Eigenheim mit staatlicher Förderung Familien und Normalverdiener im Vorteil. 1. Bausparen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eigenheim mit staatlicher Förderung Familien und Normalverdiener im Vorteil. 1. Bausparen"

Transkript

1 in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Max Geißler 09/14 Eigenheim mit staatlicher Förderung Familien und Normalverdiener im Vorteil Viele Deutsche träumen von den eigenen vier Wänden. Doch der Wunsch erfüllt sich nicht über Nacht, er erfordert Ausdauer und finanzielle Anstrengung. Bis die nötigen Finanzmittel zusammengespart sind, vergehen oft Jahre. Um den Eigenheimtraum zu beschleunigen, unterstützt der Staat potentielle Immobilienkäufer mit finanziellen Anreizen. Die unterschiedlichen Förderprogramme sowie die Vielzahl an Prämien, Zuschüssen, Steuervorteilen und Förderdarlehen erschweren jedoch den Durchblick. Die nachfolgenden Ausführungen zeigen, wie die Programme funktionieren und was für Immobilieninteressenten zu holen ist. 1. Bausparen 1a. Funktionsweise Das Bausparprinzip klingt einfach: Bauherren sparen einige Jahre zu niedrigem Zinssatz eine bestimmte Eigenkapitalbasis an und haben dann Anspruch auf ein attraktives Baudarlehen. Das Besondere am Bausparen ist das Kollektiv-Modell: Viele Bauwillige zahlen in einen Topf ein, aus dem ständig Darlehen an interessierte Käufer vergeben werden. Der finanzielle Pool ermöglicht zumindest eine schnellere Kreditvergabe, als wenn der Einzelne versucht bar eine Immobilie zu bezahlen. Zudem ermöglicht das Ansparen, trotz vergleichsweise geringen Guthabenzinsen, günstige Kreditkonditionen. Im Gegensatz zum Bankkredit, den man unter Umständen von heute auf morgen bekommt, muss der Bausparer eine gewisse Zeit warten, bis er ein Darlehen zugeteilt bekommt. Eine Alternative ist der Bausparkombikredit eine Kombination aus Sofortdarlehen und Bausparkredit. 1a. Ansparphase Sobald der Bausparvertrag abgeschlossen ist, beginnt die Ansparphase. Der Bausparer überweist nun monatlich einen bestimmten Betrag an die Bausparkasse. Die Höhe des Sparbeitrags orientiert sich im Wesentlichen an der gewünschten Kreditsumme. Im Normalfall dauert die Ansparphase sieben Jahre, mindestens jedoch so lange, bis die vertraglich vorgesehene Wartezeit erfüllt ist. Während dieser Zeit kann man sowohl Extrazahlungen leisten als auch die Einzahlungen aussetzen. Die Bausparkasse bewertet während der Ansparphase die Sparleistung. Daraus ergibt sich die so genannte Bewertungszahl. Sie ist eine Voraussetzung für die Zuteilung des Bausparvertrags. Grundsätzlich gilt: Je höher die Sparleistung und das angesammelte Kapital zu einem bestimmten Zeitpunkt, desto höher die Bewertungszahl. In diesem Zusammenhang spielt auch die Verzinsung während der Ansparphase eine Rolle. Ziel der Ansparphase ist es schließlich, die für die Zuteilung der Kreditsumme notwendige Eigenkapitalbasis zu schaffen.

2 Seite 2 1b. Zuteilung Ist die vertraglich festgelegte Mindestsparsumme, die Zielbewertungszahl und die Mindestwartezeit erreicht, wird das Baudarlehen zugeteilt. Der Bauherr kann nun entscheiden, ob er nur das angesammelte Bausparguthaben ausgezahlt haben möchte oder die gesamte Bausparsumme. Die Bausparsumme setzt sich aus dem Guthaben plus Darlehensanspruch zusammen. Der Bausparer kann auch die Zuteilung ablehnen, zum Beispiel, weil er im Moment noch keine passende Immobilie gefunden hat. Die Zuteilung des Darlehens kann jederzeit nachgeholt werden. Voraussetzung für die Zuteilung des Darlehens ist ferner, dass der Bausparer die wohnungswirtschaftliche Verwendung des Geldes nachweist. Ein neues Auto oder eine Weltreise lässt sich damit nämlich nicht finanzieren. Man muss Eigentümer oder Miteigentümer einer Immobilie werden oder zumindest ein Objekt sanieren oder modernisieren. 1c. Darlehensphase Ist der Vertrag zugeteilt, beginnt die Darlehensphase. Zunächst wird das Darlehen durch eine nachrangige Eintragung im Grundbuch gesichert. Wie bei anderen Hypothekenkrediten erfolgt eine Kreditwürdigkeitsprüfung und die Ermittlung des Beleihungswertes der Immobilie. Hat der Bausparer diese Hürden überwunden, steht der Auszahlung des Darlehens nichts im Wege, zugleich beginnt die Tilgungsphase. Nachteile: Die Rückzahlung hat allerdings Tücken: Häufig ist die Tilgungsdauer begrenzt, so dass der Kreditnehmer eine hohe Tilgungsrate schultern muss. Zehn bis zwölf Prozent der Darlehenssumme sind keine Seltenheit. Trotz moderater Darlehenszinsen ist die Monatsrate deshalb oft viel höher als bei klassischen Bankdarlehen. Es empfiehlt sich daher, nur einen Teil der Immobilie über einem Bausparvertrag zu finanzieren. Vorteil Sondertilgung: Im Gegensatz zu klassischen Bankdarlehen können Bausparer jederzeit Sonderzahlungen leisten, um das Bauspardarlehen vorzeitig zu tilgen. 1d. Öffentliche Förderung Der Staat fördert die Kapitalbildung in der Ansparphase mit Prämien. Je nach Einkommen stehen Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmer-Sparzulage zur Wahl. Staatliche Zulagen beim Bausparen Arbeitnehmersparzulage Pro Jahr Einkommensgrenze max. geförderte Einzahlungen max. Staatliche Förderung Ledige Euro 470 Euro 42,30 Euro Verheiratete Euro 940 Euro 84,60 Euro Wohnungsbauprämie Ledig Euro 512 Euro 45,06 Euro Verheiratete Euro Euro 90,11 Euro Quelle: Biallo.de 1e. Wohnungsbauprämie Wer zwischen 50 und 512 Euro (1.024 Euro für Verheiratete) auf einen Bausparvertrag im Jahr überweist, der erhält 8,8 Prozent Wohnungsbauprämie auf seine Einzahlung. Ledige kassieren dadurch jährlich bis zu 45 Euro, Verheiratete rund 90 Euro Starthilfe. Allerdings gelten Einkommensgrenzen: Die Wohnungsbauprämie gibt es nur bis zu Euro zu versteuerndem Jahreseinkommen (Ledige) beziehungsweise (Verheiratete). Die staatlichen Prämien erhält seit 2009 nur noch, wer den Bausparvertrag für den Bau, Kauf oder die Modernisierung von Wohneigentum verwendet. Eine Ausnahme gilt für junge Leute bis 25 Jahre: Sie können nach sieben

