Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "http://welchehandelsmoeglichkeitengibtes.wirfinit.de/"

Transkript

1 Seite 1 von 14 Welche Handelsmöglichkeiten gibt es? Zur Verfügung gestellt von Home About Empfehlungen Tools und Tipps Eine Handelsmöglichkeit stellen neuartige Community-Trading Plattformen dar. Hier gibt es eine Menge, die Auswahl ist also riesen groß und man sollte sich zuvor Fachliteratur zu diesem Thema ansehen oder im Internet genauer recherchieren, bevor Sie, sich für den ein oder anderen Anbieter, oder vielleicht auch mehrere entscheiden. Hierbei gilt es genau hinzusehen, den es gibt überall Vor- und Nachteile. Die Vorteile müssen jeweils immer die Nachteile überwiegen oder es wird nach eigenen Interessen recherchiert, so gibt es verschiedene Handels- und Geldanlegertypen, die auch auf vieles verzichten können und somit dann eine Auswahl schneller und leichter treffen können. Meist wird mit börsengehandelten Fonds, Zertifikaten, Differenzhandelskontrakten und/oder Devisen gehandelt Hier nun anbei eine Auswahl von Möglichkeiten: Eine weitere Plattform für Signalnehmer und -geber: Dieses Angebot hier, ist eher eine Community die sehr erfolgreich ist, da hier Schwarmintelligenz sehr gut zum tragen kommt:

2 Seite 2 von 14 Außerdem wird hier auch ein Fonds angeboten, der die Werte so handelt, wie die besten Tippgeber anzeigen und für die Zukunft einschätzen. Darüber hinaus gibt es Intelligente-Fonds, die von vielen Meinungen getrieben werden, so wie der obig angesprochene Fonds, vom "Sharewise-Fond": Eine weitere oder zusätzlich (beimischende) Investmentmöglichkeit bieten Mitmachfonds: Was meine eigene Meinung dazu ist: Je nach dem wie viel Geld zur Anlage (zur Anlagenstreuung) zur freien Verfügung steht, sollte jedes der Angebote wahrgenommen werden. So können beispielsweise, bei den meisten Plattformen schon ab 100,- Euro investiert werden, andere verlangen einen höheren Einzahlungsbetrag. Wichtig ist die Regulierung, jedes Angebot sollte reguliert sein. Außerdem sollte das Konto ein eigenes sein oder zumindest ein Deutsches oder Englisches. Die Entscheidung muss getroffen werden, recherchieren Sie, fragen Sie nach, in Beratungsgesprächen, sehen Sie sich Meinungen an die Sie jederzeit über Internetsuchmaschinen finden können. Verteilen Sie Ihre Gelder. Denn Risiken bestehen immer. Auf jede Anlagekategorie mit Hebelwirkung beispielsweise: 100,- bis 1.000,- Euro Viele Anlageklassen (wie z. B. "Futures") machen erst zwischen bis Euro Sinn. Auch das muss erfragt werden und/oder noch einmal recherchiert werden. Auch auf große Investments-, Privat-Equity und gute (offene) Immobilienfonds sollte eine gewisse (gestreute) Geldsumme langfristig angelegt werden. Es gibt immer gute und schlechte Angebote, also gilt auch hier: Recherchieren! So kann auf neue Investment (Handelsarten) genauso wie auch auf klassische Gelder verteilt und angelegt werden. Gewinne könnten dann zur Hälfte, in Anlageklassen realisiert werden, in denen Gewinne angefallen sind und die Hälfte dieser Gewinne können dann wiederum in die Verlustträchtigen Anlageklassen (re)investiert werden. Hier vor allem in die stark gefallenen Anlageklassen. Aber auch das stellt Risiken dar. Langfristig gesehen kann sich alles wieder erholen, aber bei vielen Anlagemöglichkeiten, wird mit einem Hebel gehandelt, das bedeutet, das wenn es mal sehr schlecht laufen sollte, das Konto bis auf 0 runtergehandelt werden kann. Zusätzlich sollte auch selbst manuell und/oder automatisch, mit Bots, Robots, Expert A. gehandelt werden, hier gibt es viele verschiedene Trading-Plattformen und Software-Angebote die den automatisierten Handel ermöglichen. Herzliche Grüße Marco von " Verschiedene Optionen Arten: Optionen werden meist auf den großen Optionsbörsen (siehe unten) gehandelt, es gibt jedoch auch außerbörsliche (regulierte) Plattformen von Devisen-/ Differenzhandelsbrokern.

3 Seite 3 von Ist diese Handelsart schon riskanter, wird die nachfolgende "Future-Handelsart" noch weitaus riskanter. Hier bestehen sehr hohe Gewinnchancen, aber auch genauso hohe Verlustrisiken, bei falschen Markteinschätzungen. Nachfolgend weitere Anlageklassen und -Möglichkeiten: Aktienhebel (Hebel =Kredit) Handel mit Differenzhandelskontrakten: Index-Fonds: Der Gattung Index-Fonds zugehörend, jedoch mit starken Unterschieden: Aktien-Hebel Handel / Index-Hebel Handel / Devisen-Hebel Handel / Rohstoff-Hebel Handel: Differenzhandelskontrakte - Ich empfehle den Devisenhandel mit möglichst wenig Hebel (Leverage) - siehe weitere Empfehlungen und Hinweise auf: Rohstoffe nicht unbedingt, nur, je nach Risikotype und Bedarf: Physische Silber- und Goldmünzen. Anleihen - von Staaten und Unternehmen: (es gibt viele weitere Staatsanleihen). (es gibt sehr viele verschiedene Unternehmensanleihen). Wertpapiere:

4 Seite 4 von Weitere Anlagemöglichkeiten: Hierbei gilt jede Anlageart (Asset) hat mehr oder weniger Risiken. Je mehr Chance auf Gewinn hinter der Anlage steckt, desto höher, sind dementsprechend, egal in welcher Anlagekategorie investiert wird, auch die VERLUSTRISIKEN. Das muss jeweils immer beachtet werden, wenn Anlageentscheidungen getroffen werden. Alternative Anlage-Ideen: Ein Detail-Überblick über alternative Anlageformen:

