M07-G01 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "M07-G01 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN"

Transkript

1 M07-G01 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Übersicht Grundlagen Grundlage Titel M07 G01 Das Jugendmarketing der Geldinstitute M07 G02 Bürgschaften Schulden für andere M07 G03 Das Girokonto M07 G04 Kreditarten M07 G05 Kreditvergabe M07 G06 Kreditkarten M07 G07 Kreditkartenkauf im Internet M07 G08 Die SCHUFA Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 1

2 M07 G01. M07-G01 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Das Jugendmarketing der Geldinstitute Gabriele Beckers, Verbraucherzentrale Hessen Geschichte und Strategien des Jugendmarketings der Geldinstitute Vom Verschwinden des Geldes: die Rolle der Plastikkarte als pekuniäres Perpetuum mobile. Das Girokonto für das Taschengeld der Jugendlichen ist heute fast Standard geworden, dazu gehört die Plastikkarte, die auf Guthabenbasis auch Geld aus dem Automaten spuckt. Etwa 30% der 14jährigen und 90% der 19jährigen besitzen heute ein Konto dieser Art. Belohnt werden die Jugendlichen mit kostenloser Kontoführung, Guthabenverzinsung wie auf einem Sparbuch und anderen Nettigkeiten. Die Banken schließen mit den Jugendlichen einen Bund fürs Leben, denn einmal bei einer Bank, immer bei einer Bank. Jugendliche Kunde zu gewinnen, bietet eindeutige Wettbewerbsvorteile auch für die Zukunft. Und welche Gründe zur Wahl einer Bank den Ausschlag geben, das hat die Werbewirtschaft schon lange erkannt und umgesetzt, es sind vor allen Dingen emotionale Gründe. Kinder und Jugendliche stellen eine enorme Kaufkraft dar und einen bedeutsamen Wirtschaftsfaktor, von dem sich die Banken und Sparkassen Vorteile erhoffen. 660 Millionen Mark / 337,45 Mio. gaben die Banken 1992 für das Jugendmarketing aus. Girokonto ist bei Jugendlichen fast Standard Emotionale Gründe sind die ausschlaggebenden für die Wahl der Bank Die Sparkasse köderte die Kids schon in den 50er Jahren mit kleinen Geldgeschenken von 5 DM inklusive Sparbuch. Bei Anlässen wie Taufe, Kommunion, Einschulungen waren diese Geschenke bei den Kleinen eine willkommene Bereicherung. Die Sparkassen haben den Löwenanteil an Bankverbindungen mit 51% und sind somit die häufigsten Bank unter Jugendlichen. Das junge Konto, das Jeanskonto, alles Produkte, um eine vertrauensvolle Ebene herzustellen. Die Deutsche Bank verlor in den 80er Jahren den Markt der Jugendlichen an andere Banken. Sie investierte viele Millionen, um am Markt der 14-24jährigen wieder teilzunehmen. Heute setzt jede Bank auf ihre Kundschaft, so sind die Sparkassen mit dem öffentlich-rechtlichen Status für alle da; die Deutsche Bank kümmert sich vorwiegend um Aufsteiger, junge Ehrgeizige, Yuppies; die Dresdner Bank spricht mehr die richtigen Studenten an, Juristen, Ärzte, Wirtschaftswissenschaftler, entsprechend fallen auch die Werbebotschaften aus. Die Banken beginnen früh mit Marketing Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 2

3 M07-G01 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Die Dienstleistungen der Banken werden auf unterschiedliche Weise angepriesen. Die Atmosphäre ist jugendgerecht, man will ein Wir- Gefühl vermitteln. Mit Clubmitgliedschaften, Comic-Heften, Malstiften erfolgt das Werben um die Gunst der Jugend. Es geht nur beiläufig um das Produkt, und diese Kommunikationspolitik schafft Vertrauen, so der Jargon der Werbefachleute. Das Marketing schafft ein Wir-Gefühl Die erste Kundenkarte vermittelt dem Jugendlichen das Gefühl, dabei zu sein im großen Geldkarussell, im Club der Großen, denn auch hier gilt Keine Fete ohne Knete. Die Kombinationen von Girokonto, vermögenswirksamen Leistungen, Bausparvertrag-Unfallversicherung als Cross-selling-Produkte sind heute nicht voneinander zu trennen. Durch ansprechende Werbung werden Kreditaufnahmen salonfähig gemacht. Das Lebensgefühl der Jugend wird zum Kassenschlager der Banken. Bargeld ist out, das Taschengeldkonto mit Chip-Karte ist in. Kaufen auf Pump ist unter den Jugendlichen keine Schande, nach einer Studie aus Baden-Württemberg haben 26% der Jugendlichen von Jahren ihr Konto überzogen und 22% der Eltern wissen über den Kontostand der Kinder Bescheid. Im Durchschnitt gebrauchen die Jugendlichen 1x pro Woche die Karte, auf Guthabenbasis versteht sich oder etwa doch nicht?! Ob und wie der bargeldlose Geldverkehr nur auf Guthabenbasis funktioniert ist fraglich, die Banken halten sich bedeckt. Denn für eine Kontoüberziehung bedarf es der Zustimmung der Eltern und des Vormundschaftsgerichts. Kreditaufnahmen werden salonfähig gemacht Vom Verschwinden des Geldes Seit 1956 gibt es das Girokonto, damit begann das Zeitalter des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Die sinnliche Erfahrung des Geldes, es in den Händen zu haben und es aus den Händen zu geben, schwindet, denn auf dem Kontoauszug befinden sich nur noch Zahlen. Das Geld und der Tausch gegen Ware wird ausgetauscht gegen das virtuelle Geld. Eingeteilt wird im Kopf. Und wenn nicht, wird an der Realität vorbeigelebt, vorbeigeplant. Ein Vorgang, der sich unserer Wahrnehmung entzieht. Das Girokonto gibt es seit 1956 Beim Barzahlen ist der Wert der Dinge uns eher vertraut und spürbar. Braune, blaue, grüne Scheine gehen durch die Hand, Kleingeld, das klimpert, bekommt man zurück. Die Fühlbarkeit des knitterigen Zwanzigers oder des abgegriffenen Cents ist dahin. Die rechteckige Karten aus Plastik mit Magnetstreifen ersetzt zahllose kleine Alltagsrituale. Kohle, Flöhe oder Mäuse sterben aus in der bargeldlosen Gesellschaft der Zukunft. Ritsche ratsche - das Plastikrechteck wird durch den Automaten gezogen, es kommt in der gleichen Größe zurück. Der bargeldlose Zahlungsverkehr ersetzt kleine Alltagsrituale Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 3

4 M07-G01 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Den Rest übernimmt der Kreditspielraum; ein unaufhörlicher Quell, der schnell zum Trugschluss werden kann. Denn durch das Kartengeld verlieren immer mehr den Überblick über das eigene verfügbare Guthaben. Die Karte vermittelt ein Gefühl von kostenlosem Zugriff: Fly now and pay later. Die kosmopolitische, reisende Gesellschaft wächst zusammen mit dem guten Namen einer Kreditkarte - freilich ist auch das nur eine vermeintliche Vertrautheit in der Fremde. Die Gefahr steigt, den finanziellen Überblick zu verlieren Interessant ist, dass die Hemmschwelle beim Spontankauf wesentlich höher liegt, wenn Plastikgeld benutzt wird. So liegt die Grenze für einen spontanen Barkauf bei etwa 40,00. Bei Benutzung der Plastikkarte darf das gute Stück etwa 100 kosten, bevor der kühle Kopf zu rechnen beginnt. Hemmschwelle für Spontankauf liegt bei Plastikgeld höher Die neue Cash-card erobert sich die Welt, überall werden Großversuche zum rein elektronischen Zahlungsverkehr gestartet. Der Betrag wird von der Chipkarte auf die Ladenkasse übertragen. Ist das Guthaben auf der Karte dann aufgebraucht, füllt die Hausbank nach Wunsch auf, E-Geld vom Konto auf den Chip, für die Sinne erscheint die Karte immer gleich, farbenfroh und rechteckig, leistungsstark und unverändert, ein pekuniäres Perpetuum mobile. Cash-card setzt sich immer weiter durch Quelle: Gnielczyk, Peter / Stange, Waldemar / Stiftung Verbraucherinstitut (Hgg.): Schuldenprävention. Eine Zukunftswerkstatt. Materialien für den handlungsorientierten Unterricht, Berlin Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 4

5 M07 G02. M07-G02 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Bürgschaften Schulden für andere Peter Gnielczyk, Waldemar Stange Wie kommt es zu Bürgschaften? Informationen über die Folgen der Bürgschaft Mögliche Schutzstrategien Rechtliche Aspekte der Bürgschaft Formen der Mithaftung: Die Bürgschaft, die selbstschuldnerische Bürgschaft, die Mitverpflichtung, gesamtschuldnerische Haftung geschlechtsspezifische Sichtweise unabdingbar: neue konzeptionelle Arbeit in Kindergarten und Schule notwendig Schulden für andere. Wie kommt man eigentlich dazu? Mit Schulden verbindet man meist die eigene Schuld, zuviel Geld ausgegeben oder sich Geld von Bekannten oder einem Geldinstitut geborgt zu haben. Aber wie entstehen Schulden, die man nicht für sich selbst gemacht hat, sondern von anderen übernimmt, ohne selbst etwas davon gehabt zu haben? Oft beginnt es damit, dass man eine Haftung übernimmt für einen Kreditvertrag, einen Autokauf, ein Leasing-Geschäft, Mietbürgschaft oder ähnliches. Bei der Unterschrift für diese Haftungsformen ist oft der grundlegende Gedanke der Unterschreibenden: Es handelt sich doch nur um eine Formsache. Zahlen muss doch der eigentliche Kreditnehmer, der hat doch auch das Geld oder die Ware bekommen. Aber was passiert, wenn der eigentliche Schuldner nicht zahlt? Dann können sich die Banken, Autofirmen, Vermieter usw. sehr schnell an denjenigen wenden, der für den Kredit eigentlich nur pro forma unterschrieben hat. Unterschriften sind nie nur eine Formsache Wie entsteht eine Situation, in der diese Unterschriften geleistet werden? Sehr oft sind es Ehefrauen oder Lebenspartnerinnen, die für ihre Ehemänner oder Lebenspartner die Unterschrift leisten. Durch ihre gemeinsame Beziehung, in der Ehe und in der Familie entsteht ein enges Vertrauensverhältnis, das die Unterschreibende auf den Kredit, die Bürgschaft, das Geschäft des Mannes überträgt. Bürgschaft in der Ehe / Partnerschaft Aber wie das alte Sprichwort schon sagt: Bei Geld hört die Freundschaft auf, sollte man immer Geld von Freundschaft und Liebe trennen. So manche Frauen sitzen nach einer Trennung mit einem Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 5

