer Brief aus dem Jahr 1946 frankiert mit Mi.Nr. 98 B xw als MiF aus Jena gelaufen. Sollte einmal 45,00 Euro kosten. KNR: SBZ, sauberer Firmenbrief aus dem Jahr 1946 frankiert mit 8 x Mi.Nr. 76y als MeF aus Wittenberg. Sollte einmal 50,00 Euro kosten. KNR: Deutsches Reich, netter oben beschnittener Brief frankiert mit Mi.Nr. 344, 5 Pfg. Freimarke 1924 als EF aus Neckargemünd gelaufen. 12,50 EUR

2 KNR: Deutsches Reich, interessanter Paketbegleitbrief aus dem Jahr 1871 aus Münster mit violettem K 1 "aus Münster i.w. Stadt" nach Greven gelaufen. Nett! KNR: Bayern, nette etwas stockige Paketkarte aus dem Jahr 1912 frankiert mit Dreifarben MiF aus München gelaufen. KNR: Preußen Vorphila, saubere Briefhülle aus Engen mit rotem Einzeiler. KNR: Preußen, etwas stockige gelaufene GA mit ZuF aus Uscz nach Barnstorg gelaufen. KNR: Norddt. Bund, nette saubere GA aus dem Jahr 1871 frankiert mit 1 Groschen als EF aus Reichenbach gelaufen. KNR: Altdeutschland, interessanter Postablage Brief aus dem Jahr 1869 aus Güblingen. KNR: Deutsches Reich, netter sauberer Einschreib - Brief frankiert mit 5 x 30 Tsd. als MeF aus Aachen gelaufen. KNR: Deutsche Besetzung 2. WK Guernsey, 2 Belege mit auch einem FDC der Mi.Nr. 3, 2 1/2 P als Posten. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Deutsche Feldpost 1. WK, Marine Schiffspost AK aus dem Jahr 1917 aus Kiel. KNR: Deutsche Post Türkei, netter sauberer Brief frankiert mit 1 Piaster als EF nach Berlin gelaufen. KNR: Deutsche Kolonien Ostafrika, saubere Karte mit 10 Pfg. aus Moschi. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Deutsche Post Türkei, nette farbige Ansichtskarte mit leichterem Eckbug aus dem Jahr 1898 frankiert mit 10 Para als EF aus Konstantinopel gelaufen. KNR: Deutsche Kolonien Ostafrika, saubere Ansichtskarte aus dem Jahr 1909 frankiert mit 4 Heller als EF mit Motiv Landschaft aus Dar - es - Salaam gelaufen. KNR: Vorphila, sauberer Brief aus dem Jahr 1803 aus Wormstal nach Rinteln gelaufen. KNR: Deutsche Post Türkei, nette saubere Ansichtskarte aus dem Jahr 1902 frankiert mit 20 Para als EF aus Konstantinopel gelaufen.

3 KNR: Deutsche Kolonien Ostafrika, saubere Ansichtskarte aus dem Jahr 1902 mit 4 Heller als EF mit Motiv Fächerpalme aus Dar - es - Salaam. KNR: Schleswig Holstein, Brief aus den Jahr 1865 frankiert mit 1 1/4 S. als EF aus Altona mit drei rückseitigen Stempeln gelaufen. Interessant! KNR: Bayern und Dt. Reich, saubere Bayern GA mit Dt. Reich ZuF 1921 aus Hannover gelaufen. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Deutsche Post Türkei, nette saubere Ansichtskarte aus dem Jahr 1902 frankiert mit 10 Para als EF mit Motiv Konstantinopel aus Konstantinopel gelaufen. KNR: Norddeutscher Bund, 3 Briefe frankiert mit Groschen MiF und MeF als Posten. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Braunschweig, gelaufene GA aus dem Jahr 1812 aus Wolfenbüttel mit rückseitigem Bahnpost Stempel Berlin - Minden gelaufen. KNR: Deutsche Post Türkei, nette etwas stockige Ansichtskarte aus dem Jahr 1902 frankiert mit 20 Para aus Konstantinopel gelaufen. KNR: Deutsche Kolonien Ostafrika, saubere Ansichtskarte aus dem Jahr 1912 frankiert mit 4 Heller als EF mit Motiv Buschmänner aus Dar - es - Salaam gelaufen. KNR: Preußen, sauberer Brief aus dem Jahr 1866 frankiert mit etwas stockigen 3 x 1 Sgr.als MeF aus Berlin mit rückseitigem Ankunftsstempel gelaufen. KNR: Deutsche Post Türkei, nette farbige Ansichtskarte aus dem Jahr 1905 frankiert mit 10 Para als EF aus Konstantinopel nach Paris gelaufen. KNR: Deutsche Kolonien Ostafrika, saubere Ansichtskarte aus dem Jahr 1913 frankiert mit 4 Heller als EF mit Motiv Schiffe aus Dar - es - Salaam gelaufen. KNR: Norddeutscher Bund, sauberer Brief aus dem Jahr 1871 frankiert mit 1 Groschen als EF aus Wend. Buchholz. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Preußen, sauberer Brief aus dem Jahr 1866 frankiert mit 3 x 1 Sgr. als MeF aus Mühlhausen mit rückseitigem Ankunftsstempel gelaufen. 17,50 EUR