5 Seite 5 von 14 Future-Handel (und Option Handel): Automatischer-Handel: Signal-Handel (Auto-Trading): Immobilien: (kaufen, notfalls evtl. mieten zum Hobby-Gemüse/Obst Anbau) Am besten streut man sein Gesamtkapital, nach Risiko auf. Umso höher das Risiko wird (also wenn mit Hebel -Leverage- gehandelt wird) wird dementsprechend weniger Geld investiert, als bei Anlageklassen, ohne Hebel, wie beispielsweise eine Immobilie (Wohungsankauf) und/oder Schrebergartenkauf. ie=utf8&qid= &sr=8-2&keywords=commerzbank+indizes ie=utf8&qid= &sr=8-1&keywords=commerzbank+rohstoffe

6 Seite 6 von 14 Sorgen für Stabilität? Ja, zumindest mehr oder weniger: Verschiedene Handelsstrategien: Day-Trading, handeln nur über Tags, gehebelte Positionen und andere Anlagen werden taggleich geschlossen und geöffnet: Swing-Trading, handeln über Minuten, Stunden und über einen Tag (sehr kurzen Zeitraum), mit hochgehebelten Positionen, die Risiken sind dementsprechend "SEHR HOCH". Empfehle ich nur Könnern, die schon seid 1 bis 2 Jahren mit hohen Hebeln handeln. Außer es wird mit einem automatischen Handelssystem und strikten Notfall-Stops durchgeführt: Alle Handelsstrategien können auch automatisiert programmiert und ausgeführt werden. Die Frage ist nur auf welcher Trading-Plattform, für Privatanwender gibt es große, bekannte und weniger große, sehr viele Broker setzen auf diese hier: Handelsarten, Prognosen und Einschätzungen mit: Stop-Lost Setzung ist sehr wichtig. Der einzige Nachteil ist das ausgestopt werden. Hierbei wird die Position notgeschlossen da diese zu negativ wird und danach geht der Kurs wieder in die gewünschte Richtung. Wird mit Hebeln vom 4- bis 20-fachen gehandelt, können Stops auch sehr weit weg vom Einstiegpreis gesetzt werden. Man beobachtet die offenen Positionen, dann vor allem auch manuell und hedged bei Bedarf.

7 Seite 7 von 14 Hedge / Hedging: Ein Beispiel eines Standard-Hedge: 2 Positionen Euro:Japan werden Verkauft! 1 Position Euro:Japan wird Gekauft! Wenn ein Händler, davon ausgeht, das der Wert des Euro eher fällt und die Japanische Währung wieder an Wert gewinnt. So ist das Risiko von hohen/höheren Wertverlusten etwas abgesichert. Ein Hedge kann auch 2 : 2; 1 : 1; 5 : 5; und auch jede andere Zahlenkombination anwenden. Es gibt verschiedene Hedging-Strategien: Empfehlung (wenn noch Bedarf bestehen sollte): ie=utf8&qid= &sr=8-1&keywords=marco+lermer Suchhilfen und Empfehlungen:

8 Seite 8 von C&aw=&arendv=&arendb=&alz=r&arlv=&arlb=&arlfv=tt.mm.jjjj&arlfb=tt.mm.jjjj&absti=&aemvv=&aemvb=&aei=&al=&alion=&anr=a&arv=&arb=&arak=a&arad=a&aboe=al&astkv= &search_id=nwd31onuxavi_1ac8d375bf567e7c8f3e c05e&laufzeit_ende_alternative=all

9 Seite 9 von Handelsstrategien - Artikel: Mit: Alle Artikel habe ich bereits gelesen und schätze diese alle sehr als hilfreich und informativ ein, ob gehandelt wird, entscheiden Sie und vor allem, falls Sie handeln möchten, entscheiden Sie alleine wie genau gehandelt werden soll, mit wie viel Geld (Einsatz) in welche Anlageklassen gestreut und mit wie viel Hebelwirkung. Wichtig ist jedoch: Das Sie die Risiken vor dem Handeln, verstehen sollten, ansonsten werden Sie, Lernkapital (in form von VERLUSTEN) bezahlen müssen. Falls Ihnen das egal oder nicht so wichtig ist, achten Sie darauf, mit wenig Geld zu handeln. Entweder allgemein, um so höher die Risiken (der Aktie, des Hebels -Leverages) ist, desto weniger Geld wird in diese Anlagearten investiert oder Sie stocken je nach Erfahrung und Trading-Jahren weiter Kapital auf. Beachten Sie: Auch die längste Erfahrung schütz niemals vor großen, mehr oder weniger Verlusten. Ich empfehle Ihnen mit den jeweiligen Anlagearten Vorsicht walten zu lassen. Je nach dem viel Kapital Sie besitzen, würde ich erst einmal ein Haus und/oder eine Wohnung und/oder einen Schrebergarten kaufen und danach erst anfangen je nach Risikoklassen (Hebeleffekte) meine Gelder gut, in der Gesamtstreuung, unterm Strich, risikoärmer zu streuen. Es ist Ihre Entscheidung, gleich zu beginnen (uninformiert) und dafür Lehrgeld zu bezahlen oder sich vorab gut zu informieren um zumindest die größten Fehler zu vermeiden. Achten Sie unter anderem auf die Geldpolitik, Liquidität ist der Treibstoff der Börsen und nicht die Nachrichten. Denn Nachrichten, seien diese auch noch so düster und schlecht, werden einfach ignoriert, wenn die Liquidität hoch genug ist.

10 Seite 10 von 14 Devisen Indizes EURUSD +0.21% GBPUSD +0.02% USDJPY -0.12% USDCHF -0.41% EURGBP +0.19% EURJPY +0.09% GBPJPY -0.09% USDMXN -0.14% USDSGD -0.09% USDZAR +0.31% AUDUSD -0.06% USDCAD -0.07% NZDUSD -0.05% AUDCAD -0.13% EURCHF -0.19% GBPCHF -0.38% EURAUD +0.28% CHFJPY +0.29% AUDCHF -0.46% AUDJPY -0.17% AUDNZD -0.02% CADCHF -0.34% CADJPY -0.04% EURCAD +0.15% EURNZD +0.27% GBPAUD +0.08% GBPCAD -0.05% GBPNZD +0.08% NZDCAD -0.11% NZDCHF -0.46% NZDJPY -0.17% USDNOK -0.32% GBPSGD -0.04% USDTRY +0.86% EURTRY +1.07% BITCOIN -3.18% Wie gefällt Dir "www.wirfinit.de"? Sehr gut Gut Mittelmäßig Könnte besser sein Schlecht Sehr schlecht Interessiert mich sehr Interessiert mich nicht so sehr Interessiert mich nicht :00 Aug 15 Instrument : EURUSD Zeitspanne : Stündlich Ansicht : Kerzen Wie findest Du die Bedienung und Übersichtlichkeit, der ganzen "wirfinit.de" Umgebung, inklusive Startseite und Blogs? Sehr gut und übersichtlich gut und übersichtlich geht so schlecht und wenig übersichtlich sehr schlecht und gar nicht übersichtlich