6 M07-G02 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN großem Schuldenberg da und der Mann ist mit einer anderen Frau über alle Berge. Die Liebe vergeht, die Schulden aber bleiben! Selbst in Familien können Geldangelegenheiten ganz enge Bindungen zerstören. Man braucht sich nur im Bekanntenkreis nach familiären Konflikten bei Erbschaften erkundigen. Die Liebe vergeht, die Schulden bleiben Ebenso kommt es oft zu Mitunterschriften, wenn der Mann selbstständig ist und die Bank für einen Geschäftskredit die Unterschrift der Frau fordert. Dann entstehen für die Frau Situationen, in denen sie unter großen Entscheidungsdruck geraten kann: entweder sie unterschreibt oder das Geschäft des Mannes geht in den Konkurs. Dann wird der Konkurs eine Bedrohung für die gesamte Familie. Bürgschaft bei Selbständigkeit Meist gibt auch die Frau ihren Beruf auf, wenn gemeinsame Kinder kommen und hat dann das Gefühl, sie müsse für den Beruf oder das Geschäft des Mannes die Verantwortung übernehmen, ohne konkret im Geschäft mitzuarbeiten. In jeder Ehe oder Beziehung muss man sich seine eigene Lebensplanung selbst überlegen und dann gemeinsam mit dem Partner schauen, ob diese Planungen zusammenpassen. Liebe, Familie und Beziehungen bestehen nicht nur aus rosa Wolken und Sonnenschein. Sie bestehen zum großen Teil aus Verantwortung, Verpflichtungen und Selbstständigkeit. Jeder muss sich in diesen Beziehungen überlegen, wofür er/sie alleine die Verantwortung übernehmen will und kann. Bei Unterschriften für Kredite u.ä. gilt das besonders. Denn eine Unterschrift gehört immer zu einer Person, nicht zu zweien. Grundsätzlich muss man bei dem Thema Schulden für andere folgende vier Faktoren beachten: 4 Faktoren beachten 1. Liebe allein genügt nicht Wenn man verliebt ist, denkt man nicht an das vielleicht unschöne Ende einer Beziehung. Da regieren die positiven Gefühle und man hat unendliches Vertrauen. Die Welt liegt einem zu Füßen. Die bundesdeutsche Realität sieht aber anders aus. Die Scheidungsraten steigen von Jahr zu Jahr. Die Anzahl der alleinerziehenden Mütter nimmt zu. Auf eine unauflösliche Ehe oder Partnerschaft kann man sich nicht mehr verlassen bzw. planen und damit auch nicht auf das gemeinsame Einlösen von Verbindlichkeiten. Eine lebenslange Beziehung ist heute nicht mehr der Normalfall 2. Geld regiert die Welt Das Prinzip Heute kaufen, später zahlen war zu Zeiten unserer Großeltern eine große Ausnahme und galt als moralisch nicht einwandfrei. Heute ist die sofortige Realisierung von Konsumwünschen aller Art ein gängiges Geschäftsprinzip und wurde von den Banken gewinnbringend ökonomisiert. Wer kein Geld hat, besorgt sich welches. Die sofortige Realisierung von Konsumwünschen ist ein gängiges Geschäftsprinzip Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 6

7 M07-G02 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Die Banken als Finanzdienstleister machen mit den Krediten gute Umsätze, und die Kunden kennen sich oft nicht einmal mit den Geschäftsbedingungen aus und wissen nicht einmal, was sie da eigentlich unterschrieben haben. Wer liest schon das Kleingedruckte aufmerksam? 3. Einen Kredit aufnehmen heißt Geld mieten Bei Krediten ist es genauso wie bei allen arideren Mietgeschäften. In den Kreditkosten sind die Provisionen für die Kreditvermittler und die Mietkosten (Zinsen) enthalten. Die Banken und Sparkassen sind auch keine Beratungsinstitute, sondern Verkaufseinrichtungen ihrer Produkte. Sie beraten ihre Kunden nicht, sondern verkaufen ihre speziellen Kredite. Wichtig wie bei allen Anschaffungen im täglichen (Konsum-) Leben ist auch hier die Empfehlung, die Preise (der Kreditvergabe) von unterschiedlichen Anbietern (Banken und Sparkassen) zu vergleichen. Banken wollen ihre Produkte verkaufen, deshalb sind Preisvergleiche notwendig 4. Einen Gefallen tun oder eine reine Formsache bei einem schriftlichen Vertrag gibt es nicht. In der Regel gilt es als moralisch edel, jemandem zu helfen oder einen Gefallen zu tun. Diese helfenden Menschen gehen meist davon aus, dass ihre Hilfe nichts kostet. Dies ist ein Grund, weshalb Ehefrauen, Geliebte und Freundinnen Bürgschaften unterschreiben und Mitunterschriften bei Krediten leisten oder Darlehen mit ihren Grundstücken sichern. Diese Frauen denken - oder es wird ihnen aktiv von Ehemännern oder Banken vermittelt - es handele sich nur um eine reine Formsache. Aber schriftliche Verträge und rechtliche Mechanismen können sehr leicht zu Fallen werden. Wenn ein Kredit von dem Hauptschuldner (für den die Frau gebürgt hat) nicht mehr bezahlt wird, schnappt die Falle zu. Die Verträge werden nun als rechtsverbindlich herangezogen, und die Frau muss zahlen. Die reine Formsache wird nun zu einer finanziellen Katastrophe. Eine Unterschrift ist nie reine Formsache, sondern rechtsverbindlich Häufig werden auch Frauen zur Unterschrift indirekt gezwungen. Es wird den Frauen vermittelt, wenn sie nicht diese Unterschrift leisten, werde ihre Familie in den finanziellen Ruin stürzen. Frauen versuchen oft durch ihre Unterschrift, die Ehe zu retten und wollen ein Ende der Beziehung gedanklich nicht akzeptieren. Rechtliche Aspekte Grundsätzlich haben volljährige Menschen nur für das zu bezahlen, was sie selbst bestellt haben. Das bleibt auch so, wenn sie verheiratet sind. Das Gesetz bestimmt eindeutig, dass jeder Ehegatte sein Vermögen und sein Einkommen selbst verwaltet. Schulden für andere oder gemeinschaftliche Schulden aus der Ehe oder Partnerschaft entstehen ausschließlich durch Mitunterzeichnung (z.b. des Kredites, den ein anderer bekommt) oder einer sonstigen Zahlungsverpflichtung. Grundsätzlich verwaltet jeder Ehegatte sein Einkommen und Vermögen selbst. Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 7

8 M07-G02 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Wer (unter)schreibt, der bleibt (verantwortlich)! Unterschriften sind niemals nur eine Formsache, sondern sie verpflichten den Unterschreibenden zur Zahlung. Erst die Unterschrift verpflichtet. Formen der Mithaftung Die Bürgschaft Die Bürgschaft dient dem Gläubiger (z.b. der Bank als Kreditgeberin) als eine weitere, zusätzliche Absicherung einer Forderung (z.b. eines Kredites). Wenn ein(e) Schuldner(in) nicht zahlt, kann sich der Gläubiger meist direkt an den Bürgen/die Bürgin wenden und das Geld dort einfordern. Eine Bürgschaft enthält die Verpflichtung, die Schuld eines anderen zu erfüllen, falls dieser andere nicht bezahlt. Die Bank muss sich zwar erst an den Schuldner halten, denn nach 771 BGB steht eigentlich dem Bürgen die Einrede der Vorausklage zu, die besagt, dass der Gläubiger den Hauptschuldner hätte bis zur Zwangsvollstreckung verfolgen müssen. Diesen Weg schneiden aber die Kreditinstitute ab, indem sie im Regelfall in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen die selbstschuldnerische Bürgschaft verlangen. Danach aber haftet die Bürgin/der Bürge. Verpflichtung, die Schuld eines anderen zu erfüllen, falls dieser nicht bezahlt Einrede der Vorausklage Die selbstschuldnerische Bürgschaft Oft wissen die Bürgen/Bürginnen nicht, dass es bei dieser Bürgschaftsform dem Gläubiger (z.b. den Banken) praktisch freisteht, wen er bei Zahlungsschwierigkeiten des Hauptschuldners heranzieht, den Schuldner oder die Bürgin. Bei dieser ungünstigen Bürgschaftsform kann sich die Bank als Gläubigerin bei der Bürgin/dem Bürgen bedienen, während diese(r) dann versuchen kann, das ausstehende Geld hinterher vom Schuldner einzutreiben. Dem Gläubiger steht es frei, wen er zur Zahlung heranzieht Die Mitverpflichtung Bei einer Mitverpflichtung wird eine weitere Person (neben dem Kreditnehmer) auf dem Kreditvertrag juristisch selbst zum Darlehensnehmer und somit zur Zahlung voll verpflichtet. Auch hier kann sich die Bank aussuchen, von wem sie die Summe fordert. Von der Form der Mitunterschrift sind oft Ehepaare betroffen, die die gesamte Reichweite dieses Vertrages erst nach einer Scheidung zu spüren bekommen. Denn obwohl der Mitverpflichtete vielleicht keinen Cent von dem Kredit gesehen hat, muss er für die gesamte Summe haften. Eine weitere Person wird juristisch zum Darlehensnehmer und muss voll haften Gesamtschuldnerische Haftung Bei einer gesamtschuldnerischen Haftung unterschreiben mindestens zwei Personen (z.b. ein Ehepaar) einen Vertrag (z.b. einen Kreditvertrag). Diese gesamtschuldnerische Haftung bedeutet, dass beide für die Zahlung (z.b. für den Kredit) bis zu dessen voller Erfüllung haften. Zwei Personen unterschreiben und haften bis zur vollen Erfüllung der Zahlung Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 8