3 Seite 3 Jahren Sparzeit frei über das Guthaben einschließlich Wohnungsbauprämie verfügen. 1f. Arbeitnehmer-Sparzulage Viele Arbeitgeber unterstützen ihre Mitarbeiter mit vermögenswirksamen Leistungen (VL). Wer diese in seinen Bausparvertrag einzahlt, der kassiert neun Prozent Arbeitnehmer-Sparzulage. Für Einzahlungen bis 470 Euro ergibt sich ein maximaler Förderbetrag von 43 Euro. Tipp: Die Sparzulage gibt s auch ohne VL-Leistungen. Dazu muss man lediglich Teile seines Gehalts auf einen Bausparvertrag überweisen lassen. Auch für die Arbeitnehmer-Sparzulage gelten Einkommensgrenzen: Ledige Beschäftigte dürfen nicht mehr als Euro im Jahr, Verheiratete nicht mehr als Euro im Jahr an zu versteuerndem Einkommen verdienen. 1g. Für wen lohnt sich Bausparen? Da Bausparen ein langfristig angelegtes Programm ist und nur begrenztes Einkommen gefördert wird, begünstigt es vor allem junge Arbeitnehmer und Paare. Schließt ein Ehepaar zwei Bausparverträge ab, kann es die doppelte Förderung einstreichen. Nach Berechnungen von Huk Coburg sind in der siebenjährigen Sparphase über Euro an Prämien drin. Ferner ist der Abschluss von Bausparverträgen in Niedrigzinsphasen attraktiv. Erstens ist der Unterschied zwischen den eher geringen Guthabenzinsen für Bausparer und den Sparzinsen am freien Kapitalmarkt nicht so gravierend. Und zweitens kann man sich im aktuellen Zinstief extrem günstige Darlehenszinsen für die spätere Kreditphase sichern. 2. Eigenheimrente (auch Wohn-Riester) 2a. Funktionsweise Seit 2008 unterstützt die Riester-Förderung den Erwerb von Wohneigentum. Immobilienkäufer können Riester-Förderung sowohl für laufende Kreditverpflichtungen erhalten als auch für Finanzierungen über Bausparverträge. Eine dritte Möglichkeit ist, dass Käufer bereits angespartes Vorsorgeguthaben aus einem bestehenden Riester-Renten-Vertrag entnehmen und für den Immobilienerwerb verwenden können. 2a. Zwei-Säulen-Förderung Kindergeld berechtigtem Kind. Für vor 2008 geborene Kinder gibt es 185 Euro im Jahr. Wer weniger als vier Prozent einzahlt, erhält nur anteilig Fördergelder. Säule Nr. 2 - Steuervorteile: Die geförderten Tilgungsleistungen in Annuitätendarlehen oder Bausparverträgen kann man als Sonderausgabe in der Steuererklärung angeben. Ist der Steuervorteil größer als die erhaltene Zulage, schreibt das Finanzamt die Differenz gut. Der förderfähige Höchstbetrag ist auf Euro pro Jahr begrenzt. Die Förderkriterien der Eigenheimrente entsprechen den sonstigen Riester-Regeln: Der Staat zahlt Zuschüsse und gewährt Steuervorteile. Der geförderte Personenkreis ist identisch. Riester-Beiträge und Fördergelder bleiben während der Sparphase steuerfrei, werden aber dafür in der Rentenphase nachgelagert besteuert. Säule Nr. 1 - Zulagen: Riester-Sparer, die vier Prozent ihres rentenpflichtigen Vorjahreseinkommens in einen Wohn- Riester-Vertrag einzahlen, erhalten 154 Euro Grundförderung pro Jahr. Zusätzlich spendiert der Staat 300 Euro pro 2b. Nachgelagerte Besteuerung Ähnlich wie Riester-Rentenverträge, werden auch öffentlich geförderte Tilgungsleistungen in Baukrediten nachgelagert besteuert. Da das Eigenheim keine monatliche Rente überweist, hat der Gesetzgeber das Konstrukt des Wohnförderkontos erfunden. Auf diesem Konto werden die geförderten Tilgungsleistungen, die in das Baudarlehen geflossen sind, auf einem sogenannten Wohnförderkonto festgehalten und mit jährlich zwei Prozent verzinst. Auf diesen Betrag greift der Fiskus dann bei Renteneintritt zu.

4 Seite 4 Jährliche Besteuerung: Der Steuerstart liegt zwischen dem 62. und 68. Lebensjahr. Das Finanzamt berechnet dann bis zum 85. Lebensjahr Steuern. Dazu wird der Kontensaldo durch die Anzahl der steuerpflichtigen Jahre geteilt (bei Rentenbeginn mit 65 also durch 20) und der ermittelte Betrag zu den jährlichen Einkünften addiert. Folge: Die zu versteuernden Einkünfte steigen und somit auch die Steuerlast. Besteuerung auf einen Schlag: Als Alternative zur jährlichen Besteuerung bietet der Gesetzgeber an, die Steuerschuld auf einen Schlag zu begleichen. Als Gegenleistung gewährt das Finanzamt einen Rabatt von 30 Prozent. Das heißt, das angesammelte Guthaben auf dem Wohnförderkonto wird um 30 Prozent gekürzt. Der Restbetrag wird einmalig den Einkünften zugeordnet und versteuert. Steuerexperten sehen allerdings keinen Vorteil: Da es durch die Einmalveranlagung zu einem Progressionssprung kommt, erhöht sich der Steuersatz überproportional und frisst die 30- Prozent-Ersparnis praktisch auf. 2c. Vorteile durch Wohnriester Wer mit Wohn-Riester ein Eigenheim erwirbt, der erhält einerseits staatliche Fördergelder und kann außerdem von Steuervorteilen profitieren. Da die Fördergelder bei Darlehenstilgung zusätzlich zu den monatlichen Kreditraten in die Finanzierung einfließen, wird der Baukredit schneller zurückgezahlt als ein ungefördertes Darlehen. Berechnungen zeigen, dass Wohn-Riester- Käufer häufig mehrere Jahre früher schuldenfrei sind als herkömmliche Kreditnehmer. Vor allem bei Familien mit Kindern, die von hohen Fördergeldern profitieren sowie bei Spitzenverdienern, die von hohen Steuernachlässen profitieren, summieren sich die eingesparten Kreditzinsen schnell auf fünfstellige Beträge und das trotz nachgelagerter Besteuerung. Die Verbrauchzentrale Bremen hat ein Rechenprogramm entwickelt, mit dem sich finanzielle Vor- und Nachteile schnell ermitteln lassen. Ein Beispiel soll den Mechanismus verdeutlichen: Musterfall: Ein Ehepaar, 35 und 45 Jahre alt, mit zwei Kindern nimmt wegen der doppelten Grundförderung zwei Riester- Darlehen über insgesamt Euro auf. Das Paar entscheidet sich für eine Finanzierung über 15 Jahre, der Effektivzins beträgt 4,72 Prozent. Die monatliche Rate beläuft sich auf 890 Euro. Die Anschlussfinanzierung nach 15 Jahren erfolgt zu sechs Prozent Zinsen, die Monatsrate steigt auf Euro. Der Kostenvergleich erfolgt analog zu einem ungeförderten Darlehen mit gleichen Konditionen. Förderung und Steuerersparnis: Das Ehepaar erhält jährlich zwei Grundzulagen von je 154 Euro sowie zwei Kinderzulagen von 185 beziehungsweise 300 Euro. Die Kinderzulagen fließen bis zum 22. Lebensjahr. Die Tilgungsleistungen erzielen zusätzlich eine Steuerersparnis. Sowohl Zulagen als auch Steuererstattung fließen als Sondertilgung in Höhe von 857 Euro in den Abtrag des geförderten Darlehens. Finanzieller Vorteil: Dank höherer Tilgungsraten und Sondertilgung ist der Vertrag knapp drei Jahre früher zurückgezahlt als ein Darlehen ohne Riester-Förderung. Die Ratenersparnis summiert sich auf Euro. Legen die Eheleute für weitere drei Jahre die nunmehr fiktiven Kreditraten an und kassieren dafür jährlich drei Prozent Zinsen, so wächst der Vermögensüberschuss auf knapp Euro. Nachgelagerte Besteuerung: Die erbrachten Tilgungsleistungen samt Riester-Zulagen verzeichnet die Bank auf dem Wohnförderkonto und verzinst sie mit zwei Prozent. Für den 1970 geborenen Mann läuft deshalb bis Rentenbeginn ein Betrag von Euro auf, bei der 1980 geborenen Frau sind es fast Euro zusammen also rund Euro. Auf den ersten Blick ein sehr hoher Betrag viel höher als die erhaltenen Fördergelder. Doch die nachgelagerte Besteuerung beträgt nur einen Teil des Saldos. Bei einmaliger Steuerzahlung fallen bei einem Steuersatz von 35 Prozent etwa Euro ans Finanzamt, bei jährlicher Steuerzahlung sind es etwa 600 Euro mehr.