11 Seite 11 von 14 Symbol Rate Verkaufen Kaufen Hoch Tief Veränderung Veränd. % EURUSD % GBPUSD % USDJPY % USDCHF % EURGBP % EURJPY % GBPJPY % USDSGD % AUDUSD % USDCAD % NZDUSD % AUDCAD % EURCHF % GBPCHF % EURAUD % CHFJPY % AUDCHF % AUDJPY % AUDNZD % CADCHF % CADJPY % EURCAD % EURNZD % GBPAUD % GBPCAD % GBPNZD % NZDCAD % NZDCHF % NZDJPY % GBPSGD % S&P % NASDAQ % CAC % DJ % DAX % FTSE % NIKKEI225 S&P/MIB % RUSSELL % RUSSELL % DJ EURO STOXX % SMI % MSCI % BITCOIN % In welche Anlagearten investierst Du derzeit? Aktien Staatsanleihen Unternehmensanleihen Fremdwährungen (Physisch) Devisen (als Finanzprodukt) mit Hebel Andere Investments (als Finanzprodukt) mit Hebel Gold (Physisch) Silber (Physisch) Gold und/oder Silber als Finanzprodukt mit Hebel Gold und/oder Silber als Finanzprodukt ohne Hebel Börsengehandelte Fonds Zertifikate (Knock Outs) Faktorzertifikate CFD - Differenzhandelskontrakte sonstige Anlageklassen ich investiere nicht, kenne mich aber gut mit diesen Themen aus ich investiere nich, kenne mich mit diesen Themen nicht aus Hast Du eine Handelsstrategie? Ja! Nein! Weis nicht! Ich handel nicht! Kenne mich damit nicht aus!

12 Seite 12 von 14 Interessiert mich nicht und ich werde mich nie dafür interessieren! Interessiert mich, aber ich handel derzeit noch nicht! Ich handel chaotisch! Ich hedge! Ich setze auf das Glück und handel aus dem Bauch raus! Hast Du Interesse an dem (auf der Startseite "www.wirfinit.de" vorgestellten) Hebelhandel? Ja, vor allem an dem automatischen Handel. Nein, Danke. Ist mir zu Risikoreich. Vielleicht, später. Ja, so bald wie möglich. Ja, ich möchte mich mehr darüber informieren und habe vor irgendwann einmal damit zu beginnen. Hast Du Interesse am Signalgeber- oder Automatischenhandel? Lieber Signalgeberhandel, ich möchte jemanden oder mehreren folgen. Lieber Automatischenhandel, ich möchte eine eigene Strategie programmieren. Lieber Automatischerhandel, ich möchte eine eigene Strategie programmieren lassen. Lieber Automatischerhandel, ich möchte einen kostenfreien Handelscode (Expert A.) nutzen, den ich individuell einstellen kann. Interessiert mich nicht und ich habe auch nicht vor zu handeln. Interessiert mich derzeit nicht, später aber bestimmt. Ich möchte mich über den Signalgeber- und den Automatischenhandel ersteinmal ausgiebig und genauestens informieren. Vor allem das Risiko möchte ich begreifen und erlernen, bevor ich mit dem Handeln beginnen werde. Findest Du die Erklärungs-Seite und die Idee von "www.wirfinit.de" GUT oder NICHT? Ich interessiere mich nicht dafür, die Idee ist aber gut, für Menschen, die sich dafür interessieren. Ich interessiere mich nicht dafür und andere sollten sich, meiner Meinung nach, auch nicht dafür interessieren. Ich finde es sehr gut und werde es auf jedenfall nutzen. Ist ja kostenfrei. Ich finde es mittelmäßig, da ich mich schon mit diesen Themen befasst habe und alles weiß, nur die Detailangaben und der Handelscode (der per gesandt werden kann) finde ich gut. Gar nicht gut. Sehr gut. Mittelmäßig. Ich bin begeistert und werde es auf jedenfall weiterempfehlen und auch auf Sozialen Medien Platformen als Empfehlung aussprechen. Möchtest Du weiterhin Informationen über die Internetseite "www.wirfinit.de"? Per Mail und Kommentarfunktion kannst Du sehr gerne Anregungen, Kritik und weitere Wünsche mitteilen. Ja, auf jeden Fall. Vielen Dank für die Informationen, Tipps, Empfehlungen und Tricks. Ich interessiere mich nicht für diese Informationen, nur die sozialen Themen interessieren mich. Nein, einmal und niewieder. Es ist nicht mein Themengebiet und ich möchte nicht handeln. Kein Thema interessiert mich. Hast Du schon Erfahrung im Handel? Ja. Nein. Möchte ich aber erlernen und ausprobieren. Ich habe keinen Bedarf, ich möchte es auch nicht ausprobieren. Wie lange handelst Du schon? weniger als 1 Monat mehr als 1 Monat weniger als 7 Monate mehr als 7 Monate mehr als 2 Jahre weniger als 2 Jahre Mit wieviel Geld handelst Du im Hebel (Leverage) Bereich? unter 200,- über 200,- unter 1.000,- über 1.000,- unter 2.500,- über 2.500,- Wie hoch sind Deine verwendete Hebelwirkung(en) durchschnittlich? ich handel nicht. Was ist ein Hebel? mehr als 10 weniger als 10 mehr als 5 weniger als 5 mehr als 20 weniger als 20 mehr als 50 weniger als 50 Wusstest Du das umso höher Dein verwendeter Hebel ist, das Dein Kapitalschutz dadurch immer weniger wird?