9 M07-G02 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Eine gesamtschuldnerische Haftung bleibt auch nach einer Scheidung bestehen. Die Bank kann daher auch nach einem Scheidungsurteil frei entscheiden, von welchem Vertragspartner sie die Erfüllung des Vertrages verlangt. Eine selbstschuldnerische Bürgschaft, eine Mitverpflichtung oder eine gesamtschuldnerische Haftung bindet die- oder denjenigen, der unterschrieben hat, genauso an den Vertrag wie denjenigen, dem die Kreditsumme ausbezahlt wurde und der sie allein verbraucht hat (Kreditnehmer, Hauptvertragspartner selber). Bei Unterschriften gibt es keine sogenannten Formsachen. Sie sind bindend und verpflichtend, auch wenn man von dem Geld nichts gehabt hat. Anmerkungen Die Geschlechterhierarchie und die unterschiedliche Sozialisation von Mädchen und Jungen bewirken geschlechtsspezifische Formen der Konfliktbewältigung und unterschiedliche Lebensentwürfe. Durch globale Umbrüche verändert sich aber zunehmend das Verhältnis der Geschlechter untereinander. Die Familie in ihrer ursprünglichen Form - als Elternpaar mit Kindern - ist nur noch begrenzt eine Form des sicheren Zusammenlebens ein Leben lang. Globale Umbrüche beeinflussen auch das Geschlechterverhältnis Hohe Scheidungsraten, die wachsende Zahl alleinerziehender Mütter (und auch wenige alleinerziehende Väter) und eine geringere Anzahl von Eheschließungen belegen diese Entwicklung. Die traditionelle Arbeitsteilung, in der die Väter die Familienernährer und die Mütter als Hausfrau agieren, wird zunehmend aufgeweicht. Die zunehmende Gleichberechtigung der Geschlechter, das Vordringen von Frauen auf den Arbeitsmarkt fordern andere Erwartungen und Verhaltensweisen von beiden Geschlechtern. Klassische Arbeitsteilung wird aufgeweicht In dieser gesellschaftlichen Umbruchsituation wirken aber nach wie vor die alten geschlechtsspezifischen Sozialisationsbedingungen auf das Verhalten von Männern und Frauen aus, obwohl schon das gesellschaftliche Umfeld ein neues Verhalten erfordert. Aus diesem Grunde entstehen Konfliktfelder, die es in dem Ausmaß früher nicht gegeben hat. Die alten Sozialisationsbedingungen wirken weiter und führen zu Konflikten Der Bereich Bürgschaften - Schulden für andere, der in der überwiegenden Form speziell Frauen betrifft, ist ein Beispiel für diese Entwicklung. Die Frauen, die für andere (speziell für ihre Männer) haften, tun das zu einem großen Teil aus einem veralteten konservativen Rollenverständnis heraus. Bürgschaften leisten vor allem Frauen Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 9

10 M07-G02 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Um in diesem Bereich präventiv zu arbeiten, wird dringend eine neue konzeptionelle Arbeit in den staatlichen Sozialisationsinstanzen (Schule, Kindertageseinrichtungen) benötigt, in dem speziell die Mädchen auf ein eigenständiges, selbstverantwortliches und autonomes Leben vorbereitet werden, zu dem in dieser kapitalistischen Risikogesellschaft an erster Stelle die eigenständige und eigenverantwortliche Geld- und Vermögensverwaltung gehört. Prävention in Kindergarten und Schule unabdingbar Deshalb ist eine Vorbereitung auf diese Aspekte des Lebens bereits in der Schule äußerst sinnvoll und im Zusammenhang mit dem Thema Geld haben - Geld ausgeben / Lifestyle wichtig für die Lebensplanung. Quelle: Gnielczyk, Peter / Stange, Waldemar / Stiftung Verbraucherinstitut (Hgg.): Schuldenprävention. Eine Zukunftswerkstatt. Materialien für den handlungsorientierten Unterricht, Berlin Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 10

11 M07 G03. M07-G03 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Das Girokonto Voraussetzungen für die Kontoeröffnung Volljährigkeit bzw. schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter, Personalausweis und Unterschriftsprobe. Plastikkarte (girocard, GeldKarte, Kreditkarte) Mit der Einrichtung des Girokontos erhält man eine Plastikkarte (girocard) mit persönlicher Identifikationsnummer (PIN), mit der man rund um die Uhr an Geldautomaten Bargeld erhalten kann. Natürlich kann man Bargeld auch am Schalter bekommen bzw. einzahlen. Dafür gibt es entsprechende Formulare. Die PIN ist auch für Zahlungen per Karte in Geschäften wichtig ( Electronic Cash ). Anstatt einer PIN wird oft auch die Unterschrift des Karteninhabers verlangt. Findet sich auf der girocard das Zeichen GeldKarte, hat die Karte weitere Funktionen. An speziellen Ladestationen oder an Geldautomaten können die Chips aufgeladen werden. Diese Funktion ist für kleine Beträge (z.b. für Fahrkarten) gedacht. Das Geld (max. 200 ) ist nicht durch eine PIN geschützt und kann bei Verlust der Karte sofort verwendet werden. Inhaber eines Girokontos können eine oder mehrere Kreditkarten beantragen. Sie sind weltweit akzeptierte Zahlungsmittel und sind vor allem bei Reisen ins Ausland sinnvoll. Achtung: Die Beträge werden nicht sofort, sondern gebündelt meist monatlich abgebucht. Daher ist eine regelmäßige Kontrolle des Kontostandes Pflicht. Kreditkarten kosten Gebühren, Abhebungen im Ausland sind häufig ebenfalls gebührenpflichtig. Überweisung Die wichtigste Form der Eingänge und Abgänge ist die Überweisung. Eine Rechnung kann bargeldlos bezahlt werden, indem die Bank beauftragt wird, eine bestimmte Summe von meinem Girokonto auf ein anderes zu buchen. Dazu braucht es einen Überweisungsträger oder es wird online erledigt. Für die Überweisung innerhalb Europas (in Euro) gelten Fristen: Elektronische Überweisungen (z.b. über Onlinebanking) müssen innerhalb eines Geschäftstages gutgeschrieben werden. Für Überweisungen per Überweisungsträger gilt eine Frist von 2 Geschäftstagen. Dauerauftrag Für Zahlungen, die regelmäßig und in gleicher Höhe geleistet werden müssen, kann ein Dauerauftrag eingerichtet werden. Zu einem vereinbarten Zeitpunkt bucht die Bank die vereinbarte Summe vom Girokonto auf ein anderes. Der Dauerauftrag läuft, bis er gestoppt oder geändert wird. Beispiel: Miete, monatliche Beiträge für Vereine. Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 11

12 M07-G03 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Lastschrift Der Zahlungsempfänger lässt durch sein Geldinstitut Zahlungen von meinem Konto einziehen. Hierzu muss dem Zahlungsempfänger eine schriftliche Einzugsermächtigung erteilt werden. Dieses Verfahren ist besonders geeignet bei regelmäßigen Zahlungen, deren Höhe sich verändert. Beispiel: Telefonrechnung. Es empfiehlt sich eine regelmäßige Kontrolle der Kontobewegungen. Wichtig: Eine unberechtigte per Lastschrift abgebuchte Zahlung kann innerhalb von 8 Wochen ohne Nennung von Gründen rückgängig gemacht werden. Preisvergleich Ein Konto zu führen, kostet in der Regel Gebühren, die so genannten Kontoführungsgebühren. Die Banken und Sparkassen haben unterschiedliche Konditionen, ein Vergleich lohnt sich. Kontoführungsgebühren Die Führung eines Girokontos kostet im Normalfall Geld. Viele Banken und Sparkassen bieten für die Zeit der Ausbildung oder des Studiums Vergünstigungen an oder sogar eine kostenfreie Kontoführung an. Auch hier lohnt sich ein Vergleich. Kontoauszüge Kontoauszüge geben Auskunft über den aktuellen Kontostand und die Veränderungen auf dem Konto. Diese bekommt man an den Kontoauszugsdruckern, bei Onlinebanking druckt man sie zu Hause aus. Auf dem Kontoauszug sind die Einzahlungen auf das Konto in der Spalte Haben (Gutschrift) aufgeführt, die abgezogenen Beträge stehen in der Spalte Soll (Belastung). Überflüssige Kosten vermeiden Kontoauszüge bekommt man kostenlos am Auszugsdrucker bei der Bank. Bei Geldabhebungen sollte man keine Automaten fremder Banken benutzen, da immer Gebühren fällig werden. Die Kosten werden an jedem Geldautomaten angezeigt. Verlust der Karte Wird die Bank- oder Kreditkarte gestohlen, muss sofort die Bank / Sparkasse benachrichtigt werden. Die Karte wird dann gesperrt. Es gibt auch zentrale Notrufnummer, z.b Literaturtipp: Geld und Haushalt Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe: Drehscheibe Girokonto, Ratgeber Finanzwissen, Berlin Download verschiedener Ratgeber unter Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 12

13 M07 G04. M07-G04 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Kreditarten SKM Schuldnerberatung, Dortmund Dispositionskredit Der Dispositionskredit ( Dispo ) ist ein Überziehungskredit für ein Konto und wird zwischen Bank und Kunde vereinbart. Der Kreditrahmen bewegt sich in der Regel bis zum Dreifachen des monatlichen Nettoeinkommens. Für diese Art von Kredit gibt es keinen festen Rückzahlungstermin. Solange Einkommen vorhanden ist, kann das Konto beliebig oft überzogen werden. Die Zinsen werden nur jeweils (monatlich) vom tatsächlich beanspruchten Betrag berechnet, nicht vom bewilligten Kreditrahmen. Dafür sind diese Zinsen sehr hoch (so um die 10 %, bei manchen Banken deutlich mehr). Gewährt die Bank, selbst diesen Dispokredit zu überschreiten, müssen zusätzlich zum Kreditzins noch Überziehungszinsen gezahlt werden. Der Dispokredit gehört zu den teuersten Kreditformen und sollte nur als kurzfristige Notlösung bei finanziellen Engpässen genutzt werden und vor allem schnell zurückgezahlt werden! Ratenkredit / Konsumentenkredit Der Ratenkredit ist ein Anschaffungskredit zur Finanzierung größerer Konsumgüter wie Auto, Möbel etc. Dieser Kredit wird individuell berechnet und beinhaltet: Kredithöhe (Geldsumme, die an den Kreditnehmer gezahlt wird) Laufzeit (Zeitraum, in dem das Geld zurückgezahlt werden muss) Zinssatz (Zinsen, die die Bank für den Kredit verlangt) Einzelne Ratenhöhe (diese ergibt sich dann aus all den anderen Faktoren) Kosten und Gebühren Der Kredit wird durch gleich hohe monatliche Raten zurückbezahlt, die sich aus Zinsen und Tilgung zusammensetzen. Die Gesamtkosten eines Ratenkredits (Zinsen, Bearbeitungsgebühren u.a.) beinhaltet der effektive Jahreszins. Die Angabe des effektiven Jahreszinses ist gesetzlich vorgeschrieben, damit der Verbraucher weiß, was er insgesamt bezahlen muss und die Kreditangebote unterschiedlicher Kreditinstitute vergleichen kann. Nur dieser gilt, auch wenn nicht selten andere Zinssätze vordergründig angegeben werden. Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 13