5 Seite 5 Vermögensvorteil: Stellt man die Steuerzahlungen dem Vermögensüberschuss aufgrund der schnelleren Darlehensrückführung gegenüber, neigt sich die Waage zugunsten der Riester-Förderung. Durch die Anlage der eingesparten Kreditraten erzielt das Ehepaar ein Vermögensplus von knapp Euro. Nach Abzug der Kosten bei einmaliger Steuerzahlung verbleibt ein Finanzplus von Euro, bei jährlicher Steuerzahlung beträgt der Überschuss gegenüber dem ungeförderten Darlehen Euro. 3. KfW-Förderung Die KfW-Bank unterstützt Bauherren und Eigenheimkäufer mit zinsverbilligten Darlehen. Die Darlehen sind grundpfandrechtlich zu besichern. Kreditnehmer genießen hier den Vorteil, dass sich die Förderbank mit einer Eintragung am zweiten oder dritten Rang im Grundbuch begnügt. Dadurch ist der Erstkredit der Hausbank nicht gefährdet, die ja in der Regel auf die erste Stelle im Grundbuch pocht. Positiv: Auch Nebenkosten wie Architektenhonorare oder Notar- und Maklergebühren schließt die Förderung ein. Miet- und Ferienwohnungen sind jedoch ausgenommen. Beim Kauf älterer Eigentumswohnungen und Häuser gewährt die KfW zusätzlich Fördergelder für Instandsetzung und Modernisierung, zum Beispiel in den Programmen Energieeffizient Sanieren oder Altersgerecht Umbauen. Wichtig: Die KfW gewährt Baudarlehen ausschließlich über Banken, Sparkassen und Versicherungen, welche für die durchgeleiteten Kredite die Haftung übernehmen. Der Förderantrag ist vor Beginn des Vorhabens spätestens jedoch unmittelbar nach Abschluss des notariellen Kaufvertrags bei einem Finanzinstitut eigener Wahl zu stellen. Mehrere KfW-Förderprogramme für Käufer stehen zur Wahl. 3a. Programm 153 Energieeffizient Bauen Für den Bau umweltfreundlicher Effizienzhäuser stellt die KfW im Programm 153 zinsverbilligte Baudarlehen bereits ab 0,75 Prozent Effektivzins bereit. Gefördert wird die Errichtung sowie der Ersterwerb eines Neubaus zur Eigennutzung. Die Zehnjahresdarlehen sind nicht nur sehr preiswert, sie sind auch sehr flexibel. Kreditnehmer können sie jederzeit vollständig und ohne Vorfälligkeitsentschädigung zurückzahlen. Die wichtigsten Eckpunkte auf einen Blick: Ab 0,75 Prozent Effektivzins Euro Kreditbetrag für jede Wohneinheit Geld sparen weniger zurückzahlen: bis zu Euro Tilgungszuschuss, wenn ein KfW-Effizienzhaus mit dem Energieniveau 40 oder 55 errichtet wird Während der ersten Zinsbindungsfrist kann man den Kreditbetrag vollständig oder in Teilbeträgen ab Euro ohne zusätzliche Kosten tilgen Tilgungsfreie Anlaufjahre bis zu fünf Jahren Flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln 3b. Programm Wohneigentumsprogramm Wer kein Ökohaus, sondern eine herkömmliche Immobilie bauen oder kaufen möchte, der kann im KfW-Wohneigentumsprogramm (Nr. 124) auf Zehnjahreskredite ab 1,51 Prozent Effektivzins zurückgreifen. Die KfW bietet hier auch Fünfjahresdarlehen ab 1,06 Prozent Effektivzins. Obwohl der Zinssatz günstig ist, lohnen sich diese Darlehen nicht. Grund: Im aktuellen Zinstief sollte man die günstigen Bauzinsen besser länger als fünf Jahre festschreiben. Die wichtigsten Eckpunkte auf einen Blick: Euro Kreditbetrag pro Vorhaben Auszahlung zu 100 Prozent Abrufbar wahlweise in einer Summe oder in Teilbeträgen Vier Monate keine Bereitstellungszinsen