13 Seite 13 von 14 Ja. Nein. Ich handel nicht. Wofür den Kapitalschutz? Ich setze strikt (enge) Stops, jeweils der Hebelwirkung angepasst. Findest Du den automatischen Handel gut und interessant? Ja. Nein. Weis nicht, ich habe aber auch kein Interesse! Danke trotzdem. Weis nicht, ich habe aber großes Interesse daran und möchte mehr wissen und entscheide mich dann später, dafür oder dagegen. Wirst Du Dir weiterhin Informationen bei "www.wirfinit.de" einholen oder nutzt Du andere Internetseiten? Ich nutze andere Seiten. Ich nutze andere Seiten, auch nachdem mir die Seite von "www.wirfinit.de" bekannt geworden ist. Ich nutze andere Seiten, aber auch "www.wirfinit.de". Ich nutze alles was ich kriegen kann. Ich nutze "www.wirfinit.de" sehr gerne auch weiterhin, ganz unabhängig davon ob es auch andere Seiten gibt, die ich mir auch gerne ansehe. Ich nutze "www.wirfinit.de" ergänzend zu anderen Informationsseiten, finde "www.wirfinit.de" aber super gut und werde es auf jedenfall weiterempfehlen. Ich nutze "www.wirfinit.de" nicht mehr, ein Besuch hat mir gereicht. Ich werde es auch nicht weiterempehlen. Ich bin der Seite gegenüber neutral eingestellt. Ich werde "www.wirfinit.de" weiterempfehlen. Ich werde "www.wirfinit.de" nicht weiterempfehlen. Wie findest Du dieses Video, hast Du vor einen automatisch nachziehenden Stop (Trailing-Stop) zu verwenden? Ja. Nein. Ich handel nicht. Ich handel diese hohe Risikoklasse nicht.

14 Seite 14 von 14 Wie gefällt Dir dieses Video, konntest Du damit etwas anfangen? Ja. Nein. Sind Dir die verschiedenen Handelsstrategien und die Orderarten (wie beispielsweise die Trailing-Stop Order) schon bekannt? Ja ich kenne und weiß fast alles diesbezüglich. Ja, ich kenne die verschiedenen Orderarten (wie Stop- und Limitarten). Ja, ich kenne verschiedene Handelsstrategien. Nein, ich kenne mich in diesem Bereich noch gar nicht aus, möchte aber weitere Informationen über die Internetseiten und Blogs, von "www.wirfinit.de" beziehen, ansehen, erlernen und mehr darüber erfahren. Kennst Du die verschiedenen Risiken des Hebel Handels? Ja. Nein. Ich habe vor zu Handeln und hole mir vorher noch ausreichend Informationen darüber. Ich werde gleich mit dem Handeln, ohne weitern Informationsbezug starten. Ich möchte gar nicht handeln. Aktien reichen mir bei weitem aus. Ich suche nach weniger Risiken und weniger Hebel. You've voted on this survey. Question: Ist Dir bewusst das auch der Hebel-Handel sicher(er) ausgelegt werden kann? 0% Ja. 0% Das Angebot "www.wirfinit.de" hilft mir weiter, obwohl ich noch am Anfang stehe. 0% Nein, wie soll das denn gehen, mit weniger Hebel? Ist ja dann immer noch gehebelt. 0% Ja, durch Hedging geht das. 0% Ich kann mir vorstellen das alles Risiken hat und man deshalb sein Geld nach höhe der Risiken streuen und aufteilen muss. 0% Mir ist bekannt, das beim Handeln mit Margin und mit mehr oder weniger Hebelwirkung, unbedingt Stops gesetzt werden müssen. 0% Nein, es bleibt immer risikoreich. 0% Nein, es bleibt bei einem Restrisiko, deshalb sollte man mit wenig Geld handeln. Beispielsweise mit 300, 500 oder 1.000,- Euro/Dollar, je nach dem wieviel man für seinen Lebensstiel nebenher noch benötigt. 67% Man muss bescheid wissen, was man in dieser Hebel- Handelsart macht, sonst ist man schnell pleite, ich kenne mich noch nicht aus und werde mich aber dank dem "www.wirfinit.de" Angebot informieren und dann entscheiden ob ich handeln möchte, mit wenig Geld. 0% Man muss bescheid wissen, ich weiß schon alles. Das Angebot hilft mir nur sehr wenig weiter. 0% Das Angebot hilft mir besonders, da ich noch Einsteiger bin und bisher nur, Aktien, Anleihen und Zertifikate (allesamt ohne Hebel) gehandelt habe. 33% Das Risiko ist mir durch aus bewusst. 3 s Sign In to Edit this Site 2014 welchehandelsmöglichkeitengibtes.wirfinit.de. Built with concrete5 - an open source CMS

Eine Anlagenstreuung ist sehr zu empfehlen

Eine Anlagenstreuung ist sehr zu empfehlen Seite 1 von 20 Handeln aber richtig ein Blog von www.wirfinit.de Eine Anlagenstreuung ist sehr zu empfehlen 13. Dezember 2013 Richtig Handeln - Artikel Sehr wichtig für eine gute Anlagenstreuung muss auch

Mehr

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit.

Wirtschaft, Finanzen und IT. Handelsverfolgung. http://wirfinit.de/?page_id=12. Computer und Technologie. http://handelsverfolgung.wirfinit. Seite 1 von 7 Wirtschaft, Finanzen und IT Computer und Technologie Handelsverfolgung http://handelsverfolgung.wirfinit.de Erfahre hier alles über den automatischen Handel, über den Computer und einem virtuellen

Mehr

Währungspaare - Schwellenländer

Währungspaare - Schwellenländer Währungspaare - Schwellenländer Symbol /Max. EURCZK Euro zur Tschechischen Krone im Interbankenmarkt EUR 100 000 0.001 0.001 / 30 / 100 0.1 / 50 0.01 EURCZK. Euro zur Tschechischen Krone im Interbankenmarkt

Mehr

Fundamental Forex Handbuch

Fundamental Forex Handbuch Fundamental Forex Handbuch Über diesen Ratgeber Wenn Sie die Online-Forex-Börse zum ersten Mal besuchen, dann sind Sie genau richtig. Dieser Ratgeber liefert Ihnen Grundkenntnisse, Werkzeuge und Methoden

Mehr

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung CFDs Forex, Indizes, Rohstoffe Symbol AUDCAD.. AUDCHF.. AUDJPY.. AUDNZD.. AUDUSD.. CADCHF.. Bezeichnung zum

Mehr

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung

Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung Einzelaufstellung der Finanzinstrumente PROFESSIONAL Floating Spread direkte Marktausführung CFDs Forex, Indizes, Rohstoffe Symbol AUDCAD.. AUDCHF.. AUDJPY.. AUDNZD.. AUDUSD.. CADCHF.. Bezeichnung Kanadischen

Mehr

http://editor.wix.com/html/editor/web/renderer/render/document/bc06ec43-4214-47cc...