4 KNR: Norddeutscher Bund, sauberer Brief aus dem Jahr 1871 frankiert mit 1 Groschen als EF aus Wetter an der Ruhr gelaufen. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Preußen, sauberer Brief aus dem Jahr 1867 frankiert mit 2 Sgr. als EF aus Ruhrort nach Brüssel mit rückseitigem Ankunftsstempel gelaufen. KNR: Deutsche Post Türkei, nette saubere farbige Ansichtskarte aus dem Jahr 1906 frankiert mit 20 Para mit Motiv Konstantinopel aus Konstantinopel gelaufen. KNR: Saarland, netter FDC der Mi.Nr. 260/61, Tag der Verfassung KNR: Norddeutscher Bund, sauberer Brief aus dem Jahr 1871 frankiert mit 2 Groschen als EF aus Bremen gelaufen. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Preußen, sauberer Brief frankiert mit 1 Sgr. als EF aus Beuthen mit rückseitigem Ankunftsstempel gelaufen. KNR: Deutsche Post Türkei, nette saubere farbige Ansichtskarte aus dem Jahr 1908 frankiert mit 20 Para als EF mit Motiv Konstantinopel aus Konstantinopel gelaufen. KNR: Schleswig Holstein, Brief 1 1/4 S. als EF aus Rendsburg nach Tönning mit rückseitigem Ankunftsstempel gelaufen. KNR: Deutsche Besetzung 2. WK, einmal gefalteter Zensurbrief frankiert mit EF mit blauer Zensur gelaufen. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Deutsche Post Türkei, nette farbige Ansichtskarte mit leichterem Eckbug aus dem Jahr 1909 frankiert mit 5 Centimes als EF aus Konstantinopel gelaufen. KNR: Deutsches Reich, sauberer Auslagen Brief aus Helmstedt gelaufen. KNR: Deutsche Besetzung 2. WK, rechts durch Öffnung beschnittener Einschreib - Zensurbrief frankiert mit EF aus Bor gelaufen. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Norddeutscher Bund, dekorativer Siegel Einschreib - Brief aus dem Jahr 1871 frankiert mit 3 x 1 Groschen MeF mit auch einem Paar aus Gnadenfrei. 17,50 EUR

5 KNR: Deutsches Reich, sauberer Brief frankiert mit Mi.Nr. 371 als EF mit Werbe Rollenstempel aus Nürnberg gelaufen. KNR: Deutsche Besetzung 2. WK, sauberer FDC der Mi.Nr. 54/57 II, Kriegsgefangenen KNR: Deutsches Reich, sauberer Auslagen Brief dem Jahr 1871 aus Zielinzig gelaufen. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Deutsches Reich, sauberer Firmen Brief aus dem Jahr 1923 frankiert mit Hochinfla MiF aus Berlin nach Dänemark gelaufen. KNR: Deutsches Reich, sauberer Brustschild Brief aus dem Jahr 1873 frankiert mit 1 Groschen als EF aus Lübeck mit Hufeisenstempel gelaufen. Nett! KNR: Deutsches Reich, saubere Karte aus dem Jahr 1923 frankiert mit 400 Mark und Gebühr bezahlt. Die Karte ist geprüft Infla. KNR: Deutsche Post Türkei, nette farbige Ansichtskarte aus dem Jahr 1913 frankiert mit 20 Para als EF aus Konstantinopel gelaufen. KNR: Saarland, FDC Mi.Nr. 305 und 316 aus den Jahren 1951/52 als Posten. KNR: Deutsches Reich, saubere Paketkarte aus dem Jahr 1920 frankiert mit 2 x 4 Mark MeF aus München gelaufen. KNR: Deutsches Reich, interessanter Luftpost Einschreib - Brief frankiert mit Mi.Nr. 438 MiF, diese mit wohl Quetschfalte aus Berlin nach Argentinien gelaufen. KNR: Deutsche Post Türkei, nette farbige Ansichtskarte frankiert mit 1 Piaster als EF nach Berlin gelaufen. KNR: Bund, saubere Karte bestückt mit 171/72, Briefmarkenausstellung 1953 mit SST. KNR: Deutsches Reich, saubere Paketkarte aus dem Jahr 1922 frankiert mit 2 x 20 Mark als MeF aus Dresden gelaufen. KNR: Deutsche Post Türkei, nette farbige Ansichtskarte mit leichterem Eckbug aus dem Jahr 1912 frankiert mit 20 Para aus Konstantinopel gelaufen. 3 1