6 Seite 6 Tilgungsfreie Anlaufjahre bis zu fünf Jahren Vorzeitig rückzahlbar, aber nur gegen Vorfälligkeitsentschädigung Der Haken: Käufer finden derzeit preiswertere Darlehen mit zehnjähriger Zinsbidungsfrist am Markt. Topanbieter wie Santander Bank, ING-Diba und 1822 direkt offerieren zehnjährige Baufinanzierungen für zwei bis drei Zehntel weniger. Ein Darlehen über Euro spart so binnen zehn Jahren gut Euro Zinsen. Tipp: Da KfW-Darlehen in der Höhe begrenzt sind, benötigen Käufer zumeist zusätzliche Unterstützung. Langfristige Finanzierungssicherheit bieten vor allem Versicherer. Attraktive Baudarlehen mit 20-jähriger Zinsbindung finden sich zum Beispiel bei Allianz, Ergo und Huk Coburg. 4. Bauförderung durch die Bundesländer Nicht nur die KfW vergibt zinsverbilligte Baukredite, auch die Bundesländer greifen Eigenheiminteressenten unter die Arme. 4a. Beispiel NRW: Die NRW-Bank vergibt zinsverbilligte Baudarlehen an Haushalte mit geringem Einkommen. Unterstützt wird der Bau einer neuen Immobilie oder der Ersterwerb von selbst genutztem Wohnraum, egal ob Neubau oder Bestandsimmobilie. Gefördert werden Ledige, deren Jahreseinkommen unter Euro liegt beziehungsweise Ehepaare mit einem Einkommen bis zu Euro. Für jede weitere im Haushalt lebende Person werden Euro Zuschlag berechnet, für jedes Kind 640 Euro. Voraussetzung ist, dass mindestens eine volljährige Person und ein Kind oder eine Person mit einer schweren Behinderung im Haushalt leben. Die Höhe der Zinssätze richtet sich unter anderem nach den jeweiligen Kostenkategorien der Städte und Gemeinden. Der Antrag ist bei der jeweiligen Bewilligungsbehörde, zum Beispiel der örtlichen Stadt- oder Kreisverwaltung zu stellen. Nähere Informationen finden sich auf der Internetseite der NRW Bank. 4b. Beispiel Hessen: Geförderte Wohnkredite werden durch die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) vergeben. Zwei Programme für den Wohnungserwerb stehen zur Wahl: Hessen-Baudarlehen: Das Hessen- Baudarlehen dient der Förderung des Neubaus eigengenutzter Immobilien. Antragsberechtigt sind Privatpersonen, deren Gesamteinkommen in einem Zweipersonenhaushalt Euro jährlich nicht übersteigt. Für jede weitere Person kommen Euro hinzu. Die Förderung erfolgt durch zinsverbilligte Darlehen. Deren Höhe richtet sich nach den jeweiligen Bodenpreisen und kann zwischen Euro und Euro betragen. Für Passivhäuser gibt s Euro extra. Hessen-Darlehen: Mit diesem Programm fördert Hessen den Erwerb von Gebrauchtimmobilien zur Eigennutzung. Das Darlehen umfasst maximal 50 Prozent der Gesamtkosten, jedoch nicht mehr als Euro. Ein Zweipersonenhaushalt darf nicht mehr als Euro im Jahr verdienen. Für jedes Kind gibt s 920 Euro hinzu. Das Thema der Woche ist ein Service der Verbraucher-Redaktion Biallo & Team GmbH, Bahnhofstraße 25, Schondorf. Sie können uns erreichen unter oder per Telefon: 08192/ Weitere Infos unter

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände 21. April 2008 Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände LBS-Chef Heinz Panter begrüßt die geplante Eigenheimrente: Die Koalition

Mehr

Was Sie beim Kauf beachten sollten

Was Sie beim Kauf beachten sollten Für Anleger, die einen langfristigen Vermögensaufbau oder das Wachstum ihres Portfolios im Visier haben, sind Anleihen lediglich als risikoabfedernde Beimischung (etwa 20 40 %) zu Aktien geeignet; für

Mehr

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Was ist die neue Eigenheimrente bzw. der Wohnriester? Ab wann gilt das Gesetz? Wofür kann ich die Eigenheimrente bzw. den Wohnriester einsetzen? Wie werden Tilgungsleistungen

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

vermittelt durch: vermittelt an: WÜNSCHE. ERFÜLLEN. Bausparen Menschen schützen. Werte bewahren.

vermittelt durch: vermittelt an: WÜNSCHE. ERFÜLLEN. Bausparen Menschen schützen. Werte bewahren. vermittelt an: vermittelt durch: WÜNSCHE. ERFÜLLEN. Bausparen Menschen schützen. Werte bewahren. WERTE. SCHAFFEN. Bausparen ist ein sicherer Wert in unserer Zeit Bausparen ist ein moderner Klassiker. Es

Mehr

Geschenke vom Staat: mehr, als Sie denken. WohnSparen mit Wüstenrot

Geschenke vom Staat: mehr, als Sie denken. WohnSparen mit Wüstenrot Geschenke vom Staat: mehr, als Sie denken WohnSparen mit Wüstenrot Ihre finanziellen Vorteile jetzt kennenlernen und nutzen! Insbesondere beim Bausparen profitieren Sie von staatlicher Förderung. Wir stellen

Mehr

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Wie sieht eine nachhaltige Finanzierung aus? 2 Die Anforderungen an eine Finanzierung sind vielseitig

Mehr

Energieeffizient Bauen - Kredit

Energieeffizient Bauen - Kredit Energieeffizient Bauen - Kredit PROGRAMMNUMMER 153 KREDIT Das Wichtigste in Kürze Ab 1,41% effektiver Jahreszins Bis 50.000 Euro Darlehenssumme pro Wohneinheit Bis zu 5.000 Euro Tilgungszuschuss pro Wohneinheit

Mehr

Jeder finanziert im Leben ein Haus.

Jeder finanziert im Leben ein Haus. Jeder finanziert im Leben ein Haus. Nur die wenigsten Ihr eigenes. Neu! Gehen Sie kein Risiko ein und stellen Sie Ihre Immobilienfinanzierung schon heute auf ein solides Fundament. Miete macht auf lange

Mehr

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester?

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester? Wohn-Riester Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren mit dem LBS-Riestermodell? Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Kundemann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und

Wohn-Riester. Berechnungen erstellt für. Max Kundemann. Gegenüberstellung. - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und Wohn-Riester Berechnungen erstellt für Max Kundemann Gegenüberstellung - eines herkömmlichen Tilgungsdarlehens und - eines Tilgungsdarlehens mit Riesterförderung erstellt von FinanzSchneider Alte Kirchheimer

Mehr

Wohn-Riester. Die Eigenheimrente

Wohn-Riester. Die Eigenheimrente Die Eigenheimrente die Eigenheimrente Inhaltsverzeichnis Wohn-Riester die Eigenheimrente 3 die Entnahme 5 die Produktarten -Bausparverträge 7 -Darlehensverträge 9 -Kombikredit 10 die nachgelagerte Besteuerung

Mehr

Bausparen mit maximalen Vorteilen

Bausparen mit maximalen Vorteilen Top-Konditionen: Darlehenszinsen ab 1,44 % 1 Guthabenzinsen bis 3,26 % 2 Zins-Garantie für Ihre Ziele: Bausparen mit maximalen Vorteilen Bausparen gibt Sicherheit Ohne Kompromisse ans Ziel Sie wollen Ihre

Mehr

Hessen-Darlehen. Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie. Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren

Hessen-Darlehen. Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie. Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren Hessen-Darlehen Kauf einer selbstgenutzten Bestandsimmobilie Familienpläne für ein eigenes Zuhause realisieren Förderziel Das Land Hessen fördert den Erwerb von Gebrauchtimmobilien zur Selbstnutzung mit

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Medieninformation. Bauspar-Glossar

Medieninformation. Bauspar-Glossar Bausparkasse Schwäbisch Hall AG Presse und Information 74520 Schwäbisch Hall Telefon: 0791/46-6385 Telefax: 0791/46-4072 presse@schwaebisch-hall.de www.schwaebisch-hall.de Bauspar-Glossar Abschlussgebühr...