14 M07-G04 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Die Laufzeit des Kredites sollte nie die Lebensdauer des angeschafften Produktes überschreiten. Rahmenkredit Der Rahmenkredit ist eine Mischform aus einem Dispositions- und Ratenkredit. Das Besondere hierbei ist, dass du freie Verfügung in einem festgelegten Kreditrahmen hast, ähnlich, wie bei einem Dispokredit. Im Gegensatz zum Dispokredit besteht eine monatliche Tilgungspflicht. Zins und Tilgung sind variabel, wodurch die Kosten schnell unübersichtlich werden können. Vorsicht: Die Gesamtkosten sind nicht abzusehen, und es können keine Kostenvergleiche mit anderen Anbietern vorgenommen werden! Ratenkauf bei Kauf- und Versandhäusern oder Autohändlern Beim Ratenkauf wird die gekaufte Ware mit Raten, die einen Preisaufschlag enthalten, bezahlt. Der Käufer hat die Möglichkeit, die Ware sofort zu nutzen, wird rein rechtlich jedoch erst mit Zahlung der letzten Rate Eigentümer der Sache. Wenn diese nicht mehr genutzt werden kann z.b. bei einem Autounfall mit Totalschaden muss weiterhin gezahlt werden. Auch bei Abzahlungsgeschäften muss der effektive Jahreszins angegeben werden. Leasing Leasing ist eine Mischung aus Miete und Kredit. Man bezahlt meistens einen Anfangsbetrag und monatliche Leasingraten für die Benutzung eines Gegenstandes (z.b. Auto). Zum Kredit wird Leasing, wenn der Gegenstand zum Vertragsende zum Restwert erworben werden kann. Näheres zum Leasing von Autos unter M05-G01. Literaturtipp: Geld und Haushalt Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe: Finanzieren nach Plan, Ratgeber Finanzwissen, Berlin Download verschiedener Ratgeber unter Quelle: SKM Dortmund, Schuldnerberatung für junge Leute - Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 14

15 M07 G05. M07-G05 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Kreditvergabe SKM Schuldnerberatung, Dortmund Voraussetzungen Um einen Kredit zu bekommen, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden. So muss z.b. nachgewiesen werden, dass ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist, das hoch genug ist, um die monatlichen Raten zu zahlen. Die Bank verlangt die Vorlage des Arbeitsvertrages und eine (oder mehrere) Einkommensbescheinigung(en). Daneben wird sie eine Auskunft bei der SCHUFA (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) einholen, um die Kreditwürdigkeit zu überprüfen (s. zur SCHUFA M07-G08). Sollte ein Kreditvergabeinstitut auf eine dieser Informationen verzichten, ist Vorsicht geboten. Ein seriöses Unternehmen wird diese Daten immer haben wollen, um sowohl sich selbst als auch die Kundin / den Kunden vor unangenehmen Rückzahlungsschwierigkeiten zu schützen. Sicherheiten Mitunterschrift Ein (Ehe)-Partner, der einen Kreditvertrag mit unterschreibt, ist ebenso verpflichtet, den Kredit in voller Höhe mit zu tragen wie der eigentliche Kreditnehmer. Bürgschaft (s. auch M07-G02) Eine gängige Form ist es, einen Bürgen hinzuzuziehen. Diese Person, die in der Lage sein muss, den Kredit notfalls allein zu zahlen, versichert nun der Bank glaubwürdig, dass der Kreditnehmer die Zahlungen wirklich tätigt (Sie bürgt für ihn). Leider ist es dann tatsächlich so, dass der Bürge dafür gerade stehen muss, wenn der Kreditnehmer wirklich nicht zahlt, d.h. die Schulden gehen auf ihn über. Eine Bürgschaft kann man nicht kündigen! Sie bleibt schlimmstenfalls ein Leben lang erhalten. Lohnabtretung Eine Lohnabtretung muss mit Beginn des Vertrages vereinbart werden. Der Kreditnehmer berechtigt das Kreditinstitut hiermit, die pfändbaren Teile der Arbeitsvergütung oder auch der Arbeitslosenunterstützung bei Zahlungsverzug, wenn die Raten also nicht mehr gezahlt werden, einzubehalten. Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 15

16 M07-G05 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Restschuldversicherung Die meisten Kreditinstitute verlangen bei Abschluss des Kreditvertrages noch den Abschluss einer Restschuldversicherung. Auch diese fließt in den effektiven Jahreszins ein. Restschuldversicherung bedeutet: Eine Versicherung übernimmt die noch verbleibenden Schulden im Todesfall, bei Invalidität und nachgewiesener Arbeitsunfähigkeit - jedoch nicht bei Arbeitslosigkeit. Abtretung Man kann das Kreditinstitut auch berechtigen, Teile aus bestehenden Lebensversicherungen, Bausparverträgen, Immobilien oder Wertpapieren im Falle von Nichtzahlung der Kreditrate einzubehalten. Sicherheitsübereignung Das Kreditinstitut bleibt Eigentümer der finanzierten Ware, die bei Zahlungsverzug durch öffentliche Versteigerung verwertet werden kann. Kreditvergabe an Minderjährige Rechtliche Lage Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sind nur beschränkt geschäftsfähig, das bedeutet, dass du, solange du minderjährig bist, für alle Rechtsgeschäfte und damit auch für Bankgeschäfte die Einwilligung deiner gesetzlichen Vertreter, also deiner Eltern (Erziehungsberechtigten) benötigst. Verträge ohne Einwilligung der gesetzlichen Vertreter sind so lange unwirksam, bis die Eltern nachträglich ihre Genehmigung gegeben haben. (Gilt nicht für kleinere Käufe, die noch im Rahmen deines Taschen- oder Geburtstagsgeldes liegen.) Bei Kreditgeschäften von Minderjährigen reicht nicht nur die Unterschrift der Eltern, es muss auch eine Genehmigung des Vormundschaftsgerichts erfolgen. Diese gesetzliche Regelung gilt für alle Kreditformen, also auch für Dispositionskredite, Abzahlungskäufe oder auch für Kunden- und Euroscheckkarten, die eine Kontoüberziehung zulassen. Quelle: SKM Dortmund, Schuldnerberatung für junge Leute - Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 16

17 M07 G06. M07-G06 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Kreditkarten Schuldnerhilfe Köln e.v. Kreditkarten Mit Kreditkarten wie der EUROCARD, VISA CARD oder American Express können Sie auf der ganzen Welt in Geschäften, Hotels, Tankstellen usw. bargeldlos bezahlen. Insbesondere beim Online-Shopping spielt die Kreditkarte eine große Rolle. Es ist auch möglich, in Banken oder an Geldautomaten Bargeld abzuheben. Dies ist allerdings teuer: Es werden hierfür zwischen einem und vier Prozent des abgehobenen Betrages berechnet. Der Karteninhaber erhält zusätzlich bestimmte Versicherungs- und Serviceleistungen. Abgerechnet wird in der Regel monatlich, die Beträge werden vom Girokonto abgebucht. Durch diese zeitliche Verzögerung wird Ihnen ein kurzfristiger Kredit gewährt. Nur bei den echten Kreditkarten wird Ihnen auch ein Kreditrahmen zur Verfügung gestellt, das heißt, es ist auch eine Rückzahlung in Teilbeträgen möglich. Aber Vorsicht: Die Sollzinsen sind im Vergleich zum Dispokredit sehr hoch! Die Jahresgebühr für eine Kreditkarte wird nicht von der Kartengesellschaft sondern von der Karten ausgebenden Bank festgelegt. Wenn die Kreditkarte an ein Girokonto gekoppelt ist, verzichten einige Banken auf eine zusätzliche Gebühr. Bevor Sie eine Kreditkarte erhalten, prüft die Bank Ihre Bonität, das heißt Ihre Zahlungsfähigkeit, über eine SCHUFA-Anfrage. Seit einiger Zeit werden aber auch die in den USA so beliebten Revolving Cards immer häufiger angeboten. Diese Karten, die auch als Kreditkarten mit Rückzahlfunktion bezeichnet werden, bieten den Karteninhabern an, die Einkaufssumme nicht sofort, sondern in kleinen monatlichen Raten zu bezahlen. Der revolvierende Kredit wird zusätzlich zu den Funktionen der klassischen Kreditkarte angeboten. Das Problem sind die hohen Zinsen! Durch die ohnehin kleinen Kreditraten ist es den Karteninhabern dann kaum möglich, die in Anspruch genommene Kreditsumme binnen einer festgesetzten Frist wieder zurückzuzahlen, denn die Zinsbelastung ist einfach zu groß. Wenn Sie über die Karte einen Revolving Credit nutzen möchten, sollten Sie alternativ einen Ratenkredit in Betracht ziehen, denn die Ausschöpfung des Kreditrahmens kann leicht in die Schuldenfalle führen! Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 17

18 M07-G06 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN TIPPS Überlegen Sie genau, ob Sie tatsächlich eine Kreditkarte benötigen. Solange Sie in Europa unterwegs sind, reicht in der Regel die ec- Karte. Heben Sie alle Quittungsbelege auf, mindestens solange, bis die Beträge abgebucht wurden. Wenden Sie sich bei Unstimmigkeiten sofort an die Kreditkartengesellschaft bzw. an Ihre Bank! Zusatzversicherungen erhöhen die Jahresgebühr. Überlegen Sie also, welche Leistungen Sie wirklich brauchen. Achten Sie auf die fälligen Abbuchungstage der Kreditkartengesellschaft. Ihr Konto sollte gedeckt sein. Buchführung ist unerlässlich, um nicht den Überblick zu verlieren! Wird Ihnen beim Einkauf eine Kreditkarte inkl. Rahmenkredit angeboten, prüfen Sie sehr genau die Bedingungen. Quelle: Schuldnerhilfe Köln e.v. (Hg.): Materialien zur präventiven Schuldnerberatung, Köln (ergänzt). Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 18