http://editor.wix.com/html/editor/web/renderer/render/document/bc06ec43-4214-47cc... Seite 1 von 11 Start Projekte Baukästen Trading Internet Unterhaltung Hersteller Hinweise Impressum Seite 2 von 11 Seite 3 von 11 Seite 4 von 11 Seite 5 von 11 Seite 6 von 11 Seite 7 von 11 Seite 8 von

Mehr

Signalgeber und -nehmerprofile auf den unterschiedlichsten Plattformen

Signalgeber und -nehmerprofile auf den unterschiedlichsten Plattformen Seite 1 von 8 Handelsverfolgung Signal Handel: Automatisch handelnde Systeme, mit manuellen Positionseröffnungen und -schließungen Signalgeber und -nehmerprofile auf den unterschiedlichsten Plattformen

Mehr

Vorgeschlagene Systeme dienen der Information, und regen zum Austausch an, bitte hinterlassen

Vorgeschlagene Systeme dienen der Information, und regen zum Austausch an, bitte hinterlassen Seite 1 von 7 Infoseiten für Dich MANUELLER HANDEL Handelssysteme (die funktionieren könnten). Es wird auch mehr oder weniger schwer, möglich sein, auch die manuellen Handelsstrategie Ideen in einen automatischen

Mehr

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 1 Expert Advisor Korrelator Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 2 Expert Advisor Korrelator 1. Beschreibung der Strategie: Die Strategie des Expert Advisor

Mehr

http://automatisch-handeln.wirfinit.de/blog/

http://automatisch-handeln.wirfinit.de/blog/ Seite 1 von 7 Home About Search Blog Erklärungen und hilfreiche Empfehlungen zum automatischen Handel Der Handel birgt hohe Risiken. Spekulieren Sie niemals auf Kredit und setzen Sie nur Gelder ein, die

Mehr

KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN

KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN Die nachfolgenden Kontraktspezifikationen gelten für den Handel über das "Konto DE Deutschland" mit dem MetaTrader 4: FOREX CFD Einzelaktien CFD Aktienindizes Cash CFD Rohstoffe

Mehr

Handelsinformationen der CFDs und Währungspaare, für MetaTrader 4 und MetaTrader 5

Handelsinformationen der CFDs und Währungspaare, für MetaTrader 4 und MetaTrader 5 Handelsinformationen der CFDs und Währungspaare, für MetaTrader 4 und MetaTrader 5 CFD-Werte Spreadangaben, und Marginwerte Seite 2-4 Handelszeiten und Kontraktverfallsdaten Seite 4-6 Forex-Werte Handelsgrößen,

Mehr

Handelsinformationen der Währungspaare und CFD-Werte, für QTrade FX, MetaTrader 4

Handelsinformationen der Währungspaare und CFD-Werte, für QTrade FX, MetaTrader 4 Handelsinformationen der Währungspaare und CFD-Werte, für QTrade FX, MetaTrader 4 Forex-Werte Punktwerte, Spread und Hebel Seite 2-3 Swap Seite 3 CFD-Werte Spread-, und Hebelangaben, Punkt- und Tickwerte

Mehr

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage?

Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Frage #1: Was ist der große Vorteil jeder Geldanlage? Bestimmt hast du schon mal von der sagenumwobenen und gefürchteten Inflation gehört. Die Inflationsrate gibt an, wie stark die Preise der Güter und

Mehr

Ideen (Anregungen) zu den Bedingungen, Regelungen und Vereinbarungen zwischen allen Investmentclub Mitgliedern und dem Investmentclub Verwalter:

Ideen (Anregungen) zu den Bedingungen, Regelungen und Vereinbarungen zwischen allen Investmentclub Mitgliedern und dem Investmentclub Verwalter: Ideen (Anregungen) zu den Bedingungen, Regelungen und Vereinbarungen zwischen allen Investmentclub Mitgliedern und dem Investmentclub Verwalter: 1. Durch eine aktive Verwaltung und eine Nutzung von 30-fachen

Mehr

KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN

KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN Die nachfolgenden Kontraktspezifikationen gelten für den Handel über das "Konto Deutschland" mit dem MetaTrader 4. FOREX Symbol Spreads* (nicht fix) Valuta - Roll Over Tick Faktor

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Aktienhandel: Aktien sind die Basis für (fast) alle Wertpapiere:

Mehr

KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN

KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN KONTRAKTSPEZIFIKATIONEN Die nachfolgenden Kontraktspezifikationen gelten für den Handel über das "Konto Deutschland" mit dem MetaTrader 4. FOREX Symbol Spreads* (nicht fix) Valuta - Roll Over Tick Faktor

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 30. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 30. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte EUR / USD Niedrige Volatilität Der EUR/USD klettert nun langsam höher, nach

Mehr

DollarIndex? AUD/JPY, AUD/USD? CHF/JPY - EUR/CHF, EUR/GBP, EUR/JPY, EUR/USD -

DollarIndex? AUD/JPY, AUD/USD? CHF/JPY - EUR/CHF, EUR/GBP, EUR/JPY, EUR/USD - MikeC.Kock FOREX - Wochenausblick KW 30 DollarIndex? AUD/JPY, AUD/USD? CHF/JPY - EUR/CHF, EUR/GBP, EUR/JPY, EUR/USD - NZD/JPY, NZD/USD? USD/JPY Viel wird aktuell über die wirtschaftlichen Auswirkungen

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Wertpapiere in den Augen der Vorarlberger. Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen

Wertpapiere in den Augen der Vorarlberger. Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Wertpapiere in den Augen der Vorarlberger Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Studiendesign Auftraggeber: Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen Durchführungszeitraum:

Mehr

Die Classicfond Forex Handelsstrategie Handeln Sie wie unsere Fondsmanager

Die Classicfond Forex Handelsstrategie Handeln Sie wie unsere Fondsmanager Die Classicfond Forex Handelsstrategie Handeln Sie wie unsere Fondsmanager Bitte lesen Sie das Handbuch/Leitfaden durch und prägen Sie sich unser Handelssystem sowie die Handelsstrategie genau ein. Nur

Mehr

Finanzmarktperspektiven 2015

Finanzmarktperspektiven 2015 Finanzmarktperspektiven 2015 Anlagepolitische Konklusionen Giovanni Miccoli Unabhängig, umfassend, unternehmerisch. Und eine Spur persönlicher. Anlagepolitisches Fazit vom November 2013 Wir bevorzugen

Mehr

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!!