Mehr

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e VL Vermögenswirksame Leistungen Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern steht jeden Monat eine Extrazahlung

Mehr

Vorteile für Sie. Keine Kontoführungs- und Darlehensgebühren. Guthabensverzinsung fest: 1 % taggenau. Darlehenszins: 2%, effektiv: 2,25% Seite 1

Vorteile für Sie. Keine Kontoführungs- und Darlehensgebühren. Guthabensverzinsung fest: 1 % taggenau. Darlehenszins: 2%, effektiv: 2,25% Seite 1 Tarif-Highlights Bausparen Vorteile für Sie : n Keine Kontoführungs- und Darlehensgebühren Guthabensverzinsung fest: 1 % taggenau Darlehenszins: 2%, effektiv: 2,25% Seite 1 Das Bausparkonto bildet die

Mehr

Eigenheimrente die neue staatlich geförderte Altersvorsorge

Eigenheimrente die neue staatlich geförderte Altersvorsorge Eigenheimrente die neue staatlich geförderte Altersvorsorge Das Eigenheimrentengesetz vom 1. August 2008 hat die staatliche Förderung für die Altersvorsorge auf das selbst genutzte Wohneigentum ausgeweitet.

Mehr

Sparteninformation Riester-Rente

Sparteninformation Riester-Rente Riester-Rente Schon jetzt an später denken Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de facebook:

Mehr

db Bausparen Tarif C im Überblick

db Bausparen Tarif C im Überblick db Bausparen Tarif C im Überblick Ab sofort 20 Jahre niedrige Zinsen sichern! Vorteile des db Bausparens Mit db Bausparen kann sich Ihr Kunde viele Wünsche erfüllen: Grundstein für das eigene Zuhause durch

Mehr

Das neue Eigenheimrentengesetz

Das neue Eigenheimrentengesetz Bald wohn ich mietfrei. Mit staatlicher Riesterförderung. Das neue Eigenheimrentengesetz Endlich! Mit Riester in die eigenen vier Wände. Rückwirkend zum 01. Januar 2008 wird auch der Bau oder Kauf von

Mehr

Basiswissen RIESTER-RENTE

Basiswissen RIESTER-RENTE _ Basiswissen RIESTER-RENTE Attraktiv für jeden, der sie bekommen kann Der Staat unterstützt Sparer bei der Riester-Rente großzügig mit Zulagen und Steuervorteilen. Auch konservative Sparformen erreichen

Mehr

Förderung von Wohneigentum. Bestandserwerb

Förderung von Wohneigentum. Bestandserwerb Hessen-darlehen Förderung von Wohneigentum Bestandserwerb Förderziel Das Land Hessen fördert den Erwerb von Gebrauchtimmobilien zur Selbstnutzung mit einem Hessen-Darlehen Bestandserwerb (HD). Die KfW

Mehr

Finanzierungskonditionen 16.07.08

Finanzierungskonditionen 16.07.08 Finanzierungskonditionen 16.07.08 BAUZINSEN MIT KLEINER KONSOLIDIERUNG In der hinter uns liegenden Woche gaben die Bauzinsen erstmals seit vier Monaten wieder nach. Ursache hierfür sind die Turbulenzen

Mehr

Wohnriester - Förderung

Wohnriester - Förderung Wohnriester - Förderung Gefördert werden folgende Personen: Arbeitnehmer und Selbstständige, sofern sie rentenversicherungspflichtig sind Kindererziehende (3 Jahre ab Geburt, sog. Pflichtbeitragszeit für

Mehr

Zukunft planen mit Produkten nach Maß

Zukunft planen mit Produkten nach Maß 19 Bausparen BHW Bausparen eine geniale Produktidee BHW Bausparen ist sicher und bei allen Vorzügen auch noch unglaublich flexibel. Sehen Sie auf der Übersicht im Innenteil, wie BHW Sie mit starken Leistungen

Mehr

Glossar Anteilseigner Bauspardarlehen Bausparguthaben Bausparen

Glossar Anteilseigner Bauspardarlehen Bausparguthaben Bausparen Glossar Anteilseigner Schwäbisch Hall ist die Bausparkasse der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Anteilseigner sind die genossenschaftlichen Zentralbanken DZ BANK (81,8%) und WGZ BANK (15%) sowie rund

Mehr

Wohn-Riester-Bausparvertrag - Schattenvertrag zur Ermittlung des förderfähigen Anteils, Bausparsumme 75.000

Wohn-Riester-Bausparvertrag - Schattenvertrag zur Ermittlung des förderfähigen Anteils, Bausparsumme 75.000 Ansparphase Wohn-Riester-Bausparvertrag - Schattenvertrag zur Ermittlung des förderfähigen Anteils, Bausparsumme 75.000 Sparbeitrag insgesamt förderfähiger Sparbeitrag Riester-Zulage Datum (Monat/ Jahr;

Mehr

Gewinnbringend Bausparen.

Gewinnbringend Bausparen. Gewinnbringend Bausparen. Mit attraktiven Zinsen und staatlicher Förderung. Bei Bedarfsfeldkennzeichnung Ideal Bausparen - Rentabel mit bis zu 4% * Guthabenzinsen! * Details siehe Innenseite. Wüstenrot

Mehr

Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de. Telefon: 0228 5500 5555

Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de. Telefon: 0228 5500 5555 19 Bausparen BHW Bausparen eine geniale Produktidee BHW Bausparen ist sicher und bei allen Vorzügen auch noch unglaublich flexibel. Sehen Sie in der Übersicht im Innenteil, wie BHW Sie mit starken Leistungen

Mehr

Gut, Besser, Wohn-Riester!

Gut, Besser, Wohn-Riester! DR. HANS-ULRICH KRÜGER MITGLIED DES DEUTSCHEN BUNDESTAGES FINANZPOLITISCHER SPRECHER SPD-BUNDESTAGSFRAKTION PLATZ DER REPUBLIK 1 11011 BERLIN An die Mitglieder der SPD-Bundestagsfraktion Ihr Zeichen /

Mehr

Fragen und Antworten zum Wohn-Riester

Fragen und Antworten zum Wohn-Riester Fragen und Antworten zum Wohn-Riester Eigenheimrentengesetz: verbesserte Einbeziehung der Wohnimmobilie in die Riester-Rente (1) Wie ist der Umfang der förderunschädlichen Entnahme? Bisher: Riester-Sparer

Mehr

Wohn-Riester. Altersvorsorge-Bausparkonto

Wohn-Riester. Altersvorsorge-Bausparkonto Wohn-Riester Altersvorsorge-Bausparkonto Allgemeines Gültigkeit des Gesetzes seit 01.01.2008 Mit Wohn-Riester wird die ersparte Miete einer Geldrente gleichgestellt. Bausparen und Baudarlehen - zertifiziert

Mehr

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten)

Pflichtversicherte der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung. Empfänger einer deutschen Besoldung (Beamte, Richter, Berufssoldaten) Steuer-TIPP : Die Riester-Rente Um den Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten, ist die private Altersvorsorge Pflicht. Die Riester-Rente wird vom Staat gefördert. Viele Bürger können davon profitieren.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 1

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Finanzielle Möglichkeiten richtig einschätzen... 3 2.1 Der Haushaltsplan... 3 2.1.1 Einkünfte... 3 2.1.2 Ausgaben... 4 2.1.3 Monatliche Belastbarkeit (Sparrate)...