6 KNR: Deutsches Reich, Post Auftrags Einschreib - Brief, Rückklappe fehlt, aus dem Jahr 1897 aus Oberlauchringen gelaufen. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Deutsches Reich, saubere Paketkarte aus dem Jahr 1926 aus Hamburg in die Türkei mit Dt. Reich und Türkei Werten auf der Rückseite gelaufen. KNR: Deutsche Post Türkei, nette farbige Ansichtskarte mit leichterem Eckbug frankiert mit 20 Para aus Konstantinopel gelaufen. KNR: Berlin, nette Karte bestückt mit Mi.Nr. 72/73, Philharmonie 1951 mit SST. KNR: "Deutsches Reich, sauberer Rückläufer Brief aus dem Jahr 1915 aus Ludwigslust mit violettem Stempel und rückseitigem Stempel ""Ohne nähere Bezeichnung in Freiburg (Breisgau) nicht zu ermitteln." KNR: Deutsches Reich, sauberes Streifband zu 3 Pfg. als EF aus dem Jahr 1923 aus Berlin von einer Bank zur Reichsbank gelaufen. KNR: SBZ, netter Brief vom frankiert mit bunter MiF aus Lommatzsch KNR: Deutsche Post China, Feldpost Briefhülle 1901 aus Peking. Nette Ergänzung zur Sammlung1 KNR: Deutsche Post Türkei, saubere Ansichtskarte aus dem Jahr 1910 frankiert mit 20 Para als EF mit Motiv Brunnen Konstantinopel gelaufen. KNR: Berlin, FDC der Mi.Nr. 71, ERP 1950 auf Karte. KNR: Danzig, sauberer Brief aus dem Jahr 1922 frankiert mit 50 Pfg. Wappen als EF aus Danzig. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Saarland, sauberer Brief frankiert mit Mi.Nr. 290, Wust 1950 als EF aus Luisenthal. KNR: Bund, netter Brief frankiert mit Mi.Nr. 117/19 aus Wohlfahrt 1949 aus Coburg. KNR: Deutsches Stadtpost, ungebrauchte Hansa Karte mit unvollständigem Eindruck. Interessant! 34,50 EUR 2 17,50 EUR

7 KNR: Saarland, sauberer Brief frankiert mit Mi.Nr. 316, Tag der Briefmarke 1952 als EF aus Saarbrücken. KNR: Bund, saubere Karte bestückt mit 113, 10 Pfg. Dt. Briefmarken 1949 mit SST. KNR: Deutsche Besetzung 2. WK Kanalinseln, interessanter Posten Belege mit insgesamt 7 Belegen, dabei 5 Ansichtskarten und 2 FDC. Nett! KNR: Saarland, etwas stockiger FDC der Mi.Nr. 292, Rotes Kreuz 1950 als EF aus Waldgassen. KNR: Bund, netter Brief frankiert mit Mi.Nr. 172, 20 Pfg. Briefmarkenausstellung 1953 als EF aus Isny. KNR: DDR, Brief frankiert mit 2 x Mi.Nr. 266, 12 Pfg. Akademie 1950 als MeF. KNR: Bund, Brief mit 6 x Mi.Nr. 198, 4 Pfg. Gutenberg 1954 als MeF. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Bund, 8 verschiedene ungebrauchte GA zu 10 Pfg. Posthorn als Posten. KNR: Bund, sauberer Brief frankiert mit Mi.Nr. 171, 10 Pfg. Ifraba 1953 als EF aus Kempten. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Berlin, 2 ungebrauchte Doppelkarten zu 8 und 20 Pfg. Bauten als Posten. KNR: Bund, sauberer Brief frankiert mit Mi.Nr. 172, 20 Pfg. Ifraba 1953 als EF aus Isny. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Berlin, sauberer Brief frankiert mit 50 Pfg. Schwarzaufdruck MiF aus Berlin in die Schweiz. KNR: Bund, saubere Karte frankiert mit Mi.Nr. 121, 10 Pfg. Bach 1950 als EF aus Freiburg. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Bund, saubere Karte bestückt mit Mi.Nr. 171, 10 Pfg. Ifraba 1953 mit SST. Nette Ergänzung zur Sammlung! 6 2