19 M07 G07. M07-G07 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Kreditkartenkauf im Internet Schuldnerhilfe Köln e.v. Leider gibt es noch keinen ausreichenden Sicherheitsstandard im Internet. Das heißt, es kann passieren, dass jemand Ihre eingegebene Konto- oder Kreditkartennummer im Netz abfängt und Bestellungen auf Ihren Namen vornimmt. Informieren Sie die Kreditkartengesellschaft und Ihre Bank, sobald Sie den Missbrauch festgestellt haben. Wurde der Betrag bereits vom Konto abgebucht, können Sie den Lastschrifteinzug von Ihrer Bank zurückrufen lassen. Für den Schaden haftet die Kreditkartengesellschaft. TIPPS Wenn Sie die Wahl haben: Bezahlen Sie immer gegen Rechnung nach Lieferung der Ware. Bestellen Sie nur bei Online-Firmen, die ihre vollständige Adresse angeben - Postfach genügt nicht! Ohne diese Angaben sind Reklamationen nicht möglich und Ihr Geld ist schlimmstenfalls verloren. Vorsicht bei Bestellungen bei ausländischen Firmen. Hier können zusätzliche Kosten für Einfuhrsteuern, Zölle oder Gebühren für Auslandsüberweisungen anfallen. Zudem gelten in anderen Ländern andere, für Sie meist nachteilige, Verbraucherschutzgesetze! Versenden Sie vertrauliche Daten, insbesondere Ihre Bankverbindung oder Kreditkartennummer, nur an Online-Anbieter, die verschlüsselte Übertragungsmöglichkeiten als Sicherheitsvorkehrung anbieten. Die Verschlüsselung erkennen Sie u.a. an einem geschlossenen Schloss-Symbol in Ihrem Browserrahmen und an der Webadresse, die mit https://... beginnt. Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Kontoauszüge und Ihre Kreditkartenabrechnungen, um sofort unberechtigte Abbuchungen zurückzurufen. Sie können innerhalb von 14 Tagen Ihre Bestellung widerrufen. Auch wenn der virtuelle Einkaufsbummel bequemer ist, sollten Sie immer die Preise mit den Warenangeboten in den Geschäften Ihrer Stadt vergleichen. Vermeintliche Schnäppchen können sich aufgrund der Lieferkosten schnell als Verlustgeschäft entpuppen. Quelle: Schuldnerhilfe Köln e.v. (Hg.): Materialien zur präventiven Schuldnerberatung, Köln Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 19

20 M07 G08. M07-G08 BANKGESCHÄFTE UND KREDITWESEN GRUNDLAGEN Die SCHUFA Anouschka Haalck Lichtblick Dithmarschen e.v., Brunsbüttel Fast jeder Verbraucher kennt und benutzt die Abkürzung SCHUFA, aber wofür diese Abkürzung steht, wissen die wenigsten. Die Auskunftei Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung wurde bereits 1927 gegründet und sammelt Daten über Verbraucher bezüglich ihres Zahlungsverhaltens und ihrer Bonität. Diese Daten erhält sie von ihren Vertragspartnern wie Banken, Versicherungen, Versandhandel, Telefonanbietern, Energieversorgern und aus öffentlichen Verzeichnissen der Amtsgerichte. Fast jeder volljähriger Verbraucher hat sicher schon mehrmals eine SCHUFA-Klausel unterzeichnet. Es handelt sich dabei um die Einverständniserklärung zur Weitergabe von Kreditinformationen. Gleichzeitig entbindet sie den Kreditgeber vom Bankgeheimnis. Zu jedem Verbraucher werden folgende Daten gespeichert: Name, Anschrift, frühere Anschriften, Geburtsdatum und Geburtsort. Außerdem finden sich in einer SCHUFA-Auskunft Informationen bezüglich vorhandener und angefragter Bankkonten, Kreditkarten, Leasingverträgen, Ratenzahlungsgeschäften, Mobilfunkkonten (ohne Prepaid), Krediten, Bürgschaften, Zahlungsausfällen, Internetkäufen auf Rechnung und Insolvenzverfahren. Es werden keine Daten zu Beruf, Vermögen, Einkommen, Familienstand und Nationalität gespeichert. Wer ein zuverlässiger Kunde ist und dies belegen kann, bekommt leichter und schneller einen Kredit. Aber genauso dient die Auskunft natürlich dem Vertragspartner zur Absicherung. Dies ist die Idee, die hinter dem Modell der SCHUFA steckt. Man unterscheidet positive von negativen Einträgen. Positive Einträge sind Angaben zu vertragsgemäßem Verhalten. Negative Einträge sind Mitteilungen zu gekündigten Verträgen, Zahlungsausfällen und Informationen aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen. In den letzten Jahren wird die Scoring-Methode der SCHUFA vielfach diskutiert. Es handelt sich dabei um ein mathematisch-analytisches Verfahren zur Prognose von Geschäftsverläufen und dient damit der Risikoabschätzung für Unternehmen. Die eigenen Daten einer Person werden einer Vergleichsgruppe mit ähnlichen Daten zugeordnet. Dann wird mithilfe eines Computerprogramms ein Score zwischen eins und hundert berechnet. Je höher der Score ist, umso besser ist die Bewertung. Koordinierungsstelle SCHULDNERBERATUNG in Schleswig-Holstein Seite 20

Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite

Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite Baustein: B5 Wissenstest Ziel: Abfrage von Vorwissen oder Erfolgskontrolle für vermitteltes Wissen Anmerkung: Der Wissenstest

Mehr

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld Themenbereich 4 Geld/Geldinstitute 1. Aufgabenbereich Auslandsgeschäfte Bargeldloser Zahlungsverkehr EDV-Service Dienstleitungen Geldanlage Bereitstellung von Krediten Beispiele Bereitstellen von ausländischen

Mehr

Dauer: 45 Minuten zur Erarbeitung und 20 Minuten zur Präsentation im Plenum

Dauer: 45 Minuten zur Erarbeitung und 20 Minuten zur Präsentation im Plenum 2.3 Kreditformen Ziele: Erwerb von Grundkenntnissen über verschiedene Kreditformen und deren Unterschiede; ermittlung von Wissen zur Funktionsweise und den Kosten von Krediten Methode: Gruppenarbeit und

Mehr

Das Sparkonto. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein.

Das Sparkonto. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein. Das Sparkonto 1. Warum eröffnen Menschen Sparkonten? Weil sie Geld möchten. 2. Wenn du ein Sparkonto eröffnest, erhältst du als Nachweis ein. 3. Deine Ersparnisse sind auf einem Sparkonto sicherer als

Mehr

Fragebogen rund ums Geld

Fragebogen rund ums Geld Fragebogen rund ums Geld Ziele: Inhaltliche Vorbereitung des Moduls und thematischer Einstieg Methode: Fragebogen Methodisch-didaktischer Kommentar: Der Fragebogen dient als thematische Hinführung zum

Mehr

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012

Lehrerfortbildung Finanzierung. Esslingen, 12. März 2012 Lehrerfortbildung Finanzierung Esslingen, 12. März 2012 Finanzierungsarten 1. Sparkassen-Privatkredit Dient der Finanzierung von Konsumgütern, wie z.b. - KFZ - Einrichtung/Möbel/Renovierung - Urlaub -

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Prepaid-Karte 1 / 5

Häufig gestellte Fragen zur Prepaid-Karte 1 / 5 Häufig gestellte Fragen zur Prepaid-Karte 1 / 5 Was ist eine Prepaid-Karte? Wie der Name ist auch die Handhabung analog einem Prepaid-Handy zu verstehen: Die Prepaid-Karte ist eine vorausbezahlte, wiederaufladbare

Mehr

Bankkarten Girocard. Die Girocard ist ganz schön praktisch! Till + Freunde Konto + Karte

Bankkarten Girocard. Die Girocard ist ganz schön praktisch! Till + Freunde Konto + Karte 1 Girocard Je nach Bank sind die Beträge, über die man täglich/wöchentlich verfügen kann, unterschiedlich. Jeder Bankkunde erhält zu seinem Konto eine Bankkarte, die Girocard. Mit ihr kann er Kontoauszüge

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur MasterCard Prepaid 1 / 5

Häufig gestellte Fragen zur MasterCard Prepaid 1 / 5 Häufig gestellte Fragen zur MasterCard Prepaid 1 / 5 Was ist eine Prepaid-Karte? Wie der Name ist auch die Handhabung analog einem Prepaid-Handy zu verstehen: Die Prepaid-Karte ist eine vorausbezahlte,

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

Privat- und Geschäftskonto auch mit schlechter Schufaauskunft. Sichern Sie sich für alle Fälle ein zugriffsicheres Bargeldkonto im europäischen

Privat- und Geschäftskonto auch mit schlechter Schufaauskunft. Sichern Sie sich für alle Fälle ein zugriffsicheres Bargeldkonto im europäischen Privat- und Geschäftskonto auch mit schlechter Schufaauskunft. Sichern Sie sich für alle Fälle ein zugriffsicheres Bargeldkonto im europäischen Ausland. Kreditkarten ohne Schufa Die Prepaid MasterCard

Mehr

Das sollten Sie über Darlehen wissen

Das sollten Sie über Darlehen wissen Das sollten Sie über Darlehen wissen Dieter Bennink Fachmann für Versicherungen und Finanzen 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Zusammenfassung... 2 Welche Kreditmöglichkeiten gibt es?... 3 Kreditkosten

Mehr

Geschrieben von: Administrator Freitag, den 18. Dezember 2009 um 08:10 Uhr - Aktualisiert Freitag, den 23. September 2011 um 06:12 Uhr

Geschrieben von: Administrator Freitag, den 18. Dezember 2009 um 08:10 Uhr - Aktualisiert Freitag, den 23. September 2011 um 06:12 Uhr Die Advanzia Gratis MasterCard Gold ist komplett kostenlos für Immer und damit praktische die Einzige am Markt, die ohne zusätzliches Konto o.ä. frei und kostenlos verfügbar ist Haben Sie auch von Ihren

Mehr

Allgemeine Wirtschaftslehre: Zahlungsverkehr im Einzelhandel

Allgemeine Wirtschaftslehre: Zahlungsverkehr im Einzelhandel Allgemeine Wirtschaftslehre: Zahlungsverkehr im Einzelhandel Dieses Dokument wurde im Rahmen der Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel von Peter Büche erstellt. Es darf nur vollständig (mit diesem Deckblatt)

Mehr

Häufige Fragen (FAQ)/ PortemonnaieSchutz

Häufige Fragen (FAQ)/ PortemonnaieSchutz Häufige Fragen (FAQ)/ PortemonnaieSchutz Grundlegendes Welche Vorteile bietet der PortemonnaieSchutz und wie erhalte ich diesen? Der PortemonnaieSchutz bietet Ihnen die Möglichkeit, den Verlust Ihrer Zahl-,

Mehr

Finanzen im Griff?! Informationen für unsere jungen Kunden, die ihre Finanzen im Griff haben möchten.

Finanzen im Griff?! Informationen für unsere jungen Kunden, die ihre Finanzen im Griff haben möchten. Finanzen im Griff?! Informationen für unsere jungen Kunden, die ihre Finanzen im Griff haben möchten. Diese Broschüre wurde mit freundlicher Unterstützung des Jugendbeirats der Raiffeisenbank Neustadt

Mehr

MOBIL + ERFOLGREICH. Wir finanzieren deinen Führerschein. Nach dem Führerschein geht s weiter! Telefon: 09 41/3 07 87 55-0 www.starthilfe-plus.