Mehr

Staatliche Förderung der Vermögensbildung und Altersvorsorge

Staatliche Förderung der Vermögensbildung und Altersvorsorge Meister-BAföG zur beruflichen Aufstiegsförderung 55 Staatliche Förderung der Vermögensbildung und Altersvorsorge Der Staat fördert die Vermögensbildung der Arbeitnehmer durch eine Geldzulage, die sogenannte

Mehr

www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. 5207.011

www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. 5207.011 5207.011 www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. OLB-BauFInanZIerunG das Spricht für eine olb-baufinanzierung. Träumen auch Sie von den eigenen vier

Mehr

Lernfeld/Fach: Baufinanzierungen bearbeiten Thema: Bausparfinanzierung

Lernfeld/Fach: Baufinanzierungen bearbeiten Thema: Bausparfinanzierung Übungsaufgaben zur Bausparfinanzierung Aufgabe 1 Anita Hegemann, 24 Jahre alt, ledig, hat seit Beginn Ihrer Berufsausbildung vermögenswirksame Leistungen und eigene Sparleistungen auf einen Bausparvertrag

Mehr

Üppige Geschenke: So fördert Vater Staat Haus und Familie

Üppige Geschenke: So fördert Vater Staat Haus und Familie PRESSEMITTEILUNG Üppige Geschenke: So fördert Vater Staat Haus und Familie Kündigt sich der Nachwuchs an, wird es bei jungen Paaren oft eng in der alten Wohnung. Für viele ist der Zuwachs das Signal, die

Mehr

Eigenkapital ansparen, Wohneigentum realisieren und erhalten.

Eigenkapital ansparen, Wohneigentum realisieren und erhalten. Eigenkapital ansparen, Wohneigentum realisieren und erhalten. Eigenkapital ansparen, Wohneigentum realisieren und erhalten. Wünsche sind zum Erfüllen da! Wer träumt nicht von einem unbeschwerten Wohnen

Mehr

Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung. Immobilien clever finanzieren

Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung. Immobilien clever finanzieren Die 7 größten Fehler in der Baufinanzierung Wer bin ich? Alexander Solya 1961 geboren Wohne in Wolfratshausen mit Ehefrau, 1 Sohn und 2 Hunden Wer bin ich? Seit über 30 Jahren selbständig in der Finanzdienstleistung

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Altersvorsorge Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick In enger Zusammenarbeit mit Inhalt 1. Einleitung...1 2. Private Altersvorsorge

Mehr

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Energieeffizient Bauen Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Bauen Sie auf die Zukunft Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Max Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra ILFT ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. Staatlich geförderte Altersvorsorge TwoTrust Vario Riesterrente / Extra www.hdi.de/riesterrente Mit der Riesterrente

Mehr

Hessen-Baudarlehen. Bau oder Kauf einer selbstgenutzten Neubau-Immobilie. Stein auf Stein ein neues Zuhause für die Familie schaffen

Hessen-Baudarlehen. Bau oder Kauf einer selbstgenutzten Neubau-Immobilie. Stein auf Stein ein neues Zuhause für die Familie schaffen Hessen-Baudarlehen Bau oder Kauf einer selbstgenutzten Neubau-Immobilie Stein auf Stein ein neues Zuhause für die Familie schaffen Förderziel Das Land Hessen fördert den Bau oder Kauf eines neuen Einoder

Mehr

1. Freie Wahl: Eigenheimrente oder Geldrente

1. Freie Wahl: Eigenheimrente oder Geldrente 1. Freie Wahl: Eigenheimrente oder Geldrente... 1 2. In jedem Fall lohnend: Riester-Bausparen fürs eigene Heim... 4 3. Keine Angst vor dem Fiskus: Nachgelagerte Besteuerung... 8 4. Alles was Recht ist:

Mehr

Mit gutem Rat + Geld vom Staat

Mit gutem Rat + Geld vom Staat Vermögensbildung und Vorsorge: Mit gutem Rat + Geld vom Staat 1www.sparkasse-hildesheim.de Sparkassen-Finanzkonzept Kurzüberblick Das Sparkassen- Finanzkonzept + staatliche Förderung Das einzigartige Finanzkonzept

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Max Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

Bausparen - Gewinner der Finanzkrise? BVK-Jahreshauptversammlung 2009 28. 29. Mai 2009

Bausparen - Gewinner der Finanzkrise? BVK-Jahreshauptversammlung 2009 28. 29. Mai 2009 Bausparen - Gewinner der Finanzkrise? BVK-Jahreshauptversammlung 2009 28. 29. Mai 2009 Aktuelle Pressezitate zum Thema Bausparen Die "Spießer" sind die Gewinner der Finanzkrise Quelle: Welt Online, 27.01.2009

Mehr

Riester-Rente, riestern, Altersvermögensgesetz, gesetzliche Zulagen, staatliche Förderung und viele mehr.

Riester-Rente, riestern, Altersvermögensgesetz, gesetzliche Zulagen, staatliche Förderung und viele mehr. 1. Was ist die Riester-Rente? Sie hören diese Schlagwörter: Riester-Rente, riestern, Altersvermögensgesetz, gesetzliche Zulagen, staatliche Förderung und viele mehr. Berater und die Presse verwenden diese

Mehr

Förderprogramme für den Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung

Förderprogramme für den Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung Förderprogramme für den Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum Zielgruppe: Haushalte mit zwei und mehr Kinder Die derzeitigen Wohnverhältnisse müssen

Mehr

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen Träume finanzieren Arbeitsblatt B1 Seite 1 Deutschland das Sparerland Sparen liegt im Trend. Junge Menschen in Deutschland sparen gut ein Fünftel (20,4 Prozent) ihres verfügbaren Einkommens. Von durchschnittlich

Mehr

Inhalt 1. Was wird gefördert? Bausparverträge

Inhalt 1. Was wird gefördert? Bausparverträge Inhalt 1. Was wird gefördert? 2. Wie viel Prozent bringt das? 3. In welchem Alter ist das sinnvoll? 4. Wie viel muss man sparen? 5. Bis zu welchem Einkommen gibt es Förderung? 6. Wie groß sollten die Verträge

Mehr

2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler Die neue Kreditvielfalt

2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler Neue Wege zum Kredit: Baugeldvermittler Die neue Kreditvielfalt 2 Inhalt Immobilienfinanzierung: Die größten Fehler 5 Fehler 1: Unpassende Tilgung 6 Fehler 2: Falsche Zinsbindung 12 Fehler 3: Blindes Vertrauen 21 Fehler 4: Knappe Kalkulation 26 Fehler 5: Ungenutzte