8 KNR: Bund, sauberer Luftpost Brief frankiert mit Mi.Nr. 150, Otto 1952 EF München nach Berlin. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: Preußen, 4 Briefe als Posten. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: 9453 Saarland, kleinerer gestempelter Posten aus den Jahren 1951/52 bestehend aus Mi.Nr. 306, 308, 314/15, 316., 317, 318 und 338/40, ein paar Werte haben noch Gummierung mit auch vier Briefstücken, KNR: 30 Berlin, FDC Mi.Nr. 71, ERP 1950 als Sonder Ansichtskarte. KNR: Berlin, FDC der Mi.Nr. 88/90, Festtage KNR: Deutsches Reich, nette saubere Flugpostkarte aus dem Jahr 1912 bestückt mit u.a. Mi.Nr. I, 10 Pfg. Flugpost mit SST. KNR: Bund Mi.Nr. 121/22 Bach 1950 mit SST auf Karte. Nette Ergänzung zur Sammlung! Der Michel für lose gestempelt beträgt bereits 100,00 Euro. Nette Ergänzung zur Sammlung! KNR: SBZ, umfangreiche **/* Sammlung im älteren Falzlosvordruckalbum, die Spitzen sind nicht vorhanden, aber bereits die Materialfülle mit auch so einigen mittleren und besseren Werten, sollte sein Geld mehr als wert sein! KNR: 9379 Bund, gestempelte Sammlung 1954/59 in den Hauptnummern komplett im gut erhaltenen Lindner Falzlos Album, die Vordrucke beginnen bereits Bereits das leere Album sollte soviel gekostet haben

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 105 4935 Luftpostfaltbriefe 4 verschiedene Briefe: 1x gelaufen, 3x ungelaufen; 1x "Sonderflug Norwegen-Nordpol-Japan" in sauberer Erhaltung (1x Mittelfalte)... LF 2, 3, 4, 5 35,- 4936 Luftpostfaltbrief

Mehr

B R I E F M A R K E N

B R I E F M A R K E N 273 Freie Stadt Danzig 4202 Sammlung 1920 bis 1939 es wurde gemischt (überwiegend aber ungebraucht) gesammelt, die Sammlung ist augenscheinlich fast komplett...1-308 150,- 4203 Blockausgaben 1937 Block

Mehr

Preisliste Postkarten Berlin

Preisliste Postkarten Berlin Januar 1949 - DS "Kontrollrat - Sämann" - Karton grau - schwarzer Aufdruck - MiNr P 1 a Postkarte 10 Pf, Werteindruck "Sämann", ungebraucht P 1 a 100 ausverk. Januar 1949 - DS "Kontrollrat - Sämann" -

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün?

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Wolfgang Greiner Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen. Begonnen hat das Ganze 1850 mit der Gründung des Deutsch- Österreichischen Postvereins.

Mehr

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim

Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Warum ist die 10 Pfg. Heuss grün? Vortrag von Wolfgang Greiner am 10.10.2011 im Verein der Briefmarkenfreunde Rheingau in Geisenheim Heute will ich etwas über die Postvereinsfarben der Briefmarken erzählen.

Mehr

76. 86. Auktionen seit 1951

76. 86. Auktionen seit 1951 Auktionen seit 1951 GGert E RT Müller ÜLLE R 76. 86. Auktionen seit 1951 AU Auktion KTION Gert Müller GmbH & Co. KG Internationale Briefmarken- und Münzauktionen Carl-Zeiss-Str. 2 76275 Ettlingen Tel.+49

Mehr

Neue Publikation 2009

Neue Publikation 2009 Neue Publikation 2009 FASZINATION GANZSACHEN DEUTSCHLAND Handbuch - Verwendungsarten Deutsches Reich ( mit Preisnotierungen ) - Handbuch Teil 1 und Teil 2-2 DIN A 5 Ringordner mit über 1400 Abbildungen

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com

02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Am Roden 20 D - 59846 Sundern 02393/170650 Fax: 02393/170651 hennecke@briefmarkenversand.com www.briefmarkenversand.com Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt bei Neukunden gegen Vorausrechnung oder per Nachnahme.

Mehr

Preisliste Sonder-Umschläge nach Michel "USo"

Preisliste Sonder-Umschläge nach Michel USo Ausgabetag / Bezeichnung Bestell-Nr Preis 10. Juni 1998 - Plusbrief Pilotausgabe "Bad Frankenhausen" - MiNr USo 1 und 2 10. Juni 1998 - Plusbrief Pilotausgabe "Boddenlandschaft" - MiNr USo 3 8. Oktober

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Herzogtum Braunschweig

Herzogtum Braunschweig Herzogtum Braunschweig Vorphilatelie - Taxierungen Taxierungen - ein Buch mit sieben Siegeln? Oftmals ja. Hier muß man sich besonders einarbeiten, um die vielen Anmerkungen, Striche und Hieroglyphen zu