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Inhaltsverzeichnis Inhalt...3 Klären Sie Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ziele...3 Die Anlagestrategie...4 Finanzwissen aneignen...4 Sparziele setzen und regelmäßig

Mehr

>> vorsichtig. >> kontrolliert. >> risikofreudig. >> zielstrebig

>> vorsichtig. >> kontrolliert. >> risikofreudig. >> zielstrebig SelbsteinschÄtzung Risikotyp Im Folgenden sind die vier Risikotypen dargestellt. Ordnen Sie sich selbst dem Risikotyp zu, der auf Sie am besten zutrifft. Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

WIE IST DIE IDEE ZU DIESEM BUCH ENTSTANDEN, UND WARUM SCHREIBE ICH DIESES BUCH? 15. 1. Warum braucht man eigentlich Geld? 19

WIE IST DIE IDEE ZU DIESEM BUCH ENTSTANDEN, UND WARUM SCHREIBE ICH DIESES BUCH? 15. 1. Warum braucht man eigentlich Geld? 19 Inhalt WIE IST DIE IDEE ZU DIESEM BUCH ENTSTANDEN, UND WARUM SCHREIBE ICH DIESES BUCH? 15 TEIL 1: BASISWISSEN GELD UND VERMÖGENSANLAGE 1. Warum braucht man eigentlich Geld? 19 2. Wie viel ist mein Geld

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 9. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 16. Juni. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

CAD FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

CAD FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: CAD FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 8. Juli 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 7. Juni 2015. DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & DISCLOSURES Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

Dieser PDF-Report kann und darf unverändert weitergegeben werden.

Dieser PDF-Report kann und darf unverändert weitergegeben werden. ME Finanz-Coaching Matthias Eilers Peter-Strasser-Weg 37 12101 Berlin Dieser PDF-Report kann und darf unverändert weitergegeben werden. http://www.matthiaseilers.de/ Vorwort: In diesem PDF-Report erfährst

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

Sparen. Mind-MapArbeitsblatt 1. Vorschau

Sparen. Mind-MapArbeitsblatt 1. Vorschau Sparen Mind-MapArbeitsblatt 1 Aufgabe Anlageformen Arbeitsblatt 2 Anlageform Rendite / Kosten Liquidität Risiko Girokonto Sparbuch Aktien Edelmetalle Immobilien Zuordnung Anlageformen Arbeitsblatt 3 Meine

Mehr

Copyright by Steffen Kappesser

Copyright by Steffen Kappesser www.steffenkappesser.de Tradingbeispiel Seite 1 von 5 Copyright by Steffen Kappesser Liebe Trader, in Anlage möchte ich Ihnen ein aktuelles Beispiel eines Swing Trades aufzeigen. Dieses Beispiel zeigt

Mehr

*', -." /, 0' 1 2 34! Sparkassen-Finanzgruppe *)' %()) %

*', -. /, 0' 1 2 34! Sparkassen-Finanzgruppe *)' %()) % !" #!$ %&' %()) + %' *', -." /, 0' 1 2 34! *)' %()) % 5 6 7 8 9 : ;'9' + : " # 8 5 ## < = # 4" 8 # 5 : 9 : ; )) : # 8 1 " 9 : + >; + 4 7! "#$ % " "" % & "" ' %! (" 8 '' ; ;:? +, : 9 1 4@ " : " " / 7 %!

Mehr

Checkliste: Geldanlageberatung

Checkliste: Geldanlageberatung Checkliste: Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin/der Berater wird diese Angaben, die nur Sie geben können, im Gespräch benötigen. Ihnen hilft die Checkliste,

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 5. Juni 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Nachhaltige Finanzierung Posten 4, 1.OG1 Lehrerinformation

Nachhaltige Finanzierung Posten 4, 1.OG1 Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Ziel Die SuS erleben virtuell, welche Wirkung sie mit den täglichen Finanzentscheidungen erzielen. Auf spielerische Art lernen die SuS Neues zum nachhaltigen Umgang

Mehr

1. Logg dich in deinen Account ein

1. Logg dich in deinen Account ein Die wichtigsten Schritte um mit Omni-cash.com Geld zu verdienen. 1. Logg dich in deinen Account ein Nach dem Klicken auf den Button Einloggen oder einen der sozialen Netzwerke kommst du zur Sicherheitsabfrage.

Mehr

Ihre persönliche ANLAGESTRATEGIE

Ihre persönliche ANLAGESTRATEGIE Ihre persönliche ANLAGESTRATEGIE Nutzen Sie wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden und erfahren Sie, welche Anlagestrategie Ihrem Risikotyp entspricht. Ein bekanntes Sprichwort lautet: Wer wagt, gewinnt!

Mehr

Neuemission/New Issue

Neuemission/New Issue Ausgestaltung/Details Produkt Product Ausgabetag Issue Date Valuta Value Date Ausübungsart Type of Exercise Turbo-Optionsscheine Turbo Warrant 25. März 2015 27. März 2015 europäisch european Kleinste handelbare

Mehr

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen

Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Ihre persönliche Anlagestrategie Erfassungsbogen Provided by invest solutions GmbH tetralog systems AG 2004 Ihre persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ihre persönliche Anlagestrategie:

Mehr

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011 Morningstar Deutschland ETF Umfrage Juli 2011 Trotz größerer Transparenz und verbesserter Absicherung von Swap-basierten ETFs bevorzugen Investoren die physische Replikation. An unserer ersten Morningstar

Mehr

INA. IN AKTIEN ANLEGEN Das kleine Einmaleins

INA. IN AKTIEN ANLEGEN Das kleine Einmaleins MCB.Mothwurf+Mothwurf INA IN AKTIEN ANLEGEN Das kleine Einmaleins Wiener Börse AG, A-1014 Wien Wallnerstraße 8, P.O.BOX 192 Phone +43 1 53165 0 Fax +43 1 53297 40 www.wienerborse.at info@wienerborse.at

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

Forex Strategie für binäre Optionen Theorie und Praxis

Forex Strategie für binäre Optionen Theorie und Praxis Forex Strategie für binäre Optionen Theorie und Praxis 2012 Erste Auflage Inhalt 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. Vorwort Was sind binäre Optionen? Strategie Praxis Zusammenfassung Schlusswort Risikohinweis Vorwort

Mehr

Wie Du ohne Eigenkapital erfolgreich in Immobilien investieren kannst

Wie Du ohne Eigenkapital erfolgreich in Immobilien investieren kannst Wie Du ohne Eigenkapital erfolgreich in Immobilien investieren kannst Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Immobilien und Grundstücke dazu. - Danny Kaye INVESTIEREN OHNE EIGENKAPITAL

Mehr

Signalerkennung KAPITEL 2

Signalerkennung KAPITEL 2 KAPITEL 2 Signalerkennung Signalanalyse über die Bank Austria Candlesticks im Detail Steigendes Signal Steigender Trend Fallendes Signal Fallender Trend Kleiner Trend Unser Kaufkurs Zusammenfassung inkl.