Mehr

Sparplan der Bausparkasse Mainz Aktiengesellschaft

Sparplan der Bausparkasse Mainz Aktiengesellschaft Sparplan der Bausparkasse Mainz Aktiengesellschaft Produkt: Bausparvertrag Produktinformationen: Ein Bausparvertrag ist ein zinssicheres Spar- und Finanzierungsprodukt. Alle Angaben in diesem Sparplan

Mehr

FINANZIELLE SPEZIALITÄTEN

FINANZIELLE SPEZIALITÄTEN FINANZIELLE SPEZIALITÄTEN 121 Bei der Immobilienfinanzierung müssen zunächst das grundsätzliche Konzept und die dafür individuell geeignete Lösung stimmen. Oft bringen finanzielle Spezialitäten noch wichtige

Mehr

Themenschwerpunkt Wohn-Riester die Eigenheimrente

Themenschwerpunkt Wohn-Riester die Eigenheimrente Themenschwerpunkt Wohn-Riester die Eigenheimrente Inhalt: Basiswissen Wohn-Riester Mit Riester-Förderung ins Eigenheim? So funktioniert Wohn-Riester Förderung, Besteuerung, förderschädliche Verwendung,

Mehr

Alter und Vorsorge 11.07.2008

Alter und Vorsorge 11.07.2008 Bürgerinnen und Bürger Alter und Vorsorge Altersvorsorge Alter und Vorsorge 11.07.2008 Fragen und Antworten zum Wohn-Riester Mit dem Eigenheim für das Alter vorsorgen In Zukunft soll auch die selbst genutzte

Mehr

Für meine Rente greife ich gern dem Staat in die Tasche.

Für meine Rente greife ich gern dem Staat in die Tasche. Mit unserer RiesterRente sichern Sie sich stattliche Zulagen und Steuervorteile für eine lebenslange Rente. Für meine Rente greife ich gern dem Staat in die Tasche. Was kann ich mir noch leisten, wenn

Mehr

Bausparen kann so vielseitig sein

Bausparen kann so vielseitig sein Bausparen kann so vielseitig sein Inhalt Alles auf einen Blick: S. 1 Schwäbisch Hall Auf diese Steine können Sie bauen S. 3 Die Bausparidee: Mit Eigenkapital und günstigem Baugeld in die eigenen vier Wände

Mehr

Finanzierungsvorschlag für Mario Muster

Finanzierungsvorschlag für Mario Muster Finanzierungsvorschlag für Hier überreichen wir Ihnen das für Sie maßgeschneiderte Angebot für die Finanzierung Ihrer Immobilie. Wir freuen uns, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken. Das nachfolgende Konzept

Mehr

Förderung von Wohneigentum. Neubau

Förderung von Wohneigentum. Neubau Hessen-Baudarlehen Förderung von Wohneigentum Neubau Förderziel Das Land Hessen fördert den Bau oder Kauf eines neuen Einoder Zweifamilienhauses oder einer neuen Eigentumswohnung zur Selbstnutzung mit

Mehr

(zinsgünstiges Baudarlehen für die Neuschaffung und den Bestandserwerb von selbst genutztem Wohnraum)

(zinsgünstiges Baudarlehen für die Neuschaffung und den Bestandserwerb von selbst genutztem Wohnraum) Infoblatt (Stand 12/2014) zum Familienbaudarlehen der Thüringer Aufbaubank (TAB) (zinsgünstiges Baudarlehen für die Neuschaffung und den Bestandserwerb von selbst genutztem Wohnraum) Auf den folgenden

Mehr

Deutsche Bank Bankamız Bausparen. Willkommen im eigenen Zuhause

Deutsche Bank Bankamız Bausparen. Willkommen im eigenen Zuhause Deutsche Bank Bankamız Bausparen Willkommen im eigenen Zuhause Erst sparen, dann entscheiden. Im Leben gibt es immer wieder große Ziele: die Schule abschließen, einen Beruf erlernen, eine Familie gründen.

Mehr

1) Vgl. Schiebel, Heinrich (1997) S. 83. 2) Vgl. Heimann, Alfred et al. (1998), S. 70ff. 3) Vgl. Pohl, Detlef (1999) S. 88.

1) Vgl. Schiebel, Heinrich (1997) S. 83. 2) Vgl. Heimann, Alfred et al. (1998), S. 70ff. 3) Vgl. Pohl, Detlef (1999) S. 88. 1 1. Einleitung Vermögenswirksame Leistungen ist ein Begriff, der bereits seit mehreren Jahren in aller Munde ist und von vielen als eine attraktive Variante des Sparens genutzt wird. Am 19.01.1989 trat

Mehr

Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand

Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand Riester-Rente staatlich gefördert in den Ruhestand Beratung durch: Fischer GmbH Versicherungsmakler Bahnhofstr. 11 71083 Herrenberg Tel.: 07032 9487-0 Fax: 07032 9487-45 fischer@vbhnr.de http://www.fischer-versicherungen.de

Mehr

Ihre persönliche Bausparberechnung

Ihre persönliche Bausparberechnung Ihre persönliche Bausparberechnung Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, aufgrund Ihrer Angaben haben wir fürsiefolgende Bausparmodellrechnung durchgeführt: Daten Ihres Bausparkontos Bausparsumme

Mehr

Merkblatt Bauen, Wohnen, Energie sparen

Merkblatt Bauen, Wohnen, Energie sparen 124/134 Kredit Förderziel Förderziel Das unterstützt den Bau oder Erwerb von selbst genutzten Eigenheimen und Eigentumswohnungen in Deutschland sowie den Erwerb von Genossenschaftsanteilen für selbstgenutzten

Mehr

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN.

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Bausparen?...3 2. Wie funktioniert Bausparen?...4 3. Die Voraussetzungen für ein Bauspardarlehen... 5 4. Das Prinzip vom Bauspar- und

Mehr

Hypothekendarlehen mit und ohne Riester-Förderung

Hypothekendarlehen mit und ohne Riester-Förderung Hypothekendarlehen mit und ohne RiesterFörderung test.de ermittelt jeweils zu Monatsbeginn die Zinssätze für Hypothekendarlehen mit und ohne RiesterFörderung von über 75 regionalen und überregionalen n.

Mehr

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven Förderprogramme für die energetische Modernisierung / Sanierung von Wohnungen für die Modernisierung von Wohnungen Kredit und Zuschussvarianten Sonderförderung für Beratung Energetische Modernisierung

Mehr

Herzlich willkommen! Energetische Sanierung Förderung und Finanzierung

Herzlich willkommen! Energetische Sanierung Förderung und Finanzierung Herzlich willkommen! Energetische Sanierung Förderung und Finanzierung 1 Energieeffizient Bauen Energieeffizient Bauen Anwendungsbereiche Für die Finanzierung von besonders energieeffizienten Neubauten

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW

Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW Freiburg, 8. März 2009 GET 2009 Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir,

Mehr

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse GELDANLAGE Produktprofil Wüstenrot Ideal Bausparen Anlageinstrument Bausparen Fälligkeit Bei Zuteilung Anlageregion Deutschland Konditionen Tarifabhängig Anlageklasse Bausparen Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung

Mehr

Kindererziehungszeiten bei der Förderrente

Kindererziehungszeiten bei der Förderrente Kindererziehungszeiten bei der Förderrente 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20...? Pro Kind gibt es 3 Jahre Kindererziehungszeit plus das Jahr der Geburt. Ist das Jahr der Geburt während der Kindererziehungszeit

Mehr

Bausparen vermögensaufbau. Die eigene. Immobilie einfach. bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht.