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

Newsletter Juli 2015

Newsletter Juli 2015 Newsletter Juli 2015 Inhalt Neuigkeiten. 2 Marktbeobachtung. 3 Neuerwerbungen...4 Vorstellung eines Sammelgebietes oder Themas: Ansichtskarten Hamburg häufig & selten..5 Ausstellen...6 Termine...7 Sechs

Mehr

ZERTIFIKAT. ELMATIC GmbH Große Weidestr. 20, 28195 Bremen Deutschland ISO 9001:2008

ZERTIFIKAT. ELMATIC GmbH Große Weidestr. 20, 28195 Bremen Deutschland ISO 9001:2008 Große Weidestr. 20, 28195 Bremen Zertifikat-Registrier-Nr. 12 100 33943/01 TMS Max-Giese-Str. 22, 24116 Kiel Zertifikat-Registrier-Nr. 12 100 33943/02 TMS Moislinger Allee 108-110, 23558 Lübeck Zertifikat-Registrier-Nr.

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

Top hosting countries

Top hosting countries Total number of scholarship holders: 254 male 116 female 138 54% Gender distribution 46% male female Top hosting countries hip holders Number of applications Number of project offers Kanada 66 114 448

Mehr

BADEN. Los-Nr. Kat.Nr. Ausruf

BADEN. Los-Nr. Kat.Nr. Ausruf BADEN ALTDEUTSCHLAND BADEN 1 10 ungezähnte Werte, alle in guter bis sehr guter Schnittqualität, in dieser Form nicht häufig. ex. 2/8 50,- 2 1 Kr. schwarz, 5 lose Marken und ein Briefstück, meist gut bis

Mehr

Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift

Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift Bundesland Registrierungsbehörde Baden- Freiburg Württemberg Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift Internetadresse... den Geschäftsbezirk der Salzstraße 17 79098 Freiburg im Breisgau

Mehr

Alle Motive kostenlos in Ihrem Design!

Alle Motive kostenlos in Ihrem Design! Fragen? 0 26 41/918 77 57 In jeder FARBE erhältlich Alle Motive kostenlos in Ihrem Design! In exakt 3 einfachen Schritten zu Ihrer digitalen Weihnachtskarte 1. Wählen Sie Ihr Motiv aus über 100 individuellen

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner

Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner Unterschiede Produkt- und Projektgeschäft 17.01.2013 Kaba Germany (KSD), Uwe Eisele Kaba 1 Kaba GmbH Deutschland Technischer Leiter Johannes Bühner

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete

Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten Herausgegeben

Mehr

A N S I C H T S K A R T E N

A N S I C H T S K A R T E N 19 5168 Werbung 44 verschiedene ungelaufene moderne überwiegend ausländische Werbekarten...42x sauber 24,- 5169 Zeughaus-Verwaltung 9 verschiedene ungelaufene Karten aus der Zeit vor 1945, amtliche Ausgabe

Mehr

Ersttagsbelege sammeln und gestalten

Ersttagsbelege sammeln und gestalten Ersttagsbelege sammeln und gestalten Jürgen Czarnetzki Fast jeder Philatelist kennt den Spruch Einzelmarken flüstern Briefe erzählen Geschichten. Doch es ist auch bekannt, dass die meisten Sammler als

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Stalling-Sportbildhefte Saison 1949/50 und Saison 1950/51 Verlag: Gerhard Stalling AG Herausgeber: Abteilung Sportverlag Ausgabeort: Oldenburg Ausgabejahre:

Mehr

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa

Ungarn 1850-1875. Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Ungarn 1850-1875 Eine einzigartige Postgeschichte in Europa Geopolitische Lage in tausend Statistische Angaben Ungarn; 4602 Österreich 5790 222.295 in tausend Zahl der Postämter 696.510 Bearbeitete Briefe/Postkarten

Mehr

Unheimliches im Wald

Unheimliches im Wald Andrea Maria Wagner Unheimliches im Wald Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Andrea Maria Wagner Unheimliches im Wald 1. Auflage 1 5 4 3 2 1 2013 12 11 10 09 Alle Drucke dieser Auflage

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Digitale Entwicklung in Hamburg und Schleswig-Holstein. September 2009

Digitale Entwicklung in Hamburg und Schleswig-Holstein. September 2009 Digitale Entwicklung in Hamburg und Schleswig-Holstein September 2009 Inhalt Methodische Hinweise Stand der Digitalisierung in den TV-Haushalten Verteilung der Übertragungswege Digitalisierung der Übertragungswege

Mehr

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Hinweise zur Tabelle/ Informationen Datenstand: 09. Juli 2008 Zu Grunde gelegt wird ein Verbrauch von 4000 kwh pro Jahr (vierköpfige Familie).