MOBIL + ERFOLGREICH. Wir finanzieren deinen Führerschein. Nach dem Führerschein geht s weiter! Telefon: 09 41/3 07 87 55-0 www.starthilfe-plus. Konditionen Stand 2/2007 - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. MOBIL + ERFOLGREICH Wir finanzieren deinen Führerschein. Nach dem Führerschein geht s weiter! Die Fahrzeugfinanzierung STARTHILFE-PLUS ermöglicht

Mehr

50 gute Bank-Urteile (kleine Auswahl) Immer wieder klagen Bankkunden - und bekommen Recht!

50 gute Bank-Urteile (kleine Auswahl) Immer wieder klagen Bankkunden - und bekommen Recht! Kredit- & Kontenprüfung AFW Peter Zapf, Hafenstr. 85, 59067 Hamm Tel.: 02381-76767, Fax.: 02381-374492 (kleine Auswahl) Streit bei Girokonten 1. Hat eine Bank Selbstverpflichtung zum Girokonto für jedermann

Mehr

Kredit und Darlehen. Kreditsicherung

Kredit und Darlehen. Kreditsicherung Kredit und Darlehen Kredit Unter Kredit versteht man die Überlassung von Geld oder anderen vertretbaren Sachen mit der Vereinbarung, dass der am Ende der vereinbarten vertraglichen Frist den Geldbetrag

Mehr

Starten statt warten!

Starten statt warten! Starten statt warten! Endlich ein Kredit, der sich deinen Wünschen anpasst! STARTHILFE ist die Finanzspritze für dein automobiles Leben Du brauchst Geld für deinen Führerschein? Kein Problem, eine Auszahlung

Mehr

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Selbstauskunft (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Angaben zum Vorhaben und Kredit: Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Umschuldung Modernisierung Sonstiges:

Mehr

Curriculum Leben & Geld. Bereich Alphabetisierung

Curriculum Leben & Geld. Bereich Alphabetisierung Curriculum Leben & Geld Bereich Alphabetisierung Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle Lerneinheiten im Lernbereich Leben & Geld / Alphabetisierung. Jede Lerneinheit hat eine eindeutige ID.

Mehr

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Maximilianstraße 7, A-6020 Innsbruck, Anruf zum Nulltarif: 0800/22 55 22 Liebe Direktorinnen und Direktoren! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Es ist uns ein Anliegen, längerfristig das Bewusstsein im Umgang

Mehr

Bankkarten. Till + Freunde. Bankkarten. Konto + Karte Bankkarten

Bankkarten. Till + Freunde. Bankkarten. Konto + Karte Bankkarten Till + Freunde Girocard Je nach Bank sind die Beträge, über die man täglich/wöchentlich ver- Die Girocard fügen kann, unterschiedlich. Jeder Bankkunde erhält zu seinem Konto ist ganz schön eine Bankkarte,

Mehr

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier:

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

MOBIL + ERFOLGREICH. www.fuehrerschein-starthilfe.de. Wir finanzieren deinen Führerschein.

MOBIL + ERFOLGREICH. www.fuehrerschein-starthilfe.de. Wir finanzieren deinen Führerschein. www.fuehrerschein-starthilfe.de MOBIL + ERFOLGREICH Wir finanzieren deinen Führerschein. STARTHILFE im Internet Unter www.fuehrerschein-starthilfe.de findest du viele nützliche Infos zum Thema Führerscheinfinanzierung.

Mehr

Glossar. Annuitäten - darlehen

Glossar. Annuitäten - darlehen 142 FINANZEN UND VERSICHERUNGEN Glossar Abruf-Dispokredit Annuitäten - darlehen Bankkarte Baufinanzierung Bausparen Ziel eines Bausparvertrags ist es, Eigenkapital für den Erwerb einer Immobilie anzusparen,

Mehr

Der richtige Umgang mit der Bank

Der richtige Umgang mit der Bank Der richtige Umgang mit der Bank 98 Prozent der Erwachsenen haben ein Konto bei der Bank oder Sparkasse. Kreditinstitute umwerben selbst Neugeborene schon als Kunden. Ein Geschenkgutschein über 5 Euro

Mehr

Ihre Visa Prepaid-Karte. Was Ihre neue Karte leistet.

Ihre Visa Prepaid-Karte. Was Ihre neue Karte leistet. Ihre Visa Prepaid-Karte Was Ihre neue Karte leistet. 2 Inhalt So starten Sie 3 Inhaltsverzeichnis Ihre Visa Prepaid-Karte: eine gute Entscheidung So starten Sie 3 Ihre Visa Prepaid-Karte: eine gute Entscheidung

Mehr

Fragen & Antworten zum Online Kredit

Fragen & Antworten zum Online Kredit Fragen & Antworten zum Online Kredit In dem vorliegenden Kreditratgeber finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Online Kredit. Übersicht WESHALB SIND ONLINE KREDITE IN DER

Mehr

Knete, Kohle, Kröten. wir reden über Geld redet mit! Auswertung einer Umfrage zum Finanzverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Knete, Kohle, Kröten. wir reden über Geld redet mit! Auswertung einer Umfrage zum Finanzverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen Knete, Kohle, Kröten wir reden über Geld redet mit! Auswertung einer Umfrage zum Finanzverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen Erstellt im Rahmen der Schuldenprävention des SKM - Kath. Verein

Mehr

Kredite + Finanzierung. Ist es nicht egal, wofür man einen Kredit aufnimmt?

Kredite + Finanzierung. Ist es nicht egal, wofür man einen Kredit aufnimmt? Investition eller Mittel, mit dem Ziel, Gewinne zu erwirtschaften. Konsum Privater Verzehr oder Verbrauch von Gütern. Ist es nicht egal, wofür man einen Kredit aufnimmt? 1 Finanzierung von Konsum oder

Mehr

MACH DICH MOBIL! (+) Garantiert effektiver Jahreszins 9,95 % p.a.

MACH DICH MOBIL! (+) Garantiert effektiver Jahreszins 9,95 % p.a. STARTHILFE auf einen Blick: Für jeden Fahrschüler das passende Finanzierungsmodell. Zu absolut konkurrenzfähigen Konditionen. Plus eine besonders einfache Vertragsabwicklung. (+) Garantiert effektiver

Mehr

INFOS, TIPPS UND TRICKS FÜR DIE GÜNSTIGSTE FAHRZEUGFINANZIERUNG

INFOS, TIPPS UND TRICKS FÜR DIE GÜNSTIGSTE FAHRZEUGFINANZIERUNG AUTOKREDIT: INFOS, TIPPS UND TRICKS FÜR DIE GÜNSTIGSTE FAHRZEUGFINANZIERUNG INHALT 1. Unterschied zwischen Autokredit und Verbraucherdarlehen 03 2. Beispielrechnung: Autofinanzierung über eine Direktbank

Mehr

Download. Mathematik üben Klasse 8 Zinsrechnung. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert

Download. Mathematik üben Klasse 8 Zinsrechnung. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert Download Jens Conrad, Hardy Seifert Mathematik üben Klasse 8 Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mathematik üben Klasse 8 Differenzierte Materialien

Mehr

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter Die Degussa Bank bietet allen deutschen Mitarbeitern der BASF Gruppe eine Kreditkarte zur privaten Nutzung zu Vorzugskonditionen an. Während BASF Mitarbeiter mit der Degussa Bank-Kreditkarte alle Arten

Mehr

Kreditkarte neu erfunden.

Kreditkarte neu erfunden. Wir haben die Kreditkarte neu erfunden. Die easycredit-card ist die faire Kreditkarte der TeamBank AG. Mehr als eine Kreditkarte. Die neue easycredit-card. Wir haben eine völlig neue Kreditkarte erfunden:

Mehr

Willkommen auf unserer Seite für BON KREDIT.

Willkommen auf unserer Seite für BON KREDIT. Willkommen auf unserer Seite für BON KREDIT. Auf dieser Seite möchten wir Sie über die Möglichkeiten einer fairen und schnellen Kreditvermittlung informieren. Als Ihr Service Partner können wir Ihnen hier

Mehr

Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen. Die Checkliste für den Kontowechsel

Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen. Die Checkliste für den Kontowechsel Entspannt zurücklehnen: Girokonto wechseln und sparen Die Checkliste für den Kontowechsel Haben Sie an alles gedacht? Sind alle informiert? Diese Checkliste zum Kontowechsel hilft Ihnen dabei, niemanden

Mehr

DG-Verlag -Muster- Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit

DG-Verlag -Muster- Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit. Betrag/Währungseinheit Bürgschaft Ausfallbürgschaft (enge Zweckerklärung) Für bankinterne Bearbeitung, bitte bei Schriftwechsel angeben. Bürge (Name, Anschrift, Geburtsdatum) Bank Der Bürge übernimmt gegenüber der Bank folgende

Mehr

ZIEL: Unterschiedliche Zahlungsarten und deren Sicherheitsgrad kennen, Grundkenntnisse über Kredite haben

ZIEL: Unterschiedliche Zahlungsarten und deren Sicherheitsgrad kennen, Grundkenntnisse über Kredite haben KONTO UND KARTE ZIEL: Unterschiedliche Zahlungsarten und deren Sicherheitsgrad kennen, Grundkenntnisse über Kredite haben 1) Begrüßung und thematische Hinführung (ca. 5 Min.) Bei schulfremden Personen:

Mehr

Kommentartext Was passiert, wenn ich meine Schulden nicht bezahlen kann?

Kommentartext Was passiert, wenn ich meine Schulden nicht bezahlen kann? Kommentartext Was passiert, wenn ich meine Schulden nicht bezahlen kann? 1. Kapitel: Bedürfnisse Dabei zu sein, cool zu sein kostet oft Geld. Fast zwei Drittel aller Jugendlichen geben in Umfragen an,

Mehr

Sparen wozu? Ohne Sparen sind größere Anschaffungen, wie: neue Waschmaschine, Auto, etc. nicht möglich. Verfügbarkeit

Sparen wozu? Ohne Sparen sind größere Anschaffungen, wie: neue Waschmaschine, Auto, etc. nicht möglich. Verfügbarkeit Eintrag Sparen wozu? Ohne Sparen sind größere Anschaffungen, wie: neue Waschmaschine, Auto, etc. nicht möglich. Möglichkeit zum Sparen hängt ab von: Einkommen Festen Ausgaben Sparbereitschaft, Selbstdisziplin

Mehr

MasterCard Gold. MasterCard Gold Die Kreditkarte mit Versicherungsschutz.