Bausparen vermögensaufbau. Die eigene. Immobilie einfach. bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht. Bausparen vermögensaufbau Die eigene Immobilie einfach bausparen. Weil jeder seinen FREIraum braucht. Schaffen Sie jetzt den FREIraum für Ihre eigenen Ideen. Ein eigenes Dach über dem Kopf gibt Ihrer Kreativität

Mehr

Eigenkapital bei der Baufinanzierung Ansparen lohnt sich, aber nicht um jeden Preis. 1. Finanzierung mit geringem Anfangskapital

Eigenkapital bei der Baufinanzierung Ansparen lohnt sich, aber nicht um jeden Preis. 1. Finanzierung mit geringem Anfangskapital in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Max Geißler 33/2013 Eigenkapital bei der Baufinanzierung Ansparen lohnt sich, aber nicht um jeden Preis Trotz steigender Hypothekenzinsen ist Baugeld noch

Mehr

Wie Sie im Alter nicht alt aussehen

Wie Sie im Alter nicht alt aussehen Wie Sie im Alter nicht alt aussehen Der Staat macht Geschenke greifen Sie zu! RiesterRente 200 Euro Bonus für junge Leute bis 25. Die Renten sind sicher? Vor Einführung der RiesterRente RiesterRente 2002

Mehr

Ketten-Bausparverträge Bausparer können auch sogenannte Ketten-Bausparverträge abschließen.

Ketten-Bausparverträge Bausparer können auch sogenannte Ketten-Bausparverträge abschließen. Inhaltsverzeichnis Vorwort 2 Ziele der Eigenheimrente 3 Alles Wissenswerte zur Eigenheimrente 4 Für wen gilt die staatliche Förderung? 4 Wie wird gefördert? 6 Was wird gefördert? 12 Neue Anlageformen und

Mehr

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen Früher oder später muss sich nahezu jeder Kreditnehmer Gedanken über die Anschlussfinanzierung machen. Schließlich werden die Zinsen für die meisten Darlehen nur über einen eher kurzen Zeitraum festgelegt,

Mehr

Förderprogramme für Wohnimmobilien

Förderprogramme für Wohnimmobilien Förderprogramme für Wohnimmobilien Ihr Vorhaben die passenden Förderdarlehen Neubau KfW-Programm Energieeffizient Bauen KfW-Wohneigentumsprogramm mit zusätzlicher SAB-Förderung SAB-Förderergänzungsdarlehen

Mehr

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN.

IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. IN ZUKUNFT IHR ZUHAUSE. BAUSPAREN. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Bausparen?...3 2. Wie funktioniert Bausparen?...4 3. Die Voraussetzungen für ein Bauspardarlehen... 5 4. Das Prinzip vom Bauspar- und

Mehr

Immobilienfinanzierung......die Grundlagen. Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07

Immobilienfinanzierung......die Grundlagen. Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07 Immobilienfinanzierung......die Grundlagen Sparkasse Bodensee Dietmar Späth Konstanz, 05.Juni 07 Inhalt der nächsten 1,5 Stunden 1. Die Suche nach der passenden Immobilie 2. Überblick Immobilienfinanzierung

Mehr

Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Wie viel Haus kann ich mir leisten? EXPERTENSPRECHSTUNDE BEI BILD TEIL 4 Wie viel Haus kann ich mir leisten? Sie wollen sich den Traum vom Eigenheim erfüllen? BILD verrät Ihnen, wie Sie das anstellen! Wie gelingt mir der Traum vom Eigenheim?

Mehr

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr!

Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Private Altersvorsorge mit Riester-Förderung Wir denken an Sie. Jahr für Jahr! Damit Sie die maximale Riester-Förderung erhalten! Wer riestert, hat mehr im Alter Wenn Sie Ihren Lebensstandard im Alter

Mehr

KfW-Energieeffizient Sanieren

KfW-Energieeffizient Sanieren KfW-Energieeffizient Sanieren Was wird gefördert? Die Sanierung von Wohngebäuden mit dem Ziel der Energieeinsparung / CO2-Minderung. Es werden die KfW- Effizienzhäuser sowie Einzelmaßnahmen unterstützt.

Mehr

OLB-Baufinanzierung. Planen Sie. Und rechnen Sie mit uns. Empfänger. Entgelt zahlt

OLB-Baufinanzierung. Planen Sie. Und rechnen Sie mit uns. Empfänger. Entgelt zahlt P/M 5207.049 www.olb.de OLB-Baufinanzierung Planen Sie. Und rechnen Sie mit uns. Antwort Oldenburgische Landesbank AG Stichwort: OLB-Baufinanzierung Postfach 26 05 26016 Oldenburg Entgelt zahlt Empfänger

Mehr

Günstige Zinsen für die Zukunft sichern

Günstige Zinsen für die Zukunft sichern Bausparkasse Schwäbisch Hall AG Presse und Information 74520 Schwäbisch Hall Ihr Ansprechpartner: Dr. Karl-Heinz Glandorf Telefon: 0791/46-2406 Telefax: 0791/46-4072 kh.glandorf @schwaebisch-hall.de www.schwaebisch-hall.de

Mehr

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse

Anlageregion Deutschland. Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung oder 6 Monate nach Kündigung. Risikoklasse Geldanlage Produktprofil Wüstenrot Wohnsparen Anlageinstrument Bausparen Fälligkeit Bei Zuteilung Anlageregion Deutschland Konditionen Tarifabhängig Anlageklasse Bausparen Kapitalrückzahlung Bei Zuteilung

Mehr

Steuerliche Förderung

Steuerliche Förderung Steuerliche Förderung 132 Steuerliche Förderung Die alte Förderung durch Eigenheimzulage Keine Förderung mehr seit 1. Januar 2006 Seit dem 1. Januar 2006 gehört die steuerliche Wohnungsbauförderung endgültig

Mehr

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente

vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente vereinfachte Gegenüberstellung Riester-Rente - Rürup-Rente 1 / 1 Inhaltsverzeichnis: Seite Was ist das?... 2 Wer kann eine Riester-Rente abschließen?... 2 Für wen ist es besonders geeignet?... 2 Ansprüche

Mehr

4 Was Sie vom Staat erwarten können

4 Was Sie vom Staat erwarten können 4 Was Sie vom Staat erwarten können 64 Was Sie vom Staat erwarten können Angesichts der immensen finanziellen Belastung beim Immobilienerwerb, sollten Sie jede Gelegenheit nutzen, wenn es darum geht, die

Mehr