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

Ingenieurwissenschaften - Europäische / Integrierte Studiengänge

Ingenieurwissenschaften - Europäische / Integrierte Studiengänge Hochschule / Partnerhochschule in Studiengang / Studiendauer Zulassungsvoraussetzungen Abschluss achhochschule Aachen Auslandsorientierte Hochschulzugangsberechtigung 6-monatiges Praktikum Auswahlgespräch

Mehr

Digitale Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern. Juli 2012. TNS Infratest Digitalisierungsbericht 2012

Digitale Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern. Juli 2012. TNS Infratest Digitalisierungsbericht 2012 Digitale Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern Juli 2012 1 Inhalt 1 Methodische Hinweise 2 Stand der Digitalisierung in den TV-Haushalten 3 Verteilung der Übertragungswege 4 Digitalisierung der Übertragungswege

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-en an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2015] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren en für die "Deutsche Hochschulzugang" (DSH) nach

Mehr

Die kaiserliche Reichpost von Thurn und Taxis in Lübeck

Die kaiserliche Reichpost von Thurn und Taxis in Lübeck Spekulation über Taxen und Leitwege der Briefe in die Schweiz im Jahre 1806 Laut dem Briefposttarif von Basel von 1800 kostete der einfache Brief von Basel nach Strassburg und auch nach Freiburg 4 Kr.

Mehr

9.243 9.039. Das Gros der Steuerberatungsgesellschaften (42,7 %) wurde in den letzten zehn Jahren anerkannt.

9.243 9.039. Das Gros der Steuerberatungsgesellschaften (42,7 %) wurde in den letzten zehn Jahren anerkannt. Berufsstatistik 2014 2014 Entwicklung des Berufsstandes Mitgliederentwicklung per 1. Januar 2015 Am 1. Januar 2015 hatten die Steuerberaterkammern in Deutschland 93.950 Mitglieder. Im Vergleich zum Vorjahr

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

IHK FOSA. 31. Dezember 2013. info@ihk-fosa.de. Antragsstatistik. www.ihk-fosa.de 0911 / 81 50 60

IHK FOSA. 31. Dezember 2013. info@ihk-fosa.de. Antragsstatistik. www.ihk-fosa.de 0911 / 81 50 60 IHK FOSA Antragsstatistik 31. Dezember 2013 info@ihk-fosa.de www.ihk-fosa.de 0911 / 81 50 60 Überblick Bei der IHK FOSA sind bis zum 31.12.2013 4.639 Anträge eingegangen. Davon entfallen rund 3.900 Anträge

Mehr

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 DAISY-Kunden wissen mehr! DAISY Akademie + Verlag GmbH Heidelberg - Leipzig Zentrale: Lilienthalstraße 19 69214 Eppelheim Fon 06221 40670 Fax 06221 402700 info@daisy.de

Mehr

Sehr geehrte Freunde der Philatelie!

Sehr geehrte Freunde der Philatelie! Sehr geehrte Freunde der Philatelie! Unser neuer Winter -Katalog liegt vor Ihnen das Ergebnis langer Arbeit unseres Teams. Es sind fast 9200 Lose geworden mit einem Gesamtausruf von über 1,1 Millionen

Mehr

Ergänzung zu Teil D des Kommentarbandes Urteilsverzeichnis.

Ergänzung zu Teil D des Kommentarbandes Urteilsverzeichnis. Ergänzung zu Teil D des Kommentarbandes Urteilsverzeichnis. Urteilsverzeichnis in Sortierung nach Gerichten und Urteilsaktenzeichen zum leichteren Auffinden einzelner Urteile im Kommentar. ohne weitere

Mehr

092653 QM08 170621358 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25

092653 QM08 170621358 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25 ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Logistik von

Mehr

Talent Relationship Management bei KPMG. Vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag. Kollegen. Persönlichkeiten. Menschen. Gewinner.

Talent Relationship Management bei KPMG. Vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag. Kollegen. Persönlichkeiten. Menschen. Gewinner. Talent Relationship Management bei KPMG World Talent Forum 25. September 2014 Vom Erstkontakt bis zum ersten Arbeitstag. Roman Dykta Head of Employer Branding & Resourcing Kollegen. Persönlichkeiten. Menschen.