MasterCard Gold. MasterCard Gold Die Kreditkarte mit Versicherungsschutz. MasterCard Gold MasterCard Gold Die Kreditkarte mit Versicherungsschutz. Darfs ein bisschen mehr sein? Mehr Service, mehr Versicherungsschutz und mehr Leistungen? Dann haben wir das Richtige für Sie: die

Mehr

Konsum- und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2008

Konsum- und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2008 Grundlagenstudie zur Konsumund Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung, Inhaltsverzeichnis 2 A. Ratenkredite B. Weitere Finanzierungsformen C. Aktuelle Nutzung verschiedener Finanzierungsformen D. Finanzierung

Mehr

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben

SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben SCHUFA Ihr Partner im modernen Wirtschaftsleben Wir schaffen Vertrauen 2 Einkaufen heute Einfach, schnell und unkompliziert Wir leben in einer Welt voller attraktiver Produktangebote und Dienstleistungen.

Mehr

Einfach rätselhaft. Transaktionen durchführen zu können, muss man bei einer Bank ein. Bargeldloser Zahlungsverkehr Geld bewegt sich

Einfach rätselhaft. Transaktionen durchführen zu können, muss man bei einer Bank ein. Bargeldloser Zahlungsverkehr Geld bewegt sich w w w. s c h u l b a n k. d e /g e l d - s p e c i a l A r b e i t s b l a t t 1 Bargeldloser Zahlungsverkehr Geld bewegt sich 9 1 8 4 Einfach rätselhaft 6 3 7 5 11 10 2 1 Der Zahlungsverkehr von Konto

Mehr

Welche Daten werden bei der Schufa gespeichert?

Welche Daten werden bei der Schufa gespeichert? SCHUFA KOSTENLOS Wer oder was ist die Schufa? Die Schufa Holding AG (= Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) mit Sitz in Wiesbaden ist eine bzw. DIE deutsche Wirtschaftsauskunftei. Die Aktionäre

Mehr

Reform des Kontopfändungsschutzes

Reform des Kontopfändungsschutzes Reform des Kontopfändungsschutzes Der Deutsche Bundestag hat am 23.04.2009 den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Reform des Kontopfändungsschutzes beschlossen. Das Bundesjustizministerium hat in seiner

Mehr

Wortschatz zum Thema: Studentenkonto

Wortschatz zum Thema: Studentenkonto 1 Wortschatz zum Thema: Studentenkonto Rzeczowniki: der Gaststudent, -en der Kunde, -n die Bank, -en die Bank-Filiale, -n der Automat, -en der Geldautomat, -en der Bankautomat, -en das Geld das Abheben

Mehr

Merkblatt für die Bestellung von Grundschulden

Merkblatt für die Bestellung von Grundschulden Merkblatt für die Bestellung von Grundschulden I. Einführung Nur wenige Käufer sind in der Lage, beim Kauf eines Grundstücks, eines Hauses oder einer Eigentumswohnung den Kaufpreis vollständig aus Eigenmitteln

Mehr

Degussa Bank Corporate Card. FAQ-Liste

Degussa Bank Corporate Card. FAQ-Liste Degussa Bank Corporate Card FAQ-Liste Wie und wo beantrage / erhalte ich die Degussa Bank Corporate Card? Sie können die Corporate Card bequem über den Bank-Shop der Degussa Bank im Chemiepark Trostberg

Mehr

Ist es möglich, immer und überall finanzielle Freiheit zu haben?

Ist es möglich, immer und überall finanzielle Freiheit zu haben? easycredit-card.de Ist es möglich, immer und überall finanzielle Freiheit zu haben? Ja, mit der easycredit- Finanzreserve haben Sie immer bis zu 15.000 Euro griffbereit. Vermittlung der fairen easycredit-card

Mehr

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit?

2. Ein Unternehmer muss einen Kredit zu 8,5 % aufnehmen. Nach einem Jahr zahlt er 1275 Zinsen. Wie hoch ist der Kredit? Besuchen Sie auch die Seite http://www.matheaufgaben-loesen.de/ dort gibt es viele Aufgaben zu weiteren Themen und unter Hinweise den Weg zu den Lösungen. Aufgaben zu Zinsrechnung 1. Wie viel Zinsen sind

Mehr

Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherungen

Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherungen Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherungen Ratenkredite werden häufig in Kombination mit Restschuldversicherungen abgeschlossen. Banken und Kreditvermittler verdienen sich an

Mehr

Wirtschaftsauskunftsdateien: SCHUFA & Co

Wirtschaftsauskunftsdateien: SCHUFA & Co Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite Baustein: B3 Wirtschaftsauskunftsdateien: SCHUFA & Co Ziel: Vermittlung von Wissen über die Wirtschaftsauskunfteien wie zum

Mehr

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit,

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit Ihre Kreditanfrage Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, unsere Kredite basieren auf Vertrauen. Wenn Menschen aus Ihrem privaten oder geschäftlichen

Mehr

Vermittlung der fairen easycredit-finanzreserve ausschließlich für die TeamBank AG. Mehr finanzieller Freiraum mit der easycredit-finanzreserve.

Vermittlung der fairen easycredit-finanzreserve ausschließlich für die TeamBank AG. Mehr finanzieller Freiraum mit der easycredit-finanzreserve. Vermittlung der fairen easycredit-finanzreserve ausschließlich für die TeamBank AG. Mehr finanzieller Freiraum mit der easycredit-finanzreserve. Einfach mehr drin mit der einzigartigen und fairen Finanzierungsoption.

Mehr

Baden-Württembergische Bank: VDI-PayIng Card und VDI-StudyIng Card

Baden-Württembergische Bank: VDI-PayIng Card und VDI-StudyIng Card Mitglieder- und Regionalservice F r a g e n u n d A n t w o r t e n Baden-Württembergische Bank: VDI-PayIng Card und VDI-StudyIng Card Preis: F: Ist die VDI-PayIng Card bzw. die -StudyIng Card nur für

Mehr

Sparkassen-Kreditkarte Basis von MasterCard und VISA FAQ Häufig gestellte Fragen

Sparkassen-Kreditkarte Basis von MasterCard und VISA FAQ Häufig gestellte Fragen Stand: 11. Dezember 2014 Sparkassen-Kreditkarte Basis von MasterCard und VISA FAQ Häufig gestellte Fragen 1. Allgemeine Fragen Was genau ist eine Basis Kreditkarte? Die Basis Kreditkarte ist eine vorausbezahlte,

Mehr

Friedensstraße 1a 65795 Hattersheim Telefon: 06190 / 9921-87 Telefax: 06190 / 9921-70 Sprechzeiten nach Vereinbarung Internet: www.hawobau.

Friedensstraße 1a 65795 Hattersheim Telefon: 06190 / 9921-87 Telefax: 06190 / 9921-70 Sprechzeiten nach Vereinbarung Internet: www.hawobau. Friedensstraße 1a Telefon: 06190 / 9921-87 Telefax: 06190 / 9921-70 Sprechzeiten nach Vereinbarung Internet: www.hawobau.de z.h. Frau Yaman Tel.: 06190/ 9921-87 oder per E-Mail: eyaman@hawobau.de Fragebogen

Mehr

Kapitel B. Giroverkehr. 1. Privatgiro. 1.1. Zinsen. 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite

Kapitel B. Giroverkehr. 1. Privatgiro. 1.1. Zinsen. 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite 1. Privatgiro 1.1. Zinsen 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite Sollzinssatz für sonstige Kontoüberziehungen 1 9,95 % 9,95 % Für Inanspruchnahmen

Mehr

Fragen und Antworten zur Visa Card Basis der Berliner Sparkasse (Stand: 03/2015)

Fragen und Antworten zur Visa Card Basis der Berliner Sparkasse (Stand: 03/2015) Fragen und Antworten zur Visa Card Basis der Berliner Sparkasse (Stand: 03/2015) 1. ALLGEMEINE FRAGEN 2 2. KARTENEINSATZ 3 3. KARTENABRECHNUNG 3 4. KARTENVERLUST / KARTENDIEBSTAHL 4 5. GUTHABEN 4 6. BARGELDVERFÜGUNG

Mehr

Online Messe Kartensicherheit

Online Messe Kartensicherheit Online Messe Kartensicherheit Angelika und Kirsten Knoop-Kohlmeyer Sparkasse Celle Was ist Ihnen wichtig? Präventionsmaßnahmen zur Vermeidung von Betrug Die SparkassenCard: Das Girokonto in der Hosentasche

Mehr

Schufa-Report. Was man über die Schufa wissen muss. E-BOOK. Alle Rechte vorbehalten: Bavaria Finanz Service

Schufa-Report. Was man über die Schufa wissen muss. E-BOOK. Alle Rechte vorbehalten: Bavaria Finanz Service Schufa-Report Was man über die Schufa wissen muss. http://www.kredit1a.de/kredit-ohne-schufa.php E-BOOK Alle Rechte vorbehalten: Bavaria Finanz Service Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundsätzliches

Mehr

Kreditkarten. Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen

Kreditkarten. Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen Kreditkarten Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen Ihre persönliche Cembra MasterCard Es freut uns, dass Sie sich für die Cembra MasterCard entschieden haben. Jetzt können Sie weltweit

Mehr

Rallye. 8. Kurzes Gespräch in einem bereitgestellten Raum

Rallye. 8. Kurzes Gespräch in einem bereitgestellten Raum Rallye 1. Treffen um: 2. Wo: 3. Bekanntgabe der Regeln, Frühstück 4. Uhr: Start der Rallye 5. Anlaufen der Stationen 1-9 6. Lösen der Quizfragen und Lösungswort finden 7. Aufsuchen der Einrichtung: 8.