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 3. August 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 3. August 2015. DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTEILUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RICHTUNG ZEITRAUM STRATEGIE / POSITION EINSTIEGS- LEVEL EUR / USD Kurzfristig

Mehr

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden.

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden. TrendMoney AG Vermögensmanagement TrendMoney Besondere Bedingungen Interne Fonds Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sie haben sich für Ihre persönliche Anlagestrategie entschieden und haben somit

Mehr

Unterstützung I. Das britische BIP ist voraussichtlich im ersten Quartal um 0,3 % gewachsen

Unterstützung I. Das britische BIP ist voraussichtlich im ersten Quartal um 0,3 % gewachsen Die starke Korrelation zwischen den Aktienmärkten und dem Euro brach in dieser Woche zusammen: Der Euro erholte sich von seinem Tiefststand, aber die Aktienmärkte testeten die Flash-Crash-Tiefststände

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN!

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 1: Was ist Börsenhandel überhaupt? Was habe ich vom Einstieg? Wie kommen Kurse und Kursänderungen zustande? Wichtiges zuvor: Admiral Markets gibt immer nur Allgemeine

Mehr

Projekt DAX-Kurzzeittrend

Projekt DAX-Kurzzeittrend Projekt DAX-Kurzzeittrend Meine Trendanalyse für längerfristige Trends läuft seit Jahren sehr gut. Nun habe ich mich gefragt, ob die Analyse auch für kurzfristigere Trends funktionieren könnte und habe

Mehr

Frage #1: Eignen sich Aktien wirklich als Geldanlage?

Frage #1: Eignen sich Aktien wirklich als Geldanlage? Frage #1: Eignen sich Aktien wirklich als Geldanlage? Bestimmt hast du schon mal von der sagenumwobenen und gefürchteten Inflation gehört. Die Inflationsrate gibt an, wie stark die Preise der Güter und

Mehr

Ergebnisse. Umfrage 567537. Kurz-Statistiken Umfrage 567537 'Feedback und Entertain 2.0'

Ergebnisse. Umfrage 567537. Kurz-Statistiken Umfrage 567537 'Feedback und Entertain 2.0' Ergebnisse Umfrage 567537 Anzahl der Datensätze in dieser Abfrage: 386 Gesamtzahl der Datensätze dieser Umfrage: 386 Anteil in Prozent: 100.00% Seite 1 / 41 Feld-Zusammenfassung für Fortsetzung Ist das

Mehr

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: iquant FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

à jour Steuerberatungsgesellschaft mbh

à jour Steuerberatungsgesellschaft mbh à jour Steuerberatungsgesellschaft mbh à jour GmbH Breite Str. 118-120 50667 Köln Breite Str. 118-120 50667 Köln Tel.: 0221 / 20 64 90 Fax: 0221 / 20 64 91 info@ajourgmbh.de www.ajourgmbh.de Köln, 20.03.2007

Mehr

Gesamtergebnis: 193. Die gestrigen Trades. EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst?

Gesamtergebnis: 193. Die gestrigen Trades. EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst? Die gestrigen Trades EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst? Short 1,4250 Pips Short 1,6235 Pips Short 80,85 Pips 100% Kursziel 1,4180 70 100% Kursziel 1,6165 70 100%

Mehr

Was die Österreicher über Aktien, Anleihen & Co. wissen

Was die Österreicher über Aktien, Anleihen & Co. wissen Was die Österreicher über Aktien, Anleihen & Co. wissen Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Peter Bosek, Privat- und Firmenkundenvorstand Erste Bank Thomas Schaufler,

Mehr

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS?

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? Egal, ob Anleger fürs Alter oder für den Autokauf sparen. Ob sie einmalig oder ab und zu etwas auf die Seite legen wollen. Für jeden Sparer gibt es den passenden Investmentfonds.

Mehr

Futures und Optionen. Einführung

Futures und Optionen. Einführung Futures und Optionen Einführung Plan Märkte Kassamarkt Terminmarkt Unterscheidung Funktionsweise Die statische Sichtweise Futures und Forwards Verpflichtungen Optionen Rechte und Verpflichtungen Grundpositionen

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING Automatischer Handel mit einem ExpertAdvisor Was ist ein ExpertAdvisor? Ein ExperAdvisor ist ein Programm, welches Sie ganz einfach

Mehr

1. Was ihr in dieser Anleitung

1. Was ihr in dieser Anleitung Leseprobe 1. Was ihr in dieser Anleitung erfahren könnt 2 Liebe Musiker, in diesem PDF erhaltet ihr eine Anleitung, wie ihr eure Musik online kostenlos per Werbevideo bewerben könnt, ohne dabei Geld für

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

Kann ich als Empfehlungsgeber (Tippgeber) bei Werbeturbo.net pro Monat 1.476,15 & mehr verdienen, ohne große Investition?

Kann ich als Empfehlungsgeber (Tippgeber) bei Werbeturbo.net pro Monat 1.476,15 & mehr verdienen, ohne große Investition? Kann ich als Empfehlungsgeber (Tippgeber) bei Werbeturbo.net pro Monat 1.476,15 & mehr verdienen, ohne große Investition? JA! Werde Empfehlungsgeber und baue dir dein Grundeinkommen monatlich steigend

Mehr

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung Material zur Studie Persönliche Informationen in aller Öffentlichkeit? Jugendliche und ihre Perspektive auf Datenschutz und Persönlichkeitsrechte in Sozialen Netzwerkdiensten Leitfaden für die Telefoninterviews

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

Die Börse. 05b Wirtschaft Börse. Was ist eine Börse?

Die Börse. 05b Wirtschaft Börse. Was ist eine Börse? Die Börse 05b Wirtschaft Börse Was ist eine Börse? Was ist die Börse? Die Börse ist ein Markt, auf dem Aktien, Anleihen, Devisen oder bestimmte Waren gehandelt werden. Der Handel an der Börse wird nicht

Mehr

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei.