Mehr

Dienstag, 12. März 2002 Vormittag ab 10.00 Uhr Lose 1 490

Dienstag, 12. März 2002 Vormittag ab 10.00 Uhr Lose 1 490 Dienstag, 12. März 2002 Vormittag ab 10.00 Uhr Lose 1 490 Ausrufpreise (Startpreise) und Ansteigerungen ausschließlich in EURO. Sammlungen, Partien, Dubletten, Poststücke, etc. Altdeutsche Staaten DEUTSCHLAND

Mehr

Ihr Spezialist für die Zielgruppe Studenten und Akademiker

Ihr Spezialist für die Zielgruppe Studenten und Akademiker Ihr Spezialist für die Zielgruppe Studenten und Akademiker 2,7 Mio. Unique User bei 100 Mio. Page Impressions monatlich im größten offiziellen Online-Hochschulnetzwerk Erreichen Sie die junge Bildungselite

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

bei nichtanwaltlichen oder nichtpatentanwaltlichen Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern einer Patentanwaltsgesellschaft mit beschränkter Haftung

bei nichtanwaltlichen oder nichtpatentanwaltlichen Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern einer Patentanwaltsgesellschaft mit beschränkter Haftung Anmerkung zu Nummer 23: Mitteilungsempfänger sind im Bund bei Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten beim Bundesgerichtshof Bundesministerium der Justiz 11015 Berlin; Vorstand der Rechtsanwaltskammer beim

Mehr

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Bezirk Altona http://www.hamburg.de/stadtteile/altona/ Handelskammer Hamburg 040 36138138 http://www.hk24.de Bezirk Bergedorf http://www.hamburg.de/stadtteile/bergedorf/

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen.

Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen. Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen. 1. Kapitel: Das ist Deutschland Das ist Deutschland. Und das sind Deutschlands Nachbarn in Europa Wo wir leben. Ein Kompass zeigt die Himmelsrichtungen. Auf

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.01.2016) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Baden- Württemberg Bayern Zuständiges Ministerium bzw. Senat Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

W 1975. Planung und Organisation in den Hochschulen. Jürgen Brockstedt Christa Deneke. Organe und Institutionen

W 1975. Planung und Organisation in den Hochschulen. Jürgen Brockstedt Christa Deneke. Organe und Institutionen Jürgen Brockstedt Christa Deneke 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Planung und Organisation in den

Mehr

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 :

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 : Mitteilungsempfänger sind im Bund bei Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten beim Bundesgerichtshof Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz 11015 Berlin; Vorstand der Rechtsanwaltskammer beim

Mehr

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August)

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bayern München - Hamburger SV (Freitag, 20.30 Uhr) Schalke 04 - Hannover

Mehr

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik Bereich Software Engineering, Software Technology, Ergänzung zum von OBJEKTspektrums und JavaSPEKTRUM An diesen deutschsprachigen Hochschulen sind Sie richtig, wenn Sie und Software-Engineering studieren

Mehr

Sludiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen in der Bundesrepublik Deutschland

Sludiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen in der Bundesrepublik Deutschland Walter Georg/Uwe Lauterbach Sludiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen in der Bundesrepublik Deutschland 0 Beltz Verlag Weinheim und Basel INHALTSVERZEICHNIS Vorwort des Herausgebers Seite V 1.

Mehr

Pflegekosten. Pflegestufe I für erhebliche Pflegebedürftige: 2.365. Pflegestufe II für schwer Pflegebedürftige: 2.795

Pflegekosten. Pflegestufe I für erhebliche Pflegebedürftige: 2.365. Pflegestufe II für schwer Pflegebedürftige: 2.795 Pflegekosten Wenn Pflegebedürftige in einem Pflegeheim untergebracht sind, müssen sie die Kosten aus eigenen Mitteln bestreiten, die über dem Leistungsbetrag der sozialen Pflegeversicherung liegen. Die

Mehr

DIN EN ISO 13485 : 2012 EN ISO 13485 : 2012 + AC : 2012 092653 MP2012 170621321 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25

DIN EN ISO 13485 : 2012 EN ISO 13485 : 2012 + AC : 2012 092653 MP2012 170621321 2015-07-25 2017-08-24 2015-07-25 ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass das Unternehmen mit den im Anhang gelisteten en ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. : Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Logistik von

Mehr

Kooperierende Ausbildungsstätten für Diätassistenten

Kooperierende Ausbildungsstätten für Diätassistenten Kooperierende Ausbildungsstätten für Diätassistenten (nach Postleitzahl; Stand: 3.November 2015) 1. Charité Universitätsmedizin Berlin Charité Gesundheitsakademie Ausbildungsbereich Diätassistenz Augustenburger

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Erläuterungen zu den Vorauswahlkriterien im Hochschulverfahren zum WS 2009/10

Erläuterungen zu den Vorauswahlkriterien im Hochschulverfahren zum WS 2009/10 Stand: 02. Juni 2009 Erläuterungen zu den Vorauswahlkriterien im Hochschulverfahren zum WS 2009/10 Diese Tabellen bieten eine erste Übersicht und Orientierung, an welchen Hochschulen bei der Auswahl zum