Mehr

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit,

An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage. Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, DPK-Consulting Dr. Patrick Keller Vor den Mauern 7 63755 Alzenau An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit Ihre Kreditanfrage Liebe Interessenten für einen Mikrokredit, unsere Kredite basieren auf

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite

Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1 Europäische Standardinformationen für Verbraucherkredite 1. Name und Kontaktangaben des Kreditgebers Kreditgeber Anschrift Kreditvermittler Anschrift S-Kreditpartner GmbH Prinzregentenstraße 25, 10715

Mehr

HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS MEHR ALS EIN GESCHÄFTS- KONTO

HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS MEHR ALS EIN GESCHÄFTS- KONTO HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS MEHR ALS EIN GESCHÄFTS- KONTO HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS IDEENREICH Wer sein Konto wechselt, macht das nur, wenn er wesentliche Vorteile daraus ziehen kann. Das weiß auch

Mehr

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen

Zinsbindungsfrist bei Annuitätendarlehen Früher oder später muss sich nahezu jeder Kreditnehmer Gedanken über die Anschlussfinanzierung machen. Schließlich werden die Zinsen für die meisten Darlehen nur über einen eher kurzen Zeitraum festgelegt,

Mehr

Kapitalbeschaffung, Kapitalsicherung. Kreditsicherung, Hypotheken, Bürgschaften

Kapitalbeschaffung, Kapitalsicherung. Kreditsicherung, Hypotheken, Bürgschaften Kapitalbeschaffung, Kapitalsicherung Kreditsicherung, Hypotheken, Bürgschaften Themenübersicht (2) 8. Kapitalbeschaffung, Kapitalabsicherung: Kreditsicherung, Bürgschaften, Hypotheken 9. Geistiges Eigentum:

Mehr

Auskunftsdateien eine Übersicht

Auskunftsdateien eine Übersicht Zentrale Auskunftsdateien eine Übersicht accumio finance services GmbH infoscore Consumer Data GmbH Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG Creditreform Boniversum GmbH Deltavista GmbH SCHUFA Holding

Mehr

Kredite und Finanzierungen

Kredite und Finanzierungen Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite Baustein: B2 Kredite und Finanzierungen Ziel: Vermittlung von Kenntnissen zu verschiedenen Kreditverträgen und anderen Finanzierungsmöglichkeiten,

Mehr

5 Kartenzahlungen unter SEPA

5 Kartenzahlungen unter SEPA 5 Kartenzahlungen unter SEPA Neben Bargeld und bargeldlosen Geldtransfers gibt es und seine Bedeutung steigt immer mehr das umgangssprachlich sogenannte Plastikgeld. Es gibt kaum mehr jemanden, der sein

Mehr

Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein

Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein Folge Deinem Stern und der Erfolg wird Dir sicher sein Vorwort Früh übt sich, wer ein Meister werden will Vielleicht kennen Sie diesen Spruch und wissen auch, was er bedeutet? Alles, was wir im Laufe unseres

Mehr

Ihr Kreditantrag. 1. Persönliche Angaben. 2. Finanzierungsvorhaben. Unsere Anschriften: Liblarer Str. 70 50321 Brühl. www.my-baufinanzierung.

Ihr Kreditantrag. 1. Persönliche Angaben. 2. Finanzierungsvorhaben. Unsere Anschriften: Liblarer Str. 70 50321 Brühl. www.my-baufinanzierung. Unsere Anschriften: Liblarer Str. 70 50321 Brühl www.my-baufinanzierung.de Ihr Ansprechpartner: Herr Sebastian Suslik Tel.: 02232-9230030 Fax.: E-Mail: s.suslik@my-baufinanzierung.de Brühl, Mar 6, 2015

Mehr

Geldanlage auf Bankkonten

Geldanlage auf Bankkonten Das Tagesgeldkonto ist ein verzinstes Konto ohne festgelegte Laufzeit. Dabei kann der Kontoinhaber jederzeit in beliebiger Höhe über sein Guthaben verfügen. Kündigungsfristen existieren nicht. Je nach

Mehr

Wirtschaftslehre des Haushalts

Wirtschaftslehre des Haushalts Universität Dortmund Fachbereich 14 Hauswirtschaftswissenschaft Prof. Dr. Ing. G. Eissing Emil-Figge-Str. 50 44227 Dortmund 0231/755-2815 Fax 0231/755-2801 SKM Katholischer Verein für soziale Dienste in

Mehr

Diakonisches Werk der Kirchenkreise Syke-Hoya und Grafschaft Diepholz

Diakonisches Werk der Kirchenkreise Syke-Hoya und Grafschaft Diepholz Diakonisches Werk der Kirchenkreise Syke-Hoya und Grafschaft Diepholz Soziale Schuldnerberatung Unterrichtskonzept zur Durchführung des Finanzführerscheins Kleiner Finanzführerschein ab Klasse 8 1. Unterrichtseinheit

Mehr

ist, wenn du jederzeit flexibel bleibst. Rahmenkredit Erläuterungen

ist, wenn du jederzeit flexibel bleibst. Rahmenkredit Erläuterungen ist, wenn du jederzeit flexibel bleibst. Rahmenkredit Erläuterungen Erläuterungen zum Rahmenkredit Vertrag mit Fachbegriffslexikon Sinn und Zweck der Erläuterungen Wozu dienen diese Erläuterungen zum Rahmenkredit

Mehr

Geld leihen Lehrerinformation

Geld leihen Lehrerinformation Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Ziel Material Die SuS lesen einen kurzen Text zum Thema. Sie bearbeiten Fragen dazu auf einem Arbeitsblatt. Im Klassengespräch werden die Vor- und Nachteile von Krediten

Mehr

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Klassenarbeiten Mathematik 8. Zinsrechnung. Jens Conrad, Hardy Seifert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Jens Conrad, Hardy Seifert Klassenarbeiten Mathematik 8 Downloadauszug aus dem Originaltitel: Klassenarbeiten Mathematik 8 Dieser Download ist ein Auszug aus dem Originaltitel Klassenarbeiten

Mehr

WACHSENSIE. Erst der Mensch, dann die Zahlen. An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage

WACHSENSIE. Erst der Mensch, dann die Zahlen. An alle Interessent/innen für einen Mikrokredit. Ihre Kreditanfrage WACHSENSIE. KIZ Finanzkontor. Hermann-Steinhäuser Str. 43-47. 63065 Offenbach An alle Interessent/innen für einen Ihre Kreditanfrage Liebe Interessenten für einen, unsere Kredite basieren auf Vertrauen.

Mehr

Prüfungsfragebogen (mit Antworten)

Prüfungsfragebogen (mit Antworten) Prüfungsfragebogen (mit Antworten) 1. Was gehört nicht in diese Aufzählung? Nettokredit Prepaid Vertrag Laufzeitmonate Restschuldversicherung 2. Wie kann man ein Girokonto am besten umschreiben? Notwendiges

Mehr

A n a l y s i s Finanzmathematik

A n a l y s i s Finanzmathematik A n a l y s i s Finanzmathematik Die Finanzmathematik ist eine Disziplin der angewandten Mathematik, die sich mit Themen aus dem Bereich von Finanzdienstleistern, wie etwa Banken oder Versicherungen, beschäftigt.

Mehr

VR-MEINKONTO. das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß. werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

VR-MEINKONTO. das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß. werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. VR-MEINKONTO das Konto, das mitwächst. Mit uns in die Zukunft! Groß werden. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Groß werden. Es gibt nichts Schöneres, als die eigenen Kinder

Mehr

UMSCHULDUNG ABLAUF, TIPPS UND TRICKS

UMSCHULDUNG ABLAUF, TIPPS UND TRICKS FINANZEN: G N D L H C S M S K C I R T D N S P ABLAF, TIP INHALT 1. Ablauf der mschuldung 03 2. Tipps für die mschuldung 04 3. FAQ 05 HINWEIS: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität

Mehr

Auskunfteien BAYERISCHES LANDESAMT. Fragen und Antworten FÜR DATENSCHUTZAUFSICHT

Auskunfteien BAYERISCHES LANDESAMT. Fragen und Antworten FÜR DATENSCHUTZAUFSICHT BAYERISCHES LANDESAMT FÜR DATENSCHUTZAUFSICHT Auskunfteien Fragen und Antworten Herausgeber: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht Promenade 27 91522 Ansbach Telefon: (0981) 53-1300 Telefax: (0981)

Mehr

Erledige die Bezahlung dieser Telefonrechnung mit den beiden Formularen auf dem Arbeitsblatt.

Erledige die Bezahlung dieser Telefonrechnung mit den beiden Formularen auf dem Arbeitsblatt. Materialien bilingualen Sachfachunterricht M 1.1 Folie MATERIALIEN Deine Kontoverbindung lautet: Kontonummer 101 202 bei Kreditinstitut Irgendwo, BLZ 207 500 00 Erledige die Bezahlung dieser Telefonrechnung

Mehr

Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherung

Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherung Vorbemerkungen zum Fragebogen Ratenkredit mit Restschuldversicherung Ratenkredite werden häufig in Kombination mit Restschuldversicherungen abgeschlossen. Banken und Kreditvermittler verdienen sich an

Mehr

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz Kontomodelle Unser Filialnetz in der Kurpfalz Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Volksbank Kurpfalz H + G BANK eg Hauptstraße 46 69117 Heidelberg Telefon 06221 9090 Telefax 06221

Mehr

Ziele: Vermittlung der Fähigkeit, selbständig Kreditangebote vergleichen zu können.

Ziele: Vermittlung der Fähigkeit, selbständig Kreditangebote vergleichen zu können. 2.5 Kreditvergleich Ziele: ermittlung der Fähigkeit, selbständig Kreditangebote vergleichen zu können. Methode: Moderation Methodisch-didaktischer Kommentar: Das in den vorangegangenen Arbeitsschritten

Mehr

WBRS-Referat Seite 38-45 ROISER Silvia 4HBa

WBRS-Referat Seite 38-45 ROISER Silvia 4HBa DIE ARTEN DER FINANZIERUNG ÜBERSICHT (SKIZZE 1) Unter Finanzierung ist die Beschaffung des erforderlichen Kapitals zu verstehen. Der Umgang und die Fristigkeit des Kapitalbedarfes hängt von der Größe und

Mehr

kreditkarten bank meine Für jeden das passende Angebot für zu Hause und unterwegs Postbank Kreditkarten Mehr Informationen hier:

kreditkarten bank meine Für jeden das passende Angebot für zu Hause und unterwegs Postbank Kreditkarten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

Konsum und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2009

Konsum und Kfz-Finanzierung. Grundlagenstudie zur Konsumund. GfK Finanzmarktforschung, Oktober 2009 Grundlagenstudie zur Konsumund Kfz-Finanzierung GfK Finanzmarktforschung, Oktober Die Agenda A. Hintergrund und Zielsetzung der Studie, Studiendesign Seite 3 B. Zusammenfassung der Ergebnisse Seite 7 C.

Mehr

7. Finanz- und Versicherungswirtschaft

7. Finanz- und Versicherungswirtschaft 7. Finanz- und Versicherungswirtschaft Hier finden Sie Musterschreiben an die SCHUFA, an Handels- und Wirtschaftsauskunfteien, Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen Eine Vielzahl von personenbezogenen

Mehr

Vermögensstatus / Selbstauskunft

Vermögensstatus / Selbstauskunft Vermögensstatus / Selbstauskunft Angaben zur Person Name (gegebenenfalls auch Geburtsname), Anschrift Geburtsdatum Telefon Familienstand Zahl der unterhaltsberechtigten Personen Güterstand Staatsangehörigkeit

Mehr