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei. Bitte beachten Sie auch den Risikohinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Installation Setup Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte

Mehr

Rede am Freitag, den 12. November 2010. Erste Beratung des von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines

Rede am Freitag, den 12. November 2010. Erste Beratung des von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines Rede am Freitag, den 12. November 2010 Erste Beratung des von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Stärkung des Anlegerschutzes und Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Kapitalmarkts

Mehr

Tägliche Börsenanalyse für Mittwoch 1. April 2009

Tägliche Börsenanalyse für Mittwoch 1. April 2009 Vorgaben: Tägliche Börsenanalyse für Mittwoch 1. April 2009 NIKKEI 8'225.55 (heute) 1.43% Dow Jones Nasdaq 7'608.92 () 1'237.01 () 1.16% 1.33% S&P 500 797.87 () 1.31% Intro: Unglaublich was da an den Märkten

Mehr

Forex- Strategie für 41 Crossrates

Forex- Strategie für 41 Crossrates Forex- Strategie für 41 Crossrates Forex Trading System - Weekly - vollautomatisch handelbar Stand November 2015 Systementwicklung: Ascunia Anke Sacharow Unter den Ulmen 56a D-15366 Neuenhagen (b. Berlin)

Mehr

FOREX und Währungsanalyse? COT Report. DollarIndex - AUD/USD? CHF/JPY? EUR/CHF, EUR/JPY, EUR/USD? GBP/CHF? NZD/JPY

FOREX und Währungsanalyse? COT Report. DollarIndex - AUD/USD? CHF/JPY? EUR/CHF, EUR/JPY, EUR/USD? GBP/CHF? NZD/JPY MikeC.Kock FOREX und Währungsanalyse? COT Report DollarIndex - AUD/USD? CHF/JPY? EUR/CHF, EUR/JPY, EUR/USD? GBP/CHF? NZD/JPY Fangen wir heute zuerst mit der Patternanalyse an. Gleich sieben Währungspaare

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 28. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 28. Juni 2016. DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichte EUR / USD Konsolidierung oberhalb der Unterstützung bei 1,1000 Der EUR/USD

Mehr

2. Fonds. Lernziele. LF x. LF y

2. Fonds. Lernziele. LF x. LF y 2.8 Verkauf von Investmentfonds 1 Lerniele In diesem Kapitel erwerben Sie Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten hinsichtlich der grundsätlichen Anlagekriterien eines Kunden als Einstieg in die Bedarfsermittlung.

Mehr

Also heißt es einmal mehr, immer eine eigene Meinungen bilden, nicht beeinflussen lassen, niemals von anderen irgend eine Meinung aufdrängen lassen.

Also heißt es einmal mehr, immer eine eigene Meinungen bilden, nicht beeinflussen lassen, niemals von anderen irgend eine Meinung aufdrängen lassen. Seite 1 von 6 Wirtschaft, Finanzen und IT Computer und Technologie Internetseiten Übersichtlich alle verfügbaren Internetseiten von wirfinit. de und darüber hinaus, weitere empfehlenswerte Internetseiten

Mehr

Was bedeutet das für Ihr Portfolio?

Was bedeutet das für Ihr Portfolio? US-Renditen steigen Was bedeutet das für Ihr Portfolio? 14. März 2011 Es sagt eine ganze Menge, wenn der weltgrößte Anleihefonds, PIMCO, sich entscheidet, den US-Treasuries-Markt zu verlassen. PIMCO, eine

Mehr

Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de)

Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de) Tradingstil, Strategie und Überzeugungen von Lars Gottwik (von godmode-trader.de) Seit 4 Jahren (2005) eigenverantwortlicher Trader Tradingstil: - Momentum-Trading (Trendstrategie) - Getradet werden nur

Mehr

Investitionsgelder fließen in den Euro

Investitionsgelder fließen in den Euro Investitionsgelder fließen in den Euro 17. Januar 2011 In den letzten Wochen ist die Euro-Schuldenkrise erwacht. Anleihen von Portugal, Griechenland und Irland wurden stark verkauft, wobei die portugiesischen

Mehr

des Titels»Börse ganz praktisch«von Rolf Morrien und Judith Engst (ISBN 978-3-89879-832-7) 2014 by FinanzBuch Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH,

des Titels»Börse ganz praktisch«von Rolf Morrien und Judith Engst (ISBN 978-3-89879-832-7) 2014 by FinanzBuch Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH, 5 Inhalt Vorwort....11 Börse & Börsengeschehen...13 Was genau ist eine Börse?....13 Wofür stehen Bulle und Bär?...14 Ist die Angst vor Börseninvestments begründet?...15 Was sind Spekulationsblasen und

Mehr

Der AFFILIATE TORNADO 2.0

Der AFFILIATE TORNADO 2.0 1 Inhalt I.Rechtliche Hinweise... 3 II.Vorwort... 4 1.Tipp:... 5 2.Tipp:... 6 3.Tipp:... 7 4.Tipp:... 8 5.Tipp:... 9 6.Tipp:... 10 7.Tipp:... 11 8.Tipp:... 12 9.Tipp:... 13 10.Tipp:... 14 I.Schlusswort...

Mehr

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt ILFT Sicher ans Ziel zu kommen. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. Private Altersvorsorge TwoTrust Selekt Privatrente/Extra www.hdi.de/selekt Auf meine Altersvorsorge muss ich mich verlassen

Mehr

Mike C. Kock Personal Coaching

Mike C. Kock Personal Coaching Mike C. Kock Personal Coaching Rohstoff- & Börsenexperte ArtexSwiss ltd. Bachmattweg 1 8048 Zürich Mail: redaktion@mike-kock.de Warum Coaching? Ein kluger Mann lernt aus seinen Fehlern, ein weiser Mann

Mehr

PortfolioPlaner 2.0. Fragebogen. Papierversion

PortfolioPlaner 2.0. Fragebogen. Papierversion PortfolioPlaner 2.0 Fragebogen Papierversion Ihre Persönliche Anlagestrategie: Denn es geht um Ihr Geld! Ermitteln Sie Ihre persönliche Anlagestrategie! Nutzen Sie wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden

Mehr

Jugendliche und Social Commerce

Jugendliche und Social Commerce Jugendliche und Social Commerce Zielsetzung: Social Commerce Shoppen Jugendliche in Sozialen Netzwerken? Wird die Online-Werbung hier angenommen oder beachtet? Stichprobe: N= 265 zwischen 12 und 19 Jahre

Mehr