Mehr

Auswertung Fahrraddiebstahl

Auswertung Fahrraddiebstahl Auswertung diebstahl Allgemeiner Deutscher -Club (Bundesverband) e.v. Bundesgeschäftsstelle Postfach 10 77 47, 28077 Bremen Grünenstraße 120, 28199 Bremen Telefon: +49 (0) 421 346 29 0 Telefax: +49 (0)

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

Preisliste ATM-Ausgaben Jersey

Preisliste ATM-Ausgaben Jersey Juli 2013 - Fujitsu-ATM "Unterdruck mit Postlogo" - MiNr Porto-Satz "Unterdruck mit Postlogo" 0.45 / 0.55 / 0.60 / 0.70 Pfund, ** JE 13100 10,50 dito gestempelt JE 13110 dito auf Brief JE 13120 19. Februar

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

Ausbildung. Rundum eine gute. Haben wir Sie neugierig gemacht? Online Bewerbung unter: > www.hagemeyerce.com<

Ausbildung. Rundum eine gute. Haben wir Sie neugierig gemacht? Online Bewerbung unter: > www.hagemeyerce.com< Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann freut sich unser Ausbildungsleiter, Tobias Schultz, auf Ihre Fragen rund um das Thema Ausbildung. Tel.: (0)89/444 59-715 Online Bewerbung unter: > www.hagemeyerce.com

Mehr

Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen.

Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen. Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen Qualitätspakt Lehre, 1. Auswahlrunde Baden-Württemberg Hochschule Aalen Hochschule

Mehr

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS Chris Bartl Geschäftsleitung Softwareentwicklung - Customer Service InterCard GmbH Kartensysteme DIE WELT von InterCard Multifunktionale Kartensysteme

Mehr

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004 Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004 ForschungsUniversitäten 2004 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Meike Siekermann

Mehr

POSTABLAGEN TIROL: Pos.-Nr. POSTABLAGEN TIROL Euro

POSTABLAGEN TIROL: Pos.-Nr. POSTABLAGEN TIROL Euro Pos.-Nr. POSTABLAGEN TIROL Euro POSTABLAGEN TIROL: Die Punktebewertung erfolgte nach dem Kühnel-Katalog 2005. 1523 142 AK "ADOLF PICHLERHÜTTE" neben 5 H. "INNSBRUCK 2", Ansichtskarte 1911 "Kalkkögel" nach

Mehr

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Willkommen bei MLP! MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen vom Vermögensmanagement über

Mehr

Anhang zum Zertifikat Nr. 90714502-1

Anhang zum Zertifikat Nr. 90714502-1 ZERTIFIKAT ISO 9001:2008 DEKRA Certification GmbH bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen F E R C H AU E n g i n e e r i n g G m b H Zertifizierter Bereich: Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung oder sowie

Mehr

Sie haben die Möglichkeit, alle Seminare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu

Sie haben die Möglichkeit, alle Seminare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu Inhouse Training individuell gestalten! Ihr Vorsprung in der Praxis Sie haben die Möglichkeit, alle Seminare und Trainings auch als firmeninterne Schulung zu buchen. Unsere Inhouse Trainings und Inhouse

Mehr

Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern

Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern Bundesland Anschrift Ort Termin Zulassung Nachweise Anforderungen Baden- Württemberg Bayern Ministerium

Mehr

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14 Betriebswirtschaft Institut Auswahl nach Notenschnitt Auswahl nach Wartezeit + Notenschnitt

Mehr

Fortsetzung eines Erfolgsmodells: Professorinnenprogramm Teil II

Fortsetzung eines Erfolgsmodells: Professorinnenprogramm Teil II Pressestelle Friedrich-Ebert-Allee 38 53113 Bonn Telefon 0228 5402-0 Fax 0228 5402-150 presse@gwk-bonn.de http://www.gwk-bonn.de Pressemitteilung Bonn, 12. Juli 2013 PM 15/2013 Fortsetzung eines Erfolgsmodells:

Mehr

Schwacke-Liste und Fraunhofer-Tabelle in der Rechtsprechung der Berufungsgerichte (auf der Grundlage der in juris verçffentlichten Rechtsprechung) 1

Schwacke-Liste und Fraunhofer-Tabelle in der Rechtsprechung der Berufungsgerichte (auf der Grundlage der in juris verçffentlichten Rechtsprechung) 1 zfs 10/14 Aus der Praxis Schwacke-Liste und Fraunhofer-Tabelle in der Rechtsprechung der Berufungsgerichte (auf der Grundlage der in juris verçffentlichten Rechtsprechung) 1 Präsident des Landgerichts

Mehr

Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind

Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind Aachen Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule 1870 Eröffnung als Königlich

Mehr